Werbung

Pressemitteilung vom 28.10.2022    

Lesesommer-Pokal der Stadtbücherei Hachenburg geht an Grundschule Atzelgift

Insgesamt 23 Schulklassen aus der Verbandsgemeinde Hachenburg folgten dem Aufruf der Stadtbücherei Werner A. Güth, sich als Klassenverband zur Lesesommerteilnahme bei der Bücherei anzumelden. Bereits zum zweiten Mal konnte die Grundschule Atzelgift-Streihausen den Pokal holen.

So sehen glückliche Sieger aus. (Foto: Bücherei Hachenburg)

Hachenburg. Ziel des Wettbewerbs war es, dass möglichst viele Schüler einer Klasse am Lesesommer erfolgreich teilnehmen, um den Lesesommer-Wanderpokal zu gewinnen. Den Wettbewerb um den Pokal gibt es seit 2015, die Anmeldung von 23 Schulklassen in diesem Jahr war neuer Rekord.

Alle teilnehmenden Klassen fieberten dem Ende des Lesesommers entgegen, um zu erfahren, welche Klasse in diesem Jahr den gefüllten Wanderpokal erhält. Die Überraschung und Freude in der Grundschule Atzelgift-Streithausen waren groß, als der Anruf der Stadtbücherei mit der Gewinnbenachrichtigung einging. Zur feierlichen Übergabe des Pokals versammelten sich alle Schüler der Schule auf dem Schulhof, wo dann das Geheimnis gelüftet wurde, dass die Klasse 4 mit 78 Prozent erfolgreicher Beteiligung den Sieg errungen hatte. Ein riesiger Applaus der ganzen Schulgemeinschaft war den Lesesiegern gewiss. Strahlende Gesichter und ein "Oh" und "Lecker" war von allen Seiten zu hören, als nach dem Öffnen des Pokaldeckels die Süßigkeiten zum Vorschein kamen.



Dass man einen Pokal nicht nur bei einem sportlichen Wettkampf, sondern auch bei einem tollen Lese-Wettkampf gewinnen kann, und der Pokal dann noch mit Leckereien gefüllt ist, sei Motivation und Ansporn für die ganze Schülerschaft, im nächsten Jahr wieder eifrig mitzumachen, freut sich Katja Süß, die Klassenlehrerin der Siegerklasse. Die Klasse von Katja Süß hatte es im Jahr 2020 schon einmal geschafft, mit der höchsten Beteiligung den Pokal für ein Jahr nach Atzelgift zu holen. (PM)


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das Unerträgliche ertragen helfen: Beauftragung im Gottesdienst der Notfallseelsorge

Neuhäusel. Dekanin Kerstin Janott aus dem Dekanat Nassauer Land, Pastoralreferent Rainer Dämgen, NFS-Leiterin Bea Vogt, weitere ...

Ausbau der K 61 "Waldstraße" Rotenhain

Rotenhain. Die Verbandsgemeindewerke Westerburg beabsichtigen in Teilbereichen den Hauptkanal und die gesamte Wasserleitung ...

Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Hachenburg. Die Organisatoren dieser Diskussionsrunde konnten sich über eine große Beteiligung aus der Schülerschaft, alle ...

Drei Fahrer in Vielbach und Höhr-Grenzhausen unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs

Vielbach. Der erste Vorfall ereignete sich um 22.20 Uhr in der Hauptstraße von Vielbach. Bei einer Verkehrskontrolle wurde ...

Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Weitere Artikel


Bell-Arena der Nistertaler Sportfreunde ist eröffnet

Atzelgift. In einer kleinen Feierstunde enthüllten Jugendspieler das Schild der "Bell-Arena". Es war schon etwas Besonderes ...

Diebstahl hochwertiger E-Bikes

Nauort. Laut Polizei wurden die Fahrräder aus Schuppen im Bereich Kaspershäuschen und Bitzengarten durch bisher unbekannte ...

Mehrere Lkw mussten stillgelegt werden

Region Koblenz. Obwohl die Kontrolltage ein grundsätzlich positives Fazit ergaben und die überwiegende Zahl der Brummi-Fahrer ...

Vermisster Mörsbacher lebend gefunden

Mörsbach/Hachenburg. Knapp 48 Stunden war ein 82 Jahre alter Mann aus Mörsbach vermisst, nachdem er am Mittwoch gegen Mittag ...

Erster Westerwälder Kommunalkongress: Wäller Kommunalpolitiker im Dialog

Wirges. „Es ist eine Neuheit, die es so im Westerwald noch nicht gegeben hat“, so beschreiben Andree Stein von der KPV und ...

Westerwaldwetter: Das letzte warme Wochenende genießen

Region. In den letzten Oktobertagen erwartet uns im Westerwald Spätsommerwetter. Vom näher rückenden Winter ist noch gar ...

Werbung