Werbung

Pressemitteilung vom 27.10.2022    

Teurer Reifenplatzer auf der A3: Sattelzug-Gespann landet bei Mogendorf im Grünstreifen

Der Sachschaden ist immens: Am Donnerstag (27. Oktober) ist ein Sattelzug-Gespann bei Mogendorf auf der A3 von der Fahrbahn abgekommen. Nach einem Reifenplatzer landete das mit teurer Veranstaltungstechnik beladene Gefährt in einem abschüssigen Grünstreifen. Zum Glück wurde niemand verletzt.

(Symbolfoto)

Mogendorf. Wie die Verkehrsdirektion Koblenz berichtet, war das Gespann, bestehend aus einer Sattelzugmaschine und Kofferaufbau, auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Ransbach-Baumbach kam das Fahrzeug wegen eines geplatzten Reifens nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Schutzplanke und kippte in dem abschüssigen Grünstreifen seitlich nach rechts um. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten sich selbstständig befreien und blieben unverletzt. Im Kofferaufbau des Gefährts befand sich spezielle Veranstaltungstechnik. Der Wert des
Gespannes mitsamt technischem Equipment belief sich nach Polizeiangaben auf rund 1 Million Euro. Die Bergungsarbeiten dauerten lange an, wodurch es im Laufe des Tages zu
weiteren möglichen Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Autobahn kommen kann. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Lammsteaks aus der Keule mit buntem Gemüse

Dierdorf. Mit buntem Gemüse und den Steaks gestalten Sie ein gesundes und leckeres Gericht.

Zutaten für vier Personen:
1.000 ...

Volkshochschulkurs in Bad Marienberg: "Was macht ein Klimaschutzmanager?"

Bad Marienberg. Doch was macht ein Klimaschutzmanager eigentlich? Wie sieht der Arbeitsalltag aus, wie kann der Klimaschutz ...

"Zweite Heimat": Bunte Kreativkurse und Workshops rund um Ostern für Kinder

Höhr-Grenzhausen. Unter der Leitung von Vanessa Oster haben alle kreativen Kids die Möglichkeit, sich nach Lust und Laune ...

Friedensmesse in der Evangelischen Kirche Kirburg

Kirburg. Lorenz Maierhofer komponierte die Friedensmesse im Januar 2015 unter dem Eindruck von weltpolitischen und religiösen ...

Spannende Entdeckungsreise durch Montabaur: Spuren der Ahnen online erkunden

Montabaur. "WissensWandel" heißt ein Programm für Bibliotheken und Archive, mit dem der Deutsche Bibliotheksverband seit ...

Vom "Rastal Center" zu den "Westerwald Arkaden": Name des neuen Einkaufszentrum in Höhr-Grenzhausen steht fest

Höhr-Grenzhausen. Die Kuriere hatten über die Probleme bei der Namensgebung bereits berichtet. Der Projektentwickler und ...

Weitere Artikel


Autodiebstahl in Dernbach: BMW X& aus Hofeinfahrt geklaut

Montabaur. Laut Polizeibericht wurde das Auto gegen 3.12 Uhr in der Nacht gestohlen. Bei der Flucht touchierte der Dieb vorne ...

Ein neuer Showroom für Oldtimer-Fans in Waldbröl eröffnet

Waldbröl. „Der Standort ist ideal, das Außengelände können wir abschließen, um Sachschäden wie zuvor in der Talstraße 38 ...

Mit Drogen und Alkohol im Straßenverkehr aufgeflogen

Rennerod/Höhn. Durch Beamte der Polizeiinspektion Westerburg wurden in der Nacht von Donnerstag, dem 27. Oktober, auf Freitag, ...

First Responder des DRK Ortsverein Meudt nimmt Dienst auf

Meudt. First Responder oder auch Helfer vor Ort, sind gut ausgebildete Ersthelfer aus der Nachbarschaft. Ihre Aufgabe ist ...

Chorverband Westerwald feiert 100-jähriges Bestehen

Kirburg. Ein runder Geburtstag von 100 Jahren dokumentiert die Leistung von mindestens fünf Generationen, die den Verband ...

Ehrungen und Neuverpflichtungen für Feuerwehren der VG Hachenburg

Hachenburg. Die Bürgermeisterin Gabriele Greis konnte neben zahlreichen Feuerwehrleuten und ihren Partnern auch Landrat Achim ...

Werbung