Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 39502 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396


Politik | Nachricht vom 05.07.2017

Bebauungsplan „Wohnhof Masselbach“ liegt aus

Der Stadtrat Ransbach-Baumbach hat in seiner öffentlichen Sitzung vom 29. Juni im Zuge der Durchführung der Stadtsanierung „Alt Ransbach“ die Aufstellung einer Bebauungsplanung „Wohnhof Masselbach“ im beschleunigten Verfahren beschlossen. Zudem hat der Stadtrat beschlossen, in einem freiwilligen Verfahrensschritt frühzeitig an den Planungsabsichten zu beteiligen und die Offenlegung zu veranlassen. Der Planentwurf wurde zwischenzeitlich an die Stellungnahmen der einbezogenen Fachbehörden angepasst.


Politik | Nachricht vom 05.07.2017

Ausschuss der VG Hachenburg beriet Flächennutzungsplan

Zu Beginn der Sitzung des Bau-, Umwelt-, Wirtschafts- und Verkehrsausschusses der Verbandsgemeinde Hachenburg am 27. Juni teilte Bürgermeister Klöckner zunächst mit, dass im Herbst mit umfangreichen Straßenbauarbeiten im Bereich der Schneidmühle begonnen werden soll. So wird zum einen im Rahmen der „Aktion Blau“ ein Wehr in der Nister zurückgebaut, um die Fischdurchlässigkeit zu verbessern.


Region | Nachricht vom 04.07.2017

Symposium zu Raiffeisens Genossenschaftsidee

Am 30. März 2018 jährt sich der Geburtstag Friedrich Wilhelm Raiffeisens zum 200. Mal. Ein Symposium auf Schloss Montabaur widmete sich am 30. Juni und 1. Juli seiner Genossenschaftsidee. Ökonomische Innovation, gesellschaftliche Orientierung und die Bedeutung von Genossenschaften für die heutige Zeit waren die Schwerpunkte.


Region | Nachricht vom 04.07.2017

Geburtsvorbereitungskurs im August für Schwangere

Die Hebammenpraxis Dernbach bietet einen Geburtsvorbereitungskurs für Schwangere, deren Entbindungstermin für September berechnet wurde. Ab Dienstag, 8. August, können sich werdende Eltern zwischen 18 und 20 Uhr auf die Geburt im Kreißsaal und die Zeit danach als Familie im Wochenbett vorbereiten.


Region | Nachricht vom 04.07.2017

Oberbürgermeister Nikolaus Roth plötzlich verstorben

Neuwieds Oberbürgermeister Nikolaus Roth ist am Sonntag, den 2. Juli während einer Urlaubsreise plötzlich und unerwartet verstorben. Die Nachricht löste tiefe Bestürzung im Neuwieder Rathaus aus. „Wir sind schockiert. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie“, betonten Roths Stadtvorstandskollegen, Bürgermeister Jan Einig und Beigeordneter Michael Mang, in einer ersten Stellungnahme.


Region | Nachricht vom 04.07.2017

Andre Philippi bleibt Wehrführer der Einheit Maxsain

Da die gesetzliche Amtszeit von Wehrführer Andre Philippi in diesem Jahr abläuft, hatte die örtliche Einheit Maxsain eine Neuwahl des Wehrführers durchzuführen. Anlässlich der Dienstversammlung am 29. Juni erklärte sich Philippi bereit, diese verantwortungsvolle Aufgabe weiter wahrzunehmen.


Region | Nachricht vom 04.07.2017

Jugendlicher Autofahrer in Kroppach unterwegs

Früh übt sich der Automobilsport-Nachwuchs. Da das Autofahren ohne gültige Fahrerlaubnis auf öffentlichen Straßen verboten ist, unterband die Polizei das Fahrtraining eines 14-Jährigen in Kroppach. Den Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren.


Region | Nachricht vom 04.07.2017

Hausaußenwand mit Gasbrenner in Brand gesetzt

Unkrautentfernung mittels Gasbrenner kann sehr kostspielig werden. Nicht zum ersten Mal hatte diese Methode einen Feuerwehreinsatz zur Folge. Zum Glück kamen beim Brand einer Hausaußenwand in Neunkhausen keine Menschen zu Schaden, aber es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 4.000 Euro.


Region | Nachricht vom 04.07.2017

Farbschmierereien am Schulzentrum in Bad Marienberg

Die Polizei Hachenburg sucht Zeugen einer Farbschmiererei, die am Wochenende zu Ferienbeginn am Schulzentrum in Bad Marienberg verübt wurde. Eine Beschreibung des "Graffiti-Kunstwerks" liegt vor. Es entstand ein Sachschaden von circa 400 Euro.


Region | Nachricht vom 04.07.2017

Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 16. Juli, um 13 Uhr startet die Tour „Dreifelden Seenplattentour“.


Sport | Nachricht vom 04.07.2017

Brooklyn Store-Fußball-Cup „Nur die Besten der Region“

Nach dem großen Erfolg der Veranstaltungen in 2015 und 2016 findet die 3. Auflage des Brooklyn Store-Cups in diesem Jahr vom 14. bis 15. Juli statt. Im Rahmen des regelmäßigen Wechsels des Austragungsortes wird das Turnier diesmal auf dem Gelände der Sportfreunde Eisbachtal in Nentershausen durchgeführt.


Region | Nachricht vom 03.07.2017

Hilfsbereitschaft für Wechselbetrug missbraucht

Seine Gutgläubigkeit und Hilfsbereitschaft wurde einem Mann zum Verhängnis, der sich durch einen Autofahrer zum Wechsel bulgarischer Leva in Euro überreden ließ. Beim Geldtausch wurde dem Geschädigten statt des vorgezeigten 500 Leva-Scheins ein fast wertloser 500 Forint-Schein angedreht. Eine Personenbeschreibung des Betrügers liegt vor, die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 03.07.2017

PKW prallt gegen Baum und fängt Feuer - ein Schwerverletzter

Am Montag, 3. Juli gegen 8.20 Uhr befuhr ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug die Bundesstraße B 8 von Herschbach/ Oberwesterwald kommend in Richtung Wallmerod. Vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme kam er kurz vor dem Bahnübergang Wallmerod nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.


Region | Nachricht vom 03.07.2017

Bauarbeiten für Erdgasleitungen in Nister-Möhrendorf

In den kommenden Wochen erweitert die Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein AG die Erdgasleitungen in der Ortslage von Nister-Möhrendorf. Betroffen ist der Kreuzungsbereich der Hauptstraße (B414), Weiherstraße (L297) und Nisterstraße (K40) sowie „In der Eck“. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 10. Juli, und werden voraussichtlich bis Freitag, 11. August, andauern.


Region | Nachricht vom 03.07.2017

Gitarren-AG der Oberwaldschule Grundschule Selters

Unter dem Motto Kultur macht stark - Bündnis für Bildung - hat die Bundesregierung – hier das Bundesministerium für Bildung und Forschung – ein Förderprogramm bereitgestellt. Die Oberwaldschule Grundschule Selters, welche sich durch ihre bunte Vielfalt einen Namen macht, hat sich mit der Vereinigung Westerwälder Mandolinenorchester und dem Mandolinenverein Ötzingen zusammengetan, um diese Fördermaßnahme durchzuführen.


Region | Nachricht vom 03.07.2017

SGD Nord: Auszeichnung für hervorragende Bachelor-Thesis

Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD Nord), gratulierte den Nachwuchskräften der SGD Nord zu ihren bestandenen Ausbildungs- und Studienabschlüssen. Die Beamtenanwärter des dritten und des zweiten Einstiegsamts beendeten ihr dreijähriges Studium oder ihre zweijährige Ausbildung an der Hochschule für öffentliche Verwaltung (HöV) und der Zentralen Verwaltungsschule (ZVS) des Landes Rheinland-Pfalz.


Politik | Nachricht vom 03.07.2017

„Rheintal-Tunnelsystem“ findet immer mehr Anhänger

Um den Bahnlärm durch Güterzüge im Mittelrheintal und im Rheingau maßgeblich zu vermindern, befürwortet der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Loreley, Werner Groß der vom Lärm betroffenen Rhein-Gemeinden den umgehenden Bau des neuen „Rheintal-Tunnelsystem“ als Entlastungsstrecke. Damit werden auch die Gemeinden im Rheintal des Kreises Neuwied entlastet.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.07.2017

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss in Hartenfels

Die Auszubildenden von Huf Haus haben in den Berufen Zimmerer, Tischler, Industriekauffrau/-mann für Europa sowie Bauzeichner/-in erfolgreich ihre Prüfungen bestanden. Die Zimmerer und Tischler feierten am 23. Juni und am 1. Juli im Rahmen der Freisprechungsfeier in der Handwerkskammer Koblenz und im Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen den Abschluss ihrer Ausbildungszeit.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.07.2017

Wirtschaftsrat der CDU zeichnet Sektion Westerwald aus

In den repräsentativen Räumen der Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin überreichte Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates, den Ehrenpreis „Sektion des Jahres 2017“. „Wir wollen Anerkennung geben und Dank sagen an diejenigen Sektionen des Wirtschaftsrates, die sich besonders verdient gemacht haben.“


Sport | Nachricht vom 03.07.2017

20 Jahre Jugendfußballturnier in Neunkhausen

Als 1997 eine Idee von Ingo Langenbach, Vorsitzender JV Neunkhausen und Sohn David von einem Jugend-Turnier geboren war, war es zunächst nur ein „Versuchsballon“. Aber, immerhin kamen schon 75 Kinder. Als dann vor einem Dutzend Jahren der „Versuchsballon Zeltlager“ gestartet wurde, konnte man nicht ahnen, welche Entwicklung dieses „Event“ nehmen sollte.


Kultur | Nachricht vom 03.07.2017

Schlagkräftiges Gespann „Family Business“ im Stöffel-Park

Das schlagkräftige Gespann Richard Bargel und Fabio Nettekoven treten als „Family Business“ im Stöffel-Park auf. Den beiden Musikern hat es schon 2016 in Enspel gefallen. Jetzt zieht sie es als Duo am Samstag, 15. Juli, wieder in die Alte Schmiede. Um 20 Uhr legen die Saitenkünstler zweier Generationen los. Einlass ist um 19 Uhr.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Auto und Gegenstände aus Autos in Brandscheid geklaut

Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zu einer Reihe von Diebstählen, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Brandscheid verübt wurden. Zunächst wurde der Diebstahl eines Opel Astra-F-Caravan gemeldet. Danach wurden die Innenräume von mehreren Autos durchsucht und ein Garagentoröffner, Zigaretten und eine Zulassungsbescheinigung gestohlen.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Sachbeschädigung durch Graffiti

Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zu den Sprayern der abgebildeten Graffiti-„Kunstwerke“ am Backeshäuschen und anderer Gegenstände auf dem Freizeitgelände in Hilgert. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Höhr-Grenzhausen unter Telefon 02624/94020 zu melden.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Schachbezirk Siegerland lädt zum Turnier ein

Das 9. City-Galerie-Cup Schachturnier des Schachbezirks Siegerland und der City-Galerie Siegen findet am 29. Juli statt. Das Anmeldeverfahren hat bereits begonnen. Das Schachturnier ist regional und überregional beliebt, es gibt mehr als 100 Startplätze.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

In der Sonntagnacht kam es zwischen Langendernbach und Westerburg auf der L 288 zu einem Unfall, bei dem ein Audi mit einem Pickup kollidierte. Der Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Unfall mit zwei Verletzten

Durch Unachtsamkeit beim rückwärts Ausparken kam es in Montabaur zu einem Zusammenstoß zweier PKW-Fahrer. Beide Fahrzeugführer wurden wegen leichter Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Randalierer griffen Leute an

Versuchte Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung lauten die Anklagen gegen zwei junge Männer aus der Verbandsgemeinde Montabaur, die mit einer 17-Jährigen und deren Begleitern in Streit gerieten und tätlich sowie beleidigend wurden.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Friedliche Hunnen belagerten den Burggarten

Gäste waren im Hachenburger Hunnenlager stets willkommen. Ein buntes Völkchen von Gleichgesinnten wechselt öfters den Standort in der Bundesrepublik. Diesmal war Hachenburg der Dreh- und Angelpunkt für das „fahrende Volk“. Ansprechendes Programm begeisterte die Besucher aus nah und fern.


Vereine | Nachricht vom 02.07.2017

XXL-Wanderung des Westerwaldvereins Bad Marienberg

Zehn hochmotivierte Wanderer starteten trotz einsetzenden Regens zur zweiten XXL-Wanderung. Auf dem Programm stand die „Feuerschleife“, die den Beteiligten die feurige Vergangenheit unserer Heimat nahe brachte. Vom Basaltpark zum Wildpark und dem kleinen Wolfstein, weiter zu den großen Wolfsteinen. Nach einer rast in Unnau ging es in das Nistertal, durch Langenbach nach Bad Marienberg zurück.


Sport | Nachricht vom 02.07.2017

Kantersieg im Derby: Fighting Farmers deklassieren Mainz

Es war ein ungleiches Duell, obwohl es vor drei Wochen doch noch so knapp war. Doch dieses Mal waren die Vorzeichen andere. Ersatzgeschwächte Golden Eagles aus Mainz waren im „Rückspiel“ des Rheinland-Pfalz-Derbys bei den Fighting Farmers Montabaur klar unterlegen. Die Gastgeber zogen beim 55:6 (21:0, 14:6, 0:0, 20:0)-Heimerfolg konsequent und variantenreich ihren Gameplan durch.


Region | Nachricht vom 01.07.2017

Den Keller im Sommer trocknen? - Vorsicht!

Es klingt erst mal einleuchtend einen feuchten Keller im Sommer durch warme Luft zu trocknen. Leider gelingt das nicht in jedem Fall und kann sogar zum gegenteiligen Effekt führen. Warme Luft kann viel Wasserdampf aufnehmen. Im Keller kühlt die Luft ab und die relative Luftfeuchtigkeit erhöht sich, da kalte Luft weniger Wasserdampf aufnehmen kann.


Region | Nachricht vom 01.07.2017

Fahrerin baut Unfall an gesicherter Unfallstelle auf L 307

Am Samstagnachmittag, den 1. Juli kam es auf der Landesstraße 307 bei Vielbach zu zwei Unfällen. Die Kehrmaschine war gerade dabei die Unfallstelle zu reinigen, die Polizei sicherte mit einem Fahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht die Stelle ab, da kam es zu einem weiteren Unfall, bei dem zwei Fahrzeuge und das absichernde Polizeifahrzeug stark beschädigt wurden.


Region | Nachricht vom 01.07.2017

22 Maler freuen sich über Gesellenbrief

Wenn man sein tägliches Zuhause schöner gestalten will, braucht man einen Maler. Er berät, schlägt vor und führt aus, was man selbst möchte und gestaltet die Wohnung so, dass man sich wieder wohlfühlt in den eigenen vier Wänden. Pierre Forneck aus Neustadt war Prüfungsbester.


Politik | Nachricht vom 01.07.2017

Wäller Ortsumgehungen in Wissings Prioritätenliste zum BVWP 2030

46 Bauprojekte an Autobahnen und Bundesstraßen mit einem Volumen von rund 3,18 Milliarden Euro stehen auf der Prioritätenliste des Landes ganz oben. Das geht aus der von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing vorgelegten Prioritätenliste zum Bundesverkehrswegeplan 2030 hervor. Einige Ortsumgehungen im Westerwaldkreis sollen in naher Zukunft angegangen werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.07.2017

Mit guter Bildung die Zukunft sichern

Seit Februar ist die "KAUSA"-Servicestelle, die von den vier rheinland-pfälzischen Handwerkskammern betreut wird, in Betrieb. Die Servicestelle gibt Menschen mit Migrationshintergrund Orientierungshilfe zur dualen Ausbildung. Die Servicestelle Koblenz stellte sich jetzt der Öffentlichkeit vor.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.07.2017

Arbeitslosenquote bleibt bei niedrigen 3,3 Prozent

Vier Monate in Folge war die regionale Arbeitslosenquote gleichmäßig um 0,2 Prozent zurückgegangen. Diese Entwicklung wird im Sommermonat Juni gebremst: Die Quote bleibt auf dem sehr niedrigen Mai-Wert von 3,3 Prozent. Auch der Abstand zum Vorjahresmonat – eine Verbesserung um 0,2 Punkte - wird gehalten. Derzeit sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur (Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis) 5.918 Menschen ohne Job gemeldet. Gegenüber dem Mai ist ihre Zahl um 49 Personen gestiegen, gegenüber dem Juni 2016 um 319 Personen gesunken.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.07.2017

Manfred Sattler ist Ehrenpräsident der IHK Koblenz

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat ihren langjährigen Präsidenten Manfred Sattler zum Ehrenpräsidenten ernannt. Im Rahmen der IHK Vollversammlung wurde Sattler die Urkunde überreicht und seine Verdienste gewürdigt.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.07.2017

Maurer erhalten ihren Gesellenbrief

Jürgen Mertgen aus Straßenhaus führt die Baugewerksinnung Rhein-Westerwald als Obermeister und hatte in die Gaststätte „Filou“, gleich neben der Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft, geladen, um 15 ehemaligen Lehrlingen das Zeugnis ihrer Berufsreife, also den Gesellenbrief zu überreichen. Prüfungsbester war Michael Esser aus Roßbach.


Vereine | Nachricht vom 01.07.2017

„Landschaft schmeckt“ - Betriebsbesichtigung mit dem NABU

Am Samstag, den 8. Juli lädt der NABU Hundsangen alle Interessierten zu einer Besichtigung ein. Besichtigt wird der Bioland-Hof Egenolf in Faulbach. Die TeilnehmerInnen werden hautnah miterleben, was es heißt, seit 35 Jahren ökologisch nach den Richtlinien von Bioland zu wirtschaften.


Sport | Nachricht vom 01.07.2017

Juniorinnen gewinnen U 13-Stützpunkt-Turnier

Riesenfreude bei der Stützpunktauswahl des Fußballkreises Westerwald/Sieg. Nach dreimal Vizemeister endlich auch einmal der Titel. Die Auswahlmannschaft des Juniorinnen-Stützpunktes Westerwald-Sieg hat in Andernach die Endrunde der U13-Juniorinnen-Stützpunkt-Turniere im Fußballverband Rheinland gewonnen. Marie Fischer schoss die Auswahl zum Titel.


Kultur | Nachricht vom 01.07.2017

Romantik-Rock im historischen Gewölbe an der Stadtmauer

In der Reihe Kultur im Keller im historischen Gewölbe an der Stadtmauer in Montabaur erleben Sie in einzigartiger Atmosphäre und wunderschönem Ambiente am nächsten „krummen Dienstag“, 11. Juli, Romantic Rock mit dem Songwriter und Sänger Chris Baumann in Begleitung von Wendelin Abresch an der Gitarre.


Kultur | Nachricht vom 01.07.2017

Frank Wuppinger Arkestra in Hachenburg

Am Donnerstagabend, 29. Juni vertrieben Gankino Circus mit ihrer einzigartigen Mischung aus Balkan-Beats und fränkischer Volksmusik, finnischer Folklore und Clownerie mit Schlager-Attitüde die Regenwolken über dem Alten Markt. Am Donnerstag, 6. Juli, erwartet Hachenburg das Frank Wuppinger Arkestra. Weltmusik ohne Schranken und Barrieren.


Kultur | Nachricht vom 01.07.2017

„Sudhaus-Boys“ am Großen Markt in Montabaur

Die Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 8. Juli in der Zeit von 12.30 bis 16.30 Uhr mit den „Sudhaus-Boys“ weiter. Seit über 20 Jahren sind die Sudhaus-Boys nun schon unterwegs und feiern mit bekannten Hits zum Mitsingen zusammen mit ihren Zuhörern.


Kultur | Nachricht vom 01.07.2017

Grandiose Show der Gruppe „Gankino Circus“ in Hachenburg

Petrus muss ein Hachenburger sein, denn pünktlich zum Beginn der Musik-Show der fränkischen Gruppe „Gankino Circus“ am Donnerstagabend, den 29. Juni in Hachenburg stellten die Regenwolken ihre Aktivität ein und der Alte Markt füllte sich mit Zuschauern, die sich freuten, bei einem kabarettistischen, weltmusikalischen Spektakel live dabei zu sein. Die Veranstaltung wurde von den Kurieren präsentiert.


Region | Nachricht vom 30.06.2017

Langenhahner Grundschüler sind jetzt echte Geopark-Forscher

Die Sonnental Grundschule Langenhahn ist seit Mittwoch eine Geopark-Schule – die Kooperation unterstützt Umweltbildung und Zusammenarbeit mit dem Geopark Westerwald-Lahn-Taunus. Sie ist die sechste Schule im Geopark und die erste Grundschule in der Verbandsgemeinde Westerburg, die dieses Zertifikat erhält.


Region | Nachricht vom 30.06.2017

Frontalzusammenstoß: Drei Schwerverletzte

Wie die Polizei berichtet, verlor ein Autofahrer, der auf der L3347 von Staffel kommend in Richtung Görgeshausen am Freitagmittag, den 30. Juni unterwegs war, aus unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Wagen. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.06.2017

Umbaupläne der Sparkasse WW-Sieg nehmen konkrete Züge an

Der Verwaltungsrat der Sparkasse Westerwald-Sieg hat sich in seiner Sitzung am 21. Juni mit den Ergebnissen eines Architektenwettbewerbes befasst und sich auf einen Entwurf für den Umbau des Bürogebäudes II am Hauptsitz in Bad Marienberg festgelegt. Diese Grundsatzentscheidung stellt einen weiteren wesentlichen Meilenstein für das gesamte Bauprojekt dar.


Vereine | Nachricht vom 30.06.2017

Floßfahrt auf der Lahn mit dem Freundeskreis Westerwald

Wie, das wollt Ihr planen? Ihr trinkt doch gar keinen Alkohol mehr? Das war die erste Resonanz von Außenstehenden, als der Plan einer Floßfahrt auf der Lahn mit dem Freundeskreis Westerwald / Verein für Suchtkrankenhilfe bekannt wurde. dass das sehr gut geht, bewiesen die Teilnehmer der lustigen Floßfahrt.


Vereine | Nachricht vom 30.06.2017

Harry Neumann erhält Sonder-Ehrenpreis für Natur- und Artenschutz

Der in Quirnbach wohnende Vorsitzende der Naturschutzinitiative (NI) Harry Neumann hat den Sonder-Ehrenpreis der Jägervereinigung Oberhessen im Landesjagdverband Hessen wegen herausragender Leistungen für den Natur- und Artenschutz erhalten. Zu dieser höchsten Auszeichnung gratulierte der Vorsitzende der Jägervereinigung Oberhessen und Vorstand des Landesjagdverbandes Hessen, Helmut Nickel.


Sport | Nachricht vom 30.06.2017

24-Stunden Mountainbikerennen im Stöffel-Park

Der Stöffel-Park in Enspel ist zum vierten Mal Gastgeber des nach ihm benannten Stöffel-Race, eines 24-Stunden Mountainbikerennens. Das 4. Stöffel-Race startet am Samstag, den 8. Juli und endet am Sonntag, den 9. Juli 2017. Dazu haben sich wieder rund 300 Mountainbiker und Mountainbikerinnen angemeldet.


Region | Nachricht vom 29.06.2017

Buntes Programm bei Senioren in Hellenhahn-Schellenberg

Erwartungsfrohe Gesichter und gutgelaunte Besucher gab es beim Seniorennachmittag der Zivilgemeinde Hellenhahn-Schellenberg im „Marienhof“. 102 Gäste waren der Einladung von Ortsbürgermeisterin Birgit Schmidt gefolgt. Sie hatte auch ein abwechslungsreiches Programm für die Senioren/innen zusammengesellt. Ältester Gast war Franz Groth, 91 Jahre alt.


Region | Nachricht vom 29.06.2017

Perspektiven für die Kulturlandschaft „Westerwälder Seenplatte“

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD Nord) informierte in ihrer Aufgabe als Bündelungsbehörde am Mittwochabend im Schloss Hachenburg (Westerwaldkreis) in einer öffentlichen Veranstaltung zu einer möglichen Einbindung der „Westerwälder Seenplatte“ in ein von der Europäischen Union gefördertes „LIFE-Projekt“.


Region | Nachricht vom 29.06.2017

Umweltgerechtes Handeln fördern

Wie kann eine Kirchengemeinde etwas für den Erhalt der Umwelt tun? Mit diesem Thema beschäftigten sich die Pfarrer und Mitarbeitenden des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg bei einer Versammlung in Westerburg. Referentin war die Klimaschutzmanagerin Kathrin Saudhof vom Zentrum für Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).


Region | Nachricht vom 29.06.2017

Dieseldiebstahl aus abgestellten Omnibussen

Die Polizei sucht Zeugenaussagen zu einem nächtlichen Dieseldiebstahl aus vier Bussen eines Busunternehmens in der Hachenburger Graf-Heinrich-Straße. Die Tankdeckel der Fahrzeuge wurden aufgebrochen und der Tankinhalt abgepumpt.


Region | Nachricht vom 29.06.2017

Junge Leute können den Pflegeberuf kennenlernen

Die Wahl des Berufs ist eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben. Wie gut, dass es Berufe gibt, in die man deutlich mehr als zwei Wochen „hineinschnuppern“ kann, bevor man diese wichtige Entscheidung fällt. Dazu gehört die Pflege. Das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters bietet noch für dieses Jahr Plätze für junge Leute an, die den Alltag als Gesundheits- und Krankenpfleger/in genau kennenlernen wollen, bevor sie die Ausbildung angehen.


Region | Nachricht vom 29.06.2017

Motorroller geklaut und Radmuttern an PKW gelöst

Die Polizei sucht Zeugen zu zwei Delikten: In Westerburg wurde nachts ein Motorroller gestohlen. In Willmenrod wurden wieder einmal Radmuttern an einem abgestellten PKW gelöst. Zum Glück bemerkte das die Fahrerin, bevor es zu einem Unfall kommen konnte.


Politik | Nachricht vom 29.06.2017

MdL Wäschenbach besuchte Lebenshilfe-Einrichtungen

Angeregt durch Gespräche mit Herrn Rolf Koch, Hauptmann und S3-Offizier im Sanitätsregiment 2 der Bundeswehr in Rennerod und Vorsitzender der Lebenshilfe Westerwald besuchte Michael Wäschenbach am 20. Juni die beiden Einrichtungen des Vereins in Höhn und Pottum, um sich als pflegepolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und Mitglied des Gesundheitsausschusses ein Bild davon zu machen.


Politik | Nachricht vom 29.06.2017

Leitlinien der Kreisentwicklung deutlich machen

Der Westerwälder Kreistag hat einstimmig Leitlinien zur Kreisentwicklung beschlossen. Die Leitlinien waren in einer fraktionsübergreifenden Arbeitsgruppe, für die CDU arbeitete Bürgermeister Klaus Lütkefedder mit, im Zusammenwirken mit Landrat Achim Schwickert und der Verwaltung in mehrmonatigen, arbeitsreichen und intensiven Beratungen erarbeitet worden. Zuvor hatte eine deutliche Kreistagsmehrheit einen SPD-Antrag abgelehnt, der eine nochmalige „Überarbeitung durch Experten“ zum Ziel hatte.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.06.2017

Naspa Stiftung unterstützt bürgerschaftliches Engagement


Tatkraft und Ideenreichtum verdienen handfeste Unterstützung. Dafür steht die Naspa Stiftung seit über 25 Jahren und fördert Projekte in vielen Bereichen der Gesellschaft, zuletzt bei der Fördermittelübergabe von 18.124,77 Euro an 16 Vereine und Institutionen im Westerwaldkreis.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.06.2017

Wissensmanagement: Wie macht man Wissen „haltbar“?

Wissen, Erfahrungswerte, Ideen und unternehmensspezifische Kenntnisse sind wichtige Bausteine für den Erfolg eines Unternehmens. Von reibungslosen Prozessabläufen über technische Produktdetails bis zur hervorragenden Kundenzufriedenheit – hinter all diesen Punkten stehen Mitarbeiter, die ihr individuelles Wissen einbringen.


Vereine | Nachricht vom 29.06.2017

Rheinland-Pfalz-Derby in Montabaur: Farmers empfangen Mainz

Die Schulferien sind endlich vorbei. Zumindest hat es sechs lange Wochen gedauert, bis die Fighting Farmers Montabaur endlich wieder vor heimischen Fans auflaufen dürfen. In der American Football-Regionalliga Mitte steht das Rheinland-Pfalz-Derby gegen die Mainz Golden Eagles auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Mit dem Fahrrad zum Autodiebstahl

Ein SUV wurde in Guckheim gestohlen und mehrere Fahrzeuge wurden durchsucht, vielleicht mit Diebstahlabsicht. Da die Täter bei ihrem Streifzug Fahrräder benutzten, sucht die Polizei Westerburg Zeugen, die entweder Angaben zu den Fahrrädern machen können oder zu den Diebstahlversuchen.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Steuerberaterkammer ehrt Absolventen aus Westerburg

Auch außerhalb der Fußball-Saison gab es im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern Grund zum Jubeln. Die Steuerberaterkammer (SBK) ehrte dort 276 neue Steuerfachangestellte für den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung. 14 von ihnen kommen aus der Berufsbildenden Schule in Westerburg.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Info-Stele am Alten Bahnhof eingeweiht

Eine neue Infotafel begrüßt neuerdings Besucher der Stadt, wenn sie vom ICE-Park aus Richtung Innenstadt gehen. Die Basaltstele steht vor dem Alten Bahnhof und gibt Basisinformationen zur Stadt und zu den drei prominentesten Sehenswürdigkeiten Schloss, Rathaus und Pfarrkirche St. Peter in Ketten.


Region | Nachricht vom 28.06.2017

Freiwillige Feuerwehr Alsbach erhielt Tragkraftspritzenfahrzeug

Die Freiwillige Feuerwehr Alsbach kann seit Mitte Juni auf ein „neues“ Tragkraftspritzen-Fahrzeug (TSF) zurückgreifen. Zeitgleich wurde das alte Fahrzeug, nach über 35 treuen Jahren, ausrangiert. Das TSF ist zwar gebraucht, aber trotzdem neuwertig. Es stammt aus dem Überhang von Wehren, die im hessischen Helsa fusioniert haben.


Politik | Nachricht vom 28.06.2017

Von Bildung bis Trump

Konzentriert verfolgt die 15-jährige Fidan Sardali die Ausführungen des Landtagspräsidenten Hendrik Hering. Die Schülerin aus Aserbaidschan gehört zu einer 10. Klasse der Marie-Curie-Realschule plus aus Bad Marienberg. Gemeinsam mit ihren Mitschülern und ihrer Lehrerin Petra Rübsamen und einer weiteren 10. Klasse der Schule ist sie zu Besuch im rheinland-pfälzischen Landtag.


Politik | Nachricht vom 28.06.2017

Ortsgemeinderat Wittgert beschloss Gewerbegebiet „Kirchenhahn“

Am Montag, 12. Juni, fand im Gemeindehaus in Wittgert, eine öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Strom- und Gaslieferungsverträge Ende 2018 auslaufen, beschloss der Rat die Teilnahme an der Bündelausschreibung im Westerwaldkreis. Die Ortsgemeinde Wittgert hatte in der Vergangenheit mit dem Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes Gewerbegebiet „Kirchenhahn“ begonnen. Jetzt wird das Projekt fortgeführt.


Politik | Nachricht vom 28.06.2017

Gemeinderatssitzung der Ortsgemeinde Breitenau

Am 14. Juni begrüßte Ortsbürgermeister Jürgen Berleth neben den Ratsmitgliedern auch drei Zuhörer zur Sitzung des Gemeinderates Breitenau in der Grillhütte „Auf dem Köpfchen“. Themen waren die Attacken wegen der Wasservorhaltung auf dem Friedhof, freies WLAN in der Gemeinde, Nutzung der Alten Schule und etliche Einwohnerfragen.


Sport | Nachricht vom 28.06.2017

FVR-Beachsoccer-Cup – Die dritte Auflage dieses Turnieres

Rheinlandmeister ist die Mannschaft von Alemania Imposand. Westerwald/Sieg-Vertreter Gehlert landete auf dem 8. Rang. Der Name ist quasi Programm, „Imposand“. Es war schon „Imposant“, was das Team aus Trier auf dem Gelände des Beach Club Dernbach/Montabaur beim Beachsoccer-Cup des FVR bot.


Kultur | Nachricht vom 28.06.2017

Die Band Gankino Circus im Interview

Am Donnerstag, 29. Juni, erwartet Hachenburg ab 19.15 Uhr auf dem Alten Markt „ein weltmusikalisches Schauspiel, ein kabarettistisches Spektakel, eine subkulturelle Sensation“, wie der Veranstalter, die Hachenburger Kulturzeit, ankündigt. Ein Konzert von Gankino Circus ist ein wilder Balanceakt zwischen Balkan-Beats und Volksmusik. Wir wollten die Band, die wir präsentieren, genauer kennenlernen.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Brandursache des Reifenlagers kann nicht geklärt werden

Nach umfangreichen Ermittlungen der Brandermittler der Kripo Montabaur und hinzugezogener Brandsachverständigen des Landeskriminalamtes Rheinland Pfalz und des Bundeskriminalamtes lässt sich die Brandursache des Reifenlagers in Ransbach-Baum nicht mehr feststellen.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Polizei legt Linienbus still

Am 26. Juni, gegen 10:55Uhr wurde ein mit 23 Fahrgästen besetzter süd-osteuropäischer Bus, welcher im grenzüberschreitenden Linienverkehr eingesetzt wurde, auf dem Rastplatz Montabaur durch die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz kontrolliert. Die Mängelliste war lang und es musste ein Ersatzbus her.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Radmuttern an Fahrzeugreifen gelöst - Zeugen gesucht

Wie die Polizei erst jetzt erfuhr, wurde in der Nacht zu Samstag, 24. Juni von unbekannten Tätern in Hattert, Wiesenstraße ein dort abgestellter PKW angegangen. An dem abgestellten PKW Opel Adam wurden von den unbekannten Tätern mehrere Radmuttern gelöst. Glücklicherweise wurde der Vorfall von dem Fahrzeugbenutzer rechtzeitig bemerkt, so dass es zu keinem Schadensereignis kam.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Einweihung des stationären Hospiz St. Thomas

Offiziell startete die Vision – ein stationäres Hospiz für den Westerwald – mit einer Auftaktveranstaltung Ende März 2014. Monate der Vorgespräche und Planungen waren vorausgegangen. Jetzt, am 24. Juni 2017, war es bei strahlendem Sonnenschein endlich soweit: Das stationäre Hospiz St. Thomas in Dernbach wurde feierlich eingeweiht, die Eröffnung folgt im Sommer 2017. Damit steht den Westerwälderinnen und Westerwäldern ein eigenes wohnortnahes stationäres Hospiz zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Autofreier Sonntag im Gelbachtal startet am 9. Juli

Sportevent? Volksfest? Naturerlebnis? Familientag? Der Gelbachtag hat von allem etwas und genau das macht ihn so besonders. Seit mehr als zwanzig Jahren ist der autofreie Sonntag eine feste Größe im Terminkalender der Region. Am Sonntag, dem 9. Juli, ist es wieder so weit: Dann ist die Landstraße (L313 / L325) zwischen Montabaur und Weinähr für den motorisierten Verkehr gesperrt und gehört von 9 bis 18 Uhr allein den Radfahrern, Skatern und Wanderern.


Politik | Nachricht vom 27.06.2017

Kommt die Aufklärungsdrohne für die Bundeswehr nicht?

Rainer Arnold, verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Gabi Weber, zuständige Berichterstatterin wehren sich gegen die Umwandlung der zu beschaffenden Aufklärungsdrohnen in Kampfdrohnen und fordern die Verteidigungsministerin zur Entfernung des betreffenden Vertragsteils auf. Ansonsten verweigerten die SPD-Politiker ihre Zustimmung.


Vereine | Nachricht vom 27.06.2017

Das b-05-Gelände ist ein Juwel auf der Montabaurer Höhe

Nach der Wiederaufnahme des Kulturbetriebes des b-05 bei Horressen im Mai dieses Jahres führte am Wochenende eine Wanderung rund um die Natur über die Flächen des ehemaligen Munitionsdepots, zu dem der Verein b-05 mit seinem Kooperationspartner für Naturschutz die Will und Liselott Masgeik-Stiftung aus Molsberg und dem Zweckverband Naturpark Nassau eingeladen hatte.


Kultur | Nachricht vom 27.06.2017

Kreismusikschule präsentierte ihre Arbeit

Am Samstag den 24.Juni erwachte die Fußgängerzone in Montabaur mit Fanfaren zu neuem Leben. Eröffnet durch ein Trompetenensemble startete der Tag der offenen Tür der Kreismusikschule vor dem Alten Rathaus.


Kultur | Nachricht vom 27.06.2017

Zusatzvorstellung „Komödie im Dunkeln“

Die „Komödie im Dunkeln“ des Amateurtheaters „die oase“ ist seit Wochen ausverkauft! Daher gibt es noch eine Zusatzvorstellung. Am Sonntag den 2.Juli spielt das Team noch einmal diese fulminante Komödie und dann ist leider diese schöne Spielzeit auch schon wieder vorbei. Das Gute ist, erstens es geht schon bald wieder weiter in der Oase und zweitens es gibt noch Tickets.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Einführung neuer Messdiener in Pfarrort St.Petrus in Ketten

Mit einem großen Einzug anlässlich der Eucharistiefeier am 25. Juni wurden gleich acht neue Messdiener/innen in ihr Amt zum Dienst am Altar eingeführt. Die größte Anzahl Neulinge in Pfarrei St.Franziskus im Hohen Westerwald.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Motorrad Präventionstag der Polizeidirektion Montabaur

Am Sonntag, 25. Juni führte die Polizeidirektion Montabaur unter der Federführung der Zweiradkontrollgruppe einen Präventionstag in Montabaur auf der Eichwiese durch. An dem Aktionstag beteiligten sich neben verschiedenen polizeilichen Organisationen auch der DRK-Kreisverband Westerwald, die Verkehrswacht, Deutscher Verkehrssicherheitsrat und zwei örtliche Anbieter von Sicherheitstrainings.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Bewegender, ehrlicher Gottesdienst zum Abschied von Michael Dietrich

Nach 21 Jahren sagt Pfarrer Michael Dietrich der evangelischen Kirchengemeinde Montabaur adieu. Und diesen Entschluss hat er sich weiß Gott nicht leicht gemacht. Aber die schwierigen Momente gehören ebenso zum Leben wie die schönen. Auch Dietrichs Abschiedsgottesdienst in der voll besetzten Lutherkirche war ein ausgesprochen menschlicher. Und gerade deshalb so bewegend.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Erste Gelände-Challenge der Jugendhilfsorganisationen

Zum ersten Mal fand in diesem Jahr die Gelände-Challenge der Jugendhilfsorganisationen im Westerwald statt. Bei der Kombination von Wanderung sowie der Lösung von Aufgaben aus dem Bereich Wissen und Teambildung stellten insgesamt 50 Kinder und Jugendliche ihr Können unter Beweis. Stellvertretend für jede Jugendhilfsorganisation nahmen hierfür das Jugendrotkreuz Meudt, die THW-Jugend Montabaur, die DLRG-Jugend Wirges und die Jugendfeuerwehr Ahrbach teil.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

555 Schritte führen ins Wald-Café

Im Grünen schmecken Kaffee und Kuchen doppelt so gut. Deshalb führen die nächsten 555 Schritte der gleichnamigen Seniorenaktion im Buchfinkenland am Mittwoch 5. Juli ins „Wald-Café“. Wie im Sommer letzten Jahres in der Wüstung Willgenhausen unweit der sagenumwobenen „Altweibereiche“. Nur diesmal an einem anderen schönen Platz in der Natur.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Erfolgsmodell Seniorenpolitische Konzeption

Am 19. Juni traf sich der Sozialausschuss zu einer Sitzung im Kreishaus. Hier stellte zunächst Erika Leisenheimer, stellvertretende Vorsitzende, ihren Verein "Gemeinsam ist es möglich e.V." aus Montabaur vor. Begleitet wurde sie von Ingrid Rhensius, der Vorsitzenden des Vereins, sowie zwei jungen Erwachsenen mit Behinderung, Matthias Stau und Nils Rhensius.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Ettinghausen feierte 650-jähriges Jubiläum

Unterschiedlicher als mit den Festtagen zum 650-jährigen Jubiläum hätte für die Verantwortlichen das vergangene Wochenende nicht verlaufen können. Denn er erste Tag, mit Live-Musik und jeder Menge Spaß auf dem Festplatz, war beschieden mit sommerlichen Temperaturen. Regen beherrschte hingegen den Start des zweiten Tages, in dem das Heimatfest und viele Aktionen rund um die Gemeindehalle integriert waren.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Stein-Neukirch: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Kradfahrer

ERGÄNZT. Am Montag, den 26. Juni gegen 16 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Westerburg über Notruf die Mitteilung, dass es auf der B54, in Höhe der Abfahrt Stein-Neukirch, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen ist, bei dem ein Kradfahrer tödlich verletzt wurde. Die Polizei in Westerburg sucht dringend nach Zeugen, die sich zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalles hinter dem Motorradfahrer befunden haben sollen. Hinweise bitte unter der Rufnummer 02663/9805-0.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Jobcoaching - Beratungstag für Berufsrückkehrer/innen

Das kostenfreie Beratungsangebot eröffnet erste konkrete berufliche Perspektiven nach der Familien- oder Pflegephase. Viele Frauen können nach längerer Abwesenheit vom Arbeitsmarkt ihre fachlichen Stärken und Fähigkeiten nur noch schwer einschätzen: Welche beruflichen Chancen habe ich nach der Familienphase überhaupt? Wie kann ich meine Rückkehr ins Berufsleben planen? Welche berufliche Neu-Qualifizierung wäre für mich passend, wie kann ich diese finanzieren?


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Berberlöwen im Zoo Neuwied haben erneut Nachwuchs

Am 29. September wurden im Zoo Neuwied zwei Löwenwelpen geboren. Nach anfänglichen Problemen entwickelten sich die beiden gut. Nun hat das Löwenrudel erneut Nachwuchs bekommen. Fünf kleine Löwen wurden am 26. Juni der Öffentlichkeit präsentiert. Das nachstehende Video zeigt die Kleinen in ihrem Rudel.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Karl-Wilhelm Röttig legt sein Bürgermeisteramt nieder

Diese Nachricht sprengte den Rahmen der sonst eher unspektakulären Tagesordnung der Stadtratssitzung Hachenburg von Montagabend, den 26. Juni. Zurzeit werden die Geschäfte vom ersten Beigeordneten Dr. Dietrich Schönwitz (SPD) wahrgenommen. Die Nachfolgeregelung ist noch völlig ungewiss. Die Nachricht muss erst einmal verdaut werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.06.2017

Edgar K. Geffroy: Erfolge entstehen im Kopf

Edgar K. Geffroy, bekannter Wirtschaftsanalyst und Autor war zu Gast beim Unternehmerforum des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) der Region. Er hielt einen mitreißenden Vortrag in Kreuztal, der die Zukunft der digitalen Welt und unternehmerisches Handeln beleuchtete.


Sport | Nachricht vom 26.06.2017

B-Junioren der JSG Salz steigen in Bezirksliga Ost auf

6:1 Erfolg im letzten Relegationsspiel gegen die JSG Kölbingen. Auf der Kunstrasenanlage in Guckheim zeigte die JSG Salz von Anfang an, wer „Herr im Haus“ ist. Schon nach zwei Minuten schloss Marlon Arnst gleich den ersten Angriff mit einem Treffer zum 1:0 für die JSG Salz ab.


Kultur | Nachricht vom 26.06.2017

Landesmusikfest Rheinland-Pfalz in Ransbach-Baumbach

Der Bund deutscher Zupfmusiker Landesverband Rheinland-Pfalz lädt herzlich zu seinem Landesmusikfest in der Stadthalle Ransbach-Baumbach (Westerwald) vom 24. bis 25. Juni, Samstag ab 13 Uhr, Sonntag von 10:30 Uhr bis 17 Uhr, ein. Das Motto lautet: Lebendige Zupfmusik.


Kultur | Nachricht vom 26.06.2017

Rammstein-Show und AC/DC-Tribute zum 12. „Rock im Zelt“

Am Freitag, 30. Juni, fällt mit der 12. Auflage von "Rock im Zelt" der Startschuss für das große Schützen- und Heimatfest in Altenkirchen. Mit Hells/Belles und Völkerball gibt es Konzert und Showauftritte der Extraklasse sowie eine heiße Partynacht. Der AK-Kurier verlost fünfmal zwei Eintrittskarten unter den schnellsten Einsendern.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Brand einer Scheune in Oberrod

AKTUALISIERT. Die Polizeidirektion Montabaur meldet einen nächtlichen Brand in Oberrod, der zunächst als Vollbrand eines Wohnhauses gemeldet worden war. Es handelte sich allerdings um die angrenzende Scheune. Ursache könnte eine auf dem Dach installierte Photovoltaik-Anlage sein. Die Ermittlungen dauern an.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Ruanda-Tag zum Jubiläum in Hachenburg

Rheinland-Pfalz und Ruanda verbindet seit 1982 eine stetig wachsende Partnerschaft, die in Rheinland-Pfalz als auch in Ruanda tief verwurzelt ist. Um diese besonderen Beziehungen zu würdigen, findet jährlich in einer rheinland-pfälzischen Stadt der Ruanda-Tag statt – zum 35-jährigen Jubiläum in der Löwenstadt Hachenburg.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung an Auto

Ein oder mehrere unbekannte Randalierer zerstach/en am Freitagabend auf dem Parkplatz der Gaststätte Amadeus in Langenhahn an einem Personenkraftwagen zwei Reifen und beschädigte/n den Frontbereich des Wagens. Informationen bitte an die Polizeidirektion Montabaur, Telefon: 02602-9226-0.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Schlägerei und Sachbeschädigung an Tankstelle

Auf dem Gelände einer Tankstelle in Höhn kam es zunächst durch eine Schlägerei zwischen mehreren Beteiligten zu Körperverletzung und anschließend zu Sachbeschädigung, weil einer der Beteiligten mehrere Beulen in einen Kotflügel schlug. Eine Beschreibung der beiden Schläger liegt vor.


Werbung