Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 35254 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353


Kultur | Nachricht vom 25.04.2016

Orgelvielfalt erlauschen und erwandern

Musikkultur, Baukultur, Geschichte und zwischendurch entspannte Spaziergänge bei (hoffentlich) gutem Wetter: Das ist bereits seit sechs Jahren das Erfolgsrezept der Hadamarer Orgelspaziergänge. Auch am Sonntag, 8. Mai, laden die Kirchengemeinden der Stadt und die Kulturvereinigung Hadamar wieder zu einer Serie kurzer Orgelkonzerte in Hadamarer Kirchen ein.


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Weiterhin gute Konjunkturlage im Handwerk

Die Ergebnisse der Frühjahrs-Konjunkturbefragung 2016 der Handwerkskammer (HwK) Koblenz zeigen weiter eine deutliche Zufriedenheit des Handwerks im nördlichen Rheinland-Pfalz. Optimistisch blicken die Handwerksbetriebe auf das laufende Jahr. Die Betriebe im Bauhandwerk gehören zu den Gewinnern.


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Landesjugendfeuertag in Daaden - Werbung für mehr Nachwuchs

Die Sicherheit der Menschen in einem Flächenland wie Rheinland-Pfalz mit den ländlichen Strukturen ist ohne eine Freiwillige Feuerwehr undenkbar. Aber diese Feuerwehrstruktur braucht Nachwuchs. Mädchen und Jungen, die sich in den Jugendfeuerwehren des Landes engagieren galt großes Lob beim Landesfeuerwehrtag der Jugend. Die Delegierten der Landesversammlung kamen nach Daaden(Kreis Altenkirchen).


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Verkehrsunfälle in Montabaur

Zwei Fälle von Parkplatzkollisionen mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und einen Unfall mit zwei leicht verletzten Fahrerinnen nahm die Polizeiinspektion Montabaur am 22. Und 23. April auf. Der Sachschaden beläuft sich auf über 80.000 Euro.


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Taschendiebe trieben ihr Unwesen

Drei Strafanzeigen wegen Diebstahlsdelikten erstellte die Montabaurer Polizei am Freitag, 22. April in Selters, Heiligenroth und Mogendorf. Der Sachschaden blieb knapp unter 1.000 Euro, aber Schrecken und Ohnmachtsgefühl der Opfer sind schlimmer und nachhaltig.


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Viel Arbeit für Verkehrspolizei Westerburg

Gleich mehrere Vergehen ließ sich ein Autofahrer aus Bad Marienberg zu Schulden kommen: Fahren unter Drogen sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie später noch Hausfriedensbruch bei der Ex-Lebensgefährtin. Zwei Verkehrsunfallfluchten wurden nach Parkplatzunfällen in Westerburg gemeldet. Ein Verkehrsunfall bei Westernohe verursachte fünf Leichtverletzte und hohen Sachschaden.


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Kleine Brände verursachten große Feuerwehreinsätze

Zu zwei Einsätzen rückten am Freitag, 22. April Feuerwehrleute aus. In Berzhahn endete ein Brand in einer Scheune glimpflich. Ein größerer Brand von Grünschnitt rief in Westernohe die Wehr auf den Plan. In diesem Fall war wahrscheinlich Selbstentzündung ursächlich.


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Wird demnächst eine Moschee in Altstadt gebaut?

In der Adolf-Kolping-Straße hat ein geeignetes Grundstück den Besitzer gewechselt. Noch in guter Erinnerung ist die Debatte von Ende Oktober 2014 darüber, ob auf dem ehemaligen Festplatz der Stadt Hachenburg an der Alpenroder Straße eine Moschee gebaut werden kann oder nicht. Unberücksichtigte Nutzungsvereinbarungen der Stadt Hachenburg führten damals zur Ablehnung des Begehrens der Muslime nach einem eigenen Gebetsraum.


Sport | Nachricht vom 24.04.2016

Hachenburg: Fußball für den guten Zweck

Mit der Teilnahme am 13. Intersport Hammer Cup in der Rundsporthalle Hachenburg unterstützten über 100 Jugendmannschaften die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth und die Stiftung „Fly&Help“.


Sport | Nachricht vom 24.04.2016

E-Mädchen SG Wienau seit 50 Spielen ungeschlagen

Die E-Mädchen der SG Wienau/Freirachdorf haben am Freitag, den 22. April im Spiel gegen die Mädels vom FFC Neuwied einen neuen Rekord aufgestellt. Es war das 50. Spiel, das sie in Folge ohne Niederlage absolviert haben.


Kultur | Nachricht vom 24.04.2016

Frau Müller muss weg!

Ein Elternabend der besonderen Art: Mit einer Komödie aus dem Schulbereich startet im Mai die „oase“ die Theatersaison 2016. Inhalt: Die besorgte Elternschaft der Klasse 4b hat die Klassenlehrerin Frau Müller um einen Termin gebeten, offenbar scheint es Probleme in der Klasse zu geben. Die Kleinen stehen gerade an einem entscheidenden Punkt ihrer schulischen Karriere, wird sich doch am Schuljahresende zeigen, wer den Sprung ins Gymnasium schafft – und wer eben nicht.


Kultur | Nachricht vom 24.04.2016

Bärenspiel und Realschul-Band beim „Konzert der Begegnung“

138 geflüchtete Menschen leben derzeit in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen. Sie stehen besonders im Mittelpunkt beim „Konzert der Begegnung“ am Sonntag, 22. Mai um 18 Uhr, in der Aula der Ernst-Barlach-Realschule im Schulzentrum Auf dem Scheidberg.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

Widerstand gegen Polizeibeamte und Beleidigungen sind trauriger Alltag

"Die Polizei dein Freund Helfer" - das war einmal ein Bild in der Öffentlichkeit, das es so scheinbar nicht mehr gibt. Immer häufiger werden Polizeibedienstete beleidigt oder gar verletzt. Da steht dann in den nüchternen Polizeimeldungen: "Widerstand gegen die Staatsgewalt". Eine vierstündige Dokumentation des Senders VOX, produziert von Spiegel-TV zeigte den Alttag deutscher Polizeibeamten/innen. Gesendet wurde der Beitrag, Samstag, 23. April, ab 20.15 Uhr.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

Westerwald Bank: 10.000 Euro für die Neue Arbeit

Aubruchstimmung am neuen Standort in der Philipp-Reis-Straße in Altenkirchen: Die Neue Arbeit hat hier seit Jahresbeginn ihr Domizil. Der Bedarf an niedrigschwelligen Arbeits- und Ausbildungsangeboten ist ungebrochen. Die Westerwald Bank unterstützt den Verein seit Jahren. Auch 2016 spendet die Volks- und Raiffeisenbank 10.000 Euro.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

Das Interesse am Kletterwald ist eine Erfolgsgeschichte

Der Kletterwald in Bad Marienberg, direkt neben dem Wildparkgelände, hat an Anziehungskraft nicht verloren. 20.000 Besucher pro Jahr sind ein Erfolg, mit dem die Betreiber selbst nicht gerechnet hatten. Erweiterungspläne werden von den betroffenen Gemeinden Bad Marienberg und Unnau unterstützt. Schließlich hat sich diese Kletterwald-Idee von Bernd Becker zum touristischen Erfolgsmodell entwickelt.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

„Keiner darf verloren gehen“

Als das Kreisjugendamt vor fünf Jahren mit dem Projekt „Keiner darf verloren gehen“ an den Start ging, ahnte niemand, welche Erfolgsgeschichte sich daraus entwickeln würde. Zusammen mit dem DRK-Landesverband als Kooperationspartner konnte im Februar 2011 mit der Schulung der ersten Lernpaten begonnen werden. Heute sind 78 Lernpatinnen und Lernpaten an 40 Schulen eingesetzt und betreuen insgesamt 90 Kinder.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

First-Responder Gruppe Weltersburg stellte sich vor

Im Rahmen der Feierlichkeiten rund um die Indienststellung des neuen Feuerwehrfahrzeugs der Löschgruppe Girkenroth stellte sich die First-Responder Gruppe (FRG) Weltersburg der Öffentlichkeit vor. Die Gruppe besteht derzeit aus zwölf medizinisch, rettungs- oder sanitätsdienstlich ausgebildeten Helfern. Sie sind allesamt Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

Die Freude am eigenen Auto dauerte nicht lange

Pech oder Glück im Unglück hatte eine junge Frau am Freitag, 22. April. Auf dem Weg von der Zulassungsstelle nach Hause qualmte der Wagen und brannte letztlich völlig aus. Die junge Fahrerin blieb zum Glück unverletzt.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

Aktion „555 Schritte“ geht weiter

Die erfolgreiche Aktion „555 Schritte – fit bis ins hohe Alter“ wird fortgeführt mit einem Gesundheitsvortrag, Spaziergang und Kaffeeklatsch am 4. Mai. Gäste und Neue sind bei dieser Veranstaltung im Buchfinkenland willkommen. Bei Bedarf wird ein Abholdienst organisiert.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

Informationsveranstaltung des ADAC Mittelrhein

Die Fahrschulzeit liegt bei vielen Verkehrsteilnehmern schon lange zurück und auch die technische Entwicklung der Fahrzeuge macht nicht halt. Was sich seitdem geändert hat, erfährt man vor allem aus den Medien. Dies muss aber nicht die einzige Informationsquelle bleiben.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

Eröffnung des Museums „Tertiärum“

Was für den Louvre in Paris die Mona Lisa ist, ist für das neu geschaffene Museum „Tertiärum“ die Enspelmaus, die als „Stöffel-Maus“ weltweiten Ruhm erreichte. Weltweit ist dies der erste fossile vollständige Fund einer Flugmaus. Weitere fossile Fundstücke aus dem Tertiär veranschaulichen Fauna und Flora dieser Epoche vor 25 Millionen Jahren.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

Boris Büchler zu Gast in der Stadthalle Westerburg

Am Dienstag, den 10. Mai, um 19 Uhr finden in der Westerburger Stadthalle die nächsten "Westerwälder Gespräche" statt. Diesmal konnte als Referent Boris Büchler gewonnen werden. Der gebürtige Westerburger ist ZDF-Sportkommentator und TV-Journalist. Das Thema an diesem Abend lautet: „Sommermärchen, Eistonnen und Journalismus – Einblicke in die Fußballnationalmannschaft vor der EM 2016“. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadt Westerburg statt.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

Ehrenamtspreisträger der Verbandsgemeinde Wallmerod

Einmal im Jahr werden durch die Verbandsgemeinde Wallmerod in Person des Bürgermeisters Klaus Lütkefedder verdiente Menschen mit einem Ehrenamtspreis belohnt, der mit einem symbolischen Geldbetrag versehen ist. Der Betrag wurde in diesem Jahr auf 200 Euro verdoppelt, die für einen guten Zweck eingesetzt werden müssen.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

39. Familienwandertag in Nentershausen

Die Freiwillige Feuerwehr Nentershausen veranstaltet auch in diesem Jahr am 1. Mai wieder ihren traditionellen Familienwandertag für „Jung und Alt“. Start und Ziel ist ab 9 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in der Lahnstraße. Die Wegstrecke ist rund fünf Kilometer lang und auch mit Kinderwagen gut zu bewältigen. Unterwegs warten unterhaltsame Geschicklichkeitsspiele auf die Wanderer.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

Vorstand der Diakoniestation verabschiedet

In einem festlichen Gottesdienst in der Bartholomäuskirche in Hachenburg-Altstadt ist der Vorstand und die Verbandsvertretung der Diakoniestation Hachenburg-Bad Marienberg verabschiedet worden. Unmittelbar zuvor wurde der, mit der Leitung der Station beauftragte, Zweckverband aufgelöst.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.04.2016

Immobilien-Profi Ortner gibt Tipps zum privaten Immobilienverkauf

Was ein Haus- oder Wohnungseigentümer mit einem privaten Verkauf auf sich nimmt und welche – auch juristischen – Fallstricke dabei auf ihn warten, zeigt der österreichische Immobilienprofi Georg Ortner (Wien) gemeinsam mit Notar Oliver Spitzhorn (Montabaur) in einer Informationsveranstaltung der Sparkasse Westerwald-Sieg unter dem Titel „Immobilien privat verkaufen – Chancen und Risiken“ am Donnerstag, 19. Mai, 19 Uhr, in der Stadthalle Montabaur auf.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.04.2016

Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“

Die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis will gemeinsam mit den Direktvermarktern aus der Region die Chancen für den Aufbau eines Netzwerks und einer gemeinsamen Markenentwicklung erörtern. Treffen ist am 27. April zu den Themen Direktvermarktung und Wertschöpfung in Wissen.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.04.2016

Gambas - Genuss ohne Reue

Das Fleisch der Gambas ist äußerst delikat sowie fest und dennoch sanft zugleich. Dazu sind Gambas gesund und verfügen über einen überdurchschnittlich hohen Eiweißanteil, der den menschlichen Körper regeneriert und die Zellerneuerung begünstigt, so erklären es Ernährungsexperten.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.04.2016

500 Jahre Reinheitsgebot: Westerwaldbrauerei feiert mit

Die Westerwaldbrauerei Hachenburg nahm das Jubiläum „500 Jahre deutsches Reinheitsgebot“ zum Anlass einerseits auf die Qualität der in Hachenburg gebrauten Biere hinzuweisen und andererseits das praktische „Hopfomobil“ vorzustellen. Die Jubiläumsgäste freuten sich zusammen mit Geschäftsführer Jens Geimer, den Mitarbeitern und natürlich den „Hachenburger-Clubmitgliedern“.


Kultur | Nachricht vom 23.04.2016

Bernd Stelter mag die Ehe

Zum Klang des Hochzeitsmarsches von Richard Wagner betrat Bernd Stelter die Bühne der Stadthalle Ransbach-Baumbach. „Ich liebe Wagner“, stellte der Künstler klar, „ich liebe auch seine Steinofen-Pizza.“ Um Ehe, Liebe und die Tücken des Zusammenlebens drehte sich sein lustiges und lehrreiches Programm.


Kultur | Nachricht vom 23.04.2016

Italienische Gastarbeiter im Fokus einer Ausstellung

Ausstellungseröffnung „60 Jahre Italienische Gastarbeiter in der Region Koblenz – Italiener an Rhein und Mosel“ am Freitag, 29. April, um 18:30 Uhr im Mittelrhein-Museum Koblenz. Die Ausstellung will an die Zeit der Anwerbung und an den Beitrag erinnern, den die vielen italienischen Arbeitnehmer zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung dieser Region geleistet haben.


Region | Nachricht vom 22.04.2016

HwK Koblenz ruft zur Teilnahme am Wettbewerb auf

Handwerksbetriebe sind fast immer Familienbetriebe. Darin liegt auch ein Teil des Erfolges der heimischen Unternehmen. Die Handwerkskammer Koblenz ruft ihre Betriebe zu einem Wettbewerb mit dem Thema "Familienfreundlichkeit im Handwerk" auf.


Region | Nachricht vom 22.04.2016

Die Tafeln stehen vor großen Herausforderungen

Zweimal im Jahr findet das Ländertreffen und die Mitgliederversammlung der 64 Tafeln Rheinland-Pfalz und Saarland statt. Bisher waren die Treffpunkte im südlichen Rheinland-Pfalz. Erstmals findet die Versammlung im nördlichen Rheinland-Pfalz am Donnerstag, 28. April, in Elben, nahe Gebhardshain statt.


Region | Nachricht vom 22.04.2016

Tasche aus Auto gestohlen

Am Donnerstag, den 21. April, wurde zwischen 16:03 und 16:10 Uhr ein grauer PKW Ford Galaxy, der auf dem Parkplatz des Golfhotels Denzerheide stand, aufgebrochen. Hierbei zerstörten bislang Unbekannte die hintere linke Seitenscheibe und entwendeten eine unter dem Beifahrersitz liegende dunkelbraune Handtasche.


Region | Nachricht vom 21.04.2016

Jubiläum und Abschied für Egon Dietershagen

Egon Dietershagen aus Katzwinkel ist das, was man ein Urgestein nennt: 50 Jahre arbeitete er für die Westerwald Bank. Jetzt hieß es Abschied nehmen. In einer Feierstunde ehrte das Unternehmen weitere Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeit.


Region | Nachricht vom 21.04.2016

Wird Ortsdurchfahrt Altstadt schöner und schneller?

Kurz vor Beginn der geplanten Ausbaumaßnahmen der Landesstraße L 292 sind Freuden und Sorgen der Anlieger hörbar. Alte Kastanien am Wegesrand müssen weichen. Laden die jetzt durch Engpässe bedingten „Tempo-Schikanen“ später zur „Rennstrecke“ ein?


Region | Nachricht vom 21.04.2016

Freche Früchtchen im Kinderhort

Keine Pflaume und nicht eine taube Nuss, aber jede Menge cooler Früchtchen im Kinderhort „Höhr-Grenzhausen“. Kreativ und dekorativ wurde Obst und Gemüse umgestaltet, denn das Auge isst bekanntlich mit. Das Ergebnis waren kleine Kunstwerke, eigentlich zu schade zum Essen…


Region | Nachricht vom 21.04.2016

Mainz Golden Eagles kommen zum Derby nach Montabaur

Früher war Marco Dilg eine Konstante. Es gab eigentlich kein Spiel gegen die Farmers, bei dem der Mainzer nicht vom Platz flog. „Ich glaube, das passiert mir heute nicht mehr“, sagt der Trainer der Mainz Golden Eagles vor dem Rheinland-Pfalz-Derby am Samstag, den 23. April im Mons-Tabor-Stadion.


Politik | Nachricht vom 21.04.2016

Bauplätze im Neubaugebiet sind sehr begehrt

Von den 34 Grundstücken, die die Stadt Selters im Neubaugebiet „Im Gleichen“ verkaufen konnte, sind nur noch 13 nicht verkauft. Und davon sind bereits sieben von Interessenten reserviert. Die ersten Bewohner zogen schon im Jahr 2015 in ihren Neubau ein. Neun Häuser sind im Bau oder schon fertig.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.04.2016

Landhotel Wolf-Mertes mit drittem Stern ausgezeichnet

Beim Landhotel Wolf-Mertes in Sessenbach passte am 20. April 2016 alles zusammen: Die Sonne strahlte ebenso hell, wie der dritte Stern auf der neuen Zertifizierungsplakette, die vom Deutschen Hotel und Gaststättenverband, kurz DEHOGA, verliehen wurde.


Vereine | Nachricht vom 21.04.2016

Maifest und Musikantentreffen in Brunken

Der Musikverein Brunken lädt zum Maifest und Musikantentreffen am Sonntag, 1. Mai ein. Am Musikhaus in Brunken geben Gastkapellen der Region für alle Fans der Blasmusik jeweils ein Konzert.


Vereine | Nachricht vom 21.04.2016

FC Bayern Fanclub Hoher Westerwald auf Tour

Am Dienstag, 19. April startete der FC Bayern Fanclub Hoher Westerwald aus Hachenburg, unter Leitung des erst im Februar neu gewählten Vorstandsteams, mit 40 Personen in Richtung München zum DFB Pokal Halbfinale FC Bayern München - SV Werder Bremen.


Sport | Nachricht vom 21.04.2016

Geimer mit Topergebnis bei der EM in Kalkar

Die besten Altersklassen der Duathleten trafen sich in Kalkar und kämpften um die Europameisterschafts-Titel. Mit dabei war auch Christian Geimer von der „Mannschaft“, der sich durch besonders gute Ergebnisse dafür qualifiziert hatte. Die zu bewältigende Distanz betrug zehn Kilometer Laufen, 40 Kilometer Rad fahren und nochmals fünf Kilometer Laufen.


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Begegnungsfest der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg

Ein internationales Begegnungsfest mit Kinderschminken und Spielen veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg am Samstag, den 4. Juni ab 17 Uhr an der Grillhütte in Lautzenbrücken. Das Fest soll dazu dienen, einen Tag der Begegnung, besonders mit ausländischen Mitbürgern, zu verbringen.


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Am 1. Mai findet der 2. Westerwälder Pedelec-Tag statt

Es sind noch Plätze frei: Rund um den Tertiär- und Industrieerlebnispark Stöffel-Park in Enspel werden drei geführte Rundtouren mit Pedelecs (volksläufig E-Bikes genannt) angeboten. Guides begleiten die Rundtouren und machen die Teilnehmer immer wieder auf landschaftliche und kulturelle Besonderheiten aufmerksam.


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Verdächtige Person in Nentershausen beobachtet

Die Polizeidirektion Montabaur sucht einen Mann, der sich vor der Nassauischen Sparkasse Nentershausen verdächtig verhielt. Hinweise zu der unten beschriebenen Person oder dem Fahrzeug bitte an die Kriminalpolizei Montabaur unter 02602/9226-0.


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Praxistraining zur Interkulturellen Kompetenz

Mit Menschen aus fremden Ländern und Erdteilen zu arbeiten, wird durch kulturelle Unterschiede erschwert. Schnell kann es zu Missverständnissen, Enttäuschungen und falschen Erwartungen kommen. Einen Workshop um kulturelle Unterschiede zu überwinden, bietet daher die Evangelische Erwachsenenbildung im Dekanat Bad Marienberg zusammen mit dem Diakonischen Werk im Westerwaldkreis.


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Warum in die Ferne schweifen?

Viele der Lernerinnen und Lerner des Raiffeisen-Campus, Privates G8/GTS-Gymnasium Dernbach, träumen schon jetzt davon, sich nach dem Abitur an einer großen Universität fernab der Heimat ins Studentenleben zu stürzen. Einige von ihnen staunten aber nicht schlecht, als sie kurz vor den Osterferien erfuhren, dass es auch im Westerwald attraktive Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten gibt.


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Laute und leise Töne sichtbar machen

Kinder sind beim Spielen und Toben in der Kita oftmals nicht zu überhören. Sie schreien, lachen, weinen, rücken Stühle und lassen Spielzeug fallen. Das ist völlig normal. Ständiger Lärm beeinträchtigt jedoch unter anderem die Konzentration und stellt gleichzeitig eine erhebliche Belastung für Kinder und Beschäftigte in der Kita dar. Eine Lärmampel kann kostenfrei bei der Unfallkasse Rheinland-Pfalz ausgeliehen werden.


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Berufswahl und Erwerbsleben: Von Rollenbildern geprägt

Typisch weiblich, typisch männlich: Noch immer sind Berufswahl und Karriere vom traditionellen Rollenbild geprägt. Unsere Region mit den Landkreisen Westerwald und Rhein-Lahn bildet da keine Ausnahme. Interessante Einblicke gewährt ein Faltblatt, das die Agentur für Arbeit Montabaur und die Jobcenter jedes Jahr gemeinsam herausgeben: „Frauen und Männer am Arbeits- und Ausbildungsmarkt“. Jetzt liegt die neue Ausgabe vor.


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Herz-Jesu-Krankenhaus begrüßt neuen Chefarzt für Akutgeriatrie

Die Zahl der (hoch) betagten Menschen nimmt zu. Daher richtet das Herz-Jesu-Krankenhaus jetzt als zusätzlichen Schwerpunkt die Altersmedizin für Patienten ein, die in der Regel älter als 65 Jahre und mehrfacherkrankt sind. Als Chefarzt konnte hierfür Dr. Hans-Georg Kirch gewonnen werden. Seit Mitte April leitet er mit seinen Qualifikationen als Facharzt für Geriatrie, Innere Medizin und Gastroenterologe die neue Dernbacher Klinik.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.04.2016

Familienfreundlichkeit– Chance für engagierte Betriebe

Wettbewerb: Die Bewerbungsfrist wurde verlängert, sie läuft bis zum 20. Juni 2016. Der Jahresempfang, in dessen Rahmen die Preisverleihung erfolgt erst am 12. Juli. Es lohnt sich mehrfach, dem Thema Familienfreundlichkeit Aufmerksamkeit zu schenken.


Vereine | Nachricht vom 20.04.2016

Jubiläum beim Evangelischen Gemischten Chor Norken

„Die goldne Sonne, voll Freud und Wonne bringt unsern Grenzen mit ihrem Glänzen ein herzerquickendes, liebliches Licht...“ Dieser Choral in fünf Sätzen von Paul Gerhardt stand im Mittelpunkt der Darbietungen des Evangelischen Gemischten Chores Norken, der am 10. April seinen Festgottesdienst zum 95-jährigen Bestehen musikalisch gestaltete.


Sport | Nachricht vom 20.04.2016

Saisonstart im Erlebnisbad Herschbach

Das Erlebnisbad Herschbach öffnet am Sonntag, 1. Mai, seine Pforten. Eingeläutet wird die Saison mit einem kleinen Dankeschön für die Gäste: Freier Eintritt am Eröffnungstag. Schwimmmeister/in Judith Imeri und Alexander Schmidt sind mit ihrem Team auf viele Gäste eingestellt.


Kultur | Nachricht vom 20.04.2016

Wirgeser Klangkünstler komponierte Oratorium

Tomasz Glanc führt sein Werk am Sonntag erstmals auf. Übersprudelnd - ein Adjektiv, das zu Tomasz Glanc passt. Der Musiklehrer, Organist und Chorleiter der Evangelischen Kirchengemeinde Wirges spricht mit Mund und Händen, schnell und viel. Und manchmal, wenn’s um seine Musik geht und ihm die Worte für die Klänge und Rhythmen in seinem Kopf fehlen, fängt er einfach an zu singen.


Kultur | Nachricht vom 20.04.2016

Paolo Springhetti spielt Werke von Lübeck und Zipoli

In der kirchenmusikalischen Reihe an der Johanneskirche in Neunkirchen gibt der Mailänder Organist Paolo Springhetti am Freitag, den 13. Mai um 18 Uhr ein Orgelkonzert mit Werken der beiden barocken Komponisten Vincent Lübeck und Domenico Zipoli.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Kreis Neuwied beteiligt sich an Finanzierung Westerwaldbahn

Die Westerwaldbahn hat im Jahr 2006 die ehemalige Strecke Altenkirchen nach Selters von der Deutschen Bahn übernommen und reaktiviert. Die Gesellschaft fährt Gütertransporte auf dieser Strecke. Neben Kunden in Neitersen, Puderbach und Raubach mit geringem Güteraufkommen werden hauptsächlich Stahlcoils für die Firma Schütz in Selters gefahren.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Naturschutzinitiative verstärkt die Arbeit

Die rheinland-pfälzische Naturschutzinitiative verstärkt ihre Arbeit in Nordrhein-Westfalen und im Dreiländereck und wird Mitglied der Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU). Dies geschieht mit Blick auf das Wildenburger Land, das Ökosystem Sieg und das FFH-Gebiet Unkel/Asberg.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Polizei warnt: Unbekannter legt Giftköder aus

Ein unbekannter Täter legt wohl in und um Irmtraut Giftköder aus, an denen bislang mindestens ein Tier verendete. Die Polizei Westerburg bittet um sachdienliche Hinweise. Gibt es weitere Geschädigte? Bitte setzen Sie sich mit der Polizei in Verbindung.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Freie Fahrt auf der Kreisstraße 14 ab Mittwoch

Der Ausbau der Straße zwischen den Gemeinden Astert und Heuzert wird am 20. April für den Verkehr freigegeben. Erhebliche Umwege mussten die Verkehrsteilnehmer monatelang in Kauf nehmen, weil die Kreisstraße 14 wegen Ausbaumaßnahmen für den Verkehr gesperrt wurde.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Wechselnde Verkehrsschilder verunsichern die Autofahrer

Im Bereich der Einmündung Johann-August-Ring in den Steinweg haben es sich die Hachenburger Verantwortlichen noch einmal anders überlegt. Die zeitliche Begrenzung des Haltverbotes ist wieder aufgehoben. „Verbessern statt verschlimmbessern“…


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Bauzaun erzählt Geschichten aus Montabaur

Eine Ausstellung zur Stadtgeschichte hat die Stadt Montabaur im Jubiläumsjahr „725 Stadtrechte“ eingerichtet – und sich dabei für einen ungewöhnlichen Ort und eine ungewöhnliche Art der Darstellung entschieden. Mit großen bedruckten Planen wurde der Bauzaun rund um die Abbruchflächen entlang der Hospitalstraße, Färberbachstraße und Plötzgasse bestückt.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Vollsperrung Wallstraße in Montabaur

Im Zeitraum von Montag, dem 2 Mai, 7 Uhr, bis Freitag, dem 13. Mai, wird die Wallstraße in Montabaur in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Betroffen ist die gesamte Straße zwischen Bahnhofstraße (Fußgängerüberweg) und Einmündung Freiherr-vom-Stein-Straße / Einfahrt Tiefgarage Nord. Der Grund für die Vollsperrung sind umfangreiche Tiefbaumaßnahmen, die beide Fahrspuren betreffen.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Alte Heiztechnik: Erneuern oder Optimieren?

Wenn der Schornsteinfeger dem alten Heizkessel noch gute Abgaswerte bescheinigt, muss das nicht heißen, dass die Zeit für eine Modernisierung aus energetischer Sicht fern liegt. Ein sparsames Neugerät kann gegenüber einem ineffizienten Altkessel einiges an Energie sparen. Andererseits gibt es durchaus alte Kessel die durch eine sehr gute Einstellung höchst effizient heizen. Wann also ist es Zeit für eine Heizungsmodernisierung?


Politik | Nachricht vom 19.04.2016

SPD Gemeindeverband Hachenburg fragt nach….

Zu einem eher ungewöhnlichen Schritt haben sich die Hachenburger Genossinnen und Genossen aufgrund der Ergebnisse der Landtagswahl vom 13.März entschieden. Am Wahltag erreichte die AfD auch in der Region viele zweistellige Wahlergebnisse und zieht so in den rheinland-pfälzischen Landtag ein. Der SPD Gemeindeverband Hachenburg sucht nun Gespräche mit AfD- und Protestwählern.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.04.2016

AB In die Zukunft 2016 mit Rekordbesuch

Die Aussteller hatten kaum Zeit zum Luft holen - rund 1.200 Jugendliche haben sich in Westerburg über Zukunftschancen in der Region informiert. Am 25. April 2017 geht die WFG Westerwaldkreis mbH mit dieser Veranstaltung in die 4. Runde.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Bürger demonstrierten gegen Bau von Autohof bei Boden

Umweltschützer wollen den Bau eines fünf Hektar großen Autohofs an der A3 bei Boden verhindern. Dazu organisierte die Bürgerinitiative am Sonntagnachmittag, den 17. April eine Veranstaltung und einen Protestmarsch. Mit dabei waren auch Umweltverbände.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Förderung für Betreuung von Gewaltopfern

Seit Jahren setzten sich die Vertreter von BÜNDNIS 90/ Die Grünen im Kreis Altenkirchen gegen die Tabuisierung von „Gewalt in engen sozialen Beziehungen“ ein- gegen Gewalt an Frauen und Kinder. Mit Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit, aber auch in Diskussionsrunden mit der zuständigen Ministerin und Vertreterinnen von Frauenhäusern, staatlichen und nichtstaatlichen Beratungsstellen wurde dieses Thema erfolgreich in die Öffentlichkeit getragen.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

„DogStationen“ für eine saubere Kurstadt

Zur offiziellen Übergabe von drei weiteren „DogStationen“ in den Stadtteilen Eichenstruth, Langenbach und Zinhain konnte Stadtbürgermeisterin Sabine Willwacher neben Herrn Manfred Walter von der Firma „ProHumanis GmbH“ auch einige Sponsoren begrüßen. Die Aufstellung dieser nützlichen Stationen in Bad Marienberg ist dank des Einsatzes von insgesamt 15 engagierten Firmen möglich.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Neuer Wehrleiter gewählt

Jens Weinriefer aus Montabaur wird neuer Wehrleiter der Verbandsgemeinde Montabaur. Zum Jahreswechsel 2016/17 übernimmt er dieses Amt von Gerold Holzenthal, der dann aus Altersgründen ausscheiden wird. Weinriefer ist seit vier Jahren Stellvertretender Wehrleiter und hat in dieser Funktion eng mit Wehrleiter Holzenthal und dem anderen Stellvertretenden Wehrleiter Markus Hummer zusammengearbeitet.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Die Welt zu Gast in Montabaur

Ein Schuljahr im Ausland ist nicht nur bei deutschen Teenagern beliebt. Im Herbst kommen rund 410 Schüler aus über 50 Ländern nach Deutschland, um die Kultur zu erleben, Deutsch zu lernen und ihrer Familie auf Zeit ihr Heimatland näherzubringen. Gemeinsam mit der gemeinnützigen Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. sucht Bundestagsmitglied Andreas Nick ab sofort ehrenamtliche Gastfamilien in Montabaur die ab September ihren Alltag für ein ganzes oder halbes Jahr mit einem Gastkind teilen möchten.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Interkommunale Zusammenarbeit für Kindertagesstätte Holler

Die Kinder von Untershausen werden ab dem Kindergartenjahr 2017/2018 die kommunale Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ in Holler besuchen. Derzeit werden die Mädchen und Jungen in der Kindertagesstätte der katholischen Kirchengemeinde „St. Antonius“ in Niederelbert betreut. Ortsbürgermeisterin Cornelia Baas (Untershausen) sowie die Ortsbürgermeister Christoph Neyer (Niederelbert) und Uwe Meyer (Holler) besiegelten die interkommunale Zusammenarbeit nun vertraglich bei einem Termin in der Kindertagesstätte Holler.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Vier Jahrzehnte für das Wohl Hachenburgs gearbeitet

Für 40 Jahre Angehörigkeit im öffentlichen Dienst wurde nun Hachenburgs Bauhofleiter Karl Josef Webler geehrt. Stadtbürgermeister Karl-Wilhelm Röttig überreichte dem verdienten Mitarbeiter in feierlicher Runde die Urkunde von Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Röttig sprach Webler für die geleistete Arbeit den Dank der Stadt aus.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Feuerwehr Girkenroth feiert Fahrzeugeinweihung

Die Feuerwehr Girkenroth feierte zwei Tage lang die offizielle Inbetriebnahme ihres neues, wasserführendes Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W). Im Beisein vieler Feuerwehrleute, Bürger und befreundeter Vereine fand die feierliche Einsegnung statt. Gleichzeitig wurden 26 Wehrleute ernannt und befördert.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Action in Montabaur

Richtig coole Sommerferien - Mega Erlebnis und echt spannend: In Montabaur gibt’s vom 23. - 31 Juli echt abgefahrene Action für Teenager. Die Stadt Montabaur veranstaltet mit dem Haus der Jugend und den Vereinen der Stadt eine Europäische Sport- und Begegnungswoche.


Politik | Nachricht vom 18.04.2016

CDU im Gespräch mit Bankenvertretern

Den konzentrierten Sach- und Fachverstand der Vorstandsmitglieder der heimischen Sparkassen und Banken konnte CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel beim traditionellen Bankengespräch der CDU-Kreistagsfraktion begrüßen. Neben der Information der Kommunalpolitiker über aktuelle währungs- und finanzpolitische Fragen diente die Zusammenkunft auch dem Gedankenaustausch zur wirtschaftlichen Lage im Westerwaldkreis.


Politik | Nachricht vom 18.04.2016

"Warum Julia Klöckner die Wahl verlor"

Zu diesem damals sehr gewagten oder optimistischen Thema lud der SPD-Ortsverein Stelzenbach bereits im Januar ein zum „Roten Talk im Grünen Baum“ für den 18. April mit dem Politik- und Kommunikationsberater Professor Dr. Klaus Kocks aus Horbach. Die Zuhörer erlebten eine sehr schwungvoll und unterhaltsam vorgetragene Analyse und eine rege Diskussion im Anschluss.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.04.2016

Direktvermarkter gesucht

Die Qualitätsrinder aus dem Westerwald sind weit über dessen Grenzen hinaus bekannt und beliebt – landen aber nur selten in der heimischen Kühltheke. Unter der Dachmarke „Wir Westerwälder“ – einer Gemeinschaftsinitiative der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises – sollen nun die Direktvermarkter mit Gastronomen und Metzgern an einen Tisch gebracht werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.04.2016

Westerburger Gutscheine jetzt auch bei Logo

Vor genau einem Jahr stellten die Unternehmer Westerburger Land e. V. (Gewerbeverein) ihre neuen Westerburger Gutscheine vor. Bisher konnte diese farbenfrohe Geschenkidee nur bei den Westerburger Banken erworben werden. Jetzt freuen sich die Vorstandsmitglieder einen neuen Verkaufspartner präsentieren zu können: die Buchhandlung Logo - Bücher und mehr.


Vereine | Nachricht vom 18.04.2016

Frühlingsfest in Hundsangen

„Der Wettergott war mit uns“. Passender hätte ein Aktiver der Freiwilligen Feuerwehr die gute Bedingung nicht umschreiben können, die viele der Besucher des „Frühlingsfestes“ des Gewerbevereins am Sonntag vorfanden. Den Wetterprognosen zum Trotz lockte schon zu Beginn Sonnenschein.


Vereine | Nachricht vom 18.04.2016

Alte Handys für Umwelt- und Ressourcenschutz

Der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald ruft im Rahmen des Projekts „Alte Handys für die Havel“ dazu auf, defekte Handys für einen guten Zweck zu spenden. Die Handys werden wieder aufbereitet oder dem Recycling zugeführt. Die Aktion trägt damit zum Ressourcen- und Umweltschutz sowie gleichzeitig zur Finanzierung des größten Fluss-Renaturierungs-Projekts in Europa bei, der Renaturierung der Havel in Brandenburg und Sachsen-Anhalt.


Vereine | Nachricht vom 18.04.2016

Jahreshauptversammlung der Spielvereinigung Saynbachtal Selters

Der 1. Vorsitzende Bernd Hummerich konnte unter TOP 1 am Freitag, dem 15. April 2016 zur ordentlichen jährlichen Mitgliederversammlung sehr zahlreich erschienene Vereinsmitglieder der Spielvereinigung Saynbachtal Selters e.V. in der Gaststätte „Landhotel Adler“, in Selters, begrüßen. Rückblicke und Zukunftsplanungen bestimmten die Tagesordnung.


Sport | Nachricht vom 18.04.2016

Fighting Farmers gewinnen bei den Frankfurt Pirates

Ein Saisonauftakt mit Luft nach oben. Auf beiden Seiten des Balles. Und für beide Teams. Und mag das Ergebnis auch deutlich klingen, sie wissen es im Lager der Montabaur Fighting Farmers sehr gut einzuschätzen. Die Westerwälder haben das erste Spiel der neuen Saison in der Regionalliga Mitte bei den Frankfurt Pirates mit 36:0 (13:0, 3:0, 6:0, 14:0) gewonnen.


Kultur | Nachricht vom 18.04.2016

Panflöte und Harfe erklingen in der Abteikirche

Ein besonderes Konzert bietet der Musikkreis der Abtei Marienstatt am Sonntag, 24. April, 17 Uhr. Es erklingen zwei der ältesteten Musikinstrumente der Menschheit: Die Panflöte und die Harfe. Gespielt von exzellenten Könnern mit Weltruhm. Harfenistin Isabel Moretón und Matthias Schlubeck mit der Panflöte konzertieren.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

Körperverletzung in Diskothek

Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zur Klärung einer Schlägerei in einer Diskothek in Norken. Zeugen werden gebeten ihre Hinweise entweder telefonisch unter 02662 9558-0 oder schriftlich per Post oder E-Mail (pihachenburg@polizei.rlp.de) an die Polizei Hachenburg zu melden.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

HwK verleiht 650 Meisterbriefe an Handwerker aus 25 Gewerken

Im Rahmen der diesjährigen Meisterfeier der Handwerkskammer Koblenz wurden 650 Meisterbriefe in einem feierlichen Rahmen überreicht. In 25 Berufen wurde die Meisterprüfung abgelegt, die Besten erhielten ihre Urkunden auf der Bühne.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

Diebe klauten Zaunpfosten und Kompletträder

In Nisterau wurden Diebe am Aufladen von Metallpfosten gehindert. In Höchstenbach wurde ein PKW aufgebockt und die beiden Vorderräder gestohlen. In beiden Fällen bittet die Polizei um Zeugenaussagen, die zur Ergreifung der Täter führen können.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

Wildunfall mit Damhirsch

Einen eher ungewöhnlichen Wildunfall mussten Beamte der Polizei-Inspektion Westerburg am Samstag, 16. April, gegen 23:45 Uhr, auf der L 300 in der Gemarkung Herschbach (Oww.) aufnehmen. Hier war es zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Damhirsch gekommen.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

Diverse Delikte jugendlicher Verkehrssünder

Einem Hinweis auf ein nicht zugelassenes Fahrzeug folgte die Polizei Westerburg am 15. April und fand das Fahrzeug an einer Waldhütte bei Rennerod ohne gültige Kennzeichen sowie zwei vermutlich gestohlene Roller. Tatverdächtige sind Jugendliche, die ebenfalls im Wald angetroffen wurden.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

Ein betrunkener und ein flüchtiger Autofahrer

Dem Führen eines PKW unter Alkoholeinfluss setzte die Westerburger Polizei nach Zeugenhinweis in Wallmerod ein Ende. Zur Klärung eines Parkplatzunfalls mit Flucht in Westerburg bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 02663/98050.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

Am 1. Mai geht's wieder zum 5er-Rat nach Sainscheid

Am Sonntag, den 1. Mai, fällt um 10 Uhr auf dem Festplatz in Sainscheid der Startschuss für das traditionelle Maifest des 5er-Rats. Maitouren oder Maiwanderungen sind bei den Westerwäldern an diesem Tag Tradition. „Egal wie sie unterwegs sind, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch mit dem Auto - eine kurze oder auch längere Rast lohnt sich bei uns allemal“, freut sich das Team des 5er-Rats auf viele Besucher.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.04.2016

Hottgenroth ist seit 50 Jahren in Hachenburg aktiv

Einer der großen Autohändler der Region hat sich in Hachenburg im Laufe von 50 Jahren durch enorme Investitionen in die Spitzenliga gekämpft. Umbau- und Erweiterungsbauten führten zum Ziel. Jetzt wurde das neugestaltete Autohaus der Öffentlichkeit vorgestellt.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2016

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Am 24. April lädt der NABU Hundsangen alle Naturinteressierten zu einer frühen Vogelstimmen-Exkursion ein. Leiter der Exkursion ist Georg Fahl, welcher den Anwesenden die Gesangskünste der Vogelwelt vorstellt. Treffpunkt ist um 6 Uhr der Parkplatz am Friedhof in der Elbinger Straße, in 56244 Hahn am See. Im Anschluss der Wanderung rundet ein gemeinsames Frühstück den Morgen ab.


Region | Nachricht vom 16.04.2016

Konstituierende Sitzung des Nister-Komitees

Die Nister ist das letzte Refugium für die Flussperlmuschel im Land. Grund und Anlass, dieses faszinierende Lebewesen in seinem Lebensraum zu schützen und zu erhalten. Um den einzigartigen Lebensraum, die Nister, zu schützen und zu erhalten, wurde mit Vorbereitung ein Nister-Komitee gegründet.


Region | Nachricht vom 16.04.2016

Music Night im Westerwald

Am 23. April ist es soweit: drei Bands - drei Konzerte an einem Abend. In der Mehrzweckhalle in Dreikirchen gastieren drei Bands der Extraklasse: Vicky Unplugged aus Koblenz, Straight & dry Unplugged Music aus dem Westerwald und Time Machine……recycled aus Neuwied.


Region | Nachricht vom 16.04.2016

K 61 Brückeninstandsetzungsarbeiten

Der LBM Diez weist darauf hin, dass die K 61 zwischen Enspel und Todtenberg wegen Brückeninstandsetzungsarbeiten ab dem 25. April bis zum 27. April gesperrt wird. Aufgrund großflächiger Schäden in der Asphaltdeckschicht wird diese auf dem Bauwerk erneuert.


Kultur | Nachricht vom 16.04.2016

Räuber in Ransbach-Baumbach

Die Räuber, das sind Karl-Heinz Brand, Kurt Feller, Wolfgang Bachem, Torben Klein, Jürgen „Geppie“ Gebhart und Andreas „Schrader“ Dorn. Sie stehen für Kölner Mundart und rheinische Stimmungsmusik mit 100 Prozent Spaßfaktor. In diesem Jahr feiern sie ihr silbernes Jubiläum. Am 16. April gastierten sie in Ransbach-Baumbach in der Stadthalle.


Region | Nachricht vom 15.04.2016

Pegidaredner bei Demo in Bad Marienberg

Am Donnerstagabend kam es zu zwei Kundgebungen und einer versuchten Spontankundgebung in Bad Marienberg. Eingeladen hatte wieder das „Bekenntnis für Deutschland“ und zur Gegendemonstration die Jusos aus dem Westerwald. Eine Spontankundgebung wollte die Antifa aus Siegen veranstalten.


Region | Nachricht vom 15.04.2016

Fördermittel für kommunale Elektromobilität

Die Initiative der drei Landkreise AK, WW und NR „Wir Westerwälder“ stellt einen gemeinsamen Förderantrag zur Anschaffung von Elektroautos für die Fahrzeugflotten und für Ladesäulen in den Kommunen der Region. Am 6. Mai endet die Antragsfrist, es gibt bereits Interesse aus einigen Kommunen. Am Tag der Elektromobilität am 22. April gibt es viele Infos.


Werbung