Werbung

Nachricht vom 28.09.2020    

Westerwaldkreis: Corona an drei Schulen und einer Kita

Wie die Kreisverwaltung Montabaur aktuell mitteilt, sind im Westerwaldkreis durch den Coronavirus die Kita in Ruppach-Goldhausen und drei Schulen betroffen. Es sind die Berufsbildende Schule in Westerburg und Montabaur, sowie die Realschule plus in Wirges.

Symbolfoto

Berufsbildende Schule in Westerburg
Hier sind eine Klasse und ein Lehrer bis 5. Oktober in Quarantäne. Es handelt sich hier um insgesamt 15 Personen. Die ersten Abstriche wurden am 25. September durchgeführt und waren negativ.

Berufsbildende Schule in Montabaur
Eine Klasse und acht Lehrer befinden sich hier bis 8. Oktober in Quarantäne. Die Anzahl der Personen wird von der Kreisverwaltung mit 33 angegeben. .Der erste Abstrich erfolgt in den nächsten Tagen.

Realschule plus Wirges
Hier befinden sich alle Lehrer und jeweils eine Klasse der Klassenstufe 5 und 8 sowie eine Ethikgruppe in Quarantäne. Alle in Quarantäne befindlichen Lehrer und Schüler wurden auf das Corona-Virus getestet und alle Tests sind negativ. Am Ende der Quarantäne-Zeit wird erneut getestet.

Kita Ruppach-Goldhausen

Eine Gruppe, die Erzieherinnen sowie die Kinder, die im selben Bus gefahren sind, befinden sich bis 1. Oktober in Quarantäne. Es handelt sich um insgesamt 30 Personen. Die ersten Abstriche waren alle negativ, die Abschlusstestungen finden in den kommenden Tagen statt







Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Erschütternd: Leukämie-kranke Ida aus Wissen für Autobetrug instrumentalisiert

Region. Karin Ermert, die mit ihrem Mann Jochen das Autohaus Kamp in Wissen betreibt, ist "einfach erschüttert", wie sie ...

Der NABU sucht Helfer für den Amphibienschutz am Dreifelder Weiher

Dreifelden. Die NABU-Gruppe Kroppacher Schweiz war in den letzten beiden Jahren erfolgreich im Amphibienschutz am Dreifelder ...

Zeugen gesucht: Lkw verdreckte Fahrbahn vor Seck

Seck. Am Dienstag, dem 25. Januar, gegen 09.10 Uhr, wurde eine starke Straßenverschmutzung auf der L 300, zwischen Waldmühlen ...

Westerwälder Rezepte - Blecheweise Hefekuchen immer samstags

Dierdorf. Unsere Redakteurin erinnert sich lebhaft: Da Hefekuchen Zeit zum Aufgehen braucht, wurde am Morgen zuerst eine ...

Schlossgarde Montabaur und GK Heiterkeit: Miniatur-Karnevalszug für Montabaur

Montabaur. Unter dem Motto “Corona - ha - du kannst uns mal, die Narren feiern Karneval! Und wenn's in groß halt nicht kann ...

Programm des Jugendzentrums Hachenburg im Februar

Hachenburg. Der Februar wird bunt! Das Jugendzentrum Hachenburg hat sich einiges einfallen lassen, dass es niemandem langweilig ...

Weitere Artikel


Erste Waldtage im Forstamt Hachenburg waren ein Erfolg

Hachenburg. Das Forstamt Hachenburg und das Forstliche Bildungszentrum boten einen bunten Strauß an Angeboten für alle Freundinnen ...

Konfirmationen im Hangar

Rabenscheid/Stein-Neukirch/Weißenberg. Um den Konfirmanden ein gemeinsames Fest mit ihren Familien zu ermöglichen, setzte ...

Mehrere Straßenverkehrsgefährdungen zwischen Nisterau und Stangenrod

Hachenburg. Laut einem unabhängigen Zeugen, welcher sich direkt hinter dem Gefährder befand, mussten mehrere entgegenkommende ...

600 hochwertigen Masken für Landesmusikgymnasium

Montabaur. Damit können sich alle Schülerinnen und Schüler, das gesamte Kollegium und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ...

Dernbacher Einrichtungen erhalten Spenden für alte und schwerstkranke Menschen

Dernbach. HB Protective Wear entwickelt und fertigt seit 1952 hochwertige Schutzbekleidung, die Menschen vor spezifischen ...

Ab 1. Oktober Insolvenzantrag größtenteils wieder Pflicht

Koblenz. Die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) raten Unternehmer/innen sich über die Chancen eines ...

Werbung