Werbung

Nachricht vom 02.10.2020    

Tiefgarage am ICE-Bahnhof gesperrt ab 9. Oktober

Die städtische Tiefgarage am ICE-Bahnhof (Bahnallee) in Montabaur wird ab Freitag, dem 9. Oktober 2020, bis voraussichtlich Ende des Monats gesperrt. Nur Inhaber von Dauerkarten können die Parkgarage weiter nutzen. Es müssen dringend Sanierungsarbeiten am Beton vorgenommen werden.

Die Tiefgarage am ICE-Bahnhof (Bahnallee) in Montabaur wird ab 9. Oktober wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Dauerparker erhalten weiter Einfahrt. Foto: Stadt Montabaur

Montabaur. Die Maßnahme erfolgt in zwei Bauabschnitten, so dass immer genügend Plätze für die Dauerparker vorhanden sind - mal auf der einen, mal auf der anderen Seite. Trotz aller Schutzmaßnahmen ist mit Staub und Schmutz zu rechnen. Kontakt: Tiefgaragenbüro: Telefon: 02602 / 95 00 48. (PM)


Mehr zum Thema:    Auto & Verkehr   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 16. April 5.964 (+39) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 472 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach freut sich über die 5.000. Untersuchung in seinem insgesamt dritten Herzkatheterlabor. Das kommt über 1.000 Mal pro Jahr zum Einsatz.


Region, Artikel vom 16.04.2021

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Am Freitag, 16. April 2021 ab 8:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer und Passanten einen nackten Mann, der durch die Brauereistraße in Bendorf in Richtung Aldi lief.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Bundesweites Netzwerk: Zehn Jahre Praxis und Schmerzzentrum im Diezer Ärztehaus am St. Vincenz.


Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Ein Hoch über Skandinavien sorgt im Westerwald für eine nordöstliche Strömung. Mit dieser wird allmählich eine etwas mildere, aber meist wolkenreiche Luftmasse herangeführt. Die kommende Woche wird wärmer.




Aktuelle Artikel aus der Politik


DIE LINKE. Unterwesterwald: Mountainbike-Strecke im Montabaurer Stadtwald

Montabaur. Die Trail Doctors beabsichtigen einen 3 bis 5 Kilometer langen Mountainbike-Trail, also einen Pfad mit kleinen ...

Wirges wird grüner und sauberer

Wirges. Im vergangenen Jahr bildeten Mitglieder des Ausschusses für Umwelt und Nachhaltigkeit eine Arbeitsgruppe. In regelmäßigen ...

Senioren- und Behindertenrat kann keine Einzelfallhilfe leisten

Montabaur. Dies soll in der Praxis besser genutzt werden, weshalb jetzt – wenn auch zunächst nur digital – der „Senioren- ...

Bürgerenergie im Dialog mit der LINKEN. Unterwesterwald

Montabaur. Die Maxwäller-Energie Genossenschaft eG ist ein Unternehmen in Bürgerhand in der Region Westerwald – ganz in der ...

Impulse digital: Mit der Wäller Kirmesjugend im Dialog

Montabaur. Muss auch im Jahr 2021 auf „Hui Wäller – Allemol“ beziehungsweise „Wem is die Kirmes??? Us!!“ verzichtet werden?

CDU-Fraktionsvorsitzender ...

Klimaschutzmanager Johannes Baumann nimmt Arbeit auf

Montabaur. Teil dieses Projekts ist auch die Einrichtung eines Klimaschutzmanagements in der Kreisverwaltung und damit die ...

Weitere Artikel


Verbandsgemeindehaus: Erdanker sichern die Baugrube

Montabaur. Diese Anker sollen verhindern, dass die Bohrpfahlwand, wenn sie mal freigelegt ist, in die Baugrube gedrückt wird. ...

Umsetzung des Digitalpakts Schule in der VG Selters

Selters. In einem ersten Schritt investiert die Verbandsgemeinde Selters rund 230.000 Euro in die Digitalisierung ihrer drei ...

17 neue Coronafälle im Westerwaldkreis in den letzten drei Tagen

Montabaur.
Ernst-Barlach-Realschule plus in Höhr-Grenzhausen
Hier gab es am Donnerstagvormittag einen positiven Fall. Aktuell ...

30. Hachenburger Pils Cup im Januar 2021 wird wegen Covid-19 ausfallen

Hachenburg. Achim Hörter, Organisator auf Vereinsseite SG Müschenbach/Hachenburg ergänzt: „Wer den Hachenburger Pils Cup ...

Peter Moskopp ist CDU-Direktkandidat

Höhr-Grenzhausen/Bendorf. Peter Moskopp geht damit als Nachfolger von Josef Dötsch MdL ins Rennen um das Landtagsmandat. ...

Stirbt der Westerwald den Hitzetod?

Hachenburg. Das Forstliche Bildungszentrum mit Sitz in Hachenburg als Veranstalter hatte den Vortrag eigens in den großen ...

Werbung