Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 35254 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353


Region | Nachricht vom 21.01.2018

Verkehrsunfallfluchten in Hachenburg und Obererbach

Zwei Autofahrer entfernten sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei bittet daher um sachdienliche Zeugenaussagen. Am Freitag ereignete sich ein Unfall auf dem LIDL-Parkplatz in Hachenburg - Automarke und Teilkennzeichen sind bekannt - und in Obererbach kollidierte ein Fahrzeug mit einer Hauswand.


Region | Nachricht vom 21.01.2018

Neues Leitungsteam im Evangelischen Dekanat Westerwald

Eine neue Leitung hat die Synode des Evangelischen Dekanats Westerwald gewählt. Die Synodalen der, am 1. Januar 2018 fusionierten, ehemaligen Dekanate Bad Marienberg und Selters haben in einer konstituierenden Tagung den Vorsitzenden der Dekanatssynode, den Dekan und einen neuen Dekanatssynodalvorstand (DSV) bestimmt.


Region | Nachricht vom 21.01.2018

Mit vier Personen besetzter PKW fährt ungebremst unter LKW

Am Samstag, den 20. Januar ist am Elzer-Berg ein ungarischer PKW, der mit vier Personen besetzt war, auf der A 3 am Elzer Berg in Fahrtrichtung Köln ungebremst unter einen polnischen LKW gefahren. Alle vier Personen wurden zum Teil schwer verletzt, Fahrer und Beifahrer mussten von der Feuerwehr Elz mit hydraulischem Gerät befreit werden.


Region | Nachricht vom 21.01.2018

Diese Nacht war ein Feuerwerk

Der Hundsänger Carnevalverein knüpfte mit seiner Auftakt-Kappensitzung nahtlos an die großartigen Veranstaltungen der zurückliegenden Jahre an. Hemdsärmelige Traditionsfastnacht, tolle Ballettaufführungen, fetzige musikalische Auftritte und fantastische Showeffekte waren die Bestandteile einer Mixtur, mit der der HCV sein Publikum in der restlos ausverkauften Ollmersch-Halle einmal mehr hellauf begeisterte.


Kultur | Nachricht vom 21.01.2018

Stimmung beim großen SPH-Bandcontest-Finale

Der SPH-Bandcontest wurde wieder zu einem Magneten für junge Nachwuchsbands aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich auf dem Weg nach oben auf der Karriereleiter mit dem Erreichen des Finales in Montabaur einen ersten Traum erfüllten. Die Mons-Tabor-Halle wurde am Wochenende wieder zu einem Mekka von Fans des feinen Rocks, Pops und Ska.


Kultur | Nachricht vom 21.01.2018

Lesetipp: Ritterturniere im Mittelalter

Der Untertitel besagt, worum es genau geht: Lanzenstechen, Prunkgewänder, Festgelage. Sofort hat man die zahlreichen, teilweise noch gut erhaltenen Burgen der Region wie die Marksburg und Reichsburg Cochem vor Augen. Und begeht damit den ersten gedanklichen Fehler, denn wie der Autor Werner Meyer belegt, können „Ritter“ und „Burgherren“ nicht gleichgesetzt werden.


Region | Nachricht vom 20.01.2018

Mehrfachverkehrssünder erwischt

Bei einer Verkehrskontrolle in Langenhahn staunten die Polizeibeamten nicht schlecht, als sie bei dem überprüften Fahrzeugführer eine ganze Reihe von Delikten feststellten. Der Mann war ohne Führerschein mit Betäubungsmitteln in einem nicht zugelassenen Fahrzeug mit falschen Kennzeichenschildern unterwegs.


Region | Nachricht vom 20.01.2018

Manfred und Eva Weimer nach 60 Jahren Vorstandsarbeit verabschiedet

Die Jahreshauptversammlung am 12. Januar der Freunde und Förderer der Freiwilligen Feuerwehr Heilberscheid e. V. war eine ganz besondere. Nach Begrüßung, Totenehrung, Berichten des 1. Vorsitzenden, Wehrführer, Jugendwart, Bambiniwartin, Chronistin, des Kassierers und der Kassenprüfer standen Neuwahlen an.


Region | Nachricht vom 20.01.2018

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet Schimmel-Check an

Auch 2018 bietet die Verbraucherzentrale wieder den Schimmel-Check an. Wer Probleme mit Feuchtigkeit und Schimmel in der Wohnung hat, vereinbart zunächst ein kostenloses Beratungsgespräch im Beratungsstützpunkt, um die Ausgangssituation zu besprechen. Sollte ein Vor-Ort-Besuch für den Schimmel-Check sinnvoll sein, kann dies direkt mit dem Energieberater vereinbart werden.


Sport | Nachricht vom 20.01.2018

Über alle Grenzen hinweg

Frankreich ist ein Paradies für Radsportler in dem es für jeden was zu entdecken und zu erleben gibt! Das hat die traditionsreiche „Equipe France schon vor über 40 Jahren erkannt. Und auch nach dieser langen Zeit ist die Mannschaft der beiden heimischen Radsportvereine RSG Montabaur und RSV Oranien Nassau im Rahmen langlebiger Städtepartnerschaften mit Frankreich noch aktiv.


Kultur | Nachricht vom 20.01.2018

Ursprüngliches Nepal - rund um den Manaslu

Am Mittwoch, den 14. Februar, berichtet Jürgen Mitter in seinem neuesten Vortrag von seiner mittlerweile zehnten Reise nach Nepal vom April 2017. Dabei hat er gemeinsam mit einer von ihm geleiteten Gruppe eine sehr ursprüngliche Region von Nepal durchwandert und kennengelernt.


Kultur | Nachricht vom 20.01.2018

Das Klapptheater – Boulevard of broken stars

Ein Marionettentheater für Erwachsene - wer das hört, mag dabei nicht direkt an ein „Gänsehautprogramm“ denken - aber wer das Klapptheater einmal erlebt hat, den zieht es sofort in seinen Bann! Virtuoses Marionettenspiel, mitreißende & feinfühlige Musik, poetisches Varieté, Kabarett und skurriler Witz vermischen sich zu einer neuen Theaterform, die in ihrer Art einmalig ist.


Kultur | Nachricht vom 20.01.2018

Udo Kloke gastiert mit Solotour 2018 in Höhr-Grenzhausen

Es gibt sicherlich wenige Sänger, die von sich behaupten können den Popstar SEAL auf einer Probe vertreten, oder die Band für Marla Glen geleitet zu haben. Der Neusser Udo Klopke könnte das von sich sagen, macht er aber nicht. Er nimmt lieber seine Gitarre in die Hand, und singt seine Songs.


Region | Nachricht vom 19.01.2018

Berliner You-Tube-Star klärte Renneroder Schüler über Drogen auf

Suchtprävention hat an der Realschule plus Hoher Westerwald in Rennerod einen hohen Stellenwert. Das Ziel der Schule ist es, ihre Schulabgänger als selbstbewusste, starke und gesunde Persönlichkeiten ins Leben zu entlassen. Dazu gehört auch, sich mit den Themen Alkohol, Rauchen und illegale Drogen auseinanderzusetzen und deren Auswirkungen zu verstehen.


Region | Nachricht vom 19.01.2018

Illegale Abfallablagerung in Weroth

In der Gemarkung Weroth, auf dem Verbindungsweg der L317 zur B8, kam es am Donnerstag, 18. Januar in der Zeit zwischen 9:30 und 17.30 Uhr zu einer illegalen Ablagerung von Spanplatten. Es handelt sich um eine erhebliche Menge von circa zwei Kubikmetern.


Region | Nachricht vom 19.01.2018

In Taizé Jugendliche aus aller Welt treffen

Entspannen, durchatmen, Begegnungen genießen: Auch in diesem Jahr lädt das Evangelische Dekanat Westerwald wieder zu einer Fahrt nach Taizé ein. Am 25. März brechen die Jugendlichen ab 14 Jahren in die christliche Kommunität ins französische Burgund auf und treffen dort auf mehrere Tausend Altersgenossen.


Region | Nachricht vom 19.01.2018

Ferienfreizeiten der Pfarrei St. Anna in Herschbach

Die Pfarrei St. Anna bietet für Jugendliche ab 14 Jahren die Möglichkeit, für eine Woche in den Osterferien nach Assisi zu fahren und für Kinder eine Ferienfreizeit in der Jugendherberge in Emden an der Nordsee zu Beginn der Sommerferien. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.


Region | Nachricht vom 19.01.2018

Kreisvolkshochschule hat neues Fortbildungsprogramm

Die Kreisvolkshochschulen Westerwald, Altenkirchen und Neuwied präsentierten zum Jahreswechsel ihr neues Fortbildungsangebot 2018 für pädagogische Fachkräfte in der Kinderbetreuung. In dem 60-seitigen Programmheft findet sich ein vielfältiges und wohnortnahes Weiterbildungsangebot.


Region | Nachricht vom 19.01.2018

Bildungschancen von Schülern mit Migrationshintergrund

Im Foyer des Evangelischen Gymnasiums Bad Marienberg (Erlenweg 5) findet im Rahmen des Bildungsforums des Fördervereins am Dienstag, 23. Januar um 19 Uhr ein Vortrag mit dem renommierten Soziologen Professor Rainer Geißler statt. Seit 1981 ist er Professor für Soziologie an der Universität in Siegen.


Region | Nachricht vom 19.01.2018

Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen

Zwei interessante Veranstaltungen warten auf alle Interessierten am Polizeiberuf. In Neuwied wird am 25. Januar und in Lahnstein am 27. Januar informiert.


Politik | Nachricht vom 19.01.2018

Andreas Nick leitet deutsche Delegation im Europarat

Auf Vorschlag der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist Dr. Andreas Nick MdB zum neuen Leiter der deutschen Delegation in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates gewählt worden. Zentraler Auftrag des Europarates ist der Schutz der Menschenrechte, der pluralistischen Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit in Europa.


Vereine | Nachricht vom 19.01.2018

Von Antarktis bis Wildkatze, Wald und Wein

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) hat mit insgesamt 17 Veranstaltungen auch für das Jahr 2018 wieder ein abwechslungsreiches Jahresprogramm zusammengestellt. Bereits am 3. Februar geht es ab 11 Uhr auf Wunsch vieler Naturinteressierter gemeinsam mit der Naturschutzinitiative und der Pollichia zu einer circa fünfstündigen Winterwanderung rund um das Nationale Naturerbe Stegskopf im Hohen Westerwald.


Kultur | Nachricht vom 19.01.2018

Erstes Pop-Art Kunstprojekt im Jugendhaus Selters

Jugendliche Teilnehmer konnten sich Ende des Jahres zum ersten Mal bei einem Jugend-Kunstprojekt der Verbandsgemeinde-Jugendpflege Selters einbringen. Zum Anfang gab es für die Teilnehmenden eine Einführung in die Geschichte sowie die allgemeinen Grundsätze der Stilrichtung „Pop-Art“ von Künstlerin und Museumspädagogin Irina Wistoff.


Region | Nachricht vom 18.01.2018

Museumsleiterin Monika Gass geht in den Ruhestand

Nach 17 Jahren in Diensten der Museen im Westerwald GmbH als Leiterin des Keramikmuseums Westerwald in Höhr-Grenzhausen tritt Monika Gass mit Ablauf des Monats Januar in den wohlverdienten Ruhestand. Landrat Achim Schwickert und Geschäftsführerin Helga Gerhardus würdigten die Verdienste von Monika Gass im Rahmen einer kleinen Feierstunde.


Region | Nachricht vom 18.01.2018

Unter Drogen mit Schneepflug kollidiert

Am 17. Januar, gegen 19:50 Uhr, befuhr ein 26-Jähriger mit seinem PKW die Stahlhofener Straße in Hergenroth, in Fahrtrichtung Stahlhofen am Wiesensee. Ein Schneepflug fuhr in die entgegengesetzte Richtung. Es kam zum Unfall. Der Verursacher stand unter Drogen und dies bereits zum dritten Mal.


Region | Nachricht vom 18.01.2018

Sturmtief „Friederike“: Bahnverkehr in NRW eingestellt

Wie die Deutsche Bahn aktuell meldet wurde in Nordrhein-Westfalen der Bahnverkehr eingestellt. Die hat Auswirkungen auf den deutschlandweiten Bahnverkehr. Inwieweit die Rhein-Sieg Strecke betroffen ist, ist derzeit nicht zu erfahren. Es gibt seit 12 Uhr eine kostenlose Servicenummer 08000 996633. Mit Einschränkungen auch auf den Nebenstrecken ist weiterhin zu rechnen.


Region | Nachricht vom 18.01.2018

Grippewelle hat begonnen

Die Grippewelle der Saison 2017/18 hat nach Definition der Arbeitsgemeinschaft Influenza am Robert-Koch-Institut in der 52. Kalenderwoche 2017 begonnen. Im Westerwaldkreis sind im Januar bisher bereits acht Fälle gemeldet worden. Es ist jedoch von einer erheblich höheren Dunkelziffer auszugehen, da nur der Erregernachweis und nicht die Erkrankung selbst beim Robert-Koch-Institut meldepflichtig ist.


Region | Nachricht vom 18.01.2018

Aufbruch von Münzzählern an Toilettenanlagen

„Geld stinkt nicht“, dachten sich offenbar Einbrecher, die das Münzgeld aus öffentlichen Toilettenanlagen in Westerburg stahlen. Zwar war die Beute dabei nur gering, der Sachschaden jedoch hoch. Die Polizei bittet daher um sachdienliche Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 18.01.2018

Friederike verursachte Stromausfälle

Sturm Friederike wütet über Rheinland-Pfalz. Das hat auch Auswirkungen auf das örtliche Stromnetz: Äste oder sogar ganze Bäume fallen in Freileitungen und verursachen Kurzschlüsse oder beschädigen diese schwer. Damit alles möglichst schnell wieder versorgt wird, arbeitet die Energienetze Mittelrhein (enm), die Netzgesellschaft der Energieversorgung Mittelrhein (evm), auf Hochtouren


Politik | Nachricht vom 18.01.2018

SPD traf sich in Rotenhain zum Grillen

Das diesjährige „Weber.Winter.Grillen!“ In Rotenhain stand inhaltlich ganz im Zeichen des Ergebnisses der Sondierungsgespräche. Mitglieder der SPD und interessierte Gäste haben den Abend genutzt, sich über das Papier auszutauschen und den anwesenden Politikern Hendrik Hering, der die Westerwälder SPD auf dem Bundesparteitag vertritt, und Bundestagsabgeordnete Gabi Weber ihr Meinungen und Gedanken mitgegeben.


Vereine | Nachricht vom 18.01.2018

Langenhahn steht immer noch Kopf

In Langenhahn findet die Kindersitzung in diesem Jahr wieder am Karnevalssonntag, den 11. Februar ab 15.11 Uhr in der Sporthalle Langenhahn statt. Auch dieses Mal wird der Karnevalszug in Langenhahn in der Westerburger Straße starten und mit einer großen Zugparty in der Sporthalle enden. Es geht los am Dienstag, den 13. Februar um 14.11 Uhr.


Sport | Nachricht vom 18.01.2018

Judo in Montabaur

Auf ein sehr erfolg- und ereignisreiches Sportjahr können die hiesigen Judoka der Sportfreunde Montabaur aktiv e. V. zurückblicken. Nicht nur die Jüngsten, sondern auch einige Erwachsene aus der Erwachsengruppe „Selbstverteidigung in drei Säulen“ haben sich im letzten Jahr fachlich profund weitergebildet und erfolgreich ihre Gürtelprüfungen abgelegt.


Kultur | Nachricht vom 18.01.2018

"Some Songs" spielen Benefizkonzert in der Kirche in Willmenrod

Schon vor Jahresfrist hat die Band Some Songs ihren Geburtstag mit einem Benefizkonzert in der Willmenroder Dorfkirche gefeiert. Am 20 Januar liegt nun das nächste Geburtstagskonzert an. „Wir haben bislang im Januar immer unseren Bandgeburtstag mit Fans mit einem Konzert in Willmenrod gefeiert, die Dorfkirche ist ein sehr schöner Ort für so einen Auftritt“, erklärt Günter Weigel, Gitarrist der Band und Ortsbürgermeister von Willmenrod.


Kultur | Nachricht vom 18.01.2018

Marcel Adam präsentiert seine besten Chansons

Der Lothringer Marcel Adam hat bereits erfolgreich mit seinen Ködern „Chansons – Lieder – Musette – Comédie“ im Stöffel-Park ein begeistertes Publikum eingefangen. Nun hat er wieder einen Auftritt Enspel: am Samstag, 3. März. Sein Programm heißt „Best of“ und hat allerhand zu bieten, denn der Vollblutmusiker kann auf eine mehr als 35-jährige Karriere zurückblicken.


Region | Nachricht vom 17.01.2018

Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen gestartet

Seit zehn Jahren gibt es den Wettbewerb "Energiesparmeiter gesucht" an den Schulen. Aus jedem Bundesland werden die besten Schulprojekte prämiert. Im letzten Jahr ging an die Grundschule in Oberlahr ein Preis für ihr besonderes Müllprojekt. Alle Schultypen in Rheinland-Pfalz sind zum Mitmachen aufgerufen, Einsendeschluss ist der 15. April.


Region | Nachricht vom 17.01.2018

SGD Nord: Vögel im Winter richtig füttern

Kälte, Schnee und Eis: Besonders im Winter finden heimische Singvögel oftmals nur wenig Nahrung. Wer den Tieren helfen möchte, richtet Futterstellen auf dem Balkon, dem Fensterbrett oder im Garten ein. Damit dies richtig gelingt, gibt die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord als Obere Naturschutzbehörde praktische Tipps


Region | Nachricht vom 17.01.2018

Sehr gutes Examen im Krankenhaus mit iPad belohnt

Strahlend nahm Lea Fast das iPad von Thomas Schulz, Geschäftsführer des Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters entgegen. Allen Grund zur Freude hat die frischgebackene Gesundheits- und Krankenpflegerin mit ihrem sehr guten Examensabschluss.


Region | Nachricht vom 17.01.2018

Veranstaltungskalender fürs Raiffeisen-Jubiläumsjahr vorgestellt

Das Jahr 2018 hat gerade erste begonnen und schon wirft der Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen seine Schatten voraus. Am 30. März jährt er sich zum 200. Mal. Das Jubiläumsjahr wird mit besonderen Aktionen gefeiert, insbesondere in der Region, wo der Sozialreformer und Genossenschaftsgründe lebte und wirkte. 80 Angebote verschiedenster Veranstalter sind im Kalender gelistet.


Region | Nachricht vom 17.01.2018

LKW fährt auf Stauende auf - Beifahrerin schwer verletzt

Gegen 15.57 Uhr hat sich am Mittwoch, den 17. Januar auf der Autobahn A 3 ein schwerer LKW-Unfall ereignet. In Fahrtrichtung Frankfurt unmittelbar hinter der Tank - und Rastanlage Heiligenroth hatte sich in Folge eines vorausgegangenen Unfalles im Bereich Limburg ein kilometerlanger Rückstau gebildet.


Politik | Nachricht vom 17.01.2018

Stadtrat Ransbach-Baumbach beschloss Straßenbauprogramm

Am Donnerstag, 14. Dezember 2017, fand im Hotel Eisbach, Schulstraße 2 in Ransbach-Baumbach eine öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates der Stadt Ransbach-Baumbach statt. Zu Beginn der Sitzung beschloss der Stadtrat Ransbach-Baumbach den Jahresabschluss 2016. Dem Bürgermeister und den Beigeordneten der Stadt, sowie dem Bürgermeister und den Beigeordneten der Verbandsgemeinde wurde die Entlastung erteilt.


Politik | Nachricht vom 17.01.2018

Mehr als drei Millionen Euro für Schulen im Westerwaldkreis

Für Neubau, Umbau, Erweiterung oder Brandschutzmaßnahmen an insgesamt 14 Schulgebäuden im Westerwaldkreis können die Schulträger mit einem Landeszuschuss von 3.050.000 Euro rechnen. Das hat Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig am 17. Januar den Westerwälder Landtagsabgeordneten Hendrik Hering und Dr. Tanja Machalet mitgeteilt.


Politik | Nachricht vom 17.01.2018

Neujahrsempfang der Westerwälder Grünen

Der Kreisverband Bündnis 90 / Die Grünen Westerwald lockte mit dem Thema „Gesunde Ernährung“ derart viele Teilnehmer nach Selters, dass der große Saal des Stadthauses stark gefüllt war. Grünen-Vorstand-Sprecherin Ina von Dreusche gab einen Überblick über das Thema, welches die Grünen in diesem Jahr auf ihre Agenda gestellt haben: Gesunde Ernährung und deren Zusammenhang mit gesunder Nahrungsmittelproduktion, ökologischer Landwirtschaft, Naturschutz und Umweltschutz.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.01.2018

Westerwald Bank unterstützt drei soziale Einrichtungen in Region

„Es sind gute Themen, die wir gerne unterstützen“, begrüßte Wilhelm Höser, Vorstandssprecher der Westerwald Bank, drei gemeinnützige Einrichtungen aus der Region. In diesem Jahr erhielten der Caritasverband Altenkirchen, die Westerwaldkreis Tafel sowie das Frauenhaus Westerwald jeweils 1.000 Euro aus den Händen von Wilhelm Höser, Markus Kurtseifer und Andreas Tillmanns.


Sport | Nachricht vom 17.01.2018

Siegrekord für die Bären im Derby?

Dem EHC „Die Bären" 2016 winkt in der Eishockey-Regionalliga West ein neuer Rekord: Fünf glatte Siege am Stück nach 60 Minuten bedeuten bereits einen Bestwert, aber damit gibt sich der Tabellendritte aus Neuwied noch nicht zufrieden. Am Freitagabend will man beim Derby am Diezer Heckenweg gegen Spitzenreiter EG Diez-Limburg (Bully: 20.30 Uhr) zum ersten Mal seit der Neugründung des Vereins ein sechstes gewonnenes Regionalligaspiel am Stück feiern.


Kultur | Nachricht vom 17.01.2018

Intelligent-bissiges Kabarett mit Aydin Isik

Am Samstag, 27. Januar ist der Kölner Kabarettist Aydin Isik zu Gast im Stadthaus Selters. Vollbart, lange Hippiemähne, Kopftuch und sanfter Blick – so predigt Aydin Isik erst einmal reichlich Verschwurbeltes von seiner Trittleiter herab, denn er ist der Messias. Was hat Politik bitte heute noch mit Religion zu tun? Jede Menge, wie der türkischstämmige Schauspieler, Regisseur und Kabarettist mit seinem Programm: „Bevor der Messias kommt – Kabarettistische Rettung vor dem Fegefeuer“ beweist.


Region | Nachricht vom 16.01.2018

PKW unter Alkoholeinwirkung in den Graben gesetzt

Am Montag, den 15. Januar gegen 21 Uhr befuhr ein 35 Jahre alter PKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Rennerod die Bundesstraße B 255 von Richtung Rehe kommend in Richtung Rennerod. In Höhe der Abzweigung Homberg verlor er bei einem Überholvorgang die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und letztendlich mit seinem Fahrzeug im Straßengraben zum Stillstand.


Region | Nachricht vom 16.01.2018

Frau von drei Männern überfallen

Raub und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr sind die Straftatbestände, wegen denen die Polizei drei junge Männer sucht. Sie hatten frühmorgens eine Autofahrerin zum Anhalten genötigt, um in ihr Auto einsteigen und ihr Geld sowie den Personalausweis zu rauben. Eine Täterbeschreibung liegt vor.


Region | Nachricht vom 16.01.2018

Einbruch in Garage

Auf Maschinen und Werkzeuge hatten es Einbrecher abgesehen, die in eine Garage in Borod eindrangen, indem sie das Vorhängeschloss durchtrennten. Die schwergewichtige Beute muss mit einem größeren Transportfahrzeug abtransportiert worden sein. Daher bittet die Polizei Hachenburg um sachdienliche Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 16.01.2018

Sebastian Meudt ist neuer Stellvertretender Wehrführer in Nentershausen

Die Freiwillige Feuerwehr Nentershausen hat einen neuen Stellvertretenden Wehrführer: Sebastian Meudt wurde mit großer Mehrheit von den aktiven Kameraden in sein neues Amt gewählt. Er übernimmt diese Aufgabe von Michael Schmidtke, der aus persönlichen Gründen zurückgetreten war.


Region | Nachricht vom 16.01.2018

Zu schnell bei Glätte, drei Verletzte

Am 16. Januar, gegen 17:45 Uhr, befuhr ein 20-jähriger PKW-Führer die Landesstraße 288 von Betzdorf kommend in Fahrtrichtung Hachenburg und geriet ausgangs einer Kurve im Bereich Luckenbach auf schneeglatter Fahrbahn auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern.


Region | Nachricht vom 16.01.2018

Älteres Wohnhaus in Nauort brennt lichterloh

Am Dienstag, 16. Januar, kurz nach 20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Brand eines Wohnhauses in Nauort, Petristraße, gemeldet. Die Meldung lautete „F2 Gebäudebrand ohne Menschenrettung.“ Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Erdgeschoss bereits in Flammen.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.01.2018

Neues IHK-Beteiligungsportal für Unternehmen ist online

Als Trägerin öffentlicher Belange wird die IHK Koblenz bei Planungsverfahren zur Abgabe von Stellungnahmen aufgefordert, in denen sie die Interessen der Gesamtwirtschaft abwägend und ausgleichend vertritt. Die Unternehmen können jetzt online dabei mitwirken.


Vereine | Nachricht vom 16.01.2018

Winterwanderung entlang der Landesgrenze

Bei winterlichen Temperaturen und teils sonnigem Wetter machte sich eine Gruppe von über zwanzig Wanderern auf den Weg die Lebensräume und Landschaften entlang der rheinland-pfälzisch hessischen Grenze zu erwandern. Eingeladen zu der Winterwanderung hatten der NABU Hundsangen, der Verkehrs- und Verschönerungsverein Frickhofen sowie die Will und Liselott Masgeik-Stiftung aus Molsberg.


Sport | Nachricht vom 16.01.2018

Erste erfolgreiche Biathlon Bezirksmeisterschaft

Erstmalig wurde am Sonntag, den 14. Januar vom SRC Heimbach-Weis 2000 e.V., dem DSV Nordic aktiv AZ Skiverband Rheinland e.V in Kooperation mit dem Schützenverein Long Range Freunde Stein-Neukirch sowie dem SVR Kampfrichterteam im Skibezirk Rheinland-Ost eine Biathlonbezirksmeisterschaft am Salzburger Kopf rund um das Schützenhaus durchgeführt.


Kultur | Nachricht vom 16.01.2018

Premiere „Taxi Taxi“ bei Theaterfreunden Niedererbach

Der Taxifahrer Chris Schmidt (Christian Zimmer) ist mit zwei Frauen verheiratet: Mit Susi (Sophia Müller) in Montabaur und mit Jule (Vanessa Berndt) in Limburg. Das bedarf natürlich einer genauen Planung mit Stundenplan. Die beiden Frauen ahnen selbstverständlich nichts von der Existenz der jeweils anderen.


Region | Nachricht vom 15.01.2018

Fahrzeug kollidierte mit Strommast - Zeugen gesucht

Am Sonntag, den 14. Januar, gegen 21:50 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Kaden ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leichtverletzt wurden. Zuvor befuhr ein 25-jähriger Fahrzeugführer die Kreisstraße 86 aus Richtung Bundesstraße 255 kommend in Fahrtrichtung Kaden.


Region | Nachricht vom 15.01.2018

Fit in die Lehre - IHK bietet Unterstützung

Auch in diesem Jahr gibt es wieder konkrete Unterstützung für angehende Auszubildende, Berufseinsteiger und Unternehmen aller Branchen. Das Programm "Fit in die Lehre" bietet Trainingskurse unterschiedlichster Art.


Region | Nachricht vom 15.01.2018

Neujahrsempfang der Westerburger Christdemokraten

Viel Zustimmung erhielt der Bundesgewerkschaftschef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, beim traditionellen Neujahrsempfang der Westerburger Christdemokraten. Wendt machte deutlich, dass für die Sicherheit der Bürger ein starker und konsequenter Staat erforderlich ist, der auch für eine angemessene Ausstattung bei Personal, Technik und Gebäuden bei den Ordnungsbehörden sorgt.


Region | Nachricht vom 15.01.2018

Currywurst-Festival steht vor der Tür

Brät vom Schwein mit Stäbchen von der Kartoffel an Tomaten-Curry-Jus: Das ist die vornehme Umschreibung für den deutschen Schnellimbiss par excellence - die Currywurst. Und um die dreht sich in Neuwied bald alles.


Region | Nachricht vom 15.01.2018

Tote Füchse in der Biotonne

"Fünf tote Hunde ohne Fell" wurden dem Veterinäramt der Kreisverwaltung in Montabaur am vergangenen Freitag durch Mitarbeiter der Firma Bellersheim gemeldet. Die Tierkörper waren im Anlieferungsgut der Vergärungsanlage in Boden aufgetaucht und stammen aus der Entsorgung der braunen Tonnen aus den Verbandsgemeinden Wallmerod, Selters und Rennerod.


Region | Nachricht vom 15.01.2018

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen

Junge engagierte Menschen zwischen 16 und 26 Jahren können sich an Ganztagsschulen im Westerwald für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an einer Ganztagsschule bewerben. Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an einer Ganztagsschule mit, unterstützen die Lehrer im Unterricht und bei der Aufsicht, betreuen die Kinder beim Mittagessen oder bei den Hausaufgaben, begleiten das Nachmittagsangebot und können gegebenenfalls sogar eine eigene AG anbieten.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.01.2018

Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg

Seit 20 Jahren lädt die Sparkasse Westerwald-Sieg zu ihrem Neujahrsempfang. Am Freitagabend, den 12. Januar konnte der Vorsitzende des Vorstands Dr. Andreas Reingen bei der Begrüßung auf eine gut gefüllte Schalterhalle Am Schlossplatz in Altenkirchen blicken.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.01.2018

DGB Kreisverband Westerwald unterstützt Warnstreiks der IG Metall

Für Freitag, 12. Januar, hatte die IG Metall Betzdorf die Beschäftigten der GEA Westfalia Separator Group in Niederahr zum Warnstreik aufgerufen. Helmut Glöckner überbrachte als Vorsitzender des Kreisverbandes ein Grußwort. „Die IG Metall hat die volle Unterstützung des Deutschen Gewerkschaftsbund im Westerwald! "


Vereine | Nachricht vom 15.01.2018

Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Rennerod und Umgebung

Der Vorstand der NABU-Gruppe Rennerod und Umgebung lädt alle Mitglieder der NABU-Gruppe herzlich zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 9. Februar um 19 Uhr in das Wanderheim des Westerwaldvereins Rennerod, Bahnhofstraße 61 ein.


Sport | Nachricht vom 15.01.2018

Drei-Königs-Schießen der Schützengesellschaft 1847 e. V. Selters

Am 7. Januar läuteten die Schützen und Schützinnen der SG Selters traditionell das neue Jahr mit dem Drei-Königs-Schießen ein. Bei den Erwachsenen ging es um den Drei-Königs-Orden, welcher durch fünf Schuss auf 50 Meter aufgelegt mit dem Kleinkaliber Gewehr ausgeschossen wurde.


Sport | Nachricht vom 15.01.2018

SG Atzelgift ist Futsal-Hallenkreismeister der Kreisligen C/D

Spannender hätte es nicht werden könne, beim Finale um den Futsal- Hallenkreismeistertitel 2018 der Kreisligen C und D in Molzberghalle in Kirchen. Die Teams von Atzelgift/Nister hatten sich gegen Vatanspor Hamm mit 3:1 und Friesenhagen gegen die SG Daaden mit 1:0 durchgesetzt.


Kultur | Nachricht vom 15.01.2018

Madeleine Gorges hält Besonderheiten ausdrucksstark fest

Die 1987 geborene Künstlerin sagt über ihre Werke: „Das Konzept meiner Arbeiten ist es, Aufzeichnungen von Orten zu sammeln. An jedem Ort werden durch Umwelteinflüsse, Lebewesen oder Materialien ganz unterschiedliche Spuren hinterlassen. Mit dem Medium Zeichnung ist es mir möglich vergangene Ereignisse festzuhalten. Durch Kraftaufwand werden mit Hilfe von Linien, Punkten und Flecken, Bewegungen fixiert.


Kultur | Nachricht vom 15.01.2018

Neujahrskonzert in der Evangelischen Pauluskirche

Zur 40. Geistlichen Abendmusik als Neujahrskonzert lädt Dekanatskantor Jens Schawaller am Sonntag, 21. Januar um 18.30 Uhr in die Evangelische Pauluskirche an der Koblenzer Straße 5a in Montabaur ein.


Kultur | Nachricht vom 15.01.2018

Jazz mit "Gruenspan" im Historica-Gewölbe

„Gruenspan“, nicht zu verwechseln mit Patina. Also auch kein rostiger, angegammelter Plunder, kein Coveroverkill! Und stattdessen: Eine ganz eigenständige Fusion aus Funk, Jazz, Rock und Electro am nächsten „krummen“ Dienstag. Das ist der 23. Januar.


Region | Nachricht vom 14.01.2018

Altkleidercontainer in Brand gesetzt und weitere Schäden

Im Bereich der Polizeidirektion Montabaur kam es zu mehreren Sachbeschädigungen. Neben der Brandstiftung an einem Altkleidercontainer wurden an der Landesstraße 304 zwischen Selters und Maxsain alle Leitpfosten umgetreten. Die Polizei erbittet in allen Fällen Hinweise.


Region | Nachricht vom 14.01.2018

Viel Alkohol und Drogen im Straßenverkehr im Westerwald

Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahrzeugführer mit Mobiltelefon und Alkoholeinwirkung, Drogenfahrten, dies sind die Bilanz des Wochenendes der Polizeidirektion Montabaur. Daneben gab es bei Hattert einen Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Hier wurde die Vorfahrt missachtet und es kam zum Zusammenstoß.


Region | Nachricht vom 14.01.2018

Dienstversammlung der Feuerwehren im Westerwaldkreis

Während in den vergangenen Jahren bei der Wehrleiter- und Wehrführerversammlung des Westerwaldkreises immer der Bericht von Kreisfeuerwehrinspekteur Axel Simonis und Ehrungen im Mittelpunkt der Versammlung in der Mehrzweckhalle von Niederahr standen, lief es in diesem Jahr ein wenig anders. Zu den Höhepunkten gehörte in diesem Jahr der Bericht des stellvertretenden Wehrführers der Feuerwehrwehr Ransbach-Baumbach Christian Heine.


Region | Nachricht vom 14.01.2018

Transporter fährt gegen Brückenpfeiler

Am Sonntagmittag, den 14. Januar ist ein Transporter auf der B255 von der Straße abgekommen und gegen einen Brückenpfeiler gefahren. Am Fahrzeug entstand enormer Sachschaden. Verletzt wurde niemand.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.01.2018

Handwerkskammer verlieh Goldene Ehrennadeln und Ehrenmeisterbrief

Für ihr langjähriges Engagement zur Stärkung des Handwerks hat die Handwerkskammer (HwK) Koblenz im Rahmen des Neujahrsempfanges sieben Goldene Ehrennadeln sowie einen „Ehrenmeisterbrief“ verliehen. Die Arbeit im Ehrenamt wurde damit gewürdigt.


Kultur | Nachricht vom 14.01.2018

Die Kirmesjugend Atzelgift lädt zur „Hüttengaudi“

Traditionell wird eine Kirmes normalerweise in den Sommermonaten gefeiert. Dass das auch im Winter sehr gut möglich ist, beweist die Kirmesjugend Atzelgift unter dem Motto „Hüttengaudi“ am 19. und 20. Januar nun bereits zum 13. Mal. Gefeiert wird im beheizten Festzelt auf dem Gelände der Firma „Werbetechnik Hüsch“ im Atzelgifter Gewerbegebiet.


Kultur | Nachricht vom 14.01.2018

Max Uthoff begeisterte in Westerburg

Man spürte förmlich die Erwartungshaltung der vielen Besucher die sich auch nicht nach der für Max Uthoff eigenen Eröffnung nicht legen sollte. Nur mit einem Megaphon als einzige Requisite in der Hand „eroberte“ der Kabarettist die Bühne und was dann auf die Besucher „niederprasselte“, waren verbale Rundschläge die vor keinem Halt machten der jemals ganz oben auf der politischen Bühne tätig war.


Region | Nachricht vom 13.01.2018

Gesetzliche Unfallversicherung greift nicht automatisch

Nicht mehr lange und an den Schulen wird das bestandene Abitur gefeiert. Da wird dann gefeiert und der sogenannte "Abi-Streich" gehört dazu. Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz weist darauf hin, das bei Unfällen nicht automatisch die gesetzlich Versicherung greift.


Region | Nachricht vom 13.01.2018

Neujahrsempfang des Handwerks mit Bischof Dr. Stephan Ackermann

HwK-Präsident Kurt Krautscheid forderte vor 500 Gästen eine Aufwertung des Meisterbriefes durch die künftige Bundesregierung im Rahmen des Neujahrsempfangs in Koblenz. Festredner Bischof Dr. Stephan Ackermann schlug einen Bogen zwischen Visionen und Wirklichkeit und mahnte ethische Werte und die Verantwortung des Einzelnen an.


Region | Nachricht vom 13.01.2018

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Kirchengemeinde

. „Tue Gutes und rede darüber!“ Eine Maxime, die auch für die Kirchengemeinden gilt. Denn gute Arbeit verdient es, ins rechte Licht gerückt zu werden. Unter dem Titel „Weitersagen! Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Kirchengemeinde“ laden die Öffentlichkeitsreferenten des Evangelischen Dekanats Westerwald im März zu einer Workshopreihe nach Selters ein.


Region | Nachricht vom 13.01.2018

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird gezeigt: La Mélodie - Der Klang von Paris am 22. Januar um 10 Uhr.


Region | Nachricht vom 13.01.2018

Frauensachenflohmarkt in Höhr-Grenzhausen in Vorbereitung

Am Samstag, den 3. März findet der 17. Höhr-Grenzhäuser Frauensachenflohmarkt für Frühjahr– und Sommerkleidung des AWO Ortsvereins und des Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“statt. In der Zeit von 11 bis 14 Uhr können Frauen jeden Alters aktuelle Frühjahr- und Sommerkleidung für jeden Look – von Young-Style bis klassisch-elegant in allen Größen (XS – XXL) sowie Schuhe und Accessoires zu Schnäppchenpreisen erwerben.


Region | Nachricht vom 13.01.2018

Blutspende in Wittgert ist auch Hilfe gegen Blutkrebs

„Wir suchen Lebensretter!“ Das haben sich der DRK-Blutspendedienst West und die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erste Stammzellspenderdatei, auf die Fahnen geschrieben. Gemeinsam rufen sie zur Blutspende und zur Registrierung als Stammzellspender auf. Am Donnerstag, 25. Januar will man mit dem DRK Ortsverein Wittgert darauf aufmerksam machen, wie durch Blut- und Stammzellspenden das Leben von Krebspatienten gerettet werden kann. Treffpunkt: Von 16:30 bis 19:30 Uhr in der Haiderbach-Halle, Schulstr., in Wittgert.


Region | Nachricht vom 13.01.2018

Neue Feuerwehreinsatzzentrale Höhr-Grenzhausen in Dienst gestellt

„Für die Zukunft gewappnet, mit neuester Technik“, so Wehrleiter Hattenbach bei der offiziellen Übergabe der neuen Feuerwehreinsatzzentrale der Freiwilligen Feuerwehr Höhr-Grenzhausen. Die alte Feuerwehreinsatzzentrale hatte rund 40 Jahre lang ihren Dienst getan.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.01.2018

HwK: Sieben Goldene Ehrennadeln, ein „Ehrenmeisterbrief“

Für ihr langjähriges Engagement zur Stärkung des Handwerks hat die Handwerkskammer (HwK) Koblenz im Rahmen des Neujahrsempfanges sieben Goldene Ehrennadeln sowie einen „Ehrenmeisterbrief“ verliehen. „Sie leisten damit wichtige Beiträge im und für das Handwerk, tragen damit auch nachhaltig zum guten Ruf des Handwerks bei, der weit über unseren Kammerbezirk hinaus reicht“, ging Präsident Kurt Krautscheid auf die Verdienste der Ausgezeichneten ein.


Vereine | Nachricht vom 13.01.2018

Die Brutvogelarten des Westerwaldes

Seit über 40 Jahren untersucht Leander Hoffman die Vogelwelt im südlichen Westerwald. Wald, Wiesen, Felder und Gewässer sowie die besiedelten Bereiche beherbergen ganz unterschiedliche Arten. Darüber hinaus überfliegen Kraniche oder Störche und weitere Vogelarten bei ihren jährlichen Wanderungen unseren Raum.


Vereine | Nachricht vom 13.01.2018

Mitgliederversammlung Arbeiter-Samariter-Bund Westerwald

Der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald lädt alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung ein. Die Versammlung findet am 3. Februar um 14 Uhr in der Westerwaldhalle, Westerwaldstraße 8, 56477 Rennerod statt.


Vereine | Nachricht vom 13.01.2018

Ins neue Wanderjahr mit dem Westerwaldverein Bad Marienberg

Auch in diesem Jahr ist es den Organisatoren des Westerwaldvereins Bad Marienberg gelungen, einige schöne Wanderungen und Veranstaltungen auf die Beine zu stellen. Beginnen möchten die Marmer "ganz sachte" mit einem Winterspaziergang um das Kloster Marienstatt.


Sport | Nachricht vom 13.01.2018

Das besondere "AIRlebnis" – Auf lautlosen Schwingen

Das Seil strafft sich, die Maschine setzt sich auf der Piste in Bewegung. Beschleunigt rasant auf die Abhebegeschwindigkeit. Der Start erfolgt in steilem Winkel nach oben. Dann – sehr kurze Zeit später – schwebt die weiße Grazie frei. Segelfliegen, das ist Gleiten durch die Lüfte. Ganz ohne Motor, nur von Aufwinden getragen.


Sport | Nachricht vom 13.01.2018

Eisbachtaler Vorbereitungsprogramm auf Fußball-Rheinlandliga

Marco Reifenscheidt, Trainer von Fußball-Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal, bittet sein Team am Montag, 15. Januar, um 19.30 Uhr in Nentershausen zur ersten Trainingseinheit im Jahr 2018. Während am 20. und 21. Januar ein Trainingslager in Nentershausen geplant ist, steht eine Woche später die Teilnahme beim Hachenburger Pils-Cup in der Rundsporthalle in Hachenburg an.


Kultur | Nachricht vom 13.01.2018

Stimmgewaltige Sänger präsentieren Gregorianik und Popsongs

Gregorianische Gesänge und Popmelodien – diese reizvolle Mischung präsentiert die Evangelische Kirchengemeinde Wirges am Samstag, 27. Januar, in der Martin-Luther-Kirche (Westerwaldstraße 8). Der Vorverkauf läuft.


Region | Nachricht vom 12.01.2018

Helmangel, Bierdeckelhäuschen und viele weitere spannende Wetten

Wie jedes Jahr fand in den Weihnachtsferien die viertägige Winterfreizeit der „Zweiten Heimat“ statt. Dieses Mal stand das Ganze unter dem Thema der allseits bekannten Sendung „Wetten, dass...?“, was den Teilnehmern eine Vielzahl an Workshops für jeden Geschmack bot.


Region | Nachricht vom 12.01.2018

Neues Programmheft der „Zweiten Heimat“ erschienen

Druckfrisch und vollgepackt mit zahlreichen Angeboten für jede Altersklasse – so sieht das neue Programm des Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ für das Frühjahr 2018 aus. Vielfältige Kurse, Workshops und Aktionen werden wieder angeboten. Eine Übersicht der Kurse findet man auch auf der Homepage. Die Anmeldungen laufen.


Region | Nachricht vom 12.01.2018

Kein Plastik in die Biotonne

Bei stichprobenartigen Kontrollen hat der Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb (WAB) festgestellt, dass die Qualität des Bioabfalls zum Teil erheblich schlechter geworden ist. Größtes Problem stellen hierbei Verunreinigungen durch Kunststoff- beziehungsweise Folienabfälle dar.


Region | Nachricht vom 12.01.2018

Zwischen Egoismus und Nächstenliebe

Fast den gesamten christlichen Glauben beinhaltet das Bibelwort „Einer trage des anderen Last“. Enthält es doch die Aufforderung für den Nächsten da zu sein. Aber was bedeutet uns dies in unserer modernen Gesellschaft, in der auch im Westerwald zu viele sich selbst der Nächste sind, der Egoismus zum Normalfall geworden ist. Antworten darauf wurden beim traditionellen Neujahrsempfang im Seniorenzentrum Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach gesucht. Doch es wurde auch gefeiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.01.2018

Gut besuchter Neujahrsempfang der Westerwald Bank

Aufgrund des vergrößerten Betreuungsgebietes nach der erfolgreichen Verschmelzung der Westerwald Bank mit der ehemaligen Volksbank Montabaur – Höhr-Grenzhausen konnte Wilhelm Höser, Vorstandssprecher der Westerwald Bank, erstmalig rund 900 Gäste aus Politik und Wirtschaft zum traditionellen Neujahrsempfang in der Stadthalle von Ransbach-Baumbach begrüßen.


Vereine | Nachricht vom 12.01.2018

Zum Rosenmontagszug in Rennerod anmelden

Bereits im Jahre 1919 hat es in Rennerod nachweislich einen karnevalistischen Umzug durch die Straßen des Ortes im Hohen Westerwald gegeben. Der RKV pflegt diese sehr alte Tradition im Ort weiter und konnte in den vergangenen Jahren viele Narren aus den umliegenden Ortsgemeinden und befreundete Karnevalsvereine zum Mitmachen begeistern. Von Liebenscheid bis Irmtraut, von Hellenhahn bis Elsoff kommen Gruppen und Wagen, um den närrischen Lindwurm zu bereichern.


Sport | Nachricht vom 12.01.2018

TTF Oberwesterwald mit zwei Staffelsiegen

Durch einen 8:6-Auswärtssieg im letzten Saisonspiel beim VfL Dermbach sicherte sich die 4. Tischtennis-Jugend der Tischtennisfreunde Oberwesterwald die Staffelmeisterschaft in der 2. Kreisklasse-Jugend.


Region | Nachricht vom 11.01.2018

NABU veröffentlicht Jahresprogramm

Die Regionalstelle Rhein-Westerwald des Naturschutzbund (NABU) hat ihr Jahresprogramm für 2018 veröffentlicht. Mit 126 Veranstaltungen auf 60 Seiten ist es das bisher umfangreichste Jahresprogramm der Naturschützer. Alle 13 NABU-Gruppen aus den Kreisen Westerwaldkreis, Altenkirchen und Neuwied sowie im Raum Koblenz haben an seiner Entstehung mitgewirkt.


Region | Nachricht vom 11.01.2018

Westerwald Bank ehrt langjährige und verdiente Mitarbeiter

Kürzlich kamen wieder verdiente Mitarbeiter zu einer Feierstunde in der Westerwald Bank zusammen. Der Vorstand ehrte von den insgesamt 30 Mitarbeiter zwölf für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit, zeichnete ebenso viele von ihnen für deren erfolgreiche Weiterbildung aus und verabschiedete sechs in den wohlverdienten Ruhestand.


Werbung