Werbung

Pressemitteilung vom 06.03.2022    

Unterstützung für das ehrenamtliche Engagement der Secker Feuerwehr

Einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.000 Euro übergab das Unternehmen EFG Steuerungs- und Tortechnik an den Förderverein Freiwillige Feuerwehr Seck e.V. Sichtlich erfreut war man in der Feuerwehr Seck über diese Geste der Unterstützung.

V.l.n.r. 1. Vorsitzender Georg Heinz, Wehrführer Jürgen Simon, Firmeninhaber Hans-Jörg Gora, Bambini-Feuerwehr Mitglied Jerome Plhak, stellv. Geschäftsführer Marco Plhak, stellv. Wehrführer Michael Heß. (Foto: Feuerwehr Seck)

Seck. Firmeninhaber Hans-Jörg Gora von der EFG Steuerungs- und Tortechnik aus Fehl-Ritzhausen überbrachte mit einem symbolischen Scheck diese Wertschätzung für die bisher geleistete Arbeit. Er betonte, dass man gar nicht genug Danke sagen könne für diese Arbeit bei 24 Stunden an 365 Tagen. Hiervon konnte sich der Firmeninhaber gerade live überzeugen, da kurz vor der Übergabe ein Einsatzalarm für die Secker Feuerwehr eintraf.

Sichtlich beeindruckt von dem Ablauf, festigte er seine Meinung und Wertschätzung über dieses Ehrenamt und nutzte im Feuerwehrhaus die Gelegenheit, sich im Gespräch mit der Wehrführung über die Arbeit der Feuerwehr zu informieren.



Wehrführer Jürgen Simon dankte Hans-Jörg Gora für diese Spende auch im Namen des Fördervereins und betonte, dass bei der intensiven Jugendarbeit in der Secker Feuerwehr, der anstehenden Neubauphase sowie den notwendigen Anschaffungen dieser Betrag sinnvoll angelegt sei. Es sei gut zu wissen, dass unsere ehrenamtliche zeitintensive Arbeit mit Übungen, Einsätzen und vielem mehr Anerkennung erfahre.

Das Unternehmen EFG ist eine innovative Fachfirma für Steuerungs- und Tortechnik macht unter anderem Prüfungen nach BG Vorschrift, Service und Vertrieb und vorbeugenden Brandschutz von Gebäuden aller Art. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kartoffelernte wie zu "Oma's Zeiten" in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Der Verein pflegt seit vielen Jahren die Liebe zu altem landwirtschaftlichem Gerät, unter anderem Traktoren, ...

Größte Baufachmesse der Region: 23. “Bauen - Wohnen - Energie - Taunus /Westerwald“ kommt nach Limburg

Limburg. Wer sich hier mit seinen Interessen und Fragen zum Thema eigene vier Wände wiederfindet, sollte sich die 23. “Bauen ...

Ferienhaus "Englisch" mit vier Sternen ausgezeichnet

Härtlingen. Michaele Meudt, die Eigentümerin des Ferienhauses Englisch, hatte die Zertifizierung des DTV (Deutscher Tourismus ...

Hachenburger Wochenmarkt: Nach Jahren der Stände-Reduzierung nun Zuwachs

Region. Es sei ein großes Begehren der Bürgerinnen und Bürger, einen florierenden Wochenmarkt auch nach Hachenburg zu bringen, ...

Genug von Trickbetrügern - LKA und Verbraucherzentrale geben Tipps

Region. Vorwiegend ältere Menschen werden als Opfer ausgewählt und mit ständig neuen Tricks und erfundenen Geschichten unter ...

1.000 Jahre Krümmel - große Feier am Wochenende geplant

Krümmel. Am 11. November 1022 stellte Kaiser Heinrich II. in Augsburg für seine 1007 gegründete Lieblingsstiftung, den Dom ...

Weitere Artikel


Behörden und Initiativen müssen Kräfte bündeln

Westerwaldkreis. Die Ereignisse in der Ukraine sind schrecklich. Laut den Vereinten Nationen sind aktuell mehr als eine Million ...

Lesung: "Da mal nachhaken - Näheres über Walter Kempowski"

Hachenburg. Walter Kempowski wurde 1929 in Rostock geboren und starb 2007 in Rotenburg an der Wümme. Er wurde vor allem durch ...

Ukrainehilfe mit großer Resonanz in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Die aktuell angespannte Situation ist auch in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach erkannt worden und ...

LARP findet viel Platz und Gebäude zum Entfalten im Stöffel-Park

Enspel. Bis zu 300 Leute bringt “Tiny Torch“, veranstaltet von der Gesellschaft für Live-Rollenspiele e. V., ins Spiel. Passend ...

CDU-Kreistagsfraktion im Gespräch: Der Saal wird voll - aber wer wird auf der Bühne stehen?

Westerwaldkreis. Fraktionsvorsitzender Stephan Krempel fasste die Prognose der Vereine für das kommende Jahr optimistisch ...

Aktualisiert: schwerer Verkehrsunfall auf der K 61

Wölferlingen. Auf der K 61 kam es am Morgen des 6. März zu einem schweren Unfall, bei dem ein Fahrzeug sich überschlug und ...

Werbung