Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37842 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Region | Nachricht vom 20.05.2022

Unfall wegen Aquaplaning: Fahrzeug überschlägt sich auf der A3, Fahrer verschwindet

Am frühen Freitagabend (20. Mai) wurde der Polizeiautobahnstation Montabaur gegen 18 Uhr ein verunfallter Transporter in der Gemarkung Sessenhausen in Fahrtrichtung Köln gemeldet. Unter anderem rückten die Feuerwehren Selters und Dierdorf aus. Bei Eintreffen vor Ort konnte ein auf der Seite liegender Kleintransporter aus Köln festgestellt werden, der Fahrer war unauffindbar.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.05.2022

Westerwälder Wirtschaft steht künftig vor großen Herausforderungen

"Die Prognosen für die Zukunft der Westerwälder Wirtschaft fallen sehr durchwachsen aus", so das Fazit von Richard Hover, Regionalgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Montabaur. Die CDU-Landtagsabgeordnete Jenny Groß besuchte ihn zu einem der regelmäßigen Austauschtreffen im Büro der IHK Montabaur.


Sport | Nachricht vom 20.05.2022

Rheinland-Pfalz ruft Regionen zum landesweiten Bewegungstag 2022 auf

Die Landesinitiative "Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung" lädt zum Mitmachen beim
landesweiten Bewegungstag am 11. Juni ein. Nach den erfolgreichen Bewegungstagen
im letzten Jahr organisiert die Landesinitiative gemeinsam mit vielen Partnern den zweiten
landesweiten Bewegungstag.


Veranstaltungskalender | Nachricht vom 20.05.2022

Spoken-Word-Performance zum "Roman eines Schicksallosen" vom Imre Kertész

Der "Roman eines Schicksallosen" spielt in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs. György Köves, das Kind einer jüdischen Familie, ist 14 Jahre alt und wird während des Arbeitsdienstes in Budapest festgenommen und nach Auschwitz deportiert. Der Gaskammer entgeht er nur dadurch, dass er sich als Sechzehnjähriger ausgibt.


Veranstaltungskalender | Nachricht vom 20.05.2022

Krimilesung im Stöffelpark: Neuer Politthriller von Horst Eckert

Horst Eckert liest aus seinem neuen Thriller "Das Jahr der Gier" am Donnerstag, dem 2. Juni, um 19.30 Uhr in der Alten Schmiede im Stöffel-Park, Stöffelstraße in Enspel. Karten sind für zehn Euro unter folgender Telefonnummer zu erwerben: 02661-9809800.


Kultur | Nachricht vom 20.05.2022

Kultur und Freizeit in der Region

"Wir sind wieder da!" Überall macht dieses Motto im Jahr 2022 die Runde, da macht Altenkirchen keine Ausnahme. Die Freizeitaktivitäten nehmen wieder kräftig Fahrt auf, nach zwei Jahren Zwangspause freuen sich alle auf gesellige Feste und Treffen in der schönen Region.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.05.2022

Wenn Online offline geht: Reale Vernetzung für die digitale Welt

Der Digitale Stammtisch in Westerwald/Sieg hat wieder getagt und für Inspiration und Raum beim Networking gesorgt. Das Thema der aktuellen Runde war die Vorstellung neuer, junger Unternehmen, die mit Innovationen die Zukunft begeistern möchten. Vier Start-ups stellten sich und ihre innovativen Ideen vor und sorgten für einen Abend, der in Erinnerung bleibt.


Region | Nachricht vom 19.05.2022

Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

ANZEIGE | Bei herrlichem Fahrrad-Wetter begaben sich an diesem Wochenende 18 begeisterte Radfahrer auf die 1. Tour von "Raderlebnis Westerwald" in diesem Jahr. Die erfahrenen und ortskundigen Fahrrad-Guides Frank Uhr und Jürgen Eichelhardt begleiteten die Teilnehmer und brachten ihnen historische und landschaftliche Highlights aus dem Westerwald näher.


Region | Nachricht vom 19.05.2022

Vollbrand im Turm der Kirche in Nordhofen

Der Turm der Kirche in Nordhofen steht in hellen Flammen. Viele Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Selters waren schnellstmöglich vor Ort, um zu verhindern, dass sich der Brand weiter ausbreitet. Das Gebiet um die Kirche herum ist weiträumig abgesperrt, damit die Feuerwehren auch Zugang zu allen Hydranten bekommen, um löschen zu können.


Region | Nachricht vom 19.05.2022

Mit der Kreisjugendpflege ins Planetarium

Wer kommt heute in Zeiten von wachsender Umwelt- und Lichtverschmutzung eigentlich noch in den Genuss, einen Sternenhimmel in seiner ganzen Pracht zu sehen? Wer kennt heutzutage noch die Sternbilder, weiß, wo und wann man die Milchstraße findet und welche Lichtpunkte am Himmel Planeten sind und welche Fixsterne.


Region | Nachricht vom 19.05.2022

Hände hoch fürs Handwerk: Der Staffelstab zeigt überregional Wirkung

Am 17. September 2015 fiel der Startschuss für "Hände hoch fürs Handwerk" - einer gemeinsamen Kampagne der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (wfg), der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und der Handwerkskammer Koblenz. Ziel ist es, die Vorstellungen über ein Berufsbild "upzudaten" und auf die vielfältigen Zukunftsperspektiven im Handwerk aufmerksam zu machen.


Politik | Nachricht vom 19.05.2022

"Gemeinsam Zukunft gestalten" - Caan steigt in die Dorferneuerung ein

Das war ein erhellender und vielversprechender Auftakt für Caan: Im letzten September wurde der vorzeitige Beginn der mit Fördermittel finanzierten Dorfmoderation sowie die Erstaufstellung eines Dorferneuerungskonzept bewilligt. Dass die Bürger die Zukunft ihres Dorfes beschäftigt wurde nun auf einer ersten Veranstaltung mehr als deutlich.


Sport | Nachricht vom 19.05.2022

Vier Medaillen: Taekwondo Axel Müller e. V. sammelte in Münster fleißig Edelmetall

Trainer Axel Müller freute sich über das Abschneiden seiner Athleten bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Junioren U21 sowie der Jugend U15 im nordrhein-westfälischen Münster. Dabei konnten die Sportler von Taekwondo Axel Müller e. V. überzeugen und erkämpften am Ende insgesamt vier Medaillen (1 x Gold, 3 x Silber) in beiden Altersklassen.


Kultur | Nachricht vom 19.05.2022

Ausstellung Montabaur: Werke als Reaktion auf Krisen

Von diesem tiefgreifenden Wandel im Leben waren in den letzten beiden Jahren wohl die Menschen auch hier und weltweit betroffen. Wie haben Künstler diese Umwälzungen verarbeitet? Dazu kann man sich nun ein Bild machen bei einer Ausstellung in Montabaur.


Veranstaltungskalender | Nachricht vom 19.05.2022

Evangelische Kirche & Musik: Junge Künstler bei "Play Baroque" in Neunkirchen

Kirchenmusik ist nichts für junge Leute? Keineswegs! Kirchenmusik präsentiert sich beim "Play Baroque" in Neunkirchen/Westerwald so jung und frisch wie nie. Drei junge und hoch talentierte Künstler aus dem Westerwald sorgen am Samstag, dem 11. Juni, ab 18 Uhr für einen musikalischen Abend der Extraklasse.


Region | Nachricht vom 18.05.2022

Betrugsmasche per SMS: Warnung vor fälschlichen Zahlungsaufforderungen

Aktuell verschicken Betrüger Zahlungsaufforderungen und Pfändungsandrohung per SMS. Das Landesamt für Steuern weist dringlich darauf hin, nicht auf Forderungen und Mahnungen per SMS, E-Mail oder Telefon einzugehen. Tatsächliche Zahlungsaufforderungen würden nie per SMS oder E-Mail versendet werden.


Region | Nachricht vom 18.05.2022

Westerwälder Rezepte: Bunter Linsensalat mit pochiertem Ei

Eiweißreich und lecker sind die Linsen, die zusammen mit Gemüse und Kräutern schnell zu einem schmackhaften Frühlings-Salat komponiert werden. Wenn die beiden Linsensorten getrennt gegart werden, behalten sie ihre Farben. Gemüse und ein pochiertes Ei vervollkommnen das Gericht.


Region | Nachricht vom 18.05.2022

Tag der Pflege 2022: KHDS dankt den Pflegekräften

Traditionell steht der 12. Mai jedes Jahr im Zeichen der Pflege, gewidmet der Vorreiterin der modernen Pflege, der englischen Krankenschwester Florence Nightingale. Die Klinikleitung des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) nutzte den Tag, um auf die besondere Bedeutung der KHDS-Gesundheits- und Krankenpflegern im Dienst für die Patienten aufmerksam zu machen.


Region | Nachricht vom 18.05.2022

Gegen das Vergessen: Bekommt Westerburg bald "Stolpersteine"?

Sie sind das größte dezentrale Denkmal der Welt. Stolpersteine, wie sie in 26 Ländern in unzähligen Städten verlegt sind, dienen als kleine Gedenktafeln im Pflaster. Sie führen zum Stolpern und machen dadurch auf die jüdischen Opfer des Holocaust aufmerksam. Auch einige Westerburger kämpfen bereits seit Jahren für Stolpersteine.


Region | Nachricht vom 18.05.2022

Beim Überholen geschnitten: Fahrerflucht bei Hellenhahn-Schellenberg

Am Dienstagmorgen (17 Mai) passierte gegen 6 Uhr zwischen auf der B 255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod ein Verkehrsunfall: Beim Überholen hatte der Verursacher den Gegenverkehr übersehen und drängte die überholte Fahrerin in die Leitplanke. Der Verursacher machte sich aus dem Staub.


Region | Nachricht vom 18.05.2022

Rasenmäher in Limbach geklaut: Weißer Transporter in Verdacht

Am Dienstag (17. Mai) wurde in Limbach gegen 11.10 Uhr ein Rasenmäher, der vor einer Garage in der Bergstraße abgestellt war, entwendet. Beschuldigt wird ein bislang unbekannter männlicher Täter, der mit einem weißen Transporter davonfuhr.


Region | Nachricht vom 18.05.2022

Westerwaldwetter: Starkregen und heftige Gewitter am Donnerstag und Freitag

Unter Hochdruckeinfluss strömt wärmere, teils heiße Luft in den Westerwald. Am Donnerstag, dem 19. Mai nimmt der Tiefdruckeinfluss bereits wieder zu. In schwülwarmer Luft sind dann im Tagesverlauf auch Unwetter möglich. Schlimmer wird es am Freitag, dann soll ein deutlich ausgeprägteres Tief über den Westerwald ziehen.


Region | Nachricht vom 18.05.2022

Endlich wieder Summer Classics in Ransbach-Baumbach!

Seit acht Jahren veranstaltet die Stadt Ransbach-Baumbach im Rahmen des Europäischen Töpfermarktes am ersten Oktoberwochenende ein Old- und Youngtimertreffen. Aufgrund der steigenden Nachfrage kam im Sommer 2018 erstmalig ein zweites Event dazu: das Summer Classics.


Region | Nachricht vom 18.05.2022

Radeln für Europa und die deutsch-französische Freundschaft

Im letzten Jahr erkundeten die Radsportler der Equipe Eurodek bei einer Rundfahrt durch das Elsass und die Pfalz die Maginot-Linie und den Westwall. Beide gigantischen Verteidigungssysteme waren zwischen Deutschland und Frankreich mit Tausenden Bunkern, Stollen sowie zahllosen Gräben und Panzersperren gebaut worden. Grund war die damals begründete Angst vor dem Erzfeind auf der anderen Seite. Daraus ist heute eine enge Freundschaft beider Länder geworden! Mit einer Deutsch-Französischen Freundschaftstour vom 22. Juni bis 2. Juli will die Equipe dazu beitragen, dass das so bleibt.


Region | Nachricht vom 18.05.2022

"Wäller Dreierlei" - Natur - Hund - Bindung: Hundewanderung am Wiesensee

Bei der Hundewanderung "Wäller Dreierlei" - Natur - Hund - Bindung am 22. Mai geht es um das Naturerlebnis und das richtige Verhalten in der Natur mit dem Hund. Unterwegs werden kleine Übungen absolviert, die die Bindung zwischen Mensch und Tier fördern.


Region | Nachricht vom 18.05.2022

Geführte Wanderung zur "Perle des Westerwaldes"

Das Städtchen Hachenburg, gerne als die „Perle des Westerwaldes“ bezeichnet, ist das Ziel der nächsten, von Andrea und Martin Schüler zügig (circa 4,5 km/h) geführten „Flotten Runde“ des Limbacher Kultur- und Verkehrsvereins (KuV).


Region | Nachricht vom 18.05.2022

Musikkirche - Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Der Förderverein der Evangelischen Kantorei Ransbach-Baumbach - Hilgert „Musica Sacra e. V.“ hat in seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung den bewährten Vorstand in einem einstimmigen Votum klar bestätigt.


Region | Nachricht vom 18.05.2022

Arbeitsmarkt der Zukunft kennenlernen

Ob Ausbildung, Weiterbildung oder komplette Neuausrichtung: Wer die eigene berufliche Zukunft plant, kann die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt nicht außer Acht lassen, denn die Arbeitswelt verändert sich in nie gekanntem Tempo. Sicher ist nur, dass qualifizierte Arbeitskräfte auch künftig begehrt sein werden.


Politik | Nachricht vom 18.05.2022

Wahlen und Mitglieder: FDP Westerwald mehr als zufrieden mit eigener Bilanz

Nach den vergangenen Landtagswahlen ragt dieser Rückblick des Westerwälder FDP-Kreisverbands heraus. Die Liberalen konnten auf ihrem Parteitag laut ihrer Pressemitteilung auf eine gute Bilanz zurückblicken. Und das gilt nicht nur für die letzte Landtagswahl in Rheinland-Pfalz.


Kultur | Nachricht vom 18.05.2022

Orange Moon & Friend im Gewölbe

Am 31. Mai ist es wieder soweit. Folk-Musik und Single-Malts ergänzen sich im Kultur-Keller. Angela Schmitz-Buchholz und Franz Schmitz, erfahrene Bandmusiker, sind das „Orange Moon Folkduo“. Sie arrangieren fantasievoll und mit viel Gefühl eigene instrumentale Stücke, sowie selbst komponierte und getextete deutsche Folksongs. Des Weiteren bereichern irische Tanzlieder und Balladen sowie „Klassiker“ der Rock- und Popgeschichte das Konzertprogramm.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2022

Wie Moonrocks die CBD Blüten revolutionieren

Die Cannabisindustrie ist seit wenigen Jahren stark auf dem Vormarsch. In Deutschland haben vor allem Produkte, die CBD enthalten, in letzter Zeit an Beliebtheit und Bekanntheit gewonnen. Dem CBD werden dabei verschiedene positive Wirkungen nachgesagt. Unter anderem soll es sich positiv auf den Schlaf auswirken und Stress reduzieren. Unter anderem wegen dieser Versprechen sind die Konsumenten entsprechender Produkte immer auf der Suche nach neuen Variationen, die im besten Fall einen noch höheren CBD-Gehalt aufweisen, um eine noch stärkere Wirkung zu erzielen. Mit den Moonrocks scheint ein solches Produkt gefunden zu sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2022

Worauf man beim Kauf von CBD Blüten achten muss

Produkte mit CBD liegen im Trend. Besonders beliebt sind dabei CBD Blüten, da es sich hierbei um die einfachste Form des Produktes handelt, welches auf verschiedene Weisen verwendet werden kann. Wer sich allerdings dazu entscheidet, CBD Blüten zu kaufen, sollte hierbei ein paar Punkte beachten. Denn nicht jedes Produkt ist gleichwertig.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2022

Richtig verpacken für den Versand

Die optimale Verpackung legt immer den Grundstein für einen einwandfreien Versand. Ob gewerbliche Waren oder private Postsendungen: die Güter sollten gut verpackt sein, damit Sie ohne Beschädigungen beim Empfänger ankommen. Damit Ihnen das gelingt, haben wir im Folgenden, die wichtigsten Tipps rund um Verpackungen für Sie zusammengestellt und erklären Ihnen, worauf Sie dabei achten sollten.


Region | Nachricht vom 17.05.2022

Land bleibt bei bisheriger Wolf-Strategie - Freie Wähler besorgt

Eine Resolution der Verbandsgemeinde Asbach zum Thema "Wolf" hat Aufsehen erregt. Die Sorge vor der weiteren Ausbreitung des Wolfs im Westerwald nehme zu, da sich Sichtungen und Nutztierrisse häufen würden. Nicht nur deswegen steht Stephan Wefelscheid von den Freien Wählern einem Festhalten an dem bisherigen Managementplan skeptisch gegenüber.


Region | Nachricht vom 17.05.2022

VG-Werke Hachenburg bitten um sparsamen Umgang mit Trinkwasser

Die letzten Wochen waren sehr niederschlagsarm – ähnlich wie bereits in den vergangenen Jahren um diese Jahreszeit. Es fehlt in vielen Bereichen der Niederschlag. Das spürt auch die Natur. Die VG-Werke Hachenburg bitten deshalb um einen sparsamen und gut überlegten Umgang mit dem Lebensmittel Nummer 1.


Region | Nachricht vom 17.05.2022

10.000 junge Bäume in der Gemeinde Alpenrod gepflanzt

Im März diesen Jahres nahmen rund 60 Forstwirt-Auszubildende aus ganz Rheinland-Pfalz und dem Saarland am Modul 3 der Überbetrieblichen Ausbildung am Forstlichen Bildungszentrum Rheinland-Pfalz in Hachenburg teil. Unter dem Motto „Wir pflanzen den Wald der Zukunft“ setzten die angehenden Forstwirtinnen und Forstwirte in der Gemeinde Alpenrod/WW in zwei Woche mehr als 10.000 neue Bäume.


Region | Nachricht vom 17.05.2022

Firmanden organisierten Begegnungscafé

Zur Vorbereitung auf die Firmung gehört es dazu, ein sozial-karitatives Projekt zu organisieren. Schnell war im sechsköpfigen Katechetinnenteam die Idee aufgekommen, etwas für die neu angekommenen geflüchteten Ukrainerinnen und ihren Kindern zu tun.


Region | Nachricht vom 17.05.2022

Feuerwehrmann Peter Reusch aus dem Vorstand verabschiedet

In der Mitgliederversammlung wurde bekannt, das Peter Reusch auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausscheiden möchte. Da er dort nicht anwesend sein konnte, wurde seine Verabschiedung jetzt nachgeholt. Im Kreise der Vorstandsmitglieder und der Aktivengruppe hielt der 1. Vorsitzende des Vereines Manuel Müller die Laudatio.



Region | Nachricht vom 17.05.2022

Kennen Sie schon das "Tierschutzlädchen" des Tierheims Ransbach-Baumbach?

Das Tierschutzlädchen befindet sich in den alten Büroräumen der Firma Letschert, fast am Ende des Mühlenweg. Hier bekommt man auf rund 45 Quadratmetern fast alles, von A wie Abendkleid über M wie Mountainbike bis hin zu Z wie Zeitungsständer und alles zu einem günstigen Preis. Es werden wirklich fast für jeden Geschmack Dinge angeboten, die die Tierschützer und Freizeitverkäuferinnen über Spenden erhalten.




Politik | Nachricht vom 17.05.2022

Frische Ideen zu neuem Aufbruch bei Westerwälder Christdemokraten

Bei einem Mitmach-Parteitag in Form eines Barcamp konnte CDU-Kreisvorsitzende Jenny Groß MdL auch den neuen rheinland-pfälzischen CDU-Generalsekretär Gordon Schnieder MdL begrüßen. Inhaltliche Schwerpunkte des Kreisparteitages der Christdemokraten waren neben einer Wahlanalyse der zurückliegenden Bundestagswahl drei Themen: „Wie wird die Organisation effizienter?“, „Was kann den Zusammenhalt stärken?“ und „Wann ist eine Kampagne erfolgreich?“


Sport | Nachricht vom 17.05.2022

“Jedem sayn Tal“ am Sonntag, den 19. Juni

Der Juni lädt ein, die Natur zu erkunden. Diese Chance wird es am 19. wieder geben, wenn Radfahrer diesen Tag, ungestört vom sonst normalen Straßenverkehr, die L304 und B413 “beradeln“ dürfen. Das Motto: “Jedem sayn Tal“. Ein Pressetermin zeigte, was geplant ist.


Kultur | Nachricht vom 17.05.2022

"KulturSalon" in Neitersen schlägt neues Kapitel auf

Endlich wieder Indoor Kultur mit Pe Werner, Passadena Roof Orchstra, The Spirit of Falco und Lisa Fitz im Mai. Am Donnerstag, 19. Mai, beginnt für die Kultur aus Altenkirchen ein neues Kapitel in der 36-jährigen Geschichte des örtlichen Kulturveranstalters.


Kultur | Nachricht vom 17.05.2022

Traditionelles Jazzfrühschoppen am Vatertag mit Dirk Raufeisen

Nach zwei Jahren Coronapause laden die Eisenbahnfreunde Westerwald und das Kulturbüro VG Westerburg nun endlich wieder zum Vatertagsfrühschoppen im historischen Lokschuppen des Erlebnisbahnhofes in Westerburg ein. Live zu Gast bei freiem Eintritt ist in diesem Jahr der Pianist, Sänger und Entertainer Dirk Raufeisen. Für Essen und Trinken sorgt nach bewährter Manier das Team des Erlebnisbahnhofes Westerburg.


Kultur | Nachricht vom 17.05.2022

"Food For Future"-Festival im Kino Cinexx Hachenburg

Das Festival „Food For Future“ präsentiert unter dem Motto „Körper-, Geist- und Seelennahrung für eine l(i)ebenswerte Gesellschaft“ verschiedene Events von Mai bis Juli im Cinexx Hachenburg.


Kultur | Nachricht vom 17.05.2022

Der Kulturrenner(od) im Juni – Mittsommer

Am 25. Juni strahlt Rennerod heller als das ganze Jahr. Schließlich ist Sommersonnenwende, der längste Tage des Jahres, und Kultur in die Werkstatt zieht es nach draußen zur Mittsommerfeier.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

Unfall in Bad Marienberg: Pkw mit zwei Frauen und Kind gegen Felsbrocken geprallt

Am frühen Sonntagabend (15. Mai) kam es gegen 19.15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in der Gemarkung Bad Marienberg, L 294 Richtung Langenbach, in Höhe des Friedhofes. Demnach befuhr eine 22-Jährige mit ihrem Pkw die L 294 aus Richtung Stadtteil Langenbach kommend in Richtung Bad Marienberg und kam ausgangs einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

Unfallflucht? Rettungshubschraubereinsatz in Hahn am See

Nach den Angabe des Unfallfahrers hat ein BMW auf der Straße gestanden: Ein 23-Jähriger ist am Samstag (14. Mai) bei Hahn am See von der Straße abgekommen und hat sich so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber eingesetzt werden musste.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

Ein Hochwasser- und Starkregenschutzkonzept für die VG Hachenburg

Nicht erst seit den Erkenntnissen aus der Flutkatastrophe an der Ahr, sondern schon seit 2016 beschäftigt man sich mit dem Thema "Flut" in der Verbandsgemeinde Hachenburg. Ende 2017 wurde der Auftrag zur Konzepterstellung, die zu 90 Prozent vom Land finanziert wurde, erteilt und diese wurde kürzlich den interessierten Bürgern in Hachenburg vorgestellt.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

Auto mit Gegenstand beworfen auf B414 in Höhe Salzburg

Der Alptraum jedes Autofahrers: Auf der Bundesstraße 414 in Höhe Salzburg wurde von einem bislang Unbekannten die Windschutzscheibe eines vorbeifahrenden Autos eingeworfen und dabei erheblich beschädigt.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

Neue Besuchsregelung im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters

Die aktuelle Entwicklung der Inzidenzwerte ermöglicht es dem Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS), das seit Wochen bestehende Besuchsverbot zu lockern. Ab dem Montag, 16. Mai, sind Besuche wieder möglich, wenn auch in einer eingeschränkten Form und unter Auflagen.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

Endlich wieder Gewerbeschau in Ransbach-Baumbach!

Stadt- und VG-Bürgermeister Michael Merz hatte bei der Eröffnung der Gewerbeschau, welche in und vor der Stadthalle in Ransbach-Baumbach stattfand, zur Begrüßung der Gäste die richtigen Worte gefunden: Er zeigte sich dankbar, dass nach drei Jahren Stillstand endlich wieder die Gewerbeschau durchgeführt werden konnte.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

Erstes BMW 3er Cabrio-Treffen in Wirges war ein voller Erfolg

Dirk Kaltenbach und Michael Skomorowski, zwei begeisterte Liebhaber der BMW 3er Cabrio Serie aus Wirges, hatten einen Plan: Warum immer nur zusammen durch die Gegend düsen, warum nicht auch einmal mit anderen BMW 3er-Fans sich zu einem Treffen verabreden? Nach dem Motto: „Wer nichts wagt, der nichts gewinnt“, kam die Idee auf, zu versuchen, in Wirges ein Treffen mit Gleichgesinnten zu organisieren.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

Verkehrsunfall mit Trunkenheit in Langenhahn

Am 15. Mai, gegen 2:45 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in Langenhahn. Eine 19-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW die L 288 von Langenhahn in Richtung Westerburg. Kurz hinter Langenhahn kam die Fahrerin von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Leitpfosten.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

Corona im Westerwaldkreis: 284 Neuinfektionen übers Wochenende

Am Montag, 19. Mai, meldet das Landesuntersuchungsamt (LUA) 284 erfasste Corona-Neuinfektionen für den Westerwaldkreis. Die Gesamtzahl der seit Pandemie-Beginn registrierten Ansteckungen beläuft sich somit insgesamt auf 55.997 für das Kreisgebiet. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 458,5, der Landesschnitt wird mit 398,0 angegeben.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

Caritas-Netzwerk Asyl trifft sich wieder in Niederelbert

Das Caritas-Netzwerk Asyl im Westerwald lädt am Donnerstag, 19. Mai, zu seinem nächsten Treffen ein. Dieses Mal findet die Veranstaltung von 14 bis 16 Uhr im Pfarrheim in Niederelbert, Kirchstraße 3, statt.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

Verbandsgemeindewerke Wirges bekommen neue Werkleitung

Im April bestellte Bürgermeisterin Alexandra Marzi eine neue Werkleitung für die Verbandsgemeindewerke Wirges: Ulrike Pfirrmann als Kaufmännische Werkleiterin und Michael Endlein als Technischer Werkleiter.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

Musikkirche: Musikalischer Abendgottesdienst mit trio flex & friends

Fetzige Musik und flotte Rhythmen sind in der Musikkirche durchaus nichts Ungewöhnliches: Das trio flex & friends empfing seine Gäste zu einem weiteren lebendigen Musikalischen Abendgottesdienst in der frühsommerlich-hellen Kirche, den Pfarrer Wolfgang Weik und Dekanatskantor Jens Schawaller gemeinsam leiteten.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

Amphibienschutz am Dreifelder Weiher

Nach Abschluss der Amphibienwanderung und Abbau des Schutzzauns kann die NABU-Gruppe Kroppacher Schweiz eine insgesamt sehr positive Bilanz ziehen. Es fand sich eine ambitionierte Gruppe von Helfern zusammen, die die Grundlage dieser erfolgreichen Aktion bildete. Insbesondere die jungen Naturschützer waren, wie schon im letzten Jahr, mit viel Engagement bei der Sache.


Region | Nachricht vom 16.05.2022

In Niederahr randaliert: 60-Jähriger schlägt mit Kantholz auf Autos ein

Von einer "Gefährdungslage durch randalierende Person" berichtet die Polizei Montabaur: Am Montag (16. Mai) gegen Mittag hatte in Niederahr der 60-jährige Tatverdächtige mit einem Kantholz auf zwei PKW eingeschlagen und sich dann in seiner Wohnung verbarrikadiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.05.2022

Mehr Lebensqualität in wenigen Schritten

Berufliche Verpflichtungen, Kindererziehung sowie Partnerschaften können in bestimmten Fällen zu einer Belastung werden. Insbesondere, wenn nur wenig Zeit für die eigene Selbstfürsorge vorhanden ist, kann die Lebensqualität langfristig in Mitleidenschaft gezogen werden. Stress und Druck sind hierbei die häufigsten Ursachen. Doch extreme Belastungen können auf Dauer schwerwiegende Folgen haben und uns in unserem Leben enorm einschränken. Mit einigen kleinen Veränderungen sowie neuen Verhaltensweisen kann jedoch die Lebensqualität wieder verbessert und das eigene Wohlbefinden gesteigert werden.


Sport | Nachricht vom 16.05.2022

Fighting Farmers: Ein Heimspiel mit Sieg in Montabaur

Samstag, 14. Mai, ein heißer Tag in Montabaur, heißer als die Sonne. Im Mons-Tabor-Stadion traf die heimische Football Mannschaft Fighting Farmers auf die Crusaders aus Rüsselsheim. Nach zwei Jahren Corona-Pause fieberten alle diesem Tag entgegen und das zeigte sich im Spielverlauf. Ein Spiel der Regionalliga Mitte, glückliche Fans und- ein Gewinn.


Sport | Nachricht vom 16.05.2022

Delegiertenversammlung Schützenbezirk 13: Ehrungen standen im Mittelpunkt

Zur diesjährigen Versammlung konnte der Vorsitzende Karl-Heinz Pitton eine stattliche Anzahl von Delegierten aus beiden Kreisen im Schützenhaus in Maulsbach begrüßen. In diesem Jahr waren auch die Sportleiter der Vereine mit eingeladen. Einen wichtigen Teil der Zusammenkunft nahmen Ehrungen verdienter Sportler ein.


Kultur | Nachricht vom 16.05.2022

WW-Lit: Katerina Poladjan liest in Hachenburg aus "Zukunftsmusik"

Die Stadtbücherei Hachenburg und die Hähnelsche Buchhandlung laden im Rahmen der Westerwälder Literaturtage 2022 zu einer Lesung mit der Autorin Katerina Poladjan ein: Am Donnerstag, 2. Juni, liest sie ab 19.30 Uhr in der Vogtsburg Hachenburg aus ihrem Buch "Zukunftsmusik".


Kultur | Nachricht vom 16.05.2022

Abtei Marienstatt: Musikalische Wege zu Mozart

Ein Ort der Ruhe, ein Platz der inneren Einkehr: Der Zisterzienzerorden nahe Hachenburg bot am 15. Mai ein außergewöhnliches Konzert des Marais Consort, das in seiner Darbietung Weltklasse zeigte. Hans-Georg Kramer und Ingelore Schubert intonierten Werke derer, die Mozart in seiner Kindheit wohl gehört haben mag und deren Einfluss sich in der Leichtigkeit seiner Kompositionen wiederfinden.


Anzeige | Nachricht vom 16.05.2022

Vatertag: "24h Grillen" in Ingelbach

ANZEIGE | Nach zwei Jahren Corona-Pause startet am Mittwoch, den 25. Mai, ab 18 Uhr das "24 h Grillen Vol.4"! Bei hoffentlich bestem Grillwetter können sich die Besucher nach Herzenslust an den sechs verschiedenen Grillständen sattessen oder auch häppchenweise durchprobieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.05.2022

Kreditanfrage abgelehnt und was nun?

Es gibt Punkte im Leben, an denen ein Kredit notwendig ist. Sei es für den Erwerb einer Immobilie, eines Autos oder einer anderen wichtigen Anschaffung. Doch nicht jeder Verbraucher hat es einfach bei der Beantragung eines Kredits. Wurde eine erste Kreditanfrage in der Vergangenheit bereits abgelehnt, heißt das nicht, dass überhaupt keine Chance auf einen Kredit besteht. Im folgenden Artikel zeigen wir, wie man sich trotzdem Geld für wichtige Anschaffungen bei seriösen Anbietern leihen kann.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.05.2022

Anonym im Internet surfen

VPN, Proxyserver und Tor-Browser erhöhen signifikant die Sicherheit im Internet, da sie den Standort des Nutzers verschleiern. Jetzt informieren.


Region | Nachricht vom 15.05.2022

Projekt "Keramik all inclusive" begeistert

Die "Keramik all inclusive"-Ausstellung im Keramikmuseum Westerwald zeigt die vielfältigen Arbeiten von zehn Beschäftigten der Caritas-Werkstätten in Nauort.


Kultur | Nachricht vom 15.05.2022

Buchtipp: „Tod im Waldwinkel“ - Mordserie im Westerwald

„Auf, auf zum fröhlichen Morden“: Der Untertitel trifft die Stimmung, denn trotz einer Mordserie im beschaulichen Westerwald im Herbst 1963, als die Traumata des Kriegs noch in den Menschen nachwirkten, ist Lutz Wetzels Buch wegen den originellen Wäller Protagonisten amüsant. Hauptwachtmeister Kesselring und Kommissar Rotteck bereiten die Morde allerdings schlaflose Nächte.


Kultur | Nachricht vom 15.05.2022

Gymnasium Altenkirchen: Schülervertretung verkauft meistbietend Pop-Art-Bilder

Um beim diesjährigen Schüler-Varieté des Westerwald- Gymnasiums Altenkirchen die Aula stilvoll zu schmücken, entdeckten einige kunstaffine Schülerinnen und Schüler ihre Begabung, und malten und zeichneten in nächtelangen Sitzungen, viele Porträts von Stars aus der Rock -und Popszene, sowie von Sportlern.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.05.2022

Der Kampf um die Rettung der Ortskerne

Große wie kleine Städte sehen sich schon seit längerem einem Problem gegenüber: Die Ortskerne sterben aus. Wo früher lebendige Fußgängerzonen waren, steht heute die Hälfte aller Läden leer, weitere Ladenbesitzer stehen kurz vor der Aufgabe. Im besten Fall übernehmen Ketten die leerstehenden Verkaufsflächen und retten so die Altstadt vor dem völligen Zusammenbruch, allerdings um einen hohen Preis, denn der individuelle Charakter der Ortschaften geht dabei verloren. Die Ereignisse der letzten beiden Jahre haben das Sterben der Einkaufsstraßen noch beschleunigt und zwingen die Kommunen, zu handeln. Immer mehr Ortschaften entwickeln neue Konzepte, um ihr Zentrum wiederzubeleben und es erneut zu einer öffentlichen Begegnungsstätte zu machen.


Region | Nachricht vom 14.05.2022

evm unterstützt Vereine

2000 Euro aus dem Spendenprogramm "evm-ehrensache" gehen an drei Vereine der Verbandsgemeinde Wallmerod.


Region | Nachricht vom 14.05.2022

Hühner und Wichtel sind der Hit der Caritas-Gärtnerei

Lustige Hühner, knuffige Wichtel und fröhliche Schneemänner: Beim Besuch der Gärtnerei der Caritas-Werkstätten in Niederelbert begegnen einem so manch ungewöhnliche Gesellen. Eines haben die Figuren aber alle gemeinsam: Man kann sie käuflich erwerben. Die Deko-Figuren aus Beton sind im Rahmen eines kreativen Projektes entstanden.


Region | Nachricht vom 14.05.2022

Aufruf der Verbandsgemeindewerke: Pool-Befüllung vorher anmelden

Die Eisheiligen kommen 2022 sonnig und warm daher. Viele Familien nehmen ihre Gartenpools wieder in Betrieb. Die Verbandsgemeindewerke Montabaur sehen dem mit Sorge entgegen: Werden die Pools gleichzeitig befüllt, droht eine Überlastung der Wasserversorgung. Deshalb der Appell der Werke: Pool-Befüllung vorher anmelden. Ein paar Tipps helfen, den Wasserverbrauch zu reduzieren.


Region | Nachricht vom 14.05.2022

Forstrevier Anhausen gibt Auskunft über erhöhten Pollenflug

Bei Wind ist der Fernblick durch Staubwolken getrübt. Doch es ist nicht mehr der Sahara-Staub, der durch die Lüfte weht. Es sind die gelblichen Pollen der Bäume, die unsere Straßen bedecken und sich überall absetzen. Das Atmen ist erschwert, die Nase setzt sich zu, die Augen werden trocken und jucken. Dieses Jahr ist der Pollenflug besonders stark.


Region | Nachricht vom 14.05.2022

Waldbrand verhindert? Feuerwehr löscht brennenden Stamm bei Halbs

Auf einen Fall von "Sachbeschädigung durch Feuer" weist die Polizei Westerburg am Samstag (14. Mai) hin: Durch einen aufmerksamen Radfahrer wurde ein Brand an einem im Waldstück oberhalb Halbs stehenden Stamm in einem Holzstapel bemerkt.


Werbung