Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 44468 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445


Region | Nachricht vom 08.05.2023

Sattelzug macht sich in Ransbach-Baumbach selbstständig

Bereits am Freitag (5. Mai) machte sich am Abend in Ransbach-Baumbach ein Sattelschlepper auf einem Firmengelände selbstständig. Durch eine Fehlbedienung kam es zu Problemen mit den Bremsen, was zur Bewegung des Sattelschleppers ohne Fahrer führte.


Region | Nachricht vom 08.05.2023

Jedem Sayn Tal - Raderlebnistag für die ganze Familie

Beim 28. Raderlebnistag "Jedem Sayn Tal" kann die Route von Sayn über Isenburg, Kausen, Breitenau, Deesen, Ellenhausen nach Selters am Sonntag, dem 18. Juni, zwischen 10 und 18 Uhr ungestört erobert werden, die Straßen sind von 9 bis 19 Uhr für den motorisierten Verkehr voll gesperrt.


Region | Nachricht vom 08.05.2023

Kaltblütige Neuzugänge - Zwei neue Echsen-Arten für den Zoo Neuwied

Anfang Mai scheint der Frühling endlich in die Gänge zu kommen: Die Sonne scheint, und zumindest nachmittags knacken die Temperaturen die 20°Grad-Marke. "Jetzt hat man dann auch endlich Chancen, unsere Zauneidechsen zu sehen", freut sich Thorben Maur, der als Revierleiter des Exotariums für die Reptilien im Zoo Neuwied zuständig ist.


Vereine | Nachricht vom 08.05.2023

DFB-Aktion "Junges Ehrenamt" - Laura Koch-Pantic wurde ausgezeichnet

Laura spielt bereits seit dem Bambinialter Fußball. Ihre großen Erfolge als Spielerin führte sie dann auch als Trainerin/Betreuerin fort. Als Trainerin wurde sie Kreismeister, Vize-Rheinlandmeister, Vize-Futsal-Meister im Fußballverband Rheinland mit Qualifikation des DFB Futsalcups.


Kultur | Nachricht vom 08.05.2023

94. Wäller Vollmondnacht in Bad Marienberg: "Tierfabeln von Manfred Kyber"

Die "94. Wäller Vollmondnacht" in Bad Marienberg am Freitag, 19. Mai, ist dem deutsch-baltischen Schriftsteller Manfred Kyber gewidmet, der vor allem durch seine ungewöhnlichen Tiergeschichten bekannt wurde. Er schuf mit seinen Fabeln ein wahres Feuerwerk an skurril-komischen Geschichten, sprühend vor witzigen Einfällen und Humor, denen jedoch eine tiefere Bedeutung zugrunde liegt.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.05.2023

Tennis: Der Sport der Könige bei den Sportwetten

Ratgeber | Tennis ist in Deutschland eine mehr als beliebte Freizeitbeschäftigung. Das verwundert nur wenig. Denn Tennis ist leicht zu erlernen, aber fast unmöglich zu meistern. Dazu ist es ein Sport, bei dem keine teure Ausrüstung benötigt wird. Gesundheitsexperten sehen Tennis zudem als eine ideale Sportart für einen gesunden Lebensstil. Spaß macht der Sport natürlich auch noch, was ein nicht zu verachtender Faktor ist. Im Bereich der Sportwetten ist Tennis eine ideale Lösung für alle, die hohe Quoten und spannende Turniere lieben.


Region | Nachricht vom 07.05.2023

Dabei wollte er nur aus dem Graben fahren: Mehrere Strafanzeigen

Mehrere Strafanzeigen. Das war das Ergebnis für einen Autohalter und seine Mutter nach einem Unfall zwischen Höhn und Fehl-Ritzhausen. Nachdem die Mutter mit dem Pkw im Graben gelandet war, hatte der Sohn doch eigentlich nur sein Auto bergen wollen. Rund um Höhn war der Samstag (6. Mai) offenbar ohnehin "Tag des Fahrens ohne Führerschein".


Region | Nachricht vom 07.05.2023

Currywurst-Festival in Wirges war wieder ein kleines Volksfest

Der Spielmannszug "Frei weg" aus Wirges hatte zum 4. Currywurst-Festival eingeladen. Diese Veranstaltung hat sich längst etabliert und gehört zum festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders von Wirges. Nicht zuletzt spielte auch das Wetter mit.


Region | Nachricht vom 07.05.2023

Radweg Sieg: Lückenschluss Pirzenthal-Wissen so gut wie fertig

Gute Nachrichten für alle Fahrradfreunde. Nur noch wenige Restarbeiten sind zu erledigen, dann ist die Lücke des Radwegs Sieg zwischen Pirzenthal über Hufenhardt nach Wissen geschlossen. Etwa ab Christi Himmelfahrt (18. Mai) heißt es dann offiziell "Freie Fahrt" auf der malerischen Trasse direkt an der Sieg entlang.


Region | Nachricht vom 07.05.2023

Mann erschreckt Kirmesbesucher mit täuschend echt aussehender Waffe

Schreck für die Besucher der Kirmes in Berzhahn: Hat da jemand tatsächlich eine echte Schusswaffe dabei? Die Polizei wurde verständigt, und diese konnte nach intensiven Ermittlungen einen Mann aufstöbern, der, angetrunken wie er war, tatsächlich eine Pistole mit sich führte. Zum Glück nur eine Softairwaffe.


Region | Nachricht vom 07.05.2023

Chor der Musikkirche zeigt sich von der stilbewussten Seite

Chorkultur von der Renaissance bis zur Romantik: Unter diesem Motto stand der Musikalische Abendgottesdienst der Evangelischen Kantorei Ransbach-Baumbach/Hilgert am Vorabend zum Sonntag Kantate, der traditionell ganz dem kirchlichen Singen gewidmet ist.


Region | Nachricht vom 07.05.2023

Neuer Hoflader für das Landschaftsmuseum Westerwald

Seit 1984 unterstützt der Freundeskreis Landschaftsmuseum Westerwald e. V. maßgeblich in ideeller und finanzieller Art die Tätigkeiten und die Fortentwicklung des Landschaftsmuseums in Hachenburg. Vor Kurzem konnte die neueste Errungenschaft, ein neuer Hoflader, freudig in Empfang genommen werden.


Region | Nachricht vom 07.05.2023

Statt Blumen ein gemeinsames Erlebnis zum Muttertag verschenken

Zum Muttertag ein Strauß voller Überraschungen: Magie, Comedy, Artistik, Cinema, Kleinkunst und viel mehr - das verspricht die Wundertüte der Hachenburger KulturZeit. Mit der Wundertüte schenkt man seiner Mutter nicht nur ein wunderbares Erlebnis, das sie nicht so schnell vergisst, sondern im Idealfall einen Tag, den man gemeinsam verbringt und an den man sich gern zurückerinnert.


Region | Nachricht vom 07.05.2023

Kann sparen Spaß machen? Praktische Tipps für einen volleren Geldbeutel

Ob Energie, Kredite oder Lebensmittel – in den vergangenen Monaten sind die Preise in nahezu allen Lebensbereichen gestiegen. Dies merkt man insbesondere beim Blick auf das Konto oder in den Geldbeutel. Dabei können kleine Veränderungen im Alltag schon Wirkung zeigen.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.05.2023

Nikotinbeutel: Eine einfache & sichere Lösung für Ihren Tabakgenuss

In der modernen Welt suchen immer mehr Menschen nach Alternativen zum traditionellen Tabakkonsum. Dabei rückt eine innovative Option immer mehr in den Fokus: die Nikotinbeutel. Sie gelten als einfach und sicher, ohne den gewohnten Genuss des Tabaks zu beeinträchtigen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen einen Überblick über Nikotinbeutel geben, welche Arten es gibt, welche Vorteile sie bieten und wie Sie sie verwenden können.


Region | Nachricht vom 06.05.2023

Der Räuberweg bei Wissen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Der Räuberweg der Naturregion Sieg ist ein besonders schöner Erlebnisweg mit vielen Mitmachstationen für Groß und Klein. Über teils schmale Wald- und Wiesenwege sowie Pfade geht es unter anderem durch das Osenbachtal und auf den Steckensteiner Kopf, von wo aus man einen herrlichen Ausblick genießt.


Region | Nachricht vom 06.05.2023

Stockum-Püschen: Verletzte Person mit Drehleiter gerettet

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes sind am Freitagabend (5. Mai) die Feuerwehren aus Stockum-Püschen, Enspel, Bellingen, Langenhahn, Hintermühlen sowie die Drehleiter der Feuerwehr Westerburg nach Stockum-Püschen alarmiert worden.


Region | Nachricht vom 06.05.2023

Umweltgespräch in der Verbandsgemeinde Rennerod

Helmut Scherer, Umweltbeauftragter der Verbandsgemeinde Rennerod, lud auch in diesem Jahr wieder Vertreter der Bauern, Landwirte, Jäger, Forst, Nabu, Tourismus und Westerwald-Verein zum jährlichen Austausch über Umwelt und Naturschutz ein.


Region | Nachricht vom 06.05.2023

Abschied in Gemünden: Pfarrer Michael Reschke verlässt den Westerwald

Nach rund sechs Jahren verlässt Pfarrer Michael Reschke die Evangelische Kirchengemeinde Gemünden. Hier hatte der Seelsorger schon das Vikariat seiner Pfarrausbildung absolviert und war dann direkt geblieben, als sein Vorgänger in Gemünden, Dr. Axel Wengenroth, zum Dekan des Dekanats gewählt wurde.


Region | Nachricht vom 06.05.2023

Diese Highlights erwarten euch bei Rock am Ring 2023

Nachdem in diesem Jahr wieder Tagestickets für Rock am Ring und Rock im Park angeboten werden, stehen die Chancen gut, dass die Besucherzahlen von 90.000 aus dem vergangenen Jahr übertroffen werden. Zum jetzigen Zeitpunkt stehen nun bereits über 68 Bands und Künstler fest, die ebenso wie die drei Headliner der 36. Ausgabe des Festivals von den Fans sehnsüchtig erwartet werden.


Kultur | Nachricht vom 06.05.2023

Vernissage "Die Stimmung des Moments": Sabine Hilscher stellt im Stöffel-Park aus

Sabine Hilscher befasst sich seit 1994 intensiv mit der Aquarellmalerei. Ob sie Stadtansichten mit leichter Hand festhält, strahlende Blumensträuße, fantasievolle Landschaften oder auch mal ein Stillleben mit Kürbis: Ihre Bilder sprechen an. Davon können sich Kunstfreunde bei ihrer Ausstellung im Stöffel-Park ein Bild machen, die am Sonntag, 14. Mai, um 16 Uhr eröffnet wird.


Region | Nachricht vom 05.05.2023

Mit 16 Jahren auf dem Hockenheimring - Enrico Förderer startet durch

Für den jungen Rennfahrer Enrico Förderer startete endlich das lang ersehnte erste Rennen auf dem Hockenheimring im Rahmen des ADAC Racing Weekend. Als einer der jüngsten Piloten gab der 16-Jährige seine Premiere in der GT4-Klasse der GTC-Serie.


Region | Nachricht vom 05.05.2023

Entdecker-Tour im Stöffel-Park am 6. Mai

Ein Blick hinter die Kulissen wird bei einer Führung im Stöffel-Park angeboten, die am Samstag, 6. Mai, 15 Uhr bis 16 Uhr, stattfindet. Was war hier los? Was tut sich jetzt? Schon alleine zu diesen Fragen gibt es viele höchst interessante Antworten von den Gästeführern.


Region | Nachricht vom 05.05.2023

Westerwaldwetter: Wechselhaft, kühl und regnerisch in den Mai

Das Wetter im Westerwald wird am ersten Maiwochenende recht wechselhaft, da sich Tief Xaver über Mitteleuropa ausbreitet. Die Temperaturen sind aber meist mild. Mit den wärmeren Temperaturen kommt aber auch die Gewittersaison: Örtlich kann es am Wochenende ordentlich krachen, auch wenn die Wetterdienste die Gefahr für die Region insgesamt als eher mäßig einstufen.


Region | Nachricht vom 05.05.2023

Der Westerwaldsteig: Etappe 4 von Rennerod nach Westerburg

Die vierte Etappe des Westerwaldsteigs ist wahrscheinlich eine der schönsten Etappen. Mit der wildromantischen Holzbachschlucht durchwandert man auf der Strecke von Rennerod nach Westerburg nämlich ein absolutes Highlight des Westerwalds und auch der Secker Weiher lädt zum Verweilen und Genießen ein. 16 Kilometer, die sich absolut lohnen!


Region | Nachricht vom 05.05.2023

Wölfe im Westerwald: Was mache ich, wenn ich einem Wolf begegne?

Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Wo im Kinderreim noch die Antwort "Niemand" kam, klingt es heute ganz anders. Viele Menschen haben Angst vor einer Begegnung mit dem Wolf. Dieser ist jedoch gar nicht so groß und böse und wenn man sich richtig verhält sogar völlig ungefährlich.


Region | Nachricht vom 05.05.2023

Renovierung der Kirche in Alpenrod: Gottesdienste finden bis Herbst im Gemeindehaus statt

Die Evangelische Kirche Alpenrod bekommt ein neues Dach. Noch bis zum Herbst sollen die Arbeiten an dem rund 180 Jahre alten Gotteshaus dauern, bevor die Gemeinde dort wieder Gottesdienste und Konzerte erleben kann. Bis dahin feiern die Gläubigen im naheliegenden Gemeindehaus - in direkter Nachbarschaft der Kirche, die zurzeit von einem Gerüst umgeben ist.


Region | Nachricht vom 05.05.2023

Bedrohte Wasservögel brüten an der Westerwälder Seenplatte – NABU bittet um Rücksichtnahme

Der Schwarzhalstaucher ist ein scheues Tier und eher selten zu beobachten. Denn er bewohnt vor allem vegetationsreiche Gewässer, an denen er gut versteckt auf Schwimmnestern oder kleinen Inseln am Ufer seinen Nachwuchs aufziehen kann. Doch vielerorts brütet der kleine Wasservogel mit den leuchtend roten Augen nicht mehr erfolgreich, auch wegen zunehmender Störungen durch den Menschen.


Region | Nachricht vom 05.05.2023

Drei Sterne für die Mensa an der Waldschule in Montabaur

Eine Mensa ist mehr als nur ein Ort zum Essen. "Unsere Mensa ist ein Wohlfühlort. Dafür steht der dritte Stern", sagt Schulleiter Stefan Gleis von der Waldschule in Montabaur-Horressen. Mit dem dritten Stern hat die Mensa die höchste Stufe im Qualifizierungsprozess für Schulverpflegung in Rheinland-Pfalz erreicht.


Politik | Nachricht vom 05.05.2023

Sicherheit und Perspektiven für Grundschule Kroppacher Schweiz schaffen

Ein Gesamtkonzept zur künftigen Entwicklung der Grundschule "Kroppacher Schweiz" fordern die Christdemokraten in der Verbandsgemeinde Hachenburg. Im Gespräch mit Schulleiterin Gabriele Greher und dem Elternbeiratsvorsitzenden Markus Birk erörterten sie erste Lösungsansätze.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.05.2023

Muttertagsbrunch mit Herz und Preisverleihung für das Genusshandwerk

An Muttertag verwöhnt die Handwerkskammer (HwK) Koblenz Groß und Klein mit viel Genuss. Sie verknüpft dabei am Sonntag, 14. Mai, in ihrem Zentrum für Ernährung und Gesundheit (ZEG) eine offizielle Preisverleihung mit einem leckeren Muttertagsprogramm.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.05.2023

Westerwald-Brauerei setzt auf CO2-reduziertes Weißblech für ihre Fünf-Liter-Partyfässer

ANZEIGE | Das Thema Recycling nimmt bei der Westerwald-Brauerei einen hohen Stellenwert ein. Bereits seit Juli 2022 setzt die mittelständische Brauerei ein 100-prozentiges Wertstoff-Recycling um. Wenig verwunderlich erscheint es daher, dass die Westerwald-Brauerei seit Mai 2023 auch für ihre Fünf-Liter-Partyfässer auf einen neuen wie nachhaltigen Recyclingstahl von thyssenkrupp Rasselstein setzt.


Region | Nachricht vom 04.05.2023

Zweckverband Wasserversorgung Kreis Altenkirchen feiert 50-jähriges Jubiläum

Anlässlich "50 Jahre Zweckverband Wasserversorgung Kreis Altenkirchen" fand am Mittwoch (3. Mai) eine Feierstunde im Kulturwerk in Wissen statt. Auf dem Programm standen Rückblick und Ausblick. Welche Bedeutung Talsperren für die aktuelle und zukünftige Trinkwasserversorgung in Zeiten des Klimawandels haben, wurde im Hauptvortrag des Abends deutlich.


Region | Nachricht vom 04.05.2023

Kennzeichendiebstahl in Siershahn: Zeugenhinweise gesucht

Am Mittwoch (3. Mai) wurden in der Adolfstraße in Siershahn in der Zeit zwischen 14.20 und 16.10 Uhr die amtlichen Kennzeichen von einem schwarzen Skoda entwendet. Es werden Hinweise erbeten.


Region | Nachricht vom 04.05.2023

Zeugen nach tödlichem Verkehrsunfall zwischen Niederahr und Ötzingen gesucht

Am heutigen Morgen (4. Mai) wurde der Polizei Montabaur um 6.10 Uhr ein verunfalltes Fahrzeug auf der Strecke zwischen Niederahr und Ötzingen gemeldet. Vor Ort konnte nur noch der Tod des 35-jährigen Fahrers festgestellt werden. Aufgrund der vorgefundenen Unfallspuren kam dieser nach einer langgezogenen Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach.


Region | Nachricht vom 04.05.2023

Halbseitige Sperrung der Alleestraße in Montabaur

In Montabaur wird die Alleestraße von Samstag, 13. Mai, 7 Uhr, bis Montag, 15. Mai, 14 Uhr, halbseitig gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Kreisel Allmannshausen und dem Kreisel Eschelbacher Straße/ Bahnhofstraße. In dem Bereich führen die Verbandsgemeindewerke Arbeiten am Kanal und an Hausanschlüssen durch.


Region | Nachricht vom 04.05.2023

Einbruchsdiebstähle in Hilgert und Ransbach-Baumbach - Hinweise gesucht

In der Nacht von Montag (1. Mai) auf Dienstag (2. Mai) verschafften sich bislang unbekannte Täter mittels brachialer Gewalt Zugang in die Räumlichkeiten der Kita in Ransbach-Baumbach sowie in die Grundschule in Hilgert. Hierbei verursachten der/die Täter einen nicht unerheblichen Sachschaden.


Region | Nachricht vom 04.05.2023

Arbeiten am Stromnetz am 14. Mai: Diese Orte sind betroffen

Am Sonntag, 14. Mai, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Elbingen, Härtlingen, Himburg, Kaden, Kölbingen, Brandscheid, Rothenbach und Hintermühlen. Für diese Arbeiten schaltet die enm, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) die Stromversorgung in der Zeit von 6 bis etwa 9 Uhr ab.


Region | Nachricht vom 04.05.2023

Ötzinger Feuerwehr erhält neues Feuerwehrfahrzeug

Kürzlich hatte die Freiwillige Feuerwehr in Ötzingen allen Grund zur Freude: Bei einer Feierstunde wurde das neue TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug und -Wasser) an den Löschzug offiziell übergeben und gleich eingesegnet. Im Feuerwehrgerätehaus nahmen die Ehrenamtler das rund 125.000 Euro teure Fahrzeug in Empfang.


Region | Nachricht vom 04.05.2023

"Prächtig": Neues Wohn-, Arbeits- und Konsummodell sucht Mitstreiter

In Pracht soll in den Räumen des ehemaligen Restaurants Bongout ein Ort entstehen, der in die Zukunft weist: Dorfladen trifft auf Mitglieder, Kantine trifft auf Co-Working-Space, trifft auf neue Wohn- und Wirtschaftsformen: Willkommen im "Prächtig". Bis Ende Juni sollen zwischen 200 und 300 Menschen gefunden werden, die sich bereits im Vorfeld für eine Konsum-Mitgliedschaft im "Prächtig" entscheiden.


Kultur | Nachricht vom 04.05.2023

"Die Große Band-Parade" in Hartenfels: Blasorchester trifft auf Jazzband

Blasorchester trifft auf Jazzband - passt das unter einen Hut? "Ja!", sagt da Joe Wulf, Jazzmusiker und Band-Leader mit internationalem Renommee. Am Samstag, 6. Mai, laden "Joe Wulf & The Gentlemen of Swing" und die Burg-Kapelle Hartenfels ab 20 Uhr zu einem besonderen musikalischen Abend in die Burghalle Hartenfels ein.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.05.2023

Geld sicher anlegen und Vermögen schützen

Ratgeber | Gefühlt stolpert die Welt derzeit von einer Krise in die andere. Finanzkrise, Energiekrise, Zinskrise, Corona-Krise, Ukrainekrieg, steigende Steuerlasten und Staatsschulden sowie die grassierende Inflation treiben nicht nur Unternehmen und Arbeitnehmern die Schweißperlen auf die Stirn. Auch Sparer und Anleger sind in zunehmendem Maß betroffen. Welche Wege bieten sich an, das eigene Vermögen zu sichern und einen drohenden Wertverlust zu vermeiden?


Wirtschaft | Nachricht vom 04.05.2023

Erektionsstörungen behandeln: Einblicke in Medikamente und deren Nebenwirkungen

Ratgeber | Erektile Dysfunktion ist weltweit sehr weitverbreitet und kann sowohl physische als auch psychische Auswirkungen auf das Wohlbefinden haben. Die Behandlung dieser Störung hat in den vergangenen Jahren erhebliche Fortschritte gemacht, insbesondere durch die Entwicklung von Medikamenten, die gezielt eingesetzt werden können. In diesem Artikel beleuchten wir die verschiedenen Arzneimittel zur Behandlung von Erektionsstörungen, erläutern ihre Wirkungsweise und untersuchen mögliche Nebenwirkungen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.05.2023

Die fünf besten neuen Parfüms für Frauen

Ratgeber | Ein Lieblings-Eau de Toilette ist ein wichtiger Bestandteil der Garderobe einer modernen Frau. Ob Sie nun etwas Würziges und Schmachtendes oder etwas Leichtes und Blumiges mögen, fast täglich erscheinen neue Produkte. Von neu interpretierten Klassikern bis zu exklusiven Neueinführungen von Nischenmarken: hier findet jeder etwas für sich.


Region | Nachricht vom 03.05.2023

100 "Balkonkraftwerke" in nur zehn Wochen gefördert

Die VG Rennerod hat ihr Förderprogramm bezüglich Klimaschutzmaßnahmen zu Beginn des Jahres um die Bezuschussung von privaten Balkonkraftwerken zur Nutzung von Sonnenenergie erweitert. Dass die Förderung der kleinen Solarstrom-Anlagen einen so großen Anklang bei den Bürgern fand, übertraf die Erwartungen allerdings bei Weitem.


Region | Nachricht vom 03.05.2023

Deichwelle Neuwied beteiligt sich am Schwimmabzeichentag

Die Deichwelle Neuwied beteiligt sich in Kooperation mit den Neuwieder Schwimmvereinen am Schwimmabzeichentag am Sonntag, 21. Mai, von 10 bis 16 Uhr. Ehrenamtliche Prüfer nehmen bundesweit in vielen Frei- und Hallenbädern Schwimmabzeichen ab.


Region | Nachricht vom 03.05.2023

Kreisstraße 24 wegen Glasfaserausbau gesperrt

Aktuell wird zwischen Gehlert und Langenbaum das Glasfasernetz ausgebaut. Im Rahmen dieser Arbeiten muss die Kreisstraße 24 bis voraussichtlich 14. Mai gesperrt bleiben. Umleitungen sind selbstverständlich ausgeschildert.


Region | Nachricht vom 03.05.2023

Natur, Kultur und Geologie auf dem NABU-Rundweg Birlenbach/Fachingen erleben

Die NABU-Gruppe Hundsangen lädt alle Interessierten am Sonntag, 7. Mai, zu einer geführten Wanderung über den NABU-Rundweg Birlenbach/Fachingen ein. Treffpunkt zur gemeinsamen Weiterfahrt ist um 9.30 Uhr am Bärenbrunnen in Hundsangen oder um 10 Uhr am Startpunkt der Wanderung am Parkplatz der Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH in Fachingen.


Region | Nachricht vom 03.05.2023

Westerwälder Rezepte: Pudding-Streusel-Kuchen vom Blech

Ein wahrer Seelentröster bei jeder Wetterlage ist der cremig-süße Hefekuchen. Zwar braucht der Hefeteig Zeit zum Gehen, damit er schön locker wird, aber ein großes Blech des beliebten Gebäcks ist einfach herzustellen.


Region | Nachricht vom 03.05.2023

AKTUALISIERT: Schlag gegen die 'Ndrangheta auch im Raum Koblenz und Westerwald

Europaweiter Großeinsatz: Mit einem großen Polizeiaufgebot haben am Mittwochvormittag (3. Mai) Durchsuchungen und Festnahmen auch in Rheinland-Pfalz stattgefunden. Ziel der europaweiten Aktion war ein gemeinsamer Schlag gegen die italienische organisierte Kriminalität, der sich gegen Verantwortliche und Mitglieder der Vereinigung ’Ndrangheta richtet.


Region | Nachricht vom 03.05.2023

Energietipp der Verbraucherzentrale: Was vor dem Einholen von Angeboten zu beachten ist

Ob Heizungserneuerung, Dachdämmung oder Fassadensanierung: am Anfang steht die Überlegung, welche Randbedingungen wichtig sind. Kann die Nennleistung der neuen Heizung reduziert werden? Wird bei der Badsanierung eine effizientere Warmwasserbereitung mitgedacht? Soll bei der Neueindeckung des Daches eine zukünftige Solarstromanlage berücksichtigt werden?


Region | Nachricht vom 03.05.2023

Insgesamt 234 ehrenamtliche Dienstjahre: Ehemalige Bürgermeister trafen sich

Insgesamt 234 ehrenamtliche Dienstjahre waren beim Treffen der ehemaligen Ortsbürgermeister in Rehe versammelt. Alfons Giebeler (Irmtraut) als Organisator konnte zusätzlich zu den 14 ehemaligen Kollegen aus den Ortsgemeinden auch den Bürgermeister a.D. der Verbandsgemeinde Rennerod, Werner Daum mit weiteren 32 Dienstjahren sowie den amtierenden Bürgermeister der Verbandsgemeinde Gerrit Müller begrüßen.


Region | Nachricht vom 03.05.2023

Zweite Jubiläumswanderung im Wäller Land führt über den "Grünen Steig und 2-Seen-Weg"

In diesem Jahr feiert unser Qualitätswanderweg Westerwald-Steig seinen 15. Geburtstag. Zu diesem Anlass bietet die Tourist-Information "WällerLand" geführte Wanderungen an. Die zweite Wanderung Sonntag, 7. Mai, führt über die erste Etappe des "Grünen Steig und 2-Seen-Wegs" und auf knapp zehn Kilometern durch einige besonders schöne Landstriche des "WällerLands".


Wirtschaft | Nachricht vom 03.05.2023

Verdi: Auftaktverhandlung für den Einzel- und Versandhandel in Rheinland-Pfalz

In einigen Bundesländern haben die ersten Verhandlungen bereits stattgefunden. Aufgrund zu niedriger Angebote der Arbeitgeberseite sind diese ergebnislos. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) verhandelt ab Mittwoch (3. Mai), 11 Uhr, für die 150.000 Beschäftigten des rheinland-pfälzischen Einzel- und Versandhandels für mehr Lohn und Gehalt.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.05.2023

Das Heizungsverbot - welche Möglichkeiten zur Finanzierung einer neuen Heizungsanlage gibt es?

Ab 2024 ist der Einbau neuer Öl- und Gasheizungen verboten, so hat es die Bundesregierung beschlossen. Das heißt aber nicht, dass sämtliche funktionierenden Heizungsanlagen nun demontiert werden müssen, wie viele befürchten. Nach wie vor werden rund drei Viertel der Wohnungen in Deutschland mit Öl oder Gas gewärmt. Ab 2024 ist jedoch erforderlich, dass neu eingebaute Heizungsanlagen zu mindestens 65 % durch erneuerbare Energien betrieben werden. Wärmepumpen, Solarthermie und Pelletheizungen stehen hierbei zur Auswahl.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.05.2023

Energiekosten senken: Eine Solaranlage auf dem Dach macht es möglich

Immer weiter steigende Energiekosten regen zum Nachdenken an. Mehr und mehr Menschen machen sich Gedanken darüber, inwiefern sich die Stromkosten senken lassen. Sparmaßnahmen wie der Verzicht auf die Standby-Funktion oder das Ausschalten von nicht direkt benötigten Lichtquellen helfen dabei zwar den einen oder anderen Euro zu sparen, bringen meist aber jedoch keinen riesigen Effekt. Wer außerdem nicht auf seinen gewohnten Komfort verzichten will, der wird außerdem nicht alle der empfohlenen Energiesparmaßnahmen für sich nutzen wollen. Um dennoch Geld zu sparen und die Stromkosten nach und nach zu senken, gibt es dennoch eine denkbar einfache Methode. Und das Beste daran: Sie ist auch noch nachhaltig und leistet einen wichtigen Beitrag zum Thema Umweltschutz.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.05.2023

Mehr als nur Licht: Wie moderne Beleuchtungssysteme in der Agrarindustrie die Energieeffizienz steigern können

Die Agrarindustrie hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte in Bezug auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz gemacht. Moderne Beleuchtungssysteme sind ein wichtiger Faktor bei der Erreichung dieser Ziele. Die Beleuchtung in der Agrarindustrie ist nicht nur dafür da, die Arbeitsbedingungen zu verbessern, sondern auch, um das Wachstum und die Produktivität von Pflanzen zu fördern. Durch den Einsatz von innovativen Beleuchtungssystemen kann nicht nur die Energieeffizienz gesteigert, sondern auch die Qualität und Menge der Ernte verbessert werden.


Region | Nachricht vom 02.05.2023

Feuerwehr Ötzingen nahm neues Tragkraftspritzfahrzeug TSF-W in Dienst

Verbunden mit einem "Tag der offenen Tür" nutzten die Verbandsgemeinde Wirges und die Feuerwehr in Ötzingen die Gelegenheit, das funkelnagelneue TSF-W Tragkraftspritzen -Fahrzeug Wasser vorzustellen und einzusegnen. Passend zu dem freudigen Anlass, wurden die Feierlichkeiten von strahlendem Sonnenschein begleitet.


Region | Nachricht vom 02.05.2023

Rennerod ist ab sofort "SWR1-Gemeinde"

Es war ein denkwürdiger Tag auf dem St.-Hubertus-Platz im Herzen der Stadt Rennerod. Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshafter Temperatur trafen sich am 30. April im Rahmen der SWR1-Aktion "Heimspiel" weit mehr als 1500 Menschen auf dem St.-Hubertus-Platz, um gemeinsam zu feiern und mit Kind und Kegel fünf Stunden lang einen außergewöhnlichen Nachmittag zu verbringen.


Region | Nachricht vom 02.05.2023

Philippinische Pflegekräfte des KHDS meistern ihre Prüfung

Die beiden Pflegekräfte des Evangelischen Krankenhauses Diedorf/Selters (KHDS) Era Kristine Delgado und Myra Pasia haben ihre Prüfung bestanden. Vor etwa einem Jahr kamen sie von den Philippinen ins KHDS. Während der vergangenen Monate haben sie viel Fachspezifisches, aber auch die Sprache sehr gut erlernt.


Region | Nachricht vom 02.05.2023

Autorin Gaby Hauptmann liest aus "Das größte Glück im Leben"

Die Erfolgsautorin Gaby Hauptmann hat es schon einige Male auf die Spiegel-Bestsellerliste geschafft. Ende April erschien ihr neues Buch: "Das größte Glück im Leben". Auf Einladung der Stadtbibliothek Montabaur und der Buchhandlung Reuffel stellt Gaby Hauptmann am Freitag, 5. Mai, um 19.30 Uhr in den Räumen der Stadtbibliothek den neuen Roman vor.


Region | Nachricht vom 02.05.2023

Viel gelernt beim Workshop "#UNDDU" für Jugendliche gegen sexualisierte Gewalt

Sexualisierte Gewalt an Jugendlichen ist leider immer wieder ein aktuelles Thema. Einen lehrreichen, spannenden und interaktiven Workshop zu der Thematik veranstalteten die Mitarbeiterinnen des Präventionsbüros Ronja kürzlich für zahlreiche junge Leute im Alter von 13 bis 20 Jahren an zwei Abenden in Hachenburg und Ransbach-Baumbach.


Region | Nachricht vom 02.05.2023

Dr. Andrea Mannweiler wird neue Vizepräsidentin des Landgericht Koblenz

Das Landgericht Koblenz hat eine neue Vizepräsidentin. Auf Vorschlag des Ministers der Justiz Herbert Mertin ist die bisherige Richterin am Oberlandesgericht Dr. Andrea Mannweiler am heutigen Dienstag (2. Mai) zur Vizepräsidentin des Landgerichts Koblenz ernannt worden.


Region | Nachricht vom 02.05.2023

Guter Rennauftakt für Simone Busch - "Schnellste Wällerin" war in Hockenheim vorne mit dabei

Endlich ist es wieder so weit und die Zeit des Wartens ist vorbei: Simone Busch kann sich wieder voll und ganz dem Rennsport hingeben, dem sie sich mit Leib und Seele verschrieben hat. Die waschechte "Wällerin", (geboren in Herschbach, wohnhaft in Hardert) hat eine kleine Sensation perfekt gemacht - Sie wurde 2022 Meisterin in der Rennserie VFV GLPpro Formelwagen 2022.


Region | Nachricht vom 02.05.2023

Zweijähriges Mädchen tot bei Vallendar gefunden - Staatsanwaltschaft ermittelt

Wie die Staatsanwaltschaft Koblenz am Dienstag (2. Mai) mitteilt, ist am frühen Morgen der leblose Körper eines zwei Jahre alt gewordenen Mädchens im Bachlauf des Wambachs bei Vallendar aufgefunden worden. Trotz umgehender Reanimationsmaßnahmen vor Ort und in einer Klinik in Koblenz konnte das Kind nicht wiederbelebt werden. Die Ermittlungen laufen.


Region | Nachricht vom 02.05.2023

Flohmarkt: Kita Gänseblümchen Maxsain lädt ein zum Kinderbasar

Zum Kinderbasar nach Maxsain: Am Sonntag, 7. Mai, dreht sich von 14 bis 17 Uhr in der Heidehalle in Maxsain alles um Kindersachen. Dort können nützliche Dinge für Kinder jeden Alters preiswert erworben werden, es liegt am Verhandlungsgeschick jedes Einzelnen. Bekleidung für alle Gelegenheiten, Schuhe, Spielsachen, Schulutensilien und andere Sachen warten auf Abnehmer.


Kultur | Nachricht vom 02.05.2023

Schallplattenbörse zur Ausstellung "Schallplattencover - Kunst und Gegenkultur"

Liebhaber schwarzer wie auch bunter Vinylscheiben haben am Sonntag, 11. Juni, von 11 bis 17 Uhr Gelegenheit, während der Ausstellung "Schallplattencover - Kunst und Gegenkultur" auf dem Gelände des b-05 Kulturzentrums Schallplatten zum Verkauf anzubieten oder nach Vinyl-Schnäppchen Ausschau zu halten.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.05.2023

Gardening ist wieder in: Der Saatgut-Advendskalender kommt da genau richtig

Es wird geharkt, gepflanzt, gejätet und geerntet. Der Garten erfreut sich wieder wachsender Beliebtheit und das Leben, besonders in den warmen Monaten, findet draußen im eigenen Garten statt. Grillpartys, Feste und Feiern, oder einfach nur zum Relaxen und Chillen dort aufhalten. Der Garten ist für viele der absolute Lieblingsort und daher gibt es auch immer mehr Hobbygärtner, die jeden Tag bei Wind und Wetter im Garten verbringen und arbeiten und genießen wollen. Für diese Menschen gibt es nun auch den perfekten Saatgut-Adventskalender als die außergewöhnliche Geschenkidee. Somit hat man als Gast auf der Geburtstagsparty des Hobbygärtners und Co. das absolut ausgefallenste Geschenk sicherlich und das Geburtstagskind wird sich sicherlich darüber freuen.


Region | Nachricht vom 30.04.2023

Magier "Mellow" (be)zauberte in Höhr-Grenzhausen

Auch im Westerwald hatte sich herumgesprochen, dass Mellow ein international anerkannter Magier ist und mit seiner Show die Menschen begeistert. Im Gespräch mit dem WW-Kurier konnte Werner Bayer, der Leiter des Jugendzentrums "Zweite Heimat", berichten, dass die Show mit Mellow ausverkauft war, noch bevor die Werbung angekurbelt wurde. Kein Wunder also, dass jeder Stuhl mit erwartungsfrohen Gästen besetzt war.


Region | Nachricht vom 30.04.2023

20-jähriges Jubiläum bei donum vitae: Den Menschen dienen

Mit einem Empfang und einem thematisch passenden Film beging der Regionalverband von donum vitae Westerwald/Rhein-Lahn sein nachgeholtes 20-jähriges Jubiläum. Vorsitzende Lilo Kohl konnte hierzu zahlreiche Mitglieder, befreundete Beratungsdienste und Unterstützer im Capitol-Kino in Montabaur begrüßen.


Region | Nachricht vom 30.04.2023

Winkelbach: Unfall auf der B8 mit schwer verletztem Motorradfahrer

Am Sonntag (30. April) kam es egen 11.15 Uhr auf der B8 bei Winkelbach zur einem schweren Verkehrsunfall. Vermutlich wegen einer Vorfahrtmissachtung eines Pkw-Fahres kollidierte dieser mit einem auf der vorfahrtsberechtigten B8 fahrenden Motorradfahrer. Letzterer erlitt lebensbedrohliche Verletzungen.


Politik | Nachricht vom 30.04.2023

SPD in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg besuchte die Grundschule in Unnau

"Das System der betreuenden Grundschule ist ein Erfolg" - Dieses Fazit konnten die Mitglieder der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat ziehen, nach dem sie sich an der Grundschule Unnau persönlich über das Modell informiert hatten. Das Angebot wird seit der Einführung immer besser angenommen.


Kultur | Nachricht vom 30.04.2023

"Die Große Band-Parade" klingt und swingt in Hartenfels

Am 6. Mai laden "Joe Wulf & The Gentlemen of Swing" und die Burg-Kapelle Hartenfels gemeinsam zu einem besonderen musikalischen Abend in die Burghalle ein. Blasorchester trifft Jazzband - dieses Projekt nimmt nach der Coronapause nun wieder Fahrt auf.


Kultur | Nachricht vom 30.04.2023

Seit 60 Jahren entlockt Eberhard Ströder der Orgel eine "Mords-Musik"

Eberhard Ströder haut als dienstältester Organist im Evangelischen Dekanat Westerwald seit 60 Jahren regelmäßig in die Tasten. Und er hat schon viel Gutes mit seiner Musik bewirkt. Zum Anlass seines Dienstjubiläums wird er am 28. Mai in Nordhofen im Rahmen eines Gottesdienstes geehrt.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.04.2023

Flexepin Vouchers kaufen & einlösen: So funktioniert die Online-Zahlungsmethode

Für einen sicheren Einkauf gibt es ganz verschiedene Zahlungsmethoden. Für die meisten Internetnutzer ist der Datenschutz bei einer Transaktion zu einem wichtigen Thema aufgestiegen. Um möglichst wenig persönliche Informationen wie beispielsweise die Bankdaten preiszugeben, eignet sich vor allem Prepaid-Vouchers wie Flexepin. Hierbei ist möglich mit einer Guthabenkarte problemlos und sicher im Internet zu zahlen, ohne dabei sensible Daten an Händler und Dienstleister im Online-Bereich weitergeben zu müssen.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.04.2023

Unsichtbare Gefahren im Haus

Der Mensch ist einer Vielzahl an Schadstoffen ausgesetzt. Prominentes Beispiel sind die Autoabgase, die in großen Städten vor allem in heißen Sommern ein Smog-Problem verursachen. Feinstaub ist vielerorts auch in der kalten Jahreszeit allgegenwärtig. Dieser stammt zu einem großen Teil aus Holzöfen. Hier sind die Werte im Winter während der Heizperiode in manchen Gemeinden stark erhöht. Darüber hinaus lauern im Haus selbst zahlreiche Gefahren, von denen viele Menschen nichts ahnen.


Region | Nachricht vom 29.04.2023

Pfarreien vereinen sich: St. Marien in der Augst und St. Peter Montabaur gehen zusammen

Für das Jahr 2024 ist geplant, die bisherigen Pfarreien St. Marien in der Augst und St. Peter Montabaur zur Pfarrei St. Peter Montabaur, zusammenzuführen. Diese Entscheidung wurde auf Wunsch des Limburger Bischofs Georg Bätzing getroffen, der bei seiner Visitation im April 2022 den beiden Pfarrgemeinderäten dringend empfohlen hatte, sich zu vereinen.


Region | Nachricht vom 29.04.2023

Bundeskongress für Kleinwüchsige: Treffen auf Augenhöhe in Bad Marienberg

Rund 85 Mitglieder des Bundesselbsthilfe-Verbands kleinwüchsiger Menschen treffen sich an diesem Wochenende (27. April bis 1. Mai) in Bad Marienberg, bei ihrem jährlichen Bundeskongress, um über die Herausforderungen von Menschen mit Kleinwuchs in der Gesellschaft zu diskutieren.


Region | Nachricht vom 29.04.2023

Messe voller Zukunftsperspektiven: "Markt der Berufe" wieder voller Erfolg

Einen Blick auf die eigenen beruflichen Perspektiven der Zukunft werfen: Diese Möglichkeit nutzten viele junge Besucher mit ihren Eltern beim "Markt der Berufe 2023", welcher am Vormittag des 29. Aprils stattfand. Zwischen 9 und 14 Uhr besuchten unzählige Interessierte die facettenreiche Ausbildungsbörse, bei der in diesem Jahr über 100 Ausbildungsbetriebe, Schulen und Institutionen ihre Angebote vorstellen konnten.


Region | Nachricht vom 28.04.2023

Westerwaldwetter: Nach Gewitter folgt Sonnenschein

Ein Tiefdruckgebiet zieht am Freitag, dem 28. April, von Großbritannien nach Norddeutschland und sorgt mit seinen Frontensystemen für unbeständiges Wetter im Westerwald. Anschließend beruhigt sich das Wettergeschehen ab der Nacht zum Samstag. Die Aussichten für eine ausgedehnte Wanderung am 1. Mai stehen gut.


Region | Nachricht vom 28.04.2023

IHK Koblenz lädt zum Tag der Offenen Tür ein

Unter dem Motto "Kennenlernen, informieren, mitmachen" veranstaltet die IHK Koblenz am Donnerstag, 11. Mai, den "IHK-Tag" als "Tag der
offenen Tür" in der IHK Koblenz, Schlossstraße 2 in Koblenz.


Region | Nachricht vom 28.04.2023

Sparkasse Westerwald-Sieg vergibt Stipendien an besonders begabte Schüler

Die Früchte der landesweit einzigartigen Förderung musikalisch begabter Kinder und Jugendlicher am Landesmusikgymnasiums Rheinland-Pfalz in Montabaur zeigen sich in den zahlreichen Siegern, die in der Vergangenheit bei Wettbewerben wie "Jugend musiziert“ aus den Reihen der Schüler des Gymnasiums hervorgegangen sind.


Region | Nachricht vom 28.04.2023

Arbeitsmarkt im Westerwaldkreis entspannt sich in kleinen Schritten

Die Arbeitslosigkeit in der Region Westerwald ist auch im ablaufenden Monat leicht gesunken. Ende April werden im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur - Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis - 6.113 Männer und Frauen ohne Job gezählt. Das sind 240 Personen weniger als vor einem Monat, aber 1.212 Personen mehr als vor einem Jahr.


Region | Nachricht vom 28.04.2023

Freiwillige vor: Freiwilligenagentur Hachenburg freut sich über guten Start

SPD-Landtagsabgeordneter Hendrik Hering und Bürgermeisterin Gabriele Greis fragen nach: Seit Ende Februar gibt es in Hachenburg eine Freiwilligenagentur zur Vermittlung von Ehrenämtern. Als "FEE Hachenburg" ist sie die erste ihrer Art auf VG-Ebene und der Erfolg gibt dem Projekt recht. Landtagspräsident Hendrik Hering besuchte kurz nach dem Start die FEE in der Schwanenpassage in Hachenburg.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.04.2023

IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur: Rechtsberatung für Existenzgründer

Bei der Gründung eines Unternehmens stellen sich unweigerlich zahlreiche rechtliche Fragen. Viele Entscheidungen wollen getroffen werden, von der Wahl der Rechtsform über die Namensgebung bis hin zur Ausgestaltung von Gesellschafterverträgen. Dazu bietet die IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur einen kostenfreien Rechtsanwaltssprechtag an.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.04.2023

Wie trifft man die richtige Wahl für ein Studienfach?

Ein Studium ist eine von vielen Möglichkeiten, den Einstieg in das Berufsleben zu finden oder neue berufliche Möglichkeiten aufzutun. Dabei ist die Auswahl an Studiengängen heute größer denn je – ob ein klassischer Studiengang an der Hochschule, ein Fernstudium oder gar berufsbegleitende Alternativen. Studieninteressierte haben eine breite Palette an Optionen zur Verfügung. Egal, ob man ein IT Studium, einen Studiengang aus den sozialen Berufen oder aus der Wissenschaft anstrebt, die Vorbereitung ist und bleibt das A und O. Bevor es ans Studium geht, gibt es einiges, was man sich durch den Kopf gehen lassen sollte. Das gilt insbesondere für die Wahl eines passenden Studienfaches. Denn wonach wählt man einen Studiengang aus? Das beleuchten wir in diesem Artikel.


Region | Nachricht vom 27.04.2023

Westerwald-Tipps: Längste Hängebrücke des Westerwalds bei der Helmerother Mühle

Mit 37 Metern Länge ist sie das zweitgrößte Bauwerk ihrer Art in Rheinland-Pfalz, die Seilhängebrücke im Nistertal bei Helmeroth im Ortsteil Flögert. 2010 erbaut, ermöglicht die Fußgängerbrücke das Überqueren der Nister bei der alten Helmerother Mühle und dient als Anbindung des regionalen Wanderweges an den Westerwaldsteig. Die Brückenkonstruktion der Hängebrücke besteht komplett aus Stahl, ist an Stahlseilen aufgehängt und hat eine Tragfähigkeit von 18 Tonnen.


Werbung