Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37879 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Region | Nachricht vom 01.12.2019

Fünf Führerscheine auf Autobahn kassiert

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur kam es in der Zeit vom 29. November bis 1. Dezember insgesamt zu fünf Fahrten mit fahruntüchtigen Fahrzeugführern. Dies gibt die Polizei in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt.


Region | Nachricht vom 01.12.2019

Rauchmelder retten in Bad Marienberg vermutlich Leben

Am ersten Advent schrillten die Melder der Feuerwehren in der VG Bad Marienberg um 5:54 Uhr. Gemeldet war der Brand eines Mehrfamilienhauses mit Menschenrettung in der Innenstadt.


Region | Nachricht vom 01.12.2019

Jetzt anmelden für den Umweltkompass!

Nach der hervorragenden Resonanz des Umweltkompasses 2019 wird das Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Neuwied auch in 2020 weiter geführt – und das bereits im elften Jahr. Die drei Landräte Dr. Peter Enders, Achim Schwickert und Achim Hallerbach haben vereinbart, unter dem Dach „Wir Westerwälder“ wieder viele abwechslungsreiche Veranstaltungen rund um die Themenfelder Natur und Umwelt zu bündeln und zu präsentieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.12.2019

Preisverleihung für herausragende Produktgestaltung

Sieben Designpreise in den Kategorien „Profis“ und „Talent“ sowie vier Auszeichnungen konnte Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt im Rahmen der feierlichen Designpreisverleihung überreichen. Veranstaltungsort war die Sayner Hütte Bendorf, „ein Kulturdenkmal, das seinerseits herausragende Gestaltung und händische Produktion verbindet“, begrüßte Generaldirektor Thomas Metz von der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz die 120 Gäste.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.12.2019

Nikolaus kam schon früh nach Hellenhahn-Schellenberg

Kam der Heilige Mann im letzten Jahr bei Sturm und Regen, so war es in diesem Jahr zwar etwas frisch doch angenehm trocken. Die ortsansässige Versicherungsagentur hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kinder aus dem Ort durch den Nikolaus mit typischen Gaben zu beschenken.


Vereine | Nachricht vom 01.12.2019

Blasorchester Daubach unter neuer Leitung

Walter L. Born hat mit Wirkung zum 1. Dezember die musikalische Leitung des Blasorchesters Daubach übernommen. Er tritt somit die Nachfolge von Johanna Krämer an, die den Verein seit März 2019 kommissarisch geleitet hatte. Mit Born möchte das Blasorchester Daubach seine musikalische Neuausrichtung, den Ausbau des Orchesters und der Jugendarbeit vorantreiben.


Sport | Nachricht vom 01.12.2019

Hochkarätig besetzt: Farmers laden zum Open Practice

Die Farmers-Familie wächst. Und geht dabei neue Wege: Seit der Verpflichtung von Michael Treber als Headcoach haben sich zahlreiche Spieler – mit unterschiedlichem Leistungsstand – dem Football-Regionalligisten Fighting Farmers Montabaur angeschlossen. Mit einem „Open Practice“ – hochkarätig besetzt mit zahlreichen Gasttrainern – gehen die Farmers nun den nächsten Schritt und laden Interessierte am 7. Dezember (15 bis 18 Uhr) in die Kreissporthalle nach Montabaur ein (Von-Bodelschwingh-Straße 29).


Sport | Nachricht vom 01.12.2019

SG Grenzbachtal erringt am letzten Spieltag des Jahres Tabellenführung

Erste Mannschaft der SG Grenzbachtal überwintert als Tabellenführer. Nachdem die erste Mannschaft ihr Spiel am Freitag 29. November in Maischeid mit 1:0 gewinnen konnte und das Spiel von Spitzenreiter Herschbach ausgefallen ist konnte die Tabellenführung übernommen werden.


Sport | Nachricht vom 01.12.2019

Rockets gewinnen Derby in Neuwied

Zweites Derby in Neuwied, zweiter Sieg für die Rockets: Die EG Diez-Limburg gewinnt das Auswärtsspiel bei den Bären mit 4:3 (0:1, 0:2, 3:0, 0:1) nach Verlängerung. Die Gastgeber kämpfen sich nach 0:3-Rückstand stark ins Spiel zurück, müssen in der Overtime aber dennoch den Knockout hinnehmen.


Region | Nachricht vom 30.11.2019

Warmes Wasser doppelt so teuer?!

Heißes Wasser aus dem Hahn ohne zu Warten und rund um die Uhr – die Zirkulation macht’s möglich. Dieser Luxus kostet allerdings Geld. Denn in zentralen Trinkwassersystemen verbraucht man für die ständige Bereithaltung von warmem Wasser unter Umständen mehr Energie als für die Erwärmung des tatsächlich gezapften Wassers gebraucht wird.


Region | Nachricht vom 30.11.2019

SGD Nord: Advent, Advent ... Tipps, damit es nicht brennt

In der Adventszeit sorgen Kerzen, Lichterketten und dekorative Leuchtmittel für Gemütlichkeit. Damit die vorweihnachtliche Freude nicht brandgefährlich wird, hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord einige Tipps zum sicheren Kauf und Gebrauch von Advents- und Weihnachtsdekoration.


Region | Nachricht vom 30.11.2019

Der Maulwurf ist Tier des Jahres 2020

Seine Anwesenheit ist unverkennbar, denn seine Erdhügel verraten ihn, doch zu Gesicht bekommt man ihn nur sehr selten. Der Maulwurf ist stark an seine unterirdische Lebensweise angepasst. Der unter Naturschutz stehende Europäischen Maulwurf (Talpa europaea) ist ein ausgesprochener Nützling. Daher ernennt die Deutsche Wildtier Stiftung den unermüdlichen Stollengräber zum Tier des Jahres 2020.


Politik | Nachricht vom 30.11.2019

Generationsübergreifend die Attraktivität eines ländlichen Lebensraums gestalten

Der Vorstand der Senioren Union des Kreisverbandes Westerwald hat sich mit Stadtbürgermeister Stefan Leukel zu einem Gedankenaustausch getroffen. Der im Frühjahr neugewählte Vorstand setzt einen Schwerpunkt seiner Seniorenarbeit auf Gespräche mit den politisch Verantwortlichen aller Kommunen und Verwaltungen im Westerwaldkreis, um die Erkenntnisse aus ihren Kontakten in ihre Seniorenarbeit einfließen zu lassen.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.11.2019

Empfang der Westerwald Bank zum Weihnachtsmarkt Altenkirchen

Auch in diesem Jahr lud die Westerwald Bank zum traditionellen Empfang in die Schalterräume der Bank nach Altenkirchen ein. Dieser Empfang findet immer vor der Eröffnung des Weihnachtsmarktes in Altenkirchen statt, ist sozusagen die Einstimmung auf das kommende Weihnachtsfest.


Vereine | Nachricht vom 30.11.2019

Waldweihnacht der Tiere in Hundsangen

Die ersten Frostnächte ziehen ins Land, die Tage werden kürzer und kürzer und die Tiere im Wald und Feld haben sich in ihre Winterquartiere verkrochen oder stellen sich auf die kalte Jahreszeit ein. Wir Menschen freuen uns auf die gemütliche Adventszeit und Weihnachten steht vor der Tür.


Sport | Nachricht vom 30.11.2019

Rockets feiern Kantersieg gegen Herentals

Mannschaft und Trainer hatten eine Reaktion versprochen nach einem zuletzt sieglosen Wochenende - Mannschaft und Trainer lieferten eine Reaktion ab: Die EG Diez-Limburg hat das Heimspiel im Inter-Regio-Cup gegen den belgischen Tabellenführer HYC Herentals mit 8:0 (3:0, 4:0, 1:0) gewonnen. Ein hochverdienter Kantersieg, der als perfekte Einstimmung dient für das Derby am Sonntag in Neuwied.


Kultur | Nachricht vom 30.11.2019

Buchtipp: „Eine Diva zu viel“ von Christiane Fuckert und Christoph Kloft

Das erfolgreiche Autoren-Duo Christiane Fuckert und Christoph Kloft hat sich wieder auf kriminalistische Fährten nach Limburg begeben zu seinem Ermittler-Duo Pfarrer Willem van Kerkhof und seiner Haushälterin Klara Schrupp. Der aktuell erschienene vierte Fall der Pfarrhaus-Ermittler spielt in der Sommerhitze, die allen Menschen zusetzt. Aber Klara Schrupp gerät noch aus ganz anderem Grund ins Schwitzen. Schuldlos ist sie daran keineswegs.


Kultur | Nachricht vom 30.11.2019

"Jugendfreunde" Herborn laden zu Chor-und Solistenkonzerten

Am Wochenende des dritten Advent ist es wieder soweit: Der Männerchor "Jugendfreunde" präsentiert wie jedes Jahr sein erfolgreiches vorweihnachtliches Konzert. Am 14. und 15. Dezember bietet er in der Konferenzhalle Herborn, Kaiserstraße, jeweils ab 17 Uhr eine abwechslungsreiche musikalische Mischung.


Kultur | Nachricht vom 30.11.2019

Andrang beim historischen Weihnachtsmarkt in Bad Marienberg

Bei der Eröffnung am Donnerstag, 28. November sorgte der Regen für kurze Aufenthalte mit Regenschirm. Bei der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeisterin Sabine Willwacher mit Bühnendarbietungen durch die Bläserklasse der Realschule plus Bad Marienberg und der Kindergärten Pestalozzistraße, Kita Zinhain, Clowngesicht Langenhahn sowie der Big Band Bad Marienberg waren trotzdem viele Besucher zugegen.


Kultur | Nachricht vom 30.11.2019

Herr Fischer und das „B“ – Der Liedermacher und das Sax

Mit ihrem kabarettischem Musikprogramm „Unmögliche Lieder“ gastieren Markus Fischer und Thomas Bethman am 14. Dezember ab 20 Uhr im Jugend- und Kulturzentrum “Zweite Heimat”. Erstmals stellen Markus Fischer und Thomas ihr Kleinkunstprogramm „Unmögliche Lieder“ vor.


Kultur | Nachricht vom 30.11.2019

Figurentheater „Yakari – Der kleine Indianerjunge“

Seit nunmehr vier Jahrzehnten fasziniert der aus Film, Literatur und Hörspiel bekannte kleine Indianerjunge „Yakari“ die Kinder im deutschsprachigen Raum. Die Erlebnisse des kleinen Sioux-Indianers drehen sich um Freundschaft, Zusammenhalt und der Liebe zur Natur und den Tieren.


Region | Nachricht vom 29.11.2019

Christmarkt in Dierdorf mit umfangreichem Programm

Am Samstag, den 30. November findet der diesjährige Christmarkt statt. Im weihnachtlichen Innenstadtbereich befinden sich Hütten und Marktstände. Die Geschäfte in der Stadt haben an diesem Tag geöffnet. Viele Vereine, Schulen und Kirchengemeinden aus der Stadt und den Stadtteilen beteiligen sich an dem Markt. Freitagabend Theateraufführung, Vernissage Kunstausstellung und X-Mas-Party.


Region | Nachricht vom 29.11.2019

Kollision mit Straßenlaterne, Fahrer verletzt

Eine Straßenlaterne beendete die Fahrt eines PKW-Fahrers in Rennerod. Bei der Kollision wurde der Fahrer verletzt und es entstand erheblicher Sachschaden. Ursache für den Alleinunfall war wahrscheinlich zu hohe Geschwindigkeit.


Region | Nachricht vom 29.11.2019

Achtung: Treib- und Drückjagden!

Es ist Herbst und die Jagdsaison ist eröffnet. Zurzeit finden im Kreisgebiet verstärkt Treib- und Drückjagden statt. Die zum Teil revierübergreifenden Jagden dienen der Regulierung der Wildbestände und somit auch der Verkehrssicherung. Mit ihnen wird noch einmal nachgeholfen, um die zahlenmäßigen Bestände in die richtigen Bahnen zu lenken, insbesondere beim Schwarzwild.


Region | Nachricht vom 29.11.2019

Wichteln gegen die Einsamkeit

Weihnachten, das Fest der Liebe steht vor der Tür. Während die meisten Leute diese Feier im Kreis ihrer Familie und Freunden verbringen, sind viele Senioren an diesem Tag alleine und isoliert. Mit der Aktion „Wichteln gegen die Einsamkeit“ rufen die Alloheim Senioren-Residenzen „Anna Margareta“ und „Am Kurpark“ auch in diesem Jahr alle Bürger der Region dazu auf, kleine Weihnachtsgeschenke zu spenden, um älteren Menschen am 24. Dezember eine Freude zu machen.


Region | Nachricht vom 29.11.2019

Taschendiebstahl bei Adventsmärkten - das muss nicht sein!

Sicherheitstipp des Monats - Information des Seniorenbüros der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach: In wenigen Tagen eröffnen wieder viele Städte ihre Adventsmärkte. Die Besucher werden mit weihnachtlicher Musik, Düften, Glühwein, Kerzen und anderem eingestimmt auf die Feiertage. Gern lassen wir uns – gemeinsam mit vielen anderen und oft in dichtem Gedränge – durch die anheimelnde Atmosphäre ablenken von unserem Alltag und wir vergessen allzu leicht, dass damit leider auch Gefahren verbunden sind.


Region | Nachricht vom 29.11.2019

Kinder, es ist wieder soweit, der „einzigartige“ Nikolaus kommt …

In Hachenburg am Freitag, den 6. Dezember um 17 Uhr ist es endlich wieder soweit: der Nikolaus erfreut alle Kinder im Saal des Gasthauses „Zum Stern“ im Ortsteil Altstadt. Und der bekannte Puppenspieler Wolfgang Feder von der Puppenbühne Rheinland-Pfalz, bietet bereits seit nunmehr 23 Jahren mit seinen selbst kreierten Puppen um den Hauptdarsteller „Kasper“ und seinem Hund „Snuffi“, ein ganz besonderes Erlebnis.


Region | Nachricht vom 29.11.2019

Initiative Hachenburg Plastikfrei: „Mit Haut & Haar“

Nach dem großen Erfolg des ersten Workshops lud die Initiative Hachenburg Plastikfrei zu einer zweiten Workshop-Runde ein. Und das kam – bis weit über die Stadtgrenze von Hachenburg hinaus, von Koblenz bis Windeck, - sehr gut an. Bereits innerhalb weniger Tage war der Workshop ausgebucht und hat mit mehr als 80 eingegangenen Anmeldungen die Organisatoren vorab schon überwältigt.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.11.2019

Arbeitslosenquote sinkt wieder auf 2,5 Prozent

Nach einem zwischenzeitlichen Anstieg ist die regionale Arbeitslosenquote im November wieder gesunken und liegt erneut bei sehr niedrigen 2,5 Prozent. Sowohl gegenüber dem Vormonat Oktober als auch gegenüber November 2018 ist dies eine Verbesserung um 0,1 Prozentpunkte. Aktuell sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur – er umfasst den Westerwald- und den Rhein-Lahn-Kreis – 4.589 Männer und Frauen ohne Beschäftigung gemeldet; das sind 79 Personen weniger als vor einem Monat und 150 Personen weniger als vor einem Jahr.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.11.2019

Vincenz-Gesichter feiern 2870 Jahre Betriebsjubiläum

„St. Vincenz, das sind Sie – ganz gleich auf welchem Platz!“ Unter diesem Tenor stand die Jubiläumsfeier der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz. Schließlich sind es viele einzelne Mitarbeiter, die das „Gesicht“ eines Krankenhauses prägen. St. Vincenz, das ist kein anonymes Gebilde jeder Einzelne hat ganz persönlich seinen Vincenz-Fingerabdruck hinterlassen und zu Erfolg und Entwicklung der Krankenhausgesellschaft beigetragen.


Vereine | Nachricht vom 29.11.2019

Plattschwätzer-Stammtisch las Mundart-Stöggelscher vor

Die Mitglieder des Plattschwätzer-Stammtischs waren gerne der Einladung des Hausfrauen-Clubs Bad Marienberg gefolgt und lasen aus ihrem erfolgreichen Mundart-Buch "Su wôrėt fröher" interessante und launige Geschichten und Stöggelscher vor. Beim Zuhören wurde die vergangene Zeit lebendig, es wurde viel gelacht und beim anschließenden Kaffeetrinken Erinnerungen an die Jugend ausgetauscht.


Region | Nachricht vom 28.11.2019

Betrunkene Fahrerin prallte gegen Straßenlaterne

Ihre Fahruntüchtigkeit nach Alkoholgenuss führte bei einer PKW-Fahrerin in Hof zur Kollision mit einer Straßenlaterne, die sie noch circa zehn Meter weit mitschleifte. Dadurch entstand Sachschaden an der Laterne sowie an dem Auto. Die Fahrerin wurde wegen leichter Verletzung in ein Krankenhaus gebracht.


Region | Nachricht vom 28.11.2019

Krankenhaus-Neubau: Ministerium für Standort bei Hattert

Paukenschlag am Donnerstagmorgen, den 28. November: Das Mainzer Gesundheitsministerium sieht als besten Standort für das neue, noch zu bauende Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg einen Standort in der Nähe von Hattert an – also weder den vom BAB favorisierten, noch den viel diskutierten bei Bahnhof Ingelbach.


Region | Nachricht vom 28.11.2019

Reisebus rollte in Böschung

Derzeit (10.40 Uhr am 28. November) läuft noch die Bergung eines Reisebusses mit Anhänger, der um 9:15 Uhr im Bereich der Tank- und Rastanlage Heiligenroth ohne Personen einen Abhang hinuntergerollt ist.


Region | Nachricht vom 28.11.2019

Sachbeschädigung durch Graffiti

Die Polizei Westerburg bittet um Zeugenhinweise zu dem oder den Urheber/n von Graffiti: Im Zeitraum zwischen dem 9. November und dem 23. November kam es in den Ortschaften Westerburg, Rennerod, Hellenhahn-Schellenberg und Gemünden zu Sachbeschädigungen durch Graffiti.


Region | Nachricht vom 28.11.2019

Neues Krankenhaus bei Hattert? Das sind die Reaktionen

Seit Monaten wird die Standort-Frage für das neue DRK- Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg in der Politik wie in der Bevölkerung diskutiert. Als Favoriten galten bislang der in einer Studie des BAB-Instituts deklarierte Standort 6 bei Hachenburg sowie Standort 11 bei Bahnhof Ingelbach. In einer Pressemitteilung hat sich das Ministerium für Soziales, Arbeit Gesundheit und Demografie am Donnerstagmorgen für einen ganz anderen Standort ausgesprochen.


Region | Nachricht vom 28.11.2019

13 Wehren der VG Wallmerod mit Wärmebildkameras ausgestattet

Eine Spende in einem Wert von über 20.000 Euro ist nicht alltäglich. Für 13 Feuerwehren der Verbandsgemeinde wurde aber genau solch ein Betrag möglich gemacht. Denn die SV Sparkassen-Versicherung stattet die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Wallmerod flächendeckend mit modernen Wärmebildkameras aus.


Politik | Nachricht vom 28.11.2019

Mit der SPD in Mainz ZDF, Landtag und Weihnachtsmarkt besuchen

Der SPD-Ortsverein Mörlen/Unnau veranstaltet eine Tagesfahrt zum heimischen SPD-Landtagsabgeordneten und Landtagspräsidenten Hendrik Hering am Mittwoch, 11. Dezember nach Mainz. Dort werden das ZDF, der Landtag und der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz vor dem Dom besucht.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.11.2019

Neue Konzessionen für Strom in VG Höhr-Grenzhausen

Die Kommunen der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen vergeben ihre Konzessionen für den Betrieb der Stromnetze erneut an die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe): Vertreter der Stadt Höhr-Grenzhausen sowie der Ortsgemeinden Hilgert, Hillscheid und Kammerforst unterzeichneten die entsprechenden Verträge am Dienstag, 26. November.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.11.2019

In Hachenburg hat sich das neue Unternehmen infra-tec GmbH angesiedelt

Zum 1. November 2019 hat die neu gegründete infra-tec GmbH, eine Tochter der LEONHARD WEISS Bauunternehmung, ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen. Das Unternehmen bietet innovative Produkte und Dienstleistungen für die Infrastruktur aus Stahl an, die sie individuell plant, fertigt und montiert. Jetzt bezogen die Mitarbeiter die neuen Räumlichkeiten und feierten die Aufnahme der Geschäftstätigkeiten sowie die Hereinnahme des ersten Auftrags für ein Lärmschutzprojekt über 5,4 Millionen Euro.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.11.2019

Steuler Anlagenbau erhält Zuschlag für Millionenauftrag

Das mittelständische Unternehmen Steuler Anlagenbau mit Sitz in Höhr-Grenzhausen wurde jüngst von der Westfälische Drahtindustrie (WDI) mit der Planung und dem Bau einer vollautomatischen Tunnelbeizanlage für Stahldrähte beauftragt. Der Auftragswert beläuft sich auf einen zweistelligen Millionenbetrag.


Vereine | Nachricht vom 28.11.2019

153 Hektar für den Naturschutz bei Westerburg

Seit Sommer dieses Jahres ist die NABU-Stiftung Nationales Naturerbe nun auch im Grundbuch als Eigentümerin der Naturerbefläche Westerburg auf dem Gebiet des ehemaligen Standortübungsplatzes südlich von Ailertchen eingetragen. Aus diesem Anlass fand kürzlich eine Begehung des 153 Hektar großen Geländes statt.


Kultur | Nachricht vom 28.11.2019

Familientag „Weihnachten früher“

Auch in diesem Jahr bietet das Landschaftsmuseum Westerwald vorweihnachtliche Mitmachprogramme an. Ob als Familienfeier, Kindergeburtstag, im Rahmen eines Schul- oder Kindergartenausfluges, als Betriebsfeier, mit der Seniorengruppe oder am Museumsfest – wer mehr vom Tellertragen, Kräbbelchen und Hondachen erfahren möchte, bucht einen individuellen Termin oder besucht das Museumsfest am Sonntag, den 8. Dezember.


Kultur | Nachricht vom 28.11.2019

Lustiges Testament à la Carte im Hotel zur Krone

Am 27. November verwandelte sich das „Hotel zur Krone“ in Hachenburg in einen unterhaltsamen Tatort. Beim interaktiven Theaterstück „Testament à la Carte“ durften die Gäste selbst bestimmen, was der verblichene Professor William Chattney ihnen vererbt hatte und wie der Erblasser gelebt hatte.


Region | Nachricht vom 27.11.2019

LKW-Planen auf Autobahnparkplätzen aufgeschlitzt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (26./27. November) kam es auf dem Parkplatz Grenzau (A 48, Gemarkung Höhr-Grenzhausen) zu einem versuchten Ladungsdiebstahl aus einem Sattelzug. Hierzu wurde, in der für das Phänomen typischen Art und Weise, die Plane des Aufliegers sichelförmig aufgeschnitten. Entwendet wurde in Folge allerdings nichts.


Region | Nachricht vom 27.11.2019

Stahlhofen erneut im Lichterglanz

Im Rahmen der Dorfmoderation kam in Stahlhofen bei Montabaur in 2017 die Idee auf, an verschiedenen Abenden im Advent an unterschiedlichen Häusern ein Adventsfenster zu eröffnen. Daraus entwickelte eine Gruppe ehrenamtlicher im ersten Jahr bereits die Idee, dass der Weihnachtsbaum der Ortsgemeinde es verdient hätte, festlich geschmückt und feierlich beleuchtet zu werden. Gesagt, getan...


Region | Nachricht vom 27.11.2019

Stadt Montabaur: Unter Bäumen in Frieden ruhen

Für viele Menschen ist es eine schöne Vorstellung, ihre letzte Ruhestätte unter einem alten Baum zu finden. So genannte Fried- oder Ruhewälder sind im Trend. Eine abgewandelte Version davon bietet die Stadt Montabaur jetzt auf dem Hauptfriedhof an: Im unteren Bereich nahe der Wirzenborner Straße gibt es eine Wiese mit einigen alten Kirsch- und Ahornbäumen. Wer möchte kann sich fortan dort zwischen den Bäumen beisetzen lassen.


Region | Nachricht vom 27.11.2019

Unterkunftsverzeichnis Kannenbäckerland 2020 erschienen

Die touristische Kooperation der Verbandsgemeinden Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach hat das Unterkunftsverzeichnis 2020 herausgegeben. Hier kann man sich über das umfangreiche Angebot der Hotels und Ferienwohnungen im Kannenbäckerland informieren.


Region | Nachricht vom 27.11.2019

Fit für die Zahnpräventionsarbeit in der Kita

Kürzlich fand ein Seminar für Patenzahnärztinnen und -zahnärzte von Kindertagesstätten statt, zu dem die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) im Kreis Neuwied eingeladen hatte.


Region | Nachricht vom 27.11.2019

Mons-Tabor-Bad wegen Grundreinigung vorübergehend geschlossen

Das Mons-Tabor-Bad in Montabaur bleibt in der Zeit vom 9. bis einschließlich 26. Dezember 2019 geschlossen. In dieser Zeit wird das Bad von Grund auf gereinigt, und es werden routinemäßige Wartungsarbeiten durchgeführt. Unter anderem wird das Wasser aus den Becken abgelassen, damit die Kacheln, Fugen und Leitern geschrubbt und kontrolliert werden können.


Region | Nachricht vom 27.11.2019

Kindern ein Zuhause auf Zeit bieten

Wenn Eltern in eine Krise geraten und ihre Kinder temporär nicht mehr selbst versorgen können, springen Bereitschaftspflegefamilien ein. Da der Prozess der Perspektivklärung der Kinder eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, verbleiben die Mädchen und Jungen vorübergehend dort, bis eine langfristige Lösung gefunden ist.


Region | Nachricht vom 27.11.2019

Den Sternenhimmel ins Stockhäuschen geholt

Für Kinder und Jugendliche ab fünf Jahren mit ihren Freunden wurde von der Dorfgemeinschaft Stockhausen e.V. dieses Highlight ermöglicht: Klaus Völkel, der in Sessenbach eine Sternwarte betreibt, kam mit seinem mobilen Planetarium ins Häuschen. Er baute sein aufblasbares Zelt innerhalb auf und die Vorständler hatten Gymnastikmatten besorgt, damit der Sternenhimmel liegend erkundet werden konnte.


Region | Nachricht vom 27.11.2019

Azubis stellen betriebliche Digitalisierungsprojekte vor

39 Auszubildende aus neun Unternehmen haben am Freitag bei der IHK Koblenz die Ergebnisse ihrer Digitalisierungsprojekte einem großen Publikum von 120 Gästen vorgestellt. Die „Digiscouts“ hatten ihre Ideen selbst erarbeitet und innerhalb eines halben Jahres umgesetzt – begleitet wurden sie dabei vom RKW. Nach einem Publikumsvoting wurden die Auszubildenden der VG Wittlich-Land mit ihrer „Wittlich-Land App“ zum Siegerteam gekürt.


Politik | Nachricht vom 27.11.2019

Stadtbachsanierung am Gerberhof auf der Zielgeraden

Früher als geplant ist die Sanierung des Stadtbachs im Bereich des Gerberhofs auf die Zielgerade eingebogen. Für den Endspurt müssen Anlieger und Verkehrsteilnehmer allerdings noch einmal Geduld aufbringen: Die Einmündung zwischen dem eigentlichen Steinweg und seiner Stichstraße Richtung Gerberhof wird ab sofort für mindestens vier Wochen für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Fußgänger können jederzeit passieren. Die Ausfahrt aus der Tiefgarage Nord erfolgt ausschließlich über den Gerberhof zur Wallstraße.


Politik | Nachricht vom 27.11.2019

Westerwälder Seenplatte endlich in neuer Trägerschaft

Ein „Jahrhundertereignis“, so nannte Bürgermeister und Vorsitzender des Entwicklungsverbandes Westerwälder Seenplatte (EWS) Peter Klöckner anlässlich eines Pressetermins die Botschaft, dass die NABU-Stiftung die Westerwälder Seenplatte von der Fürstenfamilie zu Wied erworben hat.


Politik | Nachricht vom 27.11.2019

Änderung des Bebauungsplanes „Rohr II “ in Ransbach-Baumbach

Anfang der 90er Jahre hat sich der damalige Stadtrat mit einem Änderungsverfahren zum Bebauungsplan „Rohr II“ befasst, in welchem diese forstwirtschaftliche Fläche zur Gemarkungsgrenze nach Mogendorf zumindest teilweise in eine bebaubare Industriefläche (GI-Fläche) umgewandelt werden sollte. Dabei war vorgesehen, das geplante Regenrückhaltebecken an die nordöstliche Grenze des Planes zu verlegen. Ebenfalls sollte die im oben genannten Plan angedeutete Straßenverlängerung im Änderungsbereich vorgesehen werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.11.2019

Golden Wave 2019 geht an Steuler Pool Linings

Am 5. November verlieh das Pool- und Wellnessmagazin „SCHWIMMBAD + SAUNA“ (Fachschriften-Verlag, Fellbach) zum achten Mal den in der Pool-Branche beliebten Innovationspreis „Golden Wave“. Eine Fachjury zeichnet Innovationen in verschiedenen Kategorien aus, die die Pool- und Wellness-Branche entscheidend nach vorne bringen.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.11.2019

Ausbildungsmesse SüdSiegerland geht in die 5. Runde

Unternehmen haben immer häufiger Probleme, offene Ausbildungsplätze zu besetzen. Die Ausbildungsmesse SüdSiegerland bietet den in den Kommunen Burbach, Neunkirchen und Wilnsdorf ansässigen Firmen wieder die Gelegenheit, sich den Schülern zu präsentieren.


Vereine | Nachricht vom 27.11.2019

DRK Frauenverein Siegen spendet an DRK-Kinderklinik

Mit einer erneuten Großspende von 10.000 Euro unterstützt der DRK Frauenverein Siegen die rein aus Spenden finanzierte pädiatrische onkologische Ambulanz an der DRK-Kinderklinik Siegen. Die Ambulanz, die aktuell fast 70 an Krebs erkrankte Patienten zwischen 0 und 18 Jahren versorgt, wurde 2018 durch eine Kooperation mit dem Uniklinikum Marburg/Gießen in Siegen wieder etabliert.


Vereine | Nachricht vom 27.11.2019

Feuerwehr Nistertal ehrte 175 Jahre Vereinstreue

Auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Nistertal konnte der 1. Vorsitzende Carsten Bouffier wieder zahlreiche Mitglieder aller Abteilungen begrüßen. Neben der Einsatzabteilung begrüßte der Vorstand auch die Jugendfeuerwehr, den Musikzug der Feuerwehr Nistertal, die Alterskameraden und passive Mitglieder.


Vereine | Nachricht vom 27.11.2019

Waldspaziergang am 2. Adventssonntag durch den „Bodener Brinken“

Die Bürgerinitiative „Erhaltet die Natur in unserer Wäller Heimat! Keine neuen Autohöfe im Westerwald!“ lädt am Sonntag, den 8. Dezember, um 10:30 Uhr zu einem besonderen Waldspaziergang, ein. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Ahrbachhalle in Boden. Es soll eine gemütliche Wanderung werden, auf der Johannes Zühlke vom NABU unterwegs einen kleinen Einblick auf die jetzige Vogelwelt gibt und die Bestimmung von Sträuchern und Bäumen im laubfreien Zustand erläutert.


Sport | Nachricht vom 27.11.2019

Rockets vor Spitzenreiterduell gegen belgisches Topteam Herentals

Heimspiel gegen belgisches Spitzenspiel, danach Derby in Neuwied: Für die EG Diez-Limburg warten am Wochenende zwei echte Topspiele. Die Rockets spielen zunächst am Freitag im Inter-Regio-Cup am heimischen Heckenweg gegen HYC Herentals (20.30 Uhr), bevor am Sonntag der zweite Vergleich mit den Neuwieder Bären folgt in der laufenden Saison (19 Uhr).


Kultur | Nachricht vom 27.11.2019

„Apache 207“ sorgte für Ausnahmezustand in Selters

KONZERT IST AUSVERKAUFT! Solch einen Run auf Konzertkarten im Vorverkauf hat Selters mit Sicherheit noch nie erlebt. Vor „Madelon’s Sportshop“ hatten sich rund 200 Fans des deutsch-türkischen Rappers „Apache 207“ versammelt, um eine der begehrten Tickets zu ergattern. Man stelle sich einmal vor, der Rapper gibt am Samstag, den 29.August 2020 in Hachenburg auf den „Alten Markt“ ein Konzert, und neun Monate vor dem Ereignis gehen die Karten weg wie warme Semmeln.


Region | Nachricht vom 26.11.2019

Bauern demonstrieren wieder – Veranstaltungen im Westerwald

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen demonstrieren die Bauern in Deutschland gegen die aktuelle Agrarpolitik der Bundesregierung. Am Dienstag ist eine Groß-Demo in Berlin geplant, bereits am Montag geht es für die Landwirte aus Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen nach Bielefeld. Für die Daheimgebliebenen gibt es auch im Westerwald Protest-Veranstaltungen.


Region | Nachricht vom 26.11.2019

Unbekannte Blutspur bei Selters stammte von Hund

Am 25. November um circa 10 Uhr wurde durch einen Spaziergänger im Bereich der Unterführung der L305 (Gemeinde Selters) eine Blutspur aufgefunden, welche in Richtung der Ortslage Selters führte. Durch die eingesetzten Polizeikräfte konnte diese Meldung bestätigt werden. Mittlerweile konnte der Fall geklärt werden.


Region | Nachricht vom 26.11.2019

Die schmerzhafte „Zeit des Erwachens" von Suchtkranken

„Abschied vom Alkohol - und dann wird alles gut?" lautete das Motto der diesjährigen Kooperationstagung von Fachkrankenhaus Vielbach und Sucht-Selbsthilfe. Der regelmäßige Besuch der regionalen Selbsthilfegruppen in der Suchtklinik ist ein wichtiger Teil der Behandlung der dortigen Rehabilitanden.


Region | Nachricht vom 26.11.2019

Wer alte Bäume verpflanzt, braucht fruchtbaren Boden

Am vergangenen Sonntag konnte Dernbach gleich zwei Jubiläen feiern. Die beiden örtlichen Seniorenzentren der Dernbacher Gruppe Katharina Kasper luden gemeinsam zur Feier des 25-jährigen Jubiläums des Seniorenzentrums St. Josef und zum fünf-jährigen Jubiläum des Seniorenzentrums St. Agnes ein.


Region | Nachricht vom 26.11.2019

Todesfall: Versorgt über den Partner?

Die Leistungen der Rentenversicherung für Hinterbliebene, wie lange sie gezahlt werden oder welches Einkommen angerechnet wird, das sind Themen einer Informationsveranstaltung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz am 10. Dezember um 16:30 Uhr in der Auskunfts- und Beratungsstelle, Hohenfelder Straße 7–9 in Koblenz.


Region | Nachricht vom 26.11.2019

Jürgen Blecker wird neuer Schulleiter des Martin-Butzer-Gymnasiums Dierdorf

Der 51-jährige Blecker wird neuer Schulleiter des Martin-Butzer-Gymnasiums in Dierdorf. Der Studiendirektor im Kirchendienst übernimmt zum 1. August 2020 die Leitung der evangelischen Schule im Westerwald. Er tritt die Nachfolge von Oberstudiendirektor Dr. Klaus Winkler an.


Region | Nachricht vom 26.11.2019

Bauerndemonstrationen neben Berlin auch im gesamten Westerwald

In Berlin wurden heute 8.600 Traktoren von der Polizei gezählt. Die Zahl der Demonstranten wird mit 40.000 angegeben. Doch nicht nur in Berlin wurde demonstriert. Auch im Westerwald wurden am Dienstagabend (26. November) von Landwirten Mahnfeuer angezündet, um auf ihre Lage aufmerksam zu machen.


Region | Nachricht vom 26.11.2019

Festliches Hochamt zum „Tag des Ewigen Gebetes“ in St.Petrus in Ketten

Zu einem zentralen Gottesdienst in der Pfarrei St. Franziskus im Hohen Westerwald war in den Kirchort Hellenhahn-Schellenberg eingeladen worden. Der Bedeutung angemessen war dazu fast das gesamte Pastoralteam in das Gotteshaus St. Petrus in Ketten gekommen, um das Festhochamt zu zelebrieren und zu gestalten.


Politik | Nachricht vom 26.11.2019

Stadthalle erhält neues Kleid

Seit einigen Wochen schon ist die Stadthalle Haus Mons Tabor in Montabaur eingerüstet. Der Grund: Die Fassade wird erneuert; das Haus erhält ein neues wärmendes Kleid. Der Betrieb von Restaurant und Veranstaltungen geht uneingeschränkt weiter. Die Bauarbeiten ruhen allerdings jedes Mal, wenn in der Halle tagsüber Gäste sind.


Politik | Nachricht vom 26.11.2019

Verkehrsberuhigung in der Steinebacher Straße im Ortsteil Altstadt

Am Montag, den 11.11.2019 trafen sich in der Steinebacher Straße Vertreter von Kreisverwaltung Westerwaldkreis, Landesbetrieb Mobilität (LBM), Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg, Polizeiinspektion Hachenburg, sowie die Ortsvorsteherin Anne Nink und Stadtbürgermeister Stefan Leukel. Auch einige Anwohner waren zugegen, um Fragen und Bedenken in Bezug auf verkehrsberuhigende Maßnahmen vorzubringen.


Vereine | Nachricht vom 26.11.2019

Christkindlmarkt im Ortsteil Altstadt

Wenn es im Altstädter Weihnachtsdorf auf dem Festplatz pfeift, dampft und zischt, wissen große und vor allem kleine Fans: es ist wieder soweit - der Altstädter Christkindlmarkt hat seine Tore geöffnet. Pünktlich zum Adventsbeginn am Samstag, den 30.November und Sonntag, den 1.Dezember erwartet die Besucher in einem wunderschön gestalteten Weihnachtsdorf funkelnder Lichterschmuck, der Duft von frischem Gebäck, Glühwein oder Feuerzangenbowle - alles eingerahmt von einer traumhaft historischen Kulisse.


Kultur | Nachricht vom 26.11.2019

Pop-Phänomen Apache 207 in Hachenburg: Vorverkauf startet

AKTUALISIERT - KONZERT IST AUSVERKAUFT Seine Songs führen die deutschen Charts gleich mehrfach an. Kein anderer Künstler wird so oft gestreamt. Der Rapper „Apache 207“ ist ein „Pop-Phänomen“, wie „Spiegel Online“ schreibt. Am Samstag, den 29. August 2020, besucht der besonders bei Jugendlichen beliebte Musiker Hachenburg für ein Konzert auf dem Alten Markt.


Kultur | Nachricht vom 26.11.2019

Bunten Boxen und Figuren für die Jüngsten der Stadtbücherei

Nun gibt es sie auch in der Stadtbücherei in Hachenburg, die kleinen knuffigen Hörspielfiguren. Die sogenannten Tonies sind magnetische Hartgummi-Figuren, die auf einen digitalen Würfel, die Toniebox, gestellt werden. Die Box erkennt die Figur, lädt das passende Hörspiel per WLAN und schon kann der Hörgenuss beginnen. Sind die Informationen einmal auf der Box gespeichert, kann man sich überall, auch ohne WLAN, die Inhalte anhören.


Kultur | Nachricht vom 26.11.2019

Ausstellung in der Galerie im Uhrturm Dierdorf wartet auf Besucher

Simone Freisberg-Lind, Karl Grampp, Selina Hammer, Ulrike Kern, Christoph Liesendahl, Mike Roth, Daria Schechtow, Patrick Vis, Gerhard Wienss und Andreas Wieth sind die Gast-Künstler, die ab Freitag zusammen mit den Uhrtürmern ihre Werke ausstellen. Alle Bilder und Objekte befinden sich bereits an ihrem Platz.


Region | Nachricht vom 25.11.2019

Viele Besucher beim Adventsbasar im Hospiz St. Thomas

Groß war das Interesse am zweiten Adventsbasar im Dernbacher Hospiz St. Thomas. Viele Gäste waren gekommen, um sich mit Selbstgestricktem und Selbstgebasteltem einzudecken. „Wir haben knapp 1.800 Euro Spenden erhalten und sind sehr glücklich darüber, dieses Geld in vollem Umfang unseren schwerkranken Gästen zugute kommen zu lassen“, sagt Hospizleiterin Eva-Maria Hebgen.


Region | Nachricht vom 25.11.2019

Kindertag im Rathaus Montabaur am Samstag, 7. Dezember

Am 21. Kindertag im Rathaus Montabaur am Samstag, 7. Dezember werden in der Bürgerhalle des Historischen Rathauses Montabaur von 11 Uhr bis 17 Uhr bunte Bastelangebote mit dem Haus der Jugend sowie Kinderbetreuung bis zu 2 Stunden nach Anmeldung vor Ort durchgeführt. Von 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr spielt das Kindertheater Theater Chapiteau "Der König und die Weihnachtsbäcker".


Politik | Nachricht vom 25.11.2019

Wirgeser SPD ehrt langjährige Mitglieder

Die Mitgliederehrung des Wirgeser SPD-Ortsvereines am 21. November stand ganz im Zeichen des Ehrenamtes und des langjährigen, vielseitigen Engagements der zu ehrenden Genossinnen und Genossen - sei es im Ortsverein, in der Kommunalpolitik, im Gewerkschaftswesen oder im politischen Alltag. Als Gastredner und Laudator konnte der Ortsvereinsvorstand den gebürtigen Westerwälder Rudolf Scharping gewinnen.


Politik | Nachricht vom 25.11.2019

Nister-Projekt "INTASAQUA": Offizieller Start in Stein-Wingert

Die Bewilligung des Projektes „Integrativer Artenschutz aquatischer Verantwortungsarten in der Nister (INTASAQUA)" ist kürzlich vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) beim Landkreis Altenkirchen eingegangen. Zusammen mit den Kooperationspartnern, dem Westerwaldkreis, den anliegenden Verbandsgemeinden, der Universität Koblenz und der Arge Nister wurden die Projektmodule am 25. November auf Einladung der betreuenden Kreisverwaltung Altenkirchen in Stein-Wingert vorgestellt.


Politik | Nachricht vom 25.11.2019

Krankenhäuser auf dem Land – unverzichtbar für die Gesundheitsversorgung

Sehen die Krankenhäuser im Westerwald einer ungewissen Zukunft entgegen? Die Bertelsmann-Studie, die Diskussion über die Zusammenlegung zweier bestehender Krankenhausstandorte in unserer Region und die vorübergehende Insolvenz eines hiesigen Krankenhausträgers zeigen die Probleme auf, die „kleinere“ Häuser haben. Und doch stellen sie einen unverzichtbaren Bestandteil der Gesundheitsversorgung gerade im ländlichen Raum dar.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.11.2019

Weihnachtsmärkte im Kannenbäckerland

Die schon legendären Weihnachtsmärkte im Kannenbäckerland mit individueller Atmosphäre laden ein: Hilgert am Samstag, dem 30. November von 14 bis 20 Uhr, Höhr-Grenzhausen am Samstag, 7. Dezember ab 14 Uhr, Deesen am 8. Dezember von 10 bis 17 Uhr, Ransbach-Baumbach am 13. Dezember von 17 bis 22 Uhr, Grenzau am 14. Dezember um 14 Uhr und Alsbach am Sonntag den 15. Dezember ab 10:15 Uhr. Die Veranstalter hoffen auf viele Besucher.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.11.2019

Zukunft Pflege – Jugendliche zeigen Begeisterung

Was kommt nach der Schule? Welche Optionen bietet der Arbeitsmarkt und wie finde ich heraus, was zu mir passt? Diese Fragestellungen beschäftigen auch die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule (FOS) Hachenburg. Im Rahmen einer Exkursion, die die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises (wfg) seit 2012 anbietet, konnte die 14-köpfige Gruppe in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Katharina Kasper Gruppe in Dernbach und im Seniorenzentrum Bethesda in Höhr-Grenzhausen sich einen Eindruck von Pflegeberufen in der Praxis machen.


Sport | Nachricht vom 25.11.2019

Rockets verlieren Heimspiel gegen Hamm

Die Sorge war groß, die Anspannung allerorts spürbar: Wird diese Saison zu einer faden, weil langweiligen und einseitigen Angelegenheit in der Regionalliga West? Die erfreuliche Antwort: Wird sie nicht, keine Sorge! Die anderen können ja auch Eishockey spielen - und fangen auch langsam an, es zu zeigen. Wenn die Rockets parallel dazu ein unentschuldbar schlechtes erstes Drittel abliefern, dann liegt man auch schnell mal mit 0:7 zurück.


Sport | Nachricht vom 25.11.2019

DFB Verdienstnadel für Hans-Klaus Kapschak, TuS Germania Bitzen

Der DFB Ehrenamtstag am 22. November im Bürgerhaus Mudenbach bot neben den dort anstehenden Auszeichnungen für Ehrenamtler das richtige Ambiente für weitere Ehrungen. Es ging um die Verleihung von Ehrenbriefen und Verdienstnadeln des Fußballverbandes Rheinland. Dazu stand eine besondere Ehrung an. Die Verleihung der DFB Verdienstnadel, die nur einmal pro Jahr und Fußballkreis verliehen wird.


Kultur | Nachricht vom 25.11.2019

Vorfreude auf die Musiker von @coustics

Nein, die „feine Herrenband“ lässt sich nicht hängen! Das Bild der gut gelaunten Mitglieder von @coustics drückt nur aus, was die Musiker in diesem Jahr als Programmtitel für ihre „Adventskonzerte“ ausgesucht haben: „Ansichtssache“. Eins ist sicher: Es wird ein Abend, wo „Highway to Hell“ und „Stille Nacht“ sich nicht ausschließen.


Kultur | Nachricht vom 25.11.2019

Der 2040-Future-Kinotag am Freitag, 6. Dezember

Die Zukunft ist aktuell eines der dominierenden Themen unserer Zeit. Ob Greta Thunberg, die Friday for Future-Bewegung oder die Themen Klimawandel, Nachhaltigkeit, Naturschutz, Politik. Deshalb findet am 6. Dezember - unterstützt von wichtigen Organisatoren - bundesweit der Future – Kinotag statt, an dem „2040 – WIR RETTEN DIE WELT!“ in den teilnehmenden Kinos zum Einheitspreis von 5 Euro gezeigt wird.


Region | Nachricht vom 24.11.2019

Zwei Verkehrsunfälle mit zwei Verletzten

Am Samstag resultierten aus Unfällen in Nistertal und Kirburg zwei verletzte Personen und erheblicher Sachschaden. Auf der Nistertalstraße war ein PKW-Fahrer aus ungeklärten Gründen auf der Gegenfahrbahn mit einem PKW kollidiert, dessen Fahrerin leichte Verletzungen erlitt. Schwere Verletzungen wies ein Fußgänger auf, der in Kirburg aus Unachtsamkeit in einen PKW lief.


Politik | Nachricht vom 24.11.2019

Stadt Montabaur: Schönes schön beleuchten

Nachts sind alle Katzen grau. Viele Mauern auch. Das wird sich in Montabaur demnächst ändern, denn am 29. November wird um 17 Uhr mit der Weihnachtsbeleuchtung auch die neue Stadtmauerbeleuchtung in Betrieb genommen. Im Rahmen der Stadtsanierung hatte der Stadtrat unter anderem einen Lichtmasterplan verabschiedet. Ein wichtiger Baustein dabei ist es, die historischen Sehenswürdigkeiten durch ausgewogene Beleuchtung auch nachts sichtbar und erlebbar zu machen.


Politik | Nachricht vom 24.11.2019

CDU: Den Blick nach vorne richten

Als erfolgreichen Zwischenschritt wertet CDU-Kreisvorsitzender Dr. Andreas Nick MdB den Leipziger CDU-Bundesparteitag. Die Westerwälder Christdemokraten waren in Leipzig neben Dr. Andreas Nick mit dem Europaabgeordneten Ralf Seekatz, der Landtagsabgeordneten Jenny Groß, dem CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden Karl-Heinz Boll und CDU-Kreisgeschäftsführer Harald Orthey vertreten. „Dieser Parteitag war Ausblick, Zukunftsschau und Ideenwerkstatt. Zwei Tage lebendige Debatte, zwei Tage intensive Beratungen, zwei Tage wegweisende Beschlüsse,“ so MdB Nick.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.11.2019

Buchtipp: Gutscheinbuch Schlemmerblock Westerwaldkreis & Umgebung

Ein Büchlein der besonderen Art ist der „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock“, weniger zum Lesen als zum Genießen gedacht, bietet der Block im Hosentaschenformat in der Westerwälder Ausgabe für 2020 74 Gutscheine nach dem 2:1-Prinzip, das heißt, man geht zu zweit in eines der teilnehmenden Restaurants und erhält das zweite Hauptgericht, günstiger oder wertgleich, gratis. Alternativ gewähren Freizeitanbieter einen deutlich reduzierten Preis für die Begleitperson.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.11.2019

17. Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald in Landesblindenschule Neuwied

Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, den 23. November zum Empfang des Handwerks in die Aula der Landesblindenschule in Neuwied eingeladen. Im Mittelpunkt standen die Ehrungen der jahrgangsbesten Prüflinge 2019 und die Jubiläen „25 Jahre Meisterprüfung“. Der Moderator des Tages, der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Michael Braun, konnte auf eine voll besetzte Aula blicken.


Vereine | Nachricht vom 24.11.2019

Erneut mit dem Westerwald-Verein nach Berlin

Auch im nächsten Jahr bietet der Westerwald-Verein seinen Mitgliedern und auch Nichtmitgliedern eine attraktive Mehrtagestour in die Bundeshauptstadt und Weltmetropole Berlin an. Die Fahrt findet statt vom 28. Mai bis 1. Juni 2020 (über Pfingsten). Natürlich steht nicht nur eine große fünf-stündige Stadtrundfahrt auf dem Programm, sondern es werden unter anderem auch das Reichstagsgebäude und das Bundeskanzleramt in Berlin besichtigt.


Vereine | Nachricht vom 24.11.2019

Ruandahilfe Hachenburg mit Sondervorstellung im Cinexx

Am Montag, den 25. November zeigt der Verein Ruandahilfe Hachenburg in Kooperation mit dem Cinexx Hachenburg die Disney-Verfilmung „Queen of Katwe“ in einer Sondervorstellung am Abend. Um 20 Uhr erzählt der Disney-Film rührend die wahre Geschichte von Phiona Mutesi, gespielt von Madina Nalwanga.


Sport | Nachricht vom 24.11.2019

Deichstadtvolleys: Viertes Heimspiel - vierter Heimsieg

2. Volleyball Bundesliga Süd: Mit dem 3:1-Erfolg behaupten die Deichstadtvolleys die Tabellenführung. Sieben Spiele, davon sechs Siege: Die Statistik der Deichstadtvolleys lässt sich in der 2. Volleyball Bundesliga Süd Frauen beinahe makellos ansehen.


Sport | Nachricht vom 24.11.2019

DFB Treffpunkt Ehrenamt 2019 in Mudenbach

Achim Hörter und Bastian Wagner wurden ausgezeichnet. Weitere Ehrungen des Fußballverbandes Rheinland. Für vorbildliche, ehrenamtliche Leistungen im Fußballsport zeichnet der Deutsche Fußball-Bund (DFB) alljährlich verdiente Persönlichkeiten aus, die langjährig für den Fußballsport in ihrem Sportverein in besonderer Weise ehrenamtlich tätig sind. Ehrenamt und Engagement zogen sich wie ein „roter Faden“ durch die Rednerbeiträge des Abends beim diesjährigen DFB Treffpunkt Ehrenamt.


Sport | Nachricht vom 24.11.2019

SG Grenzbachtal I und II fuhren volle Punktzahl ein

Erneut sechs Punkte für die Teams der SG Grenzbachtal. Am Sonntag, den 24. November spielte die erste Mannschaft in Horressen gegen die dortige zweite. Die zweite Garnitur war in Engers erfolgreich.


Kultur | Nachricht vom 24.11.2019

Adventskonzerte der Dekanats-Kantorei Montabaur

„Uns ist ein Kind geboren“ – so lesen wir im Propheten Jesaja Kapitel 9, Vers 5. Und das ist auch die kirchenmusikalische Richtschnur, an der sich die beiden traditionellen Adventskonzerte der Dekanats-Kantorei Montabaur als dem Kammerchor des Evangelischen Dekanates Westerwald in ihrem 20. Jahr seit ihrer Gründung orientieren.


Kultur | Nachricht vom 24.11.2019

The Original USA Gospel Singers & Band kommen nach Ransbach-Baumbach

Über 25 Jahre Tournee-Erfahrung und mehr als eine Million Besucher kann die Gospel-Gruppe bereits vorweisen. Und die Erfolgs-Story geht weiter. Nicht nur in der ehrwürdigen Scala in Mailand erfreuten sie das Publikum, sondern auch den Papst beim Weihnachtskonzert im Vatikan.


Werbung