Werbung

Pressemitteilung vom 24.01.2023    

Montabaur: Schulpfarrer Andreas Steinebach verstorben

Nach schwerer Krankheit ist der langjährige Schulpfarrer der Berufsbildenden Schule (BBS) in Montabaur, Andreas Steinebach, am 1. Januar mit 63 Jahren verstorben. Er war zuletzt der stellvertretende Schulleiter der BBS. Seine theologische Laufbahn begann Andreas Steinebach im Januar 1995 als Pfarrer im Probedienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Singhofen im Nassauer Land.

Der verstorbene Pfarrer Andreas Steinebach
(Foto: Evangelisches Dekanat Westerwald)

Montabaur. Andreas Steinebach erteilte schon damals im Rahmen seines Dienstauftrages Religionsunterricht, anfangs an der örtlichen Grundschule, später an der Realschule in Nassau. Am 1. Januar 1998 würde er zum Pfarrer der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) auf Lebenszeit ernannt. Zum Schuljahr 2001/2002 wechselte er in den hauptamtlichen Schuldienst als Schulpfarrer an der BBS in Montabaur. Hier war er sowohl als Lehrkraft als auch als Schulseelsorger tätig. Im Jahre 2010 wurde er zum Studiendirektor zur Koordinierung schulfachlicher Aufgaben ernannt und damit Mitglied des erweiterten Schulleitungsteams.

Besonders engagierte er sich im Qualitätsprogramm der Schule im Zuge des Schulentwicklungsprozesses. 2014 wurde Steinebach stellvertretender Schulleiter an der BBS und blieb auch in dieser Funktion Pfarrer und Seelsorger der evangelischen Kirche. "Dass jemand Pfarrer bleiben und stellvertretender Schulleiter werden und sein kann – eine einmalige dienstliche Kombination – hat sicherlich etwas mit seiner Person zu tun, nicht nur mit seiner fachlichen Kompetenz, sondern auch mit der menschlichen Integrität, die er stets ausstrahlte," so Dr. Christoph Meier vom Kirchlichen Schulamt in Mainz in einem Nachruf. "Sein berufliches Wirken ist auf eine breite Resonanz gestoßen. Wir werden ihn sehr vermissen." Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau dankt Pfarrer Andreas Steinebach von Herzen für seinen Dienst und trauert mit den Angehörigen. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mogendorf: Alkoholisierter Fahrer hatte Schwierigkeiten beim Einparken

Mogendorf. Nach Sichtung dieses Parkvorgangs wurde der Fahrzeugführer durch eine Streife der Polizeiinspektion Montabaur ...

Die "Clemens Willmenrod Kochshow" im Stöffelpark begeisterte kulinarisch und musikalisch

Enspel. Uwe Steiniger schlüpft fast 1:1, oder wie ein Zwillingsbruder, in die Rolle von Clemens Willmenrod. Heute laufen ...

Westerburg: Fahrzeug kracht durch die Hecke, der Fahrer ist flüchtig und Zeugen werden gesucht

Westerburg. Das Fahrzeug kam in der Folge inmitten eines stark bewachsenen Abhangs zum Stillstand, welcher an einen Parkplatz ...

Gehlert: Offenbar betrunkener begeht Verkehrsunfallflucht

Gehlert. Der flüchtige Autofahrer konnte im Rahmen der ersten Ermittlungen festgestellt werden. Vermutlich war der Fahrer ...

Unter Drogeneinfluss? 19-Jähriger bei Verkehrsunfall bei Hachenburg schwer verletzt

Hachenburg. Wie die Polizei vom Unfallhergang berichtet, war der in den Unfall verwickelte Autofahrer in Richtung Stadtmitte ...

Wohnwagen auf der "Klingelwiese" in Maxsain brennt komplett aus

Maxsain. Wie die Polizei Montabaur mitteilt, ging die Alarmmeldung gegen 19 Uhr ein. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein ...

Weitere Artikel


Wellnessnachmittag für Frauen im Lindner Hotel und Sporting-Club am Wiesensee

Westerburg. Bei dem Wellnessnachmittag kann "Frau" am Montag, 30. Januar, ab 17 Uhr die Seele baumeln lassen, Kraft tanken, ...

"trio flex & friends" begeisterte beim ersten Abendgottesdienst

Ransbach-Baumbach. In unterschiedlichster Instrumental- und Vokalbesetzung – bis hin zum vierstimmigen a-cappella-Chorgesang ...

Ausstellung der Künstlerin "Die Pawlinka" in Stahlhofen am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Neben dem Anschauen der Bilder, können diese selbstverständlich auch erworben werden. Gerne können ...

Unaufdringlich und handgemacht: Duo "Guitajon" gastiert im b-05 pop-up Café

Montabaur. Armin und Tino kennen sich seit vielen Jahren. Mit der Beatles Tribute-Band „The Peteles“ haben sie unzählige ...

Verbandsgemeinde Montabaur: Neues vom Masterplan Gelbachtal

Montabaur. Die Einweihung soll im Herbst stattfinden. Die Akteure aus dem Tal aus Politik, Verwaltung, Tourismus und Gastronomie ...

Neuauflage des Veranstaltungskalenders "Westerwälder NaturErlebnisse 2023"

Region. „Nach der hervorragenden Resonanz des Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ...

Werbung