Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 44411 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445


Region | Nachricht vom 11.01.2023

Sascha Uvira aus Ebernhahn wurde von Bundespräsident Steinmeier empfangen

Sascha Uvira konnte es kaum glauben, als er die Einladung zum diesjährigen Neujahrsempfang bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in den Händen hielt. Es ist Tradition, dass der Bundespräsident verdiente Bürger zum Neujahrsempfang ins Schloss Bellevue einlädt, um ihnen im Namen der Bevölkerung Dank und Anerkennung auszusprechen.


Region | Nachricht vom 11.01.2023

Kontroverse Debatte zu Schulferien: Eltern starten Petition gegen Neuregelung

Bereits im Oktober 2022 beschloss das Bildungsministerium Rheinland-Pfalz, die Neuregelung der Schulferien aus dem Jahr 2015 zurückzunehmen. Ab dem Schuljahr 2024/2025 soll es dann in Rheinland-Pfalz wieder nur Oster-, Sommer, Herbst- und Weihnachtsferien geben. Dies missfällt einigen Eltern, weshalb sogar eine Petition gestartet wurde.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.01.2023

"Goldenes Handwerk": 447 Betriebe mehr in der Handwerksrolle der HWK Koblenz als im Vorjahr

Die Angst vor einer deutlichen Rezession und die Belastungen durch steigende Energiekosten sorgen für eine pessimistische Stimmung bei vielen deutschen Unternehmen - das geht aus einer neuen Umfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft hervor.
Das Handwerk im nördlichen Rheinland-Pfalz sendet vor diesem Hintergrund über die ZahI neu eingetragener Betriebe eigene, positive Signale.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.01.2023

Fahrzeugbewertung – so finden Sie den optimalen Verkaufspreis für Ihr Auto

Planen Sie Ihren Gebrauchtwagen zu verkaufen, sollten Sie natürlich wissen, wie viel das Fahrzeug noch wert ist. Um das Auto erfolgreich zu verkaufen, darf der Preis nicht zu hoch und auch nicht zu niedrig angesetzt werden. Sind Sie sich selbst unsicher darüber, wie viel Sie für Ihr Auto verlangen können, ist es empfehlenswert, das Auto bewerten zu lassen. Bei der Fahrzeugbewertung werden unterschiedliche Faktoren berücksichtigt und am Ende wissen Sie, welchen Wert Ihr Auto noch hat. Das erleichtert den Verkauf, da Sie sich sicher sein können, das Auto nicht unter Wert zu verkaufen. In diesem Artikel erfahren Sie, wozu eine Fahrzeugbewertung wichtig ist, wo Sie Ihr Auto bewerten lassen können und welche Daten dazu erforderlich sind.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.01.2023

Merkur Spielautomaten Tricks - Kann man den Automaten überlisten?

Du willst die Merkur Spielautomaten Tricks kennenlernen, um mehr Geld zu gewinnen? Leider gibt es keine legale Möglichkeit, Spielautomaten zu überlisten. Der Zufallszahlengenerator (RNG) sorgt dafür, dass jeder Spin einzigartig und vollkommen zufällig ist. Das bedeutet, dass es keine Strategie oder Methode gibt, mit der man den Automaten ausspielen kann. Es gibt jedoch einige Tipps und Tricks, wie du deine Chancen verbessern kannst, um mehr Geld zu gewinnen, als du verlierst. Die Merkur Automaten Tricks können dein Spiel optimieren, wenn du Glück hast.


Region | Nachricht vom 10.01.2023

Unfallflucht nach verursachtem Verkehrsunfall in Rennerod

Am 9. Januar um circa 15.40 Uhr befuhr ein silberner PKW BMW die B54 aus Fahrtrichtung Waldmühlen kommend in Fahrtrichtung Rennerod. Am Ortseingang Rennerod fuhr der PKW auf einen LKW mit Auflieger auf, welcher verkehrsbedingt am Kreisverkehrs anhalten musste. Es entstand Sachschaden am Heck des LKW-Aufliegers.


Region | Nachricht vom 10.01.2023

Waldmühlen: 19-jähriger PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss

Montagnachmittag (9. Januar) wurde um 15.50 Uhr in Waldmühlen ein PKW einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 19-jährigen Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Rennerod konnte Drogeneinfluss festgestellt werden.


Region | Nachricht vom 10.01.2023

Nach Förderung für "MarienBad": Wann beginnt die Sanierung und was ist geplant?

Kürzlich bewilligte der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages die Mittel für die Sanierung des "MarienBades" in Bad Marienberg in Höhe von nahezu 3 Millionen Euro. Was passiert nun mit der Förderung und worauf wird das Hauptaugenmerk der Sanierung liegen? Darüber machte sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet bei einem Vor-Ort-Termin ein Bild.


Region | Nachricht vom 10.01.2023

Stadtbücherei Selters zieht junge Familien an - Pandemie-Probleme scheinen überwunden

Die Stadtbücherei Selters verzeichnete im Jahr 2022 steigende Besucherzahlen, trotz der 2G- oder 3G-Regeln, die noch bis zum April galten. "Wir blicken zufrieden auf das Jahr zurück", sagt Büchereileiterin Birgit Lantermann. Auffällig ist, dass gerade junge Familien mit kleinen Kindern analoge und digitale Medien ausliehen.


Region | Nachricht vom 10.01.2023

Körperverletzung durch Hundebiss - Hinweise zu Halter gesucht

Dienstagmorgen (10. Januar) kam es gegen kurz nach 9 Uhr es auf dem Feld-/ Waldweg zwischen Langenbach bei Kirburg und Weitefeld zu einer Begegnung zweier Hundehalter. Während eines Konfliktes zwischen zwei Hunden wurde einer der Hundehalter von einem Hund in die Hand gebissen.


Region | Nachricht vom 10.01.2023

Verkehrsunfallflucht in Rennerod - Zeugenaufruf

Montagnachmittag (9. Januar) befuhr um circa 15.40 Uhr ein silberner PKW BMW die B 54 aus Fahrtrichtung Waldmühlen kommend in Fahrtrichtung Rennerod. Am Ortseingang Rennerod fuhr der PKW auf einen LKW mit Auflieger auf, welcher verkehrsbedingt am Kreisverkehr anhalten musste. Es entstand Sachschaden am Heck des LKW-Aufliegers.


Region | Nachricht vom 10.01.2023

Quirnbach hat viel vor: Hendrik Hering erkundet mit Uwe Schneider Projekte im Ort

Ein kleiner Ort im Westerwald hat Großes vor. Oder sollte man sagen, hat viel zu tun? Es gibt einige Projekte im Ort, die Bürgermeister Uwe Schneider auf der Seele brennen oder am Herzen liegen. SPD-Abgeordneter und Landtagspräsident Hendrik Hering besuchte kürzlich Quirnbach, um sich ein Bild der Lage zu machen.


Region | Nachricht vom 10.01.2023

Karte, Kompass, GPS, Komoot und Co - Grundlagenschulung für Wanderer

"Heij worren mer doch grad irscht"? Irgendwie kommt mir das hier überhaupt nicht bekannt vor? Schon wieder verlaufen! Wo bin ich? Damit Wanderer solche Situationen bei ihren Wanderungen nicht erleben müssen, kann es nicht schaden, die Zusammenhänge besser zu verstehen.


Region | Nachricht vom 10.01.2023

Sternsinger waren in Hellenhahn-Schellenberg unterwegs und wurden freudig begrüßt

"Stern über Bethlehem, zeig uns den Weg ..." - Mit diesem Lied brachten die Sternsinger am 7. Januar den Segen in die Häuser von Hellenhahn-Schellenberg. Zwölf Kinder und ihre Begleiter wurden morgens an der Krippe von Gemeindereferentin i. R. Eva-Maria Henn ausgesandt und gingen in vier Gruppen durch den Kirchort.


Politik | Nachricht vom 10.01.2023

Auf europäischen Spuren im Europäischen Parlament in Straßburg

Europa kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise erfahren werden. Der Besuch bei den europäischen Institutionen ist sicher ein besonderer Zugang, weil Europa vor Ort live erlebt werden kann. Dies konnten im Dezember Bürger aus dem Westerwaldkreis und dem Kreis Altenkirchen erleben.


Kultur | Nachricht vom 10.01.2023

Ausstellung im Keramikmuseum Westerwald: "Draußen" - Straßenszenen in Steinzeug

Vom 21. Januar bis 2. Juli stellt das Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen die Werke von Künstler Hans Wewerka im Rahmen der Ausstellung "Draußen - Straßenszenen in Steinzeug" aus. Die Werke des 1915 verstorbenen Künstlers begeistern auch heute noch die Besucher der Ausstellungen.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.01.2023

Wie viel spielt die durchschnittliche Person?

Viele fragen sich, wer im Casino spielt und vor allem, wie viel eine durchschnittliche Person mit dem Glücksspiel verbringt. Daher werfen wir einen Blick hinter die Kulissen und auf den typischen Spieler. Dabei zeigen Studien auf, dass die Casino-Fans lieber online spielen als offline. Zudem wird aufgezeigt, wie alt der durchschnittliche Casino-Enthusiast ist und welches Geschlecht er hat. Ebenso wird aufgezeigt, wie oft gespielt wird und wie hoch die Einsätze sind.


Region | Nachricht vom 09.01.2023

Unbekannter beschädigt Auto in Hachenburger Parkhaus

Eine Frau hatte ihr Auto am Sonntag (8. Januar) im Parkhaus am Johann-August-Ring in Hachenburg abgestellt. Bei ihrer Rückkehr stellte sie fest, dass die Frontscheibe beschädigt wurde.


Region | Nachricht vom 09.01.2023

Schenkelberg: Unfall unter Alkoholeinfluss - Zeugen gesucht

Am Sonntag (8. Januar) verursachte ein PKW-Fahrer gegen 12.38 Uhr auf der L 292 zwischen Schenkelberg und Herschbach einen Alleinunfall. Den polizeilichen Ermittlungen nach verunfallte er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit beim Durchfahren einer Kurve. Der alkoholisierte Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, konnte aber ausfindig gemacht werden.


Region | Nachricht vom 09.01.2023

Vermisster 94-jähriger Mann aus Horbach konnte nur noch tot geborgen werden

Ein 94 Jahre alter Bewohner eines Seniorenzentrums in Horbach wurde am Sonntagabend (8. Januar) vermisst gemeldet. Für Angehörige und Einsatzkräfte gibt es nun traurige Gewissheit. Wie die Polizei gegen Montagmittag (9. Januar) mitteilt, konnte der Senior trotz intensiver Suche am Vormittag nur noch tot geborgen werden.


Region | Nachricht vom 09.01.2023

Mickie Krause eröffnet mit "FLY & HELP" Schule in Kenia

Sänger Mickie Krause kann nicht nur für Partystimmung sorgen, sondern hat auch ein großes Herz für Kinder. Bereits vier Schulen der Reiner Meutsch Stiftung "FLY & HELP" mit Sitz in Kroppach hat er in den letzten vier Jahren in Entwicklungsländern finanziert. Nun konnte eine weitere Schule, nämlich die Likunda Primary School in Ukunda in Kenia, eröffnet werden.


Region | Nachricht vom 09.01.2023

Betreuer werden und Freizeiten gestalten - Ausbildung der Sportjugend Rheinland startet

Sommer, Sonne, Spaß und Bewegung bietet die Sportjugend Rheinland auf ihren Ferienfreizeiten auch in diesem Jahr. Begleitet und gestaltet werden die Freizeiten vom Team der Betreuern der Sportjugend. Das ganze Jahr über gibt es Aktionen für die Betreuenden, um das Team zu stärken. Wer Lust hat, ebenfalls Betreuer zu sein, kann sich ab Februar ausbilden lassen.


Region | Nachricht vom 09.01.2023

Darf eine Kindertagesstätte einfach so die Betreuung kündigen?

Und plötzlich steht man ohne Betreuung für die Kinder da. Eine Horrorvorstellung für viele Eltern. Aber: Darf eine private Kindertagesstätte Betreuungsverträge ohne Angabe von Gründen kündigen? Diese Frage hatte das Landgericht Koblenz zu entscheiden.


Politik | Nachricht vom 09.01.2023

Ortsparteitag der FDP Montabaur: Was sind die Ziele für 2023?

Kürzlich wurde der Ortsparteitag der FDP Montabaur durchgeführt. Der Vorsitzende Volker Lopp begrüßte die anwesenden Mitglieder und stellte sogleich den größten Erfolg der FDP Montabaur heraus: Die Mitgliederanzahl wuchs erneut um rund ein Drittel, wobei das Durchschnittsalter weiter gesunken ist, auf gerade mal 43 Jahre.


Vereine | Nachricht vom 09.01.2023

SG Alpenrod neuer Sieger beim Cup der Sparkasse Westerwald-Sieg

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause richtete der FC Kirburg bereits zum 31. mal den "Cup der Sparkasse Westerwald-Sieg" in der Bad Marienberger Sporthalle aus. An zwei Tagen spielten viele Mannschaften aus der Region um den Wanderpokal, Prestige und einer stolzen Siegersumme in Höhe von 500 Euro.


Kultur | Nachricht vom 09.01.2023

Festliches Neujahrskonzert mit Sopran, Trompete und Orgel in der Abteikirche Marienstatt

Frater Gregor, der Leiter des Musikkreises der Abtei Marienstatt, hatte zum Neujahrskonzert eingeladen, er durfte sich über ein prall gefülltes Kirchenschiff freuen. Vorab kann resümiert werden, dass die Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern sogar noch übertroffen wurden. Minutenlanger Schlussapplaus, Bravo-Rufe und eine Zugabe in einer Kirche sind sicherlich nicht alltäglich.


Kultur | Nachricht vom 09.01.2023

Patricia Lürmann mit "Flucht nach vorn" in Höhr-Grenzhausen

Die Welt ist kompliziert und es gibt überhaupt nur drei Dinge, die immer ohne Umschweife die Wahrheit sagen. Kinder, Besoffene und Leggings. Warum aus dieser Erkenntnis ein Solo-Programm einer Ruhrpott-Kabarettistin entstand, erfahren die Zuschauer Ende Januar in Höhr-Grenzhausen.


Region | Nachricht vom 08.01.2023

Ohne Fahrerlaubnis, aber mit reichlich Alkohol im Blut unterwegs durch Heimborn

Der Mann war schon am Vormittag reichlich betrunken: Bei einer Kontrolle am Samstag (7. Januar) gegen 10.45 Uhr in Heimborn stellten Beamte der Polizeiinspektion Hachenburg bei dem Fahrer eines Transporters erhebliche Alkoholisierung fest. Der Mann war mit 1,20 Promille unterwegs. Einen gültigen Führerschein hatte er nicht mehr.


Region | Nachricht vom 08.01.2023

Badminton: U19 der JSG Westerwald-Sieg sichert sich die Meisterschaft

Im Sommer brachten schon die Badminton-Jugendlichen U12 den Meisterpokal mit nach Hause, nun sind auch die "Alten unter den Jungen" Rheinlandmeister. Was kaum jemanden überraschte, denn die U19 der JSG Westerwald-Sieg blieb in der gesamten Saison ungeschlagen.


Region | Nachricht vom 08.01.2023

Westerwälder Rezepte: Kartoffel-Champignon-Pfanne mit lauwarmem Endiviensalat

Schnell zubereitet ist das saisonale Pfannengericht, zudem gesund, schmackhaft und preiswert. Endiviensalat gibt es auch im Winter frisch zu kaufen, ebenso Zuchtchampignons. Wer keine Drillinge zur Verfügung hat, schneidet größere festkochende Kartoffeln in kleinere Stücke.


Region | Nachricht vom 08.01.2023

Stunde der Wintervögel: NABU Montabaur hat mitgezählt

Wie jedes Jahr um diese Zeit fand vom 6. bis zum 8. Januar die "Stunde der Wintervögel" des NABU und des LBV statt. Einige Mitglieder der Gruppe "NABU Montabaur und Umgebung" haben sich daher morgens in Holler getroffen, um gemeinsam an zwei verschiedenen Orten alle Vögel zu zählen, die innerhalb einer Stunde zu hören oder zu sehen waren.


Region | Nachricht vom 08.01.2023

Frontalzusammenstoß auf der L 288 bei Westerburg fordert zwei Verletzte

Am Sonntag (8. Januar) mussten die Feuerwehren aus Westerburg, Wengenroth und Gershasen zu einem gemeldeten PKW-Brand nach einem Verkehrsunfall ausrücken. Die Einsatzkräfte fanden vor Ort einen Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW vor. Eines der Fahrzeuge lag auf der Seite im Grünstreifen des Kreuzungsbereichs zur L 300. Das Zweite war auf der L 288 zum Stehen gekommen.


Region | Nachricht vom 08.01.2023

Vom Kompass bis Komoot: Grundlagenschulung für Wanderlustige

Um "Karte, Kompass, GPS, Komoot & Co." geht es bei einer kostenlosen Schulung im Januar, die der Hauptverein des Westerwald-Vereins e.V. Montabaur in Kooperation mit dem Stöffel-Park anbietet. Sie findet am Samstag, 21. Januar, von 9.30 bis etwa 14.30 Uhr im Stöffel-Park, Stöffelstraße, in Enspel statt.


Vereine | Nachricht vom 08.01.2023

Eisbachtaler mit umfangreichem Testprogramm nach der Winterpause

Die Eisbachtaler Sportfreunde wollen in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar nach der Winterpause noch einmal das Husarenstück fertigbringen, den Klassenerhalt in Deutschlands fünfthöchster Spielklasse fertigzubringen. Dafür setzen die Eisbären um Trainer Marco Reifenscheidt auf eine intensive Wintervorbereitung, in der gleich neun Testspiele auf dem Programm stehen.


Vereine | Nachricht vom 08.01.2023

Jubel, Trubel, Heiterkeit bei der Proklamation des Kinder-Prinzenpaares in Wirges

Endlich fiel nach einer für Karnevalisten auszehrenden Dürreperiode der Startschuss für die diesjährige närrische Session. Es hat in Wirges Tradition, dass nach zwei Jahren durch die Pandemie bedingter Pause zum 21. Mal der feierliche Akt der Inthronisation des Kinder-Prinzenpaares im Möbelhaus Neust stattfinden konnte.


Region | Nachricht vom 07.01.2023

Rennerod: Betrüger gibt sich als Vodafone-Mitarbeiter aus

Ein Betrüger hat sich Zugang zu einem Wohnung verschafft, indem er sich als Mitarbeiter von Vodafone ausgab. Die Polizei warnt davor, dass es zu weiteren ähnlichen Betrugsversuchen kommen kann.


Region | Nachricht vom 07.01.2023

Autofahrerin begibt sich auf Trunkenheitsfahrt in Höhn

Am 7. Januar um 12.10 Uhr wurde eine 43-Jährige Fahrzeugführerin aus der Verbandsgemeinde Westerburg in der Ortslage 56462 Höhn mit ihrem Auto einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Fahrerin unter Alkoholeinfluss stand.


Region | Nachricht vom 07.01.2023

Wolfgang Birkenstock im Alter von 55 Jahren gestorben

Mit unzähligen Bildern und Texten war er in den vergangenen Jahrzehnten ein steter Begleiter der deutschen Leichtathletik. Sein markanter Hut wurde sein Markenzeichen, seine dezente Kleidung ein Ausdruck seiner Zurückhaltung, denn er rückte lieber andere in den Mittelpunkt. Im Alter von 55 Jahren ist zum Jahresende viel zu früh der Journalist und Fotograf Wolfgang Birkenstock verstorben.


Region | Nachricht vom 07.01.2023

Wichtige Hilfe für an Krebs erkrankte Menschen nun landesweit aus einer Hand

Mehr als 40 Jahre lang haben Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz und Tumorzentrum Rheinland-Pfalz als Partnerorganisationen gemeinschaftlich kostenfreie psychosoziale Beratungsleistungen für an Krebs erkrankte Menschen und ihre Angehörigen, in jeweils geografisch zugeordneten Regionen des Bundeslandes, vorgehalten.


Kultur | Nachricht vom 07.01.2023

Kulturpolitischer Aschermittwoch Montabaur: "Was können wir aus Mainz erwarten?"

Das Netzwerk MT-Kulturtreff richtet zum ersten Mal einen kulturpolitischen Aschermittwoch in Montabaur aus. Prominenter Gast wird Kulturstaatssekretär Prof. Dr. Jürgen Hardeck sein. An der Veranstaltung teilnehmen können Kulturschaffende, die am Netzwerk beteiligt sind oder planen, sich in diesem zu engagieren.


Kultur | Nachricht vom 07.01.2023

Heeresmusikkorps Koblenz spielt zugunsten Westerwälder Tafel

Das Heeresmusikkorps Koblenz gibt am Mittwoch 19. April, ein Konzert in der Stadthalle Montabaur geben. Veranstalter ist der Rotary Förderverein in Montabaur, der mit den Erlösen den Förderverein der Tafel Montabaur/Wirges unterstützen wird.


Region | Nachricht vom 06.01.2023

Unbekannte wollten offenbar Wasser aus dem Wiesensee ablassen

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte die Feuerwehr am Donnerstagabend (5. Januar) am Wiesensee bei Stahlhofen. Weil der Schieber an der Wasserablaufvorrichtung defekt war, wurde sie von Mitarbeitern der Verbandsgemeinde Westerburg alarmiert. Das Wasser aus dem See drohte unkontrolliert abzulaufen. Jetzt geht die Verbandsgemeinde von Sabotage aus.


Region | Nachricht vom 06.01.2023

Verkehrsunfallflucht in Nistertal - Gartenmauer beschädigt

Im Zeitraum von Mittwoch (4. Januar, 19 Uhr) bis Donnerstag (5. Januar, 19.30 Uhr wurde in Nistertal in der Brückenstraße (Einmündung zur Parkstraße) eine Gartenmauer beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Region | Nachricht vom 06.01.2023

Wer spricht mit über "Die Geschichte des Wassers"? - Literaturgespräche in Holler

Am Dienstag, 24. Januar, um 20 Uhr geht es in der Bücherei Holler/Untershausen, Pfarrheim, Hauptstraße 3a, mit den Literaturgesprächen weiter. "Die Geschichte des Wassers" von Maja Lunde ist der zweite Teil ihres literarischen Klima-Quartetts, das sich mit den Folgen menschlichen Handelns für die Natur beschäftigt.


Region | Nachricht vom 06.01.2023

Emotionaler Start ins neue Wäller Helfen Jahr - geflüchtete Ukrainerin bringt Baby zur Welt

Bereits kurz nach dem Jahreswechsel kam das erste Baby einer von Wäller Helfen betreuten geflüchteten Ukrainerin in Hachenburg zur Welt. Myroslava Savchenko, die bereits bei der Flucht im sechsten Monat schwanger war, wohnt mittlerweile in Atzelgift. Mithilfe der Unterstützung zahlreicher Personen, konnte sie nun ihr Baby gesund zur Welt bringen.


Region | Nachricht vom 06.01.2023

SIN unterstützt Montabaurs neue Partnerstadt Trostjanets in der Ukraine

Am vergangenen Dienstag (3. Januar) hatte Stadtbürgermeisterin Gabriele Wieland den Verein Solidarität in der Not e.V. ins Alte Rathaus zu einem Austausch über die Solidaritätspartnerschaft mit der Stadt Trostjanets eingeladen. Der Verein hat nun in einer Pressemitteilung Fragen beantwortet, wie den Bürgern vor Ort geholfen werden kann.


Region | Nachricht vom 06.01.2023

Maxwäll-Energiegenossenschaft feiert ihr 500. Mitglied

Marlene Rhensius aus Maxsain ist von Aufsichtsrat und Vorstand als 500. Mitglied feierlich in den Reihen der Maxwäll-Energie-Genossenschaft willkommen geheißen worden. Die Verantwortlichen von Maxwäll sind stolz darauf, dass immer mehr Westerwälder der Genossenschaft beitreten.


Region | Nachricht vom 05.01.2023

Schoah-Gedenken 2023 mit Schülern des Landesmusikgymnasiums in Montabaur

Seit 1998 findet in Montabaur am Jahrestag der Befreiung von Auschwitz eine Gedenkveranstaltung statt. Die Schüler gedenken den sechs Millionen ermordeten Juden im Zweiten Weltkrieg und den anderen Opfern des Nationalsozialismus. Am Freitag (27. Januar) findet die Veranstaltung von 16 bis 17.30 Uhr statt.


Region | Nachricht vom 05.01.2023

Rennerod: 20-jähriger Fahrer unter Drogeneinfluss

Am Mittwochabend (4. Januar) wurde gegen 21.45 Uhr in Rennerod ein Transporter einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 20-jährigen Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Rennerod konnte Drogeneinfluss festgestellt werden.


Region | Nachricht vom 05.01.2023

13. "Stunde der Wintervögel" startet - beliebte Mitmachaktion für Klein und Groß

Zweistellige Plusgrade zum Jahreswechsel: Selten war es zur traditionellen Wintervogelzählung von NABU und seinem Bayerischen Partner LBV (Landesbund für Vogel- und Naturschutz) so mild wie jetzt. Die Mitmachaktion findet vom 6. bis 8. Januar zum 13. Mal statt. Jeder ist zum Mitmachen aufgerufen! Wie funktioniert es genau?


Region | Nachricht vom 05.01.2023

Kita Hilgert "isst künftig besser" - Teilnahme an Landesinitiative zu guter Ernährung

Die evangelische Kindertagesstätte Hilgert macht sich stark für gutes Essen. Sie hat sich der Coaching-Initiative "Kita isst besser" angeschlossen und legt ab sofort einen Schwerpunkt auf gute Ernährung. "Kita isst besser" ist ein Baustein von "Rheinland-Pfalz isst besser", einer Initiative des Landes, die einen gesunden Lebensstil fördern möchte.


Region | Nachricht vom 05.01.2023

Falsche Dienststelle: Betrunkener radelt in Koblenz zum falschen Termin bei der Polizei

Dumm gelaufen: Am Mittwochvormittag (4. Januar) gegen 11 Uhr erschien ein stark alkoholisierter 50-Jähriger mit seinem Fahrrad an der Pforte des Polizeipräsidiums Koblenz. Dort gab er an, dass er einen Vernehmungstermin bei der Bundespolizei hätte. Offensichtlich hatte der Mann aber schon so tief ins Glas geschaut, dass er einem Missverständnis aufgesessen war.


Region | Nachricht vom 05.01.2023

Grabenkämpfe zum Thema Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Wo bleibt der Patient?

Seit Tagen nehmen die Diskussionen inklusive breit gestreuter Berichterstattung rund um lange Warteschlangen vor Bereitschaftspraxen im Westerwald und auch im Kreis Altenkirchen zwischen den Feiertagen 2022 kein Ende. Doch wo bleibt der Patient zwischen Schuldzuweisungen und der Suche nach Verantwortlichen?


Region | Nachricht vom 05.01.2023

Westerwaldwetter: Kein Winter in Sicht

Normalerweise sollten wir im Januar die kälteste Phase des ganzen Jahres haben. Seit Weihnachten ist jedoch davon im Westerwald nichts zu spüren. Die Wetterfrösche sprechen bei ihren Vorhersagen von milden, sehr milden oder gar ungewöhnlich milden Temperaturen. Daran wird sich auch bis zum kommenden Wochenende nichts ändern.


Politik | Nachricht vom 05.01.2023

Energiemärkte standen im Fokus - CDU Landtagsabgeordnete zu Besuch bei evm

Wie sollen Energierechnungen bezahlt werden? Bekommt man noch einen neuen Vertrag zu einer halbwegs moderaten Zahlungsmodalität? Wie geht es weiter mit der Energiekrise und was plant der heimische Energieversorger evm derzeit in diesen stürmischen Zeiten? Fragen über deren Antworten auf politischer, wirtschaftlicher und persönlicher Ebene jeder spricht.


Politik | Nachricht vom 05.01.2023

Neuer SPD-Ortsverein Ahrbach Stelzenbach wird aktiv

Ist die Demokratie in schlechter Verfassung? Wenn ja, wo werden die Ursachen dafür gesehen und was kann vor Ort durch die Gliederungen der demokratischen Parteien dagegen getan werden? Der neu formierte SPD-Ortsverein Ahrbach-Stelzenbach in der VG Montabaur hat sich diese Fragen gestellt und will diese in Zukunft in Form verschiedener Formate beantworten.


Region | Nachricht vom 04.01.2023

Plötzlich steht man vor dem Nichts: Spendenaufruf für die Brandopfer von Rennerod

Einen solchen Start in das neue Jahr wünscht man seinem ärgsten Feind nicht: Es war der blanke Horror, was Familie Schmiedke in der Silvesternacht erleben musste. Aus noch nicht geklärten Gründen fing am 1. Januar gegen 5 Uhr der Carport an, zu brennen. Es entstand ein flammendes Inferno, welches auf das Haus übergriff und es unbewohnbar machte.


Region | Nachricht vom 04.01.2023

Junge Union sammelt Ideen für Klimaschutz vor Ort

Klimaschutz und Klimaanpassung müssen auch in den Kommunen erfolgen. Der Bezirksverband Koblenz-Montabaur der Jungen Union hat sich beim jüngsten Bezirkstag mit dem Thema beschäftigt. Mehrere Referenten stellten ihre Erfahrungen und Ideen für Klimamaßnahmen vor Ort vor.


Region | Nachricht vom 04.01.2023

"SolidAHRität in der Not" – die Hilfe für das Ahrtal geht weiter

Die Flutkatastrophe im Ahrtal im Sommer 2021 hat viele Familien stark getroffen. Nach knapp eineinhalb Jahren gibt es noch viele Notleidende, die sich ihr Leben wieder ganz neu aufbauen müssen. Der Verein Solidarität in der Not e.V. möchte den Menschen im Ahrtal nun anbieten, Kleidung, Haushaltswaren und Dinge des täglichen Bedarfs (außer Lebensmittel) vor Ort zu erhalten.


Region | Nachricht vom 04.01.2023

Offener Treff in Montabaur und Selters gibt Geflüchteten neue Perspektiven

Vor einem Vierteljahr haben die Katholische Familienbildungsstätte und das Diakonische Werk Westerwald den Offenen Treff ins Leben gerufen. Inzwischen ist es ein fester Termin für viele der Geflüchteten: Sie treffen sich regelmäßig entweder in Montabaur oder Selters, basteln gemeinsam mit ihren Kindern, backen, tauschen sich aus, lachen, trösten sich manchmal.


Region | Nachricht vom 04.01.2023

Dr. Tanja Machalet begrüßt Chancen-Aufenthaltsrecht

Dr. Tanja Machalet begrüßt das kürzlich vom Bundestag beschlossene neue Chancen-Aufenthaltsrecht: "Geduldeten Menschen, die seit vielen Jahren in Deutschland leben und hier gut integriert sind, geben wir mit dem Gesetz die Chance auf einen dauerhaften Aufenthalt", heißt es in einer Pressemitteilung.


Region | Nachricht vom 04.01.2023

Westerwälder Rezepte: Omas Frikadellen sind am besten

Für die allseits beliebten Frikadellen oder Buletten oder Hackklöße gibt es viele Namen und Rezepte. Omas Rezept mit einem Ei für den Zusammenhalt der Hackmischung und einem eingeweichten altbackenen Brötchen für die saftige Lockerheit der Masse hat sich oftmals bewährt. Das Brötchen war wichtig, weil Oma mehr Rind- als Schweinefleisch für ihre Klopse verwendete.


Vereine | Nachricht vom 04.01.2023

Erfolgreiche Gürtelprüfungen für Ju-Jutsu-Kämpfer aus Wallmerod

Bedingt durch die Coronaauflagen, die das Vereinsleben vieler Sportvereine über zwei Jahre hinweg in ganz Deutschland lahmlegte, waren auch in der Ju-Jutsu Abteilung des TuS 1894 e.V. Wallmerod keine Gürtelprüfungen mehr möglich gewesen. Nun konnten zehn Prüflinge erfolgreich ihre Prüfungen absolvieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.01.2023

Die 2. Liga vor dem Rückrunden-Auftakt: Das sind die Favoriten

Nach der WM ruht im deutschen Profi-Fußball noch der Ball. Ende Januar, eine Woche nach Bundesliga-Neustart, geht es auch in der zweiten Liga wieder zur Sache. Während in Liga 1 das Rennen um die Meisterschaft wieder einmal eine klare Sache zu werden scheint, geht es in der Zweiten Bundesliga wesentlich spannender zu. Wir schauen, wer die Favoriten auf den Aufstieg in das Oberhaus des deutschen Fußballs sind.


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Polizei Rheinland-Pfalz muss keine Bewerber mit zweifelhaften Tätowierungen einstellen

Ein Bewerber, bei dem wegen des konkreten Inhalts und der Ausgestaltung seiner (nicht sichtbaren) Tätowierung Zweifel an der charakterlichen Eignung bestehen, hat keinen Anspruch auf Einstellung als Polizeibeamter. Dies entschied das Oberverwal­tungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz in einem Eilrechtsschutzverfahren.


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Für alles gewappnet: Einführungskurs Betreuungsrecht erfolgreich beendet

Wie in den vergangenen Jahren boten die Betreuungsvereinigung der Caritas Montabaur und der Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt in Wirges den Einführungskurs Betreuungsrecht an. Um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein, wurde der Kurs von Oktober bis Dezember 2022 in Präsenz von der Caritas in Montabaur durchgeführt und von dem Betreuungsverein der AWO e.V. im Onlineformat.


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Westerwaldkreis will für gute Kindertagesbetreuung sorgen

Der Jugendhilfeausschuss (JHA) des Westerwaldkreises hat einstimmig die 33. Fortschreibung des Kindertagesstättenbedarfsplanes 2023/2024 beschlossen. Damit wurden zudem die Voraussetzungen zur Einrichtung von zusätzlichen Plätzen sowie die Verwirklichung von Baumaßnahmen in den Kindertagesstätten geschaffen.


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Trotz Krise: Stabiler Arbeitsmarkt und hoher Fachkräftebedarf im Westerwaldkreis

Der Arbeitsmarkt hat sich 2022 trotz des Ukrainekriegs und Nachwirkungen der Pandemie stabil gezeigt. Im Jahresdurchschnitt waren im Bezirk der Arbeitsagentur Montabaur 5.407 Männer und Frauen ohne Job gemeldet (Westerwaldkreis: 3.310/Rhein-Lahn-Kreis: 2.097). Die Arbeitslosenquote lag bei 3 Prozent (WW: 2,9/RL: 3,2).


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Jugendliche lernen während Sommerfreizeiten Europa kennen - jetzt anmelden!

Skifahren, klettern oder chillen am Strand: Auch im Jahr 2023 bietet die Evangelische Jugend im Dekanat Westerwald (EJWW) wieder eine ganze Reihe spannender Freizeiten für junge Menschen an. Diejenigen, die noch teilnehmen möchten, sollten nicht mehr allzu lange mit der Entscheidung warten.


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Chaos im Ärztlichen Bereitschaftsdienst im Westerwaldkreis: Hendrik Hering rügt Kassenärztliche Vereinigung

Ist die Kassenärztliche Vereinigung (KV) schuld an den Lücken in der hausärztlichen Versorgung im Westerwaldkreis? Nachdem Patienten zwischen den Jahren stundenlang vor der Ärztlichen Bereitschaftspraxis in Hachenburg ausharren mussten, sieht Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) die Verantwortung dafür bei der KV. Lesen Sie hier seine Pressemitteilung im Wortlaut.


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Frivoles zum Start ins Neue Jahr bei Kultur im Keller in Montabaur

Kultur im Keller steigt am 17. Januar mit Chansons in die neue Spielsaison ein. Sebastian Haake und Laura Bos unterhalten kurzweilig mit heiteren bis frivolen Liedern von unter anderem Benatzky, Hollaender und Igelhoff. Tenor Sebastian Haake ist im Opernchor Koblenz aktiv und Laura Bos am Theater Koblenz.


Politik | Nachricht vom 03.01.2023

Tanja Machalet äußert sich zur Verabschiedung der Gas- und Strompreisbremse

Der Deutsche Bundestag hat die Gesetze zur Einführung einer Preisbremse für leitungsgebundenes Erdgas, Fernwärme und Strom verabschiedet. „Dadurch können die Regelungen im neuen Jahr greifen, die für viele auch im Westerwald und Rhein-Lahn die Auswirkungen der hohen Energiepreise mildern werden“, so die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.01.2023

So wird die Bettwäsche wie im Hotel

In einem luxuriösen Hotelbett schläft es sich traumhaft. Die Bettwäsche besteht aus edlem Gewebe. Sie ist angenehm weich zur Haut und besitzt dennoch eine leichte Griffigkeit. Welche Geheimnisse stecken dahinter? Und wie lässt sich dieses herrliche Schlafgefühl im eigenen Zuhause erreichen?


Vereine | Nachricht vom 03.01.2023

VG Hallenpokal Altenkirchen-Flammersfeld findet wieder statt

Nach zwei Jahren Pause wird am 8. Januar wieder der Verbandsgemeinde Hallenpokal der VG Altenkirchen-Flammersfeld gespielt. Ausrichter ist der SSV Almersbach-Fluterschen. Das beliebte Turnier beginnt um 12.30 Uhr in der Sporthalle an der Glockenspitze in Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

Wetterdienst zieht Bilanz zum Deutschlandwetter 2022

Deutschland erlebte eines der zwei wärmsten Jahre und einen Sonnenscheinrekord, sagt der Deutsche Wetterdienst zum Wetter im abgelaufenen Jahr. In Rheinland-Pfalz glänzte der März mit einer Rekordsonnenscheindauer, der Sommer war der zweitwärmste und trockenste. "Klimaschutz sollte vom Reden ins Handeln kommen", fordert der DWD.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

2023: Auf Haus- und Wohnungseigentümer kommen Änderungen zu

Für Wohnungseigentümer, Vermieter und Bauherren werden sich in diesem Jahr einige Änderungen ergeben. Der Immobilienverband Deutschland IVD | Die Immobilienunternehmer hat die wichtigsten Neuerungen und daraus resultierende Forderungen zusammengestellt.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

Unbekannte unternahmen Ausflug mit gestohlenem Traktor

Unbekannte Täter haben offenbar das Verlangen gespürt, einen Ausflug mit einem Traktor zu unternehmen. Sie stahlen einen Traktor von einem landwirtschaftlichen Hof mit Reitbetrieb und stellten das Fahrzeug später auf einem Waldweg ab.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

Vermisstensuche in Vallendar (Mallendarer Berg)

Seit Sonntag (1. Januar, 18 Uhr) wird eine 82-jährige Frau aus Vallendar vermisst. Die Frau wollte am Rhein spazieren gehen und ist bislang nicht zurückgekehrt. Die Polizei bittet um Hinweise.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

Straßensperrung der K 136 zwischen Selters und Goddert ab dem 9. Januar

Im Zeitraum vom 9. Januar bis 10. Februar ist die K 136 zwischen Selters und Goddert wegen Erschließungsarbeiten NBG "Am Sonnenbach" und damit verbundenen Straßenbauarbeiten beziehungsweise Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Dies teilte die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises mit.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

Wie Sucht die Psyche krank machen kann

Facharzt Georg Weil referiert am 12. Januar in der Reihe "Siegener Forum Gesundheit" über Sucht und begleitende psychische Erkrankungen.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

"SPIE SAG GmbH" spendete 1.000 Euro an das Hospiz St. Thomas in Dernbach

Das System der Restcentspende wird von immer mehr Firmen in Deutschland eingeführt. Die "SPIE SAG GmbH" hat dieses Programm bereits seit vielen Jahren für ihre Mitarbeiter im Angebot. So konnten vor Kurzem 1000 Euro an Hospiz St. Thomas in Dernbach übergeben werden. Doch was ist die Restcentspende genau?


Vereine | Nachricht vom 02.01.2023

Cup der Sparkasse Westerwald-Sieg startet am ersten Wochenende des neuen Jahres

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause richtet der FC Kirburg am 6. und 7. Januar wieder den "Cup der Sparkasse Westerwald-Sieg" in der Sporthalle Bad Marienberg aus. Das ist eine gute Nachricht für alle Sportbegeisterten in der Region, die nach langer Zeit wieder ein spannendes und manchmal auch emotionsreiches Turnier erleben dürfen.


Werbung