Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37919 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380


Region | Nachricht vom 15.07.2022

Autofahrer stirbt: B 414 bei Sörth komplett gesperrt

Auf der Bundesstraße 414 bei Sörth hat sich am Freitag, 15. Juli, ein schwerer Verkehrsunfall gegen 12 Uhr ereignet. Ein Pkw-Fahrer ist seinen Verletzungen erlegen. Die Straße wird zwischen Altenkirchen und dem Bahnhof Ingelbach noch längere Zeit komplett gesperrt sein.


Region | Nachricht vom 15.07.2022

Frau schwerverletzt bei Unfall zwischen Hachenburg und Merkelbach am 15. Juli

Am Freitagmorgen (15. Juli) prallten auf der Bundesstraße 414 zwischen Hachenburg und Merkelbach bei Hattert bei Autos frontal aufeinander – Totalschaden an beiden Fahrzeugen. Die beteiligte 63-jährige Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen, der andere beteiligte Fahrer leichte. Die Straße war gegen 11.30 Uhr wieder frei.


Region | Nachricht vom 15.07.2022

Die Caritas gibt der Nächstenliebe ein Gesicht

Der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn ist gut aufgestellt und für die Zukunft bestens gerüstet. Dies war der Tenor der Mitgliederversammlung, zu der der Verband in die Stadthalle nach Montabaur eingeladen hatte. Die Anwesenden erlebten eine informative Veranstaltung, in der es um Aktivitäten, Projekte, aber auch um Aufgaben und Ziele ging.


Region | Nachricht vom 15.07.2022

Teilnahme der IGS Selters am internationalen Sprachwettbewerb "The Big Challenge"

Auch in diesem Jahr haben die Schüler der IGS Selters erfolgreich am Englisch-Sprachwettbewerb "The Big Challenge" teilgenommen. In drei Disziplinen haben sie sich mit Teilnehmern ihrer Altersstufe aus ganz Europa gemessen. Hierbei konnten sie im Bereich Sprache, sowie im Hinblick auf kulturelle und landeskundliche Aspekte, ihr Können unter Beweis stellen.


Region | Nachricht vom 15.07.2022

Geführte Wanderungen auf den Kleinen Wäller

Der Westerwald lässt sich spontan und, ohne spezielle Vorbereitung oder Ausrüstung, bestens zu Fuß erkunden. Die Spazierwege ermöglichen kurze Touren für jedermann. Wanderer durchstreifen gemütliche Ortschaften und die wunderschöne Natur lädt zum Genießen ein. Die Spazierwanderwege dauern hingegen etwas länger.


Region | Nachricht vom 15.07.2022

Update: Unfall auf der B 414 bei Sörth - Fahrerin verstirbt an Unfallstelle

Neue Details zum schweren Unfall auf der B 414: Die Leitstelle Montabaur alarmierte am Freitag (15. Juli) gegen 12 Uhr zahlreiche Rettungskräfte. Auf der Bundesstraße 414 war es in Höhe der Abfahrt Sörth zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein PKW, der aus Richtung Bahnhof Ingelbach kam, prallte frontal auf einen LKW.


Kultur | Nachricht vom 15.07.2022

Abtei Marienstatt: Orgelnacht mit Illuminationen

Die traditionelle Orgelnacht mit Illuminationen im Hochchor findet am Freitag, dem 29. Juli, in der Abteikirche von 20.45 bis 22.15 Uhr statt. Hansjörg Fink (Nettetal), Posaune, und Elmar Lehnen, Basilikaorganist zu Kevelaer, führen ihr Projekt "SEVEN - Sieben klingende Fragmente über den Ursprung des Lebens" auf.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Der Limesturm in Hillscheid: Nachbau eines römischen Wachturms

Direkt am Startpunkt des Hillscheider Limespfads findet man die Rekonstruktion eines Limesturms. Limestürme waren die Wachtürme entlang des Limes, die die Grenzen schützen sollten und miteinander verbunden waren. Im Turminneren findet man ein interessantes Museum, welches nach Anmeldung besichtigt werden kann.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Aktionstag für Mobilität: Lassen sich per App Stürze verhindern?

Eine App, die Stürze verhindert, individuelle Gefährdungen analysiert und gezielt Maßnahmen zur Sturz-Prävention vorschlägt? Die Alloheim Seniorenresidenz "Am Kurpark" in Bad Marienberg hat für Freitag, 5. August, einen Aktionstag für Mobilität ausgerufen, bei dem unter anderem ein digitaler Helfer präsentiert werden soll, der Senioren zu mehr Sicherheit im Alltag verhelfen könnte.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Gemeinsam Gottesdienst am Postweiher feiern

Der Kultur- und Verkehrsverein und die Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde laden zum gemeinsamen Musizieren ein. Im Rahmen des Gottesdienstes am Postweiher können sich die Teilnehmenden am Sonntag, dem 7. August, auf das Singen von bekannten Volksliedern freuen.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Kanalarbeiten: Kreuzung Bahnhofstraße / Wallstraße in Montabaur wird vollgesperrt

Am Montag, 18. Juli, wird ab 6 Uhr der Kreuzungsbereich Bahnhofstraße / Wallstraße in Montabaur komplett für Fahrzeuge und Fußgänger gesperrt. Im Zuge der Sanierung und Neugestaltung der Bahnhofstraße wird der unter der Kreuzung liegende Abzweig des Abwasserkanals erneuert. Die Arbeiten sollen bis Samstag, 23. Juli, bis in die Abendstunden andauern.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Arbeiten am Stromnetz: Diese Orte sind am Sonntagmorgen (24. Juli) ohne Strom

Am Sonntag, 24. Juli, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Holler, Montabaur-Wirzenborn und Heiligenroth. Für diese Arbeiten schaltet die enm, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) zur Sicherheit der Monteure, die Stromversorgung in der Zeit von 6 Uhr bis etwa 9 Uhr ab, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekanntgibt.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Kostenlose Stadtführungen für ukrainische Familien

Das Familienzentrum der Stadt Hachenburg und die Tourist-Information Hachenburger Westerwald waren sich schnell einig, als es um das Thema Stadtführungen für Ukrainer ging. "Wir müssen den ukrainischen Menschen unsere schöne Heimat Westerwald zeigen und sie herzlich willkommen heißen", so Anna Beck vom Familienzentrum Hachenburg.


Politik | Nachricht vom 14.07.2022

SPD-Politikerin Tanja Machalet lädt ein zu "Pizza und Politik"

Am Freitag, dem 15. Juli, ab 18 Uhr lädt Dr. Tanja Machalet alle interessierten Bürger in ihr Wahlkreisbüro in Wirges ein. Bei Essen und Getränken können die Teilnehmenden ihre Fragen zu aktuellen politischen Themen loswerden. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.


Politik | Nachricht vom 14.07.2022

So erlebte heimischer Bundestagsabgeordneter sein Praktikum bei der Lebenshilfe in AK

Nach langer Vorbereitungszeit konnte die Praktikums-Reise des heimischen Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen (SPD) beginnen. Das Ziel war die Werkstatt der Lebenshilfe in Altenkirchen. In den nächsten Monaten will der Parlamentarier, der die Landkreise Altenkirchen und Neuwied in Berlin vertritt, in den verschiedensten Bereichen Eindrücke vor Ort sammeln.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.07.2022

Industrieauktionen – Vorteile, Risiken und Tipps für Versteigerungen

Auktionen können Schnäppchen bedeuten. Sie erfreuen sich so großer Beliebtheit, dass sogar Konzepte für TV Formate entwickelt wurden, in denen Gegenstände ver- und ersteigert werden. Auch Unternehmen nutzen Auktionen, um Geschäftsausstattung oder Rohstoffe zu ergattern.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.07.2022

Die Suche nach dem perfekten Kaffee – Gorilla Kaffee im Test

Die Kaffee-Marke Gorilla gibt es zwar erst seit 2004, die Rösterei gibt es allerdings schon seit über 150 Jahren. Sie zählt zu den ältesten Röstereien Europas. Es begann alles in Gießen, dann wurde die Arbeit in Frankfurt am Main fortgesetzt und seit 2012 ist nun Obertshausen der Standort. Alle Kaffees werden hier im traditionellen Trommelröster geröstet. Inzwischen ist die Marke Gorilla zu einer erfolgreichen eigenen Marke aufgebaut worden. Insgesamt liegt hier der Schwerpunkt auf dem Thema Kaffee & Espresso und weniger auf dem traditionellen deutschen Filterkaffee. Gerade zu dem Zeitpunkt, als die italienischen Kaffeemarken den deutschen Markt für sich entdeckten, schafft der lokale Röster A. Joerges eine gekonnte Abrundung zum hiesigen Angebot.


Vereine | Nachricht vom 14.07.2022

Nistertaler Sportfeunde Atzelgift / Luckenbach e. V. feiern Spatenstich

Unter dem Motto "Gemeinsam schaffen wir mehr" sind die vier Ortsgemeinden und der Sportverein angetreten, um einen lang gehegten Wunsch in die Tat umzusetzen. Der in die Jahre gekommene Tennenplatz benötigte dringend eine Sanierung, um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.07.2022

Liverpool schafft es, Mohamed Salah langfristig an den Verein zu binden

Im Sommer wurde viel darüber spekuliert, wie es mit dem ägyptischen Nationalspieler der Reds weitergeht. Der Spieler des Jahres der Premier League gehört seit Jahren zu den Leistungsträgern des englischen Traditionsvereins. Da sich die Verhandlungen zwischen Club und Profi doch etwas zogen, wurden die Stimmen schon lauter, dass Salah den FC Liverpool verlassen könnte. Vor Kurzem folge aber die offizielle Bestätigung, dass Salah seinen Vertrag bis mindesten 2025 beim von Jürgen Klopp trainierten Team verlängert hat.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Hakenkreuzschmierereien in der Betzdorfer Innenstadt

Hakenkreuze und der Schriftzug "moslem go home" - auf mehreren Straßenschildern, Masten und Hausfassaden hat ein Unbekannter in der Betzdorfer Innenstadt Schmierereien hinterlassen, unter anderem auf dem DJK-Vereinsheim oder der Bürgergesellschaft. Wer kann der Polizei Hinweise geben?


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Altenkirchen: Eigentlicher Geschädigter landete im Polizeigewahrsam

Am Dienstag (12 Juli) gegen 14:40 Uhr wurde die Polizei in Altenkirchen darüber informiert, dass es aktuell zu einem Körperverletzungsdelikt und Streitigkeiten im Bereich des Altenkirchener Bahnhofes komme. Vor Ort konnten die Beamten dann einen Mann vor Verletzungen und Schmerzen bewahren. Doch der zeigte sich nicht dankbar.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Koblenz: Ehrliche Finderin, glücklicher Verlierer

Am Dienstag (12. Juli) gegen 14.40 Uhr gab eine ehrliche
59-jährige Finderin eine Geldbörse mit über 700 Euro bei der Polizeiinspektion
Koblenz 2 ab. Diese hatte sie auf dem Gehweg eines nahegelegenen Discounters
gefunden.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Bad Ems: Verkehrsunfall zwischen Schulbus und Radfahrer

Am Mittwoch (13. Juli) kam es gegen 09.45 Uhr in der Arzbacher Straße in Bad Ems zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Schulbus und einem Radfahrer. Der Radfahrer wurde durch den Unfall schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt. Bezüglich der Schüler und Lehrerinnen gibt es gute Nachrichten.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Erdbeerbowle - Kultgetränk für Groß und Klein

Erfrischend und lecker ist eine Bowle, das ideale Sommer-Getränk auf der Terrasse. Außer Erdbeeren eignet sich fast jedes andere Lieblingsobst als Fruchteinlage: Pfirsiche, Himbeeren, Ananas, Orangen und Melonen. Wein und Sekt für Erwachsene beziehungsweise Saft und Sprudel für Kinder bilden die flüssige Basis. Das Party-Cocktailgetränk schmeckt mit frischen, saisonalen Früchten am besten.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Kleine Eulen im Waldrevier

Alter Baumbestand mit lichten Bereichen dazwischen: so sieht der ideale Lebensraum des Waldkauzes aus – und auch das Waldrevier des Zoo Neuwied. „Kein Wunder also, dass sich unsere Waldkäuze hier so wohlfühlen, dass sie regelmäßig brüten“, freut sich Kurator Max Birkendorf, „auch jetzt sitzt wieder ein Küken im Nest.“


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Altenkirchen: Wanderwege wie mit einem Navigationsgerät abgehen

Wandern ist "in": Ausgeschilderte Wege mit ganz unterschiedlichen Streckenlängen, vielfach zertifiziert, lassen das Herz eines jeden Menschen, der gerne per pedes unterwegs ist, höher schlagen. Auch die Stadt Altenkirchen verschließt sich mit einem neuen Angebot diesem Boom nicht.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Westerwald-Museum „Motorrad & Technik“ zeigt historische Raritäten

Das seit 1993 bestehende Museum in Steinebach/Sieg hält hundert Jahre Zeitgeschichte für die Besucher bereit. Im angeschlossenen Restaurationsbetrieb mit unzähligen Ersatzteilen riecht es nach Benzin. Man muss Zeit mitbringen, wenn man die ganze Sammlung genießen will, aber die gemütliche Museumsklause lädt zur Pause ein.


Kultur | Nachricht vom 13.07.2022

Die öffentliche Beichte der Annegret Held

Annegret Helds neuestes Buch „Das Verkehrte und das Richtige“ ist ein sehr persönliches, starkes Bekenntnis zu einer lebensentscheidenden Begegnung vor über dreißig Jahren, die verkehrt, da unmoralisch war. Aus ihr entsprang das Richtige: die über alles geliebte Tochter, die nun endlich wissen wollte, wer ihr Erzeuger ist und wie das damals war.


Kultur | Nachricht vom 13.07.2022

Hachenburg: Dukes Trio statt Face Of Echoes am 14. Juli

Das für den 14. Juli geplante Konzert mit dem Westerwald-Contest-Gewinner 2022, Face Of Echoes, muss leider wegen Krankheit verschoben werden. Stattdessen präsentiert die Kultur-Zeit das Dukes Trio mit sattem Cover-Rock aus dem Westerwald. Im Vorprogramm singen ab 19.15 Uhr die Kinderchöre Gionvani Cantori und Vocalisti Piccoli.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Bahnübergang beim Hachenburger Kino wird gesperrt

Die Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg weist darauf hin, dass von Sonntag, 17. Juli, bis Dienstag, 9. August, der Bahnübergang auf der Nisterstraße (L 288) beim Kino Hachenburg gesperrt ist.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

"Ahr-Rotwein-Klassik-Rallye" begeisterte Teilnehmer und Oldtimer-Fans

Der Ahr-Automobil-Club 1924 Bad Neuenahr-Ahrweiler (AAC) ließ sich durch die Flutkatastrophe nicht unterkriegen und veranstaltete zum 22. Mal die beliebte "Ahr-Rotwein-Klassik-Rallye". Da die Infrastruktur in dem Katastrophengebiet noch nicht ausreichend wiederhergestellt ist, haben die Veranstalter im Stöffel-Park in Enspel einen vorübergehenden neuen Standort gefunden.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

50 Jahre Verbandsgemeinde Hachenburg: Ein Bürgerfest für alle

Von der Rundsporthalle bis zum Löwenbad, die Verbandsgemeinde Hachenburg präsentierte sich am Sonntag (10. Juli) mit vielen Attraktionen und Informationsständen. Ein Fest zum Mitmachen, das von zahlreichen Gästen besucht wurde.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Verkehrssicherheitsberatung ist mehr als nur Radfahrunterricht

Polizeihauptkommissar Marcell Daubach konnte am Ende der Radfahrausbildung des 3. Schuljahrs an der Grundschule in Horbach in 23 strahlende Gesichter blicken. Alle Prüflinge haben bestanden und bekamen ihren Fahrradführerschein überreicht. Besonders groß war die Freude bei zwei ukrainischen Schulkindern, welche ebenfalls die Prüfung bestanden.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

50 + 2 Jahre Partnerschaft zwischen den Städten Montabaur und Tonnerre

Nach zwei Jahren Verzögerung konnte endlich das Jubiläum "50 Jahre Partnerschaft Montabaur - Tonnerre" gefeiert werden. Eine Delegation aus Mitgliedern des Stadtrates, der Deutsch-Französischen Gesellschaft und den Radlern der Deutsch-Französischen Freundschaftstour war dazu in die Stadt in Burgund gereist.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Kirmes Sessenhausen: Neustart mit dem besten Programm aller Zeiten

Nach zwei Jahren Autokirmes heißt es in diesem Jahr endlich wieder Kirmes im Festzelt im Schatten der Kirche St. Josef zu Sessenhausen. Der Vereinsring hat ein Programm mit hochkarätigen Bands und Künstlern zusammengestellt, das in der Region seinesgleichen sucht. Mit gleich sieben Live Acts an vier Tagen fährt die kleine Westerwaldgemeinde groß auf!


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Neue Geschäftsführung beim Westerwald Touristik-Service

Maja Büttner ist zwar kein neues Gesicht beim Westerwald Touristik-Service, hat aber seit dem 1. Juli eine neue Funktion – Sie folgt in der Geschäftsführung auf Christoph Hoopmann, der Anfang des Jahres in den Ruhestand gegangen ist.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Synergien nutzen und gemeinsam für die Gute Sache

Unter diesem Motto gab es am 7. Juli beim Ukraine Treff in Hachenburg ein besonderes Erlebnis. Wäller Helfen e.V. Hat in enger Absprache mit den Westerwälder Clowndoktoren eine kleine Abwechslung für die Teilnehmer auf die Beine gestellt. Mit Witz, Feingefühl, und ganz viel Spaß hatten die beiden Clowns eine tolle Atmosphäre geschaffen.



Region | Nachricht vom 12.07.2022

Rennerod radelt & hebelt: Geführte E-Bike-Tour mit Draisinenfahrt

Am Sonntag, den 17. Juli ist es wieder soweit! Die Tourist-Information "Hoher Westerwald" in Rennerod bietet bereits zum siebten Mal die alljährlich geführten E-Bike-Tour „Rennerod radelt“ an. In diesem Jahr steht die Tour unter dem Motto „Rennerod radelt & hebelt“.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Nachwuchs für die Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz: 43 abgelegte Abschlussprüfungen

Wald - Werte - Wahren, so lautet das Motto von Landesforsten Rheinland-Pfalz. Dieser Slogan steht wortwörtlich für die tägliche Arbeit staatlicher, kommunaler und privater Forstleute in unserem Land. 40 Forstwirte und drei Forstwirtinnen haben ihre Abschlussprüfung zum Forstwirt im Juni und Juli am Forstlichen Bildungszentrum (FBZ) in Hachenburg abgelegt.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Straßenbauarbeiten auf der L304 zwischen Wölferlingen und Langenhahn

Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass die Arbeiten im ersten Bauabschnitt zwischen Langenhahn und Steinbruch Wetzstein in der 28. Kalenderwoche abgeschlossen werden. Ab Freitag, den 15. Juli wird die Verkehrssicherung für den zweiten Bauabschnitt umgestellt.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Hat das Netzwerk für soziale Gerechtigkeit im Westerwald eine Zukunft?

Der Ukraine-Krieg führt zu vielfältigen sozialen Problemen, die auch im Westerwald immer drängender werden. Dazu kommen die nicht enden wollende Pandemie und die Auswirkungen des dramatischen Klimawandels. Nach zwei Jahren Pandemiepause will das „Forum Soziale Gerechtigkeit“ deshalb jetzt wieder aktiv werden und sich mit dem Thema beschäftigen.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Aktionstag Jakobskreuzkraut: Gemeinsam für das artenreiche Grünland

Beim Aktionstag Jakobskreuzkraut in Kirburg, den der Bauernverband Westerwald mit Unterstützung des Naturschutzmanagers Markus Kunz im Hohen Westerwald organisiert hatte, engagierten sich Landwirte und Naturschützer gemeinsam für die Eindämmung des Jakobskreuzkrauts und damit für den Erhalt artenreichen Grünlandes.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Studenten des IKKG in Höhr-Grenzhausen spenden 600 Euro an "Zweite Heimat"

Im Rahmen einer etwas anderen „Spendenaktion“ im Keramikmuseum Westerwald haben Studierende des IKKG in Höhr-Grenzhausen ein Zeichen für Vielfalt und gegen faschistische Ideologien gesetzt. Für das Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ sammelten sie Spenden für sozial benachteiligte und geflüchtete Menschen.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Stromausfall im Westerwaldkreis: Diese Orte waren betroffen

Wie die Energieversorgung Mittelrhein (evm) mitteilt, gab es in der Nacht auf Dienstag (12. Juli) um 3.48 Uhr einen Stromausfall im Westerwaldkreis. Betroffen waren die Orte Rennerod, Westernohe, Pottum, Hellenhahn-Schellenberg und Bad Marienberg.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Kirchengemeinde feiert fröhliches Gründungsfest: Zusammenschluss zu Trinitatisgemeinde

Es gibt eine neue Kirchengemeinde im Westerwald: Rund 100 Gäste haben in Roßbach die Gründung der Evangelischen Trinitatis-Gemeinde Westerwald gefeiert. Damit ist der Zusammenschluss der ehemaligen Kirchengemeinden Höchstenbach, Freirachdorf-Roßbach und Wahlrod vollzogen - und das evangelische Leben in der Region ist um eine Facette reicher.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Junge Erwachsene bereichern den neuen Vorstand des NABU Montabaur

Dem "NABU Montabaur und Umgebung" ist gelungen, was vielen anderen Vereinen in der Region seit Jahren Sorge bereitet: der Generationenwechsel. Gleich drei junge Erwachsene sind Teil des neuen Vorstands. Sie wurden gemeinsam mit den sechs anderen Vorstandsmitgliedern bei der Jahreshauptversammlung am Samstag, 9. Juli, einstimmig gewählt.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

"HR-camp Koblenz" findet am 4. Oktober statt

Vernetzung und neue Impulse, das steht im Fokus des nächsten HRcamps, welches die IHK Koblenz gemeinsam mit der IHK-Akademie am 4. Oktober in der Rhein-Mosel-Halle organisiert. Das HRcamp bietet Personalerinnen und Personalern fachlichen Austausch und die Möglichkeit, gemeinsam neue Ideen und Trends zu entwickeln oder den Einsatz neuer Instrumente miteinander zu diskutieren.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Spendenübergabe des Friedenslaufs der Kinder der Grundschule Hoher Westerwald

Am 13. Juni wurden die gesammelten Spenden des Friedenslaufs in Höhe von 8500 Euro durch die Kinder der Grundschule Nister-Möhrendorf an den Vorsitzenden der Ukrainehilfe Breitscheid, Heinrich Benner, übergeben. Herr Benner freute sich sehr über die große Spendensumme, da diese gezielt Schulen und Kinderheimen in der Ukraine zu Gute kommt.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Schulmensa in Nentershausen bestätigt Auszeichnung "Drei Sterne"

Drei Sterne! Besser kann eine Schulmensa in Rheinland-Pfalz nicht werden. Oder doch? Die Mensa im Schulzentrum in Nentershausen hatte die „Drei-Sterne-Auszeichnung“ bereits 2018 vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) erhalten und jetzt erstmals verteidigt.


Sport | Nachricht vom 12.07.2022

Handball-Cup mit sieben Vereinen in Westerburg

Nach zwei Jahren Corona-Pause steigt am 16. Juli wieder das Handballeinladungsturnier der HSG Westerwald und der Sparkasse Westerwald-Sieg. In diesem Jahr nehmen sieben Vereine aus dem geografischen Westerwald teil.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.07.2022

Lohnen sich E-Autos heute?

Elektroautos haben im Vergleich zu Verbrennungsmotoren noch einige Nachteile, die Menschen vor dem Kauf zurückschrecken lässt. Insbesondere in ländlichen Gebieten wie dem Westerwald zählen dazu nicht nur die hohen Anschaffungskosten, sondern auch die bisher mangelnde Infrastruktur für Ladestationen und Co. Wie sieht die heutige Situation für Elektroantriebe aus und lohnen sich die nachhaltigen Autos inzwischen?


Wirtschaft | Nachricht vom 12.07.2022

Finanzielle Unabhängigkeit: Welche Wege gibt es?

Nicht nur bei Westerwäldern ist die finanzielle Unabhängigkeit ein großer Traum. Denn mit dieser ließen sich endlich die Dinge tun, für die man sich persönlich bestimmt fühlt. Nur allzu häufig müssen Menschen in ihrem Alltag Aufgaben übernehmen und erledigen, die überhaupt nicht zu ihnen passen. Ein großer finanzieller Spielraum bringt entsprechend Aussicht auf Freiheit. Doch wie lässt sich diese erlangen?


Wirtschaft | Nachricht vom 12.07.2022

Ständig müde? Tipps für mehr Energie über den Tag

Die meisten Menschen kennen den Zustand tage-, manchmal auch wochenlanger Erschöpfung. Oft ist die Müdigkeit lediglich ein Zeichen des Körpers, dass er eine Pause braucht. Doch was tun, wenn es einfach nicht besser zu werden scheint oder sogar noch andere Symptome hinzukommen?


Region | Nachricht vom 11.07.2022

So schreiben Sie eine gute Pressemitteilung

Ob Unternehmen, Verein, Handwerker, Selbständiger oder Politiker - sie alle haben interessante Geschichten aus der Region zu erzählen. Mit diesem Leitfaden schreiben Sie eine gute Pressemitteilung an die Kuriere.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Weitere Körperverletzung auf Kirmes in Stadtteil von Montabaur

In der Nacht auf Sonntag (10. Juli) kam es gegen 1:10 Uhr auf dem Veranstaltungsgelände der Kirmes in Montabaur-Horressen zu einem Körperverletzungsdelikt, bei dem ein 19-jähriger Heranwachsender von zwei 15-jährigen Jugendlichen geschlagen wurde.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Höhr-Grenzhausen: Frau mit Säugling auf dem Arm von Pkw angefahren

Am Montagvormittag (11. Juli) kam es in Höhr-Grenzhausen am Kreisel Westerwaldstraße/Rathausstraße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein Auto erfasste eine Frau, die ihr Kind auf dem Arm hielt. Beide wurden auf die Fahrbahn geschleudert.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Wäller Helfen: Viel geschafft, viel vor

Wäller Helfen, ein Verein, der auf Mithilfe baut und bereits viele Unterstützer gefunden hat, die vornehmlich aus der Region für die Region tätig sind. Basierend auf Gegenseitigkeit ist Wäller Helfen ein Paradebeispiel dafür, dass soziales Engagement funktioniert und bereits viel bewegen konnte. Nun traf man sich zur Jahreshauptversammlung in Hattert.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Großes Programm: Rettung trifft Hund in Puderbach am Sportplatz

Am 17. Juli feiert die BRH Rettungshundestaffel Westerwald e.V. in Puderbach am Sportplatz den 20. Geburtstag der Rettungshundestaffel. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Arbeit von Rettungsdiensten und Katastrophenschutzeinheiten und erleben Sie das vielfältige Können von Arbeits-, Dienst- und Sporthunden.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2022

Glücksspielmarkt strebt Gleichbehandlung von Männern und Frauen in Führungspositionen an

Der Glücksspiel-Konzern Kindred Group hat kürzlich angekündigt, dass er mehr Frauen in Führungspositionen bringen möchten. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die Unternehmenskultur zu verbessern und den weiblichen Mitarbeitern die gleichen Chancen und Möglichkeiten zu bieten, heißt es unter anderem aus dem Unternehmen. Der Glücksspielbranche insgesamt könnte somit eine Vorreiterrolle zukommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2022

Warum boomt der Markt für Online-Verlobungsringe weltweit?

Es ist unbestreitbar, dass immer mehr Menschen täglich online sind. Die Leute spielen auch gerne Spiele im Casino ohne Limit. Während einige hoffen, damit Geld zu verdienen, suchen andere einfach nur nach einer guten Zeit. Andere Menschen bevorzugen in Ihrer Freizeit einzukaufen. Das gilt auf für Verlobungsringe. Bei einer Verlobung werden Ringe als Zeichen der Liebe und des Engagements zwischen den Partnern ausgetauscht. Daher hat die Schmuckindustrie die Aufgabe, die ständige Versorgung mit Ringen für solche Zwecke sicherzustellen. Heute findet man Verlobungsringe aus Moissanit und anderen Edelsteinen. Man hat also verschiedene Möglichkeiten, bevor man sich für Ihren Lieblingsverlobungsring entscheidet. Mit dem Aufkommen und der kontinuierlichen Nutzung von Technologie und Internet nehmen die Online-Märkte für Schmuck immer mehr zu.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2022

Rente im Alter aufbessern

Um einen ruhigen Lebensabend zu genießen, ist Geld nötig. Die gesetzliche Rente, für welche Menschen ihr gesamtes "junges" Leben lang arbeiten, ist schon lange nicht mehr ausreichend, um im Alter ruhig zu leben. Altersarmut ist in einem Land, das so sehr auf die Sozialversicherungen pocht, ein immer größer werdendes Problem. Doch was können insbesondere Menschen tun, die bereits älter sind? Im Folgenden sollen ein paar Tipps helfen, die Rente aufzubessern.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2022

Ist ein Smart-Home sinnvoll?

Ob Rolladensteuerung per App von unterwegs oder Licht- und Heizungsregulierung via Fernbedienung aus dem Bett: Smart-Homes können unseren Alltag deutlich vereinfachen. Smart-Homes liegen derzeit im Trend. Immerhin sind zwei Drittel der Deutschen der Ansicht, dass sich Smart-Homes langfristig durchsetzen würden und schon bald so selbstverständlich sind wie Smartphones. Doch gleichzeitig ergeben sich Fragen zur Smart-Home-Nutzung. Beispielsweise zum Thema Sicherheit. Wir haben uns dies genauer angeschaut. Im folgenden Artikel zeigen wir die Vor- und Nachteile von Smart-Homes auf.


Region | Nachricht vom 10.07.2022

"Herschbach Alaaf!": Rosenmontagszug im Juli war ein närrischer Erfolg

In Herschbach ticken die Uhren manchmal anders: So hatten die Karnevalsfans des Ortes und viele befreundete Vereine und Gruppen auch kein Problem damit, im Hochsommer nochmal Kostüme und Pappnasen auszupacken und den coronabedingt ausgefallenen Rosenmontagszug im Juli nachzuholen. Das Unternehmen entpuppte sich als närrisch großer Erfolg.


Region | Nachricht vom 10.07.2022

Über den Wolken: Gemeinsam statt einsam

Unter diesem Leitspruch arbeiten die beiden Vereine Wäller Helfen e. V. und der Luftsportclub Marienberg e. V. bereits seit der Ahr-Katastrophe zusammen. Synergien nutzen, sich gegenseitig aushelfen und gemeinsame Ressourcen effizienter nutzen: das steckt hinter der Idee von René Kleinlein und Björn Flick, den beiden Vorsitzenden der Vereine.


Region | Nachricht vom 10.07.2022

Praktische Berufsorientierung auf technischem Campus der IHK-Akademie in Neuwied

Schüler, die dieses Jahr oder im kommenden Jahr die Schule abschließen, können sich im Rahmen einer Praxiswoche in Berufen der Metall- & Elektrotechnik ausprobieren. Das Programm findet vom 1. August bis 5. August statt und richtet sich an alle, die nach dem Schulabschluss an einer Ausbildung in diesem Bereich interessiert sind.


Politik | Nachricht vom 10.07.2022

FDP sieht in Initiativen für Cybersicherheit eine Bestätigung ihrer Parteiarbeit

Auch der Staat ist zunehmend Bedrohungen aus dem Internet ausgesetzt, nicht nur Ministerien, sondern auch Landkreise und Kommunen. Bestes Beispiel dafür war im Juni 2021 die Ausrufung des Cyber-Katastrophenfalles durch den Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Die Dateien der Verwaltung waren durch sogenannter Ransomware infiziert und verschlüsselt worden.


Politik | Nachricht vom 10.07.2022

Nächtliche Ruhestörungen am Jugendbahnhof: CDU-Fraktion im Stadtrat spricht Problem an

Die CDU-Fraktion im Stadtrat Bad Marienberg forderte die Stadtverwaltung auf, den Klagen der Anwohner des Jugendbahnhofs über Lärmbelästigung in der Ruhezeit nachzugehen. Das Thema der Lärmbelästigung der Anwohner am Jugendbahnhof in Bad Marienberg wurde nicht zuletzt auf Initiative der CDU bereits wiederholt im Stadtrat erörtert.


Kultur | Nachricht vom 10.07.2022

Mit Frechblech in die Musikkirche nach Ransbach-Baumbach

Zu einem außergewöhnlich musikalischen Abendgottesdienst waren die zahlreichen Gäste in die sommerlich helle und voll besetzte Musikkirche nach Ransbach-Baumbach gekommen: Eröffnet und beschlossen mit zwei aufwendigen und strahlenden Medleys über zahlreiche weltbekannte ABBA-Songs von Frechblech, dem Bläserensemble des Evangelischen Dekanates Westerwald, führte Pfarrer Carsten Schmitt durch den Gottesdienst.


Kultur | Nachricht vom 10.07.2022

Wenn die "@coustics" den Stöffel-Park zur Konzert-Arena machen

Was war denn da im Stöffel-Park los? Alle Parkplätze restlos belegt, Menschentrauben, die sich auf das obere Plateau begaben, fröhlich-aufgeregte Stimmung? Wenn man den Menschen folgte, wurde das Rätsel schnell gelöst: Alle begaben sich zur Basalt-Bühne, um dem Open-Air-Konzert der "@coustics" zu lauschen.


Kultur | Nachricht vom 10.07.2022

"Kleine Messe" ganz groß: Klänge des Vox-Humana-Ensembles

Das Vox-Humana-Ensemble bringt Rossinis „Petite Messe Solennelle“ in Gemünden zur Aufführung. Wer mehr von den musikalischen Highlights hören möchte, kann das Vox Humana Ensemble bei seinen Proben freitags von 19:45 bis 22 Uhr im Konrad-Adenauer-Gymnasium in Westerburg belauschen.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Zeugnisübergabe in Hachenburg: 43 neue Fachkräfte für die Zukunft des Waldes

Am Freitag (8. Juli) erhielten 43 Fachkräfte in der Forstwirtschaft ihre Zeugnisse. Gastgeber war in diesem Jahr das Forstliche Bildungszentrum (FBZ) Hachenburg. Die Leiterin Monika Runkel freute sich zahlreiche Gäste, darunter die Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Gabriele Greis und Stadtbürgermeister Stefan Leukel, begrüßen zu können.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Raub, Schlägereien und Sachbeschädigung auf Kirmes in einem Stadtteil von Montabaur

In der Nacht auf Samstag (9. Juli) wurden die Beamten der Polizei Montabaur gleich viermal zu gemeldeten Schlägereien auf die Kirmes nach Horressen gerufen. Alle Beteiligten im Alter zwischen 15 bis 44 Jahren standen zum Teil erheblich unter Alkoholeinfluss, sodass die Hintergründe der körperlichen Auseinandersetzungen noch ermittelt werden müssen.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Körperverletzung und Beleidigungen auf der Kirmes in Fehl-Ritzhausen

In der Nacht auf Samstag (9. Juli) kam es auf einer Kirmesveranstaltung in Fehl-Ritzhausen zu mehreren Straftaten. So wurde ein Mann auf den Asphalt geschubst, so dass er sich Schürfwunden zuzog. Außerdem kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer Frau und einem Mann.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Judo-Safari im Zoo Neuwied: Eine Safari der anderen Art

Da Kinder in den vergangenen zwei Jahren auf besonders viele Aktivitäten verzichten mussten, hat sich der Deutsche Judo-Bund nun etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Judo-Safari. Sport und Natur in Kombination, das ist genau das richtige für den Ausgleich. Die Judo-Safari findet am 25. Juli Zoo Neuwied statt und was das genau ist, erfahren Sie im Artikel.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Dierdorf: Ex-FC Bayern-Profi erzählt offen über sein Burnout und wie er zu Gott fand

Die Evangelische Freikirchliche Gemeinde Wienau (EFG) und die Firma Holzbau Weßler aus Dierdorf-Wienau hatten zum 4. Männer- Burgerabend eingeladen. Die Veranstaltung befasst sich mit Themen, die einen Bezug zu Gott haben. Seit einigen Jahren wird endlich über das wichtige Thema Burnout geredet, welches noch in den 90er Jahren ein Tabuthema war.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Jakobsweg: Ich bin dann mal weg – in den Westerwald

Dank Pfarrer Hufsky beginnt nun das Pilgern vor der eigenen Haustür: Bald hat auch der Westerwald einen Jakobsweg. Nach der Befestigung der ersten Wegmarkierung durch Bischoff Georg Bätzing findet am Sonntag, dem 24. Juli, das Einpilgern statt.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Iren greifen Polizisten auf Campingplatz in Westerburg an

Letztlich half nur die Anforderung von Unterstützungskräften aus den Polizeiinspektionen Diez, Montabaur und Hachenburg, sowie ein Diensthundeführer. Polizisten der Polizeiinspektion Westerburg wollten auf dem Campingplatz Katzenstein irische Staatsangehörige befragen. Doch dann eskalierte die Situation.


Werbung