Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 35279 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353


Region | Nachricht vom 17.03.2011

"Blutspender leisten einen unverzichtbaren Dienst"

Zusammen haben sie mehr als vierhundert Mal unentgeltlich Blut gespendet: Renate Aller aus Maxsain, Gottfried Ickenroth aus Kuhnhöfen, Erhard Jonas aus Weidenhahn und Siegfried Schmidt aus Freilingen. Jetzt ehrte sie der DRK-Ortsverein Selters für ihre langjährigen Blutspenden und überreichte ihnen die DRK-Ehrennadel für 100 Blutspenden beim Blutspendedienst des Roten Kreuzes.


Region | Nachricht vom 17.03.2011

SPD-Fraktion erwartet finanzielle Entlastung für Kreis

Die SPD-Kreistagsfraktion will weiterhin für mehr soziale Gerechtigkeit im Westerwaldkreis kämpfen. Die kommunale Sozialpolitik muss nach Ansicht der Sozialdemokraten dazu beitragen, "nicht dem zu nehmen, der ohnehin wenig zum Leben hat, sondern dem, der genug oder gar zu viel hat". Gleich ein Dutzend sozialpolitischer Fragen hatte die SPD deshalb der Kreisverwaltung vorgelegt und veröffentlichte jetzt die Antworten.


Region | Nachricht vom 16.03.2011

"Trauen Sie sich" - Neuer Ratgeber für die Ehe

"Trauen Sie sich" - Ein neuer Ratgeber für Ehe und Lebenspartnerschaft ist bei allen Standesämtern in der Region und den Kreisverwaltungen erhältlich. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Altenkirchen, Neuwied, Westerwald.


Region | Nachricht vom 16.03.2011

Hendrik Hering zu Besuch in Großseifen

Auf Einladung des Ortsbürgermeisters Jürgen Steup und des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Bad Marienberg, Jürgen Schmidt, kam der heimische Landtagsabgeordnete Hendrik Hering, Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau im Rahmen seiner Wahlkreisbereisung erstmals in offizieller Funktion nach Großseifen. Ratsmitglieder und eine Anzahl von Bürgern hießen den Vertreter der Landesregierung im Bürgerhaus willkommen.


Region | Nachricht vom 16.03.2011

Landwirtschaft: Bejagungsschneisen in Maisschlägen sind förderfähig

Die Anlage von Bejagungsschneisen für Wildschweine in Maisflächen wird in Rheinland-Pfalz deutlich erleichtert, in dem für diese Flächen die Förderung im Rahmen der Betriebsprämienregelung vereinfacht wird. Dies teilte Landwirtschaftsminister Hendrik Hering in Mainz mit.


Region | Nachricht vom 16.03.2011

Jubiläumskonzert im Bürgerhaus Mörsbach

Im Jahr 2011 feiert der Musikverein Brunken sein 85-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass finden in diesem Jahr mehrere Musikveranstaltungen statt beginnend mit dem Jubiläumskonzert am Samstag, den 26. März.


Region | Nachricht vom 16.03.2011

Volker Kauder sprach in Westerburg

Dieser Tage konnte MdL Ralf Seekatz einen ganz besonderen Gast in Westerburg begrüßen: den Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder. Der 62-Jährige sprach im Ratssaal über bundes- und landespolitische Themen und unterstützte mit seinem Auftritt die Westerwald-Partei in ihrem Landtagswahlkampf.


Region | Nachricht vom 16.03.2011

BBS Westerburg hat ein neues Erscheinungsbild

In den vergangenen Monaten wurden mehrere Millionen Euro in die Berufsbildene Schule (BBS) Westerburg investiert. Um sich persönlich vor Ort ein Bild von den aufwendigen Sanierungsmaßnahmen zu machen, besuchten auf Einladung von Schulleiter Joachim Dell jetzt Bürgermeister Ralf Seekatz gemeinsam mit Landrat Achim Schwickert und dem Ersten Kreisbeigeordneter Kurt Schüler die Bildungseinrichtung.


Vereine | Nachricht vom 16.03.2011

Ballonsportler feiern

Der 10. Geburtstag war das wichtigste Thema bei der Jahreshauptversammlung des
Ballonsportvereins Rennerod.


Region | Nachricht vom 15.03.2011

Wie man es anstellt, eingestellt zu werden

Die Westerwald Bank und insgesamt 15 Verbandsgemeinden aus dem gesamten Westerwald bieten in den Osterferien wieder Bewerbertrainings für Schüler aller Schulformen an. Dabei werden umfangreiche Grundlagen für Bewerbung, Auswahlverfahren, Bewerbungsgespräche und Einstellungstests vermittelt und in praktischen Übungen vertieft. Die Teilnahme an den eintägigen Workshops ist kostenlos.


Veranstaltungskalender | Nachricht vom 15.03.2011

Musil: Moratorium ist Vernebelungsstrategie

Zur aktuellen Diskussion über die Auswirkungen der Atom-Katastrophe in Japan auf die deutschen Atomkraftwerke erklärt der Direktkandiat der Grünen im Wahlkreis 6, Michael Musil: „Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei den Menschen in Japan und bei allen, die von dieser unfassbaren Katastrophe betroffen sind. Wir sind schockiert über das täglich wachsende Ausmaß des Schreckens, das wir noch lange nicht werden fassen können.” Zugleich kritisierte er das Moratorium zur Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken als "Vernebelungsstrategie".


Region | Nachricht vom 14.03.2011

31. Westerwälder Blumenmarkt am Samstag, 7.Mai

Die rheinland-pfälzische Milchkönigin Jutta Rosenstein hat die Schirmherrschaft über den 31. Westerwälder Blumenmarkt am Samstag, 7. Mai, in Horhausen übernommen. Dann wird das Herz der Gemeinde wieder ein einziges Blumenmeer sein. Aber nicht nur Pflanzen gibt es zu bewundern und zu kaufen: Auch Herzhaftes für den Gaumen, Gartenutensilien und allerlei Naturprodukte locken in die Westerwaldgemeinde.


Kultur | Nachricht vom 14.03.2011

Team von Filmstudenten dreht Kurzkrimi im Westerwald

Ein Mann wird tot in einem Waldstück im Westerwald aufgefunden, erstochen mit einem Nordic-Walking Stock. Hauptkommissar Bernd und seine junge Kollegin Lea ermitteln in dem Mordfall und müssen gemeinsam einen sehr skurrilen Fall aufklären. Eine Szenerie wie aus einem Film – und das ist auch tatsächlich so: Ein junges Filmteam mit dem Namen „BlueReh Film“ – vier Studenten der Werbe- und Medienakademie Marquardt in Dortmund und ihre Filmcrew – wird in diesem Jahr mit dem Kurzstreifen “Stockdunkel” eine neue Facette in die kulturelle Welt des Westerwalds einbringen.


Veranstaltungskalender | Nachricht vom 14.03.2011

Multivisionsshow gibt Einblicke in wilde Wälder

In einer Live-Multivisionsshow gibt Fotograf Markus Mauthe am Dienstag, 15. März, in der Stadthalle Haus Mons Tabor in Montabaur ganz besondere Einblicke in Europas wilde Wälder. Der Naturschutzbund (NABU) Montabaur und Umgebung hat das Internationale Jahr der Wälder zum Anlass für diese Informationsveranstaltung genommen, um deutlich zu machen, dass Wälder auch heute noch das Leben der Bewohner stark beeinflussen.


Region | Nachricht vom 13.03.2011

Gesundheitsmesse lockte viele Besucher an

Viele interessierte Besucher zog es am Sonntag nach Bad Marienberg, wo zum sechsten Mal die Gesundheitsmesse stattfand. Rund 70 Aussteller informierten über gesunde Ernährung, Bewegung und Rehabilitation. Gleichzeitig bestand das Angebot, an einem der viele Vorträge teilzunehmen. Die Gesundheitsmesse ist der Beginn der „Leichter-Leben-Wochen“, die in Bad Marienberg noch bis zum 20. April stattfinden.


Region | Nachricht vom 11.03.2011

Langeweile als Motiv für Vandalismus an Hachenburger Realschule

Wie bereits berichtet, wurde in der Nacht zu Mittwoch, den13. Oktober 2010, von unbekannten Tätern das Schulgebäude der Realschule plus aufgesucht. Hierbei wurden dann mehrere Klassenräume betreten und Fenster, Wände und Fußböden mit verschiedenen Farben beschmiert und das Inventar verwüstet und teilweise zerstört. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 20.000 Euro.


Region | Nachricht vom 11.03.2011

HIV: Positiven Trend mit Präventionsarbeit unterstützen

Die aktuellen Entwicklung von Infektionserkrankungen und neue Präventionsansätze unter besondere Berücksichtigung von HIV standen auf dem Programm einer Fortbildung im Kreisgesundheitsamt in Montabaur. Auf Einladung der Infektionsberatungsstelle des Kreisgesundheitsamtes Montabaur und der Landeszentrale für Gesundheitsförderung (LZG) Mainz folgten 24 Mitarbeiter von rheinland-pfälzischen Gesundheitsämtern und Aids-Hilfen dieser Einladung.


Region | Nachricht vom 11.03.2011

Klinik realisiert Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft

Beeindruckt von der positiven Entwicklung der Hilfeangebote im Fachkrankenhaus Vielbach zeigten sich Sozialministerin Malu Dreyer und Wirtschaftsminister Hendrik Hering bei einem Besuch der Einrichtung. Sie waren einer Einladung der Klinik zu einem Meinungsaustausch über den erfolgreichen Ausbau ihrer Rehabilitationshilfen für suchtkranke Menschen in schwierigen Lebenslagen gefolgt.


Region | Nachricht vom 10.03.2011

Vor Schlankheitspillen aus Internet wird gewarnt

Das Landesuntersuchungsamt (LUA) in Koblenz rät erneut dringend davon ab, angebliche Wundermittel zum Abnehmen im Internet zu bestellen oder von Privatpersonen zu kaufen. Sie sind im schlimmsten Fall gesundheitsschädlich, im besten Fall einfach nur wirkungslos. Aktuell im Visier der Behörden: „Xi You Su“. Bei der Kontrolle von Postsendungen aus dem Ausland stellten Beamte des Zollamts Trier-Ehrang 645 Kapseln des Schlankmachers aus China sicher.


Region | Nachricht vom 10.03.2011

Wanderausstellung in Hachenburg: „HonigLand Rheinland-Pfalz“

Die Wanderausstellung „HonigLand Rheinland-Pfalz“ ist vom 14. März bis 24. März während der Öffnungszeiten in den Räumlichkeiten der VG-Verwaltung Hachenburg, Gartenstraße 11, 57627 Hachenburg, zu sehen. Das rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerium hat die Initiative gestartet, um Nachwuchs für die Imkerei zu gewinnen.


Region | Nachricht vom 10.03.2011

Kreisverwaltung unterstützt Forschung der Uni Mainz

Einen kapitalen Elefantenstoßzahn aus einer Einziehung übergab die Kreisverwaltung in Montabaur an einen Vertreter der Universität Mainz. Das gute Stück Elfenbein wird zukünftig in einem Forschungsprojekt Verwendung finden, das sich der "Ermittlung von Alter und geografischer Herkunft von Elfenbein des Afrikanischen Elefanten" widmet.


Region | Nachricht vom 10.03.2011

Ratgeber für Heiratswillige: "Trauen Sie sich"

Gut zu wissen: "Trauen Sie sich!" - heißt eine Broschüre, die die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald als jüngstes Projekt ihrer Zusammenarbeit gemeinsam herausgegeben haben. Die Broschüre ist eine Kooperation der Gleichstellungsstellen der Landkreise Neuwied und Westerwald und des Familienbüros Altenkirchen und somit nach der Plakataktion zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf das zweite Projekt im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.03.2011

Doppelt erfolgreich mit der Altersvorsorge

Einen Tablet-PC gab es bei der Westerwald Bank für die 10.000ste Riester-Kundin. Die erfreute Gewinnerin ist Anne Schumacher aus Kircheib. Im Rahmen der regionalen Vertreterinformation der Bank in Altenkirchen erhielt sie einen Apple iPad.


Kultur | Nachricht vom 10.03.2011

Führung durch das Leben eines Weltpoeten

Der Westerwald-Verein Buchfinkenland lädt gemeinsam mit dem Familienferiendorf Hübingen für Freitag, 1. April, 20 Uhr, zu einer weiteren literarischen Reise ein in die Kapelle des Familienferiendorfes ein. Nach Tucholsky- und Hesse-Abenden in den vergangenen beiden Jahren steht diesmal mit Heinrich Heine ein weiterer ganz Großer der deutschen Literatur im Mittelpunkt. „Reiseführer“ ist wieder der Schauspieler Moritz Stoepel.


Kurz berichtet | Nachricht vom 10.03.2011

Feuerwehren hatten kleinere Brände schnell im Griff

Eine Reihe von kleineren Bränden beschäftigte in den vergangenen Tagen Feuerwehren und Polizei. Gestern (9. März) rückten Wehrleute aus Welschneudorf und Oberelbert gegen 11:00 Uhr zu einem Brand am Waldrand in der Straße “Bornplatz” aus. Dort war aus ungeklärter Ursache unmittelbar gegenüber einem Wohnhaus der Bewuchs einer Böschung in Flammen aufgegangen. Direkt neben dem Brandherd war in dem Wendehammer ein Fahrzeug geparkt, das durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr vor Schaden bewahrt werden konnte. Die Brandursache ist unbekannt.


Kurz berichtet | Nachricht vom 10.03.2011

Einbruchserie ging auch Aschermittwoch weiter

Weitere Einbrüche wurden gestern (9. März) der Polizei in Montabaur gemeldet. So bemerkten Mitglieder des Tennisvereins Wirges, dass ein oder mehrere Unbekannte offenbar versucht hatten, in das Vereinsheim einzubrechen. Die Täter hatten einen Rolladen nach oben gedrückt und eine Glasscheibe zertrümmert. Nach Angaben der Polizei wurde jedoch nichts gestohlen. Vereinsmitglieder hatten das Gebäude zuletzt am Mittwoch, 23. Februar, betreten.


Veranstaltungskalender | Nachricht vom 10.03.2011

Informationen über barrierefreies Wohnen im Alter

Wie wollen ältere Menschen in Zukunft leben und wohnen? Mit dieser Frage beschäftigt sich Dr. Salvatore Barbaro, Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Ministerium der Finanzen, der auf Einladung der SPD-Landtagskandidatin Dr. Tanja Machalet am Mittwoch, 16. März, um 18 Uhr in den Räumlichkeiten des AWO-Ortsvereins Wirges, Jahnstraße 9, zum Thema “Barrierefreies Wohnen im Alter” referieren wird.


Region | Nachricht vom 09.03.2011

Narren genossen Karnevalsumzug in Langenhahn

Viele hundert kleine und große Narren kamen am Faschingsdienstag nach Langenhahn, um gemeinsam den letzten Tag der fünften Jahreszeit in vollen Zügen zu genießen. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen startete um 14.11 Uhr der große Karnevalsumzug, der sich durch die Langenhahner Straßen schlängelte.


Region | Nachricht vom 09.03.2011

Blutspender helfen Blutspenden in Hachenburg

Viele Menschen sind auf Blutkonserven angewiesen. Sei es, um lebenswichtige Operationen durchzuführen oder um Unfallopfern schnell zu helfen.


Region | Nachricht vom 09.03.2011

Hendrik Hering setzt im Wahlkampf auf heimische Wirtschaft

Die Landtagswahl rückt immer näher. In knapp drei Wochen entscheiden die Rheinland- Pfälzer über ihr neues Parlament. In den Wahlkreisen geht jetzt der Straßenwahlkampf richtig los. Dafür benötigen die Wahlkämpfer um Hendrik Hering, wie bei jeder Landtagswahl, einen Bus um mobil zu sein, die letzten Plakate auszufahren, die Infostände zu bestücken und Hendrik Hering pünktlich zu allen Terminen zu bringen.


Region | Nachricht vom 09.03.2011

Die Karnevalstage waren auch ein Fest für Einbrecher

Die närrischen Tage machten nicht nur den Karnevalisten Spaß, auch Einbrecher kamen am vergangenen Wochenende in zahlreichen Orten auf ihre Kosten. So wurden der Polizei in Montabaur Einbrüche in die Vereinsheime des Tennisvereins TC Dernbach, des Vereinsheim der „Alten Herren“ Ebernhahn und des Vereinsheimes des Boule Club Ebernhahn gemeldet.


Region | Nachricht vom 09.03.2011

Weiterer Ausbau der B255 ist dringend nötig

Seit 50 Jahren sorgt die viel frequentierte B255 in Langenhahn für Unmut. Das Verkehrsaufkommen nimmt immer mehr zu, doch die Planungen werden nicht genügend vorangetrieben. Um das Vorhaben weiter voranzutreiben, stellte MdL Ralf Seekatz eine Anfrage an die Landesregierung in Mainz.


Region | Nachricht vom 07.03.2011

Viel Sonnenschein beim Faschingsumzug in Guckheim

Bei strahlendem Sonnenschein genossen viele hundert kleine und große Narren den Faschingsumzug in Guckheim. Bunt kostümiert säumten die Zuschauer den Straßenrand und erfreuten sich an den vielen Fußgruppen, Musikvereinen und Motivwagen, die für Spaß und gute Laune sorgten.


Region | Nachricht vom 07.03.2011

Bunter Faschingsumzug durch Westerburg

Im Anschluss an die Rathausstürmung (wir berichteten) fand in Westerburg ein großer Kinder- und Jugendumzug statt. Wie in den Jahren zuvor zeigten sich die
Schüler der Regenbogen-Grundschule Westerburg begeistert, dass sie an diesem
Tag bunt kostümiert in die Schule kommen durften.


Region | Nachricht vom 06.03.2011

In der Westerburger Narrhalla ging's auf Weltreise

Unter dem Motto „Rund um die Welt reist alle mit, denn närrisch sein ist unser Hit“ erlebten die Besucher der Großen Prunksitzung in Westerburg ein kunterbuntes Programm, welches Akteure und Publikum rund um den ganzen Globus führte. Für einen krönenden Abschluss sorgte das Travestie-Duo „Ham & Egg“, das in schrillen Kostümen und mit deutschen Schlagern die Narrhalla zum Beben brachte.


Region | Nachricht vom 04.03.2011

Hartz IV: Der Geruch von Schweiß und Armut

„In was für einer Republik leben wir hier denn?“ - Diese Frage stellte sich eine Reihe von Zuhörern, die bei einer vom Forum Soziale Gerechtigkeit und dem Kreisverband Westerwald der Arbeiterwohlfahrt (AWO) veranstalteten Lesung unter dem Titel „Ich bin dann mal Hartz IV“ den Worten von Brigitte Vallenthin lauschten.


Kurz berichtet | Nachricht vom 04.03.2011

Rennerod: Einfamilienhaus brannte am Freitagmorgen

Am Freitagmorgen, den 4. März, kam es zum Brand eines Einfamilienhauses in Rennerod-Emmerichenhain, der den gesamten Dachstuhl des Hauses irreparabel in Mitleidenschaft zog.


Veranstaltungskalender | Nachricht vom 04.03.2011

Über Gentechnik und die "gekaufte Wahrheit"

Zu einem besonderen Kinoereignis laden die Westerwälder Grünen für Donnerstag, 10. März, nach Hachenburg ins Kino “Cinexx” ein: Der Film „Gekaufte Wahrheit“, der an diesem Tag in deutschen Kinos Premiere hat, schildert anhand von zwei Biografien exemplarisch, mit welchen Mitteln Konzerne wie Monsanto gezielt Forscher diskreditieren, die den Geschäftsinteressen großer Unternehmen schaden könnten.


Region | Nachricht vom 03.03.2011

Narren stürmten das Westerburger Rathaus

Am Schwerdonnerstag – auch Altweiber genannt – übernahmen die Narren in Westerburg die Regentschaft und enthoben so Stadtbürgermeister Ralf Seekatz bis Aschermittwoch seines Amtes und luden ihn für die kommenden Veranstaltungen herrlich ein.


Kurz berichtet | Nachricht vom 03.03.2011

Unbekannte brachen in Wohnhaus ein

Bislang unbekannte Täter brachen am Mittwochnachmittag, den 2. März, in ein Wohnhaus ein und erbeuteten dort einen Möbeltresor mit Bargeld.


Region | Nachricht vom 02.03.2011

Volltreffer: Ein Wäller gewinnt VW Polo

Erfolg beim Gewinnsparen der Volks- und Raiffeisenbanken für Eberhard Kettner aus Bannberscheid: Er freut sich über einen Neuwagen.


Region | Nachricht vom 02.03.2011

Agentur spricht von Entspannung auf dem Arbeitsmarkt

Als “klein, aber positiv” wertet die Agentur für Arbeit in Montabaur die jüngste Entwicklung auf dem regionalen Arbeitsmarkt: Ende Februar waren im Bezirk der Arbeitsagentur Montabaur (Landkreise Westerwald und Rhein-Lahn) 8.545 Personen erwerbslos gemeldet – 218 weniger als im Januar. Die Quote sank um 0,1 Punkte und liegt nun wieder bei glatten 5 Prozent. Damit sind die Vorjahreswerte, die nicht nur von winterlicher Kälte, sondern auch von der Konjunkturkrise geprägt waren, deutlich unterschritten. Im Februar 2010 wurden fast 1500 Arbeitslose mehr gezählt; die Quote lag bei 5,8 Prozent.


Vereine | Nachricht vom 02.03.2011

Flugplatzfest des LSC Westerwald im Zeichen von "Fly & Help"

Ein Ereignis der besonderen Art lockt in diesem Jahr wieder viele Besucher in die Kreisstadt. Vom 12. bis 14. August findet das große Flugplatzfest des Luftsportclub Westerwald (LSC) statt. Auch dieses Mal gehört das große Ballonglühen am Samstagabend, das auch schon beim vergangenen Fest tausende Besucher begeisterte, wieder mit zu den besonderen Attraktionen der Veranstaltung.


Veranstaltungskalender | Nachricht vom 02.03.2011

Besinnungstag zur Fastenzeit in Hachenburg

Zu einem Besinnungstag in der Fastenzeit lädt der Caritasverband Westerwald / Rhein-Lahn nach Hachenburg ein. Mitarbeiter/innen in Besuchsdiensten und interessierte Personen können an diesem Tag neue Kraft für ihr Tun schöpfen. Unter der Anleitung von Pater Guido Dupont OCist können die Teilnehmer sich auf das Osterfest vorbereiten. Grundlage der Betrachtungen ist das Buch von Peter Seewald "Jesus Christus - die Biographie".


Region | Nachricht vom 01.03.2011

Der Pflegeschnitt von alten Bäumen als Artenschutzmaßnahme des Kreises

Schon seit Jahren engagiert sich die Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung für die Erhaltung und Pflege der Landschaftsbild prägenden Streuobstwiesen. Denn deren Erhaltung ist auch ein wichtiger Beitrag zum Kleinklima und Artenschutz. In den vergangenen Jahren wurde in Zusammenarbeit mit Grundstückseigentümern, Ortsgemeinden und ehrenamtlichen Helfern der Pflegeschnitt von alten Obstbäumen durch die Kreisverwaltung fachlich und finanziell unterstützt.


Region | Nachricht vom 01.03.2011

Bald gehen Amphibien wieder auf Wanderschaft

Obwohl der Winter den Westerwald derzeit noch relativ fest im Griff hat, ist doch bald wieder mit den Amphibienwanderungen zu rechnen. Sobald sich die Temperaturen der Acht-Grad-Celsius Marke nähern, ist mit den ersten Wanderungen zu den Laichgewässern zu rechnen.


Region | Nachricht vom 01.03.2011

ADAC fordert bezahlbare Mobilität

Den Verfall der Straßen stoppen, eine fairere Verteilung der Mittel, um Mobiltät für Alle zu vernüftigen Preis zu gewährleisten und auch eine konsequente Verkehrserziehung fordert der ADAC Mittelerhein in einem 10-Punkte-Programm.


Region | Nachricht vom 28.02.2011

Sportverein Rot-Weiß Willmenrod feierte ausgelassen Fassenacht

Mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Sitzungsprogramm wusste der Sportverein Rot-Weiß Willmenrod sein Publikum während der rund vierstündigen Faschingssitzung in der Mehrzweckhalle Willmenrod bestens zu unterhalten.


Region | Nachricht vom 28.02.2011

„100 Jahre Frauentag - Was haben wir erreicht?“

Anlässlich des 100. Frauentages lädt das Hachenburger Kino Cinexx zu einer Sonderveranstaltung am 8. März ein. Gezeigt wird der Film „Sisters in Law“, der den Alltag von zwei Juristinnen aus Kumba, einem kleinen Ort im Südwesten Kameruns zeigt. Außerdem gibt es einen Vortrag.


Region | Nachricht vom 28.02.2011

Pro AK: Avi Primor fragt nach den Friedenschancen in Nahost

Aktueller könnte die Themenwahl kaum sein: Der ehemalige israelische Botschafter Avi Primor ist zu Gast bei Pro AK. Am 12. März analysiert er in Wissen die Friedenschancen im Nahen Osten. Dabei berücksichtigt er die aktuellen Entwicklungen in Nordafrika und den Ländern des Nahen Ostens und beschreibt die wichtigsten Akteure für einen dauerhaften Friedensprozess.


Region | Nachricht vom 28.02.2011

Neue Wege in der Gründungsfinanzierung

Die KfW-Bankengruppe, die Förderbank des Bundes, wird ihre Förderung für Gründungen und mittelständische Unternehmen neu regeln. Das bisherige Förderangebot wird ab dem 1. April umgestellt auf den KfW-Gründerkredit für Gründer und den KfW-Unternehmerkredit für etablierte Unternehmen. Darauf weist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwald (WFG) hin.


Region | Nachricht vom 28.02.2011

Sainscheid dankt Hering für seinen Einsatz

Auf Einladung der Sainscheider Bürgerschaft besuchte der heimische Landtagsabgeordnete Hendrik Hering Westerburg-Sainscheid. In Begleitung des Vorsitzenden der Stadtratsfraktion Markus Saberniak und Vertretern von Stadt- und VG-Rat informierte der Abgeordnete sich über das kürzlich erlassene Durchfahrtverbot für LKW durch die Gemeinde.


Region | Nachricht vom 28.02.2011

Jährlich starten 100 Westerwälder Jugendliche ihre Karriere mit Hartz IV

Oft sind es Jugendliche aus weniger privilegierten Familien, die Probleme bei der Berufsfindung und dem Einstieg in die Arbeitswelt haben. Die älter werdende Gesellschaft kann es sich aber auch im Westerwald nicht mehr leisten, Jugendliche als berufsunreif auszusortieren und in eine Karriere als „Hartzer“ zu entlassen. Ein öffentliches Fachgespräch im Montabaurer Haus der Jugend beschäftigte sich damit, was nötig ist, um diese Entwicklung zu verhindern. Eingeladen hatte das Forum Soziale Gerechtigkeit.


Region | Nachricht vom 28.02.2011

Berufswahl mal ohne Rollenklischees

„MINT & SOZIAL for you" heißt das neue Magazin von planet-beruf.de für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I. Es bereitet auf den Girls’ Day und den Boys’ Day vor. Dabei geht es auch um Rollenklischees: Mädchen sind sozial, Jungen tüfteln: Diese Vorstellung hält sich hartnäckig und bestimmt noch häufig die Berufswahl.


Veranstaltungskalender | Nachricht vom 28.02.2011

Orgel-Wunschkonzert in evangelischer Kirche Wallmerod

Unter dem Motto „Wünsch´ Dir was!“ steht die Veranstaltung „18. Orgelmusik im Gespräch“ am Sonntag, 20. März, um 14 Uhr in der evangelischen Kirche von Wallmerod. Bei Kaffee, Tee und Keksen soll die frisch generalüberholte Raßmannorgel wieder feierlich in Betrieb genommen werden.


Region | Nachricht vom 27.02.2011

„Leinen los“ hieß es beim Marmer Karnevalsverein

Pünktlich um 20.11 Uhr ließen die Bad Marienberger Narren am Samstag die Karnevalssaison beginnen. Diese steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto eines Kreuzfahrtschiffes. So übernahm Günter Hüsch als Kapitän das Steuer. Für die Gäste gab es jede Menge Überraschungen.


Region | Nachricht vom 25.02.2011

Westerwald Bank profitiert von den genossenschaftlichen Werten

Regionale Wurzeln und genossenschaftliche Werte im Handeln sind nach wie vor das Erfolgsmodell der Westerwald Bank. Im Rahmen der jährlichen Bilanzpressekonferenz wurde die Daten des Geschäftsjahres 2010 vorgestellt, die erneut mit positiven Zahlen beeindruckten. Auch blickt der Bankvorstand durchaus positiv auf das begonnene Jahr und erwartet ein stabiles Wachstum. Mit mehr als 70.000 Mitgliedern und 516 Mitarbeitern ist die Westerwald Bank in der Region gut aufgestellt.


Region | Nachricht vom 25.02.2011

SPD kritisiert schleppende Kasernen-Vermarktung

Während kürzlich mit dem Trierer Immobilienunternehmen Triwo AG ein potenter Investor für das Gelände der Westerburger Kaserne gefunden wurde, dümpelt die Kaserne in Montabaur weiter einer ungewissen Zukunft entgegen. Kritik an diesem Zustand übten jetzt die Verteter der Montabaurer SPD nach einem Besuch des Kasernengeländes.


Kultur | Nachricht vom 25.02.2011

KulturZeit startet mit neuem und bewährtem Programm

Die Hachenburger KulturZeit stellte das neue Programm für die nächsten Monate vor. Auf mehr als 70 Seiten gibt es die bewährten Elemente und Neues zu entdecken. Neu sind Seminare für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Kooperation mit der Jugendkunstschule Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 23.02.2011

Unfallstatistik zeigt: Mehr Unfälle - Weniger Tote

"Mehr Unfälle, bei denen immer weniger passiert“ — auf diese vergleichsweise einfache Formel lässt sich die Unfallbilanz des Polizeipräsidiums Koblenz für das Jahr 2010 bringen. Der Zuständigkeitsbereich des Präsidiums umfasst die Landkreise Altenkirchen, Neuwied, Westerwald, Mayen-Koblenz, Ahrweiler, Rhein-Lahn, Cochem-Zell, Rhein-Hunsrück sowie die Stadt Koblenz.


Region | Nachricht vom 23.02.2011

Den Landtagskandidatinnen "auf den Zahn gefühlt"

„Beide Damen haben hier eine gute Figur gemacht“, schmeichelte der ehemalige Bürgermeister der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach, Gottfried Dahm (CDU) den Landtagskandidatinnen der beiden großen Parteien für den Wahlkreis 6 (südlicher Westerwald), Gabriele Wieland (CDU) und Dr. Tanja Machalet (SPD). Beide standen im Mittelpunkt der von den Wirtschaftsjunioren Westerwald und Rhein-Lahn organisierten Podiumsveranstaltung in Montabaur, zu der Markus Buhr, Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren, knapp 80 Zuhörer begrüßte.


Kurz berichtet | Nachricht vom 23.02.2011

Unfall auf L 307 forderte zwei Schwerverletzte

Ein 73-jähriger Autofahrer wurde am Dienstag bei einem Unfall auf der L 307 bei Mogendorf schwer verletzt. Nach Polizeiangaben fuhr der Mann gegen 8.40 Uhr auf der Landstraße aus Richtung Vielbach kommend in Richtung Mogendorf. Ausgangs einer Rechtskurve kam er auf die linke Fahrbahn und prallte einem entgegenkommenden Pkw in die Seite. Danach fuhr er noch dreißig Meter weiter, kam dann nach links von der Straße ab und landete in einer Baugrube.


Region | Nachricht vom 22.02.2011

Projektteam "Kreis Heimattag" nutzt auch soziale Medien

Das Projektteam hat für die Darstellung des Kreisheimattages am 8. Mai in Betzdorf aufgerüstet. Neben der Neugestaltung des Internetauftrittes werden nun auch die sozialen Medien wie Facebook oder Wer-kennt-wen zur Außendarstellung genutzt.


Region | Nachricht vom 22.02.2011

Preis für seniorenfreundliche Kommune vergeben

Die Stadt Montabaur und die Gemeinde Hillscheid sind Preisträger 2010 im Wett­bewerb „Seniorenfreundliche Kommune“ des Wester­waldkreises. Landrat Achim Schwickert überreichte die Preise, die mit jeweils 1000 Euro dotiert sind, bei einer Feierstunde im Foyer der Kreisverwaltung an die Bür­germeister Klaus Mies (Montabaur) und Artur Breiden (Hillscheid).


Region | Nachricht vom 21.02.2011

Vater tötete Frau und Kinder und zündete Haus an

Bei den Leichen, die am vergangenen Freitag aus dem abgebrannten Haus in der Hauptstraße von Rückeroth geborgen wurden, handelt es sich nach Angaben der Polizei um die Familie, die dort wohnte. Dies ergab zweifelsfrei die am Wochenende erfolgte Obduktion. Hintergrund war eine Familientragödie.


Region | Nachricht vom 21.02.2011

Podemer starteten in die närrische Session

Mit kräftigem und lang anhaltendem Applaus honorierten die Besucher der ersten Prunksitzung des Pottumer Carnevals Clubs (PCC) im Saalbau Doll das bunte Unterhaltungsprogramm. Vor der Kulisse des idyllischen Wiesensees legten sich nicht nur Sitzungspräsident Frank Weber und sein Elferrat in ihrem großen, roten Boot mächtig ins Zeug. Vielmehr waren es die kleinen und großen Mitglieder des Vereins, die mit flotten Garde- und Schautänzen, kessen Sprüchen und Sketchen sowie netten Überraschungen das Publikum in ihren Bann zogen.


Region | Nachricht vom 20.02.2011

Demo gegen Lohndumping und Auslagerung bei SSI Schäfer

Es ist ein bitterkalter Westerwälder Wind, der dem Unternehmen SSI Schäfer-Shop entgegen weht. Gegen Lohndrückerei und weiteren Arbeitsplatzabbau gingen rund 600 Menschen am Sonntag auf die Straße und trafen sich in der Innenstadt von Betzdorf, um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen. Prominente Unterstützung erhielten sie von Wirtschaftsminister Hendrik Hering, der solchen Machenschaften eine klare Absage erteilte und auf positive Gepräche in der Firmenzentrale hofft.


Veranstaltungskalender | Nachricht vom 20.02.2011

Mahnwache soll Podiumsdiskussion beleben

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Westerwald (BUND) nutzt die Podiumsdiskussion der Wirtschaftsjunioren Westerwald/Rhein-Lahn mit Gabriele Wieland (CDU) und Dr. Tanja Machalet (SPD) am Dienstag, 22. Februar, für eine Mahnwache vor der Stadthalle Montabaur von 17:15 Uhr bis 18 Uhr. Thema der Mahnwache: „Für die Energiewende jetzt – Gegen die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke – Für Erneuerbare Energien – Kein weiterer Atommüll für unsere Kinder und nachfolgende Generationen“.


Region | Nachricht vom 18.02.2011

Vier Tote bei Wohnhausbrand in Rückeroth (aktualisiert)

Beim Brand eines Einfamilienhauses in der Hauptstraße (L 307) sind nach Meldungen der Polizei heute Morgen offenbar vier Personen ums Leben gekommen. Ob es sich dabei um die dort lebende Familie handelt, stand bis kurz nach 13 Uhr noch nicht endgültig fest, da die formelle Identifizierung noch aussteht. Alle Indizien sprechen inzwischen jedoch dafür, dass die Familie den Flammen zum Opfer gefallen ist.


Region | Nachricht vom 18.02.2011

Expertin mahnt: Pflegende Angehörige schulen

Wird ein Mensch pflegebedürftig, kommt dies für die Angehörigen oft überraschend. Damit die anschließende Pflege leichter fällt, hatte der Pflegestützpunkt Westerburg-Rennerod eine Veranstaltung für pflegende Angehörige von Demenzkranken in Westerburg organisiert. Sabine Tögel vom Gertrud-Bucher zeigte dabei Pflegehandgriffe, die den Rücken schonen.


Region | Nachricht vom 17.02.2011

Die Bauern bleiben der Heimat treu

Am Mittwochabend fand in der Westerburger Stadthalle der Jahresempfang der Landwirtschaft im Westerwald statt. Zu den Ehrengästen gehörte neben der Rheinland-Pfälzischen Milchkönigin Jutta Rosenstein auch der Präsident des Deutschen Bauernverbandes Gerd Sonnleitner, der einen Festvortrag zum Thema „Landwirtschaft als Motor des ländlichen Raums“ hielt.


Vereine | Nachricht vom 17.02.2011

Den Sponsoren und Helfern der Tafel mit Empfang gedankt

Als Dankeschön und Anerkennung an Helfer und Sponsoren war der Empfang des Fördervereins der Westerwald-Tafel Montabaur/Wirges gedacht, und viele waren der Einladung des Vorsitzenden Paul Widner in die Räume der Ausgabestelle Montabaur gefolgt. Widner dankte allen Unterstützern für ihren Beitrag zur Sicherung der Tafel, insbesondere der Ausgabestelle Montabaur/Wirges. Zurzeit sind 110 Frauen und Männer ehrenamtlich für die Ausgabestelle Montabaur/Wirges tätig.


Region | Nachricht vom 16.02.2011

Kleine Fromagerie Oberrod hat Großes vor

Die "Kleine Fromagerie" in Oberrod beeindruckte jüngst den rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering. Eigentümerin Claudia Schäfer-Trumm hat viele neue Ideen, ihre Produkte zu vermarkten und ein neues Stück Lebensqualität im Hohen Westerwald wachsen zu lassen.


Region | Nachricht vom 16.02.2011

Ambiente: Westerwälder Aussteller mit vollen Auftragsbüchern

Eine deutlich gestiegene positive Grundstimmung gegenüber den vergangenen Jahren konnte Landrat Schwickert und WFG-Geschäftsführer Wilfried Noll beim Besuch der Westerwälder Unternehmen auf der Ambiente 2011 in Frankfurt feststellen. Fast alle Westerwälder Unternehmensvertreter freuten sich über eine wesentlich verbesserte Auftragslage und bessere Geschäfte.


Region | Nachricht vom 16.02.2011

Kreisverwaltung kontrollierte Waffenbesitzer

Die Kreisverwaltung in Montabaur macht ernst bei der Kontrolle von Waffenbesitzern, die das neue Waffenrecht verlangt, um die sichere Verwahrung der Schusswaffen zu gewährleisten. Im vergangenen Jahr führten die Mitarbeiter der Kreisverwaltung 13 verdachtsunabhängige und eine Verdachtskontrolle durch. „Kein Befund, alles ordnungsgemäß“, lautet das Resümee für 2010.


Region | Nachricht vom 16.02.2011

Naturnaher Spielplatz Lautzenbrücken wird durch Land gefördert

Auf Anfrage des Landtagsabgeordneten und Staatsministers Hendrik Hering teilt die Ministerin für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz, Margit Conrad mit, dass die Ortsgemeinde Lautzenbrücken mit einem Zuschuss aus dem Programm „Kinderfreundliche Umwelt“ von 8.030 € rechnen kann.


Region | Nachricht vom 15.02.2011

Landrat informierte die Öffentlichkeit zum Missbrauchsskandal

Während in Koblenz der Staatsanwalt die Anklageschrift gegen Detlef S. aus Fluterschen verlas und das Landgericht tagte, fand fast zeitgleich eine Pressekonferenz in der Kreisverwaltung Altenkirchen statt. Es ging um Vorwürfe gegen das Jugendamt, die Landrat Michael Lieber zu der Veranstaltung veranlasst hatten. Normalerweise können Medienvertreter auch im Anschluss an eine verlesene Presseerklärung Fragen stellen, dies war bei dieser ungewöhnlichen Pressekonferenz nicht möglich. Lieber stellte deutlich heraus, dass er sich im Sinne der Kinder und der Betroffenen eine richtige Darstellung wünscht. Es sei völlig falsch, die sieben Kinder von Natascha S. als "Inzest-Kinder" darzustellen.


Vereine | Nachricht vom 15.02.2011

Selbsthilfegruppe für Eltern von Jugendlichen mit Essstörungen gründen

Auf Anregung einer betroffenen Mutter möchte die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) im Raum Westerwald eine Selbsthilfegruppe für Eltern von essgestörten Jugendlichen gründen. Interessierte Mütter und Väter können sich unter der Telefonnummer 0 26 63 / 25 40 zu den Sprechzeiten dienstags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr oder per Mail unter wekiss@gmx.de vertrauensvoll an die WeKISS wenden.


Vereine | Nachricht vom 15.02.2011

Westerwald-Verein verzeichnete starken Mitgliederzuwachs

Obwohl der Zweigverein Buchfinkenland des Westerwald-Vereins seit seiner Gründung vor 27 Jahren den Mitgliedsbeitrag nicht einmal erhöht hat, ist er finanziell kerngesund. Dies mag auch ein Grund dafür sein, dass die Zahl der Mitglieder allein im vergangenen Jahr um 21 Prozent gestiegen ist. Entsprechend gut war die Stimmung bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Zum grünen Baum“ in Horbach, in deren Verlauf die Mitglieder auf ein erfolgreiches Jahr zurückblickten.


Region | Nachricht vom 14.02.2011

Erdbeben erschütterte nördliches Rheinland-Pfalz

Ein Erdbeben erschütterte am Montag Mittag gegen 13:43 Uhr den Großraum Taunus/Westerwald. Nach Informationen des Erdbebendienstes Südwest erreichte das Beben eine Stärke von 4,5 auf der Richterskala. Das Epizentrum lag nur wenig außerhalb der Ortschaft Winden, nordöstlich von Nassau an der Lahn, und war in einem Radius von etwa 75 Kilometern spürbar. Wenige Minuten später, gegen 13.50 Uhr, kam es zu einem Nachbeben mit einer Stärke von 3,0, dessen Epizentrum direkt unter Winden lag.


Region | Nachricht vom 14.02.2011

Menschenkette, Montagsspaziergang und Info-Veranstaltung

Zwei Wochen vor den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg mobilisieren Umweltschützer im Raum Koblenz/Westerwald für eine weitere Demonstration gegen die Atomkraft im allgemeinen und die Energiepolitik der Bundesregierung im besonderen. Das AntiAtomNetz Koblenz/Nördliches Rheinland-Pfalz bietet am Samstag, 12. März, eine Mitfahrgelegenheit per Bus zur Menschenkette vom Atomkraftwerk Neckarwestheim nach Stuttgart mit Teilnahme an der Großdemonstration auf dem Schlossplatz Stuttgart an.


Region | Nachricht vom 13.02.2011

Grüne suchen Mehrheit für sozial-ökologischen Aufbruch

Die jüngste Kreismitgliederversammlung des Kreisverbandes Westerwald von Bündnis 90/Die Grünen stand ganz im Zeichen des Wahlkampfes zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 27. März. „Wir werden Mehrheiten für unsere Ideen suchen, für einen sozialen und ökologischen Aufbruch,“ betonte Sprecherin Dr. Annelie Scharfenstein in ihrer Begrüßung im Hotel Adler in Selters.


Kurz berichtet | Nachricht vom 13.02.2011

Polizei sucht zwei unbekannte Unfallverursacher

Die Polizei sucht einen bislang unbekannten Autofahrer, der zwischen Donnerstag (10. Februar), 23.30 Uhr und Freitag (11. Februar) 8.30 Uhr in der Triftstraße in Liebenscheid eine Grundstücksmauer beschädigt hat und sich dann weitergefahren ist, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Laut Polizei war der Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte die Mauer beschädigt.


Region | Nachricht vom 12.02.2011

"Bittere Pille der Steuererhöhung geschluckt"

Der Haushalt 2011 der Stadt Montabaur ist jetzt „unter Dach und Fach“. Er steht unter striktem Sparzwang, nachdem die Kreisverwaltung als Aufsichtsbehörde den Etat für das Vorjahr beanstandet und erhebliche Einsparungen gefordert hatte. Bei seiner jüngsten Sitzung verabschiedete der Stadtrat das Zahlenwerk für das laufende Jahr gegen die Stimmen von FWG und BfM.


Region | Nachricht vom 12.02.2011

Schrecklicher Unfall forderte sechs schwer verletzte Opfer

Noch immer schweben zwei Menschen in Lebensgefahr, insgesamt vier weitere Personen wurden schwer verletzt. Zu dieser schrecklichen Bilanz eines Unfalls auf der B 414 zwischen Altenkirchen und Ingelbach kommen noch rund 30.000 Euro Sachschaden. Der Führerschein des vermutlichen Unfallverursaches wurde sichergestellt. Er hatte sich von der Unfallstelle entfernt, später aber bei der Polizei gemeldet. Die Polizei Altenkirchen sucht dringend Zeugen.


Region | Nachricht vom 11.02.2011

8 Kinder mit Stieftochter gezeugt

In Fluterschen soll ein 48-jähriger Familienvater acht Kinder mit seiner heute 28-jährigen Sieftochter gezeugt haben. Heraus kam alles, als ein Brief auftauchte,in dem unter anderem auch stand, dass er seine heute 18-jährige leibliche Tochter missbraucht hatte. Der Mann sitzt seit August 2010 in Untersuchtungshaft - und schweigt.


Region | Nachricht vom 10.02.2011

Show mit Boris Kren führte 100 Westerwälder in die SAP-Arena

Der Sportclub Optimum in Altenkirchen und Hachenburg hatte zur Motivationsveranstaltung mit Boris Kren in die SAP-Arena nach Mannheim eingeladen. Rund 100 Westerwälder nahmen teil und der sechswöchige Fettverbrennungskurs startet jetzt.


Region | Nachricht vom 09.02.2011

Jugendschutz: Polizei und Kreisjugendamt zeigen Flagge

Kreisjugendamt und Polizei zeigen in Sachen Jugendschutz Flagge und greifen bei Verstößen gegen das Jugendschutzgesetz energisch durch. Das zeigt allein schon die Summe der verhängten Bußgelder. Waren es in 2008 noch acht geahndete Verstöße mit insgesamt 6.750 Euro an Bußgeldern so ist 2009 eine Verdopplung der Fälle und Bußgelder zu verzeichnen.


Region | Nachricht vom 09.02.2011

Wäller Heimat“ sucht Autoren

Auch in diesem Jahr sucht das Redaktionsteam der „Wäller Heimat“ wieder Beiträge zu Themen der Geschichte, Natur, Wirtschaft und Kultur des Westerwaldes. Wie immer sind auch amüsante Mundartbeiträge gern gesehen.


Region | Nachricht vom 09.02.2011

Drei Landkreise – Eine Ferienaktion

Die Landkreise Westerwald, Altenkirchen und Neuwied machen auch in der Jugendarbeit gemeinsame Sache. Unter der Gemeinschaftsinitiative der "Wir Westerwälder – Landschaft, Leistung, Leute" organisieren die drei Kreisjugendämter eine attraktive Ferienaktion für sechs- bis elfjährige Kinder in den Sommerferien.


Kurz berichtet | Nachricht vom 09.02.2011

Wohnungseinbrüche: Polizei ermittelt gegen drei Osteuropäer

Eine Reihe von Wohnungseinbrüchen beschäftigt derzeit die Polizei. Bereits am vergangenen Freitag (4. Februar) versuchte ein bisher unbekannter Täter gegen 18:30 Uhr in Mogendorf in der Straße “Erlenring” ein Wohnhaus-Fenster aufzuhebeln, wurde dann aber vom Hauseigentümer überrascht und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Zeugen beobachteten zur Tatzeit ein nicht näher bestimmbares Fahrzeug in der Straße „Im Heidchen“.


Werbung