Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 09.10.2017    

7. Forum zeigt "Neue Wege" für Trennungskinder auf

Regional agierende Partner des Konzeptes „Frühe Hilfen“ laden zum 7. Forum Kindergesundheit ein. Dabei werden am Samstag, den 18. November Spezialisten zum übergeordneten Thema: „Neue Wege“ – Trennungskinder und Fortsetzungsfamilien referieren. Es sind nur noch wenige Plätze frei.

Chefarzt Dr. Holger Petri beim 6. Forum KG 2016 Foto: Veranstalter

Region. „Die Gesundheit unserer Kinder geht uns alle an.“ Ein Slogan, den sich einige der lokal agierenden Akteure bereits seit Jahren auf die Fahnen geschrieben haben. Darum laden die Stadt Siegen, der Kreis Siegen-Wittgenstein, der Evangelische Kirchenkreis Siegen und die DRK-Kinderklinik Siegen zum bereits 7.
Forum Kindergesundheit ein. Am Samstag, den 18. November referieren Spezialisten
zum übergeordneten Thema: „Neue Wege“ – Trennungskinder und Fortsetzungsfamilien
von 9 bis 15 Uhr in der Aula des Siegener LYZ.

Das 7. Forum Kindergesundheit will Interessierten einen Überblick über familienrechtliche Aspekte, spezifische Angebote der regionalen Beratungsstellen und der Jugendhilfe sowie Impulse zum Umgang mit betroffenen Kindern (und Eltern) aus psychologischer Sicht geben. Nachdem Chefarzt Dr. Holger Petri in das Thema „Neue Wege – Trennungskinder und Fortsetzungsfamilien“ einführt, referiert
Prof. Dr. Tobias Fröschle über „Familienrecht und Kinderrecht(e)“, die lokalen Akteure stellen unter dem Motto: „Umbruch und Aufbruch begleiten“ Beratungsa
ngebote in der Region vor und zum Schluss stellt Prof. Dr. Ulrich Giesekus
Hilfen im Umgang mit veränderten Familiensituationen unter dem Titel „Alles anders – und jetzt?“ dar.

Dazu sind wieder alle Mitarbeitenden aus Kindertageseinrichtungen und Schulen, aus
Beratungsstellen und dem Allgemeinen und Regionalen Sozialen Dienst der ugendämter sowie Therapeuten und Ärzte herzlich eingeladen.

Weitere Infos findet man auf der Seite: http://www.kirchenkreis-siegen.de unter dem Punkt Kindertageseinrichtungen oder unter kita@kirchenkreis-siegen.de. Da nur noch wenige Plätze frei sind, wird ausdrücklich um Anmeldung gebeten. Die Teilnahme ist kostenpflichtig.



Kommentare zu: 7. Forum zeigt "Neue Wege" für Trennungskinder auf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.


Corona im Westerwaldkreis: 40 neue Fälle und ein Todesopfer

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Freitag (22. Januar) insgesamt 3.821 (+40) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 201 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 74,3.


Region, Artikel vom 22.01.2021

Verkehrsunfälle durch heimtückisches Hindernis

Verkehrsunfälle durch heimtückisches Hindernis

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet um Zeugenaussagen eine Person betreffend, die auf hinterhältige Weise mit einem im Dunkeln auf der Kreisstraße 51 abgelegten Nagelbrett Verkehrsteilnehmer zwischen Irmtraut und Seck gefährdete.


Kleine Wäller "Löwenpfade": Drei Spazierwanderwege rund um Hachenburg

Wanderer und Spaziergänger haben die Qual der Wahl zwischen drei Löwenpfaden, die passend zum Namen mit einer Löwentatze und je nach Wegführung in orange, rot oder blau markiert sind sowie eine Streckenlänge zwischen 6 und 8 Kilometern (km) haben.


Wirtschaft, Artikel vom 22.01.2021

Sturm im Westerwald: Baum fällt in Freileitung

Sturm im Westerwald: Baum fällt in Freileitung

Temporärer Stromausfall in Teilen der Verbandsgemeinde Hachenburg wurde durch einen in die Stromleitung gestürzten Baum verursacht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Väter dürfen wieder in den Kreißsaal

Limburg. Werdende Väter sind ab Montag, 25. Januar 2021, wieder im Kreißsaal des St. Vincenz-Krankenhauses zugelassen. „Wir ...

Kinderklinik erweitert Früh- und Neugeborenenstation

Siegen. In der Station 1 der DRK-Kinderklinik Siegen werden die kleinsten Patienten, nämlich die, die gerade geboren wurden, ...

Winter kommt am Wochenende zurück

Region. Die kommende Nacht zum Samstag, den 23. Januar bleibt im Westerwald bei geringer Bewölkung niederschlagsfrei. Im ...

Tarnen und Täuschen im Zoo Neuwied: Suchspiel der Echsen

Neuwied. Wer das nicht kann, dem bleibt nur eine Strategie, um nicht zur leichten Beute zu werden: Sich gar nicht erst entdecken ...

Corona im Westerwaldkreis: 40 neue Fälle und ein Todesopfer

Montabaur. Am heutigen Tag erreichte das Gesundheitsamt die Information, dass eine 82-jährige Frau aus der VG Bad Marienberg ...

Online-Angebote des Jugendzentrums Hachenburg

Hachenburg. Kindertag online „Ewiger Kalender“: für Kids von 7 bis 12 Jahren
Montag, 8. Februar 2021 von 16 bis 18 Uhr. ...

Weitere Artikel


23. Harmonika-Treffen in Hachenburg

Hachenburg. Handgemachte Musik, die noch unverfälscht und natürlich klingt, das zu erleben ist wohl der Grund, warum sich ...

Kinderschutzbund würdigt Engagement der Kettcar-Gang

Staudt. Die fünf Jungs gründen die „ Staudter Kindergemeinde“. Sie haben auch eine genaue Vorstellung davon, wie ihr Einsatz ...

Kriminelle Gruppierung zerschlagen: Festnahmen in Koblenz

Region. In einer am Montag, den 9. Oktober durchgeführten konzertierten Aktion
haben italienische und deutsche Ermittler ...

Zertifikatslehrgang zum Logistik-Manager der IHK

Region. Ab dem 10. November startet die IHK-Akademie Koblenz einen Zertifikatslehrgang im Logistik-Management und bietet ...

Letzte kostenfreie geführte Wanderung zum Köppel

Höhr-Grenzhausen. Zum letzten Mal hat man in diesem Jahr die Gelegenheit bei hoffentlich schönem Wetter die beliebte Wanderung ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Das Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise ...

Werbung