Werbung

Nachricht vom 09.10.2017    

Spanische Musik im Kulturkeller

Am Dienstag, den 17. Oktober wird Spanische Musik im historischen Gewölbe an der alten Stadtmauer in Montabaur zu hören sein. Die Gäste können sich auf wunderschöne Klänge aus der Renaissance und dem Barock freuen.

Laia octavio Foto: Veranstalter

Montabaur. Unter dem Titel „Al Alva Venid" bringen die beiden international tätigen Künstler Laia Blasco López (Blockflöte und Gesang) und Octavio Lafourcade Senyoret (Laute und Barockgitarre) neben Stücken von unbekannten Künstlern auch Stücke von Diego Ortiz, Enrique de Valderrábano, Luys Milan, José Marin, Gaspar Sanz, Antonio de Santa Cruz und Juan Hidalgo zur Aufführung.

Laia Blasco López hat Blockflöte mit Jérôme Minis und Thomas Kügler an der Musikhochschule in Münster studiert. Gleichzeitig studierte sie Gesang (Alte Musik) bei Helena Hajfitz und später bei Ines Krome und Tanya Aspelmeier. Zurzeit absolviert sie ein Masterstudium für Gesang des Mittelalters mit Maria Jonas. Octavio Lafourcade Senyoret war Professor für Laute und Alte Musik an der Musikhochschule in Madrid. Er ist Gründungsmitglied des Ensembles „Capella de Ministrers" mit dem er mehr als 25 CD's aufgenommen und weltweit Konzerte gegeben hat.



Der Abend im außergewöhnlichen Ambiente des historischen Gewölbes verspricht wieder ein Genuss für Freunde der klassischen spanischen Musik zu werden. Beginn ist wie immer um 19.30 Uhr im Gewölbe an der alten Stadtmauer. Karten erhalten Sie an allen Vorverkaufsstellen in der Region oder direkt über Ticket Regional, www.ticket-regional.de/kik und natürlich an der Abendkasse zum Preis von 12 Euro. Die Tiefgarage Süd steht allen Besuchern ab 17 Uhr kostenfrei zur Verfügung.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spanische Musik im Kulturkeller

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Vince Ebert in Westerburg - Make Science Great Again!

Westerburg. 90 Prozent der Amerikaner halten die Evolutionstheorie für unbewiesenen Mumpitz. 34 Prozent bezweifeln, dass ...

Buchtipp: Eine kurze Liste meiner Probleme von Mimi Steinfeld

Dierdorf/München. Cressida Catterberg ist eine chaotische junge Frau mit einem durchlaufenden momentanen finanziellen Problem. ...

"Hachenburger KulturZeit" setzt auf 2G+ bei Veranstaltungen

Hachenburg. Kulturreferentin Beate Macht freut sich darauf, den preisgekrönten Kabarettisten H.G. Butzko am 22. Januar in ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Der Jahresstart wird bunt im Programm

Höhr-Grenzhausen. Wenn das neue Jahr beginnt, dauert es meist nicht lang und auch die “Zweite Heimat“ in Höhr-Grenzhausen ...

Theaterkabarett mit dem Duo BlöZinger im Bürgerhaus Wirges

Wirges. Vor wenigen Tagen wurde in Berlin darüber beraten, wie es mit der Kultur weitergeht: mit dem Ergebnis, dass bundesweit ...

Figurentheater in Langenbach bei Kirburg: Yakari und der Riesenvielfraß

Langenbach bei Kirburg. Seit nunmehr vier Jahrzehnten fasziniert der aus Film, Literatur und Hörspiel bekannte kleine Indianerjunge ...

Weitere Artikel


Naturschutzinitiative fordert Nachbesserung bei Edeka-Bau

Ransbach-Baumbach. „Die NI hält das Ergebnis der artenschutzrechtlichen Bestandsaufnahme, dass „keine wertgebenden Tier- ...

Heizen der Zukunft – smart und elektrisch?

Hartenfels. Der 12. Wissenschaftliche Beirat der Vaillant Group tagte ganz bewusst im neuen Plusenergiehaus von Huf Haus, ...

Wirtschaftsempfang trotz tragischem Unglück

Westerwaldkreis. Der Empfang der Westerwälder Wirtschaft am 18. Oktober im Unternehmen Soprema in Oberroßbach/Hof findet ...

Historischer Herbstmarkt war nass

Meudt. Kein Glück hatten die Organisatoren des historischen Herbstmarktes in diesem Jahr mit dem Wetter. Schon als Ortsbürgermeister ...

Günter Geimer startete bei Ironman 70.3 Weltmeisterschaft in Chattanooga

Atzelgift/Chattanooga. Die Reise begann einige Tage im Voraus mit den beiden Begleitern Christin Geimer und Christian Strauch. ...

Kriminelle Gruppierung zerschlagen: Festnahmen in Koblenz

Region. In einer am Montag, den 9. Oktober durchgeführten konzertierten Aktion
haben italienische und deutsche Ermittler ...

Werbung