Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37842 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Region | Nachricht vom 10.12.2020

A 48 – Kurzzeitige Verkehrseinschränkungen in der Anschluss-Stelle Bendorf

Das Autobahnamt Montabaur führt am kommenden Sonntag, dem 13. Dezember 2020, in der Zeit von 8 Uhr bis circa 16 Uhr, Baumfällarbeiten im Bereich der Anschlussstelle (AS) Bendorf durch. Zur Ausführung der Arbeiten sind Verkehrseinschränkungen im vorgenannten Zeitraum in der Anschluss-Stelle Bendorf erforderlich.


Region | Nachricht vom 10.12.2020

Corona im Westerwald – weitere Fälle in Schulen und Kitas

Am Donnerstag, dem 10. Dezember meldet die Kreisverwaltung Montabaur 2.091 (+61) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 304 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell laut Berechnungen des Landes bei 80,7. In zwei Nachbarkreisen ist der Inzidenzwert über 200 gestiegen, es ist der Kreis Neuwied und der Kreis Limburg-Weilburg.


Region | Nachricht vom 10.12.2020

Neue Impulse für den Wäller Wald kommen per Video

Käfer, Klimawandel und Kommerz – der deutsche Wald ist im Dauerstress. Auch den Wäller Wäldern geht es seit einigen Jahren richtig elend, und das Grün des Westerwaldes ist vielerorts einer braunen Brachlandschaft gewichen. Das Evangelische Dekanat Westerwald hat nun zu einer Video-Konferenz eingeladen: Unter dem Motto „Waldesrauschen oder Kahlschlag“ informierten sich mehr als 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über den Zustand und die Zukunft des Forstes.


Region | Nachricht vom 10.12.2020

Straßensperrungen wegen Treibjagd und Baumfällungen

Am Samstag, 12. Dezember erfolgen Vollsperrungen der K127 wegen Treibjagd und der K 166 wegen Treibjagd und der K 166 noch einmal vom 14. Dezember bis 18. Dezember wegen Baumfällarbeiten. Die Verkehrsteilnehmer und Spaziergänger werden gebeten die Sperrungen zu beachten.


Region | Nachricht vom 10.12.2020

Harte Schale, weicher Kern: Schildkröten im Zoo Neuwied

„In der aktuellen Situation beneide ich manchmal die Schildkröten: Sie haben ihren Panzer immer dabei, in den sie sich bei Bedarf zurückziehen und „abschotten“ können. So ist Social distancing viel einfacher“, schmunzelt Kuratorin Alexandra Japes. „Der Knochenpanzer ist das auffälligste gemeinsame Merkmal aller Schildkröten, auch wenn er je nach Art unterschiedlich ausgeprägt ist“, erklärt die Biologin.


Region | Nachricht vom 10.12.2020

B 414 auf der Strecke Altenkirchen-Hachenburg wieder frei

Letztendlich ging es schneller als gedacht: Die Bundesstraße 414 ist zwischen Altenkirchen und Bahnhof Ingelbach wieder für den Verkehr freigegeben. Rund dreieinhalb Wochen mussten Autofahrer Umleitungen in Kauf nehmen, angedacht waren mindestens vier Wochen. Nun ist die Sanierung der Straße auf dem Teilstück abgeschlossen.


Region | Nachricht vom 10.12.2020

Ökotipps zu Weihnachten für nachhaltige Festtage

Besinnliches Fest oder Kosumschlacht? Wir alle haben es selbst in der Hand. Mit dem richtigen Know-how, ein wenig Inspiration und der Lust am Selbermachen lassen sich die Festtage auch prima ökologisch und ethisch unproblematisch gestalten. Tipps für nachhaltige Festtage.


Politik | Nachricht vom 10.12.2020

DLR freut sich über eine Fachschulklasse in Montabaur

„Hartnäckigkeit zahlt sich manchmal doch eben aus,“ freute sich die Landtagabgeordnete Jenny Groß über die Information von Dr. Johannes Noll, dem Leiter des Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Westerwald-Osteifel. Er hatte seitens des Landes Rheinland-Pfalz doch noch die Zustimmung zur Errichtung einer Fachschulklasse in Montabaur erhalten. Diese ist bereits im Oktober gestartet.


Politik | Nachricht vom 10.12.2020

Breitenau: Forstwirtschaftsplan, Steuerhebesätze und Investitionen

Am Donnerstag, dem 26.11.2020 fand in der Grillhütte Breitenau „Auf dem Köpfchen“ eine öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Zum ersten Tagesordnungspunkt Forstwirtschaftsplan 2021 begrüßte der Vorsitzende den Forstamtsleiter Ritter sowie den derzeitigen Revierleiter Reusch. Nach den ausführlichen Erläuterungen des Revierleiters wurde dem Forstwirtschaftsplan 2021 einstimmig zugestimmt.


Politik | Nachricht vom 10.12.2020

KiTa-Bedarfsplan verabschiedet

Der Jugendhilfeausschuss (JHA) hat die Fortschreibung des Bedarfsplanes für die Kindertagesstätten im Westerwaldkreis für 2021/2022 beschlossen. Landrat Achim Schwickert hatte zuvor die wesentlichen Eckpunkte erläutert. Aus der 31. Fortschreibung sei ersichtlich, was der Westerwaldkreis im Bereich der Kindertagesbetreuung bisher geleistet habe und wie er die Herausforderungen des neuen KiTa-Gesetzes meistern wolle.


Politik | Nachricht vom 10.12.2020

MdL Jenny Groß fordert klare Konzepte von Bildungsministerin Hubig

In den vergangenen Wochen erreichten die Abgeordnete Jenny Groß (CDU) zahlreiche Schreiben von Eltern, Lehrerinnen und Lehrern und auch Schülerinnen und Schülern. Übereinstimmend teilen die Schreiber mit, dass sie sich große Sorgen um die Situation an den Schulen in Rheinland-Pfalz machen. Vom Bildungsministerium kämen keine klaren Vorgaben, sie hätten keine Planungssicherheit, wie es in den kommenden Wochen und Monaten weitergeht.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.12.2020

Weihnachten 2020: So wird es doch noch besinnlich

Das Jahr 2020 war für viele Menschen eine große Herausforderung und auch im kommenden Jahr wird einiges, was uns schon in diesem Jahr beschäftigt hat, noch immer auf der Tagesordnung stehen. Kann da überhaupt eine schöne Weihnachtsstimmung aufkommen?


Sport | Nachricht vom 10.12.2020

Rockets sind gegen Tilburg und in Halle Außenseiter

Doppelpack als Außenseiter für den Aufsteiger: Die EG Diez-Limburg geht ohne Druck in das nächste Wochenende in der Oberliga Nord. Die Rockets empfangen am Freitag um 20 Uhr am Diezer Heckenweg die Tilburg Trappers (20 Uhr) und sind am Sonntag bei den Saale Bulls in Halle zu Gast (18.15 Uhr).


Sport | Nachricht vom 10.12.2020

Deichstadtvolleys sollen „Dingos“ zähmen

Derzeit befinden sich die Bundesligadamen des VC Neuwied 77 in einer Serie von Spitzenspielen: Am Sonntag um 15 Uhr ist man in Niederbayern beim TV Dingolfing zu Gast. Die „Dingos“ haben ihre letzten beiden Spiele gewonnen, am Wochenende mit einem deutlichen 3:0 in Holz, und haben sich so an die Fersen des Spitzentrios geheftet.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.12.2020

Franz Beckenbauer denkt, Thomas Müller würde die Nationalmannschaft beleben

Das deutsche Nationalteam steckt in einer Krise. In den letzten Jahren wurden die Leistungen vergangener Tage nicht erreicht. Seit dem Gewinn des WM-Titels 2014 in Brasilien geht die Formkurve steil nach unten. Der Blamage bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland folgte Ende 2020 die historische 0:6-Niederlage gegen Spanien. Wegen wiederholter schlechter Auftritte des Nationalteams werden die Rufe nach Veränderungen immer lauter. Kürzlich äußerte sich auch die deutsche Fußballlegende Franz Beckenbauer zur Nationalmannschaft.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.12.2020

Cannabisblüten legal im Internet bestellen: So geht es

Es gibt eine ganze Reihe an Hanfsorten, die von Deutschland aus legal zu kaufen gibt. Das kann entweder über das Internet geschehen, im Hanfladen um die Ecke oder in der Apotheke. Da viele Geschäfte derzeit geschlossen haben und die Preise in Apotheken meist unnötig überteuert sind, wählen viele Anwender den einfachen Weg einer Onlinebestellung. Auf der Seite Cannaconnection gibt es viele leckere Hanfsorten mit unterschiedlich hohem Wirkstoffgehalt. Außerdem lassen sich praktischerweise auch Hanfsamen bestellen, mit denen sich die Pflanzen immer wieder neu züchten lassen. Ein langes Herumwerkeln mit Ablegern und so weiter wird dann zu Hause nicht mehr nötig, denn die Cannabissamen sind online überaus günstig zu kaufen. Auf der o.a. Seite finden sich aber noch viele weitere nützliche Informationen rund um Cannabis. Reinschauen lohnt sich.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.12.2020

Wie ist die Wirkung von Cannabis?

Die Wirkung von Cannabis fällt bei jeder Person unterschiedlich aus. Allgemein gleich ist ein mehr oder weniger stark ausgeprägter Verwirrtheitszustand, der durch die Kombination aller in Hanfblüten enthaltenen Cannabinoide ausgelöst wird. Einzeln extrahiert in Cannabis Tropfen wirkt sich CBD zum Beispiel günstig auf das Denkvermögen aus und kann bedenkenlos auch vor dem Autofahren eingenommen werden. Auch bei der äußerlichen Anwendung werden CBD viele günstige Eigenschaften nachgesagt. Auf den Wirkstoff THC trifft das aber nicht zu, dieses Cannabinoid ruft einen Rauschzustand hervor, der in etwa mit dem Konsum von Alkohol vergleichbar ist. Es kann neben positiven Effekten wie einer Schmerzlinderung oder einer Hebung des Gemütszustands dann auch zu körperlichen Ausfällen kommen, wie etwa zusammenhanglosem Sprechen mit Sprach- und Denkaussetzern oder einem Verlust der Orientierung.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.12.2020

Cannabis Rechtslage: Wann kommt die Legalisierung in Deutschland?

Während diverse europäische Länder liberal und tolerant mit Cannabis umgehen, gibt es in verschiedenen Bundesländern immer noch variable Höchstgrenzen an Cannabis, die mitgeführt werden dürfen. Die Rechtslage in Bezug auf Cannabis ist in der BRD konfus, so sind Handel und Besitz zwar verboten und unter Strafe gestellt, der Konsum von Cannabis ist jedoch per Gesetz erlaubt. Wie kann so etwas in der Realität überhaupt möglich sein? Verschiedene Parteien setzen sich in Deutschland seit Jahren dafür ein, dass Cannabis legalisiert wird. So forderte der ehemalige Außenminister Joschka Fischer (Die Grünen) zum Wahlkampf bereits vor knapp 20 Jahren: "Gebt das Hanf frei - und zwar sofort!", was einen populären Fernsehproduzenten und früheren TV-Moderator zu folgendem Reggae-Song inspiriert hat: Stefan Raab & Shaggy - Gebt das Hanf frei!


Wirtschaft | Nachricht vom 10.12.2020

Warum Sport so wichtig für den Körper ist

Wer sich regelmäßig an der frischen Luft bewegt, schafft einen körperlichen und seelischen Ausgleich, legt eine Basis für die eigene Gesundheit und hält das eigene Körpergewicht. Der aktive Muskelaufbau und die Stärkung von Sehnen und Gelenken gehören zu den positiven Nebeneffekten ebenso wie ein gesundes Herzkreislaufsystem. Es gibt unzählige Studien, die belegen, dass Menschen, die regelmäßig Sport treiben, mit einem stärkeren Abwehrsystem ausgestattet sind. Dabei kommt es auf das gesunde Maß an, denn viel hilft nicht immer viel. Demnach sollte die Bewegung in erster Linie zu den eigenen Anforderungen passen.


Region | Nachricht vom 09.12.2020

Adventskalender – Teil 9: Fragwürdige Freiheit

24 kurze Krimis im Postkartenformat begleiten uns in diesem Jahr durch den Advent. Die Idee dazu hatte die Literatur-Werkstatt in Altenkirchen, die sich jüngst mit „Postkarten-Krimis“ beschäftigte. Das Ergebnis: 24 spannende und vielfältige Mini-Krimis, die das Warten auf Weihnachten verkürzen.


Region | Nachricht vom 09.12.2020

Westerwälder Rezepte: Menü aus Backofen und Kühlschrank

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Ein Weihnachtsmenü, das sich hervorragend vorbereiten lässt. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 09.12.2020

Nachruf auf Klaus Schnug

Die Kirchengemeinde Selters trauert um ihren langjährigen Organisten Klaus Schnug. Er verstarb am 2. Dezember im Alter von nur 71 Jahren für alle plötzlich und unerwartet. Klaus Schnug war seit 53 Jahren der Organist der Gemeinde - immer zuverlässig und eine feste Institution in den Gottesdiensten.


Region | Nachricht vom 09.12.2020

Abschied von Frank Hoffmann aus Hachenburg

Jeder Abschied von einem lieb gewonnenen Menschen stimmt traurig. Wenn man jedoch durch die Corona-Regeln die Patienten im Krankenhaus gar nicht oder nur eingeschränkt besuchen kann, dann wird der Abschied noch schlimmer. Frank Hoffmann wurde nach dem Krankenhaus-Aufenthalt in Montabaur in die Uni-Klinik nach Mainz verlegt, wo er dann den Kampf gegen diese heimtückische Krankheit verlor und im Alter von 54 Jahren verstarb.


Politik | Nachricht vom 09.12.2020

Premiere: Ortsgemeinderat Nomborn fasst Beschluss im Umlaufverfahren

In Zeiten der Corona-Krise gibt es viele Dinge, die man zum ersten Mal so macht. Zum ersten Mal hat sich jetzt eine Ortsgemeinde in der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur daran gemacht, einen Ratsbeschluss im Umlaufverfahren mit digitaler Abstimmung zu fassen. Wenn das Pilotprojekt in Nomborn erfolgreich ist, soll es fortan in Krisenzeiten allen politischen Gremien in der VG offen stehen.


Vereine | Nachricht vom 09.12.2020

NI wirft dem NABU Abschied vom Natur- und Artenschutz vor

Die Naturschutzinitiative (NI) lehnt Windkraft-Anlagen ab, da sie immer wieder für Vogelschlag verantwortlich sind. Dass der NABU und Bündnis 90/Die Grünen ein gemeinsames Strategiepapier zur Beschleunigung des angeblich „naturverträglichen“ Ausbau der Windenergie vorgestellt haben, entsetzt die Naturschützer der NI: Das Papier sei keine Grundlage für einen „Frieden“ der Windkraftindustrie mit der Natur. Es sei eher der Abschied des einstigen Vogelschutzverbandes vom Natur- und Artenschutz.


Kultur | Nachricht vom 09.12.2020

FLUX4ART 2020 – Eröffnung 2. Teil in Pirmasens

Nach dem außergewöhnlichen Ausstellungsauftakt im Denkmalareal der Sayner Hütte in Bendorf-Sayn sollte das Forum ALTE POST Pirmasens vom 8. November 2020 bis 17. Januar 2021 die zweite der drei Stationen von FLUX4ART sein. Corona-bedingt musste das Pirmasenser Kulturzentrum allerdings zum 2. November schließen und bleibt dies nach derzeitigem Stand noch bis zum 10. Januar 2021. In der Hoffnung auf eine dann mögliche Wiedereröffnung wurde in enger Abstimmung zwischen dem Forum ALTE POST und dem BBK RLP die Laufzeit der Ausstellung bereits jetzt bis zum 14. Februar 2020 verlängert.


Kultur | Nachricht vom 09.12.2020

Stadtbibliothek Montabaur bietet kostenlosen Streamingdienst

Film ab! Ab sofort erweitert die Stadtbibliothek Montabaur ihr Angebot nun mit dem Streaming-Portal „filmfriend“. Die Bibliotheksnutzer können mit ihrem gültigen Bibliotheksausweis damit unbegrenzt und kostenlos Filme streamen. Bei „filmfriend“ haben die Bibliothekskunden Zugang zu mehr als 2.000 Filmen.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.12.2020

Das Geschäft mit Sportwetten

Kaum ein Ereignis im Profifußball kommt heute noch ohne die Werbung durch Wettanbieter aus. Das bekannteste Gesicht ist derzeit Oliver Kahn. Doch ebenso Lukas Podolski schenkte sein Konterfei einem Anbieter von Sportwetten. Dass das nicht umsonst ist, scheint jedem klar. Unter dem Gesichtspunkt von mehr als 9 Milliarden, die die Buchmacher 2019 alleine in Deutschland umsetzten, wird jedoch ersichtlich, wie groß die Branche in der Zwischenzeit ist.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.12.2020

Fußballwette – eine Freizeitaktivität im Fokus

Schon lange kann in Deutschland auf diverse sportliche Ereignisse getippt werden. Ob Fußball, Eishockey oder neuerdings ebenfalls auf den E-Sport; eine Vielzahl von Menschen versucht mit dem richtigen Tipp den einen oder anderen Euro zu verdienen. Besonders schmackhaft und seriös verpacken das die hiesigen Anbieter mit Sportikonen wie etwa Oliver Kahn.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.12.2020

Macht es Sinn, eine Spielkonsole zu kaufen?

Noch vor wenigen Jahren hätte wohl niemand für möglich gehalten, dass Gamer einmal lieber auf dem Smartphone als auf der Konsole zocken würden. Doch genau das ist heute der Fall. Beliebte Apps wie Angry Birds oder PUBG sowie Online Casinos und Webseiten für Flashspiele haben dafür gesorgt, dass Mobile Gaming mittlerweile die Nase vorn hat. Trotzdem üben Konsolen für viele Gamer noch einen besonderen Reiz aus. Jedes der Geräte hat seine eigenen Exklusivtitel, die nirgendwo anders zu finden sind. Und natürlich ist das Spielerlebnis auf einem riesigen Flachbildfernseher nicht dasselbe wie auf einem Handydisplay mit 4,7 Zoll Bildschirmdiagonale. Aber all das hat seinen Preis. Mehrere hundert Euro werden für ein Konsolenmodell der aktuellen Generation fällig. Lohnt sich diese Investition überhaupt noch?


Wirtschaft | Nachricht vom 09.12.2020

Eine virtuelle Casino-Nacht – die ideale Silvesterfeier für 2020?

Die Silvesterfeier ist für viele die Party des Jahres. In der Nacht zum Jahreswechsel werden alle Register gezogen. In Opernhäusern und Casinos finden vornehme Soirées statt, in Diskotheken und Clubs tanzen hunderte von Menschen bis in die frühen Morgenstunden und in den Fußgängerzonen wird geböllert, was das Zeug hält. Zumindest ist das normalerweise der Fall, denn in diesem Jahr kommt all das nicht in Frage. Für Menschen auf der ganzen Welt stehen am 31. Dezember Feiern im kleinen Kreis oder sogar ganz alleine an. Wer dennoch richtig in Stimmung kommen will, muss eben ein wenig kreativ sein. Eine Möglichkeit, es an Silvester so richtig krachen zu lassen, ist eine virtuelle Casino-Nacht.


Region | Nachricht vom 08.12.2020

Adventskalender – Teil 8: Erfrischungsschock

24 kurze Krimis im Postkartenformat begleiten uns in diesem Jahr durch den Advent. Die Idee dazu hatte die Literatur-Werkstatt in Altenkirchen, die sich jüngst mit „Postkarten-Krimis“ beschäftigte. Das Ergebnis: 24 spannende und vielfältige Mini-Krimis, die das Warten auf Weihnachten verkürzen.


Region | Nachricht vom 08.12.2020

VG Montabaur: Feuerwehrleute wurden befördert

Die Ehrenveranstaltung der Verbandsgemeindefeuerwehr Montabaur ist normalerweise ein ebenso fest gesetzter wie lieb gewordener Termin im Jahreskalender. Dort erfahren die Feuerwehrangehörigen die gebührende Wertschätzung und Respekt für ihr verantwortungsvolles Engagement. Im großen Kreis werden normalerweise auch die anstehenden Beförderungen und Ehrungen ausgesprochen. Oder auch der Wechsel in die Alterskameradenabteilung.


Region | Nachricht vom 08.12.2020

Portemonnaie gestohlen und anschließend EC-Karte sechs Mal eingesetzt

Wer kann Hinweise auf den Tatverdächtigen geben, der am 3. Dezember 2020 vormittags in Selters ein Portemonnaie aus einer Handtasche klaute und anschließend diese Karte sechs Mal betrügerisch einsetzte? Eine Täterbeschreibung liegt vor. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Montabaur, Telefon: 02602-9226-0.


Region | Nachricht vom 08.12.2020

Wasser-Erlebnis-Pfad erstrahlt im neuen Glanz

Der Wasser-Erlebnis-Pfad startet als Rundweg mit einer Länge von gut 12 Kilometern am Parkplatz der Westerwald-Brauerei Hachenburg und führt durch Gehlert hindurch zum Gräbersberg in Alpenrod und von dort weiter zur ehemaligen Kaolingrube Böhmsfund am Dickenhahn, einem See, der heute als Angelweiher genutzt wird. Auf der Alten Poststraße geht es an Gehlert vorbei wieder Richtung Hachenburg.


Region | Nachricht vom 08.12.2020

Bäume können brechen – Gefahr im Wald

Das Forstamt Hachenburg weist die Bevölkerung auf erhöhte Gefahren und Risiken beim Betreten des Waldes im Herbst und Winter hin. Insbesondere nach stürmischen Tagen hängen in den Baumkronen vor allem alter Laubbäume oft abgebrochene, tote Äste, die jederzeit herabstürzen und zu lebensgefährlichen Verletzungen führen können. Schneelast kann Äste plötzlich zum Absturz bringen.


Region | Nachricht vom 08.12.2020

Nikolausbesuch in Hellenhahn-Schellenberg einmal ganz anders

Es war zur guten Tradition geworden, dass der Nikolaus seit Jahren die Versicherungsagentur Kisters in Hellenhahn-Schellenberg aufsuchte, um Kinder mit allerlei Nützlichen zu bescheren. Eltern und Großeltern waren dann mit dabei. Für sie gab es Glühwein und Waffeln; für die Kleinsten natürlich Kinderpunsch. Das war in diesem Jahr leider nicht möglich. Die Coronapandemie verhinderte es.


Region | Nachricht vom 08.12.2020

Corona: Inzidenzwert im Westerwaldkreis wieder gestiegen

Am Dienstag, den 8. Dezember meldet die Kreisverwaltung Montabaur 2.036 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 235 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell laut Berechnungen des Landes bei 84,7 an. In der Verbandsgemeinde Bad Marienberg gibt es ein Todesfall zu beklagen.


Region | Nachricht vom 08.12.2020

Gefährlicher Schwimmbadbesuch – Verbrennungen unter den Fußsohlen

Fall des Monats: Haftet ein Schwimmbadbetreiber, wenn sich ein Badegast auf einer durch Sonneneinstrahlung stark erhitzten im Boden eingelassenen Metallplatte die Fußsohlen verbrennt? Diese Frage hatte die 1. Zivilkammer des Landgerichts Koblenz zu beantworten.


Politik | Nachricht vom 08.12.2020

SPD macht Gesundheit zum Schwerpunktthema der Kreistagssitzung

Am 7. Dezember hatte die CDU in einer Pressemitteilung angekündigt, das Thema „Ärztliche Versorgung auf die Tagesordnung der Kreistagssitzung zu bringen. Einen Tag später teilt die SPD-Kreistagsfraktion mit, dem Kreistag zur Dezember-Sitzung drei Anträge zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung im Westerwald vorzulegen und somit die Gesundheit der Westerwälderinnen und Westerwälder zum Schwerpunkt der Beratungen zu machen. So viel Einigkeit lässt auf Resultate hoffen.


Politik | Nachricht vom 08.12.2020

Bürgermeister wollen Fachärzteproblematik gemeinsam angehen

In den Verbandsgemeinden Bad Marienberg, Rennerod und Westerburg fehlen Fachärzte. Die Bürgermeister Andreas Heidrich (VG Bad Marienberg), Gerrit Müller (VG Rennerod) und Markus Hof (VG Westerburg) gehen dieses Problem gemeinsam an. Andreas Heidrich: „Wir dürfen uns nicht gegeneinander ausspielen lassen.“


Politik | Nachricht vom 08.12.2020

Interkommunale Zusammenarbeit bei thermischer Klärschlammverwertung

Aufgrund der Änderungen der Klärschlamm- und der Düngeverordnung im Jahr 2017 wurde die bis dahin überwiegend landwirtschaftliche Verwertung des anfallenden Klärschlamms massiv erschwert. Daneben soll bis zum Jahr 2032 eine Phosphorrückgewinnung aus den Klärschlämmen erfolgen. Ein massiver Anstieg der bisherigen Entsorgungskosten war damals zu befürchten und hat sich in der Folge auch bewahrheitet.


Politik | Nachricht vom 08.12.2020

Haupt- und Finanzausschuss gewährte Sport- und Vereinsförderung

Der Haupt- und Finanzausschuss der Verbandsgemeinde Hachenburg beschloss in seiner letzten Sitzung, die unter Einhaltung von Corona-Auflagen in der Rundsporthalle in Hachenburg abgehalten wurde, Chören und Musikvereinen und kulturellen Vereinen Zuwendungen in Höhe von insgesamt rund 3.400 Euro zukommen zu lassen. Fünf Vereine erhalten die Gelder für jugendliche Mitglieder oder für die Anschaffung von Instrumenten oder Noten.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.12.2020

Schuster bleib bei deinen Leisten!

Thomas Leicher aus Nistertal ist einer der ganz wenigen noch existierenden Dorfschuster. In früheren Jahren waren sie noch in jedem Dorf anzutreffen. Um so wichtiger ist sein Beruf heute, der den üblichen Gepflogenheiten der „Wegwerf-Gesellschaft“ trotzt. Dafür lieben ihn seine treuen Kunden. Es kommen immer mehr hinzu.


Vereine | Nachricht vom 08.12.2020

Freude in Corona-Zeiten: neue T-Shirts und Schokoladen-Nikoläuse

Auch in schwierigen Zeiten erscheinen kleine Lichtblicke: Der Gesangverein Fehl-Ritzhausen e.V. konnte dank Sponsoren seine Kinder- und Jugendchor-Kids mit neuer Chorkleidung einkleiden. Die Chöre dürfen zwar zurzeit nicht zusammen singen, aber den Kids ein Lächeln ins Gesicht zaubern, was den Betreuern sehr viel wert ist.


Vereine | Nachricht vom 08.12.2020

Lichter gegen Gewalt

Silke Hanusch, Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Hachenburg weist auf die weihnachtliche Spendenaktion für das Projekt „Gegen die Angst - Nachsorge für Kinder bei häuslicher Gewalt“ des Frauenhauses Westerwald hin, die auch in diesem Jahr durchgeführt wird, mit der Bitte: Schenken Sie Licht gegen Gewalt!


Kultur | Nachricht vom 08.12.2020

Klara trotzt Corona im Advent

Von dem Autoren-Duo Christiane Fuckert und Christoph Kloft gibt es in den vier Adventswochen noch einmal (jeweils wöchentlich) kurze Klara-Episoden. So können unsere Leser/innen sich während des neuen Lockdowns noch dreimal bis Weihnachten an der resoluten Limburger Pfarrhausköchin und ihrem gutmütigen Pfarrer van Kerkhof erfreuen.


Region | Nachricht vom 07.12.2020

Adventskalender – Teil 7: Elster

24 kurze Krimis im Postkartenformat begleiten uns in diesem Jahr durch den Advent. Die Idee dazu hatte die Literatur-Werkstatt in Altenkirchen, die sich jüngst mit „Postkarten-Krimis“ beschäftigte. Das Ergebnis: 24 spannende und vielfältige Mini-Krimis, die das Warten auf Weihnachten verkürzen


Region | Nachricht vom 07.12.2020

Klein-LKW nach Spiegelunfall geflüchtet - Zeugenaufruf

Die Polizei Montabaur bittet um sachdienliche Zeugenaussagen zu einem Spiegelunfall im morgendlichen Berufsverkehr (7. Dezember) bei Quirnbach, dessen Verursacher mit einem grauen Klein-LKW (7,5-Tonner) weiterfuhr, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.


Region | Nachricht vom 07.12.2020

Grundschule Mogendorf: Kinder freuen sich über neue Spielgeräte

Die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Grundschule Mogendorf freuen sich über einen neu gestalteten Schulhof: Der Trägerverein der Einrichtung, die Elterninitiative Ev. Grundschule Mogendorf und Nordhofen, hat fast 23.000 Euro investiert und hochwertige, langlebige Spielgeräte angeschafft.


Region | Nachricht vom 07.12.2020

Der Nikolaus besuchte die Kinder in Selters

Normalerweise kommen die Kinder zum Nikolaus, um ein Gedicht aufzusagen und dann schnell ihre Tüte in Empfang zu nehmen. Doch in der veränderten Situation durch Corona war es in diesem Jahr genau anders herum: Der Nikolaus kam in Selters zu den Kindern, um sie zu beschenken.


Region | Nachricht vom 07.12.2020

Corona im Westerwaldkreis – weiterer Todesfall

Am Montag, den 7. Dezember meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.225 (+16) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 259 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell laut Berechnungen des Landes bei 65,9 an. In der Verbandsgemeinde Westerburg gibt es ein Todesfall zu beklagen.


Region | Nachricht vom 07.12.2020

Beabsichtigte Störung der Jagdausübung durch Tierschutzorganisation

Am Samstag, 5. Dezember 2020 fand auf der Montabäurer Höhe zwischen Montabaur-Elgendorf und Ransbach-Baumbach eine revierübergreifende Jagd statt. Im Vorfeld wurde durch den Vertreter einer Tierschutzorganisation schriftlich angekündigt die Jagd zu stören. Aus diesem Grund wurde in Abstimmung mit der Forstbehörde und der Jagdleitung die Streifenpräsenz im ausgewiesenen Jagdbereich erhöht.


Region | Nachricht vom 07.12.2020

Steinigers Küchengruß: Was trinke ich eigentlich zum Weihnachtsfest?

Zugegeben, ich war nie ein großer Freund von Weihnachtsmärkten mit all dem Getümmel. Deko-Kram rechts, Gestecke links und „schau mal hier, die tollen Filzarbeiten“. Alle fünfzig Meter dann auf ’nen Glühwein an die Bude. Gut, spätestens nach der dritten Bude lief es wesentlich entspannter und ja, ich gebe zu, dass auch mir erst in diesem Jahr klar geworden ist, dass echt was fehlt. Glühwein kann man aber auch in kleinem Kreis großartig genießen.


Politik | Nachricht vom 07.12.2020

Ärztliche Versorgung auf Tagesordnung der Kreistagssitzung

Ein Konzept zur Förderung der ärztlichen Versorgung im Westerwaldkreis hat die CDU-Kreistagsfraktion vorgestellt, der Kreistag soll hierüber in der kommenden Sitzung am 11.Dezember beraten. Kernelemente sind dabei eine gezielte Zusammenarbeit mit der Universität Siegen, Werbemaßnahmen um den ärztlichen Nachwuchs, eine Niederlassungsprämie sowie ein dauerhafter Arbeitskreis „Ärztliche Versorgung“ auf Arbeitsebene.


Politik | Nachricht vom 07.12.2020

IHK Koblenz und Tourist-Information Hachenburg helfen Gastronomie

Bedingt durch die aktuellen Anlässe, hatten sich bereits im Oktober Richard Hover, Regionalgeschäftsführer der IHK Koblenz, Peter Klöckner, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hachenburg und Gabriele Greis, Erste Beigeordnete der VG Hachenburg, zu einem Meinungsaustausch getroffen, um Möglichkeiten der Unterstützung für Unternehmen auszuloten. Denn durch die Corona-Pandemie wurde ein Großteil der Wirtschaft in Mitleidenschaft gezogen.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.12.2020

Wäller-Vereins-Voting: 55.000 Euro für Vereine aus der Region

Als regional verwurzelte Genossenschaftsbank fördert die Wester-wald Bank seit jeher die Arbeit der Vereine in ihrem Geschäftsgebiet, denn sie leisten in der Region einen wichtigen Beitrag zum Gemein-wesen. Doch gerade Vereine sind in der aktuellen Corona-Pandemie besonders von Einschränkungen betroffen und müssen mehr denn je um ihre Existenz kämpfen.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.12.2020

Ausbildung in der Pflege mit einem Studium kombinieren

Seit diesem Jahr kooperiert das DRK Bildungszentrum für Gesundheitsberufe mit der Katholischen Hochschule Mainz. Auszubildende in der Pflegeausbildung können am dualen Bachelorstudiengang „Gesundheit und Pflege“ teilnehmen. Das heißt, in der dreijährigen Berufsausbildung ist das Studium eingebunden. Insgesamt dauern Ausbildung und Studium viereinhalb Jahre.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.12.2020

Karriere im Sicherheitsgewerbe – Voraussetzungen, Möglichkeiten und Verdienst

Die verschiedensten Umstände sorgen für eine berufliche Neuorientierung. Oftmals werden dabei Umschulungen und Weiterbildungen näher ins Auge gefasst, in denen Interessenten für neue Tätigkeiten ausgerüstet und qualifiziert werden. Diese werden sogar auf unterschiedliche Art und Weise gefördert. Karrierechancen bietet auch die Sicherheitsbranche. Sie ist aufgrund der vielen Berufszweige so interessant. Eine der Grundvoraussetzungen ist dabei die Sachkundeprüfung 34a. Welche weiteren Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Welche Pforten eröffnen sich in der Branche und wie sieht der Verdienst dabei aus?


Sport | Nachricht vom 07.12.2020

Rockets verlieren gegen Krefeld

Die Rockets warten weiter auf den ersten Heimsieg in der noch jungen Oberliga Nord-Saison. Gegen den Krefelder EV verlor die EG Diez-Limburg am Sonntagabend mit 2:7 (1:4, 0:2, 1:1). Es war das zweite Spiel am Wochenende, in dem die EGDL sieben Gegentore kassierte – am Freitagabend war das beim kuriosen 8:7-Erfolg in Herford noch gutgegangen, am Sonntagabend nicht.


Sport | Nachricht vom 07.12.2020

Überraschungstransfer: Pascal Heene kehrt zurück zu Eisbachtal

Noch ist nicht klar, wann und ob überhaupt die laufende Fußball-Saison aufgrund der Corona-Pandemie wieder aufgenommen wird, doch Oberligist Sportfreunde Eisbachtal wartet ungeachtet dessen bereits jetzt mit einer ersten Transferüberraschung auf: Pascal Heene wird zur neuen Saison 2021/2022 nach sechs Jahren wieder das Trikot der Eisbären tragen. Auf diesen Wechsel einigten sich die Westerwälder und der 29-jährige Renneröder.


Kultur | Nachricht vom 07.12.2020

Das Geschenk zum zweiten Advent: Thrillerautor Horst Eckert

Statt in Enspel vor großem und vor wirklich anwesendem Publikum zu lesen, hat sich der bekannte Autor Horst Eckert (Düsseldorf) auf ein anderes Projekt eingelassen: Filmaufnahmen in der Alten Schmiede im Stöffel-Park. Das Video steht jetzt und hier allen interessierten Menschen zur Verfügung! Mit Heinz Fischer im Gespräch erzählt der renommierte Autor von seinem neuesten Buch „Im Namen der Lüge“ und liest auch aus seinem Politthriller vor.


Kultur | Nachricht vom 07.12.2020

Ensemble „SpielBtrieb“ steht in den Startlöchern nach Lockerungen

Nach monatelanger Planung und Inszenierung steht nun fest, dass die Aufführung des Ensembles „SpielBtrieb“ in Hachenburg vorerst nicht stattfinden kann. Seit einem Jahr finden bereits Proben statt, ermöglicht durch die Landesregierung und das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 06.12.2020

Adventskalender – Teil 6: Ein fatales Gericht

24 kurze Krimis im Postkartenformat begleiten uns in diesem Jahr durch den Advent. Die Idee dazu hatte die Literatur-Werkstatt in Altenkirchen, die sich jüngst mit „Postkarten-Krimis“ beschäftigte. Das Ergebnis: 24 spannende und vielfältige Mini-Krimis, die das Warten auf Weihnachten verkürzen.


Region | Nachricht vom 06.12.2020

Nicole nörgelt – über Treib- und Drückjagden

„Treffen sich zwei Jäger. Beide tot.“ Dieser alte Witz kam mir neulich unwillkürlich in den Sinn, als eine Treibjagd in meiner Region angekündigt und durchgeführt wurde. Bei dem Thema habe ich ganz böse Gedanken. Das sind die Momente, wo die Decke der Zivilisation über dem menschlichen Wesen ganz, ganz dünn wird.


Region | Nachricht vom 06.12.2020

Advent und Weihnachten im Westerwald

Am Heiligen Abend sind die Evangelischen Kirchen für gewöhnlich voll. Viele Christen wollen gerade an den Weihnachtsfeiertagen daran denken, dass Gott Mensch wurde und sich in der Gemeinschaft mit anderen Gläubigen darüber freuen, dass er in Christus zu den Menschen kam. Nun ist in diesem Jahr leider wenig wie sonst immer. Die derzeit geltenden Corona-Regeln sorgen dafür, dass die Gottesdienste an Weihnachten anders gestaltet werden müssen.


Region | Nachricht vom 06.12.2020

St. Vincenz: Planbare Behandlungen werden abgesagt

Die Krankenhausleitung des St. Vincenz-Krankenhauses Limburg reduziert die Belegung der Klinik: Geplante stationäre Behandlungen müssen, soweit medizinisch vertretbar für eine gewisse Zeit eingeschränkt werden. Dieses Vorgehen ist notwendig, um die pflegerische und medizinische Versorgung zu konzentrieren und insbesondere für schwer Erkrankte und die Notfallpatienten weiter zu sichern.


Region | Nachricht vom 06.12.2020

Corona im Westerwaldkreis – 60 neue Fälle am Wochenende

Am Sonntag, den 6. Dezember meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.209 (+60) bestätigte Corona-Fälle für das Wochenende. Der Kreis verzeichnet aktuell 268 aktive Fälle. Der Inzidenzwert steigt weiter auf 69,3 an.


Vereine | Nachricht vom 06.12.2020

Fischotter ist Tier des Jahres 2021

Die Deutsche Wildtier Stiftung ernennt den auf der Roten Liste stehenden und besonders geschützten Fischotter (Lutra lutra) zum Tier des Jahres 2021. Damit wollen die Naturschützer auf diese ebenso gefährdete wie faszinierende Tierart aufmerksam machen. das Landesamt für Umwelt stellt fest, dass der Fischotter deutschlandweit als gefährdet eingestuft und in Rheinland-Pfalz als ausgestorben oder verschollen gilt.


Vereine | Nachricht vom 06.12.2020

Kinderschutzbund startet Aktion „Westerwald-Kinder“

200.000 Bäume werden die Förster in den Revieren der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen fällen. Weite Teile der Montabaurer Höhe sind schon kahl, ein Bild, das die Menschen der Region schockiert. Welchen Wald hinterlassen wir unseren Kindern? Diese Frage hat sich der Kinderschutzbund (DKSB) gestellt und die Initiative „Westerwald-Kinder“ gegründet. Gemeinsam mit Partnern, Spendern und Sponsoren soll die Aufforstung unterstützt, sollen Informationen und Denkanstöße gegeben werden.


Vereine | Nachricht vom 06.12.2020

Westerwaldverein Bad Marienberg plant Jubiläums-Chronik

Auch wenn es in diesem Jahr keinen gemütlichen Jahresausklang bei Kaffee und Kuchen gibt, möchte der Vorstand nicht versäumen zu versichern, dass die Verantwortlichen trotz allen Widrigkeiten nach vorne blicken, auf ein gutes neues Jahr hoffen und sich auf ein gesundes Wiedersehen mit allen Aktiven freuen. So wird die Zusammenstellung der Chronik zum 125sten Jubiläum des Westerwaldvereins Bad Marienberg zu den ersten Dingen gehören, die in Angriff genommen werden.


Sport | Nachricht vom 06.12.2020

Deichstadtvolleys gewinnen hart umkämpftes Topspiel

Spannung pur in der Halle des Rhein-Wied-Gymnasiums und im Livestream: Mit einem 3:2-Sieg (23, -23, 23, -16, 12) gegen einen sehr starken SV Lohhof verteidigte der VC Neuwied seinen Tabellenplatz und machte Trainer Dirk Groß ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk.


Kultur | Nachricht vom 06.12.2020

Buchtipp: „Mittelalterliche Paläste und die Reisewege der Kaiser“

Caspar Ehlers & Holger Grewe haben ein umfassendes Buch über bauarchäologische Forschungsergebnisse der Pfalzen im Rhein-Main-Gebiet herausgegeben. Die Pfalzen sind demonstrative Säulen der Macht für Könige und Kaiser, die ähnlich heutigen Politikern in ihrem Machtbereich ständig unterwegs waren. Die Infrastruktur des Reiches musste durch Herrscherbesuche in Königspfalzen und -höfen in bewältigbaren Distanzen kontinuierlich erneuert und erhalten werden.


Kultur | Nachricht vom 06.12.2020

„CHORona Malberg“ feierte tolles Nikolaus-Konzert in Ötzingen

Wenn man das Wort Corona ausspricht, wenden sich die meisten Menschen entsetzt ab, ist jedoch die Rede von „CHORona Malberg“, kommt sofort ein positives Lebensgefühl auf. Der gemischte Chor aus Malberg hat sich im Laufe der Jahre durch überragende Konzerte über die Grenzen der VG Wirges hinweg einen sehr guten Ruf erworben. Leider sind die Sänger/innen ebenfalls Opfer der Pandemie: keine Proben, keine Konzerte, das zehrt an den Nerven der Sangesenthusiasten.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.12.2020

Kryptowährungen - für welche Zwecke lässt sich digitales Geld verwenden?

Die Bedeutung von Digitalwährungen hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Innovative Finanzinstrumente wie Bitcoin und Co. werden oft als Zahlungsmittel der Zukunft bezeichnet. Doch was können Verbraucher wirklich von Kryptowährungen erwarten und für welche Zwecke kann digitales Geld verwendet werden?


Region | Nachricht vom 05.12.2020

Adventskalender – Teil 5: Das letzte Glas

24 kurze Krimis im Postkartenformat begleiten uns in diesem Jahr durch den Advent. Die Idee dazu hatte die Literatur-Werkstatt in Altenkirchen, die sich jüngst mit „Postkarten-Krimis“ beschäftigte. Das Ergebnis: 24 spannende und vielfältige Mini-Krimis, die das Warten auf Weihnachten verkürzen.


Region | Nachricht vom 05.12.2020

MBG-Schüler entwickelten App „SmartPlastic“

Zwei Jahre intensive Arbeit und ein unermüdlicher Kampf gegen die Plastikmüllberge im Alltag liegen hinter den Schülerinnen und Schüler des Martin-Butzer-Gymnasiums (MBG) Dierdorf. Gemeinsam mit Partnerschulen aus Italien, Dänemark und Polen hat sich die Schülergruppe im Rahmen des von der EU geförderten Erasmus+-Projekts „Life in Plastic – Is it fantastic?“ mit den unterschiedlichen Seiten von Kunststoff auseinandergesetzt.


Region | Nachricht vom 05.12.2020

3135 Jahre Arbeit und Solidarität im Gesundheitswesen

Die Mitarbeiter eines Hauses sind seine wichtigste Ressource! Als größter Arbeitgeber der Region kann die Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH Limburg auf einen besonders langjährigen Erfahrungsschatz ihrer Mitarbeiter/innen bauen: 3135 Jahre Arbeit, Engagement und Verantwortung und Solidarität im Gesundheitswesen – eine große Summe an Erfahrung, welche die Mitarbeiter in den Dienst der drei Einrichtungen der Krankenhausgesellschaft gestellt haben: der St. Vincenz-Krankenhäuser Limburg und Diez, des Gesundheitszentrums St. Anna Hadamar sowie der angeschlossenen MVZs.


Region | Nachricht vom 05.12.2020

Pröpstin Bertram-Schäfer: In Krisenzeiten Hoffnung in die Welt tragen

Die neue evangelische Pröpstin für den Bereich Nord-Nassau, Sabine Bertram-Schäfer, hat das Verbreiten von Hoffnung als eine der wichtigsten Aufgaben der Kirche angesichts der aktuellen Lage bezeichnet. Bei ihrer Einführung erinnerte sie am Freitagnachmittag (4. Dezember) in der Herborner Stadtkirche an die Vereinsamung von Älteren in der Corona-Pandemie, die Herausforderungen des Pflegepersonals oder die kritische Situation von vielen Gastronomiebetrieben.


Region | Nachricht vom 05.12.2020

Neue Brustschmerzeinheit Chest Pain Unit am Herz-Jesu-Krankenhaus

Das Herz-Jesu-Krankenhaus in Dernbach freut sich, seit dem 1. Dezember eine neue Einheit für Brustschmerzpatienten in Betrieb zu haben. Die „Chest Pain Unit“ des Krankenhauses ist speziell für Patienten ausgelegt, die mit akuten oder unklaren Brustschmerzen ins Krankenhaus kommen, die auf Herzinfarkt, Lungenarterienembolie oder andere schwerwiegende Erkrankungen hindeuten können.


Politik | Nachricht vom 05.12.2020

Stadt Hachenburg fördert Vereinsarbeit

Ehrenamtliches Engagement der Bürger gehört zu den Grundlagen einer demokratischen Gesellschaft. Vom Sport über die Kultur bis hin zum sozialen und politischen Bereich könnte unser Gemeinwesen ohne den engagierten Einsatz vieler ehrenamtlich tätiger Mitbürgerinnen und Mitbürger in den Vereinen nicht bestehen. Deshalb steht auch die Kommunalpolitik in der Verantwortung, die Bereitschaft zur Selbsthilfe und zum bürgerschaftlichen Engagement zu wecken, aber auch durch geeignete Rahmenbedingungen - besonders auf der lokalen Ebene - zu unterstützen und dazu beizutragen, dass ehrenamtliches Engagement öffentliche Anerkennung findet.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.12.2020

Innen- oder Außendämmung?

Hat man die Wahl, ist eine Dämmung der Hauswände von außen eine bessere Lösung zur Begrenzung von Wärmeverlusten als eine Innendämmung. Denn bei der Außendämmung ist eine dickere Dämm-schicht möglich und damit eine größere Dämmwirkung. Außerdem wird der Wohnraum nicht verkleinert, die Dämmung ist bautechnisch einfacher auszuführen und Wärmebrücken können vollständig überdeckt werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.12.2020

Bienenprojekt „AK-City-Bienen“ durch Möbelhaus Hüsch gefördert

Das Kooperationsprojekt „AK-City-Bienen“ des Mehrgenerationenhauses Mittendrin und des KOMPA Ev. Kinder- und Jugendzentrum Altenkirchen hat für seine Bienenstöcke im Kirchgarten eine besondere Förderung erhalten. Die Europamöbel Umweltstiftung hat das nachhaltige Projekt mit einer Gesamtsumme von 1.415 Euro gefördert. Diese Gelder kommen dem Projekt zugute und helfen unter anderem die Bienen auf ökologische Holzkästen umzustellen, und das Projekt wachsen zu lassen.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.12.2020

Lockdown im Gastgewerbe: Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen

Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Hotel- und Gaststättengewerbe im Westerwaldkreis gefordert: Der Lockdown für die Branche trifft nicht nur die rund 310 Unternehmen mit voller Wucht, sondern bringt auch die 3.500 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in existentielle Nöte, warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG).


Vereine | Nachricht vom 05.12.2020

Corona: Sport fordert von der Politik mehr Gehör

Mit Tatkraft und Zuversicht will der Sportbund Rheinland (SBR) die Folgen der Corona-Pandemie meistern. Auf der virtuellen Mitgliederversammlung mit rund 180 Teilnehmern forderte SBR-Präsidentin Monika Sauer die Landesregierung auf, den Sport künftig in die Entscheidungsprozesse über Beschränkungen und Lockerungen frühzeitig einzubeziehen. Nur so könne kurz- und mittelfristige Planungssicherheit im Sportbetrieb gewährleistet werden.


Sport | Nachricht vom 05.12.2020

Rockets gewannen kurioses Spiel in Herford

Darf man das? Ein 7:2 fast noch verspielen? Oder 7 Tore schießen und trotzdem verlieren? Darf man 15 Buden in einem Eishockeyspiel in der Oberliga machen? Oder „Tag der offenen Türe" spielen – so mitten im Lockdown? Man darf! Muss man nicht jede Woche machen. Aber ist mal ganz unterhaltsam – nicht für Torhüter und Trainer, aber für alle anderen. Die EG Diez-Limburg gewann ein kurioses Eishockeyspiel bei den Ice Dragons in Herford mit 8:7 (1:4, 3:3, 3:1). Unter dem Strich gab es dafür drei Punkte – und das ist alles was zählt.


Region | Nachricht vom 04.12.2020

Adventskalender – Teil 4: Bis der Tod uns scheidet

24 kurze Krimis im Postkartenformat begleiten uns in diesem Jahr durch den Advent. Die Idee dazu hatte die Literatur-Werkstatt in Altenkirchen, die sich jüngst mit „Postkarten-Krimis“ beschäftigte. Das Ergebnis: 24 spannende und vielfältige Mini-Krimis, die das Warten auf Weihnachten verkürzen.


Region | Nachricht vom 04.12.2020

Zwei Unfälle in Unnau: eine Leichtverletzte und eine Unfallflucht

In Unnau ereigneten sich am Donnerstagnachmittag zwei Unfälle: Zunächst stieß ein Transporter gegen den PKW einer 81-Jährigen, die dabei leichte Verletzungen erlitt. Anschließend fuhr der Transporter in einen Vorgarten. Später kam es zu einem Spiegelunfall, einer der beteiligten Verkehrsteilnehmer fuhr unerlaubt weiter.


Region | Nachricht vom 04.12.2020

Am Vorlesetag lesen die jüngeren den älteren Menschen vor

Besondere Zeiten erfordern kreative Ideen! Geplant war es zu Beginn des Jahres anders: Jugendliche der Jugendpflege und Kinder des Kinderhortes lesen zum bundesweiten Vorlesetag Bewohnern des Seniorenzentrum St. Franziskus am 20. November etwas vor.


Region | Nachricht vom 04.12.2020

Birgit Wolf: 40 Jahre am Anna-Haus

Es sind viele einzelne Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die das „Gesicht“ eines Unternehmens prägen – auch unter dem Dach der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz. Viele von ihnen sind dem Unternehmen lange Jahre durch alle Veränderungen und Entwicklungen hinweg treu – so auch Birgit Wolf, der eine Einrichtung der Krankenhausgesellschaft zur zweiten Heimat geworden ist: Seit 40 Jahren arbeitet sie am gleichen Standort: zunächst lange Jahre im St. Anna-Krankenhaus, später im Gesundheitszentrum St. Anna.


Region | Nachricht vom 04.12.2020

Landkost-Metzgerei Hüsch spendet für Kirchturm-Sanierung

Über die großzügige Spende von 1500 Euro von der Familie Hüsch konnte sich jüngst der Förderverein der katholischen Pfarrgemeinde Sankt Jakobus der Ältere in Rosenheim freuen. Die direkten Nachbarn der Kirche drückten so ihre Dankbarkeit für die über 60-jährige Kundentreue zu ihrer Landkost-Metzgerei aus.


Region | Nachricht vom 04.12.2020

Corona im Westerwaldkreis – 53 neue bestätigte Fälle

Am Freitag, den 4. Dezember meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.949 (+53) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 249 aktive Fälle. Der Inzidenzwert steigt wieder auf 61,9 an.


Region | Nachricht vom 04.12.2020

Einbruch in ehemalige Gaststätte

Die Hachenburger Polizei bittet um Zeugenhinweise zu einem Einbruch in eine ehemalige Gaststätte in der Friedrichstraße in Hachenburg. Das Haus wird derzeit renoviert und ist unbewohnt. Gestohlen wurden Einrichtungsgegenstände.


Region | Nachricht vom 04.12.2020

Am 5. Dezember ist Tag des Ehrenamtes - ohne Ehrenamt geht es nicht

In vielen Bereichen des täglichen Lebens sind ehrenamtliche Helfer für das Allgemeinwohl der Bürger in unserem Land tätig. Vieles wird so nicht wahrgenommen oder ist als ehrenamtliche Hilfe oder Arbeit für die Allermeisten als solche nicht erkennbar. Am 5. Dezember ist der alljährliche „Tag des Ehrenamtes“. An diesem Tag soll und wird der Arbeit der tausenden ehrenamtlichen Helfer gedacht.


Region | Nachricht vom 04.12.2020

Umweltkompass 2021 in Planung - bitte Veranstaltungen anmelden

Nach der hervorragenden Resonanz des Umweltkompasses 2020 wird das Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Altenkirchen, Westerwaldkreis und Neuwied unter dem Dach der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ auch in 2021 weitergeführt – und das bereits zum 12. Mal. Wettbewerb für neuen Namen, Preise winken.


Politik | Nachricht vom 04.12.2020

Sicheres Kinderspielzeug unter dem Weihnachtsbaum

Auch im Dezember hat die Empfehlung weiter Bestand: Abstand halten und nach Möglichkeit zu Hause bleiben. Trotzdem sollen Kinderaugen an Weihnachten leuchten, weshalb viele Eltern nicht auf die persönliche Auswahl von Spielzeugen verzichten wollen. Entgegen dem Trend der Online-Bestellung möchten auch viele Menschen die heimische Wirtschaft unterstützen. Egal, wie die Entscheidung aussieht: Damit die Freude über das neue Geschenk auch über Weihnachten hinaus anhält, gibt die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord einige Tipps zum Kauf von Spielzeug, denn im nördlichen Rheinland-Pfalz ist sie für die Marktüberwachung zuständig.


Politik | Nachricht vom 04.12.2020

Neugestaltung des Tennenplatzes an der Realschule plus

Sport und Bewegung gewinnen in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Ein möglichst lebenslanges Bewegen von der KiTa bis ins Seniorenalter ist dabei der Idealfall. Diesen Gedanken verfolgt auch die Stadt Hachenburg bei Neugestaltung des Tennenplatzes an der Realschule plus.


Politik | Nachricht vom 04.12.2020

Strecke zwischen Gemünden/Berzhahn und Landesgrenze Hessen wieder frei

Nach einer Bauzeit von nur drei Monaten sind rund 1,6 Kilometer der Landstraße 288 zwischen der Landstraße 302 bei Gemünden/Berzhahn und der Landesgrenze Hessen in Richtung Langendernbach komplett saniert worden. „Die Sanierung der L 288 ist ein wichtiger Beitrag zu einem besseren Verkehrsfluss und einer verbesserten Verkehrssicherheit.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.12.2020

Höhr-Grenzhausen bietet lokalen Online-Weihnachtsmarkt an

Klassische Weihnachtsmärkte finden in diesem Jahr fast in keinem Ort statt. Das Weihnachtsgeschäft konzentriert sich stark auf den Onlinehandel. Auch bei der ONLINESTADT Höhr-Grenzhausen gibt es einen „kleinen aber feinen“ Online-Weihnachtsmarkt.


Werbung