Werbung

Pressemitteilung vom 07.02.2024    

Gesangsakrobaten: "cannibale vocale" präsentieren Westerwälder "mundART a cappella festival"

Außergewöhnliche Stimmen und Spitzenensembles von internationalem Renommee - das können Musikfreunde im Westerwald bald erleben. Das Vocalensemble "cannibale vocale" veranstaltet am Samstag, 9. März das sechste "mundART a cappella festival" in Wirges.

Das Ensemble "cannibale vocale" präsentiert beim "mundART acappella Festival" am 9. März 2024 sein neues Programm. (Foto: Olaf Nitz)

Wirges. Der Name "mundART" hat dabei jedoch nichts mit Dialekt zu tun, vielmehr wird A-cappella-Musik, also Kunst (englisch: "Art") mit dem Mund, zu hören sein. Die 16 cannibale-Sänger um ihren künstlerischen Leiter Fabian Glück haben sich für diesen Anlass namhafte Gäste eingeladen. Beim A-cappella-Ensemble "Die Coolen" aus Bad Camberg im Taunus ist der Name Programm. Mit bekannten, mehrstimmig arrangierten Popsongs begeistern sie nun schon seit 30 Jahren ihr Publikum. Die 16 Sänger unter der Leitung von Ulrich Diehl, bringen aktuelle Stücke aus den Charts, aber auch Klassiker der vergangenen Jahrzehnte auf die Bühne.

Ebenfalls mit von der Partie sind die "Singenden Feuerwehrmänner" aus Weisel im Taunus. Aus einer Gaudi an Karneval entstanden sie im Jahr 1997 bei einer Feuerwehrübung. Was damals als Spaß begann, nahm unverhofft seinen Lauf und man tingelte im selben Jahr mit zwei Liedern von einer Veranstaltung zur nächsten. Höhepunkte waren die Fernsehaufnahmen zur Sendung "Fahr mal hin" im SWR-Fernsehen, und 2008 die Teilnahme beim "Supertalent" in München. Mittlerweile sind es mehr als zwei Lieder in der Sammlung der "Singenden Feuerwehrmänner". Das Motto der Gruppe lautet "Der Spaß steht auf der Bühne."

Ein weiteres Highlight werden die bekannten "Klangküsse" sein. Das seit 25 Jahren bestehende Ensemble war zunächst als reines Frauen-Quartett gegründet worden, mussten sich Viola Neuwald-Fernández, Rabea Exner und Dagmar Giersberg jedoch bereits bald auf die Suche nach einem neuen Bass (so heißt die tiefe Stimme im Barbershop-Gesang unabhängig davon, ob sie von einem Mann oder einer Frau gesungen wird) machen. Eigentlich suchte man eine Frau - fand aber stattdessen einen Mann - und das in England: Roger Hare. Der Bass von der britischen Insel bringt eine enorme Resonanz mit und prägt mit seiner samtweichen Stimme seitdem den einzigartigen Klang des Ensembles. Barbershop lässt sich nach Aussage der "Klangküsse" am besten als eine Mischung aus Jazz und der Musik der "Comedian Harmonists" beschreiben. Und genau in dieser Disziplin feierte die Formation ihren bislang größten Erfolg: Bei den zehnten deutschen Barbershop-Meisterschaften in Dortmund gewannen die "Klangküsse" wiederholt die Goldmedaille.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Gastgeber "cannibale vocale" stöbern in ihrem 33. Jahr in bewährter Manier mit einer gehörigen Portion Respektlosigkeit im schier unerschöpflichen Fundus abendländischer Musiktradition und platzieren die eigenwillig interpretierten Versatzstücke im wohldurchdachten Chaos ihres Kuriositäten-Kabinetts. Neben viel Klamauk schlagen die 16 cannibale-Sänger aber durchaus auch leisere Töne an. "Wir haben eine lange und intensive Zeit der Probenarbeit hinter uns. Hier ist uns eines der besten Programme gelungen der letzten 30 Jahre berichtet Thilo Daubach, Frontman und Initiator des Festivals und führt weiter aus: "Gerade im Spannungsfeld zwischen Kuriosem und Nachdenklichem liegt der besondere Reiz unseres neuen Programmes, "jetzt erst recht".

Eintrittskarten für das Westerwälder "mundART a cappella-Festival" am 9. März um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) sind zum Preis von 18 Euro (ermäßigt 15 Euro für Schüler, Studenten, Behinderte mit Ausweis) unter mundart-festival2024@web.de zu reservieren, sowie bei den folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Buchhandlung Reuffel, Montabaur Touristik Info, Mon-tabaur, Salon Ute, Holler, Shell-Tankstelle, Hundsangen und bei jedem Sänger von "cannibale vocale". (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Juke and the Blue Joint verwandeln den Alten Markt in eine Bühne voller Soul und Jazz

Hachenburg. Ab 19.15 Uhr laden die Hachenburger KulturZeit und die rhenag alle Musikbegeisterten zu einem besonderen Konzert ...

Folksongs, Whisky-Tasting und Fingerstyle im b-05 Kulturzentrum in Montabaur

Montabaur. 2007 formierten Angela Schmitz-Buchholz und Franz Schmitz das Duo "Orange Moon", das fantasievoll und mit viel ...

Fotoausstellung im Stöffel-Park: Andreas Pacek zeigt die schönsten Orte im Westerwald

Enspel. Paceks Fotos vom aufsteigenden Nebel im Wiedtal oder bei Burg Greifenstein lassen die Betrachter in eine Welt zwischen ...

b-05 Kulturzentrum Montabaur: Claude Bourbon kommt für Marty Hall

Montabaur. Claude Bourbon, der jetzt in Großbritannien lebt, ist in ganz Europa und Amerika für seine erstaunlichen Darbietungen ...

Entdeckungsreise durch die regionale Kunstszene: Das b-05 Kulturzentrum öffnet seine Tore

Montabaur. Die Vernissage zu den Expositionen regionaler Kunstschaffender findet am Sonntag, 7. Juli, um 15 Uhr vor dem ersten ...

Ausverkaufte Festhalle beim Musical in Selters - trotz Unwetter und EM-Fußballspiel

Selters. Als der Termin vor Wochen festgelegt wurde, konnte niemand ahnen, dass genau zu diesem Zeitpunkt der Aufführung ...

Weitere Artikel


Kein Karneval und trotzdem Probenzeit: Vorausblick des Petermännchen-Theaters in Rothenbach

Rothenbach. Fünf Aktive bereiten sich zweimal in der Woche auf "Love-Jogging" von Derek Benfield vor. Es geht um zwei befreundete ...

CDU bei "MANN Naturenergie": Pionier für den Ausbau erneuerbarer Energien in der VG Bad Marienberg

Langenbach. Wie die CDU in der Verbandsgemeinde (VG) Bad Marienberg in einer Pressemeldung mitteilt, verschafften sich die ...

Kindertheater: Der "Räuber Hotzenplotz" kommt in die Stadthalle Bad Marienberg

Bad Marienberg.Bad Marienberg. Worum geht es beim "Räuber Hotzenplotz"? Hurra - die Großmutter hat Geburtstag! Kasperl und ...

Derksen und Bach führen die grüne Liste zum Verbandsgemeinderat Montabaur an

Montabaur. Bisher bekleiden die Bündnisgrünen sieben Mandate (16,2 Prozent) im Verbandsgemeinderat. "Bei der letzten Kommunalwahl ...

Möhnenball und Kinderkarneval: Nentershäuser Möhnen laden zur doppelten Narretei

Nentershausen. Ab 20.11 Uhr bieten die Möhnen und weitere Aktive im Bürgerhaus ein buntes Programm, mit Tänzen, Sketchen, ...

Innenminister Ebling will Polizei mit neuem Gesetz für 21. Jahrhundert aufstellen

Mainz. "Wir bauen die Zahl der Polizeibeamtinnen und -beamten in diesem Jahr auf 10.000 Kräfte aus, wir reformieren unsere ...

Werbung