Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37879 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Politik | Nachricht vom 22.05.2021

SGD Nord bittet um achtsames Verhalten in Naturschutzgebieten

Raus ins Freie: Sonnenschein und steigende Temperaturen locken die Menschen im Frühjahr und Sommer verstärkt in die Naturschutzgebiete. Am Tag der Bio-Diversität, dem 22. Mai weist die SGD Nord auf die besondere Schutzwürdigkeit von Naturschutzgebieten hin.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2021

EM Halbfinale - Wer sind die vier besten Teams?

In den Vereinsligen in Europa ist die aktuelle Saison gerade zu Ende gegangen. In diesem Jahr gibt es aber keine lange Pause für die vielen Fußballfans. Schließlich fällt Mitte Juni der Startschuss der Europameisterschaft. Normalerweise sollte die EM schon in 2020 stattfinden, aber aufgrund der Pandemie wurde sie verschoben. In 2021 ist es dann aber endlich so weit und die Fans können sich jetzt schon auf ein interessantes Turnier freuen, welches in zahlreichen verschiedenen Städten in Europa ausgetragen wird. Das Turnier wird natürlich auch im Fernsehen und im Internet übertragen. Bei der EM 2021 dürfen auch endlich wieder Zuschauer in die Stadien. Voll besetzte Stadien wird es zwar leider noch nicht wieder geben, aber zumindest können sich Spieler und Fans endlich wieder auf ordentlich Stimmung in den Arenen freuen.


Sport | Nachricht vom 22.05.2021

Michel Beautier kommt als Scout zum VC Neuwied

Das Trainerteam der Deichstadtvolleys darf einen Zugang verzeichnen: Der 50-jährige Michel Beautier, der Name verrät bereits die französisch-deutsche Staatsbürgerschaft, wird Bundesliga-Scout der Deichstadtvolleys.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Familien Erlebnisweg Kunterbunt: Buntes Treiben am Wegesrand in Krunkel

Eine außergewöhnlich bunte Runde ist der Erlebnisweg Kunterbunt in Krunkel. In zwei zusammenhängenden Schleifen auf insgesamt etwas über drei Kilometern gibt es für Groß und Klein besonders viel am Wegesrand zu entdecken. Eine der Schleifen wurde dabei vom Kindergarten „Burgmäuse“ gestaltet.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

COVID-19 Schnelltestcenter am St. Vincenz-Krankenhaus

Ein neues Bürgertestzentrum hat die Firma Trobasept Healthcare am Donnerstag, 20. Mai 2021, am Krankenhaus St. Vincenz Limburg eröffnet. Ambulante und elektive Patienten sowie die per Ausnahmegenehmigung zugelassene Besucher/innen benötigen vor Betreten der Klinik einen tagesaktuellen Nachweis über einen negativen Antigentest.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Besuchsregelung am Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ab Dienstag

Die aktuelle Entwicklung der Inzidenzwerte in den beiden Landkreisen Altenkirchen und Westerwald ermöglicht es beiden Krankenhäusern das seit Wochen bestehende Besuchsverbot zu lockern. Ab kommenden Dienstag sind Besuche wieder möglich, wenn auch in eingeschränkter Form und unter strengen Auflagen.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Jugend- und Bambini-Feuerwehren bieten Coronapandemie die Stirn

Landesfeuerwehrverband und Unfallkasse Rheinland-Pfalz prämierten das Engagement für den Feuerwehrnachwuchs: Pfiffige Ideen und tolle Konzepte bei der Challenge „Aktiv und kreativ in besonderen Zeiten“. Die Jugendfeuerwehr Krümmel-Sessenhausen gehört zu den Geehrten.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Virtuelles Vorlesen für Kinder im Kindergarten „Plumpaquatsch“

Schon früher sind Menschen in besonderen Zeiten kreativ geworden und neue Wege gegangen. Dies tut die Jugendpflege auch, wobei sich alle wieder auf mehr Normalität freuen. Gerade Kindern und Jugendlichen fehlt der persönliche Kontakt. Begrenzt lässt sich dieser indirekt auch virtuell herstellen, auch wenn dies keine Dauerlösung sein kann.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Neuer Kinderstadtführer für Hachenburg

Im neuen Kinderstadtführer der Tourist-Information Hachenburger Westerwald begleitet der Hachenburger Löwe die kleinen Besucher auf Ihrer Reise durch seine Heimatstadt. 35 bunt und unterhaltsam gestaltete Seiten mit Rätseln und Aufgaben bringen die Residenzstadt Hachenburg näher.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Corona im Westerwaldkreis: Lockerung sind in Kraft

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 21. Mai 7.167 (+22) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 322 aktiv Infizierte, davon 245 Mutationen.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Polizei kontrollierte gewerblichen Personen- und Güterverkehr

Auch im Laufe dieser Woche waren die Schwerverkehrskontrolleure der Verkehrsdirektion auf den Straßen im Bereich des Polizeipräsidiums Koblenz unterwegs und kontrollierten den gewerblichen Personen- und Güterverkehr. Hierbei wurde Fahrzeuge und Personen im Bezug die jeweils für die Beförderungsart einzuhaltenden Vorschriften überprüft.


Region | Nachricht vom 21.05.2021

Sturmtief Marco kommt in den Westerwald

Am Samstag, 22. Mai nehmen die Windgeschwindigkeiten bis zum frühen Nachmittag zu. Verbreitet kommt es zu stürmischen Böen, besonders in Kombination mit den Schauern. In höheren Lagen sind auch Sturmböen zu erwarten. Die kühle Meeresluft bleibt über Pfingsten wetterbestimmend.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.05.2021

Betrüger in Vielbach unterwegs

Unseriöse Personen sind in den letzten Tagen in der Verbandsgemeinde Selters unterwegs: Sie versuchen Kunden der Kevag Telekom GmbH (KTK) unter Vortäuschung falscher Tatsachen zu einem Vertragswechsel ihres Internetanbieters zu bewegen. Aufgefallen sind achtsamen Bürgern solche dubiosen Vertreter zum Beispiel in Vielbach.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.05.2021

Öffentliche Open Air Auktion am 29. Mai 2021 in Moschheim

Vom Goldschmuck, über die Bohrmaschine bis hin zur Feuerwehrdrehleiter -
„Endlich dürfen wir wieder versteigern“ freut sich Jürgen Philippi, öffentlich bestellter und vereidigter Auktionator, der seit 26 Jahren Inhaber eines Sachverständigen- und Auktionsbüros sowie eines Pfandleihauses mit Sitz in Moschheim ist.


Vereine | Nachricht vom 21.05.2021

500. FLY & HELP-Schule ist im Bau

Die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP wird in diesem Jahr über 100 neue Schulgebäude in Entwicklungsländern bauen. Alle 3,5 Tage können sich somit hunderte Kinder über die Einweihung einer neuen Schule freuen! Der Bau der fünfhundertsten FLY & HELP-Schule hat gerade in Togo begonnen.


Vereine | Nachricht vom 21.05.2021

Ėn Marmer Eisch verzelld aus iehrem Leewe

Vor einiger Zeit entstand im Vorstand die Idee, eine Baumscheibe aufzustellen, auf der einige Ereignisse rund um Bad Marienberg markiert sind. Dieses Vorhaben konnte jetzt in die Tat umgesetzt werden, weil Förster Panthel eine Eiche fällen musste, die seit fast 200 Jahren auf der Marienberger Höhe stand.


Kultur | Nachricht vom 21.05.2021

Konzertreihe Treffpunkt Kannenofen Höhr-Grenzhausen startet im Juni

In Höhr-Grenzhausen wird es auch in diesem Sommer wieder Live-Konzerte am Kannenofen in der Innenstadt geben. Die beliebte Musikreihe “Treffpunkt Kannenofen” kann nun starten und so geht es Anfang Juni, am Mittwoch, 9. Juni 2021 endlich los. Den Auftakt machen in diesem Jahr Sam Cheanz & The Blue Denims.


Kultur | Nachricht vom 21.05.2021

Endlich wieder Musik im Schloss Engers

Die Inzidenzen am Mittelrhein und zuletzt auch in Neuwied sinken. Im Juni dürfen Kulturveranstaltungen auch in Innenräumen wieder stattfinden. Also startet die Landesstiftung Villa Musica an Fronleichnam mit ihrer Reihe Burgenklassik. Und wo würde das besser passen als am Sitz der Villa Musica-Kammermusikakademie in Schloss Engers.


Region | Nachricht vom 20.05.2021

Der Mühlenwanderweg im Elbbachtal: Vorbei an Wassermühlen und der Grube Bindweide

Ein aussichtsreicher Rundwanderweg mit besonderen Attraktionen ist der Mühlenwanderweg im Elbbachtal. Vorbei an zwei voll funktionsfähigen Wassermühlen in Dickendorf und Dauersberg sowie der Grube Bindweide und dem Westerwaldmuseum in Steinebach bietet der elfeinhalb Kilometer lange Weg viel Abwechslung.


Region | Nachricht vom 20.05.2021

Verschiebung der Müllabfuhr wegen Pfingsten

Die Behälterabfuhr verschiebt sich wegen des Feiertages „Pfingstmontag“ am 24. Mai 2021 um jeweils einen Tag. Die behälterunabhängigen Abfuhrtermine für Sperrmüll und Grünabfall bleiben ohne Verschiebung bestehen.


Region | Nachricht vom 20.05.2021

Welttag der Biene: zehn insektenfreundliche Pflanzen

Am 20. Mai ist Welttag der Biene. Seit einigen Jahren beobachten Forschende eine überproportionale Sterblichkeit bei Bienenvölkern, die einen großen Einfluss auf das Ökosystem haben. Dabei geht es weniger um die bekannte Honigbiene, sondern eher um Wildbienen-Völker.


Region | Nachricht vom 20.05.2021

Bundesnotbremse im Westerwaldkreis ab Freitag außer Kraft

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 20. Mai 7.145 (+23) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 330 aktiv Infizierte, davon 260 Mutationen. Die Bundesnotbremse ist ab Freitag, den 21. Mai außer Kraft.


Region | Nachricht vom 20.05.2021

Neue Betrugsmasche: angebliche Bauaufsicht

Nach Vorfällen in Hachenburg und Bad Marienberg warnt die Polizei Hachenburg vor angeblichen Mitarbeitern der "Bundes-Bauaufsicht". Die Begutachtung der Immobilie soll offenbar der Vorbereitung einer kriminellen Handlung dienen.


Region | Nachricht vom 20.05.2021

Fahrradfahrendes Kind kollidierte mit Auto

Weil ein zehnjähriges Kind zu schnell auf dem Fahrrad unterwegs war, geriet es in einer Kurve in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem PKW. Dadurch erlitt es leichte Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt wurden.


Politik | Nachricht vom 20.05.2021

„GemeindeschwesterPlus“: Kümmern statt pflegen

Wer will das nicht: bis in hohe Alter selbstständig bleiben! Damit möglichst viele Senioren und Seniorinnen möglichst lange zuhause wohnen und am gesellschaftlichen Leben teilhaben können, sollen sie über präventive Hausbesuche beraten und begleitet werden. Um dies zu ermöglichen, gibt es in Rheinland-Pfalz als Modell die Gemeindeschwester Plus.


Politik | Nachricht vom 20.05.2021

Kita Sonnenschein für gesundes Essen ausgezeichnet

In der Kindertagesstätte Sonnenschein in Selters gibt es gesundes Essen. Das hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) jetzt mit einer FIT KID-Zertifizierung bestätigt.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.05.2021

Smarte Zähler ziehen ein

Digitale Zähler lösen bis 2030 die bisher üblichen analogen Zähler mit Rädchen und schwarzem Kasten in den Kellern der Region ab. Während die meisten Hausbesitzer zukünftig ihren Stromverbrauch mit digitalen Messeinrichtungen dokumentieren, wird bei einigen ein intelligentes Messsystem, auch Smart Meter genannt, verbaut.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.05.2021

IHK will mehr Spielraum bei Testpflicht für Außengastronomie

Die neue 21. Corona-Bekämpfungsverordnung ist veröffentlicht. Die Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) begrüßt im Wesentlichen die Lockerungen, die mit Stufe 2 des Perspektivplans einhergehen. Trotzdem wäre nach Meinung der IHK mehr Spielraum möglich gewesen:


Region | Nachricht vom 19.05.2021

Illegalen Tiertransport auf A 3 gestoppt

Die Autobahnpolizei Montabaur kontrollierte einen PKW mit sieben Hunden, die ohne die erforderlichen Transportpapiere illegal transportiert wurden. Da die Tiere sich in einem mäßigen Zustand befanden, wurden sie vom Veterinäramt versorgt.


Region | Nachricht vom 19.05.2021

Westerwälder Rezepte: Spargel mit Ofenkartoffeln und Kräuterquark

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es ein Spargelgericht. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 19.05.2021

Wäller Pfoten Pfade – neues Booklet für Wanderer mit Hund

Könnten Hunde lesen, würden sie die neue Wanderbroschüre „Wäller Pfoten Pfade“ mit begeistertem Gebell begrüßen. Dort sind nämlich 13 beliebte Wanderwege im südlichen Westerwald aus der Sicht von Wanderern mit Hund beschrieben, ergänzt durch zahlreiche „Wau-Tipps“ von Einkehrmöglichkeiten bis Tierärzte in der Region.


Region | Nachricht vom 19.05.2021

Workshop „Stress und Stressmanagement“

Die Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises bietet in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Altenkirchen am 9. Juni von 10 bis 15 Uhr eine Online-Veranstaltung zu dem Thema „Stress und Stressmanagement“ unter der Leitung von Florian Hammerle an.


Region | Nachricht vom 19.05.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert weiter auf Sinkflug

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 19. Mai 7.122 (+25) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 344 aktiv Infizierte, davon 262 Mutationen.


Region | Nachricht vom 19.05.2021

Bald wimmelt der Zoo Neuwied

Obwohl die Testpflicht für den Zoobesuch genauso wie die Maskenpflicht im Freigelände erstmal aufgehoben ist, gibt es weiterhin eine Personenobergrenze, die nicht überschritten werden darf.


Region | Nachricht vom 19.05.2021

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Das Team der Seilbahn Koblenz freut sich sehr, Ihnen mitteilen zu können, nach der Corona-bedingten Zwangspause die Saison 2021 am Samstag, den 22. Mai 2021 starten zu können. Bitte beachten Sie die derzeit gültigen Fahrzeiten und die Benutzungsordnung.


Region | Nachricht vom 19.05.2021

Grundschule in Tansania: Weitere Klassenräume entstehen

Seit fast fünf Jahren verfolgt der 79-jährige Eberhard Ströder ein Ziel: In Tansania soll nahe des Ortes Segera eine Grundschule entstehen. Und wer Eberhard Ströder kennt, der weiß, dass der Mogendorfer Dinge durchzieht. Inzwischen werden dort 150 Jungen und Mädchen unterrichtet.


Region | Nachricht vom 19.05.2021

Gericht Montabaur sühnt Todesfahrt mit Ferrari

Beim Amtsgericht in Montabaur wurde unter dem Vorsitz von Richter am Amtsgericht Ingo Buss ein Fall verhandelt, der in der Region im Vorfeld für viel Aufsehen sorgte. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen 42-jährigen Mann aus der Verbandsgemeine Montabaur erhoben.


Politik | Nachricht vom 19.05.2021

Erster Spaziergang wider die Bauwut 2021

Bündnis 90/Die Grünen in der Verbandsgemeinde Montabaur hatten am 15. Mai zu einem Spaziergang wider die Bauwut aufgerufen. Ziel war, die Entwicklung des Landschaftsverbrauchs seit Mitte des letzten Jahrhunderts zu betrachten.


Kultur | Nachricht vom 19.05.2021

Dr. Moritz Jungbluth neuer Museumsleiter im Landschaftsmuseum

Am 1. Mai hat Dr. Moritz Jungbluth aus Nauort seine Tätigkeit als neuer Museumsleiter im Landschaftsmuseum angetreten. Er übernimmt die Aufgabe vom langjährigen Leiter Dr. Manfrid Ehrenwerth, der kürzlich in den Ruhestand verabschiedet wurde.


Region | Nachricht vom 18.05.2021

Geschenke basteln: Online-Kindertag im Mai

Ob Glückwunschkarten in Blumentopfform, strahlende Herzen mit Farbspritzern gestaltet oder Parkscheiben mit der Optik rasanter Sportwagen - all das gab es bei dem Online-Kindertag in Hachenburg zu basteln. Das Thema: Geschenke zu Mutter- und Vatertag.


Region | Nachricht vom 18.05.2021

Zustand der Waldwege in Zeiten des Käferbefalls

Zwei Dinge fallen in diesen kühlen Frühlingstagen im Westerwald derzeit ins Auge - zum einen die riesigen, ehemals von Fichten bewachsenen Kahlflächen. Und zum anderen, bei näherer Betrachtungsweise vor Ort, der wenig schöne Zustand vieler Waldwege mit all den Holzpoltern entlang der Wege.


Region | Nachricht vom 18.05.2021

Neues Logo der Landesgartenschau-Gesellschaft

Nachdem die Landesgartenschau in Bad Neuenahr-Ahrweiler nunmehr im Jahr 2023 stattfinden wird, hat nun auch das Logo der Veranstaltung eine Anpassung erfahren.


Region | Nachricht vom 18.05.2021

Bundesnotbremse im Westerwaldkreis ab Freitag außer Kraft

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 18. Mai 7.097 (+14) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 357 aktiv Infizierte, davon 273 Mutationen. Ab Freitag, den 21. Mai wird die Bundesnotbremse außer Kraft sein.


Region | Nachricht vom 18.05.2021

Rundwanderweg „Hohe Hahnscheid“: Durch Feld, Wald und die Holzbachschlucht

Ein besonders schöner und abwechslungsreicher Rundweg ist die Wäller Tour "Hohe Hahnscheid", welche auf guten zehn Kilometern unter anderem durch die beeindruckende Holzbachschlucht führt. Durch insgesamt 23 Infotafeln lernen Wandernde unterwegs viel Spannendes über Geschichte und Natur.


Region | Nachricht vom 18.05.2021

Das „Miteinander-Rad“ rollt fürs Hachenburger Familienzentrum

Die erste Runde ist ungewohnt, aber nach einigen Augenblicken tritt Julia Wirfs sicher in die Pedale: Die Koordinatorin des Evangelischen Familienzentrums „Miteinander“ sitzt am Lenker des „Miteinander-Rads“ – und wird dies künftig sicher noch häufiger tun.


Region | Nachricht vom 18.05.2021

Montabaur: Unfall mit mehreren Fahrzeugen und Verletzten

AKTUALISIERT Am 18. Mai um18:41 Uhr wurde der Polizei Montabaur ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der Koblenzer Straße Montabaur, Fahrtrichtung B49 in Höhe der Geschwister-Scholl-Straße gemeldet.


Politik | Nachricht vom 18.05.2021

Verbandsgemeinde Montabaur bittet: Pool-Füllung anmelden

Der Sommer steht vor der Tür und Familien freuen sich auf den Badespaß im eigenen Schwimm- oder Planschbecken. Der Trend zum eigenen Pool im Garten hat sich im Corona-Jahr 2020 zu einem regelrechten Boom entwickelt, noch gesteigert durch die vielfältigen Angebote der Discounter und Baumärkte.


Politik | Nachricht vom 18.05.2021

Natalie Brosch Direktkandidatin für "DIE LINKE."

Natalie Brosch ist die Bundestagsdirektkandidatin der Partei DIE LINKE. für den Wahlkreis 204 Montabaur. Mit überzeugender Mehrheit sprachen sich die Mitglieder aus den beiden Kreisverbänden DIE LINKE. Rhein-Lahn und Westerwald für die Mediengestalterin aus Nassau aus.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2021

Im Vorstellungsgespräch überzeugen

Mit der Vorbereitung aufs Vorstellungsgespräch geht die Frauen-Informationsreihe BiZ & Donna Digital der Agentur für Arbeit Montabaur am Dienstag, 8. Juni, weiter. Das persönliche Kennenlernen ist für viele Frauen der Teil des Bewerbungsverfahrens, dem sie mit der größten Unsicherheit entgegenblicken.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2021

Zähler werden wieder abgelesen

Ab Samstag, den 22. Mai 2021 wird die Ablesung von Strom-, Gas-, Wärme- und Wasserzählern wieder persönlich, durch die Energienetze Mittelrhein, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe), durchgeführt.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2021

Ein erfolgreiches Unternehmen führen – das gehört dazu

Das Führen eines Unternehmens ist keine einfache Aufgabe, was sich allein schon daran zeigt, dass ein beträchtlicher Teil der Unternehmen in den ersten Jahren scheitert. Allerdings ist das kein Grund, um sich demotivieren zu lassen, denn obwohl das Ganze eine große Herausforderung darstellen kann, ist es kein Hexenwerk. Schließlich gibt es auch viele Entrepreneure, die erfolgreich sind und sich am Markt durchgesetzt haben. Allerdings gibt es einige Faktoren, welche in puncto Erfolg von Bedeutung sind und einige davon werden in diesem Artikel ausgeführt.


Vereine | Nachricht vom 18.05.2021

Amphibienschutz am Dreifelder Weiher

Nach Abschluss der zweiten Amphibienschutz-Aktion am Dreifelder Weiher kann die NABU-Gruppe Kroppacher Schweiz erfolgreich Bilanz ziehen. Dies nicht zuletzt auch durch die Förderung von zweihundert Metern zusätzlichem Schutzzaun durch die Stiftung Natur und Umwelt aus Mitteln der Glücksspirale.


Kultur | Nachricht vom 18.05.2021

Auf den Spuren von Rittern, Burg- und Schlossherren

Eine neue Veröffentlichung des Stadtarchivs Hachenburg lädt zu burgenkundlichen Streifzügen in den Hachenburger Westerwald und benachbarte Regionen ein. Die Publikation von Stadtarchivar Dr. Jens Friedhoff ist im Buchhandel und bei der Touristinformation Hachenburger Westerwald zu beziehen.


Region | Nachricht vom 17.05.2021

Gefährlicher Arzneiwirkstoff: Warnung vor Potenzmittel Maxidus

Das Landesuntersuchungsamt (LUA) warnt vor dem Potenzmittel Maxidus. Es befand sich in einer dem Zoll verdächtig erscheinenden Sendung und enthält den nicht deklarierten hochwirksamen Arzneiwirkstoff Tadalafil. Maxidus ist ein nicht zugelassenes Medikament, und wer es einnimmt, kann sich in große Gesundheitsgefahr bringen.


Region | Nachricht vom 17.05.2021

Der Dreikirchenweg lädt zum Erkunden ein

Das „WällerLand“ macht derzeit Frühjahrsputz: Eine Handvoll Wanderwege wird gerade markiert. Viele ehrenamtlichen Helfer sind dafür im „WällerLand“ (Verbandsgemeinde Westerburg und Wallmerod) unterwegs. Sie schildern die Strecken der fünf W-Wege neu aus. Sogar Verbesserungsvorschläge finden hier und da ihren Platz.


Region | Nachricht vom 17.05.2021

Kostenlose Corona-Schnelltests im Drive- und Walk-In Westerburg

Es geht kaum schneller und einfacher: Online einen Termin buchen, kurz an der Teststation anhalten, Schnelltest im Auto und zum Einkaufen, nach Hause oder auf die Arbeit fahren. Das Ergebnis und Testzertifikat, zum Beispiel zum Einlass beim Friseur, erhält man 15 bis 30 Minuten später per SMS und E-Mail.


Region | Nachricht vom 17.05.2021

DLRG Ortsgruppe Bad Marienberg betreibt weiteres Testzentrum

Am 17. Mai 2021 eröffnete die DLRG Ortsgruppe Bad Marienberg mit tatkräftiger Unterstützung der DLRG Ortsgruppe Westerburg ein Schnelltestzentrum in Bad Marienberg. Auf Initiative der Werbegemeinschaft Bad Marienberg wurde das Zentrum in der Bismarckstraße 3 direkt neben der Praxis Dr. Morstadt im verkehrsberuhigten Bereich eingerichtet.


Region | Nachricht vom 17.05.2021

Inzidenzwert im Westerwaldkreis weiter auf Talfahrt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 17. Mai 7.083 (+4) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 387 aktiv Infizierte, davon 266 Mutationen.


Region | Nachricht vom 17.05.2021

Schulen und Corona: Rückkehr zum Präsenzunterricht frühestens ab 21. Mai

Immer mehr Kreise in Rheinland-Pfalz liegen stabil unter der für Lockerungen relevanten Inzidenzmarke von 100. Doch in Schulen wird der Wechselunterricht auch unabhängig vom Infektionsgeschehen eine Weile fortgesetzt. Ab dem 21. Juni kann frühestens wieder der Präsenzunterricht losgehen.


Region | Nachricht vom 17.05.2021

Erster Westerwälder Gedächtniswald entsteht

Zu einem einmaligen und sehr emotionalen Vorhaben trafen sich letzte Woche Bernd Schneider, Björn Flick sowie Andreas und Cornelia Stahl mit dem Ziel, ein neues Projekt für den Westerwald unter Dach und Fach zu bringen: Erster Westerwälder Gedächtniswald.


Politik | Nachricht vom 17.05.2021

Projekt Gemeindeschwester plus startet im Juni

Zwei Partner, ein Ziel: Hochbetagte Menschen sollen möglichst lange möglichst selbständig zuhause leben können. Dafür muss es passgenaue Beratung und Hilfsangebote geben. Dieses Anliegen verfolgen der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn und die Verbandsgemeinde Montabaur mit dem gemeinsamen Projekt Gemeindeschwester plus.


Politik | Nachricht vom 17.05.2021

Sozialdemokraten im Kreistag wollen „Wäller Markt“ unterstützen

Begründet wird der Antrag auf Unterstützung aus dem Kreishaushalt mit der Notlage kleiner und mittelständischer Unternehmen im Westerwald. Ihnen soll eine Beteiligung an der genossenschaftlichen digitalen Plattform Wäller Markt ermöglicht werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.05.2021

EVM öffnet Kundenzentren im Westerwaldkreis wieder

Dank konstant niedriger Sieben-Tages-Inzidenz können die Geschäfte in Westerburg, Höhr-Grenzhausen und Montabaur öffnen. Dazu gehören auch die Kundenzentren der Energieversorgung Mittelrhein (evm) in Höhr-Grenzhausen, Montabaur und Westerburg .


Vereine | Nachricht vom 17.05.2021

Vortrag: Vorsorge für den Erstfall - Prevedere l'emergenza

Angebot für italienisch sprechende Mitbürger - Un'offerta per cittadini di lingua italiana: Viele Menschen möchten heute schon festlegen, wer für sie sorgen soll, wenn sie selbst nicht mehr dazu in der Lage sind.


Sport | Nachricht vom 17.05.2021

Simone Busch startete auf dem Hockenheimring beim Formel Ford Racing

Simone Busch, der als „schnellste Westerwälderin“ bekannten Rennfahrerin aus Hardert, fehlten durch die Pandemie-Pause Geruch nach Benzin und die Rennen. Nun hat sie beides wieder. Sie durfte endlich wieder ihrem liebsten Hobby frönen, nämlich Gas zu geben und Motorrennen fahren.


Sport | Nachricht vom 17.05.2021

Erster Neuzugang: VC Neuwied verpflichtet Lauren Bevan-Matias

Gerade war Lauren Bevan-Matias aus Finnland, wo sie ihre erste Profisaison absolviert hatte, ins heimatliche Kalifornien zurückgekehrt, als sie die Nachricht erhielt, dass die Deichstadtvolleys sie für die kommende Saison als Außen-Annahmespielerin unter Vertrag nehmen wollen.


Sport | Nachricht vom 17.05.2021

Enrico Förderer startete in der Deutschen Junioren Kart Meisterschaft

Auch wenn Corona die meisten Sportarten erst mal eingefroren hatte, ging es für Enrico Förderer bereits Anfang März wieder los. Als erste Kartbahn durfte das Pro Kart Raceland in Wackersdorf für Lizenzsportler öffnen, damit diese wenigstens die Möglichkeit eines Trainings bekommen konnten, welche das Team natürlich ausgiebig nutzte.


Kultur | Nachricht vom 17.05.2021

26 Chöre – 29 Chorprojekte und tausende Stimmen

CHORona Malberg aus dem Chorverband Westerwald ist Chor des Jahres 2020 und Jury-Gewinner des ersten SiLa-Awards 2020/21. Das Frauenensemble Encantada - Kreis-Chorverband Altenkirchen -erhält den Großen Preis des Publikums. Gemeinsam mit der Chorakademie Kastellaun aus dem KCV Hunsrück sind sie zugleich Dritte in der Jurywertung.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.05.2021

Flick: Oliver Bierhoff sieht den scheidenden Bayerncoach als idealen Kandidaten für die Löw-Nachfolge

Dass Hansi Flick nach der Europameisterschaft im Sommer zum neuen Bundestrainer ernannt wird, scheint so gut wie sicher. Nachdem der Bayern Coach Flick bekannt gab, seinen Vertrag in München im Sommer auflösen zu wollen, ahnten die meisten Experten schon, dass Flick die Löw-Nachfolge anstrebt. Nun wird der Flirt zwischen dem DFB und dem Erfolgstrainer intensiver.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.05.2021

CBD-Boom: Warum ist die Substanz so beliebt?

CBD gehört zu den Lifestyleprodukten, die es erst seit wenigen Jahren gibt, die aber scheinbar schon immer dazu gehörten. Jedenfalls ergibt sich der Eindruck in der digitalen Welt schnell, in der das Produkt eifrig beworben wird. In den USA verdoppeln sich die Verkaufszahlen von CBD-Produkten jedes Jahr, die europäischen Kunden hinken kaum hinterher. Experten sprechen bereits mit Bezug auf den Handel mit Cannabisprodukten von einem „grünen Goldrausch“. Doch warum kommen CBD-Öle, CBD-Pasten und CBD-Lotionen bei den Kunden so gut an?


Region | Nachricht vom 16.05.2021

Unfallflüchtiger Fahrer durch Zeugenhinweis ermittelt

Eine Unfallflucht unter Alkoholeinwirkung konnte dank eines aufmerksamen Anwohners in Kadenbach geklärt werden. Die Unfallursache war offenbar zu intensiver Alkoholkonsum des Autofahrers gewesen.


Region | Nachricht vom 16.05.2021

Autobahnpolizei Montabaur zog Fahrer auf A 3 aus dem Verkehr

Im Zuge von allgemeinen Verkehrskontrollen auf der Autobahn wurden an dem Wochenende 14. bis 16. Mai bei mehreren Verkehrsteilnehmern Alkohol- und Drogenbeeinflussung festgestellt. Die Weiterfahrt wurde jeweils untersagt. Zudem werden Zeugen für Diebstahl von Absicherungsmaterial gesucht.


Region | Nachricht vom 16.05.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 84,7 gesunken

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Sonntag, den 16. Mai 7.079 (+20) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 424 aktiv Infizierte, davon 313 Mutationen. Lockerungen rücken immer näher.


Region | Nachricht vom 16.05.2021

Nicole nörgelt… über Bräute, Gemeinschaften und nervige, kleine Dinge

Steht eine Braut alleine vor dem Altar… So würde normalerweise ein echt fieser Witz anfangen. Normalerweise. Denn eigentlich müsste das dieser Tage überall die Realität sein. Gut, der Bräutigam und der Pfarrer oder Standesbeamte dürften wohl auch noch dabei sein, aber dann wird es schon eng. Zumindest, wenn man sich um dieses kleine, nervige Ding schert. Wie heißt das noch gleich?


Wirtschaft | Nachricht vom 16.05.2021

Mit Risiko das Einkommen aufbessern

Das eigene Einkommen aufzubessern ist ein Ziel, das viele Menschen anstreben. Verpflichtungen im Alltag sorgen allerdings dafür, dass der Weg über klassische Lohnarbeit nicht immer so leicht in die Tat umzusetzen ist. Dafür sorgen ein ohnehin schon eng getakteter Ablauf im täglichen Geschehen oder mangelnde Perspektiven. Aus diesem Grund bieten sich verschiedene risikobehaftete Alternativen an, um an Geld zu kommen. Grund genug, um sich einige dieser Möglichkeiten detaillierter anzuschauen und eine Einschätzung abzugeben.


Kultur | Nachricht vom 16.05.2021

Buchtipp: Lockdown Luck Down“ von Matthias Engelhardt

Alternativer Titel: „Rocking the Corona-Apocalypse. Ein humoristischer Pandemie-Roman.“ Der Autor ist Theater- und Medienwissenschaftler, gestaltet eigene Literaturprogramme, entwickelt Stadtrallyes und betreut in Nürnberg das Fantasy Filmfest und schreibt für das Filmmagazin Deadline.


Anzeige | Nachricht vom 16.05.2021

„Westwood Dynamite“: Wahl-Niedersachse bleibt dem Westerwald treu mit eigenem Modelabel

Florian Müller ist das beste Beispiel dafür, dass man den Westerwald immer im Herzen behält. Aufgewachsen in Borod zog es ihn nach Hannover. Dort entdeckte er seine Liebe zur Wäller Heimat wieder und betreibt seit 2017 das Westerwälder Label für Mode & Accessoires "Westwood-Dynamite". Eine Geschichte über Heimatliebe, Mut und Kreativität. [Anzeige]


Region | Nachricht vom 15.05.2021

Vincenz-Orthopädie im Aufbruch

Bewährte Kompetenz und neue Expertise - zwei neue Chefärzte und spezielle Kinderorthopädie: Zentrum für Orthopädie und Traumatologie setzt auf breit gefächertes chirurgisches Profil.


Region | Nachricht vom 15.05.2021

Jäger bitten um Mithilfe aller Bürger beim Waldumbau

Nach dem Winter erwacht in diesen Wochen die Natur wieder zum Leben. In den vom Borkenkäfer befallenen Fichtenbeständen bietet sich jedoch ein trostloses Bild. Im Interesse Aller soll auf den entstandenen Kahlflächen auch möglichst schnell wieder Wald entstehen.


Region | Nachricht vom 15.05.2021

Die Sporkenburg: Eine spätmittelalterliche Burgruine im Westerwald

Eine besonders beeindruckende Burgruine ist die Sporkenburg. Rund ein Kilometer südlich von Eitelborn ragen die Überreste der spätmittelalterlichen Burg hoch aus dem Wald hinaus. Ein Besuch lohnt sich definitiv, denn es gibt auch heute noch sehr viel in den alten Gemäuern zu entdecken.


Region | Nachricht vom 15.05.2021

Verankerung an Gedenktafel für Senfmühle beschädigt

Die Polizei Höhr-Grenzhausen bittet um Zeugenhinweise zu dem oder den Verursacher/n der Sachbeschädigung an der Gedenktafel für die die ehemalige Senfmühle in Höhr-Grenzhausen. Die Tafel wurde aus ihrer Bodenverankerung gehoben und weggeworfen.


Region | Nachricht vom 15.05.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt unter 100

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Samstag, den 15. Mai 7.059 (+10) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 405 aktiv Infizierte, davon 309 Mutationen. Lockerungen rücken näher.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.05.2021

Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Jedes alte Haus ist anders, aber eines haben fast alle gemeinsam: Mancherorts zieht es und die Wände sind kalt. Sehr kalte Stellen werden als Wärmebrücken bezeichnet, denn über sie wandert besonders viel Wärme nach draußen, die eigentlich im Haus bleiben soll.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.05.2021

Design trifft Qualität - Tipps für die richtige Küchengestaltung

Wer eine neue Küche kaufen möchte, hat idealerweise eine konkrete Vorstellung, wie die künftige Traumküche aussehen soll. Ein guter Ansatzpunkt bei der Küchengestaltung ist die Frage, welche Prioritäten hinsichtlich der Optik sowie der Funktionalität bestehen. Soll die neue Küche beispielsweise kindersicher oder besonders pflegeleicht sein, eher nostalgisch oder modern? Begeistern Sie sich für elegante Designer Küchen mit hochwertiger Ausstattung? Jeder Küchenstil kann mit den unterschiedlichsten Elementen untereinander kombiniert werden, sodass Ihre Traumküche all Ihren Bedürfnissen und Anforderungen gerecht wird.


Vereine | Nachricht vom 15.05.2021

BUND-Tipp im Mai: Lauschen Sie der Kreuzkröte

Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) empfiehlt Im Monat Mai dem „Gesang“ der Kreuzkröte (Bufo calamita) zu lauschen und sich an ihrem Dasein zu erfreuen. Es sind die Männchen, die während der Paarungszeit weibliche Kreuzkröten anlocken.


Vereine | Nachricht vom 15.05.2021

Senioren freuen sich auf Spaziergang und „Wald-Café“

Die Hochaltrigen im Buchfinkenland mit den Orten Gackenbach, Hübingen und Horbach freuen sich auf den bevorstehenden Neustart des Projektes 555 Schritte – fit bis ins höchste Alter. Je gesünder und geselliger, desto zufriedener sind auch die Menschen über 80!


Region | Nachricht vom 14.05.2021

Schlägerei auf dem Köppelweg - Zeugenaufruf

Die Polizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung auf dem Weg vom Köppel zum PKW-Waldparkplatz zwischen Jugendlichen, die Schlägerei artete in gefährliche Körperverletzung aus, als Erwachsene streitschlichtend eingriffen.


Region | Nachricht vom 14.05.2021

Nichts ist für die Ewigkeit

Die Verbraucherzentrale rät, Energieverträge mit möglichst kurzen Laufzeiten und kurzer automatischer Verlängerung abzuschließen. Auch die Kündigungsfrist sollte kurz sein. Bei Preisänderung haben Kundinnen und Kunden ein Sonderkündigungsrecht.


Region | Nachricht vom 14.05.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert fällt unter 100

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 14. Mai 7.049 (+18) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 432 aktiv Infizierte, davon 312 Mutationen.


Region | Nachricht vom 14.05.2021

Westerwaldwetter: Wochenende wird feucht und kühl

Bei tiefem Luftdruck über Mittel- und Osteuropa gestaltet sich das Wetter bei kühler und wolkenreicher Meeresluft im Westerwald am Wochenende unbeständig. Es fällt immer wieder Regen, den unsere Natur natürlich gut gebrauchen kann.


Region | Nachricht vom 14.05.2021

Digitale Familienbildung in online-Kursen

Die Familienbildungsstätten bieten eine ganze Reihe Fortbildungsseminare an, derzeit digital über Zoom. Das Angebot der Fortbildungsstätten Limburg und Westerwald/Rhein-Lahn umfasst die folgenden Themen.


Politik | Nachricht vom 14.05.2021

Kindertagesstätte Staudt neu im Bundesprogramm „Sprach-Kitas"

Alle Kinder sollen von Anfang an von guten Bildungsangeboten profitieren. Deshalb unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ seit 1. Januar 2016 die alltagsintegrierte sprachliche Bildung in Kitas.


Politik | Nachricht vom 14.05.2021

Jugendliche nach Corona zu den Vereinen zurückholen

Auf Einladung von Dr. Tanja Machalet traf sich die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Kreistag Westerwald Lisa Schmidt mit Vertreterinnen und Vertreten von Kreisjugendverbänden und Jugendeinrichtungen zu einer Videokonferenz, um über die Jugendarbeit unter Corona-Bedingungen zu sprechen.


Vereine | Nachricht vom 14.05.2021

Heimlicher Mitbewohner: Würfelfleckrüssler

Den Würfelfleckrüssler Liophloeus tessulatus findet man von April bis Juni in feuchten Wäldern, an Bachläufen sowie in Gärten. Diese Käfer sind nachtaktiv und tagsüber selten zu sehen.


Sport | Nachricht vom 14.05.2021

Maike Henning geht mit dem VC Neuwied in die 1. Bundesliga

Seit der Saison 2017 / 2018 ist Maike Henning Leistungsträgerin und prägendes Gesicht bei den Deichstadtvolleys: Gut ausgebildet in der Jugend des VC Wiesbaden, am Leistungsstützpunkt Dresden mit vielen Facetten des Profitums in Kontakt gekommen, reifte sie im Zweitligateam der Deichstadtvolleys zur Führungsspielerin und Leistungsträgerin.


Kultur | Nachricht vom 14.05.2021

„Musik in alten Dorfkirchen“ startet erst im August

Nachdem die Westerwälder Weltmusikreihe im letzten Jahr wegen der Pandemie komplett abgesagt werden musste, sollen in diesem Jahr wieder einige Konzerte von „Musik in alten Dorfkirchen“ im „KULTURSOMMER Rheinland-Pfalz“ stattfinden.


Kultur | Nachricht vom 14.05.2021

2. Indoor-Keramikmarkt vom 5. Juni bis 4. Juli

Im Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen findet vom 5. Juni bis zum 4. Juli der zweite Indoor-Keramikmarkt statt. Da aktuell keine großen Veranstaltungen erlaubt sind, wird es für das Töpferhandwerk zunehmend schwierig, die Existenz zu sichern. Mit dem „Indoor-Keramikmarkt“ wird Keramikern eine Möglichkeit des Verkaufs ihrer Werke geboten.


Werbung