Werbung

Pressemitteilung vom 08.07.2024    

Junges Motorsporttalent begeistert am Nürburgring

Am letzten Juni Wochenende fand die zweite Veranstaltung des GTC Race im Rahmen des ADAC Racing Weekends auf der legendären Grand Prix Strecke des Nürburgrings statt. Der 17-jährige Enrico Förderer aus Leuterod sorgte dabei für spektakuläre Momente und beeindruckte mit seiner Leistungen.

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter Enrico Förderer (Foto: A. Trienitz)

Leuterod. Bereits am Freitag erhielten die Teilnehmer nur zwei freie Trainings à 20 Minuten, von denen eines durch eine Rotphase unterbrochen wurde. Im anschließenden Qualifying für das GT60 powered by Pirelli Teamrennen sicherte sich Enrico den zweiten Platz, eine vielversprechende Ausgangsposition. Der Samstag begann mit dem Qualifying für Enricos 30-minütiges Sprintrennen, das am Sonntag ausgetragen wurde. Hier konnte er seine Klasse unter Beweis stellen und sich den ersten Platz sichern. Im Teamrennen jedoch hatte Enrico zunächst Pech: Eine Kollision direkt nach dem Start warf ihn auf den letzten Platz zurück. Doch der junge Rennfahrer zeigte Kampfgeist und startete eine Aufholjagd. Er übergab das Auto zur Halbzeit auf Platz drei an seinen Teamkollegen, der schließlich den Sieg für das Team einfuhr.

Auch am Sonntag setzte Enrico seine beeindruckende Serie fort. Mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg im Sprintrennen brachte er seine Fans am Nürburgring zum Jubeln. Teamchef Thomas Angerer zeigte sich äußerst zufrieden und stolz: "Er hat alles ganz genau so umgesetzt, wie wir es ihm gesagt haben. Es macht Spaß, mit ihm zu arbeiten, vor allem, wenn wir dann solche Erfolge feiern können." Enrico selbst war überglücklich über das Resultat und betonte die Bedeutung der intensiven Vorbereitung im Winter sowie des vielen Simulatortrainings: "Leider haben wir nicht die Möglichkeit, viel im richtigen Auto zu trainieren, deshalb bin ich sehr froh, dass ein Simulator das Auto sehr gut ersetzen kann."



Die nächste Herausforderung wartet bereits am 10. August und 11. August am Hockenheimring. Unterstützt wird Enrico weiterhin von Strategon Baufinanzierung GmbH aus Bad Nauheim, Clean-XL, Cleany-XL und Clean-it GmbH & Co. KG aus Leuterod, Jund und Wittlich Steuerberaterpartnerschaft aus Dierdorf, Restaurant Da Bruno aus Wirges, AXA Versicherung Alexander Leis aus Ransbach-Baumbach, Storm Photography sowie Dama Solutions aus Frankfurt.

Mit seinem Talent und Ehrgeiz hat Enrico Förderer erneut bewiesen, dass er ein aufstrebendes Talent im Motorsport ist. Die Zukunft scheint vielversprechend für den jungen Fahrer aus Leuterod. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke   Sport  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wanderung für Familien und geführte E-Bike-Tour in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Mittwoch, 24. Juli um 10.30 Uhr: familiengerechte gemütliche Wanderung, auch für kleinere Kinder und Kinderwagen ...

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (21. Juli) wurde eine ältere Dame in Neuwied Opfer eines Betrugs ...

Unbekannte Täter beschädigen Auto in Norken - Zeugen gesucht

Norken. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der Nacht zum heutigen Sonntag (21. Juli) zu einer Sachbeschädigung ...

Vandalismus in Wirges: Unbekannte verursachen erheblichen Schaden an Audi A6

Wirges. Zwischen 19.30 Uhr am Samstag und 0.30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz der Neuen Mitte in Wirges eine Sachbeschädigung, ...

84-Jähriger Zeitungsausträger in Staudt Opfer von brutalem Raubüberfall

Staudt. Am 19. Juli, zwischen 23.30 Uhr und 23.45 Uhr, kam es in der Bergstraße 9 in Staudt zu einem brutalen Übergriff auf ...

Weitere Artikel


19-Jähriger aus der VG Wallmerod in Diez unter Drogeneinfluss am Steuer gestoppt

Diez/VG Wallmerod. Ein 19-jähriger Autofahrer aus der Verbandsgemeinde (VG) Wallmerod wurde in den frühen Morgenstunden des ...

Konzertsommer in Hachenburg: Sky Dynamo entführt in die 80er Jahre

Hachenburg. Es war ein Jahrzehnt voller Glitzer, Glamour und unvergesslicher Melodien: die 80er-Jahre. Die Band Sky Dynamo ...

Küchenbrand während der Kirmes im Bürgerhaus Mörlen

Mörlen. Gegen 15.50 Uhr erreichte die Polizei Hachenburg am Montag die Meldung über einen Küchenbrand im Bürgerhaus von Mörlen. ...

Anstieg der Arbeitslosigkeit bei Menschen mit Behinderung im Westerwald

Westerwaldkreis. Uli Schmidt, Koordinator des SBR Westerwald, warnte in einem Statement vor der besorgniserregenden Lage. ...

Kinder mit kühlem Wäller Wasser der Klingelwiese getauft: Rund 100 Gäste feiern Tauffest vor Maxsain

Maxsain. Neben den drei Familien, die ihre Kinder taufen ließen, spendeten Pfarrerin Swenja Müller, Pfarrer Stefan Thomanek, ...

Hartenfels im Fieber - Ein Ort feiert mit vielen Gästen sein 775-jähriges Bestehen

Hartenfels. Der Festreigen begann am Freitag (5. Juli) mit einem gut besuchten Auftritt von DJ Markus Deluxe. Das Motto der ...

Werbung