Werbung

Wirtschaft | Hachenburg | Anzeige


Pressemitteilung vom 05.07.2024    

Wirtschaftsjunioren und Jungunternehmernetzwerk zu Besuch in der Hachenburger Brauerei

Kürzlich statteten die Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald e. V. und des Jungen Unternehmernetzwerks Neuwied der Hachenburger Erlebnis-Brauerei einen Besuch ab. Dieser Einblick in die Kunst des Bierbrauens stellte eine wertvolle Gelegenheit zum Netzwerken und zum Austausch dar.

Die Wirtschaftsjunioren waren bei der Hachenburger Brauerei zu Gast. (Foto: IHK)

Hachenburg. Die beiden jungen Unternehmergruppen aus den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied wurden von Jens Geimer, dem Geschäftsführer der Brauerei, durch das traditionsreiche Unternehmen geführt. Dabei standen neben einer Tour durch die modernen Produktionsanlagen auch Einblicke in Historie und aktuelle Marketingstrategien auf dem Programmpunkt. Neben dem Erlernen der sorgfältigen Herstellung verschiedener Biersorten hatten die Teilnehmer außerdem die Möglichkeit, die Qualität der Produkte direkt vor Ort zu erleben. Eine Verkostung der Biere durfte dabei natürlich nicht fehlen.

"Gerne unterstütze ich Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer in unserer Region. Als Teil dieses Netzwerks habe ich hautnah erlebt, wie wertvoll dieser Austausch ist. Es unterstützt uns nicht nur fachlich, sondern motiviert auch, unsere Ideen mutig voranzutreiben und gemeinsam die Zukunft des jungen Unternehmertums in der Region Westerwald zu gestalten", sagt Jens Geimer.



Kristina Kutting, IHK-Regionalgeschäftsführerin, ergänzte: "Der persönliche Austausch mit den Jungunternehmerinnen und Jungunternehmern und das Kennenlernen von neuen Start-up-Unternehmen fördert die Innovationskraft und den Erfahrungsaustausch innerhalb der gesamten Wirtschaft im Landkreis Altenkirchen."

Die Wirtschaftsjunioren sind ein Zusammenschluss junger Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren, die nach Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung suchen. Sie sind der größte Zusammenschluss junger Unternehmer und Führungskräfte in Deutschland und existieren im Kreis Sieg-Westerwald bereits seit 55 Jahren. Ihr Engagement liegt insbesondere bei Projekten für junge Menschen. Interessierte, die mehr über die Wirtschaftsjunioren erfahren wollen, können sich gerne an Kristina Kutting (kutting@koblenz.ihk.de) wenden. (PM/Red)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Hachenburg. Sowohl die Kernsorten Hachenburger Pils, Hachenburger Hell als auch die Marke Westerwald-Bräu setzten ihren Positivtrend ...

Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Großmaischeid. Mit einem herzlichen "Willkommen" begrüßte der stellvertretende Obermeister Ingo Schmidt neben den jungen ...

Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Koblenz/Ludwigshafen/Mainz/Trier. Das frischere Design soll auch jüngere Kunden auf den Einzelhandel vor Ort aufmerksam machen. ...

Intensives regionales Wirtschaftsgespräch der IHK in Neuwied

Neuwied/Region. Kristina Kutting, Regionalgeschäftsführerin der IHK für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied, sowie Harald ...

80 Firmen bei der 20. Berufsinformationsbörse in Hachenburg vertreten

Hachenburg. Die Berufsinformationsbörse hat einen neuen Rekord aufgestellt. Noch nie hatten sich so viele Firmen in der zwanzigjährigen ...

Agentur für Arbeit Montabaur: Arbeitslosenquote bleibt im Juni bei 3,8 Prozent

Montabaur. Derzeit sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur (Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis) 7.019 Menschen ohne ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter: So nass wie noch nie

Region. Noch nie seit Messbeginn im Jahr 1881 gab es in Deutschland so niederschlagsreiche zusammenhängende zwölf Monate ...

Von Fledermäusen und Wassermonstern: Spannende Natur-Exkursionen an der Westerwälder Seenplatte

Region. Unter dem Motto "Zu Land, zu Wasser und in der Luft" entdecken Teilnehmer im Laufe des Jahres die verschiedenen Facetten ...

Großbaustelle auf der A3: Renovierung der Wiedbachtalbrücke bringt Verkehrseinschränkungen

Region. Im Zuge der geplanten Renovierung der Wiedbachtalbrücke auf der Bundesautobahn 3 erneuert die Niederlassung West ...

Zehn Jahre Herausforderung und Ausdauer: Die Stöffel-Race 24H MTB Challenge feiert Jubiläum

Enspel. Vor fast genau zehn Jahren startete das erste Stöffel-Race mit rund 30 Fahrern im Stöffelpark. Was als kleine Veranstaltung ...

Auftakt zum Neubau: Der symbolische Spatenstich der Anne-Frank-Schule in Montabaur

Montabaur. Ernst G. Carstensen, seines Zeichens Schulleiter der Anne-Frank-Schule in Montabaur, erfüllte sich wohl einen ...

Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur feiert Schützenfest

ontabaur. Ab 13 Uhr haben dann Familien und Freunde des Vereins sowie alle Bürger der Region die Möglichkeit, die neuen Würdenträger ...

Werbung