Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 45044 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451


Politik | Nachricht vom 28.02.2023

Startschuss für den Ausbau der B 413 in Höchstenbach erfolgt

Gemeinsam mit Bürgermeisterin Gabriele Greis und Ortsbürgermeisterin Anke Fuchs machte sich Hendrik Hering vor Ort ein Bild über den Stand der umfangreichen Baumaßnahmen im Bereich der Einmündung B 413 / B 8 in Höchstenbach.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.02.2023

2.500 Euro bei Sparkassen-Lotterie gewonnen

Eine unverhoffte Überraschung bekam PS-Sparer Karl Sprenger aus Welschneudorf von seiner Sparkasse in Montabaur überreicht. Bei der Monatsauslosung erzielte sein Los einen Gewinn von 2.500 Euro.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.02.2023

Auch bei Garagentoren – der Trend geht 2023 zum Onlinekauf

Im Jahr 2023 geht der Trend beim Kauf von Garagentoren immer mehr in Richtung Onlinehandel. Dieser Trend zeigt sich bei Hausbesitzern, die ihr Eigenheim modernisieren, sowie bei privaten und gewerblichen Neubauprojekten. Immer mehr Verbraucher nutzen den bequemen Weg des Onlinekaufs, um spezielle Konfigurationen zu wählen, die in Bauunternehmen-Verträgen oft nicht enthalten sind. Dabei sind moderne Sektionaltore besonders gefragt, da sie sich durch ihre hohe Funktionalität und Flexibilität auszeichnen. Zudem ist die Verknüpfung mit gängigen Smarthome-Systemen im Trend. Der Einbau eines neuen Garagentors ist mittlerweile auch für Laien kein Problem mehr und zahlreiche Anleitungsvideos stehen zur Verfügung.


Vereine | Nachricht vom 28.02.2023

Eishockey-Oberliga: Abschiedstour in Limburg mit freiem Eintritt

Am heutigen Dienstag (28. Februar) empfängt die EG Diez-Limburg bei freiem Eintritt die Hannover Scorpions zum vorletzten Heimspiel der Oberliga Nord am Heckenweg. 30 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten, die meisten Tore erzielt und die wenigsten Gegentreffer erhalten: Deutlicher kann eine Meisterschaft kaum eingefahren werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.02.2023

Darmgesundheit – Nährstoffwürfel für den Darm

Zu große Nahrungsmengen, unbewusster Konsum oder zu viel Zucker: Wird der Körper permanent mit Nahrungsmitteln versorgt, leidet der Darm. Zudem kann Stress dazu führen, dass wir vermehrt zu kalorienreichen Lebensmitteln greifen und Übergewicht die Folge ist.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.02.2023

Sportwetten: Wie viel Risiko sollte man beim Wetten eingehen?

Wie sollte man am besten wetten? Ist es besser, alles auf eine Karte zu setzen oder das geringere Risiko einzugehen? Hier geht es um Strategien für Online-Sportwetten und darum, wie man das Beste daraus macht. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, bei Sportwetten zu gewinnen? Was sind die sichersten Wetten? Kann man durch Sportwetten leben? Dies und viele andere Fragen werden wir in diesem Artikel klären. Lohnt es sich also, ein Risiko einzugehen, oder sollte man sich lieber an die Wetten mit geringerem Risiko halten?


Region | Nachricht vom 27.02.2023

Gemeinschädliche Sachbeschädigungen in Helferskirchen - Zeugen gesucht

In der Ortsgemeinde Helferskirchen wurden von Unbekannten seit Januar diesen Jahres mehrere Sachbeschädigungen begangen. Neben der Beschädigung eines Dorfautomaten sowie des Ortsschildes wurden unter anderem der Altar der denkmalgeschützten Heilig-Kreuzkapelle mit Graffiti beschmiert und die Kapelle mit Müll verunreinigt.


Region | Nachricht vom 27.02.2023

Mönchengladbach, Mallorca, Thailand - Adriano Pecoraro startet bei DSDS durch

Er befindet sich derzeit auf der musikalischen Überholspur. Die Rede ist von Adriano Pecoraro. Nachdem der Hochscheider beim Casting von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) überzeugte, ging es zunächst in den Recall nach Mönchengladbach, dann Mallorca. Doch da war noch nicht Schluss. Adriano überzeugte weiter und muss sich nun in Thailand beweisen.


Region | Nachricht vom 27.02.2023

Pflege im Fokus: Chancen, Herausforderungen und Perspektiven

Die Pandemie hat die Bedeutung des Pflegeberufs in den Fokus gerückt, gleichzeitig aber auch die Belastungen aufgezeigt, mit denen diese Berufsgruppe zu kämpfen hat. Wie ist die Situation vor Ort? Worin bestehen die Herausforderungen dieser Berufsgruppe? Und wie steht es um den Nachwuchs in der Pflege?


Region | Nachricht vom 27.02.2023

Dreikirchen: Illegale Müllentsorgung - Zeugen/Hinweise gesucht

Im Zeitraum von Dezember 2022 bis zum 16. Februar wurden auf dem ehemaligen Betriebsgelände der MHI (Mitteldeutsche Hartstein Industrie AG) in Dreikirchen circa 20 Big Bags mit pulver- und steinartiger dunkler Substanz illegal entsorgt. Zu dieser Tat sucht die Polizei nun Hinweise und/oder Zeugen.


Region | Nachricht vom 27.02.2023

Gäste der Hochzeitsmesse Winkelbach empfingen himmlischen Segen

Mit Gottes Segen in die gemeinsame Zukunft: Das Evangelische Dekanat Westerwald hat bei der Hochzeitsmesse "Liebe im Westerwald" in Winkelbach die Evangelische Kirche der Region vertreten - als einer von insgesamt 30 Ausstellern in der "Krambergsmühle".


Region | Nachricht vom 27.02.2023

Testteam des Chor der Musikkirche erhält besondere Ehrungen

Zu zwei besonderen Ehrungen kam es in der Evangelischen Kantorei Ransbach-Baumbach–Hilgert: Dank des ehrenamtlichen und unermüdlichen Einsatzes der Apothekerin Ingrid Weißenborn und Rita Steindorf als Testteam konnte der Chor der Musikkirche auch während der Coronapandemie wieder proben und in Konzerten und Gottesdiensten singen.


Region | Nachricht vom 27.02.2023

Ball der Schau- und Gardetänze lockte viele Karnevalsfreunde nach Herschbach

Am Aschermittwoch soll ja angeblich alles vorbei sein, was mit Karneval zu tun hat. Doch nicht so bei der TSG Westerwald-Mittelrhein 2003 e.V. der Stadt Selters. Traditionell findet das Schau- und Gardetanzturnier zwei Wochen nach der Kindersitzung in Selters statt. Austragungsort des Freundschaftsturniers ist die Hergispachhalle in Herschbach.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.02.2023

Fünf kalorienarme Rezepte für gesunde Getränke

Einen gesunden Lebensstil erreicht man mit regelmäßiger Bewegung, was mit einer ausgewogenen Ernährung ergänzt wird. Während viele Menschen ausschließlich auf die Ernährung achten, unterschätzen die meisten doch die Menge an Kalorien, die man durch Getränke zu sich nimmt. Die einfachste Möglichkeit, diese überflüssigen Kalorien zu reduzieren, ist es, kalorienarme Getränke zu sich zu nehmen. In diesem Artikel werden wir Ihnen fünf Rezepte für gesunde und kalorienarme Getränke mit auf den Weg geben.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.02.2023

Beliebte Matratzenmaterialien – Beste von heute

Guter und erholsamer Schlaf ist eines der wichtigsten Kriterien für die geistige und körperliche Gesundheit. Eine wesentliche Voraussetzung dafür ist die Wahl der richtigen Matratze. Diese sollte im Idealfall bequem und unterstützend zugleich sein. Diese Eigenschaften und weitere Faktoren wie Größe, Material, Festigkeit und Preis spielen bei der Auswahl der richtigen Matratze eine Rolle. In diesem Artikel werden wir die beliebtesten Matratzenmaterialien und die damit verbundenen Vor- und Nachteile unter die Lupe nehmen.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.02.2023

Welche Grillmarke soll man 2023 wählen?

Der Sommer und die damit verbundene Grillsaison sind schon bald da. Ein gemütlicher Grillabend mit der Familie und Freunden ist das, was viele im Sommer so schätzen und lieben. Bevor man jedoch den Grillabend planen kann und sich Gedanken darüber macht, was man alles zubereiten will, muss erst einmal der richtige Grill her. Für den Erfolg eines Grillabends ist es ausschlaggebend, den richtigen Grill auszuwählen. Bei all den unterschiedlichen Grill-Modellen auf dem Markt kann man schnell von der schieren Auswahl überrollt werden. In diesem Artikel werden wir uns die unterschiedlichen Modelle anschauen mit einem besonderen Fokus auf die beliebten Holzkohlegrills.


Region | Nachricht vom 26.02.2023

Selbsthilfegruppe für introvertierte Menschen im Westerwald

Introvertierte Menschen haben es in der Gesellschaft oft nicht leicht. Meist stehen die "Lauten" und Extrovertierten im Vordergrund. Dabei werden die "Zurückgezogenen" leicht übersehen oder in eine bestimmte Ecke gedrängt. Aus eigener Erfahrung heraus gründete eine Westerwälderin eine Selbsthilfegruppe zum Thema Introvertiertheit und möglichen Folgeerscheinungen.


Region | Nachricht vom 26.02.2023

"Wäller Helfen goes international" - Projekt dem Ausland vorgestellt

Am Freitag (24. Februar) durfte der Verein "Wäller Helfen" sein Aufforstungsprojekt einer Europäischen Delegation vorstellen. Damit kann nun stolz behauptet werden: "Wäller Helfen goes international". In einem Interview mit der französischen Presse stellte der Vorsitzende des Vereins, Björn Flick, das Projekt vor und bekam viel Begeisterung entgegengebracht.


Region | Nachricht vom 26.02.2023

Biker machten Kulturwerk in Wissen zwei Tage lang zu ihrem Domizil

Zur Motorradausstellung 2023 hatte der MC Daadetal nach Wissen ins Kulturwerk eingeladen. Die Location bot beste Voraussetzungen für die Ausstellung. So war hier an zwei Tagen alles zu sehen, was die Herzen der Motorradfans höherschlagen lässt - dabei auch viele Neuheiten. Erstmals konnten sich die Besucher an einer Trial-Show erfreuen.


Region | Nachricht vom 26.02.2023

Digital-Stammtisch in Wissen: "Social Storytelling“ ist das nächste Thema

Auch der nächste Digital-Stammtisch Westerwald-Sieg am Dienstag, dem 7. März, verspricht spannend zu werden. Es geht um erfolgreiches „Storytelling“ - zu Deutsch: das Erzählen von Geschichten - in den Sozialen Medien. Diskussion und Austausch zwischen Unternehmern, Nutzern Sozialer Medien, Influencern und weiteren Teilnehmern werden erwartet.


Region | Nachricht vom 26.02.2023

Obstbäume fachgerecht schneiden: Kurs in Elbingen

Am 4. März 2023 lädt die Ortsgemeinde Elbingen alle Interessierten zu einem ausführlichen Obstbaumschnittkurs nach Elbingen ein. Geleitet wird der Kurs vom Naturschutzreferenten Philipp Schiefenhövel der Will-und-Liselott-Masgeik-Stiftung sowie Marcel Weidenfeller vom NABU Hundsangen.


Vereine | Nachricht vom 26.02.2023

Eishockey: Rockets ohne Chance in Herford

Wie bereits mehrfach in der Saison geschehen, wurden die ersten Minuten der EGDL zum Verhängnis. Obwohl das Spiel auf den ersten Blick ausgeglichen wirkte, waren die Gastgeber maximal effektiv und führten innerhalb von 4 Minuten und 47 Sekunden mit 3:0. In der 15. Minute erhöhte Rustam Begovs auf 4:0 für den HEV. Kein aussichtsreicher Start.


Vereine | Nachricht vom 26.02.2023

Westerwald Volleys wollen als Sieger von Feldkirchen nach Hause fahren

Es gibt sportliche Begegnungen, die eine besondere Dynamik entwickeln. Das ist sicher am kommenden Sonntag (5. März) in der Volleyball-Regionalliga Südwest der Männer möglich. Die Westerwald Volleys treffen in einem Rheinlandderby auf den TV Feldkirchen.


Kultur | Nachricht vom 26.02.2023

Standing Ovations für "Somesongs" beim Konzert in Willmenrod

Die im Westerwald bestens bekannte Band „Somesongs“ hatte zwei Gründe, um ein Konzert zu veranstalten. Die Band besteht seit zehn Jahren und feierte mit diesem Auftritt das kleine Jubiläum. Die Gelegenheit wurde aber auch genutzt, um die neue Leadsängerin vorzustellen. Das Publikum war hingerissen.


Kultur | Nachricht vom 26.02.2023

Duo "Phaleé und Baldu" gastiert im Montabaurer Historica-Gewölbe

"Phaleé & Baldu - Zwischen den Zeilen." Das ist der Titel des Programms des nächsten "krummen Dienstag" am 7. März im Historica-Gewölbe in Montabaur. Sängerin Stephie Neigel und Instrumentalist Tommy Baldu alias Phaleé und Baldu wollen anspruchsvolle Popsongs präsentieren, die meisten aus eigener Feder.


Region | Nachricht vom 25.02.2023

Vorsorgevollmacht - Richtig handeln im Ernstfall

Für viele Menschen ist es selbstverständlich, für einen nahestehenden Menschen im Fall einer schwerwiegenden Erkrankung notwendige Entscheidungen zu treffen und für ihn zu handeln. Vorsorgevollmachten sind vielfach erstellt und im Rahmen dieser Vorsorgevollmachten muss dann gehandelt werden.


Region | Nachricht vom 25.02.2023

Zweiter Westerwälder Fahrradkongress ins Leben gerufen

"Wir wollen alle zurück zur Natur – aber niemand mit dem Fahrrad!" Diese Zeiten sind auch im Westerwald endgültig vorbei, es tut sich viel rund um die Zukunft des Fahrrades. Immer mehr Wäller steigen um und wollen so auch einen Beitrag zur Mobilitätswende und eigenen Gesundheit leisten.


Region | Nachricht vom 25.02.2023

Bürgerbeteiligung: Die Zukunft der Region Westerwald aktiv mitgestalten

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig unser ländlicher Raum für unsere Gesellschaft ist. Es ist von entscheidender Bedeutung, dem Strukturwandel in den Kommunen mit ganzheitlichen Lösungsansätzen gemeinsam entgegenzutreten. Die erfolgreiche Vernetzung der verschiedenen aktiven Akteure auf regionaler Ebene zur Stärkung unserer Region Westerwald, soll mit der Westerwald-Konferenz unterstützt werden.


Region | Nachricht vom 25.02.2023

Beschwerde beim Bundeskartellamt: Behindert Vodafone den Netzaufbau durch 1&1?

Die 1&1 Mobilfunk GmbH (1&1), eine Tochtergesellschaft der 1&1 AG, will beim Bundeskartellamt eine Beschwerde einreichen. Das hat das Unternehmen auf seiner Homepage mitgeteilt. Gegenstand der Beschwerde werden aus Sicht von 1&1 anhaltende Behinderungen beim Ausbau ihres 5G-Mobilfunknetzes durch die Vodafone GmbH (Vodafone) sein.


Region | Nachricht vom 25.02.2023

Dorftreffpunkt: In Caan hat die "Linde" wieder auf

Dani und Manni heißen die neuen Pächter, die am 4. März, ab 17 Uhr, in der Dorfgaststätte "Zur Linde" ihre Gäste begrüßen möchten. Beide haben bereits gastronomische Erfahrung und hatten bis November 2022 eine Gaststätte und Restaurant in Bendorf.


Region | Nachricht vom 25.02.2023

Emotionales Friedensgebet für die Ukraine in Selters

Am Jahrestag des Beginns des Angriffskriegs von Russland auf die Ukraine am 24. Februar hatten die evangelische Kirche Selters und die katholische Kirche St. Anna Herschbach zu einem Friedensgebet eingeladen.


Vereine | Nachricht vom 25.02.2023

Starker Start in die Badminton-Wettkampfsaison

Das Turnierjahr 2023 begann für das Nachwuchsteam der DJK Gebhardshain-Steinebach direkt mit einem dicken Brummer. In Alzey trafen sich die besten Spieler der Gruppe Mitte - die sich aus den LV Hessen, Thüringen, Saarland, Rheinhessen-Pfalz und dem Rheinland zusammensetzt.


Region | Nachricht vom 24.02.2023

Raub auf Möbelgeschäft in Ransbach-Baumbach - Zeugen gesucht

Donnerstagabend (23. Februar) kam es zu einem Raubüberfall auf ein Möbelgeschäft in Ransbach-Baumbach. Zwei mit Sturmhauben maskierte Männer betraten gegen 18.30 Uhr die Geschäftsräume in der Haselstraße und bedrohten zwei Mitarbeiter und eine Kundin mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld.


Region | Nachricht vom 24.02.2023

"Kulturpolitischer Aschermittwoch" für Kulturschaffende in Montabaur

Dass man eine Aschermittwochsveranstaltung auch mit Niveau durchführen kann, bewies eindrucksvoll das Netzwerk "MT-KULTURTREFF". Das Netzwerk hatte zum "Kulturpolitischen Aschermittwoch" in den Gewölbekeller an der alten Stadtmauer in Montabaur eingeladen. Neben kulturpolitischen Themen kam jedoch auch der Spaß nicht zu kurz.


Region | Nachricht vom 24.02.2023

"Wäller Helfen Bürger-Büro": Verantwortliche ziehen erstes Resümee

Seit nun zwei Monaten ist das erste "Wäller Helfen Bürger-Büro" in Hachenburg geöffnet. Seitdem ist es eine beliebte Anlaufstelle für ukrainische Schutzsuchende, aber auch alle anderen Hilfesuchenden. Mehr als 400 Personen konnten im Einzugsgebiet des "Wäller Helfen Büros" verzeichnet werden.


Region | Nachricht vom 24.02.2023

Frontalkollision gerade so verhindert: Pkw überholt verantwortungslos - Kind verletzt

Am Donnerstag (23. Februar) kam es gegen 15 Uhr auf der K 126 zwischen Ransbach-Baumbach und Dernbach im Bereich des Köppels zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein mattgrauer Pkw Hyundai i30 überholte einen vorausfahrenden Pkw, obwohl mehrere Pkw entgegen kamen. Es kam zu einer Vollbremsung und einer anschließenden Kollision, bei der ein Kind verletzt wurde.


Region | Nachricht vom 24.02.2023

Justus Schneider als bester Vorleser des Westerwaldkreises ausgezeichnet

Der bundesweite Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels findet seit 1959 Jahr für Jahr statt. Bei der 64. Auflage von Deutschlands ältestem und größten Lesewettbewerb hatten 18 Schulen des Westerwaldkreises ihren Lesechampion ermittelt. Justus Schneider, Schüler der Realschule+ Westerburg, konnte den Lesewettstreit in Hachenburg für sich entscheiden.


Region | Nachricht vom 24.02.2023

"Morgengruß und Abendlob" - Orgelkonzert in der Johanneskirche

Die Orgel tanzt und tröstet, meditiert und triumphiert! Erleben Sie in einer Stunde - nach dem Motto "Morgengruß und Abendlob" - den Ereignisreichtum eines ganzen Tages! Das bietet Anja Karthäuser mit einem Orgelkonzert an der Döring-Gottwald-Orgel am Samstag, 11. März, um 18 Uhr in die Johanneskirche in Neunkirchen an.


Region | Nachricht vom 24.02.2023

"Es geht wieder rund!" - Jahresprogramm der Kreisjugendpflege erschienen

Unter dem Motto "Es geht wieder rund!" präsentiert sich das neue Jahresprogramm der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises. Das Team, bestehend aus Tamara Bürck, Jochen Bücher, Jessica Fischbach und Patrick Hora, hat sich wieder einmal viele tolle Angebote für Kinder, Jugendliche sowie ehren- und hauptamtliche Jugendarbeiter einfallen lassen.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.02.2023

Mehr Netzwerken ist das Ziel der IHK

Die IHK-Regionalgeschäftsstellen Altenkirchen, Neuwied und Montabaur laden zu einem gemeinsamen Austausch der Werbe- und Aktionsgemeinschaften sowie Citymanager und Wirtschaftsförderer aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied, Rhein-Lahn-Kreis und Westerwaldkreis ein.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.02.2023

Individuelle Heilpflanzenmischungen mittels Online-Konfigurator

Die Heilpflanzenkunde zählt zu den ältesten medizinischen Therapien und lässt sich überall auf der Welt antreffen. Während das Wissen um viele Heilpflanzen hierzulande mehr oder weniger in Vergessenheit geraten ist, haben Heilpflanzen in anderen Regionen der Welt noch immer einen hohen Stellenwert. Seit dem 19. Jahrhundert ist es möglich, die Wirkstoffe von Heilpflanzen zu extrahieren und in ihrer reinen Form zu gewinnen.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Nachwuchs-Rennfahrer Enrico Förderer in Spanien erfolgreich

Der WW-Kurier berichtete schön öfter über den 16-jährigen Enrico Förderer und seinen Traum, professioneller Rennfahrer zu werden. Nun stand für Enrico ein großes Ereignis bevor. Nämlich sein erstes Autorennen in einem Mercedes AMG GT4. Dafür reiste er ins spanische Jerez, wo die GT Winter Series stattfand.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Westerwaldwetter: Winter zeigt nochmal die Krallen

Kurz vor dem meteorologischen Frühling zeigt der Winter nochmal seine Krallen. Nach kurzem Hochdruckeinfluss kommen im Laufe des Freitags Tiefausläufer in den Westerwald gezogen. Mit ihnen fließt kältere Luft in unsere Region ein. Es gibt zumindest in höheren Lagen Schnee- und Graupelschauer. Die Temperaturen kommen tagsüber kaum noch über den Gefrierpunkt.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Aufruf nach Gleichbetroffenen von Polyneuropathie zur Gründung einer Selbsthilfegruppe

Sie leiden an Polyneuropathie und würden sich gerne mal mit Gleichbetroffenen austauschen? In Westerburg möchte ein Betroffener eine Selbsthilfegruppe für Angehörige und Betroffene von Polyneuropathie gründen. Ziel ist der Austausch im Umgang mit der Erkrankung und sich gegenseitig Unterstützung bieten zu können.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Westerwald-Verein Buchfinkenland lädt zur Winterköppelwanderung ein

Der Köppel und die Landschaft drumherum haben sich stark verändert, da die Fichten in den letzten Jahren fast komplett verschwunden sind. Von oben bieten sich dadurch ungewohnte Rundum-Ausblicke in den Westerwald. Daher sind am Sonntag, 26. Februar, alle Mitglieder und interessierte Gäste ohne Anmeldung zu einer Wanderung auf der Montabäurer Höhe eingeladen.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

"Steig Alm" Bad Marienberg erhält "Booking.com Award"

In der Denkfabrik in Bad Marienberg-Eichenstruth gab es etwas zu feiern, was die Westerwälder Gastronomie, Hotellerie und Touristik mit Stolz erfüllt. Die "Steig Alm" in Bad Marienberg erhielt den "Booking.com Award", bei dem Gäste und Besucher anhand eines Fragebogens eine Bewertung abgeben konnten.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Rennerod im März

Mit dem beginnenden Frühling stehen die Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Rennerod im März wieder mehr im Zeichen der Natur. Von geführten Wanderungen über Konzerte, Ausstellungen und den so wichtigen Blutspendeterminen ist in Rennerod viel geboten.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Michael Wäschenbach fordert zügige Abschlussplanung der B 54

Der heimische Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach (CDU) fordert eine schnellere Umsetzung der Umgehungsstraße im Bereich Rennerod. Diesbezüglich stellte der Landtagsabgeordnete im Januar eine kleine Anfrage an das Mainzer Verkehrsministerium, in der er wissen wollte, wie der konkrete Sachstand der Ortsumgehung B54, der Status der Ortsumgehung Waldmühlen und der in Irmtraut ist.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Sachspenden für Trostjanets, der Partnerstadt von Montabaur

Nach einem Jahr Krieg ist der Bedarf nach Generatoren, Haushaltsgegenständen, Werkzeug et cetera in Trostjanets, der Partnerstadt von Montabaur groß. Für einen Hilfstransport hat der Verein Solidarität in Not e.V. (SIN) die Organisation übernommen. Das Technische Hilfswerk hat Lagermöglichkeiten angeboten.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Wildparkstraße in Bad Marienberg für Monate gesperrt

Für den Rest des Jahres wird in Bad Marienberg die direkte Zufahrt zum Wildpark über die gleichnamige Wildparkstraße gesperrt. Wenn alle Arbeiten planmäßig laufen, wird man ab 2024 wieder die Wildparkstraße nutzen können.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Freiwilligenagentur FEE Hachenburg hat ihre Arbeit aufgenommen

Die durch die Verbandsgemeinde Hachenburg geförderte Freiwilligenagentur, FEE (#freiwillig, #ehrenamtlich, #engagiert) Hachenburg, unter dem Dach der "WeKISS | DER PARITÄTISCHE", hat ihre Arbeit in Hachenburg aufgenommen.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Zoo Neuwied: 40 Jahre Trampeltierhaltung gehen zu Ende

Es ist ein trüber Februarmorgen, als der Pferdeanhänger vom Gelände des Zoo Neuwied rollt, und getrübt ist auch die Stimmung der Mitarbeiter, die beim Verladen dabei waren: Mit Hengst "Aitai" verlässt das letzte Trampeltier den Zoo, und die Haltung von Altweltkamelen geht nach 40 Jahren vorerst zu Ende.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Naturnahe Nister - Wunsch und Wirklichkeit

Bachauen als letzte Lebensräume mit Wildnischarakter in unserer Kulturlandschaft brauchen unseren besonderen Schutz. Zu einem spannenden, reich bebilderten Vortrag über den Oberlauf der Nister lädt die NABU-Gruppe Rennerod und Umgebung für Montag, den 6. März 2023 um 19 Uhr ein in das Dorfgemeinschaftshaus Niederroßbach, Schulstraße 3.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

8.100 Euro für Hachenburger Vereine

Seit einigen Jahren fördert die Stadt Hachenburg Vereine, die das kulturelle Leben in Hachenburg bereichern, durch finanzielle Zuwendungen. Regelmäßig wird dabei auch der katholische Kirchenchor Cäcilia Hachenburg/Marienstatt unterstützt. Aus diesem Anlass traf sich der Stadtbürgermeister Stefan Leukel mit dem Leitungsteam des Chores, Agnes Schmidt-Bleker und Georg Kempf.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Stadtbücherei Hachenburg richtete Kreisentscheid beim Vorlesewettbewerb aus

Ein Schüler der Realschule plus Westerburg konnte diesmal den Lesewettstreit in Hachenburg für sich entscheiden. Der bundesweite Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels findet seit 1959 Jahr für Jahr statt. 18 Schulen des Westerwaldkreises hatten ihren Lesechampion ermittelt, 17 der Sieger traten nun beim Kreisentscheid in Hachenburg zum Vorlesen an.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Mons-Tabor-Bad Montabaur schließt vorübergehend

Das Mons-Tabor-Bad in Montabaur schließt ab Sonntag, dem 12. März, für etwa sechs Wochen. Grund sind Sanierungsarbeiten am Hallenbecken und in den Duschen. Außerdem stehen die jährliche Grundreinigung sowie die Wartung der technischen Anlagen an.


Region | Nachricht vom 23.02.2023

Bilanz der ADAC Luftrettung: 9.313 Einsätze in Rheinland-Pfalz

Im bundesweiten Städteranking verzeichnete die Luftrettungsstation Koblenz die höchsten Einsatzzahlen. Das Jahr 2022 war für die gemeinnützige ADAC-Luftrettung ein außergewöhnliches Jahr, da die Crews noch nie so häufig ausrücken mussten.


Politik | Nachricht vom 23.02.2023

Westerwälder schätzen Vorteile der Regionalbanken

Die Regionalbanken sind wichtige Partner der heimischen Wirtschaft. Dies wurde beim traditionellen Bankengespräch der CDU-Kreistagsfraktion deutlich. Die Gesprächspartner zeigten sich auch davon überzeugt, dass die Westerwälder Unternehmen die aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen meistern können.


Politik | Nachricht vom 23.02.2023

CDU-Impulse: "Wie können die Herausforderungen durch die Flüchtlinge bewältigt werden?"

In Ihrer Reihe "Impulse digital" befasst sich die CDU-Kreistagsfraktion am kommenden Mittwochabend, den 1. März unter der Fragestellung "Wie können die Herausforderungen durch die Flüchtlinge bewältigt werden?" mit der Situation der Ukraine-Flüchtlinge und von Asylsuchenden im Westerwaldkreis sowie der aktuellen Lageeinschätzung von Kommunen und ehrenamtlichen Helfern.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.02.2023

Limburger Weinmesse mit 34 Probierständen

Nach dem Karneval ist vor der Weinmesse: Die vom Limburger Rotary Club (RC) ausgerichtete Großveranstaltung unter dem Motto "Weinkultur und soziales Engagement" lockt am 26. Februar wieder am gewohnten Termin - am Sonntag nach Aschermittwoch - nach Limburg.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.02.2023

EVM-Kunden erhalten die staatliche Entlastung ganz automatisch

Gute Nachricht für die Strom- und Erdgaskunden der Energieversorgung Mittelrhein (evm): Sie profitieren von März an von der Strom-, Erdgas- und Wärmepreisbremse des Bundes. Insgesamt sind es rund 340.000 Kunden im Westerwald, in der Region rund um Koblenz, in der Eifel und im Hunsrück, für die die evm die staatliche Entlastung organisiert und sicherstellt.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.02.2023

Checkliste für angehende Bauherren – effektiv planen

Der Hausbau ist ein komplexes Vorhaben, das eine umfassende Planung und Vorbereitung erfordert. In diesem Artikel finden angehende Bauherren eine Checkliste mit wichtigen Punkten, die es zu beachten gilt, um das Bauvorhaben erfolgreich abzuschließen. Von der Planung über die Finanzierung bis zur Fertigstellung des Hauses – diese Checkliste bietet eine umfassende Übersicht über alle notwendigen 9 Schritte.


Region | Nachricht vom 22.02.2023

Endlich wieder Kinderkarneval in Wahlrod

Wahlrod feiert endlich wieder! Nachdem das närrische Treiben für die Kinder in den letzten beiden Jahren leider nur per Bollerwagen an der Haustür stattfinden konnte, war es am Freitag (17. Februar) um 15.11 Uhr endlich wieder soweit. Es durfte wieder richtig Kinderkarneval gefeiert werden.


Region | Nachricht vom 22.02.2023

Karnevalsumzug in Montabaur zog Tausende in die Kreisstadt

Mit diesem Erfolg haben wohl selbst die größten Optimisten nicht gerechnet. Nach der durch die Pandemie entstandene Pause konnte die Große Karnevalsgesellschaft "Heiterkeit" Montabaur 1884/1889 e.V. endlich wieder den beliebten Karnevalsumzug am Fastnachtsdienstag planen und durchführen.


Region | Nachricht vom 22.02.2023

Besuch zu Karneval aus der französischen Partnergemeinde in Herschbach

Einmal den Karneval in Deutschland miterleben, ein Wunsch, den viele Menschen aus den Nachbarländern hegen. Für eine Delegation aus der französischen Partnergemeinde Pleudihen-sur-Rance (Bretagne) wurde dieser Wunsch Wirklichkeit. Sie besuchten Herschbach zu Karneval und nahmen am närrischen Treiben teil.


Region | Nachricht vom 22.02.2023

Fastenzeit mal anders: zehn außergewöhnliche Ideen zur Fastenzeit

Am Aschermittwoch beginnt die traditionelle Fastenzeit, welche sich über die 40 Tage bis Ostern erstreckt. Während Christen in dieser Zeit klassischerweise auf tierische Produkte und Alkohol verzichten, haben wir uns zehn Sachen überlegt, auf die man stattdessen verzichten könnte.


Region | Nachricht vom 22.02.2023

Siershahn: Diebstahl von Zeitungswagen

Am heutigen Mittwoch (22. Februar) wurde im Zeitraum zwischen circa 10.55 und 11 Uhr ein Zeitungswagen entwendet. Der/die unbekannten Täter nutzten die kurze Abwesenheit der Zustellerin aus und entwendeten, während sie das Wochenblatt verteilte, den in der Kastanienallee abgestellten Wagen mitsamt der darin befindlichen amtlichen Mitteilungsblätter.


Region | Nachricht vom 22.02.2023

Podiumsdiskussion auf dem Raiffeisen-Campus: "Wüsten-WM oder wüste WM"

One-Love-Binde, Menschenrechtsverletzungen und Fernseh-Boykott: Im vergangenen Winter ist die Fußball-WM in Katar heiß diskutiert worden. Die Zehntklässler des Raiffeisen-Campus in Dernbach haben drei Experten zur Podiumsdiskussion "Wüsten-WM oder wüste WM?" am Mittwoch, 1. März, eingeladen. Der Eintritt ist frei.


Region | Nachricht vom 22.02.2023

Pop in der Passionszeit: Kirchengemeinden laden zu Livemusik ein

Mit Popsongs durch die Passionszeit: Zum dritten Mal laden sechs evangelische Kirchengemeinden zu besonderen Gottesdiensten ein, in denen jeweils ein Stück Musikgeschichte im Mittelpunkt steht. In den vergangenen Jahren fanden diese Abende noch digital statt. Diesmal wird die Musik größtenteils live in den jeweiligen Kirchen präsentiert.


Region | Nachricht vom 22.02.2023

Speck und Eier am Rosenmontag - ein Allgenerationenfest des Hundsänger Carnevalvereins

Strahlender Sonnenschein am Rosenmontag - so soll es sein, wenn der Hundsänger Carnevalverein zu seinem traditionellen "Speck und Eier"- Umzug einlädt. Das gute Wetter schlug auch direkt auf die Narren im Dorf um. Überall blickte man in fröhliche und ausgelassene Gesichter und spürte regelrecht, wie sehr die Hundsänger den Straßenkarneval ohne Abstand und Einschränkungen vermisst haben.


Region | Nachricht vom 22.02.2023

Kinonachmittag des Migrationsbeirates war ein voller Erfolg

Der Beirat für Migration und Integration des Landkreises Altenkirchen lud gemeinsam mit dem Kino Cinexx in Hachenburg filmbegeisterte Kinder zum Kinonachmittag am ein. Das Projekt wurde wie jedes Jahr sehr gut angenommen: Insgesamt haben 169 Personen an dem Kinonachmittag teilgenommen, 63 Erwachsene haben 106 Kinder an dem Nachmittag begleitet.


Region | Nachricht vom 22.02.2023

"555 Schritte sind tot - es leben 555 Töne" - neue Projekte im Buchfinkenland

Die ebenso traditionsreiche wie modellhafte Senioreninitiative "555 Schritte - fit bis ins höchste Alter" im Buchfinkenland mit den Gemeinden Gackenbach, Hübingen und Horbach ist tot. Es lebe aber das neue Projekt für Menschen ab 75 Jahre unter dem Namen "555 Töne - fit bis ins höchste Alter".


Region | Nachricht vom 22.02.2023

Aktion zum Internationalen Frauentag am 8. März im Cinexx in Hachenburg

Seit mehr als 20 Jahren organisiert das Team des Arbeitskreises zum Internationalen Frauentag Westerwald, bestehend aus engagierten Frauen aus Politik und Gesellschaft im Westerwald am 8. März eine kulturell-politische Veranstaltung mit verschiedensten Aktionen. Sie nehmen in den Blick, was Frauen betrifft, vor Ort im Westerwald oder weltweit.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.02.2023

Tipps für die Erstellung eines Dienstplans mit einer Software

Dienstpläne gehören zu den wichtigsten Planungsinstrumenten in der Personalwirtschaft, da sie essenziell für die Zweckerreichung eines Unternehmens sind. Deren Erstellung geht jedoch – zumindest manuell – mit einem hohen Aufwand einher. Nicht ohne Grund setzen immer mehr Unternehmen bei der Erstellung ihrer Dienstpläne und Schichtpläne auf eine Software. Das ist verständlich, denn Softwares sind mobil, smart und transparent. Allerdings gilt es auch bei der Erstellung eines Dienstplans mit Software ein paar Dinge zu beachten. Daher haben wir hier einige Tipps parat.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.02.2023

Trennwandsysteme für Privatsphäre & Sicherheit in öffentlichen Räumen

Trennwandsysteme sind ein hervorragendes Mittel, um in öffentlichen Räumen Privatsphäre zu schaffen. Das ist insbesondere in stark frequentierten Bereichen wichtig, die ein Gefühl der Vertraulichkeit erfordern, wie Toiletten und Umkleideräumen. Um zu gewährleisten, dass sie den Menschen ein Gefühl der Sicherheit und des Komforts vermitteln, müssen die Trennwandsysteme bestimmte Eigenschaften aufweisen. Dazu gehören verschiedene Faktoren, von den gewählten Materialien bis zu dem Anwendungszweck – was ist wichtig bei der Auswahl eines Trennwandsystems?


Region | Nachricht vom 21.02.2023

Schon bei Oma gab es an Aschermittwoch Sahne-Matjes mit Feldsalat

Bis Aschermittwoch wird gefeiert und geschunkelt, doch dann ist alles vorbei. Traditionell treffen sich die Narren nach einem alten Brauch an diesem Tag zu einem gemeinsamen Heringsessen, denn die 40-tägige Fastenzeit bis Ostern beginnt. Früher verzichteten die Gläubigen auf den Genuss von tierischen Produkten. Fisch zählte allerdings nicht zu den Fastenspeisen, daher gilt das Heringsessen als Symbol für den anstehenden Verzicht.


Region | Nachricht vom 21.02.2023

Öffentliches Gelöbnis auf dem Alten Markt in Hachenburg

Der Lehrgang "Allgemeine soldatische Ausbildung für ungedientes Zivil-personal" beim Sanitätsregiment 2 in der Alsberg Kaserne in Rennerod ist vorüber und endete für die Teilnehmenden mit einem feierlichen Gelöbnis auf dem Alten Markt in Hachenburg. Zu diesem waren neben Angehörigen, Ehrengästen und Vertretern des öffentlichen Lebens auch Bürgern der Region erschienen.


Region | Nachricht vom 21.02.2023

Bilder-Ausstellung im Kräuterwind-Gartenzimmer am Wiesensee

Die Gleichstellungsstelle der VG Westerburg gibt Künstlerinnen aus der Region die Möglichkeit, ihre Exponate im Gartenzimmer der Tourist-Information am Wiesensee auszustellen. Ab sofort sind die Bilder der heimischen Malerin "Saima Afzal" während der Öffnungszeiten zu sehen.


Region | Nachricht vom 21.02.2023

Ukrainische Flüchtlinge gründen einen Chor - Auftritte für guten Zweck

Joachim Menningen ist ein Routinier. Seit Jahrzehnten leitet der Kirchenmusiker aus Hachenburg Chöre. Aber dieser hier ist selbst für einen erfahrenen Dirigenten wie ihn etwas völlig Neues: Es ist ein Ensemble von Flüchtlingen aus der Ukraine. Gemeinsam machen sie Musik - weil es ihnen Freude bereitet. Und weil sie damit Gutes tun möchten.


Region | Nachricht vom 21.02.2023

Sattelzug aus Südosteuropa wurde aus dem Verkehr gezogen - erschreckender Zustand

Am Montag (20. Februar) kontrollierte die Schwerverkehrsgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz auf der BAB 3, Rastplatz "Sessenhausen" gegen 11 Uhr einen mit 16 Tonnen Automobilteilen beladenen Sattelzug eines südosteuropäischen Transportunternehmens. Während es sich bei dem Auflieger um ein mängelfreies Leasingfahrzeug handelte, erschreckte die Kontrolleure der technische Zustand der firmeneigenen Sattelzugmaschine.


Region | Nachricht vom 21.02.2023

"Digital aktiv mit 60 +" - die ältere Generation lernt die digitale Welt kennen

Die Digitalisierung schreitet immer weiter fort. Nicht nur für die junge Generation gehört sie zum Lebensalltag dazu. Auch für ein selbstbestimmtes Leben im Alter ist die Teilhabe an der digitalen Welt von großer Bedeutung. Jedoch fehlen älteren Menschen oft die Kenntnisse und die Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien.


Region | Nachricht vom 21.02.2023

IKK: Reform zur Notfallversorgung muss Ärzteschaft stärker einbinden

Die IKK Südwest begrüßt die aktuellen Vorschläge zur Reform der Notfallversorgung der Regierungskommission, fordert aber eine stärkere Einbindung der ambulant tätigen Ärzte. Die Reform ist dringend notwendig und könnte aus Sicht der IKK Südwest in einer Pilotregion getestet werden. Wichtige Finanzierungsfragen müssten dabei zeitnah im Sinne der Beitragszahler geklärt werden.


Region | Nachricht vom 21.02.2023

Verkehrsunfallflucht zwischen Buchholz und Kircheib - Mercedes-Fahrer gesucht

In der Nacht von Montagabend (21. Februar) kam es um 23.09 Uhr auf der Bundesstraße 8 zwischen Buchholz Mendt und Kircheib zu einer Verkehrsunfallflucht. Die beiden Unfallbeteiligten PKW befuhren die Bundesstraße in Richtung Kircheib. Beim Überholvorgang kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen den beiden Fahrzeugen.


Region | Nachricht vom 21.02.2023

CDU-Impulse: Vereine ermöglichen weiterhin heimatlichen Wintersport

Der Skiverband Rheinland und die Westerwälder Wintersportvereine blicken trotz schwieriger werdender Witterungsbedingungen mit Optimismus in die Zukunft, dies wurde bei der Online-Veranstaltung "Impulse digital" der CDU-Kreistagsfraktion unter der Fragestellung "Wintersport im Westerwald - ein Vergnügen mit Zukunft?" deutlich.


Werbung