Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37842 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Region | Nachricht vom 04.01.2022

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer der IHK

In diesen herausfordernden Zeiten sollte das Thema Steuern vor einer Unternehmensgründung oder -übernahme besonders auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann.


Region | Nachricht vom 04.01.2022

Scheibe eingeschlagen: Diebstahl aus parkendem Auto in Hillscheid

Die Polizei sucht Hinweise aus der Bevölkerung: Es geht um den Diebstahl einer Tasche aus einem geparkten Fahrzeug an der Feuerwehrhütte in Hillscheid. Um in das Auto hineingreifen zu können, haben Unbekannte die Scheibe eingeschlagen.


Region | Nachricht vom 04.01.2022

Amtsgericht Montabaur ahndet Beleidigung von Polizeibeamten

Da hätte der heute 24-jährige Angeklagte aus dem oberen Westerwald mal lieber seinen Mund gehalten. Obwohl er unter dreifacher Bewährung stand, hielt er es für angemessen, die ihn kontrollierenden Polizeibeamten übel zu beschimpfen und zu beleidigen.


Region | Nachricht vom 04.01.2022

Patrick Schmidt reduzierte sein Gewicht um 140 Kilogramm

Patrick Schmidt hatte ein Gewicht von 250 Kilogramm. Zurzeit bringt er ein Gewicht von rund 110 Kilogramm auf die Waage. Natürlich ist es interessant zu erfahren, wie diese unglaubliche Gewichtsreduzierung von derzeit 140 Kilogramm ohne Operation gelang.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.01.2022

Arbeitsmarkt im Westerwald erholt sich im zweiten Corona-Jahr

Bilanz 2021: Weniger Erwerbslose und mehr Beschäftigung. Die Agentur für Arbeit in Montabaur kann optimistische Zahlen vorlegen. Obwohl die Arbeitslosigkeit im Dezember noch einmal leicht gestiegen ist, bleibt sie deutlich unter dem Vorjahresniveau.


Kultur | Nachricht vom 04.01.2022

Es klapperten die Mühlen - von einst bis heute

"Es klapperten die Mühlen" - so der Titel des neuen Buches, das die Verbandsgemeinde Montabaur kürzlich herausgegeben hat. Und wie der Titel vermuten lässt, handelt es sich um Mühlen, die es einst in der Region gab, insgesamt ganze 58 Stück.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.01.2022

Vollautomatische Rasensprinkleranlage: So gelingt die effiziente Rasenbewässerung

Wer durch eine vollautomatische Rasensprinkleranlage eine effektive Bewässerung ermöglichen will, muss die Installation eines derartigen Systems mit viel Sorgfalt planen. Alle benötigten Komponenten der Anlage und besondere Kriterien wie den Wasserdruck sollten Rasenbesitzer in der Planungsphase detailliert berücksichtigen. Für automatische Abläufe sind vor allem Zeitschaltuhren oder moderne Bewässerungscomputer mit zusätzlichen Sensoren entscheidend.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.01.2022

Drei Tipps für den Goldverkauf – das müssen Sie beachten

Wer Gold als Wertanlage besitzt und es veräußern möchte, steht vor der Frage, wo er einen passenden Abnehmer findet, der möglichst viel zahlt. Gleiches gilt für Personen, die alten – eventuell geerbten – Schmuck verkaufen möchten. Schnell trifft man auf unseriöse Anbieter, die nur wenig zahlen. Um Gold und Echtschmuck nicht unter Wert zu verkaufen, sollten Sie deshalb ein paar Punkte beachten.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.01.2022

Die Auswirkungen von Sportwetten auf die deutsche Wirtschaft

Die Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes aus dem Jahr 2012, die sicherstellt, dass Buchmacher Wettsteuer zahlen, ist eine ernstzunehmende Maßnahme. Damit wurde versucht, die Zahl der Wettlizenzen zu begrenzen, die in Schleswig-Holstein durch das Innenministerium vergeben wurden. Die Gesetzgebung umfasste sowohl die Lotterie als auch die Rennwetten. Die Steuern hatten einen enormen Einfluss auf die deutsche Wirtschaft, da sie recht lukrativ sind, was für die Bundesländer ein Vorteil wäre.


Region | Nachricht vom 03.01.2022

Ausflugstipp: das Landschaftsmuseum in Hachenburg

Eine Reise in die Vergangenheit, so lässt sich ein Besuch im Landschaftsmuseum Westerwald am besten beschreiben. Statt einer klassischen Ausstellung findet man in Hachenburg acht typische Gebäude der Region, die das Leben im Westerwald bis zur Zeit um 1960 verdeutlichen.


Region | Nachricht vom 03.01.2022

Wälder retten durch naturgemäße Waldwirtschaft

Die Forderung nach naturgemäßer Waldwirtschaft ist nicht neu: Seit Jahren weisen Naturschutzorganisationen auf die Notwendigkeit hin, den ökologischen Wert von Wald über seinen ökonomischen Wert, das heißt Holzgewinnung zu stellen.


Vereine | Nachricht vom 03.01.2022

evm unterstützt Karnevalsvereine

Jetzt bewerben! Die evm-Palettenparty feiert sechsjähriges Bestehen: Nach fünf erfolgreichen Wettbewerben will die Energieversorgung Mittelrhein (evm) die Karnevalsvereine und -gruppen in der Region auch in diesen schweren Zeiten unterstützen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.01.2022

Eine Trekkingtour planen – an diese Punkte sollten Sie denken

Trekking zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Nicht nur im Sommer, auch im Winter locken zahlreiche tolle Wanderwege die Menschen in die Natur. Zu jeder Jahreszeit entdeckt man neue Dinge, schöne Orte und kann die einzigartige Landschaft genießen. Wer eine längere Trekkingtour plant, der sollte natürlich alle wichtigen Vorbereitungen treffen. Es gibt durchaus einige Punkte, die man bei der Planung bedenken sollte. Dazu zählen neben dem Ort auch Übernachtungsmöglichkeiten und die passende Ausrüstung. Damit auf Ihrer mehrtägigen Trekkingtour alles glatt läuft und Sie eine schöne Zeit erleben, haben wir in diesem Artikel einige wichtige Punkte für Sie zusammengefasst, die Sie bei der Vorbereitung für Ihren Ausflug bedenken sollten.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.01.2022

Handgefertigte Schuhe – die wichtigsten Vorteile im Überblick

Schuhe gehören ganz selbstverständlich zur täglichen Kleidung. Von Sandalen über Sneaker bis hin zu dicken Winterstiefeln - so gut wie jeder hat unterschiedliche Schuhmodelle im Schrank zu Hause. Doch ist Ihnen eigentlich bewusst, welch große Unterschiede es zwischen verschiedenen Schuhen gibt? Ein Großteil der heutzutage angebotenen Schuhe wird industriell in modernsten Maschinen hergestellt. Nicht immer werden für die Produktion natürliche oder nachhaltige Materialien verwendet. Manche Hersteller produzieren ihre Schuhe aus recycelten Plastikflaschen oder anderen wiederverwendbaren Materialien, was bereits ein erster Schritt in eine nachhaltigere Zukunft ist.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.01.2022

Freizeitschuhe für jede Gelegenheit – so finden Sie die richtige Größe & Passform

Schuhe gibt es für viele Gelegenheiten. Wanderschuhe, Sportschuhe und Sandalen – das sind nur einige aus einer riesigen Auswahl. Es gibt aber auch Schuhe, die Sie für fast alles tragen können. Freizeitschuhe sind universell einsetzbar, vom Spaziergang über die Gartenarbeit bis zum Shoppingausflug. Das ist sehr praktisch und der Grund, warum Freizeitschuhe sich großer Beliebtheit erfreuen. Auf diese Weise benötigt man nicht gleich mehrere verschiedene Schuharten, sondern kann einfach seine Freizeitschuhe tragen.


Region | Nachricht vom 02.01.2022

Vögel füttern, zählen und schützen

Silvester ohne großes Feuerwerk bedeutete weniger Lärm, Feinstaub und Müll. Die wenigen Raketen, die trotz Verbots geschossen wurden, versetzten die Vögel in Panik. Bei der Flucht verloren die Wildtiere dringend benötigte Energie. Wenigstens die Gartenvögel können durch Fütterung wieder aufgepäppelt werden.


Region | Nachricht vom 02.01.2022

Nicole nörgelt – übers Ausmisten und Mist, der klebenbleibt

Schon wieder ein Jahr vorbei? Anfang 2021 schrieb ich an dieser Stelle noch, dass 2020 wohl „als seltsamstes Jahr ins kollektive Gedächtnis“ unserer Zeit eingehen könnte und dass ich es kaum erwarten kann, meine Masken und Desinfektionsmittel-Flaschen auszumisten. Autsch. Wie naiv. Der Misthaufen ist eher noch gewachsen. Oder kommt mir das nur so vor?


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2022

Ferienhaus in Dänemark: Ruhe und Kraft in der idyllischen Natur finden

Wenn es Zuhause im Alltagsstress drunter und drüber geht, sehnt sich der Mensch nach einer wohltuenden und erholsamen Auszeit. Während manche in dem Trubel der Stadt auftanken, zieht es andere in die idyllische Natur. Mit kaum einem Land wird eine beschauliche Auszeit so verbunden wie mit Dänemark. Denn die „hyggeligen“ Ferienhäuser des Landes sind weltweit Kult. So brechen auch einige Westerwälder in die dänische Dünenlandschaft auf, um eine Ruhepause vom Alltag zu genießen.


Vereine | Nachricht vom 02.01.2022

Freudige Überraschung zum Jahreswechsel

Eine freudige Überraschung gab es zum Jahreswechsel für die Feuerwehr in Krümmel. Die Firma AMP GmbH aus Montabaur unterstützt das Spendenprojekt des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen e.V. mit einer Spende für ein neues Mannschaftstransportfahrzeug.


Kultur | Nachricht vom 02.01.2022

Buchtipp: „Wer später stirbt, ist länger alt“ von Heidi Fischer

19 berührende Kurzgeschichten oder „Kurze Geschichten von langen Leben“, denen jeweils ein sinniges Zitat vorangestellt ist, ergeben eine Collage altersbedingter Zustände, mal wunderlich oder verschroben, mal liebeshungrig oder erotisch, mal böse oder raffiniert, immer als Ergebnis eines intensiv gelebten Lebens. Lieben, träumen und hoffen geht bis ins hohe Alter.


Region | Nachricht vom 01.01.2022

Schloss-Garde Mons Tabor und GK Heiterkeit setzen Karneval erneut aus

Wie viele andere Karnevalisten in der Region haben sich auch die Vereine der Schusterfastnacht dafür ausgesprochen, die Session 2021/2022 zu Hause zu feiern und erneut abzusagen. Darum sagen die Schloss-Garde Mons Tabor und die Große Karnevalsgesellschaft (GK) Heiterkeit alle Veranstaltungen der Session ab.


Region | Nachricht vom 01.01.2022

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

In der Silvesternacht kam es am frühen Morgen des 1. Januars zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung im Bereich Marzhausen. Der Fahrer kam von der Fahrbahn ab und beschädigte neben seinem Pkw auch einen Leitpfosten sowie die Bankette.


Region | Nachricht vom 01.01.2022

Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeibeamte

Einen weniger guten Start ins neue Jahr hat ein 22-jähriger Mann, welcher den ersten Morgen des Jahres in der Zelle der Hachenburger Polizeistation verbringen durfte. Nach häuslichen Streitigkeiten leistete er starken Widerstand gegen die Polizeibeamten, was in Summe mehrere Strafanzeigen zu Folge hat.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.01.2022

PopUpHuts: Trendige Minihäuser im Zeichen der Nachhaltigkeit

Jahr für Jahr werden etliche Schiffsfrachtcontainer aus Stahl entsorgt und Deponien oder aufwendigen Recyclingprozessen zugeführt. Das Konzept der PopUpHuts verleiht diesen Containern ein zweites Leben und macht aus ihnen komfortable, praktische und umweltfreundliche Minihäuser. Bei näherer Betrachtung werden wohl vermutlich so gut wie alle Menschen zustimmen, dass diese upgecycelten Containerhäuser nicht nur Mülldeponien und Wiederverwertungsanlagen entlasten und dadurch der Umwelt Gutes tun, sondern auch uns Menschen flexiblen Wohnkomfort ermöglichen.


Region | Nachricht vom 31.12.2021

Zoo Neuwied: Neues Jahr, neuer Versuch

Zuchterfolge sind für einen Zoo aus mehreren Gründen eine tolle Sache. „Zum einen sind Paarung, Geburt und Jungtieraufzucht für Tiere ein wichtiger Teil ihres natürlichen Verhaltensspektrums, und dieses voll ausleben zu können, wirkt sich positiv auf ihr Wohlergehen in menschlicher Obhut aus“, erklärt Kurator Maximilian Birkendorf.


Region | Nachricht vom 31.12.2021

Neues Corona-Schnelltestzentrum in Hachenburg

In Hachenburg hat am 22. Dezember ein weiteres Corona-Schnelltestzentrum eröffnet. Es befindet sich zentral in der Innenstadt in der Praxis des Kardiologen Dr. Saridakis. Geöffnet hat es täglich, auch an Feiertagen.


Region | Nachricht vom 31.12.2021

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Wittgert

Am Morgen des 30. Dezembers kam es in Wittgert zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Der Unfall ereignete sich auf der L 306 zwischen Wittgert und Nauort. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die L 306 voll gesperrt werden.


Region | Nachricht vom 31.12.2021

Unfallflucht in Höhr-Grenzhausen - Zeugen gesucht

Wie die Polizeidirektion Montabaur in einer Pressemeldung mitteilt, kam es am frühen Morgen des 31. Dezembers zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht in Höhr-Grenzhausen. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen.


Region | Nachricht vom 31.12.2021

Westerwaldwetter: Frühlingshafter Jahreswechsel

Zwischen hohem Luftdruck im westlichen Mittelmeerraum und tiefem Druck vom Atlantik bis Skandinavien wird mit einer südwestlichen Strömung ungewöhnlich milde Biskayaluft in den Westerwald geführt.


Region | Nachricht vom 31.12.2021

Frühzeitige Maßnahmen verhindern Infektionsgeschehen beim Hausgeflügel

Aufatmen bei den Geflügelhaltern im Kreis. Nach dem Schock vieler Geflügelhalter Mitte November zum Ausbruch der Geflügelpest konnte durch die sofortige Maßnahme der Aufstallungspflicht für Hausgeflügel schlimmeres verhindert werden. Zum 1. Januar kann diese nun aufgehoben werden.


Region | Nachricht vom 31.12.2021

Corona im Westerwaldkreis: Wieder zwei Todesfälle zu beklagen

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Freitag, dem 31. Dezember 76 neue Corona-Infektionen für die letzten beiden Tage. In Quarantäne befinden sich aktuell 474 Personen. Zwei Personen sind verstorben. Impfangebote in den Verbandsgemeinden werden fortgesetzt.


Region | Nachricht vom 31.12.2021

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Zuversicht für 2022

Im Gespräch mit Leuten ist derzeit viel Frust festzustellen: Junge Menschen haben Angst, ihre besten Jahre zur Kontaktaufnahme und Karrierebildung zu verpassen und ältere fürchten, dass ihnen die Zeit wegläuft, die sie noch für Unternehmungen haben, auf die sie ein Berufsleben lang gewartet haben.


Region | Nachricht vom 30.12.2021

MVZ Westerwald begrüßt neuen Wirbelsäulen-Spezialisten

Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Westerwald freut sich, mit Juri Maslow einen neuen Spezialisten für degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule zu begrüßen. Ab Anfang Januar 2022 wird Juri Maslow für die Patienten des MVZ Westerwald am Standort Dernbach tätig sein.


Region | Nachricht vom 30.12.2021

Corona-Schutzimpfungen des Gesundheitsamts im Januar

Seit dem 29. November hat das Gesundheitsamt des Westerwaldkreises sein freiwilliges Impfangebot ausgeweitet und ist seitdem in den zehn Verbandsgemeinden vor Ort, um Corona-Schutzimpfungen durchzuführen. Auch im Januar wird diese Möglichkeit der Impfung zur Verfügung stehen.


Region | Nachricht vom 30.12.2021

Verkehrsunfallflucht in Alsbach - Zeugen gesucht

In der Nacht vom 29. Dezember auf den 30. Dezember kam es auf der Kreisstraße 117 zu einem Unfall. Das Unfallfahrzeug entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Höhr-Grenzhausen. Die Polizeidirektion Montabaur bittet in einer Pressemitteilung um Hinweise möglicher Zeugen.


Region | Nachricht vom 30.12.2021

Stadtspitze distanziert sich von "Spaziergängen"

Am Donnerstag, dem 30. Dezember, erreicht unsere Redaktion eine Erklärung des Ältestenrats der Stadt Montabaur zu den Montagsspaziergängen. Um nicht unabsichtlich Inhalte zu verfälschen, geben wir diese im Wortlaut wieder.


Sport | Nachricht vom 30.12.2021

Herne zeigt am Heckenweg überzeugende Leistung

Nach einem eher schwachen Start kämpften die Rockets bis zum Schluss. Dieses Spiel hatte am Ende dennoch den verdienten und richtigen Sieger: Die Herne Miners (HEV) konnten sich am Dienstagabend bei der Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) mit 8:4 durchsetzen.


Region | Nachricht vom 29.12.2021

Erneut Diebstahl von Ortseingangstafel in Krümmel - Zeugen gesucht

Nicht zum ersten Mal wurde die Ortstafel von Krümmel gestohlen. Zwischen dem 26. Dezember und 27. Dezember entwendeten erneut unbekannte Täter das Ortsschild. Die Polizei bittet um Hinweise, falls jemand etwas gesehen oder mitbekommen hat.


Region | Nachricht vom 29.12.2021

Einsammlung von Weihnachtsbäumen im Westerwaldkreis

Die Bürger des Westerwaldkreises haben auch im Jahr 2022 wieder die Möglichkeit, ihre Weihnachtsbäume kostenlos zu dem im Müllkalender aufgeführten Termin abholen zu lassen. Doch es gibt vereinzelte Ausnahmen dieser Regelung.


Region | Nachricht vom 29.12.2021

Westerwald startet mit 18 „Glücksbringern“ ins neue Jahr

Der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, hat 18 Bezirksschornsteinfeger im Westerwald für die Dauer von sieben Jahren bestellt. Die Bestellungen werden zum 1. Januar 2022 wirksam.


Kultur | Nachricht vom 29.12.2021

Musikkirche startet mit Geistlicher Abendmusik ins neue Jahr

Ganz im Zeichen der Blockflöte startet die Musikkirche mit einer Geistlichen Abendmusik am 16. Januar ins neue Jahr. Eine vorherige telefonische Anmeldung zu der kostenlosen 2G-Veranstaltung ist aufgrund der geltenden Bestimmungen notwendig.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.12.2021

Barrierefreies Wohnen im Alter - Die Möglichkeiten eines Treppenlifts

Ein Treppenlift ist für viele Menschen das Synonym für Selbstständigkeit und Unabhängigkeit. Er ermöglicht es Personen mit körperlichen Einschränkungen, ein sonst unüberbrückbares Hindernis zu meistern: die Treppe. Durch die Hilfe des praktischen Alltagsgegenstands sind ältere Menschen und Personen mit körperlichen Behinderungen in der Lage sich von einer Etage in die nächste zu bewegen und ein Stück Lebensqualität zurückzugewinnen.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Altbuchfinken hoffen auf viele 555 Schritte im neuen Jahr

Schöne Ideen für Seniorentreffen sollen im Buchfinkenland auch 2022 umgesetzt werden. Erlebnisse und Bewegungsprogramme für Hochbetagte wurden in diesem Jahr gut besucht. Wegen Corona kam auch dieses Mal zu Weihnachten für viele zunehmende Isolation.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Evangelisches Dekanat Westerwald: Präses Nothdurft legt sein Amt nieder

Nach acht Jahren im Leitungsteam des Dekanats tritt der Präses des Evangelischen Dekanats Westerwald, Bernhard Nothdurft, nicht erneut zur Wahl an und legt sein Amt im Januar 2022 nieder. Beim Abschiedsinterview sagt Bernhard Nothdurft, dem Amt werde zuviel zugemutet.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Coronazahlen im Westerwaldkreis sinken weiter - 7-Tages-Inzidenz jetzt bei 123,7

Über Weihnachten verstarb ein 84-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Selters an Covid-19. Die Zahlen sinken weiter, auch die Hospitalisierungsinzidenz. Die vierte Welle verliert also deutlich an Kraft. Wichtig ist jetzt, dass die Werte weiter nach unten gehen, bevor die Omikron-Variante die fünfte Welle richtig anstößt.


Region | Nachricht vom 28.12.2021

Zeugen-Aufruf: Verkehrsunfallflucht in Montabaur

Am Dienstag, dem 28. Dezember, kam es am Abend in Mogendorf in einem Kreisverkehr zu einem Unfall mit anschließender Fahrerflucht. Die Polizeidirektion Montabaur sucht mit einer Pressemitteilung nach Zeugen des Unfalls.


Sport | Nachricht vom 28.12.2021

Eishockey: Weihnachtsfest ohne Punkte für die Rockets

Auch wenn sie insgesamt nicht schlecht gespielt haben und obwohl sich ihnen viele Chancen boten, mussten sich die Rockets bei ihren letzten beiden Spielen geschlagen geben, zuletzt am 2. Weihnachtstag. Aufgegeben haben sie noch lange nicht.


Kultur | Nachricht vom 28.12.2021

Montabaur: Kulturveranstalter hoffen 2022 wieder auf mehr Publikum

Die Corona-Pandemie hat reihenweise zu Absagen der unterschiedlichsten Veranstaltungen geführt. Veranstaltungen, die mit viel Arbeit und Herzblut geplant und konzipiert worden sind. Für das kommende Jahr wünschen sich die Kulturveranstalter mehr Impfbereitschaft und wieder mehr Publikum.


Region | Nachricht vom 27.12.2021

Zweimal zu schnell - Zweimal Unfall mit Totalschaden

Fast zeitgleiche ereigneten sich zwei Unfälle an unterschiedlichen Stellen auf der Autobahn A 3. In beiden Fällen meldet die Autobahnpolizei: „Nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn.“


Region | Nachricht vom 27.12.2021

Unfallflucht in Westerburg nach einem erheblichen Sachschaden

Am zweiten Weihnachtstag krachte ein grauer Ford links frontal in ein geparktes Fahrzeug. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Sport | Nachricht vom 27.12.2021

Enrico Förderer aus Leuterod feierte mit weiteren sechs Pokalen Weihnachten

Inzwischen trainiert das Nachwuchstalent Enrico Förderer aus dem Westerwald bereits mit Schaltkarts. Als Kartrennfahrer hat er inzwischen mehr als 120 Pokale heimgeholt. Der 14-Jährige arbeitet hart an seinem Erfolg und will unbedingt den Aufstieg in die Formel 4 schaffen.


Region | Nachricht vom 26.12.2021

Nicole nörgelt - über Weihnachtswetter als Umtauschware

Hach, Weihnachtszeit. Tannenduft, Plätzchen und jedes Jahr die gleichen Ohrwürmer. Und wieder keine Spur von weißer Weihnacht, davon kann man nur noch träumen. Argh! Nicht schon wieder ein neuer Ohrwurm! Gibt es eine Impfung gegen lahme Witterung oder muss man da warten, bis das Totwetter erfunden wird?


Region | Nachricht vom 26.12.2021

Zauberhafte Weihnachtsfeier der Andreasgemeinde in Herschbach

Zu dem außergewöhnlichen Weihnachtsgottesdienst mitten im Wald hatte wie in den Vorjahren wieder die Andreasgemeinde in Herschbach eingeladen. Dieser Gottesdienst erfreut sich inzwischen einer immer größer werdenden Beliebtheit, denn Singen und Beten unter freiem Himmel, das hat etwas.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.12.2021

Wäller Markt steht in den Startlöchern

Gemeinsam mit den Kurieren hat der Wäller Mark eine Umfrage unter unseren Lesern gestartet. Nachstehend die Ergebnisse und ein Ausblick auf die aktuelle Entwicklung des Wäller Marktes. In Kürze fällt der Startschuss. Die Lieferfahrzeuge lassen auf sich warten.


Vereine | Nachricht vom 26.12.2021

Die Kleine Pechlibelle ist Libelle des Jahres 2022

Die Kleine Pechlibelle wechselt während ihres Lebens genau wie ihre Schwesterart, die Große Pechlibelle, mehrfach ihr Aussehen. Vor allem die Weibchen durchlaufen während ihrer Reifung nach dem Schlupf deutliche Farbwechsel. Junge Weibchen sind durch eine lebhaft orangene Färbung unverkennbar. Dies ist unter anderem wichtig, weil dadurch die Männchen sofort erkennen können, mit wem sie sich paaren können.


Kultur | Nachricht vom 26.12.2021

Buchtipp: „Projekt Doha“ von Viola Letter

Das Buchcover verdeutlicht den Inhalt: Ein Liebesroman „Im Bann eines Landes, einer Stadt und eines Mannes“. Das Land ist Katar, ein energiereiches Emirat am Persischen Golf zwischen Saudi-Arabien und Bahrain. Die Stadt ist dessen Hauptstadt Doha, die für hochmoderne und islamische Architektur bekannt ist. Der Mann ist der schwerreiche Baumogul Nael al Bassar.


Region | Nachricht vom 25.12.2021

Verkehrsunfallflucht in Westerburg

Immer wieder werden geparkte Fahrzeuge touchiert und beschädigt. Und oft macht sich der Verursacher aus dem Staub. Besonders ärgerlich ist das für den Geschädigten kurz vor Heilig Abend.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.12.2021

Das alte Handy verkaufen - Was gilt es zu beachten?

Der Markt der Unterhaltungselektronik befindet sich ständig im Wandel: Jährlich erscheinen neue Modelle, die besser, schneller und leistungsstärker als die Vorgänger sind. Vor allem die Welt der Smartphones kann sich von einem auf den anderen Tag ändern: Funktionen, Extras und verbesserte Features wirken unwiderstehlich auf die Verbraucher. Kein Wunder also, dass die alten Modelle regelmäßig gegen die brandaktuelle Version ausgetauscht werden.


Region | Nachricht vom 24.12.2021

Hinweise gesucht: Dunkler Mercedes flüchtete mit Schaden in Wallmerod

Bei einer Fahrerflucht in Wallmerod hinterließ der Fahrer eines dunklen Mercedes Fahrzeugteile von der rechten Seite der Frontstoßstange. Da auch Teile des Kennzeichens bekannt sind, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der noch Unbekannte ermittelt wird. Da wäre es ratsam, sich lieber selbst bei der Polizei zu melden.


Region | Nachricht vom 24.12.2021

Wiederbewaldung in Selters dank Spenden gestartet

Wer in Selters am Krümmelbach in den Wald kommt, sieht viele hellgrüne Plastikröhren, die über die gesamte abgeholzte Fläche in Gruppen herumstehen. Nicht zu sehen sind die Baumpflanzen, die darin stecken. Ein Wald voller Plastikröhren als Antwort auf die Selterser Spendenaktion zur Wiederbewaldung - in einem Film erklärt Revierförster Helmut Nett, warum das nicht anders möglich ist.


Region | Nachricht vom 24.12.2021

Erster Wäller Fahrradkongress in Vorbereitung

Ein Termin in der zweiten Jahreshälfte 2022 für den 1. Wäller Fahrradkongress steht noch nicht fest - aber bei den Vorbereitungen wird bereits kräftig in die Pedale getreten. Eine Projektgruppe aus einem Dutzend Fahrradbegeisterter hat die Arbeit aufgenommen und will die Fachveranstaltung zu einer festen Institution im Westerwald machen.


Region | Nachricht vom 24.12.2021

B49: Stand der Arbeiten zur Brückenbaustelle "Kalterbachtalbrücke bei Neuhäusel"

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass die Arbeiten auf der Oberseite der Kalterbachtalbrücke bei Neuhäusel Ende vorletzter Woche vorübergehend unterbrochen werden mussten. Anfang der 49. Kalenderwoche wurden die letzten verkehrsbeschränkenden Maßnahmen auf der B49 zurückgebaut.


Region | Nachricht vom 24.12.2021

Das Team der Kuriere wünscht Ihnen ein schönes Weihnachtsfest

Allen Lesern und allen Kunden wünschen wir ein friedliches und fröhliches Weihnachtsfest. Das Team der Kuriere sagt auf diesem Wege auch Danke für die Zusammenarbeit, für Kritik, für Lob und für die Treue, die sich über viele Jahre gefestigt hat. Nur wer Liebe schenkt, kann auch Liebe erhalten.


Region | Nachricht vom 24.12.2021

Zeugen gesucht: Kennzeichendiebstahl in Westerburg

Wenn einem kurz vor Weihnachten das Kfz-Kennzeichen gestohlen wird, ist der Ärger groß. Die Zulassungsstellen haben erst einmal geschlossen, danach muss man sich wegen Corona einen Termin holen und hat mitunter deutlich erhöhte Kosten. Ganz zu schweigen von der Mobilität.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Strafanzeige Montabaurer Höhe: Staatsanwaltschaft lehnt Aufnahme von Ermittlungen ab

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte das Vorgehen der Forstverwaltung nach Eingang einer Strafanzeige wegen angeblicher "Gefährdung eines Schutzgebiets" geprüft. Dabei kam sie zu dem Schluss, dass die Forstverwaltung auf der Montabaurer Höhe rechtlich ohne Beanstandung und im Sinne der Erhaltungsziele des Gebietes gehandelt hat.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Süße Überraschungen für die Feuerwehren Wirges und Ransbach-Baumbach

Süße Überraschungen für die Feuerwehren in den Verbandsgemeinden Wirges und Ransbach-Baumbach verteilten die Adventsmenschen aus der Eifel. Mit der Aktion sollte vor allem ein Dank ausgesprochen werden für die freiwillige Hilfe nach der Flutkatastrophe an der Ahr.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Sagen des Westerwalds: der Holleabend

Eine weihnachtliche Sage aus dem Hohen Westerwald ist die Sage der "Frau Holl". Und nein, damit ist im Westerwald nicht die Märchenfrau gemeint, die es aus ihren Kissen schneien lässt. Die Sage unserer Frau Holl, vielen besser bekannt als die Sage des Holleabends, bezieht sich auf eine dunklere Geschichte.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Westerwaldwetter: Grüne Weihnachten

Über Deutschland liegt derzeit eine Wettergrenze. Im Westerwald ist die Warmfront von Tief Per wetterbestimmend, ein Stück weiter östlich und nördlich dominiert arktische Kaltluft. Diese trennende Linie verschiebt sich ständig. Wie es aktuell aussieht, bleiben wir im Westerwald auf der warmen Seite.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Tierischer Weihnachtsbesuch im stationären Hospiz St. Thomas

Ana Järke und ihre Ponys und Hunde sind mittlerweile ein fester Bestandteil der vorweihnachtlichen Rituale im stationären Hospiz St. Thomas. Vergangene Woche zauberte Ana Järke mit ihrer Kollegin Felicia Maerz, den beiden Ponys Zina und Emma sowie den beiden Hunden Olaf und Vayana den Gästen ein Lächeln ins Gesicht.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Pflegende Angehörige informierten sich per Online-Kurs

Regelmäßig bieten die Pflegestützpunkte des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn in Montabaur und Lahnstein Kurse für pflegende Angehörige an. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie musste der Kurs nun bereits zum zweiten Mal online stattfinden. Verantwortliche der Caritas-Pflegestützpunkte zeigten sich mit dem neuen Schulungs-Format zufrieden.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Kahlschlag oder Hochwasserschutz in Wittgert?

In Wittgert schlagen derzeit die Wellen hoch. Am Uferbereich des Rödgesbaches wurden Baumfällarbeiten durchgeführt. Die Bürgerinitiative „7-Wege-Gegenwind e.V.“ spricht von einem Bild des Grauens, Bürgermeister Michael Merz von der Verbandsgemeinde (VG) Ransbach-Baumbach von notwendigen Maßnahmen zum Hochwasserschutz.


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Stadt Hachenburg unterstützt die Aktion "Weihnachten mit Herz"

Es ist traurig, dass es in unserer Wohlstands-Gesellschaft so viele Familien gibt, die ohne karitative Unterstützung an den Feiertagen in ihrer Situation nicht weiter wissen. Die Kinder können so artig sein, wie sie wollen - Zu ihnen kommt der Weihnachtsmann nicht. Zum Glück gibt es in Hachenburg ein "Weihnachten mit Herz".


Region | Nachricht vom 23.12.2021

Stromio kündigt 4.500 Kunden in der Region kurz vor Weihnachten die Stromversorgung

Die evm springt als Grundversorger ein und übernimmt die Ersatzversorgung, damit zu Weihnachten niemand im Dunkeln sitzen muss. Problem dabei: Die Grundversorgung konnte natürlich nicht eingeplant werden, wodurch höhere Einkaufspreise auf dem immer teurer werdenden Markt auf die Verbraucherpreise umgelegt werden kann.


Politik | Nachricht vom 23.12.2021

Erweiterung des Factory-Outlet-Centers in Montabaur wird geprüft

In Montabaur haben Stadtrat und Verbandsgemeinderat ein Bauleitverfahren eingeleitet, um rechtssicher die geplante Erweiterung des Factory-Outlet-Centers geordnet zu ermöglichen. Der bürokratische Aufwand ist enorm und manch einem raucht bestimmt der Kopf bei so vielen Planverfahren. Dabei ist dies eine gute Möglichkeit, mal einen Blick hinter die Struktur bürokratischer Fassaden zu werfen.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.12.2021

Start in den Job: Diese Versicherungen brauchen Berufsanfänger

Wer nach seiner Berufsausbildung oder dem Studium seinen ersten Arbeitsvertrag unterschreibt, sollte seinen Versicherungsschutz nicht vergessen. Sonst drohen im schlimmsten Fall Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe, etwa bei einem selbstverschuldeten Autounfall mit Personenschaden. Deshalb sind einige Versicherungen unerlässlich, um in solchen und anderen Fällen dem finanziellen Ruin vorzubeugen.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Westerwälder Rezepte: Fleischkäse frisch aus dem Ofen

Für den Silvesterabend empfehlen wir Ihnen heute ein Rezept, dass in der Zubereitung nicht viel Arbeit macht. Den rohen Fleischkäse rechtzeitig bei dem Metzger Ihrer Wahl vorbestellen. Die Zubereitung am Abend geht dann sehr schnell.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Prozess in Montabaur: Autofahrt unter Drogeneinfluss - Geldstrafe und "Lappen" weg

Unter dem Einfluss von Amphetaminen wurde eine Autofahrerin auf dem Autobahnrastplatz Heiligenroth im Frühjahr von der Polizei angehalten. Dabei bremste sie ihren Wagen voll ab, nachdem sie den Polizisten vor sich erst spät bemerkte und ihn fast überfahren hätte. Nun kam es zur Gerichtsverhandlung.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Winterliche Ruhe statt Winterruhe

Wenn man in den letzten Tagen früh morgens über die Wege lief, konnte man schon den Eindruck gewinnen, dass der Zoo Neuwied in Winterruhe ist: Zweige, Zäune und Wiesen waren von einer dicken, glitzernden Reif-Schicht bedeckt, und leichter Nebel lag wie ein Schleier über den stillen Gehegen.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Spende geht an Beginenhof

Das Team vom Städtischen Familienzentrum Hachenburg freute sich, endlich wieder einen Martins-Umzug organisieren und dabei für den guten Zweck sammeln zu können. Nach der Absage im vergangenen Jahr ließen die aktuellen Regeln des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums zumindest eine Veranstaltung im Freien zu.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Lions Club Limburg spendet 4.000 Euro an Mitarbeiter im Corona-Bereich

Anerkennung für die "aufopferungsvolle und belastende Arbeit aller Mitarbeiter im Corona-Bereich als Zeichen der Dankbarkeit und Wertschätzung" - diese Motivation steht hinter einer Spende des Lions Club Limburg Goldener Grund in Höhe von 4000 Euro. Die Spende wurde kürzlich vor dem St. Vincenz-Krankenhaus Limburg übergeben.


Region | Nachricht vom 22.12.2021

Wäller Helfen legt eine deutschlandweit einmalige Erfolgsgeschichte vor

Der Westerwälder Verein Wäller Helfen e.V. erhält den Engagement-Preis 2021 der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt. Parallel knackte der junge Verein am 18. Dezember die Wahnsinns-Spendensumme von mehr als 300.000 Euro zugunsten der Flutopfer im Ahrtal. 22.000 Bäume wurden gepflanzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.12.2021

Energiediscounter Stromio kündigt 4.500 Kunden in der Region

Kurz vor Weihnachten erhalten Kunden der Stromio GmbH schlechte Nachrichten: Der Energiediscounter hat die Stromlieferung mit Ablauf des 21. Dezember eingestellt. Im Netzgebiet der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) sind das rund 4.500 Kunden. Dies gibt die „evm“ in einer Pressemitteilung bekannt.


Vereine | Nachricht vom 22.12.2021

Musik verbindet - Spendenaktion für Musikfreunde an der Ahr

Eine große vorweihnachtliche Freude haben die St. Georgsbläser Haiderbach den Musikfreunden des Blasorchesters Insul an der Ahr bereitet. Am vierten Adventssonntag erhielten der Vorsitzende des Blasorchesters, Udo Breuer, und seine Vorstandskollegen vor Ort einen Spendenscheck über 5.000 Euro.


Werbung