Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 40057 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401


Region | Nachricht vom 05.01.2023

13. "Stunde der Wintervögel" startet - beliebte Mitmachaktion für Klein und Groß

Zweistellige Plusgrade zum Jahreswechsel: Selten war es zur traditionellen Wintervogelzählung von NABU und seinem Bayerischen Partner LBV (Landesbund für Vogel- und Naturschutz) so mild wie jetzt. Die Mitmachaktion findet vom 6. bis 8. Januar zum 13. Mal statt. Jeder ist zum Mitmachen aufgerufen! Wie funktioniert es genau?


Region | Nachricht vom 05.01.2023

Kita Hilgert "isst künftig besser" - Teilnahme an Landesinitiative zu guter Ernährung

Die evangelische Kindertagesstätte Hilgert macht sich stark für gutes Essen. Sie hat sich der Coaching-Initiative "Kita isst besser" angeschlossen und legt ab sofort einen Schwerpunkt auf gute Ernährung. "Kita isst besser" ist ein Baustein von "Rheinland-Pfalz isst besser", einer Initiative des Landes, die einen gesunden Lebensstil fördern möchte.


Region | Nachricht vom 05.01.2023

Falsche Dienststelle: Betrunkener radelt in Koblenz zum falschen Termin bei der Polizei

Dumm gelaufen: Am Mittwochvormittag (4. Januar) gegen 11 Uhr erschien ein stark alkoholisierter 50-Jähriger mit seinem Fahrrad an der Pforte des Polizeipräsidiums Koblenz. Dort gab er an, dass er einen Vernehmungstermin bei der Bundespolizei hätte. Offensichtlich hatte der Mann aber schon so tief ins Glas geschaut, dass er einem Missverständnis aufgesessen war.


Region | Nachricht vom 05.01.2023

Grabenkämpfe zum Thema Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Wo bleibt der Patient?

Seit Tagen nehmen die Diskussionen inklusive breit gestreuter Berichterstattung rund um lange Warteschlangen vor Bereitschaftspraxen im Westerwald und auch im Kreis Altenkirchen zwischen den Feiertagen 2022 kein Ende. Doch wo bleibt der Patient zwischen Schuldzuweisungen und der Suche nach Verantwortlichen?


Region | Nachricht vom 05.01.2023

Westerwaldwetter: Kein Winter in Sicht

Normalerweise sollten wir im Januar die kälteste Phase des ganzen Jahres haben. Seit Weihnachten ist jedoch davon im Westerwald nichts zu spüren. Die Wetterfrösche sprechen bei ihren Vorhersagen von milden, sehr milden oder gar ungewöhnlich milden Temperaturen. Daran wird sich auch bis zum kommenden Wochenende nichts ändern.


Politik | Nachricht vom 05.01.2023

Energiemärkte standen im Fokus - CDU Landtagsabgeordnete zu Besuch bei evm

Wie sollen Energierechnungen bezahlt werden? Bekommt man noch einen neuen Vertrag zu einer halbwegs moderaten Zahlungsmodalität? Wie geht es weiter mit der Energiekrise und was plant der heimische Energieversorger evm derzeit in diesen stürmischen Zeiten? Fragen über deren Antworten auf politischer, wirtschaftlicher und persönlicher Ebene jeder spricht.


Politik | Nachricht vom 05.01.2023

Neuer SPD-Ortsverein Ahrbach Stelzenbach wird aktiv

Ist die Demokratie in schlechter Verfassung? Wenn ja, wo werden die Ursachen dafür gesehen und was kann vor Ort durch die Gliederungen der demokratischen Parteien dagegen getan werden? Der neu formierte SPD-Ortsverein Ahrbach-Stelzenbach in der VG Montabaur hat sich diese Fragen gestellt und will diese in Zukunft in Form verschiedener Formate beantworten.


Region | Nachricht vom 04.01.2023

Plötzlich steht man vor dem Nichts: Spendenaufruf für die Brandopfer von Rennerod

Einen solchen Start in das neue Jahr wünscht man seinem ärgsten Feind nicht: Es war der blanke Horror, was Familie Schmiedke in der Silvesternacht erleben musste. Aus noch nicht geklärten Gründen fing am 1. Januar gegen 5 Uhr der Carport an, zu brennen. Es entstand ein flammendes Inferno, welches auf das Haus übergriff und es unbewohnbar machte.


Region | Nachricht vom 04.01.2023

Junge Union sammelt Ideen für Klimaschutz vor Ort

Klimaschutz und Klimaanpassung müssen auch in den Kommunen erfolgen. Der Bezirksverband Koblenz-Montabaur der Jungen Union hat sich beim jüngsten Bezirkstag mit dem Thema beschäftigt. Mehrere Referenten stellten ihre Erfahrungen und Ideen für Klimamaßnahmen vor Ort vor.


Region | Nachricht vom 04.01.2023

"SolidAHRität in der Not" – die Hilfe für das Ahrtal geht weiter

Die Flutkatastrophe im Ahrtal im Sommer 2021 hat viele Familien stark getroffen. Nach knapp eineinhalb Jahren gibt es noch viele Notleidende, die sich ihr Leben wieder ganz neu aufbauen müssen. Der Verein Solidarität in der Not e.V. möchte den Menschen im Ahrtal nun anbieten, Kleidung, Haushaltswaren und Dinge des täglichen Bedarfs (außer Lebensmittel) vor Ort zu erhalten.


Region | Nachricht vom 04.01.2023

Offener Treff in Montabaur und Selters gibt Geflüchteten neue Perspektiven

Vor einem Vierteljahr haben die Katholische Familienbildungsstätte und das Diakonische Werk Westerwald den Offenen Treff ins Leben gerufen. Inzwischen ist es ein fester Termin für viele der Geflüchteten: Sie treffen sich regelmäßig entweder in Montabaur oder Selters, basteln gemeinsam mit ihren Kindern, backen, tauschen sich aus, lachen, trösten sich manchmal.


Region | Nachricht vom 04.01.2023

Dr. Tanja Machalet begrüßt Chancen-Aufenthaltsrecht

Dr. Tanja Machalet begrüßt das kürzlich vom Bundestag beschlossene neue Chancen-Aufenthaltsrecht: "Geduldeten Menschen, die seit vielen Jahren in Deutschland leben und hier gut integriert sind, geben wir mit dem Gesetz die Chance auf einen dauerhaften Aufenthalt", heißt es in einer Pressemitteilung.


Region | Nachricht vom 04.01.2023

Omas Frikadellen sind am besten

Für die allseits beliebten Frikadellen oder Buletten oder Hackklöße gibt es viele Namen und Rezepte. Omas Rezept mit einem Ei für den Zusammenhalt der Hackmischung und einem eingeweichten altbackenen Brötchen für die saftige Lockerheit der Masse hat sich oftmals bewährt. Das Brötchen war wichtig, weil Oma mehr Rind- als Schweinefleisch für ihre Klopse verwendete.


Sport | Nachricht vom 04.01.2023

Erfolgreiche Gürtelprüfungen für Ju-Jutsu-Kämpfer aus Wallmerod

Bedingt durch die Coronaauflagen, die das Vereinsleben vieler Sportvereine über zwei Jahre hinweg in ganz Deutschland lahmlegte, waren auch in der Ju-Jutsu Abteilung des TuS 1894 e.V. Wallmerod keine Gürtelprüfungen mehr möglich gewesen. Nun konnten zehn Prüflinge erfolgreich ihre Prüfungen absolvieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.01.2023

Die 2. Liga vor dem Rückrunden-Auftakt: Das sind die Favoriten

Nach der WM ruht im deutschen Profi-Fußball noch der Ball. Ende Januar, eine Woche nach Bundesliga-Neustart, geht es auch in der zweiten Liga wieder zur Sache. Während in Liga 1 das Rennen um die Meisterschaft wieder einmal eine klare Sache zu werden scheint, geht es in der Zweiten Bundesliga wesentlich spannender zu. Wir schauen, wer die Favoriten auf den Aufstieg in das Oberhaus des deutschen Fußballs sind.


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Polizei Rheinland-Pfalz muss keine Bewerber mit zweifelhaften Tätowierungen einstellen

Ein Bewerber, bei dem wegen des konkreten Inhalts und der Ausgestaltung seiner (nicht sichtbaren) Tätowierung Zweifel an der charakterlichen Eignung bestehen, hat keinen Anspruch auf Einstellung als Polizeibeamter. Dies entschied das Oberverwal­tungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz in einem Eilrechtsschutzverfahren.


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Für alles gewappnet: Einführungskurs Betreuungsrecht erfolgreich beendet

Wie in den vergangenen Jahren boten die Betreuungsvereinigung der Caritas Montabaur und der Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt in Wirges den Einführungskurs Betreuungsrecht an. Um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein, wurde der Kurs von Oktober bis Dezember 2022 in Präsenz von der Caritas in Montabaur durchgeführt und von dem Betreuungsverein der AWO e.V. im Onlineformat.


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Westerwaldkreis will für gute Kindertagesbetreuung sorgen

Der Jugendhilfeausschuss (JHA) des Westerwaldkreises hat einstimmig die 33. Fortschreibung des Kindertagesstättenbedarfsplanes 2023/2024 beschlossen. Damit wurden zudem die Voraussetzungen zur Einrichtung von zusätzlichen Plätzen sowie die Verwirklichung von Baumaßnahmen in den Kindertagesstätten geschaffen.


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Trotz Krise: Stabiler Arbeitsmarkt und hoher Fachkräftebedarf im Westerwaldkreis

Der Arbeitsmarkt hat sich 2022 trotz des Ukrainekriegs und Nachwirkungen der Pandemie stabil gezeigt. Im Jahresdurchschnitt waren im Bezirk der Arbeitsagentur Montabaur 5.407 Männer und Frauen ohne Job gemeldet (Westerwaldkreis: 3.310/Rhein-Lahn-Kreis: 2.097). Die Arbeitslosenquote lag bei 3 Prozent (WW: 2,9/RL: 3,2).


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Jugendliche lernen während Sommerfreizeiten Europa kennen - jetzt anmelden!

Skifahren, klettern oder chillen am Strand: Auch im Jahr 2023 bietet die Evangelische Jugend im Dekanat Westerwald (EJWW) wieder eine ganze Reihe spannender Freizeiten für junge Menschen an. Diejenigen, die noch teilnehmen möchten, sollten nicht mehr allzu lange mit der Entscheidung warten.


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Chaos im Ärztlichen Bereitschaftsdienst im Westerwaldkreis: Hendrik Hering rügt Kassenärztliche Vereinigung

Ist die Kassenärztliche Vereinigung (KV) schuld an den Lücken in der hausärztlichen Versorgung im Westerwaldkreis? Nachdem Patienten zwischen den Jahren stundenlang vor der Ärztlichen Bereitschaftspraxis in Hachenburg ausharren mussten, sieht Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) die Verantwortung dafür bei der KV. Lesen Sie hier seine Pressemitteilung im Wortlaut.


Region | Nachricht vom 03.01.2023

Frivoles zum Start ins Neue Jahr bei Kultur im Keller in Montabaur

Kultur im Keller steigt am 17. Januar mit Chansons in die neue Spielsaison ein. Sebastian Haake und Laura Bos unterhalten kurzweilig mit heiteren bis frivolen Liedern von unter anderem Benatzky, Hollaender und Igelhoff. Tenor Sebastian Haake ist im Opernchor Koblenz aktiv und Laura Bos am Theater Koblenz.


Politik | Nachricht vom 03.01.2023

Tanja Machalet äußert sich zur Verabschiedung der Gas- und Strompreisbremse

Der Deutsche Bundestag hat die Gesetze zur Einführung einer Preisbremse für leitungsgebundenes Erdgas, Fernwärme und Strom verabschiedet. „Dadurch können die Regelungen im neuen Jahr greifen, die für viele auch im Westerwald und Rhein-Lahn die Auswirkungen der hohen Energiepreise mildern werden“, so die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.01.2023

So wird die Bettwäsche wie im Hotel

In einem luxuriösen Hotelbett schläft es sich traumhaft. Die Bettwäsche besteht aus edlem Gewebe. Sie ist angenehm weich zur Haut und besitzt dennoch eine leichte Griffigkeit. Welche Geheimnisse stecken dahinter? Und wie lässt sich dieses herrliche Schlafgefühl im eigenen Zuhause erreichen?


Sport | Nachricht vom 03.01.2023

VG Hallenpokal Altenkirchen-Flammersfeld findet wieder statt

Nach zwei Jahren Pause wird am 8. Januar wieder der Verbandsgemeinde Hallenpokal der VG Altenkirchen-Flammersfeld gespielt. Ausrichter ist der SSV Almersbach-Fluterschen. Das beliebte Turnier beginnt um 12.30 Uhr in der Sporthalle an der Glockenspitze in Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

Wetterdienst zieht Bilanz zum Deutschlandwetter 2022

Deutschland erlebte eines der zwei wärmsten Jahre und einen Sonnenscheinrekord, sagt der Deutsche Wetterdienst zum Wetter im abgelaufenen Jahr. In Rheinland-Pfalz glänzte der März mit einer Rekordsonnenscheindauer, der Sommer war der zweitwärmste und trockenste. "Klimaschutz sollte vom Reden ins Handeln kommen", fordert der DWD.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

2023: Auf Haus- und Wohnungseigentümer kommen Änderungen zu

Für Wohnungseigentümer, Vermieter und Bauherren werden sich in diesem Jahr einige Änderungen ergeben. Der Immobilienverband Deutschland IVD | Die Immobilienunternehmer hat die wichtigsten Neuerungen und daraus resultierende Forderungen zusammengestellt.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

Unbekannte unternahmen Ausflug mit gestohlenem Traktor

Unbekannte Täter haben offenbar das Verlangen gespürt, einen Ausflug mit einem Traktor zu unternehmen. Sie stahlen einen Traktor von einem landwirtschaftlichen Hof mit Reitbetrieb und stellten das Fahrzeug später auf einem Waldweg ab.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

Vermisstensuche in Vallendar (Mallendarer Berg)

Seit Sonntag (1. Januar, 18 Uhr) wird eine 82-jährige Frau aus Vallendar vermisst. Die Frau wollte am Rhein spazieren gehen und ist bislang nicht zurückgekehrt. Die Polizei bittet um Hinweise.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

Straßensperrung der K 136 zwischen Selters und Goddert ab dem 9. Januar

Im Zeitraum vom 9. Januar bis 10. Februar ist die K 136 zwischen Selters und Goddert wegen Erschließungsarbeiten NBG "Am Sonnenbach" und damit verbundenen Straßenbauarbeiten beziehungsweise Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Dies teilte die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises mit.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

Wie Sucht die Psyche krank machen kann

Facharzt Georg Weil referiert am 12. Januar in der Reihe "Siegener Forum Gesundheit" über Sucht und begleitende psychische Erkrankungen.


Region | Nachricht vom 02.01.2023

"SPIE SAG GmbH" spendete 1.000 Euro an das Hospiz St. Thomas in Dernbach

Das System der Restcentspende wird von immer mehr Firmen in Deutschland eingeführt. Die "SPIE SAG GmbH" hat dieses Programm bereits seit vielen Jahren für ihre Mitarbeiter im Angebot. So konnten vor Kurzem 1000 Euro an Hospiz St. Thomas in Dernbach übergeben werden. Doch was ist die Restcentspende genau?


Sport | Nachricht vom 02.01.2023

Cup der Sparkasse Westerwald-Sieg startet am ersten Wochenende des neuen Jahres

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause richtet der FC Kirburg am 6. und 7. Januar wieder den "Cup der Sparkasse Westerwald-Sieg" in der Sporthalle Bad Marienberg aus. Das ist eine gute Nachricht für alle Sportbegeisterten in der Region, die nach langer Zeit wieder ein spannendes und manchmal auch emotionsreiches Turnier erleben dürfen.


Kultur | Nachricht vom 02.01.2023

Schlager und Spaß mit Andy Borg und G.G. Anderson in Ransbach-Baumbach

Eine neue Show, gute Unterhaltung und stimmungsvolle Musik: Andy Borg und G.G. Anderson bringen zusammen, was zusammengehört - Schlager und Spaß! Die beiden Schlagerikonen präsentieren ein neues Programm in den Hallen Deutschlands. Am Sonntag, 22. Januar, gastieren sie in der Stadthalle Ransbach-Baumbach.


Kultur | Nachricht vom 02.01.2023

Bibi Blocksberg "Alles wie verhext!" - das Musical im April in Ransbach-Baumbach

Bibi Blocksberg, die berühmteste kleine Hexe Deutschlands, geht mit ihrem Musical "Alles wie verhext!" auf große Tournee. Zum 40-jährigen Jubiläum der Serie ist das neue Original-Cocomico-Musical landauf, landab live zu erleben und am 16. April in der Stadthalle in Ransbach-Baumbach. Das Musical für Kinder ab 3 Jahren beginnt um 14 Uhr.


Kultur | Nachricht vom 02.01.2023

"Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten - Das Original" in Ransbach-Baumbach

Ernst Hutter, musikalischer Leiter der "Egerländer Musikanten - Das Original", hat sehr bewusst das Motto zur Jubiläumstournee aus dem Titel einer Polka geschöpft: "Ohne Liebe geht es nicht". In den Zeiten der Pandemie hat man mehr denn je erfahren, dass das "höchste Gut dieser Welt … nicht das Geld" ist, sondern "die Liebe nur, sie nur allein".


Anzeige | Nachricht vom 02.01.2023

Neueröffnung einer Physiopraxis in Montabaur

Montabaur, aber auch das weitere Umfeld im Westerwald, darf sich freuen: Mit Beginn des neuen Jahres hat eine neue Physiopraxis eröffnet, um in diesem wichtigen Bereich Menschen mit physischen Problemen die bestmögliche Hilfe und Behandlung zukommen zu lassen: das Physio Kombinat Montabaur.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2023

Traumberuf Lkw-Fahrer – wie attraktiv ist der Beruf tatsächlich?

Über den Beruf Lkw-Fahrer scheiden sich die Geister. Das muss nicht zwangsläufig ein Ausschlusskriterium darstellen, denn solche eindrücklichen Emotionen löst nicht jeder Beruf aus. Kaum jemand würde etwa mit Blick auf einen typischen Bürojob besondere Gefühle empfinden. Die Vorstellung, seinen Lebensunterhalt als Trucker zu bestreiten, behagt nicht jedem, übt auf bestimmte Zielgruppen aber eine starke Anziehungskraft aus. Wie attraktiv ist der Beruf Lkw-Fahrer tatsächlich? Was sind die Vor- und Nachteile dieser Tätigkeit und was können Trucker erwarten, wenn das angestrebte Abenteuer zum Alltag geworden ist?


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2023

Geschäftskonto eröffnen: Darauf sollte man achten

Wer als Freiberufler oder Selbstständiger sein Geld verdient, braucht ein passendes Geschäftskonto. Dabei handelt es sich um ein spezielles Girokonto, das sich an geschäftliche Kunden richtet. Für manche Geschäftsformen ist es Pflicht, ein Geschäftskonto zu eröffnen. Aber auch für alle anderen bietet ein separates Konto für den geschäftlichen Bereich einige Vorteile.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2023

Erhöhte Energiepreise könnten zu mehr Altersarmut führen

Der Anstieg der Inflation im letzten Jahr betrifft vor allem Geringverdiener und Rentner, die ein geringes Altersruhegeld beziehen. Diese spüren, gebeutelt durch die Pandemie und die steigenden Energiekosten, die hohen Preissprünge bei der Lebenshaltung besonders deutlich. Zudem summieren sich im Alter meist hohe Ausgaben, um das eigene Wohnumfeld barrierefrei zu gestalten. Daher ist es absehbar, dass Rentner und Menschen mit geringem Einkommen besonders stark von Altersarmut bedroht sind. Eindrucksvoll bestätigt wird diese Annahme von den Ergebnissen einer Erhebung, die vom Anbieter treppenlifter.me durchgeführt wurde.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2023

Wohin entwickelt sich der Journalismus?

Die ständige Verfügbarkeit des Internets hat unser Leben in sehr vielen Bereichen nachhaltig verändert. Auch der Journalismus ist von dieser Entwicklung nicht verschont geblieben. Wir zeigen Ihnen, welche Trends die Medienwelt derzeit prägen und welchen Weg journalistische Publikationen in naher Zukunft nehmen könnten.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2023

Energiewende und Naturschutz zusammen denken

Die Verdrängung fossiler Energieträger durch erneuerbare Energiequellen wie Windkraft oder Sonnenlicht schreitet unaufhaltsam voran. Ein Hauptargument dafür ist der Klimaschutz, denn bei der Verbrennung von Kohle, Erdöl oder Erdgas werden erhebliche Mengen Kohlendioxid freigesetzt. Dies wiederum gilt als eine der wesentlichen Ursachen für den sogenannten Treibhauseffekt und die globale Erwärmung. Die immer stärker steigenden Energiepreise – letztlich eine direkte Folge der drastisch erhöhten Gas- und Ölpreise – sind ein weiterer Grund, warum sich immer mehr Menschen für die Nutzung erneuerbarer Energien interessieren. Die Energiegewinnung mithilfe von Wind und Sonne sowie die Herstellung, die Installation und das Betreiben der entsprechenden Anlagen haben längst ihren einstigen Exotenstatus verloren und sich innerhalb weniger Jahre zu einer wichtigen volkswirtschaftlichen Branche entwickelt.


Region | Nachricht vom 01.01.2023

Was ändert sich in 2023?

Corona, Ukraine-Krieg, Energiekrise und Fachkräftemangel - diese und weitere Herausforderungen prägen aktuell das Leben. Die Kosten für Lebensmittel und Energie sind deutlich gestiegen. Die Bundesregierung hat einige Neuerungen geschaffen, die vor allem Ärmere entlasten soll. Änderungen gibt es bezüglich Arbeitslosenunterstützung, Wohn- und Kindergeld, aber auch bei der Mehrwegpflicht und dem Tierwohl.


Region | Nachricht vom 01.01.2023

Ursache für Gebäude-Brand in Rennerod wird jetzt ermittelt

Polizei und Feuerwehr wurden am frühen Sonntagmorgen (1. Januar) wegen eines Brandes in Rennerod alarmiert. Ein Carport geriet in Brand. Mehrere Fahrzeuge und Teile eines Wohnhauses wurden zerstört. Verletzt wurde niemand.


Region | Nachricht vom 01.01.2023

Montabaur: Kabarett am Gelbach mit Stefan Waghubinger

"Kabarett am Gelbach“ ist für manche Kulturfans zu einem Pflichttermin am Beginn des Jahres geworden. Die nächste Ausgabe des Formates findet endlich wieder in der Gelbachtalhalle in Montabaur-Ettersdorf statt. Mit dem Österreicher Stefan Waghubinger ist es erneut gelungen, eine Größe des deutschsprachigen Kabaretts an den Gelbach zu holen. Der Kartenvorverkauf beginnt Montag, 2. Januar.


Sport | Nachricht vom 01.01.2023

Fußballmannschaften aus der Region messen sich beim EWM-Cup in Hachenburg

Bereits zum 18. Mal richtet die SG Mündersbach/Roßbach (SG Grenzbachtal) am Samstag, 7. Januar, ihr Hallenfußballturnier (EWM-Cup) in der Rundsporthalle in Hachenburg aus. Interessante Spiele sind vorprogrammiert, da zahlreiche Nachvereine, aber auch höherklassig spielende Teams an diesem Turnier teilnehmen.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.01.2023

Nach Weihnachten im Netz richtige Schnäppchen entdecken

Das Internet ist mittlerweile aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken und ist für viele Leute unverzichtbar geworden. Das Web bietet ganz viele verschiedene Möglichkeit und dazu gehört unter anderem auch, dass man schnell wichtig Informationen zu den unterschiedlichsten Themen recherchieren und finden kann. Immer mehr Leute nutzen das Internet aber auch, um beim Shoppen Geld zu sparen und von besonderen Schnäppchen zu profitieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.01.2023

Spartipps: Geld sparen im Jahr 2023 – 12 ultimative Geldspar-Tipps

Schon gewusst? Etwa 40 Prozent der Deutschen haben heutzutage keine oder kaum Ersparnisse. Rücklagen sind allerdings wichtig. Wir sichern uns damit vor unerwarteten Ausgaben und schützen uns vor der Inflation. Dieses finanzielle Polster lässt uns nachts ruhiger schlafen, denn wir sind auf Krisen vorbereitet. Was, wenn man monatlich hohe Ausgaben hat oder bis zum Hals in Schulden steckt? Da ist an Sparen nicht zu denken – oder doch? Wir geben 12 ultimative Tipps, mit denen im Jahr 2023 jeder Geld sparen kann.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.01.2023

Gartenteich im Verlauf der Jahreszeiten – wichtige Arbeiten

Herabfallende Blätter, Algen durch Lichteinstrahlung, wuchernde Pflanzen: Als Besitzer eines Gartenteichs müssen Sie regelmäßig Zeit investieren, um den Teich in seiner ursprünglichen Schönheit zu bewahren. Dazu tragen turnusmäßige Pflegeeinsätze bei.


Region | Nachricht vom 31.12.2022

Kuriose Silvesterbräuche: Wie startet man am besten ins neue Jahr?

Das neue Jahr steht unmittelbar bevor und da dürfen traditionelle Silvesterbräuche natürlich nicht fehlen. Viele internationale Traditionen haben sich in den letzten Jahren auch in Deutschland etabliert. Woher kommen Bräuche wie das Tragen von roter Unterwäsche, das Essen von Sauerkraut oder Blei- beziehungsweise Wachsgießen und welche Bedeutung haben diese?


Region | Nachricht vom 31.12.2022

Stromausfall im Bereich Herschbach und Freirachdorf durch umgestürzten Baum

Kurz vor Jahresende kam es im Bereich Herschbach und Freirachdorf zu einer knappen Dreiviertelstunde ohne Strom. Ein Baum, welcher in die Freileitung gestürzt war, riss diese zu Boden und unterbrach somit die Stromversorgung. Bleibt zu hoffen, dass der nahende Sturm weitere Bäume verschont.


Region | Nachricht vom 31.12.2022

Verkehrsunfallflucht durch alkoholisierten Fahrer in Luckenbach

Nachdem ein betrunkener Autofahrer in Luckenbach ein Straßenschild erwischt hat, konnte er zunächst fliehen. Die Polizei Hachenburg konnte den 60-jährigen Fahrer jedoch schnell stellen und neben dem Führerschein auch eine Blutprobe sichern.


Region | Nachricht vom 31.12.2022

Rockfestival im Kulturwerk Wissen: Fans feierten mit Heritage ihre Idole

Am Freitag (30. Januar) stand das Kulturwerk im Zeichen des Rocks. Heritage, eine etwas andere Coverband, war wieder zu Gast. Die Fans von Rock und Heavy Metal kamen aus nah und fern. Nach den notwendigen mehrmaligen Verschiebungen hatten die Besucher sichtbar Lust auf die Musik aus den 60er-, 70er- und 80er-Jahren.


Region | Nachricht vom 30.12.2022

Berauscht durch Montabaur gefahren

Einem Drogentest unterziehen mussten sich ein Autofahrer und auch noch ein Rollerfahrer am Donnerstag (29. Dezember) in Montabaur. Nach positivem Ergebnis wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Region | Nachricht vom 30.12.2022

Familientreffen beim "Lauf zwischen den Jahren" in Hachenburg

Es war mal wieder so weit: Der traditionelle "LaufZwischenDenJahren" in Hachenburg wurde durchgeführt. Viele bekannte Gesichter und viele Lauffreunde kamen zusammen, um gemeinsam die 6,5 Kilometer lange Strecke zu laufen. Wie bei einem Familientreffen folgten herzliche Begrüßungen und Wiedersehensfreude, so die Veranstalter Sabine Schneider und Reinhold Krämer.


Region | Nachricht vom 30.12.2022

Westerwaldwetter: Warmfront bringt Sturm und Regen

Zwischen hohem Luftdruck über Südeuropa und einem Tiefdruckkomplex über Nordeuropa fließt mit lebhafter südlicher bis südwestlicher Strömung milde Luft in den Westerwald ein. In den kommenden Tagen gestalten mehrere Tiefausläufer in rascher Abfolge den Wettercharakter unbeständig. Es werden zum Teil schwere Sturmböen erwartet.


Region | Nachricht vom 30.12.2022

Selters: Erneute versuchte Sprengung eines Geldautomaten

In der Nacht auf Freitag (30. Dezember) wurde die Führungszentrale des Polizeipräsidiums Koblenz gegen 1.40 Uhr über eine mögliche Sprengung eines Geldautomaten in der Nassauischen Sparkasse in Selters informiert. Vor Ort stellte die Polizei fest, dass die beiden im Vorraum befindlichen Automaten zwar angegangen wurden, zu einer Sprengung kam es nicht.


Region | Nachricht vom 30.12.2022

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung in Höhr-Grenzhausen

Donnerstagabend (29. Dezember) kam es um 23.05 Uhr im Sonnenweg in Höhr-Grenzhausen zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein PKW BMW Mini fuhr gegen eine Grundstücksmauer und setzte anschließend seine Fahrt fort und flüchtete mit dem stark beschädigten PKW. Zeugen beobachteten den Unfall und verständigten die Polizei.


Region | Nachricht vom 30.12.2022

Unbekannte lagern bei Miehlen illegal Müll ab

Von Donnerstag, dem 29. Dezember, auf Freitag, dem 30. Dezember, wurde in der Gemarkung Miehlen in Richtung Bettendorf eine große Menge an Abfall am Waldrand abgelegt. Es handelt sich hier vorrangig um Renovierungsmaterialien, Teppiche, alte Möbel, Kinderspielzeug und Altreifen.


Region | Nachricht vom 30.12.2022

Westerburger fuhr unter Drogeneinfluss auf seinem Elektroscooter

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Westerburg wurde am 30. Dezember, um 10.25 Uhr, ein 35-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Westerburg mit seinem Elektroscooter angehalten. Im Laufe der Kontrolle ergaben sich eindeutige Anzeichen eines kurzfristigen Betäubungsmittelkonsums.


Region | Nachricht vom 30.12.2022

Naspa-Filiale in Selters erneut von Aufbruchsversuch betroffen

Heute Morgen (30. Dezember) gegen 1.30 Uhr haben bislang unbekannte Täter erneut versucht, einen Geldautomaten in der Naspa-Filiale in Selters, Rheinstraße 40a, aufzubrechen. Der Geldautomat ist dadurch beschädigt worden, aber bereits wieder instand gesetzt und in Betrieb. Da der Aufbruch misslungen ist haben die Täter keine Beute gemacht.


Politik | Nachricht vom 30.12.2022

Europatagsaktion in Hachenburg: Spendenübergabe an Kolpingfamilie

Der Europatag 2022 im Wahlkreisbüro des rheinland-pfälzischen SPD-Europaabgeordneten Karsten Lucke stand komplett im Zeichen der Solidarität mit der Ukraine und brachte die Europäische Friedensherde in das Europabüro nach Hachenburg. Ausgeschmückt mit einem breiten Europaprogramm wurde ein bunter und spannender Europatag über drei Tage hinweg realisiert.


Politik | Nachricht vom 30.12.2022

Bundestagsabgeordnete Tanja Machalet half im Paketzentrum Neuwied aus

Nachdem die Bundestagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet bereits im Sommer in ihrem Wahlkreis mit auf Zustellung war, um sich einen Eindruck von den Arbeitsbedingungen der Brief -und Paketzusteller zu verschaffen, arbeitet sie kurz vor Weihnachten bei der Post im Paketzentrum Neuwied mit.


Region | Nachricht vom 29.12.2022

Rap-Workshop für Jugendliche im Jugendhaus Selters – von der Idee bis zum fertigen Song

Kürzlich fand im Jugendtreff Selters ein Rap Workshop statt. Unter der Anleitung von Fachkräften sollte Jugendlichen ermöglicht werden, einen Song aufzunehmen sowie ein Verständnis für Rap Musik zu entwickeln. Im Rahmen dieses Workshops wurden Begriffe wie Hip-Hop und Rap detailliert erläutert und dann ging es in die Umsetzung zu einem gemeinsamen Song.


Region | Nachricht vom 29.12.2022

Norken: Auffahrunfall mit drei leicht Verletzten

Am Mittwoch (28. Dezember) befuhr ein 33-jähriger Pkw-Fahrer um 14.45 Uhr die L 287 zwischen Mörlen und Norken. Dort sah er eine vorausfahrende 52-Jährige zu spät und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.


Region | Nachricht vom 29.12.2022

Aktiv fürs Klima: Westerwaldkreis geht Klimapartnerschaft mit Ghana ein

Anfang November startete der Westerwaldkreis in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Wallmerod die Klimapartnerschaft mit der Kommune Agotime Ziope aus Ghana. Sie wurde ins Leben gerufen, um gemeinsame Ziele und Strategien zum Schutz des Klimas in einem gemeinsamen Handlungsprogramm festzuhalten und umzusetzen.


Region | Nachricht vom 29.12.2022

Wie schützt man ängstliche Tiere an Silvester am besten?

Für viele Menschen gehört ein traditionelles Feuerwerk mit vielen Böllern und Raketen zum Silvestervergnügen dazu. Bei Tieren ist es anders, sie leiden unter den lauten Geräuschen sowie Lichtblitzen und verfallen oft in Stress und Panik. Es gibt jedoch einige hilfreiche Maßnahmen, mit denen die Haustiere in der Silvesternacht beruhigt werden können.


Region | Nachricht vom 29.12.2022

Baumfällungen vor Gewerbegebiet Rennerod Süd - Klare Forderungen an den Stadtrat

Kürzlich wurden die Bäume einer ehemaligen Baumschule an der B 54 vor Rennerod auf einer Fläche von mehr als einem Hektar gefällt. Das sind einige hundert mittelgroße Bäume und Sträucher. Frank Ebendorff-Heidepriem stellte nun klare Forderungen an die Stadt Rennerod, die Pläne zum Bau des Gewerbegebietes zu überdenken.


Region | Nachricht vom 29.12.2022

Großzügige Spende der Schloss Apotheke Montabaur für die Tafel Westerwald

Die vielfältigen Krisen in diesem Jahr haben innerhalb kurzer Zeit dazu geführt, dass es plötzlich sehr viel mehr Menschen gibt, die auf die Lebensmittel der Tafeln angewiesen sind. Um die lokale Tafel und damit zahlreiche bedürftige Menschen in der Region zu unterstützen, wurde kürzlich eine Spende der Schloss Apotheke Montabaur für die Tafel Westerwald übergeben.


Politik | Nachricht vom 29.12.2022

SPD spricht sich für Erhöhung der Hausmüllgebühren im Westerwaldkreis aus

Patrik Heene, Mitglied für die SPD-Kreistagsfraktion im Werksausschuss Abfallbeseitigung des Westerwaldkreises, setzte sich in der jüngsten Kreistagssitzung mit der notwendig gewordenen Erhöhung der Hausmüllgebühren auseinander. Diese mussten laut Kalkulation zwischen 5,36 und 5,62 Prozent je nach Haushaltsgröße erhöht werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.12.2022

Warum in die Ferne schweifen?

Viele Menschen sehnen sich nach dem Abenteuer in der Ferne und buchen teure Reisen in exotische Länder. Sie verbringen ihre Urlaube in Thailand, auf Bali, auf den Malediven, in Ägypten und Tunesien. Auch die Karibik steht weit oben auf der Wunschliste. Dabei kennen sie oft nicht einmal die Reize ihrer eigenen Heimat. Bevor man Tausende Kilometer weit reist, ist es sinnvoll, zuerst die Umgebung zu erkunden und dabei vielleicht das ein oder andere Highlight zu entdecken.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.12.2022

Wie Qoomed einen neuartigen Marktplatz für CBD Produkte aufgebaut hat

Die CBD-Industrie boomt – der Markt für CBD (oder auch Cannabidiol genannt) Produkte wurde dieses Jahr auf 6.36 Mrd. USD geschätzt und soll bis 2030 einen Wert von 59,3 Mrd. USD bei einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 18,2 % erreichen. (1)


Region | Nachricht vom 28.12.2022

Schwerer Unfall auf der A48 bei Koblenz: Fahrer aus dem Westerwald überschlägt sich

Am Dienstag (27. Dezember) passierte gegen 16.48 Uhr auf der A48 ein schwerer Unfall kurz vor der Anschlussstelle Koblenz Nord: Zwei Fahrzeuge kollidierten, ein Fahrer aus dem Westerwald überschlug sich dabei mit seinem Auto und wurde wie auch sein Beifahrer verletzt. Die Richtungsfahrbahn Trier war eine Stunde lang gesperrt, es kam zu kilometerlangen Rückstaus.


Region | Nachricht vom 28.12.2022

Großzügige Spende statt Geburtstagsgeschenk an das Hospiz St. Thomas

Annette Kießling bat ihre Gäste, zu ihrem 60. Geburtstag keine Geschenke mitzubringen, sondern Geld für das Hospiz St. Thomas zu spenden. Auf die gesammelten rund 2.000 Euro legten die Kießlings noch einmal 500 Euro drauf, sodass Annette und Adrian Kießling der Hospizleiterin Eva-Maria Hebgen kürzlich einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro überreichen konnten.


Region | Nachricht vom 28.12.2022

Team "Westwood" aus Emmerzhausen startet bei der nördlichsten Rallye

Nur noch wenige Tage sind es und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Schließlich will der 22 Jahre alte VW Golf fit gemacht werden für die Baltic Sea Circle – Winter Edition 2023 - Einer Rallye für den guten Zweck. Laura und Robin Panek aus Emmerzhausen starten als Team "Westwood" in das Abenteuer der nördlichsten Rallye.


Region | Nachricht vom 28.12.2022

KVHS auf gutem Kurs: Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte

Die Kreisvolkshochschulen der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald haben ihr neues Fortbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte in der Kinderbetreuung für das Jahr 2023 veröffentlicht. Die drei Westerwälder Volkshochschulen präsentieren in dem 96-seitigen Programmheft ein vielfältiges und wohnortnahes Weiterbildungsangebot.


Region | Nachricht vom 28.12.2022

8.200 Geringverdiender im Westerwaldkreis am Limit: "10 Prozent plus X" Lohnschub gefordert

Sie müssen ohnehin schon jeden Cent zweimal umdrehen, aber explodierende Lebenshaltungskosten bringen sie jetzt endgültig ans Limit: Im Westerwaldkreis arbeiten rund 8.200 Menschen zum Niedriglohn. Und das, obwohl sie einen Vollzeitjob haben. Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) in einer Pressemitteilung hin.


Region | Nachricht vom 28.12.2022

Verbandsgemeinde Rennerod feiert Jubiläum mit Buchausgabe

1972 wurden in Rheinland-Pfalz die Verbandsgemeinden (VG) ins Leben gerufen. Eine Erfolgsgeschichte, wie man rückblickend allgemein feststellt. Auch in Rennerod wurde damals diese Zentralverwaltung eingerichtet. 22 Ortsgemeinden und die Stadt Rennerod fanden sich zu diesem Konstrukt zusammen.


Region | Nachricht vom 28.12.2022

Gelungene Wichtelweihnachten: Bürger bescheren alleinstehende ältere Menschen

Weihnachten - ein Zeichen des Miteinanders und der Mitmenschlichkeit setzen und alleinlebende Senioren zum Fest überraschen: Das taten jetzt auch die Bürger bei der großen Alloheim-Geschenkaktion. Anfang des Monats hatte die Alloheim Senioren-Residenz "Am Kurpark" und "Anna Margareta" unter dem Motto "Wichteln gegen die Einsamkeit" zum Spenden kleiner Weihnachtsgeschenke aufgerufen.


Region | Nachricht vom 28.12.2022

Neue Hausarztpraxis in Wallmerod mit besonderem Fokus auf Naturheilkunde

Wichtiger Baustein zur Sicherung der medizinischen Versorgung im Westerwald: Am 9. Januar eröffnet eine neue Praxis für Allgemeinmedizin in Wallmerod. Gleich drei erfahrene und versierte Mediziner werden dann in den neuen Praxisräumen in der Molsberger Straße ein umfassendes diagnostisches und therapeutisches Leistungsspektrum anbieten – auch Hausbesuche sind möglich.


Region | Nachricht vom 28.12.2022

Auenlandweg im Wisserland: Nominiert für "Deutschlands schönsten Wanderweg"

Welch eine Freude: Der Auenlandweg bei Blickhausen im Wisserland wurde als einer von insgesamt 15 Wanderwegen in der Rubrik Tagestouren für die Wahl zu "Deutschlands schönsten Wanderweg 2023" nominiert. Am 13. Januar 2023 begann die Publikumswahl. Seitdem heißt es: Mitmachen und für den Auenlandweg voten.


Politik | Nachricht vom 28.12.2022

CDU-Kreistagsfraktion: Mit Zuversicht in das Jahr 2023

Die Westerwälder Christdemokraten gehen mit Zuversicht in das Jahr 2023. Dies machten CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel und sein Stellvertreter Dr. Kai Müller bei den Haushaltsberatungen im Kreistag deutlich.


Politik | Nachricht vom 28.12.2022

630 Jahre treuer Einsatz für Freiheit, Demokratie und Gesellschaft in der FDP

630 Jahre Mitgliedschaft in der FDP wurden kürzlich im Hotel Lindner standesgemäß geehrt. Pandemiebedingt wurden die Jubiläen der Jahre 2020, 2021 und 2022 zusammen gefeiert. Obwohl nicht alle Ehrengäste teilnehmen konnten, erwies sich die Veranstaltung als sehr gelungen.


Werbung