Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37879 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Traditionelle Hachenburger Kirmes in gedanklicher Planung

Am Samstag, dem 5. März, tagte der Vorstand der Kirmesgesellschaft Hachenburg e.V. in einer Sondersitzung zur Planung der diesjährigen Kirmes. Die Pandemie hatte in den beiden vergangenen Jahren die Tradition gebrochen und so geht man in diesem Jahr motiviert und voller Zuversicht an deren Planung.


Region | Nachricht vom 07.03.2022

Helfende Hände zum Markieren der Wanderwege gesucht

Der Westerwald-Verein e. V. sucht dringend ehrenamtliche Wegemarkierer. Eine Einschulung wird natürlich gemacht und auch das Material wird gestellt. Sogar eine Aufwandsentschädigung gibt es für die freiwilligen Helfer. Eine Mitgliedschaft im Verein ist dazu nicht notwendig.


Vereine | Nachricht vom 07.03.2022

Judo Training in Montabaur geht wieder los

Nachdem das Training der Judo Sportfreunde Montabaur aufgrund der Kontaktbeschränkungen längere Zeit nicht wie gewohnt stattfinden konnte, will man nun ab dem 21. März das Training wieder mit Präsenzunterricht aufnehmen.


Sport | Nachricht vom 07.03.2022

Schnell buchen: Drei Tage geführte Raderlebnisse im Westerwald

ANZEIGE | Gemeinsam Schönes erleben, entspanntes Fahrradfahren in der Gruppe: Nach einem sehr erfolgreichen Beginn im vergangenen Jahr wird das unter den Teilnehmern sehr beliebte Angebot "Raderlebnis Westerwald" auch in diesem Jahr mit sieben Terminen fortgesetzt. Interessierte sollten sich nicht allzu viel Zeit lassen mit der Buchung.


Sport | Nachricht vom 07.03.2022

Eishockey: Hannover gespielt, Halle ausgesetzt, jetzt kommt Hamburg

Die Oberliga Nord bleibt auch auf der Zielgeraden der (verlängerten) Hauptrunde eine Wundertüte. Am vorletzten Wochenende vor dem Start der Play-offs beziehungsweise vor dem Saisonende für die Teams ab Tabellenplatz elf fanden erneut nicht alle Spiele wie geplant statt.


Kultur | Nachricht vom 07.03.2022

Künstlerin Gabriele Hartmann stellt bis zum 24. April im Stöffel-Park aus

Vielseitig, lebendig und stilsicher gelingen der Künstlerin Gabriele Hartmann Bilder und Collagen, aber auch Haikus und andere Versformen. Eine Auswahl ihrer Werke ist derzeit im Stöffel-Park zu erleben. Die Ausstellung "Im Dialog" läuft noch bis zum 24. April und eröffnet die Kunstsaison in Enspel.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.03.2022

Wie funktionieren eigentlich Sensoren?

In der heutigen Zeit sind Sensoren nicht mehr wegzudenken! Sie umgeben uns im Alltag und sind in automatischen Türen, Rauchmeldern, Waschmaschinen und TV-Geräten verbaut. Sensoren lenken die Technik in Smartphones und Tablets und ermöglichen die Funktionstüchtigkeit von Autos, Zügen, Schiffen und Flugzeugen. Mit der fortschreitenden Digitalisierung wird moderne Sensorik zur Voraussetzung von Automatisierungsprozessen. Sensoren machen Anwendungen wie Smart Home und Industry 4.0 erst möglich. Dabei übernehmen sie die unscheinbare, aber wichtige Aufgabe der Datensammlung. Doch wie funktionieren Sensoren und wie können sie eingesetzt werden?


Wirtschaft | Nachricht vom 07.03.2022

Was ist das Wohnrecht und was gibt es zu beachten?

Der Begriff Wohnrecht ist landläufig bekannt. Und obwohl der Name selbst schon erahnen lässt, worum es sich handelt, sind Verbrauchern die Hintergründe sowie die damit verbundenen Rechte und Pflichten unbekannt. Es lohnt sich, sich über das Konzept des Wohnrechtes zu informieren, denn vor allem bei Immobilienübertragungen an die Nachkommen oder auch bei einer Immobilienverrentung kommt das Wohnrecht oft zum Tragen. Diese Dinge sollte man über das Wohnrecht wissen:


Region | Nachricht vom 06.03.2022

13 Frauen und Kinder aus der Ukraine im Westerwald in Sicherheit

Es ist Sonntagmorgen, 7 Uhr früh, als der erste Bus der Firma Meso and More in Kroppach auf den Hof rollt. An Bord sind 13 Frauen und Kinder aus der Ukraine, welche im Westerwald Schutz vor dem Krieg suchen. Mit nicht viel mehr als der Kleidung, die sie tragen. Den Rest, inklusive ihrer Männer, mussten sie zurücklassen.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

Aktualisiert: schwerer Verkehrsunfall auf der K 61

Am Sonntag, dem 6. März, kam es in der Früh gegen 8.15 Uhr zu einem schweren Unfall auf der K61 zwischen Wölferlingen und Rothenhain. Sobald weitere Infos vorliegen, wird an dieser Stelle nachberichtet.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

LARP findet viel Platz und Gebäude zum Entfalten im Stöffel-Park

Liverollenspiele finden regelmäßig im Stöffel-Park statt. Für einige Tage verwandeln sich das Gelände und die Erlebnisräume dann vollständig - und erschaffen eine neue Realität. LARP steht für Live Action Role Playing, der Fantasie der Teilnehmer ist dabei keine Grenze gesetzt.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

Unterstützung für das ehrenamtliche Engagement der Secker Feuerwehr

Einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.000 Euro übergab das Unternehmen EFG Steuerungs- und Tortechnik an den Förderverein Freiwillige Feuerwehr Seck e.V. Sichtlich erfreut war man in der Feuerwehr Seck über diese Geste der Unterstützung.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

Behörden und Initiativen müssen Kräfte bündeln

Landrat Achim Schwickert ist stolz auf die hilfsbereiten Westerwälder und bittet um Zusammenarbeit mit den Behörden. Es sei besonders wichtig, dass die vielen einzelnen Initiativen mit den Behörden Hand in Hand zusammenarbeiten würden.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

Ukrainehilfe mit großer Resonanz in Ransbach-Baumbach

Eine Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft schlägt den Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine entgegen, die vor den Angriffen der russischen Armee auf ihr Heimatland Schutz suchen. Im gesamten Westerwald organisieren sich Hilfsaktionen, auch Verbandsgemeinden haben sich bereiterklärt, Kriegsflüchtlinge in ihren Gemeinden aufzunehmen.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

Frühlingsauktion im Stöffel-Park: Bieter sollten jetzt ihre Ware anmelden

Es tut sich wieder etwas im Stöffel-Park. Eine Premierenveranstaltung zum Thema "Auktionen" steht in den Startlöchern. "Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten - und herzlich willkommen", sagt die Firma MesseCom Süd GbR aus Bad Marienberg in Enspel am Donnerstag, 7. April.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

Veranstaltungsreihe in Kirburg: "Unsere Kirche feiert 150. Geburtstag"

Unter dem diesjährigen Jahresthema "Unsere Kirche feiert 150. Geburtstag" lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg zu mehreren Veranstaltungen ein. Dazu gehören eine Pflanzaktion, eine Sternwanderung mit Gottesdienst, der traditionelle Kinderbibeltag und zahlreiche weitere Events.


Region | Nachricht vom 06.03.2022

Kulturzeit Hachenburg und "theatermacher" suchen Schauspieltalente

"Wie der Igel auf den Teller kam" heißt das Projekt, für das die Hachenburger Kulturzeit und die theatermacher Hachenburg e.V. zum Mitmachen einladen. Wie bereits 2021 soll auch dieses Jahr die Geschichte hinter dem traditionellen "Ischl-Essen" regelmäßig am ersten Sonntag im Monat auf dem historischen Alten Markt gespielt werden.


Kultur | Nachricht vom 06.03.2022

Buchtipp: „Leichtigkeit meines Lebensgefühls“ von Tina Hüsch

Die Westerwälder Wundertütenpoetin stellt in dem lila Bändchen die Möglichkeiten von Poesie und guter Laune vor. Es gilt, die Balance zwischen Leichtigkeit und Ernst im Leben zu finden. Einblick, Einsicht und Erkenntnis sind die Schritte dahin.


Kultur | Nachricht vom 06.03.2022

Lesung: "Da mal nachhaken - Näheres über Walter Kempowski"

Am 23. Juni liest und erzählt Gerhard Henschel in Hachenburg aus "Da mal nachhaken - Näheres über Walter Kempowski". Walter Kempowski wurde vor allem durch seine stark autobiografisch geprägten Romane der Deutschen Chronik bekannt.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.03.2022

Mangel an IT-Fachkräften: Digitale Einbahnstraße?

Digitales Arbeiten ist ein wichtiger Bestandteil der Berufswelt. Kaum ein Unternehmen kann auf den Einsatz von Computern, Servern oder Schnittstellen verzichten. Die Welt ist online und muss gewartet werden. Allerdings fehlen in Deutschland mehr als 96.000 Fachkräfte, die diese offenen Posten besetzen. Auch im Westerwald sind Unternehmer auf der Suche nach entsprechenden Kandidaten.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.03.2022

Peyronie - die verschwiegene Krankheit

Für viele dürfte der Begriff Peyronie ein Fremdwort sein, kein Wunder, denn in den wenigsten Fällen sprechen Betroffene über diese ernstzunehmende Erkrankung. Oft sind Männer ab dem 50. Lebensjahr von Peyronie Betroffene einer, wenn sie nicht frühzeitig erkannt wird, immer weiter zunehmende Krümmung des Penis.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Zu viel gezahlte Dienstbezüge müssen zurückgezahlt werden

Erhält ein Beamter nach einem Dienstherrenwechsel vom ehemaligen Dienstherren weiter Dienstbezüge ausgezahlt, sind diese grundsätzlich zurückzuzahlen. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und wies die Klage eines Beamten ab.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Kindergeld gibt es auch nach dem Abi

Bald endet für viele Abiturienten in Rheinland-Pfalz die Schule. Oft sind die Eltern verunsichert, wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich das Kind bis zum Start einer Ausbildung oder eines Studiums eventuell sogar arbeitslos melden?


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Schulen der Verbandsgemeinde Bad Marienberg mit mobilen Endgeräten ausgestattet

Insgesamt 102 mobile Endgeräte in Form von Tablets und Notebooks beschaffte die Verbandsgemeinde Bad Marienberg, um die Lehrkräfte an den Schulen in ihrer Trägerschaft auszustatten. Die Maßnahme kostete insgesamt rund 60.000 Euro und wurde im Rahmen der Fördermaßnahme "Leihgeräte für Lehrkräfte" komplett aus Fördermitteln bestritten.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Erfolgreiche Blutspendetermine in Selters und Wölferlingen

Blut ist ein rares Gut und viele Krankenhäuser sind auf ausreichende Blutkonserven angewiesen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) organisiert dazu immer wieder Blutspendetermine in verschiedenen Orten, um den so dringend benötigten Bedarf zu decken.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Katastrophenhilfe Rhein Westerwald Sieg hilft in Ukraine – So kann man unterstützen

Die Initiative hatte sich im letzten Juli gegründet, um Hilfsgüter für die Opfer in den Unwetter-Katastrophengebieten zu sammeln und zu liefern. Nun wird die Katastrophenhilfe Rhein Westerwald Sieg wieder aktiv, um für die Ukraine Hilfe zu organisieren. Und das wohldurchdacht, auch aufgrund der Erfahrungen im Zuge der Ahrflut.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Kurzkrimi: Überbein geht nach Hollywood von Oliver Buslau

Kurzkrimis erfreuen sich wachsender Beliebtheit, bieten sie doch die perfekte Möglichkeit für einen kleinen Abstecher aus dem Alltag. Alle 14 Tage dürfen wir einen der Kurzkrimis der Krimiautorenband "STRENG GEHEIM" veröffentlichen. Den Beginn macht der Kurzkrimi "Überbein geht nach Hollywood" von Oliver Buslau.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Zeugen gesucht: Geisterfahrer auf der B 49 bei Neuhäusel

Nur durch das umsichtige Handeln und die schnelle Reaktion des Autofahrers konnte am Mittag des 5. März ein Frontalcrash wegen eines Geisterfahrers verhindert werden. Im Baustellenbereich auf der B 49 kam einem Ehepaar plötzlich ein Pkw auf der eigenen Fahrspur entgegen. Der Geisterfahrer verschwand nach dem Beinahe-Crash.


Region | Nachricht vom 05.03.2022

Selters: Jehovas Zeugen laden zum Gedenken an Jesu Tod ein

Am Freitag, den 15. April, gedenken Jehovas Zeugen auf der ganzen Welt des Todes Jesu. Jeder in der Region Limburg-Weilburg ist eingeladen, an der Veranstaltung kostenlos per Videokonferenz teilzunehmen. In Selters laden Jehovas Zeugen außerdem zur Teilnahme an einem biblischen Vortrag ein.


Politik | Nachricht vom 05.03.2022

Die Verbandsgemeinden Wirges und Montabaur - jetzt auch aufs Ohr

Mit einem gemeinsamen Podcast möchten die beiden Bürgermeister der Verbandsgemeinden Wirges und Montabaur, Alexandra Marzi und Ulrich Richter-Hopprich, Einblicke in die Verwaltung geben und über wichtige Entwicklungen in der Region informieren.


Politik | Nachricht vom 05.03.2022

Resolution zum Wolf: Diese zwei zentralen Forderungen hat der VG-Rat Asbach

In der Ratssitzung der Verbandsgemeinde Asbach wurde eine vorgelegte Resolution zum Thema "Wolf" einstimmig angenommen. Durch die Erklärung will sich die Gemeinde mit klaren Worten an die Politik wenden - und den Sorgen und Ängsten der Bürger rund um den Wolf Gehör verschaffen.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Engpässe bei Gebrauchtwagen im Westerwald? Das müssen Käufer beachten

Der Chipmangel in der Autoproduktion führt nicht nur zu Problemen bei der Fertigung und Auslieferung von Neuwagen. Der erhöhte Bedarf hat ebenfalls Folgen für die verfügbaren Gebrauchtwagen. Wie wirkt sich das auf die Kaufpreise in der Region aus? Die Kuriere sprachen mit Autohändlern, die auch Tipps für Käufer verrieten.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Sparkasse Westerwald-Sieg feiert neues Bürogebäude in Bad Marienberg

Der multifunktionale Konferenzraum im 4. Stock des neuen Bürogebäudes der Sparkasse Westerwald-Sieg (SKWWS) in Bad Marienberg erlebte am 4. März seine Feuertaufe, als dort in einer kleinen Feierstunde die offizielle Inbetriebnahme gefeiert wurde.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Fred Kutscher verlässt die Handwerksorganisation

Die Dachdecker-Innungen der Kreise Neuwied, Altenkirchen und des Westerwaldkreises verabschiedeten vor wenigen Tagen ihren bisherigen Innungsbeauftragten Fred Kutscher, seines Zeichens auch Leiter der Geschäftsstelle Neuwied der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald, in den bevorstehenden „Un“-Ruhestand.


Kultur | Nachricht vom 05.03.2022

Kunstausstellung von Uschi Klimes in der Stadtbücherei Hachenburg

Die gebürtige Hamburgerin Uschi Klimes hat es 1995 aus beruflichen Gründen in den Westerwald verschlagen, seither lebt sie in Hachenburg. Mit der Malerei begann sie Anfang der 90er Jahre, belegte Kurse und besuchte Workshops und Fortbildungen, um sich unterschiedliche Techniken anzueignen - mit Pastellkreide, Aquarell- und Acrylfarben.


Kultur | Nachricht vom 05.03.2022

Gedichte und Anekdoten voller Humor und Fantasie im Stöffel-Park

Die Wundertütenpoetin Tina Hüsch nimmt ihr Publikum in Enspel am Donnerstag, dem 17. März, um 19.30 Uhr, auf eine Reise zur eigenen Seele, zur Innenweltreise, mit. Dabei will sie die Zuhörer mit positiver Lebensenergie versorgen.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2022

Auf welchem Weg durch Deutschland?

Es ist immer schön, die eigene Heimat näher kennenlernen zu können. Dabei muss sich das Wort Heimat allerdings nicht nur auf das Heimatdorf oder die Heimatstadt beziehen. Tatsächlich kann auch das Bundesland oder gar ganz Deutschland als Heimat bezeichnet werden. Wer diese noch nicht ausgiebig erkundet hat, sollte es unbedingt nachholen. Schließlich gibt es verschiedenste Erlebnisse und Attraktionen, die es wert sind, sie zumindest einmal im Leben durchlebt oder besucht zu haben. Es stellt sich jedoch die Frage, wie es gelingen kann, möglichst viel von Deutschland zu sehen und dafür nicht enorm viel Geld investieren zu müssen. Welche Reisemöglichkeiten sich lohnen könnten und das Portemonnaie währenddessen nicht zu stark strapazieren, soll dieser Artikel offenlegen.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Straßensperre wegen aufwendiger Lkw Bergung nach Unfall

Am Samstag, dem 5. März, wird die B 255 zwischen Hahn am See und Rothenbach Ortsteil Obersayn für die Bergung eines Lkws voll gesperrt. Der Sattelzug kam aus ungeklärter Ursache von der Straße ab.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Verbandsgemeinde Wirges: verschiedene Hilfsangebote für die Ukraine

Unter dem Hashtag "Wirges hilft gemeinsam!" startet Verbandsgemeinde Wirges Hilfsangebote für Flüchtende aus der Ukraine. Auch der Verein "Solidarität in der Not", welcher sich seit Längerem in Gründung befindet, hat eine große Sammelaktion mit Transport ins Leben gerufen.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Polizei zieht Lkw aus dem Verkehr

Manipulierter Fahrtenschreiber, abgelaufener Führerschein, erhebliche technische Mängel - damit wurde ein Lkw aus Osteuropa direkt aus dem Verkehr gezogen. Die Polizei berichtet in eine Pressemeldung von den äußerst vielfältigen Vergehen.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Corona: neue Regeln ab 4. März - seit Mittwoch drei Todesfälle im Westerwaldkreis

Mit dem heutigen Freitag, dem 4. März, treten die ersten Lockerungen und neue Regelungen in Kraft. Dem entgegen stehen stark steigende Infektionszahlen sowie ganze drei Todesfälle in den letzten zwei Tagen im Westerwaldkreis. Trotz Freude über die Lockerungen gilt es dennoch, umsichtig zu bleiben.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Hachenburger Kirchengemeinden laden zu Ökonomischen Passionsandachten ein

Die beiden Evangelischen Kirchengemeinden Hachenburg und Altstadt laden zusammen mit der Katholischen Pfarrei Maria Himmelfahrt zu Ökumenischen Passionsandachten ein. In der Passionszeit erinnern sich Christen an die Leidenszeit und das Sterben von Jesus Christus.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Verbandsgemeinde Bad Marienberg errichtet E-Ladesäulen vor Verwaltungsgebäude

Zwei Ladesäulen zum Aufladen von E-Bikes und Elektroautos stehen ab sofort für die Kunden der Verbandsgemeindeverwaltung kostenlos bereit. "Zum Laden nutzen wir CO2-neutralen Strom, den wir selbst über die Photovoltaikanlage auf dem Dach unseres Verwaltungsgebäudes erzeugen", freute sich VG-Klimaschutzmanagerin Helena Frink.


Region | Nachricht vom 04.03.2022

Hilfstransport von Meso and More startet Samstag den Rückweg

Am Donnerstag, dem 3. März, startete die Firma Meso and More mit zwei voll beladenen Bussen sowie einem Kleintransporter in Richtung polnisch/ukrainischer Grenze. Das Aufsammeln der Flüchtlinge an der Grenze gestaltet sich schwieriger als erwartet, darum geht es erst Samstag zurück in Richtung Westerwald.


Kultur | Nachricht vom 04.03.2022

Lesung in Hachenburg: Zukunftsmusik mit Katerina Poladjan

Am 2. Juni können sich Besucher des Vogtshofs in Hachenburg gemeinsam mit der Autorin Katerina Poladjan auf eine Reise in das Sibirien im März 1985 begeben. Die in Moskau geborene Autorin liest aus ihrem Buch "Zukunftsmusik", welches für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert ist.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Kleiner Wäller "Kunst + Natur": zwischen Skulpturen und Streuobstwiesen im Lahntal

Der Kleine Wäller "Kunst + Natur" ist einer von elf Spazierwegen, die mit nur wenigen Kilometern die kleinen Geschwister der Wäller Touren sind. Mit etwas über fünf Kilometern Länge ist der Rundweg Kunst und Natur eine tolle Familienwanderung durch Streuobstwiesen und den Skulpturenpark von Siegfried Fietz.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Wir Westerwälder: Literatur, Genuss und weitere Wäller Projekte

Tolle Natur, innovative Unternehmen, starke Landwirte, hervorragende Produkte: Der Westerwald hat viel zu bieten. Um die zahlreichen Stärken der Region auch deutlich sichtbar zu machen, arbeiten die drei Landkreise unter dem Dach der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ zusammen.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Lesung und Film mit Gregor Sander im Cinexx

Am Mitwoch, dem 4. Mai, gibt es im Cinexx in Hachenburg eine ganz besondere Veranstaltung. Nach einer Lesung aus dem Roman "Lenin auf Schalke" zeigt das Cinexx den Film "Was gewesen wäre" nach Romanvorlage von Gregor Sander.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Hilfstransport von Ransbach-Baumbach in Richtung Ukraine

Die Hilfe für die Ukraine geht weiter. Der Arzt Dr. Vitalij Bagirov aus Ransbach-Baumbach führt in Zusammenarbeit mit der Hochwasserhilfe Kannenbäckerland eine Spendenaktion durch. Am Samstag, dem 5. März, können die Spenden in Ransbach-Baumbach abgegeben werden.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt zum Online-Arzt-Patienten-Seminar ein

Am 9. März bietet das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach ein kostenloses Arzt-Patienten-Seminar zum Thema "Was tun im Notfall? - Jeder kann ein Leben retten!" an. Dr. Andreas Krämer informiert dabei zum Thema Erste Hilfe im Alltag, egal ob beim Unfall oder Kreislaufkollaps.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

"Kulturhauptstadt" Hachenburg startet wieder durch

Am Donnerstag, dem 3. März, lud die KulturZeit Hachenburg zum Pressefrühstück. Anlass der Veranstaltung war die Vorstellung des diesjährigen Kulturprogramms, welches das eine oder andere Highlight bereithält. Man darf sich also auf ein - hoffentlich - tolles Jahr mit schönen Veranstaltungen freuen.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

"Gesundheitsamt impft": dezentrales Impfangebot wird vorerst eingestellt

Nächste Woche Freitag öffnet das Gesundheitsamt in Hilgert vorerst zum letzten Mal die Türen für das dezentrale Angebot "Gesundheitsamt impft". Wie die Kreisverwaltung in Montabaur mitteilt, war dieser Entschluss in den vergangenen Wochen absehbar, denn die Resonanz ging zum Bedauern des Kreishauses kontinuierlich zurück.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Geckos – Wahre Kletterkünstler

Die Sonne schaut immer öfter zwischen den Wolken heraus, die Tage werden länger und die meisten nutzen diese Zeit zum großen Frühjahrsputz. Vergebliche Mühe könnte man vielleicht denken, wenn man im Exotarium des Zoo Neuwied die Geckos an den Scheiben hängen sieht.


Region | Nachricht vom 03.03.2022

Ukraine-Krieg: Bistum Trier stellt 50.000 Euro bereit und ruft zu Spenden auf

Das Bistum Trier stellt 50.000 Euro für die Soforthilfe in der Ukraine zur Verfügung. Die Mittel werden Caritas International, dem Osteuropahilfswerk der deutschen Katholiken Renovabis sowie dem Malteser Hilfsdienst und direkten Partnern zukommen. Die Diözese ruft auch die Bevölkerung zu Spenden auf.


Politik | Nachricht vom 03.03.2022

Gemeinderatssitzung Oberhaid: Zustimmung zum Bebauungsplan für Solaranlage

Am Donnerstag, dem 17. Februar, 20 Uhr fand im Dorfgemeinschaftshaus Oberhaid eine öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Neben dem Bebauungsplan für die Errichtung einer Solarstromanlage gin es über neue Stromlieferverträge und die Aufstellung eines Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzeptes.


Politik | Nachricht vom 03.03.2022

Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler zu Besuch in der Kita Seck

Im Rahmen ihrer "Dörfertour" konnte Ortsbürgermeister Johannes Jung die heimische Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Sabine Bätzing-Lichtenthäler an der Kindertagesstätte begrüßen. Von Interesse war der Informationsaustausch über Erweiterung und Umbau der in kommunaler Trägerschaft der Gemeinde Seck liegenden Kita.


Politik | Nachricht vom 03.03.2022

Gemeinderatssitzung Nauort: Ratsmitglieder sprachen über vielfältige Themen

Am Donnerstag, dem 3. Februar, fand um 19.30 Uhr eine Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Nauort statt. Unter anderem ging es um die Strom- und Gasversorgung, Erschließungsbeiträge für die Herstellung einer Immissionsschutzanlage und die Erschließung des Baugebietes "Krummenacker".


Sport | Nachricht vom 03.03.2022

Fußballkreis Westerwald-Sieg: Winter-Cup der Junioren sorgt für Begeisterung

Die Corona-Pandemie machte den Hallenkreismeisterschaften im Fußballkreis Westerwald-Sieg bereits zum zweiten Mal in Folge einen Strich durch die Rechnung. Der Kreisjugendausschuss rief deshalb den 'Sparkassen Winter-Cup' ins Leben. Dieser stand unter dem Motto: 'aus der Halle auf den Sportplatz'.


Sport | Nachricht vom 03.03.2022

Rockets sind am Wochenende auswärts im Einsatz

Für die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) geht es nach dem kurzfristigen Ausfall des Heimspiels am Dienstag gegen Krefeld am Wochenende gleich zweimal auf die Autobahn: Am Freitag sind die Rockets zu Gast bei den Hannover Indians, am Sonntag geht es zum neuen Oberliga-Nord-Meister Saale Bulls Halle.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Westerwälder Rezepte: Saftiges Rührei als Mitternachts-Snack

Eier von eigenen Hühnern wurden in den ländlichen Haushalten immer reichlich bevorratet, daher brauchte man nicht sparsam damit zu wirtschaften. Wenn nach ausgiebigem Tanzen auf einem Vereins- oder Kirmesfest im Dorf, beim Heimkommen auch der kleine Hunger eintraf, wurde oft um Mitternacht schnell eine Pfanne voll Eier gebacken.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Hilfstransport in Richtung Ukraine: Meso and More nimmt noch Hilfsgüter an

Am Donnerstag, dem 3. März, machen sich zwei Reisebusse der Firma Meso and More aus Kroppach auf den Weg an die polnisch/ukrainische Grenze. Auf dem Hinweg vollgepackt mit dringend benötigten Hilfsgütern werden sie auf dem Rückweg 80 Frauen und Kinder mit in den Westerwald in Sicherheit bringen.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Bauernverband Rheinland-Nassau zum "Wolf": "Schutzstatus nicht mehr gerechtfertigt"

Die steigende Anzahl an Wolfssichtungen und Nutztierrissen beschäftigt die Landwirte in der Region. Die Forderung des deutschen Bauern- und Winzerverbands Rheinland-Nassau e.V., Bezirksgeschäftsstelle Altenkirchen, Neuwied, Westerwald, ist deutlich: der Schutzstatus des Wolfes müsse überdacht werden.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

20 Jahre Techno in Hachenburg: Castle Freaks - Maximum Overdrive

Hachenburg ist eine feste Größe in der Techno-Szene. Seit 20 Jahren schaffen es "the castle freaks", Techno-Fans, nicht nur aus dem Westerwald, mit einer der größten Techno-Partys der Region zu begeistern. Am 12. März ist mit "Maximum Overdrive" die nächste Veranstaltung geplant.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Arbeitslose: Regionale Quote sinkt unter drei Prozent

Im Agenturbezirk Montabaur sind derzeit 5.324 Menschen ohne Job gemeldet. Damit ist erstmals das Vor-Corona-Level wieder erreicht. Auch die Langzeitarbeitslosigkeit geht erfreulicherweise zurück.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Kirchen im Westerwald laden zu weiteren Friedensgebeten ein

Überall im Westerwald beten die Menschen für den Frieden in der Ukraine. In Selters haben beispielsweise die Katholische Pfarrei St. Anna, die Evangelische Kirchengemeinde und die Ditib-Türkisch-Islamische Gemeinde Selters zu einem interreligiösen Friedensgebet eingeladen. Die Resonanz darauf war groß.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Corona: Inzidenzen steigen wieder - seit Montag 665 Neuinfektionen

Nachdem die Inzidenzen in letzter Zeit immer wieder zeitweise zurückgingen und sogar unter die Grenze von 1.000 fielen, ist der Westerwaldkreis wieder auf 1055,6 geklettert. Auch die Hospitalisierungs-Inzidenz ist auf 7,01 gestiegen. Eine Besserung oder gar ein Ende der Pandemie ist also leider noch nicht in Sicht.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Erster Wäller Gartenpreis gestartet

Zum Start des ersten Wäller Gartenpreises traf sich Landrat Achim Hallerbach, derzeit Vorsitzender der Initiative „Wir Westerwälder“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, mit Organisatoren und Unterstützern des Gartenpreises in der Dierdorfer Geschäftsstelle der Regionalinitiative.


Region | Nachricht vom 02.03.2022

Aktualisiert: Pkw erfasst Fußgänger zwischen Nistertal und Hardt

Am Abend des 2. März kam es auf der K 66 zu einem schweren Unfall, als ein Fußgänger von einem Pkw erfasst wurde. Der schwerstverletzte Fußgänger wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Ein Gutachter versucht, den Unfallhergang zu rekonstruieren.


Politik | Nachricht vom 02.03.2022

Michael Merz stellt sich in Ransbach-Baumbach zur Wiederwahl

Bis zur Wahl des Verbandsgemeindebürgermeisters in Ransbach-Baumbach am 12. Juni wird zwar noch viel Wasser den Rhein herunterfließen, doch die Zeit vergeht manchmal wie im Fluge. Grund für einen Besuch beim amtierenden Bürgermeister und Zeit für eine kleine Rückschau sowie Vorausschau.


Politik | Nachricht vom 02.03.2022

CDU-Fraktion informierte sich über die Arbeit des Jugendzentrums in Westerburg

Am 19. Februar besuchten Vertreter der CDU-Fraktionen der Verbandsgemeinde und der Stadt Westerburg das Jugendzentrum im alten Gebäude der Verbandsgemeinde in der Neustraße 39. In zwei Gruppen, betreut von Abteilungsleiter Martin Ortseifen und Jugendreferentin Hannah Horsch wurden die Beteiligten durch die Räumlichkeiten geführt.


Politik | Nachricht vom 02.03.2022

Sozialdemokraten werben beim Bund für Windkraft am Rand des Stegskopfs

Gemäß den SPD-Landtagsabgeordneten Hendrik Hering und Sabine Bätzing-Lichtenthäler sollten alle Flächen, die im Besitz des Bundes oder bundesseigener Stiftungen sind, bei Überlegungen zur Windkraft beachtet werden. Daher wandten sie sich an Klimaschutzminister Robert Habeck sowie die SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet und Martin Diedenhofen.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.03.2022

Neue wfg-Sendereihe: "Wäller Wechsel - Aus Tradition wächst Zukunft"

Aus Tradition - und Überzeugung - setzen DRF Deutschland Fernsehen Produktions GmbH & Co. KG, also der regionale Fernsehsender wwtv, und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (wfg) ihre seit 2017 bestehende Kooperation fort. Die jährliche Sendereihe steht immer unter einer anderen Überschrift.


Vereine | Nachricht vom 02.03.2022

Erneut mit dem Westerwald-Verein e. V. nach Berlin

Auch in diesem Jahr bietet der Westerwald-Verein e. V. seinen Mitgliedern und auch Nicht-Mitgliedern eine attraktive Mehrtagestour in die Bundeshauptstadt und Weltmetropole Berlin an. Die Fahrt findet unter der 2G-Plus-Regelung vom 16. Juni bis zum 20. Juni (über Fronleichnam) statt.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Hachenburg: Scheunenbrand beim Hofgut Kleeberg

Ein Feuer griff auf dem Hofgut Kleeberg bei Hachenburg zunächst auf Europaletten und einen Pferdeanhänger über und beschädigte verlegte Eternitplatten. Die Eigentümer konnten verhindern, dass die Stallungen ebenfalls in Brand gerieten. Erst mit dem Eintreffen der Feuerwehren aus Hachenburg, Müschenbach und Gehlert aber gelang es, den Schaden relativ gering zu halten.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Zeugen nach Körperverletzung in Montabaur gesucht

Am Nachmittag des 28. Februars kam es in Montabaur auf dem Konrad-Adenauer-Platz zu einer Auseinandersetzung mit Körperverletzung. Da der oder die Täter nicht gefasst werden konnten, sucht die Polizei nach Hinweisen, falls jemand etwas beobachtet hat.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Erster Biber-Sonntag der Naturschutzinitiative in Freilingen

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) lädt am 6. März um 11 Uhr zum ersten Biber-Sonntag ein. Die Teilnehmer begeben sich auf die Spuren eines grandiosen Landschaftsarchitekten, welcher in Freilingen ein ganz besonderes Biotop geschaffen hat.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Betrug: Nach wie vor rufen falsche Polizeibeamte an

Wie schon in den letzten Tagen mehrfach gemeldet, überziehen unbekannte Täter derzeit die gesamte Region mit Anrufen bei vermeintlich älteren Personen, um sich als falsche Polizeibeamte oder in Not geratene Angehörige auszugeben und die Angerufenen um Geld und Wertgegenstände zu betrügen.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Förderverein Wildpark Bad Marienberg e.V. verabschiedet Turm-Paten

Turmpate Hans Werner Krumm geht nach 13 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand. Hedwig Weber, Gönnerin des Hedwigturms, wäre sicher stolz auf ihn gewesen, kümmerte er sich doch lange Zeit um den von ihr mitfinanzierten Hedwigturm. Durch eine Erbschaft ermöglichte Hedwig Weber den Bau des Turms auf der Marienberger Höhe am Wildpark Bad Marienberg.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Weniger als zehn gemeldete Grippefälle im Westerwaldkreis seit 2021

Bereits den zweiten Winter in Folge gibt es kaum Fälle der saisonalen Grippe (Influenza) im Westerwaldkreis zu verzeichnen. Dies geht aus den aktuellen Meldedaten der kommunalen Gesundheitsämter hervor, die im Landesuntersuchungsamt (LUA) zusammengefasst werden.


Werbung