Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 44447 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Kein Kavaliersdelikt: Müllablagerung an Ufern lokaler Gewässer

Die lokalen Starkregenereignisse im vergangenen Jahr haben nochmal deutlich gemacht, wie wichtig ein guter Zustand der lokalen Gewässer und der zugehörigen Ufer ist. Deswegen haben sich die Verwaltungen auf Orts- und Verbandsgemeinde- sowie auf Kreisebene dazu entschlossen, in den nächsten Wochen und Monaten die Gewässer in den Ortslagen zu begehen.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Grundschule Siershahn digital ausgestattet

Insgesamt konnten 100 Tablets für die Schüler sowie zehn Tablets und neun Laptops für die Lehrkräfte angeschafft werden. In jedem Klassenraum stehen zudem Smartboards zur Nutzung neben der herkömmlichen Tafel zur Verfügung. Um eine bestmögliche Nutzung zu garantieren, wurde das komplette Schulgebäude mit WLAN ausgestattet.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Schüler der IGS Selters gestalten den "Raum der Stille" im Seniorenzentrum St. Franziskus

Der Raum der Stille im Seniorenzentrum St. Franziskus in Selters soll in neuem Glanz erstrahlen. Schüler der örtlichen Integrierten Gesamtschule (IGS) sollen entscheidend dazu beitragen. Ein Raum der Stille dient nicht nur persönlicher Andacht oder Trauer, auch kommen Bewohner von Seniorenzentren hierher, um zusammen in Gedanken versunken zu sein.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Rheinland-Pfalz trauert um die Getöteten der Polizeiinspektion Kusel

Coronabedingt versammelten sich um 10 Uhr die im Polizeipräsidium Mainz tätigen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten zusammen mit Vertretern der Staatsanwaltschaft und dem Minister der Justiz auf dem Valenciaplatz. Ebenso versammelten sich die Polizisten an vielen anderen Orten in Rheinland-Pfalz und im Saarland, um ihren getöteten Kollegen mit einer Schweigeminute zu gedenken.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Gesundheitsvortrag: Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule

Wer viel sitzt, schwere Lasten hebt oder den Rücken falsch belastet, setzt den Bandscheiben zu. Halten sie der Belastung nicht mehr Stand, kommt es zum Bandscheibenvorfall. Über die Symptome, Diagnose, und Therapie geht es am 21. Februar in einem Online-Gesundheitsvortrag des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Leukämie-kranke Ida aus Wissen wartet noch auf passende Knochenmark-Spende

Immer noch sucht die kleine Ida aus Wissen nach einem passenden Stammzellenspender. Ihr Vater gab den Kurieren anlässlich des Weltkrebstags Auskunft über den Zustand seiner Tochter. Er erklärte dabei auch, die weiteren Behandlungsschritte – und was seiner kleinen Familie Hoffnung macht.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Luftreinigungsgeräte verbessern die Atmosphäre in der Kita St. Marien Sessenbach

Im Herbst hat sich der Zweckverband der katholischen Kita St. Marien Sessenbach mit der Anschaffung von Luftreinigungsgeräten beschäftigt. Nach vielen Berechnungen und einem regen Austausch wurde eine einstimmige Entscheidung getroffen: Jede Gruppe, die Speiseräume und der Sozialraum des Kita-Teams sollen ausgestattet werden.


Region | Nachricht vom 04.02.2022

Corona: Jetzt gehen die Zahlen auch im Westerwaldkreis durch die Decke

Nicht nur die aktuellen Fallzahlen, auch die Inzidenzen steigen rasant an. Eine Zeit lang sah es aus, als würden weniger schwere Verläufe verzeichnet. Jetzt aber steigt auch die Hospitalisierungsrate exponentiell an. In dieser Woche sind wieder zwei Menschen im Westerwald an Covid-19 verstorben. Ein Mann war erst 48 Jahre alt.


Politik | Nachricht vom 04.02.2022

Selbsthilfegruppe gegen Krebs: Pandemie verschärft Herausforderungen

Wie wichtig Selbsthilfegruppen für die Gesellschaft sind - das wurde nun deutlich auf einem Treffen der heimischen Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe gegen Krebs. Neben den Vorteilen der Selbsthilfearbeit wurden aber auch die Herausforderungen thematisiert.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

Doppelter Treffer bei Polizeikontrolle in Marzhausen

Ein per Haftbefehl gesuchter Mofa-Fahrer war nachts ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss in der Nähe von Marzhausen unterwegs. Dies stellte die Polizei im Rahmen einer Verkehrskontrolle fest.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

Zeugen gesucht: Straßenverkehrsgefährdung in Rennerod

Zu einem erheblichen Fall einer Straßenverkehrsgefährdung kam es am Abend des 2. Februars bei Rennerod. Zeugen beobachteten, wie zwei Pkws trotz Gegenverkehr immer wieder die Gegenfahrbahn nutzten und Unfälle nur dank umsichtiger Verkehrsteilnehmer vermieden werden konnten.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

Baubeginn in der Bahnhofstraße Montabaur

Aufbruchstimmung herrschte zum Anfang der Woche in der Bahnhofstraße in Montabaur. Und das ist wörtlich zu verstehen, denn die Bagger und Fräsmaschinen haben damit begonnen, die Asphaltdecke aufzubrechen. Es sind die ersten Arbeiten zur grundlegenden Sanierung und Neugestaltung der gesamten Straße.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

Schnelltest-Verfahren in Kita Seck ab Montag

Nachdem das Landesjugendamt als Aufsichtsbehörde am 1. Februar die Erlaubnis für das Eingehen von Kooperationen mit Testzentren für freiwillige Corona-Tests in Kitas erteilt hat, hat der Ortsbürgermeister von Seck, Johannes Jung, kurzfristig am 2. Februar mit seinem Kita-Team eine Vereinbarung mit einem mobilen Testzentrum geschlossen.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

Qigong-Schnupperkurs in Höhr-Grenzhausen

Wer vielleicht schon häufiger von Qigong gehört hat, sich bis jetzt aber noch nicht zu einem Kurs durchringen konnte, hat nun Gelegenheit dazu, Qigong auszuprobieren. Im Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" wird im März ein Schnupperkurs angeboten.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

Probezeit beendet: Schüler beginnen praktische Pflegeausbildung

Kurz auf die Schulter klopfen, dann geht es weiter: Die erste Hürde ist für 42 Auszubildende genommen. Die Probezeit am Bildungszentrum (BIZ) Hachenburg liegt hinter den 33 angehenden Pflegefachfrauen und neun angehenden Pflegefachmännern. Sechs Monate in der Ausbildung sind geschafft, zweieinhalb Jahre liegen noch vor ihnen.


Region | Nachricht vom 03.02.2022

Landesweite Schweigeminute zum Gedenken der im Dienst ermordeten Polizisten

Am Freitag, dem 4. Februar, um 10 Uhr wird es eine landesweite Schweigeminute anlässlich des Mordes an den beiden Polizisten Yasmin und Alexander in Kusel geben. Die Deutsche Polizeigewerkschaft und das Innenministerium haben gemeinsam zu dieser Schweigeminute aufgerufen.


Politik | Nachricht vom 03.02.2022

SPD unterstützt die Kandidatur von Johannes Jung als Bürgermeister von Rennerod

Am 29. Januar stellte sich Jung der SPD-Mitgliederversammlung vor. "Was wir vom amtierenden Bürgermeister zukünftig zu erwarten haben, wissen wir. Da wir aber auch wissen wollen, wie es anders gehen kann, haben wir Johannes Jung aus Seck eingeladen, sich und sein Programm den Sozialdemokraten vorzustellen", so SPD- Vorsitzender André Schnorr.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.02.2022

Jetzt für Vereine abstimmen

23 Vereine aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz haben sich für die diesjährige evm-Palettenparty beworben. Sie alle wollen sich ihre Chance auf 555 Euro sichern. Die bekommen die elf Vereine, die von der Allgemeinheit die meisten Stimmen sammeln können. Abstimmen kann dabei jeder unter evm.de/palettenparty.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.02.2022

Westerwald-Brauerei Hachenburg trotz schwierigem Jahr im Aufwind

Das vergangene Jahr 2021 war aufgrund der noch immer anhaltenden Coronapandemie für die deutschen Brauereien ein ausgesprochen schwieriges Jahr, gekennzeichnet durch einen erneut sehr deutlichen Rückgang des nationalen Bierabsatzes. Dem konnte die Westerwald-Brauerei trotzen und deutlich an Marktanteil gewinnen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.02.2022

„Westerwälder Naturtalente“ vor der Neuauflage

Es gibt sie, die jungen Menschen, die nach der Schule einfach raus wollen, die eine Luftveränderung brauchen, die es „in die große, weite Welt“ zieht. Und es gibt junge Menschen, in viel größerer Zahl noch, die in ihrer Heimat verwurzelt sind. Diejenigen, die bei Familie, Freunden und im Verein bleiben möchten.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.02.2022

Deutsche verlieren durch Sparen Geld anstatt zu investieren

Viele Menschen haben schon in Kindertagen von Eltern und Großeltern gelernt, dass man immer einen Teil seines Geldes sparen muss. Der Weltspartag war eine Institution und Millionen von Kindern haben ihr Geld zur Sparkasse oder Bank gebracht und ihre ersten Zinsen verdient. Aufgrund sehr niedriger Zinsen funktioniert das aber nicht mehr. So langsam setzt ein Umdenken ein. Aber welche Alternativen gibt es?


Wirtschaft | Nachricht vom 03.02.2022

So funktioniert die richtige Umzugsplanung

Ein Umzug ist in den meisten Fällen ein großes und aufwendiges Projekt. Aus diesem Grund gibt es dabei so einiges zu beachten, damit bei diesem alles reibungslos funktioniert und das eigene Stresslevel möglichst niedrig bleibt. Hier gibt es eine nützliche Checkliste und hilfreiche Tipps für den nächsten Umzug!


Region | Nachricht vom 02.02.2022

SGD Nord: Anschluss an Kläranlage in Bad Marienberg soll Qualität der Nister bessern

Eine der wesentlichen Maßnahmen zur Rettung der Nister wurde jetzt realisiert. Die veraltete Teichkläranlage in Lautzenbrücken wurde an die moderne Gruppenkläranlaghe in Bad Marienberg-Langenbach angeschlossen. Die alte Anlage dient als Regenrückhaltebecken. Die benötigten 3,85 Millionen Euro haben mit Unterstützung des Landes die Verbandsgemeinden Bad Marienberg und Daaden-Herdorf gestemmt.


Region | Nachricht vom 02.02.2022

Wolf "GW1896m" liebt außerhalb des Waldes das Fleisch von Schafen

Was sich die Brüder Grimm vor langer Zeit ausdachten, hat die Realität längst ein- und auch überholt: Das Tiermärchen "Der Wolf und die sieben Geißlein" stellt "GW1896m" mit über 50 gerissenen Schafen im nördlichen Rheinland-Pfalz und im unmittelbar angrenzenden Rhein-Sieg-Kreis (Nordrhein-Westfalen) bei weitem in den Schatten.


Region | Nachricht vom 02.02.2022

Herzlichen Glückwunsch zur Diamantenen Hochzeit dem Ehepaar Rämer

Am heutigen Mittwoch, dem 2. Februar, können die Eheleute Ellengard und Horst Rämer aus Hachenburg auf 60 Ehejahre zurückblicken. Ein echter Grund zu Feiern. Die Verbandsgemeinde Hachenburg gratuliert ebenso wie die Stadt Hachenburg und das Team des WW-Kuriers.


Region | Nachricht vom 02.02.2022

Gründungsgottesdienst der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Westerwald in Maxsain

Mit dem Gründungsgottesdienst der evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Westerwald in Maxsain schlossen sich fünf Kirchengemeinden zusammen. Dietrich Bonhoeffer wurde 1945 im KZ Flossenburg hingerichtet. Als Vorbild für die Wäller Christen sagte er einst: „Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist“,


Region | Nachricht vom 02.02.2022

Impftermine für alle: St. Vincenz startet Impfkampagne für die Bevölkerung

Das St. Vincenz weitet sein internes Impf-Management aus und startet eine Impfkampagne für die Bevölkerung: Impftermine für alle sind ab kommenden Mittwoch im St. Vincenz-Krankenhaus Limburg möglich. Ein Team des MVZ St. Anna steht bis zunächst Mitte Mai an zahlreichen Tagen bereit.


Region | Nachricht vom 02.02.2022

Clowndoktoren erhalten Förderpreis für ihre Arbeit mit Kindern

Die Westerwälder Clowndoktoren, eine ehrenamtliche Initiative der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe, sind mit dem Förderpreis 2021 des Fonds der Arzneimittelformen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 4.000 Euro dotiert.


Region | Nachricht vom 02.02.2022

Update zum ersten Wäller Fahrradkongress: Die Planungen gehen gut voran

Der Westerwald ist ein Paradies für Wanderer, aber dies gilt nicht immer für Radfahrer, zumindest wenn es um den Alltagsverkehr geht. In den kommenden Jahren soll das besser werden und mit dem Wäller Fahrradkonkress ein jährlich wiederkehrendes Format enstehen, das zur Diskussions- und Informationsplattform für den Radverkehr in der Region wird.


Region | Nachricht vom 02.02.2022

Was bringt eine Dämmung der Fassade? Die Verbraucherzentrale berät

Mit einem neuen Angebot unterstützt die Energieberatung der Verbraucherzentrale Hauseigentümer bei der Entscheidung, ob eine Dämmung der Außenwand mit einem Wärmedämmverbundsystem sinnvoll ist und welche Vorteile dies für das eigene Haus bringt. Anhand eines auszufüllenden Bogens bieten Energieberater eine Einschätzung.


Region | Nachricht vom 02.02.2022

Wunderbar wimmelig - Das Zoo-Neuwied-Wimmelbuch ist erschienen

„Endlich ist es da! Auf diesen Tag warten wir schon seit Monaten“, sagt Biologin Alexandra Japes erleichtert. Der Grund zur Freude ist jedoch kein Baby aus Fleisch und Blut, sondern eines aus Pappe und Druckerfarbe: Das Wimmelbuch des Zoo Neuwied, das schon im Sommer 2021 angekündigt wurde, ist erschienen!


Region | Nachricht vom 02.02.2022

Alkoholisierter Fahrer in Bad Marienberg aus dem Verkehr gezogen

Immer wieder wird davor gewarnt, alkoholisiert im Straßenverkehr zu fahren. Quer durch alle Bevölkerungsschichten halten sich leider viele Autofahrer nicht daran. Auch das Alter oder die Erfahrung schützen nicht vor dem Einfluss von Alkohol. Wer erwischt wird, muss mit einem Fahrverbot rechnen.


Politik | Nachricht vom 02.02.2022

"Virtuelle Mittagspause": Bald Start des neuen Formats von SPD-Landtagsabgeordneter

Die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) lädt erstmalig zur "Virtuellen Mittagspause". Die Premiere mit der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises findet am Montag, den 7. Februar, von 12 bis 12.30 Uhr auf dem Instagram-Profil der Politikerin statt. Ab sofort soll das neue Format monatlich angeboten werden.


Kultur | Nachricht vom 02.02.2022

Neuer Termin für Science Busters im März

Die Hachenburger Kulturzeit teilt mit, dass das renommierte österreichische Wissenschaftskabarett Science Busters am 17. März nach Hachenburg kommt. Dann wird in der dortigen Stadthalle endlich die Frage geklärt, "warum der Klimawandel eine Partybremse ist und was der Mensch dagegen machen kann".


Wirtschaft | Nachricht vom 02.02.2022

Vier Unternehmen, die in der Pandemie erfolgreich sind

Nach zwei Jahren Corona haben sich viele Aspekte unseres Alltags geändert, vor allem unsere zwischenmenschlichen Beziehungen und unser Einkaufsverhalten. Aber wir können auch feststellen, dass die Pandemie etwas Positives in unser Leben gebracht hat (nicht nur klinisch gemeint). Zahlreiche Bereiche der Wirtschaft haben von der neuen Dynamik profitiert und ausgezeichnete Resilienz gezeigt. Im heutigen Artikel werden wir vier dieser Branchen untersuchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.02.2022

Diese Geschenke kommen heutzutage noch gut an

Geschenke machen jedem große Freude. Heutzutage ist der Markt voll mit Vielfalt. Man kann jedem seinen Geschmack treffen, wenn man denjenigen mit seinen großen Leidenschaften relativ gut kennt. Erfahren Sie nachfolgend, was heutzutage als Geschenk sehr gut ankommt.


Region | Nachricht vom 01.02.2022

Feuerwehr-Präsident mahnt Besonnenheit bei Flut-Diskussion an

In der aktuellen öffentlich medialen Diskussion über die Verantwortlichkeiten der Flutkatastrophe wirbt der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes (LFV) Rheinland-Pfalz, Frank Hachemer, für mehr Besonnenheit: „Ich rate dazu, keine voreiligen Schlüsse aus den Ausführungen von Experten in den Untersuchungsgremien zu ziehen."


Region | Nachricht vom 01.02.2022

Führerschein-Umtausch: Keine Panik – Wer genau hinschaut, spart Geld

Nach Europäischen Vorgaben sollen alle vor Januar 2013 ausgestellten Führerscheine bis 2033 gestaffelt gegen ein einheitliches und fälschungssicheres Muster umgetauscht werden. Das erstmals 2022. Doch keine Panik: Nicht alle müssen sofort getauscht werden und eine Verlängerung für die erste Umtauschfrist gibt es schon.


Region | Nachricht vom 01.02.2022

Runder Tisch Rhein-Westerwald mit Broschüre zum Thema "Gewalt"

Die Bandbreite der Gewalttaten ist ebenso vielfältig wie die Gründe, aus denen Menschen zuschlagen. Mal lockt das neue Handy, mal provoziert der Blick, mal findet die grenzenlose Wut ein beliebiges Opfer. Der Runde Tisch Rhein-Westerwald beschäftigte sich auf einer Tagung mit diesem Thema.


Region | Nachricht vom 01.02.2022

Abwasserpumpstation Lautzenbrücken in Betrieb genommen

Die Gemeinschaftsmaßnahme der Verbandsgemeinden Bad Marienberg und Daaden-Herdorf, deren Kosten sich auf insgesamt 3,85 Millionen Euro belaufen, wird vom Land Rheinland-Pfalz mit rund 500.000 Euro Zuweisung sowie einem zinslosen Darlehen über rund 1,3 Millionen Euro gefördert.


Region | Nachricht vom 01.02.2022

Die Einwohnerzahl in der Verbandsgemeinde Selters steigt

16.883 Einwohner sind derzeit in der Verbandsgemeinde Selters gemeldet. 16.469 davon mit dem Erstwohnsitz - Das entspricht einem Anstieg von 158 Personen in den 21 Ortsgemeinden. 7.362 Personen sind allerdings älter als 50 Jahre.


Region | Nachricht vom 01.02.2022

Mehr Arbeitslose im Westerwald durch Wintereffekt

3.318 Menschen sind derzeit ohne Job im Westerwaldkreis. Das sind aufgrund des Wintereffekts 315 Personen mehr, als im Dezember, aber 911 weniger als noch im Januar 2021. Gegenüber dem Vorjahr zeichnet sich also eine deutliche Entspannung ab.


Region | Nachricht vom 01.02.2022

Neueröffnung: Drive-in-Teststationen in Hachenburg und Siershahn

Seit neuestem bieten zwei Teststellen in Hachenburg und Siershahn spezifisch angelegte Kundenkarten an, die beim Erstbesuch ausgegeben werden. Die Idee dahinter: hinfahren, erhaltene Kundenkarte vorzeigen, bequem im Auto testen lassen und weiterfahren.


Region | Nachricht vom 01.02.2022

Online-Vortrag würdigte das Shoah-Gedenken

Ein Online-Vortrag von Bernd Schrupp blickte auf insgesamt 17 private und öffentliche Erinnerungs-Initiativen zurück zum Gedenken an das Schicksal der jüdischen Mitbürger in Montabaur zur Zeit des Nationalsosialismus.


Region | Nachricht vom 01.02.2022

Shoa-Gedenken: Die Höhr-Grenzhäuser Juden waren nicht nur Opfer, sie waren Menschen

Ein besonders bewegender Gottesdienst fand in der Evangelischen Kirche in Höhr-Grenzhausen statt. Schwermütige jüdische Musik, epische Orgelklänge, Texte und Gebete auf aramäisch und hebräisch, Gedenkkerzen und eine Pfarrerin, die daran erinnerte, dass es Menschen waren, die nicht vergessen werden dürfen.


Politik | Nachricht vom 01.02.2022

Landtagsabgeordneter und Bürgermeister begeistert vom Salzburger Kopf

Der Salzburger Kopf hat sich in den letzten Jahren zu einem attraktiven Wintersportgebiet für Personen aus nah und fern entwickelt. Skilift, Snowtube, Rodelbahn und Loipen - von der "heimischen Angebotsvielfalt" überzeugten sich nun der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rennerod, Gerrit Müller, und Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach.


Politik | Nachricht vom 01.02.2022

Wiebke Szczesny-Bersch ist neue Bürgermeisterin in Mündersbach

Die Ortsgemeinde Mündersbach verfügt wieder über eine rechtmäßig gewählte Verwaltungsspitze. Nachdem sie seit September 2021 kommissarisch die Amtsgeschäfte übernommen hatte, wurde Wiebke Szczesny-Bersch im Januar zur Bürgermeisterin gewählt und am 31. Januar feierlich vereidigt.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2022

Sind numismatische Münzen eine gute Geldanlage?

ANZEIGE | Keine Begriffe sind heutzutage so präsent wie Aktien, ETFs oder Immobilien, wenn es um Geldanlagen geht. Bedeutet das dann, dass Sie numismatische Münzen als gute Investition nicht berücksichtigen sollten? Wenn ja, dann nur zu Ihrem eigenen Nachteil.


Vereine | Nachricht vom 01.02.2022

Crowdfunding für den SV Gehlert

Bei einem Crowdfunding-Projekt können sich viele Menschen mit einer kleineren Spendensumme zugunsten des jeweiligen Projektes beteiligen, bis der Zielbetrag erreicht wird. Unter dem Motto "Viele schaffen mehr" hat die Westerwald Bank das Projekt online gestellt, betreut und finanziell bezuschusst.


Kultur | Nachricht vom 01.02.2022

Kabarett mit Jakob Friedrich in Höhr-Grenzhausen

Mit dem Programm "I schaff mehr wie Du!” kommt Jakob Friedrich am 12. Februar in das Kulturzentrum "Zweite Heimat” in Höhr-Grenzhausen. Das Kabarett des seit knapp 20 Jahren als Facharbeiter in der schwäbischen Metall- und Elektroindustrie tätigen Komikers dreht sich rund um das Arbeitsleben.


Kultur | Nachricht vom 01.02.2022

Vince Ebert brachte wieder Lachen in die Stadthalle Westerburg

Gut zwei Jahre ist es her, dass Johannes Schmidt, Kulturreferent der Verbandsgemeinde Westerburg, bei einem Kabarettabend ein größeres Publikum in der Westerburger Stadthalle begrüßen konnte. Nun waren rund 170 Menschen gekommen, um das Programm "Make Science great again" von Vince Ebert zu verfolgen - durchgeimpft und Mundschutz tragend.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2022

Die verrücktesten Glücksspielgeschichten

Die Welt der Casinos hat zahlreiche spannende Storys zu bieten. Nicht nur in Filmen wie „Casino Royal“ und „Ocean's Eleven“ passieren abenteuerliche Dinge, sondern auch in der Realität. Daher schauen wir uns einige Glücksspielgeschichten genauer an: Von Risikospielern, die ihr gesamtes Vermögen einsetzen, über unverhoffte Millionengewinne, bis hin zu Menschen mit einer unglaublichen Glückssträhne. Manchmal schreibt das Leben selbst die besten Geschichten, also seien Sie gespannt auf die verrücktesten Casino-Geschichten, die tatsächlich so passiert sind.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2022

Das Smartphone im Alltag - die Vor- und Nachteile im Überblick

Das Smartphone hat eine symbolische Bedeutung für das digitale Zeitalter. 2007 stellte Steve Jobs das erste iPhone der Geschichte vor und revolutionierte damit den Alltag. Nun hatte die Menschheit ein Gerät in der Hand, das nicht nur als Telefon funktionierte, sondern mit zahlreichen Funktionen das Leben ihrer Nutzer erleichterte. Die kleinen mobilen Computer mit empfindlicher Multitouch-Bedienung haben sich seitdem zu selbstverständlichen Objekten des täglichen Lebens entwickelt, deren Nutzung sowohl Vorteile als auch Nachteile mit sich bringen.


Region | Nachricht vom 31.01.2022

Spende ging an das DRK Krankenhaus in Hachenburg

Große Freude herrschte beim Vereinsvorsitzenden des Freundes- und Förderkreises für das DRK Krankenhaus in Hachenburg, Axel Käß. Auch der kaufmännische Direktor, Jürgen Ecker, zeigte sich erfreut angesichts der Spende an das Krankenhaus, die für die Modernisierung eines Schulungsraumes eingesetzt werden soll.


Region | Nachricht vom 31.01.2022

Neue MVZ-Hausarzt-Praxis in Ransbach-Baumbach

Die neue allgemeinmedizinische Praxis öffnet im Februar in Ransbach-Baumbach. Hierfür wurde ein Mediziner mit einer breiten Expertise und umfangreicher Berufserfahrung gefunden: Dr. Mohammed Omar Al Ahmad ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie.


Region | Nachricht vom 31.01.2022

Hotel- und Gaststättenverband wählte neuen Kreisvorstand

Auf der Mitgliederversammlung am 4. November 2021 im Hotel Paffhausen in Wirges wurde ein neuer Vorstand des DEHOGA Kreisverbandes Westerwald gewählt. Das Gastgewerbe bekommt durch den Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) Rheinland-Pfalz und engagierte Gastgeber vor Ort eine starke Stimme, die in der Branche und der Politik gehört wird.


Region | Nachricht vom 31.01.2022

Renneroder Schulen mit digitalen Tafeln ausgestattet

Im Rahmen des Digitalpakts wurden alle 64 Klassenräume der insgesamt fünf Grundschulen und der Realschule Plus mit digitalen Anzeigemöglichkeiten ausgestattet: 44 neue digitale Tafeln wurden angeschafft. In den übrigen 20 Räumen waren bereits digitale Anzeigetafeln vorhanden, jedoch sollen hier im Laufe des Jahres auch die neuen Modelle kommen.


Region | Nachricht vom 31.01.2022

Gebhardshain: 400 Perücken für krebskranke Frauen aufbereitet – kein Ende in Sicht

Diese Aktion schenkte vielen Krebs-kranken Frauen ein Lächeln in bitteren Lebensumständen. Seit mehr als einem Jahr nimmt eine Zweithaarspezialistin in Gebhardshain gebrauchte Perücken an, um sie für leidgeprüfte Krebs-Patientinnen auf der ganzen Welt aufzubereiten. Die bisherige Bilanz ist überwältigend.


Region | Nachricht vom 31.01.2022

Corona: Die Spitze der Omikron-Welle ist noch nicht erreicht

Trotz der eklatant steigenden Fallzahlen scheint der Kelch schwerer Verläufe an uns im Westerwald vorüberzugehen. Die Hospitalisierungsrate liegt aktuell bei 4,02. Das ist einerseits schon ziemlich hoch und deutlich über der alarmgebenden drei, jedoch deutlich weniger, als noch vergangenen Freitag. Da lag diese Rate noch bei 4,5.


Region | Nachricht vom 31.01.2022

Montagsspaziergänge bei nasskaltem und stürmischen Wetter

Bei den widrigen Witterungsverhältnissen kamen zu den Montagsspaziergängen insgesamt nur wenige Teilnehmer. Dennoch hat nur ein einziger Veranstalter die Demonstration in Montabaur angemeldet. Alle anderen Montagsspaziergänger trafen sich ohne Anmeldung, obwohl die Kreisverwaltung Montabaur die Hand offen ausgestreckt hatte.


Vereine | Nachricht vom 31.01.2022

Kirchenchor Willmenrod ist 90 Jahre jung

Singen hält fit und ist gesund, da ist sich der Kirchenchor Willmenrod-Gemünden einig. Gemeinsam Erfolge feiern, gemeinsam Spaß haben und gemeinsam die Botschaft der Kirche zu unterstützen, das ist es, was die Sänger zusammenschweißt. Nun wünschen sie sich einen Jubiläumsgottesdienst mit viel Gesang.


Sport | Nachricht vom 31.01.2022

Erfolgreiche Skilanglauffortbildung an der Fuchskaute

Auch bei etwas wärmerem Wetter im Winter ist Skilanglauf im Hohen Westerwald über lange Zeiträume möglich. Die Fuchskaute als höchste Westerwälder Erhebung mit 657 Metern hat dem DSV Nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland am 29. Januar 2022 die Möglichkeit gegeben, eine Skilanglauffortbildung im Naturschnee durchzuführen.


Sport | Nachricht vom 31.01.2022

Westerwald Volleys holen den Sieg gegen Speyer

In der Rekordspielzeit von 46 Minuten und mit einem glatten 3:0-Sieg (25:19, 25:9, 25:13) über den TSV Speyer II präsentierten sich die Westerwald Volleys am vergangenen Samstagabend vor heimischer Kulisse in Topform. Nach Spielende erhielten sie stehende Ovationen der Zuschauer.


Sport | Nachricht vom 31.01.2022

Neue Spielformen im Kinderfußball: Verbandstrainer Clemens Decker informierte

Um den eklatanten Rückgang von Jugendteams im bundesweiten Trend in den zurückliegenden drei Jahren zu stoppen, hat der DFB ein Programm aufgelegt: "Neue Kinderspielformen im Juniorenfußball". In Zahlen für den Fußballverband Rheinland bedeutet dies, dass von 1.368 Teams (1997/98) im Kinderfußball 2020/2021 nur noch 777 Teams übrigblieben.


Kultur | Nachricht vom 31.01.2022

"Clemens Wilmenrod" begeisterte mit seinen Kochkünsten im Stöffelpark

Carl Clemens Hahn trat als erster Fernsehkoch im deutschen Fernsehen in 185 Folgen zwischen 1953 und 1964 auf. Sein Pseudonym: Clemens Wilmenrod - in Anlehnung an die Ortsgemeinde Willmenrod bei Westerburg, wo er seine Kindheit verbrachte. In Enspel ließ Uwe Steiniger, Gastronom im Kloster Marienthal, die klassische Koch-Show wieder aufleben.


Kultur | Nachricht vom 31.01.2022

Westerwälder Kabarettnacht im März in Niederelbert

"Kann man auch lachend sehr ernsthaft sein?", fragte schon vor 200 Jahren ein deutscher Dichter. Ja, man kann, beispielsweise bei der 29. Westerwälder Kabarettnacht. Die Kleinkunstbühne Mons Tabor lädt dazu am Samstag, 19. März in Kooperation mit der Ortsgemeinde Niederelbert in die Elberthalle in Niederelbert ein.


Region | Nachricht vom 30.01.2022

Spielautomaten an der A 3 aufgebrochen und geplündert

Zu einem Einbruch kam es auf einem Rastplatz an der A 3 bei Heiligenroth in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Dabei wurden zwei Geldspielautomaten aufgebrochen und geplündert.


Region | Nachricht vom 30.01.2022

Luisa Botte aus Hartenfels - eine ausgezeichnete Metzgermeisterin

Luisa Botte aus Hartenfels entschied sich für eine Ausbildung im Metzgerhandwerk und lag damit goldrichtig. Erste Innungssiegerin, erste Kammersiegerin, beste Landessiegerin und dann auch noch als Jahrgangsbeste zur Fleischermeisterin gekürt. Ein solcher Erfolg sichert ihr das Sprungbrett in eine goldene Zukunft.


Region | Nachricht vom 30.01.2022

Schlimmer Unfall in Hundsangen: Ein Toter und zwei Schwerverletzte

AKTUALISIERT: Schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung L 314 und B 8 in Hundsangen direkt vor der Zufahrt zum Kunstrasenplatz: Ein Toter und zwei Schwerverletzte waren die schlimme Folge eines verheerenden Unfalls. Ob die Vorfahrt missachtet wurde, ist zunächst Spekulation. Die Polizei ermittelt noch.


Region | Nachricht vom 30.01.2022

Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen freut sich über Spende der FWG Sessenhausen

Für ein neues Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen muss der Förderverein trotz Landesmittel und Zuschuss durch die Verbandsgemeinde Selters rund 25.000 Euro an Eigenmitteln aufbringen. Das Volumen hat inzwischen den fünfstelligen Bereich genommen. Jetzt sind nochmals 2.000 Euro hinzugekommen.


Kultur | Nachricht vom 30.01.2022

Buchtipp: „Die polnische Mitgift“ von Patricia Verne

Der Untertitel „Was wir unseren Kindern weitergeben“ verrät, um was es geht: Verne untersucht mithilfe von Familie, Schicksalsgleichen und Fachleuten das ethisch-pädagogische Fundament ihrer Herkunft auf Solidität zur Weitergabe an die kommende Generation. Herausgekommen ist ein „erzählendes Sachbuch“.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.01.2022

Manuel Neuer soll kurz vor einer Vertragsverlängerung beim FC Bayern stehen

Seit einigen Tagen berichten immer mehr in der Regel gut informierte Sportportale und Tageszeitungen, dass die Vertragsverhandlungen zwischen dem FC Bayern München und Manuel Neuer kurz vor dem Abschluss stehen. Der in Gelsenkirchen geborene Torhüter gilt seit Jahren als einer der besten Torhüter der Welt und zeigt auch diese Saison im Alter von 35 Jahren immer wieder Topleistungen. So ist es kein Wunder, dass beide Parteien eine Verlängerung des Arbeitspapiers anstreben.


Region | Nachricht vom 29.01.2022

Aktualisiert: Verkehrsunfallflucht in Dernbach - Zeugen halfen bei Aufklärung

Die Polizei suchte am heutigen Samstag nach Hinweisen aus der Bevölkerung. Ein älterer grüner BMW der 3er-Reihe sollte irgendwo mit Beschädigungen aufgetaucht sein. Dessen Fahrer nämlich hatte in Dernbach ein parkendes Auto gerammt und sich unerlaubt entfernt. Zeugen fiel das Fahrzeug auf und informierten die Polizei.


Region | Nachricht vom 29.01.2022

Ortsbegehung in Neuhäusel - Verkehrsberuhigter Bereich im Visier

Ein Wohngebiet im verkehrsberuhigten Bereich in Neuhäusel war Treffpunkt für Delegierte der Verbandsgemeinde, dem Ortsbürgermeister und Anwohnern. Unterstützt durch den ADAC und der Polizei wurde gemeinsam nach Lösungen für die Entschleunigung des Straßenverkehrs im verkehrsberuhigten Bereich gesucht.


Region | Nachricht vom 29.01.2022

Endergebnisse der „Stunde der Wintervögel“ liegen vor

Bei der vom NABU initiierten Zählung „Stunde der Wintervögel“ haben rund 176.000 Menschen mitgemacht und im Schnitt 35,5 Vögel in einer Stunde gezählt. Laut Naturschutzbund sind das zwar etwas mehr als im Vorjahr, aber immer noch deutlich unter dem langjährigen Schnitt. Insgesamt wurden dem NABU 4,2 Millionen Vögel gemeldet.


Region | Nachricht vom 29.01.2022

Aktiv sein und bleiben - trotz Krebs

Ein neues Online-Kursangebot der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz mit sportlichen Übungen kann Nebenwirkungen einer Krebstherapie abmildern. Ein zusätzlicher Online-Vortrag behandelt die Bedeutung eines speziellen Ernährungsplans für Krebspatienten.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.01.2022

Der Valentinstag steht an – so punkten Sie beim Partner

Er ist der Tag der Liebenden und obwohl viele Menschen auf den kommerziellen Effekt des Valentinstags schimpfen, lieben Paare ihn doch heiß und innig. Denn die Romantik, die vom 14. Februar ausgeht, ist auch für Langzeitverliebte ein nicht zu unterschätzender Faktor. Und wer an diesem Tag an den Partner denkt und ihn glücklich macht, wird auch für den Rest des Jahres davon profitieren können. Aber müssen es immer Blumen und Pralinen sein? Keineswegs, besonders beliebte Geschenke stammen aus viel prickelnderen Bereichen. So darf der Effekt beim fleshlight oder Vibrator als Präsent nicht unterschätzt werden, denn moderne Paare werden immer offener.


Region | Nachricht vom 28.01.2022

Blitzeis bei Mähren: Acht Fahrzeuge beschädigt - Ein Auto geriet in Brand

Bei nassen Straßen sollten Autofahrer stets die Temperatur im Auge behalten. Es passiert innerhalb von Sekunden: Der Regen erstarrt und jegliche Feuchtigkeit auf der Fahrbahn gefriert zu einer spiegelglatten Fläche. Gleich mehrere Unfälle löste dieses Ereignis auf der B 8 in Höhe Mähren aus.


Region | Nachricht vom 28.01.2022

Zwei Schwerverletzte auf der B 8 in Wallmerod

Ein 84-Jähriger zog in Wallmerod einfach von einer Zufahrtstraße auf die B 8. Ein 18-Jähriger, der Vorfahrt hatte, konnte nicht mehr ausweichen und es kam zu einer Kollision, bei der beide Männer schwer verletzt wurden. Der 84-Jährige wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Region | Nachricht vom 28.01.2022

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Am Rande eines Hochs über Frankreich ist kühle Meeresluft in den Westerwald eingeflossen, die kurzzeitig unter Hochdruckeinfluss gerät. Am Samstagfrüh (29. Januar) greift dann die Warmfront eines Nordmeertiefs auf unsere Region über.


Region | Nachricht vom 28.01.2022

Mit dem alten Smartphone zum Artenschutz beitragen - jeder kann helfen

Laut NABU liegen 105 Millionen ungenutzte technische Endgeräte in deutschen Schubladen: ein Potenzial an Wertstoffen, das oft unterschätzt wird und das der NABU mit der Aktion "Handys für Hummeln, Bienen und Co." nutzen will. In Bad Marienberg, Wallmerod und Montabaur können Altgeräte abgegeben werden.


Region | Nachricht vom 28.01.2022

Polizei in Wirges sucht nach dem Fahrer eines beschädigten Renault

Eine Frau, die in Wirges beim Ausparken einen Renault anstieß, suchte im nahen Supermarkt nach dem Fahrer des beschädigten Fahrzeugs. Als sie an die Unfallstelle zurückkehrte, war dieser jedoch schon weggefahren. Die Polizei bittet den Geschädigten, sich zu melden.


Region | Nachricht vom 28.01.2022

Abfallwirtschaftsbetrieb: Loses Altpapier und Kartonagen sorgen für Probleme

Der Onlineversandhandel ist auf dem Vormarsch. Seit Beginn der Corona-Pandemie ist der bundesweite Umsatz im E-Commerce um mehr als 30 Milliarden Euro angestiegen. Mit dem Versand der Waren ist jedoch viel Verpackungsmaterial verbunden, das häufig über den Müll entsorgt wird - und laut Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb zu Problemen führt.


Region | Nachricht vom 28.01.2022

Mieter-Gütesiegel warnt vor zu teuren Klimaschutz-Sanierungen

Die Mieter nicht "arm sanieren" ist die Botschaft des Mieter-Gütesiegels "Mein Fair-Mieter". Rund 100.100 Wohnungen gibt es im Westerwaldkreis - und auf diese kommt eine gewaltige Sanierungswelle zu. Grund sind die Klimaschutz-Ziele der Bundesregierung.


Region | Nachricht vom 28.01.2022

Corona: Trotz steigender Inzidenzen sinkt die Hospitalisierungsrate

Die Inzidenz im Westerwaldkreis steigt rasant weiter. Aktuell liegt die 7-Tage-Inzidenz bereits bei bisher unerreichten 865,3. Die Hospitalisierungsrate hingegen fällt binnen zwei Tagen um 0,65 Punkte auf 4,5. Wenn sich diese Momentaufnahme milder Verläufe weiter fortsetzt, wäre das ein gutes Zeichen.


Werbung