Werbung

Pressemitteilung vom 04.10.2023    

"Gemeinsam Gutes tun": Charity Walk der Ahmadiyya Muslim Gemeinde Westerwald am Wiesensee

Kürzlich fand der erste Charity Walk der Ahmadiyya Muslim Gemeinde Westerwald rund um den Wiesensee statt und lockte über 50 Teilnehmer aus dem Westerwald, Koblenz und Neuwied an. "Mit großer Freude und Dankbarkeit können wir verkünden, dass insgesamt eine beeindruckende Spendensumme von 4.500 Euro gesammelt werden konnte", berichtet das Organisationsteam.

Der Charity Walk am Wiesensee brachte eine Spendensumme von stolzen 4500 Euro ein. (Fotos: Veranstalter)

Stahlhofen am Wiesensee. Die Vorbereitungen für dieses besondere Event begannen vor drei Monaten und am Tag des Charity Walks wurde bereits früh morgens die letzten Vorkehrungen für einen reibungslosen Ablauf getroffen. Der Charity Walk wurde von Markus Hof, Bürgermeister der VG Westerburg, mit einer herzlichen Begrüßung eröffnet. Die Moderation übernahm Mudabbir Ahmad Khawaja und Uklah Maza rezitierte aus dem Heiligen Koran. Unter dem pfeifenden Startsignal von Bürgermeister Hof begann der Walk, bei dem die Teilnehmer zwischen einer drei oder sechs Kilometer langen Route wählen konnten.

Im Anschluss wurden beeindruckende Spendenschecks in Höhe von je 1000 Euro an das Frauenzentrum Westerburg, die Kinderkrebshilfe Gieleroth und die Gemeinde Stahlhofen am Wiesensee überreicht. Zusätzlich wurden 700 Euro an die Humanity First Organisation gespendet. Die Abschlussrede wurde von Ansar Ahmed, Imam und Theologe, gehalten.



Zum Abschluss des gelungenen Events konnten sich die Teilnehmer bei pakistanischem Essen und Trinken austauschen und das Zusammensein genießen. Wir möchten uns bei allen Beteiligten herzlich bedanken und freuen uns bereits auf den zweiten Charity Walk der Ahmadiyya Muslim Gemeinde Westerwald im nächsten Jahr", so das Organisationsteam. "Gemeinsam setzen wir uns weiterhin für das Wohl unserer Region ein und freuen uns über jede Unterstützung." (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

Siegen. Es handelt sich um ein offenes Angebot, an dem jeder teilnehmen kann, egal ob Laie oder Chorsänger. Das musikalische ...

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Weitere Artikel


Graffiti-Schmierereien im Stadtgebiet von Ransbach-Baumbach - Hinweise gesucht

Ransbach-Baumbach. Mit blauer Farbe wurden Halbmonde und das Wort "Turk" aufgesprüht. Ein Schriftzug wurde in alttürkischer ...

Regennasse Fahrbahn: Zwei Unfälle auf A48 kurz vor Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Auf der A48, in Fahrtrichtung Trier, ereignete sich am 3. Oktober, also am Tag der Deutschen Einheit, gegen ...

"Frauen.Macht.Geld.": Workshop-Termine im Oktober - Durchblick und Selbstfürsorge stehen im Fokus

Montabaur. Am Dienstag, 17. Oktober, gibt die Betriebswirtin Olivija Shterjova ab 18 Uhr mit "Wir rechnen mit Dir I" einen ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Rauchmelder retten Leben - Bundesweiter Rauchmeldertag am 13. Oktober

Kreis Altenkirchen. Der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen erinnert am bundesweiten Rauchmeldertag am 13. Oktober an eine ...

Bläserphilharmonie begeisterte mit einem Gala-Konzert zum Tag der Deutschen Einheit

Wissen. Die Eröffnungssymphonie stammt aus der Feder von Otto M. Schwarz. Sabine Bätzing-Lichtenthäler (MdL), die wieder ...

Werbung