Werbung

Pressemitteilung vom 28.09.2023    

Ausbeute der "Kreativen Workshops" im Tertiärum des Stöffel-Parks zu sehen

Das ist mal eine etwas andere Ausstellung: Die Kinder und Erwachsene, die im Sommer an den fünf künstlerischen Workshops unter der Leitung von Monika Grohmann teilgenommen haben, zeigen ihre Werke. 25 Bilder und zahlreiche bemalte Basaltsteine sind zusammengekommen.

An den "Kreativer Mittwoch"-Terminen nahmen sowohl Kinder als auch Erwachsene teil. (Foto: Tatjana Steindorf)

Enspel. Die Werke sind von Sonntag, 1. Oktober, bis Sonntag, 29. Oktober, zu den Öffnungszeiten im Eingang des Tertiärums zu sehen - also außer montags immer ab 10 bis 17 Uhr. Freitags bis sonntags bis 18 Uhr.

Mit Offenheit und Experimentierlust sind die Teilnehmer unter der Leitung der Künstlerin aus Görgeshausen ans Werk gegangen. Die Materialien und Aufgabenstellungen waren bei jedem Treffen anders gelagert. Und auch die Altersstufen waren unterschiedlich: mal kamen Kinder zusammen, mal Interessierte ab 60 Jahren. Ein Hobby, das Generationen verbindet und allen offen steht.

Monika Grohmann sagt rückblickend: "Mir hat es großen Spaß gemacht mit den unterschiedlichen Altersgruppen zu arbeiten, alle waren motiviert und haben sich auch gegenseitig inspiriert!" Und sie denkt bereits über weitere Angebote in 2024 nach. (PM)


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stromausfall in mehreren Ortschaften nach Baumsturz in Stromberg

VG Höhr-Grenzhausen / VG Ransbach-Baumbach. Am Sonntag (10. Dezember) erlebten die Bewohner von Bendorf Sayn, Stromberg, ...

Arbeiten im 2. Bauabschnitt in Steineroth starten im kommenden Jahr

Steineroth. Ursprünglich sollten die bestehende Fahrbahn in der Ortslage abgefräst und weitere Arbeiten zum Rückbau der Bestandsfahrbahn ...

Zeugenaufruf: Riskantes Fahrmanöver auf der B413 zwischen Merkelbach und Hachenburg

Hachenburg. Am späten Nachmittag gegen 17.15 Uhr kam es auf der B413 zu einer bedrohlichen Verkehrssituation. Ein silberner ...

Verkehrsunfall auf B414 bei Unnau: Vollsperrung zur Unfallaufnahme und Bergung

Unnau. Ein Verkehrsunfall hat am Nachmittag die Landstraße B414 nahe Unnau vorübergehend lahmgelegt. Wie die Polizeidirektion ...

In die Haare gekriegt: Friseurbesuch in Vettelschoß eskaliert

Vettelschoß. Am Freitagnachmittag kam es in einem Friseursalon in Vettelschoß zu einer Auseinandersetzung zwischen einem ...

Rauchentwicklung in Fertighaus-Firma Neunkhausen verursacht Feuerwehreinsatz

Neunkhausen. Laut Polizeidirektion Montabaur wurde am Montagmorgen um genau 10 Uhr die Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung ...

Weitere Artikel


27. Harmonika-Treffen in Hachenburg

Hachenburg. Handgemachte Musik, die noch unverfälscht und natürlich klingt. Um das zu erleben, treffen sich Jahr für Jahr ...

Deutscher Landkreistag übt Kritik an der Migrationspolitik der Bundesregierung

Höhr-Grenzhausen. Der DLT ist der Zusammenschluss der 294 deutschen Landkreise auf Bundesebene. Seine unmittelbaren Mitglieder ...

18 Absolventen der Handwerkskammer Koblenz erhalten Landesbestenpreis

Koblenz. Mit dem Preis würdigen das Wirtschaftsministerium, die Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern und die Landwirtschaftskammer ...

Arbeitsagentur Montabaur: Gut qualifiziert zum beruflichen Erfolg

Montabaur. Referentin Anika Heitmann berät bei der Agentur für Arbeit Erwerbstätige und Wiedereinsteiger zu diesem Thema. ...

"Last Call" für einen der 547 freien Ausbildungsplätze im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. "Es ist noch nicht zu spät: In letzter Minute noch die 'Azubi-Ausfahrt' nehmen und die Karriere mit einer ...

Unternehmer besuchen Hidden Champion in Hahn

Hahn. Im wahrsten Sinne einen Neustart organisierten die IHK-Regionalgeschäftsstellen Montabaur (Rhein-Lahn-Kreis & Westerwaldkreis), ...

Werbung