Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37879 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Wirtschaft | Nachricht vom 24.11.2020

Mobile Gaming weiter auf dem Vormarsch

Der Markt für Mobile Games wie Casual-Spiele, Slots oder MMOs boomt. Jedes Jahr wird mit Spielen für Handy und Tablet wird ein neuer Rekordumsatz gemacht. Waren es 2019 noch rund 69 Milliarden US-Dollar, die Mobile Gaming weltweit einbrachte, könnte diese Zahl im aktuellen Jahr auf bis zu 80 Milliarden US-Dollar ansteigen. Schon seit 2018 ist der Marktanteil von Mobile Games größer als der von PC und allen Spielkonsolen zusammen. Und eine Ende der Wachstumsdynamik ist nicht in Sicht. Schon bald könnten mehr als zwei Drittel aller Umsätze mit Videospielen von mobilen Geräten stammen. Das führt zu erheblichen Veränderungen in der Branche.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Anklage gegen Mitarbeiter insolventer AWO-Kreisverbände erhoben

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat gegen vier ehemalige Vorstandsmitglieder der insolventen AWO Kreisverbände Westerwald und Altenkirchen sowie gegen zwei frühere Mitarbeiter und drei frühere Mitarbeiterinnen dieser Kreisverbände Anklage zum Landgericht - Wirtschaftsstrafkammer - in Koblenz erhoben. Die Angeschuldigten sind zwischen 42 und 79 Jahren alt.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

PKW-Brand in Norken

Am Sonntag, dem 22. November 2020 kam es gegen 15:30 Uhr in Norken zu einem PKW-Brand. Vermutlich hatte das Fahrzeug durch einen technischen Defekt Feuer gefangen. Die alarmierten Feuerwehren aus Norken und Kirburg konnten den Fahrzeugbrand schnell ablöschen und eine Ausbreitung des Feuers auf die angrenzende Garage verhindern.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Tag der offenen Tür am Gymnasium im Kannenbäckerland

In anderer Form als in den Vorjahren wird der Tag der offenen Tür am Gymnasium im Kannenbäckerland stattfinden, an dem sich die Schüler/innen der vierten Klassen und ihre Eltern über die Schule informieren können.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Ehemaliger Finanzminister Deubel verliert Beamtenpension

Der zu einer Haftstrafe verurteilte ehemalige Finanzminister Ingolf Deubel hat mit seiner strafgerichtlichen Verurteilung seine Pensionsansprüche verloren. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz in einem Eilverfahren.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Neun neue Corona-Fälle – 428 aktive Fälle

Am Montag, den 23. November meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.685 (+9) bestätigte Corona-Fälle. Die meisten Fälle wurden aus der VG Bad Marienberg gemeldet. Der Kreis verzeichnet aktuell 428 aktive Fälle.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

A 48 – Fertigstellung Rheinbrücke Bendorf verzögert sich

Die vom Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, beauftragten Instandsetzungsarbeiten an der Rheinbrücke Bendorf (A 48) können nicht - wie vorgesehen - bis zum Jahresende 2020 abgeschlossen werden. In Abhängigkeit vom weiteren Baufortschritt und der Witterung steht die Rheinbrücke nach heutiger Planung voraussichtlich im April 2021 in beiden Fahrtrichtungen wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 23.11.2020

Grundstücke für neue Klinik klar - Corona: Impfzentrum in Wissen

Diejenigen, die gehofft hatten, dass die Vielzahl der Grundstückseigentümer, die ihre Parzellen für den Neubau der DRK-Klinik Westerwald in Müschenbach bereitstellen müssen, ein No-go für das neue Hospital an diesem Standort bedeuten könnte, sehen sich getäuscht. Die Kaufverträge für den benötigten Grund und Boden sind reif für die Unterschriften.


Politik | Nachricht vom 23.11.2020

SGD Nord: Adventszeit – mit Sicherheit

In diesem Jahr dürfte die Herbst- und Winterzeit bei den meisten noch ruhiger werden als in normalen Jahren. Abstand halten und nach Möglichkeit zu Hause bleiben, sind nach wie vor die Empfehlungen, um gesund zu bleiben. Deshalb geben sich viele Menschen im Advent noch mehr Mühe, ihr zu Hause besonders schön zu gestalten. Kerzen, Lichterketten und dekorative Leuchtmittel sollen für Gemütlichkeit sorgen. Damit die Dekorationsartikel nicht brandgefährlich werden, rät die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord zur Vorsicht beim Kauf und Gebrauch von Advents- und Weihnachtsdekorationen.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2020

Wäller Markt eG erste Mitglieder und Sponsoren sind schon dabei

Die am 18. September gegründete Wäller Markt Genossenschaft freut sich über ein reges Interesse aus allen Bevölkerungsschichten an dem Projekt des digitalen Marktplatzes, das unter dem Namen „wällermarkt“ so bald als möglich an den Start gehen soll. Bis dahin ist jedoch noch die Hürde der Gesamtfinanzierung zu überwinden.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2020

evm bietet jetzt auch Videoberatung an

Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) berät ihre Kunden nicht nur in einem der 14 Kundenzentren, am Telefon oder schriftlich. Neuerdings ist auch eine Videoberatung möglich. Egal ob Kunden Fragen zu Produkten oder Energiedienstleistungen haben oder an einer ganzheitlichen Beratung interessiert sind – die Video-Beratung richtet sich ganz nach ihren Wünschen.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2020

Bis zu 2.000 Euro für Lieblingsverein bei „Wäller-VereinsVoting 2020“: Noch bis 6. Dezember abstimmen

„Wir schaffen das zusammen!“ – unter diesem Motto hat die Westerwald-Bank eine Aktion ins Leben gerufen, um Vereine in der Region zu unterstützen. Bis zum Sonntag, den 6. Dezember, kann man noch für „seinen“ Verein online abstimmen. Die Gruppen mit den meisten Stimmen erhalten bis zu 2.000 Euro. Bei diesen Beträgen handelt es sich um zusätzliche Spenden-Boni. Denn bereits die ersten 50 Vereine, die zum Voting zugelassen wurden, bekommen von der Bank 1.000 Euro.


Sport | Nachricht vom 23.11.2020

Rockets müssen sich in Leipzig geschlagen geben

Die EG Diez-Limburg hat zum ersten Mal ein Auswärtsspiel in der Oberliga Nord verloren. Nach Siegen in Krefeld und Herne musste sich der Aufsteiger am Sonntagabend mit 2:5 (1:2, 1:1, 0:2) bei den Icefighters in Leipzig geschlagen geben. Zwei Drittel lang waren die Rockets nah dran am nächsten Punktgewinn, doch am Ende setzten sich die Gastgeber absolut verdient durch.


Sport | Nachricht vom 23.11.2020

Weltmeisterin in Montabaur

Am 3. Oktober 2020 fand im Shotokan-Karate-Dojo Montabaur ein ganz besonderes Training statt. Weltmeisterin Sophie Wachter, die in Montabaur mit Karate begonnen hatte, leitete anlässlich des 50-jährigen Dojo-Bestehens und ihres 20-jährigen Karatejubiläums ein eindrucksvolles Kata-Training. Die Jugendlichen und Erwachsenen trainierten an diesem Tag über mehrere Stunden die Kata „Sochin“ (dt. „Stärke und Ruhe“).


Kultur | Nachricht vom 23.11.2020

Sternenglanz weit und breit – jetzt beginnt die Weihnachtszeit

Auch in diesem besonderen Jahr möchte die Museumswerkstatt im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen weihnachtliche Aktivitäten für Klein und Groß anbieten. Es wurde überlegt und gegrübelt, wie man trotz Corona und geschlossenem Museum miteinander kreativ sein kann. Schließlich wird in der Adventszeit in den Familien gerne gebacken, gebastelt und gewerkelt.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2020

Spielespaß in Neuwied und Umgebung

Deutsche Kurorte sind äußerst populäre Destinationen, die jährlich zahlreiche nationale und internationale Besucher willkommen heißen. Als traditionsreiche Zentren der Erholung bringen sie Heilung, Kultur und Entertainment erfolgreich unter einem Hut bringen. In der Nähe von Neuwied befinden sich drei dieser Wellnessoasen, die mit ihren wunderschönen Bädern, beeindruckenden Casinos und interessanten Sehenswürdigkeiten seit Jahrhunderten ihren Gästen geistig und körperliche Regeneration vom Alltagsstress verspricht.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

Nicole nörgelt… über Weihnachtsstress

Japp. Heute in einer Woche ist es soweit. Die Zeit der Tannenzweige, Lichterketten und Weihnachtsmänner bricht an. Kein Scherz. Nur noch eine Woche bis zum Ersten Advent. Und ich bin kein bisschen in Stimmung. Ja, ich bin ein Weihnachtsmuffel. Ein echter Grinch. Ich hatte es noch nie mit Adventskränzen und „Stille Nacht“ unter dem Mistelzweig.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

Die beliebtesten Passwörter des Jahres

Das Unternehmen „NordPass“ hat seine jährliche Untersuchung zu den meistgenutzten Passwörter des Jahres veröffentlicht. Die beliebtesten Passwörter in 2020 waren leicht zu erratende Zahlenkombinationen wie "123456", das Wort "password", "qwerty", "iloveyou", und andere unkomplizierte Kombinationen.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

Kreisverwaltung: 17 neue Corona-Fälle am Sonntag

Am Sonntag, den 22. November meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.676 (+17) bestätigte Corona-Fälle. Die meisten Fälle wurden aus der VG Selters gemeldet. Der Kreis verzeichnet aktuell 437 aktive Fälle.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

Dreiste Betrüger nutzen die Corona-Krise für ihre Zwecke

Das Polizeipräsidium Koblenz warnt vor einer neuen Betrugsmasche, die in der letzten Woche im Präsidialbereich angewandt wurde: Angebliche Krankenhausärzte teilen den meist lebensälteren Angerufenen mit, dass ein naher Verwandter von ihnen schwer an Covid 19 erkrankt sei und dringend Medikamente benötige. Diese Medikamente seien sehr teuer und würden nicht von der Krankenkasse bezahlt oder die dringend benötigten Medikamente müssten mittels Hubschrauber eingeflogen werden.


Region | Nachricht vom 22.11.2020

Vogelfütterung: Futterhäuschen, Meisenknödel oder Streufutter?

Vogelfütterung ist in unserer Region sehr beliebt, nicht nur aus Sorge um die gefiederten Mitbewohner, sondern auch aus Freude am Beobachten. Nur an den Futterstellen lassen sich die scheuen Vögel auch von Kindern aus nächster Nähe beobachten. Denn die Tiere gewöhnen sich sehr schnell an Futterplätze und kommen immer wieder hier hin. Daher ist Vogelfütterung eine probate Möglichkeit für Naturerlebnis und Umweltbildung.


Politik | Nachricht vom 22.11.2020

Dr. Tanja Machalet beim Ortsverein Oberes Wiedtal

Gast auf der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereines Oberes Wiedtal am 22. Oktober 2020 war die designierte Kandidatin für die Bundestagswahl Dr. Tanja Machalet MdL. Nach der Begrüßung durch die Ortsvereinsvorsitzende Simone Conrad stellte Tanja Machalet sich und ihr Programm für den Bundestag vor.


Politik | Nachricht vom 22.11.2020

Verkauf von Grundstücken am Krankenhaus Kirchen: CDU spannt Bogen zu Klinikneubau in Müschenbach

Die Altenkirchener Kreispolitik diskutiert seit langem den Verkauf von kreiseigenen Flächen am Krankenhaus Kirchen an Investoren. Nach langem Gezerre fanden die Fraktionen letzte Woche einen Kompromiss, der auf der Kreistagssitzung am 23. November noch bestätigt werden muss. Wieso tat sich die CDU so lange schwer mit ihrer Zustimmung? Das erklärt sie nun in einer Pressemitteilung, in der sie auch den Bogen spannt zur Zukunft der gesamten heimischen Krankenhauslandschaft.


Sport | Nachricht vom 22.11.2020

Deichstadtvolleys im Saarland erfolgreich

Mit 3 Punkten im Gepäck kehrten die Damen des VC Neuwied am späten Samstagabend von der Saar an den Rhein zurück. In der „Grünen Hölle“ in Holz war man mit 3:0 Sätzen (17, 23, 22) erfolgreich geblieben. Es war eines jener Spiele, die man als etwas holprig bezeichnet, aber trotzdem beim Beobachter nie das Gefühl aufkommen lassen, dass etwas schiefgehen könnte.


Kultur | Nachricht vom 22.11.2020

„MT-Kulturtreff“ kämpft weiter – Planungstreffen in der Oase

Der erneute Kultur-Lockdown ist schmerzhaft und für viele Kultur-schaffende auch in und um Montabaur existenzbedrohend. Die Verantwortlichen ringen deshalb darum, wie es (hoffentlich schon ab Anfang Dezember) mit dem Kulturprogramm weitergehen kann.


Kultur | Nachricht vom 22.11.2020

Buchtipp: „Winzerschuld“ von Andreas Wagner

Andreas Wagner ist Winzer, Historiker und Autor. Nach dem Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Bohemistik in Leipzig und an der Karls-Universität in Prag hat er 2003 zusammen mit seinen beiden Brüdern das Familienweingut seiner Vorfahren in der Nähe von Mainz übernommen. Seine Kompetenz ist in allen Belangen des Kriminalromans erkennbar und macht ihn zum Genuss wie einen perfekt ausgebauten Riesling.


Region | Nachricht vom 21.11.2020

Limburger Kinderklinik erforscht Enterokolitis bei Frühgeborenen

Deutschlandweit werden jährlich circa 60.000 Kinder vor der vollendete 37. Schwangerschaftswoche (SSW) geboren. Dennoch werden Probleme und Risiken für die weitere Entwicklung dieser „Frühchen" häufig nicht in entsprechendem Maß wahrgenommen. Der heutige Weltfrühgeborenentag soll über Landesgrenzen hinweg nicht für nur Frühgeburtlichkeit und ihre Folgen sensibilisieren, sondern auch thematisieren, wie wichtig die medizinische Forschung für immer bessere Behandlungsmöglichkeiten von Frühgeborenen und deren Langzeitgesundheit ist.


Region | Nachricht vom 21.11.2020

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Es gibt immer wieder Hausbesitzer, die von einer Außenwanddämmung absehen, weil sie der Meinung sind, dass dann die Wände nicht mehr atmen könnten. Sie verzichten damit auf eine effektive Maßnahme zur Reduzierung ihres Energieverbrauchs aufgrund eines immer noch verbreiteten Vorurteils. Die Behauptung, dass Wände atmen können -also zum Luftaustausch im Haus beitragen- ist schlichtweg falsch.


Region | Nachricht vom 21.11.2020

Partnerkirche GKPS wählt Dr. Dedy Fazar Purba zu neuem Ephorus

Die indonesische Partnerkirche des Ev. Dekanates Westerwald hat in ihrer 44. Synode vom 18. bis 22. November Pfarrer Dr. Dedy Fazar Purba (Dozent am Abdi Sabda College Medan) zum neuen Ephorus (Bischof) der GKPS (Prot. Simalungun-Batak Kirche, Nordsumatra) gewählt. Auf Ephorus Purba entfielen 260 der 437 Stimmen. Drei Pfarrer hatten in der zweiten Abstimmungsrunde für das Amt des Ephorus kandidiert. Der bisherige Ephorus Pfarrer Rumanja M. Purba geht in den Ruhestand.


Region | Nachricht vom 21.11.2020

Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen

Aus ungeklärter Ursache geriet am Samstagabend, 21. November ein SUV ins Schleudern, kam von der Straße ab und prallte gegen einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild. Nach der anschließenden Kollision mit mehreren Bäumen kam der Wagen auf seiner linken Seite zum Liegen. Die beiden schwer verletzten Insassen wurden von der Feuerwehr aus dem Auto gerettet.


Region | Nachricht vom 21.11.2020

Weiterer Todesfall im Westerwaldkreis und 35 neue Corona-Fälle

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Samstag, den 21. November 1.659 (+35) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 430 aktive Fälle. Ein Mann aus Höhr-Grenzhausen ist an seiner Covid19-Erkrankung verstorben.


Region | Nachricht vom 21.11.2020

„Raiffeisens Sonntagsspaziergang“: Rundweg von Hamm bis an die Sieg

Friedrich Wilhelm Raiffeisen wurde 1818 in Hamm (Sieg) geboren und lebte bis in seine Jugendjahre dort. Sein traditioneller Sonntagsspaziergang ging oftmals von Hamm durch die “Mümmelbach” Richtung Fürthen und dann dort über den Siegbogen und Au zurück nach Hamm. Auf diesem circa 7,6 Kilometer langen Weg kann man sich auch heute etwas auf Raiffeisens Spuren begeben.


Politik | Nachricht vom 21.11.2020

Stand des Wasserzählers selbst ablesen

Die VG-Werke Hachenburg möchten die Mitbürger aufgrund der Corona-Pandemie und des wichti-gen Gebots der Kontaktvermeidung um Unterstützung bitten. Anders als in den Vorjahren wird Sie in diesem Jahr kein Ableser besuchen und den Zählerstand notieren. Vielmehr setzen die Werke auf Ihre Mithilfe und bitten Sie, den Stand des Wasserzählers selbst abzulesen.


Politik | Nachricht vom 21.11.2020

Aufforstungsaktion der Initiative Hachenburg Plastikfrei

Mit einer Spende von hundert Bäumen hat die Initiative Hachenburg Plastikfrei eine Aufforstungsaktion der Umweltagentur „PatentWestern“ in der Nähe des Hachenburger Andachtwaldes unterstützt und sich so für nachhaltigen Umweltschutz eingesetzt.


Kultur | Nachricht vom 21.11.2020

Musikalische Abendgottesdienste zum Advent

Die Cappella des Evangelischen Dekanates Westerwald lädt als das besondere Kammermusikensemble unter der Leitung von Dekanatskantor Jens Schawaller zu zwei besonders musikalischen Abendgottesdiensten in Neunkirchen und Ransbach-Baumbach ein.


Region | Nachricht vom 20.11.2020

Wirges - Schüsse auf Schwimmbadscheibe

Am Donnerstagnachmittag, 19. November 2020 stellte er Hausmeister Schäden an der Eingangsverglasung des Schwimmbads in Wirges fest. Laut Polizei handelt es sich um Einschusslöcher. Vermutlich wurde zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen vom Parkplatz aus auf die Scheibe geschossen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 20.11.2020

Corona: 16 neue Fälle - Vorbereitungen für Impfzentrum

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Freitag, den 20. November 1.624 (+16) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 426 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt bei 84,2. Der Westerwaldkreis trifft Vorbereitungen für ein Impfzentrum.


Region | Nachricht vom 20.11.2020

Udo Walz (†) ermöglichte Wissener Traumkarriere

Mehdi Delaram ist mittlerweile selbst ein gefragter Friseur und zählt hochrangige Persönlichkeiten wie Ursula von der Leyen zu seinen Stammkunden. Ohne Udo Walz wäre diese Karriere für den ehemaligen Wissener nie möglich gewesen. Wie prägend der am 20. November verstorbene Star-Friseur für seinen Lebensweg war, erzählte er den Kurieren.


Politik | Nachricht vom 20.11.2020

Jenny Groß fordert fakultativen Wechselunterricht

Zahlreiche Mails und Anrufe an die Landtagsabgeordnete Jenny Groß sowie die neuerlichen Artikel und Veröffentlichungen in den Medien machen es deutlich: In den Schulen fehlt es nicht nur an Personal und Planungskapazität, sondern auch an klaren Handlungsanweisungen aus Mainz. Nicht das erste Mal in diesem Jahr, resümiert Jenny Groß, die als Lehrerin genau weiß, von was sie spricht.


Politik | Nachricht vom 20.11.2020

VG Wallmerod soll 1 Million Euro in Klimaschutz investieren

„Wir wollen unsere Aktivitäten in einem „Aktionsprogramm 2030 - Klimaschutz – Energie – Mobilität“ bündeln und in diesen Bereichen in den nächsten Jahren mindestens 1 Million Euro investieren“ teilte der Vorsitzende der CDU-Fraktion Roland Weimer bei der Vorstellung des gemeinsamen Antrages von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP mit.


Politik | Nachricht vom 20.11.2020

Waldprämie entlastet kommunale Forsthaushalte und private Forstbetriebe

Der Deutsche Bundestag hat ein Gesetz verabschiedet, um die Auszahlung des neuen Waldprogramms für Maßnahmen in unseren heimischen Wäldern in Höhe von 500 Millionen Euro zügig zu ermöglichen. Diese Hilfen werden in den deutschen Wäldern, die stark unter den vergangenen Trockenjahren, Unwettern und Schädlingsbefall leiden, dringend benötigt.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2020

Chance für junge Leute: Jetzt anmelden für die ABOM DIGITAL

Die Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse ABOM hilft seit vielen Jahren dabei, dass junge Menschen und Ausbildungsbetriebe aus der Region zueinander finden. Wegen der Corona-Pandemie kann die ABOM in diesem Jahr nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Stattdessen geht die ABOM DIGITAL an den Start.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2020

IHK-Akademie Koblenz erhält Award für Online-Lehrgang

Die Qualität einer Weiterbildungsmaßnahme hängt von den vermittelnden Inhalten, den Zielgruppen-gerechten Methoden und einen engen Praxisbezug ab. Genau auf diese Aspekte legt die IHK-Akademie Koblenz bei ihren Lehrgängen und Seminaren besonderen Wert. Und dies wird ihr jetzt auch erneut durch die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V mit der Verleihung der Comenius-Auszeichnung bestätigt.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2020

Hautproblemen mit CBD-Öl entgegenwirken

Cannabidiol (CBD) wird aus dem weiblichen Hanf gewonnen und kann bei vielen Beschwerden hilfreich sein. Es wirkt nicht psychoaktiv, kann aber dennoch angstlösende, entzündungshemmende und entspannende Effekte erzielen. Von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurde CBD bereits als unbedenklich eingestuft. Es ist frei erhältlich und muss nicht von einem Arzt verschrieben werden.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Buß- und Bettag lädt zur Besinnung ein

Der Buß- und Bettag ist für Gläubige ein Tag der Besinnung und Neuorientierung im Leben. Auch viele der rund 56.000 evangelischen Christen im Evangelischen Dekanat Westerwald nahmen sich in Gottesdiensten, Andachten oder daheim eine Auszeit – wie hier in Höhr-Grenzhausen.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Nicht nur zur Weihnachtszeit: Wie das Paket durch den Zoll kommt

Auch in diesem Jahr wird mit dem Black Friday Ende November die heiße Phase des vorweihnachtlichen Online-Shoppings eingeläutet und bedeutet Hochsaison bei Paketversendern und - diensten. Was viele Online-Shopper dabei aber nicht bedenken: Wird das ersehnte Paket aus einem Nicht-EU-Land verschickt, ist der Zoll mit im Spiel, und zwar gleich in mehrfacher Hinsicht.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Krankenhausgeschäftsführer wertet Gesetzvorlage als verbesserungswürdig

„Was ist der eigentliche Plan? Wertschätzung sieht anders aus!“ Guido Wernert, Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaften St. Vincenz Limburg und Evangelisches Krankenhaus Dierdorf-Selters gGmbH, sieht in den aktuellen Gesetzesvorlagen zur Unterstützung der bundesdeutschen Kliniken (3. Bevölkerungsschutzgesetz) keine ehrlich gemeinte Hilfe.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Neuer Hilfeleistungssatz erleichtert Menschenrettung bei Verkehrsunfällen

Kommt es zu Verkehrsunfällen, bei denen Personen in Fahrzeugen eingeklemmt sind, wird die Feuerwehr alarmiert, um diese Personen zu befreien. Oftmals sind die Unfallfahrzeuge sehr stark deformiert, sodass es notwendig ist spezielles technisches Gerät, nämlich den sogenannten Hilfeleistungs- oder auch Rettungssatz, einzusetzen.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Verkehrsunfallflucht in Niederahr - Zeugen-Aufruf

Am heutigen Donnerstag, 19. November 2020 gegen 7:20 Uhr, kam es auf der Landstraße 267 zwischen Niederahr und Ötzingen zu einer Verkehrsunfallflucht. Gesucht werden Zeugen des Unfalls oder Menschen, die Aussagen treffen können zum unfallverursachenden Auto, vermutlich einem weißen "VW Arteon".


Region | Nachricht vom 19.11.2020

LKW-Fahrer beschädigte Betonsperre und fuhr weiter

Die Polizei Montabaur fahndet nach einem LKW-Gespann, durch das am 18. November im Bereich des LKW-Parkplatzes am Maxi-Autohof in Mogendorf eine Betonsperre beschädigt wurde. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Inzidenzwert im Westerwaldkreis wieder angestiegen

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Donnerstag, den 19. November 1.608 (+49) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 429 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt bei 84,2.


Region | Nachricht vom 19.11.2020

Wolfsrudel auf dem Leuscheid – eine Bereicherung für die Natur

Dass der Wolf im Westerwald wieder heimisch geworden ist, führt, nach Meinung der Naturschützer, zu einer Bereicherung der heimischen Tierwelt. Naturgemäß sehen das Landwirte und weitere Berufsgruppen anders. Die Meinungen prallen in den Diskussionen immer wieder aufeinander. Leider scheint es keinen Kompromiss zu geben, der beiden Seiten gerecht werden würde.


Politik | Nachricht vom 19.11.2020

Corona: Unterstützung fürs Gesundheitsamt

Seit Kurzem wird das Gesundheitsamt durch fünf Kräfte der Bundeswehr unterstützt. Sie sind zunächst für vier Wochen bei der Kontaktermittlung und -nachverfolgung zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Westerwaldkreis eingesetzt.


Politik | Nachricht vom 19.11.2020

Eine Millionen Euro von Land und Bund für Stadtumbau Hachenburg

Mit guten Nachrichten konnte der hiesige Landtagsabgeordnete Hendrik Hering bei einem virtuellen Treffen mit der SPD-Stadtratsfraktion und der Verwaltungsspitze der VG Hachenburg die Teilnehmenden überraschen: „Die Zusage über eine weitere Million Euro aus dem Programm „Nachhaltige Stadt – Wachstum und nachhaltige Entwicklung-STU" des Landes und Bundes" ist auf dem Weg ins städtische Rathaus", sagte Hering anlässlich des Online-Treffens.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2020

Preise für Erdgas aufgrund der CO2-Abgabe höher

Zum 1. Januar 2021 wird bundesweit ein CO2-Preis eingeführt. Dieser beträgt 25 Euro pro Tonne Kohlendioxid-Ausstoß. Die zusätzliche Abgabe führt dazu, dass die Energieversorgung Mittelrhein (evm) zum 1. Januar 2021 ihre Erdgaspreise anpassen muss: Die Arbeitspreise erhöhen sich in allen Erdgastarifen ohne Preisgarantie im Schnitt um 0,46 Cent/kWh netto (entspricht 0,55 Cent/kWh brutto).


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2020

„Thermoscan“ made im „CeraTechCenter“ Höhr-Grenzhausen

Alles begann im Jahr 2017 mit der Idee von Ahmet Kasap sich selbstständig zu machen. Während seiner damaligen Tätigkeit, erkannte er Bedarfe seiner Kunden, schnelle passgenaue und unkomplizierte Lösungen zu benötigen. Da jedoch vorhandene Abläufe dafür zu starr waren, ging er - getrieben von seiner Unternehmensvision - ein Wagnis ein. Seitdem ist die Firma Kasap Betriebseinrichtungen eine feste Größe im CeraTechCenter und mittlerweile auf sechs Mitarbeiter angewachsen.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2020

Fünf Gründe, die dafür sprechen jetzt die Kfz-Versicherung zu wechseln

Zwar sind die meisten Versicherungen freiwillig, aber die Kfz-Versicherung gehört nicht dazu. Wer in Deutschland ein Auto fahren möchte, kommt nicht um den Abschluss einer Kfz-Versicherung herum. Theoretisch wäre es zwar möglich, ohne Versicherungsschutz zu fahren, wer das tut, muss jedoch mit empfindlichen Strafen rechnen. Ganz zu schweigen davon, dass es aus rationalen Gründen ohnehin wenig Sinn macht, auf eine Kfz-Versicherung zu verzichten. Allerdings heißt das nicht, dass Sie keine Entscheidungsfreiheit haben. Schließlich können Sie Ihre Kfz-Versicherung jederzeit wechseln und fünf Gründe dafür zeigt dieser Artikel.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2020

Urlaub mit dem Wohnmobil jetzt planen

Die Zeiten ändern sich, und das ist in vielen Bereichen des Lebens spürbar: auch in den Urlaubsgewohnheiten der Deutschen. Der Trend geht eindeutig weg von Fernreisen und hin zur Naherholung in Deutschland.


Anzeige | Nachricht vom 19.11.2020

Genussvolle Weihnachten mit dem „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock“

Etwas für den Schatz, ein Präsent für die Eltern oder Großeltern oder eine kleine Aufmerksamkeit für Freunde: Die Vorweihnachtszeit ist oft getrübt von der stressigen Geschenkejagd. Wer ein Geschenk für alle sucht, greift zum „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Neuwied & Umgebung“ oder „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Westerwaldkreis & Umgebung“. Über den Gastronomie- und Freizeitführer voller 2:1-Gutscheine freuen sich nicht nur Genießer, sondern auch Wellness-Jünger, Adrenalin-Junkies, Kulturinteressierte und viele mehr. Jetzt erhältlich zum Sonderpreis von 21,90 Euro statt 39,90 Euro!


Region | Nachricht vom 18.11.2020

Westerwälder Rezepte: Blechkuchen mit Äpfeln und Birnen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Blechkuchen mit Äpfeln und Birnen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 18.11.2020

Zoo Neuwied hat nun ein Tigerweibchen für Ivo

Für viele Besucher des Zoo Neuwied ist der Sibirische Tiger eines ihrer Lieblingstiere. Entsprechend häufig wurde in den letzten Jahren gefragt, warum denn nur ein Tier in dem Gehege lebt, das doch schon 2010 einen großen, naturnah gestalteten Anbau erhalten hat.


Region | Nachricht vom 18.11.2020

Diakonie: Suchtberatung ist wichtiger denn je

Die Zahl ist erschreckend: Weit mehr als 80.000 Menschen im Westerwald sind durch Sucht belastet. Mehr als die Hälfte davon sind selbst abhängig oder stehen in der Gefahr, abhängig zu werden; rund 39.000 Menschen leiden unter den Folgen der Abhängigkeit eines nahen Angehörigen. Die Sucht- und Drogenberatung des Diakonischen Werks Westerwald berät, behandelt und begleitet jedes Jahr rund 800 Betroffene und 200 Angehörige.


Region | Nachricht vom 18.11.2020

Corona: Westerwaldkreis beklagt einen Todesfall - Inzidenzwert 75,3

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Mittwoch, den 18. November 1.559 (+42) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 409 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt bei 75,3. Aus der VG Wirges gibt es einen Todesfall zu beklagen.


Region | Nachricht vom 18.11.2020

Straßen- und Waldwegesperrungen ab 23. November

Am Montag, 23. November beginnen mehrere Straßen- und Waldwegesperrungen im Westerwaldkreis. Betroffen sind die L327 Niederelbert – Horressen, die K118 Alsbach – Faulbach und Waldwege entlang des Westerwaldsteigs im Bereich Astert.


Politik | Nachricht vom 18.11.2020

VG Selters fördert Vereine und Jugendgemeinschaften

Auch in diesem Jahr konnten sich Vereine, die Jugendarbeit betreiben und die Jugendfeuerwehren über eine gute Nachricht aus Selters freuen. Insgesamt werden in diesem Jahr 21 Vereine und 12 Jugendfeuerwehren mit einem Zuschuss in Höhe von insgesamt 9.870 Euro bedacht.


Politik | Nachricht vom 18.11.2020

Ortsgemeinderat Wittgert erweitert Kita in Massivbauweise mit Satteldach

Am Dienstag, 3. November 2020, fand in der Haiderbachhalle in Wittgert eine öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Der Vorsitzende eröffnete die Sitzung mit einer erneuten Sachstandsmitteilung bezüglich der Erweiterung der Kindertagesstätte Haiderbach. Diesbezüglich wurde ein Empfehlungsbeschluss gefasst, die Erweiterung der Kita Haiderbach in einer Massivbauweise mit Satteldach vorzunehmen.


Politik | Nachricht vom 18.11.2020

Hendrik Hering bietet Telefonsprechstunde an

„In diesen Zeiten ist es schwierig, mit den Menschen meiner Heimat in Kontakt zu bleiben. Persönliche Begegnungen fallen weg, Fragen und Probleme bleiben“, so Hendrik Hering wörtlich. Daher biete er am Montag, den 23. November 2020 eine Bürgersprechstunde an, die Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage dieses Mal per Telefon stattfinden muss.


Politik | Nachricht vom 18.11.2020

Vogelgrippe: hohes Risiko auch im Westerwaldkreis

Die Klassische Geflügelpest (Aviäre Influenza), die auch als „Vogelgrippe“ bezeichnet wird, ist eine besonders schwer verlaufende, hoch ansteckende Viruserkrankung, die beim Hausgeflügel meist unter schweren allgemeinen Krankheitszeichen verläuft und bei Hühnern und Puten innerhalb weniger Tage zum Tod von bis zu 100 Prozent der Tiere eines Bestandes führen kann.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.11.2020

Trotz Krise: Ausbilden und neue Fachkräfte sichern

„Setzen Sie auch in der Corona-Krise auf Ausbildung. Das ist und bleibt der beste Weg, um sich Ihre Fachkräfte von morgen zu sichern!“ Diesen Appell richtet der Verwaltungsausschuss (VA) der Agentur für Arbeit Montabaur an die Betriebe in der Region. Im VA, dem Selbstverwaltungsgremium der Arbeitsagentur, sind Arbeitgeber, Arbeitnehmer und öffentliche Körperschaften vertreten.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2020

Kommt Nico Traut bei "The Voice of Germany" weiter?

Terminänderung: Entgegen der Ankündigung auf der Homepage von Pro 7 wird Nico Traut erst am Donnerstag, 26. November auftreten. Also heißt es am Donnerstagabend, 26. November „Daumen drücken“ für den Westerwälder Nico Traut, der im Team Nico Santos bei "The Voice of Germany" singend um Erfolg kämpft. In den Battles vor einer Woche entschied sich der Coach für Nico Traut. Für dessen Partnerin Michelle Schulz war der Traum vom Sieg beendet.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2020

Frauen ohne Gesicht beginnen zu sprechen

Zwei- bis dreimal im Jahr öffnet Künstlerin Anne L. Strunk ihr Atelier für Kunden und Kunstliebhaber. Hier ein Gläschen Wein, eine kleine Gaumenfreude und - was Anne Strunk ganz wichtig ist, - das persönliche Gespräch mit den Menschen, die ihre Bilder mögen. Bilder die fesseln und Fragen aufwerfen, auf die Anne Strunk stets eine Antwort weiß. „Kunst kommt von Können“, und das hat Anne seit Jahren unter Beweis gestellt und ihre Bewunderer stets fasziniert.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.11.2020

Gesunde und schimmelfreie Raumluft durch Luftentfeuchter

Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann nicht nur Ihr Wohlbefinden, sondern auch Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Bei dauerhaft hoher Luftfeuchtigkeit von über 60 Prozent kann sich Schimmel in der Wohnung oder dem Haus bilden und ab einer Luftfeuchtigkeit von 70 Prozent ist die Schimmelbildung so gut wie unausweichlich. Das kann sich sehr negativ auf Ihre Gesundheit auswirken.


Region | Nachricht vom 17.11.2020

Laternenleuchten: Alternative zum Martinszug ist ein voller Erfolg

Am 11. November findet jährlich das katholische Fest des heiligen Sankt Martin statt. Traditionell führen an diesem Abend Pferd und Reiter einen Martinszug an, dem die Kinder mit ihren selbst gebastelten Laternen in Richtung Martinsfeuer folgen – eigentlich. Damit die Kinder aufgrund der anhaltenden Pandemie in diesem Jahr nicht auf ihre Martinsbrezel verzichten mussten, hatte sich das Sankt-Martins-Team der Stadt Wirges eine schöne Alternative überlegt.


Region | Nachricht vom 17.11.2020

Evangelisches Gymnasium für Schulverpflegung ausgezeichnet

Schule kann schon mal stressig sein. Ganztagsschule allemal. Die Corona-Pandemie tut ihr übriges, damit der Schulalltag häufig alles andere als entspannend ist. Was kann da helfen? Richtig! Gutes Essen! Dass das Küchenteam um Mario Mohr tolle Arbeit macht und die Schulgemeinde mit leckerem Essen in schöner Atmosphäre bekocht, war zwar allen am Evangelischen Gymnasium Bad Marienberg (EVGBM) bekannt, aber diese Tatsache wurde nun auch von „ganz oben“ (der Landesstelle für Kita- und Schulverpflegung RLP) gewürdigt.


Region | Nachricht vom 17.11.2020

Moria-Helferinnen freuen sich über Spendenbereitschaft

Mit solch einer großen Spendenbereitschaft haben die Helferinnen nicht gerechnet: Die Mitarbeiterinnen des Moria-Hilfskreises, einem Bündnis der Kirchen und des Selterser Seniorenzentrums St. Franziskus, freuen sich über Dutzende Kartons mit warmer Kleidung, die demnächst ins Camp Moria transportiert werden.


Region | Nachricht vom 17.11.2020

Tag des Frühgeborenen am 17. November

Den seit vielen Jahren weltweit begangenen „Tag des Frühgeborenen“ am 17. November eines Jahres nimmt man in der Abteilung Neonatologie an der DRK-Kinderklinik Siegen als Anlass, einen Rückblick auf 25 Jahre neonatale Versorgung zu werfen und einen Ausblick in die Zukunft der Neonatologie zu wagen.


Region | Nachricht vom 17.11.2020

Corona: Umfangreiche Kontaktermittlungen im Westerwaldkreis

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Dienstag, den 17. November 1.517 (+5) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 384 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt bei 82,7. Umfangreiche Kontaktermittlungen durchgeführt. Hotline zeitlich ausgeweitet.


Politik | Nachricht vom 17.11.2020

SPD fordert Erstellung eines Konzeptes für das Schulzentrum Westerburg

Die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat von Westerburg stellt den Antrag, ein Konzept für das Schulzentrum Westerburg zu erstellen. In einem Schreiben an Bürgermeister Hof werden folgende Feststellungen getroffen: „Anfang 2018 wurde eine Machbarkeitsstudie für das Schulzentrum Westerburg vorgelegt. Diese Studie ist im Wesentlichen eine Bestandsaufnahme und zeigt mehrere bauliche Lösungsmöglichkeiten für die einzelnen Gebäude auf. Ferner wird auf die Verkehrssituation eingegangen.“


Politik | Nachricht vom 17.11.2020

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag in der Stadt Wirges

Leider musste die Stadt Wirges die für den 15. November 2020 geplante Veranstaltung zum Volkstrauertag absagen. Dennoch werden die Opfer von Gewalt und Krieg, Terrorismus, Hass und Verfolgung in Vergangenheit und Gegenwart nicht vergessen! Zu ihrem Gedenken legte Stadtbürgermeister Andreas Weidenfeller am Volkstrauertag einen Kranz am Ehrenmal auf dem Friedhof in Wirges nieder.


Politik | Nachricht vom 17.11.2020

SPD Wirges gibt in Kalender Einblicke in Wirgeser Geschichte

Die alte Postkarte von 1935 auf dem Deckblatt ist nur eines von vielen Motiven im historischen Kalender von Wirges, den der SPD-Ortsverein Wirges und die Stadtratsfraktion nunmehr seit nahezu drei Jahrzehnten herausgeben.


Politik | Nachricht vom 17.11.2020

Digital-Pakt Schule: 1,9 Millionen Euro für Westerwaldkreis

Der Westerwaldkreis erhält im Rahmen des Digital-Pakt Schule über die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) einen Zuschuss in Höhe von rund 1,9 Millionen Euro. Die Förderung ermöglicht es dem Landkreis, an 15 Schulen in seiner Trägerschaft die Voraussetzung für digitales Lernen zu schaffen.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.11.2020

AKM-Tore spendet an Förderverein des Wildparks Bad Marienberg

In diesem Jahr unterstützt AKM-Tore, der Hersteller von Industrietoren aus Langenhahn, im Rahmen seiner traditionellen Weihnachtsspende den gemeinnützigen Förderverein des Wildparks Bad Marienberg. Geschäftsführer Jens Ulrich Schmidt übergab direkt vor Ort einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro an Stefan Weber, den ersten Vorsitzenden des Vereins und Wildpark-Ranger Ralf Scherm.


Vereine | Nachricht vom 17.11.2020

Mehran Faraji führt die Sportjugend Rheinland

Mehran Faraji ist neuer Vorsitzender der Sportjugend Rheinland. Auf der virtuellen Vollversammlung der Jugendorganisation im Sportbund Rheinland wurde der 35-jährige Jurist aus Koblenz einstimmig in dieses Amt gewählt. Zuletzt wurde die Sportjugend Rheinland kommissarisch von Marco Wohlgemuth geführt, weil Ralph Alt im April den Sportjugend-Vorsitz aus privaten Gründen niedergelegt hatte.


Sport | Nachricht vom 17.11.2020

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Im Rahmen seiner heutigen (17. November) per Videokonferenz durchgeführten Sitzung hat das Präsidium des Fußballverbandes Rheinland beschlossen, den derzeit ausgesetzten Pflichtspielbetrieb erst im Jahr 2021 fortzuführen.


Kultur | Nachricht vom 17.11.2020

Der Stöffel-Park präsentiert den neuen Fotokalender für 2021

An Motiven fehlt es dem Stöffel-Park nicht – und der Fotograf Uwe Rose (Hergenroth) hat immer wieder einen Blick dafür. Seit Jahren werden seine schönsten Aufnahmen von dem Tertiär-, Industrie- und Erlebnispark Stöffel in Enspel zu einem Kalender zusammengefasst. Dabei wird die Auswahl der Vielfältigkeit des Parks und seinen Angeboten gerecht.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.11.2020

Folgen von COVID19 für die Beschäftigung im Tourismus

Schon jetzt wird klar, welche verheerenden Auswirkungen die Pandemie auf den globalen Tourismus hat. Es sind mehr als 120 Millionen Jobs im Tourismus gefährdet. Der wirtschaftliche Schaden allein im Jahr 2020 wird voraussichtlich 1 Milliarde US Dollar übersteigen. Es wird nicht nur der Alltag der Menschen bedroht, sondern auch Reisende und Menschen, die im Tourismus arbeiten haben um ihre Existenz zu bangen. Und auch den Menschen im Westerwald geht es ganz ähnlich. Es stellt sich die Frage, inwieweit die Beschäftigung im Tourismus dort auch aufgrund von Covid in Mitleidenschaft gezogen wird.


Region | Nachricht vom 16.11.2020

Sanierung der Holzbachtalbahnstrecke hat begonnen

Die Zukunft hat begonnen: Die Holzbachtal-Eisenbahnstrecke, einst im Besitz der Westerwaldbahn und somit eines Unternehmens des Kreises Altenkirchen, wird für die nächsten Jahrzehnte fit gemacht. Die Lappwaldbahn Service GmbH (LWS) als nicht mehr ganz so neuer Eigentümer hat sich aufgemacht, den rund 33 Kilometer langen Abschnitt zwischen Altenkirchen und Selters vom Schotterbett an aufwärts zu sanieren.


Region | Nachricht vom 16.11.2020

Fernlinienbus aus Südeuropa wegen Brandgefahr stillgelegt

Brandgefahr durch Ölverlust war der heftigste Mangel, den eine Polizeikontrolle am Samstag auf der A 3 feststellte. Darüber hinaus wurden eine Reihe weiterer technischer Mängel am Bus, überzogene Lenkzeiten der Fahrer und fehlende Genehmigung für Stückgüter protokolliert. Wegen der akuten Gefahr für die Fahrgäste durfte das Fahrzeug nicht weiterfahren,


Region | Nachricht vom 16.11.2020

Erste Baumpflanzaktion in Härtlingen

Am Samstag, den 7. November 2020 fand die erste Baumpflanzaktion der Ortsgemeinde unter Einhaltung der Coronaregeln statt. Die Eltern der neu geborenen Härtlinger Kinder konnten für ihre Kleinen eine Patenschaft für einen Baum übernehmen, um diesen zu pflanzen und zu pflegen. Im Gegenzug erhalten die Bäume eine Plakette mit dem Namen und dem Geburtsjahr der Kinder.


Region | Nachricht vom 16.11.2020

Auf Nistertaler Kirchturmuhr ist Verlass

Es ist schon eine Weile her, aber die Ausrede für das Zuspätkommen eines Arbeitnehmers ist noch lange in Erinnerung. „Nach der Kirchturmuhr hatte ich noch zwanzig Minuten Zeit…!“ Was er nicht wissen konnte, die ehemalige Kirchturm-Uhr am Hause von Nachbar Hans Peter Schmitz war wegen Stromausfalls stehen geblieben…


Region | Nachricht vom 16.11.2020

Spende hilft Menschen mit Behinderung auf dem Weg zum Job

Die Unterstützte Beschäftigung (UB) hilft jungen Menschen mit Behinderung, am ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Nun kann sich das Projekt des Diakonischen Werks Westerwald über eine Spende freuen. Ein Versandhandel stiftete acht Tablets, und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau unterstützt die Arbeit mit 6.500 Euro.


Region | Nachricht vom 16.11.2020

MEDIAN Kliniken führen flächendeckend Antigen-Schnelltests ein

Die MEDIAN Kliniken erweitern ihr umfangreiches Hygienekonzept um einen wichtigen Baustein: Ab sofort werden in allen Häusern zusätzlich zu den bisher genutzten PCR-Tests Antigen-Schnelltests eingeführt. Beschäftigte und Patienten werden damit schon bei leichtesten Symptomen auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Corona-Virus getestet. Mitarbeitende in pflegeintensiven Bereichen wie der neurologischen Frührehabilitation oder der Geriatrie werden sogar regelmäßig mittels Antigen-Test abgestrichen; alle weiteren Beschäftigten sollen folgen.


Region | Nachricht vom 16.11.2020

Wandern im Westerwald: Die zehn schönsten Wandertouren der Region

Galt Wandern früher als „Hobby für alte Leute“, so erfreut sich diese Art der Freizeitgestaltung heute immer größerer Beliebtheit. Wir haben in unserer Facebook-Gruppe "Wandern im Westerwald" eine Umfrage nach den schönsten Wandertouren im Westerwald durchgeführt. Die Top 10 stellen wir nun vor.


Politik | Nachricht vom 16.11.2020

Stefan Leukel als CDU-Bürgermeisterkandidat für VG Hachenburg bestätigt

Die Mitgliederversammlung hat Stefan Leukel mit einem einstimmigen Votum auch offiziell als Kandidat der Christdemokraten für die Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Hachenburg bestätigt. Die Christdemokraten trauen ihm aufgrund seiner bisherigen beruflichen und kommunalpolitischen Erfahrungen zu, neue Impulse für die weitere Entwicklung in der Verbandsgemeinde zu setzen.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.11.2020

Wellness im Westerwald: Der Wald als Erholung für Körper und Geist

Über drei Bundesländer hinweg erstreckt sich der Westerwald, der mit einer vielfältigen Naturkulisse sowohl Besucher als auch Anwohner beeindruckt. Ausgedehnte Waldgebiete, sonnige Weinhänge und pittoreske Ortschaften sind nur eine Auswahl der Eigenschaften, die den Westerwald besonders machen. Sehr beliebt ist der Wald, der bei den Menschen bereits seit jeher eine ganz besondere Stellung genießt.


Sport | Nachricht vom 16.11.2020

Rockets überraschen mit Auswärtssieg in Herne

Diese eine Szene war irgendwie bezeichnend: 20 Sekunden waren noch auf der Uhr, als der Herner EV im eigenen Drittel in Scheibenbesitz kam. Der Herner Spieler schnappte sich den Puck, fuhr hinter das eigene Tor, blieb stehen, zuckte mit den Schultern und ließ die Zeit herunterlaufen. Am Ende gingen den Gastgebern die Ideen aus im Duell mit Aufsteiger EG Diez-Limburg. Die Rockets überraschten eines der Topteams der Liga mit Willen, Einsatzbereitschaft, Spielfreude und einem überragenden Keeper Jan Guryca. Das Team von der Lahn entführte beim 5:2 (2:1, 1:1, 2:0)-Sieg am Gysenberg drei ganz wertvolle Punkte.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2020

Gottschalk und Klaws in Hachenburg: Deswegen waren die beiden Promis im Westerwald

Wieso waren Thomas Gottschalk und Alexander Klaws im Westerwald? Derzeit kochen die Spekulationen hoch nach Hinweisen, die der ehemalige Gewinner von „Deutschland sucht den Superstar“ auf Facebook und Instagram geteilt hatte. Die Kuriere sprachen mit dem Management des Sängers und Schauspielers – und kennen nun die Hintergründe.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2020

Hachenburger Profi-Theater: Es geht heiß her und es werden scharfe Geschütze aufgefahren!

Allen aktuellen Widrigkeiten zum Trotz plant die „SpielBtrieb GbR“ Anfang Dezember 2020 die Premiere der Pandemie-Theater-Inszenierung von „Der Bär“, erstmals mit Hilfe einer Leader-Förderung, EU-Geldern zur Entwicklung des ländlichen Raums. Nach monatelanger Planung und Inszenierung steht nun die Aufführung des Wohnzimmer-Theaterstücks der "SpielBtrieb" GbR nach Anton Tschechows „Der Bär“ in den Startlöchern - oder besser gesagt in den Start-Fenstern.


Werbung