Werbung

Pressemitteilung vom 15.01.2024    

Literaturgespräch in Holler: "Eine redliche Lüge" - gibt es die wirklich?

Der erste TheoLit-Abend in diesem Jahr dreht sich um einen aktuellen Gesellschaftsroman, klug, charmant und unwiderstehlich geschrieben. Am Dienstag, 30. Januar, 20 Uhr, wird in der Bücherei Holler/Untershausen (Hauptstraße 3a) über "Eine redliche Lüge" von Husch Josten geredet.

(Symbolbild: pixabay)

Holler. Claudia Hülshörster, Referentin der Katholischen Erwachsenenbildung - Bildungswerke Westerwald und Rhein-Lahn, leitet den Abend. Neue Teilnehmer sind ausdrücklich willkommen; einzige Voraussetzung zur Teilnahme ist das vorherige Lesen des Buches.

Zum Buch: Einen Sommer lang arbeitet Elise für das gesellige Paar Margaux und Philippe in deren Ferienhaus in der Normandie. Fasziniert von den vielen illustren Gästen in der Domai-ne de Tourgéville, vom Leben, Wesen und der Ehe der Leclercs, wird die junge Frau zur ein-dringlichen Beobachterin von Sein und Schein. Sie erlebt ein Panoptikum der menschlichen Täuschungen, begreift, dass das Streben nach Glück und die Bereitschaft zum Betrug zwei Seiten derselben Medaille sind. Eines Abends jedoch wird die Gelassenheit dieses Sommers jäh und derart umfassend erschüttert, dass es auch Elises Leben für immer prägt.
Charakterbeschreibungen voller Wortwitz. Situationskomik. Kammerspielatmosphäre vom Feinsten. Garniert mit dem notwendigen Schuss Spannung und gespickt mit zeitgeschichtlichen Bezügen und Gesellschaftskritik.



Teilnahmegebühr: 2 Euro (gegebenenfalls zuzüglich 1 Euro für Getränke), Auskünfte erteilt Katja Eisenhuth unter der Tel. 02602-18916. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


WeKISS und ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Westerwald planen Zusammenarbeit

Region. Anfang Juni versammelten sich die Koordinatorin des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Westerwald, Frau ...

Mehr als nur Ferien: Kinder lernen Achtsamkeit und Naturverständnis im Montabaurer Stadtwald

Montabaur. Anfang der Sommerferien herrschte reges Treiben im Stadtwald an der Grillhütte in Montabaur-Horressen. Etwa 60 ...

Polizei überwacht Einhaltung von Überholverboten und Sicherheitsabständen für Lkw

Montabaur. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Koblenz hat die Polizeiautobahnstation Montabaur spezielle Kontrollen ...

Frischer Wind in der Küche: Samuel Leonhardt wechselt zu Metzgerei Wienen

Bad Marienberg. "In unserer Küche ist in den letzten Monaten viel passiert – wir haben den Frühsommer genutzt, um uns kreativ ...

21. Familienferien Sommeraktion in RLP startet: eine Woche Gratis-Urlaub für bedürftige Familien

Region. Die Sommeraktion bietet vielen Familien die Möglichkeit, eine kostengünstige Auszeit vom Alltag zu nehmen. Organisiert ...

Flohmarktliebhaber aufgepasst: Geisweider Flohmarkt am 3. August

Siegen. Wer etwas verkaufen möchte, benötigt keine Reservierung oder Anmeldung. Das Ordnerteam weist ab 3.30 Uhr den Händlern ...

Weitere Artikel


Kinderkrebshilfe Gieleroth/Unnauer Paten erhalten 1000 Euro-Spende

Gieleroth/Bad Marienberg. Mit dem Geld wird die Arbeit der Hilfsorganisation für krebs- und schwerstkranke Kinder sowie deren ...

CDU-Kreistagsfraktion: Bäuerliche Landwirtschaft im Westerwald erhalten

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel (Westerwaldkreis) lobte zu Beginn die friedvoll verlaufenen ...

Sparkasse Westerwald-Sieg verloste Eichhörnchenhäuser zum Weltspartag

Kreis Altenkirchen/Westerwaldkreis. Die Häuschen wurden extra für die Sparkasse von den Caritas Werkstätten in Rotenhain ...

Elf Evangelische Kindertagesstätten im Westerwald haben einen neuen Träger

Westerwaldkreis. Von der GüT erhoffen sich Kitas und Gemeinden eine deutliche Entlastung und Unterstützung im Tagesgeschäft. ...

Neujahrsempfang der Handwerkskammer Koblenz mit 600 Gästen gefeiert

Koblenz. Den Betrieben wieder mehr Selbstverantwortung zurückgeben und dem Trend zur Unselbstständigkeit entgegenwirken - ...

97. Wäller Vollmondnacht in Bad Marienberg mit: "Die fromme Helene von Wilhelm Busch"

Bad Marienberg. Vordergründig amüsant, aber hintergründig tieftraurig - Busch gestaltet in gereimtem Wort und Bild mit nicht ...

Werbung