Werbung

Region | Altenkirchen | Anzeige


Pressemitteilung vom 15.01.2024    

Sparkasse Westerwald-Sieg verloste Eichhörnchenhäuser zum Weltspartag

ANZEIGE | Nach dem Motto "Eichhörnchen" in der Jugendsparwoche 2023 hat sich die Sparkasse Westerwald-Sieg etwas Besonderes ausgedacht. Dieses Jahr hatten alle, die in der Aktionszeit im Oktober eine der Geschäftsstellen besuchten, die Möglichkeit, eines von 26 Eichhörnchenhäusern zu gewinnen.

Die Gewinner der Eichhörnchen-Häuschen. (Foto: Sparkasse Westerwald-Sieg)

Kreis Altenkirchen/Westerwaldkreis. Die Häuschen wurden extra für die Sparkasse von den Caritas Werkstätten in Rotenhain angefertigt. Um eins der begehrten Häuschen zu ergattern, musste nur eine Gewinnspielkarte ausgefüllt und abgegeben werden. Die Häuschen haben in den vergangenen Wochen den Weg zu ihren neuen Besitzern gefunden.

Zur Vorbereitung auf die Jugendsparwoche haben zwei Mitarbeiterinnen der Sparkasse Mareike Schuh (Kausen) und ihre Eichhörnchen-Päppelstation besucht. Mareike Schuh kümmert sich um kranke oder aus dem Nest gefallene Eichhörnchen und päppelt diese wieder auf. "Es war interessant zu sehen, wie klein manche Eichhörnchen noch sind, wenn sie zu ihr kommen und wie lange der Weg ist, bis sie groß genug zum Auswildern sind", berichten die Sparkassen-Mitarbeiterinnen.



Mareike Schuh arbeitet mit dem Eichhörnchen-Notruf zusammen und nimmt pro Jahr mehrere Eichhörnchen bei sich auf. Um ihr bei den anfallenden Kosten unter die Arme zu greifen und ihren unermüdlichen Einsatz zu honorieren, hat die Sparkasse 1.000 Euro gespendet.

Wer ein aus dem Nest gefallenes oder krankes Eichhörnchen findet, kann beim Service-Telefon (Tel. 0700-200 200 12) des Eichhörnchen-Notrufs wichtige Tipps erhalten. Das Telefonteam und alle Auffangstationen arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich. Auf der Seite des Eichhörnchen-Notruf finden Interessierte unter anderem in einem Fünf-Punkte-Plan die wichtigsten ersten Schritte, die bei der Erstversorgung von Jungtieren zu beachten sind. (PM)





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Perücken und Zweithaar: Haarwerk Ransbach-Baumbach gibt Menschen mit Haarausfall neue Perspektiven

Ransbach-Baumbach. Kürzlich eröffnete Das Haarwerk in Ransbach-Baumbach einen zusätzlichen Bereich innerhalb seines Unternehmens, ...

Temporärer Stromausfall in Teilen der VG Bad Marienberg: Das war der Grund

Bad Marienberg. Gegen 13.23 Uhr fiel in einigen Gemeinden der Verbandsgemeinde Bad Marienberg plötzlich der Strom aus. Die ...

"Housing First": Neue Perspektiven für Wohnungslose im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das Haus ist eine Kulisse der Trostlosigkeit. Auf der Terrasse steht ein altes Sofa neben notdürftig geflickten ...

FreiBad Unnau verwandelt sich in Sommerlaune-Party-Zone

Unnau. Am Sonntag, 4. August, von 13 bis 17 Uhr verwandelt sich das FreiBad Unnau in eine pulsierende Partyzone. Das renommierte ...

Schulfreie Zeit im Sommer im Westerwaldkreis richtig nutzen

Montabaur. Auch der 17-jährige Pierre Mosbach aus Eitelborn wusste bis vor Kurzem noch nicht, welchen beruflichen Weg er ...

Neuer Chefarzt für Urologie am St. Vincenz in Limburg

Limburg. "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Team die Abteilung für Urologie ...

Weitere Artikel


AKTUALISIERT: Schwerer Unfall zwischen Hachenburg und Altenkirchen - Vollsperrung

Altenkirchen/Sörth. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich der tödliche Verkehrsunfall in der Gemarkung Sörth ...

Fotofahndung: 63-Jährige am Geldautomaten in Bonn attackiert

Bonn. Zuvor soll die Unbekannte, die als etwa 30 Jahre alt sowie mit durch die Kappe gestecktem Pferdeschwanz beschrieben ...

Protest der Güterbahnen gegen Kürzungen: Signalhörner sollen lautstark aufmerksam machen

Region. Der Unmut über die Arbeit der Regierung hält weiter an. Die Landwirte, Spediteure und Handwerker, zuvor bereits die ...

CDU-Kreistagsfraktion: Bäuerliche Landwirtschaft im Westerwald erhalten

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel (Westerwaldkreis) lobte zu Beginn die friedvoll verlaufenen ...

Kinderkrebshilfe Gieleroth/Unnauer Paten erhalten 1000 Euro-Spende

Gieleroth/Bad Marienberg. Mit dem Geld wird die Arbeit der Hilfsorganisation für krebs- und schwerstkranke Kinder sowie deren ...

Literaturgespräch in Holler: "Eine redliche Lüge" - gibt es die wirklich?

Holler. Claudia Hülshörster, Referentin der Katholischen Erwachsenenbildung - Bildungswerke Westerwald und Rhein-Lahn, leitet ...

Werbung