Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 39527 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2022

Glücksspielmarkt strebt Gleichbehandlung von Männern und Frauen in Führungspositionen an

Der Glücksspiel-Konzern Kindred Group hat kürzlich angekündigt, dass er mehr Frauen in Führungspositionen bringen möchten. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die Unternehmenskultur zu verbessern und den weiblichen Mitarbeitern die gleichen Chancen und Möglichkeiten zu bieten, heißt es unter anderem aus dem Unternehmen. Der Glücksspielbranche insgesamt könnte somit eine Vorreiterrolle zukommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2022

Warum boomt der Markt für Online-Verlobungsringe weltweit?

Es ist unbestreitbar, dass immer mehr Menschen täglich online sind. Die Leute spielen auch gerne Spiele im Casino ohne Limit. Während einige hoffen, damit Geld zu verdienen, suchen andere einfach nur nach einer guten Zeit. Andere Menschen bevorzugen in Ihrer Freizeit einzukaufen. Das gilt auf für Verlobungsringe. Bei einer Verlobung werden Ringe als Zeichen der Liebe und des Engagements zwischen den Partnern ausgetauscht. Daher hat die Schmuckindustrie die Aufgabe, die ständige Versorgung mit Ringen für solche Zwecke sicherzustellen. Heute findet man Verlobungsringe aus Moissanit und anderen Edelsteinen. Man hat also verschiedene Möglichkeiten, bevor man sich für Ihren Lieblingsverlobungsring entscheidet. Mit dem Aufkommen und der kontinuierlichen Nutzung von Technologie und Internet nehmen die Online-Märkte für Schmuck immer mehr zu.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2022

Rente im Alter aufbessern

Um einen ruhigen Lebensabend zu genießen, ist Geld nötig. Die gesetzliche Rente, für welche Menschen ihr gesamtes "junges" Leben lang arbeiten, ist schon lange nicht mehr ausreichend, um im Alter ruhig zu leben. Altersarmut ist in einem Land, das so sehr auf die Sozialversicherungen pocht, ein immer größer werdendes Problem. Doch was können insbesondere Menschen tun, die bereits älter sind? Im Folgenden sollen ein paar Tipps helfen, die Rente aufzubessern.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2022

Ist ein Smart-Home sinnvoll?

Ob Rolladensteuerung per App von unterwegs oder Licht- und Heizungsregulierung via Fernbedienung aus dem Bett: Smart-Homes können unseren Alltag deutlich vereinfachen. Smart-Homes liegen derzeit im Trend. Immerhin sind zwei Drittel der Deutschen der Ansicht, dass sich Smart-Homes langfristig durchsetzen würden und schon bald so selbstverständlich sind wie Smartphones. Doch gleichzeitig ergeben sich Fragen zur Smart-Home-Nutzung. Beispielsweise zum Thema Sicherheit. Wir haben uns dies genauer angeschaut. Im folgenden Artikel zeigen wir die Vor- und Nachteile von Smart-Homes auf.


Region | Nachricht vom 10.07.2022

"Herschbach Alaaf!": Rosenmontagszug im Juli war ein närrischer Erfolg

In Herschbach ticken die Uhren manchmal anders: So hatten die Karnevalsfans des Ortes und viele befreundete Vereine und Gruppen auch kein Problem damit, im Hochsommer nochmal Kostüme und Pappnasen auszupacken und den coronabedingt ausgefallenen Rosenmontagszug im Juli nachzuholen. Das Unternehmen entpuppte sich als närrisch großer Erfolg.


Region | Nachricht vom 10.07.2022

Über den Wolken: Gemeinsam statt einsam

Unter diesem Leitspruch arbeiten die beiden Vereine Wäller Helfen e. V. und der Luftsportclub Marienberg e. V. bereits seit der Ahr-Katastrophe zusammen. Synergien nutzen, sich gegenseitig aushelfen und gemeinsame Ressourcen effizienter nutzen: das steckt hinter der Idee von René Kleinlein und Björn Flick, den beiden Vorsitzenden der Vereine.


Region | Nachricht vom 10.07.2022

Praktische Berufsorientierung auf technischem Campus der IHK-Akademie in Neuwied

Schüler, die dieses Jahr oder im kommenden Jahr die Schule abschließen, können sich im Rahmen einer Praxiswoche in Berufen der Metall- & Elektrotechnik ausprobieren. Das Programm findet vom 1. August bis 5. August statt und richtet sich an alle, die nach dem Schulabschluss an einer Ausbildung in diesem Bereich interessiert sind.


Politik | Nachricht vom 10.07.2022

FDP sieht in Initiativen für Cybersicherheit eine Bestätigung ihrer Parteiarbeit

Auch der Staat ist zunehmend Bedrohungen aus dem Internet ausgesetzt, nicht nur Ministerien, sondern auch Landkreise und Kommunen. Bestes Beispiel dafür war im Juni 2021 die Ausrufung des Cyber-Katastrophenfalles durch den Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Die Dateien der Verwaltung waren durch sogenannter Ransomware infiziert und verschlüsselt worden.


Politik | Nachricht vom 10.07.2022

Nächtliche Ruhestörungen am Jugendbahnhof: CDU-Fraktion im Stadtrat spricht Problem an

Die CDU-Fraktion im Stadtrat Bad Marienberg forderte die Stadtverwaltung auf, den Klagen der Anwohner des Jugendbahnhofs über Lärmbelästigung in der Ruhezeit nachzugehen. Das Thema der Lärmbelästigung der Anwohner am Jugendbahnhof in Bad Marienberg wurde nicht zuletzt auf Initiative der CDU bereits wiederholt im Stadtrat erörtert.


Kultur | Nachricht vom 10.07.2022

Mit Frechblech in die Musikkirche nach Ransbach-Baumbach

Zu einem außergewöhnlich musikalischen Abendgottesdienst waren die zahlreichen Gäste in die sommerlich helle und voll besetzte Musikkirche nach Ransbach-Baumbach gekommen: Eröffnet und beschlossen mit zwei aufwendigen und strahlenden Medleys über zahlreiche weltbekannte ABBA-Songs von Frechblech, dem Bläserensemble des Evangelischen Dekanates Westerwald, führte Pfarrer Carsten Schmitt durch den Gottesdienst.


Kultur | Nachricht vom 10.07.2022

Wenn die "@coustics" den Stöffel-Park zur Konzert-Arena machen

Was war denn da im Stöffel-Park los? Alle Parkplätze restlos belegt, Menschentrauben, die sich auf das obere Plateau begaben, fröhlich-aufgeregte Stimmung? Wenn man den Menschen folgte, wurde das Rätsel schnell gelöst: Alle begaben sich zur Basalt-Bühne, um dem Open-Air-Konzert der "@coustics" zu lauschen.


Kultur | Nachricht vom 10.07.2022

"Kleine Messe" ganz groß: Klänge des Vox-Humana-Ensembles

Das Vox-Humana-Ensemble bringt Rossinis „Petite Messe Solennelle“ in Gemünden zur Aufführung. Wer mehr von den musikalischen Highlights hören möchte, kann das Vox Humana Ensemble bei seinen Proben freitags von 19:45 bis 22 Uhr im Konrad-Adenauer-Gymnasium in Westerburg belauschen.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Zeugnisübergabe in Hachenburg: 43 neue Fachkräfte für die Zukunft des Waldes

Am Freitag (8. Juli) erhielten 43 Fachkräfte in der Forstwirtschaft ihre Zeugnisse. Gastgeber war in diesem Jahr das Forstliche Bildungszentrum (FBZ) Hachenburg. Die Leiterin Monika Runkel freute sich zahlreiche Gäste, darunter die Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Gabriele Greis und Stadtbürgermeister Stefan Leukel, begrüßen zu können.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Raub, Schlägereien und Sachbeschädigung auf Kirmes in einem Stadtteil von Montabaur

In der Nacht auf Samstag (9. Juli) wurden die Beamten der Polizei Montabaur gleich viermal zu gemeldeten Schlägereien auf die Kirmes nach Horressen gerufen. Alle Beteiligten im Alter zwischen 15 bis 44 Jahren standen zum Teil erheblich unter Alkoholeinfluss, sodass die Hintergründe der körperlichen Auseinandersetzungen noch ermittelt werden müssen.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Körperverletzung und Beleidigungen auf der Kirmes in Fehl-Ritzhausen

In der Nacht auf Samstag (9. Juli) kam es auf einer Kirmesveranstaltung in Fehl-Ritzhausen zu mehreren Straftaten. So wurde ein Mann auf den Asphalt geschubst, so dass er sich Schürfwunden zuzog. Außerdem kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer Frau und einem Mann.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Judo-Safari im Zoo Neuwied: Eine Safari der anderen Art

Da Kinder in den vergangenen zwei Jahren auf besonders viele Aktivitäten verzichten mussten, hat sich der Deutsche Judo-Bund nun etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Judo-Safari. Sport und Natur in Kombination, das ist genau das richtige für den Ausgleich. Die Judo-Safari findet am 25. Juli Zoo Neuwied statt und was das genau ist, erfahren Sie im Artikel.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Dierdorf: Ex-FC Bayern-Profi erzählt offen über sein Burnout und wie er zu Gott fand

Die Evangelische Freikirchliche Gemeinde Wienau (EFG) und die Firma Holzbau Weßler aus Dierdorf-Wienau hatten zum 4. Männer- Burgerabend eingeladen. Die Veranstaltung befasst sich mit Themen, die einen Bezug zu Gott haben. Seit einigen Jahren wird endlich über das wichtige Thema Burnout geredet, welches noch in den 90er Jahren ein Tabuthema war.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Jakobsweg: Ich bin dann mal weg – in den Westerwald

Dank Pfarrer Hufsky beginnt nun das Pilgern vor der eigenen Haustür: Bald hat auch der Westerwald einen Jakobsweg. Nach der Befestigung der ersten Wegmarkierung durch Bischoff Georg Bätzing findet am Sonntag, dem 24. Juli, das Einpilgern statt.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Iren greifen Polizisten auf Campingplatz in Westerburg an

Letztlich half nur die Anforderung von Unterstützungskräften aus den Polizeiinspektionen Diez, Montabaur und Hachenburg, sowie ein Diensthundeführer. Polizisten der Polizeiinspektion Westerburg wollten auf dem Campingplatz Katzenstein irische Staatsangehörige befragen. Doch dann eskalierte die Situation.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.07.2022

Was tun mit der Erbschaft?

Wer eine größere Summe erbt, ist mit der Frage nach der sinnvollsten Verwendung oft überfordert. Welche Möglichkeiten sich bieten und was Erben dabei bedenken sollten.


Region | Nachricht vom 08.07.2022

Westerwaldwetter: Nach kühlem Wochenende baut sich Hitzewelle auf

Mit einer nordwestlichen Strömung gelangt wolkenreiche Meeresluft in den Westerwald, wobei vom Rhein her schwacher Zwischenhocheinfluss auf die Region übergreift. Für die kommende Woche sagen die Wetterfrösche den Beginn einer Hitzewelle voraus. In Neuwied könnte das Thermometer auf bis zu 40 Grad klettern.


Region | Nachricht vom 08.07.2022

Vermieterbefragung im Westerwaldkreis: Wie hoch sind die Wohnungsmieten?

Wie hoch sind die Wohnungsmieten im Westerwaldkreis? Diese Frage soll laut einer Pressemeldung der Kreisverwaltung mit Hilfe eines sogenannten "Schlüssigen Konzeptes" beantwortet werden. Um das Konzept mit gültigen Daten zu füllen, sind nun die Vermieter im Westerwaldkreis gefragt.


Region | Nachricht vom 08.07.2022

Unfallflucht bei Weltersburg: Motorradfahrer verletzt

Am Freitagmorgen (8. Juli) hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der K95 zwischen Weltersburg und Willmenrod verletzt. An dem Unfall war ein schwarzer Sprinter beteiligt, der nach Polizeiangaben Unfallflucht beging.


Region | Nachricht vom 08.07.2022

Unruhestifter in Freilingen: Betrunkener Mann sorgt für Aufsehen

Am Donnerstag (7. Juli) gegen 20 Uhr erregte ein betrunkener Mann in Freilingen viel Aufsehen. In der Ortslage lief der stark alkoholisierte 32-Jährige ziellos durch Gärten und Hinterhöfe. Auch stieg er auf einen Balkon und betrat durch offenstehende Türen Wohnungen.


Region | Nachricht vom 08.07.2022

Seltenes Naturschauspiel in Wissen: Ringelnatter verschlingt Feuersalamander

Spaziergänger staunten nicht schlecht, als sie durch das Waldgebiet "Köttingsbach" in Wissen schlenderten: Eine Ringelnatter war gerade dabei, einen Feuersalamander zu verspeisen. Ein nicht alltägliches Geschehen, das kurzerhand mit dem Smartphone dokumentiert wurde.


Sport | Nachricht vom 08.07.2022

Badminton: Top-Platzierungen für DJK Gebhardshain-Steinebach in Bad Marienberg

Zum dritten Mal in diesem Jahr ging es den Nachwuchs des DJK Gebhardshain-Steinebach auf die Jagd nach Ranglistenpunkten des deutschen Badmintonverbandes. Dabei standen in Bad Marienberg die Doppel und Mixed-Disziplinen im Vordergrund. Die Bilanz der Wettkampfgruppe konnte sich dabei sehen lassen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Das leistet die Rettungshundestaffel Westerwald für die Gemeinschaft

Sie ist ein ein unabdingbarer Baustein bei der Suche von vermissten Menschen und grundsätzlich im Katastrophenschutz: die ehrenamtliche Rettungshundestaffel, die für die Landkreise Neuwied, Altenkirchen und Westerwald zuständig ist. Die SPD-Landtagsabgeordnete Bätzing-Lichtenthäler war nun zu Besuch beim wöchentlichen Training.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Aus Einrichtung in Neuwied weggelaufen: 13-jährige Amanda Voigt wird vermisst

Seit dem 25. Mai wird das 13-jährige Mädchen vermisst. Amanda ist zunächst von ihrer Wohngruppe in Barßel (Niedersachsen) als verschwunden gemeldet worden. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass Gefahr für Leib oder Leben der Vermissten besteht. Wer kann Hinweise geben?


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Caan: Hochwertige E-Mountainbikes entwendet - Zeugen gesucht

Ende Juni stahlen bislang Unbekannte aus einem Geräteschuppen im Caanerfeld zwei teure E-Mountainbikes der Marke Canyon. Die Räder waren laut Polizei gewissenhaft gesichert. Jetzt sucht sie nach Zeugen, die Angaben zu der Tat oder den Tätern, machen könne.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Bischof Georg Bätzing zu Gast in St. Laurentius, Nentershausen

Am 7. und 8. Juli wird Bischof Georg Bätzing die Pfarrei St. Laurentius besuchen. Dieser offizielle Besuch des Bischofs findet alle fünf Jahre statt. An einem Tag kann der Bischof nur einen kleinen Einblick, einen Eindruck vom Leben in einer großen Pfarrei mit 12 Kirchorten bekommen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Oberelbert beschließt Gestaltungs- und Erneuerungsprogramm für den Friedhof

In seiner jüngsten Sitzung hat der Oberelberter Ortsgemeinderat einstimmig ein Gestaltungs- und Erneuerungsprogramm für den kommunalen Friedhof beschlossen. Dem Beschluss vorausgegangen war ein Ortstermin, an dem über notwendige und wünschenswerte Maßnahmen beraten wurde.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Horhausen: "Häusliche Pflege: Ziemlich miese Prognose"

"Deutschlands größter Pflegedienst geht am Stock" - diesem und ähnliche Themen widmet sich die Pflegeselbsthilfe Horhausen-Honnefeld in ihrer nächsten Gruppenstunde. Interessierte sind eingeladen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Deshalb kann Kausen dieser Ruheständler-Gruppe dankbar sein

Sie richten Wegekreuze her, stellen Sitzgruppen auf - oder bauen wie zuletzt ein Waldsofa: Die 13 Kausener Männer haben sich zwar den Namen Ruheständler-Gruppe gegeben, aber "Ruhe" bringt man mit ihnen nicht in Verbindung angesichts ihrer Leistungen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Wolf-Situation im Westerwald: Gespaltene Meinungen – Geht Gefahr von ihm aus?

Wie viele Wölfe gibt es im Westerwald? Ist eine Koexistenz zwischen Wolf und Mensch möglich? Welche Gefahren können Wölfe auch in Bezug auf die Nutztierhaltung mit sich bringen? Diese und weitere Fragen waren Thema bei der Reihe "Impulse Digital" der CDU-Kreistagsfraktion. Vorweg lässt sich bereits sagen: Die Meinungen gehen auseinander.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Emotionale Abschlussfeier der Fachoberschule "Hachenburger Löwe" in Hachenburg

Man kann sich des Gefühls nicht erwehren, dass die Zeit an einem rasend schnell vorbeifliegt. Noch sind die Erinnerungen an den Abschluss der Absolventen der Fachoberschule im Jahr 2021 relativ frisch, da stand bereits die Verabschiedung 2022 an. Die Abschlussfeiern erzeugen bei den meisten zwiespältige Gefühle, die zwischen Freude, aber auch Wehmut schwanken können.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Dachfest im Kirchgarten: Emmerichenhain feiert Abschluss der Kirchensanierung

Das Dach der Evangelischen Kirche in Emmerichenhain ist fertig! Darauf hatte die Kirchengemeinde eine ganze Weile gewartet, denn die Schäden am Dach waren schon im Jahre 2018 entdeckt worden. Danach begannen die Planungen: ein erfahrenes Architektenteam wurde beauftragt und die Finanzierung für das Projekt geklärt.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Psychische Gesundheit in Familien stärken – Vortrag im Westerburger Ratsaal

Kinder und Jugendliche in Familien mit Elternteilen, die psychische Erkrankungen haben und/oder Suchtverhalten zeigen, haben mit besonderen Herausforderungen zu kämpfen. Häufig haben diese Heranwachsenden zu viel Verantwortung in der Familie zu tragen und versuchen zusätzlich, das elterliche Verhalten vor anderen zu verbergen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Kreismusikschule bietet Möglichkeit der kostenfreien Probestunden

Musik berührt wohl jeden Menschen. Doch was ist, wenn man Musik nicht nur hören, sondern sie selbst machen, sie sogar verstehen kann? Wie einer Pressemeldung der Kreisverwaltung zu entnehmen ist, hat die Kreismusikschule (KMS) des Westerwaldkreises zum Ziel, als außerschule Bildungseinrichtung die praktische Musik den breiten Schichten der Bevölkerung näherzubringen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

"Zukunftsstartern" gelingt der Berufsabschluss im zweiten Anlauf

Fachkräfte sind stark gefragt. Sie sind im Schnitt seltener erwerbslos als Menschen ohne Ausbildung. Und sie verdienen besser. Die Agentur für Arbeit Montabaur unterstützt Menschen ohne Berufsabschluss im Alter von 25 bis 35 Jahren auf ihrem Weg in eine sichere Zukunft.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Berufswahl: Mit Klick zum Glück

Du musst nicht immer einen Plan haben, aber das richtige Tool: So wendet sich die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Montabaur an junge Menschen, die vor der Berufswahl stehen, aber noch nicht wissen, wohin ihre Reise gehen soll: Ausbildung, (duales) Studium oder vielleicht erst einmal ein Praktikum oder Freiwilliges Soziales Jahr?


Region | Nachricht vom 07.07.2022

VG Montabaur: Ehrung für über 100 Feuerwehrangehörige

Die politischen Vertreter hatten alle Hände voll zu tun, um die Urkunden zu verleihen und die Nadeln anzustecken. In den letzten zwei Jahren konnte die Ehrenveranstaltung der Verbandsgemeinde Montabaur nicht stattfinden. Jetzt wurde sie nachgeholt - und zeigte auch die Herausforderungen und Leistungen der Feuerwehr.


Politik | Nachricht vom 07.07.2022

Greensill-Bank-Anlage des AWB: Kreisbeigeordneter Dittmann erklärt Rücktritt

Gerd Dittmann (Grüne) ist von seinem Posten als (dritter) Kreisbeigeordneter zum 31. August zurückgetreten. Er übernahm mit diesem Schritt die politische Verantwortung für den möglichen Verlust von 3,6 Millionen Euro, die der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen bei der in die Insolvenz gerutschten Bremer Greensill-Bank angelegt hatte.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2022

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im Juli

Nicht nur in diesen herausfordernden Zeiten sollte das Thema Steuern vor einer Unternehmensgründung oder -übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2022

Geheimtipp: Erlebnisgastronomie „Alte Brauerei“ im Kasbachtal

Die Regionalinitiative „Wir Westerwälder“ der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis stellt unter dem Motto „Sommer, Sonne, Westerwälder Ferienspaß“ Highlights in der Region vor, die den Urlaub daheim zum Genuss machen. Dazu gehört zweifellos die Alte Brauerei im Kasbachtal oberhalb von 53547 Kasbach-Ohlenberg, die mit ihrem nostalgischen Charme die Besucher in die „gute alte Zeit“ reisen lässt.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2022

Ein Leben mit und ohne Kunststoff – wo Einsparungen etwas bringen und wo nicht

Ein Leben ohne Kunststoff ist unmöglich geworden, wäre aber in Zeiten wie diesen ohnehin nicht sinnvoll. Das umstrittene Material ist aus dem Leben, wie der moderne Mensch es führt, aus Mangel an vernünftigen Alternativen nicht mehr wegzudenken - das ist die eine Seite der Wahrheit. Die andere zeigt uns verstörende Bilder von plastifizierten Ökosystemen und Tieren, die darin zugrunde gehen. Dennoch erzeugen die Konzerne Tag für Tag noch mehr Kunststoffprodukte, die Müllberge wachsen, ebenso wie die Plastikinseln in den Meeren, und immer mehr Lebewesen haben darunter zu leiden.


Sport | Nachricht vom 07.07.2022

Dornburg-Langendernbach: Eisbären treffen auf Bundesligateams aus Frankfurt und Köln

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der SG Nord findet auf dem Sportplatz in Dornburg-Langendernbach in der Marktstraße der erste "Stephan Schmidt Group"-Cup statt. Mit dabei sind neben Oberligist Sportfreunde Eisbachtal auch die beiden U19-Bundesligamannschaften vom 1. FC Köln und von Eintracht Frankfurt. Los geht es um 13 Uhr.


Kultur | Nachricht vom 07.07.2022

Bad Marienberger Sommerfestival 2022

Traditionell lockt das Bad Marienberger Sommerfestival zur Hochsommerzeit jeweils vierzehntägig am Dienstagabend musikbegeisterte Gäste bei freiem Eintritt in die Badestadt.


Kultur | Nachricht vom 07.07.2022

Andreas Jandl mit "Die Gurke" in Montabaur

Die Gurke – ein Kürbisgewächs, das in der osteuropäischen Küche eine wichtige Rolle spielt und eine interessante Geschichte hat: Sie wurde bereits von Kaiser Tiberius verehrt und im vorindustriellen England als "für nicht besser als für Gift" verteufelt.


Kultur | Nachricht vom 07.07.2022

Riesenprogramm beim Schützenfest Marenbach

ANZEIGE | Vom 22. bis 25. Juli feiert der Schützenverein SV "Im Grunde" Marenbach sein diesjähriges Schützenfest mit vielen Highlights. Diese Tage sollte man sich fett im Kalender markieren. Denn es wird den Besuchern wieder viel geboten, musikalisch, visuell und kulinarisch.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Westerwälder Rezepte: Marinierter Rehrücken vom Grill

Rehfleisch ist nachhaltig und fettarm, außerdem schmeckt es aromatisch. Kaufen Sie beim Jäger ihres Vertrauens Rehrücken ohne Knochen. Die Vorbereitung mit einer würzigen Marinade ist wichtig, aber sie ist einfach zuzubereiten. Das Fleisch sollte mindestens zwölf Stunden darin baden.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Goldene Ehrennadel des Fußballverbandes Rheinland für Ralf Lichtentäler, Fluterschen

Es gibt wenige, die langjähriges und vielfältiges ehrenamtliches Engagement mit Bescheidenheit im Auftreten verbinden. Da ist nichts Aufgesetztes oder Hervortuerisches. Eben Ralf Lichtentäler aus Fluterschen. Ihm wurde anlässlich des Verbandstages des FVR in Trier die Ehrennadel in Gold des Fußballverbandes verliehen. Die höchste Auszeichnung, die der FVR zu vergeben hat. Die Exklusivität der Auszeichnung beweist die Tatsache, dass diese Auszeichnung pro Fußballkreis und Jahr nur einmal verliehen wird.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

1,4 Millionen bewilligt: Evangelisches Krankenhaus Dierdorf/Selters bekommt Förderung

Ministerialdirektor Daniel Stich hat dem Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) in Dierdorf drei Bewilligungsbescheide in Gesamthöhe von 1.410.077,98 Euro überreicht. Die Einrichtung will mit den Mitteln verschiedene Digitalisierungsprojekte umsetzen. Das geht aus einer Pressemitteilung des Mainzer Gesundheitsministeriums hervor.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Luckenbach: 18-jährige aus VG Hachenburg kommt mit Pkw von Fahrbahn ab

Kurz vor einer Rechtskurve kam eine junge Frau mit ihrem Auto am Mittwoch (6. Juli) um 1.30 Uhr von der L 288 in Luckenbach ab. Durch den Aufprall auf eine Leitplanke wurde der Pkw erst in die Luft geschleudert und kollidierte dann mit einer Böschung.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Westerwälder Kreistag beschließt Klimaschutzkonzept sowie Maßnahmenkatalog

Der Klimaschutz ist auch im Westerwaldkreis eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Das wurde spätestens in der vergangenen Kreistagssitzung deutlich. Mit einem einstimmigen Beschluss brachte das höchste Gremium im Kreisgebiet das umfassende Klimaschutzkonzept mit dem dazugehörigen Maßnahmenkatalog auf den Weg.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Ukrainisch-belarussische Familie sucht Zuhause in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Wer kann und will im Raum Altenkirchen-Flammersfeld einer netter ukrainisch-belarussische Familie eine Wohnung oder ein Haus vermieten? Das fragen die "Friends of Jesus" Altenkirchen, die Angebote an die Familie vermitteln. Vermieter würden angesichts der Angaben in dem Suchaufruf die Entscheidung wohl nicht bereuen.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Aktion "fit4kids" in der Gutenberg-Schule Dierdorf gestartet

Wie sieht ein gesundes Frühstück aus? Wie verhalte ich mich in einem Notfall? Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr Wissenswertes rund um die Themen Gesundheit und starke Kinder bündelt die Aktion in dem Gesundheitstag „fit4kids“ für die Grundschulen in der Region. Mit einem gesunden Frühstück startet das fit4kids-Programm jüngst in der Gutenberg-Schule Dierdorf.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Interaktive Biodiversitäts-Show mit Dominik Eulberg

Nach dem Motto „Die Natur ist die größte Künstlerin von allen“ hat der DJ und Naturschützer Dominik Eulberg ein Bühnenkonzept erstellt, das die Teilnehmer zu einer audiovisuellen Reise quer durch die Wunder unserer heimischen Natur einlädt. Es werden Brücken geschlagen, um für die Schönheit und Mannigfaltigkeit der Natur zu sensibilisieren.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Freiwillige Feuerwehr Bad Marienberg wählt stellvertretenden Wehrführer

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Marienberg hat gemeinsam mit der Löschgruppe Langenbach einen neuen stellvertretenden Wehrführer gewählt. Nachdem die Amtszeit des bisherigen Stellvertreters Oliver Salzmann nach zehn Jahren geendet hatte und er sich nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stellte, wurden neue Kandidaten gesucht.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Georg Bätzing besucht Ökumenische Jugendkirche "Way to J" und steht Rede und Antwort

Zum Feierabend eine Runde Kicker: Am Ende seines Besuchs in der Katholischen Pfarrei St. Anna hat der Limburger Bischof Dr. Georg Bätzing die Ökumenische Jugendkirche „Way to J“ besucht. Im Jugendraum am Selterser Marktplatz lieferte er sich mit den Jungs und Mädchen ein packendes Match am Kickertisch und stand ihnen rund eine Stunde lang Rede und Antwort.


Politik | Nachricht vom 06.07.2022

Infoabend: Wissenswertes zur Grundsteuer in Rennerod

Der CDU Gemeindeverband Rennerod lädt Grundstückseigentümer zur Infoveranstaltung "Wissenswertes zur Grundsteuer: Neue Einheitswerte und praktische Hilfen" am Montag, 11. Juli, um 18.30 Uhr ins Haus am Alsberg (ehemaliges Soldatenheim) in Rennerod ein.


Sport | Nachricht vom 06.07.2022

Große Freundschaftstour führte bis an den Atlantik

Für den Radsport ist die derzeit laufende Tour de France das Maß aller Dinge. Eine ähnliche Bedeutung für die Beziehungen der beiden Nachbarländer hat die jetzt beendete „Deutsch-Französische Freundschaftstour“ der heimischen Equipe Eurodek in den beiden Radsportvereinen RSG Montabaur und RSV Oranien Nassau.


Kultur | Nachricht vom 06.07.2022

Annegret Held liest im Ratssaal Westerburg

Die Buchhandlung Logo und das Kulturbüro der Verbandsgemeinde Westerburg laden ein zu einer besonderen Lesung in den Ratssaal nach Westerburg. Annegret Held liest aus ihrem neuesten Buch „Das verkehrte und das Richtige“, ihr bisher persönlichstes Werk. Ein kraftvolles Buch einer starken Frau.


Kultur | Nachricht vom 06.07.2022

Musik und Barbecue mit "2inJoy"

„2inJoy“: mit dem hervorragenden Gitarristen Michael Diehl und der aus Manila stammenden Sängerin Floreszelle Amend mit ihrer ausdrucksstarken Stimme sind wieder zu Gast in Rennerod. Sie begleiten mit ihrer mitreißenden Musik der Pop- und Soul-Richtung den Sommerabend auf der Terrasse des „Haus am Alsberg“.


Region | Nachricht vom 05.07.2022

"Androiden" - eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Junge aufstrebende Künstler haben es oft schwer, am Anfang eine Plattform für ihre Kunst zu erhalten. So aber nicht im Stöffel-Park in Enspel. Dieser ist dafür bekannt, junge Künstler in allen Bereichen zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. So auch bei der Ausstellung "Androiden".


Region | Nachricht vom 05.07.2022

Neugestaltete Schulsportanlage der "Schellenberg-Grundschule" offiziell eingeweiht

Ein von den Schülerinnen und Schülern der "Schellenberg-Grundschule" hübsch gestaltetes großes Transparent kündete es an "Herzlich willkommen". So hieß es zur offiziellen Einweihung und Übergabe des komplett neugestalteten Multifunktions-Sportfeldes. Dazu hatten die Grundschule sowie die Verbandsgemeinde als Schulträger eingeladen.


Region | Nachricht vom 05.07.2022

Anja Pfeil-Stickel als neue Schulleiterin der "Schellenberg-Schule" willkommen geheißen

Die Coronapandemie bedingte es, dass Anja Pfeil-Stickel bislang noch nicht offiziell als Rektorin der Grundschule begrüßt und ihr dazu gratuliert wurde. Diese Gelegenheit bot sich nun anlässlich der Einweihung der neuen Sportanlage an der "Schellenberg-Schule" in einem entsprechenden Rahmen. Zu der Feier waren deshalb auch Schulleiterinnen von den anderen Grundschulen der Verbandsgemeinde gekommen, angeführt von der vorherigen Rektorin Christa Pultar.


Region | Nachricht vom 05.07.2022

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 49 bei Koblenz

Am Dienstag (5. Juli) kollidierte das Krad eines 21-Jährigen frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Der junge Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße bleibt noch bis mindestens 14 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.


Region | Nachricht vom 05.07.2022

Smart durch den digitalen Alltag - Woche der Medienkompetenz in RLP

In ganz Rheinland-Pfalz findet vom 4. bis zum 10. Juli zum dritten Mal die "Woche der Medienkompetenz" (WMK) statt. Dabei beteiligt sich ein Bündnis von über 25 Organisationen mit vielfältigen Aktionen zu den Themen Medienbildung, Medienpädagogik und Medienkompetenz. Mit dabei sind auch die Volkshochschulen.


Region | Nachricht vom 05.07.2022

A3 bei Dierdorf nach schweren Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Am Dienstag, dem 5. Juli kam gegen 14.05 Uhr auf der Autobahn A3 zwischen Ransbach-Baumbach und Dierdorf in Fahrtrichtung Köln zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Lkw. Der Sattelzug kam ins Schleudern und krachte in die Mittelleitplanke. Das Fahrzeug kam quer über alle Spuren zum Stehen.


Kultur | Nachricht vom 05.07.2022

Spiegelzelt-Organisator Nöllgen: Ruf eines anderen ist schnell beschädigt

Die kulturellen Veranstaltungen im "Spiegelzelt" in Altenkirchen und deren Finanzierung werden seit Wochen vehement und kontrovers diskutiert. Nunmehr nimmt Organisator Helmut Nöllgen Stellung zu Äußerungen, die in einer Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Altenkirchen fielen.


Kultur | Nachricht vom 05.07.2022

Mittsommer wurde auch im Westerwald gefeiert

Simone Wehmeyer und das Ensemble Klang-Art entführten Zuschauer in Rennerod auf eine Reise nach Skandinavien, wo traditionell die Sommersonnenwende zelebriert wird. „Simone Wehmeyer & Das Ensemble KlangArt“ präsentierten jetzt passend dazu die größten Hits skandinavischer Musiker wie ABBA.


Kultur | Nachricht vom 05.07.2022

"Androiden": Eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Zugegeben, die am Sonntag (4. Juli) stattgefundene Vernissage findet nicht bei jedem sofort großen Anklang. Wenn man sich beim Betrachten der Bilder jedoch vertieft, ergeben diese durchaus einen Sinn, der trotzdem Freiraum für Interpretationen lässt. Das hat es mit dieser besonderen Ausstellung auf sich.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

KHDS-Pflegedirektor informiert: Telefon-Aktion für Pflegefachkräfte

Neue Wege zur Gewinnung von Pflegepersonal geht das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS): Mit einer Telefonaktion will der KHDS-Pflegedirektor Tim Scharein Pflegefachkräfte gewinnen. Die Aktion findet am 19. Juli statt und dort werden alle Fragen beantwortet, die in Bezug auf die Arbeit im KHDS auftreten können.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Initiative für Alleinerziehende: Kinderfest im Familienferiendorf in Hübingen

Am 24. Juli findet in Hübingen das erste Kinderfest der Initiative für Alleinerziehende im Westerwald statt. Von 10 bis 17 Uhr locken zahlreiche Workshops für Groß und Klein in das Familienferiendorf. Selbstverständlich ist neben der Verpflegung auch für die Kinderbetreuung gesorgt.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Kampf dem Herztod: Ein neuer Defibrillator in Rennerod

Im Bemühen, beim plötzlichen Herztod effektiv zu helfen, ist die Reanimation mittels Herzdruckmassage und Beatmung von größter Wichtigkeit, diese Erstmaßnahmen können effektiv durch den Einsatz eines Defibrillators (AED) unterstützt werden.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

5 Dörfer-Tour: Am ersten September-Wochenende über die Dörfer wandern

"Wir laden Sie auch in diesem Jahr zu unserer, in der Region und auch darüber hinaus beliebten Wanderung über unsere Dörfer ein!", teilten die Bürgermeister der fünf beteiligten Ortsgemeinden Alsbach, Caan, Nauort, Sessenbach und Wirscheid mit. Gestartet wird am Sonntag, 4.September, um 9.45 Uhr an der „Marienkapelle“ in Caan.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Ukrainische Familie erhält dank "Wäller Helfen" eine Autospende

Gemeinsam statt einsam: Unter diesem Motto spürt das Team von "Wäller Helfen" gerade in der aktuellen Lage mit den ukrainischen Gästen eine tolle Solidarität und Hilfsbereitschaft. Mit mehr als 11.000 Followern in den sozialen Medien schafft der Verein es, in der Regel in 24 Stunden mehr als 95 Prozent aller Hilfsanfragen zu vermitteln.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Ausbau der B49 zwischen Montabaur und Neuhäusel: Naturschutzverbände sind dagegen

Die Naturschutzinitiative (NI), der Naturschutzbund (NABU) Montabaur und Umgebung und Bündnis 90/Die Grünen lehnen den dreispurigen Ausbau der B 49 zwischen Montabaur und Neuhäusel ab. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung hervor. Neben Umwelt- und Artenschutzgründen führen die Beteiligten vor allem den Verlust von Lebensraum an.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Ein neues Kapitel Feuerwehrgeschichte: Neunkhausen hat jetzt eine Bambini-Wehr

Nach zwei pandemiebedingt schweren Jahren mit erheblichem Stillstand auch in den Feuerwehren schaut die Freiwillige Feuerwehr Neunkhausen nun mit neuem Schwung nach vorne: Die Gründung der Bambini-Feuerwehr konnte nun endlich vollzogen werden. 22 Kinder waren bei der offiziellen Gründung dabei und konnten ein Stück Feuerwehrgeschichte in Neunkhausen mitschreiben.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

"Gelbbachtag": L 313 und 325 werden gesperrt

Am Sonntag, 10. Juli, findet der alljährlich wiederkehrende autofreie "Gelbachtag" als Erlebnistag für Radfahrer und Wanderer statt. Aus diesem Grunde sind an diesem Tag die beiden Landesstraßen 313 und 325 zwischen Montabaur und Weinähr für den übrigen Verkehr gesperrt.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Gerrit Müller wieder zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rennerod ernannt

Gerrit Müller bleibt Bürgermeister der VG Rennerod und hält nun auch offiziell die Ernennungsurkunde in Händen: "Auch diese Mal war es eine überwältigende Mehrheit der Wähler, die Dich weiter an der Spitze der Verbandsgemeinde sehen wollten.“ Mit diesen Worten übergab Alfons Giebeler als Erster Beigeordneter das Dokument an den neuen und alten VG-Chef.


Werbung