Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 45498 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455


Region | Nachricht vom 24.01.2023

Ausstellung der Künstlerin "Die Pawlinka" in Stahlhofen am Wiesensee

Die Gleichstellungsstelle der VG Westerburg gibt Künstlerinnen aus der Region die Möglichkeit, ihre Exponate im Gartenzimmer der Tourist-Information am Wiesensee auszustellen. Ab sofort sind die Bilder der heimischen Malerin "Die Pawlinka" während der Öffnungszeiten zu sehen.


Region | Nachricht vom 24.01.2023

Vortrag in Hachenburg: Runter mit dem Energieverbrauch - so gelingt es

Gerade angesichts der stark gestiegenen Energiekosten versucht nahezu jeder, Strom zu sparen. Wie man mit kleinen Maßnahmen einiges am Verbrauch reduzieren kann, erläutert ein Energieberater der Verbraucherzentrale bei einem kostenlosen Vortrag in Hachenburg.


Region | Nachricht vom 24.01.2023

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person und weitere Unfälle

Am heutigen Dienstag (24. Januar) kam es im Westerwaldkreis zu mehreren teils schweren Verkehrsunfällen. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt, bei einem anderen Fahrzeug war ein Fahrzeug ohne Kennzeichen beteiligt und es kam zu Fällen von Fahrerflucht.


Region | Nachricht vom 24.01.2023

Westerwälder Rezepte: Leckere Apfeltaschen schnell gemacht

Apfeltaschen schmecken lecker, sind kalorienarm und schnell gefertigt. Wer Äpfel hat, die schrumpeln oder faule Stellen aufweisen, kann diese für die Füllung des Blätterteig-Gebäcks ausschneiden und verarbeiten. Die Apfeltaschen schmecken frisch gebacken am besten.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.01.2023

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Die Vorstände der Raiffeisenbank eG Unterwesterwald und der Westerwald Bank eG haben laut einer gemeinsamen Pressemitteilung eine Absichtserklärung zur Verschmelzung der beiden genossenschaftlichen Kreditinstitute unterzeichnet. Die Fusion soll im Frühsommer von der Mitgliederversammlung der Raiffeisenbank eG Unterwesterwald und der Vertreterversammlung der Westerwald Bank eG beschlossen werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.01.2023

Ratgeber: Worauf muss man bei Sonnenschirmen im Garten achten?

Wenn der Sommer vor der Tür steht und die Sonne draußen scheint, verbringt man gerne den ein oder anderen gemütlichen Nachmittag im Freien. Die angenehmen Temperaturen laden dazu ein, sich zu entspannen und die frische Luft zu genießen. Allerdings sollte man nicht zu viel Zeit direkt in der Sonne verbringen. Die Hitze und die UV-Strahlung können ungesund sein. Darum ist es besser, sich einen Platz im Schatten zu suchen. Noch besser ist es, wenn man selbst für Schatten sorgen kann, zum Beispiel mit einem Sonnenschirm. In diesem Artikel wird erklärt, worauf man beim Kauf eines Sonnenschirms achten sollte. Außerdem zeigen wir die wichtigsten Eigenschaften, die den Sonnenschirm zu einem festen Begleiter an warmen Sommertagen machen.


Region | Nachricht vom 23.01.2023

Anmeldung zum 26. Frauensachenflohmarkt in Höhr-Grenzhausen ab sofort möglich

Wichtige Nachricht an alle Schnäppchenjägerinnen: Das Frühjahr steht an und jetzt wird es Zeit für frischen Wind im Kleiderschrank! Aufräumen, sortieren, ausmisten und neu auffüllen ist angesagt. Deshalb nichts wie hin zum 26. Höhr-Grenzhäuser Frauensachenflohmarkt des AWO Ortsverein und Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" am Samstag, 4. März.


Region | Nachricht vom 23.01.2023

Volkshochschule Montabaur mit buntem Programm startet ins neue Semester

Von Aquarell bis Zumba, von Mundharmonika bis Waldbaden: Wer das neue Programmheft der Volkshochschule (vhs) Montabaur aufschlägt, findet ein buntes Angebot an Kursen aus den Bereichen Bildung und Wissen, Politik und Gesellschaft, Bewegung und Gesundheit oder Kunst und Musik. Das kommende Semester Frühling/Sommer startet offiziell am 6. Februar, einige Angebote beginnen schon früher.


Region | Nachricht vom 23.01.2023

Eisrettung: Sekunden können Leben retten

Nach Dauerfrost sind Seen, Weiher und Bäche zugefroren. Doch ist das Eis schon tragfähig und wie verhalte ich mich richtig? Rund um das Thema "Eisrettung“ geht es in diesem Beitrag des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Katzwinkel. Wenige Sekunden können bei diesem Thema entscheidend sein.


Region | Nachricht vom 23.01.2023

Andy Borg und G.G. Anderson feierten mit begeisterten Fans "Schlager & Spaß"

Eindrucksvoll bewiesen Andy Borg und G.G. Anderson in der Stadthalle von Ransbach-Baumbach, dass der deutsche Schlager lebt und seine Fans nach wie vor begeistert. Die Stadthalle war bis auf den aller letzten Platz ausverkauft, sogar der Seitenflügel wurde geöffnet und bestuhlt, um den Wünschen möglichst vieler Fans nachzukommen.


Region | Nachricht vom 23.01.2023

Evangelische Kantorei sucht Mitsänger für Chorprojekt

Mitsänger gesucht! Wer hat Lust, im ersten Jahresviertel anspruchsvolle Chorliteratur zu singen? Die Gelegenheit dazu bietet die Evangelische Kantorei Ransbach-Baumbach – Hilgert. Als Chor der Musikkirche gestaltet sie am Samstag vor Palmsonntag, 1. April um 17 Uhr den Musikalischen Abendgottesdienst in der Musikkirche in Ransbach-Baumbach.


Region | Nachricht vom 23.01.2023

Hinter historischem Fachwerk entsteht die Zukunft in Montabaur

Zukunftswerkstatt, Seminarraum und besonderer Ort für private Feste – mit einem hochmodernen Raum für Arbeiten und Feiern beginnt die Zukunft an einem der ältesten Orte von Montabaur: Am Vorderen Rebstock 20 hat mit dem "InnoLab" Montabaur eine neue Arbeits- und Lernwelt eröffnet, die stunden- und tageweise gemietet werden kann.


Region | Nachricht vom 23.01.2023

Naturschutzinitiative und NABU Altenkirchen stellen sich gegen Industriegebiet im Lager Stegskopf

Dem Vernehmen nach beabsichtigt die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben in Kürze, die ehemaligen Lagerflächen am Stegskopf im Rahmen des Erstzugriffes an die Ortsgemeinde Emmerzhausen zu übertragen. Die Ortsgemeinde will diese nach eigenem Bekunden unmittelbar danach an den Industrieentwickler Revikon aus Hessen veräußern. Dieser will dort ein großes Logistiklager mit Schwerlastverkehr und 30 Meter hohe Logistikhallen errichten.


Region | Nachricht vom 23.01.2023

Bundesleistungszentrum für Konditoren hat Arbeit in Koblenz aufgenommen

Diese Nachricht zergeht auf der Zunge: Das Bundesleistungszentrum der Konditoren (BLZdK) hat zum Jahresbeginn unter dem Dach der Handwerkskammer (HwK) Koblenz im Zentrum für Ernährung und Gesundheit seine Arbeit aufgenommen. Ziel ist es, das Konditorhandwerk zu fördern.


Region | Nachricht vom 23.01.2023

Uni Koblenz startet in die Eigenständigkeit

Mit dem Jahreswechsel ist die Universität Koblenz nun offiziell in die Eigenständigkeit gestartet. Die organisatorische Entflechtung der Uni aus dem bisherigen Verbund mit dem Campus Landau und dem Verwaltungsstandort in Mainz ist zum 1. Januar vollständig vollzogen. Somit ist sie eine der jüngsten Unis Deutschlands und fußt gleichzeitig auf langer Tradition.


Region | Nachricht vom 23.01.2023

Lautzenbrücken spendet insgesamt 2.900 Euro an zwei gemeinnützige Institutionen

Wie in jedem Jahr begleitet ein große Spendenglas die verschiedenen Dorfaktivitäten in Lautzenbrücken – Sankt Martin, Nikolaus, Weihnachtsmarkt. Außerdem wird der Weihnachtsmarkt so ausgerichtet, dass alle Hüttenanbieter auf keinem Geld sitzen bleiben, aber die Überschüsse dann ebenfalls gespendet werden.


Region | Nachricht vom 23.01.2023

Ortsdurchfahrt Hillscheid gesperrt - Lkw rollt in Hauswand

Wer heute (23. Januar) durch Hillscheid muss, sollte sich auf etwas mehr Zeit einstellen. Die Ortsdurchfahrt ist seit dem frühen Nachmittag gesperrt, weil ein Lkw ungesichert in eine Hauswand rollte.


Region | Nachricht vom 23.01.2023

Gelungene Generalprobe für den Hundsänger Carnevalverein

Die Aktiven des HCV waren bei den terminlich etwas außergewöhnlichen Generalproben am 21. und 22. Januar wieder voll in ihrem Element. Abstriche aufgrund der zweijährigen Pause waren überhaupt nicht zu erkennen. Im Gegenteil, alle waren in bester Laune hoch motiviert und hatten sich in wochenlangen Proben sehr gut vorbereitet.


Region | Nachricht vom 23.01.2023

Antibiotikum löst Polizeieinsatz in Koblenzer Krankenhaus aus

Wenn es um die Gesundheit des eigenen Kindes geht, werden Eltern oft ziemlich kämpferisch. Dass daraus ein Polizeieinsatz resultiert, ist allerdings nicht die Regel. In Koblenz kam es nun zu solch einem Polizeieinsatz, weil ein junger Vater den Ärzten nicht glauben wollte und mit den verordneten Medikamenten unzufrieden war.


Region | Nachricht vom 22.01.2023

Schuppen-/ Wohnhausbrand in Sessenhausen

Samstagnachmittag (21. Januar) wurde die Polizei Montabaur um 16.21 Uhr über einen brennenden Holzschuppen in der Ortslage Sessenhausen informiert. Das Feuer griff vom Schuppen aus auf das angrenzende Wohnhaus und eine Garage über.


Region | Nachricht vom 22.01.2023

"Notfellchen": "Maiko" sucht mit Freundin "Emma" ein zu Hause

Maiko wurde am 21. Dezember 2022 gemeinsam mit seinen Freundinnen Emma und Puma im Tierheim Ransbach-Baumbach abgegeben. Maiko ist sehr aufgeschlossen und anhänglich. Auch Emma ist derzeit noch im Tierheim. Der Idealfall wäre, wenn der Pekinesen-Mischling und die Pekinesen-Dame ein gemeinsames zu Hause finden.


Region | Nachricht vom 22.01.2023

Verkehrsunfallflucht in Willingen unter 2,05 Promille

Am Freitag (20. Januar) kam ein 36-jähriger Mann gegen 10.20 Uhr auf der L 297 zwischen Nister-Möhrendorf und Willingen mit seinem Pkw BMW nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Später stellte sich heraus, dass er unter erheblicher Alkoholeinwirkung stand.


Region | Nachricht vom 22.01.2023

Großer Andrang beim "Kreiszockerfest" für Jugendliche in Wallmerod

Die Vorstellungen und die Hoffnung der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises, viele Jugendliche mit dem "Kreiszockerfest" in Wallmerod zu erreichen, wurden erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen. Wer mindestens 12 Jahre alt war, der konnte sich an den neuesten elektronischen Spielen erfreuen, sozusagen ein Gaming pur.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.01.2023

Warum Sie die Blaue Scheinzypresse als Hecke pflanzen sollten

Wenn Sie auf der Suche nach einer attraktiven und pflegeleichten Heckenpflanze sind, ist die Blaue Scheinzypresse genau das Richtige für Sie. Dieser immergrüne Strauch eignet sich perfekt für einen lebenden Zaun, der das ganze Jahr über Schönheit und Privatsphäre in Ihren Außenbereich bringt. Wenn es darum geht, eine schöne Landschaft für Ihr Haus oder Ihren Garten zu schaffen, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Aber wenn Sie etwas wirklich Besonderes suchen, sollten Sie eine Kirschlorbeer-Genolienhecke in Kombination mit einer blauen Scheinzypresse pflanzen. Diese atemberaubende Kombination wird Ihrer Landschaft Struktur und Interesse verleihen und gleichzeitig für Privatsphäre und Schönheit sorgen. Lassen Sie uns herausfinden, warum diese Pflanzen die ideale Wahl für alle sind, die ihre Landschaft verschönern möchten:


Region | Nachricht vom 21.01.2023

Pkw überschlägt sich auf schneebedecker Fahrbahn nahe Wittgert

Eine Autofahrerin musste auf der L 306 zwischen den Ortschaften Wittgert und Wirscheid einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen. Sie kam von der Fahrbahn ab, ihr Auto überschlug sich. Die Fahrerin kam ins Krankenhaus.


Region | Nachricht vom 21.01.2023

Junge Langhaarkatze in Niederelbert aufgefunden

In Niederelbert ist am Freitag (20. Januar) eine Langhaarkatze aufgefunden und in das Tierheim Montabaur gebracht worden. Das Tierheim sucht jetzt die Besitzer.


Region | Nachricht vom 21.01.2023

Ein Jahr, 20 Salons: Mit der Schere auf "Damenwalz"

Der unbändige Wunsch, möglichst viele Erfahrungen zu sammeln, treibt Lea-Davida Daum an. Die 22-jährige Friseurgesellin hat in einem Jahr 20 Praktika in ganz Deutschland sowie im europäischen Ausland gemacht. Mit ihrer selbstorganisierten "Walz" nutzte sie ihre Zeit bis zur Meistervorbereitung auf unvergessliche Weise. Ihr Fazit: "Ich verstehe nicht, wie man so etwas nicht machen kann!"


Region | Nachricht vom 21.01.2023

Woche der digitalen Elternabende – Top 40 Unternehmen stellen sich vor

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) veranstaltet vom 6. Februar bis zum 11. Februar erstmals eine Woche der digitalen Elternabende. Diese Woche soll Eltern, Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten, die TOP 40 Unternehmen aus verschiedenen Branchen mit ihren Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten kennenzulernen.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.01.2023

Westerwald-Brauerei schaut trotz Kostenexplosion optimistisch in die Zukunft

Mit besonderen Herausforderungen hatte die Westerwald-Brauerei im abgelaufenen Geschäftsjahr 2022 zu kämpfen. Corona, Kohlensäuremangel, Lieferengpässe, Kostenexplosionen und den Folgen des Angriffskrieges von Russland auf die Ukraine. Bei einem Treffen mit Journalisten und Touristikern aus dem Westerwald schaute Geschäftsführer Jens Geimer jedoch verhalten optimistisch in die Zukunft.


Region | Nachricht vom 20.01.2023

Westerwaldkreis: Sozial-Netzwerk plant erste Veranstaltungen

Das Forum Soziale Gerechtigkeit ist eine Initiative für den Westerwaldkreis. Es handelt sich um ein Sozial-Netzwerk, in dem viele Verbände, Einrichtungen und Initiativen zusammengeschlossen sind. Am 30. Januar ist sein nächstes Treffen. Alle Interessierte sind zu dem Treffen herzlich willkommen.


Region | Nachricht vom 20.01.2023

Mehrwegpflicht sorgt seit Jahresbeginn für neue Auflagen in der Gastronomie

Werden in der Gastronomie Speisen oder Getränke "to go" verpackt, müssen den Kunden nun auch Mehrwegalternativen angeboten werden. Diese Regelung existiert seit dem 1. Januar 2023. Die Mehrwegpflicht gilt für alle Einweg-Getränkebecher, unabhängig von der Materialart, während plastikfreie Einweg-Lebensmittelverpackungen wie Pizzakartons oder Alufolie nicht betroffen sind.


Region | Nachricht vom 20.01.2023

Nach der Schule Zoo-Luft schnuppern

Zwölf oder 13 Jahre lang die Schulbank drücken ist mehr als genug – so empfinden es viele, die in den kommenden Monaten ihre schulische Ausbildung abschließen werden. Viele wünschen sich erstmal eine Pause von Unterrichtsveranstaltungen und Prüfungen, statt an der Uni oder der Berufsschule direkt weiterzulernen, manche brauchen auch noch etwas Orientierung, in welche Richtung der berufliche Weg führen soll.


Region | Nachricht vom 20.01.2023

Pkw durchbricht Leitplanke und überschlägt sich - Insassen leicht verletzt

Am heutigen Vormittag (20. Januar) befuhr ein 35-jähriger Fahrzeugführer aus Hessen gegen 10.35 Uhr mit seinem PKW die BAB 3 aus Köln kommend in Richtung Frankfurt am Main. Während eines Überholvorgangs übersah der Fahrer einen von hinten heranfahrenden Pkw. Der 35-Jährige erschrak, verriss sein Lenkrad und durchbrach die rechte Schutzplanke.


Region | Nachricht vom 20.01.2023

Westerwaldwetter: Schnee und eiskalte Nächte

Nachdem der Januar in diesem Jahr rekordverdächtig warm gestartet ist, kehrte in der Zwischenzeit der Winter zurück in den Westerwald. Bei niedrigen einstelligen Höchstwerten, teilweise Dauerfrost in Hochlagen und nächtlichem lokal strengem Frost, fallen die aufziehenden Niederschläge häufig als Schnee oder im Rheintal als Schneeregen.


Region | Nachricht vom 20.01.2023

Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn lädt zu Besinnungstagen nach Hachenburg und Lahnstein ein

Demnächst haben ehrenamtlich Mitarbeitende in den Kirchengemeinden, in Einrichtungen der Caritas sowie andere Interessierte erneut die Gelegenheit, an den so genannten Besinnungstagen teilzunehmen. "Die Besinnungstage sollen den Teilnehmenden helfen, neue Kraft und Orientierung für ihr caritatives Engagement in den Pfarreien, Caritas- Einrichtungen und -Diensten zu erhalten", erklärt Rainer Lehmler, Referent Gemeindecaritas beim Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn.


Region | Nachricht vom 20.01.2023

Imkern lernen in Buchholz - sieben Tage voller Theorie und Praxis

Der gemeinnützige Verein Mellifera e. V. bietet im Rahmen seines Ausbildungsverbunds ab dem 11. März einen Imkerkurs in Buchholz im Westerwald an. An sieben Tagen lernen Naturinteressierte dabei, wie Bienen wesensgemäß gehalten werden können und wie das in der Praxis funktioniert.


Region | Nachricht vom 20.01.2023

Die Westerwälder und ihre Vögel in über 400 Jahren - Vortrag in Hundsangen

Die NABU-Gruppe Hundsangen lädt alle Interessierten am Montag, 23. Januar, zu einem außergewöhnlichen Vortrag ab 19 Uhr in das Foyer der Ollmersch-Halle, Günterstraße 11 nach Hundsangen ein. Der Vortrag beleuchtet, wie sich vier Grundtypen des Umgangs mit Vögeln über die Jahrhunderte entwickelt haben.


Region | Nachricht vom 20.01.2023

Elektronische Krankschreibung ersetzt "Gelben Schein"

Seit Jahresbeginn wird die typische Krankschreibung – der "gelbe Schein" – durch ein digitales Verfahren ersetzt: Die elektronische Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigung (eAU). Das hat Auswirkungen für Firmen und ihre gesetzlich krankenversicherten Beschäftigten. Wie die DAK-Gesundheit Neuwied» informiert, wird die Meldung nun von den Arztpraxen oder Krankenhäusern direkt an die zuständige Krankenkasse elektronisch übermittelt.


Region | Nachricht vom 20.01.2023

Web-Seminar zum Thema: Solarstrom zu Hause erzeugen und nutzen

Strom mit Sonnenenergie erzeugen, das geht auf jedem geeigneten Dach. Der Solarstrom lässt sich vielfältig nutzen, beispielsweise für den Strombedarf des Haushalts, für die Betankung eines Elektroautos oder das Heizen mit einer Wärmepumpe. Am Donnerstag, 9. Februar, informiert eine Energieberaterin der Verbraucherzentrale in einem Web-Seminar über Photovoltaik-Anlagen für Privathaushalte.


Region | Nachricht vom 19.01.2023

Verkehrsunfallflucht auf A 48 mit geliehenem Pkw - Totalschaden im fünfstelligen Bereich

Am Mittwoch (18. Januar) kam es gegen 17.43 Uhr auf der BAB 48 in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach zu einem Rückstau. Der unfallverursachende Pkw, ein Renault Clio aus dem Zulassungsbezirk Gladbach im Rheinisch-Bergischen Kreis, versuchte sich im Zubringer zur BAB 3 in Fahrtrichtung Köln, zwischen Schutzplanke und einem anderen Pkw hindurch zu zwängen.


Region | Nachricht vom 19.01.2023

Ohne Fahrerlaubnis sowie unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss unterwegs

In der letzten Nacht (19. Januar, 0.10 Uhr) begegnete der eingesetzten Funkstreifenwagenbesatzung in Neuhäusel ein Pkw mit defekten Frontscheinwerfern. Der Pkw wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der 46-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und unter Alkoholeinfluss stand.


Region | Nachricht vom 19.01.2023

Nach Fördermittelbescheid: Was tut sich alles in Bad Marienberg?

Das war mal ein Geschenk! Kurz vor Weihnachten bekam die Stadt Bad Marienberg rund 600.000 Euro aus der Städtebauförderung zugesprochen. Mit dieser Förderung ist viel geplant. Jedoch ist dies nicht der Anfang der Erneuerungen. Bereits in den letzten Jahren ist einiges passiert. Was wurde also schon gemacht und was ist für die Zukunft geplant?


Region | Nachricht vom 19.01.2023

Große ARD Produktion: Westerwälder Region erweist sich als filmogen

"Oh, wie schön ist der Westerwald!". Das dachten sich wohl die Produzenten der ARD Produktion "Da hilft nur beten". Mit Drehorten in der Abtei Rommersdorf, dem Landshuber Weiher und der Linzer Altstadt diente die Region als perfekte Filmkulisse. Die "Wir Westerwälder" Landräte sowie weitere Verantwortliche zeigten sich stolz über die Auswahl der Filmkulissen.


Region | Nachricht vom 19.01.2023

Wäller Beats überzeugt ein zweites Mal

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert. Nach diesem inneren Leitwort haben 30 junge Musiker aus dem Gebiet der katholischen Pfarrei Liebfrauen Westerburg, einem Gebiet rund um die VG Westerburg und den nördlichen Teil der VG Wallmerod, am vergangenen Sonntag (15. Januar) eine Veranstaltung der Extraklasse absolviert.


Region | Nachricht vom 19.01.2023

Buchfinkenland: "555 Schritte - Fit bis ins höchste Alter" gibt nicht auf

Wie und wann geht es im Buchfinkenland mit den drei Gemeinden Hübingen, Gackenbach und Horbach weiter mit der Senioreninitiative "555 Schritte – fit bis ins höchste Alter?" Waren mit der Gruppe bei den monatlichen Treffen vor Corona noch bis zu 70 Seniorinnen und Senioren bei den verschiedenen Aktivitäten unterwegs, so konnten beim Jahresabschluss Ende 2022 nur noch gut ein Dutzend dabei sein.


Region | Nachricht vom 19.01.2023

NAJU: Jeden ersten Samstag im Monat entdecken Kinder die Natur

Am 4. Februar geht es los! Die Naturschutzjugend (NAJU) im Unteren Westerwald lädt Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren zum ersten gemeinsamen Treffen nach Holler ein. Und ein Programm gibt es auch bereits: Das NAJU-Team möchte mit den Kindern Nistkästen für Singvögel bauen.


Region | Nachricht vom 19.01.2023

Wintereinbruch im Westerwaldkreis: Verkehrsunfälle und querstehende Lkws

Schneechaos auf den Straßen im Westerwaldkreis: Seit Donnerstagmorgen (19. Januar) kam es im Westerwaldkreis aufgrund des aktuellen Schneefalls zu mehreren Verkehrsunfällen, wie die Polizei Hachenburg meldet. Insbesondere auf der B413 kam es zu mehreren Unfällen und Sperrungen.


Region | Nachricht vom 19.01.2023

"1. Westerwälder Behinderung-Senioren-Gesundheit-Sport"-Messe in Wirges

Am 15. Juli findet die "1. Westerwälder Behinderung-Senioren-Gesundheit-Sport"-Messe des Westerwaldkreises im Bürgerhaus in Wirges statt. Zahlreiche Aussteller präsentieren dort von 10 bis 16 Uhr ihre Leistungen und Angebote rund um die Themen Behinderung, Senioren, Gesundheit, Sport und Pflege.


Region | Nachricht vom 19.01.2023

K127 bei Breitenau: Mehrstündige Sperrung nach Lkw-Unfall

Am Donnerstagvormittag (19. Januar) kam es auf der K127 bei Breitenau zu einem Unfall zwischen zwei Lkw, nach dem die Straße für mehrere Stunden voll gesperrt werden musste. Angaben der Polizei Montabaur zufolge war ein Lkw, der auf der abschüssigen Strecke von Ransbach-Baumbach Richtung Wittgert unterwegs war, auf der glatten, schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen geraten.


Region | Nachricht vom 19.01.2023

Viele Briefkästen blieben leer: Weitere Streiks in der Brief- und Paketzustellung in Rheinland-Pfalz

Die zweite Verhandlungsrunde für die Beschäftigten der Deutschen Post AG ist am Donnerstag (19. Januar) ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Die Gewerkschaft ver.di hatte bereits zu bundesweiten Streiks aufgerufen. Nachdem am Abend die Beschäftigten in der stationären Brief- und Paketbearbeitung die Arbeit niedergelegt haben, folgen nun die Zusteller in weiten Teilen von Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 18.01.2023

AKTUALISIERT: Großeinsatz am Bahnhof Koblenz - Verpuffung in Anwaltskanzlei, ein Toter

Verpuffung in einer Anwaltskanzlei in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Koblenzer Löhrstraße: Ab 7.20 Uhr am Mittwochmorgen (18. Januar) waren Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte rund um den Bereich des Koblenzer Hauptbahnhofs aufgrund eines Brandes mit starken Kräften im Einsatz. Ein Mann kam ums Leben. Es kam zu weitreichenden Sperrungen, die mehrere Stunden andauerten.


Region | Nachricht vom 18.01.2023

Pfui! Exhibitionist auf Kinderspielplatz in Koblenz-Ehrenbreitstein

Hat ein 44-jähriger Mann sich auf einem Spielplatz in Koblenz-Ehrenbreitstein vor Kindern entblößt? Wie die Polizei Koblenz mitteilt, wurde der Exhibitionist am Dienstag (17. Januar) gegen 16 Uhr gemeldet, Polizeibeamte konnten in vor Ort finden und kontrollieren.


Region | Nachricht vom 18.01.2023

Arbeitsagentur setzt Veranstaltungsreihe mit Online-Angeboten fort

Dass Job und Familie gut zusammenpassen, wird für viele immer wichtiger. Einzelne Lebensphasen wechseln sich ab und brauchen un-komplizierte Übergänge. Gleichzeitig soll die Entscheidung für Kinder kein Karrierehemmnis sein. Damit die hohen Ansprüche erfüllt werden, bedarf es Planung und Unterstützung. Dazu will die Reihe "Job I Familie I Karriere" der Agentur für Arbeit auch 2023 mit Online-Workshops ihren Beitrag leisten.


Region | Nachricht vom 18.01.2023

Mehr Solarparks in der VG Montabaur: Steuerungsrahmen soll Ansiedlung erleichtern

Klimaneutral werden bis 2045: Dieses Ziel hat sich die Verbandsgemeinde Montabaur (VG) mit dem Klimaschutzkonzept auf die Fahnen geschrieben. Um die Ansiedlung von Fotovoltaik-Freiflächenanlagen, sogenannten Solarparks, zu beschleunigen, hat der Verbandsgemeinderat jetzt eine Planungsleitlinie auf den Weg gebracht.


Region | Nachricht vom 18.01.2023

Achtung, Betrug! Täuschend echte Phishing-Mails im Umlauf, Verbraucherschützer warnen

Vorsicht ist geboten! Die Verbraucherzentrale und das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz (LKA) warnen vor betrügerischen Phishing-Mails, die aussehen, als kämen sie von der Hausbank. Mit täuschend echt aussehenden Mails versuchen Kriminelle, persönliche Daten wie Zugangsdaten, Passwörter oder Transaktionsnummern abzugreifen.


Region | Nachricht vom 18.01.2023

Unfall auf der A3 bei Montabaur: Lkw reißt sich den Tank auf, stundenlange Vollsperrung

Die Sperrungen und Staus dauerten mehrere Stunden: Am Dienstagabend (17. Januar) gegen 23 Uhr befuhr ein Gliederzug aus dem Raum Essen die Baustelle auf der A3 in Richtung Frankfurt. Nach einem Ausweichmanöver riss sich der Lkw an der Schutzplanke den Tank ab, die A3 war bis in die Morgenstunden teilweise in beide Richtungen gesperrt.


Region | Nachricht vom 18.01.2023

Verkehrsunfallflucht durch schwarzen Transporter auf der B 414 in Höhe Hachenburg

Dienstagmittag (17. Januar) ereignete sich gegen 14.50 Uhr auf der B 414 zwischen Hachenburg und der Abfahrt Unnau ein Verkehrsunfall. Hierbei kam ein schwarzer beziehungsweise dunkelgrauer Transporter des Herstellers MAN (Typ TGE) von der Fahrbahn ab und touchierte ein Verkehrszeichen. Dieses wurde dabei stark beschädigt.


Region | Nachricht vom 18.01.2023

"Notfellchen": Pekinesin "Emma" will raus aus dem Tierheim

Das Tierheim in Ransbach-Baumbach vermittelt derzeit wieder ein "Notfellchen". Dieses Mal dreht sich alles um die Pekinesen-Dame "Emma". "Emma" wurde am 21. Dezember 2022 gemeinsam mit ihren Freunden Maiko und Puma im Tierheim abgegeben und wartet seitdem darauf, in ein liebevolles zu Hause aufgenommen zu werden.


Region | Nachricht vom 18.01.2023

Montabaur: Verkehrsunfallflucht-Fahrer war in gestohlenem Auto unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen (15. Januar) wurde die Autobahnpolizei Montabaur von mehreren Verkehrsteilnehmern gegen 1.45 Uhr darüber in Kenntnis gesetzt, dass es im Bereich der BAB3 km 70,9 Gemarkung Sessenhausen, Fahrtrichtung Köln zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen sei. Ein hochwertiger SUV mit vermeintlich norddeutscher Zulassung sei alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und in einer Baumschonung mit mehreren Bäumen kollidiert.


Region | Nachricht vom 18.01.2023

Blutspenden im Westerwaldkreis: Die Termine für Februar - jede Spende zählt!

Derzeit besteht ein akuter Versorgungsengpass in Sachen Blut: Leider verlassen sich 97 Prozent der deutschen Bevölkerung auf die nur 3 Prozent der Mitbürger, die regelmäßig Blut spenden, die Lagerbestände reichen derzeit nur noch rund zwei Tage lang. Das DRK appelliert dringend: Werden Sie zum Lebensretter! Hier die Termine im Westerwaldkreis für den Februar.


Region | Nachricht vom 18.01.2023

Spurensuche im Westerwald: Alte Dokumente und alte Maßeinheiten

Eine Reise in die Vergangenheit gefällig? Zwei Kurse der Kreisvolkshochschule Altenkirchen mit jeweils acht Terminen widmen sich in Kürze dem Thema "Alte Schriften, Buchstaben und Maße aus der Region Westerwald". Nachfolgend sind die ersten zwei Termine aufgelistet.


Region | Nachricht vom 18.01.2023

Landtagsabgeordnete Jenny Groß im Dialog mit Vertretern der Tafeln

Eine demokratische Gesellschaft lebt vom Engagement des einzelnen Menschen oder des einzelnen Bürgers. Ob in Parteien oder in den vielfältigen karitativen Organisationen und Hilfsorganisationen, wie den Tafeln, hier Initiative zu zeigen ist unerlässlich. Dabei ist es auch wichtig, dass sich Parteien und Parlamentarier umfassend über die Arbeit der Hilfsorganisationen und karitativen Einrichtungen informieren.


Region | Nachricht vom 18.01.2023

Vortragsabend Hospizdienste Limburg e.V. im Januar

Die Hospizdienste Limburg e.V. laden am Montag, dem 30. Januar, um 19.30 Uhr zu einem Vortrag in die Pfarrkirche St. Hildegard, Ecke Tilemannstraße/Parkstraße, 65549 Limburg ein.Das Thema des Vortrages in diesem Jahr lautet: "Über den Tod spricht man doch" Es referiert Frau Esther Fuß, Bestattungsfachkraft im Bestattungshaus Poths e.K., Limburg.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.01.2023

Fünf Tipps: Abnehmen nach den Weihnachtstagen

Alle Jahre wieder bleibt nach dem Weihnachtsfest bei vielen nicht nur das eine oder andere unliebsame Geschenk zurück. Die Kleidung spannt jetzt verdächtig und spätestens ein Gang auf die Waage gibt Gewissheit: Sie haben durch die vielen leckeren Weihnachtsgenüsse etwas zugelegt. Das ist aber kein Drama. Abnehmen nach den Weihnachtstagen oder auch sonst im Laufe des Jahres ist gar nicht so schwer. Berücksichtigen Sie einfach diese fünf Tipps:


Vereine | Nachricht vom 18.01.2023

Richtungsweisende Partien für die Rockets gegen Essen und Krefeld

Nach der verletzungsbedingten Zwangspause greifen die Rockets wieder in das Spielgeschehen der Oberliga Nord ein. Am Freitag (20. Januar) geht es zu den Moskitos Essen, am Sonntag (22. Januar) erwartet die EG Diez - Limburg den Krefelder EV in der Diezer Eissporthalle.


Region | Nachricht vom 17.01.2023

Kein "Rastal Center": Wie wird das neue Einkaufszentrum in Höhr-Grenzhausen heißen?

Das neue Open-Sky-Einkaufszentrum auf dem ehemaligen Rastal-Gelände am nördlichen Stadteingang von Höhr-Grenzhausen wird nicht "Rastal Center" heißen. Urheberrechtliche Gründe sprechen gegen diese in einem breit angelegten Namenswettbewerb ermittelte Bezeichnung, wie aus einer Pressemitteilung des Projektentwicklers Schoofs Immobilien GmbH Frankfurt hervorgeht.


Region | Nachricht vom 17.01.2023

Wäller Helfen eröffnet Anlaufstelle in Hachenburg

Mehr als eine halbe Million Geflüchtete sind 2022 nach Deutschland gekommen, doch welche Behörde soll all diesen Menschen helfen? Vor allem, wer hilft nach dem Stichtag 31. Dezember 2022. Mit dieser Frage stand der Verein Wäller Helfen kurz vor Neujahr wieder einmal vor einer Mammutaufgabe.


Region | Nachricht vom 17.01.2023

Unnau: Pkw fährt auf der B414 in die Schutzplanke, Beifahrerin schwer verletzt

Am Montag (16. Januar) befuhr um 19.25 Uhr ein 26 Jahre alter Pkw-Fahrer die B414 aus Richtung Norken kommend in Richtung Hachenburg. Infolge vorherigen Alkoholkonsums und nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er auf regennasser Fahrbahn in einer Kurve die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er landete in der angrenzenden Schutzplanke.


Region | Nachricht vom 17.01.2023

Ministerin übergibt Förderbescheid für Klärschlammverwertung in der Muhlau

Dass es an einem Freitag den 13. auch gute Nachrichten geben kann, das bewies vergangene Woche Klimaschutzministerin Katrin Eder. In den Räumlichkeiten der Kläranlage in der Muhlau in Wallmenroth überreichte sie Fred Jüngerich und Bernd Brato einen Förderbescheid in Höhe von 3,18 Millionen.


Region | Nachricht vom 17.01.2023

Minecraft Trickfilm Workshop in der "Zweiten Heimat" Höhr-Grenzhausen

In dem Minecraft Stop-Motion Trickfilm Workshop lernen Kinder unter professioneller Anleitung der Medienpädagogin Michaela Weiss vom Medienleuchtturm aus Hachenburg das Herstellen eines Minecraft Trickfilmes mit der App "Stop Motion“ über Tablets. Der Workshop findet im Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" statt.


Region | Nachricht vom 17.01.2023

Herz-Jesu-Krankenhaus begrüßt neuen Chefarzt der Geriatrie

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach freut sich, mit Roland Zimmer einen neuen Chefarzt der Klinik für Geriatrie begrüßen zu können. Der bisherige Chefarzt Dr. Max Schützler hat das Krankenhaus Ende November auf eigenen Wunsch verlassen und widmet sich neuen beruflichen Herausforderungen.


Region | Nachricht vom 17.01.2023

Westerwälder Rezepte: Putengeschnetzeltes mit Dinkel-Vollkorn-Nudeln

Dinkel-Nudeln sind ein Klassiker unter den Alternativen zu Hartweizen-Nudeln. Dinkel ist zwar eng verwandt mit Weizen, gilt aber als verträglicher und weist eine deutlich höhere Konzentration an Mineralstoffen und Vitaminen auf. Vollkorn-Nudeln haben noch mal einen deutlich höheren Anteil an Vitaminen, Ballast- und Mineralstoffen und enthalten dabei etwas weniger Kalorien. Gleichzeitig sättigen sie schneller und länger.


Politik | Nachricht vom 17.01.2023

Jenny Groß und Ralf Seekatz besuchen Agentur für Arbeit in Montabaur

Wie wirken sich die Veränderungen infolge der Reform hin zum Bürgergeld auf die Arbeitsagenturen der Region aus? Welche Auswirkungen hat die Ukraine-Krise auf den Arbeitsmarkt? Um diese und andere Fragen zu beantworten, trafen sich die Politiker Jenny Groß und Ralf Seekatz mit Mitarbeitern der Agentur für Arbeit in Montabaur.


Politik | Nachricht vom 17.01.2023

Klaus Krämer zum Ehrenvorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Hattert-Wiedbachtal ernannt

In ihrer letzten Mitgliederversammlung haben die Hatterter Christdemokraten Klaus Krämer zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Sie wollen damit den vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz von Krämer würdigen. Der neue Ortsverbandsvorsitzende Axel Scheffen begann seine Laudatio mit einem Satz von Konrad Adenauer „Ehrungen, das ist, wenn die Gerechtigkeit ihren liebenswürdigen Tag hat.“


Politik | Nachricht vom 17.01.2023

SPD Bad Marienberg startet mit neuem Vorstand ins Jahr 2023

Der SPD Ortsverein Bad Marienberg ist gleich zu Jahresbeginn zu seiner turnusmäßigen Mitgliederversammlung zusammengekommen, um mit einer neuen Mannschaft und vielen weiteren Ideen in die kommenden zwei Jahre zu starten.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.01.2023

Wie verwaltet man sein Geld richtig?

Die derzeitige Inflation rückt die Frage nach dem Geld wieder in den Vordergrund. Während der letzten 15 Jahre musste man sich nicht viele Gedanken machen, was man mit dem eigenen Einkommen anfangen sollte, denn Zinsen waren nirgendwo zu erhalten und die Konditionen für Giro- und Sparkonten ähnelten sich zwischen den verschiedenen Banken stark.


Region | Nachricht vom 16.01.2023

AKTUALISIERT - B 413 in Richtung Mündersbach: Vollsperrung aufgehoben

Am Montag (16. Januar) war die B 413 vor Höchstenbach aufgrund eines Verkehrsunfalls vollgesperrt. Ein 60 Tonnen schwerer Mobilkran befuhr gegen 7.15 Uhr die B 413 aus Richtung Mündersbach kommend. In dem Gefällstück vor Höchstenbach kam das Schwerlastfahrzeug vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers auf die rechtsseitige Bankette, die der Last nach dem Starkregen der letzten Tage nicht standhalten konnten.


Region | Nachricht vom 16.01.2023

Demo gegen Rechtsextremisumus in Hachenburg - "Aus für die Hassfabrik"

Mehr als 200 Menschen protestierten am Samstag (14. Januar) friedlich gegen rechts und für das "Aus der Hassfabrik" vor der Fassfabrik. Ein Verein der rechten Szene hatte in den sozialen Medien zu einem Netzwerktreffen eingeladen. Auch wenn das Posting schnell wieder gelöscht wurde, es blieb nicht ungesehen und gab Anlass zu dieser Demonstration, an der auch politische Amtsträger teilnahmen.


Region | Nachricht vom 16.01.2023

Karnevalsumzüge: Auflagen und Kosten lasten auf Karnevalsvereinen

Vielerorts beschweren sich Karnevalsvereine, auch aus dem Westerwaldkreis und den Kreisen Altenkirchen und Neuwied, dass sie wegen der strengen Sicherheitsauflagen und der damit verbundenen Kostenexplosion kaum noch in der Lage sind, die traditionellen Karnevalsumzüge durchführen zu können. Aus diesem Grund haben sich die Kuriere bei den Karnevalsgesellschaften (KG) umgehört.


Region | Nachricht vom 16.01.2023

Im Grabenkampf zum Thema Bereitschaftspraxen: Kommunalpolitiker im Gespräch

Die Wellen schlugen hoch und Schuldzuweisungen wurden hin- und hergeschoben, als es zwischen den Feiertagen 2022 zu langen Warteschlangen vor Bereitschaftspraxen in der Region kam. Die Kuriere haben Meinungen zu den Umständen und Lösungsansätzen von Kommunalpoltikern aus der Region Neuwied, dem Westerwald und Altenkirchen eingeholt.


Region | Nachricht vom 16.01.2023

Vollsperrung B414: Ersatzneubau der Talbrücke über die Nister bei Nister

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass am Dienstag, 24. Januar, mit der Einrichtung der Vollsperrung der B 414 im Bereich der Talbrücke über die Nister begonnen wird. Diese Verkehrssicherungsarbeiten werden rund zwei Tage in Anspruch nehmen.


Werbung