Werbung

Kirmes in Sessenhausen – das Viertage-Spektakel läuft auf Hochtouren

Wenn in Sessenhausen die Kirmes ansteht, haben andere Veranstaltungen es schwer, dagegen anzukommen. Die Kirmes der Kirmesgesellschaft "Kitzjesträger" dürfte in der Verbandsgemeinde Selters die besucherstärkste Veranstaltung dieser Art sein. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Nach einem dramatischen Verkehrsunfall auf der Autobahn 48 am heutigen Nachmittag (21. Juli) sucht die Polizei nach Zeugen. Ein Pkw wurde von drei Motorrädern so riskant überholt, dass es zur Kollision mit einer Betonschutzmauer kam - die Biker flüchteten.


84-Jähriger Zeitungsausträger in Staudt Opfer von brutalem Raubüberfall

84-Jähriger Zeitungsausträger in Staudt Opfer von brutalem Raubüberfall

Ein 84-jähriger Zeitungsausträger wurde am späten Abend des Freitags (19. Juli) in Staudt Opfer eines gewaltsamen Raubüberfalls. Die Polizei Montabaur sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.


Zwei Autofahrer in Montabaur unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestoppt

Zwei Autofahrer in Montabaur unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestoppt

Bei Verkehrskontrollen in Montabaur am Samstagabend (20. Juli) wurde ein Pkw-Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol aufgegriffen, kurz darauf ein Weiterer unter dem Einfluss von Drogen. Die Polizeidirektion Montabaur hat entsprechende Verfahren eingeleitet.


Massenschlägerei in Montabaur: Alkoholisierte Männer mit schweren Verletzungen

Massenschlägerei in Montabaur: Alkoholisierte Männer mit schweren Verletzungen

In der Nacht zum heutigen Sonntag (21. Juli) kam es in der Alleestraße in Montabaur zu einer heftigen Schlägerei. Sieben bis zehn Personen waren daran beteiligt, alle erheblich alkoholisiert.


Anzeige


Kostenfreie Führung auf dem Stelenweg in Höhr-Grenzhausen

Kostenfreie Führung auf dem Stelenweg in Höhr-Grenzhausen

In Höhr-Grenzhausen und der Ortsgemeinde Hillscheid stehen mittlerweile rund 58 Holzestelen mit Objekten aus Keramik, Glas oder Holz. Im Rahmen des touristischen Sommerprogramm des Kannenbäckerland-Touristik-Service (KTS) findet am Mittwoch, 24. Juli, um 15 Uhr eine Führung auf dem Stelenweg im Stadtteil Grenzhausen statt.


Wanderung für Familien und geführte E-Bike-Tour in Bad Marienberg

Wanderung für Familien und geführte E-Bike-Tour in Bad Marienberg

Zwei interessante Freizeitaktivitäten bietet die Tourist-Information Bad Marienberg am 24. und 25. Juli an. Die familiengeführte Wanderung am Mittwoch ist schon für die Kleinsten geeignet. Am Donnerstag geht es dann mit dem sportlich mit dem E-Bike los.


Anzeige



Lateinamerikanische Musik beim Treffpunkt Alter Markt in Hachenburg mit "Los Pipos"

Lateinamerikanische Musik beim Treffpunkt Alter Markt in Hachenburg mit "Los Pipos"

Das lateinamerikanische Fusion-Ensemble "Los Pipos" ist am Donnerstag, 25. Juli, ab 19.15 Uhr zu Gast auf dem Alter Markt in Hachenburg. Die sechs Mitglieder, mit Wurzeln in Peru, Kuba, Mexiko, Deutschland, Chile und den Niederlanden, verschmelzen lebendige lateinamerikanische Melodien mit einem zeitgenössischen Twist.


Konstituierende Sitzung: Neuer Verbandsgemeinderat in Rennerod wählt Beigeordnete

Konstituierende Sitzung: Neuer Verbandsgemeinderat in Rennerod wählt Beigeordnete

Bürgermeister Gerrit Müller konnte viele bekannte, aber auch eine ganze Reihe neuer Gesichter bei der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Verbandsgemeinderats der Verbandsgemeinde Rennerod begrüßen.


Anzeige



Italienischer und deutscher Barock in der Musikkirche Ransbach-Baumbach

Italienischer und deutscher Barock in der Musikkirche Ransbach-Baumbach

Mit filigran-parlierender Kammermusik für Sopran, Blockflöte, Spinett und Kontrabass auf 415 Hertz gestalteten die Cappella Taboris und Pfarrer Carsten Schmitt gemeinsam einen sommerlich-fröhlichen musikalischen Abendgottesdienst im 25. Jubiläumsjahr des Dekanatskantorates.


100. Wäller Vollmondnacht in Bad Marienberg: "So zärtlich war Suleyken von Siegfried Lenz"

100. Wäller Vollmondnacht in Bad Marienberg: "So zärtlich war Suleyken von Siegfried Lenz"

Die kleine, feine Westerwälder Kulturreihe mit dem Shamrock Duo und Rolf Henrici, die 2006 ins Leben gerufen wurde, präsentiert am Freitag, 16. August, ihren hundertsten Themenabend mit einem literarischen Highlight der Extraklasse.


Anzeige



Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Seit Monaten warnen Polizei, Verbraucherschutz und Medien immer wieder vor den perfiden Maschen dreister Telefonbetrüger. Auch die Kuriere haben nahezu wöchentlich Warnmeldungen herausgegeben. Viele Ältere fallen trotzdem auf die skrupellosen Betrüger herein. Erst heute Morgen (21. Juli) wurde eine Neuwiederin um 2.000 Euro betrogen. Ein Fall, der nochmals zur Wachsamkeit ermahnt.


Unbekannte Täter beschädigen Auto in Norken - Zeugen gesucht

Unbekannte Täter beschädigen Auto in Norken - Zeugen gesucht

In der Nacht vom 20. auf den 21. Juli wurde in Norken ein geparktes Auto mutmaßlich beschädigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können.


Anzeige



Vandalismus in Wirges: Unbekannte verursachen erheblichen Schaden an Audi A6

Vandalismus in Wirges: Unbekannte verursachen erheblichen Schaden an Audi A6

In der Nacht des 20. Juli wurde auf dem Parkplatz der Neuen Mitte in Wirges ein schwarzer Audi A6 Opfer von Vandalismus. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 2.500 Euro.


Aktualisiert: Einbruch in eine Bäckerei in Görgeshausen: Täter scheitern an Tresor

Aktualisiert: Einbruch in eine Bäckerei in Görgeshausen: Täter scheitern an Tresor

In der Nacht vom 20. auf den 21. Juli wurde eine Bäckerei in Görgeshausen zum Ziel von Einbrechern. Die Polizeidirektion Montabaur berichtet, dass die Täter trotz Einsatz brachialer Gewalt nicht erfolgreich waren. Jetzt wurde zudem bekannt, dass die Täter zunächst Werkzeug aus einem Schuppen in der Limburger Straße entwendeten.


Anzeige



"Helden der Region": Wenn Westerwälder Clowndoktoren ein Lächeln spenden

"Helden der Region": Wenn Westerwälder Clowndoktoren ein Lächeln spenden

Drei Tage Lachen, Luftballons und Zauberei - die Westerwälder Clowndoktoren brachten Witz und Farbe ins Löhr Center Koblenz. Unter dem Motto "Helden der Region" konnte das seit über zwanzig Jahren bestehende ehrenamtliche Projekt der WeKISS (Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe des Paritätischen) vorgestellt werden.


Gute Musik für einen guten Zweck: "Somesongs and Friends" im Stöffel-Park in Enspel

Gute Musik für einen guten Zweck: "Somesongs and Friends" im Stöffel-Park in Enspel

Am Samstag, 27. Juli, wird der Stöffel-Park erneut zur Bühne für die Band "Somesongs" und ihre Freunde. Die Musiker haben ein knapp dreistündiges Konzert geplant, bei dem immer wieder Gäste mit eigenen Songs eingebunden werden.


Anzeige



Ergebnis des BUND-Trinkwassertests zeigt: Unser Wasser ist gefährdet!

Ergebnis des BUND-Trinkwassertests zeigt: Unser Wasser ist gefährdet!

Die Qualität des Trinkwassers scheint in Gefahr zu sein. Ein kürzlich durchgeführter Test des BUND zeigt alarmierende Resultate. Das alltägliche Aufdrehen des Wasserhahns zur Gewinnung von Trinkwasser könnte eine potenzielle Bedrohung darstellen, wie ein Trinkwassertest des BUND aufzeigt. Laut dem Test wurden langlebige Chemikalien im Wasser nachgewiesen.


Mehrere Verkehrsunfälle im Oberwesterwald: Polizei mahnt zur Vorsicht

Mehrere Verkehrsunfälle im Oberwesterwald: Polizei mahnt zur Vorsicht

Eine Reihe von Verkehrsunfällen hielten die Polizeiinspektion Westerburg am gestrigen Nachmittag in Atem. Die Unfälle, die sich über die Verbandsgemeinden Westerburg und Rennerod erstreckten, führten zu verschiedenen Verletzungen und einem Todesfall.


Schwerer Verkehrsunfall in Unnau: Drei Personen leicht verletzt

Schwerer Verkehrsunfall in Unnau: Drei Personen leicht verletzt

In den frühen Morgenstunden des Samstags (20. Juli) kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L293 zwischen Unnau und der B 414. Zwei Pkw waren involviert, drei Personen wurden leicht verletzt.


Tödlicher Verkehrsunfall in Stockum-Püschen: Radfahrer nach Kollision mit Pkw verstorben

Tödlicher Verkehrsunfall in Stockum-Püschen: Radfahrer nach Kollision mit Pkw verstorben

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag (19. Juli) auf der K72 nahe Stockum-Püschen, bei dem ein 73-jähriger Fahrradfahrer sein Leben verlor. Der Unfallverursacher, ein 84-jähriger Autofahrer, blieb unverletzt.


Zwei Brände halten Polizei und Feuerwehr in Montabaur auf Trab

Zwei Brände halten Polizei und Feuerwehr in Montabaur auf Trab

Montabaur war am Freitag (19. Juli) Schauplatz zweier Brände, die sowohl die örtliche Feuerwehr als auch die Polizeiinspektion Montabaur in Atem hielten. Die Vorfälle ereigneten sich im Industriegebiet Horresser Berg und in der Margeritenstraße.


Verkehrsunfall mit Fahrerflucht auf der L303 bei Ewighausen - Polizei sucht Zeugen

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht auf der L303 bei Ewighausen - Polizei sucht Zeugen

Ein Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht ereignete sich am Freitagmorgen (19. Juli) auf der Landstraße 303 zwischen Helferskirchen und Ewighausen. Die Polizeidirektion Montabaur bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem flüchtigen Autofahrer.


Sieg der Solidarität: Die Lotto-Elf triumphiert beim Benefizspiel in Wallmenroth

Sieg der Solidarität: Die Lotto-Elf triumphiert beim Benefizspiel in Wallmenroth

In der idyllischen Dasberg-Arena, eingebettet in die grünen Hügel von Wallmenroth, erlebten über 1.000 Zuschauer am Donnerstag (18. Juli) einen unvergesslichen Fußballabend. Anlass war das Benefizspiel zugunsten des 19-jährigen Nick Bender, dessen Leben nach einem tragischen Autounfall nicht mehr dasselbe ist.


Westerwaldwetter: Cool bleiben! Wie Sie das erste echte Hitzewochenende des Sommers überstehen

Westerwaldwetter: Cool bleiben! Wie Sie das erste echte Hitzewochenende des Sommers überstehen

Ja, gibt es das noch? Den Westerwald erwarten tatsächlich drei Tage Sommer am Stück übers Wochenende. Zumindest mehr oder weniger, denn in diesem Jahr scheinen mit höheren Temperaturen Gewitter und Schwüle in direkter Folge fast untrennbar verbunden zu sein. Für Hitzefühlige haben die Kuriere einige "coole Tipps" gesammelt.


Nistertal: Autoreifen von Mercedes zerstochen

Nistertal: Autoreifen von Mercedes zerstochen

In der Büdinger Straße in Nistertal ereignete sich zwischen dem 16. und 17. Juli eine Sachbeschädigung. Der Vorfall betraf einen weißen Mercedes, dessen rechter vorderer Autoreifen zerstochen wurde.


Virtuoser Tastenkünstler im b-05 Kulturzentrum in Montabaur

Virtuoser Tastenkünstler im b-05 Kulturzentrum in Montabaur

Am Sonntag, 28. Juli, präsentiert Ulrich Lau ab 15 Uhr im Café des b-05 Kulturzentrums in Montabaur sein abwechslungsreiches Musikprogramm. Der Eintritt ist frei.


Internet rund um die Uhr? Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Internet rund um die Uhr? Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Der Internetrouter ist in vielen Haushalten dauerhaft eingeschaltet und verbraucht Strom. Ein handelsübliches Modell benötigt in der Regel eine Leistung von 10 bis 20 Watt. Das ergibt einen Verbrauch von rund 90 bis 180 kWh pro Jahr. Wer ihn nachts, zum Beispiel per Zeitschaltuhr, für acht Stunden abschaltet, kann schon ein Drittel dieses Verbrauchs einsparen.


Öffentlichkeitsfahndung: Taschendiebstahl in Bad Breisig - Wer erkennt die Verdächtigen?

Öffentlichkeitsfahndung: Taschendiebstahl in Bad Breisig - Wer erkennt die Verdächtigen?

Ein unbekanntes Täterpaar hat bereits am 3. Mai einer Kundin im Edeka Bad Breisig den Geldbeutel gestohlen und anschließend mehrere tausend Euro von ihrem Konto abgehoben. Die Polizei Koblenz sucht nun nach Zeugen.


So dick wie noch nie: Der neue Veranstaltungskalender der Hachenburger Kulturzeit

So dick wie noch nie: Der neue Veranstaltungskalender der Hachenburger Kulturzeit

Mit seinen sage und schreibe 100 Seiten bricht der aktuelle Veranstaltungskalender der Hachenburger KulturZeit alle Rekorde. Und diese sind auch noch randvoll gefüllt mit kulturellen Highlights von D wie "Die Echse" bis W wie "Kim Wilde".


Fünf Städte und zwei Verbandsgemeinden: Regiopole mittleres Rheinland nimmt Gestalt an

Fünf Städte und zwei Verbandsgemeinden: Regiopole mittleres Rheinland nimmt Gestalt an

Bei seiner jüngsten Mitgliederversammlung hat der Verein "Regiopole mittleres Rheinland" die entscheidenden Weichen für den Einstieg in die Arbeit des Zusammenschlusses gestellt. Sichtbar werden soll die Regiopole zukünftig mit Hilfe eines Logos und eines Internetauftritts. Zudem wird es in Koblenz eine Geschäftsstelle geben.


Lässig und locker: Lounge-Musik mit dem "ONYX-Trio" im b-05 Kulturzentrum Montabaur

Lässig und locker: Lounge-Musik mit dem "ONYX-Trio" im b-05 Kulturzentrum Montabaur

Das ONYX-Trio aus Koblenz ist am Freitag, 26. Juli, 19 Uhr, zurück im Café des b-05 Kulturzentrums in Montabaur. Almut Nieratschker (Vocals und Percussion), Willi Nieratschker (Piano und Vocals) und Michael Schäfer am E-Bass präsentieren mit ihrem abwechslungsreichen Programm "From North To South" gepflegte Jazz- und Latin-Lounge Music.


Preisübergabe bei der Sparkasse Westerwald-Sieg: 4.798 Maiskörner für eine Popcornmaschine

Preisübergabe bei der Sparkasse Westerwald-Sieg: 4.798 Maiskörner für eine Popcornmaschine

Im Rahmen der Wäller Messe am Wiesensee wurde von der Sparkasse Westerwald-Sieg ein Schätzspiel ausgerichtet. Es galt zu schätzen, wie viele Maiskörner sich in einer Glasvase befinden. Zu gewinnen gab es passenderweise eine Popcornmaschine.


Veranstaltung zum demografischen Wandel: Auch der Westerwald altert im Rekordtempo

Veranstaltung zum demografischen Wandel: Auch der Westerwald altert im Rekordtempo

Wir sitzen alle in einem Boot - aber in welche Richtung wird dieses gesteuert? Darum ging es bei einer zukunftsweisenden Veranstaltung zum Thema "Die Altenrepublik - wie der demografische Wandel unsere Zukunft gefährdet".


Startschuss für neues Projekt: Genuss-Radel-Event im Westerwald angekündigt

Startschuss für neues Projekt: Genuss-Radel-Event im Westerwald angekündigt

Unter dem Motto "Planung ist alles" wurde kürzlich der Grundstein für eine neue Initiative im Westerwald gelegt. Die Aktion "Wäller Helfen Genuss-Radeln" soll ab 2025 für ein spannendes Jahr voller Engagement und Gemeinschaftsgeist sorgen und dem guten Zweck dienen.


Westerwaldkreis erhält 2,9 Millionen Euro aus KIPKI-Programm der Landesregierung

Westerwaldkreis erhält 2,9 Millionen Euro aus KIPKI-Programm der Landesregierung

Der Westerwaldkreis erhält 2,9 Millionen Euro aus der KIPKI-Förderung des Landes. Das seien eine sehr gute Nachricht für die Heimat und zeige, dass die Landesregierung den Klimaschutz auch auf kommunaler Ebene vorantreibt, betonte der SPD-Landtagsabgeordnete Hendrik Hering nach der Bewilligung der Förderung.


Kettenreaktion auf der Autobahn: Acht Fahrzeuge krachten im Baustellenbereich ineinander

Kettenreaktion auf der Autobahn: Acht Fahrzeuge krachten im Baustellenbereich ineinander

Auf der A3 bei Neustadt/Wied kam es am 18. Juli 2024 zu einem Verkehrschaos. Zwei Auffahrunfälle mit insgesamt acht beteiligten Fahrzeugen ereigneten sich nahezu gleichzeitig im Bereich einer Baustelle.


"SportSpielPlatz" in Dernbach: Schützengesellschaft lädt Jugendliche ein

"SportSpielPlatz" in Dernbach: Schützengesellschaft lädt Jugendliche ein

Die Schützengesellschaft Dernbach 1968 e.V. öffnet ihre Türen am Samstag, 31. August für Kinder und Jugendliche. In Kooperation mit der Sportjugend Rheinland wird ein Tag voller Bewegung und Spiel geboten.


Abriss und Neubau: Große Straßenbauarbeiten auf der B255 erfordern Vollsperrung zwischen Hintermühlen und Langenhahn

Abriss und Neubau: Große Straßenbauarbeiten auf der B255 erfordern Vollsperrung zwischen Hintermühlen und Langenhahn

Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass die Bauarbeiten zur Sanierung der Bundesstraße B255 zwischen Rothenbach und Langenhahn ab Donnerstag, 1. August, beginnen werden. Es ist beabsichtigt, die B255 Rothenbach - Langenhahn auf einer Gesamtlänge von 2.250 m in mehreren Bauabschnitten, jeweils unter Vollsperrung zu sanieren.


Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten führen zu gemeinsamem Erfolg in der Kreisverwaltung Altenkirchen

Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten führen zu gemeinsamem Erfolg in der Kreisverwaltung Altenkirchen

So unterschiedlich die Aufgaben in einer Kreisverwaltung sind, so abwechslungsreich gestaltet sich auch die Ausbildung: Jahr für Jahr bietet die Kreisverwaltung Altenkirchen jungen Menschen die Gelegenheit, auf verschiedenen Ebenen eine Karriere im öffentlichen Dienst zu starten. So gibt es unter anderem das dreijährige duale Verwaltungsstudium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen, das mit dem akademischen Grad des "Bachelor of Arts (B. A) abschließt.


IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur überreicht Abschlusszeugnisse an Ausbildungsabsolventen der Sommerprüfung 2024

IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur überreicht Abschlusszeugnisse an Ausbildungsabsolventen der Sommerprüfung 2024

Richard Hover, Geschäftsführer der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur der Industrie- und Handelskammer Koblenz, begann seine Begrüßungsrede zur Überreichung der Ausbildungszeugnisse in der Stadthalle Montabaur mit den Worten: "Alle Jahre wieder…. ". Doch damit meinte er nicht das Christuskind, das auf die Erde herniederkommt, sondern die jährlich stattfindende Übergabe der Ausbildungszeugnisse an die Absolventen verschiedener kaufmännischer und gewerblich-technischer Berufe.


Tödlicher Verkehrsunfall auf der B8 bei Arnshöfen

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B8 bei Arnshöfen

AKTUALISIERT: Am Donnerstagvormittag (18. Juli) ereignete sich ein tragischer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 in der Gemarkung Arnshöfen. Ein 33-jähriger Motorradfahrer kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden Pkw und verstarb noch an der Unfallstelle.


Kurkonzert am 21. Juli in Bad Marienberg

Kurkonzert am 21. Juli in Bad Marienberg

Die Reihe "sonntags um vier" geht weiter: Am Sonntag, 21. Juli, findet das nächste Kurkonzert in Bad Marienberg statt. Von 16 bis 17 Uhr spielt das Akkordeon-Orchester Hachenburg im Kurpark Bad Marienberg.


Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Am Mittwoch (17. Juli) wurde ein Ehepaar bei einer gezielten Attacke auf dem Rastplatz "Logebachtal West" nahe Bad Honnef-Aegidienberg schwer verletzt. Die Kriminalpolizei fahndet nun intensiv nach den flüchtigen Tatverdächtigen, die offenbar auch Stichwaffen einsetzten.


Eilmeldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der B8 in Arnshöfen

Eilmeldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der B8 in Arnshöfen

Heute Vormittag (18. Juli) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 in Arnshöfen. Die Straße ist aktuell vollständig gesperrt.


WesterwaldWetter



Werbung