Werbung

Erstmeldung: Erneut schwerer Unfall auf B414 – Hubschrauber konnte nicht anfliegen

Am heutigen Morgen (30. November) kam es erneut zu einem schweren Unfall auf der B414, bei welchem zwei Fahrzeuge bei einem Abbiegevorgang kollidierten. Aufgrund des Nebels konnte der angeforderte Rettungshubschrauber Christoph 25 nicht durchkommen. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Adventszauber in Leuterod mit interaktiver Lesung für Kinder

Adventszauber in Leuterod mit interaktiver Lesung für Kinder

Nach dem gelungenen Auftakt im Jahr 2019 und zwei Jahren, in denen ein Weihnachtsmarkt im Ort coronabedingt nicht möglich war, lädt Leuterod am 4. Dezember ab 14.30 Uhr zum Adventszauber ein. Für Kinder wird es außerdem eine interaktive Lesung geben.


Cyberangriffe - was tun? Industriedialog in der Denkfabrik in Bad Marienberg

Cyberangriffe - was tun? Industriedialog in der Denkfabrik in Bad Marienberg

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis bot am Dienstag, dem 29. November, eine Gesprächsplattform für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) an. Das Thema: "Cyberangriffe - eine Gefahr auch für KMU". Die Veranstaltung brachte viele Erkenntnisse und war sehr gut besucht.


Unfall mit Holztransporter zwischen Kölbingen und Westerburg: Ein Schwerverletzter

Unfall mit Holztransporter zwischen Kölbingen und Westerburg: Ein Schwerverletzter

VIDEO | Am Dienstagabend (29. November) kam es zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten auf der K73 zwischen Kölbingen und Westerburg: Der Fahrer eines roten Kleinwagens krachte auf einen Holztransporter, prallte ab und schleuderte in den Gegenverkehr, wo das Auto mit einem entgegenkommenden Pkw zusammenstieß.


Anzeige


"Wendo"-Kurs in Hachenburg: Mädels lernten, sich zu behaupten

"Wendo"-Kurs in Hachenburg: Mädels lernten, sich zu behaupten

Am Wochenende vom 18. bis zum 19. November ging es im Hachenburger Jugendzentrum heiß her. Denn für zwölf Mädchen im Alter von acht bis 13 Jahren, stand "Wendo" auf dem Plan. Sie kamen an diesen beiden Tagen zusammen, um sich unter der Leitung von Claudia Wienand vom Präventionsbüro Ronja verschiedene Techniken in Selbstbehauptung und Selbstverteidigung zeigen zu lassen.


Ist die Kirchenorgel noch zeitgemäß? Ein Interview

Ist die Kirchenorgel noch zeitgemäß? Ein Interview

Etwa seit 700 Jahren geben Kirchenorgeln in den Gotteshäusern den Ton an. Ihr Klang hat sich im Laufe der Epochen immer wieder verändert: Zu Zeiten des großen Johann Sebastian Bach tönten sie eher brillant, später wärmer und voller, und heutzutage gibt es sogar Instrumente, deren Klänge nicht aus Pfeifen, sondern aus dem Computer kommen.


Anzeige



Stahlplatten nicht gesichert, Bremsscheiben gerissen - Sattelzug aus Osteuropa wurde stillgelegt

Stahlplatten nicht gesichert, Bremsscheiben gerissen - Sattelzug aus Osteuropa wurde stillgelegt

Am Dienstag, 29. November kontrollierte die Schwerverkehrsgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz auf der A 3, Rastplatz "Sessenhausen" gegen 16 Uhr einen Sattelzug eines osteuropäischen Transportunternehmens.


Vollsperrungen wegen Drückjagden im Westerwald

Vollsperrungen wegen Drückjagden im Westerwald

Anfang Dezember stehen im Westerwaldkreis gleich mehrere Drückjagden an. So wird am 3. Dezember ein Abschnitt der K 126 voll gesperrt. Am 10. Dezember erfolgt dann eine partielle Sperrung der K127, ebenfalls zur Sicherung während der Drückjagd.


Anzeige



Westerwälder Rezepte: Der Klassiker - Schwarzwälder Kirschtorte

Westerwälder Rezepte: Der Klassiker - Schwarzwälder Kirschtorte

Schwarzwälder Kirschtorte ist weltberühmt und besonders lecker. Sie gehört seit jeher auf jede festliche Kaffeetafel, zum Beispiel beim Advents- oder Weihnachtskaffee. Kuvertüre macht sie schön schokoladig, die Kirschen bringen fruchtige Frische. Gekühlt bleibt die Torte zwei bis drei Tage lang frisch.


Stimmungsvoller mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Emmerichenhain

Stimmungsvoller mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Emmerichenhain

Was eine intakte Dorfgemeinschaft bewirken und auf die Beine stellen kann, zeigte sich eindrucksvoll beim "Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt" im Renneroder Stadtteil Emmerichenhain. Hunderte Stunden der Vorbereitung, in die große Teile der Dorfbewohner beim Aufbau eingebunden waren, brauchte es zur Vorbereitung. Ohne einen phänomenalen Bürgersinn wäre das gar nicht durchzuführen.


Anzeige



Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 zwischen Hof und Salzburg

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 zwischen Hof und Salzburg

Am Dienstagvormittag (29. November) kam es gegen 11.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 414 zwischen Hof und Salzburg. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kollidierten zwei PKW aus bislang ungeklärter Ursache im Begegnungsverkehr.


"Ein Lächeln für dich": Aktion Lucia – Licht gegen Brustkrebs in Wallmerod

"Ein Lächeln für dich": Aktion Lucia – Licht gegen Brustkrebs in Wallmerod

Zu einer meditative Abendandacht anlässlich der "Aktion Lucia - Licht gegen Brustkrebs" sind Frauen in der Evangelischen Christuskirche in Wallmerod zusammen gekommen. Die Andacht stand unter dem Thema "Ein Lächeln für dich". Im Mittelpunkt der diesjährigen Andacht stand der biblische Gedanke, dass erfahrene und weitergegebene Freundlichkeit seelisch aufbaut und körperlich neue Kraft schenkt.


Anzeige



ver.di Mittelrhein legt den Schwerpunkt für die nächsten Jahre fest

ver.di Mittelrhein legt den Schwerpunkt für die nächsten Jahre fest

Der Bezirksvorstand ver.di Mittelrhein hat sich in Koblenz erfolgreich konstituiert. Der Bezirksvorstand ist das höchste Gremium im Bezirk Mittelrhein und steht angesichts der ökonomischen Krise und des Wandels der Arbeitswelt vor der massiven Herausforderung auf Verbesserungen der Arbeits- und Lebensbedingungen der abhängig Beschäftigten hinzuwirken.


Verbandsgemeindehaus Montabaur: Ziegelfassade wird montiert

Verbandsgemeindehaus Montabaur: Ziegelfassade wird montiert

Rot, Braun, Schwarz und alle Farbtöne dazwischen. So wird das Ziegelkleid des Verbandsgemeindehauses in Montabaur aussehen. Maßgeschneidert ist es und dabei schlicht und langlebig. Seit einigen Tagen werden die tönernen Ziegel auf die Fassade montiert. Sie geben dem Haus sein typisches Aussehen. Das Material besteht überwiegend aus Ton aus dem Westerwald.


Anzeige



PSD Bank Koblenz unterstützt Verein "In Würde alt werden"

PSD Bank Koblenz unterstützt Verein "In Würde alt werden"

In Würde alt werden möchte so ziemlich jeder Mensch. Nicht immer gelingt das. Der Unfallchirurg Klaus-Peter Weber und seine Mitstreiter vom Verein "In Würde alt werden" kennen einige Hürden, die diesem Ziel im Weg stehen – und verwirklichen mit ihrem Verein Projekte, die dazu beitragen, diese Hürden zu beseitigen. Dabei sind sie auf Spenden angewiesen.


Selterser Förderverein ermöglichte Rollstuhlfahrern adventlichen Nachmittag

Selterser Förderverein ermöglichte Rollstuhlfahrern adventlichen Nachmittag

Durch das finanzielle Engagement des Fördervereins des Seniorenzentrums St. Franziskus Selters e.V. konnten in diesem Jahr auch die Rollstuhlfahrer aus dem Seniorenzentrum an dem adventlichen Seniorennachmittag in der Selterser Festhalle teilnehmen. Dafür wurde beim DRK Westerburg ein Behindertentransportwagen (BTW) gemietet.


Anzeige



Ukrainische Kinderbücher in der Stadtbücherei Hachenburg eingetroffen

Ukrainische Kinderbücher in der Stadtbücherei Hachenburg eingetroffen

Ein Koffer voller ukrainischer Bücher ist in der Stadtbücherei Werner A. Güth in Hachenburg eingetroffen. Ab sofort stehen 25 Buchtitel auf Ukrainisch in der Kinderabteilung der Bücherei zur Ausleihe bereit.


Wald-Weihnachtsmarkt an der Grillhütte Horressen

Wald-Weihnachtsmarkt an der Grillhütte Horressen

Am kommenden Samstag, 3. Dezember, findet von 11.30 bis 17 Uhr an der Grillhütte Horressen der erste Wald-Weihnachtsmarkt statt. Neben Ständen zum Stöbern und Inspirieren mit unter anderem Handgemachtem, Selbstgestricktem und Weihnachtsschmuck bietet der Markt mit echten Wildgerichten, Wildspezialitäten, Winzerglühwein und der Wald-Erlebnisschule ein reichhaltiges Programm für die ganze Familie.


Anzeige



Vorbericht Eishockey: Die Moskitos kommen zu den Rockets

Vorbericht Eishockey: Die Moskitos kommen zu den Rockets

Die Rockets erwartet mit den Moskitos aus Essen eine schwierige Aufgabe. Die Essener gastieren am Dienstag (29. November) um 20 Uhr in der Eissporthalle in Diez. Die Rockets gehen damit in ihr drittes Spiel innerhalb von 96 Stunden.


Aktualisiert: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 255 bei Ettinghausen

Aktualisiert: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 255 bei Ettinghausen

Am Dienstagmorgen (29. November) ereignete sich um 6.15 Uhr auf der B 255 in der Gemarkung Ettinghausen ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensbedrohlich verletzten Rollerfahrer. Er wurde von einem PKW erfasst und über diesen geschleudert.


Anzeige



Aktualisiert: Unfall auf B 255 mit Vollsperrung

Aktualisiert: Unfall auf B 255 mit Vollsperrung

Am heutigen Nachmittag (28. November) ereignete sich auf der B 255 zwischen Hellenhahn und Höhn ein schwerer Unfall, welcher zur Vollsperrung der Strecke führte. Die Polizei hat mittlerweile Einzelheiten nachberichtet.


Winterwanderung mit Lagerfeuer am Wilhelmsteg

Winterwanderung mit Lagerfeuer am Wilhelmsteg

Für Samstag, den 3. Dezember, laden der Limbacher Kultur- und Verkehrsverein (KuV) und das Café Wilhelmsteg in Heuzert Wanderfreunde und Naturverbundene zu einem winterlichen Event am Wilhelmsteg ein. Ob mit Wanderung oder ohne - es ist jeder am Lagerfeuer herzlich willkommen.


Anzeige



"Westerwald-Kinder Hachenburg" pflanzten Bäume "Vorm grünen Hahn"

"Westerwald-Kinder Hachenburg" pflanzten Bäume "Vorm grünen Hahn"

Bereits im Mai 2021 entstand auf Anregung von Stadtbürgermeister Stefan Leukel die Idee, in Hachenburg eine Streuobstwiese anzulegen. Der Austausch begann mit der Vorstellung des Projekts "Westerwald-Kinder Hachenburg" des Kinderschutzbundes OV Hachenburg durch die damalige Erste Vorsitzende, Verena Alhäuser, in einem Gespräch mit Stefan Leukel und Felix Reusch, Revierförster im Revier Hachenburg.


Benefiz-Weihnachtskonzert der Mainzer Hofsänger in Simmern

Benefiz-Weihnachtskonzert der Mainzer Hofsänger in Simmern

Am Samstag, 17. Dezember, veranstaltet Lotto Rheinland-Pfalz gemeinsam mit dem ortsansässigen Tennisclub 1982 Simmern e.V. um 19 Uhr ein Benefiz-Weihnachtskonzert der Mainzer Hofsänger in der St. Rochus Kirche in Simmern.


Anzeige



Kuno Wagner jazzt im b-05 pop-up Café in Montabaur

Kuno Wagner jazzt im b-05 pop-up Café in Montabaur

Der Gitarrist und Schlagzeuger Kuno Wagner ist am Freitag, dem 2. Dezember, um 19 Uhr mit dem "Slow Turtle Trio" zu Gast im "b-05 pop-up-Café" in Montabaur. Ein Abend, der Musik der Extraklasse verspricht und ein Trio zeigt, das in der Pandemie geboren wurde.


Eishockey: Rockets unterliegen in Herne

Eishockey: Rockets unterliegen in Herne

Mit fast voller Kapelle ging es am Freitag (25. November) nach Herne zu den Miners. In den letzten Wochen hatte die EGDL stets gute Spiele gezeigt, auch in Herne wollte man sich dem klaren Favoriten nicht kampflos ergeben. Ein Ziel, das so nur bedingt klappen sollte.


Wegen Jagd: Straßensperrung  der K 126 Ransbach-Baumbach am 3. Dezember

Wegen Jagd: Straßensperrung der K 126 Ransbach-Baumbach am 3. Dezember

Am 3. Dezember ist die K 126 zwischen Ransbach-Baumbach und der Einmündung K 126/ K 149 vor Dernbach von 9 bis 16 Uhr wegen einer revierübergreifenden Jagd beziehungsweise Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt.


Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Rennerod im Dezember

Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Rennerod im Dezember

Auch im Dezember ist der Veranstaltungskalender der Verbandsgemeinde Rennerod wieder voller Veranstaltungen gefüllt. Natürlich steht alles im Zeichen von Weihnachten. Es werden unter anderem Adventskonzerte veranstaltet sowie die traditionellen Weihnachtsmärkte eröffnet. Das Angebot ist breit gefächert!


Landkreis und Verbandsgemeinden machen auf bundesweiten Warntag aufmerksam

Landkreis und Verbandsgemeinden machen auf bundesweiten Warntag aufmerksam

Es ist die Probe für einen möglichen Ernstfall: Bitte nicht erschrecken, wenn am 8. Dezember das Handy Alarm schlägt oder Lautsprecherdurchsagen im Westerwaldkreis zu hören sind. Der Bund und die Länder haben am 8. Dezember zur Teilnahme am bundesweiten Warntag aufgerufen.


Westerwälder Landräte setzen bei Aktion "Orange Westerwald" sichtbares Zeichen

Westerwälder Landräte setzen bei Aktion "Orange Westerwald" sichtbares Zeichen

Westerwälder Landräte und Gleichstellungsbeauftragte der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald haben sich am Internationalen Tag "Gewalt gegen Frauen“ an der Aktion "Orange Westerwald“ mit einem deutlichen Zeichen der Solidarität beteiligt. Der 25. November ist seit vielen Jahren weltweit der Tag "Gewalt gegen Frauen“.


Wochenendbericht der Polizeiautobahnstation Montabaur - mehrere Strafverfahren

Wochenendbericht der Polizeiautobahnstation Montabaur - mehrere Strafverfahren

In der Zeit von Freitag (25. November) bis Sonntag (27. November) kam es auf der Bundesautobahn 3 im Rahmen von durchgeführten Verkehrskontrollen zu mehreren straf- und verkehrsrechtlich relevanten Sachverhalten. Darunter waren einige Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss sowie ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs.


"Kuratorium" - die Weihnachtsfeier für über 80-Jährige in Wirges

"Kuratorium" - die Weihnachtsfeier für über 80-Jährige in Wirges

Seit über 50 Jahren organisiert das "Kuratorium" die Weihnachtsfeier für die Senioren von Wirges, die sich großer Beliebtheit erfreut. Die Stadt Wirges will damit den älteren Mitbürgern, auch als Anerkennung und Wertschätzung für ihre Lebensleistung, ein kleines Dankeschön entgegenbringen.


Aktion "Wichteln gegen die Einsamkeit" startet in Bad Marienberg

Aktion "Wichteln gegen die Einsamkeit" startet in Bad Marienberg

Die Alloheim Seniorenresidenzen rufen jährlich zum "Wichteln gegen die Einsamkeit“ auf. Ziel der mit allen Bürgern gemeinsam veranstalteten Aktion ist es, möglichst viele kleine Geschenke zu sammeln. Die Pakete werden Heiligabend durch die Einrichtungen an alleinlebende Senioren in der Region verteilt. Auch die Alloheim Senioren-Residenzen "Anna Margareta“ und "Am Kurpark“ in Bad Marienberg rufen jetzt dazu auf, ihre Wichtelaktion zu unterstützen.


In Montabaur ist Forum Soziale Gerechtigkeit neu gestartet

In Montabaur ist Forum Soziale Gerechtigkeit neu gestartet

In sechs Großstädten haben Menschen unter dem Motto "Solidarisch durch die Krise – soziale Sicherheit schaffen und fossile Abhängigkeiten beenden“ demonstriert. Sie setzen sich für mehr soziale Gerechtigkeit, mehr Klimaschutz und eine solidarische Krisenpolitik ein. Auch im Westerwald gibt es Gleichgesinnte. Sie kamen in Montabaur zusammen, um das Forum Soziale Gerechtigkeit (FSG)nach Corona mit neuem Leben zu füllen und eine andere Organisationsform für das soziale Netzwerk im Westerwald zu schaffen.


Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Kroppacher Schweiz

Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Kroppacher Schweiz

Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Kroppacher Schweiz standen die Vorstandswahlen und die Ehrung langjähriger Mitglieder der Gruppe. Karin Rohrbach-Gramsch aus Alpenrod wurde ohne Gegenstimmen für zwei weitere Jahre zur Vorsitzenden gewählt. Antonius Kunz aus Nister bekam die Ehrennadel in Silber des NABU-Landesverbandes für 50 Jahre Mitgliedschaft und aktiven Naturschutz im Westerwald.


Grundsteuer: Frist bis 31. Januar 2023 verlängert

Grundsteuer: Frist bis 31. Januar 2023 verlängert

Rund 100 Tage nach dem Start der Abgabe der Feststellung zur Erklärung der Grundsteuerwerte (Feststellungserklärung) sind in Rheinland-Pfalz etwa 40 % der insgesamt knapp 2,5 Millionen zu erwartenden Erklärungen in den Finanzämtern eingegangen. Um Bürgerinnen und Bürgern mehr Zeit zur Klärung offener Fragen und zur Erstellung der Erklärung zu geben, wurde nun die Abgabefrist einmalig um drei Monate verlängert. Sie endet am 31. Januar 2023.


Stromausfall im Bereich Montabaur

Stromausfall im Bereich Montabaur

Am heutigen Morgen (27. November) kam es um 6.47 Uhr zu einer Mittelspannungsstörung im Bereich Montabaur. Störungsursache war ein Doppelerdschluss.


B414 bei Müschenbach: Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab und erfasst zwei Fußgänger

B414 bei Müschenbach: Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab und erfasst zwei Fußgänger

Am frühen Sonntagmorgen (27. November) passierte gegen um 5.30 Uhr auf der B414 bei Müschenbach ein schwerer Unfall: An der Einmündung der K21, Abfahrt Marienstatt, kam ein Autofahrer - laut Polizeibericht vermutlich wegen erhöhter Geschwindigkeit - von der Fahrbahn ab und erfasste zwei Fußgänger. Der Fahrer stand außerdem unter Alkoholeinfluss.


Verkehrsinsel in Kirburg beschädigt: Autofahrerin war betrunken

Verkehrsinsel in Kirburg beschädigt: Autofahrerin war betrunken

In der Nacht auf Sonntag (27. November) hat eine Autofahrerin in Kirburg Unfallflucht begangen, nachdem sie eine Verkehrsinsel mit dem Auto beschädigt hatte. Die 45-Jährige stand laut Polizeibericht erheblich unter Alkoholeinfluss.


Team der VG Wirges setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Team der VG Wirges setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Am 25. November fand der "Orange Day" – Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen – statt. Die Gleichstellungsstelle der Verbandsgemeindeverwaltung Wirges hat eine Aktion durchgeführt, bei der die Bediensteten der Verwaltung 99 orangefarbene Luftballons in die Luft aufsteigen ließen.


Hellenhahn-Schellenberg: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Hellenhahn-Schellenberg: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Am Samstag (26. November) kam es auf der B 255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod gegen 9.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Ein 76-jähriger PKW-Fahrer fuhr auf einen in gleicher Richtung fahrenden, langsameren Traktor auf und wurde durch den Zusammenstoß in den Gegenverkehr abgewiesen.


CDU-Impulse: Westerwälder Weihnacht im Zeichen der Energiekrise

CDU-Impulse: Westerwälder Weihnacht im Zeichen der Energiekrise

In ihrer Reihe "Impulse Digital" befasst sich die CDU-Kreistagsfraktion am kommenden Mittwochabend (30. November) unter der Fragestellung "Advent, Advent, kein Lichtlein brennt? Westerwälder Weihnacht im Zeichen der Energiekrise" mit adventlichen beziehungsweise vorweihnachtlichen Themen.


Obererbach: Einbruch in Einfamilienhaus - Zeugen gesucht

Obererbach: Einbruch in Einfamilienhaus - Zeugen gesucht

Am Freitag (25. November) ereignete sich zwischen 16.30 und 18.15 Uhr ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in Obererbach in der Straße Auf der Nöll. Bislang unbekannte Täter nutzen die Abwesenheit der Hauseigentümer aus, hebelten eine Zugangstür zum Haus auf und entwendeten hieraus diverse Wertgegenstände.


Fehl-Ritzhausen: Pferd geht durch und läuft gegen Auto

Fehl-Ritzhausen: Pferd geht durch und läuft gegen Auto

Das ging glimpflich aus: Wie die Polizei Montabaur berichtet, sind eine Reiterin und ihr Pferd am Samstagvormittag (26. November) bei einem Unfall weitestgehend mit dem Schrecken davongekommen. Das Tier ging auf einem Feld durch, hatte seine Reiterin abgeworfen und war auf die Straße und gegen ein Auto gelaufen.


WesterwaldWetter



Werbung