Werbung

Appell des Landrats an die Westerwälderinnen und Westerwälder

Vor dem Hintergrund der immer weiter steigenden Fallzahlen auch im Westerwaldkreis wendet sich der Landrat an die Mitbürger und Mitbürgerinnen. Die Zahl der Appelle vieler Stellen und Personen häufen sich exponentiell zu den steigenden Fallzahlen. „Und auch ich habe mich dazu entschlossen, mich als Landrat unseres Westerwaldkreises an Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, zu wenden.“ [Weiterlesen]



Anzeige

SCHÜTZ Selters

Veranstaltungen & Termine in der Region


Foto-Verein stellt aus: 26.09.2020 - 30.10.2020 | Enspel
Foto-Verein stellt aus: "Westerwälder auf Reisen"
Tenöre4You Tour 2020 macht Station in Bad Marienberg 22.10.2020 | Bad Marienberg
Tenöre4You Tour 2020 macht Station in Bad Marienberg
Workshop Smartphone für Kids „Handle your Handy“ 22.10.2020 | Rennerod
Workshop Smartphone für Kids „Handle your Handy“
Open-Air-Konzert im Stöffel mit Mirko Santocono am 24. Oktober 24.10.2020 | Enspel
Open-Air-Konzert im Stöffel mit Mirko Santocono am 24. Oktober


Anzeige

MANN Strom

Anzeige

Aktuell berichtet


Corona: Westerwaldkreis nun Warnstufe „gelb“

Am 20. Oktober meldet der Westerwaldkreis 720 bestätigte Corona-Fälle im Kreis, davon inzwischen 580 wieder genesen. 669 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Der Westerwaldkreis rutscht nunmehr in die Warnstufe „gelb“, allein von der Hochzeit in Altenkirchen kamen 21 positive Fälle dazu.


Verbandsgemeinderat Hachenburg nahm seine Arbeit wieder auf

Aufgrund der Corona-Pandemie und des damit verbundenen „Lockdowns“ wurde die erste Sitzung des Verbandsgemeinderats in diesem Jahr unter Einhaltung der notwendigen Sicherheitsabstände in der Rundsporthalle Hachenburg durchgeführt. Bürgermeister Peter Klöckner informierte über die von der Verwaltung getroffenen Maßnahmen während der Corona-Pandemie.



Gemeinderat Sessenbach sagt Veranstaltungen bis März 2021 ab

Am 12. Oktober 2020 fand in der Alten Schule Sessenbach eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates Sessenbach statt. Unter Tagesordnungspunkt 1 beschloss der Rat die Auftragsvergabe zur Sanierung der Straßenbankette in Höhe des Bolzplatzes an den preisgünstigsten Anbieter. Anschließend beschloss der Rat die Beantragung einer Landesförderung zur Erneuerung des Eingangs und Vorplatzes am Haus Kirchstraße 7.


Widmung von „Grauertseck“ und „St.-Floriansweg“ in Ransbach-Baumbach

Der Stadtrat Ransbach-Baumbach hat in seiner Sitzung vom 28. September 2020 beschlossen, die Verkehrsanlage „St.-Floriansweg“ gemäß Paragraph 36 Abs. 1 Landesstraßengesetz für Rheinland-Pfalz vom 1. August 1977 als Gemeindestraße dem öffentlichen Verkehr zu widmen. Desgleichen wurde die endgültige Fertigstellung und Widmung der Erschließungsanlage „Grauertseck“ in der Stadt Ransbach-Baumbach beschlossen.


Anzeige



Politik, Artikel vom 21.10.2020

Sitzung des Verbandsgemeinderates Ransbach-Baumbach

Sitzung des Verbandsgemeinderates Ransbach-Baumbach

Am Donnerstag, 8. Oktober 2020, 18:30 Uhr, fand im großen Saal der Stadthalle, Ransbach-Baumbach eine öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Verbandsgemeinderates der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach statt. Bürgermeister Michael Merz begrüßte die hier Anwesenden und eröffnete die Tagesordnung. Als erstes wurde Jan Seeliger von der CDU-Fraktion als neues Ratsmitglied auf die gewissenhafte Wahrnehmung seiner Obliegenheiten verpflichtet. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Klaus Fischer an, welcher sein Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt hat.


Region, Artikel vom 21.10.2020

Hohe Qualität auf sicherem Fundament

Hohe Qualität auf sicherem Fundament

Eine Diskussion über die Zukunft der medizinischen Versorgung ist richtig und wichtig. Hierfür bedarf es klarer und schlüssiger Konzepte, die eine sektorenübergreifende Bedarfs- und Versorgungsplanung berücksichtigen. Eine isolierte Betrachtung der Bettenzahl oder Klinikgröße ist in diesem Zusammenhang nicht weitreichend genug, denn die Erfahrung lehrt Besseres.


Anzeige



Pigor singt. Benedikt Eichhorn muss begleiten: Einführung für Anfänger

Deutscher Kleinkunstpreis. Deutscher Chansonpreis. Österreichischer Kabarettpreis. Bayerischer Kabarettpreis und der Salzburger Stier: Pigor und Eichhorn sind ausgezeichnet. Oft und verdient. Wegen dieser speziellen Mischung aus Provokation und Lust am Neuen, aus ungewöhnlicher Virtuosität in Texten und Musik, aus präziser Beobachtung und gnadenloser Kommentierung des Zeitgeistes.


Rockets testen am Wochenende Süd-Oberligist Höchstadt

Dieses Duell wird zu einer echten Standortbestimmung: Die EG Diez-Limburg testet am Wochenende im Doppelpack den Süd-Oberligisten Höchstadt Alligators. Nach vier über weite Strecken sehr erfreulichen Vergleichen mit dem Zweitligisten EC Bad Nauheim und dem Oberligisten Herner EV wollen die Rockets nun den nächsten Schritt in der Vorbereitung machen. Es gilt, die Erfahrungen aus den ersten Partien in Leistung auf dem Eis umzumünzen. Das Heimspiel gegen Höchstadt steigt am Freitag um 20 Uhr am Diezer Heckenweg, das Rückspiel findet am Sonntag um 18 Uhr in Höchstadt statt.


Anzeige



Nentershausen freut sich über die 30.000 Blutspenderin

Grund zur Freude hatten kürzlich die Ehrenamtlichen des DRK-Ortsvereins Nentershausen. Walter Müller, Blutspendebeauftragter des Ortsvereins, konnte beim vergangenen Blutspendetermin im Bürgerhaus mit Anja Reuter aus Montabaur die 30.000 Blutspenderin in der Ortsgemeinde Nentershausen begrüßen.


Drei Abfalltransporte wegen technischer Mängel stillgelegt

Die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz führte mit Unterstützung des Umweltfachdezernats des Landeskriminalamtes und Mitarbeitern der Sonderabfall-Management-Gesellschaft aus Mainz am Dienstag, 20. Oktober 2020 in der Zeit von 11 bis 15:30 Uhr auf der A 3, Rastplatz Montabaur, eine Kontrolle des gewerblichen Güterverkehrs durch.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Vorsicht am Telefon: falsche evm-Mitarbeiter

Vorsicht am Telefon: falsche evm-Mitarbeiter

In den vergangenen Tagen häufen sich bei der Energieversorgung Mittelrhein (evm) Beschwerden von Kunden, die mit unlauteren Methoden am Telefon konfrontiert werden. Die Anrufer geben sich als Mitarbeiter des kommunalen Energie- und Dienstleistungsunternehmen aus und wollen Daten der Kunden einholen, um bei einer angeblich anstehenden Preiserhöhung einen günstigeren Tarif anbieten zu können.


Sport-Inklusionslotse Hartmut Simon steht für Gespräche bereit

Seit dem 1. Januar 2020 haben 14 Sportinklusionslotsen des Landessportbundes ihre Tätigkeit in Rheinland-Pfalz aufgenommen. Diese agieren als Ansprechpartner in ihrer jeweiligen Region. Ziel der Lotsen ist es, zwischen Sportvereinen, Menschen mit Behinderung sowie Einrichtungen der Behindertenhilfe zu vermitteln und vor Ort als Ansprechpartner auch persönlich erreichbar zu sein.


Anzeige



Politik, Artikel vom 21.10.2020

Gemeinsam unterwegs zum digitalen Schulunterricht

Gemeinsam unterwegs zum digitalen Schulunterricht

Entsprechend der Nachfrage aus den Grundschulen wurde in den Haushaltsjahren 2011 und 2012 die Ausstattung mit Notebooks für computergestützte Unterrichtseinheiten durch die Verbandsgemeinde Hachenburg als Schulträger mit Ausgaben von rund 95.000 Euro gestartet. Ab 2014 wurden die ersten digitalen Tafelanlagen geliefert und deren Anzahl nach entsprechender Erprobung im Unterricht ab 2016 weiter schrittweise erhöht. Die Modernisierung von Verwaltungs- und Schülernotebooks erfolgte auf Grundlage der Bedarfsmeldungen aus den Schulen.


Politik, Artikel vom 21.10.2020

Der Hachenburger Klimaschutzmanager informiert

Der Hachenburger Klimaschutzmanager informiert

Der Klimaschutzmanager der Verbandsgemeinde Hachenburg stellt sich vor: „Mein Name ist Henrik Lütkemeier und zu meinen Aufgaben gehört neben der Umsetzung unseres Klimaschutzkonzeptes auch ein breites Angebot für Bürgerinnen und Bürger, auf das ich Sie hiermit aufmerksam machen möchte.“


Anzeige



Region, Artikel vom 21.10.2020

Betrunken auf der A 3 unterwegs

Betrunken auf der A 3 unterwegs

Durch Zeugen wurde ein sehr auffällig fahrender Pkw auf der A 3 in Fahrtrichtung Köln gemeldet. Der Fahrzeugführer könne die Spur nicht halten und sei fast schon in die Mittelleitplanke gefahren. Zu einer konkreten Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer sei es aber noch nicht gekommen.


Westerwälder Rezepte: Geräucherte Forelle mit Curry-Gemüse

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Geräucherte Forelle mit Curry-Gemüse. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Anzeige



Kultur, Artikel vom 20.10.2020

Jazzmusik der 20er und 30er

Jazzmusik der 20er und 30er

Mit der Band „Lost in the Jam“ präsentiert das Forum Selters am Samstag, 31. Oktober, um 19.30 Uhr ein Konzert, das an die großen Zeiten des berühmten New Yorker Nachtclubs „Cotton Club“ erinnert. In den 1920er und 1930er Jahren traten dort zahlreiche bekannte afroamerikanische Jazzmusiker und Entertainer auf.


Neue Räume für die Qualitätskoordination in der Westerwald-Brauerei

Stolz zeigt Carmen Müller ihr neues Reich: Auf rund 400 Quadratmetern, die sich in zehn unterschiedliche Räume aufteilen, geht es um Qualitätsförderung, Mikrobiologie, chemisch-technische Untersuchungen, Rückstellproben mit verschiedenen Temperaturzonen bis hin zur Simulation von Biertransporten und Alterungsverhalten der Biere. Wichtiger Bestandteil der Hachenburger Bier-Schule in der ersten Etage sind Bierstilkunde, Geschmacksverkostungen und Rohstoffschulungen. Denn Fortbildung für die Mitarbeiter/innen findet regelmäßig und verpflichtend hier statt.


Anzeige



Dorfökologische Beratung - NABU Montabaur beriet Gemeinde Kadenbach

Als erste Gemeinde im Westerwald nahm Kadenbach ein Angebot des NABU Montabaur zu einer Beratung zur ökologischen und naturverträglichen Dorfgestaltung wahr. Durch zunehmende Bodenversieglung, Steingärten, Verrohrung von Bächen und Gräben verschwinden nicht nur Lebensräume von Pflanzen und Tieren in dörflichen Gemeinden, sondern verändert sich auch das Wohlfühlklima, so NABU-Bildungsreferentin Katharina Kindgen.


SPD-Fraktion tage in Nistertal: Politik wird nicht nur im Wahlkampf gemacht

Nun ist die neue Wahlperiode in der Verbandsgemeinde gut über ein Jahr alt und die SPD in der VG Bad Marienberg hat sich richtig ins Zeug gelegt. In den vergangenen 14 Monaten nach der Konstituierung des Verbandsgemeinderates ist die SPD durch viele gute Initiativen und Ideen für ihre Heimat aufgefallen.


Anzeige



Veränderte Besuchsregelung im St. Vincenz-Krankenhaus

Die Besuchsregelung im St. Vincenz-Krankenhaus Limburg wird mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen im Landkreis ab kommenden Mittwoch, 21. Oktober, angepasst. Die seit Juli geltende Besuchsregelung bleibt grundsätzlich bestehen, jedoch wird die Anzahl der Besucher reduziert, die ein Patient empfangen darf.


„hähnelsche buchhandlung“ Preisträger des Deutschen Buchhandlungspreises 2020

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, verleiht in diesem Jahr zum sechsten Mal den Deutschen Buchhandlungspreis. Mit der Auszeichnung würdigt die Kulturstaatsministerin unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen mit Sitz in Deutschland, die ein anspruchsvolles und vielseitiges literarisches Sortiment haben, ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten, innovative Geschäftsmodelle verfolgen oder sich im Bereich der Lese- und Literaturförderung engagieren.


Anzeige



Open-Air-Konzert im Stöffel mit Mirko Santocono am 24. Oktober

Der unverkennbare Sound des Musikers aus dem Westerwald mit italienischen Wurzeln geht ins Ohr und nimmt seine Zuhörer gefangen. Und wer den Singer & Songwriter Mirko Santocono noch nicht kennt, hat jetzt die Chance dazu! Am Samstag, 24. Oktober 2020, 19 Uhr gibt er ein Open-Air-Konzert im Stöffel-Park.


Von entspannten Songs bis hin zu heißen Rockrhythmen

Ein besonderes Doppelkonzert – live und Open Air – hat rund 200 Zuhörer im Stöffel-Park bestens unterhalten. Die Witterung ist herbstlich, aber gut. Zum Aufwärmen gibt‘s Glühwein, warmes Essen (auch vegetarisches) und später noch deftige Rockklänge. Zwei Frauen vom Stöffel-Park-Team und zwei FSJler des Kulturbüros stehen an der Kasse bereit. Denn es darf schon aus Sicherheitsgründen wegen Corona keiner rein, ohne seine persönlichen Kontaktdaten mitgeteilt zu haben.


Der Stollenweg - auf den Spuren des Bergbaus in der Kroppacher Schweiz

"Teile der Kroppacher Schweiz müssen durchlöchert sein wie ein Schweizer Käse" ist das Ergebnis unserer Recherche zum ehemaligen Bergbau im Tal der Nister bei Helmeroth. Inspiriert durch ein in die Jahre gekommenes Hinweisschild mit der Bezeichnung „Stollenweg“, das wir kurz vor dem Ortseingang des Ortsteiles Langenbach bei Bruchertseifen entdeckt haben, holten wir uns Erkundigungen zu diesem alten und in Vergessenheit geratenen Wanderweg ein. Herausgekommen ist eine etwa 7,5 Kilometer lange Rundwanderung, die mehr als wanderswert ist und uns auf die Spuren des Bergbaus in der Kroppacher Schweiz führt.


Autor Peter Probst erzählt vom Teenager-Sein im Jahr 1970

Von einem Buch, dessen Titel stolz verkündet „Wie ich den Sex erfand“, erwartet man natürlich viel. Aber in diesem Fall auch leicht das Falsche. Der Autor Peter Probst war in die Alte Schmiede des Stöffel-Park in Enspel zu einer Lesung geladen worden. Und er klärte einiges auf.


31 Corona-Fälle im Westerwaldkreis über das Wochenende

Am 19. Oktober meldet der Westerwaldkreis 695 (+31) bestätigte Corona-Fälle im Kreis. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 28. Damit liegt der Westerwaldkreis in der Warnstufe „gelb".


Sport, Artikel vom 19.10.2020

Rockets präsentieren sich auch in Herne stark

Rockets präsentieren sich auch in Herne stark

Zufriedene Gesichter bei der EG Diez-Limburg auch nach dem zweiten Vergleich mit dem etablierten Oberligisten Herner EV: Die Rockets ließen sich auf fremdem Eis auch von einem zwischenzeitlichen Zwei-Tore-Rückstand nicht aus der Ruhe bringen und belohnten sich am Ende mit einem 3:3-Remis nach 60 Spielminuten. Das anschließende Penaltyschießen, in der Vorbereitung eine reine Spaßveranstaltung, entschieden die Gastgeber für sich.


“CARA“ am kommenden Sonntag in der Stadthalle Montabaur

Endlich, am kommenden Wochenende geht es wieder los mit Veranstaltungen der Kleinkunstbühne Mons Tabor und Live-Kultur in der Stadthalle Montabaur! Darauf haben viele in der Region gewartet. Mit der Gruppe CARA kommt zum Auftakt eine der derzeit erfolgreichsten Bands des Irish-Folk in die Kreisstadt.


Bezirksdelegiertenversammlung des Bezirksverbandes Marienstatt

Am Samstag, 10. Oktober, fand die jährliche Bezirksdelegiertenversammlung des Bezirksverbandes Marienstatt im Selbacher Schützenhaus statt. Auf die Begrüßung folgte der Bericht des Bezirksbundesmeisters Jörg Gehrmann, der betonte, wie die Coronazeit das Schützenwesen verändert hat.


EWM gehört zu Deutschlands innovativsten Mittelständlern

Die EWM AG aus Mündersbach gehört bereits zum zweiten Mal in Folge zu den TOP 100 Deutschlands innovativster Mittelständler – zu diesem Ergebnis kommt die „WirtschaftsWoche“. Dafür wurden im Auftrag des Wirtschaftsmagazins 3.500 deutsche Unternehmen analysiert. Deutschlands größter Hersteller von Lichtbogen-Schweißtechnik gelangte dabei unter die besten 100.


Region, Artikel vom 19.10.2020

Autos in Höhr-Grenzhausen verkratzt

Autos in Höhr-Grenzhausen verkratzt

Zwei Fahrzeughalter erschienen persönlich auf der Polizeiwache Höhr-Grenzhausen, um Sachbeschädigungen an ihren Autos anzuzeigen. In beiden Fällen wies der PKW tiefe Kratzer auf, die nachts verursacht wurden. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen, Telefon: 02624-9402-0.


Bahn-Signale an Bahnübergang beschädigt und geflüchtet

Die Hachenburger Polizei sucht Zeugen einer Kollision eines Fahrzeugs – vermutlich Ford Transit – mit einem Lichtsignal sowie einem Andreaskreuz am Bahnübergang im Verlauf der K 57 zwischen Höhn und Fehl-Ritzhausen. Der Unfall muss sich am 16. oder 17. Oktober ereignet haben.


Politik, Artikel vom 19.10.2020

Standortfaktor ICE-Bahnhof Montabaur

Standortfaktor ICE-Bahnhof Montabaur

Im neuen Jahresfahrplan von DB Fernverkehr, gültig ab dem 13. Dezember 2020, bleiben sowohl die Anzahl der Zughalte als auch die zeitliche Verteilung weitgehend auf dem bekannten Niveau. Es werden also weiterhin über 200 wöchentlichen ICE- Fahrten in Montabaur verkehren. Das ist das erfreuliche Ergebnis des jährlich stattfindenden Fahrplangespräches zu dem Vertreter des Angebotsmanagements der DB Fernverkehr AG, des Westerwaldkreises sowie der Verbandsgemeinde und der Stadt Montabaur zusammenkommen.


Politik, Artikel vom 19.10.2020

„Meet the Greens“ - zum zweiten Mal

„Meet the Greens“ - zum zweiten Mal

Nach dem ersten erfolgreichen Treffen am letzten Septembermontag, planen die Hachenburger Grünen eine zweite „MEET THE GREENS“- Runde. Sie freuen sich über zahlreiche Besucher und hoffentlich wieder neuen Grün-Interessierten. Triff die Grünen und lerne sie kennen! Ort und Zeit: Gasthaus zur Krone in Hachenburg am Montag, den 26. Oktober 2020 um 18 Uhr.


Interaktive Herbstwanderung auf dem Dürrholzer Naturerlebnispfad

Ein Besuch des Naturerlebnispfads Dürrholz lohnt immer, denn auf dem gepflegten Pfad kann man mit allen Sinnen genießen, aber gerade während der Herbstlaubfärbung zeigt er sich optisch besonders schön. Die vielen unterhaltsamen und lehrreichen Aktionsangebote sind besonders für Familien mit Kindern in dieser Zeit, die kaum Events zulässt, attraktiv und zudem kostenlos.


Wegränder erst im Oktober mähen hilft Insekten und anderen Tierarten

Die NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald appelliert an Gemeinden, Landwirte und Straßenmeistereien: Wegränder und Feldraine erst im Oktober mähen hilft bedrohten Insekten und anderen Tierarten. Hier gilt aus mehreren Gründen: weniger ist mehr! Einige Gemeinden machen sinnvolle Flurpflege vor.


Buchtipp: „Die Schrecken des Pan“ von Ursula Neeb

„Er hatte sie zur Feier des Tages zum Fünf-Uhr-Tee in den Wintergarten des noblen Seehotels eingeladen und sie schwebte regelrecht in den siebten Himmel, als ihnen der livrierte Kellner die Prinzessinnentorte servierte, deren Anblick ein Traum war“, lautet der erste Satz des Prologs. Der Kriminalroman entführt die Leser in das Jahr 1923 und in ein mondänes Seebad vor den Toren Londons, wo die britische adlige High Society nach dem Ersten Weltkrieg, dem „Großen Krieg“, die Sommerfrische zu genießen pflegt.


Wirtschaft, Artikel vom 18.10.2020

Statt Weihnachtsmarkt: Hachenburger Weihnachtsdorf 2020

Statt Weihnachtsmarkt: Hachenburger Weihnachtsdorf 2020

Coronabedingt muss der Historische Weihnachtsmarkt in diesem Jahr leider abgesagt werden. Der Werbering Hachenburg hat sich eine Alternative einfallen lassen: Das Hachenburger Weihnachtsdorf auf dem Alter Markt mit Glühwein-Ständen, leckerem Essen auf die Hand oder zum Mitnehmen.


Kultur, Artikel vom 18.10.2020

Jazz im Keramikmuseum

Jazz im Keramikmuseum

Aufgrund der Corona Pandemie mussten Konzerte des Freundeskreises der Kreismusikschule Westerwald ausfallen. Inzwischen erlauben die aktuellen Regelungen wieder das Stattfinden von Konzerten. Am 8. November um 11 Uhr lädt der Freundeskreis der Kreismusikschule Westerwald zu einem besonderen Konzert im Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen.


Letzte kostenfrei geführte Wanderung im Kannenbäckerland am Samstag in Höhr-Grenzhausen

Die vierte kostenfrei geführte Wanderung im Oktober und somit die letzte in diesem Jahr, startet am Samstag, 24. Oktober 2020 unter Einhaltung der Corona-Verordnungen. Start ist um 11 Uhr in Höhr-Grenzhausen am Hotel Heinz. Schriftliche Anmeldung wäre wünschenswert.


Vereine, Artikel vom 18.10.2020

Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge

Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. führt in der Zeit vom 31. Oktober bis 25. November 2020 seine diesjährige Haus- und Straßensammlung durch. Seit über einhundert Jahren besteht der Volksbund. Es war ein langer, oft steiniger Weg, der von der Gründung nach dem Ersten Weltkrieg, der Vereinnahmung durch die Nationalsozialisten, dann dem Zweiten Weltkrieg, der Wiederbelebung ab 1946, zuerst im Westen und dann nach 1989 in der gesamten Bundesrepublik führte.


Wetter



Werbung