Werbung

Über Scheuerfeld bis nach Langenbach: Holzanlieferung auf der Schiene?

Es ist ein ambitionierter Plan, die Reaktivierung eines Abschnittes der Stammstrecke der Westerwaldbahn zwischen Steinebach-Bindweide und Weitefeld sowie eine mögliche Fortführung der Trasse über die Kreisgrenze hinweg bis zum Sitz der Firma Westerwälder Holzpellets GmbH in Langenbach (bei Kirburg/Westerwaldkreis). » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Warmer Kartoffelsalat mit Wildwürstchen - Heiligabendessen einmal anders

Warmer Kartoffelsalat mit Wildwürstchen - Heiligabendessen einmal anders

Das Lieblingsgericht der Deutschen an Heiligabend ist Kartoffelsalat mit Würstchen. In der kalten Jahreszeit gab es Kartoffelsalat immer warm, so auch an Heiligabend. Er ist mindestens genauso schnell zubereitet wie der bekannte kalte Kartoffelsalat, ist ohne Mayonnaise kalorienärmer und schmeckt sehr würzig.


"Bunter Kreis Mittelrhein" - mobiler Familienhelfer rund um Neuwied und Westerwald

"Bunter Kreis Mittelrhein" - mobiler Familienhelfer rund um Neuwied und Westerwald

Es ist harte Nachricht, die das ganze Leben auf den Kopf stellt: Wird ein Kind chronisch oder schwer krank, wird es viel zu früh geboren oder muss über Wochen und Monate auf einer Intensivstation betreut werden, ist die Belastung für die Familien enorm. Um betroffenen Familien zu helfen, bietet der „Bunte Kreis Mittelrhein“ mobile Hilfe an.


Wenn der Nikolaus mit seinem zweirädrigen "Rentier" durch Wahlrods Straßen zieht

Wenn der Nikolaus mit seinem zweirädrigen "Rentier" durch Wahlrods Straßen zieht

Und es gibt ihn doch! Am Vorabend zum Nikolaustag (Montag, 5. Dezember) gab es am frühen Abend einen kleinen Stau in den Wahlroder Straßen. Der Nikolaus war hochmotorisiert mit einem ungewöhnlichen Gefährt unterwegs zu den Kindern. Da staunten nicht nur die Kleinen, sogar die Großen waren von dem ungewöhnlichen Rentiergespann überrascht.


Rechten Stimmungsmachern die "Gelbe Hand" zeigen - Aufruf für Azubi-Preis

Rechten Stimmungsmachern die "Gelbe Hand" zeigen - Aufruf für Azubi-Preis

Vom Social-Media-Auftritt gegen Nazis bis zum Antirassismus-Seminar in der Berufsschule: Azubis, die sich für Gleichbehandlung und gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz engagieren, sollen beim Wettbewerb "Die Gelbe Hand" mitmachen. Dazu ruft die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) auf, die aktuell Schirmherrin des Preises ist.


Anzeige


Höhn: LKW-Fahrer mit 1,98 Promille unterwegs

Höhn: LKW-Fahrer mit 1,98 Promille unterwegs

Dienstagmittag (6. Dezember) kam es gegen 12.15 Uhr in der Ortslage Höhn zu einer Verkehrskontrolle mit einem polnischen Lastkraftwagen. Der 45-jährige Fahrer des Lastkraftwagens fiel zuvor wegen Fahrunsicherheiten auf.


Geselliges Zusammenkommen beim Herschbacher Weihnachtsmarkt

Geselliges Zusammenkommen beim Herschbacher Weihnachtsmarkt

Am vergangenen Samstag (3. Dezember) fand nach mehrjähriger Pause wieder der kleine, aber sehr gesellige Weihnachtsmarkt in Herschbach statt. Bei perfekter Witterung haben die Organisatoren alles gegeben, um eine weihnachtliche Stimmung auf dem toll beleuchteten Marktplatz zu zaubern.


Anzeige



Janine Best als Ortsvorsteherin von Reckenthal verabschiedet

Janine Best als Ortsvorsteherin von Reckenthal verabschiedet

Janine Best hat ihr Amt als Ortsvorsteherin von Montabaur-Reckenthal niedergelegt. Im Rathaus hat Gerd Frink, Erster Stadtbeigeordneter, sie verabschiedet. Im Zuge der Kommunalwahl 2019 hatte Janine Best das Amt der Ortsvorsteherin in ihrem Heimatort, dem Montabaurer Stadtteil Reckenthal im Gelbachtal, übernommen. Sie war vom Ortsbeirat gewählt worden.


Kinder singen zur Weihnachtszeit - Konzerte in Kirburg und Dillenburg

Kinder singen zur Weihnachtszeit - Konzerte in Kirburg und Dillenburg

Am kommenden Samstag (10. Dezember) um 17 Uhr findet das Adventskonzert der Singschule Dillenburg in der Evangelischen Kirche Kirburg statt. Die Nachwuchssänger führen in diesem Jahr die "Weihnachtsgeschichte" von Carl Orff und Gunild Keetman auf. Ergänzt wird das Programm mit Instrumentalstücken und Liedern zum Zuhören und Mitmachen.


Anzeige



"Filmreif – Kino!" in Hachenburg zeigt "Die Küchenbrigade"

"Filmreif – Kino!" in Hachenburg zeigt "Die Küchenbrigade"

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird die Komödie "Die Küchenbrigade" am Montag, 19. Dezember, um 10 Uhr gezeigt.


Herschbacher Delegation zu Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Pleudihen-sur-Rance

Herschbacher Delegation zu Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Pleudihen-sur-Rance

Nachdem im Oktober eine Gruppe aus der Partnergemeinde Pleudihen-sur-Rance in Herschbach im Westerwald zu Gast war, stand der Gegenbesuch in die Bretagne am ersten Adventswochenende an. Anlässlich des „Marché de Noël“, der traditionelle Weihnachtsmarkt des dortigen Partnerschaftsausschusses, besuchte die Westerwälder Delegation die Partnergemeinde.


Anzeige



Energiekrise im Fokus: FWG Westerwald informiert sich über aktuelle Situation

Energiekrise im Fokus: FWG Westerwald informiert sich über aktuelle Situation

Von der Leistungsfähigkeit des Westerwälder Mittelständlers Interbau-Blink konnten sich zahlreiche Mitglieder der Freien Wähler Gemeinschaft (FWG) Westerwald bei einem Besuch überzeugen. Das etwa 280 Beschäftigte zählende Unternehmen produziert an zwei Produktions-Standorten in Ransbach-Baumbach.


Jugendbahnhof Bad Marienberg überzeugt mit tollem Angebot

Jugendbahnhof Bad Marienberg überzeugt mit tollem Angebot

Ob eine Heldinnenreise, erlebte Achtsamkeit, verschiedene Konzerte, Kochabende, kompetente Hausaufgabenbetreuung oder einfach ein offenes Ohr. Der Jugendbahnhof in Bad Marienberg bietet für alle Kinder und Jugendliche in der Verbandsgemeinde ein buntes Programm.


Anzeige



Zehnter Sparda Cup in Siershahn bot Jugendfußball vom Allerfeinsten

Zehnter Sparda Cup in Siershahn bot Jugendfußball vom Allerfeinsten

Es war ein kleines Jubiläum in Siershahn, denn die Organisatoren vom Jugendförderverein ESV Siershahn veranstalteten bereits zum zehnten Mal den über die Grenzen des Westerwalds hinaus beliebten Sparda Cup. Und das zweitägige Turnier bot erneut Jugendfußball auf hohem Niveau.


Unfallflucht nach Parkplatzrempler in Bad Marienberg

Unfallflucht nach Parkplatzrempler in Bad Marienberg

Parkschäden verursachen und einfach weiterfahren ist ebenso Fahrerflucht, wie einen schweren Verkehrsunfall zu verschulden und einfach abzuhauen. Leider scheint es sich in den letzten Wochen sehr zu häufen. Die Polizei sucht erneut nach Zeugen einer Unfallflucht nach einem Parkschaden.


Anzeige



Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Simmern und Neuhäusel

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Simmern und Neuhäusel

Am heutigen Vormittag kam es auf schneebedeckter Fahrbahn zu einem Unfall. Ein zu schnell fahrender Pkw kam von der Straße ab und blieb nach Kollision mit Verkehrsschild, Baum und Zaun auf der Seite liegen. Der Fahrer wurde durch die Feuerwehr befreit und ins Krankenhaus gebracht.


Adventskonzert zum Auftakt des Jubiläumsjahres - "Rocking Haiderbach 2.0"

Adventskonzert zum Auftakt des Jubiläumsjahres - "Rocking Haiderbach 2.0"

Auf der Haiderbach mit seinen Gemeinden Breitenau, Deesen, Oberhaid und Wittgert steht 2023 ein "goldenes" Jubiläum an. Feiern können es die St. Georgsbläser. Zum Auftakt des Jubiläumsjahres zum 50-jährigen Bestehen veranstaltet der Verein in der Haiderbachhalle in Wittgert am Sonntag, 11. Dezember, um 17 Uhr ein Adventskonzert.


Anzeige



Sparkasse unterstützt Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen

Sparkasse unterstützt Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Westerwald-Sieg, Dr. Andreas Reingen, übergab eine Spende in Höhe von 3.000 Euro an den ersten Vorsitzenden Volker Hain und Kassenwart Thomas Pfeifer vom Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen e. V.


Westerwald Volleys: "Vorsicht vor den Adlern aus Frankfurt"

Westerwald Volleys: "Vorsicht vor den Adlern aus Frankfurt"

Die Westerwald Volleys starten mit einer schweren Aufgabe in die Rückrunde der Regionalliga Südwest. Die Adler von der Frankfurter Eintracht haben nach zehn Spielen mit nur drei Niederlagen gegen die stärksten Konkurrenten (Vellmar, Westerwald Volleys, Kriftel) eine achtbare Saison gespielt und sind auf dem besten Weg von Platz sechs in Richtung oberes Tabellendrittel.


Anzeige



Christmas revisited: Das Weihnachtsfest einmal anders betrachtet

Christmas revisited: Das Weihnachtsfest einmal anders betrachtet

In der Veranstaltungsreihe "Denkbares zum Denken" präsentiert das b-05 PopUp Café am Freitag, dem 9. Dezember, ab 19 Uhr das Programm "Christmas revisited - Gedanken und Songs zum Fest" von und mit Franziskus und Elisabeth von Heeremann.


Erster Schneefall verursacht Verkehrsstörungen auf der BAB 48 und BAB 3

Erster Schneefall verursacht Verkehrsstörungen auf der BAB 48 und BAB 3

Aufgrund des Schneefalls am Montag (5. Dezember) kam es im Dienstgebiet der Polizeiautobahnstation Montabaur zu Verkehrsbehinderungen. Zunächst blockierte in den frühen Morgenstunden ein Sattelzug die Anschlussstelle Bendorf von der B 42 kommend auf die BAB 48 in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach.


Anzeige



Besinnliche Adventsfeier des Westerwaldverein Bad Marienberg e.V.

Besinnliche Adventsfeier des Westerwaldverein Bad Marienberg e.V.

Zum Abschluss des Wanderjahres trafen sich die Mitglieder des Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. zum traditionellen Adventskaffee. Es hatten sich fünfundvierzig Leute angemeldet, jedoch mussten neun Leute krankheitsbedingt zuhause bleiben. Dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch und es wurde ein nettes Beisammensein.


Advents- und Weihnachtszauber bei "Kultur im Keller" in Montabaur

Advents- und Weihnachtszauber bei "Kultur im Keller" in Montabaur

Zum Jahresabschluss noch einmal besinnliche Klänge am 13. Dezember zum "krummen Dienstag". Die Elzer Stubbemusiker, singen und spielen im Historica Gewölbe. Das Volksmusikensemble "Elzer Stubbemusik" hat sich vor über 20 Jahren aus dem häuslichen Musizieren gebildet und sich zur Aufgabe gemacht, viele der schönen alten Lieder zu bewahren und interessierten Ohren zugänglich zu machen.


Anzeige



Starke Leistung, aber keine Punkte beim Favoriten - Rockets verlieren knapp am Pferdeturm

Starke Leistung, aber keine Punkte beim Favoriten - Rockets verlieren knapp am Pferdeturm

Der letzte Sieg gegen Essen hatte die Rockets personell gebeutelt, so ging es Richtung Hannover nicht nur ohne die Langzeitverletzten Slaton und Vogt, sondern auch Lehtonen, Sherf und Fleischer mussten aufgrund einer Verletzung passen. Marcel Kurth konnte die Anreise aus beruflichen Gründen nicht antreten.


Chor "Good News" erwärmte mit "Advents-Mitsing-Konzert" die Herzen der Menschen

Chor "Good News" erwärmte mit "Advents-Mitsing-Konzert" die Herzen der Menschen

Während draußen die feuchtkalte Witterung unter die Kleidung kroch, konnte der Chor "Good News" in der katholischen Kirche in Hellenhahn-Schellenberg die Herzen der Besucher erwärmen. Auch wenn das Gotteshaus aus energieeinsparender Maßnahme ungeheizt war, wärmte der Chor mit einem sowohl mitreißenden als auch nachdenklich stimmenden Gesangsvortrag das Gemüt der Zuhörer.


Anzeige



Wichtiger Schritt zur besseren sozialen Absicherung von Kreativen

Wichtiger Schritt zur besseren sozialen Absicherung von Kreativen

Der Deutsche Bundestag hat Anfang Dezember zwei Beschlüsse zur Verbesserung der sozialen Lage von Kreativen gefasst. Demnach erhalten überwiegend kurz befristet Beschäftigte ab dem 1. Januar 2023 einen dauerhaft erleichterten Zugang zum Arbeitslosengeld.


Grundstein für weitere Schule von FLY & HELP in VG Rengsdorf-Waldbreitbach gelegt

Grundstein für weitere Schule von FLY & HELP in VG Rengsdorf-Waldbreitbach gelegt

Am Sonntag, dem 4. Dezember fand eine große Liveshow „Abenteuer Weltumrundung“ mit Reiner Meutsch im Kultur- und Jugendzentrum in Oberhonnefeld-Gierend statt. Reiner Meutsch erzählte zu faszinierenden Bildern und kurzweiligen Videos persönliche, teils sehr bewegende Geschichten. Durch viele Aktionen und Spenden im Vorfeld konnte der Grundstein für eine weitere Schule gelegt werden.


Anzeige



Heinz Becker mit Kommunionsuhr, kurzen Unterhosen und wiederkehrenden Nikoläusen

Heinz Becker mit Kommunionsuhr, kurzen Unterhosen und wiederkehrenden Nikoläusen

Heinz Becker alias Gerd Dudenhöffer aus dem saarländischen Bexbach brachte am Samstagabend (3. Dezember) das Publikum in der Stadthalle Ransbach-Baumbach mit seinen Sprüchen zum Dauerlachen. Dabei saß der Kabarettist im Karohemd und mit der obligatorischen Batschkapp fast unbeweglich und mit sehr wenig Mimik am Küchentisch, vor der Kulisse einer pastellfarbenen Anbauküche aus den Sechzigern.


Westerwälder Unternehmen erhält Medienförderung des Landes Rheinland-Pfalz

Westerwälder Unternehmen erhält Medienförderung des Landes Rheinland-Pfalz

Das Software-Unternehmen Binary Impact wurde von der Jury der Medienförderung des Landes Rheinland-Pfalz bei der zweiten Vergaberunde des Jahres 2022 im Bereich Games mit einer Fördersumme von 37.146,40 Euro bedacht. Damit sichert sich das Unternehmen die Finanzierung eines spielbaren Prototyps aus dem Bereich "Wirtschaftssimulation".


RKK und Verkehrsministerium erzielen Lösung für Karnevalswagen

RKK und Verkehrsministerium erzielen Lösung für Karnevalswagen

Aufatmen bei den Karnevalisten in Rheinland-Pfalz: Gemeinsam mit dem Verkehrsministerium ist es den Rheinischen Karnevals Kooperationen (RKK) gelungen, eine Lösung für Karnevalswagen in der Session zu finden. "Damit fällt uns ein riesiger Stein vom Herzen“, erläutert Hans Mayer, Präsident der RKK. "Es gibt unseren Karnevalisten Planungssicherheit für die Session, denn die Wagenbauten laufen schon auf Hochtouren. Wir haben in konstruktiven Gesprächen zusammen mit dem Ministerium einen sehr guten Konsens erzielt."


Rollerfahrer ohne Fahrerlaubnis unter Betäubungsmittel- und Alkoholeinfluss unterwegs

Rollerfahrer ohne Fahrerlaubnis unter Betäubungsmittel- und Alkoholeinfluss unterwegs

Am Samstagnachmittag (3. Dezember) wurde gegen 15.50 Uhr im Rahmen einer Anzeigenaufnahme bekannt, dass ein 36-jähriger Beschuldigter kurz zuvor seinen Motorroller im öffentlichen Verkehrsraum führte. Der Beschuldigte war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand zum Tatzeitpunkt unter Alkoholeinfluss.


"@coustics" feierten im Stöffel-Park die etwas andere Weihnachtsgeschichte

"@coustics" feierten im Stöffel-Park die etwas andere Weihnachtsgeschichte

Wenn im Stöffel Park an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden sechs Konzerte binnen kürzester Zeit ausverkauft sind, dann ist das etwas ganz Besonderes. Es kann damit zusammenhängen, dass die Menschen wieder Gemeinschaftserlebnisse erleben wollen. Aber in erster Linie dürfte die Qualität und der gute Ruf der "@coustics" der Grund sein, dass der Stöffel-Park so reich besucht war.


Görgeshausen: Mit 2,63 Promille unterwegs

Görgeshausen: Mit 2,63 Promille unterwegs

Am Sonntagabend (4. Dezember) wurde gegen 21.40 Uhr eine 37-jährige Fahrzeugführerin in der Ortslage Görgeshausen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Fahrzeugführerin stand erkennbar unter Alkoholeinfluss.


Kreisbauernverband Westerwald stellt am Weltbodentag Bedeutung des Bodens heraus

Kreisbauernverband Westerwald stellt am Weltbodentag Bedeutung des Bodens heraus

Zum heutigen Weltbodentag (5. Dezember) weist der Kreisbauernverband Westerwald auf den Boden als unverzichtbare Lebensgrundlage für Pflanzen, Tiere und Menschen hin. Außerdem pulsiere auch im Boden das Leben: Steht ein Westerwälder mit beiden Füßen auf einer Wiese oder Ackerfläche, steht er auf Billionen von Bakterienzellen, Milliarden von Pilzzellen, mikroskopischen Algen und Einzellern. Zudem steht er auf hunderttausenden Nematoden, tausenden Collembolen und Milben, hunderten Enchytraeiden, Tausendfüßlern, Asseln sowie Regenwürmern.


Nikolaus erfreute Kinderherzen in Hellenhahn-Schellenberg

Nikolaus erfreute Kinderherzen in Hellenhahn-Schellenberg

Im vergangenen Jahr konnte der Nikolaus bedingt durch die Coronapandemie den Ort nicht besuchen. Dafür aber war in diesem Jahr sein Kommen angekündigt.


NAJU möchte Kindern und Jugendlichen die Bedeutung der Natur näherbringen

NAJU möchte Kindern und Jugendlichen die Bedeutung der Natur näherbringen

Einige Jahre lang war es nun still um die Naturschutzjugend (NAJU) im Unteren Westerwald. Zeit also, dem Kinder- und Jugendverband des NABU wieder Leben einzuhauchen. Wildnispädagogin Beate Clos aus Kadenbach und einige ehrenamtlich Aktive des "NABU Montabaur und Umgebung" stehen dafür schon in den Startlöchern.


Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Der aktuelle Sachstand der sicherungstechnischen Schutzmaßnahmen für jüdische Einrichtungen in Rheinland-Pfalz war ein Thema beim Antrittsbesuch der Beauftragten der Ministerpräsidentin für das Jüdische Leben und Antisemitismusfragen, Monika Fuhr, im Landeskriminalamt in Rheinland-Pfalz.


Montabaur: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

Montabaur: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

Am Sonntag, dem 4. Dezember um 00:22 Uhr meldete ein Zeuge einen PKW-Fahrer, der in unsicherer Fahrweise und mit einem erheblich beschädigten PKW durch Montabaur fuhr. Die Streife konnte den beschuldigten Fahrer dann in der Krokusstraße in Montabaur/Eschelbach einer Verkehrskontrolle unterziehen.


Beim Griff zu Flüssiggas für Heizstrahler & Co auf Sicherheit achten

Beim Griff zu Flüssiggas für Heizstrahler & Co auf Sicherheit achten

In vielen Haushalten und Gewerbeeinrichtungen finden sich gasbetriebene Geräte zum Heizen, Kochen, Grillen oder zur sonstigen Verwendungen. Der Einsatz von Flüssiggas ist dank seiner guten Verfügbar- und Unabhängigkeit von den Gasnetzen sehr beliebt.


Bad Marienberg: Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin

Bad Marienberg: Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin

Am Samstag, dem 3. Dezember gegen 10:53 Uhr kam es in der Bismarckstraße, Bad Marienberg, zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Fußgängerin.


Trickdiebstahl in Bad Marienberg: Falsche Handwerker berauben Senioren

Trickdiebstahl in Bad Marienberg: Falsche Handwerker berauben Senioren

Zu einem Fall von Trickdiebstahl kam es am Donnerstag (1. Dezember) in Bad Marienberg: Laut Bericht der Polizei Hachenburg hatten sich drei Diebe getarnt als Handwerker Zugang zur Wohnung eines älteren Ehepaares verschafft und dort unter anderem Schmuck in noch nicht bezifferter Höhe mitgehen lassen.


Rad- und Wanderweg in Rehe 2.0: Jetzt wird aufgeforstet!

Rad- und Wanderweg in Rehe 2.0: Jetzt wird aufgeforstet!

Bis heute ist es für die meisten Einwohner von Rehe im Oberwesterwald unverständlich, warum ihr wunderschöner Rad- und Wanderweg, der auf der ehemaligen Bahnstrecke an der Krombachtalsperre entlangführt, einem Kahlschlag zum Opfer fiel. Nun hat die Aufforstung begonnen: Rund 40 Bäume sind bereits entlang des Weges eingepflanzt worden.


Geldautomatensprengung in Herschbach: Gab es Zeugen der Tat?

Geldautomatensprengung in Herschbach: Gab es Zeugen der Tat?

Die Ermittlungen rund um die Sprengung eines Geldautomaten in Herschbach in der Nacht auf Donnerstag, 1. Dezember, sind in vollem Gange. Die Ermittler der Polizei Koblenz suchen nun nach den Insassen eines unbeteiligten Fahrzeugs, die zur Tatzeit die Bankfiliale passierten und Sichtkontakt zu den Tätern gehabt haben dürften.


25 Jahre "Christmas Moments" in Ransbach-Baumbach - 3x2 Tickets zu gewinnen

25 Jahre "Christmas Moments" in Ransbach-Baumbach - 3x2 Tickets zu gewinnen

GEWINNSPIEL | In diesem Jahr dürfen die Zuschauer endlich wieder "echte" Christmas Moments Live-Konzerte miterleben. Dabei dürfen sie sich auf eine ganz besondere Show freuen: 25 Jahre Christmas Moments! Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist! Am 10. Dezember macht die Tour halt in Ransbach-Baumbach. Der Vorverkauf ist bereits gestartet.


Figurentheater in Bad Marienberg: Yakari und der Riesenvielfraß

Figurentheater in Bad Marienberg: Yakari und der Riesenvielfraß

Seit nunmehr vier Jahrzehnten fasziniert der aus Film, Literatur und Hörspiel bekannte kleine Indianerjunge Yakari die Kinder im deutschsprachigen Raum. Nun erlebt Yakari wieder neue Abenteuer auf der Bühne des Karfunkel Figurentheaters, die er zusammen mit seinem Hund "Knickohr", dem Indianer "müder Krieger", dem Raben Krickkrack und dem Riesenvielfraß bestehen muss. Am 22. Januar sind Yakaris Abenteuer in Bad Marienberg zu sehen.