Werbung

Jubiläumsfest des St. Thomas-Hospiz in Dernbach war ein großer Erfolg<br />

An der großen Resonanz konnte man erkennen, welche Wertschätzung dem Sankt Thomas-Hospiz in Dernbach entgegengebracht wird. Auch wenn die Mitarbeiter im Hospiz überwiegend mit traurigen Anlässen zu kämpfen haben, war das Fest doch ein Tag der allgemeinen Freude. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

VIDEO | Am Dienstag (9. August) um 15:46 Uhr wurde der Rettungsleitstelle ein Wiesenbrand bei Selters/WW im Bereich des Wachtwegs gemeldet. Bei Eintreffen mehrerer umliegender Wehren standen bereits einige hundert Quadratmeter Wiese in Flammen.


Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Ihr Klappern erschallt zwar schon lange nicht mehr durch die Täler der Großen und Kleinen Nister, doch reihen sich bis heute eine Vielzahl ehemaliger Mühlen wie eine Perlenkette entlang der Nisterufer auf. Auf der „Großen Mühlentour“ werden sie vom Limbacher Kultur- und Verkehrsverein (KuV) am Sonntag, 14. August, im Rahmen seiner monatlichen "Natur- & Kultur-RadWanderung" mit dem Rad erwandert.


Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Laut Kreisverwaltung des Westerwaldkreises kann den Menschen, die Zuflucht oder Heimat im Westerwald gefunden haben, schnell und unbürokratisch die Teilnahme an verschiedenen Sprachkursen angeboten werden. Dies wird vor allem durch die Kreis-Volkhshochschule Westerwald (Kreis-VHS) ermöglicht.


So schreiben Sie eine gute Pressemitteilung

So schreiben Sie eine gute Pressemitteilung

IN EIGENER SACHE | Ob Unternehmen, Verein, Handwerker, Selbständiger oder Politiker - sie alle haben interessante Geschichten aus der Region zu erzählen. Mit diesem Leitfaden schreiben Sie eine gute Pressemitteilung an die Kuriere.


Anzeige


"Kultur im Keller" in Montabaur: Svetlana Kushnerova singt "Golden Oldies"

"Kultur im Keller" in Montabaur: Svetlana Kushnerova singt "Golden Oldies"

"Heißer Sommer – kühler Keller": Der nächste "krumme Dienstag" kommt am 23. August auf die kulturbeflissene Gemeinde des Historica-Gewölbes mit einem besonderen Angebot zu. Svetlana Kushnerova – lange Jahre in der VG Montabaur wohnend – wird die Besucher mit dem Programm "Golden Oldies" unterhalten.


Westerwälder Innovationskraft auf dem Weg zur Klimaneutralität

Westerwälder Innovationskraft auf dem Weg zur Klimaneutralität

Die knappe Gasversorgung macht es deutlich: Um die Abhängigkeit von fossiler Energie zu lösen, sind Alternativen und Tatendrang gefragt. Immer mehr Unternehmen zeigen Verantwortung und stellen um. Westerwälder Firmen übernehmen hier eine Vorreiterrolle, wie das Beispiel von Rudnick & Enners in Alpenrod zeigt.


Anzeige



Klosterdorf Marienthal abgehängt? Schienenersatzverkehr fährt Haltestelle nicht an

Klosterdorf Marienthal abgehängt? Schienenersatzverkehr fährt Haltestelle nicht an

Die Gastronomen im Klosterdorf Marienthal freuten sich über das sogenannte 9-Euro-Ticket, brachte es doch zusätzliche Gäste. Nun, während die Deutsche Bahn wieder Arbeiten an der Strecke Au-Altenkirchen durchführt, ist es mit der Freude aber vorbei. Der Schienenersatzverkehr (SEV) fährt das Dorf gar nicht erst an.


Treffen der Generation 65 plus in der Ortsgemeinde Caan

Treffen der Generation 65 plus in der Ortsgemeinde Caan

Die Ortsgemeinde Caan lädt alle Einwohnerinnen und Einwohner ab 65 Jahren zu einer lockeren Gesprächsrunde mit kleinem Frühstück ein. Auch Jüngere, die sich zu altersbedingten Themen äußern und diesbezüglich einbringen möchten, sind zu der Veranstaltung am Mittwoch (10. August) ab 10 Uhr Dorfgemeinschaftshaus "Zur Linde" eingeladen.


Anzeige



Heiligenroth: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Heiligenroth: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Nachdem ein Mitarbeiter der Kreisverwaltung Westerwald Schwierigkeiten bei der Zwangsentstempelung eines Fahrzeuges in Heiligenroth hatte, wurde die Polizei zur Unterstützung gerufen. Vor Ort wurde festgestellt, dass gegen den Betroffenen noch ein Haftbefehl vorlag.


Dickendorf: Brand in Garage richtete erheblichen Schaden an

Dickendorf: Brand in Garage richtete erheblichen Schaden an

Am Sonntag (17. August) wurde kurz nach 10 Uhr ein Garagenbrand in Dickendorf in der Waldstraße gemeldet. Bevor das Feuer auf das angrenzende Wohnhaus übergreifen konnte, wurde es von der Feuerwehr gelöscht. Es entstand erheblicher Sachschaden.


Anzeige



Heckenbrand in Berzhahn: Feuer greift auf Wohnhaus über

Heckenbrand in Berzhahn: Feuer greift auf Wohnhaus über

Am frühen Sonntagabend (7. August) wurden verschiedene Feuerwehren der Verbandsgemeinde Westerburg zu einem gemeldeten Gebäudebrand nach Berzhahn alarmiert. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte eine brennende Hecke vor. Die Flammen hatten bereits auf den Dachüberstand eines angrenzenden Einfamilienhauses übergegriffen.


Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Das Singer-Songwriter-Duo "Ton 3" wird am Dienstag (9. August) den Besuchern des Markplatzes in der Kreisstadt einen Sommerabend wie aus dem Bilderbuch schenken. Und das ist wörtlich gemeint. Der Eintritt ist kostenlos für dieses Konzerterlebnis zwischen 19 und 21 Uhr.


Anzeige



Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Das Hoch „Oscar“ bringt zum Wochenstart wieder hochsommerliche Temperaturen mit teils über 30 Grad in den Westerwald. Schlechte Nachrichten für die Landwirte und Hobbygärtner: Es ist kein Regen bis zum kommenden Wochenende in Sicht. Viele Regenfässer sind leer und etliche Gemeinden haben schon zum Wassersparen aufgerufen.


Neues Kulturformat startet im Buchfinkenland

Neues Kulturformat startet im Buchfinkenland

Mit einem neuen Projekt wird eine Lücke im Kulturangebot der Region geschlossen: Bei "Varieté im Buchfinkenland" treten große und kleinere Stars des Varietés auf. Gemeinsame Veranstalter sind die Kleinkunstbühne Mons Tabor und das Familienferiendorf (FFD) in Hübingen. Premiere ist am Sonntag, dem 4. September. Der Vorverkauf startet am 10. August.


Anzeige



Garagenbrand in Dickendorf: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Garagenbrand in Dickendorf: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Dank des Eingreifens mehrerer Löschzüge konnte am Sonntag (7. August) verhindert werden, dass ein Feuer in einer Garage auf den restlichen Teil des Wohnhauses übergreifen konnte. Dabei hatte offenbar auch die gute Zusammenarbeit der Einsatzkräfte gesorgt.


"Dankbar für die Gaben der Natur": Gabriele Fischer ist die Kräuterexpertin von Marienstatt

"Dankbar für die Gaben der Natur": Gabriele Fischer ist die Kräuterexpertin von Marienstatt

Gabriele Fischer geht seit rund vier Jahrzehnten ihren Lebensweg im Wäller Land. Natur und Wildkräuter, Handwerk und Handarbeit sowie Kochen zählen zu ihren Interessensgebieten. Sie hat ein Geschick dafür, das zu finden, was ihr liegt, und bringt sich mit neuen Ideen ein. Aber sie macht dabei keinen Wind um sich, sie ist von ruhiger und zurückhaltender Art.


Anzeige



Trunkenheitsfahrt mit 1,93 Promille auf dem Autohof Mogendorf

Trunkenheitsfahrt mit 1,93 Promille auf dem Autohof Mogendorf

Zwei unabhängige Zeugen meldeten am Samstag (6 August) gegen 2.49 Uhr eine Trunkenheitsfahrt auf dem Parkplatz des Maxiautohofs Mogendorf. Eine junge Frau stehe merklich unter Alkoholeinfluss und sei soeben mit ihrem PKW über den Parkplatz gefahren. Dabei sei sie über einen Bordstein gefahren und habe nun einen defekten Reifen.


Montabaur: Zeitungswagen geklaut

Montabaur: Zeitungswagen geklaut

Am Samstag (6. August) um 3.35 Uhr meldete der Zeitungsausträger, dass ihm soeben sein Zeitungswagen entwendet wurde. Er habe diesen an der Straße stehen lassen, um Zeitungen auszuteilen. Plötzlich sei der Wagen verschwunden gewesen.


Anzeige



Wohnhausbrand in Berod bei Wallmerod

Wohnhausbrand in Berod bei Wallmerod

Ab rund 5.10 Uhr stand am 6. August das Dachgeschoss eines Wohnhauses in der Straße "Im Wiesengrund" in Berod bei Wallmerod in Brand. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren vor Ort im Einsatz. Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar.


Kirmes Montabaur ist in ein langes Wochenende gestartet

Kirmes Montabaur ist in ein langes Wochenende gestartet

Die Kirmes Montabaur ist eröffnet. Zum Aufstellen des Kirmesbaums bei angenehmen Temperaturen fanden sich bereits viele Zuschauer ein. Nach der Begrüßung durch die Stadtbürgermeisterin wurde die Kirmes mit fünf Böllerschüssen offiziell eröffnet. Nun wartet ein Wochenende mit Feierlaune und abwechslungsreichem Programm.


Anzeige



Montabaur: Schlägerei mit mehreren Beteiligten - Zeugen gesucht

Montabaur: Schlägerei mit mehreren Beteiligten - Zeugen gesucht

Am Samstagmorgen (6. August) meldete die Rettungsleitstelle um 3.55 Uhr eine Schlägerei zwischen rund sechs Personen im Steinweg in Montabaur. Vor Ort konnten die Beamten nicht mehr alle beteiligten Personen antreffen. Auch konnte niemand den Grund der Schlägerei nennen. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Hof: Illegale Entsorgung von Asbestschiefer

Hof: Illegale Entsorgung von Asbestschiefer

Am Donnerstag, dem 4. August, erreichte die Polizei Hachenburg die Nachricht, dass in einem Waldstück zwischen Hof und Stein-Neukirch zwei gefüllte Müllsäcke mit der Aufschrift "Asbest" abgeladen worden seien. Vor Ort fanden die Polizeibeamten zwei extra für Giftabfall konzipierte Müllsäcke (sogenannte "Big Bags").


Anzeige



St. Vincenz-Krankenhaus wird Internationale Schulungsstätte der American Heart Association (AHA)

St. Vincenz-Krankenhaus wird Internationale Schulungsstätte der American Heart Association (AHA)

Chancen verbessern: Bei einem Herz-Kreislaufstillstand ist, neben den schnellen Reanimationsmaßnahmen direkt vor Ort, die Weiterbehandlung in einer spezialisierten Klinik entscheidend für die Überlebenschancen der Betroffenen. Wesentlich für die erfolgreiche Behandlung im Krankenhaus: das Agieren des interdisziplinären Reanimationsteams nach zuvor festgelegten Abläufen. Eine Pressemeldung der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH.


15-jähriger Kartfahrer Enrico Förderer erlebt zwei erfolgreiche Rennwochenenden

15-jähriger Kartfahrer Enrico Förderer erlebt zwei erfolgreiche Rennwochenenden

Zwei erfolgreiche Rennwochenenden hat der Kartrennfahrer Enrico Förderer hinter sich. Zuerst zog es den Sportler ins bayrische Ampfing zur Deutschen Kart-Meisterschaft, wo er Höhen und Tiefen durchlebte. Aufgrund eines gebrochenen Kartsitzes fiel die Positionierung nicht wie erhofft aus. Beim nächsten Rennen in Kerpen machte er dies jedoch wieder gut.


Konzerte und Bewirtung beim diesjährigen Bad Marienberger Sommerfestival

Konzerte und Bewirtung beim diesjährigen Bad Marienberger Sommerfestival

Traditionell lockt das Bad Marienberger Sommerfestival zur Hochsommerzeit jeweils vierzehntägig am Dienstagabend musikbegeisterte Gäste auf den Marktplatz. In diesem Jahr starten die Konzerte bereits um 19 Uhr. Das Hotel Westerwälder Hof, der Food-Truck von WällerBBQ und der Cocktailchef Westerwald sorgen in diesem Jahr für die Bewirtung.


A-capella-Ensemble "Mehr als 4" hat mehr als überrascht

A-capella-Ensemble "Mehr als 4" hat mehr als überrascht

Der Horbacher Männerchor hatte kurzfristig zu einem Freundschaftskonzert in die Horbacher St. Laurentius Kapelle eingeladen und präsentierte mit dem Männerensemble "Mehr als 4" junge Musiker von dem man noch hören wird. Auch wenn das Gastensemble auf seinen Bariton verzichten musste, überzeugten sie nicht minder als Quartett.


Digitale Unterstützung für Menschen mit Krebs

Digitale Unterstützung für Menschen mit Krebs

Im Zeitalter der Digitalisierung sind Smartphone und Tablet zu selbstverständlichen Begleitern im Alltag geworden. Jederzeit und überall eine Telefonnummer oder Adresse suchen, eine Wegbeschreibung abrufen, sich mit anderen austauschen oder "nur" auf dem Laufenden bleiben - diese und weitere Anwendungen haben längst in unserer Gesellschaft Einzug gehalten.


Hardt: Pkw kommt von der Fahrbahn ab und kracht gegen Baum

Hardt: Pkw kommt von der Fahrbahn ab und kracht gegen Baum

In der Nacht auf Freitag (5. August) war ein 41-Jähriger mit drei Beifahrern im Auto gegen 0.15 Uhr auf der K56 von Langenbach bei Bad Marienberg in Fahrtrichtung Hardt unterwegs, verlor die Kontrolle über das Auto und krachte gegen einen Baum.


Montabaur: Alkoholisierte Rollerfahrer fährt in Schutzplanke und verletzt sich schwer

Montabaur: Alkoholisierte Rollerfahrer fährt in Schutzplanke und verletzt sich schwer

Am frühen Donnerstagnachmittag (4. August) hat ein Rollerfahrer auf der L313 bei Montabaur schwere Verletzungen erlitten, als er nach Polizeiangaben erheblich alkoholisiert von der Fahrbahn abkam und in die Schutzplanke krachte. Die Polizei Montabaur sucht nach Zeugen für den Unfall des 68-Jährigen.


Bürgerbeteiligung in der VG Montabaur: Schäden künftig schnell und einfach melden

Bürgerbeteiligung in der VG Montabaur: Schäden künftig schnell und einfach melden

Ein loser oder fehlender Pflasterstein im Gehweg, eine defekte Laterne am Straßenrand oder ein überfüllter Mülleimer auf dem Spielplatz? Den meisten sind solche Missstände mit Sicherheit schon mal im Alltag begegnet – auch in der Verbandsgemeinde Montabaur. Ab sofort können alle Bürger aktiv mithelfen, ihre VG Montabaur zu verbessern.


Ehrungen und Glückwünsche beim Staffeltag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Ehrungen und Glückwünsche beim Staffeltag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Mehr als 40 Vereine hatten ihre Vertreter zum Staffeltag nach Westernohe entsandt. Es standen unter anderem Rückblick auf den Verbandstag des FVR, Spielklassenreform, Berichte der Ressortleiter und Ehrungen auf der Tagesordnung. Der Kreisvorsitzende Marco Schütz ging auf den "7,5 Stunden-Marathon-Verbandstag" ein. Erfreulich, dass mit Marco Schütz und Jörg Müller gleich WW/Sieg-Vertreter zu Vizepräsidenten ins Präsidium des FVR gewählt wurden.


Endlich wieder Schwimmbadfest im Erlebnisbad Herschbach

Endlich wieder Schwimmbadfest im Erlebnisbad Herschbach

Nach zwei Jahren Pause endlich wieder Schwimmbadfest! Ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm bot "Markus Deluxe" mit cooler Musik. Der DJ erfüllte Musikwünsche der Gäste und sorgte damit für eine ausgelassene Partystimmung. Insbesondere bei den Mitmachsongs "Mach die Robbe" und dem Klassiker "Macarena" gaben sich die Gäste sehr viel Mühe bei der Umsetzung.


88. Wäller Vollmondnacht im Wildpark Hotel Bad Marienberg

88. Wäller Vollmondnacht im Wildpark Hotel Bad Marienberg

Den Lausbuben und kleinen Gören ist dieser Abend gewidmet, die mit lustigen Streichen die steife Erwachsenenwelt auf den Kopf stellen und mit ihrer naiven Weltanschauung die Verlogenheit der "großen Leute" ebenso folgerichtig wie charmant ad absurdum führen… Ein köstlicher Spaß mit Erzählungen von Ludwig Thoma, Irmgard Keun, Saki und Mark Twain.


Verbandsgemeinden Montabaur und Wirges: Der Bürgermeister-Podcast mit Alex und Uli

Verbandsgemeinden Montabaur und Wirges: Der Bürgermeister-Podcast mit Alex und Uli

In der neuesten Folge ihres Bürgermeister-Podcasts sprechen die Bürgermeister der Verbandsgemeinden Wirges und Montabaur, Alexandra Marzi und Ulrich Richter Hopprich, über die vielfältigen Aufgaben des Ordnungsamtes. Der Podcast ist ab sofort auf den bekannten Plattformen Spotify und iTunes abrufbar.


Die Band mit der Harfe: "Gute Laune Tour" hält auf dem KulturGut Hirtscheid

Die Band mit der Harfe: "Gute Laune Tour" hält auf dem KulturGut Hirtscheid

"Was haben die Ukraine, das Ahrtal und der Westerwald gemeinsam?", wollte der Past-Präsident des Lions Clubs Bad Marienberg, Thomas Kaleja, von den Menschen wissen, die den Weg zum KulturGut Hirtscheid gefunden hatten. Nach einer kurzen Begrüßung der Lionsfreundin Beatrix Binder vom KulturGut hatte sie das Wort an Thomas Kaleja übergeben.


12. Fußballcamp mit dem SV Gehlert: Mehr als nur Sport

12. Fußballcamp mit dem SV Gehlert: Mehr als nur Sport

Die Suche nach jungen Talenten im Fußball ist heute wichtiger denn je. Originelle Spielformen und ein lebendiges Techniktraining sorgten daher für eine spannende und professionelle Trainingsgestaltung im Fußballcamp des SV Gehlert in Hachenburg. Gefördert und gefordert werden - und trotzdem standen Spaß sowie die altersgerechte Entwicklung im Vordergrund.


REWE und ALDI feiern Richtfest in Montabaur

REWE und ALDI feiern Richtfest in Montabaur

Allen Grund zur Freude hatten viele Beteiligte, die sich zum Richtfest des neuen Nahversorgungszentrums mit REWE und ALDI auf der Baustelle in Montabaur-Allmannsshausen trafen. Beide Gebäude entstehen auf einem etwa 20.000 Quadratmeter großem Areal unweit des ICE Bahnhofs und sollen bis zum Frühjahr 2023 fertig sein.


Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg: Regionale Unternehmen und Digitalisierung

Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg: Regionale Unternehmen und Digitalisierung

Das Thema überzeugte: Rund 40 interessierte Gäste fanden sich kürzlich zum zweiten Sommer-Event des Digital-Stammtischs in Wissen ein und verfolgten gespannt die Berichte dreier regionaler Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Die stellten ihren digitalen Weg vor zum Thema: Mittelständische Unternehmen und digitaler Wandel.


Dringend Hilfe gesucht: Ebernhahner Verein "Solidarität in der Not" kurz vor Aus

Dringend Hilfe gesucht: Ebernhahner Verein "Solidarität in der Not" kurz vor Aus

Den WW-Kurier erreicht ein dramatischer Hilferuf von Sascha Uvira, dem Vorsitzenden des Vereins S.I.N. e.V. (Solidarität in Not) Ebernhahn. Er bittet, die äußerst negative finanzielle Situation des Vereins publik zu machen. Eindringlich schildert Uvira, dass der Verein durch eine enorme Expansion an Bedürftigkeit praktisch finanziell am Ende sei.


Handtaschenraub in Selters: Zwei Jugendliche bestehlen 59-Jährige

Handtaschenraub in Selters: Zwei Jugendliche bestehlen 59-Jährige

Am frühen Mittwochabend (3. August) ist einer 59-jährigen Frau auf dem Parkplatz einer Drogerie und eines Supermarktes in der Luisenstraße in Selters die Handtasche gestohlen worden. Zwei Jugendliche erbeuteten die Tasche nach einem Anrempler und rannten davon.


Einbruch in Kadenbacher Gaststätte: Zeugen gesucht

Einbruch in Kadenbacher Gaststätte: Zeugen gesucht

In der Nacht auf Donnerstag (4. August) sind zwei bislang unbekannte Täter in die Gaststätte in der Hauptstraße in Kadenbach eingebrochen. Die Täter schoben einen Rollladen des Erdgeschosses hoch und drückten gewaltsam das Fenster auf.


Kommunaler Klimaschutz? VG Montabaur setzt auf Ideen der Bürger

Kommunaler Klimaschutz? VG Montabaur setzt auf Ideen der Bürger

Die Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur lädt Bürger ab sofort dazu ein, konkrete Maßnahmenvorschläge einzureichen, welche zu einer Reduzierung von CO2-Emissionen führen und entsprechend den Klimaschutz vor Ort unterstützen. Diese Maßnahmen sollen im Rahmen einer Veranstaltung Anfang September diskutiert und priorisiert werden, bevor sie anschließend in das kommunale Klimaschutzkonzept der Verbandsgemeinde einfließen.


Kirmes in Dernbach: Musikprogramm, Umzug und Festgottesdienst

Kirmes in Dernbach: Musikprogramm, Umzug und Festgottesdienst

Am Wochenende vom 12. - 15. August startet die Dernbacher Kirmes wieder mit einem bunten Programm auf dem Rathausplatz. Alles bei freiem Eintritt und unter freiem Himmel. Die Dernbacher Kirmesgesellschaft, die Kirmes Altstars Dernbach e. V. und die Kirmeswirtin am Festplatz vom Restaurant "Olympia" freuen sich auf viele Gäste und ein großartiges Musikprogramm.


Treffpunkt Heimat mit "Blues in the Neighbourhood" in Hachenburg

Treffpunkt Heimat mit "Blues in the Neighbourhood" in Hachenburg

Man muss nicht unbedingt Bluesliebhaber sein, um die Band "Blues in the Neighbourhood" zu mögen. Beim diesjährigen Treffpunkt Heimat am 11. August erwartet die Zuschauer ein Programm aus neuarrangierten Klassikern und eigenen Songs - serviert mit einer Portion Spaß. Und Blues, den man auch mit der Nachbarschaft sicher gern hören wird.


WesterwaldWetter



Werbung