Werbung

Feuerwehr Siershahn feierte mit Festkommers ihr 125-jähriges Jubiläum

Die Overberghalle in Siershahn war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Freiwillige Feuerwehr Siershahn ihr 125-jähriges Jubiläum am Freitag (24. Mai) mit einem eindrucksvollen Festkommers feierte. Viele befreundete Einheiten aus dem gesamten Westerwald kamen mit Abordnungen vorbei, um zu gratulieren, unter anderem die aus Nistertal, Bad Marienberg, Rückeroth, Selters, Nentershausen und Arnshöfen. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Die Welt der Heilkräuter entdecken: Exkursion im Apothekergarten von Bad Marienberg

Die Welt der Heilkräuter entdecken: Exkursion im Apothekergarten von Bad Marienberg

Eine Zeitreise in die Vergangenheit der Heilkunde erwartet die Besucher des Apothekergartens in Bad Marienberg. In einer spannenden Kräuterexkursion am 31. Mai können Interessierte mehr über die Anwendung und Verarbeitung von Heil- und Wildkräutern erfahren. Eine Anmeldung ist erforderlich.


AKTUALISIERT: Verkehrsunfall auf der B414 bei Nister: Vollsperrung, brennendes Fahrzeug und zwei Verletzte

AKTUALISIERT: Verkehrsunfall auf der B414 bei Nister: Vollsperrung, brennendes Fahrzeug und zwei Verletzte

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag (25. Mai) auf der Bundesstraße B414 bei Nister. Zwei Männer wurden dabei leicht verletzt und ein Pkw geriet in Vollbrand.


Großer Wallfahrtstag lädt Gläubige zum Kloster Marienstatt ein

Großer Wallfahrtstag lädt Gläubige zum Kloster Marienstatt ein

Donnerstag, 6. Juni, wird für viele gläubige Westerwälder ein Tag der Tradition und Andacht. Sie sind eingeladen, an diesem Donnerstag dem "Großen Wallfahrtstag" im Kloster Marienstatt beizuwohnen, einem Ereignis, das seit dem 15. Jahrhundert Bestand hat.


Anzeige


Politischer Dialog: Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu Gast in Wirges

Politischer Dialog: Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu Gast in Wirges

Am Montag, 3. Juni, haben Bürger die Möglichkeit, ihre politischen Anliegen direkt mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu diskutieren. Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe rund um die bevorstehenden kommunalen und europäischen Wahlen lädt die SPD Rheinland-Pfalz dazu ins Bürgerhaus nach Wirges ein.


Immer "Sonntags um vier": Start der Kurkonzert-Reihe in Bad Marienberg

Immer "Sonntags um vier": Start der Kurkonzert-Reihe in Bad Marienberg

Der Kurparks von Bad Marienberg wird ab Ende Mai wieder zum musikalischen Treffpunkt - die Kurkonzert-Reihe startet. Unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt erwartet die Besucher eine Vielfalt an musikalischen Darbietungen.


Anzeige



60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Ende April feierte das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) sein 60-jähriges Bestehen. Allerdings werfen die geplanten Kürzungen beim Bundesfreiwilligendienst (BFD) einen Schatten auf die Feierlichkeiten.


Europaabgeordneter Karsten Lucke zu Gast beim Frauenfrühstück in Hachenburg

Europaabgeordneter Karsten Lucke zu Gast beim Frauenfrühstück in Hachenburg

Bei strahlendem Sommerwetter trafen sich mehr als 20 interessierte Frauen zum gemeinsamen Frühstück im Park des Abgeordnetenbüros in Hachenburg. Dieses Mal standen neben den üblichen "europäischen" Köstlichkeiten auch spezielle Angebote aus Kenia, Mosambik, Ruanda und Bangladesh zur Verkostung auf dem üppigen Buffet.


Anzeige



Vorbereitungen zur Gewerbe- und Leistungsschau in Hof verlaufen planmäßig

Vorbereitungen zur Gewerbe- und Leistungsschau in Hof verlaufen planmäßig

Die Vorbereitungen für die traditionelle Gewerbeschau in Hof, die am 7. und 8. September in Verbindung mit der Verbandsgemeinde-Leistungsschau stattfindet, sind voll im Gange. Interessierte Aussteller werden gebeten, sich baldmöglichst anzumelden, da die Planung der Standflächen in der Mehrzweckhalle, im Zelt und im Außenbereich in Kürze beginnt.


A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Die Moseltalbrücke Winningen steht vor einer umfassenden Instandsetzung. Als Teil der Vorbereitungen kündigt die Niederlassung West der Autobahn GmbH für den 26. Mai eine Vollsperrung der Brücke an. Diese Sperrung wird rund um Koblenz, insbesondere der B9 und der A48 den Verkehrsfluss womöglich stark beeinträchtigen.


Anzeige



Verkehrseinschränkungen in Wirges und Moschheim: Mehrere Bahnübergänge vorübergehend gesperrt

Verkehrseinschränkungen in Wirges und Moschheim: Mehrere Bahnübergänge vorübergehend gesperrt

Anwohner und Pendler in den Gebieten zwischen Wirges und Moschheim sowie in Staudt müssen sich auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Aufgrund von Gleis- und Bahnübergangsarbeiten sowie Verkehrssicherungsmaßnahmen werden schon wieder mehrere Bahnübergänge für einige Tage vollständig gesperrt.


Atzelgifter Sommerkirmes kehrt zurück: Mega-Stimmung vom 31. Mai bis zum 3. Juni

Atzelgifter Sommerkirmes kehrt zurück: Mega-Stimmung vom 31. Mai bis zum 3. Juni

Die Kirmesjugend Atzelgift hat wieder zur alljährlichen Atzelgifter Sommerkirmes eingeladen, die vom 31. Mai bis zum 3. Juni stattfindet. Das Event verspricht erneut eine Mischung aus Tradition und Partyfeeling zu werden.


Anzeige



Adriana Altaras liest in Hachenburg: Besser allein als in schlechter Gesellschaft

Adriana Altaras liest in Hachenburg: Besser allein als in schlechter Gesellschaft

Adriana Altaras liest am Donnerstag, 6. Juni, im Rahmen der Westerwälder Literaturtage um 19.30 Uhr im Vogtshof in Hachenburg. "Besser allein als in schlechter Gesellschaft" ist ein tröstliches Buch, das erzählt, wie man das Leben annehmen und wie man es loslassen kann.


Englischer Orgel-Fernsehstar spielt in Gackenbach

Englischer Orgel-Fernsehstar spielt in Gackenbach

Den Veranstaltern der kleinen Konzertreihe "Gackenbacher Orgelkonzerte" ist es gelungen, für den 26. Mai einen der berühmtesten englischen Organisten zu verpflichten. In der Gackenbacher Kirche "St. Bartholomäus" spielt er ab 17 Uhr Werke bedeutender Komponisten aus England, Frankreich und Deutschland.


Anzeige



Gitarrensound von Folk bis Swing und Fingerstyle vom Feinsten im b-05 in Montabaur

Gitarrensound von Folk bis Swing und Fingerstyle vom Feinsten im b-05 in Montabaur

Im Café des b-05-Kulturzentrums in Montabaur kommen Musikfans in den kommenden Tagen wieder auf ihre Kosten. Von Folk, Blues, Gospel, Country und Swing über Fingerstyle bis hin zu allem, "was musikalisch Spaß macht", ist für jeden Besucher etwas dabei.


Kammerchor Marienstatt und Jugendchor Giovani Cantori geben gemeinsames Konzert

Kammerchor Marienstatt und Jugendchor Giovani Cantori geben gemeinsames Konzert

Am Samstag, 8. Juni laden der Kammerchor Marienstatt und der Jugendchor Giovani Cantori laden zu einem Sommerkonzert ein, das unter dem Titel "Da pacem domine - Verleih uns Frieden, Herr" steht. Das Konzert wird in der katholischen Kirche in Hachenburg stattfinden.


Anzeige



Aktualisiert: Ehemaliges Hotel in Bruchertseifen steht in Flammen

Aktualisiert: Ehemaliges Hotel in Bruchertseifen steht in Flammen

Am Donnerstag (24. Mai) wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm, gegen 8.06 Uhr alarmiert. Einsatzort war das ehemalige Hotel "Kroppacher Schweiz" in Bruchertseifen. Hier war es zu einem Brand im Dachbereich gekommen. Die Rauchsäule war Kilometer weit zu sehen. Aufgrund der Rauchentwicklung und starker Rauchgase mit weitreichender Geruchsbelästigung und eingeschränkter Sicht wurde eine Warnung über Katwarn veranlasst.


Aktionstage für Geflüchtete: Unternehmen online kennenlernen und eine Arbeitsstelle finden

Aktionstage für Geflüchtete: Unternehmen online kennenlernen und eine Arbeitsstelle finden

Vom 27. bis 29. Mai veranstaltet die Bundesagentur für Arbeit (BA) im Rahmen des Job-Turbos zum zweiten Mal digitale Aktionstage, um arbeitsuchende Geflüchtete und Unternehmen zusammenzubringen. Geflüchtete können virtuell verschiedene Arbeitgeber treffen und die Einstiegs-, Praktikums- und Qualifizierungsmöglichkeiten kennenlernen.


Anzeige



Woher kommt unser Trinkwasser? Wasserwanderung rund um Welschneudorf gab Aufschluss

Woher kommt unser Trinkwasser? Wasserwanderung rund um Welschneudorf gab Aufschluss

Woher kommt unser Trinkwasser? Wo wird es gewonnen? Wie wird es aufbereitet? Wie verteilt? Wie sieht die Zukunft der Wasserversorgung in der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur aus? All diese Fragen waren Thema und Wegweiser bei einer Wasserwanderung, zu der die Verbandsgemeindewerke interessierte Bürger nach Welschneudorf eingeladen hatten.


Familienzaubershow mit Tim Salabim: "Affentheater" im Jugend- und Kulturzentrum Höhr-Grenzhausen

Familienzaubershow mit Tim Salabim: "Affentheater" im Jugend- und Kulturzentrum Höhr-Grenzhausen

Wer auf der Suche nach einem lustigen und zauberhaften Erlebnis für sich selbst und seine Familie ist, kommt zur brandneuen Familien-Zaubershow "Affentheater" des bekannten Zauberkünstlers Tim Salabim, der dieses Jahr sein zehnjähriges Jubiläum feiert. Am 16. Mai tritt er in Höhr-Grenzhausen auf.


Anzeige



Westerwaldwetter: Freitag sehr nass - am Wochenende Wetterberuhigung

Westerwaldwetter: Freitag sehr nass - am Wochenende Wetterberuhigung

Ab dem Freitagmorgen, dem 24. Mai zieht von Südosten Regen in den Westerwald herein, der über mehrere Stunden stark ausfallen kann. Es können am Freitag Regenmengen von bis zu 40 Liter pro Quadratmeter herunterkommen. Ab dem Nachmittag Übergang zu Schauern und einzelnen Gewittern.


Kunst als Ausdruck der Menschenwürde: Caritas und Bistum Limburg starten Aktion in Montabaur

Kunst als Ausdruck der Menschenwürde: Caritas und Bistum Limburg starten Aktion in Montabaur

Die Caritas und das Bistum Limburg gestalten ab Freitag, 24. Mai, einen besonderen Beitrag zum Jubiläum des Grundgesetzes. Mit der Aktion "Die Würde des Menschen" unterstreichen sie die unantastbare und universelle Bedeutung der menschlichen Würde, zu deren Achtung und Schutz das Grundgesetz in Artikel 1 seit 75 Jahren alle staatliche Gewalt verpflichtet.


Erste Pflanzentauschbörse in Hahn am See mit großem Erfolg

Erste Pflanzentauschbörse in Hahn am See mit großem Erfolg

Der Ortsverein Westerburg-Wallmerod Bündnis 90/Die GRÜNEN hatte am Pfingstsonntag alle Hobbygärtner, Pflanzenliebhaber und Naturfreunde zur Pflanzentauschbörse mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen nach Hahn am See eingeladen. Viele Pflanzenliebhaber aus dem ganzen Westerwald hatten sich unter der Dorflinde eingefunden, sodass ein großes Angebot von Pflanzen und Samen getauscht oder einfach für den eigenen Garten mitgenommen werden konnte.


Polizeieinsatz in Hillscheid: Entblößter Mann verhaftet

Polizeieinsatz in Hillscheid: Entblößter Mann verhaftet

In den frühen Morgenstunden des heutigen Donnerstags (23. Mai) wurde die Polizei in Höhr-Grenzhausen auf eine ungewöhnliche Situation aufmerksam gemacht. Mehrere Anrufer meldeten eine völlig entblößte männliche Person im nahegelegenen Ort Hillscheid.


Bernd Stelter beglückte Montabaur

Bernd Stelter beglückte Montabaur

Mehr als 700 Menschen hatten den Weg in die ausverkaufte Stadthalle nach Montabaur gefunden, um Bernd Stelter hautnah zu erleben. Vorab: es gab wohl niemanden im Saal, der sein Kommen bereut hatte.


Vollsperrung der A3 am 25. Mai: Unfallrekonstruktion erfordert Maßnahmen

Vollsperrung der A3 am 25. Mai: Unfallrekonstruktion erfordert Maßnahmen

Am kommenden Samstag (25. Mai) müssen sich Autofahrer auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt/Main auf eine vorübergehende Vollsperrung einstellen. Die Sperrung ist notwendig, um einen schweren Verkehrsunfall, der sich kürzlich ereignet hat, zu rekonstruieren.


Hachenburg tritt Initiative für mehr Gestaltungsspielraum zu Tempo-30-Beschränkungen bei

Hachenburg tritt Initiative für mehr Gestaltungsspielraum zu Tempo-30-Beschränkungen bei

Die Stadt Hachenburg hat sich der bundesweiten Initiative für mehr Gestaltungsspielraum bei Tempo-30-Beschränkungen angeschlossen. Diese Initiative fordert den Bund auf, die rechtlichen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass Kommunen Tempo 30 als Höchstgeschwindigkeit innerorts anordnen können, wo sie es für notwendig halten.


NACHHOLTERMIN: Spiegel-Bestseller Autorin Antonia Wesseling live auf Schloss Hachenburg

NACHHOLTERMIN: Spiegel-Bestseller Autorin Antonia Wesseling live auf Schloss Hachenburg

Noch im Mai musste die Lesung von Spiegel-Bestseller Autorin Antonia Wesseling in Hachenburg wegen Krankheit abgesagt werden. Nun gibt es einen Nachholtermin: Am Donnerstag, 13. Juni, ab 19.30 Uhr liest sie im Schloss Hachenburg. Schon für den ersten Termin gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Bündnis 90/Die Grünen präsentiert Kandidaten für den Stadtrat Montabaur

Bündnis 90/Die Grünen präsentiert Kandidaten für den Stadtrat Montabaur

Das Bündnis 90/Die Grünen gibt ihre Kandidatenliste für den Stadtrat Montabaur bekannt. Bei den anstehenden Kommunalwahlen treten Eduard Michaelis, Anika Schüller, Alexander Harz, Emily Holighaus, Jörg Schur und Lothar Bandle an.


Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Erdbeeren sind saisonale Früchte, mit denen sich vielfältige köstliche Desserts gestalten lassen. Erdbeeren haben aufgrund ihres hohen Wassergehalts nur sehr wenig Kalorienanteil. Zudem enthalten sie mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte. Besonders hoch sind auch der Folsäure-Gehalt sowie der Gehalt der Mineralstoffe Kalium, Eisen, Magnesium und Kalzium.


Aktion gegen das Artensterben: NABU Hundsangen appelliert an Landwirte und Gemeinden

Aktion gegen das Artensterben: NABU Hundsangen appelliert an Landwirte und Gemeinden

In Hundsangen und Umgebung sind zahlreiche Vogel- und Insektenarten bereits verschwunden. Der NABU Hundsangen appelliert daher an Gemeinden, Landwirte und Straßenmeistereien, wichtige Wegränder und Feldraine in der Zeit von März bis September nicht zu mähen.


Japanerin Ruth Hidaka singt bei Lobpreisgottesdienst in Rückeroth

Japanerin Ruth Hidaka singt bei Lobpreisgottesdienst in Rückeroth

Die Sängerin und Pianistin Ruth Hidaka gestaltet am Sonntag, 2. Juni, gleich zwei Gottesdienste im Westerwald. Der erste beginnt um 10.30 Uhr in der Herschbacher Andreaskirche. Am Abend bereichert sie ab 18 Uhr den Lobpreisgottesdienst in der Rückerother Kirche mit ihrer Musik.


55 Jahre Geisweider Flohmarkt: Ein Traditionsevent feiert Jubiläum

55 Jahre Geisweider Flohmarkt: Ein Traditionsevent feiert Jubiläum

ANZEIGE | Im Juni 1969 begann die Geschichte des Geisweider Flohmarkts auf dem Klafelder Markt. Am 1. Juni 2024 feiert dieser traditionelle Markt sein 55-jähriges Bestehen und bleibt seinem Motto "keine Neuware" treu.


Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

ANZEIGE | Der Schulabschluss ist in der Tasche, und was nun? Wie wäre es mit einem innovativen Einstieg, der Arbeit und Studium kombiniert? Ximaj IT-Solutions bietet eine einzigartige Gelegenheit, direkt in das Berufsleben einzusteigen und parallel ein Studium zu beginnen. Erfahre mehr über das Angebot, welches Theorie und Praxis perfekt verbindet.


Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Keramikmuseum Westerwald - 6.000 Euro für den Förderkreis

Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Keramikmuseum Westerwald - 6.000 Euro für den Förderkreis

Auch in diesem Jahr kann sich der Förderkreis des Keramikmuseums Westerwalds über eine Spende der Sparkasse Westerwald-Sieg in Höhe von 6.000 Euro freuen. Es ist nicht die erste Spende der Sparkasse Westerwald-Sieg an das Kermaikmuseum.


Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Autor und Musiker Eric Pfeil lädt am 1. Juni im Rahmen der 23. Westerwälder Literaturtage sein Publikum um 19 Uhr in die Alte Schule nach Hillscheid ein. Mit seinem gerade erschienen Buch "Ciao Amore, Ciao", unternimmt er einen musikalisch-literarischen Streifzug durch das Sehnsuchtsland Italien.


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

In einer schlimmen Situation befindet sich derzeit die Familie eines dreijährigen Jungen namens Marc. Aufgrund von anhaltendem Nierenversagen seit seiner Geburt und einem kürzlich aufgetretenen schweren Schaden am Dach des Hauses der Familie wenden sich die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth / Unnauer Patennun an die Öffentlichkeit.


Ein neuer Treffpunkt im Dorf für alle und für (fast) alles: Gackenbach erhält eine "Neue Mitte"

Ein neuer Treffpunkt im Dorf für alle und für (fast) alles: Gackenbach erhält eine "Neue Mitte"

Von der Gemeinderatssitzung über Familienfeiern bis hin zur Kirmes und zum Jugendtreff: Für vielfältige Veranstaltungen und Gruppen soll die neue Mitte in Gackenbach genutzt werden. Dazu hat die Ortsgemeinde das ehemalige Pfarrheim, das kleine Pfarrsälchen nebenan und das alte Pfarrhaus von der katholischen Kirche abgekauft und wird das Ensemble am Halfterweg jetzt in drei Bauabschnitten umgestalten.


Spatenstich für Millionenbauprojekt bei der Kita St. Martin in Montabaur

Spatenstich für Millionenbauprojekt bei der Kita St. Martin in Montabaur

Seit 2021 hat jedes Kind ab 2 Jahren Anspruch auf sieben Stunden Betreuung und eine warme Mahlzeit pro Tag in einer Kindertagesstätte (Kita). Um diese Ganztagsbetreuung zu gewährleisten und gleichzeitig der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, entsteht in der Kita St. Martin in Montabaur ein neuer Anbau, damit künftig 160 Kinder ganztags in der Einrichtung betreut werden können.


Hachenburger Stadtspaziergang im Juni

Hachenburger Stadtspaziergang im Juni

Im Juni wird in Hachenburg ein Stadtspaziergang angeboten, der Besuchern die Möglichkeit bietet, tiefer in die Geschichte der kleinen Residenzstadt einzutauchen. Das Angebot richtet sich sowohl an Einheimische als auch an Interessierte, die während ihres Aufenthalts in Hachenburg mehr über die historischen Hintergründe erfahren möchten.


"BEE THE STAR": Ein Projekt zur Rettung der Bienen von Wäller Helfen

"BEE THE STAR": Ein Projekt zur Rettung der Bienen von Wäller Helfen

Zum Tag der Biene (20. Mai) hat Wäller Helfen e.V. in Zusammenarbeit mit der STP Sachverständigen GmbH aus Koblenz und dem Team um Imker Hilmar Euteneuer aus Elkenroth das Umweltprojekt "BEE THE STAR" ins Leben gerufen. Dieses Projekt setzt Bienen als Botschafter für bewusstes Handeln und Nachhaltigkeit ein und ermöglicht Unternehmen, durch die Patenschaft für ein ganzes Bienenvolk, einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.


Workshop "Canva kann

Workshop "Canva kann's": Plakate, Flyer oder Social Media Posts erstellen lernen

Visuelle Werbung ist unverzichtbar, um aufzufallen und unterschiedlichste Zielgruppen anzusprechen. Komplexe Informationen können auf Plakaten und in den Sozialen Medien auf einfache und ansprechende Weise dargestellt werden, zum Beispiel um auf Veranstaltungen aufmerksam zu machen.


Impulse digital: Kommunale Außenpolitik dient der Völkerverständigung

Impulse digital: Kommunale Außenpolitik dient der Völkerverständigung

Städte- und Vereinspartnerschaften leisten einen aktiven Beitrag zur Völkerverständigung und Friedenserhaltung. Gleichzeitig stellen sie ein Stück gelebtes Europa auf kommunaler Ebene dar. Dies wurde von den Gesprächspartnern in der Online-Veranstaltung "Impulse digital" der CDU-Kreistagsfraktion nachdrücklich bestätigt.


Wasserversorgung rund um Wirzenborn wird neu aufgestellt

Wasserversorgung rund um Wirzenborn wird neu aufgestellt

Die Wasserversorgung auf den Gelbachhöhen rund um die Montabaurer Stadtteile Wirzenborn und Reckenthal wird neu aufgestellt. Die Verbandsgemeindewerke bauen eine neue Versorgungsleitung von Reckenthal nach Wirzenborn. Die Arbeiten werden im Juli beginnen und voraussichtlich fünf Monate dauern.


WesterwaldWetter



Werbung