Werbung

Alle Infos zur Bundestagswahl

Am Sonntag, 26. September ist es soweit: Von 8 bis 18 Uhr öffnen dann die Wahllokale.
Für den 20. deutschen Bundestag stehen zehn Top-Kandidaten für den Westerwaldkreis am Start. Die Kuriere werden mit einem Liveticker am Wahlabend alle neuen wichtigen Infos online stellen. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Sozialer Tag am 20.September: Die Löwenkids aus Hachenburg halfen an der Ahr

Sozialer Tag am 20.September: Die Löwenkids aus Hachenburg halfen an der Ahr

45 Hachenburger Schüler halfen am sozialen Tag aktiv mit, Schäden an der Ahr zu beseitigen. Dabei gewannen die Jugendlichen wertvolle Eindrücke.


Der Druidensteig: Etappe 6 von Steinebach nach Hachenburg

Der Druidensteig: Etappe 6 von Steinebach nach Hachenburg

Das ist sie nun, die letzte der sechs Etappen des Druidensteigs. Von der Grube Bindweide in Steinebach führt der Weg auf knappen 17 Kilometern durch die abwechslungsreiche Landschaft der Kroppacher Schweiz bis nach Hachenburg, der wunderschönen Stadt mit ihrem Barockschloss.


Anzeige


Luftreiniger in der Kita Sonnenschein installiert

Luftreiniger in der Kita Sonnenschein installiert

Geräte reinigen jetzt die Luft in der Kita Sonnenschein in Selters, sogar Bratwurstgeruch verschwindet innerhalb von zehn Minuten. Mehrere Räume im Hort sind ebenfalls dank der nuen Geräte, die durch die Else Schütz Stiftung ermöglicht wurden, jetzt erst wieder nutzbar.


Motorradfahrer flüchtet nach Unfall

Motorradfahrer flüchtet nach Unfall

Ein Motorradfahrer verursachte mit einem sehr gewagten Überholmanöver einen Unfall auf der L281 bei Langenhahn und fuhr einfach weiter, als ob nichts gewesen wäre. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Anzeige



Der Frauensachenflohmarkt findet wieder statt

Der Frauensachenflohmarkt findet wieder statt

Für trendbewusste Schnäppchenjägerinnen ist ein Besuch auf einem Frauensachenflohmarkt bestimmt eine nette Abwechslung. Aktuelle Herbst- und Winterbekleidung für jeden Look versprechen die Organisatorinnen des AWO-Ortsvereins.


Gleiserneuerungen: Lärm- und Staubbelästigung auch in Siershahn

Gleiserneuerungen: Lärm- und Staubbelästigung auch in Siershahn

Die Gleiserneuerungsarbeiten im Oktober betreffen das ganze Westerwaldgebiet. Täglich kommen Meldungen aufgrund gesperrter Bahnübergänge oder Lärmbelästigung. Auch Siershahn ist im Bereich des Bahnhofes betroffen.


Anzeige



Ortsgemeinde Caan sperrt Parkplatz an der Grillhütte

Ortsgemeinde Caan sperrt Parkplatz an der Grillhütte

Fahrzeuge mit einem tatsächlichen Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen dürfen künftig nicht mehr auf den Parkplatz der Grillhütte in Caan fahren. Die Ortsgemeinde ist verärgert, dass sie nach schweren Rodungsarbeiten im Wald alljährlich auf fünfstelligen Schäden sitzen bleibt.


Unter Alkoholeinwirkung durch den Straßengraben gefahren

Unter Alkoholeinwirkung durch den Straßengraben gefahren

Da hat sich ein 27-Jähriger keinen Gefallen getan, als er unter Alkoholeinfluss von der Straße abkam und auf einer Länge von rund 100 Metern durch den Straßengraben fuhr. Außer erheblichem Sachschaden an seinem Fahrzeug ist jetzt auch der Führerschein weg.


Anzeige



Renaturierungsmaßnahmen an Oberbach und Rothenbach in Hachenburg

Renaturierungsmaßnahmen an Oberbach und Rothenbach in Hachenburg

Die Stadt Hachenburg will schrittweise die Renaturierung von Oberbach und Rothenbach fortsetzen, auch um möglichen Hochwasserfolgen entgegenzuwirken. Eine Machbarkeitsstudie soll mit Fördermitteln finanziert werden.


LKW-Fahrer fährt Schlangenlinien auf der Autobahn

LKW-Fahrer fährt Schlangenlinien auf der Autobahn

Unter dem Einfluss von Alkohol fuhr ein Lkw-Fahrer auf der A 48 rechts gegen die Leitplanke und setzte seine Fahrt in Schlangenlinien fort. Eine Zeugin verständigte die Polizei.


Anzeige



Sperrung des Wanderweges von Rennerod nach Rehe am ehemaligen Bahndamm

Baumaßnahmen am ehemaligen Bahndamm zwischen Rennerod, Rehe und Mademühlen machen eine vorübergehende Sperrung des Rad- und Wanderweges notwendig. Umleitungen wegen notwendiger Baumpflegemaßnahmen und Wegesanierung sind in dieser Zeit ausgeschildert.


Seelsorgerin Anne Nink in den Ruhestand verabschiedet

Seelsorgerin Anne Nink in den Ruhestand verabschiedet

Die Pfarrei Sankt Peter Montabaur und Stelzenbachgemeinden verabschiedete Seelsorgerin und Gemeindereferentin Anne Nink mit einem Gotesdienst in den Ruhestand. Ihre Tätigkeit wurde in in emotional bewegenden Lobreden von vielen Seiten gewürdigt.


Anzeige



Wied: Schusswaffe bei alkoholisiertem Fahrer sichergstellt

Wied: Schusswaffe bei alkoholisiertem Fahrer sichergstellt

Bei einer Verkehrskontrolle wurde in Wied ein 55-Jähriger Autofahrer gestoppt, der unter Einfluss von Alkohol stand. Auf der Rückbank seines Dacia lag eine zugriffsbereite Langwaffe. Auch Munition hatte der Mann dabei. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.


Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Eine sonnig-warme Wetterperiode zwischen Mitte September und Anfang Oktober nennt man Altweibersommer. Doch woher hat er seinen Namen?


Anzeige



Kurt Schüler aus Ransbach-Baumbach erhält Verdienstmedaille des Landes

Kurt Schüler aus Ransbach-Baumbach erhält Verdienstmedaille des Landes

Aufgrund seines Engagements im Westerwaldkreis ist Kurt Schüler in der Öffentlichkeit sehr bekannt geworden. Auf mehreren Ebenen politisch aktiv, setzt er sich aber auch für mehrere Verbände und Vereine ein, wirkte unter anderem auch als Prüfer der IHK und schrieb sogar ein Buch über den Landesjagdverband.


Lärmbeeinträchtigungen wegen Gleisarbeiten zwischen Korb und Erbach

Lärmbeeinträchtigungen wegen Gleisarbeiten zwischen Korb und Erbach

Im Oktober kommt es bereits vereinzelt zu kurzzeitigen Sperrungen im Westerwaldkreis, weil die Bahn hier derzeit die Gleisanlagen saniert. Nicht immer muss gesperrt werden, dafür kann es aber zu Lärmbelastungen kommen.


Anzeige



Schwerer Diebstahl in Müschenbach: Zeugen gesucht

Schwerer Diebstahl in Müschenbach: Zeugen gesucht

Ein großes schweres Arbeitsgerät wurde in Müschenbach aus einer Lagerhalle gestohlen. Die Tatzeit konnte auf nur eine halbe Stunde eingegrenzt werden. Die Täter sind vermutlich gut vorbereitet gewesen und hatten ein entsprechend großes Fahrzeug dabei. Die Polizei bittet darum, verdächtige Beobachtungen zu melden.


Öffentliches Gelöbnis in Rennerod

Öffentliches Gelöbnis in Rennerod

Der Lehrgang „Allgemeine soldatische Ausbildung für ungedientes Zivilpersonal“ beim Sanitätsregiment 2 in der Alsberg-Kaserne in Rennerod ist vorüber und endete für die Teilnehmenden nun mit einem feierlichen Gelöbnis. Es war ein feierlicher Akt, zu dem sich nicht nur zahlreiche Angehörige am 22. September 2021 in der Stadt Rennerod einfanden.


Anzeige



Gala-Mitsummkonzert der „Tenöre4you“ in Bad Marienberg

Gala-Mitsummkonzert der „Tenöre4you“ in Bad Marienberg

Die „TENÖRE4YOU“-Tour 2021 macht Station in Bad Marienberg: Toni Di Napoli & Pietro Pato laden - mit allen vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen - zum Mitsummkonzert ein. Der Kartenvorverkauf ist bereits gestartet.


Caritas: Peter Roos geht in Ruhestand - Andrea Berger wird Nachfolgerin

Caritas: Peter Roos geht in Ruhestand - Andrea Berger wird Nachfolgerin

Ende des Monats September endet beim Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn eine Ära. Nach über 40 Jahren verabschiedet sich Peter Roos in den wohlverdienten Ruhestand. Dabei wäre für den langjährigen Leiter des Fachbereiches „Behindertenhilfe - Bildung, Wohnen, Assistenz“ eigentlich schon Anfang des Jahres Schluss gewesen.


Anzeige



Westerwälder Geschichte(n) – viel war, viel soll kommen

Westerwälder Geschichte(n) – viel war, viel soll kommen

Über den eigenen Kirchturm schauen und zusammenarbeiten – das ist die Grundidee der Kooperation der drei Westerwälder Landkreise Neuwied, Altenkirchen und Westerwald unter dem Dach der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“.


Interkulturelle Woche beginnt mit Gottesdienst, Lesungen und Musik

Interkulturelle Woche beginnt mit Gottesdienst, Lesungen und Musik

Das Zusammenleben von Deutschen und Zugewanderten verbessern – das ist seit 1975 das Ziel der interkulturellen Woche. In Montabaur beginnen die Aktionstage am Samstag, 25. September.


Anzeige



„Weißer Ring“ - Außenstelle Westerwald stellt sich vor

„Weißer Ring“ - Außenstelle Westerwald stellt sich vor

Herzlichen Glückwunsch an den „Weißen Ring“, der vor genau 45 Jahren am 24. September 1976 aus der Taufe gehoben wurde und seitdem sich segensreich für die Hilfe von Kriminalitätsopfern einsetzt.


Welches Musikinstrument ist für welches Kind das Richtige?

Welches Musikinstrument ist für welches Kind das Richtige?

Der Jugendmusikverein Holler sucht für eine neue Bläserklasse Kinder, die Freude daran haben, ein Musikinstrument zu erlernen. An einem Infonachmitag werden verschiedene Instrumente vorgestellt, an denen sich die Kids erproben können, um festzustellen, welches Instrument das Geeignete ist.


Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Radfahrausbildung in Grundschulen

Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Radfahrausbildung in Grundschulen

Rund 2.000 Fahrradpässe werden von der Sparkasse Westerwald-Sieg im gesamten Kreis gefördert,um den Kindern verkehrssicheres Verhalten zu vermitteln. Schwerpunkt sind dabei Schüler der vierten Klasse.


New Yorker Starorganist konzertiert in Gackenbach

New Yorker Starorganist konzertiert in Gackenbach

Was alles auf einer Kirchenorgel machbar ist, demonstriert in Gackenbach der Starorganist Stephen Tharp, der am 10. Oktober gleich mehrere seiner Lieblingskomponisten spielen wird.


Zeugen gesucht: Geparkter Ford in der Steinebacher Straße in Hachenburg gerammt

Zeugen gesucht: Geparkter Ford in der Steinebacher Straße in Hachenburg gerammt

Die Polizeiinspektion Hachenburg sucht wieder nach Hinweisen aus der Bevölkerung. Einbislang unbekanntes Fahrzeug rammte einen oarkenden weißen Ford unf flüchtete ohne sich um den Schaden zu kümmern.


Pilzwanderung mit dem NABU Montabaur

Pilzwanderung mit dem NABU Montabaur

Am Sonntag, 3. Oktober, veranstaltet die NABU-Gruppe Montabaur und Umgebung von 14.30 bis 17 Uhr eine spannende Wanderung rund um das Thema Pilze. Geleitet wird die Veranstaltung von Dipl.-Päd. Ralph Duwe, der sich als Pilzexperte schon viele Jahre mit den geheimnisvollen Gewächsen beschäftigt.


Die Welt verstehen helfen: MINT-Regionalpate Westerwaldkreis

Die Welt verstehen helfen: MINT-Regionalpate Westerwaldkreis

MINT ist das aktuelle Konzept, Kindern und Jugendlichen technische Zusammenhänge zu erklären und deren Eigeninitiative zu fördern. MINT ist ein Kürzel aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Mit spannenden Materialien und praktischen Beispielen wird der Nachwuchs an diese Themen herangeführt, auch um später das eigene Potential in der Berufswelt zu entfalten.


Montabaur lädt ein zur Interkulturellen Woche

Montabaur lädt ein zur Interkulturellen Woche

Die VG Montabaur beteiligt sich gemeinsam mit mehreren Kooperationspartner an der bundesweiten Aktion "Interkulturelle Woche", die in diesem Jahr unter dem Motto _#offen geht_ steht. Los geht es am Samstag, 25. September.


Christian Reitz leitet das Jobcenter Westerwald

Christian Reitz leitet das Jobcenter Westerwald

Wechsel an der Spitze des Jobcenters Westerwald: Theo Krayer, Geschäftsführer seit Mitte 2017, geht in dieser Funktion ins Jobcenter Neuwied. Seine Nachfolge im Westerwald tritt am 1. Oktober Christian Reitz an, der zuvor das Jobcenter Mainz geleitet hat.


Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Online-Arzt-Patienten-Seminar

Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Online-Arzt-Patienten-Seminar

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum digitalen Arzt-Patienten-Seminar am Dienstag, 28. September, um 16.30 Uhr. Dr. med. Nader Hallal informiert dabei über die Behandlung von Schilddrüsenknoten Dr. Hallal ist stellvertretender Leiter des Zentrums für Schilddrüsenerkrankungen am Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling.


Beliebte Aktion der Lions Clubs der Region: Adventslos angelaufen

Beliebte Aktion der Lions Clubs der Region: Adventslos angelaufen

Mit den Adventslosen führen die Lions Clubs der Region eine beliebte Aktion fort: Das Lions Hilfswerk Westerwald gibt mit freundlicher Unterstützung der Lions Clubs Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Bad Marienberg sowie dem Lions Club Westerwald in diesem Jahr 7.500 Exemplare des Adventsloses heraus.


Kostenfrei geführte Wanderungen im Kannenbäckerland

Kostenfrei geführte Wanderungen im Kannenbäckerland

Der Stadtteil Grenzau ist der Ausgangspunkt für die 1. Samstag-Wanderung eines jeden Monats. So auch im Oktober. Start ist dabei am Hotel Zugbrücke (Brexbachstr. 11-17 in Höhr-Grenzhausen). Mit einem zertifizierten Wanderführer geht es auf eine rund 5 Kilometer lange Runde rund um Grenzau durch das Brexbachtal.


Wiedereröffnung: Capitol Montabaur startet am 1. Oktober mit James Bond

Wiedereröffnung: Capitol Montabaur startet am 1. Oktober mit James Bond

Das Capitol Montabaur feiert mit James Bond 007 „Keine Zeit zu sterben“ die Wiedereröffnung des Filmtheaters. Nach Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten hat Kinobetreiber Mustafa El Mesaoudi auch zeitgemäßes Online-Ticketing implementiert, wie jetzt in einer Pressemitteilung berichtet wird.


Der Igel ist wieder unterwegs

Der Igel ist wieder unterwegs

Herbstzeit ist Igelzeit. Zu Beginn der kälter werdenden Tage fangen Igel an, sich einen Vorrat für den Winterschlaf aufzubauen. Die Wintermonate sind zehrend und benötigen eine Menge an Energie. Allerdings wird der Aufbau der Reserven immer mehr zum Problem.


Tennisabteilung des TUS Hachenburg schließt Saison 2021 erfolgreich ab

Tennisabteilung des TUS Hachenburg schließt Saison 2021 erfolgreich ab

Mit elf teilnehmenden Mannschaften war die Tennisabteilung des TUS Hachenburg, teilweise in Spielgemeinschaft mit dem TC Hattert, bei den Medenspielen 2021 stark vertreten und konnte ein erfreuliches Fazit verbuchen. So konnten sich Jungen U-15 C und die Herren in der D-Klasse den Aufstieg erspielen.


Maria Katharina Höhn aus Boden empfängt die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz

Maria Katharina Höhn aus Boden empfängt die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz

Im Verband „Lebertransplantierte Deutschland e.V.“ fungiert Maria Katharina Höhn seit mehr als 20 Jahre als Ansprechpartnerin für Lebertransplantierte, Wartelistenpatienten und deren Angehörige. Sie hat eine Selbsthilfegruppe aufgebaut, bereitet jährlich mehrere Gruppentreffen vor und berät Betroffene. Jetzt wurde sie für ihr Engagement mit der Verdienstmedaille des Landes geehrt.


Neue Wehrführer in Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde Rennerod ernannt

Neue Wehrführer in Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde Rennerod ernannt

Die Wehrführer und deren Stellvertreter werden immer für einen Zeitraum von 10 Jahren gewählt und vereidigt. In der Verbandsgemeinde Rennerod stehen viele neue Gesichter jetzt in der Verantwortung.


Montabaur: Verkehr rund um das Schulzentrum wird neu geordnet

Montabaur: Verkehr rund um das Schulzentrum wird neu geordnet

Mehr als 5.000 Schüler besuchen die fünf weiterführenden Schulen im Schulzentrum von Montabaur. Lehrkräfte und weiteres Personal kommen hinzu. Morgens vor acht Uhr kommt es deshalb täglich zu einer starken Verkehrsbelastung, was noch schlimmer wird, sobald die Anne-Frank-Realschule plus umgezogen ist. Die Stadt entwickelt deshalb ein neues Konzept.


Zeugen gesucht: Mofa auf Parkplatz bei Marienstatt gerammt

Zeugen gesucht: Mofa auf Parkplatz bei Marienstatt gerammt

Vermutlich ist ein blauer Kastenwagen mit Anhänger, der sich auf dem oberen Parkplatz des Gymnasiums Marienstatt befand, dafür verantwortlich, dass ein Mofa beschädigt wurde. Der Verursacher ist einfach abgehauen.


Dr. Andreas Nick besucht das Hospiz St. Thomas in Dernbach

Dr. Andreas Nick besucht das Hospiz St. Thomas in Dernbach

Das Hospiz St. Thomas in Dernbach war Station der Sommertour des CDU-Bundestagskandidaten Dr. Andreas Nick. Dort wurde ihm vor Augen geführt, warum die Abrechensysteme und der damit verbundene bürokratische Aufwand den Nachwuchs in der Pflege schnell desillusionieren. Das System sei demnach weder für Patienten, noch für die Angestellten befriedigend.


WesterwaldWetter



Werbung