Werbung

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Vertreter der Grünen aus Andernach-Pellenz und dem Westerburger und Wallmeroder Land haben sich kürzlich auf einer Exkursion über die Möglichkeiten des Windenergieausbaus in Wäldern informiert. Diese Recherche im Windpark Höhn erfolgt vor dem Hintergrund der dringend notwendigen Diskussionen um Windkraftanlagen im Andernacher Stadtwald. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Ortsgemeinde Sessenbach unterstützt das Projekt "Virtuelles Kraftwerk"

Ortsgemeinde Sessenbach unterstützt das Projekt "Virtuelles Kraftwerk"

Die Ortsgemeinde Sessenbach hat sich dafür ausgesprochen, an einem innovativen Projekt zur Stromerzeugung mitzuwirken. In der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates wurde die Teilnahme am sogenannten "Virtuellen Kraftwerk" befürwortet.


Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Keine Verletzten, aber Gebäudeschäden an zwei Schulen sind das Fazit des Brandes an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg kurz vor Pfingsten. Die anschließende unterrichtsfreie Zeit nutzte die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises als Schulträger, um den Schülern der Förderschule und des angrenzenden Konrad-Adenauer-Gymnasiums nach den Ferien wieder einen regulären Unterricht zu ermöglichen.


150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Ein historischer Baum wurde Opfer eines scheinbar sinnlosen Aktes der Zerstörung. Die betroffene Buche, die rund 150 Jahre alt ist und direkt an einer Kirche in Heiligenroth steht, wurde in der Nacht auf den 25. Mai mit mehreren Axthieben beschädigt.


Anzeige


Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

ANZEIGE | Zum zweiten Mal lädt der Bach-Chor Siegen in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Siegen am Sonntag, 2. Juni, zum gemeinsamen Singen für die Martinikirche ein. Begleitet von einer Liveband mit vielen bekannten Gesichtern der Siegener Musikszene werden in ungezwungener Atmosphäre Popsongs und Evergreens berühmter Künstler wie den Beatles, Abba und Nena gesungen.


Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

ANZEIGE | Das Kaplan Dasbach Haus in Horhausen war am Pfingstwochenende (18. und 19. Mai) Schauplatz der dritten Ausgabe der Horhausener Dart Open, einem Benefizturnier organisiert vom DC Jaeger-Meister. Über 150 Teilnehmer ließen an zwei Tagen ihre Pfeile für einen guten Zweck fliegen.


Anzeige



Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Musik aus Lateinamerika bringt das Trio "Latineando" am Sonntag, 2. Juni, 15 Uhr, ins Café des b-05 Kulturzentrums. Der Eintritt ist frei. Das Ensemble wurde 2019 gegründet und widmet sich der Musik des südamerikanischen Kontinents mit eigenen originellen Arrangements.


Gartenpools befüllen? VG Montabaur befürchtet Überlastung der Wasserversorgung

Gartenpools befüllen? VG Montabaur befürchtet Überlastung der Wasserversorgung

Der Sommer steht vor der Tür, zögerlich und verregnet in diesem Jahr. Viele Familien holen in diesen Tagen ihre Gartenpools hervor oder reinigen sie, um sie mit frischem Wasser zu befüllen. Dem sehen die Verbandsgemeindewerke Montabaur mit Sorge entgegen, denn wenn viele Pools gleichzeitig befüllt werden, droht eine Überlastung der Wasserversorgung.


Anzeige



Was bewegt junge Menschen? Video-Interviews blicken auf die Jugend in Westerburg

Was bewegt junge Menschen? Video-Interviews blicken auf die Jugend in Westerburg

Wie geht’s den Jugendlichen in Westerburg? Was brauchen sie, wo liegen die Probleme, was macht ihnen Mut? Fragen, die viele Menschen in und um Westerburg bewegen - auch den Pfarrer und die Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Westerburg, Maic Zimmermann und Viola Gräf.


Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg" ab Juni 2024

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg" ab Juni 2024

Der Westerwald lockt mit seiner einzigartigen landschaftlichen Vielfalt und seinen abwechslungsreichen Wanderwegen Wanderfreunde aus nah und fern an. Mittlerweile erwarten den Wanderer insgesamt 15 Wäller Touren. Ab Juni zählt nun auch die Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg im Nördlichen Westerwald zur Familie der Tages- und Rundwanderwege.


Anzeige



Joachim Kuchinke zum ehrenamtlichen Umweltbeauftragten der VG Selters bestellt

Joachim Kuchinke zum ehrenamtlichen Umweltbeauftragten der VG Selters bestellt

Der Hauptausschuss der Verbandsgemeinde Selters hat in seiner Sitzung am 25. April beschlossen, eine neue Personalstelle für einen ehrenamtlichen Umweltbeauftragten zu etablieren. Mit dieser wichtigen Aufgabe wurde der ehemalige Forstrevierleiter Joachim Kuchinke aus Herschbach betraut.


Kunstausstellung "Himmel, Erde … und das Dazwischen" in Höhr-Grenzhausen

Kunstausstellung "Himmel, Erde … und das Dazwischen" in Höhr-Grenzhausen

Ab Freitag, 31. Mai, findet in der Galerie H1, Höhr-Grenzhausen, die Ausstellung "Himmel, Erde … und das Dazwischen" statt. Vier Künstler zeigen Gemälde und Skulpturen, die zur Innenschau anregen.


Anzeige



Pianistinnen der Kreismusikschule Westerwald ausgezeichnet

Pianistinnen der Kreismusikschule Westerwald ausgezeichnet

Mit tollen Beiträgen überzeugten Schülerinnen der Kreismusikschule Westerwald beim achten Klavierwettbewerb der Landesverbände der Musikschulen Saarland und Rheinland-Pfalz sowie der Association des écoles de musique du Grand-Duché du Luxembourg.


Verkehrsunfall auf der L 318: Motorradfahrerin schwer verletzt

Verkehrsunfall auf der L 318: Motorradfahrerin schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montag (27. Mai), auf der Landstraße 318 (L 318) bei Girod. Eine 16-jährige Motorradfahrerin wurde dabei schwer verletzt.


Anzeige



American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Am vergangenen Samstag (25. Mai), empfingen die "Montabaur Fighting Farmers" die favorisierten "Regensburg Phoenix" zum ersten Heimspiel der neuen German Football League 2 (GFL2) Saison im Mons-Tabor-Stadion in Montabaur.


100 Jahre im Einsatz: Freiwillige Feuerwehr Willingen feiert Jubiläum

100 Jahre im Einsatz: Freiwillige Feuerwehr Willingen feiert Jubiläum

100 Jahren sind ein Grund zu feiern. Das hat sich die Freiwillige Feuerwehr Willingen und lädt anlässlich ihres 100-jährigen Jubiläums ein. Die Feierlichkeiten finden an einem Wochenende im Juni statt.


Anzeige



Von Worten zu Wunden: Streit in Seck eskaliert

Von Worten zu Wunden: Streit in Seck eskaliert

Am Sonntag (26. Mai) eskalierte ein zunächst verbaler Streit in eine körperliche Auseinandersetzung mit Körperverletzung. Bei der Auseinandersetzung, bei der zwei Männer beteiligt waren, griff einer der beiden vermutlich zu einer Gartenschere.


Kinderschutzbund Westerwald informiert: "Wo steht mein Kind in der digitalen Welt?"

Kinderschutzbund Westerwald informiert: "Wo steht mein Kind in der digitalen Welt?"

Am 13. Juni lädt Diplompädagogin Verena Alhäuser im Gemeindehaus der evangelischen Kirche Höhr-Grenzhausen zu einem Medienschutzvortrag ein. Eltern erhalten dort wertvolle Einblicke in altersgerechte Nutzungsmöglichkeiten und aktuelle Trends, um die Medienkompetenz ihrer Kinder zu fördern. Der Vortrag ist kostenfrei und erfordert keine Voranmeldung.


Anzeige



Zwei Unfälle innerhalb einer Stunde im Deesener Loch - nur leichte Verletzungen

Zwei Unfälle innerhalb einer Stunde im Deesener Loch - nur leichte Verletzungen

Ein ereignisreicher Sonntag (26. Mai) für die Autobahnpolizei Dernbach: Innerhalb einer knappen Stunde ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle auf der Autobahn A3 im oder in der Nähe vom "Deesener Loch". Glücklicherweise wurden dabei nur Personen leicht verletzt.


Kirchengemeinden "Wällerland" laden am 23. Juni zum Tauffest in Westerburg ein

Kirchengemeinden "Wällerland" laden am 23. Juni zum Tauffest in Westerburg ein

Drei Kirchengemeinden des Nachbarschaftsraums "Wällerland" feiern am Sonntag, 23. Juni, ein Tauffest in Westerburg und laden Menschen ein, sich am Schafbach taufen zu lassen. Ab 10 Uhr haben sowohl Kinder als auch Erwachsene die Möglichkeit, dieses uralte Sakrament zu empfangen und als Kraftquelle neu zu erleben.


Löwentriathlon in Freilingen: Sportliche Höchstleistungen und tolle Wettkampfbedingungen

Löwentriathlon in Freilingen: Sportliche Höchstleistungen und tolle Wettkampfbedingungen

Bei besten äußeren Wettkampfbedingungen traf sich die Elite der deutschen Triathleten in Freilingen im Westerwald, um sich im harten, aber stets fairen Wettkampf zu messen. Zentrum der Veranstaltung waren der Postweiher und der danebengelegene Campingplatz. Teams aus allen Bundesländern reisten für die Teilnahme in den Westerwald.


Erfolgreicher Bezirksschießtag 2024: Schützenbruderschaft Selbach glänzt als Gastgeber

Erfolgreicher Bezirksschießtag 2024: Schützenbruderschaft Selbach glänzt als Gastgeber

Am Samstag (25. Mai) fand der gemeinsame Bezirksschießtag der Schützenbruderschaften Schönstein, Friesenhagen, Selbach, Mudersbach, Niederfischbach, Gebhardshain und Birken-Honigsessen statt. Gastgeber war die Schützenbruderschaft Selbach, welche durch hergerichtete Schießstände und einem gastronomischen Bereich einen wertvollen Beitrag zu dem gelungenen Event leistete.


Höhr-Grenzhausen frühstückt wieder - und Hilgert, Hillscheid, Kammerforst und Grenzau auch

Höhr-Grenzhausen frühstückt wieder - und Hilgert, Hillscheid, Kammerforst und Grenzau auch

Höhr-Grenzhäuser aufgepasst: Am Sonntag, 30. Juni, ab 09.30 Uhr, lädt das Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" die ganze Verbandsgemeinde zum Frühstück ein. Und dafür müssen Sie nicht einmal weit laufen, es findet nämlich genau vor ihrer Haustür statt.


Stadtbibliothek Montabaur: Meike Werkmeister liest aus ihrem neuen Roman "Am Himmel funkelt ein neuer Tag"

Stadtbibliothek Montabaur: Meike Werkmeister liest aus ihrem neuen Roman "Am Himmel funkelt ein neuer Tag"

Am Mittwoch, 12. Juni, um 19.30 Uhr stellt die Spiegel-Bestseller-Autorin Meike Werkmeister ihren neuen Sommerroman in der Stadtbibliothek Montabaur vor: Zoe ist ein Glückskind mit Traumjob und Traumwohnung in London - bis sie sich die Frage stellen muss, was Glück eigentlich wirklich bedeutet.


Feuerwehreinsatz in Hachenburg: Brand an Mehrfamilienhaus rasch gelöscht

Feuerwehreinsatz in Hachenburg: Brand an Mehrfamilienhaus rasch gelöscht

In der Leipziger Straße in 57627 Hachenburg kam es am Sonntag (26. Mai) zu einem Feuerausbruch an einem Wohngebäude. Zum Zeitpunkt des Vorfalls befanden sich keine Personen im Gefahrenbereich, sodass niemand verletzt wurde. Die Ursache des Brandes ist bislang noch nicht geklärt.


Haiderbacher Feuerwehr feierte 10-jähriges Jubiläum der Bambini-Feuerwehr und die Olympics

Haiderbacher Feuerwehr feierte 10-jähriges Jubiläum der Bambini-Feuerwehr und die Olympics

Wittgert stand an diesem Wochenende (25. und 26. Mai) ganz im Zeichen der Haiderbacher Feuerwehr - die Floriansjünger aus Deesen, Breitenau, Oberhaid und Wittgert hatten allen Grund zum Feiern. Zum einen feierte die Bambini-Feuerwehr das zehnjährige Bestehen ihrer Gruppe, zum anderen wurden die überaus beliebten "Haiderbächer Olympics" ausgetragen.


Einbruch in Willroth: Polizei sucht Zeugen

Einbruch in Willroth: Polizei sucht Zeugen

In der kleinen Gemeinde Willroth wurde am Samstag (25. Mai) ein Wohnungseinbruch verübt. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.


Unter Alkoholeinfluss: 21-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Emmerichenhain

Unter Alkoholeinfluss: 21-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Emmerichenhain

Ein 21-jähriger Mann hat unter dem Einfluss von Alkohol einen Verkehrsunfall in der Ortslage Rennerod-Emmerichenhain verursacht. Der Vorfall ereignete sich am frühen Morgen des Sonntags (26. Mai). Der junge Mann geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem entgegenkommenden Fahrzeug, in dem auch ein Kind saß.


24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring: Polizei Koblenz informiert über Verkehrssituation

24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring: Polizei Koblenz informiert über Verkehrssituation

Das renommierte 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring steht bevor. Die Polizei Koblenz gibt in diesem Zusammenhang wichtige Hinweise zur Verkehrssituation rund um die Rennstrecke und appelliert an die frühzeitigen Anreiser.


Eilmeldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 zwischen Ransbach-Baumbach und Dierdorf

Eilmeldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 zwischen Ransbach-Baumbach und Dierdorf

VIDEO | Ein schwerer Unfall hat vor rund 30 Minuten, gegen 16.20 Uhr (26. Mai) den Verkehr auf der Autobahn A3 zwischen Ransbach-Baumbach und Dierdorf in Fahrtrichtung Köln beeinträchtigt. Ein Fahrzeug prallte in die Mittelleitplanke und verursachte eine erhebliche Verkehrsbehinderung.


Startschuss für die Sanierung der Dreifach-Sporthalle in Selters

Startschuss für die Sanierung der Dreifach-Sporthalle in Selters

Die umfangreiche Sanierung der Dreifach-Sporthalle an der Grundschule in Selters hat begonnen. Der rheinland-pfälzische Landtagspräsident Hendrik Hering besuchte persönlich die Baustelle.


Zerstochene Reifen und zerkratzter Lack: Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen in Hattert

Zerstochene Reifen und zerkratzter Lack: Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen in Hattert

In der vergangenen Nacht (25. auf 26. Mai) wurden im Hatterter Ortsteil Laad zwei geparkte Autos erheblich beschädigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.


Den Westerwald entdecken mit geführter E-Bike-Radtour von Hachenburg nach Selters

Den Westerwald entdecken mit geführter E-Bike-Radtour von Hachenburg nach Selters

Der Hachenburger Westerwald ist bekannt für seine idyllische Landschaft und bietet zahlreiche Geheimtipps für Radwanderfreunde. Eine geführte E-Bike-Radtour von Hachenburg bis Selters und zurück am kommenden Sonntag, 2. Juni, verspricht ein gemeinsames Erlebnis in der Natur.


Die Welt der Heilkräuter entdecken: Exkursion im Apothekergarten von Bad Marienberg

Die Welt der Heilkräuter entdecken: Exkursion im Apothekergarten von Bad Marienberg

Eine Zeitreise in die Vergangenheit der Heilkunde erwartet die Besucher des Apothekergartens in Bad Marienberg. In einer spannenden Kräuterexkursion am 31. Mai können Interessierte mehr über die Anwendung und Verarbeitung von Heil- und Wildkräutern erfahren. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Politischer Dialog: Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu Gast in Wirges

Politischer Dialog: Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu Gast in Wirges

Am Montag, 3. Juni, haben Bürger die Möglichkeit, ihre politischen Anliegen direkt mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu diskutieren. Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe rund um die bevorstehenden kommunalen und europäischen Wahlen lädt die SPD Rheinland-Pfalz dazu ins Bürgerhaus nach Wirges ein.


Feuerwehr Siershahn feierte mit Festkommers ihr 125-jähriges Jubiläum

Feuerwehr Siershahn feierte mit Festkommers ihr 125-jähriges Jubiläum

Die Overberghalle in Siershahn war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Freiwillige Feuerwehr Siershahn ihr 125-jähriges Jubiläum am Freitag (24. Mai) mit einem eindrucksvollen Festkommers feierte. Viele befreundete Einheiten aus dem gesamten Westerwald kamen mit Abordnungen vorbei, um zu gratulieren, unter anderem die aus Nistertal, Bad Marienberg, Rückeroth, Selters, Nentershausen und Arnshöfen.


AKTUALISIERT: Verkehrsunfall auf der B414 bei Nister: Vollsperrung, brennendes Fahrzeug und zwei Verletzte

AKTUALISIERT: Verkehrsunfall auf der B414 bei Nister: Vollsperrung, brennendes Fahrzeug und zwei Verletzte

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag (25. Mai) auf der Bundesstraße B414 bei Nister. Zwei Männer wurden dabei leicht verletzt und ein Pkw geriet in Vollbrand.


Großer Wallfahrtstag lädt Gläubige zum Kloster Marienstatt ein

Großer Wallfahrtstag lädt Gläubige zum Kloster Marienstatt ein

Donnerstag, 6. Juni, wird für viele gläubige Westerwälder ein Tag der Tradition und Andacht. Sie sind eingeladen, an diesem Donnerstag dem "Großen Wallfahrtstag" im Kloster Marienstatt beizuwohnen, einem Ereignis, das seit dem 15. Jahrhundert Bestand hat.


Immer "Sonntags um vier": Start der Kurkonzert-Reihe in Bad Marienberg

Immer "Sonntags um vier": Start der Kurkonzert-Reihe in Bad Marienberg

Der Kurparks von Bad Marienberg wird ab Ende Mai wieder zum musikalischen Treffpunkt - die Kurkonzert-Reihe startet. Unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt erwartet die Besucher eine Vielfalt an musikalischen Darbietungen.


60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Ende April feierte das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) sein 60-jähriges Bestehen. Allerdings werfen die geplanten Kürzungen beim Bundesfreiwilligendienst (BFD) einen Schatten auf die Feierlichkeiten.


Europaabgeordneter Karsten Lucke zu Gast beim Frauenfrühstück in Hachenburg

Europaabgeordneter Karsten Lucke zu Gast beim Frauenfrühstück in Hachenburg

Bei strahlendem Sommerwetter trafen sich mehr als 20 interessierte Frauen zum gemeinsamen Frühstück im Park des Abgeordnetenbüros in Hachenburg. Dieses Mal standen neben den üblichen "europäischen" Köstlichkeiten auch spezielle Angebote aus Kenia, Mosambik, Ruanda und Bangladesh zur Verkostung auf dem üppigen Buffet.


Vorbereitungen zur Gewerbe- und Leistungsschau in Hof verlaufen planmäßig

Vorbereitungen zur Gewerbe- und Leistungsschau in Hof verlaufen planmäßig

Die Vorbereitungen für die traditionelle Gewerbeschau in Hof, die am 7. und 8. September in Verbindung mit der Verbandsgemeinde-Leistungsschau stattfindet, sind voll im Gange. Interessierte Aussteller werden gebeten, sich baldmöglichst anzumelden, da die Planung der Standflächen in der Mehrzweckhalle, im Zelt und im Außenbereich in Kürze beginnt.


A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Die Moseltalbrücke Winningen steht vor einer umfassenden Instandsetzung. Als Teil der Vorbereitungen kündigt die Niederlassung West der Autobahn GmbH für den 26. Mai eine Vollsperrung der Brücke an. Diese Sperrung wird rund um Koblenz, insbesondere der B9 und der A48 den Verkehrsfluss womöglich stark beeinträchtigen.


Verkehrseinschränkungen in Wirges und Moschheim: Mehrere Bahnübergänge vorübergehend gesperrt

Verkehrseinschränkungen in Wirges und Moschheim: Mehrere Bahnübergänge vorübergehend gesperrt

Anwohner und Pendler in den Gebieten zwischen Wirges und Moschheim sowie in Staudt müssen sich auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Aufgrund von Gleis- und Bahnübergangsarbeiten sowie Verkehrssicherungsmaßnahmen werden schon wieder mehrere Bahnübergänge für einige Tage vollständig gesperrt.


WesterwaldWetter



Werbung