Werbung

Laub ist kein Müll!

Am Wochenende war vielerorts anhaltendes Dröhnen zu hören, weil pünktlich zum Beginn des Laubfalls Laubsauger oder -bläser im Einsatz waren. Doch die Geräte schaden Umwelt und Gesundheit, Lärm und Schadstoffe stören den Naturhaushalt. Laub sollte besser bis zum Frühjahr liegen gelassen werden. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Wohnungseinbrüche in Selters und Wirges: Zeugen gesucht

Wohnungseinbrüche in Selters und Wirges: Zeugen gesucht

In Selters und Wirges kam es in den vergangenen Tagen zu zwei Einbrüchen. Die Polizeidirektion Montabaur sucht mit einer Pressemeldung mögliche Zeugen, die zum Tatzeitpunkt etwas beobachtet haben.


B 414 zwischen Müschenbach und Bahnhof Ingelbach nach Unfall zeitweilig gesperrt

B 414 zwischen Müschenbach und Bahnhof Ingelbach nach Unfall zeitweilig gesperrt

Am Dienstagmorgen, dem 26. Oktober, kam es zu einem Unfall im Berufsverkehr auf der B 414 zwischen Müschenbach und Bahnhof Ingelbach. Wegen der Bergung der Fahrzeuge musste die Bundesstraße zeitweise gesperrt werden.


Corona im Westerwaldkreis: 61 Neuinfektionen über das Wochenende

Corona im Westerwaldkreis: 61 Neuinfektionen über das Wochenende

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Montag, dem 25. Oktober 61 neue Corona-Infektionen seit Freitag. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, ist weiter auf 277 gestiegen.


Anzeige


Evangelische Kirche: Neues Gesetz soll vor Gewalt schützen

Evangelische Kirche: Neues Gesetz soll vor Gewalt schützen

Das Evangelische Dekanat erstellt ein Schutzkonzept für Kirchengemeinden. Das Präventionsschutzgesetz hat auch Auswirkungen auf die Arbeit im Westerwaldkreis. Mittels eines Prüfbogens werden die Gemeinden befragt, ob sie dem Dekanatsschutzkonzept beitreten wollen.


Aufbruch bei der SPD ganz im Süden des Westerwalds

Aufbruch bei der SPD ganz im Süden des Westerwalds

Am Montag, dem 22. November, lädt die SPD zu einer Veranstaltung nach Horbach. Mit einem "Ersten Bericht aus Berlin" von Mitglied des Bundestags (MdB) Dr. Tanja Machalet und Live-Musik will die SPD im südlichen Westerwald wieder aktiver werden.


Anzeige



Kulturzentrum "Zweite Heimat": "Maria Vollmer – Tantra, Tupper & Tequila"

Kulturzentrum "Zweite Heimat": "Maria Vollmer – Tantra, Tupper & Tequila"

Das Kulturzentrum "Zweite Heimat" präsentiert am Samstag, dem 6. November, die rasante Comedy-Show "Tantra, Tupper & Tequila" der Komödiantin Maria Vollmer. Karten sind im Vorverkauf erhältlich.


Kulturzentrum "Zweite Heimat": Mellow – Blow your mind – Magie & Illusionen live!

Kulturzentrum "Zweite Heimat": Mellow – Blow your mind – Magie & Illusionen live!

Am Freitag, dem 5. November, findet in Höhr-Grenzhausen ein ganz besonderer Abend statt, wenn der Deutsche Vizemeister der Zauberkunst auf der Bühne steht. Ein sicher zauberhafter Abend!


Anzeige



Du lebst Höhr-Grenzhausen! - Die Show

Du lebst Höhr-Grenzhausen! - Die Show

Das Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" präsentiert: "Du lebst Höhr-Grenzhausen! – Die Show". Eine Collage aus Musik, Geschichten und Erlebnissen wird am Sonntag, dem 14. November, im Kulturzentrum Zweite Heimat präsentiert.


Kraniche – Die „Vögel des Glücks“ ziehen über den Westerwald

Kraniche – Die „Vögel des Glücks“ ziehen über den Westerwald

Der Kranichzug hat begonnen. Tausende von Kranichen, auch „Vögel des Glücks“ genannt, ziehen zurzeit über Deutschland und können derzeit auch im Westerwald auf ihrem Zug in den Süden unter markanten und lautstarken Trompetenrufen beobachtet werden. Die Vögel fliegen nun auch auf einer Route am nördlichen Alpenrand, die seit vielen Jahren nicht benutzt wurde.


Anzeige



Photovoltaikanlage in Rennerod gestohlen: Zeugen gesucht

Photovoltaikanlage in Rennerod gestohlen: Zeugen gesucht

Zwischen dem 21. und 23. Oktober wurden mehrere Photovoltaikmodule der Wasserversorgungsanlage der Verbandsgemeinde Rennerod gestohlen. Die Polizeidirektion Montabaur sucht mit einer Pressemeldung nach Zeugen.


Experte bestätigt: Wäller Hilfe kommt in Lesbos an

Experte bestätigt: Wäller Hilfe kommt in Lesbos an

Bei einem Gottesdienst in Selters, bei welchem die Aktion "Stricken für Lesbos" einen Abschluss fand, schilderte auch ein Gain-Vertreter die Lage der Flüchtlinge in Griechenland. Fast 1500 Euro, welche durch den Selterser Flüchtlingshelferinnenkreis gesammelt wurden, gehen an Hilfsorganisationen.


Anzeige



Einsatzreiche Tage für die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Wallmerod

Einsatzreiche Tage für die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Wallmerod

An den Tagen des 21. und 22. Oktobers gab es für die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Wallmerod gleich mehrere Einsätze. Brände, Unfälle und Sturmschäden sorgten für viel Arbeit.


Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräber e. V.

Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräber e. V.

Zwischen Ende Oktober und Mitte November finden wieder die Haus- und Straßensammlungen des Volksbunds Deutsche Kriegsgräber e. V. im Westerwaldkreis statt. Landrat Schwickert übernimmt dabei auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft im Kreis.


Anzeige



Diez-Limburg beweist Moral und dreht Spiel gegen Rostock

Diez-Limburg beweist Moral und dreht Spiel gegen Rostock

Spektakulärer Heimsieg für die EG Diez-Limburg: Die Rockets schlagen am Diezer Heckenweg die Rostock Piranhas mit 7:6 und machen damit das erste Sechs-Punkte-Wochenende der neuen Saison perfekt.


Steinebach an der Wied hat den digitalisiertesten Friseursalon des Westerwalds

Steinebach an der Wied hat den digitalisiertesten Friseursalon des Westerwalds

Der neu eröffnete Friseursalon der Inhaberin Julia Schumacher ist nicht nur der digitalisierteste im Westerwald, sondern im gesamten nördlichen Rheinland-Pfalz. Spiegel mit digitalen Elementen, smartes Licht und Infrarot-Beleuchtung am Waschbecken machen den Salon zu dem etwas anderen Friseursalon.


Wintergymnastik als neues Angebot für Radsportler

Wintergymnastik als neues Angebot für Radsportler

Die Equipe EuroDeK und der Sportvereine (SV) Horbach laden ihre Radsportler über die Wintermonate zum gemeinsamen Hallentraining ein. Ab Dienstag, dem 9. November, findet das Training wöchentlich statt. Bei freien Kapazitäten sind auch Externe willkommen.


Filmreif Kino: Für Menschen in den besten Jahren

Filmreif Kino: Für Menschen in den besten Jahren

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (Wekiss) wird am Montag, dem 8. November, der Film "Der Rosengarten der Madame Vernet" gezeigt.


569 Meisterbriefe in feierlichem Rahmen übergeben

569 Meisterbriefe in feierlichem Rahmen übergeben

Meisterfeier der HwK Koblenz ehrt 119 Jungmeisterinnen und 450 Jungmeister. Unter Einhaltung der 2G-Regel, den aktuellen Hygienestandards sowie einem reduzierten Personenkreis, konnte die Meisterfeier in diesem Jahr wieder stattfinden.


Nicole nörgelt... über den Preisschlager an der Zapfsäule

Nicole nörgelt... über den Preisschlager an der Zapfsäule

GLOSSE | "Und kost' Benzin auch Drei Mark Zehn, scheiß egal, es wird schon geh'n! Ich will fahr'n!" Bin nur ich das oder trällern Sie auch in letzter Zeit immer diesen alten Markus-Schlager, wenn Sie mal wieder die Zapfsäule ansteuern müssen? Dabei müsste einem doch jeder fröhliche Gesang in der Kehle steckenbleiben.


Zeugen gesucht: Sachbeschädigung an Garagentor in Hachenburg

Zeugen gesucht: Sachbeschädigung an Garagentor in Hachenburg

Die Polizeidirektion Montabaur bittet in einer Pressemeldung in einem weiteren Fall von Sachbeschädigung in Hachenburg um die Mithilfe von Zeugen. Am Samstag, dem 23. Oktober, wurde am Abend zwischen 20 und 23.30 Uhr ein Garagentor beschädigt.


Sachbeschädigung an parkendem Fahrzeug in Hachenburg

Sachbeschädigung an parkendem Fahrzeug in Hachenburg

Die Polizeidirektion Montabaur sucht mit einer Pressemitteilung nach Zeugen in Hachenburg. In der Nacht vom 23. auf den 24. Oktober wurde im Dehlinger Weg ein parkendes Fahrzeug beschädigt.


Letzte geführte Wanderung in diesem Jahr auf den neuen "Gemaahnsweschelschern"

Letzte geführte Wanderung in diesem Jahr auf den neuen "Gemaahnsweschelschern"

Die Anfang Oktober neu eröffneten "Gemaahnsweschelscher" erfreuen sich großer Beliebtheit, so waren die geführten Wanderungen schnell ausgebucht. Der Wanderführer Rainer Lemmer hat sich darum entschlossen, am 31. Oktober einen weiteren Termin einer geführten Wanderung anzubieten.


D-Junioren bekamen neue Sweatshirts und Jacken für die kommende Saison

D-Junioren bekamen neue Sweatshirts und Jacken für die kommende Saison

Große Freude gibt es aktuell bei den D-Junioren des JSG Atzelgift/Nister/Hattert/Merkelbach/Wied, welche von dem in Nister ansässigen Autohaus Bell neue Sweatshirts und Regenjacken gesponsert bekamen. So können sie gut ausgestattet die Saison spielen.


Radweg Rehe: Diskussion auf eine faire und sachliche Ebene zurückführen

Radweg Rehe: Diskussion auf eine faire und sachliche Ebene zurückführen

Im Zuge der Berichterstattung über die Abholzung im Rahmen der Sanierung des Radwegs in Rehe erreichte unsere Redaktion folgende Stellungnahme, welche wir unverändert veröffentlichen. Zur aktuellen Berichterstattung zum Radweg in Rehe nimmt die Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod wie folgt Stellung:


CDU: Zukünftiges Entgeltsystem für Wasser und Abwasser innovativ gestalten

CDU: Zukünftiges Entgeltsystem für Wasser und Abwasser innovativ gestalten

Die CDU-Verbandsgemeinderatsfraktion erwartet bei den Beratungen für die im nächsten Jahr zu aktualisierenden Wasser- und Abwasserentgelte ein innovatives Entgeltsystem, das auch zukünftig klimaschutzorientiert und familienfreundlich ist.


Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Die Steinebacherin Annemarie Lutz fertigt seit vielen Jahren in ihrer Freizeit kreative Filzarbeiten an, um diese dann für den guten Zweck zu verkaufen. Bereits zum zweiten Mal hat Frau Lutz das stationäre Hospiz St. Thomas nun mit einer großzügigen Spende bedacht.


Rockets holen wichtigen Sieg in Krefeld

Rockets holen wichtigen Sieg in Krefeld

Ganz wichtiger Auswärtssieg für die Eissport-Gemeinschaft (EG) Diez-Limburg: Die Rockets gewinnen bei einem direkten Konkurrenten im Kampf um die (Pre)Playoff-Plätze gegen den Krefelder Eislauf-Verein (KEV), verdient mit 4:3.


Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

VIDEO | In einer Bürgerversammlung, bei der das Dorfgemeinschaftshaus aus allen Nähten platzte, diskutierten die Bürger über die unverhältnismäßige Abholzung zur Sanierung des Rad- und Wanderwegs. Leider konnte das "Warum?" nur unzureichend geklärt werden, denn von den Verantwortlichen war niemand anwesend.


Impfbus im Westerwald unterwegs

Impfbus im Westerwald unterwegs

Die Impfbusbilanz kann sich sehen lassen: über 63.000 Coronaschutzimpfungen. In der kommenden Woche vom 26. bis 30. Oktober ist der Impfbus wieder im Westerwald unterwegs.


Was blüht denn da?

Was blüht denn da?

Mitten im Herbst blühen aktuell Felder weiß und gelb. Die Frage: „Was blüht denn da?“, wird vom Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V. beantwortet: Es sind sogenannte Zwischenfrüchte, die da blühen. Als Zwischenfrüchte bezeichnet man in der Landwirtschaft Feldfrüchte, die zwischen zwei Hauptkulturen - wie Getreide oder Mais - angebaut werden.


Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Die Polizeidirektion Montabaur sucht mit einer Pressemeldung nach Zeugen im Fall eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Am Freitag, dem 22. Oktober, wurde die Fahrbahn der L 300 zwischen Winnen und Seck durch Unbekannte manipuliert.


Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Am Freitag, dem 22. Oktober gegen 15 Uhr, brannte eine Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg. Wie die Polizeidirektion Montabaur mitteilte, werden noch Zeugen gesucht, die Hinweise auf die Verursacher geben können.


Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Inmitten der Gemeinde Asbach, genauer gesagt in Ehrenstein, liegen gleich nebeneinander die Burgruine Ehrenstein und das Franziskanerinnen-Kloster Ehrenstein. Während die Burgruine teilweise saniert wird und meist frei zugänglich zu erkunden ist, bietet das Kloster ein vielfältiges Programm.


MORRISON HOTEL - Greatest Doors Cover Band in Hachenburg

MORRISON HOTEL - Greatest Doors Cover Band in Hachenburg

Nach dem grandiosen Konzert am 12. Oktober 2019 und zum zweiten Mal 2020 mit ihrem amerikanischen Frontman und Sänger Erik Klingenberg in PIT’S Kneipe, gibt es jetzt eine dritte Vorstellung.


Viel los im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein: Querbeet wieder live

Viel los im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein: Querbeet wieder live

Shape of Ed begeistert Publikum in Selters. Und das Programm geht weiter. Interessierte können sich jetzt Karten für weitere Termine zu Kulinarik und Kultur sichern.


Schulklasse aus Bad Marienberg im Finale der Aktion Leselust

Schulklasse aus Bad Marienberg im Finale der Aktion Leselust

Lesen kann sich bezahlt machen – fünf Schulklassen stehen dieses Jahr im Finale der Aktion "Mit Leselust auf Klassenfahrt"! Eine der Schulen ist die Klasse 9 der Michael-Ende-Schule in Bad Marienberg.


Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Seit 1960 ist der landwirtschaftliche Betrieb Mies am heutigen Standort in Hachenburg in direkter Nachbarschaft zum Landschaftsmuseum und der Forstverwaltung tätig. Ein freundlicher Hund begrüßt schwanzwedelnd alle Besucher des Bioland-Hofs der Familie Mies.


Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet zwei Todesopfer

Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet zwei Todesopfer

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Freitag, dem 22. Oktober 45 neue Corona-Infektionen seit Mittwoch. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, liegt bei 219. Der Kreis hat zwei Todesfälle zu beklagen.


Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Das Sturmtief vom Donnerstag zieht weiter nach Finnland. An seiner Südwestflanke gelangt zunehmend kühlere Meeresluft in den Westerwald, die am Wochenende unter Hochdruckeinfluss gerät. Es bleibt weitgehend trocken und die Sonne kommt mehr und mehr zum Vorschein.


Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ransbach-Baumbach

Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ransbach-Baumbach

Bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ransbach-Baumbach gab es in diesem Jahr viele Ehrungen. Neuanwärter und Beförderungen sowie die Ernennung zum Ehrenmitglied standen ebenso auf dem Programm, wie die Informationen zu den Aktivitäten des Fördervereins.


Nahtloser Übergang für die Dernbacher Gefäßchirurgie

Nahtloser Übergang für die Dernbacher Gefäßchirurgie

Die neue Chefärztin im Herz-Jesu-Krankenhaus kommt aus den eigenen Reihen. Anfang 2022 folgt die Ärztin Dr. Anja Gerz auf den bisherigen Chefarzt Dr. Wolfgang Lante, welcher in eine privatärztliche Praxis wechselt.


Ein Leben in Liebenscheid: Eckhard Schmitt war 35 Jahre Pfarrer im Hohen Westerwald

Ein Leben in Liebenscheid: Eckhard Schmitt war 35 Jahre Pfarrer im Hohen Westerwald

Am Sonntag, dem 31. Oktober, wird der langjährige Pfarrer Eckhard Schmitt in der Evangelischen Kirche in Liebenscheid verabschiedet. Nach 35 Jahren geht er in seinen wohlverdienten Ruhestand.


Sattelschlepper setzt Fahrt trotz erheblichem Unfallschaden fort

Sattelschlepper setzt Fahrt trotz erheblichem Unfallschaden fort

Wie die Verkehrsdirektion der Polizei Koblenz in einer Pressemeldung mitteilte, wurde am Mittwoch, dem 20. Oktober, ein Sattelzug auf dem Autobahnrastplatz stillgelegt. Bereits seit dem Vortag war der Fahrer nach einem Unfall mit dem beschädigten Fahrzeug unterwegs.