Werbung

Erstmeldung: schwerer Verkehrsunfall auf der L 288 mit einer eingeklemmten Person

Am Morgen des 24. Januars ereignete sich aus bislang ungeklärten Gründen ein schwerer Verkehrsunfall auf der L 288 bei Gemünden. Nach einem Frontalzusammenstoß mit mehreren Verletzten, einer davon schwer, bleibt die Unfallstelle für mehrere Stunden gesperrt, berichtet die Polizei in einer Erstmeldung. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Nicole nörgelt - über ziemlich bequeme Gedenktage

Nicole nörgelt - über ziemlich bequeme Gedenktage

GLOSSE | Na? Liegen Sie grade faul in der Jogginghose auf der Couch und knuddeln mit Mensch, Tier oder Sofakissen? Dann sind Sie voll im Trend und haben nur den „Weltknuddeltag“ und den „Tag des Jogginganzugs“ – waren beide am Freitag – ein bisschen ausgedehnt. Ist doch viel besser, als im Schmuddelwetter irgendwo rumzuspazieren und sich ständig nur aufzuregen.


H.G. Butzko las der Politik die Leviten - Hachenburg staunte

H.G. Butzko las der Politik die Leviten - Hachenburg staunte

Die Kulturzeit in Hachenburg hatte einen der kritischsten Kabarettisten des Landes in die Stadthalle eingeladen: H.G. Butzko. Dieser ist bekannt dafür, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. Ein Umstand, der das Publikum begeistert.


Anzeige


Volleyball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: Der starke TSV Speyer II kommt

Volleyball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: Der starke TSV Speyer II kommt

Noch sieben Meisterschaftsspiele stehen auf der Terminliste der Volleyball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland für die Westerwald Volleys. Nach einer Wochenendpause legen die Kombinierten wieder los und empfangen am Samstag, dem 29. Januar, den starken TSV Speyer II.


Spitzenreiter Halle holt am Heckenweg den Sieg

Spitzenreiter Halle holt am Heckenweg den Sieg

Lange Zeit eine gute Leistung gezeigt, am Ende aber dennoch verdient verloren: Die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) verliert das Heimspiel in der Oberliga Nord gegen Spitzenreiter Saale Bulls Halle mit 0:4 - und damit um sicherlich ein, zwei Tore zu hoch.


Anzeige



CDU schickt Gerrit Müller als Bürgermeisterkandidaten der VG Rennerod ins Rennen

CDU schickt Gerrit Müller als Bürgermeisterkandidaten der VG Rennerod ins Rennen

Gemeindeverband und Verbandsgemeinderatsfraktion stehen geschlossen hinter Gerrit Müller. Der Amtsinhaber soll seine erfolgreiche Arbeit für die Verbandsgemeinde Rennerod und ihre 23 Ortsgemeinden weiterführen. Dafür stimmten bei der jüngsten Mitgliederversammlung die Mitglieder der CDU Rennerod.


Buntes Angebot der Katholischen Erwachsenenbildung Westerwald

Buntes Angebot der Katholischen Erwachsenenbildung Westerwald

Auch im Jahr 2022 bietet die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) Westerwald - Rhein-Lahn wieder ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen und Kursen. Von Konzerten über Gedenk- und Gesprächsveranstaltungen bis hin zu Gesundheitskursen wie Yoga oder "Fit im Alter" ist für jeden was dabei.


Anzeige



Impulse digital: Caritas und Diakonie unterstützen die Schwächsten in der Pandemie

Impulse digital: Caritas und Diakonie unterstützen die Schwächsten in der Pandemie

Vielfältige Unterstützung für die Schwächsten in der Gesellschaft leisten während der Pandemie die beiden kirchlichen Hilfsorganisationen Caritas und Diakonie. Dies wurde bei einer Gesprächsrunde der CDU-Kreistagsfraktion im Rahmen der Reihe "Impulse digital" deutlich.


Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Fahren unter Einfluss von Alkohol oder Drogen ist nicht umsonst verboten. Und auch das Fahren ohne Führerschein zählt als Straftat. Traurigerweise nimmt aktuell beides stark zu. Allein Samstag gab es im Kreis mehrere dieser Fälle, so auch in Wirges, wo die Polizei einen Fahrer aus dem Verkehr zog.


Anzeige



"16 gestartet, 17 am Start": Westerwaldcup Ski alpin der Schüler am Salzburger Kopf

"16 gestartet, 17 am Start": Westerwaldcup Ski alpin der Schüler am Salzburger Kopf

Der Salzburger Kopf ist die dritthöchste Erhebung im Westerwald und somit eines der schneereicheren Gebiete. Die integrierte Schüler-Vereinsmeisterschaft "Ski alpin" war auch dieses Jahr ein voller Erfolg. Sogar das 500. Vereinsmitglied konnte der WSV Salzburger Kopf an diesem Abend begrüßen.


Unfall mit Fahrerflucht auf A 3 bei Heiligenroth

Unfall mit Fahrerflucht auf A 3 bei Heiligenroth

Am Freitag, dem 21. Januar, kam es auf der A 3 in Fahrtrichtung Frankfurt bei Heiligenroth zu einem Unfall beim Fahrstreifenwechsel. Der Unfallverursacher entfernte sich jedoch unerlaubt. Die Polizeiautobahnstation Montabaur sucht mit einer Pressemitteilung nach Unfallzeugen.


Anzeige



Polizei Hachenburg hatte erfolgreichen Samstag

Polizei Hachenburg hatte erfolgreichen Samstag

Nach der Anzeige gegen einen Skoda-Fahrer am Samstag, der bereits Donnerstag den Sportplatz in Nistertal erheblich beschädigte und im Anschluss flüchtete, konnte die Polizei dieses Vergehen umgehend aufklären. Ebenfalls aus dem Verkehr gezogen wurde Samstag ein Fahrer unter Drogeneinfluss.


Buchtipp: „Freiheit meiner Daseinsfreude“ von Tina Hüsch

Buchtipp: „Freiheit meiner Daseinsfreude“ von Tina Hüsch

Die agile Westerwälder Wundertütenpoetin, die von sich selbst sagt: „Ich bin mehr Märchen und mein Leben Magie. Ein bisschen Prinzessin, etwas Hexe und ein Hauch gute Fee“, zeigt in ihrem Büchlein die Möglichkeiten von Selbstbestimmung und Poesie. Wir verlosen zehn Bücher von Tina Hüsch.


Anzeige



Gesundheitsamt Montabaur: Omikron-Welle erreicht Westerwaldkreis mit voller Wucht

Gesundheitsamt Montabaur: Omikron-Welle erreicht Westerwaldkreis mit voller Wucht

Das Gesundheitsamt muss aufgrund der hohen täglichen Neuinfektionen die Abläufe anpassen. Weder Infizierte noch Kontaktpersonen können angerufen oder informiert werden. Das Gesundheitsamt appelliert an die Selbstverantwortung der Bevölkerung.


Feuerwehr in Niederelbert ehrte verdiente Kameraden

Feuerwehr in Niederelbert ehrte verdiente Kameraden

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) in Niederelbert wurden verdiente Kameraden der Floriansjünger geehrt und ausgezeichnet. Außerdem wurde der Vorstand gewählt, bei welchem aber alles beim Alten bleibt.


Anzeige



Volker Siefert ist neuer Präses des Evangelischen Dekanats Westerwald

Volker Siefert ist neuer Präses des Evangelischen Dekanats Westerwald

Das Evangelische Dekanat Westerwald hat eine neue Leitung: Volker Siefert ist der künftige Präses des Westerwälder Kirchenkreises, zu dem rund 54.000 evangelische Christen gehören. Bei dem Ergebnis der digitalen Synode wurde er als Nachfolger von Bernhard Nothdurft gewählt.


Einladung zum Jazzbrunch im Stöffel-Park

Einladung zum Jazzbrunch im Stöffel-Park

Einen Jazzbrunch in stilvoller Atmosphäre bietet der Stöffel-Park am Sonntag, dem 27. Februar, ab 11 Uhr in der Alten Schmiede. Und er wird die Anwesenden, sogar den ganzen Park, aus dem Winterschlaf holen. Denn nur zwei Tage danach beginnt wieder die Besucherzeit.


Hendrik Hering: 19.000 Euro aus dem Landeshaushalt für Mörlen

Hendrik Hering: 19.000 Euro aus dem Landeshaushalt für Mörlen

Die Ortsgemeinde Mörlen kann mit 19.000 Euro aus dem Investitionsstock des Landes Rheinland-Pfalz für die Sanierung des Kirchwegs rechnen. Ortsbürgermeister Thomas Ax durfte den Förderbescheid in der Landeshauptstadt von Landtagspräsident Hendrik Hering in Empfang nehmen.


Rockets entführen einen Punkt in Leipzig

Rockets entführen einen Punkt in Leipzig

Achtungserfolg für die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) am Freitagabend in Leipzig: Die Rockets entführen beim Tabellenfünften einen Punkt, erarbeiten sich ein leistungsgerechtes 2:2 nach 60 Minuten und müssen sich erst in der Verlängerung geschlagen geben.


Gute Vorsätze in Corona-Zeiten: Fachleute geben Tipps

Gute Vorsätze in Corona-Zeiten: Fachleute geben Tipps

Zum Jahresbeginn fassen viele gute Vorsätze. Gerade in Zeiten der Pandemie kann es zu einer Herausforderung werden, diese Ziele auch umzusetzen. Hilfe bietet die DAK: Westerwälder können am 26. Januar eine kostenlose Hotline nutzen. Dort informieren DAK-Ärzte über Strategien zum Durchhalten.


Corona: Inzidenzen steigen unaufhaltsam - seit Mittwoch 447 Neuinfektionen

Corona: Inzidenzen steigen unaufhaltsam - seit Mittwoch 447 Neuinfektionen

Trotz stark steigender Inzidenzen mit einem aktuellen Wert von 462,5 laut Landesuntersuchungsamt gibt es im Westerwaldkreis keinen neuen Todesfall. Ein Zeichen, dass Omikron zwar allgegenwärtig ist, jedoch weniger häufig extrem schwere Verläufe mit sich bringt.


Verbandsgemeinde Rennerod plant Rekordinvestitionen und ausgeglichenen Haushaltsplan

Verbandsgemeinde Rennerod plant Rekordinvestitionen und ausgeglichenen Haushaltsplan

Die Verbandsgemeinde Rennerod plant für das Jahr 2022 Investitionen mit einer Rekordsumme von 12,3 Millionen Euro. Schwerpunkte der Investitionen sind die Bereiche Schulen, Feuerwehr und Nachhaltigkeit und Umweltschutz, wie Bürgermeister Gerrit Müller im Verbandsgemeinderat vorstellt.


Westerwaldwetter: Ida und Erich sorgen für Schmuddelwetter

Westerwaldwetter: Ida und Erich sorgen für Schmuddelwetter

Zwischen einem Tief Ida über Nordosteuropa und dem Hoch Erich über Westeuropa wird mit einer nordwestlichen Strömung feuchte Meeresluft polaren Ursprungs in den Westerwald geführt. Die Sonne lässt sich am Wochenende kaum blicken.


Kunst trotz Corona: Kunstschaufenster geht ins dritte Jahr

Kunst trotz Corona: Kunstschaufenster geht ins dritte Jahr

Das "Kunstfenster Bahnhofstraße 20" in Altenkirchen geht ins dritte Jahr des Bestehens. Der Betreiber, das Kunstforum Westerwald, ist eine Vereinigung von Künstlern verschiedener Fachrichtungen aus allen Bereichen des Westerwalds.


Rockets reisen nach Leipzig und empfangen Halle

Rockets reisen nach Leipzig und empfangen Halle

Für die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) geht es an diesem Wochenende in der Oberliga Nord gegen zwei starke Teams aus dem Osten der Republik: Am heutigen Freitag gastieren die Rockets bei den Icefighters Leipzig, am Sonntag ist der Tabellenführer Saale Bulls Halle zu Gast am Diezer Heckenweg.


Betrugsversuche durch Anrufe nehmen wieder zu: Tipps der Polizei können helfen

Betrugsversuche durch Anrufe nehmen wieder zu: Tipps der Polizei können helfen

Zurzeit werden wieder einmal eine Vielzahl betrügerischer Anrufe beobachtet. Zumeist trifft es ältere Menschen, die mit den verschiedensten Maschen um ihr Hab und Gut gebracht werden sollen. Dies nimmt die Polizei zum Anlass, einige Tipps zu geben, was man vorbeugend tun kann und wie man richtig reagiert.


Herzsportgruppe Selters ist trotz Corona aktiv

Herzsportgruppe Selters ist trotz Corona aktiv

Ein gesundes Herz ist die beste Voraussetzung für ein langes Leben. Doch nicht jeder Mensch hat dieses Glück, daher ist es umso wichtiger, das Herz zu trainieren. Eine tolle Möglichkeit bieten dafür Herzsportgruppen, die unter ärztlicher Aufsicht im Rahmen von Rehasport auf Menschen mit Herzerkrankungen ausgelegt sind.


Johannes Jung ist Bürgermeisterkandidat der Freien Wählergruppe in Rennerod

Johannes Jung ist Bürgermeisterkandidat der Freien Wählergruppe in Rennerod

Die Freie Wählergruppe (FWG) Rennerod schickt Johannes Jung ins Rennen bei der Wahl zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Rennerod am 20. März 2022. Er wurde im Rahmen einer Mitgliederversammlung einstimmig nominiert.


Musikalischer Abendgottesdienst mit Cappella Taboris in Ransbach-Baumbach

Musikalischer Abendgottesdienst mit Cappella Taboris in Ransbach-Baumbach

Auch in diesem Jahr sollen die Veranstaltungen der "Musikalischen Abendgottesdienste" in der Musikkirche Ransbach-Baumbach fortgesetzt werden. Der Auftakt wird mit Capella Taboris am 12. Februar gemacht, eine Anmeldung ich schon jetzt möglich.


Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. plant Wanderjahr

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. plant Wanderjahr

Der Westerwaldverein Bad Marienberg beginnt mit den Vorbereitungen des Wanderjahrs. Da aktuell nicht zu einem Treffen in einem Lokal eingeladen werden möchte, können Wanderführer und Wanderbegeisterte ihre Vorschläge schriftlich oder telefonisch einreichen.


Neueröffnung Corona-Teststelle im Physio Atelier in Bad Marienberg

Neueröffnung Corona-Teststelle im Physio Atelier in Bad Marienberg

In Bad Marienberg hat ein neues Schnelltest-Zentrum eröffnet. An fünf Tagen die Woche kann man während der Öffnungszeiten einen kostenlosen Schnelltest machen lassen. Vor allem die sehr frühe Öffnungszeit an zwei Tagen unter der Woche ist nicht häufig zu finden.


Tag der offenen Tür der Theodor-Heuss-Realschule plus Wirges

Tag der offenen Tür der Theodor-Heuss-Realschule plus Wirges

Am 15. Januar öffnete die Theodor-Heuss-Realschule plus Wirges ihre Pforten für die Schüler und Eltern der kommenden fünften Klassen. Unter Einhaltung der geltenden Coronaregeln wurden die Familien in Kleingruppen durch die einzelnen Schulgebäude und Klassen der Realschule plus geführt.


Dernbacher Hospiz freut sich über eine Spende

Dernbacher Hospiz freut sich über eine Spende

Vergangene Woche war die Firma KBL GmbH, vertreten durch Herrn Jens-Uwe Reimers und Frau Milena Schmitz anlässlich einer Spendenübergabe in Höhe von 6.200 Euro zu Besuch im stationären Hospiz St. Thomas. Gerade für Hospize sind Spenden eine besonders wichtige Säule der Finanzierung der Aufenthalte ihrer Gäste.


Windarmes Jahr sorgt für geringere Stromerträge

Windarmes Jahr sorgt für geringere Stromerträge

Die evm konnte 2021 insgesamt 67,2 Millionen Kilowattstunden Ökostrom selbst erzeugen. Der ertragreichste Tag war der 11. März. Auch wenn das Jahr insgesamt sehr windarm war, konnten immerhin die Solarparks ihr ungefähres Soll erreichen.


Zahlen, bitte! Inventur im Zoo Neuwied

Zahlen, bitte! Inventur im Zoo Neuwied

Wer im Einzelhandel arbeitet, kennt es: Die ersten Tage des neuen Jahres, oder wahlweise auch die letzten Tage des alten, stehen im Zeichen der Inventur. Aber eine Inventur der Zootiere?


Bad Marienberg: Graffiti-Schmierereien am Basaltpark

Bad Marienberg: Graffiti-Schmierereien am Basaltpark

Während Grafitti für gewöhnlich eher bunt und farbenfroh sind, hat sich in Bad Marienberg nun jemand mit weißer Farbe im Basaltpark zu schaffen gemacht. Ein weiterer Fall von Sachbeschädigung durch Grafitti, einer von aktuell vielen im Westerwaldkreis.


Neugestaltung der Bahnhofstraße in Montabaur: Baubeginn am 31. Januar

Neugestaltung der Bahnhofstraße in Montabaur: Baubeginn am 31. Januar

Die Bahnhofstraße in Montabaur wird saniert und neu gestaltet. Das Großprojekt startet am 31. Januar. Der mittlere Abschnitt zwischen der Wallstraße und dem Kreisel Eschelbacher Straße/Alleestraße wird bis Ende 2023 für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Ab dem Frühjahr 2023 wird auch in der Wallstraße gebaut.


„Rock the forest“ in Rengsdorf - endlich kracht es wieder im Wald

„Rock the forest“ in Rengsdorf - endlich kracht es wieder im Wald

Endlich dürfen sie wieder: Am 29. und 30. Juli 2022 soll in Rengsdorf wieder das Rockfestival „Rock the Forest“ stattfinden. Leider mussten wegen der Pandemie in den letzten beiden Jahren die Rockfeten abgesagt werden.


Die Linken rufen zur Mahnwache auf

Die Linken rufen zur Mahnwache auf

Mitglieder des Kreisverbands der Linken im Westerwald rufen zu einer Mahnwache als Zeichen gegen die Montagsspaziergänge auf. Es sei wichtig, den Opfern der Pandemie ein Gesicht zu geben, nicht abzustumpfen und ein deutliches Zeichen zu setzen, gerne auch parteiübergreifend.


EGDL: Cody Drover stürmt ab sofort für die Rockets

EGDL: Cody Drover stürmt ab sofort für die Rockets

Mit der Verpflichtung des Stürmers Cody Drover holen sich die Rockets weitere spielerische Qualität in den Kader. Der Kanadier ist bereits mit seiner Familie in Düsseldorf gelandet, die Spielgenehmigung liegt auch schon vor. Somit kann er bei der EGDL direkt voll einsteigen.


Corona-News: Inzidenz im Westerwaldkreis klettert auf 322 und weiterer Todesfall

Corona-News: Inzidenz im Westerwaldkreis klettert auf 322 und weiterer Todesfall

Erstmals über 100.000 Neuinfektionen in Deutschland und auch im Westerwaldkreis klettern die Zahlen und Inzidenzen in die Höhe. Während in den letzten sieben Tagen 654 neue Fälle gemeldet wurden, waren es in der Vorwoche nur 477. Eine Tendenz, die man durchaus mit Sorge betrachten kann.


LKW-Zug verliert unbekannte Flüssigkeit - Großeinsatz für Feuerwehren

LKW-Zug verliert unbekannte Flüssigkeit - Großeinsatz für Feuerwehren

VIDEO | Am Mittwoch, dem 19. Januar um 15:12 Uhr meldete die Leitstelle Wiesbaden einen Sattelzug, der die Autobahn 3 in Fahrtrichtung Köln befahren und in Höhe des Elzer Berges flüssige Ladung aus einem Silo verlieren würde. Das Fahrzeug konnte von der Polizei gefunden und von der Autobahn gelotst werden.


Fünf Schwerverletzte bei Unfall auf B 54 bei Rennerod

Fünf Schwerverletzte bei Unfall auf B 54 bei Rennerod

VIDEO | Am 19. Januar kam gegen 16 Uhr es auf der B 54 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Fünf verletzte Personen mussten versorgt werden. Die Bundesstraße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Ein Gutachter wurde zur Unfallrekonstruktion hinzugezogen.