Werbung

Eckart von Hirschhausen in Montabaur - Humor trifft auf Wissenschaft

Dem gemeinnützigen Verein F.A.K.T. in Montabaur war es gelungen, Eckart von Hirschhausen zu einem einmaligen Auftritt in der Kreisstadt zu bewegen. Der Verein unterstützt mit Vorträgen und Veranstaltungen zu Wissenschaft, Medizin, Psychologie und Philosophie Menschen, mit den Veränderungen unserer Welt umzugehen, um kraftvoll, wirksam und glücklich, das Leben in der Gemeinschaft gestalten zu können. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Sterne des Südens leuchten im Westerwald: hochkarätiges Literatursommer-Programm

Sterne des Südens leuchten im Westerwald: hochkarätiges Literatursommer-Programm

Das neue Literatursommer-Programm enthält viele Highlights: ausgezeichnete Autoren, schöne Veranstaltungsorte und besondere Events. Rund 30 Veranstaltungen stehen im 23. Westerwälder Literatursommer zum dritten Mal in der Verantwortung der Gemeinschaftsinitiative "Wir Westerwälder". Neu ist die Programmleiterin Katharina Roßbach.


Intensive Verkehrskontrollen in und um Westerburg decken zahlreiche Verstöße auf

Intensive Verkehrskontrollen in und um Westerburg decken zahlreiche Verstöße auf

In den vergangenen Tagen führte die Polizeiinspektion Westerburg umfangreiche Verkehrskontrollen durch, unterstützt von weiteren Sicherheitsbehörden. Die Ergebnisse der Kontrollaktion verdeutlichen die Notwendigkeit solcher Maßnahmen.


Entdecken Sie die KONEKT Westerwald: Ihre Plattform für regionale Geschäftsvernetzung

Entdecken Sie die KONEKT Westerwald: Ihre Plattform für regionale Geschäftsvernetzung

Am 18. April 2024 erlebt Rennerod ein Premieren-Event, das lokale Geschäftswelten transformieren könnte: die KONEKT Westerwald öffnet erstmals ihre Türen. Diese Netzwerkmesse bietet eine einzigartige Gelegenheit für Unternehmen aller Größen, sich zu vernetzen und potenzielle Synergien zu erkunden.


Sturm verursachte weitreichenden Stromausfall in der Verbandsgemeinde Wallmerod

Sturm verursachte weitreichenden Stromausfall in der Verbandsgemeinde Wallmerod

Am Montagabend (15. April) waren mehrere Ortschaften um Wallmerod herum von einem Stromausfall betroffen. Ursache war vermutlich ein durch einen Sturm gestreifter Baum, der einen Kurzschluss in einer Freileitung auslöste.


Hunde am Arbeitsplatz: Ein Besuch im Hundezentrum Alpenrod

Hunde am Arbeitsplatz: Ein Besuch im Hundezentrum Alpenrod

Kürzlich öffnete das Hundezentrum von Ingo Rudnick in Alpenrod seine Türen für eine sehr interessierte Besuchergruppe: Die Wirtschaftsförderin der Verbandsgemeinde Hachenburg, Annika von Kiedrowski, sowie Ratsmitglied Holger Schleithauer und Gemeindemitarbeiter Mathias Mies der Ortsgemeinde Alpenrod begaben sich gemeinsam auf eine Erkundungstour durch diese lokal verankerte Institution.


Anzeige


STADTRADELN geht 2024 in der VG Hachenburg in die nächste Runde

STADTRADELN geht 2024 in der VG Hachenburg in die nächste Runde

Im Juni steht wieder Radfahren fürs gute Klima an. Mit steigenden Temperaturen und länger werdenden Tagen zieht es viele Westerwälder wieder auf das Fahrrad. Radeln ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern vermeidet CO2 und spart Geld bei gestiegenen Treibstoffkosten. Aus diesen Gründen beteiligt sich die Verbandsgemeinde Hachenburg ebenso wie der Kreis Westerwald auch in diesem Jahr an der Aktion Stadtradeln des Klima-Bündnisses.


Sturmfront verursacht Chaos im nördlichen Rheinland-Pfalz

Sturmfront verursacht Chaos im nördlichen Rheinland-Pfalz

Eine heftige Sturmfront zog am 15. April zwischen 17.30 Uhr und 18.45 Uhr durch den Präsidialbereich Koblenz im nördlichen Rheinland-Pfalz. Die Ordnungskräfte mussten zu zahlreichen Einsätzen ausrücken, um die Unwetterfolgen zu bewältigen.


Anzeige



Amtliche Sturmwarnung für den Westerwaldkreis: Vorsicht vor herabstürzenden Ästen

Amtliche Sturmwarnung für den Westerwaldkreis: Vorsicht vor herabstürzenden Ästen

Für den Westerwaldkreis gilt für den heutigen Dienstag, 16. April, eine amtliche Sturmwarnung. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor potenziell gefährlichen Sturmböen, die ab 8 Uhr und bis 20 Uhr auftreten könnten.


Ursula Poznanski stellt auf Schloss Hachenburg ihren neuen KI-Thriller "Die Burg" vor

Ursula Poznanski stellt auf Schloss Hachenburg ihren neuen KI-Thriller "Die Burg" vor

Willkommen zu einem mörderischen Escape Game: Der Künstliche Intelligenz (KI)-Thriller "Die Burg" von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski kombiniert Mittelalter-Atmosphäre mit einem top-aktuellen KI-Szenario zu Nervenkitzel, der atemlos macht. Am Donnerstagabend, 18. April, stellt die Autorin ihr Buch im Schloss Hachenburg vor.


Anzeige



Rätselhafter Diebstahl von Absperrbaken in Bad Marienberg

Rätselhafter Diebstahl von Absperrbaken in Bad Marienberg

In der Stadt Bad Marienberg ereignete sich ein ungewöhnlicher Vorfall, der nun die Polizei beschäftigt. Wie die Polizeidirektion Montabaur nun berichtet, wurden in der Wildparkstraße vier Absperrbaken entwendet. Der Diebstahl ereignete sich bereits im Zeitraum vom 6. bis 7. April, wurde jedoch erst kürzlich den Behörden gemeldet.


Kinderschutzbund Westerwald lädt ein: Eltern-Informationsabend zum Thema Medienschutz

Kinderschutzbund Westerwald lädt ein: Eltern-Informationsabend zum Thema Medienschutz

Der Kinderschutzbund Westerwald organisiert eine Vortragsreihe, die Eltern und Interessierte im Umgang mit Medien im Alltag von Kindern stärken soll. Die dritte und letzte Veranstaltung dieser Reihe findet am Donnerstag, 18. April, statt.


Anzeige



Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Westerwaldkreis

Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Westerwaldkreis

Ein starkes Gewitter zieht auf den Westerwald zu. Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Warnung herausgegeben und rät zur Vorsicht. Die Warnung gilt für den Montag, 15. April, zwischen 17.30 Uhr und 19 Uhr des selbigen Tages.


Temporäre Verkehrseinschränkungen auf der A48 wegen Instandsetzungsarbeiten bei Bendorf

Temporäre Verkehrseinschränkungen auf der A48 wegen Instandsetzungsarbeiten bei Bendorf

Autofahrer auf der A48 müssen sich auf temporäre Verkehrseinschränkungen im Bereich der Anschlussstelle Bendorf einstellen. Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes führt dort notwendige Instandsetzungsarbeiten durch.


Anzeige



Amtliche Warnung vor Sturmböen für den Westerwaldkreis: Vorsicht geboten

Amtliche Warnung vor Sturmböen für den Westerwaldkreis: Vorsicht geboten

Der "Aprilsommer" legt eine längere Pause ein und das Wetter ändert sich. Kühle Luft setzt sich durch und bringt in den Bergen sogar einen Wintergruß. Passend dazu hat der Deutsche Wetterdienst eine amtliche Warnung vor schweren Sturmböen für den Westerwaldkreis ausgegeben. Die Warnung gilt am Montag, 15. April, von 17 bis 20 Uhr.


Hotel Schloss Montabaur spendet über 8.000 Euro an Katharina Kasper Hospiz in Dernbach

Hotel Schloss Montabaur spendet über 8.000 Euro an Katharina Kasper Hospiz in Dernbach

Der beliebte Spendenlunch des Hotel Schloss Montabaur hat auch in diesem Jahr wieder eine stolze Summe eingespielt. Unter dem Motto "Schlemmen & Gutes tun" kam ein Gesamterlös von 8.126,10 Euro zusammen, der dem Hospiz. St. Thomas in Dernbach, das zur Katharina Kasper Hospiz GmbH gehört, zugutekommt.


Anzeige



Duo "Salut d’amour" bringt die Liebe ins Stadthaus Selters

Duo "Salut d’amour" bringt die Liebe ins Stadthaus Selters

Wenn Komponisten verliebt sind - glücklich oder tragisch - kann nur Musik voller Emotionen entstehen. Katharina Wimmer und Ingrid Wendel bringen als duoW am Sonntag, 28. April, um 11.30 Uhr die Emotionen gekonnt ins Stadthaus Selters und erzählen dazu die schönsten Anekdoten.


SPD Mörlen/Unnau besuchte "MarienBad GmbH": Wie ist der Stand der Arbeiten?

SPD Mörlen/Unnau besuchte "MarienBad GmbH": Wie ist der Stand der Arbeiten?

Der Vorstand, Ortsbürgermeister und Ratsmitglieder des SPD Ortsvereins Mörlen/Unnau haben sich in Bad Marienberg vor Ort bei einem Besuch der "MarienBad GmbH" über die anstehenden Maßnahmen informiert. Bei einem Rundgang durch die Technikräume erläuterte der Geschäftsführer Timo Koch den Sanierungsbedarf und gab einen Ausblick auf die kommenden Monate und Jahre.


Anzeige



HSP STEUER Heibel und Partner unterstützt Hospiz St. Thomas in Dernbach mit Spende

HSP STEUER Heibel und Partner unterstützt Hospiz St. Thomas in Dernbach mit Spende

Die Steuerberatungsgesellschaft HSP STEUER Heibel und Partner hat dem Hospiz St. Thomas in Dernbach eine Spende in Höhe von 1.000 Euro überreicht. Die Geste fand am 8. April statt und ist ein Zeichen der Anerkennung für die wertvolle Arbeit des Hospizes.


Musik zum Mitgehen, Zuhören, Spaßhaben: "Good Company" spielt Folk im Stöffel-Park

Musik zum Mitgehen, Zuhören, Spaßhaben: "Good Company" spielt Folk im Stöffel-Park

In guter Gesellschaft sind Musikliebhaber, wenn am Donnerstag, 18. April, um 20 Uhr "Good Company" in der Alten Schmiede im Stöffel-Park auftritt. Die Band macht Musik zum Mitswingen, einfach zum Zuhören und zum Spaßhaben - akustisch und handgemacht.


Anzeige



Handwerkskunst mit Tradition: Besuch in der Töpferei von Marliese Fürst in Alpenrod

Handwerkskunst mit Tradition: Besuch in der Töpferei von Marliese Fürst in Alpenrod

Seit über vierzig Jahren prägt Marliese Fürst mit ihrer Töpferei das kulturelle Leben in Alpenrod. In den heimeligen Räumlichkeiten im Erdgeschoss, wo das Töpfern und Brennen stattfindet, empfing sie kürzlich die Wirtschaftsförderin Annika von Kiedrowski und Ortsbürgermeisterin Beate Salzer.


Beeindruckender Vortragsabend über die Weltwunder Südamerikas in Kirburg

Beeindruckender Vortragsabend über die Weltwunder Südamerikas in Kirburg

Wenn zwei eine Reise tun, so können sie was erzählen. Davon haben die mehr als 70 Gäste einen guten Eindruck bekommen, als die beiden Weltenbummler Steffi und Nils Reinhardt aus Kirburg von ihrer Südamerikareise im vergangenen Jahr berichteten.


Anzeige



Junge Autofahrerin bei Verkehrsunfall in Freilingen leicht verletzt

Junge Autofahrerin bei Verkehrsunfall in Freilingen leicht verletzt

Am späten Sonntagabend (14. April) kam es auf der L303 nahe Freilingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 19-jährige Autofahrerin leicht verletzt wurde. Die Fahranfängerin verpasste eine Einmündung und kollidierte mit einem Verkehrsschild sowie mehreren Büschen und Bäumen.


Michaela Abresch liest in Montabaur aus ihrem neuen Roman "Das Geheimnis von Dikholmen"

Michaela Abresch liest in Montabaur aus ihrem neuen Roman "Das Geheimnis von Dikholmen"

Die Dierdorfer Autorin Michaela stellt am Mittwoch, 24. April, um 19.30 Uhr ihren neuen Roman in der Stadtbibliothek Montabaur vor. Drei Frauen, drei Zeitebenen, drei Handlungsstränge: Wer Schweden und komplexe Geschichten mag, sollte sich diese Lesung nicht entgehen lassen.


Förderung des Musik- und Theaterwesens im Westerwaldkreis durch Kreismittel

Förderung des Musik- und Theaterwesens im Westerwaldkreis durch Kreismittel

Der Westerwaldkreis stellt auch im Jahr 2024 Haushaltsmittel zur Förderung des Musik- und Theaterwesens im Kreisgebiet zur Verfügung. Die Dachorganisationen der Westerwälder Musik- und Gesangvereine (Musikverbände und Chorverbände) können Zuschüsse zur Erfüllung von Aufgaben überörtlicher Bedeutung erhalten, zum Beispiel für Aus- und Fortbildung von Dirigenten.


"Fire-Fighter-Action-Day": Feuerwehr Krümmel/Sessenhausen bot Action für den Nachwuchs

"Fire-Fighter-Action-Day": Feuerwehr Krümmel/Sessenhausen bot Action für den Nachwuchs

Ein Fest für und mit der Feuerwehr: Am Wochenende hatte die Feuerwehr Krümmel/Sessenhausen gemeinsam mit den Kameraden aus Marienrachdorf zum bereits dritten "Fire-Fighter-Action-Day" eingeladen. Um sich bei potenziellem Nachwuchs vorzustellen und fürs Ehrenamt bei der Feuerwehr zu werben, hatten die Aktiven dabei ein pralles Programm auf die Beine gestellt.


Sicher auf dem E-Bike unterwegs - Fahrsicherheitstraining in Gebhardshain

Sicher auf dem E-Bike unterwegs - Fahrsicherheitstraining in Gebhardshain

Sensibilisierung im Bereich E-Bike-Mobilität ist ein wichtiger Sicherheitsfaktor für Verkehrsteilnehmerinnen und Teilnehmer jeden Alters. Oftmals wird das Handling mit dem wesentlichen schwereren und auch schnelleren E-Bike unterschätzt. Ein Fahrsicherheitstraining soll helfen.


Kindergarten Regenbogen in Marienrachdorf lädt ein zum Tag des Miteinanders

Kindergarten Regenbogen in Marienrachdorf lädt ein zum Tag des Miteinanders

Der Kindergarten Regenbogen in Marienrachdorf lädt am Samstag, 20. April, alle Kinder, Eltern, Freunde und Dorfbewohner zu einem "Tag des Miteinanders" von 14 bis 17 Uhr in die Mehrzweckhalle ein. Gemeinsam mit den Vereinen des Kindergartenzweckverbandes gibt es Aktionen und Angebote für jedes Alter.


Cabriotreffen in Wirges: Cabriofans des BMW 3er-E30 kommen im Westerwald zusammen

Cabriotreffen in Wirges: Cabriofans des BMW 3er-E30 kommen im Westerwald zusammen

Die BMW-3er-E30-Cabiofans Dirk Kaltenbach und Michael Skomorowski organisieren auch in diesem Jahr ein Treffen dieses Kultcabrios. Nach dem erstmaligen Erfolg von 2022/2023 mit annähernd 30 Fahrzeugen findet das Treffen in diesem Jahr am Sonntag, 12. Mai, von 10.30 bis 13.30 Uhr wieder auf dem Areal der "Neue Mitte" in Wirges statt.


Sonniger Start für den Dorfgarten für alle Sinne in Nauort

Sonniger Start für den Dorfgarten für alle Sinne in Nauort

In der kleinen Gemeinde Nauort hat die Errichtung eines besonderen Ortes der Begegnung begonnen. Unter strahlendem Sonnenschein fand hier der Spatenstich für den zukünftigen Dorfgarten für alle Sinne statt.


Diebstahl und Verbrennung von Dokumenten in Girod: Polizei bittet um Zeugenaussagen

Diebstahl und Verbrennung von Dokumenten in Girod: Polizei bittet um Zeugenaussagen

In der kleinen Gemeinde Girod ereignete sich zwischen Freitag (12. April) und Samstag (13. April) ein gemeiner Diebstahl. Unbekannte entwendeten eine Geldbörse aus einem Pkw und verbrannten anschließend diverse Dokumente.


Sachbeschädigung an Wirgeser Kapelle: Polizei sucht Zeugen

Sachbeschädigung an Wirgeser Kapelle: Polizei sucht Zeugen

Zwischen dem 5. und dem 12. April wurde eine katholische Kapelle auf dem Steimel in Wirges Opfer eines zerstörerischen Angriffs. Unbekannte Täter haben drei Fenster der Kapelle mit einem Hammer eingeschlagen.


Unbekannte Täter brechen in leer stehendes Einfamilienhaus in Freilingen ein: Polizei sucht Zeugen

Unbekannte Täter brechen in leer stehendes Einfamilienhaus in Freilingen ein: Polizei sucht Zeugen

In einem Zeitraum von einem Monat wurde ein leer stehendes Einfamilienhaus in der Wölferlinger Straße in Freilingen Ziel eines Einbruchs. Die Polizeidirektion Montabaur bittet nun um Hinweise zur Tat und den Tätern.


Aktualisiert: Spektakulärer Unfall auf A 3 - Wagen überschlägt sich, Fahrer verletzt

Aktualisiert: Spektakulärer Unfall auf A 3 - Wagen überschlägt sich, Fahrer verletzt

Am heutigen Sonntagnachmittag (14. April) gegen 15.50 Uhr wurde die ruhige Fahrt auf der Autobahn 3 in Fahrtrichtung Frankfurt jäh unterbrochen. Ein Fahrzeugführer verlor die Kontrolle über seinen Pkw und kollidierte mit der Mittelschutzplanke.


Unbekannte stehlen zwei Baumaschinen in Mudenbach: Polizei sucht Zeugen

Unbekannte stehlen zwei Baumaschinen in Mudenbach: Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Donnerstag (11. April) auf Freitag (12. April) wurden in Mudenbach zwei Rüttelplatten von verschiedenen Baustellen gestohlen. Die Polizeidirektion Montabaur bittet die Bevölkerung um Hinweise zu möglichen verdächtigen Fahrzeugen.


Heftige Schlägerei in Montabaurer Innenstadt

Heftige Schlägerei in Montabaurer Innenstadt

Eine gewalttätige Auseinandersetzung in der Montabaurer Innenstadt sorgte in den frühen Morgenstunden des Sonntags (14. April) für Aufsehen. Einer verbalen Auseinandersetzung in einer Shishabar folgte eine gewaltsame Konfrontation auf einem nahegelegenen Parkplatz.


Menschenmassen bei erster "Wir Westerwälder LandFrauen-Messe" in Puderbach

Menschenmassen bei erster "Wir Westerwälder LandFrauen-Messe" in Puderbach

Mit der ersten gemeinsamen Messe unter dem Dach der Gemeinschaftsinitiative "Wir Westerwälder" der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, wollten die Landfrauen der Region Westerwald zeigen, was eine Landfrau eigentlich so alles macht. Auf der Landfrauen-Messe am 13. April in Puderbach konnten die Besucher sehen, dass das eine ganze Menge ist.


Trunkenheitsfahrt in Hahn am See: 37-Jähriger mit 1,4 Promille gestoppt

Trunkenheitsfahrt in Hahn am See: 37-Jähriger mit 1,4 Promille gestoppt

In der vergangenen Nacht auf Sonntag (14. April) stoppte eine Polizeistreife in Hahn am See einen Pkw-Fahrer, dessen unsichere Fahrweise auf der B8 auffiel. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 37-jährige Mann unter Alkoholeinwirkung stand.


Unbekannter Täter entwendet Dämmstoffe von Baustelle an Realschule in Westerburg

Unbekannter Täter entwendet Dämmstoffe von Baustelle an Realschule in Westerburg

Ein Vorfall, der die Polizei auf Trab hält: Auf einer Baustelle in Westerburg wurden Dämmstoffe gestohlen. Das Diebesgut passte nicht komplett in einen roten Transporter hinein, weshalb der unbekannte Täter den Wagen woanders entleerte und zurückkam, um auch noch den Rest zu stehlen. Trotz seiner zweifachen Beuteaktion konnte der Täter unerkannt entkommen.


Buchtipp: „CatCheapET“ von Christine Piontek

Buchtipp: „CatCheapET“ von Christine Piontek

So originell und modern wie der Titel ist das ganze Büchlein der jungen, schreibbegeisterten Autorin aus Windhagen. Als Journalistin und Texterin befasst sie sich mit KI, aber „CatCheapET“ entstand „mithilfe natürlicher Intelligenz aus Freude am Handwerk“. Katzenkenntnis ist ebenso eingestrickt, denn „Cat“ bedeutet Katze, „Cheap“ ist preiswert und ET steht für „Ersatztier“.


Unbekannter Motorradfahrer verletzt Streitschlichter mit Helm - Polizei sucht Zeugen

Unbekannter Motorradfahrer verletzt Streitschlichter mit Helm - Polizei sucht Zeugen

Ein gewalttätiger Vorfall ereignete sich am späten Abend des 6. Aprils in Hachenburg. Ein unbekannter Motorradfahrer griff einen jungen Mann an, der versuchte, einen Streit zu schlichten. Der Täter flüchtete unerkannt und die Polizei sucht nun nach Zeugenhinweisen.


Abenteuer im Grünen: Wandertour mit André Hauptmann zwischen Lost Places und malerischer Natur

Abenteuer im Grünen: Wandertour mit André Hauptmann zwischen Lost Places und malerischer Natur

Einen besonderen Leckerbissen für Wanderfreunde bietet der erfahrene Wanderführer André Hauptmann: Eine Tour, die sowohl faszinierende Naturerlebnisse als auch ein Hauch von verlassenen Orten verspricht. Am 14. April 2024 startet die spannende Rundwanderung in Emmerzhausen.


Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Das Restaurant Maracana in Altenkirchen präsentiert eine neue saisonale Speisekarte, die das Beste aus regionalen und nachhaltigen Zutaten bietet. Unter dem Motto "Regional. Nachhaltig. Genießen." setzt das etablierte Restaurant neue Maßstäbe in der kulinarischen Landschaft.


Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

"Unsere galaktische Heimat - Wir entdecken das Sonnensystem und dessen Planeten" unter diesem Motto fand das über mehrere Monate andauernde Projekt statt. Die Projektkinder besuchten als Projektabschluss die Sternenwarte in Sessenbach.


Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Die Situation in der Pflege in Rheinland-Pfalz wird sich in den nächsten Jahren weiter
verschärfen. Zu diesem alarmierenden Ergebnis kommt der aktuelle Pflegereport der DAK-Gesundheit. Die "FREIE WÄHLER"-Landtagsfraktion sieht dringenden Handlungsbedarf.


Gabriele Wieland mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbands geehrt

Gabriele Wieland mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbands geehrt

Die Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur, zuständig für die Feuerwehren in der Verbandsgemeinde (VG), hatte die Feuerwehren der VG in die Stadthalle nach Montabaur eingeladen. Der Freitagabend (12. April) sollte dazu dienen, verdiente Mitglieder zu befördern, zu ehren und zu verabschieden


WesterwaldWetter



Werbung