Werbung

Corona: Trotz steigender Inzidenzen sinkt die Hospitalisierungsrate

Die Inzidenz im Westerwaldkreis steigt rasant weiter. Aktuell liegt die 7-Tage-Inzidenz bereits bei bisher unerreichten 865,3. Die Hospitalisierungsrate hingegen fällt binnen zwei Tagen um 0,65 Punkte auf 4,5. Wenn sich diese Momentaufnahme milder Verläufe weiter fortsetzt, wäre das ein gutes Zeichen. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Zwei Schwerverletzte auf der B 8 in Wallmerod

Zwei Schwerverletzte auf der B 8 in Wallmerod

Ein 84-Jähriger zog in Wallmerod einfach von einer Zufahrtstraße auf die B 8. Ein 18-Jähriger, der Vorfahrt hatte, konnte nicht mehr ausweichen und es kam zu einer Kollision, bei der beide Männer schwer verletzt wurden. Der 84-Jährige wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Coronaregeln in Rheinland-Pfalz werden nicht angepasst

Coronaregeln in Rheinland-Pfalz werden nicht angepasst

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, berichtet von der Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzler Olaf Scholz. Die bestehenden Regeln bleiben erhalten. Anpassungen wird es bei den Regeln für Quarantäne, Testungen und Kontaktnachverfolgung geben. Zum Teil haben sie die örtlichen Gesundheitsämter bereits umgesetzt.


Maskenpflicht im Verbandskasten ab 2022 Pflicht

Maskenpflicht im Verbandskasten ab 2022 Pflicht

In jedes Kraftfahrzeug gehört ein Verbandskasten als Pflichtinventar. 2022 soll es zur Pflicht werden, den Verbandskasten um zwei Mund-Nasen-Bedeckungen (Masken) zu ergänzen. Dies soll mit der nächsten Änderung der Straßenverkehrs-Zulassungsordnung in Kraft treten, doch es bietet sich an, diese schon jetzt hinzuzufügen.


Anzeige


Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht in Dernbach

Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht in Dernbach

Ein älterer grüner BMW der 3er-Reihe sollte irgendwo mit erheblichen Beschädigungen aufgetaucht sein. Dessen Fahrer nämlich hat in Dernbach ein parkendes Auto gerammt und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei sucht nach Hinweisen aus der Bevölkerung.


Westerwald: Jenny Groß als neue CDU-Kreisvorsitzende vorgeschlagen

Westerwald: Jenny Groß als neue CDU-Kreisvorsitzende vorgeschlagen

Der CDU-Kreisvorstand und die CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden haben in einer als Videokonferenz durchgeführten Sitzung die 36-jährige CDU-Landtagsabgeordnete Jenny Groß zur Wahl als neue CDU-Kreisvorsitzende im Westerwaldkreis einstimmig vorgeschlagen.


Anzeige



Polizei in Wirges sucht nach dem Fahrer eines beschädigten Renault

Polizei in Wirges sucht nach dem Fahrer eines beschädigten Renault

Eine Frau, die in Wirges beim Ausparken einen Renault anstieß, suchte im nahen Supermarkt nach dem Fahrer des beschädigten Fahrzeugs. Als sie an die Unfallstelle zurückkehrte, war dieser jedoch schon weggefahren. Die Polizei bittet den Geschädigten, sich zu melden.


Mieter-Gütesiegel warnt vor zu teuren Klimaschutz-Sanierungen

Mieter-Gütesiegel warnt vor zu teuren Klimaschutz-Sanierungen

Die Mieter nicht "arm sanieren" ist die Botschaft des Mieter-Gütesiegels "Mein Fair-Mieter". Rund 100.100 Wohnungen gibt es im Westerwaldkreis - und auf diese kommt eine gewaltige Sanierungswelle zu. Grund sind die Klimaschutz-Ziele der Bundesregierung.


Anzeige



Uro-onkologische Patienten aus Dierdorf profitieren von Vernetzung mit St. Vincenz Limburg

Uro-onkologische Patienten aus Dierdorf profitieren von Vernetzung mit St. Vincenz Limburg

Es ist eine Win-win-Situation für alle Beteiligten: Die Kooperation der Urologie des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters mit der Onkologie des Limburger St. Vincenz-Krankenhauses. Durch die enge Zusammenarbeit kann im Bereich der Urologie ein breit aufgestelltes Therapiekonzept geboten werden.


Abfallwirtschaftsbetrieb: Loses Altpapier und Kartonagen sorgen für Probleme

Abfallwirtschaftsbetrieb: Loses Altpapier und Kartonagen sorgen für Probleme

Der Onlineversandhandel ist auf dem Vormarsch. Seit Beginn der Corona-Pandemie ist der bundesweite Umsatz im E-Commerce um mehr als 30 Milliarden Euro angestiegen. Mit dem Versand der Waren ist jedoch viel Verpackungsmaterial verbunden, das häufig über den Müll entsorgt wird - und laut Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb zu Problemen führt.


Anzeige



Mit dem alten Smartphone zum Artenschutz beitragen - jeder kann helfen

Mit dem alten Smartphone zum Artenschutz beitragen - jeder kann helfen

Laut NABU liegen 105 Millionen ungenutzte technische Endgeräte in deutschen Schubladen: ein Potenzial an Wertstoffen, das oft unterschätzt wird und das der NABU mit der Aktion "Handys für Hummeln, Bienen und Co." nutzen will. In Bad Marienberg, Wallmerod und Montabaur können Altgeräte abgegeben werden.


Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Am Rande eines Hochs über Frankreich ist kühle Meeresluft in den Westerwald eingeflossen, die kurzzeitig unter Hochdruckeinfluss gerät. Am Samstagfrüh (29. Januar) greift dann die Warmfront eines Nordmeertiefs auf unsere Region über.


Anzeige



Mit Optimismus nach vorne: IHK im Westerwald und Rhein-Lahn-Kreis gut aufgestellt

Mit Optimismus nach vorne: IHK im Westerwald und Rhein-Lahn-Kreis gut aufgestellt

Der IHK-Regionalbeirat für den Rhein-Lahn-Kreis und den Westerwaldkreis freut sich auf die nächste Amtszeit. Mit Jens Geimer und Laura Heuchemer vertreten zwei starke Persönlichkeiten bis 2026 die Interessen der Wirtschaft.


Blitzeis bei Mähren: Acht Fahrzeuge beschädigt - Ein Auto geriet in Brand

Blitzeis bei Mähren: Acht Fahrzeuge beschädigt - Ein Auto geriet in Brand

VIDEO | Bei nassen Straßen sollten Autofahrer stets die Temperatur im Auge behalten. Es passiert innerhalb von Sekunden: Der Regen erstarrt und jegliche Feuchtigkeit auf der Fahrbahn gefriert zu einer spiegelglatten Fläche. Gleich mehrere Unfälle löste dieses Ereignis auf der B 8 in Höhe Mähren aus.


Anzeige



Ortsbegehung in Simmern - Bürgerinitiative fordert Tempo 30 auf der Hauptstraße

Ortsbegehung in Simmern - Bürgerinitiative fordert Tempo 30 auf der Hauptstraße

Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Montabaur, Ulrich Richter-Hopprich,´weitere Vertreter der Verbandsgemeinde Montabaur und interessierte Bürger trafen sich in Simmern zur Ortsbegehung. Im Fokus lagen die Gefahrenstellen der unteren Hauptstraße, für die seitens einer Bürgerinitiative im Oktober 2021 rund 450 Unterschriften gesammelt wurden.


Feuerwehr löschte Kellerbrand in der Langgasse in Rennerod

Feuerwehr löschte Kellerbrand in der Langgasse in Rennerod

Zu einem Einsatz wie aus dem Lehrbuch kam es am Donnerstag Mittag, 27. Januar, in Rennerod, nachdem im Keller eines dreistöckigen Wohngebäudes Feuer ausgebrochen war. Die Feuerwehren aus Rennerod und Hellenhahn-Schellenberg konnten vier Menschen retten und ein Übergreifen der Flammen verhindern.


Anzeige



Zeugen gesucht: Pkw aufgebrochen in der Beethovenstraße in Westerburg

Zeugen gesucht: Pkw aufgebrochen in der Beethovenstraße in Westerburg

In der Nacht zwischen Mittwoch und Donnerstag wurde ein grauer Audi Q3 in der Beethovenstraße in Westerburg aufgebrochen. Aus dem Fahrzeug wurden mehrere Gegenstände heraus gestohlen.


Rat und Hilfe bei Krebs jetzt auch in Montabaur und Westerburg

Rat und Hilfe bei Krebs jetzt auch in Montabaur und Westerburg

Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz weitet ihr kostenfreies Angebot im Westerwald aus. Neue Sprechstunden für Betroffene und Angehörige werden in diesem Jahr auch in Montabaur und Westerburg angeboten. Termine können online vereinbart werden.


Ein neues Zuhause für Känguru und Co

Ein neues Zuhause für Känguru und Co

„Waren das nicht beim letzten Mal noch drei Katzenbären?“ Solche Fragen hört man nicht selten im Zoo Neuwied aus den Mündern erstaunter Besucher. Denn der Tierbestand des größten Zoos in Rheinland-Pfalz ist keineswegs in Stein gemeißelt.


Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage - wichtig für die Effizienz

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage - wichtig für die Effizienz

Oftmals wird bei einer Heizungsmodernisierung dem Fabrikat des Wärmeerzeugers viel Bedeutung beigemessen. Tatsächlich ist aber die Qualität von Installation und Regelung mindestens genauso wichtig für die Effizienz des Heizungssystems. Die Energieberatung gibt Tipps und bietet zu allen Themen Beratungen an.


Auf dem Wellersberg eröffnet Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Auf dem Wellersberg eröffnet Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Die mvz Wellersberg der DRK-Kinderklinik Siegen erweitert das Leistungsangebot auf dem Wellersberg um eine ambulante Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie ab dem 1. Februar. Die Praxisräume befinden sich im Gebäude der Tagesklinik (SPZ).


Niederlassung von Ärzten im Westerwaldkreis wird gefördert

Niederlassung von Ärzten im Westerwaldkreis wird gefördert

Die Förderrichtlinie zur hausärztlichen Versorgung im Westerwald ist in Kraft getreten. Dadurch soll Ärzten ein wirtschaftlicher Anreiz geboten werden, sich im Westerwaldkreis nieder zu lassen.


Löschung eines Kabelbrands in Dausenau

Löschung eines Kabelbrands in Dausenau

Die Leitstelle in Montabaur erhielt eine Meldung über Brandgeruch und Qualm in einem Haus in Dausenau. Durch das schnelle EIngreifen der Feuerwehr konnte die Ausbreitung des Feuers verhindert werden.


Corona: Der Westerwald steckt mitten in der Omikron-Wand

Corona: Der Westerwald steckt mitten in der Omikron-Wand

Laut Landesuntersuchungsamt wurden im Westerwaldkreis binnen einer Woche 1.543 Neuinfektionen registriert. Im Vergleich lag die Anzahl der registrierten Neuinfektionen in der Vorwoche noch bei 654. 2.532 Fälle sind derzeit im Westerwald akut, am Montag waren es noch knapp 1.800.


Bundesliganachwuchs testet am Samstag in Nentershausen

Bundesliganachwuchs testet am Samstag in Nentershausen

Die Nachwuchsspieler der Fußball-Bundesliga stehen sich am kommenden Wochenende áuf dem Kunstrasenplatz in Nentershausen gegenüber. Die Youngsters der U-16-Teams zweier BUndesligavereine kommen zu Besuch.


Corona-Impfkampagne des MVZ Dierdorf/Selters

Corona-Impfkampagne des MVZ Dierdorf/Selters

Das MVZ Dierdorf/Selters bietet auch zukünftig Impfungen an den Standorten Urbach, Dierdorf und Selters an. Um das Impftempo zu beschleunigen, bietet das MVZ Sonderimpfangebote für gezielte Berufs- und Personengruppen an.


Erschütternd: Leukämie-kranke Ida aus Wissen für Autobetrug instrumentalisiert

Erschütternd: Leukämie-kranke Ida aus Wissen für Autobetrug instrumentalisiert

Dieser Fall erzürnt die Menschen in der Region, nachdem er in den sozialen Netzwerken öffentlich gemacht wurde. Die an Leukämie erkrankte einjährige Ida Mewis wurde für einen Autobetrug instrumentalisiert. Die beschuldigte Verantwortliche ist zwischenzeitlich aufgeflogen, ließ sich aber nicht davon abbringen, einen neuen Versuch bei einem anderen Autohaus zu unternehmen.


Der NABU sucht Helfer für den Amphibienschutz am Dreifelder Weiher

Der NABU sucht Helfer für den Amphibienschutz am Dreifelder Weiher

Jedes Jahr finden zur Laichsaison viele Amphibien den Tod im Straßenverkehr. Der Naturschutzbund sucht deshalb freiwillige Helfer, die im März dabei helfen, die Lurche einzusammeln und Schutzbarrieren zu errichten, um den Tieren das Leben zu retten und die Population zu erhalten.


Ransbach-Baumbach: Ausschuss für Wirtschaft, Soziales und Generationen tagte

Ransbach-Baumbach: Ausschuss für Wirtschaft, Soziales und Generationen tagte

Stadtbürgermeister Michael Merz hatte kürzlich den Ausschuss für Wirtschaft, Soziales und Generationen zu einer Sitzung in die Stadthalle Ransbach-Baumbach eingeladen. Die Tagesordnung befasste sich hauptsächlich mit den angestrebten Festveranstaltungen im Jahr 2022.


Eishockey: Rockets in Quarantäne - Spiele abgesagt

Eishockey: Rockets in Quarantäne - Spiele abgesagt

Mehrere Spieler der Rockets sind an Corona erkrankt. Bis Mitte nächster Woche sind erst einmal alle Spiele abgesagt worden. Danach entscheiden neue Tests über die Aufnahme von Training und Spielbetrieb.


Zeugen gesucht: Lkw verdreckte Fahrbahn vor Seck

Zeugen gesucht: Lkw verdreckte Fahrbahn vor Seck

Wie es aussieht, ist ein Lkw kurz vor dem Ortseingang Seck in die Bankette geraten und hat sehr viel Dreck auf die Fahrbahn geschleudert. Auch wurde ein Leitpfosten beschädigt. Der Lkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Westerwälder Rezepte - Blecheweise Hefekuchen immer samstags

Westerwälder Rezepte - Blecheweise Hefekuchen immer samstags

Dorfbewohner lebten früher nach gemeinsamen Ritualen. So war der Samstag traditionell der Putz-, Kehr-, Bade- und Backtag im ganzen Dorf. Gebacken wurde überwiegend preiswerter Hefekuchen. Da in allen Haushalten gebacken wurde, waberte samstagsmittags der Duft nach frischem Hefegebäck appetitanregend um die Häuser.


Schlossgarde Montabaur und GK Heiterkeit: Miniatur-Karnevalszug für Montabaur

Schlossgarde Montabaur und GK Heiterkeit: Miniatur-Karnevalszug für Montabaur

Leider fallen das närrische Treiben und vor allem der närrische Lindwurm auch in dieser Session aus. Da sich viele Gruppen gedanklich schon mit ihrem Beitrag auseinandergesetzt haben, haben die Schlossgarde Montabaur und die Große Karnevalsgesellschaft Heiterkeit eine tolle Idee entwickelt - einen Miniatur-Karnevalszug.


Hui Wäller: Wäller Helfen besuchen Rennerod

Hui Wäller: Wäller Helfen besuchen Rennerod

"Gemeinsam statt Einsam" - unter diesem Motto fand der obligatorische Jahresbesuch von Vereinsvorsitzendem Björn Flick und Verbandsgemeinden Bürgermeister Gerrit Müller in Rennerod statt.


Programm des Jugendzentrums Hachenburg im Februar

Programm des Jugendzentrums Hachenburg im Februar

Endlich sind wieder vermehrt Veranstaltungen geplant. So auch im Jugendzentrum Hachenburg. Dort gibt es im Februar ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren.


Kinderschutzbund: Wie haben Kinder die Wochen des Lockdowns erlebt?

Kinderschutzbund: Wie haben Kinder die Wochen des Lockdowns erlebt?

Die Pandemie hat bei den Grundschulkindern im Westerwald zum Teil tiefe Spuren hinterlassen. Die 15 "Mobilen Sorgenbüros" des Kinderschutzbundes berichten in ihrem Schuljahres-Rückblick 2020/21 von Ängsten und psychischen Problemen, einer Zunahme der Gespräche mit den Kindern sowie den Lehrern und Eltern - aber auch von positiven Erfahrungen.


Dr. Tanja Machalet ist rentenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion

Dr. Tanja Machalet ist rentenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion

Im Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages erhält Dr. Tanja Machalet für die SPD-Fraktion eine neue Aufgabe: Die Abgeordnete wird die Berichterstattung zum Thema "Rente" und zur Organisation der Bundesagentur für Arbeit übernehmen.


Anmeldung der Kann-Kinder in der Verbandsgemeinde Hachenburg

Anmeldung der Kann-Kinder in der Verbandsgemeinde Hachenburg

Demnächst können Eltern wieder die sogenannten Kann-Kinder für das kommende Schuljahr anmelden. Kann-Kinder sind diejenigen Kinder, deren Geburtsdatum so liegt, dass die Eltern darüber entscheiden können, ihr Kind ein Jahr früher zur Schule zu schicken.


Auftaktveranstaltung zum Klimaschutzkonzept

Auftaktveranstaltung zum Klimaschutzkonzept

Klimaschutz betrifft uns alle - das macht der Klimaschutzmanager des Westerwaldkreises, Johannes Baumann, deutlich. Mit der Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes unterstützt der Westerwaldkreis die Ziele der Bundesregierung und entwickelt Maßnahmen, mit denen der Klimaschutz in der Kommune vor Ort umgesetzt werden kann.


Corona - Absonderungsregeln in Schulen und Kitas werden angepasst

Corona - Absonderungsregeln in Schulen und Kitas werden angepasst

Seit etwa vier Wochen ist die Omikron-Variante die vorherrschende Variante in Rheinland-Pfalz. Auch wenn die Infektionen eine noch nie dagewesene Dimension erreichen und die Hospitalisierungsinzidenz steigt, so zeigt sich doch, dass die Krankenhausbelastung bislang nicht analog zu den Fallzahlen steigt, heißt es aus Mainz.


SV Niederelbert: Zink übergibt Vereinsvorsitz an Manuel Menningen

SV Niederelbert: Zink übergibt Vereinsvorsitz an Manuel Menningen

Am Sonntag, dem 23. Januar fand unter Berücksichtigung der gültigen Corona-Regelungen die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Blau-Weiß Niederelbert statt. Im Rahmen der Vorstandswahlen wurde Manuel Menningen zum neuen Vorsitzenden gewählt und alle anderen Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt.


Volkshochschule Montabaur startet ins Sommersemester

Volkshochschule Montabaur startet ins Sommersemester

Mit Mut und Umsicht ist die Volkshochschule Montabaur in das Sommersemester gestartet. Mut braucht es, um angesichts der Corona-Lage ein Kursprogramm auf die Beine zu stellen; Umsicht, um es auch sicher durchzuführen. Das vhs-Team hat ein Programm ausgearbeitet, das digitale Formate enthält, aber auch Angebote in Präsenz ermöglicht.


TTC Zugbrücke Grenzau empfängt Gegner aus Bergneustadt

TTC Zugbrücke Grenzau empfängt Gegner aus Bergneustadt

Der TTC Zugbrücke Grenzau steht vor einem wichtigen Heimspiel in der Tischtennis-Bundesliga: Die Westerwälder empfangen am Sonntag, 30. Januar, um 15 Uhr den TTC Schwalbe Bergneustadt. Es ist bereits das dritte Spiel innerhalb von sieben Tagen für das Team aus dem Brexbachtal.


Evangelische und katholische Kirche Westerburg rufen zu Mahnwache auf

Evangelische und katholische Kirche Westerburg rufen zu Mahnwache auf

Seit Wochen treffen sich Impfgegner und Gegner der staatlichen Coronamaßnahmen zu sogenannten Montagsspaziergängen - mittlerweile auch in Westerburg. Die Kirchengemeinden haben deshalb beschlossen, ein eigenes Zeichen zu setzen und zu einer Mahnwache für Respekt und Solidarität einzuladen.


WesterwaldWetter



Werbung