Werbung

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

In einer Bürgerversammlung, bei der das Dorfgemeinschaftshaus aus allen Nähten platzte, diskutierten die Bürger über die unverhältnismäßige Abholzung zur Sanierung des Rad- und Wanderwegs. Leider konnte das "Warum?" nur unzureichend geklärt werden, denn von den Verantwortlichen war niemand anwesend. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Die Polizeidirektion Montabaur sucht mit einer Pressemeldung nach Zeugen im Fall eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Am Freitag, dem 22. Oktober, wurde die Fahrbahn der L 300 zwischen Winnen und Seck durch Unbekannte manipuliert.


Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Das Sturmtief vom Donnerstag zieht weiter nach Finnland. An seiner Südwestflanke gelangt zunehmend kühlere Meeresluft in den Westerwald, die am Wochenende unter Hochdruckeinfluss gerät. Es bleibt weitgehend trocken und die Sonne kommt mehr und mehr zum Vorschein.


Anzeige


CDU: Zukünftiges Entgeltsystem für Wasser und Abwasser innovativ gestalten

CDU: Zukünftiges Entgeltsystem für Wasser und Abwasser innovativ gestalten

Die CDU-Verbandsgemeinderatsfraktion erwartet bei den Beratungen für die im nächsten Jahr zu aktualisierenden Wasser- und Abwasserentgelte ein innovatives Entgeltsystem, das auch zukünftig klimaschutzorientiert und familienfreundlich ist.


Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Die Steinebacherin Annemarie Lutz fertigt seit vielen Jahren in ihrer Freizeit kreative Filzarbeiten an, um diese dann für den guten Zweck zu verkaufen. Bereits zum zweiten Mal hat Frau Lutz das stationäre Hospiz St. Thomas nun mit einer großzügigen Spende bedacht.


Anzeige



Rockets holen wichtigen Sieg in Krefeld

Rockets holen wichtigen Sieg in Krefeld

Ganz wichtiger Auswärtssieg für die Eissport-Gemeinschaft (EG) Diez-Limburg: Die Rockets gewinnen bei einem direkten Konkurrenten im Kampf um die (Pre)Playoff-Plätze gegen den Krefelder Eislauf-Verein (KEV), verdient mit 4:3.


Impfbus im Westerwald unterwegs

Impfbus im Westerwald unterwegs

Die Impfbusbilanz kann sich sehen lassen: über 63.000 Coronaschutzimpfungen. In der kommenden Woche vom 26. bis 30. Oktober ist der Impfbus wieder im Westerwald unterwegs.


Anzeige



Was blüht denn da?

Was blüht denn da?

Mitten im Herbst blühen aktuell Felder weiß und gelb. Die Frage: „Was blüht denn da?“, wird vom Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V. beantwortet: Es sind sogenannte Zwischenfrüchte, die da blühen. Als Zwischenfrüchte bezeichnet man in der Landwirtschaft Feldfrüchte, die zwischen zwei Hauptkulturen - wie Getreide oder Mais - angebaut werden.


Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Am Freitag, dem 22. Oktober gegen 15 Uhr, brannte eine Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg. Wie die Polizeidirektion Montabaur mitteilte, werden noch Zeugen gesucht, die Hinweise auf die Verursacher geben können.


Anzeige



Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Inmitten der Gemeinde Asbach, genauer gesagt in Ehrenstein, liegen gleich nebeneinander die Burgruine Ehrenstein und das Franziskanerinnen-Kloster Ehrenstein. Während die Burgruine teilweise saniert wird und meist frei zugänglich zu erkunden ist, bietet das Kloster ein vielfältiges Programm.


MORRISON HOTEL - Greatest Doors Cover Band in Hachenburg

MORRISON HOTEL - Greatest Doors Cover Band in Hachenburg

Nach dem grandiosen Konzert am 12. Oktober 2019 und zum zweiten Mal 2020 mit ihrem amerikanischen Frontman und Sänger Erik Klingenberg in PIT’S Kneipe, gibt es jetzt eine dritte Vorstellung.


Anzeige



Viel los im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein: Querbeet wieder live

Viel los im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein: Querbeet wieder live

Shape of Ed begeistert Publikum in Selters. Und das Programm geht weiter. Interessierte können sich jetzt Karten für weitere Termine zu Kulinarik und Kultur sichern.


Schulklasse aus Bad Marienberg im Finale der Aktion Leselust

Schulklasse aus Bad Marienberg im Finale der Aktion Leselust

Lesen kann sich bezahlt machen – fünf Schulklassen stehen dieses Jahr im Finale der Aktion "Mit Leselust auf Klassenfahrt"! Eine der Schulen ist die Klasse 9 der Michael-Ende-Schule in Bad Marienberg.


Anzeige



Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Seit 1960 ist der landwirtschaftliche Betrieb Mies am heutigen Standort in Hachenburg in direkter Nachbarschaft zum Landschaftsmuseum und der Forstverwaltung tätig. Ein freundlicher Hund begrüßt schwanzwedelnd alle Besucher des Bioland-Hofs der Familie Mies.


Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet zwei Todesopfer

Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet zwei Todesopfer

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Freitag, dem 22. Oktober 45 neue Corona-Infektionen seit Mittwoch. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, liegt bei 219. Der Kreis hat zwei Todesfälle zu beklagen.


Anzeige



Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ransbach-Baumbach

Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ransbach-Baumbach

Bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ransbach-Baumbach gab es in diesem Jahr viele Ehrungen. Neuanwärter und Beförderungen sowie die Ernennung zum Ehrenmitglied standen ebenso auf dem Programm, wie die Informationen zu den Aktivitäten des Fördervereins.


Nahtloser Übergang für die Dernbacher Gefäßchirurgie

Nahtloser Übergang für die Dernbacher Gefäßchirurgie

Die neue Chefärztin im Herz-Jesu-Krankenhaus kommt aus den eigenen Reihen. Anfang 2022 folgt die Ärztin Dr. Anja Gerz auf den bisherigen Chefarzt Dr. Wolfgang Lante, welcher in eine privatärztliche Praxis wechselt.


Ein Leben in Liebenscheid: Eckhard Schmitt war 35 Jahre Pfarrer im Hohen Westerwald

Ein Leben in Liebenscheid: Eckhard Schmitt war 35 Jahre Pfarrer im Hohen Westerwald

Am Sonntag, dem 31. Oktober, wird der langjährige Pfarrer Eckhard Schmitt in der Evangelischen Kirche in Liebenscheid verabschiedet. Nach 35 Jahren geht er in seinen wohlverdienten Ruhestand.


Sattelschlepper setzt Fahrt trotz erheblichem Unfallschaden fort

Sattelschlepper setzt Fahrt trotz erheblichem Unfallschaden fort

Wie die Verkehrsdirektion der Polizei Koblenz in einer Pressemeldung mitteilte, wurde am Mittwoch, dem 20. Oktober, ein Sattelzug auf dem Autobahnrastplatz stillgelegt. Bereits seit dem Vortag war der Fahrer nach einem Unfall mit dem beschädigten Fahrzeug unterwegs.


Brände in Höhr-Grenzhausen und Bad Marienberg

Brände in Höhr-Grenzhausen und Bad Marienberg

Die Polizei berichtet aktuell von zwei Bränden am heutigen Donnerstag, dem 21. Oktober. Aus noch unbekannten Gründen brach in Höhr-Grenzhausen ein Zimmerbrand aus. In Bad Marienberg haben unbekannte Täter offenbar ein Toilettenhäuschen in Brand gesteckt.


Stadthalle Ransbach-Baumbach: Konzertabsage und Ankündigung Lesung

Stadthalle Ransbach-Baumbach: Konzertabsage und Ankündigung Lesung

Wie die Stadthalle Ransbach-Baumbach in einer Pressemitteilung mitteilte, muss das geplante Konzert mit "One of these" auf nächstes Jahr verschoben werden. Stattfinden wird hingegen eine Lesung aus dem Buch des Mordermittlers Gerhard Starke.


Frauenstaatssekretär David Profit besucht Frauennotruf und Interventionsstelle

Frauenstaatssekretär David Profit besucht Frauennotruf und Interventionsstelle

Staatssekretär David Profit hat den Frauennotruf und die Interventionsstelle in Westerburg besucht, um sich vor Ort über die Arbeit zu informieren. Der Frauennotruf wird nicht nur aktiv, wenn Frauen in Not geraten sind, sondern auch präventiv.


Gemütlicher Abend mit Liedermachern und Kritzel-Comedy

Gemütlicher Abend mit Liedermachern und Kritzel-Comedy

Martin Steinmann und Co treten am 29. Oktober in der Alten Schmiede auf. Von Kritzelkünstler bis Liedermacher ist für alle was dabei und es verspricht, ein toller Abend zu werden. Karten sind im Vorverkauf erhältlich.


Mehr Geld für 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis

Mehr Geld für 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis

Lohn-Plus für die Arbeit mit Pinsel und Tapezierrolle: Die rund 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis streichen mehr Geld ein. Fachkräfte kommen nun auf einen Stundenlohn von 17,51 Euro – 2,1 Prozent mehr als bisher.


Marienstatt: Wanderung als Statement gegen Chinas Tibet-Politik

Marienstatt: Wanderung als Statement gegen Chinas Tibet-Politik

Die Tibetfreunde Westerwald unterstützten mit fast 20 Wanderern „Fit for Tibet“. Mit dieser Aktion macht eine Nichtregierungsorganisation darauf aufmerksam, dass China mit den Olympischen Winterspielen versuchen werde, die Situation Tibets weiter zu degradieren.


Der Igel goes Charity: Hachenburger Theaterstück im Altenzentrum Haus Helena

Der Igel goes Charity: Hachenburger Theaterstück im Altenzentrum Haus Helena

Am 31. Oktober wird das Theaterstück "Wie der Igel auf den Teller kam" exklusiv für die Bewohner des Caritas-Altenzentrums Haus Helena in Hachenburg aufgeführt, statt, wie ursprünglich geplant, auf dem Alten Markt. Eine kurzweilige Geschichte hinter dem traditionellen "Igel-Essen".


Doppelpack mit Zündstoff: Rockets wollen Punkte einfahren

Doppelpack mit Zündstoff: Rockets wollen Punkte einfahren

Zwei Spiele mit richtungsweisendem Charakter stehen an diesem Wochenende für die Eissport-Gemeinschaft (EG) Diez-Limburg an. Zwei Spiele, in denen es extrem wichtig wäre, zu punkten im Kampf um die (Pre)Playoff-Plätze.


Workshops zur Aktionswoche Wiedereinstieg

Workshops zur Aktionswoche Wiedereinstieg

Das Netzwerk "Frauen in Aktion" unterstützt beim Wiedereinstieg ins Arbeitsleben und bietet in der Aktionswoche verschiedene digitale Workshops und Vorträge an, die den Einstieg erleichtern sollen.


Grundschule in Tansania: Schon 250 Kinder bekommen dank Wäller Spenden Unterricht

Grundschule in Tansania: Schon 250 Kinder bekommen dank Wäller Spenden Unterricht

Projekt des Mogendorfer Eberhard Ströders macht – trotz steigender Coronazahlen – gute Fortschritte. Bereits jetzt können 250 Kinder an der Grundschule unterrichtet werden, doch das Projekt ist noch längst nicht abgeschlossen.


Sturmtief "Ignatz" beeinträchtigt die Stromversorgung

Sturmtief "Ignatz" beeinträchtigt die Stromversorgung

In einigen Teilen des Westerwalds und auch in Koblenz kam es heute (21. Oktober) früh zu Stromausfällen. Grund waren das Sturmtief "Ignatz" und dadurch verursachte Schäden.


Verkehrsunfallflucht nach Spiegelunfall in Neunkhausen

Verkehrsunfallflucht nach Spiegelunfall in Neunkhausen

In einer Pressemeldung sucht die Polizei Hachenburg nach Zeugen. Am Mittwoch, dem 20. Oktober, kam es am frühen Morgen auf der Strecke zwischen Neunkhausen und Norken zu einem Verkehrsunfall, der die Spiegel zweier Fahrzeuge beschädigte.


Arbeitseinsatz am Altenheim: Zur "Aktion Wühlmaus" sind Freiwillige willkommen

Arbeitseinsatz am Altenheim: Zur "Aktion Wühlmaus" sind Freiwillige willkommen

Wie eigentlich in jedem Jahr findet dieses Jahr endlich wieder eine "Aktion Wühlmaus" am Altenheim Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach statt. Helfer, welche sich bei handwerklichen Arbeiten auf dem Grundstück nützlich machen, sind wie immer herzlich willkommen.


Unfall-Zeugen in Wallmerod gesucht

Unfall-Zeugen in Wallmerod gesucht

Wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilt, werden Zeugen eines Verkehrsunfalls in Wallmerod gesucht. In einer Parkplatzeinfahrt kam es zu mehreren Sachschäden durch einen großen Stein, welcher sich auf der Fahrbahn befand und ursprünglich die Abgrenzung zum Grünstreifen darstellte.


Die freundlichen Herren kommen nach Hachenburg

Die freundlichen Herren kommen nach Hachenburg

Bei „die freundlichen herren“ handelt es sich um eine Böhse Onkelz Coverband aus dem Raum Mendig. Gegründet im Jahr 2005 feierten die freundlichen Herren (dfh) im Jahr 2006 ihr Bühnen-Debüt. Am 6. November, Beginn 21.30 Uhr, kommen sie nach Hachenburg in Pits Kneipe.


Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet 269 aktive Fälle

Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet 269 aktive Fälle

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Mittwoch, dem 20. Oktober 41 neue Corona-Infektionen seit Montag. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, steigt auf 269.


Wäller Markt lädt Einzelhandel und Erzeugerbetriebe zu Info-Veranstaltungen ein

Wäller Markt lädt Einzelhandel und Erzeugerbetriebe zu Info-Veranstaltungen ein

Nach der erfolgreichen Durchführung von mehreren Online-Info-Veranstaltungen für den Einzelhandel und regionale Erzeugerbetriebe bietet die Wäller Markt eG zusätzlich Präsenzveranstaltungen an drei Orten an - je Landkreis eine Veranstaltung.


Kleiner Wäller Wolfensteine: Wanderfreude für die ganze Familie

Kleiner Wäller Wolfensteine: Wanderfreude für die ganze Familie

Die Kleinen Wäller sind Rundtouren, welche dank kürzerer Distanzen auch oft als Spazierwege bezeichnet werden. Der Kleine Wäller "Wolfensteine" bietet auf etwas über sieben Kilometern sehr viel Abwechslung, besonders für kleine Wanderer gibt es mit Wildpark, Spielplatz und Co einiges zu entdecken.


Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks: 24 Landessiege gehen in den Kammerbezirk Koblenz

Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks: 24 Landessiege gehen in den Kammerbezirk Koblenz

34 Teilnehmer aus dem Bereich der Handwerkskammer (HwK) Koblenz nahmen am diesjährigen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Landesebene in Mainz teil und schafften dabei 34 Podiumsplätze. „Eine erfolgreiche Bilanz, die uns sehr stolz macht“, freut sich HwK-Präsident Kurt Krautscheid.


Verschiebung der Müllabfuhr wegen „Allerheiligen“

Verschiebung der Müllabfuhr wegen „Allerheiligen“

Wegen des Feiertages „Allerheiligen“ am Montag, dem 1. November 2021, findet die Entleerung der Biotonnen, der Müll- bzw. Wertstoffgefäße oder Abholung der gelben Säcke in der Woche vom 1. November 2021 bis 5. November 2021 jeweils einen Tag später statt.


Erweiterung des Outlet Centers Montabaur widerspricht Landesentwicklungsprogramm

Erweiterung des Outlet Centers Montabaur widerspricht Landesentwicklungsprogramm

Der geplante Ausbau des Fashion Outlet Center Montabaur bedroht massiv die Entwicklung benachbarter Innenstädte, kritisiert die Freie Wähler Fraktion in einer Pressemitteilung. Eine Anfrage an die Landesregierung diesbezüglich sei ebenfalls bereits gestellt.


Exkursion zur Tutanchamun-Ausstellung

Exkursion zur Tutanchamun-Ausstellung

Am Sonntag, dem 7. November bietet die Evangelische Kirchengemeinde Westerburg eine Exkursion zu der großartigen Ausstellung "Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze" in Mannheim an.


Zum 70. Geburtstag von Ortheil: Lesung aus zwei neuen Büchern in Wissen

Zum 70. Geburtstag von Ortheil: Lesung aus zwei neuen Büchern in Wissen

Am Freitag, den 5. November, wird der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil siebzig Jahre alt. Er feiert seinen runden Geburtstag mit seinen Lesern im Wissener Kulturwerk. Zwei neue Bücher wird er bei dieser Gelegenheit vorstellen. Ein Pianist wird außerdem einige von Ortheils Lieblingsstücken spielen.


Den letzten Gottesdienst in der Lutherkirche feiern

Den letzten Gottesdienst in der Lutherkirche feiern

Am 31. Oktober wird die Evangelische Lutherkirche entwidmet. Gelegenheit, sich vom Gebäude zu verabschieden, gibt es bei einem Abschiedsgottesdienst. Dieser wird unter Einhaltung der 3G Regelung stattfinden, eine Anmeldung ist nicht notwendig.


 Anzeige  
Anzeige