Werbung

EM-Tippspiel der Kuriere: Deutsche Mannschaft ist Kandidat fürs Halbfinal-Quartett

Die erste Hürde ist genommen: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist bei der EM im eigenen Land bereits fürs Achtelfinale qualifiziert. Sie bleibt also ein Kandidat, um in die Vorschlussrunde einzuziehen und den Lesern der Kuriere beim Tippspiel ein wenig zu helfen. Denn es gilt, die vier Vertretungen zu benennen, die die „letzten Vier“ bilden. Gutscheine sind als Belohnungen ausgelobt. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Frauenpower und Millionenfrage wie bei Jauch in der Westerwald Bank

Frauenpower und Millionenfrage wie bei Jauch in der Westerwald Bank

Dass eine Informationsveranstaltung über Geldanlage auch unterhaltsam und lustig sein kann, bewies die Westerwald Bank in Altenkirchen am Donnerstagabend (20. Juni) mit ihrer Veranstaltung "Frauenpower - finanziell unabhängig", in der Schauspielerin Alice Hoffmann als Show-Act die Kundinnen bestens unterhielt.


Überfall in Nastätten: Mutiger Juwelier vertreibt bewaffneten Räuber

Überfall in Nastätten: Mutiger Juwelier vertreibt bewaffneten Räuber

Der Räuber hatte wohl nicht mit Widerstand gerechnet: Ein unbekannter Mann betrat am frühen Donnerstagabend (20. Juni) ein Juweliergeschäft in Nastätten und bedrohte die Anwesenden mit einem Messer. Der Inhaber des Geschäfts konnte den Täter jedoch aus dem Verkaufsraum vertreiben.


Open-Air zum Ausbildungsplatz: Dritte Ausbildungsmesse der Arbeitsagentur in Montabaur

Open-Air zum Ausbildungsplatz: Dritte Ausbildungsmesse der Arbeitsagentur in Montabaur

Jugendliche lernen Berufe und Betriebe kennen, Arbeitgeber finden Praktikanten oder gewinnen Azubis - und das alles in lockerer Atmosphäre unter freiem Himmel. Zum dritten Mal lud die Agentur für Arbeit zur Open-Air Ausbildungsmesse im Außen- und Eingangsbereich der Berufsbildenden Schule (BBS) Montabaur ein.


Waldbrandserie in Ransbach-Baumbach: Jugendlicher Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Waldbrandserie in Ransbach-Baumbach: Jugendlicher Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Die Kriminalpolizei Montabaur hat im Zusammenhang mit einer Serie von Waldnbränden im Bereich Ransbach-Baumbach einen jugendlichen Tatverdächtigen ermittelt. Der junge Mann befindet sich seit Mittwoch (19. Juni) in Untersuchungshaft.


Anzeige


Planungen zum dritten Wäller Fahrradkongress am 21. September in Wirges laufen auf Hochtouren

Planungen zum dritten Wäller Fahrradkongress am 21. September in Wirges laufen auf Hochtouren

Der diesjährige Wäller Fahrradkongress (WFK) findet in seiner dritten Auflage am 21. September im Bürgerhaus Wirges statt. Die Veranstaltung verbindet Fachvorträge aus Wissenschaft, Verwaltung und Politik zur Weiterentwicklung des Radverkehrs im Westerwald mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungsangebot für die ganze Familie.


Sommer, Sonne, gute Laune und jede Menge Spielvergnügen am 7. Juli in Hachenburg

Sommer, Sonne, gute Laune und jede Menge Spielvergnügen am 7. Juli in Hachenburg

Am diesjährigen Hachenburger Sommerfest am Sonntag, 7. Juli warten wieder jede Menge Spaß und Spielvergnügen auf die großen und kleinen Besucher. Denn der Werbering Hachenburg hat zusammen mit der Stadt Hachenburg auch in diesem Jahr das Sommerfest wieder zum bunten Vereins- und Kinderfest erklärt.


Anzeige



Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Das Polizeipräsidium Koblenz hat eine Öffentlichkeitsfahndung nach mehreren Taschendieben gestartet. Die Täter haben bereits zweimal zugeschlagen und dabei erhebliche Summen erbeutet. Jetzt veröffentlicht die Polizei Fotos.


Vierter Konzerterfolg für Wäller Beats: Jugendmusikprojekt begeistert in Kölbingen

Vierter Konzerterfolg für Wäller Beats: Jugendmusikprojekt begeistert in Kölbingen

In der Kirche "Mariä Heimsuchung" in Kölbingen fand ein musikalisches Ereignis statt, das rund 600 Zuhörer in seinen Bann zog. Die Rede ist vom vierten Konzert des Jugendmusikprojekts "Wäller Beats", dessen Beliebtheit seit seiner Gründung im Sommer 2022 stetig wächst.


Anzeige



Marmer Stadtgeschichten auf Westerwälder Platt erleben

Marmer Stadtgeschichten auf Westerwälder Platt erleben

Eine öffentliche Stadtführung der besonderen Art erwartet die Bewohner und Gäste von Bad Marienberg am 27. Juni. Die Geschichten der Stadt werden dabei in der regionalen Mundart des Westerwalds erzählt.


Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Die Polizei Bonn hat eine öffentliche Fahndung nach einem bislang unbekannten Mann gestartet. Er steht unter Verdacht, am 28. März zwei Frauen in der U-Bahnstation Bonn-Ramersdorf sexuell belästigt und schwerwiegend beleidigt zu haben.


Anzeige



Atemalkoholtest bestätigt Verdacht: Betrunkener Autofahrer in Selters gestoppt

Atemalkoholtest bestätigt Verdacht: Betrunkener Autofahrer in Selters gestoppt

Ein 69-jähriger Autofahrer aus Selters wurde am Mittwochabend (19. Juni) gegen 22 Uhr von der Polizei Montabaur angehalten und kontrolliert, nachdem ein Zeuge einen Hinweis auf mögliche Trunkenheit am Steuer gegeben hatte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht.


Ein Jahr lang Baumaßnahmen: Bundestraße B 414 in Richtung Schneidmühle ab Juli voll gesperrt

Ein Jahr lang Baumaßnahmen: Bundestraße B 414 in Richtung Schneidmühle ab Juli voll gesperrt

Der Landesbetrieb Mobilität Diez kündigt eine Vollsperrung der Bundestraße B414 in Richtung Schneidmühle an. Ab Montag, 22. Juli, beginnen umfassende Bauarbeiten, die sich über ein Jahr erstrecken sollen.


Anzeige



Technischer Defekt setzt Lkw in Flammen: Große Verkehrsbehinderungen auf der BAB 3 bei Neustadt/Wied

Technischer Defekt setzt Lkw in Flammen: Große Verkehrsbehinderungen auf der BAB 3 bei Neustadt/Wied

Ein brennender Lkw sorgte heute Vormittag für Chaos auf der Autobahn 3. Die Fahrbahn Richtung Frankfurt/Main musste komplett gesperrt werden, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte.


Illegale Müllentsorgung in Montabaur: Zeugin meldet Ablagerungen von Eternitplatten

Illegale Müllentsorgung in Montabaur: Zeugin meldet Ablagerungen von Eternitplatten

Eine illegale Müllentsorgung beschäftigt aktuell die Polizei in Montabaur. Dabei wurden zerbrochene Eternitplatten auf einem Wanderparkplatz abgeladen, wie eine Zeugin der örtlichen Dienststelle berichtete.


Anzeige



Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

In der Stadt Bad Münstereifel kam es heute zu einem mutmaßlichen Tötungsversuch und einer Brandstiftung, der die Bewohner des Ortes erschüttert. Ein 34-jähriger Tatverdächtiger wurde später auf einem Rastplatz bei Alzey von der Polizei festgenommen.


AKTUALISIERT: Malu Dreyer erklärt Rücktritt - Alexander Schweitzer wird Nachfolger

AKTUALISIERT: Malu Dreyer erklärt Rücktritt - Alexander Schweitzer wird Nachfolger

Ein unerwartetes politisches Beben in Rheinland-Pfalz: Ministerpräsidentin Malu Dreyer gibt ihren Rückzug aus dem Amt bekannt. Ihr Nachfolger wird Arbeitsminister Alexander Schweitzer. Landeschefin der SPD hingegen wird Sabine Bätzing-Lichtenthäler.


Anzeige



Summer-Open-Air und Aprés Ski Party 2024 in Unnau - Musik, Spaß und Wohltätigkeit vereint

Summer-Open-Air und Aprés Ski Party 2024 in Unnau - Musik, Spaß und Wohltätigkeit vereint

Die sommerlichste Aprés Ski-Party des Jahres sowie das "Come in and Burn"-Festival sind zurück. Am 21. und 22. Juni wird der Sportplatz in Unnau erneut zum Schauplatz dieser rauschenden Open-Air-Veranstaltungen.


Westerwälder Rezepte - Wildschweinrücken vom Grill mit Obst

Westerwälder Rezepte - Wildschweinrücken vom Grill mit Obst

Wildschweinfleisch ist magerer und cholesterinarmer als das Fleisch vom Hausschwein. Wildschweinrücken zählt zu den zartesten Cuts, denn das Fleisch ist besonders mager und herrlich saftig. Um diesen Zustand zu erhalten, sollte ein Übergaren unbedingt vermieden werden. Zudem empfiehlt es sich, das Fleisch einige Stunden in eine Marinade zu legen.


Anzeige



Erster Klimaschutztag der Verbandsgemeinde Hachenburg am Forstamt Hachenburg

Erster Klimaschutztag der Verbandsgemeinde Hachenburg am Forstamt Hachenburg

Klimaschutz geht nur global? Hinsichtlich der Minderung der globalen Emissionen stimmt das sicherlich. Aber viele Nachhaltigkeitsmaßnahmen können auch vor Ort umgesetzt werden. Hier setzt der erste Klimaschutztag der Verbandsgemeinde Hachenburg am 22. Juni an.


Gemeinsam gegen Hass und Vorurteile: Das Ideenfrühstück in Hachenburg

Gemeinsam gegen Hass und Vorurteile: Das Ideenfrühstück in Hachenburg

In Hachenburg trafen sich Anfang des Monats Vertreter verschiedener Organisationen zu einem besonderen Frühstück. Auf Einladung von Karin Leicher, Geschäftsführerin des Cinexx, wurden bei dem Treffen Ideen gesammelt, wie aktuelle Gesellschaftsthemen aufgearbeitet und diskutiert werden können.


Anzeige



Gemeinsam für Inklusion und Integration: "DU bist Wir" feiert fünfjähriges Jubiläum

Gemeinsam für Inklusion und Integration: "DU bist Wir" feiert fünfjähriges Jubiläum

Der gemeinnützige Verein "DU bist WIR" feierte kürzlich sein fünfjähriges Bestehen. Seit der Gründung am 11. Juni 2019 hat sich der Verein zu einer wichtigen Anlaufstelle für beeinträchtigte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene entwickelt. Mittlerweile zählt der Verein über 230 Mitglieder.


46-Jähriger nach Tankbetrug und Verfolgungsfahrt auf der Bundesautobahn 3 festgenommen

46-Jähriger nach Tankbetrug und Verfolgungsfahrt auf der Bundesautobahn 3 festgenommen

In einer dramatischen Verfolgungsjagd gelang es Polizeikräften aus Montabaur und Straßenhaus, einen 46-jährigen Tankbetrüger aus dem Landkreis Böblingen auf der Bundesautobahn 3 zu stellen. Der Mann hatte zuvor an einer Autobahntankstelle in Montabaur getankt und war ohne Bezahlung geflüchtet.


Anzeige



"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "Das Zimmer der Wunder"

"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "Das Zimmer der Wunder"

Das "Filmreif-Kino! Für Menschen in den besten Jahren" zeigt am Montag, 24. Juni, im Vormittagsprogramm für Senioren im Cinexx Hachenburg den französischen Film "Das Zimmer der Wunder", eine warmherzige wie humorvolle Liebeserklärung an das Leben.


NABU-Landesvorsitzende übergibt Geschenk zum 70. Geburtstag an den NABU Rennerod

NABU-Landesvorsitzende übergibt Geschenk zum 70. Geburtstag an den NABU Rennerod

Seit Anfang des Monats steht auf einer Streuobstwiese des Naturschutzbunds (NABU) Rennerod ein besonderer Apfelbaum. Er wurde dem NABU Rheinland-Pfalz zu seinem 70. Jubiläum von Klimaschutzministerin Katrin Eder geschenkt und durch Staatssekretär Dr. Erwin Manz der NABU-Landesvorsitzenden Cosima Lindemann überreicht.


"Nichtsdestotrotz" - Künstlerin Jutta Faßhauer-Jung stellt im Stöffel-Park aus

"Nichtsdestotrotz" - Künstlerin Jutta Faßhauer-Jung stellt im Stöffel-Park aus

Die Künstlerin Jutta Faßhauer-Jung aus Stockum-Püschen stellt ihre Werke im Café Kohleschuppen im Stöffel-Park aus unter dem Titel "Nichtsdestotrotz". Die Eröffnung ist am Sonntag, 30. Juni, um 16 Uhr. Die Kunstobjekte sind bis Sonntag, 18. August, zu sehen.


Linke demonstrierte für Frieden und gegen Eskalation am Friedensdenkmal in Ransbach-Baumbach

Linke demonstrierte für Frieden und gegen Eskalation am Friedensdenkmal in Ransbach-Baumbach

Am Friedensdenkmal in Ransbach-Baumbach fanden sich kürzlich einige Aktive der Linken Westerwald ein, um gegen die stetige Eskalation des Ukrainekriegs zu demonstrieren. Im Fokus ihrer Kritik stand auch die Bundesregierung.


Mehr als die Hälfte der Jugendlichen in Hachenburg bevorzugt eine Ausbildung

Mehr als die Hälfte der Jugendlichen in Hachenburg bevorzugt eine Ausbildung

Der Fachkräftebedarf in Rheinland-Pfalz ist ein drängendes Problem, da laut dem Fachkräftereport 2023 der Industrie- und Handelskammern (IHKs) des Bundeslands in den nächsten 15 Jahren jeder dritte sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in den Ruhestand tritt. Doch es gibt Licht am Ende des Tunnels - die Verbandsgemeinde Hachenburg sticht mit einer erstaunlich positiven Entwicklung hervor.


Backhaus Hehl zum fünften Mal mit Landesehrenpreis im Genusshandwerk geehrt

Backhaus Hehl zum fünften Mal mit Landesehrenpreis im Genusshandwerk geehrt

Das renommierte Backhaus Hehl im Westerwald erhält wiederholt eine besondere Auszeichnung: den Landesehrenpreis im Genusshandwerk. Dies ist bereits das fünfte Mal, dass der Betrieb diese Ehrung entgegennehmen darf.


Mit Technik und Teamgeist für mehr Sicherheit: Löschgruppe Lochum präsentiert neues Einsatzfahrzeug

Mit Technik und Teamgeist für mehr Sicherheit: Löschgruppe Lochum präsentiert neues Einsatzfahrzeug

Die Anforderungen an die Feuerwehren werden immer vielseitiger und anspruchsvoller. Die Löschgruppe Lochum hat sich dieser Herausforderung gestellt und präsentierte am vergangenen Samstag (15. Juni) ihr neues Kleinlöschfahrzeug (KLF).


Fünf Tage - zehn Vorträge: Veranstaltungen zur Chancengleichheit

Fünf Tage - zehn Vorträge: Veranstaltungen zur Chancengleichheit

In der "Woche der Chancengleichheit am Arbeitsmarkt" von Montag, 17. Juni, bis Freitag, 21. Juni, bietet die Arbeitsagentur ein vielfältiges Programm. Beleuchtet werden die unterschiedlichsten Aspekte der Chancengleichheit von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt - online, kostenfrei und direkt frei Haus. Alltagstaugliche Tipps für die Berufswelt gibt es obendrauf.


Von Kolumbien nach Marienstatt: Frater Augustinus tritt seinen Weg zum Priester an

Von Kolumbien nach Marienstatt: Frater Augustinus tritt seinen Weg zum Priester an

In der Zisterzienser-Abtei Marienstatt und der Pfarrei Maria Himmelfahrt Hachenburg herrscht ein reges Treiben. Der Grund dafür ist die bevorstehende Priesterweihe von Frater Augustinus Hernández Ordo Cisterciensis, die am Sonntag, 23. Juni, stattfindet.


Anne Frank Realschule Plus Montabaur gewinnt Preis beim Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe

Anne Frank Realschule Plus Montabaur gewinnt Preis beim Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe

Im Rahmen des jährlichen Sportabzeichen-Wettbewerbs der Sparkassen-Finanzgruppe hat die Anne Frank Realschule Plus aus Montabaur einen der begehrten Geldpreise gewonnen. Der Wettbewerb ehrt sportliche Leistungen und herausragendes Engagement ehrt.


Superzellen und Orkanböen: Heftige Gewitter drohen dem Westerwald

Superzellen und Orkanböen: Heftige Gewitter drohen dem Westerwald

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor schweren Gewittern mit zum Teil extremen Unwetterpotenzial, die sich ab dem Dienstagmittag (18. Juni) über dem Westerwald lokal entwickeln. Dabei können sich Superzellen bilden, die mit schweren Sturmböen, teils auch Orkanböen zwischen 90 und 120 km/h und größerem Hagel zwischen drei und fünf Zentimeter einhergehen.


Vorübergehende Sperrung des Bahnübergangs in Meudt wegen Gleisarbeiten

Vorübergehende Sperrung des Bahnübergangs in Meudt wegen Gleisarbeiten

In einer aktuellen Pressemitteilung der Kreisverwaltung Westerwaldkreis wurde bekannt gegeben, dass es zu einer temporären Verkehrssperrung aufgrund von Gleis- und Bahnübergangsarbeiten in Meudt kommen wird. Die Sperrung wird sich über mehrere Tage erstrecken.


Nach der Wahl: Stichwahlen im Westerwaldkreis

Nach der Wahl: Stichwahlen im Westerwaldkreis

Nach den Kommunalwahlen steht fest, dass es zu Stichwahlen beim Amt des Ortsbürgermeisters oder Ortsvorstehers kommen wird. Entweder wurde eine Stimmengleichheit zwischen den Kandidaten festgestellt oder keiner der Bewerber konnte die erforderlichen 50 Prozent der Stimmen erreichen.


Mehr als 600 Bewerbungen: Preisträger des 15. Westerwaldpreises stehen fest

Mehr als 600 Bewerbungen: Preisträger des 15. Westerwaldpreises stehen fest

Zum bereits 15. Mal wurde der Westerwaldpreis ausgeschrieben, um herausragende keramische Arbeiten im Rahmen eines Wettbewerbs und einer Ausstellung zu präsentieren. Gleichzeitig dient die 1973 ins Leben gerufene Auszeichnung dazu, den Dialog von Keramik und Kunst in der Region zu fördern und den kulturellen Austausch zu pflegen.


Bauarbeiter im Westerwaldkreis bekommen jetzt eine "Schippe voll Lohn" obendrauf

Bauarbeiter im Westerwaldkreis bekommen jetzt eine "Schippe voll Lohn" obendrauf

Bauarbeiter im Westerwaldkreis bekommen in diesem Monat dickere Lohntüten.
"Wer im Westerwaldkreis auf dem Bau arbeitet, kann jetzt pro Monat zwischen
260 und 314 Euro mehr im Portemonnaie erwarten - vom Bauhelfer bis zum Polier und Baustellenleiter, vom Maurer, Straßenbauer und Kranführer bis zur Bürokraft", sagt Gordon Deneu von der IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach.


Bad Marienberger Sommerfestival 2024 lockt mit tollem Programm

Bad Marienberger Sommerfestival 2024 lockt mit tollem Programm

Traditionell lockt das Bad Marienberger Sommerfestival zur Hochsommerzeit jeweils vierzehntägig am Dienstagabend musikbegeisterte Gäste auf den Marktplatz. Das Sommerfestival bietet neben musikalischen Highlights wieder viele gute Gelegenheiten, sich mit netten Menschen zu treffen.


Sommerliches Konzert mit Orgel und Wein in der Johanneskirche Neunkirchen

Sommerliches Konzert mit Orgel und Wein in der Johanneskirche Neunkirchen

Beeindruckend musikalisch präsentierten zwei junge Organisten ein sommerliches Orgelkonzert in der Johanneskirche vor rund 50 Zuhörern. Leo Wildauer und Hoonbyeong Chae spielten auf Einladung der Evangelischen Kirchengemeinde Neunkirchen auf der Döring/Gottwald Orgel. Die beiden Organisten studieren Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln.


Dorfflohmarkt im Wanderdorf Limbach

Dorfflohmarkt im Wanderdorf Limbach

Die Limbacher Dorfgemeinschaft lädt für Sonntag, 23. Juni, von 11 bis 17 Uhr zum bereits dritten Dorfflohmarkt. Wie es sich für ein Wanderdorf wie Limbach gehört, spielt das Wandern dabei auch eine Rolle. Die Verkaufsstände verteilen sich über das gesamte Dorf und wollen bei einem Rundgang durch den Ort in der Kroppacher Schweiz entdeckt werden.


Finale "Treffpunkt Kannofen" am 26. Juni mit "Birds out"

Finale "Treffpunkt Kannofen" am 26. Juni mit "Birds out"

Das vierte Konzert bedeutet für diesen Sommer zugleich den letzten Abend am historischen Kannofen in Höhr-Grenzhausen am Töpferplatz. Eine hervorragende Kombination von regionalen Bands und Musikern bei kostenfreiem Eintritt und guter Musik mitten im Sommer im Herzen der Innenstadt von Höhr-Grenzhausen – das war auch 2024 der "Treffpunkt Kannofen".


Podiumsdiskussion in Bad Marienberg: Glaube und Demokratie bedeuten Freiheit

Podiumsdiskussion in Bad Marienberg: Glaube und Demokratie bedeuten Freiheit

"Die Würde des Menschen ist unantastbar." Mit diesem Satz beginnt nicht nur unser Grundgesetz. Er ist nach Meinung Hendrik Herings auch ein zutiefst christlicher Wert. Gerade in einer Zeit, in der diese Würde mit Angriffen auf Politiker und Hassreden immer antastbarer zu werden scheint.


"Summer Classics": Young- und Oldtimertreffen lockte viele Nostalgiker nach Ransbach-Baumbach

"Summer Classics": Young- und Oldtimertreffen lockte viele Nostalgiker nach Ransbach-Baumbach

"Summer Classics" in Ranbach-Baumbach: Das dreitägige Event lockte am Wochenende nicht nur Oldtimerfans aus nah und fern in die Stadt. Neben den Liebhabern betagter Karossen kamen auch etliche Nostalgiker, die das Wochenende gerne nutzten, um im Lebensgefühl vergangener Jahrzehnte zu schwelgen.


Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz: Im Sommer zu heiß, im Winter zu kalt?

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz: Im Sommer zu heiß, im Winter zu kalt?

Monatelang wird der Sommer sehnlichst erwartet. Doch ist der Hochsommer da, ächzen viele Menschen unter der Hitze. Neben kurzzeitig helfenden Hitzeschutz-Klassikern wie Klimageräte ist eine wirksame Dämmung doppelt hilfreich: Im Sommer hält sie die Hitze draußen und im Winter die Wärme im Haus.


WesterwaldWetter



Werbung