Werbung

Wohnmobil brennt auf der B 255 bei Rothenbach völlig aus

Am heutigen Samstag, 3. Dezember, mussten die Feuerwehren aus Rothenbach, Obersayn, Langenhahn, Hintermühlen und das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Höhn gegen 9.15 Uhr zu einem brennenden Wohnmobil ausrücken. Beim Eintreffen fanden die Wehrleute ein Wohnmobil vor, welches bereits in voller Ausdehnung brannte. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Erneute Absage des Schlittenhunderennen Liebenscheid für 2023

Erneute Absage des Schlittenhunderennen Liebenscheid für 2023

Nachdem das internationale Schlittenhunderennen in Liebenscheid bereits 2020, 2021 und 2021 coronabedingt abgesagt wurde, muss das für 2023 geplante Rennen ebenfalls erneut abgesagt werden. Grund sind die Änderungen der Veranstaltungsverordnung, welche besagt, dass nur 199 Personen in die Mehrzweckhalle dürften. Es wären erhebliche Umbaumaßnahmen nötig gewesen, die bisher noch nicht umgesetzt worden seien.


Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

In seinem neuen multimedialen Buch mit integrierten Video-QR-Codes und knackscharfen Fotografien zeigt der profunde Naturkenner Rainer Nahrendorf am Beispiel der gefährdeten heimischen Orchideen und des fleischfressenden Sonnentaus, mit welchen faszinierenden Tricks diese Pflanzen ihre Fortpflanzung und ihr Überleben sichern.


Stimmungsvoller Adventsnachmittag lädt nach Selters ein

Stimmungsvoller Adventsnachmittag lädt nach Selters ein

Beim Adventsnachmittag in Selters am 10. Dezember können Kinder und Erwachsene vorweihnachtliche Atmosphäre genießen. Ab 14 Uhr sind alle eingeladen zu Musik, Leckereien, Lichterglanz und ein paar gemeinsamen Stunden.


Anzeige


Figurentheater in Bad Marienberg: Yakari und der Riesenvielfraß

Figurentheater in Bad Marienberg: Yakari und der Riesenvielfraß

Seit nunmehr vier Jahrzehnten fasziniert der aus Film, Literatur und Hörspiel bekannte kleine Indianerjunge Yakari die Kinder im deutschsprachigen Raum. Nun erlebt Yakari wieder neue Abenteuer auf der Bühne des Karfunkel Figurentheaters, die er zusammen mit seinem Hund "Knickohr", dem Indianer "müder Krieger", dem Raben Krickkrack und dem Riesenvielfraß bestehen muss. Am 22. Januar sind Yakaris Abenteuer in Bad Marienberg zu sehen.


Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Am Samstag, 21. Januar 2023, bietet das Westerwald-Gymnasium auf der Glockenspitze in Altenkirchen ab 9 Uhr die Gelegenheit, sich in Kleingruppen über die Schule, die Ausstattung und das Unterrichtsangebot zu informieren.


Anzeige



Stimmungsvoller Treffpunkt: Weihnachtsmarkt in Bendorf

Stimmungsvoller Treffpunkt: Weihnachtsmarkt in Bendorf

Weihnachtliche Klänge lockten die Besucher zum Kirchplatz, wo Musikgruppen am 2. Dezember ein umfangreiches Programm auf der Bühne darboten. Um sie herum und in der näheren Innenstadt sorgt eine Budenstadt für vorweihnachtlichen Genuss und Einkaufserlebnisse. Der Weihnachtsmarkt war am Freitagabend bei bestem trocken-kühlem Wetter der regionale Treffpunkt.


ISB-Beratungstag am 13. Dezember

ISB-Beratungstag am 13. Dezember

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) lädt am 13. Dezember 2022 zum Beratungstag zu allen Themen der Wirtschaftsförderung ein. Das Angebot richtet sich an
Existenzgründer, freiberuflich Tätige und Unternehmen in Rheinland-Pfalz.


Anzeige



Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim

Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim

ANZEIGE | Am 10. Dezember 2022 veranstalten Philippi Auktionen in Moschheim zum Abschluss des Jahres eine Winterauktion. Hier kommen wieder etwa 500 Positionen unter den Hammer. Reinschauen lohnt sich!


Unfallflucht in Freilingen mit verletztem Kind -Zeugenaufruf

Unfallflucht in Freilingen mit verletztem Kind -Zeugenaufruf

Heute Mittag (2.Dezember) um 13:05 Uhr kam es in der Ortslage von Freilingen zu einer Verkehrsunfallflucht mit einem leicht verletzten Kind. Ein noch unbekannter LKW, vermutlich Pritschenwagen, befuhr die B8 aus Richtung Steinen kommend bis in die Ortslage Freilingen.


Anzeige



Das Ehrenamt ist eine tragende Säule der Gesellschaft

Das Ehrenamt ist eine tragende Säule der Gesellschaft

Am Montag, dem 5. Dezember ist Internationaler Tag des Ehrenamtes. Der von den Vereinten Nationen (UN) 1985 ins Leben gerufene Gedenktag dient als ein besonderes Zeichen der Wertschätzung für das Engagement der vielen freiwilligen Helfer, die sich für die Gesellschaft einsetzen. Insbesondere in Deutschland ist ehrenamtliches Engagement allgegenwärtig.


Vorweihnachtliche musikalische Lesung in der Stadtbibliothek Bad  Marienberg

Vorweihnachtliche musikalische Lesung in der Stadtbibliothek Bad Marienberg

Zu einer vorweihnachtlichen musikalischen Lesung in der Stadtbibliothek Bad Marienberg am Freitag, 9. Dezember, laden das Team der Stadtbibliothek und die Tourist-Information ein.


Anzeige



Den Jahreswechsel mit geliebten Vierbeinern verbringen

Den Jahreswechsel mit geliebten Vierbeinern verbringen

Advent, Advent: Die meisten Menschen freuen sich wochenlang im Voraus auf Weihnachten und Silvester. Kerzenlicht, Glühwein und Weihnachtsgebäck gehören zur Adventszeit einfach dazu. Könnten einem die eigenen Haustiere sagen, ob sie sich ebenfalls auf das Jahresende freuen, bekäme man wohl andere Antworten ...


Junges Talent der Kreismusikschule Westerwald reist zum Gitarrenfestival nach Hamburg

Junges Talent der Kreismusikschule Westerwald reist zum Gitarrenfestival nach Hamburg

Seit einigen Jahren zählt das Hamburger Gitarrenfestival zu den wichtigsten Gitarrenfestivals Europas. Es ist also nicht verwunderlich, dass die zehnjährige Juna Bäcker als junge Gitarrenschülerin der Kreismusikschule Westerwald euphorisch war, als sie der Hansestadt mit ihrer Familie einen Besuch abstatten durfte.


Anzeige



"Zweite Heimat" e.V.: Anmeldestart für die Oster,- Pfingst- und Sommerferien 2023

"Zweite Heimat" e.V.: Anmeldestart für die Oster,- Pfingst- und Sommerferien 2023

Die Anmeldung für die Oster,- Pfingst- und Sommerferien 2023 ist für Vereinsmitglieder des Vereins Jugendhaus "Zweite Heimat" e.V. ab dem ersten Schultag nach den Weihnachtsferien, Dienstag, 3. Januar 2023 möglich. Für Nicht-Vereinsmitglieder beginnt der Anmeldestart eine Woche später, am Montag, 9. Januar 2023.


Weihnachtsmarkt in Rennerod: Kuschelige Gemütlichkeit und ein proppenvolles Programm

Weihnachtsmarkt in Rennerod: Kuschelige Gemütlichkeit und ein proppenvolles Programm

Auch in Rennerod herrscht vorweihnachtliche Stimmung! Vom 9. bis zum 11. Dezember wird der Renneroder Weihnachtsmarkt stattfinden. Und er wird nach zweijähriger Coronapause etwas Besonderes sein. Er wird seinen großen und kleinen Besuchern mehr bieten als jemals zuvor.


Anzeige



Die ganze VG Wirges in einer App - alle Infos immer zur Hand haben

Die ganze VG Wirges in einer App - alle Infos immer zur Hand haben

Mit der "MeinOrt-App" des Linus WITTICH Verlages immer mobil und digital über alle Neuigkeiten aus dem Ort und der Heimat informiert sein. Wissen, was im Ort passiert? Welche Vereine, Gruppen, Organisationen gibt es? Welche Feste finden wann statt? Welche Öffnungszeiten haben die Rathäuser oder Bürgermeisterbüros? Mit der App nun immer in der VG Wirges informiert sein.


Tierheim Ransbach-Baumbach: "Notfellchen" Jorres freut sich auf ein liebevolles Zuhause

Tierheim Ransbach-Baumbach: "Notfellchen" Jorres freut sich auf ein liebevolles Zuhause

"Jorres" ist ein aufgeweckter kleiner Kerl, der sein zuhause gerne mit lautem Bellen verteidigt. Aktuell trägt er ein Halsband, was er gut akzeptiert hat und anlässt. Das Anleinen macht ihm leider noch immer Angst, woran man weiterhin mit viel Liebe und Geduld arbeiten muss. "Jorres" sucht nun seinen Partner, der ihm das nötige Vertrauen schenkt.


Anzeige



Mit Schwung ins Jahr 2023: Neuer Vorstand der Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn gewählt

Mit Schwung ins Jahr 2023: Neuer Vorstand der Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn gewählt

Persönlichkeitsentwicklung durch Mitwirken in Projekten und Netzwerken – das sind die Kernprinzipien der Wirtschaftsjunioren. Diese werden auch durch die Übernahme von Verantwortung in unterschiedlichsten Positionen im gesamten Weltverband JCI (Junior Chamber International) gefördert.


Die Advents-Spiel-Bar in Höhr-Grenzhausen – Spaß für Klein und Groß

Die Advents-Spiel-Bar in Höhr-Grenzhausen – Spaß für Klein und Groß

Das Jahr klingt langsam aus, aber in der Spiel-Bar geht es noch einmal richtig los. Am Donnerstag, 8. Dezember, laden die Gemeindeschwester plus und das Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" bei Gebäck und Kaffee in der weihnachtlich geschmückten Tenne der "Zweiten Heimat" zum "Spieletreff unterm Weihnachtsbaum" nach Höhr-Grenzhausen ein.


Anzeige



Neues Bürgergeld: Westerwälder Betroffene kamen zu Wort

Neues Bürgergeld: Westerwälder Betroffene kamen zu Wort

"Es war in den letzten Wochen der politischen Auseinandersetzung um das neue Bürgergeld beschämend, wie leichtfertig und oft unwissend in der Öffentlichkeit über uns sowie unsere Einstellung zu Arbeit und Sozialleistungen gesprochen wurde“! Darin stimmten die Teilnehmenden eines Kurses des Vereins "Projekt Arbeit und Lernen" (PAuL) überein. Als Westerwälder, die von "Hartz IV“ leben müssen, waren sie von Äußerungen in den Medien und von Politikern enttäuscht, da sich ihre meist schwierige Lebenssituation darin nicht widerspiegele.


Aktion "Alternative Weihnachten" im Cinexx-Kino

Aktion "Alternative Weihnachten" im Cinexx-Kino

Weihnachten steht für Familie und Freunde, schenken und beschenkt werden. Aber geht das auch nachhaltig? Können dabei Ressourcen geschont und Müll vermieden werden? "Ja, das geht", sagt das Cinexx-Kino und lädt zu einem Aktionstag am 11. Dezember ein. An diesem Tag dreht sich alles ums Essen, Basteln, Second-Hand und ein prämiertes Doku-Drama, der gezeigt wird.


Anzeige



19-jähriger Westerwälder stirbt bei Verkehrsunfall auf B 49

19-jähriger Westerwälder stirbt bei Verkehrsunfall auf B 49

Am 1. Dezember gegen 13:30 Uhr kam es auf der B 49 zwischen Koblenz und Neuhäusel zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger Fahrzeugführer aus dem Westerwaldkreis sein Leben verlor.


Deutscher Engagementpreis: "Wäller helfen" bekommt den Sonderpreis

Deutscher Engagementpreis: "Wäller helfen" bekommt den Sonderpreis

Am Donnerstagabend (1. Dezember) wurde im Deutschen Theater in Berlin der Deutsche Engagementpreis verliehen. Mit der feierlichen Verleihung würdigt das Bündnis für Gemeinnützigkeit gemeinsam mit vielen Partnern vorbildliche Beispiele freiwilligen Einsatzes. Zu den diesjährigen Preisträgern gehört auch das Nachbarschaftsnetzwerk "Wäller helfen"


Anzeige



In Marienstatt Friedenslicht aus Bethlehem empfangen

In Marienstatt Friedenslicht aus Bethlehem empfangen

In einem festlichen Gottesdienst am Mittwoch, 14. Dezember, um 19 Uhr wird in der Marienstatter Abteikirche das Friedenslicht aus Bethlehem empfangen und an alle Gottesdienstteilnehmer weitergegeben.


Hohe Ehrung bei der DLRG Landesverband Rheinland-Pfalz

Hohe Ehrung bei der DLRG Landesverband Rheinland-Pfalz

Vier Aktive aus dem Bereich des DLRG-Bezirks Westerwald-Taunus erhielten die höchste Auszeichnung in Rheinland-Pfalz, welche die DLRG ihren Mitgliedern zukommen lässt. Dabei wurden Claudia Hering (DLRG Ortsgruppe Westerburg), Reinhard Baumgarten (DLRG Ortsgruppe Betzdorf-Kirchen), Harald Bracht und Ralf Haas (beide DLRG Ortsgruppe Altenkirchen) geehrt.


Anzeige



Neue Ballett-Stangen sorgen für strahlende Kinderaugen in Ballett-Kursen

Neue Ballett-Stangen sorgen für strahlende Kinderaugen in Ballett-Kursen

Dank einer großzügigen Spende durch das Hotel Zugbrücke in Grenzau, konnte das Tanzstudio "up2move" des Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" in Höhr-Grenzhausen nun endlich die laufenden Ballett-Kurse für die drei bis sechs-Jährigen mit zwei neuen Ballett-Stangen ausrüsten.


Westerwaldwetter - Winter zum zweiten Advent

Westerwaldwetter - Winter zum zweiten Advent

Am 1. Dezember beginnt der meteorologische Winter und der zeigt an seinem ersten Wochenende direkt, was er so kann. Aus östlicher Richtung wird nämlich recht kalte Luft zu uns in den Westerwald transportiert. Grund dafür sind Hochdruckgebiete über Nordeuropa und Russland.


Weihnachtsmarkt Hachenburg 2022 öffnet seine Pforten

Weihnachtsmarkt Hachenburg 2022 öffnet seine Pforten

Wenn Schneeflocken sacht zu Boden fallen und die Stände am Alten Markt verzuckern, wenn der betörende Duft von aromatischem Glühwein, Punsch und Mandelkern in die Nase steigt und Hände und Herzen wärmt, dann ist es wieder so weit: Vom 8. bis 11. Dezember lädt der Werbering Hachenburg zum historischen Hachenburger Weihnachtsmarkt ein.


Dierdorf feiert Advent am Schlosspark

Dierdorf feiert Advent am Schlosspark

Nach zwei Jahren Corona hat sich der städtische Ausschuss Veranstaltungen ein neues Konzept für das Weihnachts-Event in Dierdorf ausgedacht. Im Schlosspark Dierdorf empfängt Sie am 2. und 3. Dezember ein weihnachtliches Hüttendorf.


Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im Dezember

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im Dezember

Nicht nur in diesen herausfordernden Zeiten sollte das Thema Steuern vor einer Unternehmergründung oder -übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann.


Caritas bereitet "Menschen in Not" im Westerwaldkreis wieder eine Freude

Caritas bereitet "Menschen in Not" im Westerwaldkreis wieder eine Freude

Mit der Aktion "Menschen in Not" will der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn auch in der diesjährigen Vorweihnachtszeit wieder Hilfsbedürftigen im Westerwaldkreis und im Rhein-Lahn-Kreis eine kleine Freude bereiten. Aus ihrer täglichen Beratungsarbeit wissen die Mitarbeiter der Caritas, dass das Einkommen vieler Menschen nur noch für das Nötigste ausreicht.


Vier gewinnt: EWM-Azubis von IHK ausgezeichnet

Vier gewinnt: EWM-Azubis von IHK ausgezeichnet

Auch in den aktuellen Krisenzeiten arbeitet die EWM AG an der Zukunft: Der Schweißexperte setzt in demselben Maße auf die optimale Aus- und Weiterbildung der eigenen Mitarbeitenden wie auf technische Innovationen. Das bestätigt die kürzlich erfolgte Auszeichnung von vier EWM-Auszubildenden durch die IHK Koblenz.


Besinnlicher Weihnachtsmarkt in "Säsemich" (Sessenbach)

Besinnlicher Weihnachtsmarkt in "Säsemich" (Sessenbach)

In Sessenbach bleiben die Uhren nicht stehen, kein Wunder bei dem Slogan "Sessenbach - ein Ort mit Ideen". Im Kleinen kann man auch viel Gutes bewirken, wenn man es denn will. In dem kleinen Ort mit etwa 550 Einwohnern wird viel geboten, da dort ein reges Vereinsleben herrscht. Nun ist auch wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt eröffnet.


Überzeugend am heimischen Heckenweg: Starke Rockets gewinnen gegen Essen

Überzeugend am heimischen Heckenweg: Starke Rockets gewinnen gegen Essen

Die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) feierte am Dienstagabend einen souveränen und ungefährdeten Sieg in der Oberliga Nord gegen den Mitkonkurrenten Moskitos Essen. Durch das 5:1 wurden weitere drei wertvolle Punkte im Kampf um die (Pre-)Playoffs eingefahren.


Neustadt: Großkontrolle zur Bekämpfung der Eigentums- und Betäubungsmittelkriminalität

Neustadt: Großkontrolle zur Bekämpfung der Eigentums- und Betäubungsmittelkriminalität

Am Mittwoch (30. November) wurde auf der Tank- und Rastanlage an der Bundesautobahn 3, Gemarkung Neustadt-Wied, Fahrtrichtung Frankfurt, in der Zeit von 16 bis 2 Uhr, eine polizeiliche Großkontrolle durchgeführt. Schwerpunkt lag in der Erkennung und Kontrolle von sogenannten "Reisenden Tätern Eigentum" und der Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität.


Zeugen gesucht: Autofahrer beschädigt Parkticketautomaten bei kreativem Manöver

Zeugen gesucht: Autofahrer beschädigt Parkticketautomaten bei kreativem Manöver

Not macht erfinderisch - so könnte man das durchaus kreative Manöver begründen, welches ein 79-jähriger Autofahrer ausführte, um von einem Parkplatz zu kommen, nachdem sich die Schranke trotz Ticket nicht öffnete. Vorbeifahren misslang, beim zurücksetzten musste dann der Parkscheinautomat dran glauben.


Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind in Holler

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind in Holler

Am gestrigen Mittwoch (30. November) kam es in der Früh zu einem Unfall mit einem Kind in Holler. Beim Überqueren der Straße wurde das Mädchen von einem Pkw touchiert und an den Beinen verletzt. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen des Vorfalls.


Aktualisiert: Sprengung von Geldautomat in Herschbach

Aktualisiert: Sprengung von Geldautomat in Herschbach

VIDEO | In der Nacht zum 1. Dezember haben unbekannte Täter in Herschach einen Geldautomaten der Sparkassenfiliale in der Hauptstraße gesprengt. Die Ermittlungen laufen derzeit. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung und hat erste Informationen bekannt gegeben.


Tibetfreunde Westerwald laden ein zur Film-Matinée nach Hachenburg

Tibetfreunde Westerwald laden ein zur Film-Matinée nach Hachenburg

Am 10. Dezember findet der Internationale Tag der Menschenrechte statt. Für diesen Tag haben sich die Tibetfreunde Westerwald etwas Besonderes einfallen lassen. Sie laden zum Film "Lunana" im Cinexx-Kino in Hachenburg ein.


„Parlament des Handwerks“ tagte in Koblenz

„Parlament des Handwerks“ tagte in Koblenz

Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz (HwK): Handwerk zeigt sich bislang krisenfest. Ministerin Daniela Schmitt stellt Ansehen der dualen Ausbildung in den Mittelpunkt einer kämpferischen Rede.


Neuwieder Christdemokraten besuchten Landesparteiausschuss in Bad Marienberg

Neuwieder Christdemokraten besuchten Landesparteiausschuss in Bad Marienberg

Der CDU Landesverband hatte in die Denkfabrik in Bad Marienberg eingeladen. Im Mittelpunkt standen neben organisatorischen Fragen die ersten Weichenstellungen für die Kommunalwahl im Jahr 2024. Die Tagesveranstaltung war als Themen- und Mitmachtag ausgestaltet, teils in Arbeitsgruppen zu verschiedenen landespolitischen Themenstellungen gearbeitet.


Wirtschaft im Westerwaldkreis: "2023 wird große Herausforderung"

Wirtschaft im Westerwaldkreis: "2023 wird große Herausforderung"

"Wir spüren eine große Unruhe bei den Betrieben in der Region und in deren Belegschaften. Alle haben auf die eine oder andere Weise Sorge um ihre Zukunft". Mit diesen Worten fasst die Vorsitzende des Beirates der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur, Laura Heuchemer, die aktuelle Stimmung der Wirtschaft im Rhein-Lahn-Kreis und den Westerwaldkreis zusammen.


Sandra Weeser empfängt Besuchergruppe aus Kreis Altenkirchen und Westerwald in Berlin

Sandra Weeser empfängt Besuchergruppe aus Kreis Altenkirchen und Westerwald in Berlin

Die Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser hat die letzte Besuchergruppe für dieses Jahr im Rahmen der Politischen Bildungsfahrten aus dem Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen, sowie den angrenzenden Kreisen Westerwaldkreis und Kreis Ahrweiler, in Berlin zur besonders spannenden Haushaltswoche begrüßen dürfen.