Werbung

Nachricht vom 16.05.2019 - 09:15 Uhr    

Comedy macht Schule

Die Jahrgangsstufen 8 bis 10 der IGS Selters kamen in den Genuss, Osman Citirs Programm „Comedy macht Schule“ 90 Minuten lang zu erleben. Mit seinem mitreißenden Motivationsprogramm baut Citir zunächst die Verbindung zu seinen Zuhörern auf, baut sie in die Show ein. Egal, ob es um fehlende Motivation, schlechte Leistungen, Drogen oder Gewalt geht – Osman Citir zeigt den Schüler sehr emotional, wie sie mit Willen und Zielstrebigkeit ihren Weg finden und Hindernisse überwinden können und begeistert sie für mehr Leistung und Engagement in der Schule.

Auftritt des Comedians Osman Citir an der IGS Selters. Fotos: privat

Selters. Mit Witz und flotten Sprüchen ging es los und viele Schüler wurden sofort aktiv mit in das Programm einbezogen: Ging es darum, Begriffe aus verschiedenen Sprachen ins Deutsche zu übersetzen, den Kleidungsstil zu analysieren oder Alltagssituationen zu thematisieren.

Dabei berichtete Citir über seinen eigenen Werdegang und seine Erfahrungen mit coolen Unruhestiftern. Er appellierte an die Schüler, ihren Traum zu leben und sich nicht von solchen Chaoten die Zukunft zerstören zu lassen. Citir: „Deine Freunde haben größere Macht über dich als deine Familie und ziehen dich mit. Wenn du merkst, dass das nicht gut läuft, dann weg!“, riet er. „Du entscheidest, mit wem du zusammen sein willst – in der Schule und im Verein.“

In den anschließenden Workshops ging es um Themen wie Sozialverhalten und Respekt, das anstehende Praktikum. Und auch hier wieder motiviert Citir die Schülerinnen und Schüler nie aufzugeben. „Seid aktiv, gebt nicht auf, kämpft – jetzt erst recht“, lautete Citirs Botschaft. (PM)

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Comedy macht Schule


Neuer Kommentar

Name: (Realname erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Kommentar: (max. 1500 Zeichen)
• Wenn Nutzer Kommentare hinterlassen, werden ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.
• Bitte geben Sie Ihren echten Namen und Ihre reale E-Mail-Adresse an. Kommentare mit Pseudonymen werden nicht veröffentlicht.
• Die Kommentare werden von der Redaktion überprüft und freigeschaltet, ggfs. erfolgt eine Rücksprache mit dem Absender. Ein Anspruch auf Veröffentlichung des Kommentars besteht nicht. Beschimpfungen, Beleidigungen, Hetzereien, Obszönitäten etc. werden nicht veröffentlicht.




Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


777.777 Kilometer im Rennradsattel gefeiert

Montabaur/Nassau. Und das alles natürlich ohne ein zeitgemäßes E-Bike. Auch das sportliche Fazit der Tour fiel deshalb positiv ...

Geführte Wanderung zu „Sahneblicken“ auf Wanderdorf Limbach

Limbach. „So schön kann kurz sein“ heißt es in der Beschreibung des Limbacher Kultur- und Verkehrsvereins ...

Autofreier Radlertag bei „Jedem Sayn Tal“

Bendorf/Selters. Bei „Jedem Sayn Tal“ handelt es sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Bendorf, der VG Dierdorf, ...

Abschied von Matthias Kern

Kirburg. Der Seelsorger betreute Altenheime in der Region, wie das Haus Irmtraud in Irmtraud, die Villa Sonnenmond in Neustadt, ...

Werkzeug-Diebstahl und PKW-Aufbruch

Meudt. Am 15. Juni, gegen 12.45 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter hochwertiges Zubehör einer Motorsense (zwei ...

Rauchkörper in der Nähe von Polizeigebäude

Montabaur. Am heutigen Morgen (16. Juni) wurde gegen 9.50 Uhr von einer Polizeibeamtin am Hintereingang des Polizeigebäudes ...

Weitere Artikel


Aktivitäten des Westerwaldvereins Bad Marienberg im Mai und Juni

Bad Marienberg. Um am Tag der Vereine dabei sein zu können, wird die Unterstützung der Vereinsmitglieder gebraucht. Zum Auf- ...

A 3 – Anschlussstellen-Sperrungen aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten

Montabaur. 14. Mai, 20 Uhr, bis 15. Mai, 5 Uhr, 21. Mai, 20 Uhr, bis 22. Mai, 5 Uhr und 27. Mai, 20 Uhr, bis 28. Mai, 5 Uhr: ...

Großdemonstration in Koblenz am Samstag

Koblenz. Worum geht es? - Die politische Entwicklung spitzt sich dramatisch zu. Wirksame Klimaschutzmaßnahmen, die Verkehrswende ...

Tourist-Information Hachenburg: Naturerlebnis-Wanderungen

Hachenburg. Ausgehend von der Interessenlage der Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollen vorrangig deren Fragen, Hinweise und ...

15 Jahre Poststube Bad Marienberg

Bad Marienberg. Zum Jubiläumsfest wird aus dem Museum eine lebendige Postfiliale, wo Briefmarken sowie Sondermarken erstanden ...

Vortrag des Religionswissenschaftlers Dr. Adrian Tavaszi verschoben

Hachenburg. Veranstalter ist die Hachenburger Kulturzeit in Zusammenarbeit mit dem Cinexx, dem Neue Galerie Café sowie Birgit ...

Werbung