Werbung

Nachricht vom 11.09.2019    

Besuchertage bei der Firma MANN in Langenbach

Am 14. und 15. September von 10 bis 17 Uhr sind Interessenten zu den Tagen der offenen Tür bei MANN Naturenergie und Westerwälder Holzpellets in Langenbach eingeladen. Das Geschäftsmodell ist ganz einfach: „Wir machen aus runden Stämmen eckige Hölzer und alles was nicht eckig wird, das wird nachher zu Pellets verarbeitet. Wie das funktioniert, können Sie an den Tagen der offenen Tür bei Mann sehen.“

Horizontalgattersäge. Fotos: MANN

Langenbach bei Kirburg. Am Samstag findet von 7.30 Uhr bis 17 Uhr ein Pellet-Sommerschlussverkauf statt, bei dem zu einem Sonderpreis Pellets und Holzbriketts verkauft werden, solange der Vorrat reicht.

An beiden Tagen ist eine Besichtigung der 3,2 MW Windkraftanlage der Wäller Energiegenossenschaft mit Shuttlebus möglich. Zudem warten viele Attraktionen auf die Besucher: Betriebsführungen, Dampfmobile, Ausstellung Heizungsbauer / Pelletöfen, E-Autos, E-Fahrräder und E-Roller Probefahrten, Horizontalgattersäge, Segway fahren, Hüpfburg, Schmiede, Holz / Kunst Design, Streichelzoo und Imker, Miniatur Bagger, Radler und Modellbauer. Natürlich ist auch für Kaffee und Kuchen, Essen und Trinken gesorgt.

Weitere Programmpunkte am Sonntag sind Vorführungen durch einen Falkner von 13 bis 16 Uhr und eine Clownin.

Die Familien MANN mit allen Mitarbeitern freuen sich auf Ihren Besuch. Weitere Informationen gibt es hier. htv



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Besuchertage bei der Firma MANN in Langenbach


Neuer Kommentar

Name: (Realname erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Kommentar: (max. 1500 Zeichen)
• Wenn Nutzer Kommentare hinterlassen, werden ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.
• Bitte geben Sie Ihren echten Namen und Ihre reale E-Mail-Adresse an. Kommentare mit Pseudonymen werden nicht veröffentlicht.
• Die Kommentare werden von der Redaktion überprüft und freigeschaltet, ggfs. erfolgt eine Rücksprache mit dem Absender. Ein Anspruch auf Veröffentlichung des Kommentars besteht nicht. Beschimpfungen, Beleidigungen, Hetzereien, Obszönitäten etc. werden nicht veröffentlicht.




1 Kommentar

Wer nicht da war hat ´was verpasst. Sehr interessant, informativ, freundlich......einfach toll!
#1 von John Walkington, am 25.09.2019 um 14:08 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Winterfahrplan der Seilbahn Koblenz

Koblenz. Genießen Sie vor oder nach ihrem weihnachtlichen Einkaufsbummel die spektakuläre Aussicht aus unseren Panoramakabinen ...

PKW berührte Fahrradfahrer - Zeuge gesucht

Giesenhausen. Am 19. Oktober, gegen 13 Uhr ereignete sich auf der L 290 aus Eichelhardt kommend in Fahrtrichtung Giesenhausen ...

Zwei Verkehrsunfälle durch Gullydeckel auf Fahrbahn

Rennerod. Am 20. Oktober, um 1.35 Uhr, kam es in Rennerod auf der Hauptstraße, Höhe Hausnummer 74, zu zwei Verkehrsunfällen, ...

Stricken für‘s Hospiz

Dernbach. Neben kleinen, weihnachtlichen Aufmerksamkeiten, Waffeln, Punsch und Musik soll dort auch Selbstgestricktes angeboten ...

Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Montabaur. Viele Wärmebrücken sind durch die Konstruktion und das Material bedingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, Gauben, ...

Zweimal unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Montabaur

Montabaur. Am 16. Oktober, in der Zeit von 9 Uhr bis 18.50 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz des Finanzamtes Montabaur ...

Weitere Artikel


Vortrag und Exkursion zum „Lebensraum Streuobst"

Buchfinkenland. Im Gasthaus zum Grünen Baum“ in Horbach konnte Manfred Henkes als Vorsitzender des örtlichen Westerwald-Vereins ...

Gartenhütte brannte in Steinebach

Steinebach. Am Mittwoch, 11. September, um 10:10 Uhr kam es zum Brand einer Gartenhütte im Ortsteil Schmidthahn der Gemeinde ...

Weg mit schlechten Gerüchen: So einfach gehts

So riecht die Wohnung wieder frisch

Der erste Schritt zur Beseitigung schlechter Gerüche ist gründliches Lüften. ...

Der industrielle Mittelstand im globalen Wettbewerb

Königswinter/Region. Stellvertretend für die IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz betonte Susanne Szczesny-Oßing, Präsidentin ...

Gründung einer Selbsthilfegruppe für Betroffene von Fatigue

Rennerod. Ziel der gemeinsamen Treffen ist mit den Beschwerden nicht allein zu sein und sich verstanden zu fühlen. Sich gegenseitig ...

Vom Umgang mit der Schuld in der Suchttherapie

Vielbach. Im Fachkrankenhaus Vielbach fand jetzt eine Fachtagung mit 170 Teilnehmenden zu diesem Aspekt der Sucht-Rehabilitation ...

Werbung