Bender Immobilien
 Freitag, 27.03.2015, 18:14 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Thema des Tages

Die Tat des Co-Piloten Andreas L. völlig unerklärbar

Die Tat des Co-Piloten Andreas L. völlig unerklärbarDer 27-jährige Co-Pilot Andreas L. aus Montabaur hat den Absturz der Germanwings-Maschine willentlich und bewusst herbeigeführt. Die Staatsanwaltschaften sprechen von der Tat eines Einzelnen, wobei Hintergründe und Motiv völlig offen seien. Durchsucht wurden die Wohnungen in Montabaur (Elternhaus) und Düsseldorf. Jetzt ist der Ermittlungsansatz plötzlich völlig anders: es wird von 149fachem Mord und Suizid ausgegangen.

Weiterlesen »
 
In Kürze in der Region Datum

Micha Krämer liest aus Westerwald-Krimi „Romeo“
Wirges. am 27. März liest unser Autor Micha Krämer um 18.30 Uhr in der Buchhandlung meinBUCHHAUS in Wirges, ...

27.03.2015

Musikzug der Feuerwehr Nistertal lädt ein
Nistertal. Am Samstag, 28. März, ist es wieder soweit, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Nistertal ...

28.03.2015

100 Jahre Erster Weltkrieg und der Westerwald
Hachenburg. Am Sonntag, 29. März, 15 Uhr findet im Hofgartenhaus des Landschaftsmuseums Hachenburg ein ...

29.03.2015

» zur Kalenderübersicht | » Neue Veranstaltung eintragen

 
Stellenangebote Die Kuriere
 
 
Aktuelle Kurznachrichten

Blendung durch Laserpointer – Zeugen gesucht
Vielbach. Weit mehr als „grober Unfug“, möglicherweise ist den Verantwortlichen die Gefährlichkeit ihres Handelns auch nicht ...

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
Hachenburg. Am Dienstag, den 24. März, gegen 18.20 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz vor dem Bowlingcenter in Hachenburg ...

Sachbeschädigung durch Graffiti
Atzelgift. In der Zeit von Samstag, den 21. März, 12 Uhr bis Montag, den 23. März, 7 Uhr, wurde in der Gemarkung Atzelgift, ...

Weitere Kurznachrichten

 
 
>März 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2324252627281
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
 
ANZEIGE
 
Aktuell berichtet
Leute

Hachenburger Urgestein Karl-Wilhelm Breidenstein ausgezeichnet

Hachenburger Urgestein Karl-Wilhelm Breidenstein ausgezeichnetWer seit 1964 kommunalpolitisch aktiv ist muss ja schon ein engagierter und ehrenamtlich wirkender Amateurpolitiker sein. Und wer sich in der damaligen Zeit als Geschäftsmann in der Hachenburger SPD engagierte, der hatte besonders viel Mut. Jetzt wurden die Leistungen und Verdienste von Karl-Wilhelm Breidenstein mit der Otto-Schmidt-Medaille gewürdigt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales

Hüter feiert Familientag

Hüter feiert FamilientagDas Einkaufszentrum Hüter in Wirges will am 26. April ab 10 Uhr den Familien wieder einen ganz besonderen Tag bieten. Ein nonstop Kinder- und Bühnenprogramm, unterschiedlichste Präsentationen, Ausstellungen, Gewinnshows und vieles mehr lassen keine Langeweile aufkommen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Service

Sie sind gefragt! Helfen Sie, die Kuriere zu verbessern

Sie sind gefragt! Helfen Sie, die Kuriere zu verbessernWir investieren viel Leidenschaft in einen Lokal-Journalismus für eine wachsende Zahl von Lesern. Der AK-Kurier, der NR-Kurier und der WW-Kurier wurden im Februar beispielsweise 1,5 Millionen mal von über 220.000 Nutzern abgerufen. Für uns ist das aber kein Grund, uns auf dem Erreichten auszuruhen.

Weiterlesen » | Kommentare: 3
 
 Nachrichten
Lokales | Artikel vom 27.03.2015

Umbaupläne an der Nistertalstraße wird Autofahrer freuen

Umbaupläne an der Nistertalstraße wird Autofahrer freuenIm Bereich der Nistertalstraße – B 414 und L 288 bis zur Schneidmühle – sind große Umbaupläne anvisiert. Großteile der gefährlichen Einmündungen in diesem Bereich sollen beseitigt werden. Gleichzeitig ist ein dreispuriger Ausbau geplant. Als Ausgleichsmaßnahme ist der komplette Rückbau des Stauwehrs an der Schneidmühle vorgesehen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 26.03.2015

Co-Pilot aus Montabaur leitete den Sinkflug ein

Co-Pilot aus Montabaur leitete den Sinkflug einAKTUALISIERT Das Grauen um den Absturz der Germanwings-Maschine mit 150 Toten bekommt eine neue Dimension. Vor wenigen Minuten ging die Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft in Frankreich zu Ende. Dort wurde ganz klar zum Ausdruck gebracht, dass die Maschine wissentlich und vorsätzlich zum Absturz gebracht wurde. Der Co-Pilot aus Montabaur war allein im Cockpit. Mittlerweile bestätigten Lufthansa/Germanwings-Sprecher die Absturzursache.

Weiterlesen »
 
ANZEIGE
 
Handel + Gewerbe | Artikel vom 26.03.2015

Birkenhof Brennerei plant Tag der offenen Tür

Birkenhof Brennerei plant Tag der offenen TürTraditionsbrennerei seit 1848. So lautet die Philosophie des Westerwälder Traditionsunternehmens, das offen ist für neue Wege. Wer in der letzten Zeit dort war oder vorbeigefahren ist, hat bauliche Aktivitäten gesehen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 26.03.2015

Der Westerwald trauert um die jungen Opfer des Flugzeugabsturzes

Der Westerwald trauert um die jungen Opfer des FlugzeugabsturzesDie Menschen sind fassungslos angesichts der Tragödie, die sich beim Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen ereignete. Vier junge Westerwälder aus Westerburg und Montabaur sind unter den Opfern. Das Mitgefühl gehört den Familien, Angehörigen und Freunden, in Westerburg wurde am Marktplatz der Opfer gedacht. Hier werden Blumen niedergelegt und Kerzen angezündet.

Weiterlesen »
 
Lokales | Artikel vom 26.03.2015

Alle Vögel sind schon da, manche wieder weg

Alle Vögel sind schon da, manche wieder wegDie Zugvögel kehren zurück, jeden Tag gibt es in den frühen Morgenstunden neue Gesänge und neues Gezwitscher. Die Kraniche als Frühlingsboten sind gerne gesehen. Im Winter gab es regen Betrieb an den Vogelfutterstellen in den Gärten, sogar mitten in der Stadt. Auch der Buntspecht ließ es sich gut gehen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 25.03.2015

Vier Westerwälder unter den Opfern des Flugzeugabsturzes

Vier Westerwälder unter den Opfern des FlugzeugabsturzesAKTUALISIERT Der Flugzeugabsturz in den französischen Alpen ist einfach nur grausam, und dieses Unglück mit 150 Todesopfern erschüttert das Land. Vier Personen aus dem Westerwald, drei Passagiere aus der Verbandsgemeinde Westerburg und ein Besatzungsmitglied aus Montabaur sind unter den Opfern. Ministerpräsidentin Malu Dreyer ordnete Halbmastbeflaggung für die öffentlichen Gebäude des Bundeslandes an.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Region | Artikel vom 25.03.2015

Kreative Blicke auf die digitale Welt

Kreative Blicke auf die digitale Welt Die Ergebnisse bleiben noch geheim, aber die Entscheidungen sind gefallen: In der Westerwald Bank in Hachenburg tagte die Hauptjury für die Region zum internationalen Wettbewerb „jugend creativ“ 2014/2015. Das Thema für die kreativen Teilnehmer: „Immer mobil, immer online: Was bewegt Dich?“

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.03.2015

Kompass-Radwanderkarten sind erschienen

Kompass-Radwanderkarten sind erschienenDie neuen Radkarten „Westerwald Nord“ und „Westerwald Süd“ mit allen überregionalen und regionalen Routen sind erschienen und wurden durch die Landräte der drei Landkreise vorgestellt. Da gibt es die überregionalen Themenradwege ebenso wie Rundwege, die per Rad erkundet werden können.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Lokales | Artikel vom 24.03.2015

Stadtrat sagte Nein zu Werbetafeln in der Stadt

Stadtrat sagte Nein zu Werbetafeln in der StadtDie Hachenburger Stadthalle wird an das Nahwärmenetz der Verbandsgemeindewerke angeschlossen. Das ist nur einer der Beschlüsse der jüngsten Stadtratssitzung. In der Frage des Kita-Ausbaus wird es am 25. März ein entscheidendes Gespräch mit dem Landrat des Westerwaldkreises, Achim Schwickert, geben. Das Thema einer weiteren Photovoltaikanlage wurde nicht öffentlich beraten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 24.03.2015

Schmiedefest in Weltersburg hervorragend besucht

Schmiedefest in Weltersburg hervorragend besuchtDie Mitglieder des Schmiedeclubs, die sich in über 25 Jahren mit ihrem Schmiede- und Schlachtfest einen Namen weit über die Grenzen des Westerwaldes hinweg gemacht haben, luden am 21. und 22. März zur Traktoren- und Schmiedeschau ein. Sie lockten wieder tausende von Besucher in den Westerwald.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Kultur | Artikel vom 24.03.2015

Serenaden-Konzert gefiel dem Publikum

Serenaden-Konzert gefiel dem PublikumDer Kreismusikverband Westerwald hatte zum diesjährigen Serenaden-Konzert in die Westerwaldhalle nach Rennerod eingeladen. Das Publikum zollte den Darbietungen viel Applaus, die Musikerinnen und Musiker hatten intensiv geprobt. Gastdirigent war der österreichische Komponist und Dirigent Otto M. Schwarz.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.03.2015

Mitgliederversammlung 2015 des ADAC Mittelrhein e.V.

Mitgliederversammlung 2015 des ADAC Mittelrhein e.V.Auf der Mitgliederversammlung in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle konnte der ADAC Mittelrhein e.V. ein gutes Jahresergebnis präsentieren. „Etwas stolz sind wir darauf, dass sich unsere Mitgliederzahlen trotz Krise auch in 2014 um rund 6.500 auf 650.000 Mitglieder erhöht haben.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.03.2015

NABU-Hochbeet – Gartensaison in Kitas eröffnet

NABU-Hochbeet – Gartensaison in Kitas eröffnetAufgrund der großen Resonanz und Erfolge der letzten beiden Jahre startete am 20. März erneut für 10 Kitas in der Region Rhein-Westerwald das Projekt KinderGartenpaten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 24.03.2015

Tanzen bewegt! - Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene

Tanzen bewegt!  - Kurse für Anfänger und FortgeschritteneSeit einigen Jahren treffen sich regelmäßig freitagsabends tanzbegeisterte Paare im Tanzstudio up2move in Höhr-Grenzhausen. Dort werden in einer lustigen Runde die gängigsten Gesellschaftstänze wie Blues und Discofox unterrichtet. Hier ist für jeden etwas dabei, denn das Spektrum kennt keine Grenzen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Service | Artikel vom 24.03.2015

Fenster – Das Neueste ist gerade gut genug

Fenster – Das Neueste ist gerade gut genug Fenster sind auch im Neubau die Schwachstellen der thermischen Gebäudehülle. Daher sollte das neueste Fenster gerade gut genug sein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 24.03.2015

Kreditinstitute bestätigen positive Wirtschaftsentwicklung

Kreditinstitute bestätigen positive WirtschaftsentwicklungDie Zukunft der regionalen Banken stand diesmal im Mittelpunkt des traditionellen Bankengespräch der CDU-Kreistagsfraktion. Auf Einladung der Volksbank Montabaur - Höhr-Grenzhausen eG referierte Dr. Andreas Martin, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken aus Berlin über die Chancen von Genossenschaftsbanken im umkämpften Markt der Kreditinstitute.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 24.03.2015

Es lohnt sich, dass die Stadt jetzt schöner gemacht wird

Es lohnt sich, dass die Stadt jetzt schöner gemacht wirdBei der Einwohnerversammlung am Montag, 23. März in der Stadthalle Haus Mons Tabor in Montabaur wurden die aktuelle Situation der Stadt und die finanzielle Lage vorgestellt, aber auch momentane und zukünftige Bauprojekte. Ferner wurden die geplanten Verbindungen zwischen dem FOC und der Innenstadt und Projekte zur Verschönerung der Stadt erläutert.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Handel + Gewerbe | Artikel vom 23.03.2015

EWM Mündersbach eröffnet neue Niederlassung in Koblenz

EWM Mündersbach eröffnet neue Niederlassung in KoblenzIn Koblenz eröffnet die EWM AG eine neue Niederlassung und damit den in Deutschland elften Standort. Ab dem 8. April haben die Kunden aus der Region den größten deutschen Hersteller von Lichtbogen-Schweißtechnik in ihrer Reichweite. Ein völlig neues Fachmarktkonzept mit komplettem Systemangebot und Full-Service rund um das Schweißen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Vereine | Artikel vom 23.03.2015

NABU Kroppacher Schweiz lädt zu kulturhistorischer Wanderung ein

Die NABU-Gruppe Kroppacher Schweiz lädt alle Interessierten für Sonntag, den 29. März von 9 bis 11:30 Uhr herzlich zu einer kulturhistorischen Wanderung über die Hohlwege der Kroppacher Schweiz ein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 23.03.2015

Neuregelungen bei Kurzzeitkennzeichen

Ab April gelten verschärfte Bestimmungen, um für eine Probe- oder Überführungsfahrt beim Autokauf ein Kurzzeitkennzeichen zu erhalten. Sicherheitsprüfung für Nutzfahrzeuge, Homologation und Nachweis der Haftpflichtversicherung sind obligatorisch.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 23.03.2015

SeniorTRAINERinnen gesucht

Das Wissen und die Erfahrung von Senioren nach deren Arbeitsleben ist sehr gefragt. Deshalb sucht die Seniorenleitstelle bei der Kreisverwaltung in Montabaur ehrenamtlich engagierte Bürger, sowohl Damen als auch Herren, für das Qualifizierungsangebot SeniorTRAINERin Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 23.03.2015

Deutsch-türkische Autorin beleuchtet unser Bildungssystem

Melda Akbas liest am 13. April in der Buchhandlung „Erlesenes“ in Montabaur. Bereitet unser Bildungssystem wirklich gut auf die Zukunft vor? Welche Rolle spielt das bei der Integration junger Menschen? Wie können Jugendliche sich einbringen? Vor welchen Herausforderungen stehen wir?

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Lokales | Artikel vom 23.03.2015

Für ein Jahr den Pflegeberuf kennenlernen

Für ein Jahr den Pflegeberuf kennenlernen Die Wahl des Berufs ist eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben. Wie gut, dass es Berufe gibt, in die man deutlich mehr als zwei Wochen „hineinschnuppern“ kann, bevor man diese wichtige Entscheidung fällt. Dazu gehört die Pflege.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 23.03.2015

Horressen II entführt Punkt aus Wienau

Horressen II entführt Punkt aus WienauDie zweite Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau spielte am Samstag 21. März in Wienau auf schwer bespielbarem Boden gegen die SG Horressen II. Aus Wienauer Sicht wurden zwei Punkte verschenkt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Leute | Artikel vom 22.03.2015

Großer Vertrauensbeweis für Ralf Seekatz

Großer Vertrauensbeweis für Ralf SeekatzAufstellung für die Landtagswahl 2016: Mit 90 Ja- und einer Nein-Stimme wurde Ralf Seekatz in geheimer Wahl erneut zum Direktkandidaten der CDU im Wahlkreis 5 für den oberen Westerwaldkreis nominiert. Tobias Petry kandidiert bereits zum dritten Mal als B-Kandidat von Seekatz.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 22.03.2015

Mit Volldampf zum Hachenburger Frühlingsmarkt

Mit Volldampf zum Hachenburger FrühlingsmarktDer erste Markt des Hachenburger Werberings in diesem Jahr hatte neben der Eibuy-Aktion und der jährlichen Autoschau noch einen Höhepunkt zu bieten. In Frankfurt am Main startete am Sonntagmorgen, 22. März, um 8 Uhr ein historischer Dampfzug in Richtung Westerwald, der vielbestaunt gegen 12 Uhr in Hachenburg eintraf.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 22.03.2015

Laacher Münsterbläser zum Osterjubel in Blech

Laacher Münsterbläser zum Osterjubel in BlechAm Ostermontag, dem 6. April, konzertieren zum „Osterjubel in Blech“ ab 17 Uhr in der Abteikirche Marienstatt bei Hachenburg die Münsterbläser der Abtei Maria Laach. Das Blechbläserensemble musiziert Werke von Viadana, Telemann, Bach, Guilmant und anderen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.03.2015

Kehr will gesellschaftliche Fragen in den Fokus rücken

Kehr will gesellschaftliche Fragen in den Fokus rückenFrühjahrssynode des Dekanats Selters: Neuer Stelleninhaber wird in Nordhofen eingeführt. Name für Großdekanat vorgeschlagen: „Evangelisches Dekanat Westerwald“. Solider Haushalt und erhöhtes Kollektenaufkommen trotz Kirchenaustritten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 22.03.2015

Von allen PKW-Rädern die Radmuttern entfernt

Von allen PKW-Rädern die Radmuttern entferntEinen sehr gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr meldet die Polizei in Westerburg. Unbekannte haben an einem PKW in der Renneroder Bahnhofstraße alle Radmuttern entfernt und dies durch Radkappen wieder getarnt. Es blieb durch glückliche Umstände nur bei Sachschaden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Handel + Gewerbe | Artikel vom 22.03.2015

Orange trifft Pink in Wirges

Orange trifft Pink in WirgesPünktlich zum Start in den Modefrühling wurde auch in Wirges das einstige Bekleidungshaus Kressner umgeflaggt und firmiert jetzt unter der Adler Modemärkte AG. Das Modehaus in Wirges steht mit dem bewährten Team auch weiterhin zur Verfügung und lädt zum Frühlings-Modebummel ein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.03.2015

Bundesweiter Karikaturen-Wettbewerb gestartet

Schluss mit lustig? - Der Karikaturen-Wettbewerb zum Alter ist bundesweit gestartet. Es gibt vier Themenbereiche unter dem Motto: "Schluss mit lustig?". Insgesamt winken Geldpreise in Höhe von 18.000 Euro, Einsendeschluss ist der 15. Mai.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 20.03.2015

Mit LKW beladener Anhänger brannte auf A 3

Mit LKW beladener Anhänger brannte auf A 3Am Freitagnachmittag, den 20. März geriet auf der Überleitung der Autobahn A 3 zur A 48 am Dernbacher Dreieck ein LKW-Anhänger, der mit einem LKW und einem Maschinenteil beladen war, in Brand. Verletzt wurde nach unseren Informationen niemand. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Weiterlesen »
 
Lokales | Artikel vom 20.03.2015

Evangelische Freizeitstätte Dreifelden hat neues Leitungsteam

Evangelische Freizeitstätte Dreifelden hat neues LeitungsteamSo ganz scheint sich Helga Mathäy noch nicht mit ihrer neuen Rolle abgefunden zu haben. „Die Stühle gehören hier nicht hin. Die müssen nach oben“, sagt die ehemalige Herbergsmutter der Evangelischen Freizeitstätte „Am Rittersmorgen“ in Dreifelden und ist dem Tonfall nach zu urteilen wieder ganz in ihrem alten Element.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 20.03.2015

Demenznetzwerk lädt wieder zu Seniorencafé ein

Das Demenznetzwerk der Verbandsgemeinde Selters lädt am Donnerstag, 9. April, wieder Demenzkranke und deren Angehörige zum Seniorencafé „Vergissmeinnicht“ ins Selterser „Haus der Kirche“ (Saynstraße 4) ein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 20.03.2015

Stadtbücherei Hachenburg verzeichnet Ausleiherekord

Stadtbücherei Hachenburg verzeichnet AusleiherekordDass die Stadtbücherei für jeden Geschmack etwas zu bieten hat, ist längst kein Geheimnis mehr. Ein Rekordergebnis von 79.815 Entleihungen im Jahr 2014 dokumentiert die Beliebtheit der Einrichtung eindrucksvoll.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 20.03.2015

Jugendliche Testkäuferin in Westerburg teils erfolgreich

Jugendliche Testkäuferin in Westerburg teils erfolgreichAm 19. März wurden im Bereich der Stadt Westerburg Jugendschutzkontrollen unter Einsatz einer jugendlichen Testkäuferin durchgeführt. Eine gemeinsame Aktion unter Beteiligung des Kreisjugendamtes Montabaur, dem Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Westerburg und der Polizeiinspektion Westerburg, Sachgebiet Jugendkriminalität.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Lokales | Artikel vom 20.03.2015

Die Wald-AG der Waldschule gewinnt bei Nussjagd

Die Wald-AG der Waldschule gewinnt bei NussjagdDer NABU Rheinland-Pfalz hatte Mitte März gemeinsam mit seiner Naturschutzjugend NAJU die beiden Gewinnerschulen der Nussjagd 2014 besucht und geehrt. Die Wald-AG der Waldschule in Montabaur begeisterte mit gemalten Bildern und Infomappen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.03.2015

Andree Stein als Kreisvorsitzender einstimmig im Amt bestätigt

Andree Stein als Kreisvorsitzender einstimmig im Amt bestätigtAm 3. März trafen sich die Mitglieder der Kommunalen Vereinigung der CDU / CSU (KPV) des Westerwaldkreises zu der turnusmäßig stattfindenden Mitgliederversammlung in Rennerod um ihren Vorstand neu zu wählen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.03.2015

Männer und Frauen gleich bezahlen

Anlässlich des diesjährigen Equal Pay Days am 20. März mahnt die Westerwälder SPD-Bundestagsabgeordnete Gabi Weber ein Ende der Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern an.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 20.03.2015

Westerburger Schüler ausgezeichnet

Westerburger Schüler ausgezeichnetDie Ingenieurskammer Rheinland-Pfalz hatte unter dem Thema "Weitblick" zum achten Schülerwettbewerb aufgerufen. Mit ihrer Arbeit "Basaltblick" wurden vier Schüler der Berufsbildenden Schule (BBS) Westerburg in Mainz ausgezeichnet.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 19.03.2015

Fahrt in den Frühling am 24. April

Fahrt in den Frühling am 24. AprilDie „555er“ lernen am Freitag, 24. April das „blaue Ländchen“ kennen. Besonders willkommen sind „Buchfinken“ und Gäste aus anderen umliegenden Dörfern.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.03.2015

Hachenburger Westerwald erfolgreich auf Rheinland-Pfalz Ausstellung

Hachenburger Westerwald erfolgreich auf Rheinland-Pfalz AusstellungDrei Tage lang war die Tourist-Information Hachenburger Westerwald auf der „TouristikWelt“, der größten Reisemesse des Rhein-Main-Gebietes, die einen Teil der Rheinland-Pfalz Ausstellung bildet, vertreten und zieht eine positive Bilanz.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.03.2015

Kommunen erhalten 250 Mio Euro aus Berlin

Für die Westerwälder SPD-Bundestagsabgeordnete Gabi Weber ist es eine außerordentlich erfreuliche Nachricht, dass das Bundeskabinett am 18. März eine zusätzliche Investitionsspritze für finanzschwache Kommunen in Höhe von 5 Milliarden Euro beschlossen hat.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 19.03.2015

Polizei kann man nicht noch mehr auf Kante nähen

CDU-Landtagsabgeordnete Gabi Wieland und Ralf Seekatz äußern sich zur Aussage der polizeipolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion, Katharina Raue, dass bei Großeinsätzen der Polizei personell „mehr auf Kante genäht werden“ müsse.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 19.03.2015

Was kann die Berufsberatung für Abiturienten tun?

Abiturienten haben die Qual der Wahl. Bei über 14.000 (akkreditierten) Studien-gängen und ca. 350 betrieblichen Ausbildungsberufen ist die Entscheidung über den eigenen Weg nicht einfach. In der Agentur für Arbeit Montabaur kennen die Beraterinnen und Berater diese Vielfalt und helfen gezielt bei der Studien- und Berufswahl.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 19.03.2015

LKW-Unfall mit hohem Sachschaden

LKW-Unfall mit hohem SachschadenAm Donnerstag, den 19. März, gegen 15.30 Uhr, kam es an dem Abzweig der B 414 zur L 288 im Bereich Nister zu einem Alleinunfall mit einem LKW. Der Sattelzug kippte mit einer hochwertigen Maschine auf die Seite. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 19.03.2015

Arbeitssieg der Sportfreunde 09 Puderbach

Arbeitssieg der Sportfreunde 09 PuderbachIm Aufstiegskampf in die Landesliga konnte die erste Mannschaft der Puderbacher Handballer gegen Bannberscheid im Hinspiel gerade einen Punkt mit nach Hause nehmen. Man war also gewarnt, als am letzten Samstag die Handballer aus Bannberscheid zum Westerwald-Derby zu Gast waren.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.03.2015

Gleich zwei neue Chefärzte für das Krankenhaus Dierdorf-Selters

Gleich zwei neue Chefärzte für das Krankenhaus Dierdorf-SeltersAm Mittwoch, 18. März, wurden in einer Feierstunde die neuen Chefärzte des Krankenhauses Dierdorf/Selters, Dr. Barthel Kratsch als Chefarzt der Viszeralchirugie und Dr. Andreas Franke als Chef der Unfall- und Orthopädischen Chirurgie, offiziell vorgestellt. Mit ihnen sichert das Krankenhaus nicht nur die bestehenden Spezialisierungen ab, sondern gewinnt zusätzliche Fachbereiche hinzu.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Handel + Gewerbe | Artikel vom 19.03.2015

Country Garden öffnet in neuen Räumen

Country Garden öffnet in neuen RäumenPünktlich zum Start der neuen Gartensaison wurden die umgebauten und neu dekorierten Verkaufsräume des Country Garden Lagerverkaufs in Bad Marienberg-Langenbach vorgestellt. Es gab Glückwünsche von Stadt und Verbandsgemeinde sowie der Werbegemeinschaft.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.03.2015

Spiel und Spaß für die Jugendfeuerwehren

Spiel und Spaß für die JugendfeuerwehrenDer Kreisjugendfeuerwehrverband hatte die Jugend- und Bambinifeuerwehren des Kreises zu einem Geschicklichkeitsturnier nach Montabaur-Horressen eingeladen. Das Wochenende stand im Zeichen von Spiel, Sport, Spaß und Teamgeist. Wie bei einem Turnier üblich gab es auch Siegerpokale.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 19.03.2015

Schüler organisieren Abend zum Asylrecht

Schüler organisieren Abend zum Asylrecht„Asylrecht – Fluch oder Segen“. Diese Frage stand über einem Abend im Gymnasium „Im Kannebäckerland“, Höhr-Grenhausen, den Schüler des Grundkurses Ethik, Stufe 12, vorbereitet hatten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.03.2015

Hochschulpreis der Wirtschaft 2015

Hochschulpreis der Wirtschaft 2015Die IHK Koblenz prämierte am 17. März die praxisnahen und herausragenden Studienarbeiten von Judith Güdemann, Felix Kasten, Felix Mehler und Roman Schari. Darüber hinaus ging eine "Lobende Anerkennung" an Vanessa Hopp.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.03.2015

Flüchtlinge: Sprachschwierigkeiten und Trauma-Bewältigung

Frühzeitige, unbürokratische Sprachförderung, sowie zentrales Verzeichnis von Hilfsangeboten sollen Flüchtlingshilfe erleichtern, da Sprachschwierigkeiten und Trauma-Bewältigung die größte Hürde darstellen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Handel + Gewerbe | Artikel vom 18.03.2015

Der Frühling startet in Hachenburg mit Markt und Ostereier-Auktion

Der Frühling startet in Hachenburg mit Markt und Ostereier-AuktionFrüh-im-Jahr-Markt in Hachenburg, das bedeutet am Wochenende 21. und 22. März ein feines Marktangebot, verkaufsoffener Sonntag der Fachgeschäfte und die weit über die Grenzen hinaus bekannte Ostereier-Versteigerung auf dem Marktplatz. Ei-buy beginnt am Sonntag, 22. März 14 Uhr und macht immer viel Spaß.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 18.03.2015

Einbruch bei Aldi aufgeklärt

Der nächtliche Einbruch in die Aldi-Filiale in Westerburg vom Sonntag, 15. März ist aufgeklärt. Bei der Auswertung der Überwachungskameras wurde ein 33-jähriger Mann aus Westerburg identifiziert, die Durchsuchung der Wohnung folgte.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 17.03.2015

Hauseigentümer können drohende Hochwassergefahr verringern

Hauseigentümer können drohende Hochwassergefahr verringernStarkregenfälle werden bedingt durch den Klimawandel immer häufiger - die Kanalisation läuft über, Bäche und Flüsse treten über die Ufer. Schon mancher Anlieger musste die dadurch entstandenen Schäden im Keller und Erdgeschoss beheben.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 17.03.2015

Westerwälder Dekanate werden eins

Westerwälder Dekanate werden einsDie beiden evangelischen Kirchengebiete des Westerwaldkreises – die Dekanate Selters und Bad Marienberg – schließen sich zu einem Dekanat zusammen. Dessen Name ist zwar noch offen; der Zeitplan der Zusammenlegung steht hingegen schon fest.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 17.03.2015

Andreas Nick besucht Flüchtlingslager Elbeyli

Andreas Nick besucht Flüchtlingslager Elbeyli Andreas Nick, Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Türkei im Auswärtigen Ausschuss, informierte sich Ende vergangener Woche im Flüchtlingslager Elbeyli in der Provinz Kilis in Südostanatolien, an der Grenze zu Syrien über die aktuelle Situation der Flüchtlinge.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 17.03.2015

MdB Gabi Weber: „Rassismus unter keinen Umständen tolerieren“

Die Bundestagsabgeordnete Gabi Weber (SPD) erinnert zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März an das Verbotsverfahren gegen die NPD und fordert eine akribische Aufklärung der NSU-Morde.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 17.03.2015

Tag der Inklusion legt Finger in Wunden

Tag der Inklusion legt Finger in WundenMehr als 200 Menschen haben in Bad Marienberg den "Tag der Inklusion"
besucht, zu dem die Evangelische Erwachsenenbildung eingeladen hatte. Die Veranstaltung nennt Chancen und Probleme des Miteinanders von Behinderten und Nichtbehinderten beim Namen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 17.03.2015

Pop und Soul im jazzigen Gewand

Pop und Soul im jazzigen GewandMusik zum Träumen erlebten die Besucher des Konzertes von „2inJoy“ im Stadthaus. Der virtuose Fingerstyle-Gitarrist Michael Diehl und die stimmgewaltige Sängerin Florezelle Amend verzauberten das Selterser Publikum.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 17.03.2015

Spende von 80.000 Euro für „Digitales Klassenzimmer“

Spende von 80.000 Euro für „Digitales Klassenzimmer“Die Westerwald Bank spendete 80.000 Euro an 16 Gesamt- und Realschulen der Region. Mit dem Geld soll das Projekt „Digitales Klassenzimmer“ realisiert werden. Was mit der Spende jedoch im Einzelnen finanziert werden soll, kann jede Schule selbst entscheiden. Schulleiter, Schülersprecher und Fördervereine stellten ihre Ideen vor.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 17.03.2015

20-Jähriger starb am Unfallort

20-Jähriger starb am UnfallortAm Dienstagnachmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall bei Selters, bei dem ein 20-jähriger Autofahrer ums Lebens kam. In den Unfall verwickelt waren zwei PKW. Die Polizei Montabaur geht von einem missglückten Überholmanöver aus.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 17.03.2015

Kommunen motivieren Bürger, Energie zu sparen

Vielen Kommunen ist es ein großes Anliegen, ihren Bürgerinnen und Bürgern die Themen Energiesparen und Klimaschutz so näherzubringen, dass sie sie praktisch umsetzen können. Allerdings fehlt es vor Ort oft an Möglichkeiten, passende Angebote zu erstellen. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz hat deshalb eine Energiesparkampagne mit verschiedenen Modulen für Kommunen entwickelt: „Cleveren Verbrauch kannst Du auch! Energie sparen. Kosten senken.“

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 17.03.2015

Ministerin Höfken: Land schreibt Umweltpreis 2015 aus

Ministerin Höfken: Land schreibt Umweltpreis 2015 ausUmweltministerin Ulrike Höfken hat am 16. März in Mainz die Ausschreibung des Umweltpreises Rheinland-Pfalz 2015 angekündigt. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 9000 Euro dotiert.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 17.03.2015

12. Intersport Hammer Cup im Zeichen der Hilfe

12. Intersport Hammer Cup im Zeichen der HilfeJeweils 1062 Euro wurde an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth und an die Stiftung "Fly and Help" von Benjamin Fischer vom FSV Kroppach und Volker Hammer vom Intersport Fachgeschäft Altenkirchen Überreicht. Es ist der diesjährige Erlös des 12. Intersport Hammer Cups, der an drei Tagen in der Rundsporthalle in Hachenburg ausgetragen wurde.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 17.03.2015

Lokalderby endete Unentschieden

Lokalderby endete UnentschiedenAm Sonntag 15. März musste die erste Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau zum Lokalderby in Herschbach antreten. Das Spiel endete 1-1 unentschieden. Von Beginn an entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 16.03.2015

Depeche Reload in Herschbach

Depeche Reload in HerschbachDie Depeche Mode Tribute Band „Depeche Reload“ gastiert am 21. März zum vierten Mal im CHIC-Saal in Herschbach. Depeche Reload formierte sich im Herbst 2007, um die genialen Songs einer der kultigsten Bands der 80er und 90er Jahre zu zelebrieren.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 16.03.2015

LKW entwendet - Zeugen gesucht

LKW entwendet - Zeugen gesuchtNachdem erst am 12. März ein Reisebus gestohlen wurde, vermeldet nun die Polizeidirektion Montabaur den Diebstahl eines Lastkraftwagens mit Auflieger. Wieder handelt es sich um ein Fahrzeug der Marke Mercedes Benz. Von dem oder den Tätern fehlt jede Spur.

Weiterlesen »
 
Lokales | Artikel vom 16.03.2015

Zerstörungen am Hachenburger Kinderhaus

Zerstörungen am Hachenburger KinderhausLeider musste die Stadtverwaltung Hachenburg massive Zerstörungen am Kinderhaus in Hachenburg feststellen. Ein Treppengeländer wurde mutwillig aus der Verankerung herausgerissen und zwei Fensterscheiben wurden ebenfalls zerkratzt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 16.03.2015

Nachtrag zum Diebstahl eines Fernreisebusses

Nachtrag zum Diebstahl eines Fernreisebusses
Die Polizei Westerburg hatte am 12. März den Diebstahl eines dreiachsigen 4-Sterne-Fernreisebus der Marke Mercedes-Benz, mit dem amtlichen Kennzeichen WW-MR 79 gemeldet. Das Fahrzeug stand neben weiteren Omnibussen auf dem offenen Betriebsgelände eines Omnibusunternehmens im Industriegebiet Guckheim.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 16.03.2015

Hand in Hand im Westerwald

Unter dem Motto „Hand in Hand im Westerwald“ haben die Fraktionsvorsitzenden von CDU, FWG und FDP, Dr. Stephan Krempel, Klaus Müller und Klaus Koch einen Beschlussvorschlag mit acht Punkten für eine menschenfreundliche und bedarfsgerechte Betreuung von Asylbewerbern und Flüchtlingen im Westerwaldkreis zur Beratung in der nächsten Kreistagssitzung vorgelegt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 16.03.2015

Kommandowechsel beim Lazarettregiment 21 „Westerwald“

Kommandowechsel beim Lazarettregiment 21 „Westerwald“Nach nur 17 Monaten steht das Lazarettregiment 21 „Westerwald“ unter neuer Führung. Für Oberfeldarzt Ivonne Neuhoff wurde Oberstleutnant Klaus Patt beauftragt, die Führung des Westerwälder Sanitätsverbandes zu übernehmen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 16.03.2015

Fahrer wie durch ein Wunder nur leicht verletzt

Fahrer wie durch ein Wunder nur leicht verletztGlück im Unglück für einen 23-jährigen Autofahrer, der bei einem Verkehrsunfall mitten in Mähren leicht verletzt wurde. Es entstand allerdings hoher Sachschaden. Ein technischer Defekt am Fahrzeug wird nicht ausgeschlossen, so soll ein verklemmtes Gaspedal als Ursache infrage kommen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 16.03.2015

Raiffeisen-Gesellschaft tagte in Montabaur

Raiffeisen-Gesellschaft tagte in MontabaurDie Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft tagte in Montabaur. Im Mittelpunkt stand die Aufnahme der erfolgreiche Aufnahme der Genossenschaftsidee in das neue bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes. Und: Der 200. Geburtstag des Sozialreformers wirft seine Schatten voraus.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 15.03.2015

14. Westerwälder Literaturtage - Helden und Legenden

14. Westerwälder Literaturtage - Helden und LegendenBereits zum 14. Mal finden in diesem Jahr die Westerwälder Literaturtage statt. Nachdem im letzten Jahr das, ursprünglich im Kreis Altenkirchen entstandene, Literaturangebot mit großem Erfolg auch auf den Westerwaldkreis ausgedehnt worden war, ist in diesem Jahr erstmals auch der Kreis Neuwied dabei. Am Freitag, 13. März, stellte Programmleiterin Maria Bastian Erll von der Volkshochschule Wissen das umfangreiche Programm vor.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 15.03.2015

Verschiedene Verkehrsdelikte im Raum Westerburg

Verschiedene Verkehrsdelikte im Raum Westerburg
Mehrmaliges Fahren ohne Fahrerlaubnis, Diesel aus LKW abgezapft, Fahren ohne Führerschein und Fahren unter Alkoholeinfluss waren die Tatbestände, die die Polizeiinspektion Westerburg am Wochenende feststellen musste.

Weiterlesen »
 
Nachrichten | Artikel vom 15.03.2015

Taxifahrer bedroht

Taxifahrer bedrohtVon einem Fahrgast bedroht wurde ein Taxifahrer in Montabaur. Alkohol war offenbar Ursache der Aggression gegen den Fahrer. Die Personalien des Angreifers liegen der Polizei nicht vor.

Weiterlesen »
 
Lokales | Artikel vom 15.03.2015

Bärenskulpturen aus Wald geklaut

Bärenskulpturen aus Wald geklautIn der Zeit vom 12. März, 12 Uhr, bis 13. März, 15 Uhr, wurden aus dem Waldgebiet im Nauberg, Atzelgift, mehrere aus Holz angefertigte Skulpturen entwendet. Es handelt sich hierbei um insgesamt drei Bärenskulpturen aus massivem Eichenholz im Wert von geschätzt 2.500 Euro.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 15.03.2015

Koch-Jugendcup ist beliebt

Koch-Jugendcup ist beliebtDer Förderverein des Sportvereins Gemünden richtet alljährlich den Koch-Jugendcup in Westerburg aus. Für die fußballbegeisterten Kinder und Jugendlichen der unterschiedlichen Klassen im Jugendbereich ist dieses Turnier sehr beliebt, oftmals gibt es mehr Anmeldungen, als Spielpaarungen möglich sind.

Weiterlesen » | Kommentare
 
 
 
Anzeigen
Wetter Westerwaldkreis
Aktuell
leichter Regen
leichter Regen
2-6 °C
Regen: 90 %
Wind: 12 km/h (W)
3-Tages-Überblick »
powered by wetter.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »