Bender Immobilien
 Montag, 24.07.2017, 12:49 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Thema des Tages

Motorradfahrerin nach Unfall im Saynbachtal schwerverletzt

Motorradfahrerin nach Unfall im Saynbachtal schwerverletztWie die Polizei Montabaur erst heute, am 24. Juli, mittteilt, kam es bereits am Samstagmittag zu einem schweren Motorradunfall im Saynbachtal zwischen Kausen und Breitenau. Eine Motorradfahrerin war zu schnell unterwegs, stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Weiterlesen »
 
Emser Therme
 
In Kürze in der Region Datum

Sitzung des Ortsgemeinderates Sessenbach
Sessenbach. Am Mittwoch, dem 26. Juli, um 19:30 Uhr findet in der "Alten Schule" Sessenbach, eine Sitzung ...

26.07.2017

Veranstaltungskalender Hachenburg Juli 2017
Hachenburg. Hier findet man die aktuellen Veranstaltungen in und um Hachenburg im Juli 2017. Weitere ...

30.07.2017

Treffen der Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland WW-AK
Altenkirchn. Am Mittwoch den 2. August findet das Treffen der Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD ...

02.08.2017

» zur Kalenderübersicht | » Neue Veranstaltung eintragen

 
 
Aktuelle Kurznachrichten

30 Jahre Frauenwallfahrt
Marienstatt. Am diesjährigen „St. Anna–Tag“ gilt es in Marienstatt ein kleines Jubiläum zu feiern, nämlich das 30-jährige ...

Fahrraddiebstähle in Montabaur
Montabaur. Am 21. Juli kam es in der Zeit von 16 bis 18 Uhr zu einem Fahrraddiebstahl am Schulzentrum Montabaur, Von-Bodelschwingh-Straße. ...

 
 

Fahrer war alkholisiert
Westerburg. Am Freitag, 21. Juli gegen 22.50 Uhr wurden im Rahmen einer Verkehrskontrolle bei einem 45 Jahre alten PKW-Führer ...

Mähroboter geklaut
Hachenburg. In der Zeit von Sonntag, 2. Juli bis Donnerstag, 20. Juli, 13 Uhr wurde von unbekannten Tätern in Hachenburg, ...

Weitere Kurznachrichten

 
 
ANZEIGE
 
Aktuell berichtet
Region

Schwalbenfreundliches Haus von Familie Rausch

Schwalbenfreundliches Haus von Familie Rausch Die meisten Menschen mögen Schwalben und als Kulturfolger fühlen sich die Vögel in unseren Dörfern wohl. Ideale Voraussetzungen also für eine harmonische Koexistenz und dennoch gehen die Bestände von Mehl- und Rauchschwalbe seit Jahren zurück. Wesentliche Ursachen dafür sind fehlende Nistmöglichkeiten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region

Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss – fünf Schwerverletzte

Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss – fünf SchwerverletzteAm Samstagabend, den 22. Juli und am frühen Morgen des Sonntages kam es jeweils zu Verkehrsunfällen unter dem Einfluss von Alkohol. Auf der Tank- und Rastanlage Montabaur hatte ein LKW-Fahrer reichlich dem Alkohol zugesprochen und dann einen LKW gerammt. Auf der A 48 gab es einen Unfall mit einem Wildschwein und fünf Schwerverletzten.

Weiterlesen »
 
Region

Viele Anrufe falscher Polizeibeamter

Viele Anrufe falscher PolizeibeamterIm Verlauf des Wochenendes, 22. und 23. Juli meldeten aufmerksame Bürger eine Vielzahl von Anrufen falscher Polizeibeamter im Raum Montabaur. Hierbei gab sich unter anderem ein männlicher Anrufer als ein Herr Wagner von der Polizei beziehungsweise Kriminalpolizei Montabaur aus.

Weiterlesen »
 
 Nachrichten
Region | Artikel vom 23.07.2017

Unfall mit leichtverletzter Person und Trunkenheitsfahrt

Unfall mit leichtverletzter Person und TrunkenheitsfahrtDie Polizei Westerburg meldet einen Unfall zwischen einer PKW-Fahrerin und einem Fahrradfahrer. Dieser wurde bei dem Zusammenprall leicht verletzt. In Westerburg war ein Fahrer ohne Licht, dafür aber mit Alkohol unterwegs.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 23.07.2017

Mit der Sense richtig mähen lernen

Mit der Sense richtig mähen lernenAm Samstag, den 29. Juli lädt der NABU Hundsangen zusammen mit den Freunden Alter Technik (FAT) Hundsangen alle Interessierten ein, die mehr über den Umgang mit einer Sense erfahren möchten. Die Teilnehmer/innen erlernen die theoretischen und praktischen Grundlagen im Umgang mit der Sense.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Region | Artikel vom 23.07.2017

Polizei Hachenburg kassierte zwei Führerscheine

Polizei Hachenburg kassierte zwei FührerscheineAm Samstag, den 22. Juli wurde die Polizei in Hachenburg zwei Mal gerufen, da der begründete Verdacht auf Trunkenheit im Straßenverkehr bestand. In beiden Fällen bestätigte sich vor Ort der gegebene Hinweis. Es wurden 1,8 und 2,65 Promille festgestellt. In einem Fall konnte kein Führerschein sichergestellt werden.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 22.07.2017

Westerwald Bank unterstützt GFB Hachenburg mit Fahrzeug

Westerwald Bank unterstützt GFB Hachenburg mit FahrzeugDer Geschäftsstellenleiter der Westerwald Bank in Hachenburg, Stephan Zorn, sowie Bankvorstand Markus Kurtseifer überreichten den Schlüssel für einen neuen Kleinwagen an die Geschäftsführerin der GFB, Helena Schuck, anlässlich der 20-Jahr-Feier „Wohn- und Tagesförderstätte Nisterpfad“.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Sport | Artikel vom 22.07.2017

SG Grenzbachtal – eine neue Spielgemeinschaft

SG Grenzbachtal – eine neue SpielgemeinschaftIn diesem Jahr hat sich eine neue Spielgemeinschaft (SG) gegründet. Die SG Grenzbachtal besteht aus den Vereinen JSV Marienhausen, SV Wienau, TUS Rossbach und der FC Mündersbach. Die SG Grenzbachtal lud alle Fußballinteressierten zur Kadervorstellung der komplett neu formierten Seniorenmannschaften am Freitag, 21. Juli, um 19 Uhr, am Rasenplatz in Roßbach ein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Wirtschaft | Artikel vom 22.07.2017

Die neue Westerwald Bank ist rechtswirksam eingetragen

Die neue Westerwald Bank ist rechtswirksam eingetragenMit der Eintragung ins Genossenschaftsregister am 19. Juli ist die neue Westerwald Bank eG Volks- und Raiffeisenbank, Montabaur, rechtswirksam entstanden. Der Gesamtvorstand präsentierte sich der Öffentlichkeit.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Sport | Artikel vom 21.07.2017

„Campvater“ Alfons Brendebach feierlich verabschiedet.

„Campvater“ Alfons Brendebach feierlich verabschiedet.Von Beginn an beim Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg mit dabei war Alfons Brendebach. Er war in die Organisation eingebunden und für die Kinder so etwas wie der „Campvater“. Auf eigenen Wunsch möchte er die Tätigkeit jetzt beenden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.07.2017

Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises war wieder Renner

Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises war wieder Renner Die Eltern schätzen die erfahrene Betreuung. Die Jugendherberge in Bad Marienberg war Gastgeber. Wobei kommerziellen Anbietern von Fußballcamps das „Geldverdienen“ zählt, so gibt es auch noch Ausnahmen. Das Ferien-Fußball-Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg. Die Teilnehmergebühren sind familienfreundlich, weil das gesamte Betreuerteam ehrenamtlich arbeitet.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Kultur | Artikel vom 21.07.2017

Zwei große Diven auf der Bühne des Petermännchen-Theaters

Zwei große Diven auf der Bühne des Petermännchen-TheatersDas Petermännchen-Theater wagt sich an die USamerikanische Komödie von Michael McKeever. Komödien von Michael McKeever, darunter „Die New Orleans Story“ und „37 Ansichtskarten“, wurden bereits überall in den USA gespielt und eroberten im Sturm auch die deutschen Bühnen. Nun spielt das Petermännchen-Theater „Der süßeste Wahnsinn“, eine Farce, die Wortwitz, skurrile Charaktere, Verwechslungen und Tempo bietet.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.07.2017

Abendexkursion mit Gerd Frink führte ins Naturschutzgebiet

Abendexkursion mit Gerd Frink führte ins NaturschutzgebietDer Westerwald-Verein wurde vor 130 Jahren auch gegründet, um den praktischen Naturschutz vor Ort zu unterstützten, um einen Beitrag zum Erhalt unserer vielfältigen heimischen Tier- und Pflanzenwelt zu leisten. Diesem Ziel verbunden fühlt sich auch der mit 33 Jahren noch recht junge Zweigverein Buchfinkenland, der jetzt zu einer abendlichen Exkursion in das 20 Hektar große Naturschutzgebiet (NSG) Stelzenbachwiesen eingeladen hatte.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Sport | Artikel vom 21.07.2017

Enduro One Wildschönau – ein toller Trip

Enduro One Wildschönau – ein toller TripAm 8. bis 9. Juli stand der dritte Stopp der Enduro One Serie an. Austragungsort war die verschlafene Widschönau in Tirol/Österreich. Wie immer standen am Samstag Training und Prolog an.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 20.07.2017

„Im Reich von dieser Welt“ auf dem Hachenburger Marktplatz

„Im Reich von dieser Welt“ auf dem Hachenburger MarktplatzBereits auf dem Weg durch die Gasse zum Marktplatz konnten die Musikbegeisterten Klänge eines weiteren Auftritts der Reihe „Treffpunkt Alter Markt“ erahnen. „Thomas Kagermann und Violunar“ überzeugten am Abend des 20. Julis mit entspannenden Sounds mit der Unterstützung verschiedenster Instrumente.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Sport | Artikel vom 20.07.2017

Eisbachtal setzt Bus zum Oddset-Rheinland-Pfalz-Cup ein

Eisbachtal setzt Bus zum Oddset-Rheinland-Pfalz-Cup einAm Sonntag, 23. Juli, tritt Fußball-Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal beim fünften Oddset-Rheinland-Pfalz-Cup in Dudenhofen an. Hier treffen die Meister und Vizemeister aus der Rheinlandliga (FV Engers und SF Eisbachtal) sowie der Verbandsliga Südwest (FV Dudenhofen, SC 07 Idar-Oberstein) aus der Vorsaison aufeinander.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

Terminänderung Selbsthilfegruppe Morbus Crohn/Colitis ulcerosa

Terminänderung Selbsthilfegruppe Morbus Crohn/Colitis ulcerosa

Für den Raum Montabaur hat die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) eine Selbsthilfegruppe für Menschen, die an Morbus Crohn/Colitus ulcerosa erkrankt sind gegründet. Das nächste Treffen findet nicht wie gewohnt am ersten Montag in geraden Monaten statt, sondern einmalig am zweiten Montag, also am 14. August.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

Ehrenamtliche Westerwälder Clowndoktoren feiern 15-jähriges Bestehen

Ehrenamtliche Westerwälder Clowndoktoren feiern 15-jähriges BestehenMit einem großen, bunten Fest für Kinder und Erwachsene feiern die ehrenamtlichen Westerwälder Clowndoktoren ihr 15-jähriges Bestehen am Freitag, 25. August von 16 Uhr bis 21 Uhr im Schlosspark Sayn in Bendorf-Sayn. Schirmherrin der Veranstaltung ist Gabriela Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 20.07.2017

Westerwaldverein Bad Marienberg an der Lahn

Westerwaldverein Bad Marienberg an der Lahn Einen herrlichen Tag an der Lahn verbrachten dreißig Wanderfreunde aus Bad Marienberg. Ein Bus brachte die Gruppe nach Balduinstein. Dort startete eine circa 8,5 Kilometer lange Wanderung rund um den Ort. Der Weg aus dem Ort hinaus war recht steil, aber bald ging es auf einem schattigen Waldweg weiter, teils eben – teils leicht bergan, bis ein kleiner Rastplatz mit einer tollen Aussicht erreicht war.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

Straßenverkehrsgefährdung auf B 8 und B 413

Straßenverkehrsgefährdung auf B 8 und B 413 Von der Polizei Hachenburg werden Zeugen gesucht und/oder Verkehrsteilnehmer, die am 20. Juli durch einen roten Daimler Benz mit WW-Kennzeichen gefährdet wurden. Der Wagen fuhr auf den Bundesstraßen 8 und 413 in Schlangenlinien. Der Fahrer wurde in Hachenburg aus dem Verkehr gezogen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

Neue Fachleute für den Genuss erhielten Zeugnisse

Neue Fachleute für den Genuss erhielten ZeugnisseInsgesamt 184 ehemalige Auszubildende aus dem Nahrungsmittelhandwerk sind jetzt Gesellen. Die Handwerkskammer Koblenz hatte zur Freisprechungsfeier eingeladen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Sport | Artikel vom 20.07.2017

Jungschiedsrichter-Ausbildung - Fußballkreis Westerwald/Sieg vorne

Jungschiedsrichter-Ausbildung - Fußballkreis Westerwald/Sieg vorne Eine Initiative der Realschule plus und der Fachoberschule Hachenburg. Den richtigen Mann an der richtigen Stelle, das kann man dem Konrektor der Realschule plus und Fachoberschule Hachenburg, Jörg Müller bescheinigen. Dem Referenten für Schule und Verein im Fußballkreis Westerwald/Sieg liegt der Schiedsrichterbedarf in den Vereinen zur Erfüllung des Schiri-Solls im Fußballkreis am Herzen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

Kinderkrebshilfe Gieleroth stellt Motto und Kostüme vor

Kinderkrebshilfe Gieleroth stellt Motto und Kostüme vorAm 27. August findet das große über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannte Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth statt. Wie immer geht es auf dem Sportplatz Berod um Punkte und Spass. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „Comic-Welt“. Mickymaus und Minnie werden dabei sein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Vereine | Artikel vom 19.07.2017

Natur am Straßenrand

Natur am StraßenrandSo manche Straßen- und Wegränder präsentieren sich im Sommer in bunten Farben – und dienen mit ihren Kräutern und Wildblumen vielen Tierarten als Nahrungs- und Lebensräume. Mit dem Rückgang artenreicher Wildblumenwiesen und der Zunahme intensiv bewirtschafteten, artenarmen Grünlands haben sie deutlich an Bedeutung für mitunter gefährdete und spezialisierte Tier- und Pflanzenarten gewonnen, darauf weist der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald hin.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Sport | Artikel vom 19.07.2017

Ein unvergesslicher Tag für die Jugend der JSG Kannebäckerland

Ein unvergesslicher Tag für die Jugend der JSG KannebäckerlandAm Samstag, dem 14. Juli durfte die Jugend der JSG Kannenbäckerland in Paderborn mit dem FC Schalke 04 einlaufen. Nach 600 Kilometer Autofahrt und einigem Bangen erlebten die Einlaufkinder die Fußball-Promis hautnah und genossen die tolle Stimmung im Stadion. Zum Abschluss des unvergesslichen Tags konnten die Kinder noch Autogramme ergattern.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Ausflug WEKISS-Senioren „Spätlese"

Ausflug WEKISS-Senioren „Spätlese"Nahezu dreißig Hachenburger Senioren/Innen waren wieder einmal gemeinsam „ on Tour". Diesmal ging es mit einem Reisebusunternehmen zum Edersee. Bewaffnet mit einem Schirm ging es zuerst nach Bad Wildungen, wo nach einer großen Stadtführung die Wandelhalle besucht und mit Heilwasser in der Hand durch die Halle „gewandelt“ wurde. Nach der Möglichkeit etwas einzukaufen ging es dann ins Brauhaus.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Finanzministerin besuchte Finanzamt Altenkirchen-Hachenburg

Finanzministerin besuchte Finanzamt Altenkirchen-HachenburgFortschrittliche Verwaltungsstrukturen und eine engagierte Mitarbeiterschaft - davon konnte sich die rheinland-pfälzische Finanzministerin Doris Ahnen am Mittwoch, 19. Juli, bei einem Besuch des Finanzamts Altenkirchen-Hachenburg persönlich überzeugen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Politik | Artikel vom 19.07.2017

Ferienzeit ist Bauzeit: Kreis investiert 3,1 Millionen Euro

Ferienzeit ist Bauzeit: Kreis investiert 3,1 Millionen Euro Kaum sind die Schüler in die schönste Zeit des Jahres, die Sommerferien, gestartet, heißt es für viele Handwerker im Kreis „ran an die Arbeit“. Die Ruhe soll genutzt werden, um in den kreiseigenen Schulen Baumaßnahmen durchzuführen. In Montabaur, Höhr-Grenzhausen, Hachenburg, Westerburg und Selters lässt der Westerwaldkreis arbeiten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Nachwuchskräfte für Kreisverwaltung des Westerwaldkreises

Nachwuchskräfte für Kreisverwaltung des WesterwaldkreisesMit guten Ausbildungsergebnissen haben sieben Nachwuchskräfte ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in Montabaur in diesem Jahr erfolgreich abgeschlossen. Dominik Beck, Nikolai Hammer, Steffen Hannappel und Julia-Sophie Simon absolvierten vom 1. Juli 2014 bis zum 30. Juni 2017 das duale Studium für den Zugang zum dritten Einstiegsamt (ehem. gehobener nichttechnischer Dienst) mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts (B.A.)“.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Wirtschaft | Artikel vom 19.07.2017

Vorstand dankt Mitarbeitern für langjährige Treue

Vorstand dankt Mitarbeitern für langjährige TreueIm Rahmen einer Feierstunde ehrte der Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Treue zum Institut. Dabei wurden gleichzeitig vier Mitarbeiterinnen und zwei Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Ausbau der Rheinstraße (L307) in Ransbach-Baumbach

Ausbau der Rheinstraße (L307) in Ransbach-BaumbachAm 19. Juni wurden die Arbeiten an der Rheinstraße durch die Firma Wilhelm Triesch GmbH & Co. KG aufgenommen. Im Zuge der Arbeiten im Gehwegbereich zwischen der Eulerstraße und dem Waldweg musste bereits zum 4. Juli eine Ampelanlage installiert werden. Diese wird jedoch, wenn es technisch möglich ist, am Abend abgeschaltet, um ein zweispuriges Befahren der Rheinstraße zu ermöglichen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

25 Jahre Katholische Kindertagesstätte Sessenbach

25 Jahre Katholische Kindertagesstätte Sessenbach Am Samstag, dem 9.September feiert die katholische Kindertagesstätte Sessenbach ihr 25.jähriges Jubiläum. „Das ist für uns alle ein besonderer Tag. Viele der jetzt Erwachsenen kamen damals als Kindergartenkinder zu uns und gingen als Schulkinder. Heute sind ihre Kinder wieder bei uns. Eine Entwicklung, die Emotionen hervorruft und weckt!“, sagt die Leiterin der KiTa Sessenbach, Frau Doris Kleudgen und freut sich auf diesen besonderen Feiertag.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

224 Solarmodule gestohlen

224 Solarmodule gestohlenDie Polizei bittet um Zeugenaussagen, die den nächtlichen Diebstahl von 224 Solarmodulen aus dem Solarpark zwischen Deesen und Sessenhausen aufklären können. Der Transport muss mit einem Klein-LKW oder Transportern erfolgt sein. Mitteilungen bitte an die Polizeidirektion Montabaur, Telefon: 02602-9226-0.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 19.07.2017

Westerwald Bank übergibt Auto an Hospizverein Westerwald

Westerwald Bank übergibt Auto an Hospizverein Westerwald Der Vorstandssprecher der Westerwald Bank, Wilhelm Höser, legte vertrauensvoll den Schlüssel des „VW up!“ in die Hände von Michaele Gerz vom Hospizverein Westerwald e.V.. Das Fahrzeug ist eines von sechs Autos, die an Einrichtungen aus der Region übergeben werden, die sich für soziale, karitative oder kulturelle Zwecke engagieren. Eine von ihnen ist der Hospizverein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Rettungshundestaffel Westerwald trainierte im Lavakeller

Rettungshundestaffel Westerwald trainierte im Lavakeller Die BRH Rettungshundestaffel Westerwald e.V. führte eine mehrstündige Übung in den Mendiger Lavakellern durch. Zugführer Rainer Schmidt war mit einem Teil der Einsatzgruppe vor Ort, um sich 30 Meter unter der Stadt einen Eindruck der weit verzweigten Gewölbekeller und Höhlen zu verschaffen. Dies natürlich auch außerhalb des Besucherbergwerks auf teilweise unwegsamem Terrain.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Politik | Artikel vom 19.07.2017

Rheinland-Pfalz löst Pensionsfonds auf

Rheinland-Pfalz löst Pensionsfonds aufDie Landesregierung löst jetzt ihren gescheiterten Pensionsfonds auf. Er ist nach einem auf Klage der CDU-Landtagsfraktion hin ergangenen Urteil des Verfassungsgerichtshofs Rheinland-Pfalz verfassungswidrig und erfüllt auch keine Vorsorgefunktion.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Bundesweiter Wettbewerb gestartet: Deutscher Nachbarschaftspreis

Bundesweiter Wettbewerb gestartet: Deutscher NachbarschaftspreisGesucht werden kleine und große Nachbarschaftsinitiativen mit Vorbildcharakter, die im direkten Umfeld zu einem offenen Austausch und Miteinander beitragen. Die Auszeichnung ist mit über 50.000 Euro dotiert. Die Bewerbungsfrist läuft bis 24. August.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Verkaufsoffene Sonntage: Handlungsspielräume nutzen

Verkaufsoffene Sonntage: Handlungsspielräume nutzenDie IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz stellt angesichts der bundesweiten kontroversen Diskussion um verkaufsoffene Sonntage ein neues Gutachten vor, das bisher nicht genutzte Spielräume für die Zulassung verkaufsoffener Sonntage aufzeigt. Anlass waren gerichtliche Verbote bereits geplanter verkaufsoffener Sonntage.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Wirtschaft | Artikel vom 18.07.2017

ADG-Absolventen spenden 1.000 Euro an Kinderklinik

ADG-Absolventen spenden 1.000 Euro an Kinderklinik Das Genossenschaftliche Bankführungsseminar (GBF) gehört zu den traditionellen Managementprogrammen der ADG und bereitet seit Jahrzehnten leistungsstarke Bankangestellte auf die Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben in den Genossenschaftsbanken vor. Die jeweiligen Gruppen wachsen während ihrer Qualifikation eng zusammen und engagieren sich nach der bestandenen Abschlussprüfung traditionell mit einer Spende.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 18.07.2017

Jobcoaching Montabaur - Beratungstag für Frauen

Jobcoaching Montabaur - Beratungstag für FrauenDas kostenfreie Beratungsangebot eröffnet erste konkrete berufliche Perspektiven nach der Familien- oder Pflegephase. Viele Frauen können nach längerer Abwesenheit vom Arbeitsmarkt ihre fachlichen Stärken und Fähigkeiten nur noch schwer einschätzen: Welche beruflichen Chancen habe ich nach der Familienphase überhaupt? Wie kann ich meine Rückkehr ins Berufsleben planen? Welche berufliche Neu-Qualifizierung wäre für mich passend, wie kann ich diese finanzieren?

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 18.07.2017

Rollerfahrer nach Verfolgungsfahrt flüchtig

Rollerfahrer nach Verfolgungsfahrt flüchtigEinen vollkommen verkehrswidrig und rücksichtslos fahrenden Motorrollerfahrer verfolgten Polizeibeamte. Die Polizei brach die Verfolgung aus Sicherheitsgründen ab. Um Zeugenhinweise und Aussagen durch den Rollerfahrer gefährdeter Verkehrsteilnehmer wird gebeten: Telefon: 02602-9226-0, E-Mail: pimontabaur@polizei.rlp.de.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 18.07.2017

Katze zugelaufen – Halter gesucht

Katze zugelaufen – Halter gesuchtAm 10. Juli ist in Merkelbach diese Katze zugelaufen. Sie ist nicht gekennzeichnet, eine Rückführung ist also nicht möglich. Daher versucht der Freundeskreis der Fundhunde in der VG Hachenburg auf diesem Wege den/die Besitzer zu ermitteln.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 18.07.2017

Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Geführte Radtour durch den Hachenburger WesterwaldRadwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 30. Juli, um 13 Uhr startet die Tour „Ins Tal der Wied“.

Weiterlesen » | Kommentare
 
 
 
Anzeigen
Wetter Westerwaldkreis
Aktuell
leichter Regen
leichter Regen
12-16 °C
Regen: 90 %
Wind: 17 km/h (NW)
3-Tages-Überblick »
powered by wetter.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »