Bender Immobilien
 Samstag, 04.07.2015, 18:59 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Thema des Tages

Kaya Yanar begeisterte Bad Marienberg

Kaya Yanar begeisterte Bad MarienbergMit seinem Programm "Around the world – wenn Kaya eine Reise tut" führte der Weg des Comedian auch nach Bad Marienberg. Im ausverkauften Schulzentrum erlebten fast 800 Gäste einen sympathischen Star, der nach diesem Auftritt den Flugplatz in Ailertchen nicht mehr vergessen dürfte.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Emser Therme | Fit & Aktiv
 
In Kürze in der Region Datum

„Tag der Begegnung“ im Familienzentrum Westerburg
Westerburg. Mit einem „Tag der Begegnung“ will das Evangelische Familienzentrum Westerburg seine Eröffnung ...

04.07.2015

American days im Elvis Museum
Kircheib. Am 4. und 5. Juli gibt es im Elvis - Museum von Jonny Winters und Irma Stanton in Kircheib ...

04.07.2015

Sommermusik mit dem Sound-Surfer-Duo

Montabaur. Die Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ geht weiter. Am 4. Juli von 13 Uhr bis 17 Uhr am großen ...

04.07.2015

» zur Kalenderübersicht | » Neue Veranstaltung eintragen

 
Stellenangebote Die Kuriere
 
 
Aktuelle Kurznachrichten

Sachbeschädigung an Friedhofskapelle - Zeugen gesucht
Ötzingen. Bisher unbekannte Täter warfen oder schlugen in der Zeit von Mittwoch, 1. Juli 15:30 Uhr bis Freitagvormittag, ...

Radarkontrolle beim Großen Herrgott Montabaur
Montabaur. Neun Ordnungswidrigkeitenanzeigen und 197 Verwarnungen waren das Ergebnis einer Radarkontrolle, die Beamte der ...

Fahrzeugführer fährt durch Hecke und entfernt sich
Herschbach/ OWW. In der Nacht von Dienstag, 30. Juni auf Mittwoch, 1. Juli, fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die ...

Weitere Kurznachrichten

 
 
>Juli 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
 
ANZEIGE
 
Aktuell berichtet
Lokales

Unnauer Freibad ist das schönste Freibad der Region

Unnauer Freibad ist das schönste Freibad der RegionAm Freitag war wieder einmal Besucherrekord: mehr als 1000 Besucher tummelten sich im Wasser oder nutzten das große Angebot an idealen Liegewiesenflächen. Es herrschte Hochbetrieb ohne räumliche Enge, weil das weitverzweigte Gelände genügend Ausweichflächen zur Verfügung stellt. Am Samstag, 4. Juli wird zur „Karibischen Nacht“ eingeladen. Dann ist das Freibad bis 23 Uhr geöffnet.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine

BUND Kreisgruppenvorsitzende lehnen Maulkorb ab

BUND Kreisgruppenvorsitzende lehnen Maulkorb abGemeinsame Antwort der vom Landesvorstand des Bundes für Natur und Umweltschutz (BUND)angegriffenen Kreisvorstände: BUND Kreisgruppen Altenkirchen und Westerwald geben auch weiterhin Stellungnahmen und Erklärungen in ihrem satzungsgemäßen Zuständigkeitsbereich ab. Dies teilt Harry Neumann in einer Pressemitteilung mit.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten

Freisprechungsfeier der Bäcker- und Fleischerlehrlinge

Freisprechungsfeier der Bäcker- und FleischerlehrlingeIhre Produkte genießen hohes Ansehen, werden mit Genuss verzehrt und sind lebensnotwendig. Die Rede ist von Back- und Fleischwaren, deren Vielfalt nirgendwo auf der Welt so groß ist, wie in der Bundesrepublik. Die Azubis bekamen ihre Gesellenbriefe überreicht.

Weiterlesen » | Kommentare
 
 Nachrichten
Region | Artikel vom 04.07.2015

DGB fordert mehr Geld für Ausbildung von Arbeitslosen

DGB fordert mehr Geld für Ausbildung von ArbeitslosenEin großer Teil der Empfänger von Hartz IV kann keine Ausbildung vorweisen. Das soll sich ändern, fordert der DGB für die Region Koblenz, zu der auch die Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Neuwied gehören. Deswegen setzt sich die Gewerkschaft dafür ein, dass die Mittel für Ausbildung in den Jobcentern erhöht werden. Anhand von Zahlen der Jobcenter wird die Wichtigkeit der Forderung betont.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 03.07.2015

Trauer-Selbsthilfegruppe für verwaiste Eltern

Verwaiste Eltern, das sind Mütter und Väter, die ein Kind verloren haben. Das eigene Kind zu verlieren ist eine schmerzliche und grausame Erfahrung, deren Wunden kaum zu heilen sind. Eltern bleiben in schier unstillbarem Schmerz, in Trauer und Einsamkeit zurück. Sie sind verlassen, wie Waisen von ihren Eltern verlassen zurück bleiben.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Lokales | Artikel vom 03.07.2015

Neue Spielattraktion im Mons-Tabor-Bad

Neue Spielattraktion im Mons-Tabor-BadDie Sommerferien können beginnen! Eine bunte Spielturmkombination ergänzt das vielfältige Angebot für die jüngsten Badegäste im Mons-Tabor-Bad. Hier können die Kleinsten spielen, rutschen und klettern. Die Spielturmkombination ersetzt das marode Schiff. Auch die Vogelnestschaukel und die Seilbahn wurden pünktlich zum Sommerstart aufgerüstet und haben einen neuen Fallschutz bekommen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 03.07.2015

Einbruch in ein Autohaus in Hachenburg – Zeugen gesucht

Einbruch in ein Autohaus in Hachenburg – Zeugen gesuchtIn der Zeit von Mittwoch, 1. Juli, 20.30 Uhr bis Donnerstag, 2. Juli, 6.20 Uhr wurde von unbekannten Tätern in Hachenburg, Graf-Heinrich-Straße ein dortiges Autohaus aufgesucht. Durch Aufbrechen einer Nebeneingangstür gelangten die unbekannten Täter in das Firmengebäude.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 03.07.2015

Frechblech und Velvet Saw in Montabaur

Frechblech und Velvet Saw in MontabaurDie Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ geht am 11. Juli in der Zeit von 13 Uhr bis15 Uhr mit „Frechblech“ und von 15 bis 17 Uhr mit „Velvet Saw“ weiter am Großen Markt in Montabaur. Kirchenmusik und fröhliche Tanzmusik gefolgt von Rockmusik.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 03.07.2015

82-Jähriger wollte 1,2 Millionen Euro einschmuggeln

82-Jähriger wollte 1,2 Millionen Euro einschmuggelnEin gewisses Alter schützt vor Dummheit nicht, vor Strafverfolgung auch nicht. Die Erfahrung musste ein 82-Jähriger machen, der per Rollstuhl und unter Schmutzwäsche versteckt, mehr als 1,2 Millionen Euro am Zoll vorbei von Luxemburg nach Deutschland bringen wollte.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Nachrichten | Artikel vom 03.07.2015

Unfallflucht mit anschließender Verfolgungsjagd

Unfallflucht mit anschließender VerfolgungsjagdNach einer 30- minütigen Verfolgungsfahrt konnte unter Beteiligung von Kräften mehrerer Polizeidienststellen am Donnerstagabend, den 2. Juli gegen 21.50 Uhr ein 19-jähriger PKW-Fahrer im Bereich des Campingplatzes Klingelwiese gestellt werden. Er hatte einen Unfall verursacht und war geflohen.

Weiterlesen »
 
Nachrichten | Artikel vom 02.07.2015

BUND-Landesverband entschuldigt sich bei Landesregierung

BUND-Landesverband entschuldigt sich bei LandesregierungDer Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz entschuldigt sich bei Mitgliedern der Landesregierung und bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Hachenburg für diffamierende Äußerungen von BUND-Mitgliedern aus den Kreisgruppen Westerwald und Altenkirchen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Leute | Artikel vom 02.07.2015

Neuer Bischof und Generalsekretär in der GKPS

Neuer Bischof und Generalsekretär in der GKPSDie indonesische Partnerkirche des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg, die Protestantische Simalungun-Batak Kirche (GKPS) hat in Pematang Siantar, Sumatra, Richtlinien für die Periode 2015-2020 festgelegt. In der Versammlung wurden auch ein neuer Ephorus (Bischof) und ein Generalsekretär gewählt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 02.07.2015

Läuft beim Ausbau der Innenstadt alles nach Plan?

Läuft beim Ausbau der Innenstadt alles nach Plan?Die betroffenen Anlieger haben da so ihre Bedenken. Unverständliche Anordnungen der zuständigen Bauaufsicht treffen auf Widerspruch von Bauhandwerkern und ratlosen Anliegern der Wilhelm- und Friedrichstraße. „Wir hatten von Anfang an unterschiedliche Auffassungen vom zeitlichen Verlauf der Baumaßnahmen“, kommentierte ein „Mann vom Bau“ die gegenwärtige Situation.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Service | Artikel vom 02.07.2015

Sprechstunde des Landesbehindertenbeauftragten

Sprechstunde des LandesbehindertenbeauftragtenDer Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen, Matthias Rösch, besucht am Montag, 13. Juli, den Westerwaldkreis. In diesem Zusammenhang bietet Rösch, gemeinsam mit dem Beauftragten für die Belange behinderter Menschen im Westerwaldkreis, Franz-Georg Kaiser, von 13 bis 15 Uhr im Kreishaus in Montabaur eine Sprechstunde für Fragen und Anliegen rund um das Thema Behinderung an.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Wirtschaft | Artikel vom 02.07.2015

20. Empfang der Wirtschaft im Westerwaldkreis

20. Empfang der Wirtschaft im Westerwaldkreis20 Jahre gibt es ihn nun schon: Den traditionellen Empfang der Westerwälder Wirtschaft – eine Gemeinschaftsveranstaltung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH, der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald, der Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn, der Westerwälder Zeitung und der IHK-Geschäftsstelle Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 02.07.2015

Hitzewelle:Tiere vor Sonne schützen

Hitzewelle:Tiere vor Sonne schützen Angesichts einer fast schon historischen Hitzewelle appelliert die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises an Landwirte und private Tierhalter, ihre Pferde, Rinder und Schafe nicht ungeschützt der prallen Sonne auszusetzen. Trotz wiederholter Hinweise in den vergangenen Jahren gebe es nach wie vor Sommerweiden, die weder über Bäume noch über mobile Sonnenschutzeinrichtungen verfügen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 02.07.2015

Ausstellung informiert über Analphabetismus

Ausstellung informiert über AnalphabetismusEtwa 350.000 Erwachsene in Rheinland-Pfalz können nicht richtig lesen und schreiben. Die Kampagne „Lesen & Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung informiert mit einer Infotafel-Ausstellung über Hilfsangebote. Sie gastiert vom 6. bis 17. Juli in der Verbandsgemeindeverwaltung Höhr-Grenzhausen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Lokales | Artikel vom 02.07.2015

Mon-Stilettos werden gestaltet

Mon-Stilettos werden gestaltetJetzt geht’s los: Die ersten Schuh-Skulpturen sind in Montabaur angekommen und werden jetzt an die Schuh-Designer verteilt. Sie sollen aus den weißen Riesenpumps künstlerisch gestaltete, farbenfrohe Mon-Stilettos machen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Service | Artikel vom 02.07.2015

Selbsthilfe - die unschätzbare Arbeit der WeKISS

Selbsthilfe - die unschätzbare Arbeit der WeKISSDer Landtagsabgeordnete Hendrik Hering besuchte Michelle Bautz, die mit Beginn des Jahres die Leitung der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) in Westerburg übernommen hat und informierte sich über die aktuellen Entwicklungen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Wirtschaft | Artikel vom 02.07.2015

Der Mindestlohn ist ein historischer Fortschritt

Der Mindestlohn ist ein historischer FortschrittIn diesem Monat ist das Gesetz zum Mindestlohn mit der Lohnuntergrenze 8,50 Euro ein halbes Jahr in Kraft. Zeitgleich entwickelten sich die Beschäftigtenzahlen positiv. Dies hat MdB Gabi Weber veranlasst, folgende Stellungnahme zu veröffentlichen:

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 02.07.2015

Weidezaun bei Verkehrsunfall demoliert – Verursacher flüchtig

Weidezaun bei Verkehrsunfall demoliert – Verursacher flüchtigAm Mittwoch, 1. Juni um 21:45 Uhr, ereignete sich in Hartenfels auf der K 138 am Ortsausgang in Richtung Steinen ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des Verursachers. Ein Weidezaun wurde ebenso demoliert wie das Verursacherfahrzeug.

Weiterlesen »
 
ANZEIGE
 
Leute | Artikel vom 02.07.2015

Dr. Andreas Nick MdB zum Thema Sterbebegleitung

Dr. Andreas Nick MdB zum Thema Sterbebegleitung"Leben bis zuletzt zu schützen und ein Sterben in Würde zu ermöglichen ist kein Gegensatz. Sogenannte aktive oder gar gewerbsmäßige Sterbehilfe lehne ich daher ab“, sagt Andreas Nick zur aktuellen Beratung der Gruppenanträge zum Thema Sterbebegleitung im Deutschen Bundestag.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 02.07.2015

„Kunst in der Gass“ in Montabaur

„Kunst in der Gass“ in MontabaurNach der verregneten Premiere im vergangenen Jahr wurden die Organisatoren vom Kunstverein Montabaur bei der zweiten Veranstaltung „Kunst in der Gass“ von strahlendem Sonnenschein verwöhnt. So war es auch kein Wunder, dass im Gegensatz zum vergangenen Jahr alle angemeldeten Künstler kamen und ihre Stände aufbauten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 02.07.2015

Silber für Werother Männerchor „Frohe Stunde“

Silber für Werother Männerchor „Frohe Stunde“ Der Männerchor „Frohe Stunde“ feierte erneut einen internationalen Erfolg und gewann im österreichischen Linz ein Silberdiplom. „Eine Konkurrenz der Extraklasse“, so beurteilen Chorleiter Jens Röth und die Sänger der „Frohen Stunde“ den 5. Internationalen Anton-Bruckner-Chorwettbewerb.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Service | Artikel vom 01.07.2015

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Steuerliche Erstberatung für ExistenzgründerDas Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu sind Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum der IHK-Geschäftsstelle Montabaur möglich.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Kultur | Artikel vom 01.07.2015

Nostalgische Pfeifenklänge

Nostalgische PfeifenklängeAm Mittwoch 8. Juli: Treffpunkt Heimat mit Drehorgelband Romantica und Alphornecho Westerwald. Beginn: 19.15 Uhr im Burggarten Hachenburg bei freiem Eintritt. Veranstalter: Hachenburger Kultur-Zeit.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 01.07.2015

Instandsetzungsmaßnahme der Brücke über die B 414

Instandsetzungsmaßnahme der Brücke über die B 414Vorankündigung: Es ist vorgesehen, mit Beginn der Sommerferien die Brücke über die B 414 im Zuge der K 35 bei Salzburg instand zu setzen. Etwa vier Monate wird die Brücke für den Straßen- und Fußgängerverkehr voll gesperrt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 01.07.2015

Greenpeace-Gruppe Westerwald für den Schutz der Arktis

Greenpeace-Aktivisten sammeln am Samstag, den 4. Juli ab 14:30 Uhr Stoffreste im Kino Cinexx, Nisterstraße 4 in Hachenburg. Der aus tausenden Lappen zusammengenähte Putzlappen soll symbolisieren, wie absurd es ist, zu glauben, die Arktis im Falle eines Ölunfalls, säubern zu können.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 01.07.2015

19. autofreier Sonntag im Gelbachtal

19. autofreier Sonntag im GelbachtalEndlich ist es wieder soweit: am Sonntag, 12. Juli findet der autofreie Gelbachtag mit Freizeitspaß für die ganze Familie statt. Zum 19. Mal können Jung und Alt das autofreie Gelbachtal zwischen Montabaur und Weinähr genießen. Der autofreie Erlebnistag startet um 10 Uhr mit einer Eröffnungsveranstaltung vor dem historischen Rathaus in Weinähr.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Nachrichten | Artikel vom 01.07.2015

Jugendfeuerwehren trainierten gemeinsam den Ernstfall

Jugendfeuerwehren trainierten gemeinsam den ErnstfallEinmal im Jahr rücken die Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren aus, wenn es wie in diesem Fall heißt: „Landwirtschaftliches Gebäude zwischen Holler und Niederelbert brennt, Menschenleben in Gefahr.“

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 01.07.2015

Westerwald SPD wählte Listenkandidaten für Landtagswahl

Westerwald SPD wählte Listenkandidaten für LandtagswahlIm Mittelpunkt der Vertreterversammlung des SPD-Kreisverbandes Westerwald stand ein Referat von Günter Kern, Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Infrastrukturministerium. Kern ging auf die zahlreichen Projekte der Landesregierung im Straßenbau und der Verkehrsplanung ein, die den Westerwald betreffen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Service | Artikel vom 01.07.2015

Telefon-Hotline zur Hitzewelle in Montabaur

Telefon-Hotline zur Hitzewelle in MontabaurAufgrund der starken Sommer-Hitze schaltet die DAK-Gesundheit in Montabaur am Freitag, 3. Juli, eine medizinische Sonder-Hotline: Mehrere Ärzte bieten zwischen 8 bis 20 Uhr eine telefonische Beratung bei gesundheitlichen Beschwerden durch die hohen Temperaturen an.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 01.07.2015

Wilder 50er Rock ´n´ Roll in Hachenburg

Wilder 50er Rock ´n´ Roll in HachenburgTreffpunkt Alter Markt findet am Donnerstag, 9. Juli mit Bobbin´ Baboons statt.
Die „Golden Fifties“: Raschelnde Petticoats, schmalztriefende Tollen, chromblitzende Autos, mitreißende Liveshows und reihenweise Ohnmachtsanfälle – eine Zeit, in der die Ausgelassenheit der Jugend zum Maß aller Dinge wurde.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Nachrichten | Artikel vom 01.07.2015

Zweimal dumm gelaufen für jugendliche Missetäter

Zweimal dumm gelaufen für jugendliche MissetäterFür einige junge Männer lief es am Dienstag, den 30. Juni im Raum Montabaur gar nicht gut, denn sie liefen Beamten der Polizei Montabaur in die Hände, die weder für die illegale Spritztour eines 19-Jährigen noch für die Entführung eines Kirmesbanners besonders viel Verständnis zeigten.

Weiterlesen »
 
Nachrichten | Artikel vom 01.07.2015

Kontrolle von Sperrmüllsammlern

Kontrolle von Sperrmüllsammlern Nachdem von Zeugen eine Ansammlung von circa zehn Schrottsammlerbussen in der Nähe der Grundschule Kaden gemeldet worden war, deren Besatzungen den gesamten Müll ausluden und sichteten, entschloss sich die Polizei Westerburg zu einer eingehenden Kontrolle der Fahrzeuginsassen und ihrer gesammelten Gegenstände, zusammen mit dem Umweltreferat der Kreisverwaltung Westerwald.

Weiterlesen »
 
Nachrichten | Artikel vom 01.07.2015

Tageswohnungseinbruch in Einfamilienhaus

Tageswohnungseinbruch in EinfamilienhausAm Dienstagvormittag, dem 30. Juni, wurde ein Einfamilienhaus in Rothenbach das Ziel von Einbrechern. Die Täter gelangten durch ein Badezimmerfenster in das Haus. Gestohlen wurden verkaufsfähige Artikel.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 01.07.2015

Europa-Union verleiht Landespreis im Westerwald

Europa-Union verleiht Landespreis im WesterwaldDie rheinland-pfälzische Europa-Union lud am Dienstag, den 30. Juni, zur Auszeichnung der ersten Landespreisträger des 62. Europäischen Wettbewerbes ins Keramikmuseum nach Höhr-Grenzhausen ein. Auch Schüler aus der Region wurden prämiert.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Region | Artikel vom 30.06.2015

Verkehrssicherheit sollte doch oberste Priorität haben

Verkehrssicherheit sollte  doch oberste Priorität habenWarum werden Fahrbahnmarkierungen, die seit Jahren hilfreich waren, plötzlich entfernt oder nicht mehr erneuert? Mehrere brenzlige Situationen auf der B 414 und der L 293 verlangen ein sofortiges Handeln. Wer übernimmt die Verantwortung für die so entstandenen Verkehrsgefährdungen, falls es zu Unfällen kommt?

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 30.06.2015

Neues Leistungsspektrum im DRK Krankenhaus

Neues Leistungsspektrum im DRK Krankenhaus Mit der Inbetriebnahme eines Linksherz-Katheter-Messplatzes stehen ab Juni im DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg, Standort Hachenburg neueste Untersuchungs- und Behandlungsmethoden der Bevölkerung im Westerwald wohnortnah zur Verfügung.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 30.06.2015

Moderne Politik für Menschen mit Behinderungen kennen lernen

Moderne Politik für Menschen mit Behinderungen kennen lernenIm Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Was macht eigentlich…..?“ lädt das Forum Soziale Gerechtigkeit zu einem Besuch der „Stiftung Scheuern“ nach Nassau an die Lahn ein. Am Mittwoch, 22. Juli um 17 Uhr sind dazu alle Interessenten nach Anmeldung herzlich willkommen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 30.06.2015

Babenhäuser Pfarrerkabarett tritt in Westerburg auf

Babenhäuser Pfarrerkabarett tritt in Westerburg aufDas Erste Allgemeine Babenhäuser Pfarrer-Kabarett macht Station in Westerburg. Mit ihrem Bühnenprogramm: „Nächster Stopp Wart-Burg“ thematisieren die bekannten Kabarettisten und evangelischen Theologen Hans-Joachim Greifenstein und Clajo Herrmann unter anderem die Reformation, die sich 2017 zum 500sten Mal jährt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Nachrichten | Artikel vom 30.06.2015

Besonderer Abendgottesdienst in Gemünden

Besonderer Abendgottesdienst in GemündenDie Evangelische Kirchengemeinde Gemünden und das Vox Humana Ensemble, der Chor des Dekanats Bad Marienberg laden zu einem besonderen Abendgottesdienst in die Stiftskirche ein. Am Samstag, den 18. Juli um 19 Uhr gestaltet der Chor unter Leitung von Dekanatskantor Christoph Rethmeier einen „Evensong“.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 30.06.2015

Westerwälder Kantoren wünschen sich mehr Nachwuchs

Westerwälder Kantoren wünschen sich mehr NachwuchsGemeinden brauchen Organisten – Dekanate bieten günstigen und qualifizierten Unterricht. Kirchenmusik verdient größere Wertschätzung. Bei Jugendlichen unbeliebt: Sonntagmorgen ist als Gottesdiensttermin fix und die Kirche oft kalt. Orgel ist ein ganzes Orchester mit einem einzigartigen Klangvolumen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Wirtschaft | Artikel vom 30.06.2015

Regionale Arbeitslosenquote sinkt auf glatte 4 Prozent

Regionale Arbeitslosenquote sinkt auf glatte 4 ProzentEntspannung setzt sich fort – Zahl der Menschen ohne Job sinkt auf 6.978 – Betriebsakquisiteure werben um Stellen. Unternehmer be-kommen bei Einstellung Langzeitarbeitsloser Lohnkostenzuschüsse. Positive Entwicklung am Ausbildungsmarkt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 30.06.2015

Sommersitzung des Verbandsgemeinderates Montabaur

Sommersitzung des Verbandsgemeinderates MontabaurMit einer bunten Mischung an Themen hatte der Verbandsgemeinderat (VGR) Montabaur sich bei seiner Sommersitzung zu befassen. So stand die Waldschule in Montabaur-Horressen ebenso auf der Tagesordnung wie das Einzelhandelskonzept, die Richtlinien zur Dorferneuerung und der Bericht des Landesrechnungshofs zu Feuerwehrbeschaffungen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Wirtschaft | Artikel vom 30.06.2015

Wirtschaftsjunioren bereiten sich auf Landeskonferenz 2017 vor

Wirtschaftsjunioren bereiten sich auf Landeskonferenz 2017 vorDas Jahr 2017 wird für die Wirtschaftsjunioren (WJ) Limburg-Weilburg-Diez ein ganz besonderes: Dann richten sie die Landeskonferenz (LAKO) ihres Verbandes für Hessen und Rheinland-Pfalz aus. Diese Doppel-LAKO wird eine gute Gelegenheit für die Region, sich jungen Unternehmern und Führungskräften aus ganz Deutschland zu präsentieren.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 30.06.2015

„Tag der Begegnung“ im Familienzentrum Westerburg

Mit einem „Tag der Begegnung“ will das Evangelische Familienzentrum Westerburg seine Eröffnung feiern. Dazu sind die alle Interessierten, Erwachsene und Kinder, am Samstag, den 4. Juli eingeladen. Von 14 bis 17 Uhr gibt es in der Ev. Kindertagesstätte und dem Pfarrer-Ninck-Hauses ein abwechslungsreiches Programm.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 30.06.2015

Versuchter Wohnhauseinbruch und Sachbeschädigung – Zeugen gesucht

Versuchter Wohnhauseinbruch und Sachbeschädigung – Zeugen gesuchtDie Polizei Hachenburg bittet um Zeugenaussagen zu einem versuchten Wohnungseinbruch in Alpenrod und Sachbeschädigung an einem PKW in Giesenhausen. Hinweise in beiden Fällen bitte unter Telefon:02662/95580.

Weiterlesen »
 
Lokales | Artikel vom 30.06.2015

Hachenburger Stadtrat ist sich einig: die vierte Kita kann kommen

Hachenburger Stadtrat ist sich einig:  die vierte Kita kann kommenKeine unterschiedlichen Meinungen mehr in der Frage nach den fehlenden Kita-Plätzen. Stadtrat hält am Konzept für den Ausbau der vom Kreis angebotenen leerstehenden Klassenräume in der Graf-Heinrich-Realschule des Westerwaldkreises fest. Damit gibt es in Zukunft vier Kindergärten in der Stadt Hachenburg.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 30.06.2015

Kreis fordert Bebauungsplan und droht mit „Rückbau“

Kreis fordert Bebauungsplan und droht mit „Rückbau“An der Alpenroder Straße 31 ist ein gewerbliches Bauwerk ohne Genehmigung entstanden. Bis zum Baustopp hat es lange gedauert. Jetzt soll der „Schwarzbau“ nachträglich durch das Aufstellen eines städtischen Bebauungsplanes genehmigungsfähig werden. Ansonsten droht der Westerwaldkreis und fordert einen Rückbau der begonnenen Maßnahme.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 30.06.2015

Deutschlands Feuerwehren kämpfen um Gold, Silber und Bronze

Deutschlands Feuerwehren kämpfen um Gold, Silber und BronzeLandesmeisterschaften mit Sicherheitsmeile – Unterhaltungsprogramm für Familien vom 10. bis 12. Juli in Ruppach-Goldhausen. Hilfsdienste zeigen ihre Leistungsfähigkeit. Ehrengäste werden der rheinlandpfälzische Innenminister Roger Lewentz, der Landtagsabgeordnete Hendrik Hering sowie zahlreiche heimische Politiker sein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 30.06.2015

„70 ist das neue 50!“ - Jens Spahn MdB über Politik von morgen

„70 ist das neue 50!“ - Jens Spahn MdB über Politik von morgenOffene Diskussionsrunde mit aktuellen und zukunftsgewandten Themen in Wirges. Parlamentarischer Finanzstaatssekretär und Vorsitzender der Kommission „Meine CDU 2017“, Jens Spahn sprach Herausforderungen an.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Wirtschaft | Artikel vom 30.06.2015

Griechenlandaustritt ohne größere Rückwirkungen auf Region

Das mögliche Ausscheiden Griechenlands aus der Euro-Zone sorgt aktuell für Diskussionsstoff, aber auch für große Verunsicherung. Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über einen „Grexit“ steht auch die Frage möglicher Rückwirkungen auf die rheinland-pfälzische Wirtschaft im Raum.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 30.06.2015

Abgabe für die Steuererklärung verpasst?

Das Wochenende vor dem 31. Mai gehört in vielen Familien einer ungeliebten Arbeit: Der Fertigstellung der Steuererklärung des vergangenen Jahres. Was aber, wenn man den Abgabetermin schlichtweg vergessen hat?

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 30.06.2015

Wanderwege rund um Hachenburg erkundet

Wanderwege rund um Hachenburg erkundetDie Wanderfreunde "Siegperle" aus Kirchen erkundeten die Wanderwege rund um Hachenburg im Rahmen der Vereinswanderung. 54 Wanderfreunde hatten sich auf den Weg gemacht, und genossen die schönen Strecken rund um die Löwenstadt. Der Abschluss führte nach Marienstatt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 29.06.2015

Ärzteversorgung im Westerwald stand im Fokus

Ärzteversorgung im Westerwald stand im Fokus Der Tag der Vereinigungen war in diesem Jahr eingebettet in die von der CDU Westerwald ausgerufenen Wochen der Gesundheit. Die Vorsitzenden der Vereinigungen von JU, FU, CDA, MIT, KPV und Schüler Union konnten bei der Eröffnungsveranstaltung Landrat Achim Schwickert gewinnen, der auch in seiner Funktion als DRK-Kreisvorsitzender fundiert über die ländliche Ärzteversorgung referieren konnte.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 29.06.2015

Have Fun with Telemann

Have Fun with TelemannEin Streichorchester in einem Jugendgottesdienst? Geht das? Mit einem entschiedenen »Ja« antwortet Geigenlehrerin Silke Link; schließlich sind ihre Streicher auch alles Jugendliche. Am Samstag, 11. Juli, um 18 Uhr können die Besucher eins Abendgottesdienstes in der Evangelischen Kirche Selters erleben, wie Musik unterschiedliche Stimmungen ausdrücken kann.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Service | Artikel vom 29.06.2015

Werden gedämmte Häuser zu dicht?

Werden gedämmte Häuser zu dicht?Die Gebäudehülle sollte möglichst luftdicht sein - unabhängig davon ob und wie dick ein Haus gedämmt ist. Fugen findet man vor allem an Stellen, an denen Bauteile ohne Abdichtung aneinander stoßen. Durch diese Fugen strömt unkontrolliert Luft und nimmt dabei Energie und Feuchtigkeit mit.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 29.06.2015

Rheinlandtitel für Westerwälder Schwimmer

Rheinlandtitel für Westerwälder SchwimmerGute Ergebnisse erzielten die Schwimmer der Startgemeinschaft Westerwald am Wochenende bei den diesjährigen Rheinlandmeisterschaften im Schwimmen. Bei gutem, fast schon zu warmem Wetter sammelten sie dreißig Medaillen und einen Pokal. Sebastian Tourbier wurde zweiter im Jugendmehrkampf.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 29.06.2015

„Der Hase und der Igel“ in Stadtbücherei Hachenburg

„Der Hase und der Igel“ in Stadtbücherei HachenburgGrundschulkinder der Klassen 1 bis 4 sind herzlich zum nächsten Lese-Clubtreffen am Dienstag, 7. Juli in der Stadtbücherei Hachenburg eingeladen. Das Märchen „Der Hase und der Igel“ von den Gebrüdern Grimm wird beim Leseclub-Treff von Reiner Maklezow und Ute Fährmann vorgelesen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 29.06.2015

Abenteuer beginnen im Kopf: Bücher lesen und gewinnen

Abenteuer beginnen im Kopf: Bücher lesen und gewinnenLesesommer Rheinland-Pfalz vom 13. Juli bis 12. September in der Stadtbücherei Hachenburg. Auch in diesem Jahr können alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren im Rahmen des Lesesommers Rheinland-Pfalz in der Stadtbücherei Hachenburg exklusiv und kostenlos die neuesten Kinder- und Jugendbücher ausleihen und lesen. Mit etwas Glück gewinnt man dabei auch tolle Preise.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 29.06.2015

WWV Bad Marienberg e.V.: Wanderung im Dreiländereck

WWV Bad Marienberg e.V.: Wanderung im DreiländereckBei herrlichem Wanderwetter führte das Ehepaar Schuster 17 Wanderfreunde des Westerwaldvereins Bad Marienberg auf eine circa zehn Kilometer lange Strecke von der Fuchskaute über den Ketzerstein zum Dreiländereck.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Service | Artikel vom 29.06.2015

Sprechstunde „vor Ort“ mit dem Landesbehindertenbeauftragten

Sprechstunde „vor Ort“ mit dem Landesbehindertenbeauftragten„Barrieren abzubauen ist meine Aufgabe. Das gilt auch für räumliche Barrieren“, so der Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen, Matthias Rösch. Rösch will vor Ort im Land präsent sein und sich um die Anliegen von und zugunsten der Menschen mit Behinderungen in Rheinland-Pfalz widmen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Leute | Artikel vom 29.06.2015

Julia Klöckner besuchte Westerwaldkreis

Julia Klöckner besuchte WesterwaldkreisDie Landesvorsitzende der rheinland-pfälzischen CDU und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende, Julia Klöckner MdL, hat ihre Kreisbereisung durch Rheinland-Pfalz fortgesetzt. Bei ihrer jüngsten „Treffpunkt Julia Klöckner“-Tour standen Termine im Kreis Altenkirchen und dem Westerwaldkreis auf dem Programm.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 29.06.2015

Unfall im Begegnungsverkehr – Verursacher flüchtig

Unfall im Begegnungsverkehr – Verursacher flüchtigEin Spiegelunfall im Begegnungsverkehr ereignete sich am 28. Juni um 21:05 Uhr in der Hauptstraße von Simmern. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Die Polizei Montabaur sucht daher Zeugen des Unfalls.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 29.06.2015

Westerwald Bank spendet 10.000 Euro an die Neue Arbeit

Westerwald Bank spendet 10.000 Euro an die Neue Arbeit600 bis 700 Menschen jährlich nehmen an den Maßnahmen der Neuen Arbeit teil. Während der Arbeitsmarkt Monat für Monat bessere Zahlen vermeldet, bleibt der Bedarf für die Zielgruppe der Neuen Arbeit unverändert. Die Westerwald Bank unterstützt den Verein seit Jahren und übergab jetzt eine Spende in Höhe von 10.000 Euro.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Wirtschaft | Artikel vom 28.06.2015

Rosenfest verzauberte hunderte Besucher

Rosenfest verzauberte hunderte BesucherÜber 300 Rosenarten gab es in Wissen bei der "Reise durch die Düfte der Rose" zu bewundern. Bei strahlendem Sonnenschein strömten zahlreiche Gäste zum Wissener Pflanzenhof Schürg. Neben den Pflanzen gab es auch kulinarische Köstlichkeiten, einen Kräuterwind-Workshop und vieles mehr zu entdecken.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 28.06.2015

Gemeinsame IHK-Infoveranstaltung

Gemeinsame IHK-InfoveranstaltungEine gemeinsame IHK-Infoveranstaltung für den Kreis Altenkirchen, Westerwaldkreis und Kreis Neuwied findet am Mittwoch, 22. Juli statt. Es geht um die Bedingungen die ein Unternehmen beim Einstellen von Mitarbeitern beachten muss. Anmeldeschluss ist der 15. Juli.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 28.06.2015

Die entscheidende Frage: „Wer spinnt den längsten Faden?“

Die entscheidende Frage: „Wer spinnt den längsten Faden?“Westerwälder Flachsmarkt im Landschaftsmuseum Hachenburg war mal wieder ein Erfolg. Auch diesmal drehten sich die unterschiedlichsten Spinnräder um die Wette. Begeisterte Handarbeiter aller Altersgruppen sorgten für Erstaunen und Begeisterung der vielen Zuschauer aus nah und fern.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 28.06.2015

Gemischte Verkehrsdelikte im Westerwald

Gemischte Verkehrsdelikte im WesterwaldFahrerflucht nach Verkehrsunfall, Fahren ohne Führerschein, schwer gestürzte Fahrradfahrerin und betrunkener Mofafahrer ohne Versicherungsschutz waren die Vergehen, die die Polizei Westerburg feststellen musste. Zeugenaussagen bitte unter der Telefonnummer 02663/98050 oder piwesterburg@polizei.rlp.de.

Weiterlesen »
 
Nachrichten | Artikel vom 28.06.2015

Erneut drei Fälle von gelösten Radmuttern - Zeugen gesucht

Erneut drei Fälle von gelösten Radmuttern - Zeugen gesuchtAuf Grund unseres Berichtes über gelöste Radmuttern in Rennerod, meldeten sich am 27. Juni bei der Polizei Westerburg weitere Geschädigte, die angaben, dass auch an ihren Fahrzeugen die Radmuttern gelöst worden waren. Wegen der außerordentlichen Gefährlichkeit dieses Eingriffs sucht die Polizei dringend Zeugenaussagen, um die Verursacher dingfest machen zu können.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 28.06.2015

Lokschuppenfest im Erlebnisbahnhof Westerwald

Lokschuppenfest im Erlebnisbahnhof WesterwaldAm Wochenende, 5. Juli ist es wieder soweit. Dann veranstalten die Westerwälder Eisenbahnfreunde wieder ihr Lokschuppenfest für die ganze Familie. Historische Bahnen, Modelle, eine Kindereisenbahn und eine Handhebeldraisine sind die Attraktionen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 28.06.2015

Open Air mit Operette

Open Air mit OperetteDie Wettervorhersage klingt erfreulich, die Musiker haben hochrangige Solistinnen engagiert und die Organisation rundherum läuft auf Hochtouren: Alles ist bereit für die beschwingte Freiluft-Sommerserenade der Kulturvereinigung Hadamar und des Salonorchesters Elz.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Nachrichten | Artikel vom 28.06.2015

Widerstand gegen Frau und Polizei

Widerstand gegen Frau und PolizeiAm Sonntag, dem 28. Juni musste die Polizei Montabaur gegen 1:25 Uhr einen renitenten Mann in Gewahrsam nehmen, nachdem dieser gegenüber seiner Lebensgefährtin handgreiflich geworden war und auch versucht hatte die eingesetzten Beamten anzugreifen.

Weiterlesen »
 
Nachrichten | Artikel vom 28.06.2015

Zu schnelle und unvernünftige Verkehrsteilnehmer

Zu schnelle und unvernünftige VerkehrsteilnehmerVerkehrskontrollen der Polizei Montabaur stellten unvernünftige Eltern fest, die ihre Kinder ungesichert transportierten. Eine Radarkontrolle im Bereich Heiligenroth erfasste 132 zu flotte Autofahrer.

Weiterlesen »
 
Lokales | Artikel vom 27.06.2015

Zwei Baustellen interessieren die Unnauer Bürger

Zwei Baustellen interessieren die Unnauer BürgerDie alte Volksschule in Unnau wurde an einen Investor verkauft und wird derzeit in ein Mehrfamilienhaus umgebaut. Die andere Baustelle inmitten der Ortsgemeinde Unnau wirft eher Fragen auf: „Was wird aus der Ruine, die durch ein Schadensfeuer entstanden ist?“

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 27.06.2015

Wer überwacht hier was und vor allen Dingen warum?

Wer überwacht hier was und vor allen Dingen warum?Seit einigen Tagen fragen sich die Anwohner der Lessingstraße in Hachenburg und die Bewohner des Mehrfamilienhauses in der Kleiststraße und des Gerhart-Hauptmann-Weges wer und warum hier eine aufwendige Überwachungsanlage installiert worden ist?

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Lokales | Artikel vom 27.06.2015

Heckenbrand in Meudt schnell gelöscht

Heckenbrand in Meudt schnell gelöschtAm Freitag, 26. Juni gegen 17:50 Uhr wurde die Feuerwehr Meudt zu einem Heckenbrand alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache war eine Hecke in Brand geraten und das Feuer drohte auf die benachbarte Gartenhütte überzugreifen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Lokales | Artikel vom 27.06.2015

Alterstraumatologie früher - heute

Alterstraumatologie früher - heute„Es bewegt sich einiges“ – so das Fazit der Informationsveranstaltung zum Thema „Alterstraumatologie“, zu der Jürgen Ecker, Kaufmännischer Direktor des DRK-Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg, und Bürgermeister Peter Klöckner die Anwesenden im VG-Sitzungssaal herzlich begrüßten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Wirtschaft | Artikel vom 26.06.2015

Große Wiedereröffnung der Fressnapf-Märkte nach Umbau

Große Wiedereröffnung der Fressnapf-Märkte nach UmbauDie Fressnapf-Märkte Rennerod und Dierdorf präsentieren sich in neuem Gewand. Zur Eröffnung am 3. Juli in Rennerod und am 4. Juli in Dierdorf gibt es für die Kunden viele Überraschungen und Aktionen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 26.06.2015

Westerwälder Antiquariat begleitet "Gutenberg-Stiftungsprofessur 2015"

Westerwälder Antiquariat begleitet \"Gutenberg-Stiftungsprofessur 2015\"Eine besondere Ehre bei der diesjährigen Stiftungsprofessur der Universität Mainz wurde dem Antiquariat Lang aus Rennerod zuteil: Erstmals begleiteten sie mit einer Buchpräsentation aus der Vielzahl der wissenschaftlichen Publikationen der beiden Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Dr. h.c. Aleida Assmann und Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Jan Assmann jede Stiftungsvorlesung im größten Hörsaal des Hauses Recht u. Wirtschaft mit über 1.000 Sitzplätzen in der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Service | Artikel vom 26.06.2015

Informationen über Depressionen im Kindes- und Jugendalter

Informationen über Depressionen im Kindes- und Jugendalter 
Melancholie und Depression gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Sie können in jedem Lebensalter, schon bei sehr jungen Kindern, gelegentlich auch überdeckt von anderen Verhaltensauffälligkeiten oder offen, auftreten. Aufgrund der zahlreichen emotionalen Belastungen sind depressive Symptome in der Pubertät besonderes häufig. Wie erkennt man eine depressive Symptomatik und welche Behandlungsmaßnahmen gibt es?

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 26.06.2015

In der Toskana über den Glauben nachdenken

In der Toskana über den Glauben nachdenkenGlaubenskurs – das klingt ein bisschen nach Abschlussprüfung und Theologiestudium. Doch was Werner Schleifenbaum und sein Team vom 19. bis zum 26. September anbieten, ist alles andere als anstrengend oder trocken. Denn der Pfarrer für geistliches Leben und Gemeindeaufbau im Dekanat Selters lädt zu einer Freizeit in die Toskana ein. In die wunderschöne Apenninen-Region.

Weiterlesen » | Kommentare
 
 
 
Anzeigen
Wetter Westerwaldkreis

Ab dem Nachmittag muss bis in die Nacht zum Sonntag hinein örtlich mit unwetterartigen Gewittern aus Südwest gerechnet werden. Dabei sind heftiger Starkregen zwischen 25 und 40 Liter/Quadratmeter in kurzer Zeit, Hagel mit einem Durchmesser um 3 Zentimeter sowie schwere Sturmböen bis 100 Stundenkilometer (Bft 10) möglich.
Aktuell
wolkig
wolkig
26-33 °C
Regen: 20 %
Wind: 9 km/h (N)
3-Tages-Überblick »
powered by wetter.com
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »