Bender Immobilien
 Samstag, 25.02.2017, 16:47 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Lokalausgabe
 

Lokalausgabe für Rennerod

 
Aktuellster Artikel aus der Verbandsgemeinde Rennerod

Der ICC lud zu seinem "1. Irmtrauter Nachtzug" ein

Der ICC lud zu seinem "1. Irmtrauter Nachtzug" ein Der Irmtrauter Carnevals Club (ICC) feierte mit seinem ersten Nachtzug eine gelungene Premiere. Fahrende Lightshows, bunte Lichterketten, Fackeln und fetzige Musik sorgten für eine außergewöhnliche Atmosphäre. Die vielen gut gelaunten Narren, die am Umzug teilnahmen oder als Zuschauer den Straßenrand säumten, zeigten sich begeistert. Gute Stimmung war auch bei der After-Zug-Party in der Carl-Lefknecht-Halle.

Weiterlesen » | Kommentare
 
In Kürze in der Region Datum

Nadine Dobler liest "Schokolade für das Afrika-Corps"
Rennerod. Am Samstag 25. März, um 19 Uhr veranstaltet die Buch- und Kunsthandlung Lang in Rennerod eine ...

25.03.2017

» zur Kalenderübersicht | » Neue Veranstaltung eintragen

 
Aktuelle Kurznachrichten

Mitglied des Bundestages besucht Sanitätsregiment 2 in Rennerod
Rennerod. Heidtrud Henn (Mitglied des deutschen Bundestages) besucht das Sanitätsregiment 2 am Montag, den 20. Februar am ...

Täter brachen Wohnhaus auf
Irmtraut. In der Nacht zu Dienstag, dem 14. Februar, brachen unbekannte Täter ein Wohnhaus in Irmtraut, Mainzer Landstraße, ...

Zeugen gesucht
Rennerod. Am Montag, 13. Februar, etwa 20.53 Uhr, kam es in der Hohen Straße in Rennerod zu einem Verkehrsunfall. An einem ...

LKW blockierte Bundesstraße
Zehnhausen. Am Donnerstag, 19. Januar, 6:50 Uhr, versuchte der 20-jährige Führer eines LKW mit Anhänger über einen Parkplatz ...

Mit Pocket Quad unterwegs
Rennerod. Am Mittwoch, 18. Januar, 11.45 Uhr, wurde in der Feldstraße ein nicht zulassungsfähiges Pocket Quad festgestellt. ...

Alle Kurznachrichten

 
 
Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Rennerod
Wirtschaft | Artikel vom 22.02.2017

Olympiasieger machen Schüler fit für den Berufseinstieg

Olympiasieger machen Schüler fit für den BerufseinstiegWie geht’s weiter nach dem Schulabschluss? Viele junge Menschen erleben den Berufseinstieg als große Herausforderung. Beim Projekt „Helden machen Helden“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz lernen Schüler regionale Betriebe und deren Ausbildungsangebote kennen – und lassen sich zusätzlich von Olympiasportlern zum Thema Berufseinstieg coachen. Die Athletinnen Sandra Völker, Olympiasiegerin im Schwimmen, und Kristin Silbereisen, Olympiateilnehmerin im Tischtennis, kamen dafür am Dienstag, 21. Februar an die Realschule Plus Hoher Westerwald in Rennerod.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Politik | Artikel vom 21.02.2017

Bundestagsabgeordnete Heidtrud Henn informiert sich in Rennerod

Bundestagsabgeordnete Heidtrud Henn informiert sich in RennerodBundestagsabgeordnete Heidtrud Henn (SPD) stattete am Montag, den 20. Februar dem Sanitätsregiment 2 in Rennerod einen Informationsbesuch ab. Zusammen mit Kommandeur Oberstarzt Fritz Stoffregen sprach sie mit Soldaten, sah sich Ausbildungsabschnitte an und informierte sich über die zukünftigen Herausforderungen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.02.2017

Widerstand gegen Polizeibeamte und Körperverletzung

Die bei einer privaten Feier in Seck zur Hilfe herbeigerufenen Polizisten wurden vom Aggressor angegriffen und einer wurde verletzt. In Guckheim kam es zu einer Körperverletzung auf einer Karnevalsveranstaltung. Die Polizei sucht Zeugen, da der alkoholisierte Geschädigte keine Hinweise auf den Täter geben kann.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 16.02.2017

Kommunionkinder besuchten Kerzenfabrik in Montabaur

Kommunionkinder besuchten Kerzenfabrik in MontabaurWo kommt denn meine Kommunionkerze her und wie wird diese hergestellt. Dieser Frage gingen die zwanzig Erstkommunionkinder von „St.Petrus in Ketten“ und „Mariä Himmelfahrt“ nach. Gemeindereferentin Eva-Maria Henn hatte daher in der Kerzenfabrik Flügel in Montabaur einen Besichtigungstermin vereinbart.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 15.02.2017

Heißer Karnevals-Februar in Rennerod

Heißer Karnevals-Februar in RennerodJetzt geht’s richtig los - RKV im Karneval 2017 angekommen. Nach einem fulminanten Start am 11. November 2016 mit den Gardisten, den beiden Tanzgruppen "Emotion" und "Diamonds" sowie der tatkräftigen Unterstützung durch Bundeswehr und Stadtbürgermeister legt sich der Elferrat seit Anfang des Jahres mächtig ins Zeug. Die Fans von Karneval in Rennerod kommen in diesem Jahr wieder voll auf ihre Kosten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 14.02.2017

Westerwälderin diskutiert über biologisch-ökologischen Landbau

Westerwälderin diskutiert über biologisch-ökologischen LandbauBiolandwirtin Kerstin Doppstadt vom Albertshof in Rennerod (Westerwald) präsentiert sich auf der Weltleitmesse für Biolebensmittel, der „BIOFACH“ in Nürnberg. Gemeinsam mit Dr. Hanns-Christoph Eiden (Präsident der BLE), Dorotheé Hahn (Leiterin des BÖLN = Biologisch Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft) sowie Vertreterinnen und Vertretern aus der landwirtschaftlichen Praxis, der Forschung und der Ernährungsbranche diskutiert sie am Beispiel die Rolle des BÖLN für die gesamte Ökobranche.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 12.02.2017

Zwei Verkehrsunfälle unter Alkoholeinwirkung und ein Autobrand

Zwei Verkehrsunfälle unter Alkoholeinwirkung und ein AutobrandVerkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung beging ein junger Autofahrer, der mit einer Mauer kollidiert war. Ein weiterer angetrunkener Autofahrer verletzte sich bei einem Zusammenstoß mit einem Baum. Das Fahrzeug einer slowakischen Familie brannte – vermutlich aufgrund eines technischen Defekts – komplett aus.

Weiterlesen »
 
Sport | Artikel vom 09.02.2017

Purzelbäume und Stehaufmännchen – Bambinis in Aktion

Purzelbäume und Stehaufmännchen – Bambinis in Aktion„Da lacht einem das Herz, bei diesen Bambinis zuzuschauen“, sagte der Pressewart des Fußballkreises Westerwald/Sieg, Willi Simon bei der Siegerehrung der jüngsten Fußballgeneration. In der Tat, es war herzerfrischend was die Kleinsten im Fußballnachwuchs, die Bambinis, bei der Futsal-Hallenmeisterschaft im Fußballkreis Westerwald-Sieg boten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Sport | Artikel vom 05.02.2017

F-Junioren zeigten erstaunliche Leistungen

F-Junioren zeigten erstaunliche LeistungenUnbekümmert, jedoch mit erstaunlichen technischen Fertigkeiten und Spielverständnis traten die F-Junioren in Rennerod bei den Futsal-Hallenkreismeisterschaft auf. Es wurde zwar ohne Spielwertung gespielt, sodass alle Sieger waren. Jedoch gab es in den Einzelergebnissen auch schon deutliche Siege. Wichtig war das letztendlich jedoch das Dabeisein bei diesem Futsal-Hallenturnier.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.01.2017

Zwei Unfälle mit drei schwer und zwei leicht Verletzten

Zwei Unfälle mit drei schwer und zwei leicht VerletztenAm Donnerstag und Freitag, 20. Januar, kam es in und bei Rennerod zu zwei schweren Unfällen, bei denen insgesamt drei Personen schwer und zwei Personen leicht verletzt wurden. In beiden Fällen wurde die Vorfahrt missachtet.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.01.2017

Rekord bei Sternsingeraktion in Hellenhahn-Schellenberg

Rekord bei Sternsingeraktion in Hellenhahn-Schellenberg„Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“. Die Turkana, eine Region im Nordwesten Kenias, zählt zu den trockensten Regionen dieser Welt überhaupt. Schon länger hat es dort nicht mehr geregnet, was das Leben der Menschen dort extrem verändert. Schuld daran ist der Klimawandel, der sich in vielen Ländern Afrikas besonders stark bemerkbar macht. Hierfür war schwerpunktmäßig die Sammelaktion der Sternsinger gedacht.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 15.01.2017

Viele Pfoten beim 36. Schlittenhunderennen in Liebenscheid

Viele Pfoten beim 36. Schlittenhunderennen in LiebenscheidSchon von weitem war das Bellen der aufgeregten Schlittenhunde zu hören, die begeistert darauf warteten, endlich starten zu dürfen. Bei Minustemperaturen bewiesen die Musher mit ihrem Gespann auch in diesem Jahr zum 36. Schlittenhunderennen in Liebenscheid ihr Können.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 14.01.2017

Lebensraum Laubwald: NABU Rennerod lädt zu Vortrag ein

Lebensraum Laubwald: NABU Rennerod lädt zu Vortrag einDie NABU-Gruppe Rennerod und Umgebung lädt alle Interessierten für Freitag, den 20. Januar, um 18:30 Uhr herzlich zu einem Vortrag über unser natürlichstes Biotop, den Laubwald, in das Vereinsheim des Westerwaldvereins, Bahnhofstraße 61, 56477 Rennerod, ein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 08.01.2017

Fahrt endete am Baum - Fahrer schwer verletzt

Fahrt endete am Baum - Fahrer schwer verletztAm Sonntag, den 8. Januar kam es bei Seck auf der Kreisstraße 51 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Fahrer kam mit seinem PKW aus noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Er musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden und wurde vom DRK schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 05.01.2017

Veranstaltungskalender Rennerod erschienen

Veranstaltungskalender Rennerod erschienen In der Verbandsgemeinde Rennerod wird auch im Jahr 2017 getreu dem Motto „Rennerod –da ist Leben drin!“ wieder jede Menge geboten: Von Comedy, Konzerten, Kunst und Kultur über sportliche Terminen und Wanderungen zu Vorträgen und Ausstellungen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 05.01.2017

Katze wird dringend gesucht

Katze wird dringend gesuchtDer Unfallfahrer, der am Neujahrstag einen schweren Verkehrsunfall in Rennerod-Emmerichenhain verursachte und flüchtete, hatte im Fahrzeug eine Transportbox mit einer Katze. Das Tier wird von der Besitzerin schmerzhaft vermisst. Alida Adrian wendet sich auf diesem Weg an die Öffentlichkeit.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 02.01.2017

Fahrer flüchtet nach schwerem Verkehrsunfall

Fahrer flüchtet nach schwerem VerkehrsunfallEin 47-jähriger Audifahrer verursachte ein Verkehrsunfall mit erheblichen Folgen in Emmerichenhain. Ein beschädigtes Wohnhaus und verletzte Hausbewohner sowie sein demoliertes Auto hinterließ der Mann, der leicht verletzt flüchtete. Die Ermittlungen der PI Westerburg sind im Gange.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 29.12.2016

Ehemalige Gaststätte Hering „Gezanjusde“ in Hellenhahn abgerissen

Ehemalige Gaststätte Hering „Gezanjusde“ in Hellenhahn abgerissenEs war das Jahr 1857 als der Bäckermeister und Fuhrmann Hermann Hering mit seiner Ehefrau Anna Maria (geborene Gros) in dem elterlichen Anwesen in Schellenberg eine Gaststätte eröffnete. Damals gehörten noch eine Bäckerei und ein Kolonialwarenladen dazu.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 27.12.2016

Neujahresempfang am 6. Januar im Buchfinkenland

Auch zum Beginn des Jahres 2017 laden das Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach und der Förderverein des Altenheimes erneut zu einem Neujahrsempfang ein. Dazu sind nach Anmeldung am Freitag, 6. Januar 2017 um 18 Uhr alle Interessenten willkommen, die sich dem Haus in irgendeiner Form verbunden fühlen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Politik | Artikel vom 23.12.2016

„Den LBM an seinen Zusagen messen“

„Den LBM an seinen Zusagen messen“Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Tag in der Verbandsgemeinde“ war die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler nun in der Verbandsgemeinde Rennerod unterwegs. Hier informierte sie sich unter anderem beim Renneroder Stadtbürgermeister Raimund Scharwat und dem dortigen SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Hans-Jürgen Heene und dem Fraktionsvorsitzenden im Verbandsgemeinderat, Daniel Haas, über den Sachstand der aktuellen Verkehrsprojekte im „Hohen Westerwald“.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.12.2016

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier der ‚Schellenberg-Grundschule‘

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier der ‚Schellenberg-Grundschule‘ Vollbesetzt war die katholische Pfarrkirche in Hellenhahn-Schellenberg. Die Grundschule hatte zu einer Weihnachtsfeier eingeladen. Der Kirchenraum bot dazu den passenden Rahmen. Das Kollegium der ‚Schellenberg-Grundschule‘ mit ihrer kommissarischen Leiterin Anja Pfeil-Stickel hatte mit allen vier Klassen wochenlang geübt und einstudiert. Was herauskam war eine geradezu anrührende Weihnachtsfeier, die den Schwerpunkt ‚Licht‘ gesetzt hatte.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Politik | Artikel vom 20.12.2016

Hallenbeleuchtung an Realschule plus Hoher Westerwald wird saniert

Hallenbeleuchtung an Realschule plus Hoher Westerwald wird saniertDer heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick zeigte sich hocherfreut, dass der Verbandsgemeinde Rennerod für die energetische Sanierung der Hallenbeleuchtung an der Realschule plus Hoher Westerwald 50.711 Euro aus der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums zur Verfügung gestellt werden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 17.12.2016

Den Zauber des Alltäglichen entdecken

Den Zauber des Alltäglichen entdeckenVerwundert reibt sich der Besucher in der derzeitigen Ausstellung: "Bleib bei Deinen Leisten ..." mit den Lieblingsobjekten von Marianne Jensen in Sims Werkstatt in Rennerod die Augen. Was hier zu sehen ist, genügt dem flüchtigen Blick nicht. Und gerade vor den letzten Tagen vor Weihnachten ist dieser alte Werkstattraum zu einer Oase der Ruhe und Besinnung geworden, wie ein Zitat aus dem Gästebuch treffend beschreibt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 13.12.2016

Nikolaus war in Hellenhahn-Schellenberg

Nikolaus war in Hellenhahn-SchellenbergDer Nikolaus kam zu Besuch ins das Versicherungsbüro Kisters und waren von der Resonanz begeistert. Er stapfte am frühen Abend über eine weiß gefrorene Wiese und wurde von 60 wartenden Kindern begeistert empfangen. Strahlende Kinderaugen und freudige Eltern begrüßten den Nikolaus.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 09.12.2016

Seitenstein-Zwerg ist wieder da – hatte Dieb schlechtes Gewissen?

Seitenstein-Zwerg ist wieder da – hatte Dieb schlechtes Gewissen?Mehr als zwei Jahre war er verschwunden, der lustige Zwerg, der Wanderern den Weg zum sagenumwobenen „Seitenstein“ zeigte. Vielleicht haben den Dieb adventliche oder vorweihnachtliche Gewissenbisse geplagt? Nach einer Restauration wird der Zwerg wieder seinen angestammten Platz einnehmen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 08.12.2016

„Sing&act“ in der Katholischen Kirche Rennerod

„Sing&act“ in der Katholischen Kirche Rennerod Der Kulturkreis Hoher Westerwald präsentierte am 3. Dezember „Sing&act“ aus Haiger. In der tollen Akustik der katholischen Kirche Rennerod konnten die Besucher sich mit der beeindruckenden Chor-Musik entspannt zurücklehnen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 02.12.2016

Feierliches Gelöbnis in der Alsberg-Kaserne

Feierliches Gelöbnis in der Alsberg-KaserneDas Sanitätsregiment 2 führte am 1. Dezember wieder ein Feierliches Gelöbnis und Vereidigung neuer Soldatinnen und Soldaten mit zahlreichen Gästen in der Alsberg-Kaserne durch. Geladen waren circa 400 Gäste, unter Ihnen die Angehörigen der Rekruten sowie geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 28.11.2016

Rückblick 2016 des NABU Rennerod

Rückblick 2016 des NABU Rennerod 
Der NABU Ortsgruppe Rennerod hatte auch für das Jahr 2016 wiederum ein volles Jahresprogramm aufgestellt. Eine der bemerkenswertesten Neuerungen war die Gründung einer Jugendgruppe als NAJU Rennerod. Viele Aktionen und Veranstaltungen des NABU fanden reges Interesse.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 28.11.2016

Kinderherzen erobern das Rathaus der Karnevalshochburg Rennerod

Kinderherzen erobern das Rathaus der Karnevalshochburg RennerodNachdem die Karnevalshochburgen es vorgemacht, startet die närrische Regentschaft auch in Rennerod bevor die Uhr 18:11 geschlagen hat mit einem phänomenalem Erfolg. Selbst dem Bürgermeister Raimund Scharwat, unterstützt von der Patenschaftskompanie, der 4./Sanitätsregiment 2, unter Führung von Hauptmann Holzhauser war es nicht möglich, diese Narrenschaft zu bändigen, sie mussten sich letztendlich geschlagen geben.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 24.11.2016

Flügelschläge - Ausstellung zum Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“

Flügelschläge - Ausstellung zum Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“ Gewalt gegen Frauen ist nach wie vor ein aktuelles Thema in unserer Gesellschaft, derzeit stark gefördert durch die Silvester-Ereignisse in Köln oder die Reform des Sexualstrafrechts. Jede dritte Frau erlebt mindestens einmal in ihrem Leben Gewalt. Weder Alter noch Herkunft spielen dabei eine Rolle. Und trotzdem wird noch immer viel zu oft über Gewalt gegen Frauen geschwiegen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
 
Anzeigen
Wetter Westerwaldkreis
Aktuell
leichter Regen
leichter Regen
2-4 °C
Regen: 90 %
Wind: 14 km/h (NW)
3-Tages-Überblick »
powered by wetter.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »