Werbung

Lokalausgabe Ransbach-Baumbach: Aktuellster Artikel


Friedhof Baumbach erhält neues Gesicht

Friedhof Baumbach erhält neues Gesicht

Die Besucher des Friedhofs im Stadtteil Baumbach haben bereits in den vergangenen Wochen eine verstärkte Präsenz der Mitarbeiter des städtischen Bauhofes beobachten können. Insbesondere Arbeiten an den Haupt- und den Seitenwegen im westlichen Teil des Friedhofsareals wurden hierbei vorgenommen. Mit Ablauf des langen Sommers folgen dann in Kürze größere Rückschnittmaßnahmen an den Hecken und Sträuchern, die sich im Bereich des Seiteneingangs vom „Hohleplatz“ her sowie seitlich vor der Friedhofshalle befinden. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Ransbach-Baumbach


Kurz berichtet


Verkehrsunfallflucht: Zeugenhinweise erbeten

Ransbach-Baumbach. Am Dienstagvormittag, 9. Oktober, beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz des ALDI-Marktes ...

„WIR“-Chor singt für den guten Zweck

Alsbach. Der Chor „WIR“ singt am Sonntag, 4. November, um 16.30 Uhr für den guten Zweck: In der Evangelischen Nikolai-Kirche ...

Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Ransbach-Baumbach. Am Sonntag, 7. Oktober, in der Zeit zwischen 10.30 und 11.15 Uhr wurde ein geparkter PKW BMW 218, dunkle ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach


34. Europäischer Töpfermarkt zog die Massen an

Region, Artikel vom 07.10.2018

34. Europäischer Töpfermarkt zog die Massen an

Wenn die Töpferstadt Ransbach-Baumbach zum legendären Töpfermarkt ruft, dann kommen die Menschen in Scharen, um sich an der einmaligen Vielfalt der Töpferkunst zu erfreuen. Am ersten Oktoberwochenende war es wieder so weit, der gesamte Marktplatz sowie die Hasel- und Hauptstraße verwandelten sich in eine einzige Marktzone. Rund 110 Töpferwerkstätten und Ateliers aus dem In- und Ausland präsentierten ihre Kunstwerke.


Töpfermarkt am 6. und 7. Oktober in Ransbach-Baumbach

Region, Artikel vom 26.09.2018

Töpfermarkt am 6. und 7. Oktober in Ransbach-Baumbach

Auch in diesem Jahr findet wieder der Töpfermarkt statt. Mit circa 110 ausgewählten Töpfern am Samstag, 6. Oktober von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 7. Oktober von 11 bis 18 Uhr. Die Verbandsgemeindeverwaltung -Örtliche Ordnungsbehörde- Ransbach-Baumbach gibt die erforderlichen Straßensperrungen bekannt.


Gemeinsame Sitzung bezüglich Kindertagesstätte Sessenbach

Politik, Artikel vom 26.09.2018

Gemeinsame Sitzung bezüglich Kindertagesstätte Sessenbach

Am Dienstag, 11. September, fand um 18.30 Uhr eine gemeinsame öffentliche Sitzung der Ortsgemeinderäte Alsbach, Caan, Sessenbach und Wirscheid in Sessenbach statt. Bis auf den Ortsgemeinderat Alsbach waren alle Gemeinderäte beschlussfähig. Den Vorsitz beziehungsweise die Moderation des Abends übernahm der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Wolfgang Zirfas. Thema der gemeinsamen Sitzung war die Kindertagesstätte Sessenbach.


PS-Lotterie-Gala: Parodist Jörg Knör gastiert in Ransbach-Baumbach

Region, Artikel vom 21.09.2018

PS-Lotterie-Gala: Parodist Jörg Knör gastiert in Ransbach-Baumbach

Jörg Knör, der King of Parodie, bringt am Dienstag, 16. Oktober, ab 19.30 Uhr, in der Stadthalle Ransbach-Baumbach sein neues Showprogramm „Filou!-Reloaded“ auf die Bühne, und zwar im Rahmen der PS-Lotterie-Gala der Sparkasse Westerwald-Sieg. Dabei hat der Entertainer wieder viele neue Promis mit dabei und jede Menge aktuelle Geschichten aus der Welt der Stars im Gepäck. Durch die Bezuschussung der Sparkasse können die Karten zu einem vergünstigten Preis von 20 Euro angeboten werden.


Raiffeisen-Ausstellung kommt nach Ransbach-Baumbach

Region, Artikel vom 18.09.2018

Raiffeisen-Ausstellung kommt nach Ransbach-Baumbach

An bundesweit über 50 Orten wurde die Wanderausstellung „Das Beispiel nützt allein“ zu Ehren von Friedrich Wilhelm Raiffeisen bereits gezeigt. Jetzt kommt sie nach Ransbach-Baumbach. In der dortigen Westerwald Bank ist sie vom 24. September bis 5. Oktober während der üblichen Öffnungszeiten der Bank zu sehen. Die elf Roll-ups umfassende Ausstellung wurde vom Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e. V. im Auftrag der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft e. V. erarbeitet. Sie zeigt die Bedeutung von Raiffeisen, sein Wirken und die Aktualität seiner Ideen.


LKW-Fahrer durch Messerstich schwer verletzt: Verdächtiger festgenommen

Region, Artikel vom 13.09.2018

LKW-Fahrer durch Messerstich schwer verletzt: Verdächtiger festgenommen

Nach einem Streit kam es in Ransbach-Baumbach offensichtlich zu einem Messerangriff eines ukrainischen LKW-Fahrers auf einen russischen Kollegen. Letzterer wurde schwer verletzt, allerdings bestand keine Lebensgefahr. Der vermeintliche Täter wurde festgenommen, er bestreitet jedoch die Tat. Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung.


Juhnke & Alexander: "Neues von Wolke 7" in Ransbach-Baumbach

Kultur, Artikel vom 11.09.2018

Juhnke & Alexander: "Neues von Wolke 7" in Ransbach-Baumbach

Eine Hommage an die beiden Schauspieler und Entertainer Peter Alexander und Harald Juhnke und die Auferstehung beider, wie sie von der siebten Wolke aus auf ihr Leben und das derzeitige Geschehen der Show-Branche herunterblicken. Gespickt mit Gesangseinlagen, Witzen, ernsten Gesprächen und einem herrlich chaotischen Miteinander der beiden Protagonisten Peter Grimberg und Horst Freckmann. Die Programme der Stadthallen und Theater verraten es uns, die großen nationalen und internationalen Stars sind unvergessen.


Jungschwan durch Angelhaken verletzt

Region, Artikel vom 09.09.2018

Jungschwan durch Angelhaken verletzt

Drei Mitarbeiter der Kreisverwaltung rückten zu einem nicht ganz alltäglichen Fall aus. Ein aufmerksamer Passant hatte berichtet, dass ein junger Schwan am Erlenhofsee in Ransbach-Baumbach einen Angelhaken verschluckt habe.


Vollsperrung der Rheinstraße (L307) in Ransbach-Baumbach

Region, Artikel vom 05.09.2018

Vollsperrung der Rheinstraße (L307) in Ransbach-Baumbach

Landesbetrieb Mobilität Diez und Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach informieren: Derzeit laufen die Abschlussarbeiten zum ersten Bauabschnitt im Zuge des Straßenausbaus der Rheinstraße (L307) unter Vollsperrung. Die Arbeiten werden voraussichtlich in KW 37 abgeschlossen sein. Im Anschluss laufen die Arbeiten der nächsten Bauabschnitte an. Die nachfolgende Maßnahme erfolgt weiter unter Vollsperrung, soll nahtlos an der vorangegangenen Vollsperrung erfolgen und wird in Summe bis Ende 2019 andauern.


Seminar: „Neues aus dem Schadenrecht“

Wirtschaft, Artikel vom 02.09.2018

Seminar: „Neues aus dem Schadenrecht“

Eine äußerst gelungene Veranstaltung war das, am 28. August von der Innung für das Kraftfahrzeuggewerbe Rhein-Westerwald, angebotene Seminar: “Neues aus dem Schadenrecht“ in der Stadthalle Ransbach-Baumbach.


Zwei Fußgänger von Autofahrer niedergeschlagen

Region, Artikel vom 02.09.2018

Zwei Fußgänger von Autofahrer niedergeschlagen

Am 31. August um 23:52 Uhr kam im Bereich der Poststraße/ Rheinstraße in Ransbach-Baumbach laut Polizei zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 59-jährigen Mannes. Dieser war in Begleitung eines Freundes und wollte die Straße überqueren.


Erste Ransbach-Open sorgten für Spannung

Sport, Artikel vom 20.08.2018

Erste Ransbach-Open sorgten für Spannung

Bei idealem Tenniswetter fanden die ersten Ransbach-Open auf der Tennisanlage unterhalb vom Schwimmbad in Ransbach statt. Drei Tage lang floss der Schweiß in Strömen. Der Tennisgott musste sich neben vielem Lob für das Super-Tenniswetter auch manch nicht-jugendfreies Wort im Laufe des Turnieres anhören. Netzroller, Linienbälle, Platzfehler – und immer nur zu Gunsten des jeweiligen Gegners. Da kann die Tennisseele schon mal in Wallung geraten. Aber es half alles nichts – am Ende standen die eindeutig besten Spieler der jeweiligen Wettbewerbe in den Endspielen.


Kostenfreie geführte Wanderung auf dem „Eulerweg”

Region, Artikel vom 06.08.2018

Kostenfreie geführte Wanderung auf dem „Eulerweg”

Erstmals startet in diesem Jahr auch eine regelmäßige kostenfreie Wanderung von Ransbach-Baumbach aus. Der nächste Termin für die Wanderung auf dem „Eulerweg” in Ransbach-Baumbach ist am Samstag, 11. August um 11 Uhr. Treffpunkt ist am Freibad Ransbach-Baumbach, Freiherr-vom-Stein-Straße 17-19.


Chris de Burgh begeisterte in Ransbach-Baumbach

Kultur, Artikel vom 03.08.2018

Chris de Burgh begeisterte in Ransbach-Baumbach

Da stand er endlich, von vielen sehnsüchtig erwartet, der Weltstar aus Irland. Chris de Burgh gab sich die Ehre und der Westerwald, vertreten durch die Menschen in der restlos ausverkauften Stadthalle in Ransbach-Baumbach, verneigte sich vor ihm. Alleine sein Erscheinen ohne ein Wort gesagt zu haben, geschweige denn einen Song angestimmt zu haben, erzeugte einen Jubel-Orkan im Saal, so als könne man es nicht glauben, dass er leibhaftig auf der Bühne stand.


Waldbrand zwischen Wittgert und Nauort

Region, Artikel vom 03.08.2018

Waldbrand zwischen Wittgert und Nauort

Am Donnerstagabend, den 2. August wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach zu einem Brand im Wald zwischen Wittgert und Nauort alarmiert. Dort drohte das Feuer sich auf weitere Flächen des Waldes auszudehnen. Dies konnte jedoch verhindert werden.


Ortsgemeinderat Wittgert ändert Bebauungsplan „Wiesenpfad“

Politik, Artikel vom 01.08.2018

Ortsgemeinderat Wittgert ändert Bebauungsplan „Wiesenpfad“

In der letzten öffentlichen Sitzung des Gemeinderates beschloss dieser nach Kenntnis verschiedener Planungsvarianten des geplanten Bebauungsplans „Wiesenpfad“, den Zuschnitt der Grundstücke so zu variieren, dass auf alle Grundstücke etwa 700 Quadratmeter Grundstücksfläche entfallen.


Randalierende Jugendliche festgehalten

Region, Artikel vom 29.07.2018

Randalierende Jugendliche festgehalten

Aufmerksame Bewohner hinderten eine Gruppe Jugendlicher an der Fortsetzung ihrer Randale, indem sie die Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei festhielten. Die jungen Menschen wurden in elterliche Obhut übergeben und werden sich für die Sachbeschädigungen verantworten müssen.


Es wird gebaggert in Caan

Region, Artikel vom 28.07.2018

Es wird gebaggert in Caan

„Es wird gebaggert!“, hieß es am 23.Juli, am frühen Morgen, in der Gartenstraße in Caan. Der Ausbau der Gartenstraße hat begonnen. Hier wurde zunächst die Baustelle eingerichtet. Das heißt, es wurden Lagerplätze für Arbeitsgeräte und Erdaushub gesucht und mit Zustimmung der jeweiligen Eigentümer entsprechend hergerichtet.


Schicke Oldtimer bei der 9. ADAC Mittelrhein Classic

Region, Artikel vom 25.07.2018

Schicke Oldtimer bei der 9. ADAC Mittelrhein Classic

Über 70 Teilnehmer, darunter viele tolle Raritäten der Automobilgeschichte werden wieder tausende Zuschauer auf die Straßen locken. Bad Ems ist zum siebten Mal Start- und Ziel der Ausfahrt. Dass die Wahl des Starts und Ziels dabei auf Bad Ems fiel, ist kein Zufall. Denn das mondäne ehemalige Kaiserbad bildet einen vorzüglichen Rahmen dieser Veranstaltung für klassische Automobile. Die Gegebenheiten vor Ort lassen allerdings nur eine begrenzte Anzahl von Fahrzeugen zu. Der Tross, der sich dann im Minutentakt auf die rund 200 Kilometer lange Strecke macht, wird es in sich haben.


Kontrolle von Sperrmüllsammlern durch die Polizei

Region, Artikel vom 20.07.2018

Kontrolle von Sperrmüllsammlern durch die Polizei

Viele Bürger im Westerwaldkreis werden es kennen; sobald sich der Termin für eine örtliche Sperrmüllsammlung nähert und die Bürger ihre Sachen zur Entsorgung vor die Häuser stellen, dauert es nicht lange und es fahren eine Vielzahl von Transportern, mit meist ausländischen Kennzeichen, durch die Straßen. Die Insassen halten oft an und durchstöbern die Dinge, um noch etwas Brauchbares herauszufischen und dann mitzunehmen.


Wohnprojekt "Masselbach" in Ransbach-Baumbach startet

Region, Artikel vom 18.07.2018

Wohnprojekt "Masselbach" in Ransbach-Baumbach startet

Für die Durchführung der Umlegung "Wohnhof Masselbach" wird am 6. August mit den vorbereitenden Arbeiten begonnen, das heißt, Vermessung, Abmarkung und Bewertung. Von den Arbeiten sind die im Plan markierten und im Grundbuchamt Montabaur erfassten Grundstücke betroffen.


Verkehrsunfall mit Flucht - Zeugen gesucht

Region, Artikel vom 18.07.2018

Verkehrsunfall mit Flucht - Zeugen gesucht

Die Polizei in Höhr-Grenzhausen sucht Zeugen einer Berührung im Gegenverkehr zwischen zwei PKW auf der L 306 in Höhe des Rembser Hofes, nach der der Unfallverursacher unerkannt weiterfuhr. Es soll sich um ein rotes Fahrzeug gehandelt haben.


Mann wird unter Traktor begraben und schwer verletzt

Region, Artikel vom 16.07.2018

Mann wird unter Traktor begraben und schwer verletzt

Am Montagabend, den 16. Juli befuhr ein 54-jähriger Mann mit einem Schmalspurtraktor ein Privatgelände, um dort Material abzuladen. Beim Wenden geriet der Traktor auf dem Hanggelände in Schieflage und stürzte um, wobei er den Fahrer unter sich begrub und einklemmte.


Randalierende Kontrahenten in Ransbach-Baumbach

Region, Artikel vom 15.07.2018

Randalierende Kontrahenten in Ransbach-Baumbach

Auf Ruhestörung, Beleidigung, Körperverletzung und Sachbeschädigung an mehreren Fahrzeugen lauten die Anzeigen, die zwei Männer in Ransbach-Baumbach am Morgen des 15. Juli aufgrund ihres Verhaltens in der Poststraße kassierten.


Holzvermarktung und Baumaßnahmen beschlossen

Politik, Artikel vom 04.07.2018

Holzvermarktung und Baumaßnahmen beschlossen

Am 21. Juni fand in der Stadthalle Ransbach-Baumbach eine öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Stadtrates statt. Es wurden Aufträge vergeben zum Ausbau der Landstraße L-307-Nebenanlagen „Rheinstraße“ sowie zum Ausbau der „Zwergstraße“ sowie des Abrisses verschiedener Gebäude im Zuge der Stadtsanierung „Alt Ransbach“. Eine Veränderungssperre für den Bebauungsplan „Robert-Fischbach-Straße“ zur Sicherung der Planungsziele und die 5. Teiländerung des Bebauungsplanes „Stadtmitte – Bereich Mitte“ wurde gefasst. Der Rat vergab den Planungsauftrag für das genannte Gebiet.


Leiterin der Kindertagesstätte „St. Martin“ verabschiedet

Region, Artikel vom 04.07.2018

Leiterin der Kindertagesstätte „St. Martin“ verabschiedet

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde dieser Tage Sandra Schenkelberg, Leiterin der Kindertagesstätte „St. Martin“ Ransbach-Baumbach, verabschiedet. Schenkelberg scheidet auf eigenen Wunsch aus, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Oberste Priorität war für sie stets das Wohlergehen der Kinder, deren Anzahl seit dem 1. Oktober 2006 unter ihrer Leitung auf 135 Kinder gewachsen ist.


Zusätzlicher Stand bereichert Caaner Wochenmarkt

Wirtschaft, Artikel vom 27.06.2018

Zusätzlicher Stand bereichert Caaner Wochenmarkt

„Unser Wochenmarkt vergrößert sich. Neben den bekannten und wegen ihrer Qualität beliebten Ständen der Fleischerei Hemmerle, dem Frischfisch-Küstenservice Nowak, dem Gemüsehof Zehnthof und der Bäckerei/Konditorei Thier wird ab dem 28. Juni die Bauernkäserei Elisabethenhof den Caaner Wochenmarkt mit einem zusätzlichen Stand bereichern.“, teilte Ortsbürgermeister Roland Lorenz jetzt mit.


Fertigstellung und Widmung der Verkehrsfläche „Ahornweg“

Politik, Artikel vom 27.06.2018

Fertigstellung und Widmung der Verkehrsfläche „Ahornweg“

Der Stadtrat Ransbach-Baumbach hat in seiner Sitzung am 21. Juni gemäß den Vorschriften des Baugesetzbuches (BauGB) vom 23.9.2004 und der Satzung der Stadt Ransbach-Baumbach über die Erhebung von einmaligen Beiträgen für die erstmalige Herstellung von Erschließungsanlagen (Erschließungsbeiträge) vom 29. Januar 1990 die endgültige Fertigstellung der Erschließungsanlage „Ahornweg“ beschlossen:


Leben am Limes: Die Römer im Westerwald

Region, Artikel vom 24.06.2018

Leben am Limes: Die Römer im Westerwald

Auf den Spuren der Römer bietet die Kreisjugendpflege in Kooperation mit dem Skulpturen- und Miniaturen Museum Ransbach-Baumbach am 4. Juli von 10 bis 15.30 Uhr einen spannenden Erlebnistag an. Zunächst starten die Teilnehmer im Miniaturen-Museum mit jeder Menge Einblicken in die Lebenswelt der Römer. In großen Szenen kann man detailgetreu in Dörfer und Garnisonen eintauchen und etwas über die Lebensweise der Hochkultur erfahren.


Sportwagen brennt nach Unfall bei Breitenau aus

Region, Artikel vom 23.06.2018

Sportwagen brennt nach Unfall bei Breitenau aus

Am Samstagabend, den 23. Juni kurz vor dem Länderspiel Deutschland gegen Schweden kam es auf der Landstraße 304 zwischen Breitenau und Kausen zu einem Unfall. Ein Sportwagen kam ins Schleudern und krachte gegen einen Baum. Das Fahrzeug fing Feuer. Der Fahrer konnte sich noch aus dem brennenden Fahrzeug retten.


Wetter



Werbung


 Anzeige  
Anzeige