Werbung

 Meldungen in Rubrik Vereine


Vereine, Artikel vom 22.02.2018

Lionsclub Mons Tabor spendet Geld an die Tafel

Lionsclub Mons Tabor spendet Geld an die Tafel

Mit großer Freude konnte der amtierende Präsident des Lionsclub Mons Tabor Andreas Schmidt dem ersten Vorsitzenden des Fördervereins der Westerwälder Tafel, Alexander Schnupp aus dem Spendenerlös des Verkaufs der Adventskalender einen Scheck in Höhe von 2.750 Euro übergeben. Neben den vielen Gewinnern der durch die ansässigen Geschäfte gespendeten Preise, profitiert sowohl die Tafel auch das Projekt „One Dollar Glasses“ von der Spendenbereitschaft der Bürger/innen.


Vereine, Artikel vom 18.02.2018

Märchenhafter Nachmittag am Wiesensee

Märchenhafter Nachmittag am Wiesensee

Am 14. Februar trafen sich 14 Westerwald-Vereinsfreundinnen und -freunde in der Tourist-Information am Wiesensee zu einer märchenhaften Autorenlesung. Ein Info-Stand bei der Gesundheitsmesse in Bad Marienberg informierte Wanderinteressenten über das geplante Wanderprogramm, das am 11. und 25. März leichte Rundwanderungen vorsieht.


Anzeige



Vereine, Artikel vom 18.02.2018

Faszinierendes Tanzspektakel in Herschbach

Faszinierendes Tanzspektakel in Herschbach

Die TSG Westerwald-Mittelrhein 2003 e.V. der Stadt Selters, so lautet der vollständige Name des rührigen Vereins aus Selters, hatte zum „14. Ball der Schau- und Gardetänze“ in die Hergispachhalle nach Herschbach eingeladen. Viele Vereine aus der näheren und weiteren Umgebung folgten gerne der Einladung und gaben dem Tanzspektakel einen würdigen Rahmen.


Vereine, Artikel vom 18.02.2018

Bunte und artenreiche Wiesen - ein Auslaufmodell

Bunte und artenreiche Wiesen - ein Auslaufmodell

Wiesen und Weiden mit einer Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten gehören traditionell zum Westerwälder Landschaftsbild. Doch ihr Erhalt gestaltet sich mühsam. Langsam aber stetig nehmen ihre Bestände ab, Schmetterlinge und wiesenbrütende Singvögel verschwinden. Anscheinend passen sie nicht mehr in eine moderne leistungsfähige Landwirtschaft.


Vereine, Artikel vom 15.02.2018

Naturschutz im Garten

Naturschutz im Garten

Mit dem Thema „Naturschutz im Garten“ beschäftigt sich die nächste Vortragsveranstaltung der Will und Liselott Masgeik-Stiftung am Donnerstag 22. Februar in Molsberg. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr in der Alten Schule von Molsberg (Ecke Schlossstraße und Alte Gasse). Referent des Abends ist Dipl.-Ing. Agr. Robert Frick, Berufsschullehrer für Gartenbau und Floristik an der Julius-Wegeler-Berufsschule in Koblenz.


Siegfried-Koch-Gedächtnislauf im Skilanglaufzentrum Emmerzhausen

Am Sonntag, 18. Februar findet im Skilanglaufzentrum Emmerzhausen der Siegfried-Koch Gedächtnislauf statt. Der Langlauf ist als Jedermann-Lauf konzipiert. Der Start ist für 13 Uhr vorgesehen. Sollte die Schlechtwetterklausel greifen gibt es die Infos auf der Homepage des Vereins.


Vereine, Artikel vom 13.02.2018

Bilder-Schau "Südwest China" in Bad Marienberg

Bilder-Schau "Südwest China" in Bad Marienberg

Der Westerwaldverein Bad Marienberg lädt alle, die diese interessante Bilder-Schau in Kirburg nicht besuchen konnten, am 22. Februar ins Foyer der Westerwaldbank ein. Hier kann man erleben, dass das “Reich der Mitte“ mehr zu bieten hat als die Chinesische Mauer oder die verbotene Stadt.


Westerwaldverein Bad Marienberg wanderte um Marienstatt

Einen schönen Wintertag hatten sich die Wäller Wanderer ausgesucht, um in das Wanderjahr 2018 zu starten. Am Samstagmittag, den 10. Februar machten sich ein Dutzend Wanderfreunde auf eine kurze Wanderung um Marienstatt.


Hachenburger Rallyeteam "Frischlinge" zu Gast in Weitefeld

Die Vor-Rallye des Westerwälder Rallyeteams ist im Gange. Sie sammeln bei ihren Touren Geld für den Schulbau in Gambia/Afrika. Auf dem Gelände der Westerwälder Eisenwerke (WEW) in Weitefeld erhielten sie 5000 Euro.


Vereine, Artikel vom 10.02.2018

Frühling im Westerwald - Filmvorführung

Frühling im Westerwald - Filmvorführung

Zum Auftakt ihres diesjährigen Veranstaltungsjahres lädt die NABU-Gruppe Montabaur und Umgebung alle Naturinteressierten für Dienstag, den 20. Februar, um 19 Uhr zu einer Filmvorführung ins NABU-Naturschutzzentrum Westerwald, Alte Schule/Hauptstraße 5, 56412 Holler ein.


Vereine, Artikel vom 09.02.2018

Lehrgang: Obstbäume fachgerecht schneiden

Lehrgang: Obstbäume fachgerecht schneiden

Am 17. Februar lädt der NABU Hundsangen alle Naturinteressierte und Obstbaumfreunde/innen zu einem Obstbaumschnittkurs ein. Theo Bauer aus Selters wird im ersten Teil dieser Veranstaltung die Grundlagen des Obstbaumwuchses, die Schnitttechniken, Bodenbehandlung sowie die Lebensgemeinschaften der Obstwiesen erläutert und vorstellen.


Vereine, Artikel vom 06.02.2018

Keine Jagd auf Wölfe

Keine Jagd auf Wölfe

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) kritisiert die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner, die die Tötung von Wölfen befürwortet. Der Wolf ist keine Gefahr für den Menschen. Seit der Rückkehr der Wölfe im Jahr 2000 gab es keinen einzigen Fall, bei welchem sich ein freilebender Wolf aggressiv gegenüber einem Menschen gezeigt hat.


Veranstaltungshinweis: „Glas – unsichtbare Gefahr für Vögel“

Die BUND Kreisgruppe Westerwald lädt zu einer sehr interessanten Veranstaltung zum Thema „Vogelschlag an Glas“ für Freitag, den 23. Februar um 19 Uhr in das Haus am See in Steinebach (Seeburger Str. 1, 57629 Steinebach am Dreifelder-Weiher „Campingplatz“) ein.


Vereine, Artikel vom 03.02.2018

Hollywood in Derwisch

Hollywood in Derwisch

Bei den Fastnachtssitzungen des Derwischer Carnevals Verein 1983 e.V. (DCV) wurden in dieser Session berühmte Zeichentrickhelden aus den Hollywoodstudios auf die Bühne geholt. Alle stammten angeblich aus der Feder des berühmten Karikaturisten und „auf dem Bierdeckelzeichner“ Walt Derwisch.


Vereine, Artikel vom 02.02.2018

Westerwald-Verein Buchfinkenland lädt ein

Westerwald-Verein Buchfinkenland lädt ein

Heimatpflege, Wandern, Kultur und Naturschutz. Das werden auch künftig die Schwerpunkte im Zweigverein Buchfinkenland des Westerwald-Vereins sein. Mit einem möglichst vielseitigen Programm soll ins 34 Vereinsjahr gestartet werden. Dabei sollen auch die Angebote für Kinder nicht zu kurz kommen.


Rasante Jubiläums-Kappensitzung des Meudter Carnevalclubs

„Der MCV jubelt und lacht zu 66 Jahren Fassenacht“. Dieses närrische Jubiläum wurde vom Meudter Carnevalclub mit einer farbenprächtigen Kappensitzung gefeiert, die mit Tänzen, Sketchen und viel Musik sowie unzähligen Tänzen befreundeter Vereine brillierte.


Vereine, Artikel vom 28.01.2018

Vorträge und Fortbildungen für Bienenfreunde

Vorträge und Fortbildungen für Bienenfreunde

Donnerstag, 15. Februar, 19 Uhr. Thema: “Möglichkeiten der Völkervermehrung”. Der Referent Christian Dreher ist Imkermeister und Bienenfachberater am Bieneninstitut in Kirchhain. Der Neuimker wie auch der erfahrene Imker sollen durch den Vortrag eine Hilfe für die praktische Bienenhaltung erhalten.


Greenpeace weist Weg zum weltgrößten Meeresschutzgebiet

Einen Wegweiser mit der Aufschrift „Weddellmeer Antarktis: 14.185 Kilometer" hat die Greenpeace-Gruppe Westerwald am 28. Januar am Cinexx Kino in Hachenburg aufgestellt. Mit der Aktion und einem Informationsstand machen die Ehrenamtlichen auf eine historische Chance für den Meeresschutz aufmerksam: Im Herbst entscheidet die Antarktis-Kommission CCAMLR (Commission for the Conservation of Antarctic Marine Living Resources) über die Schaffung des weltgrößten Meeresschutzgebiets im Weddellmeer.


Großes Interesse an den Vogelarten des Westerwaldes

Marcel Weidenfeller vom NABU Hundsangen konnte am 25. Januar über 40 VogelfreundeInnen zur zweiten NABU Veranstaltung in 2018, Die Brutvogelarten des Westerwaldes – Bedrohte Vogelvielfalt eines Mittelgebirges in Obererbach begrüßen.


Vereine, Artikel vom 28.01.2018

Eisbären verstärken sich mit Rückkehrer Tautz

Eisbären verstärken sich mit Rückkehrer Tautz

Die Sportfreunde Eisbachtal haben sich in der Winterpause mit einem Rückkehrer verstärkt. Der Staffeler Marc Tautz gehört ab sofort zum Kader des Fußballs-Rheinlandligisten. Bereits von Anfang Juli 2012 bis Ende Juni 2014 spielte der 25-Jährige für die Westerwälder in der Rheinlandliga, zudem war er zuvor bereits in der Hessenliga für Rot-Weiß Frankfurt aktiv.


„Starke Eltern-starke Kinder®“ - Mehr Freude mit Kindern

Kindliche Verhaltensweisen ergeben beim achtsamen Betrachten oft mehr Sinn, als viel beschäftigte Eltern im turbulenten Alltag wahrnehmen können. Eltern fühlen sich häufig durch Verhaltensweisen ihres Kindes provoziert, geärgert und abgelehnt.


Neue Epilepsie Selbsthilfegruppe für den Westerwaldkreis

Die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS|DER PARITÄTISCHE) gründet auf Nachfrage einer Betroffenen eine Selbsthilfegruppe für Menschen, die an Epilepsie erkrankt sind für den Raum Westerwaldkreis.


Vereine, Artikel vom 19.01.2018

Von Antarktis bis Wildkatze, Wald und Wein

Von Antarktis bis Wildkatze, Wald und Wein

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) hat mit insgesamt 17 Veranstaltungen auch für das Jahr 2018 wieder ein abwechslungsreiches Jahresprogramm zusammengestellt. Bereits am 3. Februar geht es ab 11 Uhr auf Wunsch vieler Naturinteressierter gemeinsam mit der Naturschutzinitiative und der Pollichia zu einer circa fünfstündigen Winterwanderung rund um das Nationale Naturerbe Stegskopf im Hohen Westerwald.


Vereine, Artikel vom 18.01.2018

Langenhahn steht immer noch Kopf

Langenhahn steht immer noch Kopf

In Langenhahn findet die Kindersitzung in diesem Jahr wieder am Karnevalssonntag, den 11. Februar ab 15.11 Uhr in der Sporthalle Langenhahn statt. Auch dieses Mal wird der Karnevalszug in Langenhahn in der Westerburger Straße starten und mit einer großen Zugparty in der Sporthalle enden. Es geht los am Dienstag, den 13. Februar um 14.11 Uhr.


Vereine, Artikel vom 16.01.2018

Winterwanderung entlang der Landesgrenze

Winterwanderung entlang der Landesgrenze

Bei winterlichen Temperaturen und teils sonnigem Wetter machte sich eine Gruppe von über zwanzig Wanderern auf den Weg die Lebensräume und Landschaften entlang der rheinland-pfälzisch hessischen Grenze zu erwandern. Eingeladen zu der Winterwanderung hatten der NABU Hundsangen, der Verkehrs- und Verschönerungsverein Frickhofen sowie die Will und Liselott Masgeik-Stiftung aus Molsberg.


Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Rennerod und Umgebung

Der Vorstand der NABU-Gruppe Rennerod und Umgebung lädt alle Mitglieder der NABU-Gruppe herzlich zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 9. Februar um 19 Uhr in das Wanderheim des Westerwaldvereins Rennerod, Bahnhofstraße 61 ein.


Ins neue Wanderjahr mit dem Westerwaldverein Bad Marienberg

Auch in diesem Jahr ist es den Organisatoren des Westerwaldvereins Bad Marienberg gelungen, einige schöne Wanderungen und Veranstaltungen auf die Beine zu stellen. Beginnen möchten die Marmer "ganz sachte" mit einem Winterspaziergang um das Kloster Marienstatt.


Mitgliederversammlung Arbeiter-Samariter-Bund Westerwald

Der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald lädt alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung ein. Die Versammlung findet am 3. Februar um 14 Uhr in der Westerwaldhalle, Westerwaldstraße 8, 56477 Rennerod statt.


Vereine, Artikel vom 13.01.2018

Die Brutvogelarten des Westerwaldes

Die Brutvogelarten des Westerwaldes

Seit über 40 Jahren untersucht Leander Hoffman die Vogelwelt im südlichen Westerwald. Wald, Wiesen, Felder und Gewässer sowie die besiedelten Bereiche beherbergen ganz unterschiedliche Arten. Darüber hinaus überfliegen Kraniche oder Störche und weitere Vogelarten bei ihren jährlichen Wanderungen unseren Raum.


Vereine, Artikel vom 12.01.2018

Zum Rosenmontagszug in Rennerod anmelden

Zum Rosenmontagszug in Rennerod anmelden

Bereits im Jahre 1919 hat es in Rennerod nachweislich einen karnevalistischen Umzug durch die Straßen des Ortes im Hohen Westerwald gegeben. Der RKV pflegt diese sehr alte Tradition im Ort weiter und konnte in den vergangenen Jahren viele Narren aus den umliegenden Ortsgemeinden und befreundete Karnevalsvereine zum Mitmachen begeistern. Von Liebenscheid bis Irmtraut, von Hellenhahn bis Elsoff kommen Gruppen und Wagen, um den närrischen Lindwurm zu bereichern.


Vereine, Artikel vom 10.01.2018

NABU startet Hochbeet-Projekt in Kindergärten

NABU startet Hochbeet-Projekt in Kindergärten

Welches Gemüse wächst im eigenen Garten? Was brauchen Pflanzen für ihr Wachstum? Welche Aufgabe erfüllen die Regenwürmer? Diesen und weiteren Fragen gehen Kinder und Kindertagesstätten im Rahmen des Projekts „KinderGartenpaten“ auf den Grund. Das Projekt führt der Naturschutzbund (NABU) im Auftrag der Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz in 2018 zum sechsten Mal durch.


Nikolausfeier des Kinderturnclubs in der Turnhalle Hachenburg

In der festlich geschmückten Turnhalle in Hachenburg ging es munter zu. Kinder und Eltern sangen Weihnachtslieder. Die Stimmung war erwartungsvoll. Bei Weihnachtsgebäck und Getränken warteten die Kinder mit ihren Eltern auf den Nikolaus. Dann war es soweit. Welch ein schöner Nikolaus betrat pünktlich die Turnhalle und kam mit einem großen Sack, gefüllt mit Geschenken, zu den Kindern und Eltern.


Vereine, Artikel vom 16.12.2017

Silvester-Fackelwanderung im Buchfinkenland

Silvester-Fackelwanderung im Buchfinkenland

Zur Einstimmung auf die Silvesternacht lädt der Zweigverein Buchfinkenland im Westerwald-Verein auch diesmal wieder alle „Buchfinken“ und Gäste zur Silvestersternfackelwanderung ein. Alle, egal ob jung oder schon etwas älter, ob mit Kind und Kegel oder allein, sind herzlich willkommen.


Vereine, Artikel vom 16.12.2017

Winterwanderung durch den Westerwald

Winterwanderung durch den Westerwald

Am 30. Dezember lädt der NABU Hundsangen alle Naturinteressierten und Wanderer zu einer informativen Winterwanderung durch den Westerwald ein. Die Leitung der Wanderung übernehmen Tiong-Li Oey aus Molsberg und Leander Hoffmann aus Obererbach.


Naturschutzinitiative verurteilt Glyphosat-Zulassung

Die Entscheidung der Europäischen Kommission, die Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat um weitere fünf Jahre zu verlängern, wird von der Naturschutzinitiative (NI) scharf verurteilt. Die Bildung von Resistenzen gegen Glyphosat bei behandelten Ackerwildkräutern sowie Rückstände von Glyphosat in Böden und in Importfutter auf der Basis von genetisch verändertem Soja wurden bereits vielfach wissenschaftlich nachgewiesen.


Vereine, Artikel vom 11.12.2017

Menschen mit Handicap erhalten neue Perspektiven

Menschen mit Handicap erhalten neue Perspektiven

Die Unterschiede beim Umgang mit behinderten Menschen in verschiedenen Kulturen, beginnt mit der Definition von behindert sein. Was noch als körperliche Beeinträchtigung gilt, oder schon als Behinderung angesehen wird, ist von den Werten und Normen der jeweiligen Kultur abhängig. Die Ruandahilfe Hachenburg setzt sich für Menschen mit Behinderungen ein.


Gründung eines Fördervereins für die Kita Lieblingsplatz

Auch der Lieblingsplatz in Hachenburg hat einen Förderverein. Sieben engagierte Mütter (Svetlana Völk, Marina Zeller, Katharina Strüder, Pia Möller, Nine Brenner, Katja Uffelmann und Steffi Decker) schlossen sich für die Gründung eines Fördervereins zusammen.


Adventsfeier des Westerwaldvereins Bad Marienberg

"Alle Jahre wieder"… so auch in diesem Jahr… trafen sich die Aktiven des Vereins um bei einem gemütlichen Adventskaffee das Wanderjahr ausklingen zu lassen. Einmal mehr sorgten die Wäller Frauen für ein köstliches Kuchenbuffet und die liebevoll dekorierten Tische luden zum Verweilen ein.


Vereine, Artikel vom 08.12.2017

Bergweihnacht mit Alphornklängen

Bergweihnacht mit Alphornklängen

Am zweiten Advent (10. Dezember) lohnt es sich besonders zum mittelalterlichen Schieferbergwerk nach Limbach zu kommen. Denn an der Grube hoch oben auf dem Assberg wird ab 13:30 Uhr eine einzigartige Bergweihnacht gefeiert. Hierzu verwandelt der örtliche Kultur- und Verkehrsverein (KuV) das von ihm ehrenamtlich betreute bergbauliche Kleinod in einen weihnachtlichen „Christstollen“.


Überraschung für die jüngsten Kicker der JSG Müschenbach

Der Nikolaus besuchte am letzten Trainingstag im Jahr 2017 die jüngsten Kicker der JSG Müschenbach/ Hachenburg. Die Bambinis machten große Augen als nach dem Training am 6. Dezember der Nikolaus eine kleine Überraschung für die Kleinsten in der Halle parat hatte.


Wetter



Werbung