Bender Immobilien
 Sonntag, 20.08.2017, 11:50 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
 Meldungen in Rubrik Vereine
Vereine | Artikel vom 19.08.2017

Sterntreffen des Westerwald-Vereins am 17. September in Rennerod

Sterntreffen des Westerwald-Vereins am 17. September in RennerodDer Westerwald-Verein/Hauptverein und der Westerwaldverein Rennerod 1896 laden zum Sterntreffen am 17. September in den Hohen Westerwald nach Rennerod ein. Das Sterntreffen ist eine Veranstaltung im Rahmen des Jubiläumsjahres ‚800 Jahre Rennerod‘. Veranstaltungsort (Nachmittagsprogramm und Ausgangspunkt für die Wanderungen) ist die Westerwaldhalle in Rennerod; ausreichend Parkmöglichkeiten sind bei der Halle vorhanden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 18.08.2017

Die Jäger der Nacht erleben

Die Jäger der Nacht erlebenBatnight 2017: NABU Hundsangen und NABU Kroppacher Schweiz laden zur Fledermaus-Exkursion ein. Um Fledermäuse ranken sich Legenden und spannende Geschichten. 25 Fledermausarten gibt es in Deutschland, viele davon sind gefährdet. Wer mehr über das Leben und die Bedrohung der Tiere erfahren und sie einmal aus nächster Nähe kennen lernen will, ist beim Naturschutzbund (NABU) genau richtig.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 14.08.2017

Westerwaldverein Bad Marienberg wanderte im Regen zum Elly-Turm

Westerwaldverein Bad Marienberg wanderte im Regen zum Elly-TurmGetreu dem Motto: "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung" trafen sich siebzehn Wanderfreunde zu einem Spaziergang am Samstagnachmittag. Vom Parkplatz am Wildpark führte das Ehepaar Roth die Gruppe zur Waldkapelle und in Richtung kleine und große Wolfsteine. Hier erzählte Hildegard Roth die Sage von den Wolfsteinen auf Marmer Platt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 14.08.2017

Das b-05, vom Militär zum wertvollen Kunst- und Naturschutzprojekt

Das b-05, vom Militär zum wertvollen Kunst- und NaturschutzprojektIm Westerwald gab es noch vor 20 Jahren viele Militärflächen, die inzwischen aufgegeben wurden. Diese Flächen sind in der Folge sowohl gesellschaftlich als auch naturschutzfachlich genutzt worden. Ein Musterbeispiel hierfür ist das ehemalige Munitionsdepots b-05 bei Horressen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 20.07.2017

Westerwaldverein Bad Marienberg an der Lahn

Westerwaldverein Bad Marienberg an der Lahn Einen herrlichen Tag an der Lahn verbrachten dreißig Wanderfreunde aus Bad Marienberg. Ein Bus brachte die Gruppe nach Balduinstein. Dort startete eine circa 8,5 Kilometer lange Wanderung rund um den Ort. Der Weg aus dem Ort hinaus war recht steil, aber bald ging es auf einem schattigen Waldweg weiter, teils eben – teils leicht bergan, bis ein kleiner Rastplatz mit einer tollen Aussicht erreicht war.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 19.07.2017

Natur am Straßenrand

Natur am StraßenrandSo manche Straßen- und Wegränder präsentieren sich im Sommer in bunten Farben – und dienen mit ihren Kräutern und Wildblumen vielen Tierarten als Nahrungs- und Lebensräume. Mit dem Rückgang artenreicher Wildblumenwiesen und der Zunahme intensiv bewirtschafteten, artenarmen Grünlands haben sie deutlich an Bedeutung für mitunter gefährdete und spezialisierte Tier- und Pflanzenarten gewonnen, darauf weist der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald hin.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Vereine | Artikel vom 17.07.2017

Westerwaldverein Bad Marienberg auf den Spuren der Hugenotten

Westerwaldverein Bad Marienberg auf den Spuren der HugenottenZur Wanderung auf den Spuren der Hugenotten bei Greifenstein machten sich dreißig Wanderfreunde aus Bad Marienberg auf. In Greifenthal angekommen, wurden sie am Hugenottenbrunnen von Familie Gombel empfangen, die nicht nur den Brunnen erbauen ließ, sondern auch seinerzeit den historischen Hugenotten-Wanderweg ins Leben gerufen hat.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 17.07.2017

Westerwaldverein Bad Marienberg: Projektarbeit an Realschule Plus

Westerwaldverein Bad Marienberg: Projektarbeit an Realschule Plus Erstmalig beteiligte sich der Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. an den Projekttagen der Realschule Plus mit dem Thema Wandern und Wäller Platt. Vierzehn Schüler im Alter von circa 14 Jahren hatten Interesse an diesem Thema, das von den Mitgliedern Hildegard Roth, Ursula und Werner Schuster, Margot und Ingrid Wagner behandelt wurde.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 14.07.2017

Vorstand bei Donum Vitae im Amt bestätigt

Vorstand bei Donum Vitae im Amt bestätigtDer Verein Donum Vitae Westerwald/Rhein-Lahn ist seit rund 15 Jahren mit einem breiten Beratungsangebot zum Thema Schwangerschaftskonflikte aktiv. Im Rahmen der turnusmäßigen Mitgliederversammlung wurde der bisherige Vorstand im Amt bestätigt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 11.07.2017

Auf der Spur von Natur und Kultur in Thüringen

Auf der Spur von Natur und Kultur in ThüringenDie Wahrnehmung von und der Umgang mit Natur ist immer schon Bestandteil von Kultur. Das stellte die Kleinkunstbühne Mons Tabor bereits anlässlich der Jahreshauptversammlung im Frühjahr 2017 im Kultur- und Naturerlebniszentrum b-05 im Stadtwald Montabaur fest. Jetzt waren die Aktiven der Bühne drei Tage im und am Nationalpark Hainich in Thüringen unterwegs auf Erkundungstour. Erkundet wurden sowohl Natur als auch Kultur in der Region.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Vereine | Artikel vom 02.07.2017

XXL-Wanderung des Westerwaldvereins Bad Marienberg

XXL-Wanderung des Westerwaldvereins Bad Marienberg Zehn hochmotivierte Wanderer starteten trotz einsetzenden Regens zur zweiten XXL-Wanderung. Auf dem Programm stand die „Feuerschleife“, die den Beteiligten die feurige Vergangenheit unserer Heimat nahe brachte. Vom Basaltpark zum Wildpark und dem kleinen Wolfstein, weiter zu den großen Wolfsteinen. Nach einer rast in Unnau ging es in das Nistertal, durch Langenbach nach Bad Marienberg zurück.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 01.07.2017

„Landschaft schmeckt“ - Betriebsbesichtigung mit dem NABU

„Landschaft schmeckt“ - Betriebsbesichtigung mit dem NABU Am Samstag, den 8. Juli lädt der NABU Hundsangen alle Interessierten zu einer Besichtigung ein. Besichtigt wird der Bioland-Hof Egenolf in Faulbach. Die TeilnehmerInnen werden hautnah miterleben, was es heißt, seit 35 Jahren ökologisch nach den Richtlinien von Bioland zu wirtschaften.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 30.06.2017

Harry Neumann erhält Sonder-Ehrenpreis für Natur- und Artenschutz

Harry Neumann erhält Sonder-Ehrenpreis für Natur- und ArtenschutzDer in Quirnbach wohnende Vorsitzende der Naturschutzinitiative (NI) Harry Neumann hat den Sonder-Ehrenpreis der Jägervereinigung Oberhessen im Landesjagdverband Hessen wegen herausragender Leistungen für den Natur- und Artenschutz erhalten. Zu dieser höchsten Auszeichnung gratulierte der Vorsitzende der Jägervereinigung Oberhessen und Vorstand des Landesjagdverbandes Hessen, Helmut Nickel.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 30.06.2017

Floßfahrt auf der Lahn mit dem Freundeskreis Westerwald

Floßfahrt auf der Lahn mit dem Freundeskreis Westerwald     Wie, das wollt Ihr planen? Ihr trinkt doch gar keinen Alkohol mehr? Das war die erste Resonanz von Außenstehenden, als der Plan einer Floßfahrt auf der Lahn mit dem Freundeskreis Westerwald / Verein für Suchtkrankenhilfe bekannt wurde. dass das sehr gut geht, bewiesen die Teilnehmer der lustigen Floßfahrt.

Weiterlesen » | Kommentare: 3
 
Vereine | Artikel vom 29.06.2017

Rheinland-Pfalz-Derby in Montabaur: Farmers empfangen Mainz

Rheinland-Pfalz-Derby in Montabaur: Farmers empfangen MainzDie Schulferien sind endlich vorbei. Zumindest hat es sechs lange Wochen gedauert, bis die Fighting Farmers Montabaur endlich wieder vor heimischen Fans auflaufen dürfen. In der American Football-Regionalliga Mitte steht das Rheinland-Pfalz-Derby gegen die Mainz Golden Eagles auf dem Programm.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 27.06.2017

Das b-05-Gelände ist ein Juwel auf der Montabaurer Höhe

Das b-05-Gelände ist ein Juwel auf der Montabaurer HöheNach der Wiederaufnahme des Kulturbetriebes des b-05 bei Horressen im Mai dieses Jahres führte am Wochenende eine Wanderung rund um die Natur über die Flächen des ehemaligen Munitionsdepots, zu dem der Verein b-05 mit seinem Kooperationspartner für Naturschutz die Will und Liselott Masgeik-Stiftung aus Molsberg und dem Zweckverband Naturpark Nassau eingeladen hatte.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 25.06.2017

Westerwaldverein Bad Marienberg: Besuch des Siegerlandflughafens

Westerwaldverein Bad Marienberg: Besuch des SiegerlandflughafensBeim Besuch des Siegerlandflughafens hatten dreizehn Wäller Gelegenheit, hinter die Kulissen des Flugbetriebes zu schauen. Auf 599 Metern Höhe gelegen, ist der Siegerlandflughafen der höchstgelegene Flughafen Deutschlands. Nach einer kurzen, generellen Info ging es hinauf zum Tower. Neben einem tollen Panoramablick über den Westerwald bekam man einen Einblick in die Technik des Flugbetriebes.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 21.06.2017

Derwischer Carnevals Verein erfolgreich bei VG-Vereinspokal

Derwischer Carnevals Verein erfolgreich bei VG-Vereinspokal Sportwochenende bei den Derwischer Narren: Auch in diesem Jahr waren die Schützen des Derwischer Carnevals Vereins (DCV) beim traditionellen VG-Vereinspokal-schießen der VG Wirges am Samstag 10. Juni bei der Schützengesellschaft Dernbach 1968 e.V. höchst erfolgreich.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 17.06.2017

Bad Marienberger Wanderer im Stöffelpark und am Schorrberg

Bad Marienberger Wanderer im Stöffelpark und am Schorrberg Am 10. Juni schlossen sich neun Wanderfreunde des Westerwaldvereins Bad Marienberg den elf Wanderern vom Heimatverein Langenbach an und wanderten gemeinsam zum Stöffelpark. Vom Treffpunkt ging es zum neuen Radweg Richtung Hardt. Bei strahlendem Wetter war nicht nur vielstimmiger Vogelgesang zu hören – auch ein Schwarzstorch drehte seine Kreise über den Köpfen der Wanderer.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 15.06.2017

Atzelgifter Jubiläumskirmes lockte zahlreiche Besucher

Atzelgifter Jubiläumskirmes lockte zahlreiche Besucher Vom 9. bis 12. Juni feierte die Kirmesjugend Atzelgift ihr 50-jähriges Vereinsbestehen. Das Jubiläum begann mit einer Stufenfete der Jahrgangsstufe 12 des Marienstatter Gymnasiums. Unter Schwarzlicht und dem Motto „Next Dimension“ tanzten zahlreiche junge und junggebliebene Gäste zu Musik von DJ Markus Deluxe bis in den frühen Morgen. Am darauffolgenden Samstag stand die große Eröffnung der Kirmes an.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 12.06.2017

Energie und Kosten sparen durch modernste Haustechnik

Energie und Kosten sparen durch modernste Haustechnik Die BUND Kreisgruppe Westerwald bietet allen, die Energie und Kosten im Haushalt sparen wollen, eine interessante Veranstaltung. Am Freitag, den 7. Juli kann ab 18 Uhr in der Wilhelmstraße 6, 57629 Heimborn, ein Einfamilienwohnhaus besichtigt werden, in welchem moderne Technik zu einer enormen Einsparung an Energie und Kosten führt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 11.06.2017

„Wisente & Wildblumen“ - NABU on Tour

„Wisente & Wildblumen“ - NABU on TourAm Samstag, den 5. August ist der NABU on Tour. Thema ist „Wisente & Wildblumen“- Natur- und Artenschutz hautnah. Stationen sind die Arche Wyda in Kurtscheid und das Artenschutzprojekt `Wisente` in Bad Berleburg.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 08.06.2017

Erneut toter Rotmilan unter Windenergieanlage im Westerwald

Erneut toter Rotmilan unter Windenergieanlage im WesterwaldSchon wieder wurden im Westerwald unter einer Windenergieanlage die Überreste eines getöteten Rotmilans gefunden. Unter einer Windenergieanlage am Hartenfelser Kopf (Westerwaldkreis) lag der Flügel eines getöteten Rotmilans. Nach der Mitteilung des Fundes an die Naturschutzinitiative erfolgte eine entsprechende Meldung an die Kreisverwaltung, Untere Naturschutzbehörde, Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 08.06.2017

Vorbereitungskurse Fischereiprüfung ASV Mudenbach

Vorbereitungskurse Fischereiprüfung ASV Mudenbach Wer in den Flüssen und Seen angeln möchte, benötigt einen behördlichen Fischereischein und entsprechend eine Angelerlaubnis für das Gewässer. Ohne die abgelegte Fischereiprüfung ist das Angeln nicht erlaubt. Der Angelsportverein Mudenbach bietet die Lehrgänge die zur Prüfung führen an.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 06.06.2017

Greenpeace Westerwald lädt zur siebten Kleidertauschparty

Greenpeace Westerwald lädt zur siebten KleidertauschpartyGreenpeace Westerwald veranstaltet am Samstag, 10. Juni von 12 bis 15 Uhr im Kino Cinexx in Hachenburg eine Kleidertauschparty. Jeder kann bis zu fünf abgelegte Kleidungsstücke, Schuhe oder Accessoires mitbringen und sie kostenlos gegen andere Teile tauschen. Nach bereits sechs sehr erfolgreichen Kleidertauschpartys in Altenkirchen und Hachenburg ist dies die siebte Auflage der Aktion für mehr Nachhaltigkeit.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 05.06.2017

Mit dem NABU die heimische Orchideenvielfalt entdecken

Mit dem NABU die heimische Orchideenvielfalt entdeckenWälder und Wiesen, manchmal trocken, manchmal nass - typisch für den Westerwald. Diese kleinräumigen Unterschiede in der Landschaft bieten beste Voraussetzungen für eine bunte und artenreiche Pflanzenwelt, die entdeckt werden will. Erkunden Sie mit dem NABU Kroppacher Schweiz die Orchideenvielfalt auf extensiv genutzten Wiesen und in halbschattigen Wäldern.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 04.06.2017

FC Bayern Fanclub Hoher Westerwald – Sommerfest 2017

FC Bayern Fanclub Hoher Westerwald – Sommerfest 2017Am 27. Mai war es soweit. Der FC Bayern Fanclub Hoher Westerwald lud seine Mitglieder zum alljährlichen Sommerfest an die Grillhütte in Lochum ein. Bei den anwesenden Mitgliedern breitete sich schnell eine feierliche Stimmung aus.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 03.06.2017

Den Malberg geschichtlich erkunden

Den Malberg geschichtlich erkundenAm Samstag, den 10. Juni lädt der NABU Hundsangen zusammen mit der Gesellschaft für Heimatkunde im Westerwald alle Natur- und Geschichtsinteressierten zu der Gemeinschaftsveranstaltung „Den Malberg geschichtlich erkunden“ ein. Gestartet wird mit einer circa 15-minütigen Einführung, wo die Teilnehmer/innen in die Zeit der Kelten und Germanen zurückversetzt werden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 02.06.2017

Gefundene Milan-Kadaver bei den zuständigen Behörden melden

Gefundene Milan-Kadaver bei den zuständigen Behörden melden Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) reagiert auf die Meldung der Naturschutzinitiative, dass ein Rotmilan durch den Schlag einer Windenergieanlage getötet worden sei (der Kurier berichtete). Der BUND bemängelt das einseitige Meldeverfahren und die - nach seiner Ansicht gefährliche - grundsätzliche Ablehnung der Windrotoren.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 30.05.2017

Acht Deutsche Meister-Titel für SSV Fehl-Ritzhausen

Bei der Deutschen Meisterschaft der DSU (Deutsche Schießsport Union), zeitgleich ausgetragen vom 25. Bis 27. Mai auf der Schießsportanlage Philippsburg in Baden-Württemberg und in Berlin, haben sich die Schützen des Schießsportvereins Fehl-Ritzhausen e.V. wieder ganz hervorragend geschlagen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 30.05.2017

Naturerbe Buchenwälder – Bingelkraut und alte Bäume

Naturerbe Buchenwälder – Bingelkraut und alte BäumeDie Exkursion der Naturschutzinitiative e.V. (NI) „Naturerbe Buchenwälder – Bingelkraut und alte Bäume“ in das FFH- und Wasserschutzgebiet Montabaurer Höhe stieß auf großes Interesse. 30 Teilnehmer folgten bei strahlend blauem Himmel der Einladung des Naturschutzverbandes in dieses große geschlossene Buchenwaldgebiet auf die Montabaurer Höhe, darunter auch der 1. Beigeordnete der Stadt Montabaur, Gerd Frink, der zur Freude der NI gemeinsam mit seiner Frau an der vierstündigen Fachexkursion teilnahm.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 29.05.2017

Westerwaldverein Bad Marienberg bei den Oellinger Blasmusikanten

Westerwaldverein Bad Marienberg bei den Oellinger BlasmusikantenIn Eichenstruth trafen sich neunzehn Wanderfreunde zur traditionellen Wanderung nach Höhn zum Frühlingskonzert der Oellinger Blasmusikanten. Am Friedhof vorbei führte der Weg über Wiesen und am Wald entlang Richtung Großseifen. Bald war der "Schworze Pohl" erreicht wo eine Holzbrücke über die Nister führt. Hier genossen alle diese idyllische Stelle am Ufer. Weiter bergan ging es nach Höhn.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 29.05.2017

Schützenfest der Schützengesellschaft Selters

Schützenfest der Schützengesellschaft Selters Zum diesjährigen Schützenfest vom 18. bis zum 19. Juni lädt die Schützengesellschaft 1847 e.V. Selters auch im Namen ihres Königspaares sehr herzlich ein. „Seien Sie dabei wenn wir in Selters mit unseren Schützenbrüdern, Familien, Freunden, Nachbarvereinen, Bürgerinnen und Bürgern unser Fest des Jahres feiern.“

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 29.05.2017

Vermeintlich verlassene Jungvögel sind nicht unbedingt hilflos

Vermeintlich verlassene Jungvögel sind nicht unbedingt hilflosViele Jungvögel verlassen in diesen Tagen ihre mittlerweile eng gewordenen Nester und Nistkästen. Beim Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald häufen sich währenddessen die Meldungen über vermeintlich hilflose Tiere. Doch nicht immer benötigen diese tatsächlich Hilfe.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 28.05.2017

50. Jubiläumstour im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft

50. Jubiläumstour im Zeichen der deutsch-französischen FreundschaftEtwas bundesweit wohl Einzigartiges wird im Westerwald und an der Lahn gefeiert: Getragen von den beiden heimischen Radsportvereinen RSG Montabaur und RSV Oranien Nassau sowie Veloclubs in den französischen Partnergemeinden, startet die traditionsreiche „Equipe France“ im Juni zu Ihrer 50. grenzüberschreitenden Jubiläumstour.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 28.05.2017

Kinder sind am 10. Juni zu Walderlebnisspielen willkommen

Kinder sind am 10. Juni zu Walderlebnisspielen willkommen Kinder brauchen Lebensräume, um ihre Neigungen ausleben und um Neues ausprobieren zu können. Der Wald bietet auch spielerisch für die Kleinen alles was sie dafür brauchen. Deshalb lädt der Westerwald-Verein Buchfinkenland wir Samstag, 10. Juni von 14 bis 16.30 Uhr wieder alle Kinder aus dem Buchfinkenland und den Nachbarorten zu Walderlebnisspielen ein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 22.05.2017

SG Wienau und SG Mündersbach spielen künftig gemeinsam

SG Wienau und SG Mündersbach spielen künftig gemeinsam Zur neuen Spielzeit 2017/2018 werden die beiden bisherigen Spielgemeinschaften SG Wienau/Marienhausen und SG Mündersbach/Roßbach eine neue „SG Grenzbachtal“ bilden und mit drei Mannschaften im Fußballkreis Westerwald/Wied am Spielbetrieb teilnehmen. Es ist vorgesehen, jeweils eine Mannschaft in der B-, C- und D-Klasse zu melden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 21.05.2017

Erfolgreiche Hachenburger Sport- und Wanderfreunde

Erfolgreiche Hachenburger Sport- und Wanderfreunde Die Sport- und Wanderfreunde Hachenburg e. V., vom Sportbund Rheinland als seniorenfreundlicher Verein ausgezeichnet, bestehen über 30 Jahre. Der Verein hat die Gütesiegel „Pluspunkt Gesundheit“ und „Sport pro Gesundheit“. Garant für qualifizierten Gesundheitssport, der von den Krankenkassen und den Fachverbänden empfohlen wird.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 20.05.2017

20 Jahre Kontaktgruppe „Lebertransplantierte Deutschland"

20 Jahre Kontaktgruppe „Lebertransplantierte Deutschland" Die Kontaktgruppe Westerwald/Rhein/Lahn, des bundesweiten Verbandes „Lebertransplantierte Deutschland e.V.", feiert am 27.Mai ihr 20-jähriges Bestehen.Ohne Organspende würde sie diesen Tag nicht feiern können. Deshalb beginnt sie diesen Tag mit einem ganz besonderen Dankgottesdienst, der zwei Symbolhandlungen beinhaltet, in der Stadtkirche Limburg.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 20.05.2017

Windenergieanlage „Roter Kopf" Todesfalle für Rotmilan?

Windenergieanlage „Roter Kopf" Todesfalle für Rotmilan? Unter einem der drei Windräder auf dem „Roter Kopf" in der Verbandsgemeinde Westerburg ist ein getöteter Rotmilan (Milvus milvus) gefunden worden. Aufmerksame und sachkundige Bürger entdeckten die zerfetzten Teile des streng geschützten Tieres und informierten die Naturschutzinitiative (NI).

Weiterlesen » | Kommentare: 4
 
 
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »