Werbung

 Meldungen in Rubrik Vereine


Vereine, Artikel vom 18.10.2017

Stadt Montabaur empfing Imker im Rathaus

Stadt Montabaur empfing Imker im Rathaus

Im Rahmen des 67. Deutschen Imkertages hatte die Stadt Montabaur die Vertreter der 19 Landesverbände und Imkerpräsident Peter Maske zu einem Empfang in die Bürgerhalle des historischen Rathauses eingeladen. Dort begrüßte der Erste Stadtbeigeordnete Gerd Frink die Gäste, die aus dem gesamten Bundesgebiet nach Montabaur gekommen waren.


Vereine, Artikel vom 15.10.2017

Eilt: Gastfamilie gesucht

Eilt: Gastfamilie gesucht

Der Verein "Experiment" e.V. mit Sitz in Bonn sucht eine nette Gastfamilie im Westerwald. Eine 16-Jährige italienische Austauschschülerin benötigt noch eine aufgeschlossene Gastfamilie. Interessierte können sich gerne beim Verein Experiment melden.


Bindweider Bergkapelle lädt zu volkstümlichem Konzert

Die Bindweider Bergkapelle 1876 aus Malberg veranstaltet am Sonntag, den 22. Oktober ein volkstümliches Konzert. Das Publikum erwartet tolle Unterhaltung.


Naturschutzinitiative fordert Nachbesserung bei Edeka-Bau

Nach Einschätzung der Naturschutzinitiative (NI) sind die Planungen der Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach zur vierten Änderung des Bebauungsplanes „Stadtmitte – Bereich Mitte“ (Neubau Edeka) der Stadt Ransbach-Baumbach artenschutzrechtlich und naturschutzfachlich unzureichend.


Kinderschutzbund würdigt Engagement der Kettcar-Gang

Dass junge Leute ihre Freizeit nicht nur mit Spielen am Computer verbringen, belegen fünf Jungs aus Staudt mit einem Gegenbeispiel. Sie wollen aus eigenem Antrieb heraus etwas für ihr Dorf tun.


Vereine, Artikel vom 04.10.2017

Saft aus eigenen Äpfeln in Bad Marienberg

Saft aus eigenen Äpfeln in Bad Marienberg

Obwohl in diesem Jahr "nur" die späten Apfelsorten vom Frost verschont blieben, haben sich die Aktiven des Westerwaldvereins Bad Marienberg entschlossen, such in diesem Jahr die Mobile Apfelpresse nach Bad Marienberg einzuladen. Die Mobile Saftpresse steht am Donnerstag, 19. Oktober auf den Marktplatz von Bad Marienberg.


Vereine, Artikel vom 04.10.2017

Ausnahmezustand im Stöffel: 300 Trucks

Ausnahmezustand im Stöffel: 300 Trucks

Vor lauter Trucks ist der Stöffel-Park ganz klein geworden, regelrecht geschrumpft. Denn zweieinhalb Tage beherrschen hier Lack, Chrom, Glas, Reifen und ab und an dröhnende Hupen das Gelände. Die Brechergebäude muss man hinter den hoch aufragenden Zugmaschinen regelrecht suchen. Samstagabend geht es partymäßig noch hoch her.


Vereine, Artikel vom 03.10.2017

Ein Festtag für den SV Salz

Ein Festtag für den SV Salz

Wenn Idealismus, Engagement und ein harmonierendes Führungspersonal auf der einen Seite, sowie Geldgeber, Spender und Sponsoren aufeinander treffen, dann kann etwas entstehen. Das hat man beim SV Salz bewiesen. Schon in der Vergangenheit. Nun wurde das Kunstrasen-Kleinspielfeld offiziell übergeben.


Arbeitseinsatz Nistkastenpflege mit dem  NABU Hundsangen

Am 7. Oktober lädt der NABU Hundsangen alle engagierten Naturschützer zu der Pflege mehrerer Nistkästen in der Umgebung ein. Leiter des Pflegeeinsatzes ist Leander Hoffmann aus Obererbach. Der Treffpunkt ist um 9 Uhr die Hauptstraße 13 in 56414 Obererbach, wobei die Veranstaltung circa fünf Stunden dauert.


Vereine, Artikel vom 01.10.2017

Vierbeinige Helfer gesucht

Vierbeinige Helfer gesucht

Tiere können Herzen öffnen, Vertrauen schaffen oder einfach glücklich machen. Das erleben die ASB-Besuchshundeteams immer wieder. Vor allem Senioren, Patienten mit Demenzerkrankung, aber auch Kinder mit Entwicklungsverzögerungen oder Menschen mit Behinderung profitieren vom Kontakt mit Tieren.


Vereine, Artikel vom 30.09.2017

Im Herbstwald mit dem NABU Rennerod

Im Herbstwald mit dem NABU Rennerod

Die NABU-Gruppe Rennerod und Umgebung lädt Wander- und Natur-freunde am Samstag den 14. Oktober ein in den benachbarten hessischen Westerwald. Gewandert wird von Reichenborn nach Barig-Selbenhausen mit Rast auf dem Waldfestplatz.


Westerwaldverein Bad Marienberg auf dem Traumpfad Saynsteig

XL-Rucksackwanderung auf dem Traumpfad Saynsteig: Bei optimalem Wanderwetter, morgens noch etwas diesig, aber später mit viel Sonne, wurde der Traumpfad Saynsteig von elf motivierten Wanderfreunden in Angriff genommen. Die Leckerchen der Schlusseinkehr mussten dabei bergauf und bergab erarbeitet werden.


526 Hektar ehemalige Militärflächen für NABU-Stiftung

Drei große ehemalige militärische Übungsplätze in Rheinland-Pfalz werden als Nationales Naturerbe erhalten. 235 Hektar auf der Schmidtenhöhe bei Koblenz, 153 Hektar bei Westerburg sowie 138 Hektar bei Saarburg werden künftig in der Obhut der NABU-Stiftung liegen.


Vorbereitungslehrgang zur staatlichen Fischereiprüfung

Der ASV-Mudenbach e.V. lädt zu einem Vorbereitungslehrgang zur staatlichen Fischereiprüfung ein vom 4. bis zum 19. November. Die staatliche Fischer-Prüfung bei der Unteren Fischereibehörde Landratsamt Montabaur erfolgt am ersten Freitag im Juni und am ersten Freitag im Dezember eines jeden Jahres.


Vereine, Artikel vom 23.09.2017

Kinderschutzbund hat ein neues Angebot für Eltern

„Grenzen setzen ist nicht schwer – sie einzuhalten umso mehr“. Das ist das Motto des Kurses, mit dem der Kinderschutzbund seine Arbeit mit Kindern und Eltern erweitert. An fünf Abenden werden Mütter und Väter gestärkt und bei der Erziehung zur gesunden Entwicklung ihrer Kinder unterstützt.


Oktoberveranstaltungen des Westerwaldvereins Bad Marienberg

Der Westerwaldverein Bad Marienberg hat im hoffentlich sonnig-herbstlichen Oktober eine Menge vor: Mitglieder und Interessenten sind aufgerufen zur Wanderung ins Blaue, Apfelpressen auf dem Marktplatz sowie Mundart-Führung und Stadtbesichtigung in Köln. Anmeldungen zu den geführten Wanderungen sind erforderlich.


Vereine, Artikel vom 21.09.2017

Großer Familientag in Niederelbert

Großer Familientag in Niederelbert

Am Sonntag den 1. Oktober findet von 11 Uhr bis 18 Uhr an und in der Sporthalle in Niederelbert ein großer Familientag statt, initiiert vom Förderverein der Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Montabaur und dem Haus der Jugend Montabaur. Live-Musik, Kinderdisco, Info-Stände, Kletterwand, Schokokusswurfmaschine, Bastelaktionen, Waldmobil sowie Kinderschminken und Ballontiere werden geboten.


Vereine, Artikel vom 20.09.2017

Lions Club Bad Marienberg: „Aus eins mach drei“

Lions Club Bad Marienberg: „Aus eins mach drei“

Eine Lions-Erfolgsgeschichte, die das Leben vieler Kinder weltweit nachhaltig verändert: Im siebten Jahr fördern die Lions ein weiteres Hilfsprojekt für blinde und sehbehinderte Kinder. In Sierra Leone (Westafrika) sind rund 3.500 Kinder bis 14 Jahre blind, etwa drei Mal so viele sehbehindert. Es gibt keine medizinische Hilfe für blinde und sehbehinderte Kinder. „Lichtblicke für Kinder“ fördert ein Hilfsprojekt, mit dem eine landesweite augenmedizinische Infrastruktur für Kinder aufgebaut wird.


Vereine, Artikel vom 20.09.2017

Freundeskreis Westerwald besuchte Landtag in Mainz

Freundeskreis Westerwald besuchte Landtag in Mainz

Auf Einladung von Landtagspräsident Hendrik Hering anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums im Jahr 2016 besuchte der Freundeskreis Westerwald in diesem August die Landeshauptstadt. Es begann mit einer Besichtigung der Studios des ZDF. Weil das Deutschhaus - Sitz des Landtages - zurzeit saniert wird, ging es anschließend in die Steinhalle des Landesmuseums, wo im Moment der Plenarsaal untergebracht ist.


Neue Arbeit Altenkirchen eröffnete Standort in Hachenburg

Zur feierlichen Eröffnung eines weiteren Standortes in Hachenburg und dem damit verbundenen Wiedereinzug des Vereins „neue arbeit“ in den Westerwaldkreis begrüßten am Montag, 18. September der Vorsitzende Josef Zolk, und Geschäftsführerin Stefanie Schneider die geladenen Gäste in den neuen Räumlichkeiten.


Vereine, Artikel vom 18.09.2017

Zugvogelzählung mit dem Vogelkundler Georg Fahl

Zugvogelzählung mit dem Vogelkundler Georg Fahl

Am Sonntag, den 24. September lädt der NABU Hundsangen alle Naturinteressierten ab 8 Uhr zu einer Vogelzählung ein. Die Teilnehmer/innen erwartet eine Zugvogelzählung mit dem Vogelkundler Georg Fahl aus Meudt-Eisen. Die Zählung findet von einem Beobachtungsstandort aus statt, es wird nicht gewandert.


Kirmesjugend Atzelgift lädt zum  Lebendkickerturnier ein

Das erste von der Kirmesjugend Atzelgift organisierte Lebendkickerturnier im September des vergangenen Jahres war noch nicht vorbei, als die Rufe bei vielen Teilnehmern und Zuschauern nach einer Wiederholung laut wurde. Der Termin dafür steht nun fest: 23. September ab 14.30 Uhr.


300 Wanderer erleben abwechslungsreiches Programm mit Manuel Andrack

War es nun der Wanderbotschafter Manuel Andrack oder die offene Kulturlandschaft des Hohen Westerwaldes mit den typischen Windschutzhecken, eindrucksvollen Aussichtspunkten, interessanten Landschaftselementen, Naturdenkmalen, sehenswerten Ortschaften und Rennerod mit seiner 800-jährigen Geschichte, oder einfach alles zusammen? Auf jeden Fall kamen zum diesjährigen Sterntreffen des Westerwald-Vereins (WWV) beim Zweigverein Rennerod sehr viele Gäste in die Westerwaldhalle. Mehr als 300 werden es am Ende gewesen sein.


Vereine, Artikel vom 18.09.2017

Neues von der JSG Lautzert/Oberdreis/Berod/Wahlrod

Neues von der JSG Lautzert/Oberdreis/Berod/Wahlrod

Die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Lauzert/Oberdreis/Berod/Wahlrod startete mit den Jugendmannschaften erfolgreich in die neue Saison. Dazu erhielten die jungen Fußballer vielfache Unterstützung und neue einheitliche Trikots für ihren Auftritt.


Hachenburger Sportfreunde beim landesweiten Ehrenamtstag

Die Vorsitzende der Sport- und Wanderfreunde Hachenburg, Christel Sältzer, wurde bereits mit dem Ehrenamtspreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Ministerpräsidentin Malu Dreyer hatte Sältzer als Ehrengast nach Ingelheim zum Ehrenamtstag 2017 eingeladen. Dort erwartete sie ein herzlicher Empfang.


Intensivwochenende für Bad Marienberger Wanderfreunde

Ein besonders geschäftiges Wochenende liegt hinter den Aktiven des Westerwaldvereins Bad Marienberg, waren es doch gleich zwei Veranstaltungen, die besucht werden wollten: Stoppelfest in Unnau am Samstag und Sterntreffen aller Zweigvereine in Rennerod am Sonntag. Ein Wochenende mit viel Aktivität, Geselligkeit und Genuss für die Vereinsmitglieder.


Vereine, Artikel vom 16.09.2017

Trucker-Treffen im Stöffel-Park

Trucker-Treffen im Stöffel-Park

Was gehört zum Westerwald wie der Basalt? Trucks! Die und ihre Fahrer gibt es in der Region reichlich. Die „Könige der Straße“ sind oft mit hochmodernen Maschinen unterwegs. Für das fünfte Trucker-Treffen in Enspel von Freitag, 29. September bis Sonntag 1. Oktober satteln die Fahrer ihr Metallross wieder und verschönern den Stöffel-Park mit ihren insgesamt 320 Zugmaschinen.


„Heino“ Klöckner über 40 Jahre Vereinsvorsitzender

Wer beim SV Molzhain nach Karl-Heinz Klöckner nachfragt, erntet oft fragende Blicke. Den „Heino“, ja den kennt man. Und das seit über 40 Jahren. Der Vorsitzende des SV Molzhain stammt aus Biersdorf und spielte dort auch Fußball, unter anderem mit dem im Fußballkreis Westerwald/Sieg unvergessenen Heinz Ermert. Er war zugleich Mitglied im örtlichen Gesangverein. Stimmungsmacher damals schon.


Vereine, Artikel vom 11.09.2017

SV Salz wurde Sepp-Herberger-Urkunde verliehen

SV Salz wurde Sepp-Herberger-Urkunde verliehen

In den Kategorien „Schule und Fußball“ sowie „Fußball digital“ wurde der Verein ausgezeichnet. Ohne Frage, rührig ist man beim SV Salz. Nicht nur im Bemühen „rund um das Sportgelände“ sondern auch mit wegweisenden Ideen, die den Verein deutlich über den Status „Mitläufer“ hinausheben.


Der Ski- und Snowboard-Club Westerburg feierte 50-Jähriges

Der Ski- und Snowboard-Club Westerburg feierte am vergangenen Wochenende sein 50-jähriges Bestehen. Zum bunten Abend der Jubiläumsfeier gehörte neben einem kurzweiligen Unterhaltungsprogramm auch die Ehrung langjähriger Mitglieder. Dank galt den vielen ehrenamtlichen Helfern.


„Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar“

Zu diesem Ergebnis kommt eine von der Naturschutzinitiative e.V. (NI) in Auftrag gegebene wissenschaftliche Untersuchung des renommierten Biologen Dr. rer. nat. Wolfgang Epple in einer Denkschrift. Die Klimadebatte führt zu einer historischen Umdeutung des Naturschutzgedankens. Danach ist ein naturverträglicher Ausbau der Windenergie ein Widerspruch in sich.


Vereine, Artikel vom 10.09.2017

Rotmilan im Windpark Westerburg

Rotmilan im Windpark Westerburg

Der BUND-Kreisgruppe Westerwald liegt zwischenzeitlich das Naturschutzfachliche Gutachten zum Rotmilanmonitoring im Windpark „Roter Kopf“ in der Gemarkung Westerburg vor. Der BUND Westerwald möchte daher zum erschienenen Artikel „Rotmilan ist laut Gutachten in Gefahr“ wie folgt Stellung beziehen:


Melanie Müller ist neue Weinkönigin von Nentershausen

Die neue und bisher siebte Weinkönigin von Nentershausen heißt Melanie Müller. Eine, nach eigenen Angaben, trinkfeste Weinkennerin die „eher einen Roten als einen Weißen“ liebt“, der auch noch ein Riesling sein muss. Dies alles sprudelt geradezu bei einem Gespräch mit der neuen Würdenträgerin nach der Inthronisation aus ihr heraus. Sie ist Stolz und geehrt, hat aber auch ein paar Verbesserungsvorschläge für die Zukunft parat.


Vereine, Artikel vom 10.09.2017

Schützenkönig von Hundsangen ausgeschossen

Schützenkönig von Hundsangen ausgeschossen

Einen ganzen Tag lang wurde beim Schützenverein „Tell“ um die Würde eines Schützenkönigs bei den Schützen, der Jugend und bei den Bürgern geschossen. Vorsitzender Bernd Weidenfeller und die Zweite Vorsitzende Bettina Nattermann ehrten nach dem Schießen die neuen Würdenträger.


Vereine, Artikel vom 10.09.2017

NABU-Jahresprogrammplanung 2018 in Arbeit

NABU-Jahresprogrammplanung 2018 in Arbeit

Am Freitag den 22. September lädt der NABU Hundsangen alle Naturinteressierten zur Jahresprogrammplanung 2018 nach Hundsangen in die Brunnenstraße 11 ein. Der NABU Hundsangen freut sich über Veranstaltungsvorschläge, auch vorab per E-Mail.


Vereine, Artikel vom 09.09.2017

Bad Marienberger Wanderer auf sagenhaften Wegen

Bad Marienberger Wanderer auf sagenhaften Wegen

In die sagenhafte Welt der Montabäurer Mären entführte Birgit Regner ihre 15-köpfige Wandergruppe am Sonntag, 3. September. Start war in Nentershausen bei den Schutzgräbern. Von hier führte der Weg hinaus aus dem Ort durch einen schönen Wald zu der zweiten Station, der Wüstung Oberisselbach.


Moderne Trainingsgeräte für Behinderten- und Leistungssport

Zwei moderne Trainingsgeräte für den Behinderten- und Leistungssport besitzt jetzt der Judo- und Ju-Jutsu Verein Daaden. Zuschüsse vom Landessportbund Rheinland-Pfalz und der Sebastian-Stahl-Stiftung aus Rothenbach ermöglichten die Anschaffung.


Westerwaldverein Bad Marienberg auf der Mosel unterwegs

Zu einem Tagesausflug an die Mosel trafen sich zwölf Wanderfreunde und schlossen sich der von einem Busunternehmen organisierten Tour an. Erste Station war Beilstein. Hier war Gelegenheit, den idyllischen Ort mit seinen vielen Fachwerkhäusern zu besichtigen. Beim Bummel durch die Weinberge und die alten Gassen gab es viel zu entdecken. So zum Beispiel ein Café, in dem unzählige alte Kaffekannen, Kaffeemühlen, Puppen und mehr gesammelt und ausgestellt wurden.


Vereine, Artikel vom 28.08.2017

Kinderrechte-Würfel werden aufpoliert

Kinderrechte-Würfel werden aufpoliert

Hausputz am „Platz der Kinderrechte“ in der Töpferstraße in Höhr-Grenzhausen: Aktive des Deutschen Kinderschutzbundes e.V. (DKSB) Ortsverband Höhr-Grenzhausen / Kreisverband Westerwald haben die Kunstwerke, die Töpfermeister Roland Giefer mit Kindern der Goethe-Schule und Annette Löhr gefertigt haben, gründlich gereinigt.


Kirmesjugend Atzelgift überreichte 4000 Euro an FLY & HELP

Noch bevor die Überlegungen zu den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Vereinsbestehen richtig begonnen hatten, war die Kirmesjugend Atzelgift fest entschlossen, Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Sie entschied sich dabei für die Stiftung „FLY & HELP“ des bekannten Westerwälder Moderators Reiner Meutsch.


Wetter


Das Wetter im Westerwaldkreis

bedeckt 12-14 °C

bedeckt
Regen: 90 %
Wind: 15 km/h (SO)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung