Werbung

Lokalausgabe Wallmerod: Aktuellster Artikel


Bundesverdienstmedaille für Leander Hoffmann aus Obererbach

Bundesverdienstmedaille für Leander Hoffmann aus Obererbach

Leander Hoffmann aus Obererbach bekam im Rathaus der Verbandsgemeinde die Bundesverdienstmedaille des Bundespräsidenten verliehen. Damit wurde seine jahrzehntelange Tätigkeit als phänologischer Beobachter gewürdigt. Vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach wurde Hoffmanns Leistung gewürdigt. Nebenbei ist der Geehrte Hobbyornithologe für den NABU. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Wallmerod


Kurz berichtet


Körperverletzung auf Werother Kirmes

Weroth. Am frühen Freitagmorgen, 8. Oktober, um 3.35 Uhr kam es auf der Kirmes in Weroth im Bürgerhaus zu einem Körperverletzungsdelikt, ...

Karnevalsumzug online

Hundsangen. Der Anfang August vorgestellte Film über den Hundsänger Karnevalsumzug 2017 fand große Resonanz. Es handelt sich ...

L 267 und Auffahrt B 255 gesperrt

Vom 9. bis einschließlich 13. Oktober ist die Landesstraße 267 [L 267] zwischen Niederahr und der Anschlussstelle/Auffahrt ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Wallmerod


Historischer Herbstmarkt war nass

Region, Artikel vom 09.10.2017

Historischer Herbstmarkt war nass

An rund 60 Ständen konnten die Besucher auch in diesem Jahr über den historischen Markt schlendern und das typische Herbstangebot entdecken. Leider blieb jedoch der Himmel nicht trocken. Dies hielt aber viele Besucher nicht davon ab über den größten Herbstmarkt des Westerwaldkreises zu laufen.


Westerwald Bank unterstützt SV Schwarz-Weiß Salz

Region, Artikel vom 06.10.2017

Westerwald Bank unterstützt SV Schwarz-Weiß Salz

Die Feierstunde zur Einweihung des Kunstrasen-Kleinspielfeldes des SV Salz nutzte die Westerwald-Bank zur Spendenübergabe. 3000 Euro waren über das Crowdfunding-Projekt "Viele schaffen mehr" zusammengekommen.


Ein Festtag für den SV Salz

Vereine, Artikel vom 03.10.2017

Ein Festtag für den SV Salz

Wenn Idealismus, Engagement und ein harmonierendes Führungspersonal auf der einen Seite, sowie Geldgeber, Spender und Sponsoren aufeinander treffen, dann kann etwas entstehen. Das hat man beim SV Salz bewiesen. Schon in der Vergangenheit. Nun wurde das Kunstrasen-Kleinspielfeld offiziell übergeben.


130 Pferde bei der traditionellen Pferdesegnung in Salz

Region, Artikel vom 03.10.2017

130 Pferde bei der traditionellen Pferdesegnung in Salz

Die Salzer verstehen das Fest des Erntedankfestes besonders zu feiern. Ein optisches Aushängeschild sind die herrlichen Erntekronen, die immer wieder liebevoll hergestellt werden, um zum Festgottesdienst in der St. Adelphuskirche am Erntedankfest präsentiert und gesegnet zu werden.


Arbeitseinsatz Nistkastenpflege mit dem  NABU Hundsangen

Vereine, Artikel vom 02.10.2017

Arbeitseinsatz Nistkastenpflege mit dem NABU Hundsangen

Am 7. Oktober lädt der NABU Hundsangen alle engagierten Naturschützer zu der Pflege mehrerer Nistkästen in der Umgebung ein. Leiter des Pflegeeinsatzes ist Leander Hoffmann aus Obererbach. Der Treffpunkt ist um 9 Uhr die Hauptstraße 13 in 56414 Obererbach, wobei die Veranstaltung circa fünf Stunden dauert.


Jugendwehren der VG Wallmerod übten gemeinsam

Region, Artikel vom 01.10.2017

Jugendwehren der VG Wallmerod übten gemeinsam

Zum 20-jährigen Bestehen der Bilkheimer Jugendfeuerwehr wurde die Jahresabschlussübung der Jugendwehren der Verbandsgemeinde Wallmerod an die Jubiläumswehr vergeben. Neben vielen Jungen und Mädchen war auch ein großes Publikum an dieser Übung interessiert.


Einbruchserien in Niederahr und Siershahn

Region, Artikel vom 28.09.2017

Einbruchserien in Niederahr und Siershahn

Mehrere Einbrüche in Niederahr und in Siershahn in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag untersucht die Polizei Montabaur. Angegangen wurden jeweils Kindergarten, Grundschule und Turnhalle im Ort. Die Einbrecher suchten offenbar nach Bargeld, von dem sie nur geringe Bestände erbeuteten. Der durch Aufhebeln angerichtete Sachschaden ist dagegen sehr hoch.


Das 7. Backesdörferfest hatte wieder viel zu bieten

Region, Artikel vom 25.09.2017

Das 7. Backesdörferfest hatte wieder viel zu bieten

Auch beim 7. Backesdörferfest war Petrus sowohl den unzähligen Besuchern als auch den vielen fleißigen Helfern hold. Neben dem strahlenden Sonnenschein lockte aber auch der Wahlsonntag die Menschen aus dem Haus. Die groß angelegte Veranstaltung, bei der sich wieder viele Vereine und Bürger engagierten, bot erneut vielfältige Aktionen und Attraktionen für Groß und Klein. Spiel, Spaß und Musik standen dabei ebenso im Mittelpunkt wie das leibliche Wohl.


Bergbühne Wallmerod zeigte Ehepaar Luther

Kultur, Artikel vom 19.09.2017

Bergbühne Wallmerod zeigte Ehepaar Luther

Am Sonntag, 17. September fand in der Christuskirche in Wallmerod eine in vielerlei Hinsicht historische Aufführung statt: das Theaterstück „Dr. Martinus Luther – Katharina von Bora. Ein Glaube - Eine Liebe - Eine Ehe“ der Bergbühne Wallmerod. In dem Drei-Personen-Stück der Autorin Bärbel Vienna-Garn geht es um die historischen Personen der Reformation, erforscht anhand von originalen Briefen aus dem 16. Jahrhundert und gesprochen in der Sprache der damaligen Zeit.


Zugvogelzählung mit dem Vogelkundler Georg Fahl

Vereine, Artikel vom 18.09.2017

Zugvogelzählung mit dem Vogelkundler Georg Fahl

Am Sonntag, den 24. September lädt der NABU Hundsangen alle Naturinteressierten ab 8 Uhr zu einer Vogelzählung ein. Die Teilnehmer/innen erwartet eine Zugvogelzählung mit dem Vogelkundler Georg Fahl aus Meudt-Eisen. Die Zählung findet von einem Beobachtungsstandort aus statt, es wird nicht gewandert.


SV Salz wurde Sepp-Herberger-Urkunde verliehen

Vereine, Artikel vom 11.09.2017

SV Salz wurde Sepp-Herberger-Urkunde verliehen

In den Kategorien „Schule und Fußball“ sowie „Fußball digital“ wurde der Verein ausgezeichnet. Ohne Frage, rührig ist man beim SV Salz. Nicht nur im Bemühen „rund um das Sportgelände“ sondern auch mit wegweisenden Ideen, die den Verein deutlich über den Status „Mitläufer“ hinausheben.


Schützenkönig von Hundsangen ausgeschossen

Vereine, Artikel vom 10.09.2017

Schützenkönig von Hundsangen ausgeschossen

Einen ganzen Tag lang wurde beim Schützenverein „Tell“ um die Würde eines Schützenkönigs bei den Schützen, der Jugend und bei den Bürgern geschossen. Vorsitzender Bernd Weidenfeller und die Zweite Vorsitzende Bettina Nattermann ehrten nach dem Schießen die neuen Würdenträger.


NABU-Jahresprogrammplanung 2018 in Arbeit

Vereine, Artikel vom 10.09.2017

NABU-Jahresprogrammplanung 2018 in Arbeit

Am Freitag den 22. September lädt der NABU Hundsangen alle Naturinteressierten zur Jahresprogrammplanung 2018 nach Hundsangen in die Brunnenstraße 11 ein. Der NABU Hundsangen freut sich über Veranstaltungsvorschläge, auch vorab per E-Mail.


Ausbau der B 8 Hahner Stock - Arnshöfen

Region, Artikel vom 30.08.2017

Ausbau der B 8 Hahner Stock - Arnshöfen

Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) teilt mit, dass am 18. September die Arbeiten zur Sanierung der B 8 Hahner Stock-Arnshöfen anlaufen. Die Maßnahme wird unter Vollsperrung durchgeführt. Im Zuge der Baumaßnahme erneuern die Verbandsgemeindewerke Wallmerod im Ortsteil Arnshöfen die Trink- und Abwasserleitungen auf einer Länge von rund 150 Meter.


Werotherin ins DAK-Parlament gewählt

Region, Artikel vom 29.08.2017

Werotherin ins DAK-Parlament gewählt

Eine Werotherin wird weiterhin die Belange der Versicherten im Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit vertreten: Susanne Weyand wurde bei der Sozialwahl 2017 in das 30-köpfige Parlament wiedergewählt. Am 7. September nimmt sie in der Hamburger Zentrale der Krankenkasse an der konstituierenden Sitzung des Gremiums teil. Die 50-Jährige ist bereits seit vielen Jahren in der Selbstverwaltung der DAK-Gesundheit aktiv.


Jedermannslauf in Zehnhausen blieb vom Unwetter verschont

Region, Artikel vom 27.08.2017

Jedermannslauf in Zehnhausen blieb vom Unwetter verschont

Die vierte Auflage des Zehnhäuser Jedermannslauf, ein Lauf für Hobbyläufer und Walker, wurde wieder zu einem vollen Erfolg. Anlässlich des Jubiläumsjahres zum 650-jährigen Bestehen der Gemeinde in 2014 wurde dieser Jedermannslauf für Läufer und Walker ins Leben gerufen. Und dies mit solch einem Erfolg, dass auch in den weiteren Jahren die Anmeldungen schon im Vorfeld eingingen.


Bergbühne spielt „Das Phantom der Oper“

Kultur, Artikel vom 26.08.2017

Bergbühne spielt „Das Phantom der Oper“

Die „Bergbühne“ aus Wallmerod hat sich an einen der ganz großen internationalen Musicalstoffe herangewagt: In seiner aktuellen Spielzeit bringt das Amateurensemble „Das Phantom der Oper“ in einer Theaterbearbeitung auf die Bühne. Nach mehreren Auftritten in der heimischen Verbandsgemeinde gastiert die Bergbühne am Sonntag, 10. September, im hessischen Teil des Westerwalds: Um 19 Uhr beginnt in der Mehrzweckhalle der Glasfachschule Niederhadamar eine Aufführung auf Einladung der Kulturvereinigung Hadamar.


Traktor gestohlen

Region, Artikel vom 18.08.2017

Traktor gestohlen

Den Diebstahl eines Traktors will die Polizeiinspektion Westerburg mit Hilfe von Zeugen aufklären. Der in Meudt aus einer Scheune gestohlene Traktor ist gefunden worden, nun wird nach den Dieben gefahndet. Es soll sich dabei um drei junge Männer handeln. Wer weiß Genaueres?


Die Jäger der Nacht erleben

Vereine, Artikel vom 18.08.2017

Die Jäger der Nacht erleben

Batnight 2017: NABU Hundsangen und NABU Kroppacher Schweiz laden zur Fledermaus-Exkursion ein. Um Fledermäuse ranken sich Legenden und spannende Geschichten. 25 Fledermausarten gibt es in Deutschland, viele davon sind gefährdet. Wer mehr über das Leben und die Bedrohung der Tiere erfahren und sie einmal aus nächster Nähe kennen lernen will, ist beim Naturschutzbund (NABU) genau richtig.


Naturerlebniszentrum in Wallmerod entsteht

Region, Artikel vom 10.08.2017

Naturerlebniszentrum in Wallmerod entsteht

Wenn in der kommenden Woche die Schule wieder für die Jungen und Mädchen der Grundschule beginnt, bietet sich ihnen vor der Schule ein neues Bild. Dann ist der erste Bauabschnitt für das Naturerlebniszentrum (NERZ) in Wallmerod abgeschlossen. Dann wurden alte Spielgeräte restauriert und auch schon neue installiert.


Volker Kauder unterstützt CDU-Direktkandidat Dr. Andreas Nick

Politik, Artikel vom 07.08.2017

Volker Kauder unterstützt CDU-Direktkandidat Dr. Andreas Nick

Mit prominenter Unterstützung durch den Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Volker Kauder, begann am Freitagabend, den 4. August der Auftakt für den Bundestagswahlkampf im Wahlkreis 204 Montabaur. Volker Kauder warb nachdrücklich um Unterstützung von Dr. Andreas Nick MdB bei der Erststimme als Wahlkreiskandidat und für eine Fortsetzung der Arbeit von CDU/CSU mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.


Volker Kauder kommt nach Meudt

Politik, Artikel vom 31.07.2017

Volker Kauder kommt nach Meudt

Auf Einladung des Westerwälder CDU-Bundestagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden Dr. Andreas Nick wird Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion am Freitag den 4. August um 18.30 Uhr nach Meudt in die Gangolfushalle kommen. Dr. Andreas Nick freut sich, dass der 67-jährige Baden-Württenberger Christdemokrat und führende Kopf der CDU-Bundestagsfraktion die Westerwald-Partei zum Auftakt der Bundestagswahl unterstützt.


Umgestürzter Baum auf L315 in Wallmerod

Region, Artikel vom 30.07.2017

Umgestürzter Baum auf L315 in Wallmerod

Am Sonntag, den 30. Juli, wurde die Feuerwehr Wallmerod gegen 13 Uhr aufgrund eines umgestürzten Baumes alarmiert. Der Baum war samt Wurzel am Ortsausgang Richtung Berod umgestürzt und blockierte die Landesstraße 315. Die Einheit Wallmerod war mit zwölf Einsatzkräften angerückt.


Volker Kauder kommt nach Meudt

Politik, Artikel vom 27.07.2017

Volker Kauder kommt nach Meudt

Auf Einladung des Westerwälder CDU-Bundestagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden Dr. Andreas Nick wird Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion am Freitag den 4. August um 18.30 Uhr nach Meudt in die Gangolfushalle kommen. Dr. Andreas Nick freut sich, dass der 67-jährige Baden-Württenberger Christdemokrat und führende Kopf der CDU-Bundestagsfraktion die Westerwald-Partei zum Auftakt der Bundestagswahl unterstützt.


Schwalbenfreundliches Haus von Familie Rausch

Region, Artikel vom 23.07.2017

Schwalbenfreundliches Haus von Familie Rausch

Die meisten Menschen mögen Schwalben und als Kulturfolger fühlen sich die Vögel in unseren Dörfern wohl. Ideale Voraussetzungen also für eine harmonische Koexistenz und dennoch gehen die Bestände von Mehl- und Rauchschwalbe seit Jahren zurück. Wesentliche Ursachen dafür sind fehlende Nistmöglichkeiten.


Mit der Sense richtig mähen lernen

Region, Artikel vom 23.07.2017

Mit der Sense richtig mähen lernen

Am Samstag, den 29. Juli lädt der NABU Hundsangen zusammen mit den Freunden Alter Technik (FAT) Hundsangen alle Interessierten ein, die mehr über den Umgang mit einer Sense erfahren möchten. Die Teilnehmer/innen erlernen die theoretischen und praktischen Grundlagen im Umgang mit der Sense.


Wallmerod: Die Gemeinde im protestantischen Niemandsland wird 25

Region, Artikel vom 17.07.2017

Wallmerod: Die Gemeinde im protestantischen Niemandsland wird 25

25 Jahre ist es inzwischen her, dass sich ein kleines Grüppchen Protestanten in einer durch und durch katholisch geprägten Gegend zusammengetan und eine Kirchengemeinde gegründet hat. Seitdem ist die Evangelische Kirchengemeinde Wallmerod aus der Region nicht mehr wegzudenken. Nach einem Vierteljahrhundert ist eine der jüngsten Gemeinden des Dekanats Selters für viele zur Heimat geworden.


Schwerer Unfall auf B 255 – Verursacher flüchtig

Region, Artikel vom 15.07.2017

Schwerer Unfall auf B 255 – Verursacher flüchtig

Am Samstag, den 15. Juli ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 255 bei Hahn am See mit vier beteiligten Fahrzeugen. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, zwei davon schwer aber nicht lebensbedrohlich. Der Verursacher des Unfalls fuhr einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.


Pilgerreise mit dem Fahrrad von Istanbul bis Jerusalem

Region, Artikel vom 13.07.2017

Pilgerreise mit dem Fahrrad von Istanbul bis Jerusalem

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen. Wenn er dazu noch eine Pilgerreise unternimmt, dann ist der Schatz an Begebenheiten und an Erlebnissen umso größer. Nicht anders ist es bei Bruno Schneider, der vom zweiten Teil seiner Pilgerreise in Richtung Jerusalem zurück ist und über einen ungeheuer großen Schatz an neuen Erlebnissen verfügt.


Triathlon und Duathlon in Dreikirchen

Sport, Artikel vom 07.07.2017

Triathlon und Duathlon in Dreikirchen

Am Sonntag, 2. Juli stand für die zwei Triathleten Nikolai und Marc des Vereins „Die MANNschaft e.V. Verein zur Förderung des Ausdauersports“ der Triathlon beziehungsweise Duathlon Dreikirchen auf dem Plan. Die beiden Sportler nahmen wieder einmal sehr erfolgreich an dem Wettbewerb teil.


Wetter


Das Wetter im Westerwaldkreis

bedeckt 12-14 °C

bedeckt
Regen: 90 %
Wind: 15 km/h (SO)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung