Werbung

Lokalausgabe Wirges: Aktuellster Artikel


Hunde retten Menschenleben

Hunde retten Menschenleben

In Dernbach zeigte die BRH Rettungshundestaffel Westerwald e. V. zusammen mit der Jugendfeuerwehr Dernbach ihr Können und brachte den Nachwuchsrettern die Arbeit und den Umgang mit den Hunden näher. Spielerisch konnten die Kinder innerhalb der Übungen sehen und auch selbst lernen wie viel Arbeit hinter den Kulissen von Rettungshundeteams (Hund, Hundeführer und Suchtrupphelfer) steckt. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Wirges


Kurz berichtet


Babymassage im Oktober

Dernbach. Ab Samstag, 7. Oktober, bietet die Hebammenpraxis Dernbach den nächsten Babymassagekurs für Kinder zwischen einem ...

Herz-Jesu-Krankenhaus - Reanimationstraining für Jedermann

Dernbach. Unverhofft kommt oft – zuhause, im Straßenverkehr, in der Freizeit oder im Berufsalltag. Eine Situation, in der ...

Diebstahl von zwei PKW - Zeugen gesucht

Wirges. In dem Zeitraum zwischen Samstag, 19. und Montag, 21. August, wurde der Diebstahl von zwei PKW auf dem Gelände eines ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Wirges


Professor bleibt Lehrer am Raiffeisen-Campus

Region, Artikel vom 18.09.2017

Professor bleibt Lehrer am Raiffeisen-Campus

Dass ein Gymnasiallehrer Professor ist, ist eher ungewöhnlich. Noch ungewöhnlicher wird es, wenn dieser Professor von der Universität einen Ruf erhält, aber diesem nicht uneingeschränkt folgt: Den Jugendlichen zuliebe. „Mir ist mein Leistungskurs ans Herz gewachsen und ich werde die Lerner nicht anderthalb Jahre vor dem Abitur im Stich lassen“, so Dr. Yomb May.


Gold für Staudt und Merkelbach

Politik, Artikel vom 16.09.2017

Gold für Staudt und Merkelbach

Der Landesentscheid 2017 im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ist entschieden. Die interdisziplinär besetzten Jurys von jeweils fünf Personen in der Haupt- und Sonderklasse haben nach einer eingehenden Begutachtung vor Ort die diesjährigen Sieger im Landeswettbewerb ermittelt. Gold gab es für Staudt in der Hauptklasse und für Merkelbach in der Sonderklasse.


Spezialisten für Demenz

Region, Artikel vom 14.09.2017

Spezialisten für Demenz

Der Umgang mit verhaltensauffälligen Bewohnern hat in Dernbach bereits lange Tradition. Bereits seit zehn Jahren arbeiten zwei der Wohngruppen des Seniorenzentrum St. Josef sehr erfolgreich nach dem psychobiographischen Pflegemodell nach Prof. Erwin Böhm. Alle zwei Jahre unterzieht sich die Einrichtung einer freiwilligen Kontrolle, damit die Durchführung des Modells sichergestellt ist. Nun sind beide Bereiche erneut nach den Anforderungen des Modells überprüft und mit Auszeichnung rezertifiziert worden.


Reges Treiben im Herz-Jesu Krankenhaus

Region, Artikel vom 11.09.2017

Reges Treiben im Herz-Jesu Krankenhaus

Ein reges Treiben herrschte am Freitag, 18. August, in den ansonsten noch ruhigen und ungenutzten neuen Räumlichkeiten des Herz-Jesu Krankenhauses in Dernbach. Eine Woche nach der feierlichen Einsegnung des ersten Bauabschnitts begann der Operationsbereich mit dem Umzug. Ab den frühen Morgenstunden waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter damit beschäftigt, Schrank für Schrank auszusortieren, über den Flur in den neuen OP-Bereich zu bringen und dort jedem einzelnen Teil einen neuen Platz zuzuordnen. Ein Kraftakt, der aber mit Teamzusammenhalt und Spaß bei der Arbeit gut zu meistern war.


Verkehrsunfall auf A3 mit mehreren verletzten Personen

Region, Artikel vom 11.09.2017

Verkehrsunfall auf A3 mit mehreren verletzten Personen

Am 11. September ereignete sich auf der Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Köln, Höhe Dernbacher Dreieck ein Unfall mit mehreren verletzten Personen. Verursacher war ein rumänischer Sprinter-Fahrer, der unachtsam über drei Fahrstreifen fuhr und so eine Kollision mit einem PKW herbeiführte. Die Fahrbahn war stellenweise komplett gesperrt, was einen zirka sieben Kilometer langen Rückstau verursachte.


FDP-Bundestagskandidat: Bildung, Digitalisierung, Sicherheit sind Schwerpunkte

Politik, Artikel vom 09.09.2017

FDP-Bundestagskandidat: Bildung, Digitalisierung, Sicherheit sind Schwerpunkte

Wütend wird Thorsten Hehl ganz selten, antwortet der FDP-Bundestagskandidat für den Wahlkreis. Stattdessen lache er viel und gerne. Der KFZ-Mechantroniker und Verkaufsberater will sich für zukunftsorientierte Themen einsetzen. In seinem Heimatort hat sich der junge Familienvater für Jugend und Kultur eingesetzt. Ob er Vorbilder hat? Das und mehr lesen Sie in unserem Kandidatenseckbrief.


Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 3 nahe Mogendorf

Region, Artikel vom 08.09.2017

Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 3 nahe Mogendorf

Von einem Auto erfasst wurde am frühen Freitagmorgen, 8. September ein Mann, der vermutlich zu Fuß die Fahrbahn der Bundesautobahn 3 überquerte und dabei tödlich verletzt wurde. Die Ermittlungen sind noch im Gange. Neben der Polizei war die Feuerwehr Ransbach-Baumbach im Einsatz. Die Autobahn war voll gesperrt.


Bundestagswahl: Kandidatin Gabi Weber (SPD) kämpft für Gerechtigkeit

Politik, Artikel vom 04.09.2017

Bundestagswahl: Kandidatin Gabi Weber (SPD) kämpft für Gerechtigkeit

Seit über 40 Jahren ist die Bundestagskandidatin Gabi Weber in der Region politisch aktiv, große Teile davon als Gewerkschaftlerin. Und das schlägt sich auch in den Antworten der 62-jährigen für unseren Kandidatensteckbrief nieder. Weber kämpft zum Beispiel für Steuergerechtigkeit und gegen Altersarmut. Im Wahlkreis will sie sich vor allem für eine bessere Infrastruktur einsetzen. Worüber die Sozialdemokratin lachen kann oder was sie wütend macht - das verrät die Kandidatenvorstellung.


Christdemokraten: Mut zur Zukunft

Politik, Artikel vom 01.09.2017

Christdemokraten: Mut zur Zukunft

CDU-Bundestagsabgeordneter Dr. Andreas Nick konnte mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus MdB, einen ausgewiesenen Wirtschafts- und Finanzfachmann im Westerwald begrüßen. Der dem ländlichen Raum verbundene und aus Westfalen stammende Steuerberater zeigte Schwerpunkte des Wahlprogramms von CDU/CSU auf und lobte die gute Arbeit, die der heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick insbesondere im Bereich der Außenpolitik und im Themenfeld Digitalisierung im Bundestag leiste.


Krankenpflegehelfer bestehen Prüfung

Region, Artikel vom 30.08.2017

Krankenpflegehelfer bestehen Prüfung

Insgesamt zwölf erfolgreiche Absolventen starten jetzt in ihre berufliche Zukunft als Krankenpflegehelfer. Sie bestanden ihre Abschlussprüfungen vor dem staatlichen Prüfungsausschuss im Herz-Jesu-Krankenhaus mit guten Leistungen. Mit ihrer einjährigen zukunftsorientierten Ausbildung können sie sehr zuversichtlich in ihren neuen Lebensabschnitt blicken.


Geburtstagsüberraschung – Schule macht Festival bunt

Region, Artikel vom 28.08.2017

Geburtstagsüberraschung – Schule macht Festival bunt

Am Wochenende war es wieder soweit - Das "SPACK!Festival", das mittlerweile zu den Highlights im Westerwald gehört, lockte auch in diesem Jahr rund 5.000 Jugendliche und junge Erwachse zum „Abspacken“ nach Wirges. Zum 14. Geburtstag gab es dabei ein ganz besonderes Geschenk der benachbarten Theodor-Heuss-Realschule plus – unter der Leitung von Beate Philipps (Kunstlehrerin) und Bernd Adams (Koordinator Berufsorientierung) haben die Klasse 8.2 und die AG "Schulhund" den von der Handwerkskammer Koblenz gespendete Schriftzug mit bunten Farben und unterschiedlichsten Motiven gestaltet.


Betrunkener Fußgänger bildete Verkehrshindernis

Region, Artikel vom 27.08.2017

Betrunkener Fußgänger bildete Verkehrshindernis

Im wahrsten Wortsinn „breit“ war ein Fußgänger, der die gesamte Straßenbreite für seinen Heimweg benötigte. Eine Polizeistreife löste den Verkehrsstau auf, indem sie den Fußgänger auf den Fußweg neben der Straße brachte. Dieser Maßnahme widersetzte sich der Mann jedoch vehement und beleidigend. Im Endeffekt musste er die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen.


Trotz holprigem Start erneut ein erfolgreiches Spack-Festival

Region, Artikel vom 27.08.2017

Trotz holprigem Start erneut ein erfolgreiches Spack-Festival

Mit einem herausragenden Line-Up, in dem wieder zahlreiche Musikrichtungen vertreten waren, einer guten Organisation und einer Vielzahl an Verpflegungs- und sonstigen Ständen überzeugte das nun schon 13 Jahre alte Spack-Festival in Wirges erneut seine über 4.000 Besucher. Am Wochenende vom 25. bis zum 26. August wurde das Gelände im Westerwaldkreis wieder gerockt.


Blitzeinschlag bei Spack-Festival

Region, Artikel vom 26.08.2017

Blitzeinschlag bei Spack-Festival

Es hat alles gepasst – nur das Wetter nicht. Nachdem das Gelände des diesjährigen Spack-Festivals in Wirges bereits um 18 Uhr für eine halbe Stunde aufgrund einer Unwetterwarnung geräumt werden musste, ging das Programm planmäßig weiter – bis sich um 23:20, kurz nach Beginn des Hauptacts des Tages, der nächste Zwischenfall ereignete.


17 Azubis am Herz-Jesu-Krankenhaus bestehen ihr Examen

Region, Artikel vom 24.08.2017

17 Azubis am Herz-Jesu-Krankenhaus bestehen ihr Examen

17 Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach haben ihr Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgreich bestanden. Damit haben sie nach der dreijährigen Ausbildung beste Aussichten für ihr anstehendes Berufsleben erworben, denn alle konnten sich einen Arbeitsplatz sichern.


Kindeswohl und Kindergesundheit

Region, Artikel vom 23.08.2017

Kindeswohl und Kindergesundheit

Die Geburt eines Kindes, dessen Pflege und Erziehung bis hin zur Selbstständigkeit ist ein großes Glück und eine besondere Aufgabe. Sie bedeutet Verantwortung und Pflichten im Sinne eines gesunden Aufwachsens des Kindes. In der Regel und im Idealfall erfüllen die Eltern diese Anforderungen und sorgen für Kindeswohl und Kindergesundheit. Wenn es aus verschiedenen Gründen Probleme gibt, und Gefährdungen für das Kind drohen, treten die Hilfsangebote des Jugendamtes ein.


Tagesklinik im Herz-Jesu-Krankenhaus erneut vergrößert

Region, Artikel vom 22.08.2017

Tagesklinik im Herz-Jesu-Krankenhaus erneut vergrößert

„Wir freuen uns, jetzt noch mehr psychiatrisch Erkrankten helfen zu können“, fasst Chefarzt Frank Lücke den Beschluss des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie zusammen. Mit Wirkung zum Juni darf die Dernbacher Tagesklinik jetzt insgesamt 50 Behandlungsplätze anbieten.


Alrun Uebing ist Vierte bei Deutscher Meisterschaft der Frauen

Sport, Artikel vom 22.08.2017

Alrun Uebing ist Vierte bei Deutscher Meisterschaft der Frauen

Alrun Uebing aus Moschheim hat bei der Deutschen Meisterschaft der Sportholzfällerinnen den vierten Platz erreicht. In der Sparkasse Vogtland Arena in Klingenthal verpasste die 44-Jährige nach einem spannenden Wettkampf knapp das Podium. Am Fuße einer der modernsten Skisprungschanzen Europas krönte Svenja Bauer aus Niddatal (Hessen) sich zur Deutschen Meisterin. Silke Palmowski aus Minden (NRW) und Nina Pokoyski aus Marburg (Hessen) komplettieren das Podium.


Kirmesgänger auf Abwegen

Region, Artikel vom 20.08.2017

Kirmesgänger auf Abwegen

Einen angeblichen Überfall auf einen Kirmesgast in Siershahn konnte die Polizei ganz schnell klären, denn der vermeintlich überfallene junge Mann war unter Polizeischutz nach Hause geleitet worden, nachdem er einige ungewöhnliche Wege genommen und dabei nach und nach seine Kleidungsstücke, Schlüssel, Geldbörse und Handy verloren hatte.


Eva-Maria Hebgen wird neue Leiterin des stationären Hospiz St. Thomas

Region, Artikel vom 18.08.2017

Eva-Maria Hebgen wird neue Leiterin des stationären Hospiz St. Thomas

Nachdem das stationäre Hospiz St. Thomas in Dernbach am Dienstag, 15. August offiziell seinen Betrieb aufgenommen hat, übernimmt Eva-Maria Hebgen nun die Position der Hospiz- und Pflegedienstleitung. „Ich freue mich, dass Frau Hebgen diese Aufgabe ab sofort ausüben wird. Auf Grund ihrer Vorbildung ist sie auf diese Tätigkeit sehr gut vorbereitet“, so Elisabeth Disteldorf, Geschäftsführerin der Katharina Kasper HOSPIZ GmbH.


Ortsgemeinde Mogendorf unterstützt Hospiz St. Thomas

Region, Artikel vom 17.08.2017

Ortsgemeinde Mogendorf unterstützt Hospiz St. Thomas

Gemeinsam lässt sich viel erreichen – das zeigt die Spende der Ortgemeinde Mogendorf an das Hospiz St. Thomas in Dernbach eindrücklich. Neben dem Erlös aus einem Bücherbasar spenden die Mogendorfer auch die Einnahmen aus der letzten Weihnachtsveranstaltung „Vorweihnachtliches Treffen am Dorfplatz“ an das Hospiz.


Unfälle: zwei Verletzte und 160.000 Euro Schaden

Region, Artikel vom 15.08.2017

Unfälle: zwei Verletzte und 160.000 Euro Schaden

Ein mit rund 20 Tonnen beladener Sattelzug aus den Niederlanden kam am Dienstag, den 15. August gegen 1:30 Uhr auf dem Zubringer von der A 48 auf die A 3 in Richtung Köln nach links von der Fahrbahn ab und kippte in der Böschung auf die linke Seite. Der 29-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.


Alrun Uebing bei Deutscher Meisterschaft

Sport, Artikel vom 13.08.2017

Alrun Uebing bei Deutscher Meisterschaft

Wo sonst die besten Skispringer der Welt um wichtige Weltcuppunkte kämpfen, werden am 19. August getunte Motorsägen und messerscharfe Äxte für jede Menge Adrenalin und Nervenkitzel sorgen: Neben den besten zehn Sportholzfällern Deutschlands suchen auch die besten Frauen ihres Fachs die Deutsche Meisterin im Sportholzfällen. Unter ihnen ist auch Alrun Uebing aus Moschheim, die in Klingenthal um den Titel kämpft.


Tag der offenen Tür im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach

Region, Artikel vom 13.08.2017

Tag der offenen Tür im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach

Die neue zentrale Notaufnahme, zentrale Patientenaufnahme, zwei modernisierte Operationssäle, ein helles und erweitertes Foyer sowie die neue Liegend-Krankenanfahrt wurden im Herz-Jesu Krankenhaus nicht nur ihrer Bestimmung übergeben. Alles wurde auch einem breiten Publikum barrierefrei präsentiert.


Stationäres Hospiz St. Thomas in Dernbach nimmt Betrieb auf

Region, Artikel vom 12.08.2017

Stationäres Hospiz St. Thomas in Dernbach nimmt Betrieb auf

Der erste Spatenstich zum Hospiz St. Thomas wurde am 25. Mai 2016 gefeiert. Ein knappes Jahr später, am 24. Juni, wurde das Haus feierlich eingeweiht. Nun sind die letzten Arbeiten ausgeführt und die ersten Gäste können ab dem 15. August willkommen geheißen werden. Für genauere Informationen zur Antragstellung und behördlichen Organisation stehen die Mitarbeiter des Hospizes allen Interessierten ab sofort gerne zur Verfügung (Telefon 02602 684 444 0).


Sido und 257ers headlinen das Spack-Festival 2017

Region, Artikel vom 11.08.2017

Sido und 257ers headlinen das Spack-Festival 2017

Das Spack-Festival wird 14. Unzählige Musikbegeisterte und Feierwütige, sowie die unglaubliche Kulisse des Festivalparks pendeln dieses Jahr wieder für zwei Tage Festival-Feeling nach Wirges. Drei Bühnen, riesige Camping Area, Shisha-Bereich, Side-Events und tausende schöne Menschen ergeben zusammen die einzigartige Spack-Open-Air Atmosphäre.


Fan-Club des FC Kaiserslautern unterstützt Hospiz St. Thomas

Region, Artikel vom 07.08.2017

Fan-Club des FC Kaiserslautern unterstützt Hospiz St. Thomas

Tippspiel für den guten Zweck: Der FCK-Fan-Club Kuhnhöfen/ Arnshöfen spendet den Erlös aus dem jährlichen Bundesliga-Tippspiel an das Hospiz St. Thomas. Der Scheck über 1.500 Euro wurde nun an Katja Müller, Koordinatorin des Hospizvereins Westerwald, übergeben.


Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt zur offenen Tür

Region, Artikel vom 03.08.2017

Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt zur offenen Tür

Am Freitag, 11. August, lädt das Herz-Jesu-Krankenhaus zur offenen Tür von 15 bis 22 Uhr ein. Das Tagesprogramm hält neben Kurzchecks viele attraktive Angebote bereit. Anlass ist die Fertigstellung des Ersten Bauabschnittes. Dazu zählen die neue Zentrale Notaufnahme (ZNA), die neue Liegend-Krankenanfahrt, die zwei ersten komplett erneuerten OP-Säle sowie das neue Foyer und die neue Patientenanmeldung.


Herz-Jesu-Krankenhaus unterstützt Hilfsaktion für Kasachstan

Region, Artikel vom 28.07.2017

Herz-Jesu-Krankenhaus unterstützt Hilfsaktion für Kasachstan

Gemeinsam mit „Hoffnung und Hilfe“, einer überkonfessionellen christlichen Organisation aus Loßburg bei Freudenstadt im Schwarzwald, unterstützt das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach Hilfebedürftige in Kasachstan. Am 29. Juli startete ein LKW-Konvoi mit vier Sattelzügen nach Taldy-Kurgan, Wannowka und Schymkent in Südost-Kasachstan.


Liebfrauenschule jetzt Teil der Dernbacher Gruppe Katharina Kasper

Region, Artikel vom 27.07.2017

Liebfrauenschule jetzt Teil der Dernbacher Gruppe Katharina Kasper

Ab dem 1. August hat die Liebfrauenschule Mülhausen offiziell einen neuen Eigentümer: die Katharina Kasper Holding GmbH. Diese steht an der Spitze der Dernbacher Gruppe Katharina Kasper, zu der nun auch das Mülhausener Gymnasium gehört.


Wetter


Das Wetter im Westerwaldkreis

Nebel 7-12 °C

Nebel
Regen: 0 %
Wind: 7 km/h (SO)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung


 Anzeige  
Anzeige