Werbung

Lokalausgabe Wirges: Aktuellster Artikel


Derwischer Carnevals Verein feiert Sommer-Familientag

Derwischer Carnevals Verein feiert Sommer-Familientag

Der diesjährige Sommer-Familientag des Derwischer Carnevals Vereins 1983 e.V. fand kürzlich bei schönstem Hochsommerwetter im Seniorenzentrum St. Josef in Dernbach statt. Hier trafen sich über 50 kleine und große Vereinsmitglieder an der Boule-Bahn.
[Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Wirges


Kurz berichtet


Sachbeschädigungen an Wirgeser Wohnhaus

Wirges. In Abwesenheit der Hauseigentümer kam es auf dem Grundstück in der Krutrierer Straße, Wirges, im Zeitraum vom 18. ...

Thema Pflege: „Tanja trifft … Dr. Markus Mai“

Wirges. „Herausforderungen für die Pflege im ländlichen Raum“: Unter dieser Überschrift diskutiert die SPD-Landtagsabgeordnete ...

Sachbeschädigung an PKW

Wirges. Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro verursachten Unbekannte an einem blauen Toyota Avensis Kombi am Donnerstag, ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Wirges


Pflegekammer-Chef fordert Entlastung und bessere Bezahlung für Pflegekräfte

Politik, Artikel vom 14.08.2018

Pflegekammer-Chef fordert Entlastung und bessere Bezahlung für Pflegekräfte

Die Pflege ist das Top-Thema in diesen Tagen. Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz, war auf Einladung von Dr. Tanja Machalet, MdL (SPD), zu agst in Wirges. Eine der zentralen Forderungen ist für ihn eine deutlich bessere Bezahlung der in der Pflege hauptberuflich Tätigen, um deren wichtigen Wert für die Gesellschaft klar herauszustellen. „Wir beschäftigen uns mit vielen Modellen, um Arbeitskräfte im Bereich der Pflege zu mobilisieren.


„Quo Vadis Altenpflege"

Region, Artikel vom 13.08.2018

„Quo Vadis Altenpflege"

Bereits zum 9. Mal lädt die Katharina Kasper ViaSalus GmbH zur „Quo Vadis", einer der größten Veranstaltungen in der Altenpflege in Rheinland-Pfalz, ein. Am 7. November erwarten die Teilnehmer in Dernbach mit Alexander Künzel, Dr. Holger Spieckermann, Ursula Kremer-Preiß, Gerhard Schiele und Hans-Werner Hüwel gleich fünf renommierte Referenten.


Gegen den Klimawandel ist entschlossenes Handeln notwendig

Politik, Artikel vom 10.08.2018

Gegen den Klimawandel ist entschlossenes Handeln notwendig

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz und die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ veranstalten das vierte Regionalforum „Energiewende und Klimaschutz im Westerwald“. Neben Fachleuten aus der kommunalen Praxis konnte in diesem Jahr Professor Dr. Volker Quaschning von der Hochschule für Wirtschaft und Technik Berlin für die Veranstaltung am 21. August in Wirges gewonnen werden. Er zählt zu den renommiertesten Wissenschaftlern in diesem Bereich und ist bekannt durch zahlreiche Publikationen und öffentliche Auftritte.


FCK-Fan-Club Kuhnhöfen/Arnshöfen spendet an Hospiz St. Thomas

Region, Artikel vom 09.08.2018

FCK-Fan-Club Kuhnhöfen/Arnshöfen spendet an Hospiz St. Thomas

Bundesliga für den guten Zweck: Der FCK-Fan-Club Kuhnhöfen/Arnshöfen spendet den Erlös aus dem jährlichen Bundesliga-Tippspiel an das Hospiz St. Thomas. Alle Tipper zahlen 10 Euro, davon werden 20 Prozent an einen guten Zweck gespendet. Über die beachtliche Summe von 1876 Euro darf sich das Hospiz St. Thomas in Dernbach freuen.


Ein ganz besonderer Geburtstagswunsch

Region, Artikel vom 08.08.2018

Ein ganz besonderer Geburtstagswunsch

Zu seinem 80. Geburtstag wünschte Dieter Dünnes sich keine Geschenke von seinen Gästen, sondern eine Spende für den guten Zweck. Und das kam bei seinen rund 50 Gästen sehr gut an. 900 Euro wurden bei seiner Geburtstagsfeier für das Hospiz St. Thomas gesammelt. Da war selbst das Geburtstagskind überrascht.


DFB-Beachsoccer-Regionalentscheid in Dernbach

Sport, Artikel vom 07.08.2018

DFB-Beachsoccer-Regionalentscheid in Dernbach

Der Fußballverband Rheinland war in diesem Jahr erstmals Ausrichter des DFB-Regionalentscheids West/Südwest, für das sich sechs Mannschaften qualifiziert hatten. Vier kamen aus dem Südwesten und zwei, darunter der amtierende Westfalenmeister Arminia Appelhülsen aus dem Regionalverband Westen. Austragungsort war die hervorragende geeignete Anlage des Beachclubs Montabaur/ Dernbach, auf der der FVR schon mehrfach Gast war.


15 Jahre Spack! Festival – Die ersten Acts sind da

Kultur, Artikel vom 07.08.2018

15 Jahre Spack! Festival – Die ersten Acts sind da

Was gibt es schöneres als diesen wunderbaren Sommer und Festivals? Sonnenschein, grüne Wiesen, Eis, die besten Freunde und das Spack! Festival feiert Geburtstag. Es wird 15 Jahre alt. Amtlich gefeiert wird auf drei Bühnen, der riesigen Camping Area, einer Street-Food Meile, der Shisha-Lounge und jede Menge Side-Events. Tausende schöne Menschen, Wälder und Wiesen ergeben zusammen die einzigartige Westerwälder Open Air Atmosphäre.


Feuerwehr Dernbach freut sich über großzügige Spende

Region, Artikel vom 03.08.2018

Feuerwehr Dernbach freut sich über großzügige Spende

“Die Feuerwehr in Dernbach liegt uns sehr am Herzen“, sagt der Inhaber der Zahnarztpraxis Veit-Peter Hain aus Dernbach anlässlich der Überreichung eines Schecks in Höhe von 500 Euro. Die Zahnarztpraxis Hain vergibt den Betrag in der oben genannten Höhe an eine gemeinnützige Stelle, um so ihre Verbundenheit mit der Gemeinde Dernbach zum Ausdruck zu bringen.


Feuerwehr Wirges rettet Fellnase aus misslicher Lage

Region, Artikel vom 30.07.2018

Feuerwehr Wirges rettet Fellnase aus misslicher Lage

Am Sonntag, den 29. Juli wurde die Feuerwehr Wirges zu einer Tierrettung alarmiert. Wieder war eine Katze in eine Notlage geraten aber diesmal kletterte die ausgewachsene Fellnase hinter den Motor, fast unerreichbar für die Rettungskräfte. Zuletzt war am 31. Mai eine kleine Katze hinter dem Armaturenbrett in einem PKW verschwunden.


“Was haben wir gelacht!“

Region, Artikel vom 30.07.2018

“Was haben wir gelacht!“

Zehn Bewohner der Seniorenzentren St. Josef und St. Agnes wagten wieder eine Reise ans große Meer. Die Abenteuerlust stand den Senioren ins Gesicht geschrieben, als die Busse gepackt waren und alle reisefertig auf ihren Plätzen saßen, denn es hieß in den Seniorenzentren St. Josef und St. Agnes auch in diesem Sommer wieder: Auf geht´s zum Bewohnerurlaub ans Meer! Einmal im Jahr fahren Mitarbeiter der Einrichtung mit interessierten Bewohnern für eine Woche nach Holland an die Nordsee. Dort verbringt die Gruppe gemeinsam in einem seniorengerechten Haus die Zeit.


Sperrung wegen Ersatzneubau einer Bachbrücke in Staudt

Region, Artikel vom 28.07.2018

Sperrung wegen Ersatzneubau einer Bachbrücke in Staudt

Der LBM Diez weist darauf hin, dass die K 82 in der Ortsdurchfahrt Staudt wegen Brückenbauarbeiten ab dem 6. August bis voraussichtlich zum 30. November voll gesperrt wird. Das bestehende Bauwerk weist erhebliche Mängel auf die, die Dauerhaftigkeit und Standsicherheit stark beeinträchtigen. Aus diesem Grund wurde die Durchfahrtsbreite bereits auf eine Fahrspur begrenzt.


LKW Auflieger auf A 3 in Vollbrand

Region, Artikel vom 20.07.2018

LKW Auflieger auf A 3 in Vollbrand

Am Freitag, den 20. Juli, gegen 7.47 Uhr, meldete die Rettungsleitstelle Montabaur einen brennenden LKW auf der Autobahn A 3 in Höhe Dernbacher Dreieck in Fahrtrichtung Köln. Die entsandte Funkstreife stellte fest, dass in Höhe Kilometer 80,5 ein Sattelauflieger im "Vollbrand" stand.


Autodiebe festgenommen, zwei gestohlene BMW sichergestellt

Region, Artikel vom 19.07.2018

Autodiebe festgenommen, zwei gestohlene BMW sichergestellt

Einen doppelten Fahndungserfolg konnte die Polizei nach Auto-Diebstählen in Wirges und Staudt verbuchen. In beiden Fällen wurden hochwertige Fahrzeuge (BMW M4 und BMW xDrive) gestohlen. Offenbar sollten die Autos nach Polen gefahren werden. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor "Funkwellenverlängerern", mit denen die Funksignale der in Fahrzeugnähe (im Haus) abgelegten Original- Zündschlüssel abgefangen werden, um den PKW geräuschlos zu öffnen und zu starten. Außerdem appelliert die Polizei, Autodiebstähle direkt zu melden, auch nachts.


Kollision zwischen zwei Fahrradfahrern mit Unfallflucht

Region, Artikel vom 18.07.2018

Kollision zwischen zwei Fahrradfahrern mit Unfallflucht

Zwei verletzte Fahrradfahrer und eine flüchtige Unfallverursacherin waren das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am 17. Juli um 14:50 Uhr auf dem Radweg zwischen Wirges und Staudt (K 145) ereignete. Die Polizei Montabaur sucht die flüchtige Radfahrerin und bittet um Zeugenaussagen unter Telefon: 02602-9226-0.


Pech für Enrico Förderer auf der Kartbahn in Oppenrod

Sport, Artikel vom 16.07.2018

Pech für Enrico Förderer auf der Kartbahn in Oppenrod

Die dritte Veranstaltung der Rotax Max Challenge stand am vergangenen Wochenende (14.und 15. Juli) in Oppenrod auf dem Programm. Auf der Kartbahn der Stefan -Bellof Arena hatte Enrico Förderer bereits eine Woche vorher am Rok Cup Germany als Doppelsieger teilgenommen. Dieses Mal sollte das Glück nicht auf Enricos Seite sein.


Brand eines Mehrfamilienhauses mit Verletzten

Region, Artikel vom 16.07.2018

Brand eines Mehrfamilienhauses mit Verletzten

Am heutigen Montag (16. Juli) wurde gegen 9.55 Uhr der Brand eines Mehrfamilienhauses in der Kirchstraße in Siershahn gemeldet. „Im Gebäude sollen sich noch Menschen befinden“, war der Meldung zu entnehmen.


Erlös Großholbacher Kirmestombola an Hospiz St. Thomas

Region, Artikel vom 13.07.2018

Erlös Großholbacher Kirmestombola an Hospiz St. Thomas

Kirmes in Großholbach, das bedeutet jede Menge Spaß, nette Menschen und eine schöne Tradition. In diesem Jahr hat die alljährliche Veranstaltung eine Besonderheit mehr: Der gesamte Ort engagierte sich im Rahmen der Kirmes für das Hospiz St. Thomas, denn der Erlös der diesjährigen Kirmestombola wurde komplett an die gemeinnützige Einrichtung in Dernbach gespendet.


Gnade und Wunder, Dankbarkeit und Hoffnung

Kultur, Artikel vom 11.07.2018

Gnade und Wunder, Dankbarkeit und Hoffnung

Gut gefüllt war der Seminarraum im Hospiz St. Thomas am Abend des 4. Juli. Rund 20 Gäste waren gekommen, um sich von der Lyrik Hilde Domins begeistern zu lassen. Die zahlreich erschienen Gäste erlebten Gedichte, die zum Nachdenken anregen, Hoffnung geben und an Wunder glauben lassen.


Polizeifahrzeug fährt auf PKW auf

Region, Artikel vom 10.07.2018

Polizeifahrzeug fährt auf PKW auf

Eine Frau hat auf der Autobahn A 3 eine ungeplante Vollbremsung hingelegt. Ein Polizeifahrzeug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Ein Polizist wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.


Arzt-Patienten-Seminar

Region, Artikel vom 10.07.2018

Arzt-Patienten-Seminar

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt Interessierte und Betroffene herzlich zum nächsten Arzt-Patienten-Seminar am Mittwoch, dem 18. Juli, um 18 Uhr im Katharina-Kasper-Saal ein. Ingo Schneider, Chefarzt der Medizinischen Klinik II, Gastroenterologie referiert zum Thema: „Bauchspeicheldrüse – ein kompliziertes Organ?!“


Ein neuer CD-Player fürs Hospiz

Region, Artikel vom 03.07.2018

Ein neuer CD-Player fürs Hospiz

Die Bewohner des Hospiz St. Thomas im Westerwald können sich über einen CD-Player, eine Meditations-CD und einen Buchgutschein freuen. Übergeben wurden die Sachspenden der Firmlinge von Elke Weisbrod, Pastoralreferentin der Pfarrei St. Peter Montabaur-Stelzenbachgemeinden. Der neue CD-Player wird im Foyer aufgestellt. Mit der passenden Meditations-CD können Angehörige und Gäste dort entspannen und zur Ruhe kommen.


Neuer Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Region, Artikel vom 02.07.2018

Neuer Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Seit dem 1. Juli ist Dr. med. Andreas Putz neuer Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Herz-Jesu-Krankenhaus in Dernbach. Der erfahrene Gynäkologe ist ein ausgewiesener Experte in minimal-invasiven gynäkologischen Operationstechniken und führt die Tradition der Schlüsselloch-Chirurgie von Dr. med. Gerhard Wölk weiter, der als Chefarzt in den Ruhestand geht.


Feierliche Verabschiedung von Dr. med. Gerhard Wölk

Region, Artikel vom 29.06.2018

Feierliche Verabschiedung von Dr. med. Gerhard Wölk

20 Jahre war Dr. med. Gerhard Wölk an der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Herz-Jesu-Krankenhaus tätig. Am Donnerstag, dem 21. Juni, wurde er während einer Feierstunde in seinen Ruhestand verabschiedet. Gemeinsam mit Dr. Wölk geht auch seine langjährige Sekretärin Hildegard Kirsch in ihren wohlverdienten Ruhestand. Hildegard Kirsch war 45 Jahre lang im Herz-Jesu-Krankenhaus tätig.


Prüfungen erfolgreich bestanden

Region, Artikel vom 23.06.2018

Prüfungen erfolgreich bestanden

Prüfungen zum „Staatlich anerkannten Leiter (m/w) einer Pflege- oder Funktionseinheit im Gesundheitswesen und in der Altenpflege“, „Pflegedienstleitung in der Altenpflege/Abteilungsleitung im Krankenhaus“ und zum „Staatlich anerkannten Praxisanleiter (m/w) im Gesundheitswesen und in der Altenpflege“ erfolgreich absolviert.


Unfall auf der A 3: Sechs Fahrzeuge beteiligt

Region, Artikel vom 21.06.2018

Unfall auf der A 3: Sechs Fahrzeuge beteiligt

Die Verkehrsdirektion Koblenz informiert über einen Unfall auf der Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln. In der Gemarkung Wirges kam es demnach am frühen Nachmittag des 20. Juni zu einem Unfall mit insgesamt sechs beteiligten Fahrzeugen. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro. Drei Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt. Sie klagten über Schmerzen. Ein 37-jähriger Mann aus Süddeutschland wurde mit gebrochenem Arm in ein nahes Krankenhaus gebracht.


Beachsoccer-Cup des Fußballverbandes Rheinland in Dernbach

Sport, Artikel vom 14.06.2018

Beachsoccer-Cup des Fußballverbandes Rheinland in Dernbach

Das Umfeld ist ideal, die Beachsoccer-Anlage optimal - beste Voraussetzung für ein großes Turnier. Nachdem jedoch die Meldungen zurückgegangen waren, wurde in diesem Jahr auf Qualifikationsturniere für den FVR-Beachsoccer-Cup in Dernbach verzichtet und direkt zur Endrunde eingeladen. Nach weiteren fünf Absagen nahmen nur noch neun Teams daran teil, darunter drei B-Junioren-Mannschaften.


Raiffeisen-Campus: Erfolg bei „Mathematik ohne Grenzen“

Region, Artikel vom 12.06.2018

Raiffeisen-Campus: Erfolg bei „Mathematik ohne Grenzen“

Beim internationalen Mathematik-Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ zeigten die Schüler bzw. Lerner des Dernbacher Raiffeisen-Campus ihr Können. Grenzenlos war daher auch die Freude bei Luca, Jacob und Ben, die als Vertreter des Leistungskurses Mathematik zusammen mit ihrem Lehrer Dominik Deinert zur Preisverleihung für die Region Koblenz nach Bendorf eingeladen waren.


Kicken für den guten Zweck

Sport, Artikel vom 11.06.2018

Kicken für den guten Zweck

Bereits zum 15. Mal wurde im Februar in der Rundsporthalle Hachenburg das Jugend-Fußballturnier „Intersport Hammer-Cup“ angepfiffen. Ausrichter der Veranstaltung ist der FSV Kroppach mit Unterstützung des Sporthauses. Nun wurde der Erlös des Turniers in einem sportlichen Rahmen an drei karitative Einrichtungen aus der Region übergeben. Zu gleichen Teilen wird das Hospiz St. Thomas in Dernbach, die Unnauer Patenschaft und das Projekt „Fly & Help“ unterstützt.


Der Hospizgarten blüht auf

Region, Artikel vom 09.06.2018

Der Hospizgarten blüht auf

Saftige grüne Beete, farbenfrohe Tulpen, eine blühende Magnolie – dieses Bild bot sich den Mitgliedern der Rotary-Clubs Montabaur und Westerwald, die das Hospiz St. Thomas besuchten, um sich den neu angelegten Garten anzusehen. Im Dezember vergangenen Jahres wurde die Grünfläche rund um das Hospiz neu gestaltet. Finanziert wurde das Vorhaben von den beiden Rotary-Clubs: 5.000 Euro steuerten die Rotarier aus dem RC Westerwald bei, 15.000 Euro kamen vom RC Montabaur und 10.000 Euro konnten über einen District Grant des Rotary Districts 1810 ergänzt werden, um die Summe von 30.000 Euro zu komplettieren.


Laufen fürs Hospiz

Sport, Artikel vom 08.06.2018

Laufen fürs Hospiz

Hobbyläufer, Spaziergänger, Jung und Alt: Alle waren aufgerufen, im Rahmen des ersten Westerwälder Hospizlaufes ihre Runden zugunsten des Hospiz St. Thomas in Dernbach zu drehen. Das ließen sich die Westerwälder nicht zwei Mal sagen: Bei sommerlichen Temperaturen gingen 93 Aktive an den Start, dazu kamen 35 Kinder, die im Rahmen des Kinderlaufes ihre Runden im Klostergarten drehten.


Wetter


Das Wetter im Westerwaldkreis

leichter Regenschauer 20-21 °C

leichter Regenschauer
Regen: 80 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung


 Anzeige  
Anzeige