Bender Immobilien
 Samstag, 27.05.2017, 19:45 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Lokalausgabe
 

Lokalausgabe für Bad Marienberg

 
Aktuellster Artikel aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg

Schönheiten des Lebens fotografisch entdeckt

Schönheiten des Lebens fotografisch entdecktViele schöne Dinge entlang des Weges bleiben dem Wanderer oft verborgen, wer aber das fotografische Auge besitzt und es gezielt einsetzt, dem öffnen sich neue Perspektiven, die sich zu einer Foto-Vernissage eignen und die Betrachter in Entzücken versetzen. Fotografin Anne Moldenhauer aus Bad Marienberg ist es gelungen, nackte Haut in einer rauen Landschaft von Island zu einem Kunstwerk zu verschmelzen. „Icelandskin“ heißt die Ausstellung, die noch einige Zeit in der Bismarckstraße 32 in Bad Marienberg zu bewundern ist.

Weiterlesen » | Kommentare
 
In Kürze in der Region Datum

» zur Kalenderübersicht | » Neue Veranstaltung eintragen

 
Aktuelle Kurznachrichten

Diebstahl von Schildkröten
Großseifen. Im Laufe des Dienstages, 23. Mai, wurden aus einem Gartengehege in Großseifen, In der Staar, zwei russische Landschildkröten ...

Dieb(e) machten sich an PKW zu schaffen
Bad Marienberg. Am Dienstag, 23. Mai, wurde auf dem Mitarbeiterparkplatz einer Firma in Bad Marienberg (Zinhainer Weg) die ...

Verkehrsunfall mit einem gestürzten Radfahrer
Bad Marienberg. Am Donnerstag, 11. Mai, um 16.15 Uhr ereignete sich in Bad Marienberg-Langenbach, Marienberger Straße Einmündung ...

Getränkediebstahl in Bad Marienberg – Zeugen gesucht
Bad Marienberg. In der Nacht zu Sonntag, den 7. Mai wurde von unbekannten Tätern in Bad Marienberg, Industriegebiet An der ...

Kulturabend Historischer Arbeitskreis Westerwald
Unnau. Das Programm für den “Kulturabend Historischer Arbeitskreis Westerwald” am Freitag, 19.Mai um 19 Uhr auf der Fuchskaute ...

Alle Kurznachrichten

 
 
Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg
Politik | Artikel vom 23.05.2017

Erhalt der Grundschule in Norken

Erhalt der Grundschule in NorkenDer CDU-Landtagsabgeordnete Ralf Seekatz setzt sich in der kommenden Plenarsitzung des Landtages am 30. und 31. Mai für den Erhalt der Unesco Grundschule Norken ein: „Die Schule gehört zum Herz des Dorfes. Sie bietet eine hervorragende Bildung für unsere Kinder und ist eine wichtige Stütze für die Dorfgemeinschaft von Norken. Ich setze alles daran, dass die Grundschule erhalten bleibt.“

Weiterlesen » | Kommentare
 
Anzeige | Artikel vom 21.05.2017

Birkenhof-Brennerei lud zum Tag der offenen Tür

Birkenhof-Brennerei lud zum Tag der offenen TürAlle zwei Jahre bieten Steffi und Peter Klöckner den Besuchern die Möglichkeit die Brennerei zu besichtigen und an Workshops zu teilzunehmen. In diesem Jahr kamen, bei bestem Wetter, bereits früh große Scharen interessierter. Viele wollten sich den Beginn, gegen 11 Uhr, der Destillation von Whisky nicht entgehen lassen. Von Beginn bis zum fertigen Produkt vergehen rund vier Stunden. „Zeit genug sich umzuschauen“, meinten viele Besucher.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.05.2017

Pedelec-Entdeckertour zu Flora, Fauna und Geschichte

Pedelec-Entdeckertour zu Flora, Fauna und GeschichteDer vom Westerwald Touristik-Service, dem BUND und der Gemeinde Hof gemeinsam
veranstaltete 2. Pedelec-Tag "Rund um den Stegskopf" führt am 11. Juni rund um das einstige Truppenübungsgelände Stegskopf. Anmeldungen sind bis 9. Juni möglich.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.05.2017

Lebendige Geschichte des Mittelalters im DGH Kirburg

Lebendige Geschichte des Mittelalters im DGH KirburgDass Geschichte nicht langweilig, sondern sehr spannend sein kann, erlebten die Zuhörer im DGH Kirburg, die auf Einladung der Ortsgemeinde Kirburg und der Ev. Kirchengemeinde Kirburg im Rahmen des Reformationsjubiläums zusammengekommen waren. Hachenburgs Stadtarchivar Dr. Friedhoff brachte in anschaulichen Bildern und interessanten Erzählungen dem Publikum die Zeit des 16. und 17. Jahrhunderts näher.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.05.2017

Auf den Spuren von Martin Luther in Marburg

Auf den Spuren von Martin Luther in MarburgMit einem vollbesetzen Reisebus brachen rund 50 Westerwälder nach Marburg auf, um auf den Spuren Martin Luthers zu wandeln, der 1529 zum sogenannten Marburger Religionsgespräch nach Marburg gekommen war. Philipp der Großmütige hatte Luther auf der einen Seite und Zwingli auf der andern Seite eingeladen, um die Positionen im Abendmahlsstreit zwischen den Lutheranern und Reformierten zu klären.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.05.2017

SWR4 Wanderspaß kommt nach Bad Marienberg

SWR4 Wanderspaß kommt nach Bad MarienbergZur schönsten Wanderzeit lädt SWR4 Rheinland-Pfalz am Sonntag, den 28. Mai nach Bad Marienberg ein. Treffpunkt und Start der Wanderung ist um 10 Uhr auf dem Marktplatz der Badestadt. Auf der Wanderung entdecken Sie die einmalige Natur rund um Bad Marienberg. Die circa elf Kilometer lange abwechslungsreiche Strecke führt auf dem Westerwald-Steig zum Basaltpark und hoch zum Wildpark mit Hedwigsturm.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 18.05.2017

Westerwaldverein Bad Marienberg wanderte in Langenbacher Betrieb

Westerwaldverein Bad Marienberg wanderte in Langenbacher Betrieb Vierundzwanzig Marmer ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen, einmal mehr hinter die Kulissen eines ortsansässigen Unternehmens zu schauen eines Herstellers für Großküchen-Einrichtungen. "Mit einem Tellerwärmer fing 1945 alles an" – und wurde in 70 Jahren zum Spezialisten für Großküchengeräte und-einrichtungen, der in der Gastronomie in aller Welt mit seinen Produkten vertreten ist.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 15.05.2017

Neue Info-Tafel "Elly-Turm" von WWV Bad Marienberg

Neue Info-Tafel "Elly-Turm" von WWV Bad MarienbergIm Mai des Jahres 1900 wurde auf Veranlassung des Landrates Robert Büchting auf der Marienberger Höhe ein Aussichtsturm aus Fichtenholz erbaut und am 17. Juni 1900 mit einem Waldkonzert feierlich eröffnet. Dieser Turm wurde nach dem Vornamen der Frau des Landrats "Elly-Turm" genannt. Noch heute sind Teile des Bruchsteinfundaments im Wald zu sehen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 14.05.2017

Tag des Wanderns auf der Marienberger Höhe

Tag des Wanderns auf der Marienberger HöheAuch wenn der Westerwaldverein Bad Marienberg seine Gäste vom Zweigverein Selters und aus Kundert mit einem kräftigen Regenguss begrüßte, traten alle gut gelaunt die Wanderung rund um die Marienberger Höhe an. Vom Parkplatz führte der Weg hinauf zum Wildpark durch die Allee der "Bäume des Jahres" zum Hedwigsturm. Die Wanderführer Ingrid und Hans Jürgen Wagner gaben Informationen über den Wildpark sowie über Bäume und Tiere.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 08.05.2017

Es gibt noch Karten für das Auftaktkonzert in Kirburg

Es gibt noch Karten für das Auftaktkonzert in KirburgAm Sonntag, 14. Mai um 17 Uhr startet die Westerwälder Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz ins 22. Jahr. Veranstaltungsort ist erstmals die Evangelische Kirche in Kirburg bei Bad Marienberg. Zu Gast ist dann mit dem „WORLD PERCUSSION ENSEMBLE“ eine Band mit Weltklassemusikern unter anderem aus Japan, Kamerun und Brasilien.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 07.05.2017

Westerwaldverein Bad Marienberg auf Genusswanderung

Westerwaldverein Bad Marienberg auf Genusswanderung Genussvolles Wandern mit Gaumenfreuden unterwegs praktizierte der WWV Bad Marienberg bei der ersten Unnauer Genusswanderung. Die erste vereinseigene Wanderung im Mai führte rund um die Krombachtalsperre. Am 25. Mai wird eine kurze Wanderung von Eichenstruth nach Oellingen zum Frühjahrskonzert angeboten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 05.05.2017

Oliver Steller: Dichterinnen - Spiel der Sinne

Oliver Steller: Dichterinnen - Spiel der SinneOliver Steller und Bernd Winterschladen (Saxophon) bereichern die 16. Westerwälder Literaturtage mit einer musikalisch begleiteten Rezitation zum Thema „Dichterinnen - Spiel der Sinne“ am Freitag, 19. Mai, um 19 Uhr in der Lebek-Galerie Bad Marienberg. Oliver Steller spielt Gitarre, rezitiert und singt sein neues Programm, in dem 17 Dichterinnen vorkommen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 05.05.2017

Falsche Handwerker in betrügerischer Absicht unterwegs

Falsche Handwerker in betrügerischer Absicht unterwegs Die Polizei Hachenburg warnt im vor reisenden Betrügern, die im Westerwald unterwegs sind. Vier Männer gaben sich in Bad Marienberg als Handwerker aus, die eine Dachrinnenreparatur zu günstigem Preis anboten. Nach der Ausführung ihrer dubiosen Arbeit wurde ein viel höherer Preis verlangt. Die mutmaßlichen Südosteuropäer führten einen weißen Kleintransporter Fiat Ducato mit.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.05.2017

Riskante Überholmanöver und Kennzeichendiebstahl

Riskante Überholmanöver und Kennzeichendiebstahl Die Polizei Hachenburg sucht Zeugen zu riskanten Überholmanövern auf der B 414 durch einen grauen PKW Audi A 6 Avant mit WW-Kennzeichen am 2. Mai sowie zu einem Kennzeichendiebstahl in Bad Marienberg im Zeitraum 28. April bis 2. Mai. Mögliche Opfer und Zeugen der riskanten Überholmanöver werden gebeten, sich unter Telefon:02662/95580 bei der Polizei Hachenburg zu melden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.05.2017

Stromleitungen werden in Bad Marienberg erneuert

Stromleitungen werden in Bad Marienberg erneuertIn den kommenden Wochen erneuert die Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG (ENM) die Stromleitungen in der Gartenstraße in Bad Marienberg. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 8. Mai und werden voraussichtlich bis Juni andauern.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 01.05.2017

World Percussion Ensemble kommt nach Kirburg

World Percussion Ensemble kommt nach KirburgMit fünf außergewöhnlichen Musikern aus vier verschiedenen Kontinenten startet die Westerwälder Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz ins 22. Jahr. Veranstaltungsort ist erstmals am Sonntag, 14. Mai um 17 Uhr die Evangelische Kirche in Kirburg. Zu Gast ist dann mit dem "World Percussion Ensemble" eine Band mit Weltklassemusikern unter anderem aus Japan, Kamerun und Brasilien.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 30.04.2017

Tag des Wanderns am 14. Mai

Tag des Wanderns am 14. MaiAm 14. Mai ist es wieder soweit: Der Tag des Wanderns zeigt die ganze Vielfalt des Wanderns. Bundesweit laden Vereine, Umwelt-, Tourismus- und andere Organisationen sowie einzelne Wanderführer und sogar ganze Regionen zu Aktionen rund um das Thema Wandern ein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 30.04.2017

Zeitreise in den Westerwald vor 500 Jahren

Zeitreise in den Westerwald vor 500 JahrenDieses Jahr jährt sich zum 500. Mal der Thesenanschlag des Reformators Martin Luther an der Tür der Schlosskirche zu Wittenberg und damit der Beginn der Reformation. Im Rahmen des Reformationsjubiläumsjahres laden die Ortsgemeinde und die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg zu einem Vortrag mit dem Titel „Reformation und Gegenreformation in Hachenburg und in der Grafschaft Sayn“ ein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 27.04.2017

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte Die Polizeiinspektion Hachenburg sucht Zeugen einer oder mehrerer unrechtmäßiger Verkehrskontrollen durch falsche „Polizisten“, die bei Bad Marienberg mit eingeschaltetem Blaulicht auf dem Autodach Verkehrsteilnehmer anhielten. Die Bitte um das Vorzeigen ihrer Ausweise vertrieb die jugendlichen Kontrolleure.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 23.04.2017

Bad Marienberger Doppelwanderung im Westerburger Land

Bad Marienberger Doppelwanderung im Westerburger LandDer Wind blies eisig, aber er verscheuchte auch fast alle Wolken und so konnte sowohl die erste XXL-Rucksackwanderung, als auch die "Kurzwanderung" bei Sonnenschein und trockenen Fußes stattfinden. Insgesamt siebenundzwanzig Wanderer trafen sich am Wiesensee, darunter auch Gäste aus Höchstenbach, Kaden, Westerburg, Höhr-Grenzhausen und Nister, die sich gerne der Rucksacktour anschlossen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 23.04.2017

Diebstahl eines Leichtkraftrades Bad Marienberg

Diebstahl eines Leichtkraftrades Bad MarienbergIm Zeitraum von Dienstag, den 18. April, bis Freitag, den 21. April, wurde aus einer verschlossenen Garage in der Gartenstraße in Bad Marienberg ein Leichtkraftrad entwendet. Die Polizei Hachenburg sucht Zeugen, die über den Verbleib des Fahrzeugs oder Dieb/e Auskunft geben können unter Telefon:02662/95580 oder per E-Mail PIHachenburg@Polizei.rlp.de.
.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 22.04.2017

„Musik in alten Dorfkirchen“ 2017 startet am 14. Mai

„Musik in alten Dorfkirchen“ 2017 startet am 14. MaiMit fünf außergewöhnlichen Musikern aus vier verschiedenen Kontinenten startet die Westerwälder Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz ins 22. Jahr. Veranstaltungsort ist erstmals am Sonntag, 14. Mai um 17 Uhr die Evangelische Kirche in Kirburg bei Bad Marienberg. Zu Gast ist dann mit dem „World Percussion Ensemble“ eine Band mit Weltklassemusikern unter anderem aus Japan, Kamerun und Brasilien.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.04.2017

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß auf der B 414

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß auf der B 414Am Donnerstag, 20. April, um 5.35 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Hof, Bundesstraße 414 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Es handelte sich um die Beifahrer der beiden kollidierten Autos. Beide Fahrzeuge waren erheblich beschädigt und nicht mehr fahrbereit.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.04.2017

Zwei Verkehrsunfälle mit Sachschäden, ein Fahrer flüchtig

Zwei Verkehrsunfälle mit Sachschäden, ein Fahrer flüchtigDie Polizei sucht Zeugen eines Parkplatzunfalls in Bad Marienberg, dessen Verursacher sich unerkannt entfernte. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 293 / B 414 bei Unnau stießen ein PKW und ein LKW zusammen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 17.04.2017

Einbruchserie – Zeugen gesucht

Einbruchserie – Zeugen gesuchtIn der Nacht von Karfreitag auf Samstag, 15. April kam es zu einer Serie von Einbrüchen in verschiedene Geschäfte in Bad Marienberg. Durch unbekannte Täter wurde in mehrere Geschäfte in der Bismarckstraße und der Langgasse eingebrochen. In einigen Fällen blieb es nur bei einem Versuch, da es den Tätern nicht gelang die stark gesicherten Türen aufzuhebeln.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.04.2017

Drei-Penny-Münze hatte wirklich Glück gebracht

Drei-Penny-Münze hatte wirklich Glück gebrachtGünter Seiler aus Bad Marienberg-Langenbach gehört zu den wenigen noch lebenden Zeitzeugen des zweiten Weltkrieges. Sein Bericht über Krieg, Gefangenschaft und das Leben danach stimmt nachdenklich. Schilderungen aus dem Leben in dieser schweren Zeit, ohne Übertreibungen, sachlich, ohne Schnörkel und dennoch nicht ohne Emotionen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 12.04.2017

WWV Bad Marienberg wanderte zur Klosterruine Seligenstadt

WWV Bad Marienberg wanderte zur Klosterruine Seligenstadt Am Parkplatz Secker Weiher trafen sich siebzehn Wanderfreunde zu einer circa 7,5 Kilometer langen Wanderung. Zunächst führte der Weg R 22 entlang des Secker Weihers, dann durch frühlingsgrünen Wald, dessen Boden mit weiß blühenden Anemonen übersät war, zum Eulsberg und weiter zum Seitenstein. Unterhalb des Seitensteins luden Bänke zum Verweilen ein. Nach einer kleinen Rast war bald der Ortsrand von Rennerod erreicht.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 12.04.2017

Apfelbäume als Hoffnungszeichen gepflanzt

Apfelbäume als Hoffnungszeichen gepflanzt„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“, soll Martin Luther einst gesagt haben. Unter diesem Motto pflanzte die Kirchengemeinde in allen sechs Dörfern des Kirchspiels je einen Apfelbaum. In Norken haben die Schüler der Unesco-Projektgrundschule beim Bäumchenpflanzen mitgeholfen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Wirtschaft | Artikel vom 10.04.2017

Kulturelle Identität der Region soll bewahrt werden

Kulturelle Identität der Region soll bewahrt werdenDenkmale sind Zeitzeugen – seit Jahrhunderten prägen sie die Landschaft, sie halten Vergangenes lebendig und geben Auskunft über Heimat- und Landesgeschichte. Historische Bauten sind Wahrzeichen, die jeder Stadt, jedem Dorf ein individuelles Antlitz verleiht. Die Sparkasse Westerwald-Sieg fördert die Denkmalpflege als zentralen Bereich der Bewahrung kultureller Identität in der Region.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 10.04.2017

Bad Marienberger Schüler punkten mit Kreativität beim Landeswettbewerb

Bad Marienberger Schüler punkten mit Kreativität beim LandeswettbewerbDie Sieger des diesjährigen Schülerwettbewerbs der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz, unter der Schirmherrschaft der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin, Dr. Stefanie Hubig, stehen fest. Unter dem Motto „IDEENsprINGen“ haben Schülerinnen und Schüler zahlreiche Modelle einer Skisprungschanze gebaut, welche von einer Expertenjury begutachtet und bewertet wurden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
 
Anzeigen
Wetter Westerwaldkreis
Aktuell
sonnig
sonnig
19-24 °C
Regen: 25 %
Wind: 14 km/h (SO)
3-Tages-Überblick »
powered by wetter.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »