Werbung

Lokalausgabe Bad Marienberg: Aktuellster Artikel


Kleiner Dreh – große Hilfe im Kampf gegen Kinderlähmung

Kleiner Dreh – große Hilfe im Kampf gegen Kinderlähmung

Getreu dem Motto „Sparkasse – mehr als eine Bank“ engagiert sich die Sparkasse Westerwald-Sieg auf vielfältige Weise, insbesondere als Förderer und Sponsor vieler gemeinnütziger Projekte in der Region. Manchmal sind es aber auch Kleinigkeiten, wie die Sammlung von Kunststoffdeckeln, die eine große Wirkung entfalten. Wer hätte gedacht, dass der Kunststoffdeckel unserer Wasserflasche Leben retten kann? [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Bad Marienberg


Kurz berichtet


Seitenscheibe eingeschlagen und Geldbörse entwendet

Nistertal. Am Montag, 20. November, zwischen 15 und 19 Uhr, zerstörten bislang unbekannte Täter eine Seitenscheibe eines ...

Versuchter Einbruch in Grillhütte

Lautzenbrücken. Bislang unbekannte Täter brachen im Zeitraum zwischen Samstag, 21. Oktober, 18 Uhr und Montag, 23. Oktober, ...

Versuchter Einbruch in Friseursalon

Bad Marienberg. Bereits am Freitag, 13. Oktober versuchten unbekannte Täter in den Friseursalon in Bad Marienberg einzubrechen. ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg


Der Waldlehrpfad Bad Marienberg in neuem Glanz

Region, Artikel vom 23.11.2017

Der Waldlehrpfad Bad Marienberg in neuem Glanz

Den Gedanken, Waldspaziergängern die Bedeutung des Waldes als Erholungsraum für Menschen und als Lebensmittelpunkt vieler Tiere und Pflanzen näher zu bringen, hatte der frühere Vorsitzende des Westerwaldvereins Bad Marienberg, Karl Kessler, schon Anfang des Jahrtausends. Auf dem 600 Meter langen Weg zwischen Wildpark und Sonnenhof informieren seitdem sieben Lehrtafeln nicht nur über das Ökosystem Wald, welche Bäume – auch Totholz – wichtig für Tiere und Pflanzen sind, welche Baumarten es im Wald gibt sondern auch welche Regeln der Besucher im Wald beachten sollte.


Leukämie: Blutspende hilft Leben retten

Region, Artikel vom 22.11.2017

Leukämie: Blutspende hilft Leben retten

„Wir suchen Lebensretter!“ Das haben sich das DRK und die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erste Stammzellspenderdatei, vorgenommen. Gemeinsam rufen sie an mehreren Terminen im Westerwaldkreis zur Blutspende und zur Registrierung als Stammzellspender auf. Die Ortsvereine in Bad Marienberg und Liebenscheid unterstützen sie dabei.


Vorfahrtmissachtung führte zu schwerem Verkehrsunfall

Region, Artikel vom 22.11.2017

Vorfahrtmissachtung führte zu schwerem Verkehrsunfall

Ein 84-jähriger Mann befuhr am 21.Novembe, gegen 10.30 Uhr, mit seinem PKW die Kreisstraße 32 aus Lautzenbrücken kommend in Fahrtrichtung Bundesstraße 414. An der Einmündung zur B 414 übersah der Mann beim Einfahren auf die Bundesstraße den von links kommenden vorfahrtberechtigten PKW eines 31-jährigen Mannes.


Sechsjähriges Kind bei Unfall leicht verletzt

Region, Artikel vom 21.11.2017

Sechsjähriges Kind bei Unfall leicht verletzt

Klassisches Fehlverhalten eines Kindes, hinter statt vor dem Bus die Fahrbahn zu überqueren, endete mit glimpflichem Ausgang. Das Kind wurde in der leichten Kollision mit einem PKW nur leicht verletzt.


Französisches Flair im Dorfgemeinschaftshaus Langenbach

Politik, Artikel vom 21.11.2017

Französisches Flair im Dorfgemeinschaftshaus Langenbach

„Wir wollen die Partnerschaft zwischen Bad Marienberg und Pagny sur Moselle intensivieren und dafür werben.“ Das hatten sich die Ausschuss-Mitglieder vorgenommen und zu einem französischen Abend eingeladen. Den Saal hatte man in deutsch-französischen Farben dekoriert. Dazu hatten die Mitglieder französische Spezialitäten selbst hergestellt und auf einem ansprechenden Buffet mit den passenden Weinen bereitgestellt. Der Einsatz hatte sich gelohnt.


Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Mannheim

Region, Artikel vom 20.11.2017

Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Mannheim

Um sich auf die Weihnachtszeit gebührend einzustimmen, bietet die Kreisjugendpflege in Kooperation mit der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Bad Marienberg am 9. Dezember eine Fahrt zum Mannheimer Weihnachtsmarkt am Wasserturm an. Es sind noch Plätze frei!


Sprachkurs für Asylbewerber erfolgreich abgeschlossen

Region, Artikel vom 17.11.2017

Sprachkurs für Asylbewerber erfolgreich abgeschlossen

Endlich ist es geschafft. Nach über 100 Stunden Sprachunterricht, die der Lions Club Bad Marienberg mit großer finanzieller Unterstützung heimischer Betriebe initiieren konnte, halten die elf Teilnehmer ihre Abschlusszeugnisse zur B1- Prüfung in den Händen.


Unfall mit drei Fahrzeugen – ein Schwerverletzter

Region, Artikel vom 16.11.2017

Unfall mit drei Fahrzeugen – ein Schwerverletzter

Am Mittwochnachmittag, den 15. November, kurz nach 15 Uhr, wurde die Polizei Hachenburg über einen Verkehrsunfall mit verletzten Personen informiert. Auf der L 295, zwischen Bad Marienberg und Stockhausen-Illfurth, in Höhe der Einmündung Eichenstruth, hatte ein 39 Jahre alter PKW-Fahrer als Linksabbieger einen entgegenkommenden PKW übersehen und war mit diesem frontal kollidiert.


Zwei Unfälle unter Alkoholeinfluss

Region, Artikel vom 15.11.2017

Zwei Unfälle unter Alkoholeinfluss

Am Dienstagabend musste sich die Polizei kurz hintereinander mit zwei Unfällen befassen, bei denen Alkohol im Spiel war. Im ersten Fall rammte ein PKW-Fahrer mit 2,04 Promille in Bad Marienberg ein Fahrzeug im Kreisverkehr. Zwei Stunden später kam ein 61-Jähriger bei Rennerod von der Straße ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Er flüchtete nach dem Unfall.


Ehrenamtstag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Sport, Artikel vom 13.11.2017

Ehrenamtstag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Der DFB-Ehrenamtspreisträger 2017 im Fußballkreis Westerwald/Sieg heißt Joachim Giehl. „Fußballheld 2017“ der Komm-mit-Aktion ist Sascha Gehrlein. Wer mitverantwortlich ist für ein Hallen-Fußballturnier „Tore für krebskranke Kinder“, das sich dieser Form erkrankten Kindern widmet, dabei in neun Jahren bislang 204.333 Euro Erlöse generierte, unzählige Stunden Freizeit opfert, der darf mit Fug und Recht Ehrenamtspreisträger werden. Die Auswahl zur Nominierung des diesjährigen Preisträgers fiel den Verantwortlichen im Fußballkreis Westerwald/Sieg leicht.


Westerwaldverein Bad Marienberg traf sich zum Martinsgansessen

Vereine, Artikel vom 12.11.2017

Westerwaldverein Bad Marienberg traf sich zum Martinsgansessen

Zweiundvierzig Wanderfreunde trafen sich zum traditionellen Martinsgansessen. Eine besondere Freude war, dass auch Mitglieder den Weg in die Hubertusklause gefunden haben, die nicht mehr an den Wanderungen teilnehmen können. Da gab es viel zu erzählen und Erinnerungen auszutauschen. Es war einmal mehr ein gelungenes Treffen der Wäller Wanderer.


SGD Nord: Natura 2000 Bewirtschaftungsplanung vorgestellt

Region, Artikel vom 09.11.2017

SGD Nord: Natura 2000 Bewirtschaftungsplanung vorgestellt

Aktuell informierte die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord in Bad Marienberg über die Natura 2000 Bewirtschaftungsplanung für den Naturraum Westerwald. Insbesondere die Entwürfe der Bewirtschaftungspläne für die Vogelschutzgebiete „Westerwald“, „NSG Krombachtalsperre“ und „Neunkhausener Plateau“ wurden erstmals vorgestellt. Als Obere Naturschutzbehörde stellt die SGD Nord Bewirtschaftungspläne für Natura 2000-Gebiete auf und legt Maßnahmen zum Schutz gefährdeter, heimischer Tier- und Pflanzenarten sowie der Lebensräume fest.


Brennerei Weyand holte im Qualitätswettbewerb fünfmal Gold

Wirtschaft, Artikel vom 09.11.2017

Brennerei Weyand holte im Qualitätswettbewerb fünfmal Gold

Eine der ältesten Schnapsbrennereien aus dem Westerwald stellte sich in Hessen einem Qualitätswettbewerb und holte für alle der fünf eingereichten unterschiedlichen Proben jeweils eine goldene Medaille. Entsprechend groß war die Freude der erfolgsgewohnten Destillateure aus Unnau.


Originelle Deko-Ideen: „Country Garden“ überzeugt mit neuer Weihnachtskollektion

Anzeige, Artikel vom 08.11.2017

Originelle Deko-Ideen: „Country Garden“ überzeugt mit neuer Weihnachtskollektion

Schon früh beginnt die Vorfreude auf Weihnachten. Die so genannte „besinnliche Zeit" trägt zu Recht diesen Namen: Man kommt am Jahresende zur Ruhe, freut sich auf Treffen mit der Verwandtschaft und bereitet sich ein wohliges Heim. Die passende Weihnachtsdekoration darf in dieser Zeit natürlich nicht fehlen. Entdecken Sie dazu die neue Kollektion von „Country Garden“, des etwas anderen Shops in Bad Marienberg-Langenbach.


Französischer Abend in Bad Marienberg

Region, Artikel vom 07.11.2017

Französischer Abend in Bad Marienberg

Bad Marienbergs Französischer Abend findet am Freitag, den 17. November ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Langenbach statt. Die Teilnahme ist kostenlos, für Speisen und Getränke werden pauschal 5 Euro erhoben. Um Anmeldung bei Friedel Stahl unter 02661/3517 wird zwecks besserer Planung gebeten.


Musical über Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora begeisterte

Region, Artikel vom 06.11.2017

Musical über Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora begeisterte

Ein besonderes „Reformatorisches Kammer-Musical“ erlebten rund 170 Besucher in der evangelischen Kirche Kirburg. In dem Ein-Personen-Stück „Wenn Engel Lachen…“ spielte Miriam Küllmer-Vogt eindrucksvoll und mitreißend die ehemalige Nonne Katharina von Bora, die später die Ehefrau Martin Luthers wurde.


Giessener Figurentheater bringt kleine Hexe nach Bad Marienberg

Kultur, Artikel vom 05.11.2017

Giessener Figurentheater bringt kleine Hexe nach Bad Marienberg

Nach dem kleinen Gespenst ist „Die kleine Hexe“ bereits die zweite Preußler-Geschichte die das Giessener Figurentheater auf die Bühne bringt. Gespielt wird mit zwölf Hand- und Stabfiguren die in den 80ern von Till de Kock geschnitzt wurden. Zum Leben erweckt werden die Figuren von Ricardo Sperlich und Patritzia Kasper, die ihnen ebenfalls Ihre Stimmen verleihen.


Angriff auf Taxifahrer und Schlägerei in Hachenburg

Region, Artikel vom 05.11.2017

Angriff auf Taxifahrer und Schlägerei in Hachenburg

Wegen einer Auseinandersetzung um die Höhe der Taxizeche griffen vier junge männliche Fahrgäste den Taxifahrer tätlich an. Auf dem Alten Markt in Hachenburg kam es zu einer nächtlichen Schlägerei, bei der ein junger Mann verletzt wurde. Die Polizei Hachenburg bittet in beiden Fällen um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 02662-95580).


Zeugen zu Einbruch und Sachbeschädigung gesucht

Region, Artikel vom 05.11.2017

Zeugen zu Einbruch und Sachbeschädigung gesucht

Unbekannte Täter begingen Sachbeschädigung und Diebstahl auf dem Sportplatz in Hof. Bei einem Wohnungseinbruch in Giesenhausen wurde ein größerer Geldbetrag gestohlen. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise aus der Bevölkerung.


Stress für Polizei auf Straßen im Westerwald

Region, Artikel vom 05.11.2017

Stress für Polizei auf Straßen im Westerwald

Ein Verkehrsunfall in Bad Marienberg, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde, eine Verkehrsunfallflucht in Rennerod trotz erheblichen Sachschadens, ein Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in Unnau, eine Trunkenheitsfahrt in Hachenburg sowie eine Trunkenheitsfahrt in Steinebach an der Wied beschäftigten die Polizei am Wochenende.


Verkehrsunfall mit Verletztem, Verursacher flüchtig

Region, Artikel vom 01.11.2017

Verkehrsunfall mit Verletztem, Verursacher flüchtig

Durch einen überholenden Autofahrer im Gegenverkehr wurde eine junge Kradfahrerin zum Ausweichen gezwungen. Sie kam dadurch zu Fall und verletzte sich leicht. Der Unfallverursacher, der vermutlich einen Mercedes C-Klasse fuhr, entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Sturm wehte Industriedach auf Bahngleise

Region, Artikel vom 29.10.2017

Sturm wehte Industriedach auf Bahngleise

Die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Langenhahn und Westerburg wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag durch den Sturm verursacht. Er riss ein Hallendach auseinander und wehte Teile auf die Bahngleise. Durch eine gemeinsame Aktion von Bahn und Feuerwehr wurde die Strecke frei gelegt werden. Es kam in den Morgenstunden zu weiteren Unwetterschäden.


Verkehrsunfall mit Flucht und wieder Geisterfahrer

Region, Artikel vom 29.10.2017

Verkehrsunfall mit Flucht und wieder Geisterfahrer

In Bad Marienberg kollidierte ein BMW-Fahrer beim Zurücksetzen mit einem Gartenzaun, besah sich den Schaden und fuhr schnell davon. In Heiligenroth wurde erneut ein Geisterfahrer gesichtet. ZU beiden Fällen werden von der Polizei Zeugen gesucht.


Sankt Martin in Bad Marienberg

Region, Artikel vom 27.10.2017

Sankt Martin in Bad Marienberg

In diesem Jahr wird der Martinszug – wie im vergangenen Jahr auch- zusammen mit den Kindertagesstätten und der Jugendfeuer Bad Marienberg durchgeführt. Der Umzug findet statt am Samstag, dem 11. November.


SPD-Kreistagsfraktion besuchte Mann Unternehmensgruppe

Politik, Artikel vom 26.10.2017

SPD-Kreistagsfraktion besuchte Mann Unternehmensgruppe

Die Einweihung der neuartigen Sägewerksanlage auf dem Gelände der Mann Naturenergie nahm die SPD-Fraktion im Westerwälder Kreistag zum Anlass, sich bei einem Besuch über die breite Angebotspalette der Unternehmensgruppe zu informieren. Gelobt wurde der regionale Einkauf der Rohstoffe.


Westerwaldverein Bad Marienberg presste Apfelmost

Vereine, Artikel vom 26.10.2017

Westerwaldverein Bad Marienberg presste Apfelmost

Äpfel gab es nicht viele in diesem Jahr – trotzdem ist es dem Westerwaldverein Bad Marienberg gelungen, circa 850 Kilogramm Äpfel zu lesen und zum Mosten zu bringen. Dies war aber nur möglich, weil ein netter Bauer in Unnau seine Streuobstwiese zum Abernten zur Verfügung stellte.


Dekanate laden zu großen Reformationsgottesdiensten ein

Region, Artikel vom 23.10.2017

Dekanate laden zu großen Reformationsgottesdiensten ein

Im Jahr des Reformationsjubiläums laden die Westerwälder Dekanate Bad Marienberg und Selters am 31. Oktober zu zwei großen, zentralen Reformationsgottesdiensten ein. Derjenige fürs Dekanat Bad Marienberg beginnt um 17 Uhr in der Stiftskirche Gemünden, der des Dekanats Selters startet um 18.30 Uhr in der Lutherkirche Montabaur.


Randalierer beschädigten Sportplatz in Kirburg

Region, Artikel vom 22.10.2017

Randalierer beschädigten Sportplatz in Kirburg

Kostspielige Sachbeschädigung verübten unbekannte Vandalen, die vermutlich mit einem Fahrzeug auf dem Sportplatz in Kirburg umherdrifteteten. Die Hachenburger Polizei bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.


Westerwälder Wirtschaft traf sich bei Soprema in Oberroßbach

Wirtschaft, Artikel vom 19.10.2017

Westerwälder Wirtschaft traf sich bei Soprema in Oberroßbach

Zum 22. Mal traf sich am 18. Oktober die Westerwälder Wirtschaft zum Empfang. Diesmal war die Firma Soprema in Oberroßbach Gastgeber des Empfangs. Gut 400 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft waren der Einladung gefolgt und verbrachten einen kommunikativen Abend. Der offizielle Teil war diesmal kürzer, da die vorgesehene Gastrednerin vor 14 Tagen tödlich verunglückte.


Raubüberfall auf Netto Einkaufsmarkt Bad Marienberg

Region, Artikel vom 19.10.2017

Raubüberfall auf Netto Einkaufsmarkt Bad Marienberg

Am Mittwochabend, den 18. Oktober kam es gegen 21:45 Uhr zu einem Überfall auf den Netto Einkaufsmarkt in der Bad Marienberger Jahnstraße. Nach Schließen des Marktes verließen die beiden Angestellten den Markt und wurden auf dem Parkplatz von einem bisher unbekannten männlichen Täter mit einer Schusswaffe bedroht.


Wetter


Das Wetter im Westerwaldkreis

bedeckt 9-9 °C

bedeckt
Regen: 45 %
Wind: 21 km/h (NW)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung