Werbung

Lokalausgabe Bad Marienberg: Aktuellster Artikel


Good News: Chor aus Hellenhahn-Schellenberg singt in Kirburg

Good News: Chor aus Hellenhahn-Schellenberg singt in Kirburg

Good News wurde 1990 als Projektchor zu einem Jubiläum der Liedertafel Hellenhahn gegründet. Mittlerweile zählt der Chor rund 50 aktive Mitglieder zwischen 14 und über 70 Jahren aus Hellenhahn-Schellenberg und den umliegenden Gemeinden. Am 28. Oktober gastiert er in Kirburg. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Bad Marienberg


Kurz berichtet


Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Stockhausen. Am Freitag, 5. Oktober, kam es gegen 6.30 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Landesstraße 272 bei Stockhausen. ...

Bargeld aus Kinderzimmer gestohlen

Nistertal. Am vergangenen Sonntag (30. September) drangen Unbekannte in ein Wohnhaus im Nistertaler Kirchweg ein. Sie nutzten ...

Diebstahl aus PKW

Bad Marienberg. Am Mittwoch, 19. September, schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines PKW VW Polo ein, der an der Sporthalle ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg


Bad Marienberg freut sich auf feierliches Gelöbnis

Region, Artikel vom 11.10.2018

Bad Marienberg freut sich auf feierliches Gelöbnis

Am Donnerstag, den 25. Oktober 2018 um 16 Uhr werden rund 180 Rekrutinnen und Rekruten der Grundausbildungskompanie des Sanitätsregimentes 2 „Westerwald“ aus Rennerod ihr feierliches Gelöbnis öffentlich an der Stadthalle in Bad Marienberg ablegen. Hierzu sind nicht nur die Eltern, Partner, Freunde und Verwandte eingeladen, sondern auch die breite Öffentlichkeit. Von 14 Uhr bis 15.30 Uhr besteht die Möglichkeit, die Ausstellung „BW-Meile“ in der Stadthalle zu besuchen. Für Getränke sowie Kaffee und Kuchen ist gesorgt.


„La course des vendanges“: Bad Marienberger liefen in Pagny-sur-Moselle

Region, Artikel vom 09.10.2018

„La course des vendanges“: Bad Marienberger liefen in Pagny-sur-Moselle

Zwar wurden keine olympischen Leistungen erzielt, der Lauf brachte aber viel Freude bei den Teilnehmern: Am Erntelauf „La course des vendanges“ in Pagny-sur-Moselle nahm auch eine Delegation aus Bad Marienberg teil. Bei strahlendem Sonnenschein und mildem Spätsommerwetter wurden die Teilnehmer aus der Badestadt von Bürgermeister René Bianchin und dem Veranstaltungsleiter Gérard Megly begrüsst.


Benefizkonzert für griechisches Waisenhaus

Kultur, Artikel vom 04.10.2018

Benefizkonzert für griechisches Waisenhaus

Zu einem ganz besonderen Benefizkonzert hatten die Ortsgemeinde Kirburg und die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg eingeladen. An der Orgel spielten der junge Organist Felix Flemming und Frater Gregor Brandt aus dem Kloster Marienstatt. Der tosende Applaus am Ende des Konzertes zeigte, dass die rund 250 Konzertgäste restlos begeistert waren.


Mehr Platz, mehr Möglichkeiten: Neue Mensa am Evangelischen Gymnasium eröffnet

Region, Artikel vom 01.10.2018

Mehr Platz, mehr Möglichkeiten: Neue Mensa am Evangelischen Gymnasium eröffnet

Immanuel Kant hat das gemeinsame Essen als eine Art zwischenmenschlicher Kommunikation bezeichnet, wodurch die geistige Leistungsfähigkeit steige. Man darf gespannt sein ... Groß war auf jeden Fall die Freude aller Anwesenden bei der Eröffnung der Mensa-Erweiterung am Evangelischen Gymnasium in Bad Marienberg.


Badminton: Aktive der DJK Gebhardshain beim Workshop in Bad Marienberg

Vereine, Artikel vom 28.09.2018

Badminton: Aktive der DJK Gebhardshain beim Workshop in Bad Marienberg

Neun Kinder und zwei Trainer aus den Reihen der DJK Gebhardshain nahmen das Angebot an, am Badminton-Workshop am Landesstützpunkt Bad Marienberg teilzunehmen. Ziel des neuen Konzeptes ist es, vereinsübergreifend in regelmäßigen Abständen einen ganzen Tag dem rasanten Rückschlagsport Badminton zu widmen und dabei sowohl den Kindern als auch den Vereinstrainern die neuesten Erkenntnisse aus den Bereichen Lauf- und Schlagtechnik, Kraft und Ausdauer sowie Taktik zu vermitteln.


Elf junge Menschen erfolgreich in das Berufsleben gestartet

Region, Artikel vom 27.09.2018

Elf junge Menschen erfolgreich in das Berufsleben gestartet

In den ersten drei Tagen gewannen die frisch gebackenen Auszubildenden einen Einblick in ihre neuen Aufgaben und wurden im Rahmen eines mehrtägigen Teambuilding-Seminars auf das Sparkassenleben vorbereitet. Die Rede ist vom Ausbildungsstart bei der Sparkasse Westerwald-Sieg.


Gedenkgottesdienst: Unnau trauert um toten Jugendlichen

Region, Artikel vom 27.09.2018

Gedenkgottesdienst: Unnau trauert um toten Jugendlichen

Die Evangelische Kirchengemeinde Unnau hatte zu einem Gedenkgottesdienst für den verstorbenen Daniel eingeladen. Das Evangelische Dekanat Westerwald hat dazu eine Pressemitteilung an die Redaktion geschickt. Daniels Schicksal hatte die Menschen in Unnau und den benachbarten Ortschaften seit Monaten bewegt.


Aktion „Heimatliebe“ der Sparkasse startet in zweite Runde

Wirtschaft, Artikel vom 26.09.2018

Aktion „Heimatliebe“ der Sparkasse startet in zweite Runde

Im Sitzungssaal der VG Bad Marienberg hatte die Sparkasse Westerwald-Sieg zu einer Pressekonferenz geladen, um die Bilanz für die Aktion „Heimatliebe“ 2017/18 zu präsentieren und gleichzeitig den Startschuss für die zweite Runde 2018/19 zu geben.


Energiegipfel ganz weit oben: Mit Pellets gegen den Klimawandel

Region, Artikel vom 24.09.2018

Energiegipfel ganz weit oben: Mit Pellets gegen den Klimawandel

Während die Verbraucher die neuesten PKWs und SmartPhones nutzen, die Industrie die Digitalisierung 4.0 proklamiert, verrichten Old-Timer im Heizungskeller täglich deren Arbeit und verbrennen wertvolle fossile Ressourcen und zerstören zugleich die Zukunft von kommenden Generationen. Durch Präsenz vor Ort, in einem sich extrem stark wandelnden Hochgebirge, macht die Europäische Pelletbranche auf die „verschlafene Energiewende“ im Heizungskeller aufmerksam - auf fast 3.250 Meter Höhe in den Schweizer Alpen.


Obduktion bringt Gewissheit: Toter aus Unnau ist vermisster Daniel

Region, Artikel vom 19.09.2018

Obduktion bringt Gewissheit: Toter aus Unnau ist vermisster Daniel

Nach der Obduktion der am letzten Freitag (14. September) in Unnau gefundenen Leiche steht zweifelsfrei fest, dass es sich dabei um den seit April vermissten Daniel Malinowski aus Unnau-Korb handelt. Das hat die Polizei am heutigen Vormittag mitgeteilt. Die Leiche war zwischen aufgestapelten Heuballen gefunden worden. Laut Polizei ist er durch einen Unfall umgekommen.


Leichenfund in Unnau: Obduktion angeordnet

Region, Artikel vom 17.09.2018

Leichenfund in Unnau: Obduktion angeordnet

Laut einer aktuellen Pressemitteilung der Polizeidirektion Montabaur wurde bereits am vergangenen Freitag (14. September) eine männliche Leiche in der Gemarkung Unnau gefunden. Zur Klärung der Todesursache und der Identität des Verstorbenen soll der Leichnam auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Koblenz obduziert werden. Sobald die Untersuchungsergebnisse vorliegen, werden die Behörden informieren.


Familientag im Wildpark: Erlös für Kinder-Motorik-Parcours

Region, Artikel vom 15.09.2018

Familientag im Wildpark: Erlös für Kinder-Motorik-Parcours

Der Förderverein Wildpark hatte gemeinsam mit der Westerwald Bank, dem Kletterwald, der Steig-Alm und dem Wildpark Hotel zum Familientag 2018 eingeladen. Segwayfahren, Traktor- und Schneepflugtreffen, vergünstigtes Klettern im Kletterwald, Kinderschminken, eine Fahrt mit der Eisenbahn, die Feuerwehr, das Rote Kreuz, eine große Hüpfburg und jede Menge Action sorgten für einen tollen Tag für die ganze Familie. Zentrales Thema des Familientages war das Sammeln von Spenden für den geplanten Kinder-Motorik-Parcours.


Besuchertag beim Pionier der Erneuerbaren Energien in Langenbach

Wirtschaft, Artikel vom 15.09.2018

Besuchertag beim Pionier der Erneuerbaren Energien in Langenbach

Der Andrang war groß bei Mann Naturenergie in Langenbach bei Kirburg. Es gab attraktive Angebote für Pellets und Briketts, die viele nutzten um sich schon für den nahenden Winter einzudecken. Wann bietet sich schon einmal die Gelegenheit, einen Einblick in die Funktionsweise von Windkraftanlagen zu bekommen? Auch das war am Samstag möglich. Interessierte wurden mit dem Bus zu den Anlagen gefahren. Außerdem gab es Werksführungen, Probefahrten mit Elektro-Autos, eine Fahrt mit der Dampfmaschine oder das Zuschauen beim Zersägen von riesigen Baumstämmen.


Flugzeugtaufe: Himmelsstürmer unter Gottes Segen gestellt

Region, Artikel vom 07.09.2018

Flugzeugtaufe: Himmelsstürmer unter Gottes Segen gestellt

Der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Marienberg, Oliver Salzmann, und der Gemeindereferent der Katholischen Kirchengemeinde Höhn, Bernhard Hamacher, haben zwei Segelflugzeuge des Luftsportclubs Marienberg e. V. gesegnet. Rund 70 Gäste erlebten, wie die beiden Theologen nicht nur die Segelflugzeuge, sondern auch deren Führer und alle Mitarbeiter des Clubs segneten.


Wäller Wanderer trafen Horst Lichter auf dem Drachenfels

Vereine, Artikel vom 03.09.2018

Wäller Wanderer trafen Horst Lichter auf dem Drachenfels

Die Fahrt zum Drachenfels nach Königswinter allein war schon ein Highlight. Doch der Tag hielt für die Aktiven des Westerwaldvereins Bad Marienberg noch mehr bereit: Mit Horst Lichter traf man TV-Prominenz in Lebensgröße, Erinnerungsfoto inklusive.


Bad Marienberger Wanderfreunde beim Deutschen Wandertag in Detmold

Vereine, Artikel vom 25.08.2018

Bad Marienberger Wanderfreunde beim Deutschen Wandertag in Detmold

Sechs Wanderfreunde des Westerwaldvereins Bad Marienberg nahmen die Mitfahrgelegenheit des Zweigvereins Rennerod an und fuhren mit zum Deutschen Wandertag nach Detmold. Dort nutzten sie die Gelegenheit, sich die Sehenswürdigkeiten dieser Gegend anzusehen. Mit der „Lippelinie“ startete der kleine Trupp und besichtigte zuerst das Hermann-Denkmal, von dem man eine tolle Aussicht über den Teutoburger Wald hat.


Gemeinde, das sind Menschen: 125 Jahre CVJM Bad Marienberg-Langenbach

Region, Artikel vom 25.08.2018

Gemeinde, das sind Menschen: 125 Jahre CVJM Bad Marienberg-Langenbach

Der CVJM Bad Marienberg-Langenbach konnte sein 125-jähriges Jubiläum feiern. Zahlreiche Mitglieder und einige Gäste waren zum Festgottesdienst ins Vereinshaus gekommen. Daneben konnten auch der Leiter der Evangelischen Allianz, Matthias Brück und Björn Scheyer als Vertreter der Stadt Bad Marienberg begrüßt werden. CVJM und die Evangelische Gesellschaft (EG) Lautzenbrücken waren ebenfalls gut vertreten. Der Gottesdienstsaal war bis auf den letzten Platz von jung bis alt gefüllt.


Evangelische Männerarbeit zu Gast bei Mann Naturenergie

Wirtschaft, Artikel vom 18.08.2018

Evangelische Männerarbeit zu Gast bei Mann Naturenergie

Die Evangelische Männerarbeit des Kirchenkreises Altenkirchen war zu Gast bei Mann Naturenergie in Langenbach bei Kirburg. Geleitet wird das Unternehmen von Markus Mann, einem langjährigen Pionier auf dem Gebiet der Energiegewinnung durch Holzpellets und Windkraftanlagen. Der Firmenchef ließ es sich nicht nehmen, die Gruppe selbst in Empfang zu nehmen. Die Veranstaltung soll den Auftakt zu einer Reihe weiterer Besuche bei Firmen in der Region bilden.


Landesregierung fördert barrierefreien Umbau an Mörlener Friedhofshalle

Region, Artikel vom 17.08.2018

Landesregierung fördert barrierefreien Umbau an Mörlener Friedhofshalle

Für den barrierefreien Umbau des Eingangsbereichs an der Mörlener Friedhofshalle gibt es eine Förderung vom Land. Bei seinem letzten Besuch in Mörlen konnte SPD-MdL Hendrik Hering die gute Nachricht von Innenminister Roger Lewentz überbringen, dass das Land 12.000 Euro aus dem Investitionsstock 2018 zur Verfügung stellt und somit rund ein Drittel der Kosten übernimmt.


Betrunkene Radfahrerin und teurer Zigarettennachschub

Region, Artikel vom 08.08.2018

Betrunkene Radfahrerin und teurer Zigarettennachschub

Ständig hat die Polizei mit der Unvernunft der Mitmenschen zu tun, manchmal nimmt diese kabarettreife Formen an. Bei Bad Marienberg saß eine betrunkene Radfahrerin im Graben nach einer Rotweinpause und bei Höhn endete die Fahrt einer Autofahrerin zum Zigarettenholen ebenfalls im Graben. Ursache waren in diesem Fall Schlaftabletten, die Fahruntüchtigkeit bewirkten.


Westerwaldverein Bad Marienberg ändert den Wanderplan

Vereine, Artikel vom 06.08.2018

Westerwaldverein Bad Marienberg ändert den Wanderplan

Wie aus dem Wanderplan ersichtlich, war für Mitte September eine Tagestour nach Dillenburg geplant. Inzwischen hat sich der WWV Dillenburg jedoch bereit erklärt, das diesjährige Sterntreffen zu veranstalten. Da dieser Termin fast zeitgleich mit dem geplanten Termin stattfindet und eine der Wanderungen (Nr. 3) dem entspricht, was auch Westerwaldverein vorhatten, wurden folgende Änderungen beschlossen:


Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Region, Artikel vom 06.08.2018

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Ein Schaumstoffschlauch auf der Landesstraße 285 war Ursache einer Kollision zweier Autos. Der Unfall führte zu einer halbstündigen Vollsperrung der Straße. Die Polizei sucht nach dem Verlierer des Schaumstoffschlauchs und bittet um entsprechende Zeugenhinweise.


„Kräuter und Basalt“: eine Themenwanderung

Region, Artikel vom 05.08.2018

„Kräuter und Basalt“: eine Themenwanderung

Die Tourist-Info Bad Marienberg lädt ein zu einer Themenwanderung „Kräuter und Basalt“ am 12. August. Die Wanderung führt durch das Naturschutzgebiet Bacher Lay, einem ehemaligen Basaltbruch, in dem heute seltene Pflanzenarten vor einer steilen Basaltwand zu finden sind. Während der Wanderung mit Kräuterexpertin Iris Franzen werden die Wildkräuter vorgestellt und teils auch verkostet.


Bad Marienberg wird wieder zur Laufarena

Region, Artikel vom 04.08.2018

Bad Marienberg wird wieder zur Laufarena

„Laufen und Feiern mit Kollegen“, lautet am Freitag, den 24. August, das Motto in Bad Marienberg, wenn um 18.18 Uhr der Startschuss zum diesjährigen Sparkasse Westerwald-Sieg-Firmenlauf fällt. 2017 nahmen bereits knapp 1400 Läufer teil. In diesem Jahr soll dieser Teilnehmerrekord geknackt werden. Die Läufer müssen insgesamt drei Runden durch die Stadt absolvieren.


Wanderung ins Blaue mit Manfred Schäfer

Vereine, Artikel vom 29.07.2018

Wanderung ins Blaue mit Manfred Schäfer

Ausgangspunkt der Wanderung des Westerwaldvereins Bad Marienberg war der Parkplatz am Friedhof in Großseifen, wo sich fünfzehn Wanderfreunde in erfrischend kühler Morgenluft trafen. Der Weg führte durch’s Strütchen Richtung Eichenstruth und auf einem schönen, schattigen Weg nach Stockhausen-Illfurth.


WWV Bad Marienberg wandert beim Sterntreffen in Dillenburg mit

Vereine, Artikel vom 27.07.2018

WWV Bad Marienberg wandert beim Sterntreffen in Dillenburg mit

Der Westerwald-Verein Dillenburg hat sich bereit erklärt, das diesjährige Sterntreffen zu veranstalten. Der Zweigverein Bad Marienberg wird daran teilnehmen. Drei sehr interessante Wanderungen zeigen die Vielfalt der schönen Stadt am östlichen Rand des Westerwaldes. Folgendes Programm ist vorgesehen: Wanderung 1 Wacholderweg – Rothaarsteig Spur, Wanderung 2 Rundweg Gaulskopf-Kornberg, Wanderung 3 Schlossbergtour


Lagerhalle in Nistertal völlig abgebrannt

Region, Artikel vom 23.07.2018

Lagerhalle in Nistertal völlig abgebrannt

Gegen 4.05 Uhr erhielt die Polizei Hachenburg über die Rettungsleitstelle die Mitteilung über einen Lagerhallenbrand in der Talstraße 5 in Nistertal. Die umliegenden Feuerwehren aus Nistertal, Dreisbach, Unnau und Bad Marienberg rückten zum Einsatzort aus. Da sich die Wasserversorgung als schwierig erwies, wurde später auch die Wehr aus Hahn nachbeordert.


The Peteles - Beatles Tribute Band in Bad Marienberg

Kultur, Artikel vom 23.07.2018

The Peteles - Beatles Tribute Band in Bad Marienberg

The Peteles - Beatles Tribute Band – treten beim Sommerfestival in Bad Marienberg am Dienstag, 31. Juli, 19.30 Uhr auf dem Marktplatz auf. The Peteles haben sich mit Haut und Haaren den Songs der legendären Beatles verschrieben. Das Quartett begeistert das Publikum mit Evergreens wie „She Loves You“, „A Hard Day’s Night“, „Come Together“, „Hey Jude“ oder „Let It Be“.


Schneepflugtreffen im Wildpark Bad Marienberg

Region, Artikel vom 23.07.2018

Schneepflugtreffen im Wildpark Bad Marienberg

Anlässlich des Familientags im Wildpark Bad Marienberg wollen die Verantwortlichen des Fördervereins Wildpark Bad Marienberg nun das beliebte Event wieder auf die Marienberger Höhe holen. Am Sonntag, den 9.September, ab 11 Uhr heißt es „kommen, sehen, staunen“. Bis zu 80 Schneepflüge haben in den letzten Jahren bei den Veranstaltungen teilgenommen.


Geschicklichkeitsfahren der Feuerwehren des Westerwaldkreises

Region, Artikel vom 22.07.2018

Geschicklichkeitsfahren der Feuerwehren des Westerwaldkreises

Der diesjährige Kreisentscheid im Geschicklichkeitsfahren mit Einsatzfahrzeugen der Feuerwehren des Westerwaldkreises fand am Sonntag, dem 22.Juli 2018 auf dem Gelände der Firma Gäfgen in Unnau-Korb statt.


Wetter



Werbung


 Anzeige  
Anzeige