Werbung

Lokalausgabe Montabaur: Aktuellster Artikel


Jahresprogramm „555 Schritte“ endet mit Brezelwanderung

Jahresprogramm „555 Schritte“ endet mit Brezelwanderung

Die vielfältigen Aktivitäten der „555er“ im Buchfinkenland wie zuletzt der Besuch in der Gedenkstätte in Hadamar enden für 2017 am Mittwoch, 8. November. Wie im letzten Jahr wird dann wieder zu einem „Brezelspaziergang“ eingeladen. Treff dazu ist wie immer um 14 Uhr am Ignatius-Lötschert-Haus. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Montabaur


Kurz berichtet


Einbruch in Spielhalle

Heiligenroth. Am Donnerstag, 19. Oktober kam es gegen 2 Uhr zu einem Einbruch in eine Spielhalle im Industriegebiet Heiligenroth. ...

Geklärte Verkehrsunfallflucht

Görgeshausen. Am Freitag, 6. Oktober kam es in der Diezer Straße in Görgeshausen zu einer Unfallflucht, wo der flüchtige ...

Wohnungseinbruch in Montabaur

Montabaur. Am Samstag, 7. Oktober in der Zeit zwischen 16.30 und 23.30 Uhr kam es in der Roßbergstraße in Montabaur zu einem ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Montabaur


Viele Besucher bei Lego-Ausstellung „Brickborn“ in der Augst

Region, Artikel vom 18.10.2017

Viele Besucher bei Lego-Ausstellung „Brickborn“ in der Augst

Am Sonntag, den 15. Oktober fand in Eitelborn eine Ausstellung rund um die kleinen bunten Systembausteine statt. 24 Aussteller präsentierten ihre Kreationen mit bis zu 10.000 Steinen und einem Wert von vielen Hundert Euro. Viele davon sind detailreiche Eigenkreationen.


Vortrag zur Montabaurer Stadtgeschichte

Kultur, Artikel vom 18.10.2017

Vortrag zur Montabaurer Stadtgeschichte

Das Leben und Wirken von Martin Luther stehen im Jahr des Reformationsjubiläums wiederholt auf der Themenliste der Vorträge zur Stadtgeschichte in Montabaur. Diesmal steht Teil II des Vortrags „Die Stadt Montabaur und die Reformation im 16. Jahrhundert“ auf dem Programm. Dazu lädt die Stadt Montabaur am Mittwoch, dem 25. Oktober, um 19 Uhr in die Bürgerhalle des historischen Rathauses ein.


Stadt Montabaur empfing Imker im Rathaus

Vereine, Artikel vom 18.10.2017

Stadt Montabaur empfing Imker im Rathaus

Im Rahmen des 67. Deutschen Imkertages hatte die Stadt Montabaur die Vertreter der 19 Landesverbände und Imkerpräsident Peter Maske zu einem Empfang in die Bürgerhalle des historischen Rathauses eingeladen. Dort begrüßte der Erste Stadtbeigeordnete Gerd Frink die Gäste, die aus dem gesamten Bundesgebiet nach Montabaur gekommen waren.


Konzert mit dem Ensemble Concert Royal, Köln

Kultur, Artikel vom 17.10.2017

Konzert mit dem Ensemble Concert Royal, Köln

Concert Royal, Köln ist seit dem Gastspiel 2013 in Gackenbach den Konzertbesuchern in bester Erinnerung geblieben: Barockoboe und Orgel gaben diesem Konzert einen besonders festlichen Klang und begeisterten die Zuhörer. Am 22. Oktober gibt Concert Royal, Köln erneut Konzert zur Würdigung Martin Luthers in der Kirche in Gackenbach.


Teilstück der Eschelbacher Straße wird erneuert

Politik, Artikel vom 17.10.2017

Teilstück der Eschelbacher Straße wird erneuert

Ein Teilstück der Eschelbacher Straße in Montabaur wird ab Donnerstag, dem 2. November, umfassend saniert und deshalb etwa vier Monate lang für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Verkehrskreisel Alleestraße / Bahnhofstraße bis zur Einmündung Werkstraße sowie abschnittsweise der Kreisel selbst.


Wie viel Kultur brauchen wir im Westerwald?

Kultur, Artikel vom 17.10.2017

Wie viel Kultur brauchen wir im Westerwald?

„Wie viel Kultur brauchen wir eigentlich im Westerwald?“ Diese Frage diskutieren die Aktiven der Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. beim nächsten Plenumstreffen am Samstag, 28. Oktober um 15 Uhr in der Kunsthalle Montabaur.


Einbrüche in Montabaur, Neuhäusel und Hillscheid

Region, Artikel vom 17.10.2017

Einbrüche in Montabaur, Neuhäusel und Hillscheid

Zwei Einbrüche im Industriegebiet Feincheswiese Montabaur mit einem Diebesgut von mehr als 13.000 Euro, drei Einbrüche in Pfarrzentrum, Gemeindezentrum und Gewerbebetrieb Neuhäusel sowie einen Einbruch in den Kindergarten in der Waldstraße von Hillscheid bearbeitet die Polizeidirektion Montabaur.


Senioren stellten sich den Greueltaten der Nazis

Region, Artikel vom 17.10.2017

Senioren stellten sich den Greueltaten der Nazis

Hadamar ist eine schöne Kleinstadt mit langer Geschichte und einem reichhaltigen Kulturerbe. Aber es ist auch die Stadt, in denen die Nazis grausame Verbrechen an vielen tausend wehrlosen Euthanasieopfern verübt haben. Dieser dunklen Vergangenheit stellte sich jetzt die Senioreninitiative „555 Schritte – fit bis ins höchste Alter“ aus dem Buchfinkenland bei einem Besuch in Hadamar.


Ein Thermostatventil ist kein Wasserhahn

Region, Artikel vom 15.10.2017

Ein Thermostatventil ist kein Wasserhahn

Wenn es kalt ist, wird das Thermostatventil am Heizkörper oft auf die höchste Stufe gestellt, in der Hoffnung den kalten Raum damit am schnellsten warm zu bekommen. Steht das Ventil auf Stufe 3, wird der Raum jedoch genauso schnell warm wie auf Stufe 5. Der wesentliche Unterschied: sind etwa 20 Grad Raumtemperatur erreicht, schließt das Ventil automatisch, wenn es auf Stufe 3 steht.


Michele Koberstein ist Vizelandessiegerin

Region, Artikel vom 15.10.2017

Michele Koberstein ist Vizelandessiegerin

Die Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Bäckerei, Michele Koberstein aus Görgeshausen belegte im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Landesebene den zweiten Platz.


Wehrführerwahl der Freiwilligen Feuerwehr in Kadenbach

Region, Artikel vom 13.10.2017

Wehrführerwahl der Freiwilligen Feuerwehr in Kadenbach

Jürgen Scheffler wurde wieder zum Wehrführer und Björn Fries wieder zum stellvertretenden Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Kadenbach gewählt. Dies bestätigt einmal mehr die gute Arbeit der beiden Brandmeister.


Durchstarten mit Keramik

Region, Artikel vom 13.10.2017

Durchstarten mit Keramik

Unter dem Motto „Starte durch mit Keramik“ gewährt das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur am Donnerstag, den 26. Oktober einen Ein-blick mittels verschiedener Vorträge in die Entwicklungs- und Ausbildungskompe-tenzen im Bereich der Keramik.


Musical „Martin Luthers Kinder“ in Montabaur

Kultur, Artikel vom 11.10.2017

Musical „Martin Luthers Kinder“ in Montabaur

Das Musical „Martin Luthers Kinder“ gewährt einen einzigartigen Einblick in das private Leben von Martin Luther, seiner Frau und deren sechs Kindern. Aufgeführt wird das Singspiel am Sonntag, 29. Oktober um 18.30 Uhr in der Lutherkirche in Montabaur.


Westerwälder Grüne blicken nach vorn

Politik, Artikel vom 11.10.2017

Westerwälder Grüne blicken nach vorn

Auf der Kreismitgliederversammlung in Montabaur erklärte der Kreisverband Bündnis90/Die Grünen Westerwald wie sie nun mit dem Ergebnis der Bundestagswahl umgehen werden.


Die Olchis kommen zurück ins Haus Mons Tabor

Kultur, Artikel vom 10.10.2017

Die Olchis kommen zurück ins Haus Mons Tabor

Das Kindermusical für die ganze Familie ist zurück. Die lustigen und frechen Olchis kommen ins Haus Mons Tabor am Sonntag, den 5. November. Das Theaterstück ist für Kinder ab vier Jahre geeignet.


Groß-Circus Constanze Busch kommt nach Heiligenroth

Kultur, Artikel vom 10.10.2017

Groß-Circus Constanze Busch kommt nach Heiligenroth

Für ein einmaliges Sondergastspiel kommt der bekannte Groß-Circus Constanze Busch von Donnerstag, den 19. Oktober bis Sonntag, den 22. Oktober nach Heiligenroth. Natürlich dürfen Tiere im klassischen Circus nicht fehlen. Es werden einige exotische Tiere aus verschiedenen Kontinenten der Erde in den Shows zu sehen sein.


Spanische Musik im Kulturkeller

Kultur, Artikel vom 09.10.2017

Spanische Musik im Kulturkeller

Am Dienstag, den 17. Oktober wird Spanische Musik im historischen Gewölbe an der alten Stadtmauer in Montabaur zu hören sein. Die Gäste können sich auf wunderschöne Klänge aus der Renaissance und dem Barock freuen.


Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Region, Artikel vom 09.10.2017

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Ein Gründer sollte sich auch mit der Zahlung von Steuern auskennen. Daher organisiert die IHK-Geschäftsstelle Montabaur im Oktober Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum. Die Erstinformation ist kostenlos.


Drei Schwerverletzte nach Unfall auf der B 49 nahe Montabaur

Region, Artikel vom 08.10.2017

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf der B 49 nahe Montabaur

Ein Verkehrsunfall am Samstag, 7. Oktober auf der Bundesstraße 49 nahe Montabaur forderte drei schwerverletzte Frauen. Es war bei einem PKW zu einer Berührung mit einem Wildschwein gekommen, eine junge Autofahrerin am Ende einer Fahrzeugkolonne schätzte dies falsch ein und kollidierte mit mehreren Fahrzeugen.


Auswertung der Bundestagswahl mit Prof. Dr. Kaus Kocks

Politik, Artikel vom 05.10.2017

Auswertung der Bundestagswahl mit Prof. Dr. Kaus Kocks

Wie schon nach der zurückliegenden Landtagswahl im letzten Jahr, blickt der SPD-Ortsverein Stelzenbach mit Prof. Dr. Klaus Kocks auch auf die Ergebnisse der Bundestagswahl zurück und will mit möglichst vielen Wählerinnen und Wählern über die zu erwartenden Folgen (auch für die SPD) diskutieren.


32. Ausgabe der Wäller Heimat erschienen

Region, Artikel vom 05.10.2017

32. Ausgabe der Wäller Heimat erschienen

Bunt und in Farbe ist sie endlich erhältlich, die diesjährige Ausgabe des Heimatjahrbuches „Wäller Heimat“. Getreu dem Motto „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen!“ entschied sich der Redaktionsausschuss zum diesjährigen Schwerpunktthema „Essen und Trinken im Westerwald“. Die Westerwälderinnen und Westerwälder sind stolz auf ihre traditionellen Köstlichkeiten und bekannten Getränke der Westerwälder Brau- und Brennkunst.


Ein niedriger U-Wert reicht nicht aus

Region, Artikel vom 05.10.2017

Ein niedriger U-Wert reicht nicht aus

Wer sich schon einmal mit den Themen Hausneubau oder Altbausanierung beschäftigt hat, weiß wahrscheinlich, dass der so genannte U-Wert (Wärmedurchgangswert) eine Aussage darüber macht, wie viel Energie durch ein Bauteil wie eine Außenwand, ein Dach oder ein Fenster nach außen verloren geht. Je kleiner dieser U-Wert ist, umso weniger Wärme dringt durch die Fläche nach draußen.


In der Kunsthalle: Alexandra Lehmler - "sans mots"

Kultur, Artikel vom 05.10.2017

In der Kunsthalle: Alexandra Lehmler - "sans mots"

Es ist hörbar eine Herzensangelegenheit: Das Enjoy Jazz Festival gab der Mannheimer Saxofonistin Alexandra Lehmler die Möglichkeit, eine Wunschformation zusammenzustellen, und „sans mots“, die neue CD, ist das klingende Resultat: ein paritätisch besetztes, deutsch-französisches Quartett mit dem Vibraphonisten Franck Tortiller und dem Schlagzeuger Patrice Héral, sowie Alexandra Lehmler an den Saxofonen, dem Kontrabassisten Matthias Debus, ihrem Partner auch abseits der Bühne.


Anne Biermann feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

Region, Artikel vom 05.10.2017

Anne Biermann feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

Auf vier Jahrzehnte im Dienst der Bundesagentur für Arbeit kann Anne Biermann zurückblicken; ihr gesamtes Berufsleben hat sie in Montabaur verbracht. Nach dreijähriger Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten war sie ab 1980 im Bereich Kindergeld beschäftigt; 1986 legte sie erfolgreich ihre Prüfung für den gehobenen Dienst ab.


Verbandsgemeinderat verabschiedet Feuerwehrbedarfsplan

Region, Artikel vom 05.10.2017

Verbandsgemeinderat verabschiedet Feuerwehrbedarfsplan

Die Weichen sind gestellt, der Zug der Freiwilligen Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Montabaur ist auf das Gleis Richtung Zukunft gesetzt worden und der Verbandsgemeinderat (VGR) hat jetzt grünes Licht für die Weiterfahrt gegeben. Konkret hat er mit großer Mehrheit den neuen Feuerwehrbedarfsplan verabschiedet.


Alles, was Recht ist im Arbeitsvertrag

Region, Artikel vom 04.10.2017

Alles, was Recht ist im Arbeitsvertrag

Dass sie berufstätig sind, ist für die meisten Frauen selbstverständlich. Aber wer kennt im Detail die Rechte und Pflichten, die sich aus einem Arbeitsvertrag ergeben? Die nächste Veranstaltung aus der Reihe BiZ & Donna am Dienstag, 17. Oktober, beschäftigt sich deshalb mit dem Arbeitsrecht von A bis Z:


Christine Heibel feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Region, Artikel vom 04.10.2017

Christine Heibel feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Ihr 25-jähriges Jubiläum im Dienst der Bundesagentur für Arbeit kann Christine Heibel feiern. Nach der Ausbildung zur Bürokauffrau war sie elf Jahre in diesem Beruf tätig. 1992 wechselte sie ins damalige Arbeitsamt Montabaur, wo sie als Datenerfasserin in den Bereichen Kindergeld und Leistung beschäftigt war.


Fitness für alle – Was hält uns gesund?

Region, Artikel vom 04.10.2017

Fitness für alle – Was hält uns gesund?

In den Köpfen der Menschen ist es angekommen: Bewegung, Fitness und Ernährung spielen eine zentrale Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit. Hand aufs Herz: Wer möchte nicht möglichst lange vital das Leben genießen? Prävention, also vorbeugende Maßnahmen, ist dabei das Zauberwort.


27. Westerwälder Kleinkunstfestival  „FOLK & FOOLS“

Kultur, Artikel vom 03.10.2017

27. Westerwälder Kleinkunstfestival „FOLK & FOOLS“

Folk, Comedy und A-Cappella am 17. und 18. November in Montabaur - der Vorverkauf beginnt am 16. Oktober. Diesmal glänzt „FOLK & FOOLS“ wieder mit jeweils zwei tollen Programmpunkten an zwei Tagen und einem „A-Cappella-Special“ am ersten Abend: die „MEDLZ“ in ihrem aktuellen Programm „Von Mozart bis Mercury“ und „BASTA“ mit ihrem philosophisch-sarkastischen Programm „Freizeichen“.


Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

Wirtschaft, Artikel vom 03.10.2017

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie Koblenz e.V. ein Existenzgründungsseminar. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, sich selbstständig zu machen. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln.


Wetter


Das Wetter im Westerwaldkreis

bedeckt 12-14 °C

bedeckt
Regen: 90 %
Wind: 15 km/h (SO)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung