Werbung

Lokalausgabe Montabaur: Aktuellster Artikel


Seltenes Jubiläum: 225 Jahre Kerzen Flügel

Seltenes Jubiläum: 225 Jahre Kerzen Flügel

Seit 1792 produziert die Jacob Flügel GmbH als Familienunternehmen in der siebten Generation Kerzen in Montabaur. Damals begann der Kaufmann Karl-Franz Flügel mit deren Herstellung. Die Schlosskapelle der Kurfürsten und Erzbischöfe von Trier und die Pfarrkirche zählten zu seinen ersten Kunden. Das kleine Unternehmen wuchs schnell und belieferte bald viele Kirchen und Klöster auch über die Region hinaus. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Montabaur


Kurz berichtet


Einbruch in Metzgerei

Görgeshausen. In der Nacht zum Dienstag, 12. Dezember hebelten bisher unbekannte Täter ein Fenster an der Gebäuderückseite ...

Arbeitsagentur: Öffnungszeiten rund um die Feiertage

Montabaur. Die Agentur für Arbeit Montabaur und die Jobcenter Westerwald und Rhein-Lahn bleiben an den Weihnachtsfeiertagen ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Das Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder -übernahme auf dem Plan stehen. Dazu sind auch ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Montabaur


Verbandsgemeinderat hat getagt – Bürgermeister Schaaf verabschiedet

Politik, Artikel vom 12.12.2017

Verbandsgemeinderat hat getagt – Bürgermeister Schaaf verabschiedet

In seiner letzten Sitzung des Jahres hatte der Verbandsgemeinderat (VGR) von Montabaur eine ebenso lange wie vielfältige Tagesordnung. Neben dem Haushaltsplan und den Wirtschaftsplänen der Verbandsgemeindewerke standen die Heinrich-Roth-Realschule plus, die Gleichstromverbindung Ultranet und der Neubau einer Feuerwache in Niederelbert auf dem Programm.


Stabile Müllgebühren - Gute Entwicklung bei WAB und MBS

Politik, Artikel vom 12.12.2017

Stabile Müllgebühren - Gute Entwicklung bei WAB und MBS

Sehr zufrieden mit den Entwicklungen und den Bilanzen des Westerwaldkreis-Abfallwirtschafts-Betrieb (WAB) und der Mechanisch-Biologische-Stabilisierungsanlage (MBS) Westerwald in Rennerod zeigte sich CDU-Kreistagsmitglied Wolfgang Kögler bei den Beratungen der Wirtschaftspläne im Westerwälder Kreistag.


Verbandsgemeinderat verabschiedet Haushalt 2018

Politik, Artikel vom 12.12.2017

Verbandsgemeinderat verabschiedet Haushalt 2018

Einstimmig verabschiedete der Verbandsgemeinderat (VGR) von Montabaur den Haushaltsplan für das Jahr 2018. Einmütig war das Urteil der Ratsmitglieder aller Fraktionen zu dem Zahlenwerk: Die Verbandsgemeinde (VG) Montabaur steht finanziell gut da.


ADG ehrt 21 Mitarbeiter für langjährige Treue

Wirtschaft, Artikel vom 12.12.2017

ADG ehrt 21 Mitarbeiter für langjährige Treue

In einer feierlichen Stunde haben heute die Vorstandsvorsitzende der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG, Yvonne Zimmermann, und ADG-Vorstandsmitglied Arno Marx 21 ihrer Mitarbeiter für die jahrelange Treue zu ihrem Arbeitgeber auf Schloss Montabaur geehrt.


Verschiebung der Müllabfuhr wegen der Weihnachtsfeiertage

Region, Artikel vom 11.12.2017

Verschiebung der Müllabfuhr wegen der Weihnachtsfeiertage

Der Westerwaldkreis-Abfallwirtschafts-Betrieb weist auf die nachfolgende Verschiebung der Behälterabfuhr wegen der Weihnachtsfeiertage und Neujahr hin. Die jeweilige Abfallart entnehmen Sie bitte dem Abfallkalender 2017. Die behälterunabhängigen Abfuhrtermine für Sperrmüll und Grünabfall bleiben ohne Verschiebung bestehen.


Griechisches Omnibusgespann stillgelegt

Region, Artikel vom 11.12.2017

Griechisches Omnibusgespann stillgelegt

Am Samstag, dem 9. Dezember führte der Schwerverkehrskontrolltrupp der Verkehrsdirektion Koblenz auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Montabaur, BAB 3, Richtung Norden eine allgemeine Schwerverkehrskontrolle durch. In deren Verlauf wurde ein Reisebus mit Anhänger kontrolliert. Beide Fahrzeuge hatten eine griechische Zulassung.


Wenn zwei Gitarren verzaubern...

Kultur, Artikel vom 10.12.2017

Wenn zwei Gitarren verzaubern...

Das Gitarren-Duo mit „eigener Note" präsentiert sein vorweihnachtliches Programm am kommenden „krummen Dienstag" im Historica-Gewölbekeller. Mit der Darbietung „Wieder ist Dezember" nimmt das Gitarren-Duo mit „eigener Note" sein Publikum mit auf eine teils besinnliche, teils amüsante und kurzweilige musikalische Reise durch die Vorweihnachtszeit.


Stress für die Verkehrspolizei im Westerwald

Region, Artikel vom 10.12.2017

Stress für die Verkehrspolizei im Westerwald

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch das Lösen von Radmuttern, drei Verkehrsunfälle mit Verletzten, eine Verkehrsunfallflucht, ein Fahrer unter Drogeneinfluss und zwei Fahrer unter Alkoholeinfluss sowie ein Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss lauten die Polizeimeldungen vom Wochenende. Zu einigen Fällen werden Zeugen gesucht.


Wegweiser durch den Förderdschungel

Region, Artikel vom 09.12.2017

Wegweiser durch den Förderdschungel

Energiesparen soll belohnt werden: Deshalb gibt es für den bau- oder sanierungswilligen Bürger viele unterschiedliche öffentliche Förderprogramme. Diese werden von Bund, Ländern und Gemeinden, teilweise auch von Energieversorgern angeboten. Förderfähig sind sparsame Neubauten, umfassende Modernisierungen von bestehenden Gebäuden, aber auch einzelne Maßnahmen, wie die Erneuerung der Heizungsanlage oder der Fensteraustausch.


Planspiel Demokratie – Konzept „Kommunalpolitik für dich und mich“

Politik, Artikel vom 09.12.2017

Planspiel Demokratie – Konzept „Kommunalpolitik für dich und mich“

Die Kreisverwaltung war vom Kreisausschuss beauftragt worden, ein Konzept zum Thema - Schulprogramm - Planspiel Demokratie „Kommunalpolitik für dich und mich“ – zu entwickeln und vorzustellen. Nach dem Beschluss sollten neben den Hauptakteuren, den Schulen und den Schülerinnen und Schülern, die Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker sowie die Mitarbeiter der Verwaltung eingebunden sein.


Bericht des Landrates: Sachstand zum Thema Flüchtlinge

Politik, Artikel vom 09.12.2017

Bericht des Landrates: Sachstand zum Thema Flüchtlinge

In der Sitzung des Kreistages des Westerwaldkreises am 8. Dezember informierte Landrat Schwickert über die Situation der Flüchtlinge im Kreis und die Arbeit der Ausländerbehörde, die von der Kreisverwaltung umgesetzt werden muss. Den höchsten Betreuungsaufwand verursachen unbegleitete minderjährige Ausländer.


Vorverkauf für „Kabarett am Gelbach“ beginnt

Kultur, Artikel vom 09.12.2017

Vorverkauf für „Kabarett am Gelbach“ beginnt

Es gibt ab 18. Dezember „weihnachtsgeschenktaugliche“ Karten für das „Kabarett am Gelbach“ Ende Januar 2018 in der Gelbachtalhalle Montabaur-Ettersdorf. Mit Thomas Freitag kommt der Altmeister des Kabaretts mit seinem neuen Programm „Europa – der Kreisverkehr und ein Todesfall“.


Kreishaushalt 2018 mit Stimmen aller Fraktionen beschlossen

Politik, Artikel vom 08.12.2017

Kreishaushalt 2018 mit Stimmen aller Fraktionen beschlossen

Alle Kreistagsfraktionen zogen in der jüngsten Sitzung in Sachen „Kreishaushalt“ an einem Strang. Einstimmig hat der Kreistag des Westerwaldkreises den Haushalt für 2018 beschlossen. Der Westerwaldkreis wird 2018 unter anderem circa 15 Millionen Euro in Baumaßnahmen investieren.


Neues Vorstandsteam für Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn

Wirtschaft, Artikel vom 08.12.2017

Neues Vorstandsteam für Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn

„Wir wollen 2018 ein attraktives Veranstaltungsprogramm auf die Beine stellen und die Kommunikation innerhalb der Organisation sowie mit der Öffentlichkeit verbessern.“ Mit diesem Anspruch stellte sich kürzlich der bisherige stellvertretende Sprecher der Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn, Viktor Kurz auf der Mitgliederversammlung der Organisation als Kandidat für die Wahl zum Sprecher in 2018 vor – mit Erfolg.


Straßensperrungen wegen Veranstaltungen

Region, Artikel vom 08.12.2017

Straßensperrungen wegen Veranstaltungen

Die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises informiert über geplante Straßensperrungen wegen Jagd am 28. Dezember und wegen des münz Silvesterlaufs am 31. Dezember. Es werden jeweils Umleitungsstrecken eingerichtet werden.


Stimmungsvoller „Go In“ in der Lutherkirche

Region, Artikel vom 08.12.2017

Stimmungsvoller „Go In“ in der Lutherkirche

Die Evangelische Kirchengemeinde Montabaur hat ihren dritten Go-In-Gottesdienst des Jahres gefeiert. Rund 130 Besucher waren in die Lutherkirche gekommen, um diesen besonderen „Gottesdienst in neuer Form“ mitzuerleben. Er stand unter dem Motto „Besuch aus der Höhe“.


Straßenverkehrsgefährdung durch rücksichtsloses Überholen

Region, Artikel vom 08.12.2017

Straßenverkehrsgefährdung durch rücksichtsloses Überholen

Glücklichen Umständen und der geistesgegenwärtigen Reaktion des Gegenverkehrs ist es zu verdanken, dass es am Donnerstag, dem 7. Dezember gegen 18:50 Uhr, nicht zu einem möglicherweise folgenschweren Frontalzusammenstoß zweier PKW auf der B 49 bei Neuhäusel kam. Die Polizei Montabaur sucht Zeugen und Geschädigte.


Neujahrskonzert mit dem Konzertorchester Koblenz

Kultur, Artikel vom 07.12.2017

Neujahrskonzert mit dem Konzertorchester Koblenz

Aufgrund der positiven Resonanz und der großen Nachfrage in den letzten Jahren hat die Stadt Montabaur das Konzertorchester Koblenz zusammen mit der Sopranistin Daniela Dott, zu ihrem Neujahrskonzert 2018 eingeladen. Sonntag, den 7. Januar 2018 um 18 Uhr, Stadthalle Haus Mons Tabor, Einlass ab 17.30 Uhr.


Festlicher Weihnachtsmarkt zum Jubiläumsausklang

Region, Artikel vom 07.12.2017

Festlicher Weihnachtsmarkt zum Jubiläumsausklang

2017 war für Nentershausen im Westerwald ein großes Festjahr: Nicht nur das 1175-jährige Bestehen der Ortsgemeinde wurde mit gleich mehreren Veranstaltungen gefeiert, sondern auch der 150. Weihetag der Laurentiuskirche. Zum Abschluss des Festjahres steht nun der Weihnachtsmarkt an, der seit 2015 nunmehr am 3. Adventssamstag am Fuße der Laurentiuskirche gefeiert wird.


Transparenz über Bildungsangebote im Kreis verbessern

Politik, Artikel vom 06.12.2017

Transparenz über Bildungsangebote im Kreis verbessern

Der Westerwaldkreis hat am 15. November eine Kooperationsvereinbarung mit der Transferagentur Rheinland-Pfalz – Saarland (RLP-SL) unterzeichnet. Dadurch sichert sich der Kreis eine externe Unterstützung beim Aufbau von Koordinierungsstrukturen für Bildungsangebote für Neuzugewanderte. Finanziert über ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung übernimmt Alexandra Tschesche die Aufgabe der Bildungskoordination.


Keine Jagd auf Wölfe

Region, Artikel vom 05.12.2017

Keine Jagd auf Wölfe

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) begrüßt die Aussage der EU-Kommission, dass diese den Schutzstatus des Wolfes „Canis lupus“ beibehalten will und demzufolge die Jagd auf Wölfe verboten bleibt. In weiten Teilen der Europäischen Union ist der Wolf nach wie vor eine gefährdete Tierart, weswegen die Regeln der EU zur Sicherstellung des Schutzes dieser Art gelten und konsequent angewendet werden müssen.


Mons-Tabor-Bad wegen Grundreinigung geschlossen

Region, Artikel vom 05.12.2017

Mons-Tabor-Bad wegen Grundreinigung geschlossen

Das Mons-Tabor-Bad in Montabaur wird vom 11. bis einschließlich 26. Dezember geschlossen. In dieser Zeit wird das Bad von Grund auf gereinigt, die technischen Anlagen werden gewartet und fällige Reparatur- und Renovierungsarbeiten erledigt. Das Wasser wird aus allen Becken abgelassen, damit auch alle Fugen und Wände geschrubbt werden können.


Adventskonzert „Frechblech“ in Montabaur

Kultur, Artikel vom 04.12.2017

Adventskonzert „Frechblech“ in Montabaur

Mit der traditionellen „Geistlichen Abendmusik“ zum ersten Advent des Soloquintetts Frechblech unter der Leitung von Dekanatskantor Jens Schawaller wurde auch in diesem Jahr in der stimmungsvollen Pauluskirche in Montabaur das neue Kirchenjahr musikalisch-festlich eröffnet.


Wissing bringt neue Ortumgehungen auf den Weg

Region, Artikel vom 04.12.2017

Wissing bringt neue Ortumgehungen auf den Weg

Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat den Landesbetrieb Mobilität beauftragt, neue Ortsumgehungen zur Baureife zu entwickeln. Mit den neuen Landesstraßen werden hoch belastete Kommunen vom Durchgangsverkehr entlastet. Im Westerwaldkreis ist die L 318 Nentershausen-West mit dabei. Beim LBM wurden 76 neue Ingenieursstellen geschaffen.


Dance Emotions Welschneudorf werden Deutsche Vizemeister

Sport, Artikel vom 04.12.2017

Dance Emotions Welschneudorf werden Deutsche Vizemeister

Die Showtanzformation Dance Emotions ist die älteste Showtanzformation im SV 1920 Welschneudorf. Zurzeit besteht die Gruppe aus sechs Tänzern und 25 Tänzerinnen im Alter von 16 bis 25 Jahren. Trainiert wird jeden Dienstag- und Donnerstagabend für zwei Stunden in der Kurfürstenhalle in Welschneudorf. Die Trainerin ist die 24-jährige Ann-Christine Stockel, sie tanzt schon seit ihrem siebten Lebensjahr.


NABU startet Informations- und Werbekampagne

Region, Artikel vom 04.12.2017

NABU startet Informations- und Werbekampagne

Der Naturschutzbund (NABU) startet am Montag, den 4. Dezember im Westerwald eine knapp dreiwöchige Informations- und Werbekampagne. Mit Informationsmaterial ausgerüstete Studenten werden im Auftrag des NABU die ehrenamtliche Naturschutzarbeit des Vereins vorstellen und um Unterstützung werben.


Kulturpreis Westerwald wird zum dritten Mal vergeben

Kultur, Artikel vom 04.12.2017

Kulturpreis Westerwald wird zum dritten Mal vergeben

Vor fünf Jahren riefen die sieben Service-Clubs im Westerwald – das sind die Lions Clubs: Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen, Bad Marienberg, Montabaur-Hachenburg, Montabaur Mons-Tabor und Westerwald sowie die beiden Rotary Clubs: Montabaur und Westerwald – den Kulturpreis Westerwald ins Leben. Seither wird er alle zwei Jahre ausgelobt und ist mit 3.000 Euro dotiert. Bewerbungen sind noch bis 30. April 2018 willkommen


Mehr Komasäufer im Westerwaldkreis

Region, Artikel vom 04.12.2017

Mehr Komasäufer im Westerwaldkreis

Die Zahl alkoholbedingter Klinikaufenthalte von Kindern und Jugendlichen ist im Landkreis gestiegen. Das Rauschtrinken bei Schülern bleibt somit weiter ein Problem. Nach aktuellen Informationen der DAK-Gesundheit landeten im Jahr 2016 9 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Nach bislang unveröffentlichten Zahlen des Statistischen Landesamtes in Rheinland-Pfalz stieg die Zahl der Betroffenen im Vergleich zu 2015 um 16,98 Prozent.


Justizminister Herbert Mertin besucht Amtsgericht Montabaur

Politik, Artikel vom 04.12.2017

Justizminister Herbert Mertin besucht Amtsgericht Montabaur

„Gerne möchte ich meinen heutigen Besuch nutzen, um Ihnen für Ihre engagierte und kompetente Arbeit zu danken. Als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtsgerichts bilden sie für viele Bürgerinnen und Bürger erste Anlaufstelle bei rechtlichen Angelegenheiten. Hier werden Registereintragungen vorgenommen, Erbscheine erteilt und Streitigkeiten entschieden“, sagte Justizminister Herbert Mertin heute im Rahmen einer Personalversammlung anlässlich seines Besuchs des Amtsgerichts Montabaur.


Blasorchester Daubach lädt zum Adventstreff

Kultur, Artikel vom 03.12.2017

Blasorchester Daubach lädt zum Adventstreff

Alle Jahre wieder lädt das Blasorchester Daubach am dritten Adventssonntag, 17. Dezember um 17 Uhr, zum gemütlichen Beisammensein vor das stimmungsvoll beleuchtete Heimathaus ein. Zu hören gibt es moderne und traditionelle Weihnachtslieder, die das Orchester gemeinsam mit dem Jugendorchester erklingen lässt.


Wetter


Das Wetter im Westerwaldkreis

leichter Regen 1-3 °C

leichter Regen
Regen: 90 %
Wind: 30 km/h (SW)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung