Bender Immobilien
 Mittwoch, 22.02.2017, 14:03 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
 Meldungen in Rubrik Region
Region | Artikel vom 22.02.2017

Petition zur Versorgung bei Mukoviszidose übergeben

Petition zur Versorgung bei Mukoviszidose übergebenDer Mukoviszidose Verein übergab mehr als 80.000 Unterschriften an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages. Mit dabei auch die Unterschriften der Regionalgruppe Siegen, zuständig für den Kreis Altenkirchen und Westerwaldkreis. Es geht um eine bundeseinheitliche Versorgung der erkrankten Personen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.02.2017

Ferienspaß mit dem Jugendzentrum Hachenburg

Beteiligung der Kinder bei der Planung unseres Programms wird beim Jugendzentrum Hachenburg groß geschrieben. Daher haben die Betreuer im letzten Jahr unter den Kindern eine Umfrage gestartet, welche Workshops sie sich für das Jahr 2017 wünschen. Lasst euch überraschen! Die Anmeldung zum Ferienspaß 2017 kann in folgendem Zeitraum vorgenommen werden: Montag, 6. März bis Freitag, 17. März.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.02.2017

Nentershausen feiert mit Coverrock und Bischof sein Doppeljubiläum

Nentershausen feiert mit Coverrock und Bischof sein DoppeljubiläumGleich doppelten Grund zum Feiern gibt es in Nentershausen im Jahr 2017: Neben dem 150. Weihetag der Laurentiuskirche wird in diesem Jahr das 1175-jährige Bestehen der Ortsgemeinde nachgefeiert. An gleich zwei Festwochenenden will die Westerwaldgemeinde daher diese beiden Jubiläen begehen. Neben der eigentlichen Kirmes im August wird vor allem in der Fronleichnamswoche vom 14. bis 18. Juni ein umfangreiches Programm geboten, was nun offiziell feststeht.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.02.2017

Einbrecher in Hattert und Bad Marienberg

Die Polizei sucht Zeugen eines versuchten Wohnhauseinbruchs in Hattert. Da die Tür standhielt, entstand lediglich Sachschaden von etwa hundert Euro. Dagegen war nach einem Einbruch in einen Einkaufsmarkt in Bad Marienberg ein Schaden von mehreren Tausend Euro zu verzeichnen, weil Tabakwaren in größerer Menge geklaut wurden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 21.02.2017

Bedarfsabfrage zu Grundschul-Betreuungsangeboten

Bedarfsabfrage zu Grundschul-Betreuungsangeboten Beim Thema der Betreuenden Grundschule heißt es schon zu Beginn jeden Kalenderjahres „Alle Jahre wieder…“, denn meistens mit der Anmeldung von Schulneulingen werden alle Eltern in den Grundschulen nach Betreuungsbedarf bei Schulkindern befragt. Dabei geht es um einen garantierten Aufenthalt in der Schule unabhängig von wechselnden Schulschlusszeiten beispielsweise in den Klassenstufen 1 und 2 oder 3 und 4 im Rahmen der sogenannten „vollen Halbtagsschule“.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.02.2017

Offene Briefe zur Bürgerversammlung geplante Ditib-Moschee

Offene Briefe zur Bürgerversammlung geplante Ditib-MoscheeIm Nachgang zu der Bürgerversammlung am 16. Februar in Hachenburg gab es von politischen Parteien Reaktionen in Form von offenen Briefen. Nachstehend veröffentlichen wir die beiden Briefe von Burkhard Schmidt, FDP und dem Kreisvorstand Westerwald der AfD. Bürgermeister Röttig hat sich mittlerweile für sein Verhalten öffentlich entschuldigt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.02.2017

Blut spenden, bevor der Kater kommt

Blut spenden, bevor der Kater kommtAlaaf, Helau oder Allez-Hopp - die Jecken und Narren sind unterwegs. Der närrische Virus greift wieder um sich und infiziert immer mehr Menschen. Bevor am Aschermittwoch aber mal wieder alles vorbei ist und der große Kater kommt, bittet der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland dringend um Blutspenden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.02.2017

CDU in VG und Kreis für Erhalt der Grundschule Norken

CDU in VG und Kreis für Erhalt der Grundschule NorkenAuf Einladung von Martin Halb, dem Kandidaten der CDU Bad Marienberg für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde, ist auch die CDU-Kreistagsfraktion zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Ralf Seekatz nach Norken gekommen, um sich von der herausragenden Stellung der Grundschule Norken als einziger UNESCO-Grundschule im Westerwaldkreis zu überzeugen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.02.2017

Examen im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters

Examen im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters Grund zu feiern gab es im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters: Fünf Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin haben ihre Prüfung bestanden. Nicht nur das war ein freudiger Anlass, sondern auch die Tatsache, dass Melina Brücker, Michelle Korthals, Jana Noll, Daria Kreizer und Alina Enders dem Krankenhaus weiterhin treu bleiben.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.02.2017

Bewerbungsfrist zum "Landwirt des Jahres" läuft

Bewerbungsfrist zum "Landwirt des Jahres" läuftSoziale Verantwortung, umweltschonend, wirtschaftlich tragfähig, das ist Landwirtschaft heute. In Kurzform: Nachhaltigkeit. Diese Kernkompetenzen der Landwirtschaft sollen erneut mit dem "Ceres-Award" belohnt werden. Der Wettbewerb in den verschiedenen Kategorien läuft noch bis 30. April. Die Fachzeitschrift "dlz agarmagazin" schreibt den Wettbewerb aus, in diesem Jahr hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, die Schirmherrschaft.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.02.2017

Westerburger Karnevalisten zündeten närrisches Feuerwerk

Westerburger Karnevalisten zündeten närrisches Feuerwerk In der bunt beleuchteten und großartig illuminierten Westerburger Stadthalle zeigten die Aktiven der KKWV (Karnevalistische Kooperation Westerburger Vereine) wieder einmal, was in ihnen steckt. Auf der Bühne präsentierten die Akteure närrisches Blut, Kreativität und Stimmung pur.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.02.2017

Krachende Ideen bei „Jugend forscht“

Krachende Ideen bei „Jugend forscht“
Ist Mikrowellenstrahlung als alternative Energiequelle für Flugzeuge nutzbar? Wie entfernt man Rotweinflecken am besten? Oder wie lässt sich die perfekte Kreide herstellen? Der Wissensdurst der Teilnehmer des diesjährigen Regionalwettbewerbs Koblenz im Rahmen von „Jugend forscht“ kennt keine Grenzen. Auch der Einfallsreichtum nicht. Und so kamen Jurymitglieder und Besucher am Samstag in den Räumen der Hochschule Koblenz aus dem Staunen kaum noch heraus.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.02.2017

Wäller Narren-Nachwuchs zeigte in Wirges sein Können

Wäller Narren-Nachwuchs zeigte in Wirges sein KönnenWas die „Großen“ können, kriegen die kleinsten Karnevalisten im Westerwald schon lange hin: Den Beweis lieferten im Wirgeser Bürgerhaus am Sonntag die Nachwuchs-Karnevalisten aus der Region bei ihrer traditionellen Kindersitzung. Unter der Regentschaft von Prinzessin Maria I. von der Unnerbach und Prinz Cedric I. von hinten auf dem Dornberg hatte die Stimmung in der Halle schon nach dem ersten Gardetanz der Roten Funken sowie deren Nachwuchsgruppe vom Karnevalsverein Alte Herren Siershahn ihren ersten Höhepunkt erreicht.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.02.2017

Widerstand gegen Polizeibeamte und Körperverletzung

Die bei einer privaten Feier in Seck zur Hilfe herbeigerufenen Polizisten wurden vom Aggressor angegriffen und einer wurde verletzt. In Guckheim kam es zu einer Körperverletzung auf einer Karnevalsveranstaltung. Die Polizei sucht Zeugen, da der alkoholisierte Geschädigte keine Hinweise auf den Täter geben kann.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.02.2017

Fahren ohne Fahrerlaubnis und mehr…

Fahren ohne Fahrerlaubnis und mehr…Ein besonders regelresistenter Autofahrer, der wegen Geschwindigkeitsübertretung überprüft wurde, besaß weder zugelassene Nummernschilder noch einen Führerschein. Dafür stand er unter Drogen. Ein anderer Fahrer verursachte einen Unfall und besaß keinen gültigen Führerschein. Ein Mofa-Fahrer fuhr Schlangenlinien unter Alkoholeinfluss und nach einem Unfall im trunkenen Zustand floh ein Autofahrer. Bei einem weiteren Fahrer wurden Drogen festgestellt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.02.2017

Angebliche Notlage war Betrug

Ein hilfsbereiter Westerburger wurde Opfer einer gemeinen Betrugsmasche. Zwei Personen hielten den Mann an und gaben vor, sich in einer Notlage zu befinden und Geld für Benzin zu benötigen. Die Polizei Westerburg sucht Zeugen und bittet um Hinweise unter der Nummer 02663/98050 oder piwesterburg@polizei.rlp.de.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.02.2017

Drei Unfälle infolge hohen Tempos oder Vorfahrtsmissachtung

Ein Geschwindigkeitsunfall sorgte in Maxsain für Blechschaden ebenso wie zwei Unfälle wegen Nichtbeachtens der Vorfahrt in Nentershausen und Herschbach. Dort wurde neben zwei nicht mehr fahrbereiten Autos auch ein Maschendrahtzaun in Mitleidenschaft gezogen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.02.2017

Gegen Leitplanke geprallt und abgehauen

Gegen Leitplanke geprallt und abgehauenVerkehrsunfallflucht beging ein Autofahrer auf der L 281, Hachenburg Richtung Schneidmühle, nachdem er mit seinem PKW gegen die Leitplanke geprallt war. Der Fahrer bemerkte nicht, dass sein Kennzeichen an der Unfallstelle liegen geblieben war. Weitere gesetzesuntreue PKW-Fahrer befuhren die Straßen ohne gültige Zulassung beziehungsweise Fahrerlaubnis.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.02.2017

Närrischer Spaß im Ransbach-Baumbacher Biergarten

Närrischer Spaß im Ransbach-Baumbacher BiergartenDie Biergartensitzung am Samstag in der Ransbach-Baumbacher Stadthalle entstammt aus der ehemaligen Trockensitzung, wo Essen und Getränke mitgebracht wurden. Als Alkopops und härtere Sachen diese Form der Sitzung an den Rand des „Aus“ brachten, rüstete der Verein auf Wunsch des durchweg jungen Publikums zur Biergartensitzung um. Das Essen wird mitgebracht und Getränke werden zu moderaten Preisen angeboten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.02.2017

Grandioses Sitzungsfinale bei Grau-Blau in Höhr-Grenzhausen

Grandioses Sitzungsfinale bei Grau-Blau in Höhr-GrenzhausenNach fünf ausverkauften Sitzungen können sich die Närrinnen und Narren in Höhr-Grenzhausen jetzt auf den Sessionsabschluss beim traditionellen Umzug am 26. Februar freuen. Am Samstag jedoch liefen die Aktiven bei der fünften Sitzung in der Grau-Blau-Halle noch einmal zur Höchstform auf. Prinzessin Andi und Prinz Roman eroberten in bewährter Piratenmanier die Herzen ihrer Fans im Sturm. Das „Kapern“ der Höhr-Grenzhäuser ist ihnen voll gelungen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 18.02.2017

Info-Vortrag zur „Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung“

Info-Vortrag zur „Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung“Die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises lädt zu einer Informationsveranstaltung zu diesem Thema am 15. März um 18 Uhr ins Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen ein. Sorgen Sie vor, dafür ist es nie zu früh!

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 18.02.2017

Kostenfalle Zahn

Kostenfalle Zahn
Der Besuch beim Zahnarzt ist häufig mit hohen Kosten verbunden. Es ist jedoch nicht immer ersichtlich, warum eine Behandlung so viel kostet. Ursula Büsch, Expertin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, beantwortet Interessierten mit dem Vortrag "Kostenfalle Zahn" am Dienstag, den 28. März die wichtigsten Fragen zur Thematik.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 18.02.2017

Verbandsgemeinde Selters setzt Wachstumstrend fort

Verbandsgemeinde Selters setzt Wachstumstrend fortNach der neuesten Einwohnerstatistik sind in der Verbandsgemeinde Selters insgesamt 16.819 Einwohner gemeldet. Die Zahl der mit Hauptwohnsitz gemeldeten Bürger ist dabei um 78 auf 16.410 gestiegen, eine prozentuale Erhöhung um 0,48 Prozent. Dies ist bereits die dritte Steigerung in Folge. Weitere 409 Nebenwohnsitzmeldungen liegen dem Einwohnermeldeamt vor.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 18.02.2017

Dual Studierende erhielten erste Zeugnisse

Dual Studierende erhielten erste Zeugnisse Der erste Schritt ist geschafft: 41 dual Studierenden hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz am Donnerstag, 16. Februar zum Abschluss ihrer Berufsausbildung gratuliert. Jetzt beginnt ein weiteres Jahr an der Hochschule Koblenz.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 17.02.2017

Kleine Blockheizkraftwerke im Altbau?

Kleine Blockheizkraftwerke im Altbau?Strom und Wärme selbst zu erzeugen – das ist die Idee hinter den kleinen Blockheizkraftwerken (BHKW) für private Betreiber. Bei der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme wird der eingesetzte Brennstoff effizienter ausgenutzt und der Ausstoß von Treibhausgasen gesenkt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 17.02.2017

Sonntagscafé der WeKISS für Hachenburger Senioren/innen

Sonntagscafé der WeKISS für Hachenburger Senioren/innenNachdem das erste Sonntagscafé im Februar erfolgreich sattgefunden hat, ist nun für den 5. März das nächste Treffen im Seniorentreff Hachenburg (Ecke Färberstraße/Judengasse) geplant. Alle Senioren/innen sind eingeladen, um 15 Uhr für einen geringen Kostenanteil von insgesamt 2,50 Euro, bei netten Gesprächen Kaffee und Kuchen dabei zu sein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 17.02.2017

Grundschule aus Oberlahr ist Landessieger mit Müllprojekt

Grundschule aus Oberlahr ist Landessieger mit MüllprojektJetzt heißt es "Daumen drücken" und mitmachen für die Grundschule "Lahrer Herrlichkeit" aus Oberlahr. Die Schule ist im Energiesparmeister-Wettbewerb der gemeinnützigen Co2-online GmbH von der Jury als Landessieger Rheinland-Pfalz gekürt worden. Das Müllprojekt der Schule überzeugte und der Schulpate, die KSB Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankenthal, ist begeistert. Jetzt geht bis 12. März das Online-Voting.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 17.02.2017

Zeugen nach Verkehrsunfall in Meudt gesucht

Zeugen nach Verkehrsunfall in Meudt gesuchtAm Mittwoch, 15. Februar, 16:35 Uhr, befuhr ein Schulbus die L 300 von Boden in Richtung Meudt. Unmittelbar an der Einmündung zur K 84 Meudt/Dahlen stand rechts in der Wiese ein männlicher Fahrradfahrer. Als der Bus kurz vor der Einmündung war, zog der Fahrradfahrer einfach auf die Fahrbahn, ohne auf den Bus zu achten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 17.02.2017

Einwohnerversammlung in Hachenburg ließ viele Fragen offen

Einwohnerversammlung in Hachenburg ließ viele Fragen offenDie von der Stadt Hachenburg angesetzte Informationsveranstaltung zum Thema „Moscheebau in Hachenburg“ blieb auch nach dem Ende der Zusammenkunft spannend. Langatmige Statements der Hachenburger Verwaltung und unverbindliche Absichtserklärungen der hochkarätigen Vertreter der Ditib-Gemeinde bestimmten den vorgegebenen Zeitplan der mit Spannung erwarteten „offenen Aussprache“. Das abrupte Ende der Versammlung wurde verkündet, bevor die Fragen überhaupt beantwortet wurden und eine Auseinandersetzung eigentlich erst begonnen hatte.

Weiterlesen » | Kommentare: 8
 
Region | Artikel vom 16.02.2017

Müllabfuhr in der VG Ransbach-Baumbach an Fastnacht

Wegen Rosenmontag, 27. Februar erfolgt in den Gemeinden, in denen die Entleerung der Biotonnen, der Restabfall- beziehungsweise Wertstoffgefäße oder die Einsammlung der gelben DSD-Säcke normalerweise am Montag, dem 27. Februar erfolgt, bereits am Samstag, dem 25. Februar. Die jeweilige Abfuhrart entnehmen Sie bitte dem Abfallkalender.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 16.02.2017

Der heilige Laurentius, Schutzpatron von Herschbach

Der heilige Laurentius, Schutzpatron von HerschbachDer Heilige Laurentius ist der Schutzpatron der Gemeinde Herschbach. Ihm wurde die Laurentiusallee, die am östlichen Ortsrand verläuft, gewidmet. Die Allee ist von großen Kastanien- und Lindenbäumen gesäumt. Hier wurde am Donnerstag, den 16. Februar mit Pflegemaßnahmen begonnen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 16.02.2017

Islamischer Kulturverein Fürthen ist tief geschockt

Islamischer Kulturverein Fürthen ist tief geschocktDie Mitglieder des islamisch-türkischen Kulturvereins an der Ulu-Moschee in Fürthen, aber auch viele Freunde und Menschen quer durch den Landkreis Altenkirchen überraschten die Nachrichten von der Durchsuchung durch das BKA, angeordnet durch den Generalbundesanwalt. Bei der Aktion ging es laut Durchsuchungsbefehl um die Wohnung des Imam, nicht um den Verein. Imam Hassan Apkinar hat Deutschland im Dezember 2016 verlassen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 16.02.2017

Trägerschaften in den Pflegestützpunkten werden neu vergeben

Trägerschaften in den Pflegestützpunkten werden neu vergebenIm Westerwaldkreis sind sieben Pflegestützpunkte eingerichtet, in denen Pflegeberater/innen der Pflegekassen und die Fachkräfte der Beratung und Koordinierung gemeinsam tätig sind. Aufgabe der Fachkräfte ist es unter anderem, die im Einzelfall erforderlichen Hilfen zu vermitteln, das Hilfeangebot zu koordinieren, bürgerschaftlich engagierte Menschen zu gewinnen und einzubeziehen sowie Netzwerke zu initiieren. Sie nehmen ihre Aufgaben trägerunabhängig und -übergreifend wahr.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 15.02.2017

Ausgabe der Gesellenbriefe zu Informationselektronikern

Ausgabe der Gesellenbriefe zu InformationselektronikernEs war eine überschaubare Gruppe, die in den Räumen der Handwerkskammer Koblenz ihren Gesellenbrief zum Informationselektroniker freudestrahlend in Empfang nahm. Informationselektroniker planen kommunikationstechnische Systeme, reparieren und warten TVs, CD- und DVD-Player, Computer und Satelliten-Anlagen und richten Programme, Zubehör und Netzwerke ein, sind also für die moderne Kommunikation der heutigen Zeit unerlässlich.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 15.02.2017

Vortrag über Abschottungskultur

Über aktuelle Entwicklungen der deutschen und der europäischen Flüchtlingspolitik wird Pfarrer Andreas Lipsch, der Leiter der Abteilung Flucht, interkulturelle Arbeit und Migration der Diakonie Hessen, am Freitag, den 24. Februar um 19 Uhr in Hachenburg sprechen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 15.02.2017

Spende an BRH-Rettungshundestaffel im Westerwald

Spende an BRH-Rettungshundestaffel im WesterwaldDie Freude bei allen Beteiligten war groß, als die Sparkasse Westerwald-Sieg sich bei der BRH-Rettungshundestaffel Westerwald für einen Besuch ankündigte. Anlass des Besuches war die Übergabe einer Spende in Höhe von 1.500 Euro um das soziale Engagement für Menschen in Notsituationen zu unterstützen und dem ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder zu danken.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 15.02.2017

DITIB-Moscheegemeinde in Fürthen Ziel von Razzia des BKA

DITIB-Moscheegemeinde in Fürthen Ziel von Razzia des BKAUPDATE: In den frühen Morgenstunden, 15. Februar begannen auf Anordnung der Bundesanwaltschaft und des Bundeskriminalamtes in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen Durchsuchungsmaßnahmen in Wohnungen und Bereichen der Moscheen der Ditib. In Fürthen ist der dortige Ditib-Kulturverein betroffen. Dies bestätigten die zuständigen Sicherheitsbehörden und ergaben Recherchen des AK-Kuriers. Mittlerweile gibt es eine Stellungnahme der Ditib und der Generalbundesanwaltschaft.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.02.2017

Westerwälderin diskutiert über biologisch-ökologischen Landbau

Westerwälderin diskutiert über biologisch-ökologischen LandbauBiolandwirtin Kerstin Doppstadt vom Albertshof in Rennerod (Westerwald) präsentiert sich auf der Weltleitmesse für Biolebensmittel, der „BIOFACH“ in Nürnberg. Gemeinsam mit Dr. Hanns-Christoph Eiden (Präsident der BLE), Dorotheé Hahn (Leiterin des BÖLN = Biologisch Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft) sowie Vertreterinnen und Vertretern aus der landwirtschaftlichen Praxis, der Forschung und der Ernährungsbranche diskutiert sie am Beispiel die Rolle des BÖLN für die gesamte Ökobranche.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 14.02.2017

Prima Klima - Auszubildende stellen Klimakonzept vor

Prima Klima - Auszubildende stellen Klimakonzept vorDie Verbandsgemeinde Hachenburg hat im Jahr 2016 ein Klimaschutzkonzept entwickelt. Gemeinsam mit der Ersten Beigeordneten Frau Greis, dem Werkleiter Marco Dörner und Florian Strunk von der Energieagentur Rheinland-Pfalz wird dieses Konzept von den aktuellen Auszubildenden der VG Hachenburg an mehreren Veranstaltungsorten vorgestellt, damit gemeinsam etwas für das Klima getan werden kann.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 14.02.2017

Haushalt Stadt Montabaur von Investitionen geprägt

Haushalt Stadt Montabaur von Investitionen geprägtDie Stadt Montabaur hat sich viel vorgenommen: Mit dem Haushaltsplan 2017 verabschiedete der Stadtrat jetzt ein Investitionsprogramm von mehr als zehn Millionen Euro. Schwerpunkte sind der Bau von zwei neuen Kitas, der Straßenbau sowie die Stadtsanierung. Die Steuereinnahmen steigen weiterhin und so können der Investitionsstau bei der Infrastruktur und die Schulden gleichermaßen abgebaut werden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
 
 
Anzeigen
Get Adobe Flash Player
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »