Werbung

Lokalausgabe Westerburg: Aktuellster Artikel


Betrunkener Busfahrer und betrunkener Unfallverursacher

Betrunkener Busfahrer und betrunkener Unfallverursacher

Einen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit einem Sachschaden von circa 30.000 Euro verursachte ein PKW-Fahrer in Westerburg. Einen Linienbusfahrer unter Alkoholeinfluss stoppte eine Verkehrskontrolle mittags in Ailertchen. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Westerburg


Kurz berichtet


Führerschein und Drogen wurden sichergestellt

Höhn. Am Samstag, 11. November, um 3.25 Uhr, wurde in Höhn ein mit drei Personen besetzter Personenkraftwagen einer Kontrolle ...

Sachbeschädigung an Weidezaun

Pottum. Von Dienstag, 7. November, 18 Uhr auf Mittwoch, 8. November, 9.15 Uhr, wurde ein elektrischer Weidezaun in Pottum ...

Sechs Einbruchdiebstähle in Gewerbebetriebe

Westerburg / Westerwaldkreis. In der Nacht von Montag, 6. auf Dienstag, 7. November, kam es im Industriegebiet "Pfaffenberg" ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Westerburg


Sachbeschädigung und Diebstahl - Zeugen gesucht

Region, Artikel vom 19.11.2017

Sachbeschädigung und Diebstahl - Zeugen gesucht

Die Polizei Westerburg bittet um Täterhinweise zur Sachbeschädigung an einem Grundstückszaun in Hintermühlen. Die Polizei Hachenburg ist wieder einmal mit Einbruchsdiebstahl in Autos beschäftigt. In Bad Marienberg wurden an zwei PKW Scheiben eingeschlagen und aus einem Wagen eine Tasche gestohlen.


LKW-Fahrer verursachte betrunken Unfälle

Region, Artikel vom 19.11.2017

LKW-Fahrer verursachte betrunken Unfälle

Ein 51-jähriger LKW-Fahrer verursachte in Höhn und Fehl-Ritzhausen zwei Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss und wurde dadurch leicht verletzt. Sein LKW erlitt größere Schäden, die gesamte Sachschadenhöhe beträgt über 10.000 Euro.


„Frau Holle“ verzauberte Klein und Groß

Kultur, Artikel vom 17.11.2017

„Frau Holle“ verzauberte Klein und Groß

Das Petermännchen-Theater feierte eine erfolgreiche Premiere des Märchen-Klassikers „Frau Holle“. Frau Holle begeisterte bei der Premiere am Samstag, den 11. November, Kinder wie Erwachsene mit einer gefühlvollen und spannenden Reise ins Märchenland.


Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Region, Artikel vom 14.11.2017

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Am Dienstag, den 14. November, gegen 17:35 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwerverletzt wurden. Der 33-jährige Unfallverursacher befuhr die Kreisstraße 55 aus Richtung Höhn kommend in Fahrtrichtung Stahlhofen am Wiesensee. Er überholte ohne den Gegenverkehr zu beachten.


Einbrüche in Höhn und Hellenhahn-Schellenberg

Region, Artikel vom 12.11.2017

Einbrüche in Höhn und Hellenhahn-Schellenberg

Die Polizei Westerburg sucht Zeugenaussagen zu einem versuchten Einbruch in Firma und Fahrzeug in Höhn und einem Wohnungseinbruch in Hellenhahn-Schellenberg, bei dem eine Terrassentür zerstört sowie Bargeld und Schmuck gestohlen wurden.


Einbrecher nachts unterwegs im Westerwald

Region, Artikel vom 11.11.2017

Einbrecher nachts unterwegs im Westerwald

In Höhn und Kaden nutzten Einbrecher die Nacht vom 10. auf den 11. November zum Einbruchsdiebstahl in ein Firmengebäude und einem versuchten Einbruch in ein Wohnhaus. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


L 294 – Änderung der Verkehrsführung in Hergenroth

Region, Artikel vom 09.11.2017

L 294 – Änderung der Verkehrsführung in Hergenroth

Die Bauarbeiten zum Ausbau der Ortsdurchfahrt Hergenroth im Zuge der L 294 schreiten gut voran. Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt, von Westerburg kommend bis zur Brücke in Richtung Stahlhofen, sind weit gehend abgeschlossen. Ab dem 16. November wird mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen. Hierzu ist die Vollsperrung der Landesstraße 294 ab der Einmündung K 54 bis zum Ortsausgang in Richtung Halbs erforderlich.


Inklusionsdisco in Westerburg

Region, Artikel vom 08.11.2017

Inklusionsdisco in Westerburg

Gelebte Inklusion sollte auch im Unterhaltungsbereich selbstverständlich sein und soll, es wenn es nach der Westerwälder Kontakt-und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS)| DER PARITÄTISCHE und der Gemeinnützigen Gesellschaft für Behindertenarbeit (GFB) geht, auch künftig auf der Tanzfläche stattfinden.


Selbsthilfegruppe für Übergewichtige trifft sich in Westerburg

Region, Artikel vom 06.11.2017

Selbsthilfegruppe für Übergewichtige trifft sich in Westerburg

Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe für Frauen und Männer mit erheblichem Übergewicht (Adipositas) findet am Mittwoch, 22. November, 18 Uhr, in Westerburg, Marktplatz 6, im PARI=TREFF der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) statt. Bisherige Teilnehmer und alle neuen Interessierten sind herzlich willkommen.


Frau Holle zu Gast im Petermännchen-Theater

Kultur, Artikel vom 05.11.2017

Frau Holle zu Gast im Petermännchen-Theater

Während draußen der Herbst seine ganze Farbenpracht entfaltet, wird im Kleinen Haus in Rothenbach alles für den Empfang einer sehr weisen und alten Dame vorbereitet: Meterlanger Wolkenstoff zaubert ein Himmelreich, Kissen und Decken liegen zum Schütteln bereit, ein Schaukelstuhl verbreitet wohlige Gemütlichkeit. Alles ist für Frau Holles Ankunft vorbereitet. Schließlich wollen wir sie zum Bleiben animieren, denn die Kinder hoffen auf einen Winter mit viel Schnee.


Apfel und Folksongs verwöhnen Gaumen und Ohr

Region, Artikel vom 03.11.2017

Apfel und Folksongs verwöhnen Gaumen und Ohr

Ein besonderes Event verwandelt die Zeit der grauen, dunklen Tage in eine gemütliche Jahreszeit: Folksänger Manfred Pohlmann und Leckereien vom Apfel schaffen das am Freitag, 17. November in Enspel. Manfred Pohlmann ist vielseitig wie kaum ein zweiter Sänger seines Faches. Er singt eigene Lieder und Traditionelles sowie Chansons von Liedermacher-Kollegen auf Moselfränkisch, Deutsch und Französisch.


CDU-MdB Andreas Nick: Den ländlichen Raum stärken

Politik, Artikel vom 01.11.2017

CDU-MdB Andreas Nick: Den ländlichen Raum stärken

Mit der Forderung nach einem Solidarpakt für den ländlichen Raum hat die rheinland-pfälzische CDU auf ihrem Landesparteitag nach Auffassung des CDU-Kreisvorsitzenden Dr. Andreas Nick MdB eine zentrale Forderung für die Sondierungsgespräche der geplanten Jamaika-Koalition bekräftigt. Es wurde von den Delegierten ein Leitantrag verabschiedet.


Noch mehr Trunkenheit und Drogeneinfluss im Verkehr

Region, Artikel vom 01.11.2017

Noch mehr Trunkenheit und Drogeneinfluss im Verkehr

Nicht nur auf der Bundesautobahn, auch innerhalb der Ortschaften Pottum und Westerburg musste die Polizei Westerwälder Autofahrer an der Weiterfahrt hindern, weil sie nach dem Konsum von Alkohol oder Drogen fahruntüchtig hinter dem Steuer saßen.


Fahrer ohne Führerschein oder unter Drogen

Region, Artikel vom 30.10.2017

Fahrer ohne Führerschein oder unter Drogen

Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde gegen einen Unfallbeteiligten ein Strafverfahren eingeleitet, weil seine internationale Fahrerlaubnis in der Bundesrepublik keine Gültigkeit hat. Bei einer Verkehrskontrolle wurde ein Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss festgestellt und an der Weiterfahrt gehindert.


Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamten

Region, Artikel vom 29.10.2017

Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamten

Wieder arbeitete ein Betrüger mit dem Polizeitrick, um an Daten und Details potentieller Opfer zu gelangen. In der Zeit von 28. Oktober bis 29. Oktober wurden mehrere Bürger aus Ortschaften der Verbandsgemeinde Westerburg durch einen Mann angerufen, der sich als Polizeibeamter der Polizeiinspektion Westerburg ausgab.


Westerwälder Augenblicke: Die Gewinner stehen fest

Region, Artikel vom 26.10.2017

Westerwälder Augenblicke: Die Gewinner stehen fest

Mit der Aktion „Westerwälder Augenblicke“ möchte der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland seit drei Jahren das Engagement der Spender in den Fokus stellen und beschert ihnen besondere Augenblicke im geografischen Westerwald, die am Ende des dreimonatigen Aktionszeitraums verlost werden.


Neue Tagesförderstätte in Höhn gestartet

Region, Artikel vom 26.10.2017

Neue Tagesförderstätte in Höhn gestartet

Vor einigen Wochen wurde eine Tagesförderstättengruppe (TAF) des Heinrich-Hauses in Höhn eröffnet, in der Erwachsene mit schweren Behinderungen und hohem Hilfebedarf optimal versorgt werden. Eltern, deren Kinder die Wilhelm-Albrecht-Schule in Höhn besuchten, waren an das Heinrich-Haus herangetreten und hatten sich nach Möglichkeiten erkundigt, um ihre Kinder im Anschluss an deren Schulzeit zu betreuen und zu fördern.


Julia Krawczyk: 2. Platz beim Mal- und Zeichenwettbewerb

Region, Artikel vom 24.10.2017

Julia Krawczyk: 2. Platz beim Mal- und Zeichenwettbewerb

„Diese Zahlen sprechen für sich: 3.712 Sechstklässler aus 122 rheinland-pfälzischen Schulen beteiligten sich an unserem Mal- und Zeichenwettbewerb“, freute sich Jördis Gluch von der Unfallkasse Rheinland-Pfalz bei der jährlichen Jurysitzung. Aus der Vielzahl der eingereichten Arbeiten wählten Vertreterinnen und Vertreter der Unfallkasse, des Ministeriums für Bildung sowie der Schulen die Werke aus, die das Wettbewerbsthema besonders gut widerspiegelten.


Stöffel-Park wird zur Filmkulisse

Region, Artikel vom 24.10.2017

Stöffel-Park wird zur Filmkulisse

Ein Team von Studenten dreht seinen Diplomfilm im Westerwald. „Chocolate Man” lautet der Titel, der auf „Hollywood-Niveau“ gedreht wird, erklärt Gabriel Waldvogel stellvertretend für die 45-köpfige Filmcrew aus Ludwigsburg. Der Stöffel-Park soll die Kulisse dafür sein. Nach einigen Vorbereitungen in Enspel geht es jetzt im November rund. Damit alles so perfekt werden kann, wie geplant, braucht es noch einige helfende Hände seitens der Wäller!


Street-Food-Festival Westerburg kam gut an

Region, Artikel vom 23.10.2017

Street-Food-Festival Westerburg kam gut an

Hunger war Antrieb für viele Besucher des „2. Street-Food-Festival“ den Rathausplatz in Westerburg zu besuchen. Zum zweiten Mal, nach 2016, wurden die Freunde es exotischen und nicht alltäglichen Essens mehr als zufrieden gestellt. Es war für die Besucher aber mehr als nur ihren Hungertrieb zu stillen. Es wurde eine Reise durch die Küchen dieser Welt.


Vox Humana Ensemble führt Mendelssohns Lobgesang auf

Kultur, Artikel vom 22.10.2017

Vox Humana Ensemble führt Mendelssohns Lobgesang auf

Mit der Aufführung von Felix Mendelssohns „Lobgesang“ durch das Vox Humana Ensemble wirft ein hochkarätig besetztes sinfonisches Chorkonzert seine Schatten voraus. Die musikalische Entdeckungsreise auf den Spuren der Reformation findet am Sonntag, den 29. Oktober um 18 Uhr in der katholischen Christ-König-Kirche in Westerburg statt.


Schwerer Unfall bei Hölzenhausen

Region, Artikel vom 21.10.2017

Schwerer Unfall bei Hölzenhausen

Am Samstagnachmittag, den 21. Oktober gegen 15.20 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Unfall zwischen Langenhahn und Ailertchen alarmiert. Dort war ein PKW von der Straße abgekommen. Die Fahrerin klagte über starke Rückenschmerzen. Die Feuerwehr führte eine schonende Rettung durch.


Junger Fahrer fuhr nach Parkplatzunfall weg

Region, Artikel vom 21.10.2017

Junger Fahrer fuhr nach Parkplatzunfall weg

Ein 18-Jähriger, der auf dem Parkplatz der auf dem Parkplatz der Berufsbildenden Schule in Westerburg einen Sachschaden verursachte, muss offenbar noch lernen, dass auch scheinbare Bagatellunfälle anzeigepflichtig sind. Der junge Mann wurde ermittelt und sieht nun einem Strafverfahren entgegen.


Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Region, Artikel vom 19.10.2017

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Missachtung der Vorfahrt war Ursache einer Kollision zweier Personenkraftwagen bei Rothenbach-Himburg. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrerinnen und drei mitfahrende Kinder leicht verletzt. Alle Unfallbeteiligten wurden in Krankenhäusern medizinisch versorgt. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.


Neue Teigknetmaschine und Elektronik für Nachwuchs im Handwerk

Wirtschaft, Artikel vom 18.10.2017

Neue Teigknetmaschine und Elektronik für Nachwuchs im Handwerk

Eine neue leistungsstarke Teigknetmaschine für die Ausbildung des Bäckernachwuchses stand schon länger auf dem Wunschzettel der Berufsbildenden Schule in Westerburg. Erfüllen konnte diesen Wunsch jetzt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises, die sich in den letzten beiden Jahren ganz intensiv der Nachwuchsförderung im Handwerk verschrieben hat.


Bettina Luck aus Gemünden mit Katharina-Zell-Preis geehrt

Region, Artikel vom 18.10.2017

Bettina Luck aus Gemünden mit Katharina-Zell-Preis geehrt

An mehrfach engagierte und mutige Frauen, die sich Widerständen entgegen stellen und ein Vorbild für ein unerschrockenes Frauenleben sind, wird der Katharina-Zell-Preis verliehen. Bettina Luck aus Gemünden ist eine solche Frau. Sie engagiert sich seit vielen Jahren aktiv für kirchliche Frauenarbeit, die feministische Theologie, in der Beginenbewegung und im interreligiösen Dialog.


Kabarett zum Mitsingen

Kultur, Artikel vom 16.10.2017

Kabarett zum Mitsingen

Kabarett mit Frederic Hormuth: ein unterhaltsamer Abend mit Wortwitz und gelungenen Liedern, Tränen lachen und stutzen – sowie kleine Belehrungsspritzen, die durchaus (nach-)wirken. Das und mehr hat sich so im Stöffel-Park in Enspel zugetragen. Der Publikumskreis war überschaubar, dafür versprach Hormuth, der Mann mit dem Buzzer: „Wir machen es uns gemütlich!“


Schreckschusswaffe auf Oktoberfest - Zeugen gesucht

Region, Artikel vom 15.10.2017

Schreckschusswaffe auf Oktoberfest - Zeugen gesucht

Die Polizei Westerburg bittet um Zeugenaussagen bezüglich einer auf dem Oktoberfest in Ailertchen sichergestellten Schreckschusswaffe. Aus dieser soll ein Schuss abgegeben worden sein, der Schütze ist noch unbekannt.


Nächtliche Vermisstensuche mit Hubschrauber

Region, Artikel vom 15.10.2017

Nächtliche Vermisstensuche mit Hubschrauber

In der Nacht von Samstag, den 14. Oktober auf Sonntag, den 15. Oktober kreiste ein Hubschrauber über Berzhahn und Umgebung. Grund war die Suche einer 36-jährigen Frau, die wegen einer psychischen Belastungssituation möglicherweise hilflos war.


Tag der offenen (Stall-)Tür auf dem Schweizerhof in Westerburg

Region, Artikel vom 11.10.2017

Tag der offenen (Stall-)Tür auf dem Schweizerhof in Westerburg

Bei etwas wechselhaftem Oktoberwetter hat sich der Schweizerhof am Sonntag, den 8. Oktober zahlreichen Besuchern präsentiert. Nach einer Woche intensiver Vorbereitungen hatten die Veranstalter um Iris Kremer zum „Tag der offenen (Stall-)Tür“ auf den Pferdehof in Westerburg geladen. Neben dem LAG-zertifizierten Laufstall wurden auch Pferdetrainings und die Arbeit der auf dem Hof ansässigen Reittherapeuten vorgestellt.


Wetter


Das Wetter im Westerwaldkreis

bedeckt 9-9 °C

bedeckt
Regen: 45 %
Wind: 21 km/h (NW)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung