Werbung

Lokalausgabe Westerburg: Aktuellster Artikel


Herausragende sportliche und kulturelle Leistungen geehrt

Herausragende sportliche und kulturelle Leistungen geehrt

Im schönen Ambiente der Alten Schmiede im Stöffel-Park Enspel fand jetzt im Rahmen einer Feierstunde die Ehrung zehn verdienter Sportler sowie eines engagierten Bürgers statt, der sich auf kulturellem Gebiet Ansehen erwirkt hat. Ihnen allen wurde die Ehrenplakette der Verbandsgemeinde Westerburg verliehen. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Westerburg


Kurz berichtet


Kickstarter von Roller geklaut

Westerburg. Am Montag, 4. September, zwischen 8 Uhr und 15 Uhr, wurde an einem Motorroller der Kickstarter entwendet. Der ...

Verkehrsunfallflucht - Rollerfahrerin leicht verletzt

Stahlhofen am Wiesensee. Am Freitag, dem 1. September, wurde eine Rollerfahrerin um die Mittagszeit auf der K55 von Stahlhofen ...

Verkehrsunfall unter Einwirkung von Betäubungsmitteln

Westerburg. Am Mittwoch, 30. August, 12:17 Uhr, befuhr ein 18-jähriger PKW-Führer aus der VG Rennerod die Willmenroder Straße ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Westerburg


Rund 100 Besucher lassen Fotos besonderer Menschen auf sich wirken

Region, Artikel vom 19.09.2017

Rund 100 Besucher lassen Fotos besonderer Menschen auf sich wirken

Rund 100 Gäste haben die Vernissage der Fotoausstellung „Mein zweites Ich“ in Westerburg besucht. Im besonderen Ambiente des Erlebnisbahnhofs zeigte das Diakonische Werk Westerwald Portraits von Klienten der Diakonietagesstätte Westerburg: Zunächst wurden Männer und Frauen mit psychischer Erkrankung in ihrem vertrauten Umfeld der Westerburger Tagesstätte fotografiert. Dann konnten sie in eine neue Rolle schlüpfen und präsentierten vor der Kulisse des Stöffelparks ihr neues, ihr zweites Ich.


Grandiose Vorstellungen beim Ballett- und Tanz-Theater-Festival

Kultur, Artikel vom 19.09.2017

Grandiose Vorstellungen beim Ballett- und Tanz-Theater-Festival

Sanft, humorvoll, wild, verrückt und phantastisch: Drei grandiose Tage prall gefüllt mit Tanz, Theater und wundervoller Musik beim Ballett- und Tanztheater Festival der Ballettschule Borgers Ballett in Westerburg. Von „Schöne neue Welt“ über „ImPulse“ und „Damenwahl“ steigerte sich das Angebot bis zu „Alice im Wunderland“.


Aktion Lucia gegen Brustkrebs

Region, Artikel vom 18.09.2017

Aktion Lucia gegen Brustkrebs

Im Westerwaldkreis wird von der Aktionsgemeinschaft Aktion Lucia traditionell eine meditative Abendandacht zum Gedenken an die jährlichen Todesopfer durch Brustkrebs gehalten. Die Aktion Lucia „Lichter gegen Brustkrebs“ findet in diesem Jahr am 1. Oktober um 18 Uhr in der Katholischen Kirche in Höhn statt.


11. Ökumenisches Frauenfrühstück in Gemünden

Region, Artikel vom 18.09.2017

11. Ökumenisches Frauenfrühstück in Gemünden

Im Evangelischen Gemeindehaus Gemünden findet am Donnerstag, den 5. Oktober von 9-12 Uhr das 11. Ökumenische Frauenfrühstück statt. Thema ist: „Von Schwestern und Brüdern“ - Der Sonnengesang des Franz von Assisi. Dieses Lied preist Gott und besingt die Schönheit seiner Schöpfung, spart aber auch Themen wie Krankheit und Tod nicht aus.


Lebendkickerturnier der Jugendfeuerwehren in Westerburg

Region, Artikel vom 18.09.2017

Lebendkickerturnier der Jugendfeuerwehren in Westerburg

Als vor zwölf Jahren die Verantwortlichen der Kreisjugendfeuerwehr zwei „Lebendkicker“ anschafften, ahnte bestimmt noch niemand von dem großen Erfolg, den diese Anschaffung nach sich ziehen würde. Seit der Zeit der Anschaffung werden die beiden Spielgeräte an Jugendfeuerwehren vermietet, oder aber auch für eigene Veranstaltungen genutzt.


Trucker-Treffen im Stöffel-Park

Vereine, Artikel vom 16.09.2017

Trucker-Treffen im Stöffel-Park

Was gehört zum Westerwald wie der Basalt? Trucks! Die und ihre Fahrer gibt es in der Region reichlich. Die „Könige der Straße“ sind oft mit hochmodernen Maschinen unterwegs. Für das fünfte Trucker-Treffen in Enspel von Freitag, 29. September bis Sonntag 1. Oktober satteln die Fahrer ihr Metallross wieder und verschönern den Stöffel-Park mit ihren insgesamt 320 Zugmaschinen.


40 Feuerwehrleuten mit Ehrenzeichen gedankt

Region, Artikel vom 15.09.2017

40 Feuerwehrleuten mit Ehrenzeichen gedankt

Für ihre Verdienste und als Anerkennung für ihr langjähriges Engagement in den Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Westerburg wurden in der Westerburger Feuerwache 40 Wehrleute mit Goldenen und Silbernen Ehrenzeichen ausgezeichnet.


„Luther und Europa“ in Westerburg

Region, Artikel vom 13.09.2017

„Luther und Europa“ in Westerburg

Luther und Europa“ heißt die Ausstellung, die vom 26. September bis zum 3. Oktober im Ratsaalgebäude in Westerburg, Neustraße, zu sehen sein wird. Sie setzt einen bisher wenig beachteten Akzent, indem sie nach den europäischen Dimensionen der Reformation fragt. Aus dieser Perspektive zeigt sich, dass neben Wittenberg auch andere Reformationszentren wie Zürich und Genf von Bedeutung sind, ohne die die Ausbreitung des neuen Glaubens in Europa nicht denkbar gewesen wäre.


Umfangreiches Programm zum Tag des Geotops

Region, Artikel vom 12.09.2017

Umfangreiches Programm zum Tag des Geotops

Am bundesweiten Tag des Geotops, am 17. September, bietet der GEOPARK Westerwald-Lahn-Taunus ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Sonderführungen und weiteren Aktivitäten an, bei dem Besucher die geologische und kulturhistorische Vielfalt der Region selbst entdecken können. Breitscheid, Enspel, Hachenburg, Wetzlar, Diez, Braunfels, Montabaur, und Altenkirchen sind attraktive Geopark-Ziele.


Der Ski- und Snowboard-Club Westerburg feierte 50-Jähriges

Vereine, Artikel vom 11.09.2017

Der Ski- und Snowboard-Club Westerburg feierte 50-Jähriges

Der Ski- und Snowboard-Club Westerburg feierte am vergangenen Wochenende sein 50-jähriges Bestehen. Zum bunten Abend der Jubiläumsfeier gehörte neben einem kurzweiligen Unterhaltungsprogramm auch die Ehrung langjähriger Mitglieder. Dank galt den vielen ehrenamtlichen Helfern.


Zum Verhältnis zwischen den Evangelischen Kirchen

Region, Artikel vom 11.09.2017

Zum Verhältnis zwischen den Evangelischen Kirchen

Die Beziehung zwischen den Evangelischen Kirchen verschiedener Ausprägung ist Thema eines Vortragsabends mit Professor Dr. Werner Klän am Mittwoch, den 20. September um 19 Uhr im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde in Gemünden. Unter dem Thema: „Geeint - Getrennt? will Professor Klän über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) und der Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland sprechen.


Fröhliches Frauenfrühstück unter dem Motto „Meine beste Freundin“

Region, Artikel vom 11.09.2017

Fröhliches Frauenfrühstück unter dem Motto „Meine beste Freundin“

Fröhliche Stimmen und Lachen füllten beim 1. Dekanatsfrauenfrühstück das „pfarrer-ninck-haus“ in Westerburg. Über zwanzig Frauen aus den verschiedensten Gemeinden des Dekanats Bad Marienberg und aus dem Nachbardekanat Selters trafen sich zu einem Vormittag unter dem Motto „Meine beste Freundin“.


Frauenpower der besonderen Art in Rothenbach

Kultur, Artikel vom 10.09.2017

Frauenpower der besonderen Art in Rothenbach

Am 2. September hob sich im Kleinen Haus der Vorhang für die diesjährige Komödie „Der süßeste Wahnsinn“ von Michael McKeever. Das Petermännchen Theater Westerburg traf voll den Geschmack und begeisterte sein Premierenpublikum. Der Kartenvorverkauf für die nächsten Vorstellungen im September und Oktober läuft.


Tragkraftspritzen und neues Fahrzeug feierlich eingeweiht

Region, Artikel vom 06.09.2017

Tragkraftspritzen und neues Fahrzeug feierlich eingeweiht

Im Rahmen einer Feierstunde in der Feuerwache Westerburg wurden den Löschgruppen Guckheim, Gershasen und Hergenroth neue Tragkraftspritzen übergeben. Feierlich eingesegnet wurde an diesem Abend auch der neue Einsatzleitwagen ELW1, der für die Verbandsgemeinde Westerburg angeschafft wurde.


Gefahren für Rotmilane am Windpark Roter Kopf überprüft

Region, Artikel vom 05.09.2017

Gefahren für Rotmilane am Windpark Roter Kopf überprüft

Von der Kreisverwaltung eingeholte fachliche Expertise zur Gefährdungssituation für Rotmilane am Roten Kopf liegt jetzt vor. Im Verlauf dieses Frühjahrs wurden innerhalb des Kreisgebiets erstmals insgesamt drei Kadaver beziehungsweise Kadaverteile der Art Rotmilan in der Nähe von Windenergieanlagen aufgefunden. „Daher liegt die Vermutung nahe, dass es sich um Schlagopfer der Anlagen handelt“, so Dr. Helmut Stadtfeld, Umweltdezernent der Kreisverwaltung.


Kunstwerke als Hommage an den Stöffel-Park

Kultur, Artikel vom 05.09.2017

Kunstwerke als Hommage an den Stöffel-Park

Stöffelmotive im Stöffel-Park, das passt natürlich. Die Gruppe um Angelika Brenner (Kirchen) hat innerhalb eines Jahres ihre Faszination zum Stöffel-Park auf Leinwand gebracht, damit die aktuelle Vernissage erfolgreich über die Bühne gehen konnte. Das Ergebnis lässt sich sehr gut ansehen. Im Erlebnismuseum gleich nebenan („Tertiärum“) sind bis zum 6. Oktober Bilder von Baum und Wald zu finden.


Zuwachs für den Windpark Höhn

Wirtschaft, Artikel vom 31.08.2017

Zuwachs für den Windpark Höhn

Die Bilanz kann sich sehen lassen: 20,5 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen die drei Windenergieanlagen in Höhn jedes Jahr. Nun wird der erweitert. Zwei neue Windenergieanlagen sollen sich ab dem Frühjahr 2018 in der Gemarkung Höhn drehen und jährlich zusätzlich rund 14 Millionen Kilowattstunden Strom produzieren. Sie befinden sich ganz in der Nähe der jetzigen Standorte, etwa 1,5 Kilometer nordöstlich vom Ortskern Höhn.


„Der süßeste Wahnsinn“ beginnt

Kultur, Artikel vom 29.08.2017

„Der süßeste Wahnsinn“ beginnt

Am 2. September findet die Premiere der diesjährigen Komödie des Petermännchen-Theaters im Kleinen Haus in Rothenbach statt Es wird geputzt, gebügelt, gewerkelt, gestrichen – alle Angestellten des luxuriösen Palm Beach Hotel sind Tag und Nacht emsig bemüht, den Aufenthalt der beiden Diven des Showgeschäfts, Leinwandstar Athena Sinclair und Stimmwunder Claudia McFadden, in ihrem Hause perfekt vorzubereiten.


E-Bike Fahrerin von PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt

Region, Artikel vom 29.08.2017

E-Bike Fahrerin von PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt

Am Dienstag, 29. August, um 11:47 Uhr, kam es auf der B 255 zwischen den Ortslagen Höhn und Hellenhahn-Schellenberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 71-jährige E-Bike Fahrerin befuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand einen Wirtschaftsweg von Höhn-Oellingen kommend in Richtung Siegerland.


Historischer Rat tagte zum Westerburger Stadtjubiläum

Region, Artikel vom 28.08.2017

Historischer Rat tagte zum Westerburger Stadtjubiläum

Theateraufführung unter freiem Himmel kam bestens an. Die Stadt Westerburg feierte am Wochenende bei strahlendem Sonnenschein, hochsommerlichen Temperaturen und zusammen mit vielen Gästen ihr 725-jähriges Stadtjubiläum. Viele lobende Worte gab es für die Organisatoren der zweitägigen Veranstaltung, die unter freiem Himmel auf dem Rathausplatz stattfand.


Unfall bei Tandemfallschirmsprung

Region, Artikel vom 27.08.2017

Unfall bei Tandemfallschirmsprung

Der mutige Sprung aus dem Flugzeug endete für die beiden Tandem-Fallschirmspringer mit einer harten Landung auf dem Flugplatz Ailertchen. Beide Springer wurden bei dem Aufschlag schwer verletzt und müssen in Krankenhäusern behandelt werden.


Lesetipp: „Die Morde von Remagen“

Kultur, Artikel vom 26.08.2017

Lesetipp: „Die Morde von Remagen“

Fast zwanzig Jahre nach der dramatischen Jagd auf den Schwerverbrecher Dieter Zurwehme, die ganz Deutschland unter Anspannung hielt, trifft der angehende Journalist Mauritius Kloft aus Kölbingen den inzwischen pensionierten Kriminalhauptkommissar Gerhard Starke, der als Mitglied der Mordkommission Koblenz damals half, die Verbrechen aufzuklären und den Mörder schließlich hinter Schloss und Riegel zu bringen. Starke ist in der Region durch Vorträge und Lesungen bekannt und geschätzt.


Vollsperrung  K 56 über die Nister zwischen Höhn und Großseifen

Region, Artikel vom 25.08.2017

Vollsperrung K 56 über die Nister zwischen Höhn und Großseifen

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass ab Freitag, 1. September eine Vollsperrung der K 56 zwischen Höhn und Großseifen erforderlich ist. Die Umleitungsstrecke für den Straßenverkehr wird entsprechend ausgeschildert.


Unfall mit Fahrerflucht - Zeugen gesucht

Region, Artikel vom 24.08.2017

Unfall mit Fahrerflucht - Zeugen gesucht

Da der Unfallverursacher keinen Schaden an seinem Fahrzeug davontrug, entfernte er sich am 23. August unerlaubt vom Unfallort auf der B255 bei Höhn, obwohl Personen- und Sachschäden zu verzeichnen waren. Die Polizei Westerburg fahndet nach einem grünen VW Passat und bittet um sachdienliche Hinweise.


Einbruch in Guckheimer Kirche und Langenbacher Umkleidehaus

Region, Artikel vom 24.08.2017

Einbruch in Guckheimer Kirche und Langenbacher Umkleidehaus

Völlig pietätlos verschaffte/n sich ein oder mehrere Täter gewaltsam Zugang zur Kirche in Guckheim. Zwar verließen die Täter die Kirche ohne Beute, aber der Sachschaden durch Aufhebeln eines Fensters in der Sakristei ist erheblich. Die Polizei Westerburg sucht Zeugen des Einbruchs. In derselben Nacht wurde in das Umkleidehaus am Sportplatz in Langenbach eingedrungen, wodurch Sachschaden entstand.


Ballett- und Tanztheater Festival 2017

Kultur, Artikel vom 23.08.2017

Ballett- und Tanztheater Festival 2017

Vom 15. bis 17. September findet in Westerburg in der Stadthalle das zweite große Ballett- und Tanztheater Festival – präsentiert von der Ballett- und Tanzschule Borgers Ballett – statt. Am Freitag um 19 Uhr erwarten die Zuschauer Tanztheater, Ballett und Hip Hop. Am Samstag, den 16. September um 18 Uhr, feiert das Ballett-Stück „ALICE im Wunderland“ Premiere.


Westerwälder Christdemokraten ehrten langjährige Mitglieder

Politik, Artikel vom 23.08.2017

Westerwälder Christdemokraten ehrten langjährige Mitglieder

Einmal jährlich ehren die Westerwälder Christdemokraten ihre langjährigen Mitglieder im Rahmen einer Festveranstaltung. Für das vergangene Wochenende hatte CDU-Kreisvorsitzender Dr. Andreas Nick MdB zu einer familiär gestalteten Veranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus in Westerburg-Gershasen eingeladen. Nick hob in seiner Rede hervor: „Gerade mit der breiten und vielfältigen Verwurzelung in der Bevölkerung durch die Mitglieder kann der Anspruch der CDU als Volkspartei deutlich gemacht werden.“


Neue Selbsthilfegruppe für chronische Schmerzen

Region, Artikel vom 23.08.2017

Neue Selbsthilfegruppe für chronische Schmerzen

Schmerzen. Jeden Tag und jede Nacht. Am ganzen Körper. Wie ein Muskelkater, nur hundert Mal stärker. Knapp drei Millionen Menschen kennen dieses Gefühl, sie leiden unter schweren chronischen Schmerzen. Das Problem schwerer chronischer Schmerzen betrifft viele. Wenn etwa nach einem Bandscheibenvorfall oder einer Entzündung starke Beschwerden immer wiederkehren, kann Dauerschmerz entstehen.


Großes Kommen und Gehen

Region, Artikel vom 22.08.2017

Großes Kommen und Gehen

Nachdem im Juni 23 Schülerinnen und Schüler ihren Abschluss gefeiert haben und somit einen neuen Lebensabschnitt begonnen haben, wurden zu Schuljahresbeginn wieder neue Schüler/innen an der Montessori-Schule in Westerburg aufgenommen.


Rock im Feld: hart heftig und regnerisch

Kultur, Artikel vom 22.08.2017

Rock im Feld: hart heftig und regnerisch

„Das Jahr 2017 ist kein Festivaljahr“. Für den „Macher“ von „Rock im Feld“ Hubertus Limbach reiht sich das eigene Festival in die lange Reihe der bundesweiten Rockfestivals ein, die in diesem Jahr nicht gerade vom Wetter verwöhnt sind. Doch, trotz Regens, kann er auch der 21. Auflage von „Rock im Feld – Songs for a friendly world“ noch etwas Positives abgewinnen. „Wir hatten nur Regen, andere dagegen Sturm und mussten zum Teil ganz abgesagt werden“.


Wetter


Das Wetter im Westerwaldkreis

Nebel 7-12 °C

Nebel
Regen: 0 %
Wind: 7 km/h (SO)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung


 Anzeige  
Anzeige