Werbung

Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen: Aktuellster Artikel


Ökumenischer Aids-Gottesdienst war wieder ein voller Erfolg

Ökumenischer Aids-Gottesdienst war wieder ein voller Erfolg

Die Infektionsberatungsstellen des Gesundheitsamtes Montabaur und der Nebenstelle Bad Marienberg luden traditionell in Kooperation mit der Selbsthilfegruppe „Westerwälder Gruppe HIV und Aids“ zu einem Gottesdienst am Welt-Aidstag mit anschließendem Fach-Austausch ein. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Höhr-Grenzhausen


Kurz berichtet


Höhr-Grenzhausen: Gottesdienst im Supermarkt fällt leider aus

Höhr-Grenzhausen. Der Gottesdienst im Rewe-Supermarkt, zu dem Evangelische Kirchengemeinde Höhr-Grenzhausen für den kommenden ...

Schon am Vormittag betrunken gefahren

Höhr-Grenzhausen. Am Dienstagvormittag, 24. Oktober fiel ein PKW-Fahrer in der Westerwaldstraße auf, der mit seinem Auto ...

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Höhr-Grenzhausen. Am 16. Oktober wurde in der Zeit zwischen 8 Uhr und 13:30 Uhr ein geparkter PKW in der Scheinbergstraße, ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen


Probleme in der Familie bereiten Kindern größte Sorgen

Region, Artikel vom 06.12.2017

Probleme in der Familie bereiten Kindern größte Sorgen

Wenn Kinder in einem der 15 „Mobilen Sorgenbüros“ in Grundschulen Hilfe suchen, geht es fast immer um Probleme in der Familie. Vor allem, wenn Eltern sich trennen und wenn es Streit gibt. Dieser Trend hat sich auch im Schuljahr 2016/2017 fortgesetzt, berichtet der Deutsche Kinderschutzbund, Ortsverband Höhr-Grenzhausen / Kreisverband Westerwald. Stark angestiegen ist außerdem die Zahl der Schwierigkeiten durch Armut oder Migrationshintergrund.


Romantisch-besinnlicher Christkindlmarkt in Grenzau

Region, Artikel vom 06.12.2017

Romantisch-besinnlicher Christkindlmarkt in Grenzau

Am Samstag, 16. Dezember startet am Fuße der Burg Grenzau wieder ein kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt. Von 14 bis 22 Uhr bietet der Christkindlmarkt im idyllischen Stadtteil von Höhr-Grenzhausen mit heimischer Keramik, von den Grenzauer Familien hausgemachten Plätzchen und den unterschiedlichsten kunsthandwerklichen Produkten allerhand attraktive Angebote an verschiedenen Ständen.


Olaf Gstettner als Vorsitzender wiedergewählt

Wirtschaft, Artikel vom 06.12.2017

Olaf Gstettner als Vorsitzender wiedergewählt

Olaf Gstettner bleibt Vorsitzender des Gastronomischen Bildungszentrums Koblenz (GBZ). Er ist seit 2008 Mitglied im Vorstand und seit 2014 Vorsitzender des GBZ, das im kommenden Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiern kann. Die Mitgliederversammlung des GBZ tagte auf Einladung von Gerd Ripp in Schloss Rheinfels und wählte Olaf Gstettner einstimmig zum neuen Vorsitzenden.


Wegweiser zu Keramikwerkstätten in VG Höhr-Grenzhausen

Wirtschaft, Artikel vom 03.12.2017

Wegweiser zu Keramikwerkstätten in VG Höhr-Grenzhausen

Die Vielfältigkeit der Keramikwerkstätten in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen wird über ein neues Internet-Portal dargestellt. In mehreren Gesprächen mit einem Kreis von Keramiker/innen aus Höhr-Grenzhausen wurde jetzt mit Unterstützung der Hinterhofagentur aus Höhr-Grenzhausen eine kompakte Präsentation erstellt.


Einbruch in Gaststätte, Geldspielautomat entwendet

Region, Artikel vom 03.12.2017

Einbruch in Gaststätte, Geldspielautomat entwendet

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zu einem Einbruch am Samstag, 2. Dezember in eine Gaststätte in Höhr-Grenzhausen. Ein Geldspielautomat wurde gewaltsam aus der Wand gerissen und mitgenommen. Dieser Automat wurde von einem Wanderer am Samstagmorgen im Wald gefunden.


Unfall unter Alkoholeinwirkung – drei Schwerverletzte

Region, Artikel vom 26.11.2017

Unfall unter Alkoholeinwirkung – drei Schwerverletzte

Am Sonntag, den 26. November, gegen 0:39 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall bedingt durch Alkoholeinwirkung. Ein 38-jähriger PKW-Fahrer befuhr die BAB 48 aus Richtung Autobahndreieck Dernbach kommend in Fahrtrichtung Koblenz. Bei Kilometer 6,5 beabsichtigte er, einen vor ihm auf der rechten Spur fahrenden VW-Transporter zu überholen.


Weihnachtszauber auf dem Töpferplatz in Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 25.11.2017

Weihnachtszauber auf dem Töpferplatz in Höhr-Grenzhausen

Bereits zum zwölften Mal lädt das Quartiersmanagement Höhr alle Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Höhr-Grenzhausen und Umgebung recht herzlich ein, den Weihnachtszauber am Samstag, 9. Dezember zwischen 14 und 22 Uhr zu besuchen, um mit Familie, Freunden und Bekannten einen stimmungsvollen und gemütlichen Nachmittag in der Kannenbäcker-Stadt zu verbringen.


Tag der offenen Tür am GiK

Region, Artikel vom 23.11.2017

Tag der offenen Tür am GiK

Das Gymnasium im Kannenbäckerland lädt die Eltern und Kinder der jetzigen 4. Klassen ganz herzlich am Samstag, den 2. Dezember nach Höhr-Grenzhausen zum Tag der offenen Tür ein. Von 9:30 Uhr bis 12 Uhr startet jede halbe Stunde ein Vortrag mit anschließendem Rundgang.


„Die Schule rollt“ machte Station in Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 22.11.2017

„Die Schule rollt“ machte Station in Höhr-Grenzhausen

Wie fühlt es sich an, in einem Rollstuhl zu fahren? Wie kann man Hindernisse bewältigen? Wie gestaltet sich der Alltag im Rolli? Eindrücke „er-fuhren“ – im wahren Wortsinne – Schülerinnen und Schüler der Goethe-Grundschule in Höhr-Grenzhausen. Das Projekt „Die Schule rollt“, umgesetzt durch den TV Laubenheim, machte es möglich.


An zwei Tatorten Kompletträder entwendet

Region, Artikel vom 20.11.2017

An zwei Tatorten Kompletträder entwendet

In Höhr-Grenzhausen wurden in der Rudolf-Diesel-Straße die kompletten Räder von vier PKW gestohlen, an zwei weiteren Autos waren bereits die Radmuttern gelöst worden. Aus einem nahegelegenen Reifenlager wurden zudem 24 Kompletträder sowie ein Satz Reifen entwendet. Die Polizei Höhr-Grenzhausen bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.


Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Doug Martin

Kultur, Artikel vom 18.11.2017

Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Doug Martin

Was dem Biréli Lagrène sein "Gipsy Project"; das ist dem Koblenzer Lulo Reinhardt sein "Latin Swing Project". Bereits im Jahr 2008 spielte er mit Doug Martin die eigens dafür komponierte CD ein. Es folgten gemeinsame Auftritte in den USA, China, Deutschland und Australien. Lulo widmet sich dabei ganz dem Gipsy Swing in der Tradition von Altmeister "Django Reinhardt" dessen Großneffe er ist.


Konzert mit “Endlich” im Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Kultur, Artikel vom 18.11.2017

Konzert mit “Endlich” im Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Wer am Samstag, den 2. Dezember, um 20 Uhr nicht gerade heiratet, den hundertsten Geburtstag der Großmutter feiert oder mit Grippe im Bett liegt, sollte sich nach Höhr-Grenzhausen aufmachen. In der "Zweiten Heimat" werden „Endlich!“ für Euch singen, spielen, erzählen.


Ökumenischer Gottesdienst anlässlich Welt-Aids-Tag

Region, Artikel vom 15.11.2017

Ökumenischer Gottesdienst anlässlich Welt-Aids-Tag

Die Infektionsberatungsstelle des Kreisgesundheitsamtes lädt zum 12. Ökumenischen Aids-Gottesdienst anlässlich des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember um 18.30 Uhr in die Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul nach Höhr-Grenzhausen ein. Unterstützt wird sie dabei von der Selbsthilfe HIV/Aids Westerwaldkreis in Kooperation mit der evangelischen und katholischen Gemeinde Höhr-Grenzhausen


Adventskonzert der Kreismusikschule Westerwald

Kultur, Artikel vom 14.11.2017

Adventskonzert der Kreismusikschule Westerwald

Weihnachtliche Klänge erklingen im Keramikmuseum. Am Samstag, den 25. November um 15 Uhr musizieren Ensembles und Solisten der Kreismusikschule des Westerwaldkreis im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen.


Workshop „Traditionelle Tänze aus dem Senegal“

Sport, Artikel vom 11.11.2017

Workshop „Traditionelle Tänze aus dem Senegal“

Afrikanischer Tanz ist Ausdruck sprühender Lebensenergie. Der machtvolle Rhythmus und die ausdrucksstarken Bewegungen ziehen Tanzende wie Zuschauende in ihren Bann. Mayemouna Gaye ist eine erfahrene senegalesische Tänzerin, die den Workshop-Teilnehmer/ innen traditionelle Tänze aus ihrer Heimat vermittelt.


Westerwälder Künstlerin Simone C. Levy an „Säulen der Freiheit“ beteiligt

Kultur, Artikel vom 10.11.2017

Westerwälder Künstlerin Simone C. Levy an „Säulen der Freiheit“ beteiligt

„Unsere Freiheit ist in Gefahr“, sagt Alfred Mevissen, Bildhauer und Wirtschaftsmanager. Er hat sich ein Jahr Zeit genommen das weltweites Projekt „Pillars of Freedom” (Säulen der Freiheit) zu starten, um seine künstlerische Antwort auf wachsenden Terror und die weltweiten Einschränkungen der Freiheit zu geben.


Viele Gäste beim Jazzkonzert im Café Libre

Kultur, Artikel vom 07.11.2017

Viele Gäste beim Jazzkonzert im Café Libre

Mehr als 70 Gäste haben ein beeindruckendes Benefizkonzert im Höhr-Grenzhäuser Café Libre erlebt. Der Gießener Sänger und Trompeter René Rösler und der Westerwälder Pianist Peter Bongard machten sich auf zu einer Gratwanderung zwischen Jazz und Pop und führten im kreativen Ambiente des Cafés intime Klangdialoge.


Randalierer belästigte Schulkinder in Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 05.11.2017

Randalierer belästigte Schulkinder in Höhr-Grenzhausen

Einen besonders aggressiven Gegner, der Schulkinder im Alter zwischen zwölf und 14 Jahren belästigte und schlug, mussten Polizeibeamte in Höhr-Grenzhausen mit der Hilfe von Passanten überwältigen. Er wurde nach einer Alkoholkontrolle zur Verhinderung weiterer Gewalttaten in eine Fachklinik eingewiesen.


Lulo Reinhardt feat. Yuliya Lonskaya

Kultur, Artikel vom 04.11.2017

Lulo Reinhardt feat. Yuliya Lonskaya

Mit Brillianz und Vielseitigkeit ihrer Gitarre lässt die weißrussische Künstlerin Yuliya Lonskaya die Herzen höher schlagen. Ihr Konzertleben ist besonders reich an Auftritten mit den angesehensten Orchestern Russlands wie Staatliches Symphonie-Orchester „Novaya Rossiya“ (unter Leitung von Yuri Bashmet), Symphonie-Orchester „Russische Philarmonie“, Wladimir Gouverneur Symphonie-Orchester, Akademisches Kammerorchester „Musica Viva“.


Katalyn Bohn: „Sein oder online“

Kultur, Artikel vom 29.10.2017

Katalyn Bohn: „Sein oder online“

Digital, global, optimal! Vom Dilemma unseres maximal effizienten Lebens. Die Ausgangssituation ist hart. Eineinhalb Stunden Kabarettprogramm, in denen die Smartphones ausgeschaltet sind. Da hilft nur Eines: Geschichten aus dem Leben in den Wirren der digitalen Revolution! Ein stadtneurotisches Kindergartenkind durchleidet den Zwangs-Aufenthalt auf einem echten Bauernhof.


Hortkinder sind garantiert immer dabei

Region, Artikel vom 25.10.2017

Hortkinder sind garantiert immer dabei

Dreimal im Jahr finden die Ferienaktionen der „Zweite Heimat“ im Höhr-Grenzhausener Wald „Am Flürchen“ statt. Die erste in den Osterferien, die zweite in den Sommerferien und die letzte im Jahr draußen, dann in den Herbstferien. Die Ferienaktion in den Weihnachtsferien findet indoor statt, genauer gesagt in den Räumen des Hortes und des Jugend- und Kulturzentrums (Hermann-Geisen-Straße, Höhr-Grenzhausen). Diese Ferienaktionen erfreuen sich seit Jahren größter Beliebtheit und sind immer schon in kürzester Zeit ausgebucht.


Spannendes Benefizkonzert fürs Familienzentrum in Höhr-Grenzhausen

Kultur, Artikel vom 24.10.2017

Spannendes Benefizkonzert fürs Familienzentrum in Höhr-Grenzhausen

„Quiet Jazz“ – so nennen der Gießener Sänger, Kontrabassist und Trompeter René Rösler und der Westerwälder Pianist Peter Bongard ihre Musik. Seit Jahren führen die beiden Musiker bei ihren Auftritten spannende Klang-Dialoge. Am 4. November tun sie das auch in Höhr-Grenzhausen.


Unternehmerfrühstück der Hochschule Koblenz, Campus Höhr-Grenzhausen

Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2017

Unternehmerfrühstück der Hochschule Koblenz, Campus Höhr-Grenzhausen

Das Unternehmerfrühstück am 26. Oktober ab 9.30 Uhr in der Hochschule Koblenz, Wester-Wald-Campus Höhr-Grenzhausen ist eine kostenlose Veranstaltung zum Thema“ Zusammen geht mehr: IHK-Akademie und regionale Partner. Um Anmeldung wird gebeten.


Wood Vibrations im Keramikmuseum

Kultur, Artikel vom 21.10.2017

Wood Vibrations im Keramikmuseum

Kontrabass trifft auf Saxophon - mal energetisch und rhythmisch, mal zart und filigran, immer überraschend und frisch. Das Duo konzertiert am Sonntag den 5. November um 11 Uhr im Keramikmuseum, Höhr-Grenzhausen. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit des Freundeskreises der Kreismusikschule wird gebeten.


„Die Weisses” im Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Kultur, Artikel vom 21.10.2017

„Die Weisses” im Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Ein Ehepaar, ein Thema, zwei Sichtweisen: Sie ist als Medienreferentin täglich im Einsatz an Schulen und klärt dort Erwachsene und Kinder im Umgang mit modernen Medien wie Smartphones und dem Internet auf. Er, der ITler, der mit seiner Firma die EDV seiner Kunden am Laufen hält. Zusammen sind sie “DIE WEISSES”.


Silvia Doberenz: Erleuchtung für Anfänger

Kultur, Artikel vom 20.10.2017

Silvia Doberenz: Erleuchtung für Anfänger

In ihrem ultimativen Crashkurs in Bewusstseinserheiterung beleuchtet Kabarettistin und Yogalehrerin Silvia Doberenz den Sinn und Unsinn bei der Suche nach spiritueller Erfüllung. Mit viel Humor, Wortwitz und Scharfzüngigkeit gibt sie dabei amüsante Einblicke in das Streben der Menschen nach Sinnhaftigkeit.


Martinszüge in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 19.10.2017

Martinszüge in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

In der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen finden zwischen dem 5. und November Martinszüge in den Orten Grenzau, Hilgert, Hillscheid, Höhr-Grenzhausen und Kammerforst statt. Der Kannenbäckerland-Touristik-Service gibt Start und Modalitäten bekannt und hofft auf rege Beteiligung.


Wikinger werden zu Firmenläufern

Region, Artikel vom 16.10.2017

Wikinger werden zu Firmenläufern

Da staunten die Kinder der Ferienfreizeit nicht schlecht, als der ehemalige Bürgermeister Jürgen Johannsen gemeinsam mit dem aktuellen Verbandsgemeindebürgermeister Thilo Becker sowie dem Ehepaar Bernhard und Karoline Münz mitten im Wald stand, um gemeinsam T-Shirts des diesjährigen Münz Firmenlaufs an die Kinder zu überreichen.


Glamour und Desaster in Höhr-Grenzhausen

Kultur, Artikel vom 12.10.2017

Glamour und Desaster in Höhr-Grenzhausen

Am Freitag, den 3. November um 20 Uhr lädt das Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat zu einer Vorstellung des Duo Diagonal ein. Die Zuschauer können sich von furiosem Tanz und dubioser Artistik und viel Comedy unterhalten lassen.


Mofafahrer auf L 307 von LKW abgedrängt- Zeugen gesucht

Region, Artikel vom 12.10.2017

Mofafahrer auf L 307 von LKW abgedrängt- Zeugen gesucht

Ein Mofafahrer, der in Richtung Ransbach-Baumbach fuhr, wurde in Hilgert bei einem Überholvorgang eines LKWs in den Straßengraben abgedrängt. Es soll sich um einen dunkelroten, älteren IVECO-Lastwagen gehandelt haben. Das Kennzeichen war so verschmutzt, das es nicht lesbar war. Die Polizeiwache Höhr-Grenzhausen sucht nach Zeugenhinweisen.


Wetter


Das Wetter im Westerwaldkreis

leichter Regen 1-3 °C

leichter Regen
Regen: 90 %
Wind: 30 km/h (SW)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung