Werbung

Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen: Aktuellster Artikel


McLaren fährt auf A 48 unter LKW - 200.000 Euro Schaden

McLaren fährt auf A 48 unter LKW - 200.000 Euro Schaden

Am späten Donnerstagabend, den 19. April war eine Frau mit ihrem McLaren auf der Autobahn A 48 unterwegs. Der Sportwagen aus England leistet 650 PS und bringt es auf eine Höchstgeschwindigkeit von 333 Stundenkilometer. Diese Fakten waren aber nicht ursächlich für den Unfall, der bei Grenzau passierte. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Höhr-Grenzhausen


Kurz berichtet


Scheiben und Tür an leerem Gebäude zerstört

Höhr-Grenzhausen. Am vergangenen Wochenende warfen unbekannte Täter die Glasscheiben der Fenster und der Haustüre eines leerstehenden ...

Mehrere Fälle von Graffiti

Hillscheid. In der vergangenen Woche kam es in Hillscheid zu mehreren Fällen von Sachbeschädigungen durch Graffiti. Hierbei ...

Unter Drogen gefahren und Btm gefunden

Höhr-Grenzhausen. Da der Fahrer eines PKW nicht angeschnallt war wurde das Auto am Donnerstag, 15. Februar um 11.15 Uhr in ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen


Der Countdown läuft: Höhr-Grenzhäusener Wochenmarkt startet

Wirtschaft, Artikel vom 19.04.2018

Der Countdown läuft: Höhr-Grenzhäusener Wochenmarkt startet

Noch eine Woche heißt es warten. Dann startet der neue Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen – jeweils freitags von 15 bis 19 Uhr. Mit den Marktzeiten will man vor allem Berufstätigen entgegen kommen, zudem soll der Markt auch Frequenzbringer für Geschäfte und Gastronomie sein. Zum Auftakt am 27. April gibt es mit dem Duo „Strings2Voices“ obendrein musikalische Unterhaltung. Damit wird der Markt im Herzen von Höhr-Grenzhausen zum Erlebnis für alle Sinne.


Mit dem Oldtimer durch den Westerwald kurven

Region, Artikel vom 18.04.2018

Mit dem Oldtimer durch den Westerwald kurven

Die Kannenbäckerland-Touristik macht auf ein aktuelles Angebot aufmerksam: Wer sich den Traum von einem Wochenende im echten Oldtimer erfüllen möchte, kann dies in den kommenden Monaten im kurvenreichen Westerwald tun. Realisiert wird dies durch eine Kooperation des Hotels Zugbrücke Grenzau und des Oldtimervermieters Nostalgie-Autos mit Sitz in Helferskirchen.


Besuch im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen

Vereine, Artikel vom 16.04.2018

Besuch im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen

Im Vorfeld der Jahreshauptversammlung des Westerwaldvereins in Höhr-Grenzhausen bestand für die Teilnehme die Möglichkeit, das dortige Keramikmuseum zu besuchen. Der Westerwaldverein Bad Marienberg nutzte diese Gelegenheit. Der informative Rundgang zeigte nicht nur die Geschichte des Tonabbaus im Westerwald, sondern auch, wie der Ton bis heute zu Keramik geformt und gebrannt wird.


Kannenbäckerland-Tourismus legt Flyer neu auf

Region, Artikel vom 03.04.2018

Kannenbäckerland-Tourismus legt Flyer neu auf

Die touristische Kooperation der Verbandsgemeinden Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach hat den Flyer „Region erleben - das Kannenbäckerland und Umgebung entdecken” neu aufgelegt. Der Flyer ist unter anderem erhältlich in den Rathäusern beider Kommunen, der Tourst-Information Höhr-Grenzhausen, der Stadthalle Ransbach-Baumbach und auch in den Buchhandlungen vor Ort.


Höhr-Grenzhausen deckt den Tisch

Region, Artikel vom 02.04.2018

Höhr-Grenzhausen deckt den Tisch

Wahre Menschenmassen zogen an Ostermontag durch Höhr-Grenzhausen, um die Veranstaltung „Höhr-Grenzhausen brennt Keramik“ zu besuchen. Das Motto lautete „Tischkultur“. Keramik hat in aller Welt viele Liebhaber, so traf man im Keramikmuseum und den verschiedenen Manufakturen ein internationales Publikum, die sich an der unglaublichen Vielfalt der gezeigten Objekte erfreuten Höhr-Grenzhausen darf sich mit Fug und Recht als „Das Zentrum Europäischer Keramik“ bezeichnen.


In Höhr-Grenzhausen gibt es „Ćevapčići to go!“

Kultur, Artikel vom 29.03.2018

In Höhr-Grenzhausen gibt es „Ćevapčići to go!“

Am 20. April gibt es „Ćevapčići to go!“ Es wird angerichtet von Boris Stijelja. Der Halbkroate und Halbserbe mit Wohnsitz in Ludwigshafen gastiert im Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ in Höhr-Grenzhausen und berichtet von seinem Leben zwischen Sliwowitz und Leberknödel.


Positive Prüfung für Fachmarktzentrum

Wirtschaft, Artikel vom 28.03.2018

Positive Prüfung für Fachmarktzentrum

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat die so genannte raumordnerische Prüfung mit Blick auf das geplante neue Einkaufszenzentrum in Höhr-Grenzhausen positiv abgeschlossen. Damit können die weiteren Schritte zur Vorbereitung der Bauleitplanverfahren eingeleitet werden. Geplant ist die Ansiedlung eines Einkaufs- und Fachmarktzentrums auf dem Rastal-Gelände mit einer Gesamtverkaufsfläche von 9.000 Quadratmetern, um Höhr-Grenzhausen als Mittelzentrum zu stärken.


Keramikfestival der besonderen Art - Sonderthema „Tischkultur“

Region, Artikel vom 23.03.2018

Keramikfestival der besonderen Art - Sonderthema „Tischkultur“

Zum Auftakt der touristischen Saison findet am Ostermontag, 2. April bereits zum 19. Mal ein Keramikfestival der besonderen Art statt. Denn aktive Kunst- und Kulturförderung für die Keramik in Kunst, Handwerk und Design ist der Stadt Höhr-Grenzhausen ein großes Anliegen. Höhr-Grenzhausen fasst ihr Engagement mit den Begriffen „Natur, Kultur, Keramik - Höhr-Grenzhausen deckt den Tisch“ zusammen, was sich in dem diesjährigen Thema „Tischkultur“ wunderbar wiederspiegelt.


„Abikalypse“ am Gymnasium im Kannenbäckerland

Region, Artikel vom 23.03.2018

„Abikalypse“ am Gymnasium im Kannenbäckerland

Mit einem Gesamtnotendurchschnitt von 2,35 entließ das Gymnasium im Kannenbäckerland seinen diesjährigen Abiturjahrgang – der beste jemals verzeichnete Abiturdurchschnitt der Schule in Höhr-Grenzhausen. Zur Zeugnisvergabe wurde den Abiturienten sogar ein roter Teppich ausgerollt.


„Jazz for fun” in Höhr-Grenzhausen

Kultur, Artikel vom 22.03.2018

„Jazz for fun” in Höhr-Grenzhausen

Das Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat” lädt ein zu „Jazz for fun”. Am 14. April gibt es dort einen kulinarisch-musikalischen Leckerbissen, der Klassiker des Jazz ebenso munden lässt wie neuere Songs von Diana Krall. Tickets kosten im Vorverkauf 14 Euro.


Konzessionen für Erdgas neu vergeben

Politik, Artikel vom 21.03.2018

Konzessionen für Erdgas neu vergeben

Auch die nächsten 20 Jahre wird die Gasversorgung Westerwald die Erdgasversorgung in den Ortsgemeinden Hillscheid und Hilgert übernehmen. Nach einem umfangreichen Ausschreibungsverfahren haben sich die beiden Kommunen aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen dafür entschieden, die lange Partnerschaft weiterzuführen.


CDU-Kreistagsfraktion besuchte Marktführer für Apothekenbedarf

Politik, Artikel vom 19.03.2018

CDU-Kreistagsfraktion besuchte Marktführer für Apothekenbedarf

Innovative wirtschaftliche Betätigung und Engagement für zeitgenössische Kunst ließen die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion bei einem Besuch von Wepa-Apothekenbedarf und dem Kunstraum am Limes in Hillscheid auf sich wirken. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel und Landrat Achim Schwickert dankten Seniorchef Dr. Axel Ciesielski für die beeindruckende Führung durch die Ausstellungs-Apotheke und den Einblick in das zeitgenössische Kunstschaffen.


Große Mengen Altreifen in der Landschaft entsorgt

Region, Artikel vom 13.03.2018

Große Mengen Altreifen in der Landschaft entsorgt

Die Kreisverwaltung bittet um Mithilfe: In der letzten Zeit treten leider vermehrt Fälle auf, bei denen Altreifen in großen Mengen in der Landschaft entsorgt werden. So wurde bereits im November 2017 in der Gemarkung Hillscheid, auf dem Feldweg in der Nähe des Limesturms eine große Zahl Altreifen abgelegt. Das Ganze hat sich dann am vergangen Dienstag, 6. März, an derselben Stelle wiederholt.


„Höhr-Grenzhausen brennt Keramik" am Ostermontag

Region, Artikel vom 10.03.2018

„Höhr-Grenzhausen brennt Keramik" am Ostermontag

Zum Auftakt der touristischen Saison findet am Ostermontag, 2. April bereits zum 19. Mal ein Keramikfestival der besonderen Art statt. Denn aktive Kunst- und Kulturförderung für die Keramik in Kunst, Handwerk und Design ist der Stadt Höhr-Grenzhausen ein großes Anliegen. Höhr-Grenzhausen fasst ihr Engagement mit den Begriffen „Natur, Kultur, Keramik - Höhr-Grenzhausen deckt den Tisch“ zusammen, was sich in dem diesjährigen Thema „Tischkultur“ wunderbar wiederspiegelt.


Kulturzentrum „Zweite Heimat“: “Harfe meets Gipsy”

Kultur, Artikel vom 10.03.2018

Kulturzentrum „Zweite Heimat“: “Harfe meets Gipsy”

Auftakt der Accoustic Lounge im Jahr 2018 mit Lulo Reinhardt feat. “The Bird House”: Der unvergleichliche Lulo Reinhardt hat dieses Mal als Gäste in seiner Accoustic Lounge das Duo „The Bird House“. Diesen musikalischen Auftakt der Accoustic Lounge sollten Sie im Jahr 2018 nicht verpassen!


Leerstehendes Geschäftsgebäude wird Raub der Flammen

Region, Artikel vom 10.03.2018

Leerstehendes Geschäftsgebäude wird Raub der Flammen

AKTUALISIERT. Am Samstag, den 10. März kurz vor Mittag gab es Alarm für die Feuerwehr Höhr-Grenzhausen. Beim Eintreffen in der Rudolf-Diesel-Straße, sahen sich die ersten Kräfte dicken schwarzen Rauchwolken gegenüber. Es wurden weitere Einheiten, auch aus der VG Ransbach-Baumbach, nachalarmiert.


Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Region, Artikel vom 08.03.2018

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Missachtung der Vorfahrt war Ursache einer Kollision an der Einmündung "Auf der Haide" Höhr-Grenzhausen zur L 307. Bei dem Zusammenstoß wurde die Unfallverursacherin leicht verletzt. An den Autos entstand Sachschaden.


Kulturminister Wolf: Anerkennung für Westerwälder Töpfertradition

Region, Artikel vom 08.03.2018

Kulturminister Wolf: Anerkennung für Westerwälder Töpfertradition

„Die Westerwälder Töpfertradition hat über Jahrhunderte hinweg die Region des Westerwaldes sowohl wirtschaftlich als auch kulturell geprägt. Die herausragende Bedeutung dieser Tradition hat besondere Anerkennung gefunden - sie wurde in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes nach der UNESCO-Konvention aufgenommen“, freute sich Kulturminister Konrad Wolf beim Besuch des Keramikmuseums Westerwald.


Toter nach Dachstuhlbrand in Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 05.03.2018

Toter nach Dachstuhlbrand in Höhr-Grenzhausen

In Höhr-Grenzhausen ist es am Montagvormittag, den 5. März zu einem Dachstuhlbrand in einem Mehrparteienhaus gekommen. Für einen 64-Jährigen, der im Dachgeschoss lebte, kam jede Hilfe zu spät. Brandursache ist noch unklar.


Afrikanischer Trommelabend mit Deru Béy

Kultur, Artikel vom 03.03.2018

Afrikanischer Trommelabend mit Deru Béy

Ein wahres Feuerwerk afrikanischer Trommelrythmen verspricht dieser Abend im März zu werden. Bereits im vergangenen Jahr begeisterten Deru Béy mit ihrer Trommelshow das Publikum und so freut sich das Kulturzentrum „Zweite Heimat“ dieses Jahr ganz besonders, die Gruppe erneut auf seiner Bühne begrüßen zu können.


Sportkreis Westerwald ehrt Sportler, Vereine und Projekte

Sport, Artikel vom 01.03.2018

Sportkreis Westerwald ehrt Sportler, Vereine und Projekte

Der Sportkreis Westerwald hatte zur Ehrung seiner Sportler für das Jahr 2017 in das Vereinsheim der Sportfreunde Höhr-Grenzhausen eingeladen. In der noch karnevalistisch geschmückten Halle fanden sich viele Gäste ein, um der Ehrung beizuwohnen. Der Gastgeber des Abends, Horst Eberl, als Vorsitzender der Sportfreunde Höhr-Grenzhausen, begrüßte die Besucher und zeigte sich erfreut zusammen mit dem Sportkreis WW die Ehrungen durchzuführen.


Frauensachenflohmarkt Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 22.02.2018

Frauensachenflohmarkt Höhr-Grenzhausen

Jede Frau shoppt gerne. Egal ob ein neues Event ansteht, man weggehen möchte oder sich einfach mal wieder richtig zeigen will – Frauen haben einfach nie etwas Passendes zum Anziehen im Schrank. Das Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ und die AWO haben es sich zur Aufgabe gemacht eine Lösung dieses großen Problems jeder Frau zu finden.


Jubiläums-Konzertreihe des Freundeskreises der Kreismusikschule

Kultur, Artikel vom 22.02.2018

Jubiläums-Konzertreihe des Freundeskreises der Kreismusikschule

Am Freitag, 23. Februar, startet um 19.30 Uhr die Kammermusikreihe des Freundeskreises der Kreismusikschule im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen in ihre zwanzigste Saison. Der Eintritt ist jeweils frei. Über freiwillige Spenden für die Arbeit des Freundeskreises der Kreismusikschule des Westerwaldkreises würden sich die Verantwortlichen freuen.


Wie attraktiv ist die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen?

Politik, Artikel vom 22.02.2018

Wie attraktiv ist die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen?

Wer kann diese Frage besser beantworten als die Menschen, die in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen leben oder arbeiten? Niemand, dachte sich die Verwaltung und startet ab sofort eine Umfrage, bei der jeder mitmachen kann. „Wir freuen uns über viele Teilnehmer“, so Bürgermeister Thilo Becker, „denn nur wenn klar ist, wo der Schuh drückt, können wir innovative und nachhaltige Entwicklungen in die richtigen Bahnen lenken.“


PKW überschlägt sich - Fahrer leicht verletzt

Region, Artikel vom 20.02.2018

PKW überschlägt sich - Fahrer leicht verletzt

Am Montagabend, den 19. Februar ereignete sich gegen 22:30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der L307 zwischen Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach. Ein PKW war von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.


Westerwälder Rennradtage mit Marcel Wüst

Sport, Artikel vom 17.02.2018

Westerwälder Rennradtage mit Marcel Wüst

Wann hat man schon mal die Möglichkeit, mit einem ehemaligen Rennradprofi zu trainieren? Gemeinsam mit dem Hotel Zugbrücke in Grenzau, bietet der Westerwald Touristik-Service die Westerwälder Rennradtage an. Neben Guiding durch Marcel Wüst und einen lokalen Rennrad-Guide gibt es Tipps und Tricks sowie Insiderwissen aus der Rennradszene. Pro Tag findet eine geführte Rennradtour statt.


Höhr-Grenzhausen: Geldausgabeautomat gesprengt

Region, Artikel vom 16.02.2018

Höhr-Grenzhausen: Geldausgabeautomat gesprengt

AKTUALISIERT. In der Rathausstraße in Höhr-Grenzhausen wurde am Freitag, 16. Februar, gegen 2.30 Uhr der Geldausgabeautomat der dortigen Westerwald Bank gesprengt. Der oder die Täter sind flüchtig. Weitere Einzelheiten, Schadenshöhe und mögliche Beute kann die Polizei derzeit nicht mitteilen.


Verkehrsinsel und Gartenzaun demoliert

Region, Artikel vom 13.02.2018

Verkehrsinsel und Gartenzaun demoliert

Die Polizei Höhr-Grenzhausen bittet um sachdienliche Zeugenaussagen zu einem Unfall, bei dem eine bepflanzte Verkehrsinsel sowie ein Gartenzaun beschädigt wurden. Der unbekannte Unfallverursacher ist flüchtig.


„Manisch Magisch” mit Christopher Köhler

Kultur, Artikel vom 12.02.2018

„Manisch Magisch” mit Christopher Köhler

Aller guten Dinge sind drei: Christopher Köhler geht mit seinem mittlerweile dritten Soloprogramm auf Tour. Und auf Touren kommt Köhler wenn er zu zaubern, quatschen und zu improvisieren beginnt. Christopher Köhler macht Schluss mit dem Image des langweiligen und braven Zauberkünstlers, den Sie beim letzten Betriebsfest oder im Varieté gesehen haben.


Carport brennt in Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 07.02.2018

Carport brennt in Höhr-Grenzhausen

Am Dienstag, den 6. Februar wurde gegen 22:30 Uhr zunächst der Brand eines Wohnhauses mit Menschenrettung im Birkenweg in Höhr-Grenzhausen gemeldet. Dies bewahrheitete sich Gott sei Dank nicht. Menschen kamen nicht zu Schaden.


Wetter


Das Wetter im Westerwaldkreis

leicht bewölkt 23-26 °C

leicht bewölkt
Regen: 35 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung