Werbung

Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen: Aktuellster Artikel


"Becker & Becker“ spielen „Von Mey bis Hendrix“

"Becker & Becker“ spielen „Von Mey bis Hendrix“

"Becker & Becker“ spielen wieder im Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ in Höhr- Grenzhausen. Neben Liedern der neuen CD wird ein Querschnitt durch das aktuelle Programm präsentiert werden, von Instrumental und Fingerstyle über Folk und Chanson hin zu Unplugged- Rock.
[Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Höhr-Grenzhausen


Kurz berichtet


MdL Tanja Machalet lädt zum Pflegecafé ein

Höhr-Grenzhausen. Die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet lädt alle, die sich mit der Thematik Pflege auseinandersetzen, ...

Jugendlicher versprüht Pfefferspray auf Oktoberfest in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Am Dienstag, 2. Oktober, um 21.40 Uhr kam es bei dem Oktoberfest in der Rathausstraße in Höhr-Grenzhausen ...

Umleitungen der Linie 7 in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Am Donnerstag, 27. September, findet ein Demonstrationsumzug in Höhr-Grenzhausen statt. Dafür wird von ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen


„Damenbesuch: unbeschreiblich weiblich“

Kultur, Artikel vom 09.10.2018

„Damenbesuch: unbeschreiblich weiblich“

In rasantem Tempo plaudern Michèle Connah, Claudia Wölfel de Mejia und Stefanie Görtemöller selbstironisch, komisch, mit viel Charme und Humor in Wort und Lied darüber, wie man sich als geschiedene Frau Mitte dreißig im Leben zurechtfindet. Sie philosophieren über das Leben und die Liebe, über die weibliche Perspektive auf die Welt und darüber wie man berühmt wird. Das alles gibt es am Samstag, den 20. Oktober, um 20 Uhr im Kulturzentrum „Zweite Heimat“ in Höhr-Grenzhausen.


Wahre Verbrechen: Gerhard Starke erzeugt Gänsehaut bei Krimilesung

Kultur, Artikel vom 07.10.2018

Wahre Verbrechen: Gerhard Starke erzeugt Gänsehaut bei Krimilesung

Wenn ein pensionierter Kriminalhauptkommissar aus seiner Berufslaufbahn erzählt, ist Spannung angesagt. Der bekannte Autor und Kriminalist Gerhard Starke las aus seinen Büchern in Grenzau. Nach seiner Pensionierung hat Starke viele authentische Fälle aus seiner aktiven Dienstzeit in Büchern verarbeitet, einerseits, um den Menschen die brutale Realität vor Augen zu führen, und andererseits um die tiefen Abgründe des Verbrechens darzustellen. Dabei schont er weder sich noch sein Publikum, findet klare Worte und beschönigt nichts.


Flyer zur Deutschen Limesstraße in Rheinland-Pfalz erschienen

Region, Artikel vom 02.10.2018

Flyer zur Deutschen Limesstraße in Rheinland-Pfalz erschienen

Es soll ein Produkt „für unterwegs“ sein: handlich, kompakt, trotzdem mit allen Informationen, die man braucht: Der neue Flyer zum rheinland-pfälzischen Teil des Obergermanisch-Raetischen Limes' ist jetzt erschienen. Neben Höhr-Grenzhausen haben sich die Verbandsgemeinden Bad Hönningen und Nassau sowie die Stadt Bendorf und die Kreisverwaltung Rhein-Lahn mit ihrer Wirtschaftsförderungsgesellschaft an den Kosten beteiligt. Der Verein Deutsche Limesstraße e.V. mit Sitz in Aalen hat ebenfalls einen Zuschuss gegeben.


Knapp 500 Kinder demonstrieren für ihre Rechte

Region, Artikel vom 27.09.2018

Knapp 500 Kinder demonstrieren für ihre Rechte

Alle Menschen haben Rechte. Was für uns selbstverständlich erscheint, ist es jedoch manchmal nicht. Um darauf aufmerksam zu machen, sind knapp 500 Kinder und Eltern am 27. September in Höhr-Grenzhausen auf die Straße gegangen.


Klavier-Solorezital mit Wiener Klavierprofessor Klaus Sticken

Kultur, Artikel vom 24.09.2018

Klavier-Solorezital mit Wiener Klavierprofessor Klaus Sticken

Die Gäste werden Werke von Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven und Alban Berg hören. Wann? Am 5. Oktober im Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen. Zu Gast ist der Wiener Klavierprofessor Klaus Sticken, der auf Einladung des Freundeskreises der Kreismusikschule Westerwald dort spielt.


„Musik in alten Dorfkirchen“: Gaucho-Kultur zum Finale

Region, Artikel vom 21.09.2018

„Musik in alten Dorfkirchen“: Gaucho-Kultur zum Finale

Brasilien ist mehr als Samba und Bossanova: der Gaucho Renato Borghetti aus dem brasilianischen Süden stürmt mit Strohhut, langer Mähne und Reiterhose die Bühnen der Welt. Sobald er in die Tasten seines Akkordeons greift, zündet er ein Feuerwerk mit Klangblitzen aus Milonga, Polka, Vanerao, Chamame und Fandango. Das Ganze gibt es am 23. September in Höhr-Grenzhausen.


LKW-Brand auf der BAB 48: Zugmaschine komplett ausgebrannt

Region, Artikel vom 16.09.2018

LKW-Brand auf der BAB 48: Zugmaschine komplett ausgebrannt

Am gestrigen Samstag (15. September) kam es auf der Bundesautobahn BAB 48 kurz hinter Höhr-Grenzhausen in Fahrtrichtung Koblenz/Trier zu einem LKW-Brand. Die Zugmaschine des Gespanns brannte völlig aus, der mit Aluminiumblöcken beladene Auflieger wurde stark beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.


Kinder protestieren für Kinderrechte

Region, Artikel vom 11.09.2018

Kinder protestieren für Kinderrechte

Fast 500 Kinder und viele Erwachsene nehmen an einer Demo in Höhr-Grenzhausen teil, um auf die Bedeutung der Kinderrechte hinzuweisen. Der Protestzug formiert sich am 27. September um 11 Uhr an der Goethe-Schule und zieht über die von der Polizei abgesperrte Rathausstraße und die Töpferstraße zum „Platz der Kinderrechte“, wo ein Abschluss mit Reden und Musik stattfindet.


Diverse Sachbeschädigungen im Westerwaldkreis

Region, Artikel vom 09.09.2018

Diverse Sachbeschädigungen im Westerwaldkreis

In Höhr-Grenzhausen waren Graffiti-Sprüher mit schwarzem Lack unterwegs. Sie beschädigten insgesamt sechs Objekte. In Pottum beschädigten Unbekannte einen PKW. In Niederelbert war Kirmes. Polizei vermutet, dass in diesem Zusammenhang zwei Scheiben eingeworfen wurden. In allen Fällen bittet die Polizei um Hinweise.


Bummeln, Shoppen, Schlemmen: City- und Brunnenfest in Höhr-Grenzhausen

Wirtschaft, Artikel vom 07.09.2018

Bummeln, Shoppen, Schlemmen: City- und Brunnenfest in Höhr-Grenzhausen

Das City- und Brunnenfest lockt nach Höhr-Grenzhausen: Die großzügige Marktzone bietet den Besuchern am kommenden Sonntag, den 9. September, mit über 60 Ständen zahlreiche Attraktionen. Auf der Schlemmermeile spielt „Jazz for fun“ ab 11 Uhr auf. Kulinarisch wird unter Federführung der weit über die Grenzen des Kannenbäckerlandes hinaus bekannten Hotels „Zugbrücke“ und „Heinz“ gemeinsam mit weiteren Gastronomen und Vereinen ein ansprechendes gastronomisches Angebot auf dem Alexanderplatz präsentiert.


Multikulti-Fest lockt mehr als 200 Gäste in die „Kinderarche“

Region, Artikel vom 04.09.2018

Multikulti-Fest lockt mehr als 200 Gäste in die „Kinderarche“

Mehr als 200 Menschen aus unterschiedlichen Nationen haben in der Höhr-Grenzhäuser „Kinderarche“ ein multikulturelles Fest gefeiert. Entstanden ist die Feier aus dem wöchentlichen „Multikulti-Café“, erklärt Pfarrerin Monika Christ. „Das ist zwar immer gut besucht, aber dass so viele Familien zum Fest kommen, hätten wir nicht gedacht.“ Begeistert waren die Gastgeber nicht nur von der schieren Menge der Besucher aus Ländern wie Afghanistan, Syrien, Russland, der Türkei, Holland, Frankreich oder Deutschland, sondern auch davon, wie sich die Gäste für das Fest ins Zeug gelegt haben.


Besonderer Musikgenuss: Kammermusik von Mozart bis Piazzolla

Region, Artikel vom 31.08.2018

Besonderer Musikgenuss: Kammermusik von Mozart bis Piazzolla

Geboten wird Kammermusik von Mozart bis Piazzolla. Der Anlass: Der Freundeskreis der Kreismusikschule Westerwald präsentiert am 14.September im Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen ein Konzert des bekannten Acanthis Streichquartetts. Unter anderem zudem erklingt das Klarinettenquintett von Wolfgang Amadeus Mozart, Solist ist Christoph Herche.


Die Jagdsaison ist eröffnet: Es ist wieder Frauensachenflohmarkt

Region, Artikel vom 29.08.2018

Die Jagdsaison ist eröffnet: Es ist wieder Frauensachenflohmarkt

Ende Oktober findet der 18. Höhr-Grenzhäuser Frauensachenflohmarkt für Herbst– und Winterkleidung des AWO-Ortsvereins und des Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ statt. Frauen jeden Alters können am 27. Oktober wieder aktuelle Herbst- und Winterkleidung für jeden Look – von Young-Style bis klassisch-elegant – in allen Größen (XS-XXL) sowie Schuhe und Accessoires zu Schnäppchenpreisen erwerben


Gauchos aus Südbrasilien spielen in Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 23.08.2018

Gauchos aus Südbrasilien spielen in Höhr-Grenzhausen

Zum Abschlusskonzert der diesjährigen 23. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz präsentieren die Veranstalter am Sonntag, 23. September, einen absoluten Knaller der Weltmusik: aus Brasilien kommt das weltweit begehrte Renato Borghetti Quartetto. Konzertbeginn in der Evangelischen Kirche in Höhr-Grenzhausen ist um 17 Uhr. Karten gibt es bereits im Vorverkauf.


Handwerkermarkt in Grenzau zog Besuchermassen

Region, Artikel vom 19.08.2018

Handwerkermarkt in Grenzau zog Besuchermassen

Der traditionelle Handwerkermarkt in Grenzau genießt einen guten Ruf und erfreute sich wieder regen Besuchs. Die Sonne strahlte ins Tal und schon früh waren viele Besucher bei den Anbietern unterwegs. Attraktive Stände mit vielen Unikaten und handgefertigten Artikeln lockten und das kleine Bierfest vor der Zugbrücke Grenzau bot ungewöhnlichen Biergeschmack zum leckeren Essen.


„EVM-Ehrensache“: Spende für Förderverein der Grundschule Hilgert

Wirtschaft, Artikel vom 16.08.2018

„EVM-Ehrensache“: Spende für Förderverein der Grundschule Hilgert

Der Förderverein der Grundschule Hilgert aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen freut sich über eine Spende von 420 Euro. Der Betrag stammt aus der „EVM-Ehrensache“. Jetzt übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer des Unternehmens, gemeinsam mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Thilo Becker, den Spendenbetrag an den Förderverein.


Handwerkermarkt mit Westerwälder Bierfest in Grenzau

Region, Artikel vom 07.08.2018

Handwerkermarkt mit Westerwälder Bierfest in Grenzau

Waren Sie schon einmal auf dem alljährlich im August stattfindenden traditionellen Handwerkermarkt in Grenzau? Wer diesen mit viel Liebe zum Detail organisierten Markt noch nicht kennt, dem sei wärmstens empfohlen, am Sonntag, 19. August 2018 von 11 bis 18 Uhr nach Grenzau zu kommen. Auf einer rund 200 Meter langen Marktzone entlang des lauschigen Brexbachs am Fuße der Burg Grenzau, die an dem Tag ebenfalls geöffnet hat, werden verschiedenste Handwerke an rund 50 Ständen präsentiert.


„Der neue Mensch“ in der Galerie H1: Autor Cyril Moog zu Gast

Kultur, Artikel vom 01.08.2018

„Der neue Mensch“ in der Galerie H1: Autor Cyril Moog zu Gast

Deutschland, Ende des Ersten Weltkrieges, Wiege des „neuen Menschen“: Revolution liegt in der Luft, gesellschaftlicher und kultureller Aufbruch, daneben blüht der Revanchismus. Das Buch dazu: „Der neue Mensch“ des deutsch-französischen Schriftstellers Cyril Moog. Die Galerie H1 bringt ihn nach Höhr-Grenzhausen – zu einer Lesung mit anschließender Diskussion.


Kostenfreie geführte Wanderung in Grenzau

Region, Artikel vom 30.07.2018

Kostenfreie geführte Wanderung in Grenzau

Die ersten drei Monate der Wanderungen in 2018 sind nun vorbei und viele Gäste und Einheimische haben das kostenfreie Angebot genutzt. Die nächste Wanderung startet an Samstag, 4. August um 11 Uhr am Hotel Zugbrücke Grenzau und verläuft durch das Brexbachtal rund um Grenzau.


Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Jermaine Reinhardt

Kultur, Artikel vom 26.07.2018

Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Jermaine Reinhardt

Die Familie Reinhardt aus Koblenz ist fest verwurzelt mit ihrer musikalischen Tradition und so liegt es nahe, dass Lulo Reinhardt in seiner beliebten Accoustic Lounge auch gemeinsam mit Familienmitgliedern spielt. Im August - bei guten Wetter Open Air - hat Lulo Reinhardt Jermaine Reinhardt und dessen Vater Sascha Reinhardt zu Gast. Jermaine spielt Latin Swing und wird dabei von seinem Vater am Bass begleitet.


Kostenfreie geführte Wanderung an sechs Hütten vorbei

Region, Artikel vom 23.07.2018

Kostenfreie geführte Wanderung an sechs Hütten vorbei

Die vierte Wanderung des neuen Angebotes der Kannenbäckerland-Touristik-Service durch den Naturpark Nassau am Samstag, 28. Juli, startet um 11 Uhr an der Rezeption des Hotel Heinz in der Bergstraße 77 und führt zunächst über den erst gepflasterten, später gekiesten Weg entlang der Liegewiese hinab in den Wald. Die abwechslungsreiche Wanderung führt an sechs Hütten vorbei auf der Montabaurer Höhe.


Betrugsmasche rechtzeitig verhindert

Region, Artikel vom 17.07.2018

Betrugsmasche rechtzeitig verhindert

Am Freitag, dem 13. Juli konnten Kriminalbeamte der Kriminaldirektion Koblenz erfolgreich einen Betrugsversuch mit der Masche "Falsche Polizeibeamte" zum Nachteil älterer Menschen in Hilgert/Westerwald verhindern.


Kirmes in Höhr-Grenzhausen: Linie 7 wird umgeleitet

Region, Artikel vom 16.07.2018

Kirmes in Höhr-Grenzhausen: Linie 7 wird umgeleitet

Aufgrund der Kirmes in Höhr-Grenzhausen und der damit verbundenen Teilsperrung der Teplitz-Schönauer- und der Turnstraße wird die Linie 7 der EVM Verkehrs GmbH von Freitag, 20. Juli, bis einschließlich Montag, 23. Juli, umgeleitet.


Kostenfreie geführte Wanderung in Hillscheid ab der Hüttenmühle

Region, Artikel vom 16.07.2018

Kostenfreie geführte Wanderung in Hillscheid ab der Hüttenmühle

Treff ist um 11 Uhr am Samstag, 21. Juli am Hotel Hüttenmühle. Die dritte Wanderung im Juli des Angebotes der Kannenbäckerland-Touristik-Service führt wieder durch Hillscheid. Ausgangspunkt ist am Hotel Hüttenmühle. Die Gesamtlänge der Wanderung sind circa 9 Kilometer und man sollte rund 3 bis 3,5 Stunden einplanen.


Den Köppel einmal mit dem Segway erleben

Region, Artikel vom 16.07.2018

Den Köppel einmal mit dem Segway erleben

In Kooperation mit „efunmobil“ aus Neuwied wurde eine Tour zum Köppel auf dem KP 1 entwickelt, die nun als geführte Gruppentour gebucht werden kann. So kann man die höchste Erhebung im Kannenbäckerland einmal anders „erklimmen“: Bei der Köppeltour handelt es sich um eine sehr schöne und anspruchsvolle Tour (zum Teil schwieriges Terrain).


Europäischer Keramikmarkt Höhr-Grenzhausen in 2019 früher

Region, Artikel vom 13.07.2018

Europäischer Keramikmarkt Höhr-Grenzhausen in 2019 früher

Aus organisatorischen Gründen findet im kommenden Jahr der Keramikmarkt bereits am Samstag, 25. Mai 2019 von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 26. Mai 2019 von 11 bis 18 Uhr statt. Darauf verständigten sich die Organisatoren dieser Tage. Kommendes Jahr ist das erste Wochenende im Juni in Kombination mit Christi Himmelfahrt und da findet über vier Tage in Dießen am Ammersee ebenfalls ein bedeutender Keramik- beziehungsweise Töpfermarkt statt.


Mehr als ein Drittel hat eine Eins vor dem Komma

Region, Artikel vom 26.06.2018

Mehr als ein Drittel hat eine Eins vor dem Komma

Das Gymnasium im Kannenbäckerland hat seinen erfolgreichen ersten G8-Jahrgang verabschiedet. Dazu gab es ein pompöses Fest. Insgesamt konnte der erste G8-Jahrgang den Spitzenwert des letzten G9-Jahrgangs mit einem Gesamtnotendurchschnitt von 2,29 noch einmal übertreffen. Den Preis des Landrats für die beste Abiturleistung überreichte stellvertretend Lilo Kohl an Benjamin Gelhard, der die Traumnote 1,0 erzielte.


Frauen im Café Libre auf der Suche nach dem eigenen Ich

Region, Artikel vom 22.06.2018

Frauen im Café Libre auf der Suche nach dem eigenen Ich

Rund 30 Teilnehmerinnen haben im Höhr-Grenzhäuser Café Libre ein bewegendes Frauenfrühstück der Evangelischen Kirchengemeinde erlebt. Neben frischen Köstlichkeiten widmeten sich die Teilnehmerinnen dem Bild, das jeder Mensch von sich selbst hat – und Pfarrerin Monika Christ hat das Thema auf eine ausgesprochen anschauliche Art umgesetzt.


Höhr-Grenzhausen hat gefrühstückt

Region, Artikel vom 19.06.2018

Höhr-Grenzhausen hat gefrühstückt

Wenn 2200 Menschen gemeinsam frühstücken, ist das schon außergewöhnlich. In Höhr-Grenzhausen ist das fast normal. Ganze Campingausrüstungen werden vor den Häusern, auf der Straße in Pavillions und Zelten aufgebaut. Zahlreich geht es auch am „Quarzsprung“ und „Auf der Haide“ zu. Dort frühstücken jeweils um die 80 Nachbarn und Freunde miteinander und das Bild ähnelt sich überall.


50 Jahre Jugendfeuerwehr Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 19.06.2018

50 Jahre Jugendfeuerwehr Höhr-Grenzhausen

Am 16. Juni lud die Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen zu einem Jubiläum ein. Das 50-jährige Bestehen der der Jugendfeuerwehr in der Verbandsgemeinde wurde groß gefeiert. Und alle Hilfsorganisationen feierten mit.


Wetter



Werbung


 Anzeige  
Anzeige