Werbung

Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen: Aktuellster Artikel


Martinszüge in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

Martinszüge in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

In der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen finden zwischen dem 5. und November Martinszüge in den Orten Grenzau, Hilgert, Hillscheid, Höhr-Grenzhausen und Kammerforst statt. Der Kannenbäckerland-Touristik-Service gibt Start und Modalitäten bekannt und hofft auf rege Beteiligung. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Höhr-Grenzhausen


Kurz berichtet


Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Höhr-Grenzhausen. Am 16. Oktober wurde in der Zeit zwischen 8 Uhr und 13:30 Uhr ein geparkter PKW in der Scheinbergstraße, ...

Geführte Ninebot- Touren im Kannebäckerland geplant

Höhr-Grenzhausen. Bei einer Produktschulung hat das Team des Kannenbäckerland-Touristik-Service eine Ninebot-Tour auf dem ...

Unfallverursacher flüchtete

Hillscheid. Am Samstag, 23. September, 14.40 Uhr, befuhr die Fahrerin eines PKW VW Polo die L 310 von Neuhäusel kommend in ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen


Wikinger werden zu Firmenläufern

Region, Artikel vom 16.10.2017

Wikinger werden zu Firmenläufern

Da staunten die Kinder der Ferienfreizeit nicht schlecht, als der ehemalige Bürgermeister Jürgen Johannsen gemeinsam mit dem aktuellen Verbandsgemeindebürgermeister Thilo Becker sowie dem Ehepaar Bernhard und Karoline Münz mitten im Wald stand, um gemeinsam T-Shirts des diesjährigen Münz Firmenlaufs an die Kinder zu überreichen.


Glamour und Desaster in Höhr-Grenzhausen

Kultur, Artikel vom 12.10.2017

Glamour und Desaster in Höhr-Grenzhausen

Am Freitag, den 3. November um 20 Uhr lädt das Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat zu einer Vorstellung des Duo Diagonal ein. Die Zuschauer können sich von furiosem Tanz und dubioser Artistik und viel Comedy unterhalten lassen.


Mofafahrer auf L 307 von LKW abgedrängt- Zeugen gesucht

Region, Artikel vom 12.10.2017

Mofafahrer auf L 307 von LKW abgedrängt- Zeugen gesucht

Ein Mofafahrer, der in Richtung Ransbach-Baumbach fuhr, wurde in Hilgert bei einem Überholvorgang eines LKWs in den Straßengraben abgedrängt. Es soll sich um einen dunkelroten, älteren IVECO-Lastwagen gehandelt haben. Das Kennzeichen war so verschmutzt, das es nicht lesbar war. Die Polizeiwache Höhr-Grenzhausen sucht nach Zeugenhinweisen.


Ein Ehepaar, ein Thema, zwei Sichtweisen

Kultur, Artikel vom 10.10.2017

Ein Ehepaar, ein Thema, zwei Sichtweisen

"Die Weisses" sind ein ungleiches Paar. Wenn sie nach ihrem Berufsalltag aufeinander treffen, wird es manchmal lustig, manchmal werden aber auch die Messer gewetzt. Das Theaterstück „Internet zum Abendbrot" – Infotainment mit „den Weisses“ verspricht Spannung und Unterhaltung. Der Eintritt ist frei.


Letzte kostenfreie geführte Wanderung zum Köppel

Region, Artikel vom 09.10.2017

Letzte kostenfreie geführte Wanderung zum Köppel

Am Samstag, den 14. Oktober bietet sich die letzte Gelegenheit in diesem Jahr die kostenlos geführte und sehr beliebte Wanderung zum Köppel zu unternehmen. Treff ist um 11 Uhr am Wanderparkplatz Flürchen (an der Wandertafel).


Frauensachenflohmarkt Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 07.10.2017

Frauensachenflohmarkt Höhr-Grenzhausen

Jede Frau shoppt gerne. Egal ob ein neues Event ansteht, man weggehen möchte oder sich einfach mal wieder richtig zeigen will – Frauen haben einfach nie etwas Passendes zum Anziehen im Schrank. Das Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ hat es sich zur Aufgabe gemacht eine Lösung dieses großen Problems jeder Frau zu finden.


„Die Weisses” im Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Kultur, Artikel vom 05.10.2017

„Die Weisses” im Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Ein Ehepaar, ein Thema, zwei Sichtweisen. Sie ist als Medienreferentin täglich im Einsatz an Schulen und klärt dort Erwachsene und Kinder im Umgang mit modernen Medien wie Smartphones und dem Internet auf. Er, der IT-ler, der mit seiner Firma die EDV seiner Kunden am Laufen hält. Zusammen sind sie “Die Weisses”.


Tutsek-Stiftung fördert keramische Bildungseinrichtungen

Region, Artikel vom 29.09.2017

Tutsek-Stiftung fördert keramische Bildungseinrichtungen

Die Alexander Tutsek-Stiftung fördert Kunst und Wissenschaft. Sie wurde im Dezember 2000 von Alexander Tutsek und Dr. Eva-Maria Fahrner-Tutsek als gemeinnützige Stiftung in München gegründet. In ihrem Förderschwerpunkt Wissenschaft ist es für die Alexander Tutsek-Stiftung ein wichtiges Anliegen, Forschung und Lehre zu fördern. Der Fokus liegt auf der Grundlagen- und angewandten Forschung in den Fachgebieten Glas, Keramik, Steine und Erden.


50-Jähriger beschäftigt zwei Polizeidienststellen

Region, Artikel vom 25.09.2017

50-Jähriger beschäftigt zwei Polizeidienststellen

Am Samstag, den 23. September teilte eine 39-jährige Frau mit, dass ihr Ex-Freund ununterbrochen an ihrer Haustür klopfen würde. Beim Eintreffen der Polizei war der 50-Jährige nicht mehr anzutreffen. Um 18:15 Uhr war er dann auf einem Parkplatz in Höhr-Grenzhausen und deutlich alkoholisiert.


Frauensachenflohmarkt: Die Jagdsaison ist eröffnet

Region, Artikel vom 23.09.2017

Frauensachenflohmarkt: Die Jagdsaison ist eröffnet

Die Aula der Ernst-Barlach-Realschule+ wird wieder Verkaufsraum für den 16. Höhr-Grenzhäuser Frauensachenflohmarkt, der am Samstag, den 21. Oktober für Herbst- und Winterkleidung des AWO Ortsvereins und des Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“stattfindet. Verkäuferinnen müssen sich beim Organisationsteam anmelden.


Vereine, Artikel vom 23.09.2017

Kinderschutzbund hat ein neues Angebot für Eltern

„Grenzen setzen ist nicht schwer – sie einzuhalten umso mehr“. Das ist das Motto des Kurses, mit dem der Kinderschutzbund seine Arbeit mit Kindern und Eltern erweitert. An fünf Abenden werden Mütter und Väter gestärkt und bei der Erziehung zur gesunden Entwicklung ihrer Kinder unterstützt.


Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Region, Artikel vom 20.09.2017

Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Völlig gelassen fuhr ein Autofahrer in Höhr-Grenzhausen nach einem Zusammenstoß mit einem anderen PKW und Begutachtung des Schadens von der Unfallstelle weg. Das ungewöhnliche Verhalten des Fahrers war dem Alkoholeinfluss geschuldet, der nun ein Strafverfahren nach sich zieht.


Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Region, Artikel vom 20.09.2017

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Am Mittwoch, den 20. September, kurz nach 9.30 Uhr kam es an der Einmündung der Kreisstraße 117 auf die Landesstraße 307 bei Höhr-Grenzhausen zu einem schweren Unfall. Ein PKW-Fahrer missachtete die Vorfahrt und es kam zu einem heftigen Zusammenstoß. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Rettungshubschrauber und Feuerwehr waren im Einsatz.


Kinder sollen „stopp“ sagen

Region, Artikel vom 18.09.2017

Kinder sollen „stopp“ sagen

Es zahlt sich aus, schon früh mit Kindern über Grenzen und Gefühle zu reden. Diese Erfahrung aus den Präventionsprojekten des Kinderschutzbundes überzeugt immer mehr Verantwortliche in Kindergärten, Kitas und Grundschulen. Fast 300 Kinder haben allein im Schuljahr 2016/17 an den Projekten teilgenommen.


Schlechte Verkehrsmoral

Region, Artikel vom 18.09.2017

Schlechte Verkehrsmoral

Es gibt immer noch eine ganze Reihe Gurtmuffel, die Warnsignale Ihres Wagens sowie ihren gesunden Menschenverstand ignorieren und unangeschnallt Auto fahren. Im Fall einer Kollision sind die Folgen dieser Nachlässigkeit gravierend. Die Polizei wird daher weitere Kontrollen durchführen.


Nach durchzechter Nacht Führerschein verloren

Region, Artikel vom 18.09.2017

Nach durchzechter Nacht Führerschein verloren

Die Polizei zog einen stark alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr, dessen unsichere Fahrweise Zeugen aufgefallen war. Der Mann hatte zudem Betäubungsmittel intus. Der Führerschein wurde sofort einbehalten, nun kommt ein Strafverfahren auf den Verkehrssünder zu.


Vorpremiere mit Sia Korthaus: „Lust auf Laster”

Kultur, Artikel vom 16.09.2017

Vorpremiere mit Sia Korthaus: „Lust auf Laster”

Jeder hat sie, die kleinen oder großen Laster. Sie haben oft den Reiz des Verbotenen und sind sexy. Es sei denn, es handelt sich um Putzwahn oder Philatelie. In ihrem neuen Programm dreht sich für Sia Korthaus alles um die Verlockungen des Lebens und dass wir ruhig zu unseren kleinen Sünden stehen sollten. Lust auf Laster.


Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Isabelle Wolff

Kultur, Artikel vom 16.09.2017

Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Isabelle Wolff

Lulo Reinhardt ist inzwischen dafür bekannt, in der Accoustic Lounge immer wieder aufs Neue außergewöhnlich talentierte junge Musiker zu präsentieren. So wird es ihm auch dieses Mal gelingen, die wunderbare Isabelle Wolff als Gast in der Accoustic Lounge auf der Bühne ihr Können zum Besten geben zu lassen.


Schülervorspiele der Musikschule Tonfabrik

Kultur, Artikel vom 16.09.2017

Schülervorspiele der Musikschule Tonfabrik

In der Woche vom Montag, dem 25. September bis zum Donnerstag, den 28. September, jeweils um 16:30 und 18 Uhr und am Freitag den 29. September um 16 Uhr finden zum wiederholten Male öffentliche Schülervorspiele der Musikschule “Tonfabrik” in der Tenne des Jugend- und Kulturzentrums „Zweite Heimat“ in Höhr-Grenzhausen in der Hermann-Geisen-Str. 42 statt.


Drei Verletzte bei Zimmerbrand in Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 15.09.2017

Drei Verletzte bei Zimmerbrand in Höhr-Grenzhausen

Am Freitag, den 15. September wurde gegen 3:50 Uhr über Notruf ein Brand eines Hauses in der Hermann-Geisen-Straße in Höhr-Grenzhausen gemeldet. Die eingesetzten Feuerwehren stellten vor Ort fest, dass der Brand in einem Zimmer des Erdgeschosses ausgebrochen war.


„Tour de France“ mit Mannijo

Kultur, Artikel vom 14.09.2017

„Tour de France“ mit Mannijo

Das Trio "MANNIJO" möchte Sie zu einer gemeinsamen Entdeckungsreise durch Frankreich, einer «TOUR DE FRANCE!», einladen und Sie mit der Vielfalt der Kulturen und Sprachen des Landes überraschen. Das Repertoire der Gruppe basiert auf den Liedern bekannter Chansonniers, einigen Übertragungen und eigenen Kompositionen, die sensibel und unterhaltsam gesungen und gelebt werden.


Neue Museumsleitung des Keramikmuseums Westerwald

Region, Artikel vom 13.09.2017

Neue Museumsleitung des Keramikmuseums Westerwald

Nach 17 Jahren in Diensten der Museen im Westerwald GmbH als Leiterin des Keramikmuseums Westerwald in Höhr-Grenzhausen tritt Monika Gass-Pfannkuche nun in den wohlverdienten Ruhestand und überlässt das Ruder ihrer Nachfolgerin Nele van Wieringen. Der Kreisausschuss hat hierzu in seiner jüngsten Sitzung das Benehmen hergestellt.


Höhr-Grenzhausen weiht „Platz der Kinderrechte“ ein

Region, Artikel vom 11.09.2017

Höhr-Grenzhausen weiht „Platz der Kinderrechte“ ein

Von A wie Amselweg bis Z wie Zeppelinallee – nach (fast) allen wichtigen Tieren, Pflanzen, Menschen und Errungenschaften sind in Deutschland Straßen und Plätze benannt. Aber erst jetzt gibt es einen offiziellen „Platz der Kinderrechte“. Vorreiter ist die Stadt Höhr-Grenzhausen im Westerwald. Ihr Platz wird am Freitag, 22. September, eingeweiht. Der Deutsche Kinderschutzbund verbindet die Einweihung mit seiner zentralen Veranstaltung zum Weltkindertag.


Beanstandungen bei Schulweg- und Gurtkontrolle

Region, Artikel vom 08.09.2017

Beanstandungen bei Schulweg- und Gurtkontrolle

Nachdem nunmehr seit über drei Wochen die Ferien vorüber sind und neue Schülerinnen und Schüler eingeschult wurden, hat die Polizeiwache Höhr-Grenzhausen am Donnerstag, dem 7. September von 7:30 Uhr bis 8 Uhr an der Goetheschule (Grundschule) eine sogenannte Schulwegkontrolle durchgeführt.


Kostenfreie geführte Wanderung zum Köppel

Region, Artikel vom 05.09.2017

Kostenfreie geführte Wanderung zum Köppel

Bei hoffentlich schönem Wetter startet auch wieder im September die beliebte Wanderung zum Köppel. Der nächste Termin für die Wanderung durch den Naturpark Nassau ist am Samstag, 9. September zum Köppel. Start ist um 11 Uhr. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz am Flürchen (am Ende der Bergstraße in Höhr-Grenzhausen) an der dortigen Wandertafel.


PKW-Fahrerin übersieht Motorradfahrer

Region, Artikel vom 03.09.2017

PKW-Fahrerin übersieht Motorradfahrer

Eine 85-jährige PKW-Fahrerin wollte aus der Zufahrt des Industriegebietes Hilgert nach links in die L 307 in Richtung Höhr-Grenzhausen einfahren. Hierbei übersah sie einen 42-jährigen Motorradfahrer, welcher die L 307 in Richtung Ransbach-Baumbach befuhr.


Erlebnisreiches 7. Hillscheider Limesfest

Region, Artikel vom 03.09.2017

Erlebnisreiches 7. Hillscheider Limesfest

Die Götter waren den Hillscheider Aktiven wohlgesonnen, denn bestes Wetter lockte Kohorten von Besuchern zum Limesturm. Das erfreute sowohl die Lokal- und Bundespolitiker als auch die Touristikfachleute. Und die Hillscheider sind auch stolz darauf, zur Zeit des Römischen Weltreichs auf der kultivierten Seite gelebt zu haben, jenseits des Limes hausten die Barbaren.


Diebesbande klaute Geld aus Kasse

Region, Artikel vom 03.09.2017

Diebesbande klaute Geld aus Kasse

Der dreiste Diebstahl einer Gruppe von Männern betraf in Höhr-Grenzhausen ein Autohaus. Dort stahlen zwei Männer Geld aus der Kasse. Die flüchtenden Diebe wurden von Mitarbeitern des Autohauses verfolgt und gestellt, aber zwei weitere Kompagnons der Diebe mit einem Volvo retteten ihre Komplizen aus der Situation. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Autorenlesung „Ich musste Sie töten“ mit Gerhard Starke

Kultur, Artikel vom 02.09.2017

Autorenlesung „Ich musste Sie töten“ mit Gerhard Starke

Die erste Krimilesung im Mai besuchten über 50 Gäste und waren begeistert. In Kooperation mit den Hotels organisiert der Kannenbäckerland-Touristik-Service (KTS) Krimilesungen mit dem Hilgerter Autor Kriminalhauptkommissar a. D. Gerhard Starke. Die zweite Veranstaltung findet nun im Hotel Zugbrücke Grenzau im Club Yellow am Donnerstag, 21. September um 19:30 Uhr statt.


Medienkompetenz-Elternabend: „Kommunizieren und Präsentieren“

Region, Artikel vom 02.09.2017

Medienkompetenz-Elternabend: „Kommunizieren und Präsentieren“

Die Medien spielen heute in der Welt der Kinder und Jugendlichen eine sehr große Rolle. Während vor ein paar Jahren noch die Kinder an PC und Laptop ihre Zeit verbracht haben, wird heute das Smartphone oder Tablet genutzt – und das immer früher und unreflektierter. Viele Dinge gibt es bei der Nutzung zu beachten und nicht selten sind die Eltern oftmals ratlos. Der Umgangston kann rauh sein in Sozialen Netzwerken, aber muss man das so hinnehmen und als „normal“ betrachten? Schnell kann es über die moralische und rechtliche Grenze hinausgehen und im Cyber-Mobbing enden.


Wetter


Das Wetter im Westerwaldkreis

bedeckt 12-14 °C

bedeckt
Regen: 90 %
Wind: 15 km/h (SO)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung