Werbung

Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen: Aktuellster Artikel


Hervorragendes musikalisches Event in Hillscheid

Hervorragendes musikalisches Event in Hillscheid

Etwas Besonderes stand dieses Jahr auf dem Programm: Der Gesangverein Edelweiß Hillscheid e.V. stand diesmal dem Musikverein mit weihnachtlichen Klängen zur Seite. Darüber hinaus boten die kleinen Musiker der 3. Klasse der Grundschule ihre ersten gemeinsamen Töne dar. Hier zeigten die jungen Talente, was sie erst in drei Monaten Instrumentalunterricht erlernt hatten. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Höhr-Grenzhausen


Kurz berichtet


13. Ökumenischer Aids-Gottesdienst

Höhr-Grenzhausen. Die Infektionsberatungsstellen des Gesundheitsamtes Montabaur mit der Nebenstelle Bad Marienberg laden ...

Gefährliches Überholmanöver - dringend Zeugen gesucht

Höhr-Grenzhausen. Am Mittwochnachmittag, 31. Oktober, kam es auf der Umgehungsstraße zwischen Höhr-Grenzhausen und Hillscheid ...

Verkehrsunfall mit anschließender Flucht

Höhr-Grenzhausen. Am vergangenen Mittwoch, 31. Oktober, beschädigte ein bislang unbekannter PKW, zwei in Höhr-Grenzhausen ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen


Unterhaltsamer Adventskaffee im Limes Pavillon in Hillscheid

Region, Artikel vom 09.12.2018

Unterhaltsamer Adventskaffee im Limes Pavillon in Hillscheid

Am Nikolaustag lud die Bürgergemeinschaft „MACH MIT e.V.“ wieder zum alljährlichen Adventskaffee ein. Mit den zahlreichen Gästen wurde die Adventsfeier im stimmungsvoll dekorierten Limes-Pavillon zu einem sehr schönen Ereignis.


Bei Kontrollen Fahrer unter Alkohol und Drogen gestoppt

Region, Artikel vom 09.12.2018

Bei Kontrollen Fahrer unter Alkohol und Drogen gestoppt

Im Rahmen von Verkehrskontrollen in Höhr-Grenzhausen zog die Polizei Montabaur am frühen Morgen zwei junge Fahrer aus dem Verkehr. Einer muss sich wegen seiner Trunkenheitsfahrt, der Andere wegen des Konsums von Betäubungsmitteln vor Fahrtantritt verantworten.


„Eltern stark machen“ - Neuer Elternkurs in Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 08.12.2018

„Eltern stark machen“ - Neuer Elternkurs in Höhr-Grenzhausen

Eltern sein ist aufregend, anstrengend, glücklich, erfüllt, fröhlich, sorgenvoll, intensiv und vieles mehr. Mütter und Väter geraten oft ins Grübeln und zweifeln an sich. Der Deutsche Kinderschutzbund will helfen, die Erziehungsaufgaben zuversichtlich anzunehmen und die Beziehung zwischen Eltern und Kindern zu stärken. Der Eltern-Kurs dauert fünf Abende und schafft Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und hilft praxisnah, Probleme zu lösen.


„Vokalensemble TonArt“ gibt Lichterkonzert

Kultur, Artikel vom 08.12.2018

„Vokalensemble TonArt“ gibt Lichterkonzert

Als musikalische Vorbereitung auf das Weihnachtsfest lädt das „Vokalensemble TonArt“ zu einem stimmungsvollen Lichterkonzert ein. Am Samstag, dem 22. Dezember um 17 Uhr präsentiert der Chor unter Leitung von Frank Hilgert zusammen mit der Konzertgitarristin Karin Kosanke ein abwechslungsreiches Programm in der Alten Kirche in Hillscheid.


Unbekannte zünden Gartenhütte in Höhr Grenzhausen an

Region, Artikel vom 03.12.2018

Unbekannte zünden Gartenhütte in Höhr Grenzhausen an

Am Montagabend, den 3. Dezember kam es in einer Schrebergartenkolonie in der Seiferwiese in Höhr-Grenzhausen zum Brand einer als Geräteschuppen genutzten Gartenlaube. Eine Stunde vorher war die Feuerwehr schon mal zu diesem Schuppen gerufen worden, da vor dem Gebäude ein kleinerer Brand war. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.


Super Atmosphäre beim Weihnachtsmarkt in Hillscheid

Region, Artikel vom 03.12.2018

Super Atmosphäre beim Weihnachtsmarkt in Hillscheid

In diesem Jahr luden die Hillscheider wieder ins Weihnachtsdorf an der Alten Schule ein. Die Neugestaltung des Schulhofes trug zu einer super Atmosphäre bei. Auf diesem findet alle zwei Jahre der Weihnachtsmarkt statt. Bestückt mit 21 Holzhütten, einen sehr schönen Weihnachtsbaum, der im Vorfeld von den Kindergartenkinder geschmückt worden war, toller Beleuchtung, machte es nicht nur den Hillscheider Spaß über den Markt zu schlendern und an manchem Häuschen Halt zu machen.


Evangelische Kita Höhr-Grenzhausen erhält hohe Auszeichnung

Region, Artikel vom 30.11.2018

Evangelische Kita Höhr-Grenzhausen erhält hohe Auszeichnung

Die Evangelische Kindertagesstätte Höhr-Grenzhausen leistet hervorragende Arbeit – und hat das nun sogar schriftlich: Die Kita „Kinderarche“ ist eine von fünf Einrichtungen, die in diesem Jahr mit dem Beta-Gütesiegel der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ausgezeichnet worden ist. Das bundesweit anerkannte Zertifikat prämiert Kindertagesstätten, die in ihrer religions- und sozialpädagogischen Arbeit eine besondere Qualität gewährleisten.


Gulli-Deckel ausgehoben, PKW stark beschädigt

Region, Artikel vom 22.11.2018

Gulli-Deckel ausgehoben, PKW stark beschädigt

Die Polizei Höhr-Grenzhausen ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, weil in der Rudolf-Diesel-Straße in Höhr-Grenzhausen mehrere Gulli-Deckel ausgehoben worden sind. Beim Überfahren eines derart manipulierten Gullischachts beschädigte ein PKW-Fahrer beide Reifen plus Felgen auf der Beifahrerseite.


"Mein Ziegelhaus" setzt auf erfolgreiche Zukunft in Höhr-Grenzhausen

Wirtschaft, Artikel vom 22.11.2018

"Mein Ziegelhaus" setzt auf erfolgreiche Zukunft in Höhr-Grenzhausen

Mit dem Jahreswechsel 2018/19 wird ‚Mein Ziegelhaus‘ seinen Hauptsitz von Königswinter nach Höhr-Grenzhausen in das CeratecCenter (CTC) verlegen und mit Dipl.-Ing. Tristan Klein einen weiteren Geschäftsführer einsetzen. ‚Mein Ziegelhaus‘ GmbH & Co. KG ist eine Anfang 2005 gegründete gemeinsame Dachorganisation, der aktuell die sieben Mauerziegelhersteller das Ziegelwerk Bellenberg (Bellenberg), Ziegelwerk Erbersdobler (Fürstenzell), JUWÖ Poroton-Werke (Wöllstein), Stengel Ziegel (Donauwörth), Ziegelwerk Lücking (Paderborn), Ziegelwerk Ott (Deisendorf) und Zeller Poroton (Alzenau) sowie die Kooperation von Vertriebsverbund Südwest Ziegel (Memmingen) und Ziegelwerk Klosterbeuren angehören. Die Gruppe beschäftigt insgesamt circa 400 Mitarbeiter.


Tag der offenen Tür am Gymnasium im Kannenbäckerland

Region, Artikel vom 21.11.2018

Tag der offenen Tür am Gymnasium im Kannenbäckerland

Das Gymnasium im Kannenbäckerland lädt die Eltern und Kinder der jetzigen 4. Klassen ganz herzlich am Samstag, den 1. Dezember nach Höhr-Grenzhausen zum Tag der offenen Tür ein. Ab 9 Uhr startet die Veranstaltung, die aus einem Vortrag zum Schulkonzept, einer Führung durch die Räumlichkeiten und einem breiten Informationsangebot in der Mensa zu den vielfältigen unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Angeboten besteht und insgesamt etwa 90 Minuten dauert.


Spende der kath. Frauengemeinschaft Hillscheid an  Dernbacher Palliativstation

Region, Artikel vom 19.11.2018

Spende der kath. Frauengemeinschaft Hillscheid an Dernbacher Palliativstation

Die katholische Frauengemeinschaft aus Hillscheid hatte bei einem Besuch eine Überraschung für die Palliativstation des Herz-Jesu Krankenhauses Dernbach im Gepäck: 500 Euro kamen beim Kirchortfest im Mai als Erlös aus dem fleißigen Kuchen- und Kaffeeverkauf sowie weiteren Spenden zusammen, die Maria Petmecky mit drei Damen vom Vorstand an den Chefarzt der Palliativstation, Dr. med. Christoph Lerchen, überreichte.


Konzert mit “Lustgarden – Sometimes in Winter”

Kultur, Artikel vom 18.11.2018

Konzert mit “Lustgarden – Sometimes in Winter”

Das „Lustgarden acoustic-duo“ präsentiert sein musikalisch abwechslungsreiches Programm erstmals in Höhr-Grenzhausen. Hierfür gibt es einen Grund: Lustgarden, das sind die aus Höhr-Grenzhausen stammende Sängerin Jutta Menningen und ihr Gitarrist und Arrangeur Ulli Herschbach aus Kottenheim. Beide freuen sich schon auf das schöne Ambiente in der „Zweiten Heimat“.


Studierende der Uni Siegen halten Westerwälder Unternehmen den Spiegel vor

Wirtschaft, Artikel vom 15.11.2018

Studierende der Uni Siegen halten Westerwälder Unternehmen den Spiegel vor

Die gelernte Theorie am „lebenden Objekt“ - also im Unternehmen - anzuwenden, zählt zu den seltensten aber auch interessantesten Phasen im betriebswirtschaftlichen Studium. Genau diese Möglichkeit bietet sich Studierenden der Universität Siegen dank eines gemeinsamen Projektes mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises (WFG) seit dem Jahr 2015. Bei einem gemeinsamen Treffen auf Einladung der WFG im Hotel Zugbrücke in Grenzau zogen jüngst die mitwirkenden Firmen Bilanz.


Höhr-Grenzhausen: Neue Tafel-Ausgabestelle wird deutlicher wahrgenommen

Region, Artikel vom 15.11.2018

Höhr-Grenzhausen: Neue Tafel-Ausgabestelle wird deutlicher wahrgenommen

Die Tafel hat in Höhr-Grenzhausen eine neue Bleibe: In der Rathausstraße 24 wird künftig gutes Essen an Bedürftige weitergegeben. Fast 50 Gäste haben die Eröffnung der neuen Ausgabestelle gefeiert und sind froh, dass die Höhr-Grenzhäuser Tafelarbeit ab sofort noch besser sichtbar ist.


Christdemokraten wollen kommunale Zukunft gestalten

Region, Artikel vom 08.11.2018

Christdemokraten wollen kommunale Zukunft gestalten

Unter dem Motto: „Kommunalwahl 2019 - und alle machen mit!“ hatten die Westerwälder Christdemokraten zum Parteitag eingeladen. In vier Workshops ZusammenLeben, ZusammenLernen, ZusammenArbeiten und ZusammenGestalten mit den Leitern der Gruppen, Karl-Heinz Boll, Jenny Groß, Dr. Kai Müller und Klaus Lütkefedder wurde über die Themen gesprochen, die auch ins Kommunalwahlprogramm aufgenommen werden sollen.


Irische Folklore in Höhr-Grenzhausen

Kultur, Artikel vom 07.11.2018

Irische Folklore in Höhr-Grenzhausen

Bereits auf vergangenen Tourneen wurde KIeran Goss auf der Bühne von Sängerin und Künstlerin Annie Kinsella begleitet. Zusammen verzauberten sie das Publikum und erhielten europaweit Lobeshymnen. Diese gemeinsamen Auftritte veranlassten die beiden, erstmals gemeinsam ein Album aufzunehmen. Damit sind sie jetzt auf Tour und gastieren am 10. November in Höhr-Grenzhausen.


Lachen für den guten Zweck: Marcos Schlüter begeisterte in Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 27.10.2018

Lachen für den guten Zweck: Marcos Schlüter begeisterte in Höhr-Grenzhausen

Unter dem Motto „einzig, aber nicht artig” bietet Marcos Schlüter Kult-Comedy der Spitzenklasse. Nach zwei ausverkauften Solo-Auftritten in Montabaur hat er mit seinem Ensemble vom Mittelblond-Theater auch das Publikum in Höhr-Grenzhausen begeistert. Unter den 150 Gästen waren natürlich auch einige der eingeschworenen Fans aus dem Westerwald. Veranstalter war Project Shanti e.V.


Grenzauer Martinszug startet am 11. November

Region, Artikel vom 27.10.2018

Grenzauer Martinszug startet am 11. November

Der Martinszug im kleinen Stadtteil Grenzau von Höhr-Grenzhausen mit der mehr als 800 Jahre alten Burg ist immer ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein. Sankt Martin führt den Umzug entlang des Brexbachs hoch zu Ross an und der Musikverein Stromberg sorgt für die musikalische Begleitung. In diesem Jahr startet der Umzug am 11. November um 17 Uhr.


Auf nasser Fahrbahn überschlagen und auf Dach gelandet

Region, Artikel vom 26.10.2018

Auf nasser Fahrbahn überschlagen und auf Dach gelandet

Am späten Mittwochabend, den 24. Oktober ereignete sich auf der Landesstraße 307 in Höhe der Ortslage Hilgert ein Verkehrsunfall, wobei eine 27-jährige Fahrzeuginsassin leicht verletzt wurde. Ursache war nicht angepasste Geschwindigkeit bei nasser Fahrbahn.


Verkehrsunfall mit vier leicht Verletzten und Vollsperrung

Region, Artikel vom 26.10.2018

Verkehrsunfall mit vier leicht Verletzten und Vollsperrung

Am Dienstagmittag, den 23. Oktober gegen 13 Uhr ereignete sich auf der L 310 im Bereich Höhr-Grenzhausen ein Verkehrsunfall mit insgesamt vier leicht verletzten Personen. Die Landesstraße musste zur Unfallaufnahme für eine halbe Stunde voll gesperrt werden.


Kinderschutzbund Westerwald: Streit in Familien bereitet Sorgen

Region, Artikel vom 21.10.2018

Kinderschutzbund Westerwald: Streit in Familien bereitet Sorgen

Das Angebot des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Westerwald/Ortsverband Höhr-Grenzhausen ist im vergangenen Schuljahr 2017/18 deutlich stärker genutzt worden als in den Vorjahren. Wann, wie und wie lange dürfen Kinder PC, Spielekonsole und Smartphone nutzen? Diese Frage ist häufig die Ursache für Auseinandersetzungen in der Familie – und ein wichtiges Thema in den „Mobilen Sorgenbüros“ des Deutschen Kinderschutzbundes. Und: In der Schule sind es viel weniger die Lehrer und Mitschüler, die den Kindern Sorgen bereiten, sondern vor allem steigender Leistungsdruck und Ängste.


„Songs and Ballads“: Vater und Sohn auf gemeinsamen musikalischen Wegen

Kultur, Artikel vom 16.10.2018

„Songs and Ballads“: Vater und Sohn auf gemeinsamen musikalischen Wegen

„Songs and Ballads“ gibt es am 4. November in Höhr-Grenzhausen. Ludwig Nuss und sein Sohn Benyamin interpretieren bekannte Songs des Great American Songbook, der eine am Klavier, der andere an der Posaune. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit des veranstaltenden Freundeskreises der Kreismusikschule wird gebeten.


"Becker & Becker“ spielen „Von Mey bis Hendrix“

Kultur, Artikel vom 11.10.2018

"Becker & Becker“ spielen „Von Mey bis Hendrix“

"Becker & Becker“ spielen wieder im Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ in Höhr- Grenzhausen. Neben Liedern der neuen CD wird ein Querschnitt durch das aktuelle Programm präsentiert werden, von Instrumental und Fingerstyle über Folk und Chanson hin zu Unplugged- Rock.


„Damenbesuch: unbeschreiblich weiblich“

Kultur, Artikel vom 09.10.2018

„Damenbesuch: unbeschreiblich weiblich“

In rasantem Tempo plaudern Michèle Connah, Claudia Wölfel de Mejia und Stefanie Görtemöller selbstironisch, komisch, mit viel Charme und Humor in Wort und Lied darüber, wie man sich als geschiedene Frau Mitte dreißig im Leben zurechtfindet. Sie philosophieren über das Leben und die Liebe, über die weibliche Perspektive auf die Welt und darüber wie man berühmt wird. Das alles gibt es am Samstag, den 20. Oktober, um 20 Uhr im Kulturzentrum „Zweite Heimat“ in Höhr-Grenzhausen.


Wahre Verbrechen: Gerhard Starke erzeugt Gänsehaut bei Krimilesung

Kultur, Artikel vom 07.10.2018

Wahre Verbrechen: Gerhard Starke erzeugt Gänsehaut bei Krimilesung

Wenn ein pensionierter Kriminalhauptkommissar aus seiner Berufslaufbahn erzählt, ist Spannung angesagt. Der bekannte Autor und Kriminalist Gerhard Starke las aus seinen Büchern in Grenzau. Nach seiner Pensionierung hat Starke viele authentische Fälle aus seiner aktiven Dienstzeit in Büchern verarbeitet, einerseits, um den Menschen die brutale Realität vor Augen zu führen, und andererseits um die tiefen Abgründe des Verbrechens darzustellen. Dabei schont er weder sich noch sein Publikum, findet klare Worte und beschönigt nichts.


Flyer zur Deutschen Limesstraße in Rheinland-Pfalz erschienen

Region, Artikel vom 02.10.2018

Flyer zur Deutschen Limesstraße in Rheinland-Pfalz erschienen

Es soll ein Produkt „für unterwegs“ sein: handlich, kompakt, trotzdem mit allen Informationen, die man braucht: Der neue Flyer zum rheinland-pfälzischen Teil des Obergermanisch-Raetischen Limes' ist jetzt erschienen. Neben Höhr-Grenzhausen haben sich die Verbandsgemeinden Bad Hönningen und Nassau sowie die Stadt Bendorf und die Kreisverwaltung Rhein-Lahn mit ihrer Wirtschaftsförderungsgesellschaft an den Kosten beteiligt. Der Verein Deutsche Limesstraße e.V. mit Sitz in Aalen hat ebenfalls einen Zuschuss gegeben.


Knapp 500 Kinder demonstrieren für ihre Rechte

Region, Artikel vom 27.09.2018

Knapp 500 Kinder demonstrieren für ihre Rechte

Alle Menschen haben Rechte. Was für uns selbstverständlich erscheint, ist es jedoch manchmal nicht. Um darauf aufmerksam zu machen, sind knapp 500 Kinder und Eltern am 27. September in Höhr-Grenzhausen auf die Straße gegangen.


Klavier-Solorezital mit Wiener Klavierprofessor Klaus Sticken

Kultur, Artikel vom 24.09.2018

Klavier-Solorezital mit Wiener Klavierprofessor Klaus Sticken

Die Gäste werden Werke von Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven und Alban Berg hören. Wann? Am 5. Oktober im Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen. Zu Gast ist der Wiener Klavierprofessor Klaus Sticken, der auf Einladung des Freundeskreises der Kreismusikschule Westerwald dort spielt.


„Musik in alten Dorfkirchen“: Gaucho-Kultur zum Finale

Region, Artikel vom 21.09.2018

„Musik in alten Dorfkirchen“: Gaucho-Kultur zum Finale

Brasilien ist mehr als Samba und Bossanova: der Gaucho Renato Borghetti aus dem brasilianischen Süden stürmt mit Strohhut, langer Mähne und Reiterhose die Bühnen der Welt. Sobald er in die Tasten seines Akkordeons greift, zündet er ein Feuerwerk mit Klangblitzen aus Milonga, Polka, Vanerao, Chamame und Fandango. Das Ganze gibt es am 23. September in Höhr-Grenzhausen.


LKW-Brand auf der BAB 48: Zugmaschine komplett ausgebrannt

Region, Artikel vom 16.09.2018

LKW-Brand auf der BAB 48: Zugmaschine komplett ausgebrannt

Am gestrigen Samstag (15. September) kam es auf der Bundesautobahn BAB 48 kurz hinter Höhr-Grenzhausen in Fahrtrichtung Koblenz/Trier zu einem LKW-Brand. Die Zugmaschine des Gespanns brannte völlig aus, der mit Aluminiumblöcken beladene Auflieger wurde stark beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.


Wetter



Werbung