Bender Immobilien
 Montag, 20.02.2017, 04:55 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Es wurden 15131 Nachrichten im Archiv gefunden.
Blättern: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152
Region 28.06.2016
Neue Schritte in der Flüchtlingsarbeit
Die Situation der Flüchtlinge in der Verbandsgemeinde Montabaur (VG) war ein Schwerpunktthema bei der Sommersitzung des Verbandsgemeinderates. Der Rat beschloss, ein Integrationszentrum für Flüchtlinge und ehrenamtliche Flüchtlingshelfer in Montabaur einzurichten. Außerdem sollen Flüchtlinge künftig vermehrt zu gemeinnütziger Arbeit herangezogen werden – ein weiterer Baustein zur Integration.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.06.2016
Glückstour per Seilbahnfahrt
Schornsteinfeger aus ganz Deutschland radeln für den guten Zweck und nutzen die Seilbahn Koblenz gern für die sich und ihre Drahtesel. Schornsteinfeger gelten als Glücksbringer. Die Kaminkehrer, die auf ihrer "Glückstour " nun in Koblenz Station machten, bewiesen das ganz konkret.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.06.2016
Ein heißer ‚TIPP‘ für Berufsrückkehrerinnen
Das Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen hat die Förderung des erfolgreichen Teilzeit-Projektes ‚TIPP‘ für Familienfrauen bewilligt! Endlich wieder berufstätig mit eigenem Einkommen … Fassen Sie die Gelegenheit beim Schopf! ‚TIPP‘ steht für ‚Training-Infos-PraxisPlanung‘ und bietet Müttern in Kooperation mit dem Beratungsbüro Neue Kompetenz – Netzwerk Beruf ein ideales Sprungbrett in den Job.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.06.2016
Ferienangebote zur Betreuung von Schulkindern in Hachenburg
Seit 2014 wird die in Eigenregie durchgeführte, beliebte Ferienspaßaktion des Jugendzentrums Hachenburg, die in zwei Wochen während der Sommerferien von jeweils 60 Kindern pro Woche besucht werden kann, durch Eigeninitiativen von Vereinen, Ortsgemeinden oder anderen Organisationen ergänzt und finanziell durch die Verbandsgemeinde gefördert. Dadurch werden weitere Familien bei der Betreuung von Kindern ab dem 3. Lebensjahr unterstützt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.06.2016
Das Spielemobil war wieder on Tour
Dieses Mal hieß das Ziel für das Spielemobil: Mörsbach. Auf dem Gelände der evangelischen Kirchengemeinde gab es wieder ein breit gefächertes Angebot für die interessierten Kinder. Im angenehm kühlen Jugendraum des Hauses war ein großes Bastelangebot vorbereitet.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.06.2016
Grillprojekt für Nelson-Mandela-Schule Dierdorf gestartet
Das größte Projekt, das die Nelson-Mandela-Schule in Dierdorf in den vergangenen zehn Jahren angegangen ist, nimmt an Fahrt auf. Der Freundes- und Förderkreis der Schule und der Schulelternbeirat verfolgen seit dem letzten Sommer die Idee einen Grillplatz zu erstellen. Die Idee wird durch die Westerwaldbank finanziell unterstützt. Mitmachen kann jeder.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.06.2016
Internationale Prädikanten predigten in Kirburg und Altstadt
Im Rahmen eines Internationalen Prädikantentreffens in Wuppertal besuchten auf Anregung von Dekan Martin Fries ein indonesischer Prädikant und eine italienische Prädikantin das Evangelische Dekanat Bad Marienberg. So konnte die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg einen Gast aus Asien begrüßen.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 28.06.2016
Sitzung Bau-, Wald- und Umweltausschuss der Stadt Hachenburg
Ausgangspunkt der Sitzung des Bau-, Wald- und Umweltausschusses der Stadt Hachenburg am 16. Juni war der Ziegelhütter Weg, wo sich die Ausschussmitglieder einen Überblick über die vorhandene Baumreihe im Gehwegbereich machen konnten. Aufgrund der Baum- und Wurzelgröße treten mittlerweile Schäden am Gehweg sowie der Fahrbahn auf.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 28.06.2016
NABU Rhein-Westerwald bittet um Meldung von Fledermausquartieren
Die Weibchen unserer heimischen Fledermäuse bekommen je nach Art im Juni meist ein einziges Jungtier, das sie gemeinsam mit anderen Fledermäusen in sogenannten Wochenstuben großziehen. Doch in diesem Jahr bleiben nach Informationen des Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald viele der bekannten Fledermausquartiere leer.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 28.06.2016
„Musik to go“ in Montabaur – Straßen gesperrt
Am Sonntag, dem 3. Juli, findet in der Innenstadt von Montabaur das große Jubiläumsfest „Musik to go“ statt. Teil der Veranstaltung ist das Wandelkonzert „Musik trifft Geschichte“, bei dem das Landesmusikgymnasium die Besucher zu historisch bedeutsamen Plätzen in der Stadt einlädt. Aus diesem Grund müssen die Wallstraße und Teile der Bahnhofstraße sowie der Vordere Rebstock in der Zeit von 10.30 bis 18 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 28.06.2016
Lese-Club-Vorlesenachmittag in der Stadtbücherei Hachenburg
„Fußball ist klasse! – Die spannendsten Fußballgeschichten“. Grundschulkinder der Klassen 1 bis 4 sind herzlich zum nächsten Lese-Club-Treffen am Dienstag, 5. Juli in der Stadtbücherei Hachenburg eingeladen. Am 4. Oktober startet der neue Kinder-Leseclub nach der langen Sommerpause mit spannenden und lustigen Geschichten für Grundschüler.


lesen Sie hier weiter ...
Region 27.06.2016
Waldspaziergang als Medizin für Senioren
Am 6. Juli dreht sich für die Senioren fast alles um die „Weibereiche in Willihause“. Ein Waldspaziergang ist wie Medizin! Diese Erkenntnis ist nicht neu und wird im Buchfinkenland auch von den Seniorinnen und Senioren befolgt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.06.2016
Raubüberfall Postfiliale Höhn - Phantombild des Täters
Nach dem Raubüberfall auf eine Postfiliale/ Geschenkladen in Höhn am 4. Mai veröffentlicht die Polizei nun ein Phantombild des Täters. Wer kennt den Mann? Die Polizei bittet um Hinweise.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.06.2016
Krankenhaus Dierdorf/Selters erhält erneut Hygiene-Zertifikat
Erneut wurde dem Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/ Selters ein hoher Hygienestandard bescheinigt. Jede Klinik steht täglich vor der Herausforderung hygienische Standards zu realisieren und auf hohem Niveau zu halten. Bereits zum zweiten Mal seit 2013 hat sich Dierdorf dem Audit - durchgeführt vom „mre-netz regio rhein-ahr“ - mit Erfolg gestellt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.06.2016
Hospiz Hadamar lädt am 3. Juli zum Sommerfest
Am 3. Juli öffnet das Hospiz HADAMAR, ein Ort, an dem Menschen ihre letzte Lebensphase in freundlicher und familiärer Umgebung verbringen, unter dem Motto „Es gibt ein Fest, das Leben heißt!“ seine Türen. Die kleinen und großen Besucher erwartet ein buntes Programm aus Spiel, Spaß, Live-Musik und Leckereien.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.06.2016
Zollamt war Schwarzarbeit auf der Spur
An der bundesweiten Schwerpunktprüfung im Speditions-, Transport- und Logistikgewerbe nahm das Hauptzollamt Koblenz teil. Im nördlichen Rheinland-Pfalz wurden insgesamt 175 Unternehmen mit rund 1045 Arbeitnehmer/innen überprüft. Verstöße gegen geltendes Recht wurden gefunden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.06.2016
Sechs Ärzte aus Uni-Klinik wechseln ins „Stilling“
Das Team um Chefarzt Dr. Ahmed Koshty erweitert sein Angebot der Gefäßchirurgie in Siegen. Sechs Ärzte der Gefäßchirurgie der Uni-Klinik Gießen wechseln zum 1. Juli ins Diakonie Klinikum Jung-Stilling. Der Verwaltungsrat der Diakonie in Südwestfalen hat am Freitag, 24. Juni beschlossen, das Evangelische Jung-Stilling-Krankenhaus für mehrere Millionen Euro mit einem Hybrid-OP auszustatten.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 27.06.2016
Eröffnung eines Trauercafés im Bestattungshaus Breuer
Im feierlichen Rahmen eröffnet Inhaber Franz-Josef Busch ein Trauercafé in den Räumen des Bestattungshauses Breuer in der Bismarckstraße 64. Neben dem Angebot der persönlichen Abschiednahme im Aufbahrungsraum und der Gelegenheit, die Trauerfeier im Bestattungshaus Breuer ausrichten zu lassen, bietet man nun auch ein Trauercafé an.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 27.06.2016
Teamsprint in Zell/Mosel
Aus dem geplanten Triathlon wurde wegen Hochwassers an der Mosel ein Duathlon. Für die "MANNschaft" vom Verein zur Förderung des Ausdauersports aus Dreifelden war es der erste gemeinsame Start.
lesen Sie hier weiter ...
Region 26.06.2016
Jugendliche Missetäter in Neunkhausen?
Einen Rollerdiebstahl und Einbruchsdiebstahl in das Sportlerheim von Neunkhausen bearbeitet die Polizei Hachenburg. Anhand von Indizien vermutet diese einen Zusammenhang auch mit der Sachbeschädigung an der Neunkhausener Grillhütte. Wir berichteten am 24. Juni. Nun werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu den verdächtigten Jugendlichen geben können.
lesen Sie hier weiter ...
Region 26.06.2016
Körperverletzungen nach Kirmes und Vorfahrtmissachtung
Mit aggressiven Mitmenschen hatte die Polizei Montabaur am Samstag, 25. Juni Arbeit: Zu einer schweren Körperverletzung kam es nach einem Streit auf der Kirmes in Caan. In Holler missachtete ein besonders aggressiver Autofahrer zuerst die Vorfahrt und schlug dann noch auf den anderen Fahrer ein. In beiden Fällen mussten die Geschlagenen im Krankenhaus behandelt werden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 26.06.2016
Tatkräftige Feuerwehrleute befreiten Kastenwagen
Kleine Ursache, große Wirkung: Eine eher kleine Bagatelle sorgte am Wochenende für den Einsatz von über 30 Feuerwehreinsatzkräften aus Niedererbach und Nentershausen. Der Einsatz war weniger spektakulär, dafür forderte er von den Einsatzkräften viel Professionalität, Einsatzwillen und Fachwissen ab.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 26.06.2016
Klecksereien in der Wiese – der NABU malt
Am 23.Juli lädt der NABU Hundsangen alle naturinteressierten Künstler/innen und jene, die es gerne werden wollen, zu einer naturverbundenen Malstunde ein. Die Leitung übernimmt die Künstlerin Monika Hense aus Montabaur. Treffpunkt ist um 14 Uhr die Borngasse 12, das Dorfgemeinschaftshaus in Zehnhausen. Die Veranstaltung dauert circa drei Stunden und kostet bei mindestens 8 Personen 15 Euro und bei maximal zwölf Personen 10 Euro/Person.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 26.06.2016
Locker mit Schwung und scharfer Schneide
Beim Sensenkurs des NABU Hundsangen gemeinsam mit den Freunden alter Technik (FAT) Hundsangen wird eine alte Kulturtechnik lebendig. Trotz vieler Maschinen und Hilfsmittel ist in manchen Situationen die Sense immer noch das beste Mahd-Werkzeug. Entscheidend ist die Schärfe der Schneide und die Sense sollte zur Körpergröße passen.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 26.06.2016
Thorsten Hahn ist jetzt Schützenkaiser in Westerburg
Das traditionelle Schützenfest des Schützenvereins 1882 Westerburg brachte einige Überraschungen mit sich. Erstmals in der 130-jährigen Geschichte des Vereins gibt es keinen Schützenkönig. „Schade, aber es hat sich diesmal leider nicht ergeben“, bedauert der Vereinsvorsitzende Rolf Bröll. Niclas Schmidt wurde zum Jugendschützenkönig ernannt.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 26.06.2016
Farmers verloren Auswärtsspiel in Holzgerlingen deutlich
American Football: Twister siegten mit 52:25. 22 Punkte. In einem Quarter. Nachdem man zuvor nie mehr als 20 Punkte über die gesamte Spieldauer kassiert hatte. Man musste kein Prophet sein um schon nach dem ersten Quarter zu ahnen: Das wird nicht der Tag der Fighting Farmers Montabaur werden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 25.06.2016
Bilden sich auf gedämmten Wänden vermehrt Algen?
Algen an Fassaden sind eine optische Beeinträchtigung. Sie treten unter bestimmten Voraussetzungen überall auf, an Außenwänden, auf Dächern aber auch auf Denkmälern, Straßenschildern, Kirchen und Bäumen. Die Bausubstanz wird durch Algen nicht angegriffen, sie beziehen Ihre Nahrung aus der Umwelt. Das zunehmende Algenwachstum ist eine Folge der Luftreinhaltung durch den Einbau von Kraftwerksfiltern und Autokatalysatoren.
lesen Sie hier weiter ...
Region 25.06.2016
Seit 30 Jahren SHG-MS-Gruppe Dierdorf-Puderbach-Selters
Anderen Menschen helfen, Informationen austauschen, Vorträge organisieren, Beratungen, Hilfsstellungen bei Behördengängen, Arztbesuchen und vieles mehr; dies alles ist Ziel der Gruppenleitung und dies nun schon seit 30 Jahren.
lesen Sie hier weiter ...
Region 25.06.2016
Abenteuer beginnen im Kopf: Bücher lesen und gewinnen
Lesesommer Rheinland-Pfalz vom 4. Juli bis 3. September in der Stadtbücherei Hachenburg: Auch in diesem Jahr können alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren im Rahmen des Lesesommers Rheinland-Pfalz in der Stadtbücherei Hachenburg exklusiv und kostenlos die neuesten Kinder- und Jugendbücher ausleihen und lesen. Mit etwas Glück gewinnt man dabei auch tolle Preise.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 25.06.2016
Gespräch zum Thema Windkraft in Berlin mit Gegnern und der Politik
Um „vernunftkräftigende Gespräche“ ging es bei einer von dem CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel in Berlin arrangierten Zusammenkunft zwischen Vertretern der BI Siegtal und der kreisübergreifenden Regionalgruppe Nördlicher Westerwald, sowie dem vor Ort tätigen Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach, mit zwei themenvertrauten Bundespolitikern: Thomas Bareiß, Energiepolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, und Dr. Georg Nüßlein, Vize-Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, der unter anderem Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie ist.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 25.06.2016
Rezension: "Death Cache. Tödliche Koordinaten" von Danise Juno
Die Sommerferien stehen vor der Tür. In den Urlaubskoffer gehört eine spannende Lektüre mit regionalem Bezug. Empfehlenswert ist ist der neue Geocaching-Thriller "Death Cache. Tödliche Koordinaten" von Danise Juno. Die Autorin wurde in Bonn geboren. In der ihr vertrauten Umgebung, an der berühmten Brücke von Remagen und der Erpeler Ley spielt der Thriller.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 25.06.2016
Rengsdorfer Rockfestival - Vorverkauf gestartet
Bei den Rockfreunden Rengsdorf laufen die Vorbereitungen für das Rengsdorfer Rockfestival am 29. und 30. Juli. Dieses Jahr unter anderem mit Axxis, Bullet, Vintage Caravan, Thilo Distelkamp und einer John Diva XXL Show auf Hochtouren. Der Online-Vorverkauf bei allen bekannten Vorverkaufsstellen ist gut angelaufen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.06.2016
Autofreies Siegtal von Siegburg bis Netphen
Am ersten Sonntag im Juli ist es wieder soweit. Dann findet zum 21. Mal der große Fahrrad-Erlebnistag „Siegtal pur“ in gewohnter Weise statt. Am Sonntag, 3. Juli ist das Siegtal von der Siegquelle bei Netphen bis Siegburg von 9 bis 18 Uhr autofrei. Radler, Inline-Skater, Jogger und Fußgänger haben dann auf rund 130 Kilometern "freie Fahrt“. Es gibt Sonderzüge und einen Shuttle-Service.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.06.2016
Belegschafts-Spende gilt diesmal dem Lebens-Ende
Mitarbeiter der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) unterstützen mit einer Spende die ambulante Palliativversorgung. Die "Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung" (SAPV) mit Sitz in Westerburg begleitet sterbende Menschen mit einem besonderen Dienst und unterhält ein Spezialfahrzeug mit Ausrüstung sowie ein Team von besonders ausgebildeten Fachkräften. Die SAPV ist für den gesamten Westerwald zuständig.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.06.2016
Grünes Licht für die Badeseen im Land
Zum kalendarischen Sommeranfang am 21. Juni gibt Umweltministerin Ulrike Höfken grünes Licht für unbeschwertes Badevergnügen in Rheinland-Pfalz: „Die Wasserqualität ist in allen untersuchten und von der Europäischen Union anerkannten Badeseen im Land ausgezeichnet“, sagte Höfken.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.06.2016
Pflanzen und Sträucher aus Schulgarten geklaut
Wenig Freude an „ihren“ neuen Pflanzen hatte eine 35-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Wirges, denn die Polizei Montabaur hat ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls gegen sie eingeleitet. Die Dame hatte sich in einem Schulgarten unerlaubt bedient.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.06.2016
Radarmessung: Schnell, schneller, am schnellsten
Nach Fertigstellung der L 300 zwischen Westerburg und Guckheim wurden durch den Landesbetrieb Mobilität und der Kreisverwaltung Westerwald am 9. Juni verdeckte Messungen am neu ausgebauten Teilstück der L 300 vorgenommen. Die Bilanz ist erschreckend. Schnellster war ein Motorradfahrer mit 223 Stundenkilometer.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.06.2016
Vandalismus und Unfallflucht an Grillhütte in Neunkhausen
In der Zeit von Mittwoch, 22. Juni, 19.30 Uhr bis Donnerstag, 23. Juni, 9 Uhr wurde von unbekannten Tätern in Neunkhausen, Kirchstraße die am dortigen Sportplatzgelände befindliche Grillhütte aufgesucht. Von den unbekannten Tätern wurden hierbei mittels einer gelben Spraydose Farbschmierereien auf die Grillhütte aufgesprüht.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.06.2016
Bibliotheksführerschein für Kids
Auch in diesem Jahr hat die Katholische öffentliche Bücherei St. Anna, Herschbach, in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Kindergarten die Aktion "Bibfit" durchgeführt. Sie vermittelt den Kleinen Freude am Lesen und der Buchausleihe.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.06.2016
Ailertchen braucht einen Platz zum Spielen
Die Ortsgemeinde Ailertchen steht derzeit ohne Spielplatz da. Den alten Platz mitten im Ort hatte der TÜV seinerzeit nicht mehr abgenommen und nach dem Rückbau existiert keine richtige Möglichkeit für die Kinder und ihre Eltern spielerisch zusammenzukommen, was in einer Zeit, in der der Fernseh- und Computerkonsum auch schon unter den Kleinsten einen immer größeren Stellenwert einnimmt, umso wichtiger ist.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.06.2016
Tempomessung auf der L 285 mit ernüchternder Bilanz
Am Donnerstag, 23. Juni, in der Zeit von 7 bis 12 Uhr führte die Verkehrsdirektion Koblenz auf der Landesstraße 285 zwischen Kirburg und Langenbach bei Kirburg eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Der Schnellste war fast doppelt so schnell wie erlaubt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.06.2016
Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung in Nistertal
Am Donnerstag, 23. Juni um 18.30 Uhr, ereignete sich in Nistertal, Ortsteil Büdingen, Büdinger Straße Einmündung Brückenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden entstand. Ursächlich für die Kollision einer PKW-Fahrerin mit einem LKW war Alkoholkonsum.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.06.2016
Beschäftigung von Flüchtlingen ist wieder Thema
Trotz vielfältiger Anstrengungen von allen Beteiligten sind die Fortschritte im Westerwald bei der zeitnahen Vermittlung von Flüchtlingen in Beschäftigung und Arbeit noch überschaubar. Deshalb lädt das Forum Soziale Gerechtigkeit am Mittwoch, 29. Juni alle Interessenten zu einem Erfahrungsaustausch ein.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.06.2016
A 3: Sattelzug kommt von Fahrbahn ab
Am Freitagmittag, den 24. Juni kam auf der A 3 ein Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf den unbefestigten Seitenstreifen und kippte auf die Seite. Das Fahrzeug musste mit einem großen Kran wieder auf die Räder gehoben und abgeschleppt werden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.06.2016
Motorradfahrer übersieht abbiegenden PKW - schwerverletzt
Eine 27-jährige PKW-Fahrerin und ein 65-jähriger Motorradfahrer befuhren in genannter Reihenfolge die B 414 aus Richtung Altenkirchen kommend in Richtung Hachenburg. Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 24.06.2016
Zertifikatsprüfung für Vegetarische- Vegane- Küche geschafft
Fünf Teilnehmer der Zertifikatsprüfung des Gastronomischen Bildungszentrums der Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) sind jetzt Experten für die Vegetarische-Vegane-Küche. Der Zertifikatslehrgang zum Experten für Vegetarische-Vegane-Küche (IHK) greift viele Themen der modernen Lebensführung auf.
lesen Sie hier weiter ...
Region 23.06.2016
Raiffeisen-Gesellschaft beim Deutschen Raiffeisentag dabei
Im Jahr 2018 ist das Raiffeisen-Jahr ausgerufen. Vorbereitungen sind bereits jetzt im Gange und die Raiffeisen-Gesellschaft informierte dazu in Berlin im Rahmen des Deutschen Raiffeisentages.
lesen Sie hier weiter ...
Region 23.06.2016
Landstraße Sayn - Stromberg wird zwölf Monate gesperrt
Mit Beginn der Sommerferien am 18. Juli startet der zweite Bauabschnitt des Ausbaus der L 306 zwischen dem Ortsausgang Bendorf-Sayn und der Zufahrt zum Touristenparkplatz der Burg Sayn. Die Umleitung führt über Isenburg und die B 413. Dort wird es durch eine Ampelanlage ebenfalls zu Behinderungen kommen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 23.06.2016
Hornträger Afrikas genießen die Sonne im Zoo Neuwied
Sehnlich erwartet wurde die Sonne nicht nur von uns Menschen, sondern auch von dem ein oder anderen tierischen Bewohner des größten Zoos in Rheinland-Pfalz. Gerade afrikanische Huftiere fühlen sich bei Temperaturen über 25°C so richtig wohl. So auch die „Neulinge“ im Zoo Neuwied: Südliche Streifengnus und Sitatungas.
lesen Sie hier weiter ...
Region 23.06.2016
Festzelte durch Feuer beschädigt
Für die Feier des anstehenden Fastenbrechens, mit der Muslime das Ende des Fastenmonats Ramadan begehen, hat die DiTiB-Gemeinde Höhr-Grenzhausen auf ihrem Gelände Emser Straße 3a derzeit einige Zelte aufgestellt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 23.06.2016
Augst-Schule beteiligt sich am Sicherheitsprojekt der Unfallkasse
Künftig helfen in Neuhäusel, Eitelborn, Kadenbach und Simmern „Gelbe Füße“ den Kindern im Straßenverkehr. Die Fußabdrücke – mit Bodenmarkierungsfarbe an markanten Punkten auf Gehwegen aufgebracht – stellen eine Empfehlung für den Schulweg dar. „Gehende“ Symbole weisen den Kindern die Richtung. „Stehende“ Füße zeigen ihnen an, dass sie stehen bleiben und sich erst vergewissern müssen, ob die Straße frei ist und überquert werden kann.
lesen Sie hier weiter ...
Region 23.06.2016
Musik to go trifft Geschichte
Montabaur musikalisch-historisch-kulinarisch: ein Sommer-Event im Rahmen des Jubiläums „725 Jahre Stadtrechte“. im Jahre 1291 hat König Rudolf von Habsburg Montabaur die Stadtrechte verliehen. Das Jubiläum „725 Jahre Stadt Montabaur“ feiert die Stadt mit vielen Veranstaltungen und Aktionen im ganzen Jahr. Einer der Höhepunkte sollen die Feierstunde und das Fest „Musik to go“ unter dem Motto „Musik trifft Geschichte“ am Sonntag 3. Juli sein.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 23.06.2016
Empfang der Wirtschaft in den Caritas-Werkstätten Montabaur
Das traditionelle Stelldichein der Westerwälder Wirtschaft steht bald wieder an: Am 12. Juli heißt es um 18 Uhr wieder: „Herzlich Willkommen zum Empfang der Wirtschaft im Westerwaldkreis.“ Seit einigen Jahren findet der Empfang „für die Wirtschaft aus der Wirtschaft“ in Unternehmen und Institutionen statt. So hat sich die Veranstaltung zum Schaufenster der Leistungsfähigkeit der Westerwälder Wirtschaft und zu einer der wichtigsten Kommunikations- und Netzwerkveranstaltungen in der Region entwickelt.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 23.06.2016
MSG Elkenroth Kreismeister B-Juniorinnen
Auf der Rasensportanlage in Ingelbach kam es zu einen Aufeinandertreffen bei den B-Juniorinnen zwischen den Punktgleichen Teams der MSG Elkenroth und dem Tabellenzweiten SSV Weyerbusch, da das Torverhältnis nicht zählte. Am Ende hatte Elkenroth die Nase vorne und ist Kreismeister des Fußballkreis WW/Sieg.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 23.06.2016
Sommerfestival Bad Marienberg mit „Slight Flavor“
Die Vollblutmusiker von „Slight Flavor“, die bereits seit mehreren Jahrzehnten in den verschiedensten Stilrichtungen ihr musikalisches Können unter Beweis stellen, sorgen am Dienstag, den 5. Juli ab 19.30 Uhr für echtes Gänsehautfeeling bei Ihren Auftritten auf dem Marktplatz.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 23.06.2016
Kinderkonzert mit den Hachenburger Kinderchören am 8. Juli
Zum dritten Mal treten Kinder der Hachenburger Kinderchöre konzertant in einem Kinderkonzert in Erscheinung. Seit Februar 2015 leitet Veronika Zilles beide Ensembles: die „Hachenburger Löwenkinder“ und die „Vocalisti Piccoli“. Sie werden ihr schon enormes Repertoire für Kinder anbieten, wollen aber gleichzeitig allen Interessierten ihr Können präsentieren.
lesen Sie hier weiter ...
Region 22.06.2016
Tanklaster mit 18.000 Liter Diesel umgekippt
Auf der Landesstraße 281 bei Unnau kam am Mittwoch, dem 22. Juni gegen 10 Uhr ein Tanklastzug von der Fahrbahn ab und kippte um. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Diesel lief augenscheinlich nicht aus. Die Landesstraße musste für die Bergung längere Zeit gesperrt werden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 22.06.2016
Warum verschwinden wichtige Verkehrsschilder ohne Ersatz?
Unsere Gesellschaft lebt von Veränderungen. Das gilt für viele Bereiche und ist auch gut so. Bei Verkehrsschildern, die auf Gefahrenpunkte hinweisen, gelten andere Maßstäbe. Sie warnen Verkehrsteilnehmer und weisen somit rechtzeitig auf Gefahrenpunkte hin und fordern zur allgemeinen Rücksichtnahme auf. Im Einmündungsbereich von der L 293 auf die stark befahrene B 414 ist ein Geschwindigkeits-Hinweis auf „70 km/h“ ersatzlos verschwunden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 22.06.2016
Unfallflucht unter Alkoholeinwirkung
Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte mehrere Unfälle und fuhr einfach weiter. Dieses Verhalten wurde von Mitbürgern gemeldet. Kräfte der Polizei Westerburg konnten den Fahrer in Westerburg stellen und aus dem Verkehr ziehen. Der tiefe Blick ins Glas wird auch tiefgehende Folgen haben.
lesen Sie hier weiter ...
Region 22.06.2016
Lexikon zur Stadtgeschichte Montabaur online
Der Internetauftritt der Wäller Kreisstadt wurde um ein historisches Stadtlexikon ergänzt. Das neue Online-Angebot ermöglicht Interessierten den schnellen Zugang zu stadtgeschichtlichen Informationen. Es enthält viele Stichworte, die den Bürgern im alltäglichen Leben in Montabaur ständig begegnen, deren Herkunft, Sinn und Zweckbestimmung aber meist gar nicht bekannt sind.
lesen Sie hier weiter ...
Region 22.06.2016
Aufgaben der Flüchtlingsbetreuung werden vielfältiger
Routiniert – aber ohne Routine – werden die Aufgaben in den Verbandsgemeinden im Bereich der Flüchtlings- und Asylarbeit gemeistert. So werden aktuell von der Verbandsgemeinde Hachenburg knapp 250 Asylsuchende betreut, davon fast 70 Kinder und Jugendliche. Dabei haben sich im Laufe des letzten Jahres die Aufgaben verändert oder erweitert. Waren es vor gut einem Jahr überwiegend allein reisende junge Männer, so kommen heute auch viele Familien.
lesen Sie hier weiter ...
Region 22.06.2016
Schulorchester gibt Konzert in Wermelskirchen
Am 24. und 25. Juni stehen für das Schulorchester der Realschule plus und Fachoberschule Hachenburg zwei ereignisreiche Tage auf dem Programm. Zum Abschluss des Schuljahres fahren die Musiker zunächst nach Bochum und besuchen dort nach der Erkundung der Innenstadt das Musical Starlight Express.
lesen Sie hier weiter ...
Region 22.06.2016
Ehemalige Wehrführerin verabschiedete sich aus dem aktiven Dienst
Die Freiwillige Feuerwehr Härtlingen feierte kürzlich die Einweihung und Segnung ihres neuen Mannschaftstransportwagens (wir berichteten). Im Rahmen dieser Veranstaltung fand auch die Verabschiedung von Gerlinde Dany aus dem aktiven Dienst statt. „Gerlinde Dany war die erste und bisher leider auch die einzige Wehrführerin im Westerwaldkreis“, hob der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Westerburg in seiner Ansprache hervor.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 22.06.2016
Zum Auftakt von „Nun reden wir“ wollten nur wenige mitreden
An der politischen Willensbildung des Volkes mitwirken! Das ist die ureigene Aufgabe der Parteien, die jedoch auch im Westerwald zunehmend nicht mehr wahrgenommen wird. Die „Mitwirkung“ der örtlichen Gliederungen aller demokratischen Parteien beschränkt sich fast ganz auf die Durchführung von Wahlkämpfen, Aufstellung der Kandidatenlisten und „Kontrolle“ der jeweiligen Kommunalverwaltung.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 22.06.2016
Mit einem Vollstipendium als Botschafter in die USA
Noch bis zum 16. September haben Jugendliche zwischen 15 und höchstens 17 Jahren (Stichtag 31. Juli 2016.) (Geburtstage vom 1. 8.1999 bis 31. 7.2002) und junge Berufstätige mit abgeschlossener Ausbildung bis zum Alter von 24 Jahren (Geburtstage nach dem 31. 7.1992) die Chance, sich um ein Vollstipendium des Deutschen Bundestages für das Schuljahr 2017 / 2018 in den USA zu bewerben.


lesen Sie hier weiter ...
Sport 22.06.2016
Farmers reisen zum Tabellenzweiten Holzgerlingen
On the road again, die Straße wartet. Und am Ende der Straße der Strand. Die Montabaur Fighting Farmers reisen am Samstag zu den Holzgerlingen Twister, die Partie im Stadion „The Beach“, gleich hinter den Weinbergen 5, so der Straßenname, steigt um 18 Uhr. Es ist das Duell des Tabellenzweiten gegen den Tabellendritten aus dem Westerwald. Und es könnte eine Partie sein mit vorentscheidendem Charakter bei der Vergabe des zweiten Play-off-Platzes in der Regionalliga Mitte.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 22.06.2016
„Musik to go“ – Musik trifft Geschichte
Ein Fest – zwei Jubiläen – viele Aktive. Das ist „Musik to go“. Ein Stadtfest mit viel Musik, mit Geschichte und Geschichtchen, mit Bewegung und Tanz. Die beiden Jubilare sind die Stadt Montabaur, die in diesem Jahr auf 725 Jahre Stadtrechte zurückblickt, und das Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz, das sein 25-jähriges Bestehen feiert. Gemeinsam laden sie zu „Musik to go“ ein und werden dabei von Vereinen, Gruppen und Lokalen aus der Stadt unterstützt wird. Sonntag, 3. Juli in der Innenstadt von Montabaur.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 22.06.2016
„Crossroad – Folk quer Beet“ in Montabaur
Die Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 2. Juli in der Zeit von 13 – 17 Uhr weiter mit der Band „Crossroad“. Gegründet 1996, noch unter dem Bandnamen „Knapp Daneben“, haben sich die jetzt sechs Musiker der Band Crossroad dem „Folk quer Beet“ verschrieben.


lesen Sie hier weiter ...
Region 21.06.2016
Wie sich Festivalbesucher bei Unwetter schützen können
Die TÜV Nord Akademie in Hamburg, auch zuständig für Sicherheit auf Großveranstaltungen gibt Empfehlungen für Festivalbesucher und Open-Air Veranstaltungen. Dazu gibt es Tipps, speziell ausgerichtet für Unwetter und schwere Gewitter, wie sie jüngst zum Abbruch der Veranstaltung in Mendig führten.
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.06.2016
Erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne geht weiter
Viele schaffen mehr. Das ist die Grundidee der Crowdfunding-Kampagne der Westerwald Bank. Mit vielen Kleinspenden entstehen große Projekte. Die Bank selbst stellt die technische Plattform bereit, begleitet bei der Werbung und stockt ihren eigenen Spendentopf nochmals um 10.000 Euro auf.
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.06.2016
Willkommen-App in Rheinland-Pfalz gestartet
Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni ist die neue "Willkommen bei Freunden“-App in Rheinland-Pfalz gestartet. Damit soll Hilfe für ehrenamtliche Initiativen und auch Einzelpersonen einfacher werden. Die App ist kostenlos.
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.06.2016
Sprinter rammt Bus mit 21 Jugendlichen
Auf der Autobahn A 3 zwischen den Anschlussstellen Diez und Montabaur eieignete sich in der Gemarkung Großholbach am 21. Juni gegen 7.15 Uhr eine Kollision zwischen einem Kleintransporter und einem Reisebus, der neben dem Fahrer mit 21 jugendlichen Passagieren besetzt war.
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.06.2016
Fahrerwettbewerb der Feuerwehren im Westerwaldkreis
Am Sonntag, dem 19. Juni stellten sich Einsatzfahrer aus den Feuerwehren im Westerwaldkreis der Prüfung ihrer Fahrkünste mit Feuerwehrfahrzeugen beim jährlichen Geschicklichkeitsfahren nach den Richtlinien des Landesfeuerwehrverbandes. Vor dem Gerätehaus in Liebenscheid mussten acht schwierige Aufgaben bewältigt werden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.06.2016
PKW kollidiert mit LKW - fünf Leichtverletzte
Auf der Autobahn A 3 kam es am Donnerstag, den 21. Juni um 11.30 Uhr in Höhe Dernbach zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem LKW. Der Fahrer eines Opels prallte seitwärts gegen den hinteren Teil des LKW. Die fünf Insassen des PKW werden dabei leicht verletzt und müssen ins Krankenhaus.
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.06.2016
Restplätze sichern: Abenteuertag im Hachenburger Wald
Die Kreisjugendpflege Westerwald bietet in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Hachenburg am Samstag, 25. Juni 2016, einen spannenden Abenteuertag im Wald an. Der Tag steht ganz unter dem Motto: "Natur mal anders erleben."
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.06.2016
Selterser Kleiderhaus hilft seit einem Jahr Bedürftigen
Inzwischen beherrschen die fast 20 Helferinnen des Selterser Kleiderhauses „Geben und Nehmen“ die Handgriffe schon im Schlaf: Woche für Woche wandern Dutzende Hosen, Hemden, Kleider sowie Wäscheteile für Bett und Bad durch die Hände der Ehrenamtlichen; werden nach Größe und Geschlecht sortiert und schließlich akkurat gefaltet. Mehrere Tonnen Kleidungsstücke haben in der Selterser Bahnhofstraße 7 inzwischen neue Besitzer gefunden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.06.2016
Rollerfahrer mehrfach gesetzeswidrig unterwegs
Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Pflichtversicherungsgesetz sind die Vergehen, die sich ein Motorrollerfahrer in Selters zuschulden kommen ließ. Der Mann sieht nun mehreren Strafanzeigen entgegen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.06.2016
Fit für die Ausbildungssuche?
Wohin geht die Reise nach der Schulzeit? Viele Jugendliche sind unsicher, welchen beruflichen Weg sie einschlagen sollen. Eine gute Orientierungshilfe bei dieser wichtigen Entscheidung, die das weitere Leben nachhaltig beeinflussen wird, bietet der Berufswahltest der Bundesagentur für Arbeit. Er wurde entwickelt für junge Menschen zwischen 13 und 18 Jahren, die sich nach dem Hauptschulabschluss oder der Mittlere Reife für eine Ausbildung interessieren.
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.06.2016
Altstadtsanierung: Alte Substanz erhalten, neue Werte schaffen
Altsanierung ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Öffentliche Maßnahmen und private Projekte müssen Hand in Hand gehen, damit das große Ganze gelingen kann. Ein gutes Beispiel für eine private Fachwerksanierung kann man derzeit im Vorderen Rebstock in Montabaur beobachten. Es entstehen Wohnungen mit Schlossblick und ein Ladenlokal.
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.06.2016
Kita Sonnenschein eröffnete Krippe
Feierlich eröffnete die Kindertagesstätte Sonnenschein in Selters ihre Krippe für Kinder unter zwei Jahren mit einem Tag der offenen Tür. Familien der Kita sowie Bürger und Bürgerinnen aus Selters und Umgebung waren gekommen.Attraktion des Tages war das Theaterstück zu dem Märchen Schneewittchen.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 21.06.2016
Arbeit 4.0 Veränderung in der Arbeitswelt
Um das Thema „Arbeit 4.0 Veränderung in der Arbeitswelt“ geht es bei der SPD-Bundestagsfraktion vor Ort am Montag, 27. Juni um 18:30 Uhr im Europahaus Bad Marienberg, Europastraße 1. Gastgeberin ist Gabi Weber MdB, Gäste sind Willi Brase, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Prof. Dr. Peter Brödner und Prof. Dr. Klaus Kocks.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 21.06.2016
„EHC die Bären Neuwied e.V.“ beantragen Insolvenz
Beim Amtsgericht Neuwied hat der EHC den Antrag auf ein Insolvenzverfahren über das Vermögen des EHC die Bären Neuwied e.V., Hans-Böhm-Straße 1, 56564 Neuwied (AG Montabaur, VR 20178), unter dem Akrtenzeichen 21 IN 84/16 gestellt. Das Amtsgericht hat zum vorläufigen Insolvenzverwalte Rechtsanwalt Jens Lieser bestellt.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 21.06.2016
Museum lädt zum Westerwälder Flachstag ein
Traditionell am letzten Juni-Wochenende veranstaltet das Landschaftsmuseum Westerwald von 10 bis 17 Uhr seinen Flachstag mit dem beliebten Spinnfest. Am 26. Juni steht der Familientag zum Ausprobieren und Mitmachen wieder ganz im Zeichen von Flachs, Leinen und Wolle. Wie gewohnt nehmen zahlreiche junge und alte Begeisterte von „Spinnrad und Spindel“ die Gelegenheit wahr, aus einer kleinen Menge Rohware einen möglichst langen Faden herzustellen.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 21.06.2016
Eröffnungskonzert der „RheinVokal“ Festivalsaison
Mit einer festlichen Operngala in der Stadthalle Montabaur eröffnet Rhein-Vokal am Freitag, 24. Juni die Festivalsaison 2016. Zu Gast ist die koreanische Sopranistin Sumi Hwang. Als Gewinnerin des renommierten Gesangswettbewerbs Concours Reine Elisabeth in Brüssel führten sie Auftritte unter anderem an die Londoner Wigmore Hall, nach München, Luxembourg und Washington.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 21.06.2016
Ralph Dutli: Die Liebenden von Mantua
Am Freitag, 1. Juli um 19 Uhr liest im Rahmen der Westerwälder Literaturtage Ralph Dutli im Keramik-Museum Höhr-Grenzhausen aus seinem großen Roman über eine neue Liebesutopie „Die Liebenden von Mantua“. Musikalische Begleitung: Volker Höh.
lesen Sie hier weiter ...
Region 20.06.2016
Europas Country-Legende "Truck Stop" kommt nach Nauroth
Zum dritten Mal gibt es das Country-Festival vom 22. bis 24. Juli in Nauroth. In diesem Jahr kommt "Truck Stop", die legendäre Musikband, die schon lange die Nummer 1 in Europa und Deutschland ist, in den Westerwald. Das mehrtägige Programm lässt keine Wünsche offen, nationale und internationale Stars der Szene treten im Festzelt auf. Veranstalter Frank Heidrich und die Kuriere haben eine Überraschung für die Besucher und Liebhaber der Countrymusik vorbereitet.
lesen Sie hier weiter ...
Region 20.06.2016
Minigolf-Anlage in Montabaur eröffnet
Die Freizeitanlage am Quendelberg in Montabaur ist ein attraktives, großes Freizeit‐ und Parkgelände mit altem Baumbestand, Wiesen und Wegen. Als Spielplatz, Jugendtreff und Begegnungsstätte für Jung und Alt ist er im Sommer mit seinem vielfältigen Sport und Freizeitangebot und im Winter als Schlittenberg der Freizeit‐Treffpunkt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 20.06.2016
Freikarten für Jugendliche
Seit 21. Jahren lädt die Kleinkunstbühne Mons Tabor zusammen mit Kirchengemeinden und Kommunen im ganzen Westerwaldkreis zu hochwertigen Konzerten der Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ ein. Es kommen Musiker und Bands aus vielen Ländern und verschiedenen Kontinenten, die jeweils zu den herausragenden Künstlerinnen und Künstlern ihrer Heimat gehören.
lesen Sie hier weiter ...
Region 20.06.2016
Paten übernehmen in Selters Pflege von Grünflächen
Ein Westerwälder Hausmeisterservice aus Selters pflegt das Beet einer Kreiselfläche in Selters. Und das tut er kostenlos. Im Gegenzug durfte die Firma vier Werbetafeln im Kreisel anbringen und so auf sein Unternehmen aufmerksam machen.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 20.06.2016
Vorbildliche Integrationsarbeit beim FSV Merkelbach belohnt
Dem Präsidenten des Fußballverbandes Rheinland, Walter Desch ist es zu verdanken, dass sich der FSV Merkelbach erneut über eine Zuwendung freuen kann. Im Rahmen des DFB-Masterplans hatte Desch im März den FSV Merkelbach besucht und von den Integrationsaktivitäten des FSV Merkelbach erfahren und wurde mit den damit verbundene hohe Kosten konfrontiert.
lesen Sie hier weiter ...
Region 19.06.2016
Sicher mit dem Fahrrad zur Schule
Die meisten Schulwegunfälle passieren mit dem Fahrrad. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat und die die gesetzlichen Unfallkassen der Länder appellieren an Eltern, das Rad des Kindes auf Verkehrssicherheit zu prüfen und den Schulweg intensiv zu üben. Eine Fahrradprüfung im 4. Schuljahr wird empfohlen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 19.06.2016
Schlägereien auf Kirmes in Winnen
Die Kirmes in Winnen bescherte den Westerburger Polizeibeamten mehrere nächtliche Einsätze. Das Ergebnis: zwei verletzte Kirmesbesucher, ein zerschlagener Außenspiegel und daraus resultierend mehrere Strafanzeigen. Die Polizei in Westerburg bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02663/9805-0.
lesen Sie hier weiter ...
Region 19.06.2016
Verursacher der Schäden an Kreuzung gesucht
Um sachdienliche Hinweise wird in einer Unfallfluchtsache gebeten. Der Ortsbürgermeister stellte am Samstag, 18. Juni, 9 Uhr, mehrere Beschädigungen in der Weilburger Straße (K 51), im Einmündungsbereich zur Mainzer Landstraße (B 54) fest.
lesen Sie hier weiter ...
Region 19.06.2016
Fahrer nach Unfall auf L 304 flüchtig
Gesucht wird der Unfallverursacher, der in der Gemarkung Rothenbach in der Nacht auf Sonntag, 19. Juni die Bankette und Leitpfosten an der Straße verwüstete. Die Polizei in Westerburg bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02663/9805-0.
lesen Sie hier weiter ...
Region 19.06.2016
Schrottsammler gestellt – Fahrzeug beschlagnahmt
Am Samstag, 18. Juni, gegen 17.30 Uhr, wurde ein verdächtiges Fahrzeug innerhalb der Ortslage Nomborn gemeldet. Es sollte sich um einen weißen Kastenwagen mit AK-Kennzeichen handeln. Die Insassen würden vermutlich nach Diebesgut Ausschau halten.
lesen Sie hier weiter ...
Region 19.06.2016
Die Feuerwehr Härtlingen ließ ihr neues Fahrzeug einsegnen
Gemeinsam mit vielen Gästen feierte die Freiwillige Feuerwehr Härtlingen die Einweihung und Segnung ihres neuen Mannschaftstransportwagens (MTW). Sponsoren und der Förderverein sorgten mit den Einnahmen des traditionellen Oktoberfestes für die Finanzierung des zusätzlichen Wagens. Viele ehrenamtliche Stunden stecken in dem Umbau des Sprinters, der nun die Schlagkraft der Wehr erhöht.
lesen Sie hier weiter ...
Region 19.06.2016
„Jedem sayn Tal“ gut besucht
Alles was Räder hatte und nicht motorisiert war, war am Sonntag, den 19. Juni bei „Jedem sayn Tal“ unterwegs. Ganze 25 Kilometer lang ist die landschaftlich wunderschöne Strecke entlang des Saynbaches. War morgens beim Start in Selters das Wetter kühl und ein klein wenig feucht, so blieb es tagsüber trocken und die Temperaturen stiegen.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 19.06.2016
Gewässerökologie der Nister
Die BUND Kreisgruppe Westerwald lädt alle am Gewässerschutz Interessierte zu einer Veranstaltung mit der Arge Nister am 5. Juli um 18 Uhr ein. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Nisterbrücke Stein-Wingert.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 19.06.2016
Westerwaldverein Bad Marienberg an der Obernautalsperre
Vorsitzender Achim Wagner führte dreizehn Wanderfreunde auf einem circa zehn Kilometer langen Rundweg um die Obernautalsperre unweit von Netphen. Der mit 86 Hektar größte Stausee in Siegerland-Wittgenstein hat ein Fassungsvermögen von 15 Millionen Kubikmeter Wasser und dient der Trinkwasserversorgung und dem Hochwasserschutz der Gegend.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 19.06.2016
Kurpark hat sich als schönste Freilichtbühne bewährt
Angst vor Regen war umsonst, denn die Sonne strahlte beim Kurkonzert in der Badestadt. Diesmal eroberte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr aus Nistertal die Herzen der begeisterten Zuhörer aller Altersklassen. Zufriedenheit herrschte auf Seiten der Aktiven und der Zuhörerschaft.
lesen Sie hier weiter ...
 
Anzeigen

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »